1911 / 201 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1+ G5 N) ck; dafri c Z. T. 2 i ttungsbooten und wurde von dem Dampfer

at Ua O Berni Weise, Mosselbay (Südafrika), 25. August. (W. T. B.) Nach einer auf den Rettun ) nd wu h i

L e Sen Meinhard und Bernauer t abgeschlossen, D fe, R des „Reuterschen Bureaus" fing das der Standard Dil | , E i t pen, De Jen auf eine Entfernung von

fl annten U dieatäbrige Winterspielzeit für das Berliner Company gehörige Fracht\chiff „Lyndhurst , das Naphtha an 35 Meilen bemerkt hatte, aufgen 4 ; : ;

enn r e Lisa Weil Bord führte, am Mittwochvormittag aus der Dohe von —— V e e í Í & « g

Uifc Meise 5 de I h } 7 s , z L 4 An 7 , : L hrater e Li E ‘hieomal von Rubolî, Ber naue und Ei bp oin ; „eye ti ntt. eine G p Lol n K E oaue (Forisepung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) zum D eut) d) en N ci 1 s 9 D 0 9 9 E | anzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

ieben wir N Dai Sanger d ibr und Karl Meinhard wirken. Sie wird ——_

Tavnzsoubrette die weibliche Hauptrolle darstellen. i i t ß R S M K O Reffin gtheater e gus m eina Os N E I L I Berli S b ; it ® ( es Freitags, „Glaube und Hetmal auf; s N E“ j O Gabler, mit Srene Triesh in der Titelrolle, gegeben. | Wetterbderiht vom 26. August 1911, Vormittags 2 Uhr. G Il, onna end, den Im Schillertheater O. (Wallnertheater) wird morgen —— Name der s nas E abend, sowie am Dienstag und Mittwoch „Der dunkle Punkt , O é Beobachtungs- Montag „Egmont“ gegeben. Donnerstag, Sonnabend und nächsten ine her Witterungs- As Sonntagnachmittag geht „Der Bund der Jugend“, Freitag „Nathan m ( 5 verlauf station der Weise“ in Szene. Für nächsten Sonntagabend ist „Der dunkle Beobachtungs- der lebten e 24 Stunden

angelegt. : station P a Sillertheater Charlottenburg bringt morgen na{miitag „Wilhelm Tell“, morgen abend sowie am Montag, Dienstag und Mittwoch „Panne“. Donnerstag und Sonnabend wird | ai „Revolutionshochzeit“, Freitag und nâchsten Sonntagabend „Der E e Probekandidat* aufgeführt, nächsten Sonntagnachmittag „Das Urbild Keitum O des Tarif «c ielhause findet am Montag die 25. Aufführun E m Lust \spielhause findet am Pcontag die 49. brung | Swinemünde der In diu Satire „Die goldene Schüssel" statt. Das Stück T Ewafer Á bleibt au in der kommenden Woche, mit Frau Voigt und den Herten ; Aan hrwa}er Bach und Paul in den Hauptrollen, allabendlih auf dem Sptelplan. Mêemél 4 am Thaliatheater geht morgen, Sonntag, Nachmittags | Aachen 3 Ubr, „Mein Leopold“ in Szene-. Allabendlih wird „Polnische | Sannoer | Wi ft“ gegeben. s L R —— id A rfanontheater erreiht am 31. August das Gastspiel Be des Neuen Schauspielhauses mit dem „Prinzchen“ sein Ende. Am | Dresden _| 761,9 1. September beginnt die neue Saison mit dem dreiaktigen Schwank | Breslau 761,3 |[SO 1\wolk „Fhr Alibi“ von Paul Gavault, deuts{ch von Pax Schoenau. Bromberg | 761,1 |SSW 2\wolk ziemlich | Der Gastspielaustaush zwishen dem Neuen Schauspiel. | g [7653 (W Iwolkia | 16/2 [763 Nachts Niederschl. | Triest _| 762,4 |Windst. wolkenl.|" bause und dem Neuen Operettentheater geht am 31. ugust | M7600 Wo Gie | E 7624 Windst. wolkenl.|_ zu Ende. Die Vorstellungen der „Keuschen Susanne“ finden vom Frankfurt, M. 7642 SW 2 /halbbed., 16, 0 [761 Gewitter | Reykjavik 7642 S0 1 R : 0 7611 Gewitter (5 Uhr Abends) | |

stand

vom Abend

Witterungt-«

verlauf

tere : ..

