1911 / 201 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der bisherige Gesel [schafter , Spediteur Carl Tabbert in Wilhelmshaven ist alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Wilhelmshaven, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wolfach. [47762]

In das Handelsregister wurde eingetragen :

Abt. A Band 1 Firma Martin Mayer Witwe in Wolfach —: Die Firma ist erloschen.

Abt. B Band [| Vadische Sauerstoffwerïe G, urt. b. H. in Schenkenzell : Durch den Beschluß der Gesell)\chafter vom 25. Mai 1911 ist die Gesellschaf aufgelöst. Die Gesellshaft wird dur< einen Liqui- dator vertreten. Hermann Sixt, Kaufmann in Schenkenzell, ist Liquidator.

Wolfach, den 22. August 1911.

Gr. Ir. Amtsgericht.

Zweibrücken. Handelsregister. [47815] Löschung eingetragener Firmen : Wi tax Nosenstil“, Siß: Zweibrücken. „I. Erust Eß“, Siy: Zweibrücken. Zweibrücken, 22. August 1911. Kgl. Amtsgericht.

rden unter

Detmold. [47689]

Die Firma Wiegand «& Frauk G. m. b. H. in Detmold hat die Verlängerung der SQULN um weitere drei Jahre für die unter Nr. 309 d Musterregtisters eingetragenen Muster Nr. 1362 ind 1366 angemeldet.

Detmold, 21. August 1911.

&ürstlihes Amtsgeri<Gt. TL.

Detmold. [47690]

Die Firma Wicgauod & Frauk G. m. b. H. in Detmold hat die Berlänge1 rung der Schußfrisi um weitere drei Jahre für die unter Nr. 379 des Musterregisters eingetragenen Muster Nr. 1465, 1469, 1473 angemeldet.

Detmold, 21. August 1911.

Fürstlihes Amtsgericht. 11.

GiesS@6n. [47783]

Fn das Musterregister wurde eingetragen unter Mt, 2501 :

Die Firma J. Varnaß in Gießen hat die Verlängerung der Schußfrist um fieben Jahre bezüglih der Nr. 20587 Muster für Zigarren fistenausstattung angemeldet.

Gießen, den 19. August 1911.

Großh. Amtsgericht.

Leipzig. [47453] ; In das Musterregister ist etngetragen wgrden :

Nr. 10 698. Jnugenicur Haus Heinrich Peter zu Rigischloß, Zürich in der Schweiz, ein Paket mit 2 Abbildungen von Mustern für Zahnstangen zu Zahnradbahnen, versiegelt, Fabriknummern 1 und 2, plastische Mteugntse. ‘Schut 3frist Z Jahre, angemeldet am 1. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 10 699. Firma Kunstdruct- und Verlags- anftalt Wezel & Naumann, Aktiengesellschaft in Leipzig- Reuduit, ein Paket mit 21 Konturen und Mustern <hromolithogra) ischer Erzeugnisse, ver- siegelt, Fabriknummern X 4275 1/1V, 4489, 4543, 4568, 4578, 4580, 4630, 4632, 4637/4638, 4645, 4652, 4663/4664, 4666, 4672, 4681, 4683, #Flächen- erzeugniffe, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 10 700. Firma C. Kleinlein «« Cie. in Leipzig, ein Reiseandenken („Neuer Aussichtsturm Hornis grinde“), herstel llbar in aa Metallarten, ver-

Kegelt, Fabriknummer è L, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, A Am 0. Ut 1911 Bormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 10 701. Firma Dr. Th. Horn in Grof- zschocher bei Leipzig, ein Paket mit 2 Modellen für 1 Fördermasch tnentahograph „F“ und 1 Eisen- fappe für elektrische Schalttafeli nstri imente mit aus- weselbaren Schildern für die Buchstaben A —, V —, W —, verfiegelt, 75 Fabrifnummern 5158,

3774 A, 3774 V, 3774 W, Pran! he Erzeugnisse, Schuß frist 3 3 Jahre, angemelde Gn 0. Ut L911, Born ittags 10 Uhr 45 Minu v

Nr. 10 702. Firma Sächs. Broucewarenfabrit Emil Venus «& Co. in Leipzig-Gohlis, ein Paket mit Zeichnungen von 8 Horndrü>kern, offen, Fabriknummern 2113—2120, plastische Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten. j

Nr. e 703. Firma Gebaver & Schmidt in Leipzig, ein Paket mit 7 Muste rn von Eiuiketts, offen, Sabrifn ummern 101107, Flächenerzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten. :

Nr. 10 704. Carl Börncrx, Jnhaber einer Prägeansta!lt in Leipzig, ein Prägemuster des Völkerschlachtdenkmals bei Leipzig für Tief - und Hochprägungen in allen Größen, in farbloser, farbiger und vers<tedener Bronzeausführung auf Briefbogen nebst Umschlägen, Papieren und Papierwaren, o! fen, E HA ummer 51, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, an gemeldet am 7. Juli 1911, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. :

Nr. 10 705. o Fänner, Akademischer

Vildhauee zu Wien tn © Oesterreich, ein Paket mit 2 Abbildungen einer Figur, offen, Fabriknummern E und 2 2, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 10. Julî 1911, Mittags 12 Ubr.

