1911 / 197 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

shilderten Witterungscharakters vom 15. bis 18. Juli. In dieser Saloniki, 21. August. (W. T. B.) Auf der Bahnstrecke Grandforks (North-Dakota), 21. | j S, i

geit herrschte unter dem Ein usse tieter aide ¿Depressionen aaf Para Bes fi hes A des ¿Pahnhofs Ad-Stharbar pat ran Lornado M y eo Bul Des A wesern G : { 9 í

Uhleres, trübes und unbeständige eller mit häufigen, aber ni urde heute ein Bombenan ag verübt, wodur e e ommen und vi v t ; : 4 f I

sehr reihlichen Regenfällen. zerstört wurden und ein Güterzug entgleiste; ein Av Lbttes G CAALO VEELEDE Worden find / V | É E T @F Q E

B fo, vier urden As t Lad wird bulgarischen i 9 9 o 09 9 9

Urbelfona wels, Gonmamstrase 18, bringl fh den Gltern dat f v N M Oma aUsaEtauHE f, | (Fortsehung bes Amflicen und Nichtamtlichen in der zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. S eie Then in S bDerren toelde einen i » 197 Berlin, Dienstag, den 22. August 1911. E C aua L E r ine ei i mi E A A A haben persönli zu erscheinen, um eine genaue Aufnahme der Wün he R / —t f h zu ermöglichen und thre Fähigkeit zu den gemeldeten Lehrstellen Minde L Witterungs, | Personalveränderungen. Große (3. Osipreuß.) Nr. 4, als U. mit Patent * vom 13. Oktober O Stn G n (1 Elsen), Lt bex Lw Ra BEE Wind- Y

| | |

stand | Meere3-

chwere

Breite

j Name der Witterungs- Beobachtungs-

verlauf der leßten station

24 Stunden

chwere!|

in 45 ® Breite | {lag in Barometerstand auf Meere3- in Celsius r\{lag in nwerten *) Barometerftand vom Abend

Niede

Stufe

in 45° Temperatur

in Celsins niveau u. S

Barometer Tembveratur Nieder Stufenwerten*) Barometerstand vom Abend

auf niveau u. S

prüfen zu können. Auf Anregung des Verbandes Märkischer Arbeits- A. 0, beide bei den Offizieren der Landw. Inf. 1. Aufgebo 8. f nahwetse, Siß Berlin, wird infofern eine erweiterte Form der Aae D “ie ber LA Königlich Preufische Armee d S M Oberlts. M8 L6.: Reuter (Flensburg) der | Nichrath (1 Bremen), Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, mit Lehrlingsvermittlung Plaß greifen, als beabsichtigt wird, dur tägli | Beobachtungs- Wind- | Wetter stärke 4 Stunde : : i E x Nes. tes Füs. Regts. Königin (Schleswig - Holstein.) Nr. 86, | der Erlaubnis zum Tragen der Armeeuniform, Sabath (11 Hamburg), E An Un E E Paten R station stärke A Mere, O E usw. S L E Mann (11 Hamburg) der Res. des Hinterpomm. Feldart. | Hauptm. der Landw, Inf. H MUjacats, s Her Sau, tum und Lehrslellenmeldungen in Groß-Berlin bezw. Mark Brandenbur m ——— rungen und Versezungen. Imaktiven Heere. E P Mets N 0 idem iel) der Landw. Inf. 1. Auf- | Tragen der Landw. Artmeeuni orm, Mogk (l Alkona), Oberlt. der erfolgen zu lassen. Es wird dadur die Möglichkeit gegeben, da Kiew 761 Eo 16 det | 13/ 0 ad y h öhe, 17. August. Lambert, Fähnr. der Res., zulegt im Glfâss. eas Es re nzen M e d T Landw. S L u S, Inf. 2. Aufgebots, Niedemann (11 Hamburg), Oberlt. der Wünschen beider Teile durch Heranziehun entfprehender Meldungen Bork N | | B i: rh S vede E E L T a Trainbat. Nr. 15, als Fähnr. mit seinem Patent vom 25. Fuli 1910 gebots, Miller (N Altona) der Landw. Inf. 2. Aufgebots; | Landw. Kav. 2. Aufgebots, Bülow (Lüibeck), Lt. der Res. des aus den Nachbarorten und der Provinz besser entsprechen zu können. Lan 750,8 NNW 2sbedeckt j /_[752Nachm. Niederschl. Wien _(94,9 NO 1 wolkig 21/ 0 755 __ meist bewöl im Rhein. Trainbat. Nr. 8 angestellt. U zu Lts. : die Vizef. ltwebel bzw. Vizewach!meister: Janssen (I Ham- } 3. Posen. Inf. Negts. Nr. 58, Hübner, Studt (Lübeck), 218. Keitum 791,5 [NO Regen 754Nachts Niederschl. | Prag 754,8 SW 2\wolkig | 21/0 [755] meist bewölt“ Se In, aus, „v, Alten, Gen, Major und | burg), der Nes. des Ful R Fénlain (Schleswig- Holsein.) | der Landw. Inf. 2 Aufgebots, Göße (Neustreliß), Lt. der

E / ; Hamburg 751,3 |SSW 2 bedeckt 753 Nachm. Niederschl. | Nom |_759,2 |SO_ 2[wolkenl.| 25| 0 761 I Chef des Militärreitinstituts, für die Zeit vom 20. August bis ein- | Nr. 96, Graewe (Flenéburg), der Landw. Inf. 1. Aufgebots, | Landw. Feldart. 2. Aufgebots, Steffen (Göttingen), Hauptm. Königsberg i. Pr., 22. August. (W. T. B.) Auf dem Swinemünde | 751,7 |SD 3|wolki 756) ziemlid beiter | Florenz 758,6 (SO 2 |bededt S6 0 E —— {ließl. 20. September 1911 zur Vertretung des Kommandeurs der Arnthal (11 Hamburg), der Res. des Hannov. Trainbats. Nr.-10; | der Landw. Inf. 2. Aufgebots, mit der Erlaubnis zum Tragen der Schloßteich kenterte ein mit zwei Damen und zwet Herren be- Neufahrwafer 2 z E | ziemlich heiter Caoliari 7 , ? bede | L L O S 12. Kav. Brig. kommandiert. Ragzeburg, Hauptm. und Komp. ¡u Oberlts. die Lts M'e y er (Hildesheim) der Nes. des 2. Hannov. | Uniform des Kolberg. Gren. Negts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) segtes Boot. Die beiden Damen und ein Herr ertranken. | Neufahrwasser| 753,8 [Windst. Regen |_15/ 1 7ö8vorwiegend heiter | Cagliari E E over | O Ghef im 6. Bad. Inf. Negt. Kaiser Friedrich 111. Nr. 114, mit der | Start. Reats. Nr. 2%, Thiele (Aurich) der Landw. Inf. 1. Auf- | Nr. 9, Wolters (1 Braunschweig), Rittm. des Landw. Trains Memel SO 2\wolkig | 15/3 [759\Vorm. Niederschl. | Thorshavn 760,2 WNW?2 wolkig 0/000 geseßlihen Pension zur Disv. gestellt und zum Bezirksoffizier beim gebots; zu Lts. der Nes. : die Vizefeldwebel: Schmidt (Aurich), des | 2 Aufgebots, Amelung (Hildesheim), Lt. der Landw. Inf. 2. Auf-

