1911 / 204 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. Die Firm j Schorureute Er eere u. Appretur 7; Wiesh: Degerdou‘““, Siß Schorn-| J sbaden. i In unser Handelsregister B Nr. 217 A Dat e gesellschast ist dur< Vereinbarung aus- ; schaft ¡ - aff, cingetragene Genofsens< ; uns<haft mit be, Vierte eilageo

reute-Ravensburg, w i selben auf eine oe: Geer torge Uebergangs der- | die Firi : E Ta C Ottene Handelsgesellschaft in die Ab- | \< „Firina „Judustrie Gesellschaft mi “T ONSOAI Die Mle 1s Ge umm übertragen (l. “igs I A au mit dem Sige wu "Wies. s Tugust 1911. T Haftpflicht in Elberfeld mit d T1. Abteilung für Gesells Ftsf E Gegenstand des Unterneh j j erzogliches Amtsgericht Siße in Elberfeld cingetragen word 2 VENEI a. N F: : : j o [Zwick T ' Das Statut is gen worden. a. Neu die Firma Bieicherei u, M tung eigener oder fre Der ERA ist: Die Verwer- | au, Sachsen 2 atut ist am 21. Juli 1911 fest y + AÆppretur | eines te<hnis{hen L mder Erfindungen, der Betrieb Auf Blatt 862 d ; [48388] Gegenstand des Unternebmens ift, mi festgestellt. F jen Bureaus für Ausarb A ; es hiesigen Handelsregist ¡2 | Familie umernehmens ist, minderbemittelten 6 j i eitung von | Slrmma Friemaun « Wolf elsregisters, die amilien und Personen gesunde " millelten L 0 2 0 «o 9 9 2 L ° f, Gesellschaft mit be- | gerihtete Wol ge]unde und zwe>mäßig ein- | Â G V Î h A G 5 A dd F Ÿ / (E 1 G : i ï #st mit be ohnungen in eigens erbauten oder an. È n Ci Ci : Le | anzei Ci Un git Î p len î ei ; Ani ait c c ( Berlin, Mittwod 30. August 918 Berlin, Mittwoch, den 39. Augu} s Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Schornreute Emil D G ear ‘s ih 6 s reute-Navensburg ; G A E T aon Fabrikbauten und deren Einricht ; Res Wg gefells<aft, Ge- | von Fabriken und Beteilig1 riatung, die Anlegung s<räukter Haftung in Zwick / : U 2 gung an denselben, Handel | Eingetragen worden : Prokura is au betr., ist heute getauften Häusern zu billigen Preise an- F | j a ist erteilt dem Ingenieur | , Die Bekanntmachungen der Getfenkbatt eaen j M aat erfolgen F / P A P aus den Handels-, Güterrehts-, Verains-, der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche FLCitj. (Nr. 204B,)

fellshafter: Emi : Emil Degerdon sen i i Fabrikant in | mit Maschi \ Dtaschiner ¿nische i Friedri aschinen und tehnishen Artikeln allec Art | Yaul Friedri Ernst Stoppel in Zwick C in der V Zwickau. Er darf | in der Weise, daß unter eir s De le solche gesetzt wird:

die Gesellschaf i aft nur in G | | emeinshaft mit ei Der Aufsichtsr d « ! t a M Ee zu f einem sichtsrat bezw. Vorstand der Gartenhaus:- : Dm l a éi 4 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen

Navensbur j l : Pai Flis Devecbon, Sibrtat i Ge cat Au sowie Uebernahme von Vertret

erg). Die G r Ve in Gats (Vorarl- Das Sk ne Vertretungen.

ellihaft hat am 15, Zuli 1911 be- | Geschäftsführer ist der Oberingerc anderen Profuristen vertreten B

| L 2 i teur Hotnri Ziwvicke A s ÆWaugenossen\{<af ; &

eringenieur Heinrich | Zwickau, den 26. August 1911. Genosen A Herd“, eingetragene | eschränkter Haftpflicht, sowis M Pat er ZUhar Dieje t welcher d At , vie M Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Laris-

gonnen (\. oben) D. Bei der t . He 4 V! irma „Pap a Lemme zu Wiesbade In Baiez F e ierfabrik Vaienfurt‘! c Lis önigli furt: Dem tehnishen Direktor L Der Gesellshaftsve ; « Königliches Amtsgeri l Deelhaeuser in Baienfurt ist Profura erti, | fesigestellt sMaftövertrag ist am 25, Juli 1911 A vertrete in bem n fenden Oder seines Stell, Y Ven 25. August 1911. Amtsrichte T Bekanntmachungen der Gesells f : ertreters, in dem Täglichen Anzeiger in Elb rfeld M ‘e 6 g | (@ F 68 : 19 mtêrihter Dr. Rau. | den Dontega ung Gesells<aft erfolgea dur und dur den Generalanzei C Lverfeld B e D A d 3 o D, / AREMODSeK, Elbe [ Wiesbade. Es ‘80 enossenschaftsre ister in Elberfes O encralanzeiger für Clberfeld-Barmen | y T A Lg Ie Î t n das hiesige Handelsregif [48634] en, den 14. August 1911 i gister. Porstandsmitglieder si : M / A | N a h ge L nde gregister A ist eit Î Köni li 8 S é e G ° Altona E Í N - E vmitg eder find: s ( "e an e : G y ci Y : S Se A p c L e 2 c V5 c , e " y! T Dle Firma „Gottfried Haase“ “tdbiani Wi g < Amtsgericht. Abt. 8, A Unsue s i) s [48425] 1) Kaufmann Heinrich Otto, Bier Das 3entral-Handelsregister für das Deutsche Neich kann durch alle Postanstalten, in Berlin TUL | As as Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint n der Regel täglich. Der ge- | Wiesbaden. - ¡{4 | Nr. 26 die Gen enossenschaftsregister ist heute unter 2) Mustermacher Nobert Karthaus, hier M Selbstabholer au< dur die Königliche GErpedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis ¡beträgt L 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten O [48545] gesellschaft A i unter der Firma „Terrain- 3 SALUE Otto Kirstein, hier 1 f M Staatsanzeigers, ZW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionsprets sur den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 „. ri : l L, î \ / Ÿ j L us S T E23 E E E T D i. Hes E P Ea i E E A 147 La u lltonacr Stadtpark“, G 6) F <altwärter Ernst Pohlhaus, hier 4 W iRMÉPDEHSTIL E Be Es N: e E ae E N sz E T i V D ie E, E E Vio a 2 A S E R E 9) Landmesser Oskar Neuß, Barmen, \ A Geno L atr tre 2 t r Osterode, Harz. ; [48629] | worden : An Stelle des ausgeschiedenen Berginspektors | 2) dem Kaufmann Marx Dorau, beide aus Zoppot, 5 YU ci} Jda gi 4 Im Genossenschaftsregister ist bei der Ceutral- | Jüngll ist der Berginspektor Weißleder zu Göttel- | 3) dem Cisenbahnoberalsistenten a. D. Paul Konießko $ m. u. H. in Wulften ein- | born zum Norstandämitglied ernannt worden. aus Danzig. Bekanntmachungen erfolgen durch die 0 Dr nfto Dot Zovppoter Zelulung

Iös{<t worden. R) ser A Ín Unser Handelsregister B Nr. 218 wurde beute C. G. e - , -—— E hiedenen Heinrich) Sulzbach, ten 22. August 1911. oder andere von der General- Zeitungen. Die Willens-