Nr. 10 706. „Firz na K. U. Halle in Leipzig, ein Paket mit 2 Türschüßern mit ger nusterten NRüd- seiten, offen, Fabriknummern 14 und 15, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Fulí 1911, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten.

Nr. 10 707. Karl Berthold Malke, Kaufmann in Leipzig, ein Scherzartikel, offen, Fabrik- nummer 101, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 13. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr 8 Minuten.

Nr. 10 708. Architekt Gustave Falconunier zu Nyon in der Schweiz, ein Paket mit photo- rapbisVen Abbildungen bezw. Zeichnungen von 6 Modellen für Gegenstände aus geblasenem Glas, wie Ziegel, Behälter und andere Me, ver- siegelt, Fabriknummern 1100—1105, plastis<e Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 10 709. Hof}meister in Leipzig, einer Serie Cinfassungen und einer Serte Ziermatertal für U S versiegelt, i Flächenerzeugnisse,

Firma Schriftgiefterei ein Paket

Kursivschrift,

Fabriknummern Schußfrist 3 Fahre, angemelde Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten, Nr. 10710, i Textil- uud Druckfabrikeu N reich, Lin Paket mit 5 aus\{ließli< auf Baumwoll- Schaswo llstoffe i verschieden: en Farbenst ellungen Fabriknummern ? Flächenerzeugnisse, Sch z- angemeldet am 14. Juli 1911, mittags M U. 35 Minuten. 7 Firma Anton $avel zu Wie {ür Fassungen

Vereinigte Wien in Oester-

Cosmanos

O8eL, 5319,

reih, ein Muster aus verschie- denen Metallen und in verschiedenen Formen, id, mit angeprägter Oese zum Annähen, ylastische S Jahre, angemelde Tam L i Vormittags 10 Übr 40 Minuten.

5 Firma Cosmanos, Textil- und Druckfabrikeu zu Wien in Oester- reich, ein Paket mit 9 aus\s{ließli< auf Baumwoll- Schafwollstoffe zu dru>kender Muster, of Fabriknummern 54: D, O8 Flächenerzeugnisse, | 3. Juli 1911, ma Emil, 4 Uhr

Fabriknummer Schutzfrist 3

Bercinigte

5311—5315, angemeldet 30 inuten.

Aktiengesellschaft 6 „Musle rn von Ansichtsal Fabriknummern 2 zeug mise, Schußfrist 3 Jahre, EN am 4. I 1911, Nachmittags 4 Uhr.

6: von G Tro aiten, plas tische (Fr-

) Georg Beern- hardt in Leivzig, ein Paket mit Musterklapp- karten, offen, Fabriknummern 1—II1, Flächenerzeug- mne, Schußfrist 1 Jahr, , Vormittags [1 UDY Juwelier Paris in Frankrei, eine 5 Med: ille, versie n Fa- briknummer Zahre, angemelde t aim 94

angemeldet am 19. 5

Aa A e ; Bortaiti ags

lanc> & Co. zu St. Gallen der S ) Vaschinenftidereien, , versiegelt Fabriknummern 80658 716, Flächenerzeugnisse, S Jahre, a an gemelde et am 24. Juli ; Ba Dieselbe, cin Paket mit 50 Mustern von Maschinenstickereien, fi Fabriknummern 80780, 80801, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 J E am 2 l Bormittags 11 Uhr. Dieselbe, cin Paket mit 50 Mustern \{tnensti>ereten, Fed Fabriknummern 80807, U 80814-80815, 80818 i 7, 80836 80839,

, 80868—80871, 80910, Flächenerzeugnisse, Su Fu Bormittags 3 D Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustece von Maschinenstickereien, ve L 80911— 80927,

80841—80844, 8089: E

Fabr ikfnummcrn 80930, 3093: , 80: E 30969, 3, 809918 0993, E g ( $1030— 81031, S81049—81050, Fläche1 terzeu gnisse, Sub frif angemeldet am 24 S mitta; gs 11 Uhr. Stücker sen. N sche 2 für Flaschen, G

in Oesterreich, einem Gehäuse Kapselvers{luß Scharnier, versiegelt, Fabriknummer 3/2445, plastische Erzeugnisse, angemeldet j Übr 30 Minuten. eine photographische Al amerikanische Fabriknummer 2/2442, plastische L 3fri\ angemeldet am l E Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten.

