1911 / 200 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dresden. [47480] In das Handelsregister ist heute etngetragen worden : 1) auf Blatt 12331, betr. die Gesellschaft Tou-

bild -Theater, Gesellschast mit beschränkter

Haftung in Dresden: Der Kaufmann Willi

Oehme is nit mehr Geschäftsführer. Zu Ge-

\chäftsführern sind bestellt der Ingenieur Gustav

Adolf Curt Stresemann und der Nezitator Reinhold

Meißner, beide in Dresden. -

2) auf Blatt 12 515, betr. die Gesellschaft Her- mauu Liebold Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden t Die Gesellschaft is dur Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 21. August 1911 aufgelöst. Zu Liqutdatoren find bestellt die Kaufleute Max Martin Stelzer, Hugo Alfred Zeppernick und Arthur Otto Alfred Richter, \fämtlich in Dresden. Jeder von thnen darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit einem anderen Liquidator vertreten. Der Ingenieur Johannes Tuziak genannt Lapczynski ist nicht mehr Geschäfts- führer. Die an Ernst Richard Tappert und Martin Stelzer erteilten Prokuren find erloschen. Der Gesellschaftsvertrag vom 18. November 1910 ist in $8 1 dur Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 21. August 1911 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden. Die Firma [autet künftig Wasser-, Heizungs- und Klär- aulagen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. ;

3) auf Blatt 12750: Die offene Handelsgesell- {haft Hermann Liebold mit dem Siße in Dresden. Gesellshafter sind der Ingenieur Johannes Tuziak genannt Lapczynski in Dresden und der Kaufmann Ernst Richard Tappert in Kloßsche. Die Gesellschaft hat am 21. August 1911 begonnen. Die Gesellschafter haben das Handels- geschäft und die Firma von den Liquidatoren der aufgelösten Gesellshaft Hermann Liebold Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden erworben. (Geschäftszweig: Herstellung von Gas-, Wasser-, Heizungs- und Kläranlagen).

4) auf Blatt 12731, betr. die ofene Handels- gesellshaft Rolf & Co. in Dresden: In die Gesellschaft ist als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten die Fabrikbesißertehefrau Lina Helene Göt, geb. Krenkel, in Dresden. Die Firma lautet fünftig: Rolf, Göß & Co. ;

5) auf Blatt 11382, betr. die Firma Ernst Döbler in Dresden: Die Firma ist erloschen.

6) auf Blatt 9267, betr. die Firma Paul Gabriel in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 23. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung III.

Düsseldorf. [47481]

Bei der Nr. 177 des Handelsregisters B einge- tragenen Firma Schlüter & Gsell, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, wurde am 18. August 1911 nahgetragen: Dur Gesellschafts- beschluß vom 11. Juli 1911 und 26. Juli 1911 ist ein neuer Gesellschaftsvertrag aufgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb und die Her- {tellung tehnischer Erzeugnisse aller Ari. Die Dauer der Gesellschaft ist eine unbestimmte. Jedem der Gesellschafter steht das Recht zu, am 1. Oktober 1915 den Vertrag zum 30. Sep‘ember 1916 zu kündigen. Erfolgt eine solche Kündigung nicht, so verlängert fich der Vertrag stets still|chweigend um je ein welteres Jahr so lange, bis an einem 1. Okf- tober eine Kündigung zum nachfolgenden 30. Sep- tember vorgenommen wird.

Amtsgericht Düsseldorf.

MDüsseldorf. [47482] In dem Handelsregister B wurde am 19. August 1911 nachgetragen : i Bei der Nr. 171 eingetragenen Gesellschaft in Firma Rheinische Lack- & Farben-Judustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Ge- \chäftsführer Josef Siewers alleiniger Liquidator ist Bei der Nr. 201 eingetragenen Firma Rheinische '‘Maschinen- und Handelsgesellschaft mit be- schränkter Haftung, hier, daß die Firma er-

Toschen ist. : L Amtsgericht Düsseldorf.

MDiisseldorf. [47483 In dem Handelsregister A wurde am 21. August 1911 nachgetragen : Bei der Nr. 1024 eingetragenen Firma C. Schmidt, hier, daß die Ehefrau Bernhard Schmidt, Nanny eb. Rocholl, ohne Stand, in Kaiserswerth jeßt Mienizainbaberli ist, und daß dem Wolfgang Schmidt, hier, Prokura erteilt ift. : : Bei der Nr. 1151 eingetragenen Kommandltgesell- chaft in Firma H. Rang «& Comp., hier, daß die Gesellshaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Amtsgerichi Düsseldorf.

Duisburg-Rahrort. Bekanutmachung. j In dem Handelsregister Abt. A Nr. 510 ist bei der Firma Emile Vervliet in Duisburg-Nuhrort eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Paul Weyn ist erloshen. Den Kaufleuten Georges Wilmet zu Duisburg - Meiderich und Joseph Gilla:d in Duisburg-Nubrort ist Einzelprokura erteilt. Duisburg-Ruhrort, den 18. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. Bekanntmachung. E

Fn unser Handeléregister Abt. B Nr. 134 ift bei

der Firma Gebrüder Hoppe, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Hamborn eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Schulte, Wieschen zu

Hamborn-Marxloh ift erloschen. Duisburg-Ruhrort, den 18. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

[47485]

[47484]