Schönebeck a. E., den 15 E., den 15, August 1911 Könktgliches Amtsa. | A die Firma: „Wie s Schönebeck Le ger schaft, Gesellschast mie vesegangierungögesell, Dice ne Genoffenschaft mit beschränkter Haft CK, EIbe. „975 | mit dem Siße zu Wi änkter Haftung“ , em Sig in Altona einge Dajst- | 6) Architekt Ernst Eid In unserem Handelsregister Í [48535] „dem Slßhe zu Wiesbaden eingetra Das Sta i eingetragen worden. rouelr Stnit Eid, hier. 4 N 40 En em Handelsregister A U beute! unte Gegenstand des Unternehmens getragen. Gégensi tut ist am 20. Mai 1911 festgeste! Die Willenserklärungen des Vor S f Molkerei ci der 9 Cy nter | 4 As ehmens ift ; gensiand des Unterne T4 citgestellt. | d S ngen des Borstands gen F zet {8434 OLLELENs L N „Firma A. Held in Schönebeœ zer | von Unternehmungen aller Art erungen Grundstüde 4: p nehmens ist der Erwerb geeigneter O Stimmenmehrheit unter mindestens d erfolgen M Lommatzsci. [48434] | etragen, daß an Stelle des ausges: O GAte z dem Kaufm Gat G N- } Handelsge\<Gäften s Bornahn N E Vf C O L OIS iedern; die Zei R ns drei Mit, M Auf Blatt 6 des Genossenschaftsregisters ist h jetragen, daß an Stelle des auge 1 0ER : N Sthönebed Pevfitea N Erwin Hildebrand in Mae E A e mit dieser Tätigkeit in Teile derselben an Ditaneder T E einzelner Pirs A L, Bs „ge[Mieht re<tsverbindlia, J „Auf BUE 8 ves Veno fe L nosst Nad Köhler der Scbuhmacher August Waßmann in Kgl. Amtsgericht. versammlung zu bestimmende Zt Schönebeck, den 19, Augus nd welwem Zusammenhang \tch E zum Zwecke der Beba der und Vithtmitgliede ; Dre COPTitandömitgleder. O E E A R A N Nach- | ulften in den Vorstand gewählt isl. 7e d E 5001 | erflärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens den 19, August 1911 Das St p ang sichen. Ö ede der Bebauu mItgteder Die Einsicht der Lis z ven vom 19. Juli 1911 und 16. August 1911 er- | 7 R, M A | Ueberlingen [48262] tali 4: aoldi Ie of 911. „Was Stammtapital beträgt ( Der R T E 0, Slnsicht der Liste der Genossen ist M tragen Vou 19, Dit L N AUguil 1914 El Afîterode (Harz), den 21. August 1911. e atibe is a E s 9 Mitglieder: die Zeichnung ge|chieht dadur, daß Königliches Amtsgericht. - Ges{äftsführer sind: gt 20 000 M. aarbente M beträgt 1000 A. Für jeden er sgenllltunden des Se ieben eat nd M rihtete Lommaßscher Wohnuugs-Vauvere!n, E ONE Chara), 26 almtögericht j In das Genossenschaftsregister Vaud ] urs n A D eidung gee QUO G Schöning G N E Tes 1) Kaufmann Peter Frei : o Men Wescafsl8anteil haftet der Ge E ‘lberfeld, den 28. Juli 1: E Y eingetragene Genossenschaft mit beshränkter R ce G A Ait T eute unter Nr. 34 eingetragen : Die Firma „Sand? | Vorstand“ L R L LAN C C h Im biesigen Handelsr ister A B [48536] 2) Kaufmann Emanuel Reize 1000 2% Men der Genossens ale Ie Königliches A R Abt. 13 N Haftpflicht, mit dem Siye in Lommaßsch ein- | wotsdam. E [48253] | wirtschaftliche Ein- & Verkaufsgenossenschaft tive a le eigenhändigen, Kuren tri Me 0 Sen GandelSregiller A Band 1 Blatt 27 a. M Hotbs<ild zu Frankfurt | e (E Höbstzahl der Ge\HLftanto! ere É n E E Gs M qetragen worden. i : E a 9 “2 | Brucffelden, c. G. m. b. H. in Bruckfelden.““ MVSITENS: Dee, S n E nesellshe e p eingetragenen R Der GefellsGaftsvert L j [ Genoffen ist auf 20 feftaefent Geschäftsanteile cines Fürstenwalde, Spree E M f Gegenstand ‘des Unternehmens ift der Bau, Er- | K Die bisher im Genossen\PasoreqBiite unter 4s: Gegenstand des Geneiuens M der gemeinschaft- Stelle parunier Ee Sorg s t velen folgendes ein E Kahlenberg « Co. heute | errichtet. rag il am 12. August 1911 | ; oorslandsmitglieder sind: der Lehrer Gustay B Bei der im Genossenschaftsregister d [48429] M werb und die Verwaltung von Wohnhäujern, Die | Firma „Deutsche Ánfiedelungs Gesellschaft liche Einkauf von Verbrauchsstofen und Begen- E wu Ae vex Di E 7 L cht e Gt Fufinane G li i Wiesbaden, den 14. August 1911 L us 30, Wrangelstr. 15, und E ab Busse ie Gerichts unter Nr. 4 Endet es A M von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen eingetragene Genossenschaft e beschränkter | ständen des landwirtschaftlihen Betriebs und der ate er Dienststunden des Gerichts jedem E ULE n Jultus Braunsberg ist ¿ Quntarta *. Auguit 1911. &Friedri< Krüger in H Ra der Lehniker | nossenschaft „S A agenen Ge- O O M USCGAR t o Bal L Ca D E O Are uste Norfauf landwirtschaftliher Er- E GEe R Feleuschaft ausgeschieden und. Rh - H v Königliches Amtsgericht. Abt. 8 Der Norfiang! vertritt aues 19, e I getragene Genofansiate Darlehnskasse, cin n r R P Raa Q mit dem e E, Una mas e Stlinne lane S Ada Zoppot, den 22. August Kaufmann Mar B- n u dessen Stelle der A E E i B ga: _die Genossenschaft gerichtlich | £ A onschaft mit uubesc<rä __ M KatserU<en Fot nts zu LommaBß1><) un uctung | Genossenschaft it infolge SISver egung in das hiestge | L taTio Dane V T (v4 znigliches getreten.“ ax Draunsberg zu Schöningen cin- Wiesbaden. A Gn außergerichtlich, Seine Willendertiäruneen uee SALNE, zu Buchholz ift heute Ee Y im Lommaßscher Anzeiger. Sie sind ml! der Firma | Genossenschaftsregister Nr. 38 unter der abgeänderten standsmitglieder find: Hermann Fr18, Landwirt in S U S E Handelsregister B Nr. 219 E! Nis oh ersotgen durch gemeinscaftlihe Er. On folgendes ein- F der Genossenschaft von zwei Vorstandsmitgliedern zu Firma: „Familien - Wohnungs - Verein, ein- Steinhof, Direktor, Johann Mayer, Landwirk in G R 1 } Nr. 21: E / ( ( D. E 1 f L Der. L h a 2 E N Ad Dts ie E d F NLFHR, A O gu Ey j eus Y © L 0 5y T S O A dana Uy QanAyt ; i CN N ® nter der Firma ¡Gesellschaft zur Wahrneh ia mitglieder : bei Zeichnung der beiden Vorstands- | dem n auergutébesiger Wilhelm Daske T. ist aus unterzeihnen. Die Hastsumme für jeden Geschäf s- | getragene Genossenschaft mit beicräukter QruCtelden, Rechner, Konrad Lehn, Landwirt „Un Musterregister mung ( der; et der Zei<nung ift zu der Firma A Ser Bau and ausgeschieden. Fi don Vorstand it id anteil beträgt dreihundert Mark. Die hödfte Zahl Haftpflicht“ mit dem neuen Sitze in Nowatwes rc elden, stellvertretender Direktor, und Ylemitglus / 1+ v . 1 ho n T D A (41 ill 44 » R A Ftenntoilo 115 ia f Ion nte id 0 - , L 7 c Ea 4 u í v f 2E e. Ì T Ln trt { S Foo Ge & 1T) 0 - T1 J aYLz « - ci auergulsbesizer Wilhelm Daske 11. neu gewählt, E der Geschäftsanteile, auf die ein Genosse sich be- | eingetragen. Gegenstand des Unternehmen® ist die | Wo, Landwirt M Bruckfelden. Das Statu! be (Die ausländischen Muster werden unker gewählt. F teiligen kann, beträgt fünf. Errichtung genossenschaftlicher Familienwohnungen findet si<h auf Seite 5 s. der Jegisterallen;, die Leipzig veröffentlicht.) h 4) S 3 2 44 A If na Cc erfo n > P: PELI L ate L at auf der Grundlage des gemetn]amen Bodenbesitzes. menge en unter der A s Hall, Schwäbisech a Vakombor 1! rridt zenosjen|<as\ ezeidnet von zwet SBorlland9- T S: E e o “November 1904 errichtet. | Genosjen|<a}l,, geaen 0 a; brotri{ Halil 7 K. Württ. Amtsgericht Hall, l Fn das Musterregister ist eingetragen :