„der eter | Q E Berichte von deutschen Fruchtmärkten. Qualität Ga T

Niederschlag in |

Wind-

ridtung, Wind- Wetter stärke

Barometerstand | auf Meeres3- in Celfius

Niederschlag in

chwere| Stufenwerten*)

S in 45 °® Breite

—————————

Barometerstand auf Meere3- in 45 ° Breite Temperatur Stufenwerten B. F Barometer

richtung, Wind- stärke

niveau u. Schwere

in Celfius

Am vorigen Außerdem wurden am Markttage que Durch Corechiaatic / nach überschläglicher ied 6 A wert 1 Doppel- ur i: A nie cigster | höchster | niedrigster | höchster niedrigster | hödster [Doppelzentner zentner 64 | Va Squs perfauft | (Preis unbekannt)

| | | V S | [ Kiew 765,4 |O 1\wolkenl.|_14/ 0 |764| E | | mittel | Verkaufte Verkaufs Durhschnitts- Markttage aussÿ- preis

Wen | 761,7 Winost. wolkenl.| 19/2 61 Vorm. Niederschl. | Marktorte F A : Q |7620|Windst. |bedeckt 21/ 0 [761| meist bewölkt c4g)lter Prets für 1 N Gntner. E

Temperatur Barometerstand vom Abend

niveau u. (

Nachm. Niederschl.

G r— | Rom [7624 N 1 | Florenz |7 SIE a —————————— | Cagliari 3/be 33) a 3[bededl_ M n S |

Á E (r E T CET Set dI8 ord 2 Rachm-NiedersGl: | gtegemwaldeT F

S R R otto J Lb | | | | | 2 | L Ñ 0/ ziemli heiter _ münde | 759,5 |SSW 3 wolkig |_19/ 0 762vorwiegend_ heiter

¡wolkig | 18 0 761vorwiegend heiter | Skfegnß | 761,0 /W heiter |_14/4 758 _

—_1swolfenl.|_21| 0 762 6330S Twolkig | 21/9 [763 —— | t [his I —————— ————— S555 |- E gti | t 7629 (NW 3 wolfenl.|_23 0 fl _—— e Ma | 4 f S a L | 757,0 [W __ 1hhalbbed.|__ O : | \ Stan / 19,50 19,50 20,25 20 E E N 91 | | T 19,00 | 19,00 19,50 19,50 2000 | 20/00 G, X 7 19,50 19,70 19,80 | 20,00 L por: E f g Be 2, Ü, x 9, N ; 18,20 18,20 19,20 19,20 20 20 20.20 Nt» 20,00 | 20,00 20,50 | 20,50 | 21/00 2,09 Strehlen i. Sh. . 1740 | 1810.) 1820 D 1920 | -20,10 Schweidniß. . E A0 19,06 | 196 19,80 19,80 C 18,50 19,00 19,10 | 1900 19/60 20.10 l O 186 20,40 | 20,40 21/00 91.00 Sag E N 1995 19/09 A, 2900 Emden. 5 ¿ Sas 1D 5 / Maven 18,95 | 19,50 1095 20,25 E 2000 | 20,00 20,50 | 20,50 21,00 21:00 19,80 | 1980 2080 | 2080 22,00 | 23,40 2380| 2400 23,00 | 23/88 2367 | 24/00 21,40 | 21,80 22,00 | 22,49 E | 99:00 N S 21,25 | 2L50 S | 9L7E 19/40 | 190 1950 | 19/70 21,50 | 2200 E =

[S | Co

| l

I —I—J | D O D O on Do

E | N P C

W 3|wolkig | 19, 0 [761 vorwiegend heiter

j [S

|

“Al I

D Of

A O. m Sm

co

wolkig | 20 0 7760| ziemli heiter | Kratau | 761,9 WNW 1 wolkenl. 18/0 [762 meist bewölkt _

|

J}

ck l

woltig | 18/0 |761| ziemlich heiter | mberg | 761,8 |SO 4\wolkig | 18/2 762/Nachts Niederschl, 18 0 [763 ziemlich hetter | Hermanstadt | 763,1 |SO _3|halbbed.|_19/ 6 [765 E R E "93 0 761vorwiegend heiter 10! —— 706 (Lesina)