; - : Aachen WSW 2 wolli 18| 0 759 iemli® holtor | Set disfiord | 761,5 |9 s) R s Landw. Bezirk T Bochum ernannt. i Q Negts. Herzog Friedri Wilhel on Braunschweig (Ostfries.) | gebots, Friderici (Weimar), Hauptm. der Landw. Inf. 1. Aufs 5 S 9 ¿ 2\wolfig 4 ztemlih heiter ydISfjor 761,5 |W 3|bedeckt 5) 761 : O ; i Inf. Negts. Herzog Friedrih Wilhelm von Braunschweig (Of g , VL chVeImar), D : Wittenberge, 21. August. (W. T. B.) Amtlich wird E Pf 7 : | L h A bebet | D) - T j Im Beurlaubtenstande. Befördert: zu Hauptkeuten : nl 78 T E E (Hildesheim), des 5. Westpreuß. Inf. Negts. | gebots, mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuniform,

meldet: Heute nahmittag 1 Ühr 25 Minuten ist auf dem Bahn- | Hannover SW 2 hheiter 17| 83 [762 Gewitter Nügenwalder- | | A E ; Nf ; Nt tfor F : n p ; Rol - R D 7 : : ck 194 1 5 Sr_[|pe5 l ———————— e 7 - 1 Mr A (C ; die Oberlts. der Nes.: Henninger ([1l Berlin) des Kaiser Franz Nr. 148, Voelkle (Aurich), des 9. Bad. Inf. Negts. Nr. 170, | Ünrein (Weimar), Hauptm. der Landw. Inf. 2. Aufgebots, mit der hof Wittenberge bei dem Stellwerk „Wik“ bei Weiche 115 | Berlin W 1\wolkig | 21/3 752) Gewitter e _|_768,0 ¡ONO Zegen 14 2 (756/Nachts Niederschl, Gardegren. Regts. Nr. 2, Goet\ch (111 Berlin) des 1. Gardefeldart. | gy 57 (Vikebuta) des 8. ‘Westpreuß. Inf. Regts. Nr. 175. Erlaubnis zum Tragen seiner bitherigen Uniform, Heim (Meiningen),

I A bein Mur, A ere Dresden o3,1 WSW b wolkig 2 799 Wetterleuhten E E L Ea —————_| Negts. Step h Gn A S L Sig ea A ae M Verseßt: Bischoff (Lüneburg), Oberlt. der Landw. Kav. 2. Auf- Oberlt. der Landw. Inf. 2: Aufgebots, Caniftus (Trolenx Me fahren. Die Gleise Wiktenberge—Perleberg und Witten- | Breslau | 752,9 |WSW? heiter |_23_0 755] meist bewölkt Tember—— ree BANW 1 Regen |_ 17) 0 766 ziemli heiter A Nr. U SA 1 El as E dex Mes, ‘des 5. Garde, | gebots, zu den Res. Offizieren des ALAGNEntg, Drag. Mets, Mr, 0! ues O S A Dare A d Aufeebats ee is berge—Hamburg waren bis 4 Uhr 30 Minuten gesperrt. Der | Bromberg O 3\wolkig ) Gewitter Lemberg (99,3 [SSO 5|wolkig | 21/4 798) Gewitter : R Negts. C R, Be A A S l Aut: Baustaedt (Göttingen), Lk. der Landw. JÎUf. L. Aufgebots, zu den O 0 A aue LT,, beide der N nf, ‘Lehen “Geora. Veikehr von und _nach Perleberg wird folange durch Meg A SSO 2 halbbed. 0 753] ziemlich heiter Bermanstadt | 758,4 [SO __Fwolkenl.|_21| 0 7 99 vorwiegend heiter ebots des b, Carkerdots j. F; u Lts. der Ref. : die Vizefeldwebel Mes. Es E A L S E S Feldart. 1. Auf- Sive (Meschede) Sautit Ie Se Inf. N. Aufgebots, E et vin ee I Malen E Düige R Frankfurt, M. _754,2 SW wolkig 18/0 |753| meist bewöltt F E _/98,2 (SSO 1 bedeckt j _—26/_0 7599| _ meist bewöltt bzw. Bizewachtmeister : Contag (Neusalz a. D.), des Kaiser U ebnnper eBoiR n GauUiin.: i Oberlts. die Lts. der Res Schn arren mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuniform, u Die Se t d Wfomotihre beo iteaugc Ita, | Minden | 162 SW Meg [18 1 Mae Meta | Sfr Üben (ae feier 18 f8 Ci) g orten, Mgi Nr Sti mg (ohn, det, Geh | pern i De rue) ua (2 Oen Se | & Meier he Ger E E igt. Die Schuld tri en Lotomotivführer des Güterzuges 2, Unchen 2 h To8Ntahts Nieders{l. | F ——— ——— —— ——— r ——————_ S A E N L O DaRBH des 1, Gavbeulan, Nogis 9. ad.) Nr. 111, Drege O D Q R E R Hte f 008 Ara PM inf, der das auf Halt stehende Ausfahrsignal überfahren hat. Zugspize 2,1 |€ Tibedeckt | 4/4 534 Nad Dire Cherbourg | 754,2 |Windst. [wolkig | 23 0 [753] L E Ine (Siegbune) 00:2 Geeleldart BaaA, | i Drei E A “Lts, E 8 Ke L Mauer S belberg e aE Rae Großberzogl. Hef ) Vie 11 5, Bev e (Il Berlin),

Handwerks- und Gewerbekammertag, der vom 21. bis 4:0 E G0 Na 23. August hier stattfindet, wurde gestern nachmittag durch eine Malin Head : 3\wolkig 756 Nachts Niederschl. | Perpignan

Sigung eröffnet, in der von den 72 Kammern Deutschlands 71 ver- 1 C Selared S treten waren. : Tätigkeitsbericht ) ts ir 1912/13 B , „, a (Wustrow i. M.) | Belgrad Serb.| | reten waren. Der Tätigkeitsbericht und der Haushaltsplan für 19 118, Nälantia 3 /halbbed.| 1: (766, ziemlich belt” | Brindisi I

7 ck - (

r

E e L Ds

P

Tre

rc |—— l —_— n , Ï h c D G RA cadlÎ D » 4A Í E en 9 C: 1 Y D A ; » (F #-; Pantasbe BY 1 s. (halb bed.| 24/ 0 (‘obvorwiegend heiter Oberlts. : die Lts. der Ref.: Klemm (1 Berlin) des Inf. Regts. von (¿Frankfurt a. M.) der Nes. des Leibgren. Negts. Friedrih Wilhelm 111. (Kattowiß), Dr. Stégenwalner (1 Königsberg), Dr. B udden- i (1. Brandenburg.) Nr. 8, Crain (Höcst) der Nes. des 5. Thüring. | berg (Lübeck), Dr. Kaiserling (Magdeburg), Dr. Busse (Mühl-

e rtland Billl 7533 [NND 57 S üt thei 25, M Berlin) des 2 Thüring. Iuf. (Friedrichshaf.) | Portland Bill 793,3 |NNO 2Negen 17| S Lüßow (1. Rhein.) Nr. 29, Maul (I1 Berlin) des 2 Thüring. Inf ) [E ( —'- A E A Ee I Regts. Nr. 32, Spieth (11 Berlin) des Füs. Regts. Prinz Heinrich Inf. Negts. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), Kletinau (Höchst) | hausen i. Th.), Dr. N ordmann (Münster), _Dr. Dieckmann von Preußen (Brandenburg ) Nr. 35, Wehl (11 Berlin) des Füs. der Landw Fnf. 1. Aufgebots, Haase (Siegen) der Landw. Kav. | (11 Oldenburg), Dr. Duis (Osnabrück), Dr. Swan (Rheydt), H de E Qua x 2 : N; ¿ Lf J e ck10 1ra U S f f L “l Ñ

i c e L E A ; a 4 j t s G T C 1. Aufgebots; zu Lis. der Res.: die Vizefeldwebel bezw. Vize- | Dr. Be cker (Siegburg), Beckhardt (Straßburg) ; Dr. Voge

