1911 / 200 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[47562] Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Frit Juliusberger zu Berlin, Halleschestraße 18, ijt zur Nehtsanwaltschaft beim Amtsgericht Berlin - Tempelhof mit dem Wohnsiße in Berlin zugelassen und heute in die Liste der Nechtsanwälte des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Tempelhof eingétragen.

Berlin SW. 11, den 19. August 1911. Königliches Amtsgeriht Berlin-Tempelhof.

[47556] i Fn die Liste der beim Landgericht T in Berlin zugelassenen P E N Fer L E Dgs 4. 5 N Otto Herzfeld in Berlin, Schönhauser f f Î- ? 00 entral-Handelsregister für

Dr. für das V Ur das Deutsche Neih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für |

llee 44, -eingetragen worden. Beeclin, den 22. August 1911. ; d Erpedition des Deut\hen No: i Wilhelmstraße 32, bezogen I L G JeichSanzeigers und Königlich Preußischen |

Der Präsident des Landgerichts Li Ÿ f D b j 5 Haudelsregister. S [47463]

Cr _ Via: E Zm Handelsregister wurde heute die ofene Handels,

[47557] Bekanutmachung. A Der Rechtsanwalt Karl Jaeger in Neheim ist gesellschaft Ns OÖOffergeld «& Co.“ ne p? N c E o, u S eingetragen. Die Gesellshaft hat am 91. den

heute in die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden. 1911 begonnen. Die Gesellschafter f 11 begonnen. Die Gesellschafter : 1) X E E E i lind: 1) Johan ck\ffergeld, Malermeister, 2) Auguste Bennent, bie

Elberfeld, den 22. August 1911. Stand, beide zu Aachen. Zur Vertretung der Ge-

Der Landgerichtspräsident. sellshaft sind nur dte beiden Gesellschafter gemein.

[47561] Bekanutmachung. O Der Rechtsanwalt Dr. Schönith zu Gemünd

shaftlich ermächtigt. Dem Theodor Oos. Aachen ist Einzelprokura E ffergeld in

wurde in die Liste der beim unterzeichneten Amts-

gerichte zugelassenen Rechtsanwälle eingetragen. Aachen, den 22. August 1911. Königl. Amtsgertcht. 5.

Gemünd (Eifel), den 18. August 1911. Königliches Amtsgericht. Ahrweiler Bekanut1 tach C - N nachung. Im Handelsregister Abteilung S 100

[47560] Bekanntmachung. A Der bisherige Gerichtsassessor Arthur Herting eingetragen die Firma Laurenz V A 1 L ) V _ 3 250 el S 7 fabrik, Ahrweiler, und als deren i Mot

aus Münster, jeßt in Osnabrück, ist zur Nechts- anwaltschaft bei dem hiesigen Amtsgericht und bei dem hiesigen Landgericht zugelassen und am 20. August 1911 in die Anwaltsliste des Amtsgerichts, am 21. August 1911 in die des Landgerichts eingekragen worden. 4 L Osnabrück, den 21. August 1911. B Laurenz Vogel zu Kleve. Déèr Landgerichtspräsident. Zhriveiler, den 21. August 16 P As G A O OLEE Ana h! u Könt liches A g I 1911. gelöste Handelsgesellshaft in Höhe von: 81245 M | Vorzugs- T : A1 i guches Amtsgeriht. 1, H -5 übernommen. Bufe und Jäger haben den be e Veil ene: eut zum gleichen Prozent- tona, Elbe T4) (ennwert der von ibnen ü L idi ab [abe zur Verteilung. Bei der Liguidatio Tf S 7465] | Qx men übernommenen Aktien | Uschaft g. Vet der Uquidation der Ge- Fintr L [47465] | Höbe von 22 i eTno en len în | sellschaft O E 1 der G Eintragungen in das Handelsregister. I 6 M 22 000 M in bar geleistet. Tilgung R: Liquidationserlös8 zunächst zur i000 19. August 1911. N Frtblen is zum Nennbetrage von je 1000 A | Verlin den 18 Ad zu verwenden. 2 b ( D 7 _ . # 9 e ck17) Ta) ck a Den g _A 629. C. F. G. Schmidt in Alt j G Aen, önigliches R PAES Zweigniederlassung in Bre „in ZHliona. Die | Mitglieder des 2 aale ; Königliches Amtsgericht Berlin-Mi A 3 30. S S e eOvE: a. Rolümenlenrat Get Gui Triptis R S E E 7 ( P ) 2 It rechtskräftiges Urteil des FönigllGhen Lendaeriigs b. Rentier Kurt Bufe in Gera Unte 10 r C Tor : î A 8, L N E A L, e Í bf wo Mnaiee sür Handelssachen, in Altona vom 10. Juni j “ggempfsägewerkbesiper Albin Meißner in Ober- c ilt dem Gesellschafter Wilhelm Heitmann pöllnitz. G V 1

j s 4 E N Zk undelannlen Aufenthalts, das Necht der Ver- i AR O A fet E: retung und der Geschäftsführung für die Handels-

ung u gereichten Schriftstücken, insbesondere von dem gesell /aft entzogen: L ngoperite des Vorstands, des Aufsichtsrats T O E in er Revisoren, kann bei dem unterzei{n L S r ira A Altoua, Dem | Gericht Einsicht genommen O unterzeichneten Prokura erteilt. d LoUer in Altona ist Die Nevisoren waren durch die für die Vertretun E , 8 F Ç Q f C B M Königliches Amtsgericht, 6, Altona S berufene Handelskammer für das Í Vroßyerzoglum bestellt worden und es | d es kann daher ALRIRAE, Berichtigung. [47579] | : l Ín der Bekanntmachung vom 16. ds, Mts betr

N dem Prüfungsberihte der Revisoren auch bet „In der Bekanntmachung i er bezeihneten Handelskammer in Weimar Einsicht oa: D D, Spittel in Arnstadt, muß ö 1lall „Vtto“ Spittel , Oskar“ Spittel heißen.