men e

1. September ab in der Komischen Dper, die von „Eine Million“ | Karlöruhe, B. | 765,1 SW 2sbedeckt |_ 18 0 (bl Lewe L E E

im Neuen Schauspielhause thre Fork|eßung. Minden | 765 4 [SW_ 4 |bededt | 15/4 762 Nachts Niederschl. | Cherbourg | 764,8 [WSW 4 wola O Zugsvige | 535,4 [NW_3\Nebel | 1/2 536] meist bewölkt | Clermont __ [767,2 [W ösheiter_|_17| 0 763 E

Mannigfaltiges. O h |,|Wilhelmshaw.) | Biarris _\_769,4 S _Zsheiter |_19| 0 766)

Stornoway | 754,4 bedeckt | 12/2 751} Gewitter __ | Nizza 762,0 [Windst. |wolkenl.| 22| 0 762| Berlin, 26. August 1911. S E C R (Kiel) Perpignan | 765,7 [W Z3[wolkenl.| 20 Malin Head | 756,6 (SW_ 4sbedeckt |_ 13/2 [755 __Sthauer Belgrad Serb.| 759,8 |WSW1 halbbed. 17| 3 760)

b O m © S8. -

Crefeld .

Neuß .

Saarlouis Landshut. , Augsburg Winnenden

Matnz n Schwerin i. Mecklb, . S U

E

ck p C) O C S Q! e C0 R I I

_

DO O D m DO D

o G

T

r w C

Der „Krüppel -Heil- und Fürsorge-DBerein [Ur ——— Belgrad ( _769,8 (WSW 1 hab bed, 0 O Berlin-Brande nburg E. V.“ hat, um auch die große Zahl der da / a 2a o |Bebedt 17} 9 758 (M es M) Brindisi 761,5 |NW 4\wolkenl.| 26 0 [761 V 1 # M0 a 2 N » 4+ (Cf 4 o S P ( c % Cy O 0 P C C G) D O e 00 R E E « r

nit heimbedürftigen N zu verforgen, @ E O Valentia__ O E Ron ba. Pr Moskau 765,5 |[W 1l\bededt | 13| 0 764 Ps e Ge ino Pr 11 Q ‘ne - | | | 2802. Er i S its | ——- paar E raße 91, diht am Kottbuser Tor, eine „KrUppet-FUr10TgE- : lon zion s; M S ias | Lermid 750,8 |SSW 2 bede 2| 9 [749 A t ngsstelle*, unter der Leitung des Direktors der | Scilly 762,5 [WSW 2\wolkig |_16 0 760 vorwiegend heiter Lerwid E SSW b dedt E G E e Berliner Krüppel-Heil- und Erziehungsanstalt, Herrn Dr. N E E i B E D C Caese) Helsingfors | 764,5 (SO 3 bedeckt | 15 0 765 | ri in der Citer ünder inden, Vereinen betreffs ; ck 1 /halbbed.| 13| 0 [764 errichtet, in der Eltern, Vormündern, Gemeinden, Vercinen betreffs | Aherdeen ( é E Keruen (enthülst i Eu oder Unterbringung früppelhaster Kinder, in der Au8wahl ————— 2/Negen 15| 2 [763 Bopfingen « « | | 2) 80 ( E 1 Bpela, SERTEl, Fescn). : at erteilt und die für ambulante Behand- Shields Obe S : : l 4 21,00 21,00 | ch 9 20,9: 21,00 Œhteldo : | i el . ( B A. ; e Tes R | 0 (GYORDETBSCOL) | Giaano | 462,09 1 \roolkig 18/ 0 762 j Allenstein s ® Loe. 5 s L R 3 9 2 E E Goldap 94D 16,00 16/00. | 16,00 15,00 15,20 | 15,60 15,50 5 2: 15,00 / 4 D, 20 D,

; 2 »f ck L B Ff N eines geeigneten Berufes A t uni C [lung geeigneten orthopädischen Krankheiten und Krüppelgebrecen fu , erde zu Röntgenzimmer, Operations- | Gr untersucht und behandelt werden, wozu Iöntgenzimmer, Pera, y e E I. 4 ; q Zet E E faal \Medicomechanik und eine orthopädishe Werkstatt zur Verfügung Holyhead | 759,7 S W 3\wolkig |_ 15/ 0 754 O N Säntis S T Solda n. : LER E | | P (Mülhaus., Els.) Th L f D2 5b | ( Posen 15,40 15,60 15,70 | 1590 j | ? 1500 | 16,00 | 69 A 9, ,62 | E 16.00 | | | |