und Fahrplanbekanntmachungen

[48604]

urde zu O.-Z. 26,

[48603]

E@buingen, den 21. August 1911 Herzogliches Amt8geriGt. + (W113 VerzogUches Amtsgericht von Gläubiger-F Has» e L ONT Es E ger-$nteressen, Gesell : GenofenfsGatt +3 : vaspelmaqher. \<ränkter Haftung“ eine Ge aft E Ver 1 enschaft die Namensunterschrift der Zeihnende B f, Stralsund. Bekäitirtzt Se schränkter Haftung mit dem Sit a, mit be- n I El] BDet<nenden &Ursteutvalde, den 23. August 1911 À Fn unser Suibilge ister Abt O [48537] eingetragen. Gegenstand des Ütitergen tlesbaden D L < ekanntmachungen erfolgen dur) Sas Nltonas Königliches Amts éridt é J Mitglieder des Borstants find: Nr. 364 die Minna g ah bt. s ist „heute unter | Wahrnehmung von Oläubigerintere mens ist die R S unter der Firma der Gesellsaft «utonacr | Geldern T 4 a. der Oberyostassistent Ernst Nichard Schlechte | Dgs Siatut ist am a v 446 30 T8 F , L h re o A P » (F T A Gt A E M L / - L f d V y D ay L/MAD a V À nt L G d. B J s Ce sund und als deren Inba Fröhling ‘in Stral- gerihtlihen Vergleichen, im Konk elen „bel außer- E insiht der Liste der Genossen ist in d Sn das GenosensHoftaronti [48431] B in Lommatz'<, Das Statut ist am 15. Mai 1909 geändert. (Ges mitgliedern, im „Badischen A Fröblin s deren Inhaber der Kaufmann Ot der Aufheb R A onkurse und au< na | “!ensistunden jedem gestat osen il in den | N77 as Genossenschaftsregister ist beute unter f e Bakr olstos Triodrid Emil Vogel in Raub Das Statut 11l am 19. A 7 Nofornofonds | Genofsenschaftsblatt“ 1 Karlsruhe. Die Willens- ( Nr. 49. Ö S ng daselbst eingetragen ¡ann ito Beob bt ung des Konkursverfahrens8 wie au die Altona de E Mir, O1 etngetragen : Kousum G L | eute unter E b. der BVaynmellier Friedri Emil Beogel in Xauva, nofsenschafts Haushalt, G däftétanteil, Neservefonds, Zenossenshafisbla l ç in Karl2ruge. H Di Ss Friedrich Koch Fabrikant in Hall, 6 Ab- - tralsund d oh . Oeovac) ung von zw ifel Ae D, te , N 2e, V ugust 191 t u EH (43 - 010 3 »enossenschaft Ei 2 c. der Natsregi trator (Frnf Nihagard Grütze in G E L ! D L Rg T2 dor Mnilothon 1nd SVar- erflärun en des Nor tants erfolgen dur< zwel Nor- ) S < , d + l « , L p Dei 20. Nugust 1911 der Anf ng von zweifelhaften Schuld x! Ee gui 1911. racht für Kevelae „e Lil- F . der HatSregtiirator nl JLIGALG UBE l Festsetzung des e amtTbeceirages Del Unleiben und ŒPar- } Lrt Gen VED I 10 E é bildungen eines neugestaltete: Modells i br- n T1 ¿9 , er Ankauf von For )uldnern, fernerhin Königl. Amtsgeric 5 o Kevelaer und Um ; d Lommaksd ; i Ee C er! E YLAGS Camitaltoder, Die Zeichnung geschieht in der gen etnes neugellaltelen „ALODERs von JÈaÿr- Königliches D)I g e: on ¿orderungen d B L g1. ÄAmtêgerit. Abt 6 tragene G G Le L Y gegend, einge- Ä ommaB| A. einlagen J) indestzahl der 11 i<tsratsmitglieder.) standêmitglieder. 6 >IOU nung gc Le n.6 l A #. li T * oel G A L R pes mtsgericht von Verglei s t und die Durchführ é E E E U s Sf enoffenschaft mit beschrä c 5 Wia gan Bl Kia e L R L L ce M Oger O gek A Pai ta De Q ot E ace Sa Wai Hop Wee »arem, Jeitlt© ber] dicbDaren verstellbarem Tunnel- . Vergleichen aller Art. Das ung f Augsburg h pflicht zu K nl mit beschränkter Haft Willenserklärungen für die Genossenscha} find | Dasselbe ist ferner am 10. März 1911 ge ndert, | Weise, daß die Zeichnenden zu dél Firma der Ge “L O Ht: e C 5: Stuttgart-C R T Is träat 990 All. 4/08 Stammkapital be C s Bekanntmachun 10c e zu Kevelaer. Gegenstand des i [fe T: L y “E a Iv Das]elbè 1 Jerner aut 10, Es O It EEe Lu ; pr Ns T Le R Q, l gerull, 2 Abbildungen von 2 neugestalteten Modellen -Cannstatt agt 99 000 M. Geschäftsfül Mes In das Genossen\schaf CHUUg+ [48240] | ift gemeinsamer Ei genstand des Unternehmens ff} verbindlich, wenn fie dur< zwet Vorstandsmitglieder | (Frist für Kündigung der Mitgliedschaft.) Eine |nosjen]<asl ihre Namensunterschrift beisügen. Vle | pon Aus.eßzevorricht! ir Kl uf K. Amtsgeri R [48626] | mann Peter Freitag in isführer sind der Kauf- Venos]enshaftsregister wurde heute ei C E ijamer Cinkauf von Lebensmît P (008 / / | V! für Kündigung der MellguedQa S: FEntat in die Liste der Genossen + während der von Ausfsetzevorrihtungen für Kleinwagen auf Ueber- U N gericht Stuttgart-C a E s 2+ CLET ¿creitag in Mainz und O - f getragen : e heute ein- | Wirtschaftsbedürfnifs n S ensmitteln und ersoigen. e : 7 : 4 weitere Aenderung deé Staiuts hat am 25. U Gin) in die Lie DET Yenolen U WaHTenog DET wagen der freien Stred tir ote vdviits aae E Vandelsregister Abteilung für Gt fts S Nothschild in Frankfurt 7 a un eeVau-Genossenschaft des Arbeit kleinen an die Miteliedec groBen und Ablaß; im | Die Einst der Liste ter Genossen ist während | 1911 stattgefunden. (Siß, Gerit6stand, Mitglied- | Dienststunden des Gerichts jeden genaite flag D ite 7 O At eg Moa | Dand I1 Blatt 106 15: afts- | sellshaftsvertrag ist am 12. August 1911 fef 2e- | vou Werk rbeiter-Verein | für jeden Genossen 25 M: fan Dasftsumme beträg A der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet Maf Norstandsmitglieder sind der Kaufma Ueberlingen, den 11. August 1911. Il En Pes Q C H E L O ; S J wurde am 22. 