O werden. l. E: : Zuma, den 22. August 1911. Düsseldorf, den 22. August 1911. Aen Arustadt, den 22. August 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1 Die Zulassungsstelle der Börse Fürstlihes Amtsgericht. Abt. 111 a. Barten Beka D Ea af Auma. S E ekanntmachung. 7 L. zu Düsseldorf. i Hter Ne 4 Ser Yat [47466] | , N uns/er Handelsregister Abteilung A Nr Max Trink aus, Kgl. Kommerzienrat. ft Ra daa R Mas esc a deloregisters bei der offenen Handelsgesellschaft „Gebr Schüler 47565] E e QT Pssenen Pandelegelellschaft Friedri t ° [47565] Töpel, Oberpölluitz, heute eingetragen S

Maschinenbauaustalt ; alt und Reparaturwerfkstät „Handelsgesellschaft Kosmos Vie Gesellschaft ift T Of ta e r "Sd s E es Green worten: x Hie Gesellshaft ist aufgelöst. loschen. vat t aufgelôst. Die Firma ist er-

Friedrich Töyel,

Spalte 3 (Bezeichnu i f

| q Spa Bez ng des Einzelkaufmanns):

aufgefordert, sich bei de Das Handelsge\chäft if Maschinenbauer riß Schüler in Barten. H

Atie es I eTOge| äft_ ist auf : ._ Spalte 6 (Nechtsverhältnisse bei Handelsgesell-

H.-N B 5 haft in Oberpöllnißt, übergegangen. O N Mitinhaber Gottlieb Schüler ist aus

o” 4 . V er B: : h Y [ | e ° i ; [ ] f is

e, O, esellshaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ift

Hroßherzo S i

t Großherzogl. S. Amtsgeriht. Abt. 1.

damit aufgelöst. D Gele ; gelö|t. Zum Liquida t R Gry bestellt. quidator ist Friß Schüler Auma. [47467 Die bis&erige Eintragung in Spalte 3 ist gelöst. N in die Gesellschaft ein: die in & 5 des Ge. M das Handelsregister Abteilung B ist fa H A vertIagO „näher bezeichneten Forderungen Nr. 5 heute die Aktiengesellschaft eingetragen worden : sgeführte Töpferarbeiten in Höhe von zu

Varten, den 9. August 1911. Königliches Amtsgericht. Friedrich Töpel, Aktiengesellschaft in Obe N sammen 30 500 unter Anrechnung dieses Betrages pöllnitz. E

[47469] s seine Stammeinlage. Oeffentliße Bekannt- hg lim des Unternehmens ist der Erwerb und R Dan Reitamciee Lt Oa de eve Del in E des bisher unter der Firma Friedri Mitteldeutscher Man fak ueisien, Einkauts: C ope in Vberpöllnitz betriebenen Unternehmens zur „Manufaktur Weißwaren Verstellung aller in die Musßikinstrumenten- und

vereinigung für Manufak if

1 f tur-, Weißwaren

Ho O E el l l , latt ( und Confection Ge i ränk

Potbrange einshlagenden Artikel fowie deren Ver- | Reinhard Hauschting in Königswartha betr. - i n ofe f nit mebr Geshie, . Vie Gesellschaft kann diesen und verwandten | F! Firma lautet künftig: Wona - Verlag,

trieb. Ren L Ie ist niht mehr Geschäfts- oweden dienende Fabriken und Geschäft kart i 5 i ; Kaufmann Richard Shumann in Schöne t : [aste neu er- ographische Anstalt, Reinhard H i ote richten, Bautzen, den 22. August A d Hauschting.

; berg und Kauf Nast ; j {hon vorhandene Fabrike Sa Däfte Ge Kausmann August Setdel in Schöneber dritten Personen étidérben Dhae: Und Geschäfte von nrt lind zu Geschäftsführern bestellt. Nr. S 0E stehenden in beliebiger E 8 an s{chon be- Königliches Amtsgericht. BNOLobs Lorraine des anciens Eta. los Es N y V î )eTet en. Ste d A t im pEmia SSG “e R “Ll Filialen, Niederlassungen, Ageituren und ‘Ponioea Bergen, Kr. Hanau. [47470] Tina DA ftr ,& Cie. de R H a dritten Orten errichten. N as das Handelsregister A Nr. 40 ist bei der | mit beschränkter Su Dee CLbgeleniGaft 4} ib L G y É ÿ L ¿ E L Ö v 7 - Q L ( P F O oi aus 320 R a t i 000 Æ, bestehend Georg Fem Smirgelwaren-Fabrik Mainkur niederlassung ist AUMeB oen Ne 5370 Mea n O e H, auf den Inhaber | 9; Aau}ch u. eingetragen worden: In | Verla ir R E SLOERS O Es Pt s h ¿ A M iry L E ent: U g, Gesell , lautend. Jede Aktie trägt eine laufende Nummer tigt Me ne Fwelgniederlassung érrlitet, 0 -, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. vltma den Zusaß suührt : Filialbür Musterlager Nürnberg. 7 CEAI E

d 9 9 ‘( oui i ; h c e Ras 920 und ist in ein zu führendes Aftien- e Sefellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Verlags- u) einzutragen. Das Muster der Aktien hat der Bergen b. H den 17. A + Vanau, den 17. August 1911. Königliches Amts8gertch1,

buchhändler Eberhard Frowein in Charlottenburg.