L

Ç

E E O | | | | (Magdeburg) Zürich 766,3 W 2halbbed.| 15 0 755 Nachts Niederl. Gn | 766,3

| S S : ——L SW 1 heiter 14 9 (702 Gewitier Kuopio 765,3

—A D” O

2 Uy

S G (F I

Ne

j 1

4 i « .

D D

DD O0 95 G5 S

\ ie an d Naterteilung is unentgeltlich, nur | : 5er [5 S R

stehen. Die Behandlung und Naterteilung geitl1d), | : 2 Pt i Budapest 761,2 |NY 1 \wolkenl.| 24| 9 (6

B : F Nis (ck A204 { nd on - O | Ac M Ae! 0 è ¿ R G ald a4 DUubdane Ad | Lek d

werden etwaige Barauslagen hberechnet. Die Sprechzeit ist wohen- | gle d'Aix | 766,6 (W __3iwolkig | 29 0 764 ziemlich heiter Portland Bill 763,0 WSW3 wolkig 7 isse i. Pos 18

tags, Nachmittags in der Zeit von 4% Uhr. | | R 501 |SSN 9 bededt | 93 16,00 16,20 } 16,30 16 40 ;

j | “E T E R St. Mathieu | 766,1 |SSO 2 wolkig Porta (0,1 [D bedet ad S ' | 1 ) 93 15 90

Im Wissenschaftlichen Theater der „Urania“ wird T t Coruña 767 2 |W halbbed.| 16 —| =—

der mit Lichtbildern, zookinematographischen und grammophonischen Wige | 763 6 |[SW 4 lhalbbed.| ] 0=0mm; 1=0,1 bis 0,4; 2=05 bis 24;

Vorführungen ausgestattete Vortrag „Lbende Tierbilder von Nah | L ————==5 oln rb 59 762 g 92 bis 64; 4 = 6,5 bis 124; 5 = 125 bis 20,4; 6 = 20,5 bis 81,4;

und Fern“ morgen fowie am Dienstag, Donnerêtag und Sonnabend, Paris S O (65,6 [SSW 2 halb / Va 90 ¿0E E N 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nicht gemeldet,

Abends, und außerdem am Sonnabendnachmittag wiederholt werden. | Vlissingen | 763,1 SW 2 halb bed.

Am Montag wird noch einmal der Vortrag ch e: Rad h O s Helder [7613 [SW 3heiter Mi itag der Vortrag „Helg im Wechsel der S

am Mittwoch und Freitag der Vortrag „Peigotand tm Le] Bodoe | 7514 [NO A sheiter

Krotoschin . , Schneidemühl , WLeglait 5 24 Strehlen i. Schl. Schweidniy , Glogau

Liegni Hildesheim . Emden . Mayen

Crefeld

Neuß . Saarlouis

E |(Friedrichshaf.)

19/ 0 1763) Gewitter 16,20 16,20 16,70 | 16,70 : 15 50

15,00 15,00 j 15,50 | 15, An L 1520 | 1610 | - 1620 | 1670 ): 15,00 15,99 | 415,95 1221670 | . 16,70 38 i E 405,80 1890 16,60 ; 9,10 140. 5518600 15/1700. | - 17,00 ¿ ; 16,00 | * 16,00 #71700 | 17/00 16,40 16,20 | ‘16,40 | / - ;

a G G D pi þ

O I I LO J 20 00 ac 20 90

|

|

| | |(Bamberg) | 16| 0 [760 Nachts Niederschl. *) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: |

d d Ds, r. 2

ZO h s ——— Eine nordostwärts verlagerte Depression unter 750 mm über der Z A nördlichen Nordsee entsendet einen Ausläufer nah Ostdeutschland ; 13] 2 [758] nordostwärts verlagerte Hochdruckgebiete über 767 mm liegen über O D Westrußland und über Frankreich. In Deutschland ist das Wetter r ————— | bei \chwadhen südwestliden Winden und meist 16 bis 19 Grad ztem- E - li trübe; der Nordwesten und Süden hatten verbreitete RNegenfälle

Deutsche Seewarte.

l L 2 1 |

| 17,00 | 17,00 : y N C OROUO 16,66 : 3 Pas | 17,00 G00 l EGOO: f 9 17,00 i 15,80 15,80 1680 | 16,80 7 3 16,30 Fd) ut 17,00 17,00 4 : 0 i, Bopfinga E e 10,00 | 15/60 19,00 19,20 19,60 a Ale E 17,86 M d Ca oa Lo L invon Lz 20,40 90 40 sid V L O U « 18,88 Mai! E ne C S : | - D'EA G _ i : : 20,40 | Me L Da. eee els | A H FCOO 17,75 18,20 18,20 V | St. Avold R E 16,20 16,50 . 17,50 18,00 ad fs

Graben führte ; dabei ffürzt( i L : “hn [Station] :

Bisher sind 23 Leichen geborgen und 20 Schwerverwundete, | Wisby H ) | 500m |1000m | 2000 m | 3000m | 3200 m Allenstein Ce 14,00 1400| 15.00 r E 7 N N : meist weibliche Reisente, feslgestellt worden. Karlstad [69 1759 S Ö T N, Goldap S T i Ran E N N 58 | 16,00 16,00 \ i 5) ¡GW2 wolfenl.!| 1 l| 4 760 e N l Ft f ( 24 | ti | B | 2 | ag | 90 R .‘ . o 0 * . . ° 0 | S I 1650 16 60 j 16 80 17 00 F 14 60 GL,ST E 1901 N 7a 5 Nel. Fchtak. (0/0) | | ): | ) N I O i S ge | S H 0 | », 7,0 c #+ Windst. [Nevel |\__ Se —— | Wind-Ridhtung -| W8W | W |WSW| W |WSW| 80 R E 1E 1728 SSW 1 \wolkenl.|_14 0 (B92 i “Gedvnoal A150) 404) 00 O E ua T 1900 | 170 | 10. E 17/50 H! 17.20 l balb bed.| 11| 0 [69 Ganz bedeckt, untere Wolkengrenze in etwa 1900 m Höhe. Vom Schneidemühl S 15,00 1500 | 1550 N E 18,00 18,00 c 17,09 Erdboden an bis zu 380 m Höhe Temperaturzunahme von 15,2 bié E E 13,00 1240 | 1350 1499 || 1288 S 15,50

e tQuaetiie _— H 7 l Es 9,9

Strehlen t. Schl. y E : i 1600 | 1600 | E 17,40 | 17,50 18,00 Schweidnitz . / / | (00 16,00 | 19/00 18,009 4c 17,00

752,210 1beiter

2eit“ gehalten werden. e x g i Christiansund

e S S Q o eo. Es @ ®

[SSW 6|bedeckt

E E P

| | | C

Kiel, 26. August. (W. T m 9 T Z t T ltd L Yards | N | _2'wolkenl.|_ 10 J 757 | : E ee sunkene deutshe Torpedoboot T 21, das en N iserlie | Skagen | 758,0 WSW 1 bedeckt |_ 16/2 022 hoben wurde, ist in vergangener Nacht in die hiesige Katsert1che : f S T Gai T5 “1 S BNORRAEA

z : f 5 y o K 01m (0 |DDR |W Q c | : | : L : : E Werft eingeschleppt worden. i —| | n 3 760 - i Mitteilungen des Königlichen Aëronautischen

hester jork), 25. August. (W. T. B.) Auf der | S E | 19/ 0 762 : Obser v 8,

Nochestexr (New York), 25. Augu]l. (2. L-_ch Auf Stodholm | 19/ 0 |762 E E dan Norllh or Mottorburedu Lehtgh Valley-Bahn is bei Manchester ein Züg bei etner | = ' 9sbededt | 13| 2 [760 | veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Brüdcke entgleist, die über einen ahtzehn Fuß tiefen trockenen G: ; N et

en vier Waggons in den Graben. | Haparanda Regen b 12, 0 76 sl W 1!halbbed.| 18| 0 [763 [SW 2|Negen L Temperatur (0°) | 152

Skudesnes

B) Das bet Traneläer ge-

a \

ee ce o o E & 6s e ooooo R eee a. ® 6

19,29 | 19,29

58 6 |Windst. Regen | [SSW 2'bedeckt

d)

1 vom 26. August 1911, 6—8 Uhr BYormittags.

GornAand E Hernösand “i is f: Drachenaufs\tieg

s G,

Q

[e

D ch=

| Seehöhe 122 m

E E

èch T

Christiania, 2% August. (W. T. B.) In Anwesenheit des Archangel Königspyaares wurde heute im U niver) it ätsgebä ude die vom Petersburg norwegishen Nationalverein unter Mitwirkung von Professor Dr. | Ftiga Kay serling aus Berlin veranstaltete P E 8- | Wilna stellung zur Belehrung über die Tuberkulose eröffnet. ( Gorfi T i : | â 4 [DSO llbedeckt | 15| 0 [764

t T

It

D ps i D) D bs

b 00 90 G S Il 20 209 22 99 99 90

G

E A 14,20 14,70 1500 | 10/20 1 15,0 )

L 7 : j s m | 0 U j bd h 4 00 16 00 iein i . « Braugerste 16,40 17,10 l T0 d 18,00 |} 18/70 19 50 E : Crefcld A e R c E 19,32 19,32 4! 19 32 Neuß . e ei I H 50 0

Lands N e | ae | 15,00 5 00 N r

E 19,23 19,62 | 20,00 20,38 | 2115 a 4 F A

45

E Sit T E Ste H Maas M u So H S bends 8 Wr: S{wank mit Gesang und Tanz in dret Aften von Fheater. Komische Oper. A Abends O Hort Kraaßz und Okfonkowsky, bearbeitet von J. Kren. By l Der fette Caesav. Ge de A auß Dresden : Wer Selanagstente von Alfred Schönfeld, Musfik pon L L L . Á s ¿ Sor N 4 Gn : verotenc A . E Gi )erT. Köni liche Sd auspîic Es Sonntag : Pern Montag: Iudith. v ü M 411 a Ds et . 1e otenc Ku f D N V aonbo S 6 e F 3j o haus. E E o Mtéliang, Dienst- und Fret- E De ie gor. Montag bis Donnerstag: Der verb f a und folgende Tage: Polnische Wirt Tae find aufgehoben. Die Zauberflöte. Wper Mittwoch: Faust, L, Tell. L. y ( : n Augs r - | p Lièr Abtei Bei Wolfgang Amadeus Mozart. | Donnerstag: Der fette Caesar. Vchillertheater. ©. (W allnertheater.) : . Bahnhof Bona C 18,00 19,20 | 19,40 20.00 | 2090 90/20 0,1 Tert von Emanuel Schikaneder. Neueinritung für | Freitag: Ein Somme ruactotraum, Sonntag, Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. | Trianontheater. (Georgenstraße, nahe Bahno] E, E 19,20 19,60 19,60 20,20 20,20 t die Königlihe Oper. Musikalishe Leitung: Derr Sonnabend: Der fette Cacsar. Lustspiel in drei Akten von Gustav Kadelburg und | Friedrichstr.) Sonntag, Abends 84 Uhr: Gastspic! Schwerin i. Mecklb S S _— 20,00 20,25 20,75 20,75 19,84 Kapellmeister von S Fau Negie: Herr VMegisseur KFammerspiele. E ott rf can SGau e yares e De Da en. s L ° - —— -_ \| 416/20 16,40 Bachmann. Anfang 7# Uhr. ck 1 ARP Hr ihblinas Er- Veontag: W . Liebes\chwank in 3 Akten von Hoderk Pull. / . A Lrtius g 5 Abonnementsvorstellung. Me vei Abends 84 Vhr: Frühlings Er Dienstag: Der duukle Punkt. Montag bis Donnerstag: Das Prinzchen. Allenstein 7 : 16:80 e ¿E a H Ee s. Js pa n 2 . S d ; Too f o T q : f a N . . - - . em 0,C Li 3E ck P Dienst- und Freivläße find aufgehoben. Goldfische. Montag: Gawäün. Charlottenburg. Sonntag, Nahmittags 3 Uhr: Freitag und folgende Tage: Ihr Alibi Goldap n a N 14,80 15 20 15 20 S N 50 : Qustspiel in 4 Aufzügen von Franz von Schönthan Dienstag: Der verwundete Vogel. Wilhelm Tell. Schauspiel in 5 Aufzügen von i Thorn. S Len 16 30 16 50 16/60 Ea 14,40 | und Gustav O: Regie: Herr Regisseur | Mittwoch: Gyges und sein M Sihl G ricdrich Schiller. Ee E anne Lusl- E N O 16 40 teh E 1720 12:30 4 16 55 Keßler. Anfang 72 Uhr. z Donnerstag: Zum 200. Male: Frühlings Er- | spiel in drei Akten von Nichard Skowronnek. ta 9 Lissa i. Pos. E E fas 16,20 16.40 850 (6 6 16,91 Neues Operntheater. 222. Kartenreserve]aß. | wachen. f Montag und Dienstag : Panne. Familiennachrichten. - Süreiten R 4 15,40 15,90 | 15,90 16 40 16 40 19,00 | Dienst- und Freipläßze sind aufgehoben. Sappho. é Freitag : Gatvän. 2 E E Nerehbeliht: Hr. Wilhelm von Arnim mit Frl Bala É e G 15 00 F 15,50 15,50 16 00 | 1600 15,90 Trauerspiel in 5 Aufzügen von Franz Grillparzer. | Sonnabend: Der verwundete Vogel. Theater des Westens. (Station: Zoologischer Margarethe von Arnim (Kröhlendorff U" it I E LS 1 Aer 15,60 16 20 16,70 1680 | 1730 ( 15,50 E I 6 i j ) 9,00 9, 6,10 16,20 16,4( 5 G ° t L 4 » j c ls M A ,40 Strehlen i. Schl E 16 20 16,70 16,70 17,20 17/2) 9 50 tis