2 io 3 n 12. August 19 taeste!! rf Augsbur s Z rein | für jeden Genossen 25 M; fein Mitali elragt F r AACNILITLUNDEN LEB L ES AL gea ter haft.) YBorstand8miiglicdeL find der Kausmann gen, dei “Ugu nisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeld 2 E bei der Firma Chrenbauer E S August Wiesbaden, den 18, August 1911 [1 festgestellt. s<aft mit beschrän aGetrageue Genossen- als 10 Gesägan teile fein Mitglied fann mehr Lommatzsch, am 28. August 1911. Hermann Büttner zu Zehlendorf und Kausmann Gr. Amtsgericht. 1911 Nach. 4 2 A L am 29. Zult Taunstatt eingetragen : irner in Königliches Amtsgericht. 8 Sig in Augsburg. Das Haftpflicht mit dem | Mitglieder des B A fs, 29 M erwerben. Die F Königliches Amtsgericht. Otto Schröder zu Nowawes. Die Willenserklärungen | x y C E L I D E 18263] Den 26. August 1911. / m ister Gesellschafter Gottlob Hirner, Strei Wiesbad und 24. August 1911 ha ha uns wurde am 14. Versicherungsinsyektor G g 1) Johannes Linssen, | s N Lis 109 des Vorstands erfolgen durch zwei Mitglieder ; die MMMON An Oe. M Stag atet _[43263 1 f ‘Stv Amtsrichter Feeser L t : T3; L (o) i s « C 2 Ç z [/° 5e 8 o c ç C, 1 N D M SUC A E e: W.4 D”, E : e G , : s (Se n Martarealtier W ), ILLO L 4 ° eister, hier, ist mit Wirkung vom 1. Aug; E Q R : [48547] Unternehmens ist der Ba E Gegenstand des | Be>kers, Kaufmann, Kc 'e|<astsführer, 2) Mathias F Lübben, Lans 0 [48254] Zeichnung geschieht, indem mindestens, zwet Mit E Sn das Genosjen@asteregiler s fenitaf s : aus der Gesellschaft ausges{ieden Dea, 1911 infol; RneE, Handelsregister A Nr. 1225 ist E t häusern und deren A und Erwerb von 1) Wohn- Werkmeister Kont ‘Ie a\lterer, 3) Heinri< Kaune d Nr. 13 des Genossenschaftsregisters : „Motorpflug- glieder Ver Firma: mit dem Zusaße Die Direktion“ betreffend die Obstverwertungsgenossenschaft Laäwigsburg. ; ¿ L s 6 M6 9 a R . Li bai, h v+ "iso L T E Ave j 2 E : S erf c 7 f S D . ie I] O LT [T1 r Em D E y d A »< Ee s d V. ai ‘fe 2 Eta i J vom gleichen Tage ab ist Wilk f f: t Wirkung Berlin Verlegung des Ortes der Niederla} ee e glieder des Arbeit MENDEHE Ueberlassung an Mit Statut ist L zu Ei „amtlich zu Kevelaer. Dat / genossenschaft, eingetragene Genossenschaft utit ibre Namensunterschrift beifügen. 2 ufolge Bes iiberliugen e. G. u. b. M U _Frickingen g. Amtsgericht Lud igsburg. mann, hier, als neuer Gesells> “tier M s Gri in nah Wiesbaden die Firma Apoth gon f und 2) Geschäftsbäufecn n von Werk Augsburg“ | machungen d E G ETIE 1911. Alle Bekannt. |} Unbeschränster Nachschußpflicht, Wittmanus- | {usses der Generalversammlung vom 15. Mai 1909 | eingetragen : An Stelle des aus dem Borstand aus Fn das Musterregister is eingetragen : Nr. 182. [haft eingetreten. H L Co.“ und als deren alleinin heker } Vermi-tung. Die Zeicht und deren Betrieb oder | Firma. Sie De Lenosenshaft ergehen unter deren dorf NL G - “a _| dienen als Publikationsorgane der Genossenschaft die | geschiedenen Pfarrers Ludwig Herr in Friclingen | Richard Buiffon, Boubous- und Lebkuchen- n Der Wortlaut der Firma wurde anl j i Wiesb Chemifer und Kaufmann Johannes Brill | 0, in der Weise da dh geschicht re<tsverbind- | mitgliedern time mindestens zwei Vorstands- Vorstand: Rittergutsbesißer ars Osterroht in | Mitteilungen der Deutschen Gartenstadt-Gesell- wurde Karl Allweier, Landwirt und Ratschreiber in | fabrik mit Dampfbetrieb in Ludwigsburg, ein e geändert und lautet fünitig dieser | ê E eingetragen worde rill } glieder zu der Firma A eiden Vorstandsmit- | blatt“ veröffentliGt net und im_„Kevelaerer Volks- Wittmannsdor|, Nittergutbdenßer Karl Paschke in | fhaft“, bet deren Unzulänglichkeit die „Zeitschrift für Frickingen zum Direttor gewählt. Umsblag für Hustenbonbons (Brustlungen Balsam uer & Co. in Cannstatt. g hren- 9 R A DE 19. August 1911. unterschrift hinzufügen. bid arme ihre Namens- öfentlihung in Eu Dar Aen all, daß die Ver- Pretschen, Hausbesitzer Paul Lehniger in Witt Wohnungswesen“, bet Unzulänglichkeit au dieses Ueberlingen, a f Juguit 1911 Bonbons), offen, (Geschäftsnummer 1, Muster für öntglihhes Amtsgericht. 8, Genossenschaft erfolgen unter der annfmaungen der | sollte, tritt der Deutsche N n unmögli< werden mannêdorf Lie 1 S Ac Blattes der „Deutsche Reichsanzeiger“. Die Ge- Gr. Amtsgericht. Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet E der Zeitung „Die Wehr“ s E E in | die Stelle dieses Blattes, ‘bis due Ia rende an Geg E L Unte ae Dia t Fund B nossenschaft ist durh Beschluß der Generalversamm- | 7]m, Donau. K. Amtsgericht Ulm [48264] am Pn L E 3 Uhr 20 Min. ¡7 mit Aus- | Ge \ Jaa 9, VIS DUT) Dea) de Yegenliand L nternehmens: Unia! d Dés 009 uni o Tie baberin A ; D R E Po E. L Den 31. Juli 1911. if Aus- | Generalversammlung ein anderes Blatt ent trieb von zu Eigentum erworbenen Motorpflug- Mng, VE E P a Hals patt t Die bisherigen | Jn das Genossenschaftsregister wurde heute ein- 0 Amtsrichter Nall N “Die Bek ungen der Genossen- Vorstandsmitglieder sind die Liquidatoren. etragen die Firma Groß-Eiukaufs-Verein der Y / Bekanntmachungen der Genosen Votêdam, den 10. August 1911 getr 1e 5 : N otsvam, Del E til 1 Güärtnercibesißzer von Ulm a. D., eingetragene lettung 1. Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht ; Konkurse *