Eapen. [47486] Im hiesigen Handelsregister wurde heute zu der Firma Veltzer & in Eupen eingetragen: Die Prokura des Louis Lesoing und Paul Ernst ist erloshen. Dem Buchhalter Oskar Keil zu Nerviers und dem Kaufmann Léon Heuze zu Mem- bah ist mit dem Betriebéleiter W. Wacß in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß jedesmal zwei der Prokuristen zur Zeichnung und Vertretung berechtigt ind. f! Eupen, den 21. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Falkenstein, Vogtl. [47487] Sm Handelsregister ist heute auf Blatt 66, 238 und 407 tas Erlöschen der Firmen F. A. Freund,

und Max Zeidler, sämtlih in Falkenstein, ein- getragen worden. Falkenstein, den 19. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Frankenunstein, Schles, [47488] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 14 eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Brauerei-Vetriebs- gesellschafc mit beschränkter Haftung“ und mit dem Siß in Fraukeastein Schl. eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb von Brauereien mit den erforderlichen Hilfs- und Nebenbetrieben behufs Herstellung und Berkauf von Bieren, Brauereiprodukten und alkohol- freien Getränken, insbesondere, wean möglich, der Erwerb und Fortbetrieb der zur Konkursmasse der Genofssenschaftsbrauerei, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Frankenstein gehörigen Brauerei. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist der Brauereidirektor Nudolf Neu- haus in Lem Schl. Der Gesellshaftévertrag 9. Juni \ L ist am 7 zsuguse 1911 geshlossen. Die Gesellschaft wird, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, durch mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokurtsten vertreten. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Fraukenstein, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Friedberg, HesSCnu.

Bekanntmachuug. In unserem Handelsregister Abteilung A wurde heute die offene Handelsgesellshaft unter der Firma H. «& G. Feuerbah zu Ocfstadt eingetragen. Dieselbe hat am 1. Februar 1909 begonnen. In- haber sind die Landwirte Heinrih Leonhard Feuer- bah und Georg Philipp Feuerbach, beide in Ockstadt. Friedberg, Hessen, den 22. August 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht Friedberg. Glauchau. : [47490] Im Handelsregister für die Stadt Glauchau ift heute eingetragen worden : | S 1) auf Blatt 454, betreffend die Firma Julius Vickenhahn in Glauchau, E i 2) auf Blatt 600, betreffend die Firma Marie Bertling in Glauchau, _ E 3) auf Blatt 710, betreffend die Firma Paul Naumann in Glauchau, : : 4) auf Blatt 762, betreffend die Firma Glauchauer Neueste Nachrichten Waldemar Koeuig in Glauchau: i Die Firma ist erloschen. Glauchau, den 17. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Hadersleben. Befanutmahung. [47491] In unser Handelsregister ist heute die Firmc Chr. N. Jversen, Kolouial-, Kohlen- und Schuhwarengeschäft in Tyrstrup und als deren VFnhaber der Kaufmann Christian Nissen Iversen in Tyrstrup eingetragen.

Hadersleben, den 31. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. fann.-Miinden. G : [47492] n das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 93 ist bei der Firma Reibstein & Co. zu Haunu.- Münden eingetragen : M Der Bankier Max Reibstein in Hannover ift in die Gesellschaft als persönlich haftenter Gefellschafter eingetreten. : Hanu.-Mündeu, den 21. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Hattingen, Ruhr. Betauntmahung. [47493] In unser Handeléregister ift heute bei der Firma Henschel & Sohn, Caffel, mit Zweigniederlassung in Henrichshütte b. Hattingen unter der Firma Henschel und Sohn, Abteilung HDenrichshütte etngetragen : - ; Dem Oberingenieur M. Sheiffele und dem Kauf mann Theodor Schmiß in Hattingen it Gesamt prokura in der Form erteilt, daß sie die Firma gemeinsam oder einer von ihnen zusammen mit einem der anderen Prokuristen oder Handels8bevollmächtigten rechtsverbindlich zeichnen dürfen.

Hattingen, 15. August 1911.

Königliches Am18s8gericht. Heilbronn.

K. Amtsgericht Heilbronn.

In das Handelsregister wurden in der Abteilung für Einzelfirmen eingetragen: l

l) die Firma Weisert & Daur in Heilbroun, Inhaber: Alfred Weisert, Kaufmann in Heilbronn.

9) die Firma Fanny Gaifemaier in Heilbroun. Inhaber: Fanny Gaißmaier, geb. Vetter, Ehefrau des Kaufmanns Adolf Gaißmaier in Hetibronn. Dieselbe hat ihrem Ehemann Einzelprokura erteilt.

Ferner wurde eingetragen: Abteilung für Gesell- schaftsfirmn: e

3) bei der Firma Joh. Ludw. Reiner in Heil- broun: Die Prokura des Nichard Renner, Kauf manns hier, ift erloschen. ; E

4) bet der Firma Weisert & Daur in Heil- bronu: Das Geschäft ging mit der Firma auf Alfred Weisert mit den Aktiven und Passiven käuf lih über, welcher die Gesellschaftsfirma als Einzel firma weiterführt. Die Gesellschastsfirma ist sowcit erloschen.

Bi der Firma Metallwarenfabrik Paul Stelzec in Heilbronn: Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts erloschen.

Heilbrouu, den 22. August 1911.

K. Amtszericht. St. Amtsrichier W eber.

Herford. Bekanntmachung. [47494]

íFn das. Handelsregister Abt. A ist bei ter unter Nr. 17 eingetragenen Firma Aungenete und Scholle in Sercford heute folgende Eintragung bewirkt:

Dem Kaufinann Otto Jentsch von Schöneberg b. Berlin ifi Prokura erteilt.

Herford, den 7. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Kalkberge, Mark. [47495] In unser Handelsregister Abkeilung B ist heute bei der unter Ne. 11 eingetragenen Firma „Elek trishe Straßenbahn Rahnêdorf-Woltersdorf, Gesellschaft mit beschränftec

[47489]

[47581]

Hastung“ in Woltersdorf folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft ist durch einstimmigen Beschluß in der Sitzung vom 7. August 1911 aufgelöst.

alkberge (Mark), den 21. August 1911.