Regie: L : ing. ng 7 Uhr. 208 Z e ck ov p. R o "4 Ch ( n: S)

E et Pia A ae L a Garten. Kantstraße 12.) U MEEY A G e) s n: Res (Alto ANE B Sohn: Hrn. Sd ontag : Y)Vernhaus. 12. AVL A D N 4) ° . is (ck i t Al a Q Ny: Di sd iedene Frau. Ç perette in rei Akten S er O M ) a). l : Hrn, ch R eIR i h 6: 6,7

Lts y 1 oa Mio - Sonntag, Abends 8 Uhr: | Die ge|®) î Z T ori Tor 5 Bethusy-Hu M E 59 : ) l 2, Carmen. Vper in vier Aen os Sarge De Berliner Tyedier, S it Gesa « Tan | von Victor Léon. Musik von Leo Fall. : Gerichtsassesjor Cugen Grafen von Rae e Glogau . ¿ N L Z0 2 16,00 16,10 16,50 i; Text von Henry Meilhac und Ludovic Halévy, | Bummelstudenten. Posse mit Gesang und Zan Montag und folgende Tage: Die geschiedene (Breslau). Eine Tochter: Hrn. W a trt 1660 | 1660 1640 16.50 i i A C | | Hildesheim . . d L C00 J 47,00 18,00 18,00 a Emden L 16,00. | 17,50 ei is

——- —- 16,70 | 16,80 16:50 E

nach einer Novelle des Prosper Merimee. Musi- | in fünf Bildern nah E. Pohl und H. Wilkens. Frau von Alvensleben (Berlin). i U L Gestorben: Fr. Regterungspäfident Emma vou U o o ¿ E | 1IBE l Aa (C e s E j E J,9 j 50 r d D refeld 17,00 ‘| 47,00 1760 | 17,50 LAO f GEEY