Kaufmaun

Schußfrist

Mag Oscar QUgnre Leipzig, ‘ein Paket mit 3 Prosp ekten für Schnell „Marke Löwe“ Fabriknummern

24—26, Flädhenerzeugnisse, Schußfcist 1

55 Minuten, Ran Ánna Nautek zu Wien in Oesterreich, ei j j stt urusfartonag ewaren, Fabriknummern 1-2 0, O TeHE S Sre, ( mittags 11 Uhr 50 Minuten, l ff Kauf E LCPNS Rd enas, ine nummer 611, s lüheneczeugnisie © angemeldet 30 Minuten.

! Maia V ö } Ubr

Firma Engel Leipzig-Plagwis, ein S i ¡iedenen Ausstanzungen, versi Erzeugnisse, ( ‘Ult 1911, Nac Att 12 “Ube

Fabriknummer r

5 Minuten. ; ( Firma J. G. De & Giesecfe fe in Leipzig,

e A 0 Jabre, 7 A am 3 | Nawinittà gs 4 Uhr 40 Minuten.

7, Firma Aunstdruckerei und Cigarvren- Aktiengesellschaft, Prescher Nachfolger in Leußsch mit den Fabriknummern 1753 17574 und 17624 versehenen Muster Pg rist bis auf 15 Jahre angemeldet. Meier 6 l BEO ri i

N E 17TT3T

vorm. Moritz hat hinsi&tlih , 17564, 17569,

fistenfabrik,

Leipzig s ‘Lindenau : 9452 des Musterre- n ‘eingetr agenen M ¡fter die Verlän aetung der Schutzfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

Nr. 9460. Firma Riquet & Co. Actiengesell- hinsihtli* des mit der Fabriknumme er 1028 L Mb eae Musters die Ver- längerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an-

Gaußs< hat

Néubnis fat hinsihtli<h der unter Nr. Musterregisters eingetragenen Veuster die rung der Schußfrist bis auf 15 Zal Ire o Firma Doerffel «& ad

Stötterit hat hinsichtlich der

une die Verlängerung der Schubhfrist bis auf Jahre angemeldet.

“E 9499, F. Je Brun, Erlen, Kriens b. Luzern in der Schweiz hat hinsichtlih der unter Nr. 9495 des Musterregisters eingetragenen Muster die Verlängerung der Schuyfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 9529. Firma $ Lauston Monotype Cor poration Limitecv zu Londou in England hat hinsibtlih des unter Nr. 9529 des Musterregisters eingetragenen Musters die Berlängerung der Schutz- frist bis auf 15 Fahre angemeldet.

dg 9530. Diefelbe hat hinsihtli<h des unter Nr. 9530 des Musterregisters eingetragenen Musters die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre angemeldet.

Nr. 9531. Dieselbe hat hinsihtlih des unter Nr. 9531 des 9) Musterregisters eingetragenen D e die Verlängerun g der Schußfrist bis auf 15 Jahre angemeldet.

Leipzig, den 8. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. [T1 B.

I E O Mer;

G4 E A id D {s 4 4 ie eitosenschaftsregisier. AschafMenburg Bekanntmachuug. [47763]

Darlehenskaf sseuverein Damm eingetragene Get tosseunschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Damu-Aschaffenburg. Das Borstandsmitglted Leonhard Deppert und der an dessen Stelle gewählte Privatier Johann Keller in Aschaffenburg-Danmm sind. aus dem Vorstand ausgeschieden. D Der Yeßger- meister Anton Albert in Aschaffenburg-Damm |st in den Vorstand eingetreten.

Aschaffenburg, 22. August 1911. K. Amtsgericht.

Bamberg. [47263

Im Genossens(aftsregister wurde heute cingetragen beim „Darlehenskasseuverein: Kronach- Land l, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Knellen ¿dorf bei Krouach. Georg Karl, Hs. Nr. 14 in Knellendorf, ist aus dem Vor stand ausgesciede1 und für ihn bestellt zum Bei- fißer der Oekonom Georg Fugmann allda.

Bamberg, den 4 August 1911.

. Amt lege richt.

BRilombe LiDSS, [47764] Zufolge Beefügung vom heutigen Tage ist in das Genossenschaftsregist er unter Nr. 12 eingetragen : Eierverkaufsgenosseuschaft in Blomberg, ein- getragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Blomberg.

Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinsame Ber kauf der von den Genossen gelieferten Eier und die Hebung der Geflügelzuht durch geeignete Maß- reg eln.

Die Mitglieder des Vorstands s

l) Landwirt Friß Meier in Siebenhöfen,

2) Landwiït Theodor Tielker auf Nitten gut Bork

haufen,

3) Molkereiverwalter Wilhelm Winter in Blom-

berg.

Die Saßzungen datieren vom 29. Juli 1911.

Die von der Genossenschaft ausgehend en Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofssen- schast, von mindestens 2 Mitgliedern des Vorstands unterzeichnet, im Blomberger Anzeiger.

Die Einsicht in die Üste der Genossen steht während der Dienststunden der Gerichteschreiberei jedem frei.

Blomberg, 21. August 1911.