Karlsruhe, Baden. [47496]

Jn das Handelsregister B Band I! O.-Z. 64 wurde zur Firma Gasmotoren-¡Fabrik Deutz in Cölu- Deuß mit Zweigniederlassung in Karlsruhe ein- getragen: Dem Kaufmann Friy Bücking und dem Oberingenieur Friß Schleicher, beide in Cöln, ist Prokura derart erteilt, daß jeder von thnen gemein- \chaftlich mit einem anderen Prokuristen oder einem Vorstandsmitgliede der Gesellschaft diese zu vertreten berechtigt ist.

Karlsruhe, 22. August 1911.

Großh. Amtsgericht. B II. Kankehmen. [47497] In unser Handelsregister Abteilung A ist ein- getragen :

Nr. 133: Die Firma Friedrich Stacklies in Groß-Lappienen und als deren Inhaber der Kauf- mann George Friedrich Stacklies daselbt. Geschäfts- zweig: Handelsgeschäft mit Getreide, Sämereien, Futter und Düngemitteln, Kohlen und Vieh. Kaukehmen, den 18. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Kenzingen. [47498] Fn das Handelsregister A Band T wurde ein- getragen : Zu O.-Z. 98: Firma Bernhard Himmelspach, Kenzingen. Die Firma ist erloschen. Kenzingen, den 12. August 1911.

Gr. Amtsgertcht.

Icönigsberg, Pr. Sanbel8register [47499] des Königlichen Amtsgericht@ Königsberg i. Vr. Am 19. August 1911 ist eingetragen in Ab- teilung B: Bei Nr. 180 für die Firma Königsberger Eilboteudienst WMessenger boys, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug hier: Die Kaufleute Emil Spier und Arthur Bluhm sind als Geschäfts- führer ausgeschieden. Der Kaufmann Arnold Jewe- lowski in Königsberg ist zum Geschäftsführer bestellt. Unter Nx. 222 die Firma Urania - Lichtspiele, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung in Königs- berg i. Pr. Gegen|tand des Unternehmens ist die Erbauung und der Betrieb von kinematographischen Theatern sowie aller hiermit zusammenhängenden Geschäfte, insbesondere die Vorführung von Licht- bildern zum Zwecke der Belehrung und der Unter- haltung. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Der Gesellschaftt vertrag ist am 11. Januar 1911 geschlossen und durch Beschluß vom 26. Juni 1911 geändert. Der Amtsgerichtêrat a. D. Dr. Heinrich Kristeller in Wilmersdorf ist Geschäftsführer, der Kaufmann Franz Dumcke in Königsberg ist stell- veitretender Geschäftxführer. Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen durh den Deutschen Neichsanzeiger.

Landshut. SBefanntmachung. [47500] Fm Handelsregister gelöshte Firma: „Blusen- u, Wäschehaus Josef Wolf“, Siß: Landshut. Landshut, den 22, August 1911. Kgl. Amtsgericht.

Lautenburg, Westpr. [47502] Die im Handelsregister eingetragene Firma Gustav Strodzki in Lautenburg ist erloschen. Lautenburg, Wpr., den 10. August 1911. Königliches Amts8gericht. Lautenburg, Westpr. [47501] Fn unser Handelsregister ist heute die Firma Kuriader Mühlenwerke St. Radomski Kuriad bei Lautenburg und als Firmeninhaber der Mühlenbesißer Stanislaus Nadomskt in Kurtad eingetragen worden. Lautenburg, Wpr., den 11. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [47504] Die auf den Blättern 2167,

16863, 12014 12403, Lo VOD,

13852 und 14440 des L

Bezirk des Königlichen Amtsgerichts Leipzig einge-

tragenen Firmen B. R. Glöckner, Zacharias

Rosuer, Josef Leiserowitsch, Emil Meißuec,

Deutsches Bücherversaudhaus A. Herzog «&

C°-, Paul Edvert, Deutsches Versandhaus

Oitto Silberberg. Klepzig & Hübner, Richard

Schuhmaun «& C°, Müller & Reichhardt und

Brocks «& (C°, sâmtlih in Leipzig, sollen nah

S 31 Abs. 2 des Handelsgeseßbuhs von Amts wegen

gelö\cht werden. Es werden daher die Inhaber dieser Firmen oder deren Rechtsnachfolger htermit aufgefordert, etwaige Widersprüche gegen die Löschung his spätestens zum L. Dezember L9UL schrift lich oder zu Protokoll des Gerichts\hreibers hier geltend zu machen. :

Leipzig, den 22. August 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. T1 B. Leipzig. [47503]

Auf Blatt 14 925 des Handelsregisters ist heute die Firma Ernst J. Kickelhayn Gesellschaft mit beschränkter Hafiung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Avgust 1911 abges{chlossen worden. Gegenstand des Unternehmens it die Uebernahme und die Fortführnng des von Ernst Kickelhayn unter der handelsgerictlich ein getragenen Firma Ernst J. Kickelhayn in Leipztg betriebenen Agentur- und Kommissionsgeshäfts und ferner die UÜebernabme der Alleinvertretung der Porvhyr- Fassadenpuy und Estrich Industrie Gescll- schaft mit beschränkter Haftung in Freihung sowie der Vertricb der von dieser Gesellschaft hergestellten Erzeugnisse und der Betrieb aller damit zusammen- hängenden Geschäfte. Die Gesellschaft haftet nicht für die im Betriebe des Kickelhaynshen Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen alleinigen Fnhabers, es gehen auh nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Ernst Julius Kickelhayn und Karl Friedrih Ottomar Zschauer, brioe in Leipzig. E

Jedem von ihnen steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch bekannt gegeben : / A L

Der Gesellschafter Ernst Kickelhayn, Kaufmann in Leipzig, bringt in Anrehnung auf seine Stamm- einlage das von ihm bisher unter der handels- gerihtlid eingetragenen Firma Ernst J. Kickelhayn