S) avi Amtsrichter Dr. Pfan der. Thorn. E K S R S NAN Wiesbaden, E r48 nabme der E D 3538 n unser L ¿7 5 ahme der Einladunge L n U G R 48538 In unser Handels j n 45549 AInladungen de ; - t der Fi nser Handelsregister A unter Nr 83 Ed ) I vef der Fir andelsregister B Nr. 131 wurde beuts lungen gezeihnet dur zu den Generalversamm- | ist. Das Geschäftsj ; worden, de Albert Schulz Thorn latte ‘éinnete, S Südküste Gesells<aft mit ete Gesellschaft | glieder. Das Geshäftöit die beiden Vorstandsmit- | endigt mit dem I, i am 1. Juli und apparaten. Vie Worden, daß der Kaufmann Wal Se O EBEN ; e Wesells<aft mit bes<rär: T n M M EGUNSIahr Il auf die Zeit ; dem 30. Jum. Die Willenserfklä chaft erfolgen unter der Firm derselben, unter- a 1A Í N L S! i kter Saftung““ | 1- Juli bis 30. J A le Zeit vom | uyd die Zeic : „lte Xitüenserflärungen asE erTDlgen Uner Der. E De r dPönigliches Amtsgericht jeßt Inhaber der Fi in Walter Schulz in Thorn | Mt dem Sige zu Wiesb R ftung“ } c, s 20. Junt beme Cs GRUT Gd d die Zeichnung der Genossenschaft müss ml ic 9 Vorstandsmitgliedern, in der land L iat bt ad lien Midi R Di r der Firma ist. d 2 0 eSbaden einaetragen: beträ in h Ly llen. le Oaft\ut mindestens 2190+ Mars E enossenschaft mule h 2 zeichnet VUR & Vorstandsmitgliedern in DEeT and- ih f Thorn, den 23 A 14 Ve1 Geschäftsführer Dr M neren S; gt einhundert arf (100 4) bro Geschäf i) nme | mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfol N durch b wirt\@aftlihen Genossens Ft8zeitu "tr die Provin mt nur 21971 | Sig in Ulu. 49. August 1911, geschieden i Dr. Mar Be>er ist ausg- [ Ein Genosse kann nicht mehr / pro Geschäftsanteil. | Zeichnung geschieht in der W L E E B irtschaftlichen Genossen Ga Lung Lehen dies b Rae n ea ante _— [48437] | "Rach dem Statut vom 24. Juli 1911 ist Gegen- Königliches Amtsgericht. Dur . BesBlut 5 : - Geschäftsanteile R A ais 3000 (dreitausend) | zu der Siriaa A Gua Weise, daß die Zeichnenden L Brandenburg zu Berlin. N Beim Eingehen : die]er n unser Genossenschaftêäregister it bei Nr. 34 7 I L 1 N 0 2 2 F Einf S de g L Rad Harzburg. Konkursverfahren. [48489] —— *Durc) Beséluß der Geselscofterversammlung | {2ndé sind: 1) Coens Cuetes “aher des Bor, | (drift Hinzufügen, Die Ein/idt in die Liste der | Brandenburg zu Berlin em L deen ¿sten | Bärmien Wohnungöbau-Verein zu Rathenow, | bonn Abgabe an die Mitglieder zu ihrem Handels- | gexchue Schulz, hieselbst, 2 dessen Ehefrau, 2%. Ui 1911 ist $9 Abs. 1 und 2 der Augsburg, 2) Geor A hatelet, „Listenführer tn Genossen ist E R: Cinficht “in die ste der L Generalversammlung eine andere an ihrer Steue. | eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Cas gabe an die Mitglieder zu threm PandêL- | xrthur Schulz hieselbst, 2) dessen Ehefrau, eorg Schwarz, Schmied in Augsburg. | richts jedem eti rend der Viensistunden des Ge- 5 Willenserklärungen des Vorstands binden die Oe- | Haftpflicht heute folgendes eingetragen worden : ie epa fanntmaWungen der Genossenschaft erfolge Elisabeth geb. Klar, z. Zt. in Berlin, ist heute, j Len: À nossenschaft, wenn sie von 2 Vorstandsmitgliedern Auêgeschieden sind aus dem Vorstande : der Amt 1 E L E A chast ersolgen | m 28. August 1911, Vormittags 114 Uhr, das gezeichnet ma der Genossenschaft | aeri{tssekretär Lobvogel, der Lehrer Kemnißz, der im Amtsblatt sür Stadt und Bezir! Ulm. Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufman "hannes geri<tssekretär Lobvogel, Lebrer Kemnißz, R ea aon Millongarklärungaen 9, Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Johannes rzemtli in Rathenow Die Abgabe von Willenserklärungen und Zeichnung | 55 L R Ce G SL E E R für die Genossenschaft erfolgt dur zwei Vorstands- Prange zu Bündheim 1]k zum Konkursverwalter 5 i il I | E 8 | ernannt. Konkursforderungen find bis zum 19. Sevy- tember 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Griîte