Der. die Errichtung L von Handwerker- und Gewerbeaus- Paris Windsk, [bedeckt 6 0 753 *) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0 = 0 mm; 1 = 0,1 bis 0,4; 2 = 05 bia 24. (1 Berlin) des Inf. Negts. General-Feldmarschall Prinz Frtedrich wachtmeister: Tamm (Gießen) des 1. Kurhessischen Fnfi Regts. mann (11 Dortmund), Unterarzt der Landw. L; Aufgebots. / : [hüssen seitens der Gemeinden, Hebung der Vandwerkerbildung, Vissinen | 7539 |NNM 7 d S 08 2e Vis, Le 25 S ia ag 018 2d; G = 906 bis 814; Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, Lampe (11 Berlin) Nr. 81, Rückert (1 Darmstadt), des Leibgardeinfanterieregiments Der Abschied mit der Erlaubnis zum Tragen ihrer bisherigen Grlaß einer Verdingungsordnung, Unterlassung der Negie- | BVlissingen | 7 ANW R 0 2 792 E L A A Ms getedeL des 1. Hannoy. Inf. Regts. Nr. 74, Strahl (11 Berlin) des An- (1. Großberzogl. Hess.) Nr. 115, Hoffmann, Schmidt (1 Darm- | Uniform bewilligt: dem Oberstabsarzt der Landw. 1. Aufgebots: Prof.

betriebe seitens der Kommunen fowte Verbesserung des Ge- | Helder 52,8 |N 3 r. Wagenmann (Heidelberg); dem Stabsarzt der Res.: Dr.

Clermont 754,0 |[Windst. [wolkig | 20 2 753 | (S | L : R Megls d : L r: m 4,0 [Windst. [wolkig 20_3 [753] die Lts. der Nes. : Hirt (1 Königsberg) des Gren. Negts. Graf meister, des 2. Badischen Feldartillerieregiments Nr. 30, Fick | Oberlt. der Gardelandw. 2. Aufgebots der Feldart. Schießschule, k [f , L “. x t 759,8 Windst. \wollg B33 burg) des 4. Bad. Inf. Negts. Prinz Wilhelm Nr 1 dart. , Porat] ), L. der Res. Í 754,1 WSW1 wolkig 240 {f (Braunsberg), Susat (Til ‘ves Pom | der Ref. des 4. Bad. Inf. Negts. Prinz Wilhelm Nr. 112, Correll | Fußart. Regts. Nr. 15, Steinbart (Düsseldorf), Oberlt, Barth V S M la 100 : Trainbats. Nr. 2, Kujat h (Belgard), Schering (S | : Fi der mit 28 060 4 abschließt, wurde genehmigt und DeEIMION en U S E —— [A O En L zu Lts. der | Timreck (Deutsch-Cylau), Oberlt. der Res. des Inf. Regts. von | mit der Erlaubnis zum Tragen seinec bisherigen Uniform, Finne (Königsbg., Pr.) | Moskau G ) 1 ) : | V des Ob isters Plat di ite L t E 98,4 WNW 1 wolkig A0 des Inf. Negts. Graf Bose (1. Thüring.) r. L Lk. der Nes. des Gren. Regts. König Friedrih Wilhelm 1. (2. Ost- | bahnbrig.,, Klose (Minden), Oberlt. der Landw. 1. Aufgebots der 0 3 p 4 3 é Ra ————————— a u | S e ermeisters Plate-Hannover die erste Haup versamm (Cassel) Helsingfors A B L B Y R I Ns O T Y i 2 T Mm Q V: S E L E x \ ) i248 9 C A a4 2 | | (Magdeburg) E E 1/0 —— (Delgard), des Hinterpomm. Feldart. Regts. Nr. 53, Hoffmann gebots, zu den Nes. Offizieren des Danziger Inf. Negts. Nr.:128. Im Sanitätskorps Im Beurleubtèênftatde, Zu ; : Le | O S a1 (Barmen), Dr. Goldstein, Dr. Priese (Ill Berlin), Dr. Wynek en Doch auf Seine Majestät den Kaiser und König. Der Geheime Su (GrünbergSchl.) 5 | E D O |(ck(Zck ETA A. R F c M 3 M E pri , w - N _— c ac \ V | 963,2 |SSO 4 Regen | (| 1964 N or1i "110 Ney! der Landw. l. Aufgebots: z1 , : - Ge s: E T erfeld) Dr S ypo A »e t M.) V i le d’'Ai 753 5 9) c E a7 |—— [7 (1 Berlin), D heuer (11 Berlin) der Landw, Inf. 1. Aufgebots: zu eldart. 1. Aufgebots, zum Hauptm. ; zu Oberlts. : die Lts.: Shroetter | (Elberfeld), Dr. Speyer-O fenberg (Frankfurt a. Vc.), Wegner Interesse der Staatsregierung an der Tagung Ausdruck. Nach den | Isle d'Airx | 793,9 [S 2\wolkig | 20, 0 [754 _Gewitter Budapest | 755,8 [Wind NEDaLE, e LEEDO!D, uin LUM fs : Den ersten Vortrag hielt der Syndikus der Düsseldorfer Handwerkgs- | E Bamberg) SPPNT N Es es : s 8 Coruña | (09,09 |[SW 1|Regen | 16| —| —| -—- Negts. von Steinmes (Westpreuß.) Nr. 37, Brodt (Otto)