Außenstände und Warenvorräte und unter Aus\{chluß der vorhandenen Passiven, in die Gesellschaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage wird auf 1000 4 be- messen. Die Stammeinlage des Gesellschafters Ernst Kickelhayn ist damit erfüllt. j Dte Gesellschafterin, die Firma Porphyr-Fassaden- puß und -Estrih Industrie Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung in Freihung (Oberpfalz) bringt in Anrechnung auf ihre Stammeinlage das Recht ein, sie auf zehn Jahre innerhalb etnes Bezirkes, der dur die Orte Weimar, Halle, Magdeburg, Torgau, Oschatz, Grimma, Altenburg, Weimar diese Orte etn- geschlossen begrenzt wird, aus\{ließlich zu vertreten und die Erzeugnisse threr Gesellschaft aus|ließlich zu vertreiben. Der Wert dieser Sacheinlage wird auf 10 000 4 bemessen. Jnsoweit ist die Stammeinlage der Porphyr-Gesellshaft erfüllt. Den Rest ihrer Stammeinlage von 4000 4 zahlt die Porphyr-Ge- fellshaft in bar ein. Leipzig, den 23. August 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. II B.

Limbach, Sachsen. [47505] íIn das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist heute folgendes eingetragen worden: Auf dem Blatte 791 die Firma C. Johs- Richter in Limbach und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Johannes Richter ebenda. An- gegebener Geschäfi8zweig: Handel mit Kolonial- waren und Delikatessen. Limbach, den 21. August 1911. Königliches Amtsgericht. Ludwigshasen, Rhein. [47506] Handelsregistereinträge. 1) Marx Mayer in Speyer. Vie Prokura des Max und Wilhelm Mayer ist erloschen. Das Geschäft is mit allen Aktiven und Passiven auf Max und Wilhelm Mayer, beide Kaufleute in Speyer übergegangen, die es mit Wirkung vom 1. Juli 1911 ab in offener Handelsgesellshaft weiter- betreiben.

2) Daniel Stoll in Ludwigshafen a. Rh. Unter dieser Firma betreibt der Möbelhändler Daniel Stoll tin Ludwigshafen a. Nh. eine Möbelhandlung.

3) Pfälzisches Kohlen-Contor mit beschränkter Haftung in Ludwigshafen a. Rh. Die Prokura des Johann Baptist Cornictus ist erloschen.

4) Heinrich Hering in Grünstadt. Das Ge- {äft ist auf Heinrih Hering junior, Fabrikant tn Grünstadt, übergegangen, der es unter der seitherigen Firma weiterbetreibt.

5) Aktiendruckerei und Verlag der Pfälzischen Vürger-Zeitung A.-G. in Neustadt a. H. Die Vertretungsbefugnis des bisherigen Vorstands Fritz Knabe in Neustadt a. H. ist beendet, an dessen Stelle ist der Kaufmann Otto Linde in Neustadt a. H. zum Vorstand bestellt.

6) Gottlieb Dutteuhöfer in Haßloch. Unter dieser Firma betreibt der Fabrikant Gottlieb Dutten- höôfer in Haßloh e ne Blehemballagen- und Eisen- blechwarenfabrik sowie Verzinkerei. Dem Kaufmann Heinrih Schuster in Haßloch ist Prokura erteilt.

7) Flender & Schlüter Papier- und Per- gameutpapier - Fabriken Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Hardenburg, Hauptuieder- lassung in Düsseldorf. Gustav Melchior ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Fabrikdirekior As Noose in Düsseldorf zum Vorstands3mitylied bestellt.

Ludwigshafen a. Rh., 19. August 1911.

dal. Amtsgericht, Registergericht.

Mainz. [47507]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Gebrüder Schöuberger‘“ in Maiuz ein- getragen: Das Geschäft mit Firma {s auf die Fabrikanten Eugen Schönberger und Arthur Schön- berger, beide in Mainz, übergegangen, die es in offener Handelsgesellschaft begonnen am 1. Ja- nuar 1910 unter unveränderter Firma fortführen. Der Bertha Schönberger in Matnz ist Prokura erteilt, die Prokura des Isaac Schönberger ist er loscben.

Maiuz, den 21. August 1911.

Großh. Amtsgeriht Mainz. Mannheim. Saudel8register. [47509]

Zum Handelsregister Abteilung B Band V D -3. 20, Ficma: „Sunlight Seifeufabrikf Gesellschaft mit beschränkter Hastung‘, Maunheim, wurde heute eingetragen :

Nach dem Beschlusse der Gesellshafterversammlung vom 28. Suli 1911 foll das Stammkapital um 2 000 000 Æ, Stammanteil Lit. A, erhöht werden. Diese Erhöhung hat stattgefunden, das Stamm- fapiial beträgt jeßt 6 000 000 4. Durch den Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 28. Jull 1911 erhielt $ 5 tes Gesellschaftsvertrags etnen Zusatz entsprehend der Erhöhung des Stammkapitals.

Mannheim, 17. August 1911.

Gr. Amtsgericht. I.

Mannbeim. Handelsregister, [47508]

Zum Handeléregister B Band VIT OD.-Z. 29, Firma: „Orenst: in & Koppel Arthur Koppel Aktiengesellschaft‘, Maunheim als Zweignliedet lassung mit dem Hauptsize in BVerlia wurde heute etngetragen :

Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 17. Juni 1911 ist die Gesellschaft auch berechtigt, mit anderen Unternehmungen, welche dieselben oder ähnlihe Zwecke verfolgen, Vereinbarungen über etne gemeinschaftliche Geschäftsführung im gegen]etligen nteresse und die wehsclseitige Beteiligung an den Geschäfteergebnisseu zu treffen. Gemäß dem son durchgeführten Beschlusse der Generalversammlung vom 17. Juni 1911 is das Grundkapital um 10000 000 46 erhöht und beträgt jeyt 36000 000 A. Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juni 1911 wurde zu $ 2 des Gesellsckasts- vertrags ein Zusatz (betr. den Gegenstand des Unter- nehmens) beschlossen und $ 5 Abs. 1 Say 1 des Gesellschaftsvertrags entsprechend der Erhöhung des Grundfapitals abgeändert Von den 10 000 000 neuer Attien sind 7 225 000 4 zum Betrage vou 170 9/9 und die resilihen 2775 0(0 A zum Betrage von 100 9/9 ausgegeben.