Aufsichtsrat zu bestimmen. s Der Vorstand besteht je nach Bestimmung des 9 ufsichtsrats aus etnem oder mehreren Mitgliedern Die Bestellung und deren Widerruf liegen dem Aufna e ny d chiderrus liegen dem u 1htsrate ob. Die Bestellung erfolgt zu notariellem T geru iGen Protokoll.

Ale die Gese af TPflidten lâr ui Sesell|chaft verpflihtende Erklärungen

1) wenn der Vorstand s 58) : : L aus etner Perso : Die Firma W. Heene G. m. b. H. in Gräfen- entweder von dieser allein oder Vor EN roda ist durch Beschluß der Gesellschafter vom kuristen t 18. August d. I. in Liquidation getreten; zu 2) wenn der Vorstand aus mehreren

147548] Königsberg-Cranzer Eiseubahn-Gesellschaft.

Die Auslosung der zu tilgenden Scheine unserer vierprozentigen Anleihen vom Jahre 1900 und 1909 erfolgt am Dieustag, den 12. Sep- tember 1911, Vormittags 117 Uhx, in unserem Bureau hierselbst, Steindamm 9 þ.

Königsberg (Pr.), den 22. August 1911. Die Direktion.

[47552] Gemäß $ 244 des Handelsgeseßbuches geben wir bekannt, daß Herr Hofbesißer August Ghlers in Garmissen aus unserm Aufsichtsrat ausgetreten und für ihn Herr Gutsbesißer Heinrih Belte in Bettmar in unsern Auffichtsrat eingetreten ist.

Ahstedt-Stchellerter Zuckerfabrik. Der Vorstand. V ibrans. Alb. Meyer.

Kunstmühle WVobingen. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung eingeladen, welhe Moutag, den 18, September, Vormittags 10 Uhr, im Börsengebäude dahier abgehalten wird. i i Die Anmeldung der Aktien und Entgegennahme der Stimmkarten erfolgt bei dem Bankhause Friedr. Schmid & Co. in Augsburg spätestens am 14. September. Augsburg, den 22. August 1911. bei der Kasse der Gesellschaft, bei der Geeste- V en Hen Mae Bobingen. ;: ; a ait Ra zende: Siegsried Landauer. münder Bauk in „Geestemünde, bei dem Tagesordnung: Ti E e f Men Ah 1) Berichterstattung der Gesellschastsorgane. : j i Bad O t fe , 1 i 2) Rechnungsablage pro 30. Juni 1911 und Beschlußfassung darüber. hinterlegt haden. 19 S 3) Entlastung des Aufsichtsrats und der Direktton. Geestemünde, den 19. August 1911. E | a Der Aufsichtsrat 4) Ergänzungswahl in den Aufsichtsrat. x i 5) Verlosung von Schuldverschreibungen.

F. Alb. Pust, Vorfißer.

Vierte Beilage

K E Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger ern, Greitag, den 25, August MEEE

: aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- Genoß L E

recanntmachunge “l , &Vereins-, Genossenschafts, ichen- \ istern, der Urheberrechtseintraasrolle

F rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, eide, E be Ponberin Be "vem L R a ) n Blatt unter dem Titel / s j

das Deutsche Reich. (x. 200)

Das Ze H trie En 4 : Bezugspreis “bete gndeldregister für 08 Ae Neich erscheint in der Regel täglich er | Fnserti s R as Vierteljahr. La | gad).

3nsertionspreis für den Naum éiner 4 S a U Nummern kosten 20 ».

[47632] : s Geestemuender Herings- & Hochseefischerei

A. G., Geestemuende. Einladung zu 14. ordeutl. Generalversamm- lung der Aktionäre am Sonnabend, den 16. Sep- tember L911, Vormittags 10 Uhr, im Hotel

Hannover in Geestemünde. Tagesorduung : /

des Geschäftsberichts, des Abschlusses

Gewinn- und Verlustrechnung für

Der Inh alt dieser Be lane n E, c t f ‘lage, in we ppa Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse e Bekanntmachungen

1) Vorlage und der

10. : | 2) Beschlußfassung über die Genehmigung des

Fahresabschlusses sowie über die Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

3) Wahl für den Aufsichtsrat.

Das Stimmrecht in der Generalversammlung kann gemäß $ 9 des Statuts nur von denjenigen Aktionären ausgeübt werden, welhe ihre Aktien bis zum 13. September 1911 einschließlich

[47547]

Das Zentral-Handelsre iste Selbstabholer auch dur di B E = / D) die Kör He Staalksanzeigers, SW. i e Köntgliche