Torgau Cx Ín unse Ra At j 48539] | Sat j 2 unter uer Handelsregister Abteilung A ift N Sapung dabin geändert : Stellvertreter der N : gema. „fl, S In Tovansi Freagenuter der säftsfübro atE ird dur den oder die Ge- | gem Fröblid, Sieger pentglieder find: 1) Wil-| Geldern, den 8. Juli 1911 ; Ti tebheude H E ir e TO0rgau“ hierselbst he Dres gert und außergert : * T Weber Maf E 101€ n Augsburg, 2) Thomas , L, 0. Ui 1911. And, die der Firt Z Dan G 2 2 £10} )e- Stn R B Maager N zergeriGtlih y eber, D s E r 9, 2) Lhomas T a e s ( le d Firma ( Hans C u auf den Bâermeister Erklä nebrere Geschäftsführer bestellt Apr ges sicht der A T Ele in Augsburg. Die Ein- G Köntgliches Amtsgericht. Ÿ ibre Namensunterschrift beigefügt haben. (Seritsassistent Franke, säm L / E ? » Li “A0 c E B V H C Henole f E as ¿ EOEEE 2 é ——— A Ta Rest Hp Cut Gta 2 A, É C g Lo Lei 2 Ls / Î i \ An j H Übergegangen. führer Lola in Veinung Us sämtliche Geshäfts, | stunden des Gerichts baa ft argen der Dienst, | A Sisenberg, Pomm. [48430] 4 Ra ti M 30. A 2 H An ihre Stelle als Vorstandömitglieder 1nd ge- | mitglieder . Die Bestellung und Abberuf A Augs M A ge DLITATFCH: Beka 5, Zl 2 Finsicht der Genofßsenliste ist während der Vienst- | treten: glieder. _ i : | erufun % ugsburg den 26. 2 R a v S ros eranntmacung. # : 4 E 4d 4B V A treten : L 7 a L Vio Haft » eines Genossen beträgt 900 M ember Í 1 : g , » August 1911. us E Genossenschaftsregister ist beute bei de J unden des Gerich18 jedem gestaltet. 1) der Steuersupernumerar Waldemar Suckow, Ae e Ges lossen Lar L Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüsungs- er Nr. 10 verzeihneten „UArbeiter-W ei der ; Lübben, den 17. Luguiï 1911. hier, Bürgermeister, Langestraße 19, of HEFtS v, g Da Bar e od)Itens 9 | termin am 28. September 1911, Vormittags , ter-Wohnhaus- Kznialiches Amts8gericht L Geschäftsanteilen ilt gestattet. U E 9 / ray Königliches Amt8gerichk. C ebenda, L E 04 &,71 1911 | O U vor Herzoglihem Amtsgerichte hieselbst. 2 N “En DEL Generalversammlung vom 24. Suli 1911 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Sep wurden zu Mitgliedern des Vortands gewählt: Georg ticakds 1911. (T Anzetgesrt]l 019 Zul .+ SepP-

orgau, den 26. August 1911 Königliches Amtsgeri der Geschäftsführer erfo i 4 Tuchel. g'ihes Amtsgericht. Wiesbaden, ben 21, Aus per Aufsichtörat. K. Amtsgericht. < e: j: v T T5 Bn! Ti & I C . 0 E —_—_——_—_ D ) S Ee S Me Rue a reailter Abteilung B if N . Königliches Amttgericht. Abt. 8. Taae „Bekauntmachung. [48244] Geagrnofsenf<aft Plathe i/Pom., eingetr 4 E 2) der Oberpostassijten! Otto Schulze ebenda, heftige Wi Sesellshaft in Firma Landwirt, | ge Baden. [und Umargegrsumverein für Ober-Ramstadt | i/Pom.“ schaft mit befchr. Haftpflicht in Plathe } München. rasabo] | 9 der Ranleigehtlfe WrlerId Holtg, 4E) A ei Sehlen, Gesellschaft mit In unser Handelsregister B Nr. 92 ist r stadt ist beute E E V b. S. in Ober-Ram- aus bert Morfnne ug uN der Bürgermeister Goch ; 1) Landwirtschafilicer An- und BVerkaufs- M au T0 # dur Generalversammlungs- Hornung, Gärtnereibesitzer in Ulm, Andreas Neu- Darzb «a 08 Muauit 1911 ite bei } getragen worden - as Genossenschaftregister ein- | der Bürgecmeister Wale See und an seine Stelle : verein Sünzhausen, eingetragene Genossen- bef<luß Gau 90 März 1911 “elubert Wotben. E bronner, Gärtnereibesißer in Ulm, Karl Häbich, Der B eeibtss reiber Qo lichen Amts erichts : zum Vorstandsmitgliede " MNUGLE U Plathe i. Pomm. À schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Sib | “Ratk i iv. den: 28 August 1911. Gärtnereibesiger in Ulm. : Ait Ver Wers Mr T2 n UAmtsgeriIs : gelede gewählt ist. 4 Sünzhausen. Die Generalversammlung vom MaTYe @önlaliches 9 t8geridit Der Vorstand zeichnet die Firma in der Weile, taa E i hat die Auflösung der Genosjen- O E die Zeichnenden der Firma ihre Namensunter ERerlim. [48463] ; [48261] | {rift hinzufügen. Ueber das Vermögen des Klempnermeisters& Uste der Genossen ist während edterstraße 263,