: Wilhelmshav.) ç T ———| BE6 A E —|——————ch|— l i, Düsseldorf, 22. August. (W. T. B.) Der XII. Deutshe | Stornoway ; 3/halb bed. 758 Gewitter Biarrip __| 756,0 |/SSO ¿wolkig |_21/ 5 757 Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, B ullinger (Inster- (Donaueschingen), Vizewachtmeister, des 3. Badischen Feld- | Shmaling (Lauban), Lt. der Gardelandw. 2. Aufgebots der A U : . 112: Boigt art. Negts. Ir. 50; Neumann (Molsheim), Vizefeldw., zum Lt. | Feltart. Schieß\{hule, Po rath (Mainz), Lt. der Res. des 2. Pomm. j 11), Lts. der Landw. Inf. 1 O / j | |— zu Oberlts, : die Lts.: Weißenborn (Anklam) der Jes. des Pomm. (Molsheim), Vizewachtm , zum Lt. des Landw. Trains 1. Aufgebots, | (11 Cöln), Lt., beide der Landw. Pioniere 2. Aufgebots, Steinbeck TTETÆZ ———————— l Stettin), Alt - Mathis (Forbach), Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, zum Oberlt., | (Rostock), Hauptm. der Landw. 1. Aufgebots der Telegravhentruppen, S En 1 wolfenl.|_26| 0 [760 / wasser (Swinemünde) der Landw. Inf. 1. Aufgebots ; T 7 O s i D : mo 4 15445 ck ck 11S A A e E « Me A &F S “E 2 140505 e) 4. N55 - istor - i , (5) F , \ - ¿ A C É C; 4 #5 ; G kor ck17 A dd) ufge z (Ff F den Kammertag die Nechte einer juristischen Perfon zu erwerben. | —, NNO 5 |wolki A l j L(olau _| 7957,59 |[W 1bedeckt | 9/3 756 Nes. : die Vizefeldwebel bzw. Vizewachtmeister: Otte (Anklam), der Marwiß (8. Pomm.) Nr. 61, zum Hauptm., Krau se (Graudenz), | (1 Mülhausen i. E.), Oberlt. der Landw. 1. Aufgebots der Eisen Heute vormittag fand in der Städtishen Tonhalle unter dem Vorsitz ( woa _0 [7o2orwiegend heiter Lerwik d | l N h c i i | T 757 5 |[NNW 1 wolken]. O A Tiegs Stettin), des Inf. Negts. von der Go ß (7. Pomm.) Nr. 54, preuß.) Nr. 3, zum Oberlt. Telegraphentruppen, Behrend (Kiel), Lt. der Landw. 2. Aufgebots fi glatt, cs O E E eeri p Pud en, bayerischen, | Aberdeen NNW 2wolkig 757 Gewitter E E | enl.| | 0 756 El Büchs el (Stettin), des Vorpomm. Feldart. Negts. Nr. 38, Berg B Saal (Konitz), Lt. der Landw. Inf. 1. Auf- | der Eisenbahnbrig. aden und hessishen Behörden auch einige Abgeordnete bet- 6 7 P C E N _t1vededt | B N 7 A wohnten. Als Ort für die nächste Fagung wurde Würzburg | Shields N 2 Regen | 14) 7 754 Gewitter Qu) 7607/0 |SO 1wollg | 83/ 7 (Belgard), des 5. Bad. Feldart. Regts. Nr. 76; Schmidt Angeslellt: Reimer (Koniß), Nittm. der Landw. a. D., zuleßt | Assist. Aerzten befördert: die Ünterärzte der Res.: Dr. Eib en bestimmt. Der Vorsitzende eröffnete die Versammlung mit einem | —— a9 ———— f T8 daa Taz a —————— (Stettin), Vizefeldw.; zum Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots; zu ; a U A6 Ny1f 8 (Konit 8 Nittm. mit Paten | A R P E Ai Hauptleuten: die Oberlts.: Porzelt (1V Berlin) der Res. des Feld- | in der Landw. Kav. 1. Aufgebots (Koniß), als Nittm. mit 9 bots, | (B Dr. Häfner (1 Breslau), Dr. Lehmacher (11 Cöln) ; Lf ; NO | i 754N N; Lu u | 37S voll | 19g pra E Hauplleuten: die Vberlts.: Þ OTÊCeL E E O von 6. Ma 1908 hei den Offizieren der Landw. Kav. 1. Aufgebots. Donn), Vr. Hafner (1 Breslau), r. Lehmacyer ( on), Oberregierungsrat im Neichsamt des Innern Jaup und der Geheime NO 4\wolkig 16/0 754Nachts Niederschl. H o [SOD 2 wolkig 18 ; art. Negts. von Holßendorff (1. Nhein.) Nr. 8, Frohwein, Grae ny T Nubarth O irt a. M.), Oberlt. der Landw. | Dr. Burck (Düsseldorf), Dr. Reinbacch (Duisburg), Dr. Augener Oberregterungsrat Dr. Franke vom Handelsministerium gaben dem B | | |_ 1(Mülhaus., Els.) | Säntis hl 11 ) a angbeaspraden gab der Geschäftsführer Dr. Meu \ch-Berlin | R einen Nükblick über die Tätigkeit des Kammertages im letzten Fahr. St. Mathi 753,8 |N 9D) | 7| 0 [754 Bons - Ss —— l ar —|— Y c d igkeit d imertages im leßten Jahr. | St. Mathieu 793,8 |NO 2/[Dunst 17/ 0 754 Gewitter Horta 768,1 |NO 3 wolkig 51 j) D S i j - L j FG g «4 A rco n | A Fs 2 a E kammer Dr. Wilden über „kommunale Handwerksförderung“ | Grisnez 753 6 |[W lbedeck | 17/0 es Gewitter

bede | 17 3 751 E Der Luftdruck ift gleihmäßig verteilt ; eine Depression inte haltischen Inf. Regts. Nr. 93, Preiß (11 Berlin) des Kulmer Inf. | 7“ s Inf. Negts. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess) | Dr. E Ad i / 1 Een unis E eS I E I | Ore in | Marthen (Landsberg a. W ); den Stabsärzten der Landw. 1. Auf-

werbesteuersystems forderte. Den leyten Vortrag hielt der Bodoe SW 2lbedeckt | 1007S —__— | 759 mm befindet sich abziehend über Finnland, eine folche unter Negts. Nr. 141, Fischer (Guben) des 5. Westpreuß. Inf. Regts. Nr. 116, Dünges (Mainz), des Inf. Libregts. Großherzogin Q :

Syndikus der Handwerkskammer Breslau Dr. Paeschke über „die Cbrifentaung 7e ———— Ee L 1008 L P M2 M Bee Nordfrankreih und, nordwärts verlagert, über Nord- Nr. 148, Valentin (1V Berlin) des Kür. Negts. Graf Geßler 79 "Grobberioal Heff Ms 117, BerckÈ (1 Darmstadt). des 5. Groß- | gebots: Dr. Müller (Krossen), Dr. Breuer (Saarlouis), Dr.

Versicherung der Privatangestellten“. Die Verhandlungen werden | - ristiansund 097,4 [Windst._ wolkig l| 2 798 i deutshland; ein Hochdruckgebiet über 760 mm zicht westlid von (Rhein.) Nr. 8, Koppe (Frankfurt a. O.) des 1. Pomm. Feldarkt. eigt t Regts. Nr. 168, Mann (Worws), des Cleve. | Zickendraht-Wendelstadt (Stendal). e e

morgen vormittag fortgeseßt. Heute nahmwittag findet ein Fest - Skudesnes | 75 N 4wolkig 3/ 2 77 | : [ A 8 Darn E ; Der Abschied bewilligt: den Stabaärzten der Nes. : Dr. Schaefer

mahl statt. Vardö ) NO 2\Nebel 19 l [dwadhen Winden ziemlich trübe und, außer im Nordosten, meist etwas der Landw. Inf. 1. Aufgebots; zu Lts. der Nes.: die Vizefeldwebel der Landw. Inf. 1. Aufgebots; zu Hauptleuten: Kauffmann (Mar- | (Gleiwiß), Dr Sternheim (Hannover); den Oberärzten: Dr.

Ss i f , Gren. burg), Oberlt. der Landw. Jäger 1. Aufgebots, Schulze (111 Berlin), | Lumme (111 Berlin) der Nes, Dr. Hallwahs (11 Bremen), C S oe F Kirchheim (Bonn), | Dr. Voltolini (Sprottau) der Landw. 2. Aufgebots.

8 l

K berzoal Gef i ; 5 e e i i i : C S Gle DexIDal: «QeN, i j rm Großbritannien langsam heran. In Deutschland ist das Wetter bei Negts. Nr. 2; Illig (1 Berlin), Weidemann (11 Berlin), Lts. Feldart. Regts. Nr. 43; Bernhard (Mainz), Vizefeldw, zum L.