¿Fürstliches Amtsgericht. Ereslanu. [47766]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 124 i} bei der Concordia Güter-Schiffer-Genofsenschaft, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht hier, heute eingetragen worden: Schiffss makler Wilhelm Hirschberg und Generalagent Her- mann Niedel, beide zu Breslau, sind endgültig zu Borstandsmitgliedern bestellt worden.

Breslau, 19. 8. 1911. Kgl. Amtsgericht.

Ellwangen. [47816] K. Württ. Amtsgericht Ellwangen.

Im Genossenschaftsregi\ter wurde heute bei der Milchverwertungsgenossenschaft Westhauseu, E. G. m. b. H. in Westhausen eingetragen :

In der Generalversammlung vom 8. Januar 1911 wurde an Stelle des ‘aus der Genossenschaft aus- ge schiedenen Borstandsmitglieds August Schmid, Bauern in Westhausen, der Schmiedmeister und Gemeinderat Ignaz Steidle in Westhausen als Vor standsmitglied gewählt.

Den 23. August 1911.

St. An ntsric hter (Unterschrift).

Erfart. [47767]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei den Ermstedter Darle -Gnsfassenverein, cinge!rageue Ge nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Ermistedt eingetragen, daß Otto Cramer in Erm-

tedt für Wilhelrn Krämer in den Vorstand ge wählt ist.

Erfurt, den 21. Augu! f L911,

König liches Amtsgeriht. Abt. 3.

Görlitz. [47387]

In unser Genossenschaftêregister ist unter Nr. 63 die Firma: Ein- und Verckaufsgenosseuschaft vercinigter Tapezierermeister und Dekorateure, eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Siße in Görlitz eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is die Errichtung und Betrieb eines Geschäfts für den Ein- und Berkauf von Bedarfsgegenständen für das Tapeziercr- und Dekorateurgewerbe.

Haftsumme 200 4. 25 Ges [châf tsanteile.

Den Vorstand bilden: apezierermeister und Dekorateur Alexander Maia als Borsitender, Tapezierermeister Max Zander, Kaufmann Alfred Grág, säm N M i

Statut vom 1. April 1911.

Die Willensecklärungen des Borstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder ; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die beiden Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Bekanntmachungen find, wenn fie vom Vorstand erlassen werden, mit der Firma und den unter diese zu seßenden Namen zweier Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Aufsichtsrat erlassen werden, mit „Der Aufsichtsrat der Ein- und Verkaufsgenossen- schaft vereinigter Tapezierermeister und Dekorateuxe

Görlitz E. G. m1. b, H.“ und dem darunter zu

Le Namen des Borsitenden, des Aufsichtsrats E fei ines Stellvertre1ers zu unterzeichnen. Bekanutmachungen Gêrlizer Anzeiger“.

Das Geschäftsjalc fällt

Die Einst in die Asie der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Görliß, den 17.

mit dem Kalenderjahr

August 1911. N iches Amtsgericht.

BEXan tin gQuag: S L011 abgehaltenen außer- Generalversammlung e. G. m. u. H.

Molkerei Eichenrod Borstand aus- geschiedenen Mitgl {eds Helnri® Schaaf V1. in Ei n Georg ira [T

ini Ven genoffenschaft

in Cichenrod in den Vorstand n Genossenschaftsregister hat

August 1911. Großk jerzogliches Amtsgericht.

Wildes ieim.

fa ttge! unden. Herbftein, den 17.

Bekanutmachung. 2 ) Genossenschaftsregister i Nr. 85 dke E lettria Tau UiA cit G Söünév- sum cingetr. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Hönuersum, gea 14 S B Gegen- Beschaffung von des Erwerbes

stand des iben cletirif em Sirom zwe>8 Meri A und der Wirtschaft der Genossen auf ‘vetéitisbaîte lide Nechnung und Gefahr. Der Borsta md bes steht e A Ernft, Helmfen, sämtlich in HDönt nersum. Willen! lieder, Die des „Borstands erfolgen d

os ‘Manicisunterscbrit f der Gia N Beta aer, beifügen. Die Bekannt Dae n erfolgen unter der Firma in der QU desheimschen Zeitung, der Liste der Genossen ist in den Dienst- 3 Gerichts jedem gestattet. Hildes hein m, den 21. Königliches A

der Geno} enschaft Die Einsicht

August 1911.

r Genossenschaftsregister ist bei der unter ei getragenen laudwirts<haftlichen Bren- Genoffenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Claushagen als Vor- stands ¡mitglied der Es besitzer Glaushagen a be estgers Georg, Sa e elngetradènen. August 1911.

Königl liches Amtsg zeriht.