beschränkter H ; i ' aftung mit dem Sigue in S der Fir S L eingetragen worde t dem Sige in S &irma „Hugo S 3 s ; i agen worden. Éezenstand des ene schränkter Haftung une Gesellschaft mit be-|" Philipp Heifel fell T etrieb der in Sehlen vorhandenen ene niederlassung Wiesbad, ülheim Ruhr“ Zweig- n Lipp Heisel IV. in Ober-Namstadt ist als Tes : nerei Mas e Bas zu übereignenden ee Dem Siffsinspektor Karl Ingen Süleifee i R ausgeschieden und Wilhelm Mies als Greifeuberg i. Pomm., den 23. August 1911 13. August 1911 A , zur gemeinshaftli M E O L Nan On eters zu Harburg {#+ | ZHtetser in Dber-Namstad F T at A 4 Konialibes HAmttoarit S E S Eee N: A TP C ALU A toffeln und Getreide E gerung von Kar- A taunprotura FEratt erteilt, daß er ae NN wählt worben lamsladt, an seiner Stelle ge- ues S gliches Amtsgericht. haft beschlossen. Liquidatoren: die bisherigen Bor- Schivelbein. M T Hinzu vermogen des N Berfütterung der Nückstände dur “hte nere dwede, Wiesbader Ne die Gesellschaft vertritt Darmstadt, den 23. August 1911 ónnern, Saale. igs f standsmitglieder. : L A Genossenschaftsregister ist heute unler Die Einsicht der Lisie der S Hermaun Zeglin in Verlin, Schwedte und Verwertung des gewonnenen S Dre LVcitglieder Vöntas en 21. August Io L. Großherzogliches l t e I Genoff nschaftsregister ist bei N 8432] d 2) Houigverwertuugsgenofsenschaft Des | Nr. 40 eingetragen : ElektrizitätS- und Maschinen- | der Dienststunden des Gerichts jedem gel\tattet. Firma: H. Zealin und Wilhelm Quandt, meinschaftliche Rechnung n GIEEOS auf ge- öntglihes Amtsgericht. Abt. 8 Darmst jogti<es Amftsgeriht. IT. verein Cöunern élitgetvagene e: 2/ MORfR- Á Landesvereins bayeris<her Vieuenzüchter, ein- | genossenschaft Schlönwitz, eingetragene Ge- Den 23. August 1911. i Privatwohnung: Berlin, Heimstraße 20, ist heute, fonstiger Förderung des Erwerbes e fowie zu | Wiesloch. : Fn S vent : : [48245] Me beschräukter Haftpflicht, ein, CRoN eus naré A getragene Genofsenschaft mit unbeschräukter nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Stv. Amtsrichter Feil. Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht der Mitglieder mittels gemeinscaftli ( er Wirtschaft Im Handelsregister A ; [48550] | cingetra nier Genossenschaftsregister wurde Dete Ps rbeiter Karl Krämer in Könnern ta d HRRE e o Ÿ Haftpflicht. Siß München. Ludwig Benner, | Stße in Schlönwiß aus Grund des Statuts von | wi1äenfels. N A [48439] Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. geshäftsbetriebes. Das Sto, ien Brennereis 1) O2 ho A wurde eingetragen : Ce ragen Hinsichtlich der Firma Darmstädter ausgeschiedenen Arbeiters Herman n Tele des E Wilhelm Scbneider und Karl Franz aus dem Vor- | 23. Juli 1911. Gegenstand des nternehmens i Auf Blatt 5 des biefigen Genossenschaftsre isters 84. N. 216/11 a. Verwalter: Kaufmann Kroll 96 000 e. Zu Geschäftsführern Feu beträgt | landwirtschaftliche Maz Zuber «& Pistorius Ga Par: & Produktions-Genossenschaft Borstand gewählt. 4 mann Sue: m den i stand ausgeschieden; neubestellte Vorstandsmitalieder : | die Benußung und Verteilung von elektrischer Eva S ee ruoffentdbAt 7 e in Berlin, Schmidstraße 9. Frist zur An- 1) Restgutsbesißer Paul Billid rern find bestellt: | Wiesloch: Di E Maschinen und Geräte | Haf agene Genossenschaft mit beschrä f Amtsgeriht Könnern, d s À Erich Krafft, K. Intendantursekretär in München, | Energie und die gemeinschaftlihe Anlage, Unter- | E 2 E R e E G. meldung der Konkursforderungen bis 17. Oktober s CHEITBET Pau BVillich in Neu-S o<h: Die Firma ist G | räte | Haftvyflicht, Darm eschränkter n, den 16. August 1911 : L s s R L ORERT r S C R ho T E er; 15, | Dörfel, eingetragene Genossenschaft mit be- | 197 Sf G A > glei) als Borsitender 2) Ansie Rit chlen, zu- } Wiesloch geändert i: in Adam Zuber in L Qr armstadt. Koschmin I E 8A) G 4 Leonhard Kaiser, Staatsbuchhalter a. V. în Olching | haltung und der Betrieb von landwirt\hatttchen schränkter Haft lit in Neudörfel ‘rf 1911. Erste Gläubigerversammlung am 22. Sep- mann, 3) Ansiedler Jacob E Deinrih Wey- | erfolgte Aus\<eidon d Dur das auf 25. Junt 1911 | 2 Su ore QUS der Generalversammlung vo pas ffe [48433 2 und Guido Bamberger, städt. Hilfsarbeiter in München. Maschinen und Geräten. Die Bekanntmachungen b e cinaetea Ei e. 8 ROROIEE it | ¿ember 1911, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- Der Gesellschaftsvertrag it L veide in Sehblen. | in Kirchheim b G e Gesellschafters Jean Pistorius sam s e 911 ind die Bestimmungen über di d En ise Be Vekanntmachung. A 4 München, den 2s. August 1911. der Genossenschaft ersolgen unter der Firma der Steh e: Edt : ift ni Bt Hr Mitalied des termin am 17. November £911, Vormittags festgestellt. Zur Abgabe von Will Oktober 1910 | aufgelöst; das G Taf die offene HandelsgeselliGaft | ($8 4 5 and! Wahl und Besoldung des Borita: „- | unfer Nr r g enofsenshaftsregister ist heute bei dem f K. Amtsgericht. Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorslandêmik- VArftands. Todt ist nit mehr Mitglied des | 16 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrih- welche die Gesellschaft verpflichten t enserklärungen, auf Maschinenhändler d init Aktiven und Passiven Herma s des Statuts) geändert. n? | und Darlehnotater M ¡Deutschen Spar- 4 s R S ‘48628 gliedern, dur, das Pommersche Genossenschafteblai! Wildenfels am 25. August 1911 straße 13/14, III. Stodwerk, Zimmer 106/108, Offener ärung des Vorsitzenden und follen, ist die Er- | übergegangen er Adam Zuber in Wieslo< | dem No an Maurer und Martin Gebhardt sind aus | toffenschaft N afsen-Verein, eingetragene Ge- 4 Neuburg, DonaT, : E [48628] | und beim Eingehen dieser Zeitung dur< den Königlich S26sdes Amtsgericht Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. Oktober 1911. \<äftsführers ausreichend und P anderen Ge- 92) zu O Q 45 Fi | Ba orstande ausgesieden. j ° | Elifenhof Le unbeschränkter Haftpflicht“ in F Heroldinger _Molkereigenofseuschaft, einge- | Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läukl Kong etre 1A A Bn Berlin, den 26. August 1911. der Behinderung des vorsi E wendig. Im Falle | Wiesloch. “J H a Gust. Stöckinger in fis den 24. August 1911. An Stell |Qgenes vermerkt worden : s tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter | vom 1. Juli bis 30. &Funi. Mitglieder des Vorstands | Woldenbers. E [48440] | Der Gerichts\{reiber des Königlichcn Amtsgerichts genügt die Willenserklärung (o fn Geschäftsführers mann in Wiesloch, ver ist Jakob Heuberger, Kauf- roßherzogliches Amtsgericht Darmstadt 1 Bergmeier / ist ausgeschiedenen Vorstehers Heinrich Y Haftpflicht in Heroldingen. In den Vorstand | find: Wilhelm Schwanles, Wilhelm Heyden, Friedrih | In unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar- Berlin-Mitte. Abteilung 84. äftsführer. Eingebrat ist v ven übrigen Ge- Wiesloch de 96 9 Deggendorf. E M Heinri Bor das bisherige Vorstandsmitglied 4 wurde „gewählt : Badmann, Michael, Oekonom in | Dallmann, sämtlich in Schlönwiß. Die Willens- und Darlehnskasse zu Closterfelde e. G. m. Cöin, Rhein. Konfurêerö 48485 Gesellschaftern gegen den 5 tal T den sämtlichen , E » August 1911. Betreff: Genof ntmachung. [48426] | Als Morstandbaite l zum Vereinsvorsteher gewählt f Heroldingen. Ausgeschieden ist: Gentele, Iobannes. | erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens | u. N. am 95. August 1911 eingetragen, daß nach U Ke G Nachl E bed e Dat ssnung. J 8485] (Ansiedlungskommission Ee Preußischen Staat Sr. Amtsgertt. e-Darlehenskafs fenschaftsregister. Herm andêmitglied ist an dessen Stelle der Lehrer f Neuburg a. D., den 24. August 1911. 