Mauuheim, 17. August 1911.

Gr. Amtsgertchbt. I.

Maunheim. Saudelsgregister. [47510] Zum Handelsregister Abteilung B Band IX, OZ. 46, Firma: „Hugo Stinnes Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Mannheim, als

in Leipzig betriebene Agentur- und Kommissions-

Hotel zum Falken in Falkenstein Albiu Köhler

Königliches Amtsgericht.

geschäft mit der Firma, jedoh unter Aus\{hluß der

Zweigniederlassung mit dem Hauptsige in Mülheim- Rußr wurde heute eingetragen :

Carl Deters, Harburg, is als Prokurist bestellt und berechtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und Deren Firma zu ze!chnen.

Maunheim, 18. August 1911.

Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Handelsregister. [47511]

Zum Handelsregister Abteilung A wurde heute eingetragen :

1) Band I[IT D.-Z. 37 Fa.: „Georg M. Klamm Peter Schulz Nachf.“‘, Maunnheim-Neckarau. Die Firma ist erloschen.

2) Band VII D.-Z. 139 Firma: „Stern. Ell- reih & Co.“/, Mannheim. Die Firma und die Prokura des Adolf Schlesinger ist erloschen.

3) Band VI1II O.-Z 195 Firma: „Noether « Bouné“/, Mannheim. Mit Wirkung vom 1. Juli 1911 ist Abraham Süßer Witwe, Anna geb. Hiller, aus der Gesfellshaft ausgetreten und Otto Wilhelm Süßer als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Die Prokura des Otto Wilhelm Süßer ist erloschen.

4) Band X1V D.-Z. 121 Firma: „Hermanu E Mannheim. Die Firma ist er- oschen.

5) Band XV O.-Z. 160 Firma: „Presto‘“/ Eil- Hoten-Justitut Paul Neumann“, Maunheim. Die Firma ist erloschen.

6) Band XV O.-Z. 203 Firma: „Heller «& Jost“‘, Mannheim. Zweigniederlassung, Secken- Heimerstraße 47, Hauptsiy Offenbach a. M. Offene Handelsgesell\haft. Persönlich haftende Ge- fellshaster sind: Ludwig Heller, Kaufmann, Offen- bah a. M, und Karl Jost, Kaufmann, Mannheim. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1908 begonnen. Ge châftszweig : Kohlenhandlung.

Maunheim, 19. August 1911.

Großh. Amtsgericht. 1.

Mannheim. Handelsregister. [47512]

Zum Handelsregister Abteilung B Band 11] O.-3. 8, Firma: „Chemische Fabrik Ladenburg Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Laden- burg. wurde heute eingetragen :

Durch den Beschluß der Gesellshafter vom 1. August 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst. Die Gesell]chaft wird durch je zwei Liquidatoren ver- treten. Die bisherigen Geschäftsführer {ind Ligui- datoren.

Manuheim, 19. Angust 1911.

Großh. Amtsgericht. L.

Marienberg, Sacusenn. [47513]

Auf Blatt 191 des hiesigen Handelsregisters ift heute etngetragen worden, daß die Firma Marien- berger Knopffabrik Pompe & Essex in Marien- berg erloschen ift.

Marieuberg, den 21. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Menden, Bz. Arnsberg. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma „Metall- walzwerke, Aktiengesellschaft zu Fraukfurt a. M., Zweigniederlassung Menden“ cingetragen worden, daß der Betriebsdirektor Adolf Sendler in Menden zum weiteren Vorstandsmitgliede ernannt worden ist, und daß durch Beschluß der General- versammlung der Aktionäre vom 28. Juni 1911 der S 8 der Statuten abgeändert worden ist.

Menden, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Merseburg. [47515]

In unser Handelsregister Abteilung B i} heute unter Nr. 16 die Gesellschaft „H. C. Weddy- Pönicke mit beschräukter Haftung Zweig- niederlassung Merseburg“ eingetragen vorden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Juni 1911 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: der Weiterbetrieb des bisher der Frau Marie Weddy- Pôöônicke. geb. Schul, gehörigen, unter der Firma H. C. Weddy - Pöônicke in Halle a. S. betriebenen Geschäfts mit der Zweigniederlassung in Merseburg. Die? Aufnahme von neuen, in den Geschäftsbetrieb des Unternehmens hineinpassenden Artikeln ift vor- behalten. Das Stammkapital beträgt 300 000 . Auf dieses Stammkapital bringt die Gesellschafterin Frau Marie Wedty - Pônicke, geb. Schult, das Ge- {äft unter Aus\{luß der in Halle a. S., Leipziger- {traße Nr. 6 und 7, belegenen Grundstücke nah dem Stande vom 1. Februar 1911 mit allen Vorräten und Außenständen, aber auch mit den damals vor- handen gewesenen Passiven, im Werte von 180 000 #6 ein. Von diesen 180 000 4 sind 50000 #4 der Frau Dr. Gertrud Dünges, geb. Weddy - Pönticke. in Chemniy als Stammeinlage überwiesen. Die Geschäftsführer der Gesellschaft sind der Kaufmann Heinrih Schult nnd der Kaufmann Wilhelm Heer, beide in Halle a. S. Jeder Geschäftsführer ist für ih allein zur Vertretung der Gesell\haft befugt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Merseburg, den 17. August 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 4.