Landau, Pfaiz. Diedesfelder tragene Genossenschaft Haftvflicht in A Ausgeschieden ist: F Si } Vereinsvorsteb( Bereinsvorstehers Winzer in Diedesfeld, bisber Beisiher: Neu gewählt Winzer in Diedeëfeld l) Franz Müller, NYer- A des

Sd u

Ernst Heller in des verstorbenen Nitterguts-

Winzergenosseuschaft, unbeschränkter Vorstandsänderung : Stellvertreter vertrete

: Karl Nudolph, ebriae Zusammenseßung: einsvorsteh Cr Be reinóv O rstehers, , 9) Karl Rudolph, ; E S August 1911. . Anitsgertcht.

Iosef Frühbis, Jean Haßlocher, alle Winzer in Diedesfeld.

MessKirech. Bekanutmachuug.

Zu © ( des Genossenschaftsregisters wirtschaftlicher Konsun Menniugen—

Men —— wurde

Absatzvercin E L

25. Máârz 1911 Borstandsmitglieds is8hofen Landwirt Konrad Vorstandsmitglied ge-

di 8 Ua iede nen tedri<h Weißhaupt

wählt worden. Meßkirch, E August 1911.

3ad . Amtsgericht. Mülhausen, N

N Warte deIT g GTEN heute einge tragen

Mülhausen E ‘E.

B H Leimen 9 G lbeniiitee, Genossenschaft

Dage in Leimen :

unbeschränkter

L Tri Präsidenten, Trön lin als Rechner, ene in eimen.

larg- Luffendorfer Svar; und Stolte ta ptafcn, eingetragene Genossenschaft mit un- bese schränkter P in Oberlarg :

in Quffendorf Maria den 21. Kais. - Amtsgericht.

Vorstaudömit lied gewählt. s t

Miinecehen. „Eiseubahnec Baugenosfsenfchaft eingetragene T Ug schrüntter Haftpflicht. verfammlung bom 29

München-

z München. Juli 1911 hat eine Ab- Statute nad Maßgabe

den 24. August 1911. K. Amtsgericht.

NeumarKt, Schles. Bekanntma@Sunug.

das Genossens: bas egister ift bei

Ain in für V eumarkt und U ugegend

eingetragene Ge“ ofsens chaft mit beschränkter

des Sama

Mün Ain:

Haftvflicht, und Haushbe 11ers sowie ole Wahl des Sihuhmadhers August ‘Döring l Borstand am

Ausscheiden Karl Hinke

10, Araust 1911 Ira worden. Kgl. Amtsgeriht Neumarkt i.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (F. V.:

Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Koye) in Berlin-

Ne E

T T 1 T A A

Wierte Beilage reußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 26, August Off,

Á A Inhalt dieser Beil age, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Patente, Gebrauchsmuster, Ko1 kurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eif fenbahnen enth

Das Zentral- Handelsregister für das Deu t\che 9)

Selbstabholer au< durch die 6 niglihe Erpedition

R 9 T R T T I R Uzi R

1) f ( 4D Genossenschaftsregister. Neurede. [47819]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossen schaft: Spar- uud Darlchus fasse e. G. m. u. H. zu Mittelsteine Nr. 7 des Negisters heute folgendes eingetragen _worden:

Nittergutsyächt ter Karl Frank in Mittelsteine ift aus dem Borstand autgesc hieden und an setner Stelle Anteilbauer Cölestin Bartsch zu Mittelsteine bis zum Schluß des Geschäf tôjah rs 1911 gewählt.

Neurode, den 19. August 1911.

Königliches Amtsgericzt.

Reppen. [47394]

In unfer Gen oen ans reg ister ist bei der Spar- 11d Darlehuskasse e. G. m. ut, H. zu Görbitsch auf Grund des Generalv versam lun vef<lu ses yom 10, QUauit 1911 Die atutenänderung dur den Nachtrag zum Statut vom 21. Februar 1898 ci getra gen worden.

Die Statutenänderung be/ (Gegenstand DCS Unternehmen Betrieb eines Spar und Da zum Zwe>k des gemeinsamen Et lier Bedarfsart itel.

Reþppen, den 19. August 1911.

Königliches Amtsge

Rudolstadt. Befanutmachung. [46898]

In das Genossenschaftsregister ift beute zu der unter Nr. 6 eingetragenen Genossenshaft Konsum- verein zu Volkstedt eingetragene Genosfsen- schaft mit beschränkter Daftpflicht in Ligui dation cingetragen worden :

Nach Zurückzahlung der Ant teile der Genossen und Necbernahme des übrigen B möge n8 der Genoffen [haft dur< den K un Produftivverein in Nudolstadt 5). m. b. H. gemäß der Statuten ist die Vollmacht der Liquidatoren erlo\{en.

Nudolstadt, den 17. August 1911.

Furstlihes Am tégeriht,

n Konsum ( (

Singen. [47774]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 10 folgendes eingetragen: Elektrizitäts- Genossenschaft Blokwinkel, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbes<räukter Daftpflicht mit dem Sißze in Blockwin Statut vom 30. Juli L911.

Gegenstand des Unternehmens ift die Be eschaffung von elekrifshem Strom zwecks Förderung d 3 (C e und der Wirtschaft der Genossen auf gem: eins@aft U Nedhn ung und Gefahr.

Der Borstand besteht aus:

l) dem Gemeinde! orsteher Wilhelm Niedemann,

2) dem Hof ; ian Pape

0) dem

rbes Li [

iche

tma Ea, n R E unter der Firma

der Genoffensaft gezeichnet v zwei Borsland: mitgliedern : die vom 1MtEr( 18g Di ’nden unter dessen Benennung, gezeichnet vom Voi enden O dessen Stellvertreter, l Zuli An seine Stelle tritt zur nächsten Gener

Neichsanzeiger. T ie K ertlA rung und S für die Genossenshaft muß durh zwei Vorstands mitglieder erfolgen, wenn se Dritt en gegenüber INecht8verbingli<fkeit baben N Z3eiWnung geschieht in der Weise, daß die Ze Gnenden ibre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen.

Die Einsicht der U (Benossen ist der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Sulingen, den 18. August 1911

1, [2% DTCnd

[47775]

Tirschtiegol. 47775]

In unser Genossenschaftsre Ut bet Nr: 4 (Spar- und Darle a asse Lewit, cingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht) cingetragen worden, daß die Ansiedler Johann Der- stappen und Nichard Tissen aus Petershag aus dem Borstand auêgs {ieden und an ihre ane die An- siedler Peter Mathias Bohnen bezw. Bernard Meyer aus Petershag gewählt worden sind. K. Ntitsgeri®t, | Tirschtiegel, den 9. August 1911.

Vilbel. Be kanntma: ung [47820]

An Stelle der ausgeschiedenen Borstan dsmitglieder Philivp Winter erster, Wilbelm Gundermann und Jakob Dantel Dietz find Jakob Friet ri August Schaub, Adam Nanz und Heinrich August Seiy, [sämtlich zu Büdesheim, in den Vorstand der Spar 1nd Darlehenokafse eingetragene Wenossen- schaft mit unbeschräufter Haftpflicht zu Vüdes- heim gewählt. «Eintrag zum Genossenschaftsregister ist ¿rfolgt.

Vilbel, den 18.- August 1911

Großherzog). Hess. Amtsgertcht.

Zielenzig. [47776]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 10, Spar- und Darlehnskasse Schermeisel e. G. m. u. H. zu Grochow folgendes eingetragen worden :

Spalte 2: Spar- und Darlehnskasse Scher- meisel e. G, m. u. H. zu Grochow.

Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens8 ift auch der gemeinsame Einkauf lanbwirt haftlichor Bedarfs arti Ei 1

Spalte 6: Statut vom 11. Juni 1911. ist_ an Stelle des Statuts vom 10. Dezember 1902 in Kraft.

T s D IUIR T R A d C! ('3RL A Güterred<ts-, Bereins-, “Geno ssenschafts-, alten sind, ersäctn#

E a arma A sür das Deutsche Neich. (r. 2013)

Das Zen tral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Negel tägli. Der E Nummern kosten 20

Zeichen- und Musterregistern, der “Urheberre<ts eintragsrolle, über Warenzeichen, aud) in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Leich fann durch alle Postanstalten, in Berlin für des Deutschen Neich8anzeigers und Königlich Preußischen

St ate gers, 5W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

U Á 80 S für Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile

zugspreis Vierteljahr.

tober 1911, Vormitt ags L9 Uhr. U mit Anzeigepflicht b bis zum 30. ( August 1911.

Königli iches Amtsge richt.

Chemnitz. Ueber das Vermögen des Ge eschäftsgehilfen, vor- maligen Kohleuhändlers F Franz E T O in Chemni i „wir d heute, Nachmtttags 2 Konku irôverwalter : te Anmeldefrist bs zum Wahltermin am 18 mittags AA Uhr. tober 9ER,

Leipzig.

Ueber den Nathhlaß der Rokprvbutktenbttätlcent Auguste Marie verw. Schulze, geb. Ganzert, Leipzig-Dölitz, Bornaischestraße 158, wird heute, amt 23. QUugust L911 das Konkursverfahren eröffnet.

Die öffentlichen 2 *elanntmahungen der ( - Landw irtshaftliche

Brandenburg“.

September 1911. n offe n} schafts Ia Zeit ing für die Pr ovinz den 23. E 1911. Königliches

Züllichau.

In unser Genossenschaftsregister ist hei Eleftriz zitäts-Verwertungs- Gcuof e fi 6 m. b. H. in Mühlbsoct, L a G Lagen oe I U nq ¿befugnis d der A dato

gegen 12 Uhr,

Weineldetcie E, zum 15. Santa und Prüfungstermin am 26. Sep- tember 1911, Vormittags Lx Uhr. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. September 1911.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. IL A1, den 23. August 1911.

Konkursverfahren. das Vermögen Pren B. Horstmann in 23. August 1911, i verfahren eröffnet. zum Konkursverwalter September 1911.

} Uhr, das Konkursverfahr en eröffnet. Herr Nechtsanwalt Oskar Voigt 30. September 1911.

Prüfungs termin am 12 Vorutittags 10 Uhr. Arrest nit A nzeigey flit bis zum

Chem nitz, den 22. August 1911. l. Amtsgeri t.

Konfuröverfal l) der Ehefrau Gertrud (2: hafi gewesen in Des Kaufmauns Paul ft gewesen in i 1 in Deutschland ü

CRCNSA: Ee R R M f A I C T A E

September 1911. Zementwarenfabri- Lesum wird heute, am Nachmittags 1: hr, das Konkurs- Der Nechtsanwalt Trost in Les Anmeldungen bis Gläubi gerve r\sammlung am . September 1911, Mit tags 12 Uhr. Prü-

fumgSterm in am L 1, O ftober 1

Anucrhbach, N Dortmnnd.

Kaufmaun s Adolf Nba bon

irm 2 Adolf Cb } rif 19128, Vormittags

- zulegt wohnha Anz C tigepflicht L

lezten Aufenthaltsort Dort1 und hatten, Hn de am 24. Aug) ist Borniittags ren er öffnet.

Scpie mber 1911. s August 1: 1 1 Königliches s Am

te mber 3 R O L, Cane 3 Uhr.

Nachmittags echts ¿anw lt

Betens traße. Magdeburg. | 8 Vermögen der Geschäftsfrau Klara in M MHDERLA, 24. August 1911, verfahren eröffnet und Konkursverwalter : ad) in Magdeburg, 2 i Anmeldefrist bi e Gläubige Daran ing ‘- September 191 L, Vormittags 10 Uhr. . Oftober 19A,

Offen ener Arrest mit Anz vigepfl sticht 1(] Küstermann, Gericht anzu? melden bis ¿uni 16, Oktober if Gläubigery ersamm a e den 9. Septem bc er fl 2911, Bormitta: gs

Lübecterstraße 16, 7 Uhr, das Kon Arrest erlassen vvebort,

NEOizCnhurZz, Kauftnann (Tduard Schell

EL, Botaianes "Mi if lcnbesit; cr6@ e e ;

) D s August 19H, Königliches Amtsg eridt.

DAsseldorf.

C i Lis 04 L dell i Be sit qw ird het VortituuD, den d Sep tember 1911.

Konkurs ver fahren 1 P rüfun stermin

mittags 10 Uhr. Magdeburg, de n A Königliches Am

Konkursverfahren ) Kaufmanns Sul

üffelt dorf, Derendorferstraße 61, ‘Geschäfts in Ha

Konkursverwalter ernannt. ‘derungen sind

Zu 1911. Ron 4 37 Ab h atn A ing haber eines und Kiüchen- Abteilung 8. Derendorferstraße 61 Be e 9, wird e „am 22: August 1911, Nach- urt verfahren eröffnet.

in Düsseldorf wird zum

e altung 2er E ers eines Gläubigerauss usses e dels ete bein 8 über

, Konkurs ns Sonnabeud, Vormittags angemeldeten F

Sevtember

eisonhoim. - Glan. Konkursecröffuung. Veber das Vermögen des Heinri<h Demmer, Inbaber einer Schuhwarenhandlung in RRES bet Meisenheim, ist am 24 August 1911, L 45 Minuten,

Ühr, das K: echts inivalt Dr. Goldberg M LLOU valter ernann E

Ann neldefrist_ bis

bezeichneten September

Gege nstände

E hren eröffnet Verwalter ist der Prozeßagent Geiß in mit Anzeigefrist bis Ablauf der Anmeldefrist gerversammlung . September

das Konkurs

September all lUlgemeti ner

Oltober 191,

Nn î T s S - Vormittags ; Vormittags 107 ihr, Donnerstag, D

„Vormittags s V Ir

Meisenheim. Offener Arrest

E l E, L

gstermin am n O7 Uhr,

gemeiner 2 rüfun Vormittags

des Amts gerit in Düss [cldorf, bteti il A h 1 Auguît 1911.

8 Amtsgericht.

amin EBZ. M SS G DRIE Ge teisenheim, den, LEN Sch Ce ändler A

orr Ln <ICTINOGCN DCS

» H efriedigung J t b an Miller in Gom imern ilt E

Ño01 onfir trsverwa t Ter

Oherndorf, NecKke s êverfahren.

Boizenburg D r Gustav v P panier in

Ki immich, Taglöbners in $ Lau ter bac und fe Katharine geb. U am 23. Ä lugust 1911, kursverfahren N ota riats zverweser Tur8verwalter, zum Stellver find bis zun Gerichte anzumelden, Zeih chalti In i des eine 8 Cid en Verwalt Gläubigeraut usses und 34 der K needorkanen ‘bezeichneten Gegen jlande und zur Prüfung der angemeldeten

uf Li den 19. S eptem E 1911, s Bor- mittags S1 1

Brickenau, Bekaunimachung, tember 1911.