. mai e—

- R R A 0 M S. A E O. G

A i 2 1% A e E

N

r W -

falishe Leitung: Herr Kapellmeister Blech. Negte: | Musik von Conradi. 4 / / —— E i E Fr Herr Dherxegüsseur YroesWet, aen: Hexr Montag und folgende Tage: Vummelftudeuten. [ufispiely (Friedrichstr. 236.) Sonntag Estorffff, geb. Freiin von Meding (Liegniß). 87 Ballettmeister Graeb. Anfang 7# Uhr BAR Man, i ck Ff bte Triedericke von Versen, geb. von Kameke (Köslin). gie «pol b aA 76 “Al »nnementsvorstellun E Abends 8,20 Uhr: Die goldene Schüssel. Komödie e Verw. Fr. Geheime Sanitätsrat Mary A iuttta ) Gö6 "von Berlichingen Lessingtheater. Sonntag, Abends 8 Uhr: | in drei Akten von Rudolf Ub! ito is Brachmer, geb. Alt (Charlottenburg). Fr. S: ber eisétzèn Bad, Schauspiel in 5 Auf- | Glaube uud Heimat. Die Tragödie eines Volkes. G00 A E S Oberstabsarzt Henriette Tiburtius, geb. Pachelsen zügen von Goethe. Regie: Herr Regisseur Keßler. | Drei Akte von Karl Schönherr. Schüssel. i iliale (Marienfelde bet Berlin). Anfang 74 Uhr. Montag und Dienstag: Glaube und Heimat, Residenztheater. (Direktion : Richard Alexander.) t M f Selim iam Ga t . Minas, Denn, e n ano E E Sonntag, Aben%s 8 Uhr: Die Dame von Maxim. Verantwortlicher Redakteur : ile Lir Mibdio tas Der Evangelimaun. Neues Schauspielhaus. Sonntag, Abends Sant in Zee Akten pin Verrdes Les Direktor Dr. Tyrol in Charlotten a L Le d 10D : s z Beit M Noue , | Deutsh von Benno Jacodjohn. (Somme N Fryedition (I. V.: Koye) in Dek ins wirr E veiiirntae E s Uh: e J On U n ( Montag und folgende Tage: Die Dame vou D S Gie it Verlag?- 2 . 0 E - L006 9+ ( ; x e Ai 1 S E d s ü Schauspielhaus. Dienstag: Der Kaufmann von | 3 Akten von Georg Okonkowsky. Mußk von Jean Maxim. Apstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr- das S, I tod e a ad _— Es H 2 R o ames \ 2 S L . C iTf eri. 7 T T S fel . e 4 L - . 0 E E e E E ——— avm "F | t ¿ Vi T ouenalisien, Jes Salt : “Mantas “e Ppnneretag: Die feusde: G E E s 8 Ubr E A Fünf a ) e Gem erkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner wid ver Geetatins an volle M3 k ab det ; Y ' Es i L Die Stütßen dexr Gesellschaft. Sonnabend: Freitag: Eine Million. DULEoe in 2 ( A S. Stol ische Wirtschaft. (einschließlich Börsen-Beilage)- N in liegender Stri (—) in den Spaltén für Preise hat die Be DertaufMverl auf volle Aarl abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den b tet pa pla ¿von o ® Guillemaud. Deuts von Eri Mog. | Abends 8 Uhr: Polnische j f e Bedéutung, daß der betreffende Pceis nicht tom » U f = unabgerunt eten Zahlen berehnet. Die Quitzows. Sonntag: Der Schlagbaum. | von Berr und Guillemaud eu on Erich Voß . Berlin, den 26.- August 1911, L Peel / F vorgekommen ist, ein Pankt (, ) in den legten sechs Spalten, daß ent]yreheuder Bericht fehlt, : Kaiserliches Statistishes Amt. van der Borght.

b) G Neuß . . d: E E . gu - 16,00 | 16,00 17,00 | 17 00 | s E . , . - . —— F S0 | F L K O M | Trièr… i A 17,00 17 40 L», N | 19,80 16,80 | 16,80 16,30 | Saarlouis da H 17,60 18,10 20,00 | 20,60 | CandsF ut N E 16,60 | 17,00 11,00 —| 17,40 17,40 | 18,00 Landöhu C o C E E! 1000 18:28. |. 1882 19,35 19 89 e M o: 00: 0 S 16,00 17,00 17,10 17,80 1800 | 19.60 Winnenden. „«- «d # . « QUET _— Cs 1900 | 1900 2000 | 2000 R Ste ee L E O 2240 U 1660 | 16,80 E E t: p S S O, 9 L C T A 7, LT80 17,40 17,40 1820 | 18/20 L e or . 17,70 T, C0 18,00 18,00 || 18,75 | 18 75

24. 8. 17,00 | 18,8, 18,04 18. 8, 17,93 | 18. 8, 40,19 | 8B, 16,17 18. 8, 18,40 18. 8.

O

D

U ck M P Ps * —2—J f s Q

E 0-0-0... 6 9 0. 0

p t rk k preis I D O1 O -JI

- . G Ä