A F —_— \ . g , c q m t ck— Le Î ge 16) 0 7 ——— Deutsche Seewarte, O Ara E. R c Se Reute Oberlt. der Nes. der Feldart. Schießschule ; E N )O blbedeckt | 16/9 O Nr. 10, I c rdan (Fre ia E I L K E Bad. | Leutnant der Reserve des Fußartillerieregiments Snde (Magde urg. Abit CadE a, 3 V Albedeckt | 16/0758 è i 6 j s Boigks-Nheß (3. Hannov.) Nr. ns E E G N De R Nr. 4, zum Oberleutnant; zu Leutnants der Reserve: die Vize- Königlich Sächsis 4 3 |WNW 2hbedeckt 16| 0 [758] A Mitteilungen des niglihen Aëronautischen Inf. Negts. Kaiser Friedri L Nr, 114, Shuchard (11 Berlin), feldwebel: Ri{ll (1 Darmstadt), des Fußartillerieregiments General-Feld Offiziere, Fähnride ufs Eures in U ,3 |Windst. [wolkenl.]| 13] O ; Vbservatoriu ms, des 4. Unterelfäfs. Inf Negts. Nr. 143, V 8; L BG s a0 Des zeuameister (Brandenburg.) Nr. 3, H eymann (Flenéburg), des | A L t bungen. Im aktiven Heers. 18. ugus, 0 [Windst. |Regen [103 1d, P anETa veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. S L a E La N 149 Mo br (IV Berlin), T4 Nhein. Sußart. Vegts. Nr. v S CIEYE E des Md Die Dberlts.: Planck im 12. Inf. Regt. Nr. L/ , unter Beförderung 0 (SO 2halbbed.| 15/0 11 O I Drachenaufstieg vom 22. August 1911, 6—7 Uhr Vormittags Ss fi Len E S N Q E quel (1IV Berlin), des 4. Bad, | olstein. Fußart. Regts. Nr. 9, Deter (Molsheim), es Niedersächs. | ‘im Hauptm., zum Komp. Chef, Köhler im 3. Inf. Regt. Nr. 102 66,5 (SO Awolkig | 14 0 758 : Stati i 7 s œurmárl. Feldark. Regts, Nr. 39, K A E De L n Q | Fußart. Negts. Nr. 10; Peiseler (Lennep), Vizefeldw., zum Lt. der Prinz-Regent Luitpold von Bayern, unter Beförderung zum Hauptm., 96,9 |SO 4swolkig | 14/0 758| - A Station| Feldart. Negts. Nr. 66; Wieske (11 Berlin), Vizefeldw., zum L. Landw. Fußart. 1. Aufgebots, Artopocus (Rastatt), Lt. der Landw. Porlüufia bcie Pecten in das 14 inf, Neat Ne 106 reu Md E M See [22 m | 500m |1000m | 2000m | 2500 m | 3100 m der Landw. Inf. 1. Aufgebots. i E A Pioniere 1. Aufaebots, zum Oberlt. die Vizefeldwebel: Felaner | mit dem 1. September d. I. zuin Komp. Chef. ernannt, Stübel, Berseßt: Ebel (l Berlin), Oberlt. der andw. Inf. 1. Auf (IV Berlin), Berrang (Met), des 1. Lothring. Pion. Bats. bis 3. September d. J. in der Kaiserlichen Schußztruppe für Süd-

Innsbruck, 21. August. (W. T. B.) Der Waldbrand | Hanstholm | 75 bei Gossensaß kann als gelö\cht betrachtet werden, da vergangene S7 r Nacht cin heftiger Regen einseßte, der den ganzen Tag anhielt. Dg- open agen egen ist die Lage bei dem großen Brand am RNauhen Kopf | Stockholm | 7 ei Landro sebr bedrohlih. Troß der aufopfernden Arbeit der Hernösand Garnisonen von Landro, Sexten und Cortina greift das Feuer immer Haparanda weiter um sih. Der Brand, der feit vier Tagen andauert, hat den Ti ¡1STD von Gossensaß an Ausdehnung beinahe erreicht. Weitere Wald- | Dy__ brände werden aus dem Vints\ch gau gemeldet, wo die Waldbestände | Karlstad der Gemeinden Schlanders und Laas bedroht find. Archangel tet Petersburg , London, 21. August. (W. T. B.) In einer Kohlengrube bei Maltby (Grafschaft York) hat eine Explosion stattgefunden, Wilna 210 bet der drei Personen umgekommen find. 7

|

—|/=J

N s ——

| e. Skagen 55,3 [DSO 3 bede | 01/7 —— | wärmer; és haben verbreitete NRegenfälle und Gewitter stattgefunden. bzw. Vizewachtmeister: Werdermann (11 Berlin), des | |