Na: mittaag a Släubigerver| ammlung am J: 3, Sept: omb Ver 1E9Z L, x hmittags 2 Allgemeiner Prüfungstermin

ormittags 9 Uhr.

znigl. ‘Amtsgerichts.

Obe rri iedenberg_ Vormittags 9 Uhr.

. Oktober U E: mmezn, den Der Gerichts schrei ber

GrosSg-Sal: 70.

Schramberg

Notariatsassistent Kaiser Konkursforde- - September 1911 bei dem “zur Beschlußfaffung

N aL lane ahltermin am , Vormitiags A0 1

M * zormitta U gs 10 Ühe. s T Gri of:-Sal ae, Bestellung, eines 8

Brücke nau i, den 2 N : Schneidermeis ters M c K onkursver| rfahre n j Anm [defrist C Gläubigerve r\sammlunc ittagë LTL Uhr. Dftober 99D K E,

vêverfa ahren, Nittergutsbesit ¿ers Petersdorf

[len Personen N Konk urs masse gehör! ge Sate in

am S8, September Msn eme tner Prüfungötermi n "anm 6. Vormittags, Off

“baben dee wird aufge- den Germel in 1\<u E er zu verabfolgen ba U ‘leiste n, ‘au < die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der N und von den Forderungen, abgesonderte dem Konkursyer- September 1911 Anzeige zu

I, 21. Augui „Salz e, di n Der Gerichtsf

Nechtsanwalt R er- i ; : Königl. Amtsgerichts. Langendreer. Konkuroverfahren.

( Kaufmanns helm Nprgana in Langendeeer wird Nei das Konkurs Htsanwalt Dr. Ne zum K S ouTttrabéataltet mit t Anzeigepflicht bis z Und de r Forderungen

l róforderungen n anzum Iden.

Besc luß fasmg , Beibehaltung

ie Bt lung eines Gläubiger- Tinbtardaniallé i er - Konkürdordiümg September LGEUL, 11 uhr, und zur Prüfung der*an gemelveten Gorde- November mittags 1E lhr, vor IA unterzcichn eten Gerichte

E 1911. i K. Amtsgeriht Oberndorf a Gutöhrle.

verfahren eröffnet. in Langendreer wi Offener Arrest

bezeichneten Gegenstände

Vorntittags A, G. „Sekretär

Konkurseröffnung.

Ueber das Vermö Men des een Walter

20 Se eptember 192A Allgemeiner

1911; Vor Walter Sicgel ier, ift heut e, Börmittags*11 Uhr,

ÿ Konkurdverfahren éröffne MNechtsanwalt MEstA l i ). September 1 7A zu diesem Tag anzumeld en. zur erst A Gläubigerversammlung, verbuñden O Prüfungstermin, - Vormittags 10 Uhr, Zimmer 7, des | Amtsgeria zte sgebäudes.

“ugu stt 1911.

‘König lic %es Amtsgericht.

chbte S 1 4. Claus

eiwas {Guldig find, den Gemeinschuldner - 2 auch. die Verpflichtung ze der Sache und von - Sache abge»

Konkur Stnase Konkurs8n il aufg cgob en, nichts

Prifungötezinin mittags L011

Laugendreer, Der Gerichtsschreiber Vil e Amtsgerichts.

C D) i August. 1911. alier 1 Vel Offener rest mit E E

Forderungen, Befr iedigung in Me zeige s mad

Leipzig. am. US. Sep- Kaufmanns E vai Foerster in Leipzig, Schulstr. Inhabers det s Herrenwäsche- und Triko- tagenges<äfts unter der Fi Lei pzig- Sohlis,

Georg Alfre August 1911. ‘Köntgliches Amtsgericht.

Chemnitz. Ueber das vormaligen SRE fler in G hemnigt, , Nachmittags 6 Konkur E Ol k Anmeldefrist zut Wahltermin am A8, September L9LL, Prüfungstermin am 12

G. Foerster Möternsche straße ) Nachmittags D Ubr, Granienhturg. Dts Ueber das Ve ermögen des Stuckateurs Willh

Zyan ane i ist

Seen 8gechilfen, | das Monfursberfahren erösneE Í efi rift bis zum Wb. uns: t S astermin S September 191 f Are U uhe. |

Anzeig efrist bis

T O

K ohlenhändlers ¿Vormittags

Gerhardt Silber 1 , O der Konkurs er ht8anwalt Boigt in O Oranienburg. ríte Glüubigemeiaan A 1931, LRTOARE

Allgemeiner Prüfung stermin am: 2

Offener Arre it

Königliches Amtsgericht Leivzig, Abt. 11 A !, “Auguf1 +1911.

mittags 4 Uhr.