Berlin. Handelsregister [47580 des Königlichen BltEC ies Berlin-Mitts: S L. d Abteilung A. worden Handelsregister ist heute eingetragen Nr. 38 061 Firma: Sarah Philivv i i 7 1 Fi j pnhaber Fräulein Sarah Philo, rote Ar Nr. 38 062 Firma: Fritz Schleebeum li in, Pen N 3 L On, Aan Berlin. . 08 063 Firma: Karl W i hd Fnhaber Karl Welzel, Fabrikant, Sa Berg, i Nr. 38 064 Firma: Carl Zunk in Berlin, Inhaber Carl Zunk, Kaufmann Pr erena, (Geschäftszweig : Räucherwaren- Fisch- a R S d Geschäftslokal: Li 14 Del N 802 Fi : R Rose in Berlin: Offene Handelsgesell: E Der Kaufmann Joseph Sonnenfeld, Schöne- Gf in das Geschäft als persönlich haftender ( ele schafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am E August 1911 begonnen. Die Firma ist in Nose F Sonnenfeld geändert. Bei Nr. 772 Firma: Sie A N e in Es Der Frau S e L stein, geb. Blumenthal, zu Berlin ift Prokura erteilt. - Dea Nr 35 075 K maüdii ge!ellschaft: Arthur Schürer «& Co. f Bu: Siß jet in Schöneberg. Bei Nr. 35 299 mit Zwei uiwarenexport M. Altstadt in Wien rit erlasjung in Berlin: Die 2Zrwveig- Oelg in Berlin ist Aifaekobea u L Firma hier erloshen. Gelö\cht die Firma Nr. 1311 Benno Mirauer in Schöneberg. j Berlin, den 22. August 1911. : Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Bielefeld. Bekanntmachu 747 2 L unt ung. 47474 n În unser Handelsregister Abteilung A i bel beute P Paul Fr. Meyer in Bielefeld A A eingetragen worden: Die Firma ist Bielefeld, den 21. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein In das Handelsregister ist am 22. Auguit 1088

eingetragen : Abteilung A.

Nr. 5271 die Firma: 2 L e als Inhaber Hugo n S O Gold vas 9272 die Kommanditgesellschaft : „Schönbach Ie Ce Persönlich haftender Gesellschafter n un önbach, Kaufmann, Cöln. Die Gesell- Commandit, voriien E enen E O au j anden. D ) dem Betriebe des von dem Gesellschafter SWönba@ E Cinzelgeschäfts begründeten Verbindlih- a auf die Kommanditgesellschaft ist ausgeschlossen d L IEE bet der offenen Handelsgesellschaft : anan ermann Se “t Coin Min 2e Kau ! Dvermann Streifler in Cöln ist i Gesellschaft als persönlih haftender "Gesellscaftee eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur zwei Gefsellshafter in Gemeinschaft und, wenn Prokuristen bestellt sind, jeder Gesellshafter in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt. s

d Joe s Senimtg B. (T. 0V/ vet der Gesellschaft: „Camps «& De casVaft mit beschränkter ‘Scstung, Cos osen. quidalion ist beendet. Die Firma ist er- Ir. 817 bei der Gesellschaft: „M

: | jaft : etall = O Bergfeld «& Co. Gesellschaft nd ie [dran ter Haftung“, Cölu-Ehrenfeld. Dur Gefellschafterbeschluß vom 28. Juli 1911 ift das Stammkapital um 50 000 46 auf 250 000 U erhöht

Kgl. Amtsgericht, Abt. R E

i v Fabrikant Dr. Albert Grünbaum in Berlin art N "B ge O, Det Gesell- gart vestellt. Vet r. 7810. Moore-Li Getiengesellschaft mit dem Sigze zu Bee: A B em „Beschlusse der Generalversammlung O A0 Juli 1911 soll das Grundkapital von E M um 240 000 H herabgeseßt werden, A es Einziehung von 340 Stück Aktien S aar M. s ist serner beschlossen worden, gegen Nas ung von 49 °%%/0 auf jede Aktie à 1000 X die ea D Poraugealtien umzuwandeln mit der Maß- e ap ie auf diese Weise geschaffenen Borzugs- alten etne Borzugsdividende von 6% obne Nach jalungöanspruch erhalten, und daß der nach Ver- in E, Borzugsdividende verbleibende Gewinn t Si Und O J 24 der Statuten unter E N amma tten zur Verteilung gelangt, bis dies vgelamt 4% erhalten haben, der alsdann ver-

Ci N bade as Walther Biedermann in Ober- öllnitz, e. She amp fsägewerkbesiger Albin Meißner in Vberpöllnißz.

Die Gründe imtliche Aktien ü s Artie ner haben sämtliche Aktien übernommen. e M engese schaft hat das Handelsgeschäft der vön andelsgesellichaft Friedrich Töpel, Ober- E u Einschluß des Fabrikgrundstücks nebst N vórungen, Waren- und Kasse- sowie Wechsel- P n , Außenständen und Verbindlichkeiten erworben. O haftende Gesellschafter jener Handels- ne haft waren die Mitgründer Biedermann und 5 C lesen sind auf den festgeseßten Ueber- 100A L von 240000 M je 109 Aftien zu je LUUU A uberlaffen worden; 22 000 M ide in bar i 000 é haben beide 1 gilerilenrat Gretschel hat 80 Aktien zu 80 000 4 A *sGlagötahlung auf seine auf die Aktiengesell-

a » » np F c f

ltvergegangene Forderung an die auf- | bleibende Nest des Reingewinns gelangt unter d gi s gelangt unter die

Bilanz der Aktienzuckerfabrik Vüdingen in Stockheim i/Liquid.

pro 30. Juni 1911. Pasfiva.

16/92} Per Aktienkapitalkonto ..... .} 386 700/- 53/10) , Nicht eingelöste Dividendenscheine- | 64 55664 8 1 419|— 323 392/34 | 100 | 388 119|— 388 119|—

s g Ly Düdelsheim, den 30. Juni 1911. 500 Stück auf den Inhaber lautende i E g Ley j n 4 s “a zu je 4 1200,—, die mit den alten Aktien gleiche Actien-Zucerfabrik Büdingen in Stockheim in Liq. Rechte haben, zu erhöhen. A aubeldvedlfite Fr. Grebe. A. Knauer. Mäser. Schorb. Gröninger.

as Handeisreg1llle A E Ae E E E

Nachdem diese Beschlüsse in das dels 1 r unsere Aktionäre aus, [47546] Aktiva. Bilauz vom 31. März 1911, | A l A

Áb | A Grundstück 397 616/72} Aktienkapital . 600 000) Gebäude 758 800|—}} Hypothek 16 240|—- E c o o 24 000|—!} Kreditoren . 758 678/20 Snventar E eia | Bureauinventar 68278 | Weinbestand . 329/12 Debi' oren 170 218/07 MANENDETIANRO c) 357/07 Unkosten im ersten Baujahr 6 136/98 1 374 918/20

Gewinn- und Verlustrechuung.

[46577 | E Rheinische Aktien- Gesellschast L für Papierfabrikation Neuß a. Rhein. Die Aktionäre unserer Gesellschaft haben in der An: Kalle außerordentlihen Generalversammlung am 29. U & Kontokorrentkonto Z N ds. Is. u. a. beschlossen: » ANTTONiO. » » e o Das Aktienkapital von A4 2 250 000,— G Gewinn- und Verlustkonto . é 1 200 000,— durch Zusammenlegung der Aktien | « Vorlegekonto . im Verhältnis von 4 4500,— zu H 2400,— herab-

zuseßen und alsdann durch Ausgabe von bis zu den neuen Aktien

[47464]

auf wurde

[47559] K. Württ. Landgericht Stuttgart. In die Liste der dies)eits zugelassenen Nechts- anwälte ist heute eingetragen worden Rechtsanwalt Dölker in Cßlingen. Den 21. August 1911.

Landgerichtsdirektor Ball uff.

10) Verschiedene Bekannkt-

eingetragen find, fordern wi Pasfiva.

zwecks Zusammenlegung i ihre Aktien mit Ecneuerungs- und Dividendenscheinen für 1911/12 u. ff. bis spätestens den 9. Sep- tember ds. Js. i: / in Essen-Ruhr bei der Essener Credit-Austalt, in Cöln bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein, in Düsseldorf bei Herrn C. G. Trinkaus arithmetisch geordnet mit Nummernverzeichnis eîin-

zureichen. Bon je

Abteilung 89.

Berlin.

A 49 Dandelsregister B des 9 1nd heute eingetragen worden: Nr. 956 C. A. Julius Meyer, s Gesellschaft Hl e yenurier Haftung. Sitz: Pankow. Gegen- | and des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Jieubeiten in _Gebrauchs8gegenständen. Das Stammkapital beträgt 20000 A. Geschäftsführe : anan Julius Meyer in Pankow. Die Gesell: I An eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Sefellshaftsvertrag ist am 21. und 22. ult 911 abgeschlossen. Außerdem wird veröffentlicht : l ean Julius Meyer in Pankow bringt in h esellschaft ein: etnen Klebeapparat, welcher die Dezeichnung Klebfix trägt, zum festgeseßten Wert bon 3009 # unter Anrechnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage. Oeffentliche Bekanntmachun gen dor Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Nr. 9582. Otto Riemer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin Gegenstand des Unternehmens: Ausführung von æ&0Pserarbeiten für Oefen und Kochmaschinen. Das Stammkapital beträgt 31 000 4. Geschäftsführer : Töpfermeister Otto Niemer in Berlin. te Gesell- schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sr Gesellshaftêvertrag ist am 4. August 1911 abge- [Glossen. Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Bertretung der Gesellshaft zu. Außerdem wird ver- öffentliht: Töpfermeister Otto Niemer in Berlin

“L CAT&c2I unterzeichneten Ge-

Á a d S A ——- machungen. - 47564 Bekauntmachung. Haben, || Die Bergisch Märkische Bank, Vifelborf, bat bei « [g [uns den Antrag auf Zulassung von : À 6 136/98 nom. «A 24 000 000 “aus den În- | haber lautende Aktien der Aktiengesellschaft Deutsche Kaliwerke zu Beruterode zum Handel und zur Notierung an unserer L gestellt.

nom. 6 4500,— Aktien werden nom. #6 2100,— nebst zugehörigen Erneuerungs- und Dividendenscheinen, die thre Gültigkeit verlieren, zurückbehalten und vernichtet , die restlihen nom. 6 2400,— erhalten den Aufdruck „gültig geblieben gemäß Zusammenlegungsbeschluß vom 29, Zut 1911" und werden nebst Erneuerungs- und Dividenden- cheinen dem Einreicher in Stücken von je 4 1200,— demnächst wieder ausgehändigt. Die gültig ge bliebenen Aktien erhalten die Nrn. 1—1000, zu dem Zweck behalten wtr uns das Recht vor, den Aktio- nären Aktien mit anderen Nummern als die ein- gereihten zurückzugeben oder die gültig gebliebenen Stücke mit neuen Nummern zu versehen. Soweit die von den Aktionären eingereichten Akticn zur Durchführung der Zusammenlegung niht aus- reichen, der Gesellschaft aber zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden von den sämtlihen in dieser Weise eingereihten Aktien jeweils 2100,— vernichtet und # 2400, dur den obigen Stempelaufdruck für gültig geblieben erflärt und für Nechnung der Beteiligten in öffentliher Versteigerung verkauft; | der Erlös wird den Beteiligten nah Verhältnis | » ihres Aktienbesißes zur Berfügung gestellt. Diejenigen Aktien, welhe bis zum 1. Dezember ds. Is. nicht eingereicht sind oder, wenn eingereiht, den zur Ausführung der beschlossenen Zusammen- legung erforderlichen Nennbetrag nicht erreichen, der Gesellschaft auch nit zur Verwertung für Nechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt find, werden in Gemäßheit $ 290 H.-G.-B. für kraftlos erklärt; | , an Stelle von je Æ 4500,— für fraftlos erflärte | , Aktien werden 4 2400,— neue Aktien ausgegeben. f , Diese neuen Aktien werden für Rehuung der Be-| ,

teiligten ebenfalls in fentliher Versteigerung ver- fauft werden und der Erlôs den Beteiligten nach Nerhältnis ihres Aktienbesiges zur Verfügung gestellt. An Stelle dieser zu begebenden Aktien werden, soweit nötig, die eingereihten Stücke der ungültig ge- wordenen Aktien, mit dem Gültigkeitsstempel ver- sehen, verwendet werden. Weiterhin bieten wir unsern Aktionären die neuen Aktien

zu folgenden Bedingungen „an: 1) Auf je M 2400,— zusammengelegle Aktien kann eine neue Aktie über 4 1200,— zum Nenn wert nebst 4% Stückzinsen ab 1. Juli 1911 bis zum Zahlungstage und Schlußscheinstempel bezogen werden. 9) Die Anmeldungen haben bis zum D. Sep- tember ds. Is. bei den obigen Stellen während der üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen. 3) Bei der Auéübung des Bezugsrechts ist für jede junge Aktie der Nennwert von #4 1200,— zu- züglih 49/6 Stückzinsen vom 1. Juli ab bis

Soll.

P 2 452/65] Unkosten im ersten B

59/80 3 624/53

6 136198

otel-Aftien-Gesellschaft.

Dr. Finkenw irth.

Volksbank A.-G. Coesfeld

Juli 1911.

Me aujahr . Metlamê . .. BVerwaltungskoster zörse

6 136/98

Crefeld, den 31. März 1911. Crefelder H

Dr. Treutl ein.

m. 0. P Die Gläubiger x Gesellschast zu

Bilanz der Coesfelder

þpro L, M A

An Inventar 1 100 Debitoren C S 931 878/80 Kasse, Reichsbank-, Postscheckgut- | z Pan 81 505/811 Wechselbestand 253 756/66N ,

[47298]

Aktiva.

Pasfiva. M A 500 000|— 502 95918 247 041/26 1 096/57 17 144/16 1 268 241/17 Haben. b | A

36 763/60

werden melden. Berlin, den 24. August 1911.

Der Liquidator : Marx Caspar, Oüsseldorferstr. 1. [47350] Bekanntmachung. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Südfrüchte und Gemüschaudlung Castañer, Ferragut &@ Cie_ mit dem Siße in Mülhausen i. O.-E. ist durch Gesellschaftsbeshluß vom vier- ¿ehnten August neunzehnhundertelf aufgelö}t worden. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aus- gefordert, sich bei dicser zu melden. Die Liquidatoren. [46847] Bekanntmachung. Die Hotel zur Sonne Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Jeua ist aufgelöst. Als Liquidator fordere ih die etwaigen Gläubiger aus, ih binnen einer Frist vou einem Monat bei mir zu melden. Jeua, den 21. August 1911.

Karl Gerhards, Wagnergasse 23. [47053]

Iuteruatiouale Kinematographeu- uud Licht- Effekt Gesellschaft mit beschränkter Haftung. íIn der außerordentlichen Generalve-sammlung vom 99. Juli 1911 ist Liquidation der Gesellschaft be- {lossen worden. Ich fordere daher die Gläubiger der Gesellschaft auf, sih unter Angabe threr Foxde- rungen bei mir zu melden.

Berlin, den 22. August 1911.

Der Liquidator : Nud, BDU9doun, beeidigter Bücherrevisor, Hufelandstr. 4.

[46858] A

Grundkapital

Spareinlagen

SPYEDITOICN i a a C vorgehobene Zinsen auf Wechselkto. Geminn. è

Per [4

Bautzen.

In das Handelsregister worden : E | Qui Blatt 516, die Firma A. Kläbe « Co. 8 auten betr. : „Die Firma ist erloschen.“ ». auf Blatt 631, die Firma Wona - Verlag,

1 268 241/17 Gewinn- und

M Â

168/10

7 365/67 10 989/10 1 096/57

17 144/16 36 763/60 iermit die Uebereinstimmung obiger Bilanz pro 1. Juli mit dem Gewinn- und Volksbank, A.-Ges., Coesfeld.

Soll. Verlustkonto. An Abschreibung auf Inventarkonto . Per Zinsen und Provisionen ist heute Unkostenkonto . i aid e

ungedeckte Gründungskosten . Zinsen- (Wechsel) Konto Gewinn s

———-_ —_— ——

36 763/60

Fch bescheinige k Verlustkonto und den Büchern der Coesfelder Münster, 2. August 1911.

öffentli angestellter und beeidigter Bücherrevisor.

Paul Blumenthal, Verteilung des Reingewinus, A 1 000,—

Ueberweisung an den geseßlihen Reservefonds S 7 9/0 Zinsen für die auf die Aktien eingezahlten Gelder vom Tage nach der Zahlung an gerechnet l ; Vergütung an den Aufsichtsrat . ) Neberweisung an den außerordent Bortrag auf neue Rechnung

Colmar, Els. Befanntmachung. n E Decute oufier Band VI Nr. H. Drehyfuß in Gebtwveiler einget L -. Drey ] ragen : N Gefellshafter Julius Dreyfuß, Buchdruckerei- Eee R L it am 24. September 1907 ln Straßburg gestorben und somit 1 P 7 schaft A id somit aus der Gesell» __Die Gefellshaft wird von den schaftern weitergeführt. Colmar, den 18. August 1911. Kaiserl. Amtsgericht. Crimmitschau. E [47477] Y I C ; Auf Blatt 951 des Handelsregisters ist heute die au 21. August 1911 errichtete offene Handelsgesell- ait Wolff & Walther mit dem Sitze in rimmitshau eingetragen worden :

Nr. 7460. E. Foerster Co Hes g mit beschränkter Haftung. Die Gesel wurde bet ge uidator ift é Uan Emil Foerster

Verlin. ir. 8898. Poky Zündkerzen- [ane Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Yemäß Beschluß vom 6. Juli 1911 ist das Stamm- tapital um 40 000 Æ auf 70000 S erböht worden. af 9510. Deutsch-Galizische Erdöl-Gesell- (eva mit beschränkter Hafiung. Dem Mar Kohn zu Berlin, dem Karl Gernert zu Steglitz und N. Eugen Fischer zu Berlin ist Gesamtprokura ‘erart erteilt, daß je 2 von ihnen zur Vertretung ermächtigt lind. Nr. 1091. Deutsche JImbport- um Export - Gesellschaft Schulz - Lauermeier Hesellschaft mit beschränkter Haftung. Otto

12 660,67 2 000,— 1 400

83,49

M 17 144,16 Ernst Fischer.

Nen ULeIevDerTonde ey

Berlin. 747 ell ige O L Z [47471] R nser Handelsregister Abteilung B ist heute Sg Tragen worden: Bei Nr. 4155: Nordöstliche Berliner Vorortbahn Aktiengesellschaft mit fd M Verlin: Der Regierungsrat Or. ED f er Like in Oannover ist zum stellvertretenden andemitgliede mit der Maßgabe ernannt, daß E erehtigt fein foll, die Gesellschaft in der im $8 Bai Ne u vorgeschriebenen Weise zu vertreten. Gin (9: Basler Transport Verficherungs- esellschaft mit dem Sitze zu Basel und Zweig-

Der Auffichtsrat. übrigen Gesell

Aug: Kolck F, Kehl: “J. PUdens QUstgray Ellinghaus.

Mayr o. : : / ckCrlonen be steht, entweder von zwei Mitgliedern desselben

6) Erwerbs- und Wirtschafstsgenossenschasten.

Pasfiva.

Der

zum Éinzahlungstage einschließlich und zuzüglich des ganzen Schluß\cheinstempels fofort in bar zu zahlen. Ueber die eingezahlten Beträge werden Kassenquittungen erteilt, gegen deren Nücfgabe mit vollzogener Empfangsbescheinigung die jungen Aktien von einem noch bekannt zu machenden Termin ab ausgegeben werden.

Die Ausgaben ellen sind bereit, An- und Verkäufe von Spißen zwecks Ermöglichung der Zusammen- legung îin dem obigen Verhältnis zu vermitteln.

Desgleichen nehmen sie Voranmeldungen auf neue Aktien über das obige Bezugsrecht hinaus entgegen.

Formulare zur Einreihung der Aktien und Aus- übung des Bezugsrehts werden an den genannten Anmeldestellen verabfolgt.

Neuß, den 19. August 1911.

Der Vorstand. Alf. Müller.

Unter Hinweis auf vorstehende Bekanntmachung fordern wir gemäß $ 289 H.-G.-B. die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, thre Ansprüche anzumelden.

Neuß, den 19. August 1911.

[47400] Aktiva.

An Grundstückonto

Waun s 9 Maschinenkonto . . . Inventarkonto Lichtanlagekonto

afsakonto . Warenkonto . Wechselkonto . Kontokorrentkonto Utensilienkonto . Saatkonto .

Braunschweig, Conservenufabrik des

Der Vorstand. Alf. Müller.

Ae und Wagenkonto ¡

Eröffnungsliquidationsbilanz per L. April 1911.

483 858/71

M A 14 000 78 00, 91 692/31 3 000|— as as

2 eins

5 255/14 121 74248 1 104/35 237 884/11

Per Bankkonto. . Hypothekenkonto Kontokorrentkonto . Darlehenkonto

Akzeptekonto .

Anteilkonto E A Personaltantiemekonto. . . .. Konto f. zweifelhafte Forderungen Gewinn- und Verlustkonto . . .

22. August 1911.

Spargel- & Gemüsebau-Vereins Braunschweig e. G. m.

Hermann Mellin.

in Liquidation. Otto Ladhuse.

“e 14 4 154 90 40 000/— 22 893/97 110 837/54 235 951/85 7 100|—

1 000/— 25 000|— 36 920/45

b. H.

Liquidatoren sind die Herren Rudolf Lux in

Gräfenroda und Wilhelm Fritsche in Lieben-

stein, Kreis Ohrdruf, bestellt worden.