u I

| j

J

en

CRI=I l

|

Cs

|

—JI| J N

eN ckck

J

5

e

I I RJ

WDEE R Ph C E S AMD E E ONTIE N E HTAG F O: A Eg

00 E | os | Nd Odtat O0) 92 0 Lau B M0 gebots, zu den Ref, Offizieren r. 16, Oeiser (Aurid), des 1: Westpreuß, Pion, Bats, Nr. 17; | bis 3. Sep L it A 58.2 SO 1 halbbed. 1c F | AORDAR W ) 3 ckW W 3 preuzen (Dranden 4 20ER A A S PUt 5) Fischer (Stettin), Vizefeldw., zum Lt. der Landw. Pioniere l. Aufgebots; | 5 ren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilbelm; König von Preußen, mit 598,2 |SO lhhalbbed.| Wind-Richtung .| SW SW SW SMW | SW SW Befördert: zu Oberlts.: die s.: Breiting (Altenburg) der 8 beuts Sto Sis Au Nef. : BlanWart (Il Cöln) des Eisenbahn e Satte wege 15 Npril a ietectatteitele, “R able as tig n 2 C Edi 7 E E | L dds « $96 e E Mm; Barsch 34 SE (7.2% E] - Heiter. Vom Erdboden an Temp turz me bis 37 F aaer Galle S.) der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Hamm | L, 4 WErtad ura), L “inte oh i _G t | K ilhelm, König S T | | | | - R E 2 an Lempera urzunahme bis zu 370 m Eggert (Halle a. S.) der Landw. «SnNT AUTge L ' babnreats Nr. Z3: Eichentov f (Naum ura a. S.), Bizeseldw., zum «An Morris n 8 ber d. F. ab auf ein weiteres Fahr zur Gl Bu vi t C ta mdohr (Magdeburg) der Landw. Feldark. L. Aufgebots. all at. der Nef. des Eiscnbahnreg!1s. Nr. 2, Sperling (Brandenburg Q l Ls L Svünbau fommandiert. : N | E Es E REEELEET I F EEZ S E P T de Hauptleuten: die Oberlis.: Bublig (Görliy) der Landw. Inf. a. H.), Vizefeldw., zum Lt. der Landw. 1. Aufgebots der Eisenbahn- i Dio s. 9 N üller im 1. (Lib-) Gren. Regt. Nr. 100, M E e. Don : ; A F u ì G Be c 4 E, C L E A Mittwo®, Abends 8 h E Bg und folgende Tage: Der dunkle Kraaß und Dkonkowsky, bearbeitet von J. Kren, Dippauf (Glogau), U. der Nes. des 2. Niederschles. Inf. Negts. m Ferertwerbauvttk E indu in Ote S E “wo, Abends 84 Uhr: Frühlings Er- . Sen eti von Alfred Schönfeld, Musik von | Nr. 47, zum Daner, LSal OUL0a),, ett.) pin E der | Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Sind: | Ss Mork M tere erregt, vom L, L erie Ld n E U: Dhern i i 1 Mittw R Tat Landw. Inf. 1. Aufgebots, Mey (Kattowig) Oberlt. n CEGO Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk 1 Bochum, Maschinengewehrabteil. Nr. 12, v. Ehrenkrook, v. Schimpff Königliche Schausp iele Mittro och Opern Donnerstag : Der Graf von Gleichen. Charlottenburg. Mittwoch, Abends 8 Uhr: e Od und folgende Tage: Poluische Wirt- } Lndw. Inf. 1. Aufgebots , zum Hauptmann : zu Oberlts. : N e N L rin e Penfion e R ee u Q Sis geara e A 4 ees C LuBe Auf {ls ah 9 7 atfí. D Nb Mte Pention, AUSNC) Ur D Karab. MNegt., N a1 d L: / / vier Akten (7 Bildern) von G. Verdi. Text von Sonnabend: Der verwundete Vo Skowronnek. 8 n es : | tslanzoni, für die deutsche Büht e - Sourbiòre (2. Posen ) Nr. 19, Jsmer (11 Breslau) der Landw. Kav. | Zivildienst und der C s boeBter im L. Ferbark VLEIE, PLE, 28, E YAR M dai arbeitet von Jultus da 7 dusitali he dit “4 T das ai ian E WRRRE, S E E 4 j I: ag A Ls : die Nixdfoldwehel “4 Miewadit: rhein. Inf. Jegts. Nr. 99 ben illigt. N H e Ÿ im Cs L O Se. Cs Teusche rtm s tei "is TR Gren. Regt éFcidari. egt. L. C0) B D 9. D d S Daun Ball | | ili i } } f Essen), C T [ Berli L Des 2 gebots de . Oktober d. J. ab auf ein Jahr zur Dienfstleistung Br: schweig. Ballett: H Ballettimeis r Gr eb. Aroiner Theater. L, Abends & U Theater des Westens (Station: Zoologis@ Familiennachrichten. j Wilhelm 11. (1. Schles.) Nr. 10, Brandt (1 Breslau), des Inf. | (1 Essen), Gummert (111 De 2. Sn A ta h N E : a S S in ck é 4 ation: Zoologischer : d Gas des 2. Aufgebots des i e I 9 l n , A N T7 Ç y x +5 f - R C v , _, c p N O i M, o ckE 2 / D Rb i 19 i C ¿1 E 1 lnfang 74 Ühr in fünf Bildern nach E. Pohl und H. Wilkens. | Garten. Kantstraße 12.) Mittwo, Abends 8 Uhr: Verlobt: Frl. Auguste von Brauchitsh mit Hrn. Bernhardt (Glatz), des Inf. Regts. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, l. Mare M, Lo, S E ara), Dau ria Eisenbaharégts Nr 2, Ryssel im 13. Inf. Nest: Ne, 8 i tethi Landw. Zn]. 2. Aufgebots, mit der G z Trag Landw. enb ] D T Flachsmaun als Erzieher. Lustspiel in drei Donnersta d l Tage: drei Akten von Osk Biethingen (Potsdam). Elisabeth Freiin von E N, S Bab: Sea fait Me 1 N ezurtet G Aen Ee (Rast bat. 9 ja fe t- Nr. 64 n Vi L g und folgende Tage: VBummel- en von Ysfar Straus. Nath „„ZU ê &rtiedenthal (1 Breélau), des Bad. Trainbats. Nr. 14. Armeeuniform, t tastenb | r Re 1. Lraind i e PROL reu, E U iger 5 S o t At C e. Not fir 1n ) P Ç z C E tnant 2 e di C q Ç ; »p Q 4 ck44 ¿ 9 14++ Col ap Ç Le 8, Nr. 3 ; H U ndsd verTer ((Sumbinnen) Di Sts I Komp. De KOUg . preuß. Le CeITUPYCI (118 „Ll r Aufzügen von Otto Ernst Regie: Herr Regisseur | studenten. Donnerstag und folgende Tage: Die lustigen hkirch und Panthen mit Hrn. Oberleutnc Angestellt: y. Willert (Brieg), Oberlt. a. D., zuleßt im | 2. Litthau. Feldart. Negts G Aufacbal Melle L L (Beotidecis, Günther bei der 3. (K. S.) Komp. des Königl. preuß. Telegrapben; )onnerstag : Op 188, ¿ M frei, Schlesien—Groß-Lichterfelde). Luise Freiin : i t Ven M ihrer 8 aut Nets. S L R R art, A i a tr. 1 1. Feldart. Regt. Ne. 12 A A ag: Opernhaus. 168. Abonnementsvor Lessingtheater. Mittwoch, Abends 8 Uhr: 5 von der Goltz mit Hrn. Leutnant von Wolfframs- vom S A O t aa A r T ber | ¡uin Trágen « bér Armeeuniforit (E (Stettin), Oberlt. 2 Die Oberlts. : S edig 1 ibernia Gean E un , ' . 9, s F M wats à x : c p É e “. C . L. « D LDe . 1 ) B : D E 7 j ok AdH a “0° riot \ ; rußart. Meat. * L 2, - 3 YCT( Lg Da C L Oskar Wildes gleihnamiger Dichtung in deutscher | Glaube uud Heimat. Die Tragödie eines Volkes. Lustspielhaus, (Friedrichstr. 236.) Mittwoch, Ge (Belgard a. Le Oldenburg |. S Landw. Inf. 1. Aufgebots, Deuss en (Crefeld) der Landw. Kav. | des Landw. Trains 2. Aufgebots, Hücking, (Stettin), Lt. | Fu N M l 2E u E C alies D Üeberseßung von Hedwig Lahmann. Musik von | Drei Akte von Karl Schönherr. Abends 8,20 Uhr: Die goldene Schüssel. Komödie | éxebeliht: Hr. Pfarrer Fricke mit Frl. Clara f 1. Aufgebots, dieser unter Versezung zu den Res. Offizieren des | der Reserve des 2. Nheinishen Feldartillerieregiments Nr. 23, j ( E i 3 fes d ) 1c ) g Li Said e. Et L S S c 7 N t é C j n c : ç ) : x L M D v ou f ‘4 Si ‘aae Q ¡.TNrmeeuniform Zu Lts. befördert: die Fähnriche: Müller im 2. Gren. Negt. Sauspielbaus. 172. Abonnementsvorstellung. Donnerstag und folgende Tage: Die goldene Geboren: Cine Tochter: Hrn. Professor Axel Feldart. 1. Aufgebots; zu Lts. der Res. : die Vizefeldwel bezw. Vize- | gebots, mit der Erlaubnis zum Tragen der Landw. Armeeuniform, Nr. 101 Kaiser Wilbelm König von Preußen, Hahn, Zipfel im n Schüssel. Frhrn. von Freytagh-Loringhoven (Dorpat). vahtmeister: Kaspar (1 Essen), des Inf. Negts. Vogel von d a U De A io Don Mee dsen, VaL, Zt bon Paul Heyse. Anfang 71 Uhr. eues Schauspielhaus Mittwoch, Abends e | V N, iede : ard E S L E s . / ette, geb. Wagner (Beesenstedt). Fr. Alma t S Mata Nv 120 Piel (T Do des 4. Unter- | Inf. 2. Aufgebots, diesem mit der Erlaubnis zum Tragen der Armee- ) : « tempel, Vo On e P N i : Di A M D h y l. Lotbring. Inf. Negts. Nr. 130, Piel (1 ortmund), des. 4. Unter- | Inf. 2. Aufgebots, em mit der Grlaubnis zun gen ver 2 : | im 6, Snf. Regt. Kronpeine Nr. 104, -Böttcer imt A N Neues Operntheater. Sonntag : 222. Karten- Ühr Ensemblegastspiel des «Neuen Operetten- Residenztheater. (Direktion : Nichard Alexander.) von Oergen, geb. Freiin von Kothen (Stockholm). elsäfs. Inf. Regts. Nr. 143, Großjohann (Minden), des 7. Lothring. | uniform, v. der Decken (1 Berlin), Oberlt. der Landro. Inf. L S B R Debe Ula S Beiden e Schüßen; Sappho. Trauerspiel in 5 Aufzügen von Franz | 3 Akten von Georg Okonk'owsky Musik von Jean : I 1 Thel ), Ober! Landw. | König : i | Sroßherz } rhr. v. Lüdinghausen gen. Wolff (11 Berlin), , Pri ( d N x im L Grillparzer. Anfang 74 Uhr. Gilbert. R vos Hre His f on Georges Feydeau. Verantwortlicher Redakteur: Großherzog (1. Bad.) Nr. 14. betbora) ber S a D b Bl S O anf Negts. Nr. a Tienken (Perleberg), | Nr. 19, Mieß\ch im 1. Feldart. Regt. Nr. 12, Mess ow, n DVenno Jacobsohn. (Sommerpreise.) : Berseßt: die Lts.: Auffenberg (Paderborn) der. Landw. Inf. | Lt. der Res. des Kulmer Inf. Negts. L ; ) ( 2. Feldart. Negt.-Nr. 28, Nêtbia im 3. Felbect Ua b s (D d di A m M ck Ä arkfett 6 M T T Mz Susanne. ú Ä \ A L é b, ¿ ; T5 i Se M R E A 1 V Berli Qt. - Undrw. Kav. 2. Auf- Nr. 32 Kloß im 4. Feldart. Regt. Nr. 48, Vogel, Schmerler 5 itfely “(L—12. Melle) 5, Mittel MERE Verlag der Expedition (I. V. : Koye) in Berlin. Nr. 158, Kölling (Paderborn) der Nef. des 4. Lothring. Feldart. | Inf. 2. Aufgebots, Jacob (1\ rlin), Lt. der Landw. K | im 5. Feldart. Regt. Nv. 64, Habndorf, Sicudemünn Le parkett (13.—22. Reihe) 3,50 Æ, Seitenparkett Komische Ope | H E E Mgen L On E Belvar t A Oa S G e , 7 T. Mittrooch, Abends 8 Uhr: : Anstalt erlin 8 istraße Nr. 32. Vet 22 ; | 5 Ï 4 21 ei her „(al nDUr( a. Cv R E A C Zes Lu Dts Schwengers im Fußart. Negt. Nv. 12, Wo u gk e L Pion. Bat. 2,90 Æ, 1. Nang Seitenbalkon 2 4, Tribüne Trianontheater. (Georgenstraße, nahe Bahnhof stalt B W., Wilhelmstraß Befördert: zu Hauptleuten: die Oberlts.: Schröter (Nheydt) | Regte. Nr. 6, mit der Erlaubnis zum Tragen seiner bisherigen A Schön Bee. Retnbotd im % Bus Bat. Nr. 2 q Donerdtag un i B T. G0 tes. -des Thüri Hus. Regts. Nr. 12, Voigtländer (Halle a. S. C ontius bei -den Königl. sächs. Kompagnien des Königl. preuß. LiebeB fden Shawpielhauses“ : Das Prinzcheu. aeldart. 1. Aufgebots; zu Oberlts: die Lts.: Wagner (1 Cöln) der | Nes. des Thüring. Hus. Negts. Nr. 12, Voigtländer (Halle a. S.), Eisenbabnregts. Nr. 2, Küster im 1. Trainbat. Nr. 12, Reinhardt Vi ° . J YN « L/ERLA 4 Ito i S6 H) R it der Gr 8 24) Trc 1 Tetner bis- 9, s i zus L T en E i Lrt ia ANOIE Ao e des 1. Aufgebots; zu Lts. der Res.: Mader (Siegburg), Bizefeldw., des | Landw. Inf. 1. R Ms Sa Kav. 2. Auf- | 1909, Fürstenau im 15. Inf. Negt. Nr. 181, mit einem Patent i beni M opltsangabe zu Nr. 5 ter Inf. Regts. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116, | herigen Üniform, Mueller (Lauban), Lt. der Landw. Kav. 2. Au ‘22, Mai 1911, v. Seydligz-Gerstenberg, Oeser im Donnerstag: Das Wintermärchen. Sthillertheater. 0. Wallner öffentlichen Anzeigers (einshließlich der un | Schumacher (Deut), Vizewachtm., des Ulan. Negts. Graf Haeseler Jordan (Beu f m. d. 9 j, | bom 22 Mai 111, v. SeybligWersteabera. Daa itag: j Far j Nr. 2 verö li B utmachungén), 9 R 2E T Negts. Königin Viktoria von Schweden (Pomm.) Nr. 34, mit der | 2. Gren. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von Preußen, #reitag: Ein Sommernachtstraum. Mittwoch, Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. Thaliatheater. (Direktion: Kren und Schönfeld.) bere ub Ronen eie «ut ftien (2. Brandenburg.) Nr. 11. i ans L E C ob Tratén Bree bisherigen Uniform, Shulte-Wullen | Brümmer im 3. Inf. Negt. Nr. 102 Prinz-Regent Luitpold von er 2 V. A. L, L STIQUDNTS zuin QTa( LO S L 1 4 ch4 nd A d

56,2 |SW 1|wolklig | 13/2 7 Tempe 10 3 gg es C E G r A Q s Q An A, » He F “A A ; 2 r A 10 2 (756 Rel Fer (9 | 188 | 190 | 1833 z8 5 | ou gebots, zu den Nes. Offizieren des Füs. Regts. Prinz Heinrich von Nr. 16, Heifer (Aurich), des 1. Westpreuß. Pion. Bats. Nr. 17; | westafrika, mit dem 4 Septeinber d. F. in der Armee, und zwar im N | 10| 0 759, : E : L H t L 1 : —————P u Geschw. mps J {Le a T8 O 1E ; Nes. des 8. Thüring. Inf. Negts. Nr. 153, Gündel (Bernburg), reats. Nr. 2, Gerlach (Siegburg), Kühn (Insterburg) des Eisen- v. Liltenstern im 2. Grén. Regt. Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König ———————————————————— 1. Aufgebots, Friebe (Liegniß) der Landw. Feldart. 1. Aufgebots; brig.,, Schmidt (1 Essen), Feuerwerkzoberlt. der Landw. 2. Aufgebots, kommandiert zur Dienstleistung beim Gardereiterregt., in dieses Negt. wachen. D haus. 167. Abonnementsvorstellung. Aida. Oper in Freitag: Gawän Panne. Lustspiel in drei Akten von Richard ; O F R T oth Nes. des nf. Reats. v S ; T 9 p arreilag: Gawän, 4 die Lts.: Haendschke (Gleiwiß) der Nes. des Inf. Regts. von Zivildienst und der Erlaubnis zum Tragen der Uniform des 2. Ober- | Roeßler im 1. Feldart Regt. Nr. 12, Stephan im 2. Feldart. arbeitet von Julius Schanz. Musikalische Leitung : E meister: Meisl (1 Breslau), des Gren. Regts. König Friedrich Im Beurlaubtenstande. Der Abschied bewilligt: Jüngst | 8. Nom b . -/ e Ds S r C L Q 4 o Braunschweig. L : S if x L i ; 9 i O6 C R ». Noats Sey x schweig. Ballett : Herr Ballettmeister Graeb. Bummelstudeuten. Posse mit Gesang und Tanz Negts. Graf Tauenßzien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, | Gardefüs. Landw. Negts, Seyt s, Nr. 104, n Königl. sächs. Kompagnien des Königl. preuß. - : -- cL, "e $ » Fyf ote HGornstein- è g : Ma R d Yb - r c J » Schauspielhaus. 171. Abonnementsvorstellung. | Musik von Conradt. Die lustigen Nibelungen. Burleske Operette in Oberleutnant Erih Reichsfrhrn. von Hornstein Hartwieg (1 Breslau), des Braunschweig. Inf. Regts. Nr. 92, - Oberlt. der Res. des | 1. Trainbat. Nr. 12, Leonhardi im 5. Feldart. Regt. Nr. 64, zur l atry. Anfang 71 i: I L ASCES j Günther von Prittwiß-Gaffron (Villa bei Gnaden- Q I TADTA T 4 a Os +5 Lt. der Landw. Keldart. A N tes Patry fang 74 Uhr Nibelungen. P ß-Gaffron (Villa be : Vrag. Negt. von Bredow (1. Schles.) Nr. 4, als Oberlt. mit Patent | Lt. der Landw. Feldart 2. Aufgebots, mit der Erlaubnis | bats. Nr. 1, zum 1. Feldart. Negt. Nr. 12. Salome. Drama in einem Aufzuge nah ; ; 2 j ( s ; wu d V3 R ba e ; Í nf. 2. Auf- | ein Patent seines Dienstgrades verliehen. Richard Strauß. Anfang 8 Uhr. Donnerstag: Anatol. in drei Akten von Nudolf Strauß. Fischer (Drahnsdorf, N.-L.—Berlin). 2. Westf. Hus. Negts. Nr. 11, van Eupen (Lennep) der Landw. | Nay (ll Berlin), Hauptmann der Landw. Inf. 2. Auf- | ein Patent seines Dienstgrade [iel iti 1 f R n eus 1V Berli Oberst. der Ne). des Kurmärk. Feldart. Negts. | Nr. L Colberg. Historisches Schauspiel in fünf Aufzügen E Heuser (Iv Berlin), Oberlt. der Lte], des Kurmärk + è P 0 , Ds N R 4 s p T, L Si J s He g Tat rid NY p! g hb »rlt, der landw. j E. g Gestorben: Verw. Fr. Oekonomierat Fricderik! Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 566, Bohlmann (1 Essen), des | Nr. 39, Sonnenburg (Friedr ih) (11 Berlin), A Hahn, Dreschke im 4. Inf. Negt. Nr. 103, Stempel, Vogel reservesay. Dienst- und Freipläße sind aufgehoben. | theaters“: Die keusche Susaune. x e \ : ; rx (Wilheln Berlin), Obe er i - saß \ Freipläge \ fgehoben sch s Dperette in Mittwoch, Abends 8 Uhr: Die Dame von Maxim. nf. Negts. Nr. 158, Salzmann (1 Dortmund), des Feldart. Negts. | gebots, Spindler (Wilhelm) (IV Berlin), Oberlt. der L (Füs.) Negt. Prinz Georg Nr. 108, Krüger im 2. Hus. Regt. 7 7 : , , c y c : te M b Mort L Ip J 5 Y O o î -— Preise der Pläße: Fremdenloge 8 (4, Vorder- | Donnerstag und folgende Tage: Die feusche Donnerstag und folgende Tage: Die Dame von Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. l. Aufgebots, zu den Res. Offizieren des 7. Lothring. Inf. Negte. | Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Nohde (T1 Berlin), Lt. der Landw. | Böhme im 9 M, Mittelparkett (1.—12. Rei ittel- \ S 4 61; O Ter - SFohavF Mo ots l n (1V Berlin), Lt. der Landw. Feldart. 2. Aufgebots, : ; S j , p ( Reihe) 5 4, Mittel Druck der Norddeutshen Buhdruckerei und Verlags- Negts. Nr. 70, zu den Nes. Offizieren des 2. Weslfäl. Feldart. Negts. | gebots, Grünhagen (1V Berlin), U. der Landw. Feldc g Rockstroh, Schmidt im 8. Feldart. Regt. Nr. 78" aft 4 o . , , Cr d 7) 5 I 4 F (ck, Iy ei A ed 1,50 M, Stehplaß 1 4. Gastspiel des Central-Theaters aus Dresden: Der Friedrihstr.) Mittwoch, Abends 84 Uhr: Gastspiel Sechs Beilagen der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Bischoff (Siegburg) der Landw. | Uniform, Frhr. v. dem Knesebeck-Milendon ck (Stendal), Lt. der ' Donnerstag und folgende Tage: Der v | f: X if \ - der - 2 : , Ek C c e ) - . C 4 ) ohn 310 HNauy L 1 L N uß, N g erbotene | Licbesschwank in 3 Akten von Robert Mis, (einschließlich Börsenbeilage und Warenzeichen Landw. Inf. 1. Aufgebots, Roth (Neuß) der Landw. Feldart. | Lt. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, Jaeni\ch (Posen), Hauptm. de im 2. Trainbat. Nx: 19, diese uit einein Pábnt 606 M U raust, 1. Teil. : (Lauval D E E Fau, gebots, Jordan (Beuthen i. Db.-Schles.), Hauptm. d. Nes. des Füs. | vom á ç L ! 4 E S e 3 H \ : A. F [ R FAS (D 2 Sonnabend: Zum ersten Male: Der fette | Lustspiel in drei Akten von Gustav Kadelburg und Mittwoch, Abends 8 Uhr: Polnische Wirtschaft. | u s Angestellt : Most (Saarbrücken), Lt. Bayern, Goethe, Beck im 5 Juf. Negt. Kronprinz Nr. 104,

f f e D r andi Tp g 4 59 T h n a8

Caesar. Nudolf Presber kftiengesellschaften r die Woche von der Landw. Inf. 1. Aufgebots (Saarbrücken, damals St. Johann), | (11 Dortmund), Oberlt. der Landw. Feldart. 1. Aufgebotä, Thomas | Bayern, G A a «Want lt

/ wank f R E 0 N Sr CeO) a (t A S x Bochum. =Qbe der Landw. Feldart. | Rudloff im 6. Inf. Regt. Nr. 105 König Wilhelm 11. von ah mit Gesang und Tanz in drei Akten von 14, bis 19, August 1911. als Lt. mit Patent vom 29. November 1900, Nosenhagen (Sieg- | (Barmen), Nolten (11 Bochum*-.=Dberlts. der Lant Aa, Württemberg, Bonde im 11. Jnf. Regt. Nr. 139, Roosen im

burg), Lt. a. D., zuleßt im jetzigen Gren. Negt. König Friedrich der | 2, Aufgebots, Compes (Düsseldorf), L. der Nes. des 2. Westfäl.

*