Mülhausen, Els. [47516] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen:

1) in Band VI1I unter Nr. 198 des Gesellschafts- registers die offene Handelsgesellshaft Allerhand & Frucht in Nüruberg mit Zweigniederlassung in Mülhausen. Persönlich haftende Gesellschafter {find die Kaufleute 1) Elias Allerhand in Nürnberg, 2) Michael Allerhand in Mülbausen, 3) Hermann Frucht in Nürnberg. Die Gesellshaft hat am 18. April 1905 begonnen.

2) in Band V unter Nr. 19 des Firmenregisters bei der Firma Modehaus Heiurich Mohr in Mülhausen : Die Firma ist erloschen.

3) in Band V unter Nr. 262 des Firmenregisters bei der Firma Messenger - Boy - Justitut, Rote Blitzboten, Rote & blaue Radler, Gottfried Ullmann in Mülhausen : Die Firma ist erloschen. 4) in Band V unter Nr. 287 des Firmenregisters die Firma Messenger-Boy-Justitut, Rote Blitz- boten, Note & blaue Radler „Blanka Klobb in Mülhausen“. Inhaber ist Blanka Klobb in Mülhausen.

Mülhausen, den 18. August 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. T4761) _ In das Handelsregister B Nr. 22 ist bei der Firma Katholishe Vereinigung für soziale

[47514]

schränkter Haftung zu Mülheim am Rhein eingetragen :

_An Stelle des ausgeschiedenen Geschäftsführers Kaplan Paul Lenarts ist der Kaplan Johann Dahl in ais am Nhein zum Geschäftsführer bestellt worden.

Mülheim, Rhein, den 22. August 1911. Kgl. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [47233] Fn unser Handelsregister A ist heute zu der unter Nr. 49 eingetragenen Firma „Schloßapotheke Karl Liebner zu Münster“ eingetragen, daß die Firma erloschen ift. Münster i. W., den 8. August 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 11,

Neuss. Bekauntmachung. [47518] In das Handelsregister A ist unter Nr. 514 die Firma „Rheinishe Cellulosewerke Auua Langeuohl zu Neuß“ und als deren Inhaberin Fräulein Anna Langenohl, ohne Stand in Neuß, eingetragen worden. : Neuß, den 19. August 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Neuss. Oeffentliche Bekanntmachung. [47519] In das Handelsregister A Nr. 191 ist bei der Firma H. Goder in Neuß eingetragen worden : _Dem Kaufmann Ferdinand Zimmermann in Neuß ift Prokura erteilt. Neuß, den 21. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [47520]

In unser Handelsregister wurde unter A /759 ein- getragen : Die Firma Deutschlands-Hotel Register Leuhardt und Drokur zu Neu- Zseuburg. Allein- inhaber: Kaufmann August Lenhardt daselb1t. Der Drt der Niederlassung ist von Frankfurt a. M. nach Neu-Isenburg verlegt worden.

Offeubach a. M., 17. August 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Posen. [47521]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nummer 1424 bei der offenen Handelsgesell- schaft Hillmaun & Heinemann Wilmersdorf b. Berlin eingetragen worden :

Die Zweigniederlassung in Posen ist aufgehoben und die hiesige Firma erloschen. i

Posen, den 14. Auguïît 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Posen. [47523] In unser Handelsregister A Nr. 1872 ist heute die Firma Karl Mroczkiewicz in Stenschewo und als deren Inhaber der Bautechniker Karl Mèeroczkiewicz in Stenschewo eingetragen worden.

Posen, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [47522 In unser Handelsregister A Nr. 1195 ist beute bei der Firma Jgnaß Wawrzynowitß Posen ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Posen, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht. Preussisch-Stargard. [47524] Im Handelsregister Abt. A Nr. 68 Firma H. A. Winkelhausen, ofene Handelsgesellschaft in Pr.-Stargard ist eingetragen : Dem Kaufmann Günter Winkelhausen in Pr.- Stargard ist Prokura erteilt. Pr.-Stargard, den 12. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Springe. [47526] _In das hiesige Handelsregister A ist heute an Stelle des verstorbenen Kaufmanns Otto Bannettz dessen Witwe Luise Bannecitz, geb. Lange, in Hameln als Inhaberin der Firma Gebr. Banneitz in Hachmühlen eingetragen worden, und zwar als Borerbin. Springe, den 14. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [47527]

In dem hiesigen Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 109 eingetragenen Firma „Heinrich Leiner, Landesprodukteunhandlung in Sulzbach“ folgendes vermerkt worden: Die Firma ist erloschen.

Sulzbach, den 16. August 1911.

Kgl. Anitsgericht.

Sulzbach, Saar. [47528]

In dem hiesigen Handelsregister A ist beute bet der unter Nr. 53 eingetragenen Firma „K. Grüne- wald in Sulzbach“ folgendes vermerkt worden: Die Firma ift erloschen.

Sulzbach, den 17. August 1911.

Kgl. Amtsgericht. Teraunstein. Befanutinachung. [47530] Im diesgerichtlihen Handelsregister wurde ein- getragen die Firma: Peter Obermeier, Säge- werk in Patting, Gemeinde Weildorf. Allein- inhaber: Peter Obermeier in Berchtolding. Traunstein, den 19. August 1911. K. Amtsgeri%t Registergericht. Tübingen. K. Amtêgericht Tübingen. In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen : Die Firma „V. M. Jope“, Frottirwaren- iveberei und -Bleicherei, Siß in Lustnau, In- haber Var Jope, Kaufmann in Reutlingen. Das Geschäft wurde von Reutlingen nah Lustnau verlegt. Einzelprokura ist erteilt der Ehefrau des Firmen- inhabers Viktorine Jope in Reutlingen. Kollektiv- prokura ift erteilt den Angestellten Max Hüttig, Buchhalter in Reutlingen, und Albert Rachner, DisÞPonent tn Reutlingen. Den 16. August 1911. Amtsrichter Gmeli n.

Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen. [47532] In das Handeléregister für Einzelfirmen wurde heute zu der Firma „Aug. Shwindrathsheim““ in Kirchentellinsfurt eingetragen : _ Der seitherige Firmeninhaber Kaufmann August Schwindrathsheim in Kirchentellinsfurt ist gestorben. Die Firma ist mit dem Geschäft auf den Sohn August Friedrich Schwindrathshetm, Kaufmann in Kircbentellinsfurt, übergegangen. __Vêit Einwilligung der Erben des verst. Firmen- inhabers nird der seitherige Wortlaut der Firma beibehalten. : Den 22. August 1911.

Wohlfahrtseinrichtungeu, Gesellschaft mit be-

Amtsrichter G melin.

Tuttiingen. K. Amtsgericht Tuttlingen.

In das Handelsregister wurde heute neu ein-

getragen: _ Firma Gebrüder Storz, Tuttlingen. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer Konditoret, seit 1. Juli 1911. Gesellschafter : Georg Storz und Ernst Storz, Konditoren hier. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt.

Den 21. Atgust! 1911,

Stv. Amtsrichter: Wolff. Uetersen. Eintragung [46996] in das Handelsregister Abteilung 4. 17. August 1911.

Nr. 86. Die Firma Wilhelm Feuerschügt, Uetersen, lautet jezt: Wilhelm Feuershütz Nachflg. Vernhard und Diedrih Solte, Uetersen. Persönlich haftende Gesellschafter : Bern- hard Solte, Kaufmann, Uetersen, Diedrich Solte, Kaufmann, Uetersen. Nechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellshaft hat am 10. August 1911 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist aus- geschlossen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellschafter ermächtigt.

Köntgliches Amtsgericht Uetersen.

Weferlingen, Prov. Sacbsen. [47534] U Handelsregister B ist bei Nr. 4: Brennerei Everiugen G. m. b, H., eingetragen, daß an Stelle des Christian Feuershütte Hermann Feuer- hütte zum Geschäftsführer gewählt ist. Weferlingen, 5. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Weiden. Bekanntmachuug. In das Firmenregister ist eingetragen : ¿Alois Pfreimter, Tirscheureuth.“ Firmen inhaberin is nun die Kaufmannswilwe Anna Pfreimter in Tirschenreuth. Weiden, den 20. August 1911. Kgl. Amtsgeriht Negistergericht.

Wermelskirchen. Betanntmachung. [47536] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 25 ist beute Abt. A Nr. 25 zu der Firma Adolf Lappe Nachf. eingetragen : Die Firma ift erloschen. Wermelskirchen, den 21. August 1911. Königliches Amtsgericht. W'ongrowitz. {(47539] In unser Handelsregister A ist bei der Firma I. Ziegel Nachfolger, Wongrotvißz Nr. 61 des Registers eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Wongrowitz, den 14. August 1911. Königliches Amtsgericht.

[47533]

[47535]

Wriezen. [47540] In unserem Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Carl Neuburger, Kommanditgesell- schaft auf Aktien, Zweiganstalt Wriezen heute eingeiragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 17. Juni 19i1 {ist an Stelle des ausge schiedenen Liquidators Opiy der Kaufmann Gustav Elschner in Berlin bestellt. Die Zweigniederlassung in Wriezen ist aufgehoben. j Wriezeu, den 17. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Ziegenrück. [47541] i În unserm Handelsregister A ist bei der unter 4 eingetragenen Firma „Barthel und Zieglarsky, Ziegeurücker Fingerhut- und Metallwaren- fabrik (Inhaber Ferdinaud Barthel und Wil- helm Zieglarsky) am heutigen Tage eingetragen worden :

_Die Prokura des Kaufmanns Christian Bossau in Zeit, früher in Ziegenrüd, ist erlo)chen. Ziegenrück, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

aidielianiamtesnciimm Ltt o Zoppot. [47542] _In unser Handelsregister ist bei der offenen Oandelsgesellshaft Bildhauer Atelier-Stuck-Ge- \chäft Gebr. Müller eingetragen, daß die Gesell- schaft durch den Austritt des Stukateurs Gustav Müller aufgelöst ist und das Geschäft von dem Bildhauer Bernhard Müller unter der Firma Bildhaucer-Atelier-Stuck-Geschäft Gebr. Müller Inh. Bernhard Müllec weiter geführt wird.

Zoppot, den 18. August 1911. Königliches Amtsgericht.

wm

e Das a2 Dn BVereinsregister. Weyhers. [47455] In das hiesige Vereinsregister is unter Nr. 1 heute folgentes eingetragen worden :

Schütengesellschaft Gersfcld. Die Sakßung ist am 1. April 1911 erricht& Der Vorstand kann Grundstücke erwerben, veräußern und belasten nur auf Grund cines Beschlusses der Mitgliederversamm lung. Der Vorstand besteht aus: Lehrer Nikolaus Hassenpflug, Privatier Felix Richter i Iohann Friedrich in Ger®feld.

Weyhers, den 19. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

mzr

S M - d, S , 7 (Genosen}cchastsregtstier. Ramberg. [47381] Im Genossenschaftsregister wurde heute einge tragen beim „Reifenberger Svar- und Dar- lehnsfasseaverein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflichi““ in Reifenberg. Infolge Statutenänderung vom 14. V. 1911 ergeben die öffentlichen Bekanntmachungen nun in der „Ver-

bandskfundgabe" in München. Bamberg, den 21. Aug. 1911.

K. Amtegericht. E rel, Mecklb. [47382] In das hiesige Genossenschaftêregister ist heute zur Genofsenschafts-Molkerci Brüel, e. G. m. u. H., eingetragen: Für das ausgeshiedene Mitglied des Vorstands, Nittergutsbesizer Alexander auf Müsselmow, ist der Gutspächier Petersen zu Sülten zum Vorstandsmitglied gewählt.

Brüel i. Meckl., den 19. August 1911. Großherzogliches Amtsgericht. Darmstadt. Befarntmachung. [47384] Landwirt Peter Breitwieser VI111. in Ober-NRamstadt ist zum definitiven Stellvertreter verbinderter Vor-

standsmitglieder des Leih- und Sparvereins e. G.

m. 11. H. in Ober-Ramstadt durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Juli 1911 ernannt worden. Eintrag zum Genossenschaftsregister ist erfolgt. Darmstadt, den 21. August 1911. Großh. Amtsgericht. 11.

Darmstadt. Befanmmachung. [47383] _ Jakob Leißler 111. in Nieder-Namstadt ist als. Vorstandsmitglied der Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. zu Nieder-Ramstadt ausgeschieden und Konrad Daum in Nieder-Ramstadt an seiner Stelle in den Vorstand gewählt worden.

Eintcag im Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Darmstadt, den 21. August 1911.

Großh. Amtsgericht. IL.

FEichstätt. Befanutmachung. [47385] Betreff: Lechsend-Graisbacher Dreschgenossen- schaft e. G. m. b. H. An Stelle des ausge- schiedenen Vorstehers Xaver Hell wurde das Vor- standsmitglied Paul Landes, Bauer in Lechsend, als Borsteher und der- Bauer Georg Zinsmeister in Graisbach neu in den Vorstand gewählt.

Eichstätt, 22. August 1911.

K. Amtsgericht.

Flatow, Westpr. [47386]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet dem unter Nr. 1 eingetragenen „Königsdorfer Spar- und Darlehuskaffen-Verein, e. G. m. u. H. zu Königsdorf““ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, des Pfarrers Martin Sauberzweig aus Königsdorf, der Guts- besißer Friedri Dobberstein in Poln. Wisniewke zum Vorstandsmitgliede, und zwar zum Vereins- vorsteher, gewählt worden ist.

Flatow, den 21. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Laubach, Hessen, [47388] In unserem Genossenschaftsregister wurde heute, die Spar- und Darlehuskasse Ettingshauseu eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht betr., folgender Eintrag vollzogen : _ Der Landwirt Georg Walter von Ettingshaufen ilt aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Landwirt und Pflasterer Konrad Launspach daselbst eingetreten.

Laubach, 22. August 1911.

Großh. Amtsgericht.

Nastätten. Befanutmachung. [47389] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genofsenshaft Pohler Spar- und Darlehus- kassenverein, e. G. m. u. H. zu Pohl (G.-R. Nr. 95) eingetragen worden, daß an Stelle des Vor- \standsmitglieds Heinrich Wilhelm Tremper in Pohl der Oeinrih Clos in Pohl zum Vorstandsmitglied gewählt worden ift. Nastätten, den 3. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Neustettin. Befanutmachung. [47390] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 33 der Genossenshaft unter der Firma ,„Wurchower Elektrizitäts - Verwertungs- genoffenschaft“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siy in Wurchow eingetragen: Die Genossenschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 18. Juni 1911 ausgelöst. Neustettin, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht.

GeIs, Schles. [47391]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

unter Nr. 18 eingetragenen landwirtschaftlichen Brennereigenofssenschaft zu Grüttenberg, ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Bauergutsbesitzers Adolf Wegehaupt der Nittergutsbesizer Josef Wilde zu Grüttenberg zum Vorstandsmitglied gewählt ift.

Oels, den 17. August 1911.

x Königliches Amtsgericht.

Ostheim, Rhöngeb. [47393]

Im Genossenschaftsregister ist unter Nr. 5 béi der Urspringer Dreschgeuossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Urspriugen, heute eingetragen worden :

Johann Georg Wohlmacher in Urspringen ist am 30. Juni 1911 aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Wilhelm Drescher daselbst gewählt worden.

Ostheim v. d. Rh., den ‘15. Aug. 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

Petershagen, Weser. Bekanntmachung. Bei der Molkerei Döhren, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkier Haftpflicht zu Döhyreu Nr. 4 des Genossenschaftsregisters ist heute folgendes eingetragen : Der F. Siemer, Nr. 4 Döhren, Vorsißender des und das Vorstandsmitglied Hagemann, Nr. 4 Heimsen, sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

[47392]

M C4 d A orstandes,

“j An ihre Stelle find îin den Vorstand gewählt:

F. Gehle, Nr. 8 Döhren, dieser als Vorsißender des Borstandes, und Kolle, Nr. 9 Heimsen. Petershagen, 17. August 1911. Königl. Amtsgericht.

Rhein, Ostpr. [47395]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenshaft „Königshöher Darlehuskassen- verein, e. G. m. u. H. in Koenigshoehe““ ein- getragen, daß der Grundbesißer Gottlieb Silenski aus dem Vorstande auëgeschieden und an seine Stelle der Besißer Samuel Pollet aus Köntigshöhe in den Vorstand gewählt ist.

Rhein, den 16. August 1911.

Königliches Amtszericht.

Traunstein. Befauntmacqung. [47396]

Allgemeiner Konsum- und Sparverein für Bad Reichenhall und Umgegeud E. G. m. b. H. Fur Valentin Strubreiter wurde Michael Westen- er, Maurer in Reichenhall, als Kontrolleur ge- wählt.

Traunstein, den 21. August 1911.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Konkurse.

Augustusburg, Erzgeb. Ueber das Vermögen des Holzwarenfab-:ikanten

[47428]

Franz Josef Ludwig in Kunnersdorf bei Erd-

at A M I An Ér T 1 pri ie A ui. e I L E E RE d E