Auf Grund des $ 65 des Geseyes der Gesell-

chaften mit beshränkter Haftung werden die Herren

Gläubiger hierdurh aufgefordert, \sih bei uns zu

melden.

Gräfenroda, den 22. August 1911.

W. Heene G. m. b. H. in Liquidation. M. LUL W. Fritsche.

Garantie Genossenschaft Hamburg Altonaer

Apothekenbesizer G. m. b. H. Bilanz 31. 12. 1910.

Guthaben . .

[47577]

Bank . Saldo

M M « «2920/0 . 3400,00 473,24 3400,00 1. 1. 1910 Mitglieder Neu aufgenommen .

3400,00

26 8

Bestand 1. 1.1911 = , , 34,

oder von einem Mitgliede und einem Det Bais etnem Pro- kuristen oder von zwei Prokuristen 9 abgegeben werden. Vorstand ist der Kaufmann Walther Biede i nd i Kauf W r Bi a in Dberpöllnig. E „Prokurist ist V AOUnis, er Gesellschaftsvertrag ist am 22 Ver tell 8 ( m 22. festgestellt. dur Berufung der Generalversammlung erfolgt R einmalige Veröffentlichung im Deutschen ¡„eih8anzeiger, wenigstens .16 Tage vor der Ver- gunlung, wobet der Tag der Berufung uud der Üniceuna nicht mitgerechnet ist. Sie trägt die [rift entweder des Aufsichtsrats oder de Vorstands, fichtsrats oder des but dex, antmadtngen der Gesellshaft erfolgen s en Deutschen Reichsanzeiger; eine einmalige Vétanntmachung genügt. Die Gründer sind: D der Kommerzienrat Kurt Gretel in Triptis, » der Nentier Kurt Bufe in Gera-Untermhaus,

der Buchhalter Alfred Höfer in

August 1911

Nr. 719:

vertretenden D Angestellten der

Berlin sind zu bestellt, anderen Prokuri mehreren Mitgl

vertretenden, Firma zu Orenstein, und des Kurt Lüpsch loschen. B Thomas Akti

C. der Kaufmann Alfred Jäger in Triptis,

Berlin; Der

niederlassung zu Berlin: AKudolf Blanckarts in Basel ist erlosdhen. Bei A Orenstein «& Koppel pe mebr N mit ‘ren Zweigni ung te bisheri furisten dr Gesel Ngen. Die bisherigen Pro- Berlin, 2) Nichard M. lind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern (stell-

in Paris 2 : ;

in Paris, 2) Erich Nothenberg in Schöneberg bei

d j 4 c i , '

daß jeder von ihnen befugt is, mit einem î »f \ c H L

mit einem Vorstandsmitgliede, ordentlichen wie stell»

ie [G el hc t Le | , ) Z1 ve L

A DEEE Vie Gesamtprokura des

ì ‘l Arthur Koppel dem Sthe zu Berlin und

Alfred Orenstein in Flatow in Charlottenburg

Tertoren) bestellt. Die bisherigen Gesellschaft 1) Siegfried Prausënitz

Gesamtprokuristen in der Weise len und, wenn der Vorstand aus ledern besteht, auch in Gemeinschaft

en. Die Prokuren des Alfred diejenigen des Nichard M. Flatow und des Herbert Peiser find er- et Nr. 9363. Dr. Grünbaum «&

L „nicht mehr Geschäftsführer. bere A Na M era ist zum Geschäfts ) . Mr. 7012. Elektra Photogra- Pre Industrie Gesellschaft mit bescbotta Bea Kaufmann Vavid Tarnai ist niht mehr Ye!astsführer, Kaufmann Robert Mertner ist zu Geschäftsführer bestellt. L _Verlin, den 18. August 1911. Könlgliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

[47473 unterzeichneten

ee __ Vekanntmachuug. el das Handelsregister B des S Gee ist heute eingetragen worden: Nr. 4199. Aer 3d Nachtwache Gesellschaft mit be- schri fter Hafiung. Die Vertretungsbefugnis des Venjamin Koßmann ist beendet. Nr. 8795. Bau- gee ost Türkenstrafe Gesellschaft mit be- L E „Pastung, Der Sig ist nah Schöne- abel if egt. Die Bertretungsbefugnis des Ferdinand Zadvel 1 beendet. Kaufmann (Georg Goldberg in

_—

Schöneberg ist zum Geschäftéführer bestellt.

engesellschaft mit dem Sitze zu

vngenteur Max Thomas in Berlin | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167

Verlin, den 21. August 1911.

Vie Gesellshafter sind die fle i Sea A f d die Kaufleute Nichard chBalther und Franz Hermaun Wolff, beide

in grummitGau,

_ Angegebener Geschäftszweig : ‘chani Ï stellung von Papierhülsen. E dl Crimmitschau, am 23. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt Bekanntmach:

ar . machung. roe Bn Moses Mayer 1A. pr

oschen. intrag im Handelsregis aat g Vandelsregister Darnistadt, den 21. August 1911. Großh. Amtsgericht I1.

[47478] Hahn ist er- A hat ftatt-

Döhlen. [47479] Auf Blatt 57 des Handelsreat\ i UEREA

Gufßstahlfabrik in Döhlen beo zern Sächfische A worden : DLLA Lu Dresden, ist ein- Vie Zweigniederla} in worden. A ENOA Döhlen, am 11. August 1911.

Berlin ist aufgehoben

Königl. Amtsgericht.