9 Mitglieder desselben; die Zeichnung geschieht, indem | vollständiger Verteilung des Genossenschaftsvermögens ever ven NIQLN rar Una: Dftober 1910 per- zu Posen) emein band TOesipreußen und Posen | Wismar. gene Meno eumann in Teisuach, eingetra- ‘Koschn Sperling in Elisenhof getreten. rad : K. Amtsgericht. 9 Mitglieder desfelben zu der Firma der Genossen- | die Nollmacht der Liquidatoren erloschen ist. Eöin, MELGUELEA, IEIOuE Recht, zeitlebens Auflassung des in Sehl zustehende Anspruch auf | In das hiesige Handelsregister ist [48362] | Sib: Teisnach. D mit unbeschr, Haftpflicht“, tin, den 19. August 1911. 5 i: L N orn | saft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haft- | Woldenberg N.-M., den 25. August 1911. Per Trußenverg 29, wohnhaft, ist am 25. August U NE im Werte don 36 gg genen Brennerei- Adolf Eggert eitigetragen Ven heute zur Firma | Dachs ist Ua Riten: A O Adalbert Löb Königliches Amtsgericht. : V p E Iu O summe beträgt 100 1. Die Beteiligung ist bis auf Köntgliches Amlsge Amtsgericht. Pl L “eauaitee it d Sechs: Sesellsha / 000 e. Die von d Svalte 5 1+ 573 U wählt: ) A eine Stelle wurde ge- | v0bau, We S 7 ie Bekanntmachungen DdEr Ee Dar- | 100 Geschäftsanteile zulässig. Die Einsicht der Liste LIALCN net worden. DBerwatler Ul der Cre fili ausgehenden öffentlichen Velient Witwe Sopbie (C auoder der Gesellschaft): Die 2 Stern, Josef, ‘Spenglermeitter in Tia In unser Ge ee 0 [47770] lehuskasse eingetragene Genossenschaft mit dn S 1 le es bér Dienststunden a Worbis. N [48441] | anwalt Pottgießer in Cöln, Burgmauer 27/29. Offener oon unter der Firma der Gesellschaft, | hat das Handels dec geb... Hansen, zu-Wiémar| agendorf, den 20. August 1911. E wirtschaftlichen Wen Haftöregister ist bei der land- | unbeschränkter Haftpflicht in Dammkrug er: | Gerichts jedem gestattet j _In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. September 1911. Tuchel, den 19. q Häftsführern, S 1) den Maiieera ift verkauft an: : . Amtsgeri<t, Registergericht. getragenen G renuerei-Genofsenschaft, Ein- folgen nunmehr statt in der „Märkischen Zeitung“ | "& c<ivelbein den 11. August 1911. Ersten Eichsfelder Koruhaus, eingetragenen Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste , "6 ; lugust 1911. 9) den Arbitekt 1e M. Karl Eggert, Duisburg-Ruhror. Haftpflicht 1 Q Mit beschränkter in der „Landwirtschaftlichen Genossenschaftszeitung Königliches Amtsgericht Genosseusczaft mit beschräukter Haftpflicht in Gläubigerversammlung und algerneiner Prüfungs- L gliches Amtsgericht. beide zu Wistitan artin Eggert, In das hiesige Genossenschafts 6 _ [48427] | getragen Bata: uttowo heute folgendes ctin- für die Provinz Brandenburg“ in Berlin. S 7 / Worbis, eingetragen, daß Karl v. Krieger in termin am 23. September 1911, Vormittags Warstein. bisherigen Tirina (ti das Geschäft unter der Evangelischen Spar- ie e ist bei dem Der Gutsbejit / Neuruppin, den 7. August 1911. Soldin. f ) _ [48438] | Worbis für Gustav Peter in den Vorstand ge- | 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude In unser Handelsregister A it bei d [48543] | weiter betreiben als offene Handelsgesellschaft | L&!ragene Genossenschaft zauverein, eiu- | dem Vorstande A Leonhard Dmochewicz ist aus Königliches Amtsgericht. Int unser Genossenschaftsregister ist heute bet | wählt it. 1 am Reichenspergerplaßz, -Zimmer 210, 11. Sto. eingetragenen Firma Westf l DET unter Nr. 8 Auf die aglei{zeitt i Haftpflicht in Duisb rf mit beshräukter | Besitzer Ant S geschieden und an setne Stelle d E E E ¡001 | Nr. 22 Spar- und Darlehusktasse, eingetra- Worbis, den 26. August 1911. Cöln, den 25. August 1911. Salverte Georg Dañet le He omor- und | wird ette O Eintragung zur Spalte 8 getragen : Die Verttbtunatlesuens n Ce) ein- | Löbau, Wee M6 e ä N 198 GenossensWaftsregister ist heute bi Vin gene Genossenschaft mit URDE Gauen Va Konigs En Amn. Königliches Amtsgericht. Abteilung 65. i A Allage U j i : J er Liqui , ‘, den 15. August A A t E S i ; ï ingetragen: De 2 A (endes etragene ® » oel in Mllagen eute | " Spalte {Nabioverihnige dée Geietiagy: | Duibbiteg-Müheori ten 2e Me liger ugu 1011. O Jn das Genossenslaftäregistee it oute bei donn | piicht zu. Dölgig folgendes einaetra. Ee: | ZOPMOt C ayschaftoregiier ift eing lanen! | Sieber da Vermgen des Rolonialwarenhündlers eilofies ra des Carl Haberfelder in Allagen ift s offene Handelsgesellschaft hat b esellschaft): rg-Nuhrort, den 22. August 1911. : Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ausgeschieden an seine Stelle ist der Saator i. In unser Genossenschaftêregister ist eingetragen : Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Warstein ben 26, August 1 Z E it vegonnen am is Königliches Amtsgericht. Verantwortlich S E S S E und der ohannes Riegel in Dökzig in den Vorstand gewählt Gemeinnützige Baugenosse2 {at it Bopp o D in Gelsenkirchen, Bulmker- - den 26. August 1911. Spaile 8 (Bemerkungen): D O 7Ibeorfeld. Befanntmachur ¿ antwortliher Neda i Besißer Carl Schatla, beide aus Hasenberg, aus ltt L O N ‘| eingetragene enosseuscaft mit beschränfter | straße 90, ist beute vormittag 114 Uhr das Konkurs- Königl. Amtsgericht. Len Geschäft begründeten A, 0anA der in q, În unser Genossens S [48428] Direktor Dr. Tyrol in Ch a: b ; dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle der Soldin, e E Amis geridüt Haftpflicht mit dem Sitze in Zoppot. Gegenstand | verfahren eröffnet. Der Kaufmann Louis Segall in tndlihkeiten auf. die a Ungen und Ver- | Nr. 38 die Genossen) gister ist beute unter | Verlag der i envurg. Mühlenbesizer Adolf Bruderek zu Kobulten als p bt E A h des Unternehmens is Erbauung und Ankauf von Gelsenkirchen ist zum Konkuröverwalter ernannt. m 1. Januar 1911 b i enossenshaft unte 1 g Expeditton (J. V.: Rerei 3e Juf j i ili Jubi \ 911 begonnene 2 „Eigener Herd“ Gartenh nter dem Namen | Dru> der Nordd t P Koye) in Berlin, ] stellvertretender Nereinsvorsteher und der Besitzer Sulzbach, Saar. : [48630] | Häusern, um minder bemittelten Familien oder Per- | Ersie Gläubigerversammlung am 21. September aus Vaugenoffen- Anstalt Berlin {en Buchdru>erei und Verlag9- Gustav Leiding zu Hasenberg in den Vorstand ge- | In dem hiesigen Genossenschaftsregister ist heute | sonen gesunde und zwe>mäßig eingerihtete Woh- | 1911, Vormittags 11 Uhr. Termin zur Pxü- n SW., Wilhelmstraße Nr. 32 wählt find. bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft | nungen zu billigen Preisen zu verschaffen. Das | fung der bis zum 21. September 1911 imi GMEk i Ortelsburg, den 24. August 1911. Konsum-Verein der Grube Göttelborn e. G. | Statut datiert vom 3. August 1911. Der Vorstand | Forderungen am 12. Oktober 193A, Vormit- Königl. Amtsgericht. m. b. H. zu Göttelborn folgendes eingetragen besteht aus: 1) dem Rentier Johannes Schwemin, | tags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht