1892 / 1 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

F

- tv, ER g E Ida IE ege arTs: (0

S N S

I E S G 5 E

Le pADRE EEA CDADE AERTT I ERERT I Ne Teri 1 Opa

Ei E B

[57261]

z Leipziger Cassenvereins beendigt ift. Leipzig, 31. Dezember 1891. Der Auffichtsrath : W. Dodel, stellv. Vorsitzender.

Leipziger Cassenverein in Li Wir bringen hierdurch zur Kenntaiß, daß mit Ausf{üttung der Restmasse die Liquidation des

quidationu.

Der Liquidator : Heydenbluth.

[57399] Vekan In der Liste der Königlichen Amtsgerits ist der Rebtsanwalt Wil- helm Hesse am heuticen Tage gelöst.

Pletteuberg, den 39. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

[53587}

Preuß. Boden Credit Actien Bank.

Die am 1. Januar 1892 fälligen Coupons unserer r R werden vom 15. De- mber 1891 ab in Verliu an unserer Kasse, oßstraße 6, eingelöst. Berlin, im Dezember 1891,

[57487]

Edinger Actienbrauerei

vormals Gräflich von Oberndorff’ sche Brauerei.

Summarische Bilauz per 30. Juni 1891.

Activa. df. Las An Immobilien-Conto . 38810519 E C s 6504880 Maschinen-Conto . Ee 920019555} , Mobiliar-Conto . . . 2652493 Fuhrpark- u. Wagg.-Conto 16472|— Eig. Wirthschaft.-Conto 98623147 Vorräthe S A 216431160 Debitoren-Conto . 7016977 Darlehen-Conto . 4801415 Bankiersguthaben 136851 |— Baubvorlagen . 2158587 Cassa-Bestand . 2615/34 Verlust . 2055201

219879768

Summarisches Gewinn- und Verlust-Conto p.

Soll. M. l Steuer und Assekuranzen 650241 Allg. Betriebskosten . 9142424 Spec. Betriebskosten 5738196 Zinsen L ESEEOSS e G S 9114867 Eig. Wirthschaften 3778/67 Pachtwirthschaften 816/73 Abschreibungen . 45984 91

Per Vortrag . Gewinn a. Gewinn“ a. Verluft .

Passiva.

Per Actiencapital .

Creditoren-Conto Hypotheken-Conto Cautions-Conto .

Haben.

Bier S Wein s

9274857

30. Juni 1891.

50000 c 708256 97 Genossenschasten. machungen.

15055|—

9198797 68 zu melden.

[A ; 122/70 . 116794328

1209/88 9055201

| Rechtsanwälte mit

Die Direktion. 9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekaunt-

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

[55452] Vekanntmachung.

Dur den Tod des Königlichen Kreis-Thierarztes Wienert zu Osterode a. H. iît die Kreis-Thierarzt- stelle für die Kreise Osterode und Duderstadt mit _ dem dienstlichen Wohnsitze des Kreis-Thierarztes in Osterode a. H. vakart geworden.

Qualifizirte Thierärzte, welck&e sich um diese Stelle bewerben wollen, werden ersucht, si innerhalb dreicr Wochen unter Vorlegung der erforderlichen Zeugnisse und cines Lebenslaufs schriftli bei mir

Für die Verwaltung der fraglichen Stelle wird ein nit persionsfähiges Gehalt von 600 jährli aus der Staatskasse aewährt. Hildesheim, den 27. Dezember 1891. Der Regierungs-Präfident. Dr. Shul8.

Keine.

S) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[574651] Vekanntmachung.

In die Liste der beim Könialichen Landgericht Altona zugelassenen Rechtsanwälte ift der Rechts- anwalt Vogler in Altoaa cingetragen worden.

Altona, den 28. Dezember 1891.

Der Landgerichts-Präsident: Witt.

[57061] Außerordentliche Generalversammlung

des Club von Verlin.

Sonnabeud, den 16. Januar 1892, Abends 75 Uhr, im Club-:Local.

[57398] Vekauntmachung.

Nacbdem Herr Rechtsanwalt Hubert Vonzel aus Olpe beute als Rechtsanwalt in die hiesige Liste der ¿ _dem Wohnsiße „Plettenberg“ eingetragen worden ift, so wird diejes biermit gemäß

[57493]

Mechanische Weberei Sorau

(vorm. F. A. Martin & Co.).

Activa.

Bilanz am 30. September 1891.

Passiva.

8, 20 der Retsanwaltsordnung vom 1. Juli 1878

i L - i ë i zur öffentlihen Kenntniß gebrat. I. Berit der Bau- und Finanz-Commission.

t i: II. Beschlußfassung üker die Ermächtigung de V E E 30, Dezember 1891. Vorstandes zum Abschluß E Geeia nialißes Amtsgericht. verträgen und Belastung der Immobilien der

E Gesellschaft durch cine Hypothek, beziehungs-

L N An Cafsa-Conto 3080/94

Per Aktien-Kapital-Conto

eel S S 9178/57 Hypotheken-Conto

105586 70 43120745 26606465 4391490 1701/80 3814/20 4012/05 640565

„_ Effecten-Conto

„_ Waaren-Conto Garn-Conto A MWebrreibetriebs-Conto . Maarenbleiche-Conto Garnbleiche-Conto . Emballage-Conto Nevaraturen-Conto . Färberei-Conto : Conto-Corrent-Conto . Fabrit-Conto 1 Fabrik Conto 11 . Fabrit-CGonto 111 . Maschinen-Conto 1 . Maschinen-Conto 11 Majschinen-Conto T1I Utensilten-Conto 1 Utenfilten-Conto 11 . Utenjsilien-Conto TITI Geschirr-Conto

. Gruben-Conto i

Damvf-Ziegelei-Conto .

Gewinn- und

Mi k, L Mos . P +1

Debet.

L P ck E An Reservefonds-Conto .

Gewinn

D ian ron chOTITag Don

Lombard-Conto ¿ Conto-Corrent-Conto Dividenden-Conto . Abschreibungs-Conto Re'ervefonds-Conto . ; und Verlust-Conto .

Verlust-Conto.

1890

Dir don don -(S Ant 184 V7 T7 (X 2 MDividenden-Conto « ._. © - - J162480 . Waaren-Conto.

DQ

In der heute stattgehabten Generalver}jammlung 1) die Bilanz nebst Gewinn- u genehmigt, 9) dem Aufsichtsrathe und dem Borst 3) an Stelle des ausgeschiedene

p

)?

E neu in den Auffichtsrath gewählt.

Die auf 10% = # 100.— pro Aktic feftgeset

Dividendenschein Nr. 5 an i unserer Gesellschaftskafse, sowi

ab gegen

unserer Actionäre

Verlustrechnung und die vorgeschlagene Gewinnvertheilung

n odrr nt T4 e Decharge ertheilt,

Forelle Herr Hermann Martin in Blasewiß

te Dividende tann vom 2.

bei der Deutschen Genofsenschaftsbank von Herren Sörgel,

: in Berlin erhoben werden. Sorau N.-:L., den 29. Dezember

7291

Mechanische Weberei Sorau (vorm. F. A. Martin & Co.)

Der Aufsichtsrath.

M

2668656 76

Credit.

M. F 353/67

17251638

172870/05

WwUrDe

Januar 1892

Parrifius & Co.

Der Vorftand.

[57495

Activa.

Î Bank-Conto A Gafsa-Conto. Depot-Conto Utensfilien-Conto . Caffeepflanzungen .

2 T 420400080— Abschreibung

536000 11000 28019590} 1019590 205800 20800 |— ITTSOS 11808 E tr

L : Abschreibung 7079705 Glectrisches Licht-Conto. . T7116 Abschreibung 2416|—

Miainnaan i. Abschreibung

Weiden-Conto . E Abschreibung Wege- und Brücken-Conto. Abschreibung

Gebäude-Conto . E, Abschreibung Maschinen-Conto .

Uncultivirtes Land . Verwaltung Euecols

Verwaltung C ocolá-Giro-Conto 300000|—

—T 2536206 39 Der Auffichtsrath: amburg, den 28

Chocolá-Plantagen- Gesellschaft in Hamburg.

Bilanz-Conto per 50. September 1891.

Passiva.

Actien-Capital-Conto. . | 2600000/— Hypothek-Cto. § 400000—

abbezahlt ult.

September . 100000— 8 300000—= Diverse Debitores und (re-

ditores j; Interims-Conto . Teserve-Conto

Arbeitervorshuß »« Reserve-

Conto ; Tantièmen-Conto Dtvidenden-Conto Gewinn-Bortrag .

‘¡A

M P

1260000|—

25515461 16942133 20207 97 1059551 3733558

312000|— 24020 /29 T T E)

Der Vorstand: rthur Lindener.?

#18 [57452] 1500000|— 342000 |— 48200 18162740 330|— 380196131 52059 |— 164244/05

weise Grunds{uid zur Sicherftellung der von den Mitgliedern gezeichneten Beiträge. Verlin, den 15 Dezember 1891. Der Vorstand.

Vekanuntmachuug. Der Rechtsanwalt Bruno vou Alten in Wen- torf bei Reinbek ist in der Lifte der bei dem biesigen Landgeribte zugelassenen Rechtsanwälte gestrichen, nabdem derselbe auf die Zulaffung verzichtet hat. Altona, den 29. Dezemèter 1891. Der Landgerichts-Präsident. Witt.

[14066]

Einjähr. Ber. Briefl, Unterr, BauschuleStrelilz i. Eintritt jeden Tag. Bauschuls Dir. Wittenkofer.

[71965]

r Et M a E e C. Brandauer & C°-

[57397] Bekanntmachung. Die Ws{ung der Eintragung des Rechtsanwalts Otto Haltermann zu Lübeck in der Liste der bei dem unterzeineten Gerichte zugelassenen MRechts- 2 anwälte wird bierdurch bekannt gemat. Neue Serie Federn in Hamburg, den 22. Dezember 1891. R Sa TRTIRY SRELSTERREN, Das Hanseatis@e Obcrlandesgeriht. S S. Beschüt Dr., Sekretär. i

ck Ao = C.BRANDAUER & Cs

[57450] : In der Liste der beirn biesigen Königlichen Amts- gerihte zugelassenen Recbttanwölte ist der Reibts- anwalt Juftizrath Dr. Thicmig in Jork gelö\ch{t. Jork, den 29. Dezember 1891.

Königlites Amtsgericht.

Jeder der vier Härtegrade lässt sich an den auf- geprägten Buchstaben leicht erkennen. Mustersortimente zu 50 Pfennigen.

Zu heziehen d. jede Papierhandlung. Niederlage bei S Löwenhain, 171 Friedrichstr., Berlin W.

Vationalbauk für Deutshland.

Berlin W., Voß-Straße 34a, Aktien - Kapital: 36 000 000 Mark. Reservefonds: 7 539 600 Mark.

Mit dem heutigen Tage eröffnen wir Friedrichstraße 143[|149

eine

Depositenfkasse und Wehselstube,

in welher gleihwie in unseren bereits bestehenden Depositenkassen und Wechselsiuben

Jerusalemerstraße 24 Oranienstraße 59 (am Moritplaß) Belle-Allianceplaz 3

Potsdamer Straße 22 Þ,

De aes zur Verzinsung auf Depositenkonto angenommen erden.

Unsere Wedhselstuben? besorgen den An- und Verkauf von Weihseln auf sämmitlihe Plähe des Fn- und Auslandes, sowie sämmt- liher börsengängiger Éffekten, Coupons, Geldsorten u. fremder Noten und nehmen Werthpapiere zur Aufbewahrung in diebes- und feuer- siheren Tresors unter geseßliher Haftung entgegen.

Berlin, den 1. Fanuar 1592.

Nationalbauk für Deutschland.

A des biesig@# s

é

D 0

—————

zum Deutschen Reichs-An L,

der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in cinem befonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für da

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich Berlin au durch die Königliche Expedition des Deutschen Reich

Anzeigers 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

kann dur alle Post - Austalten, für | 8- und Königlich Preußischen Staats- | Bezug8p [Insertion

Dritte Beilage zeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Verlin, Sonnabend, den 2. Januar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-. Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registeca, über Patente,

s Deutsche Neich. (r. 14)

1892.

Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Dek

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werdeu heut die Nrn. 14. und 1B. ausgegeben.

reis beträgt 1 # 50 «F für das Vierteljahr. 8preis für den Raum einer Druckzeile 30 K.

Einzelne Nummern kosten 20 H.

Centralblatt für die Tertil-Jndustrie. Jllustrirte Fachzeitschrift für die Wollen-, Baum- wollen-, Seiden-, Leinen-, Hanf- und Sute-IJn- dustrie 2c. (Verlag von Friedrih Schulze. Berlin.) Nr. 52. Inhalt: pretur der Baumwollen- stoffe, von einem Praktiker. Erfindungen und Verbesserungen. innerei: Verbesserte Band- kremyel von Cornel Starmanns in Aachen. Maschine zur Herstellung von Scbußspulen aus in zusammenhängender Kette gebleihtem oder gefärbtem Garn von den Within Works in Withinsville. Weberei: Ueber Festblatt- und Losblattstühle. Apvretur: Tuchpreßmaschine von W. B. Leahmann u. Go. in Leeds. Sprechsaal. Submissionen. Literatur. Patente. Gebrauchsmuster. Rundschau. Konkurse. Marktberichte.

ElektrotechnischGer Anzeiger. (Verleger und Herausgeber F. A. Günther & Sohn, Berlin M Lützowstraße 6.) Nr. 104, Inhalt: Glektrische Lokomotive, System Thomson-Houfton. Stimmen aus dem Kasseler Bürgerverein bezw. der städt. Gl. W. Wechselstrom-Motor von Tesla. Auszüge aus Patentshriften (Nr. 57 668). Starkstrom und Telephonanlage. Mittheilungen und Nach- richten: Elektrische Beleuchbtung in Leipzig, Elektrische Anlage in Dresden, in Lauffen, Finanz. Ergebniß der Frankfurter Ausstellung, Glektrische Werke in Lor (Böhmen). Börsennacrihten. Brief- aften.

„Glüudauf*. Die leßte Nummer der vom General-Sekretär des Vereins für die bergbaulichen

teressen im Ober - Bergamtsbezirk Dortmund, Herrn Dr. Reismann.-Grone zu fen redigirten Berg- und Hüttenmännischen Zeitschrift „Glüdtauf“ (Verlag von G. D. Bâdeker) hat folgenden Inhalt : Eine wesentliche Verbesserung an der Clliottschen Handdrehbohrmaschine. Statiftis cer Vierteljahres- bericht über Kohle und Eisen. Marktberichte: Britischer Kohlen- und Eisenmarkt. Industrie-Börse zu Essen 28. Dezember 1891. Vereine und BVer- sammlungen; Verein Kohlenklub. Verein technischer Grubenbeamten. Generalversammlungen. Amt- lies: Veränderung von Bergrevieren. Sta- tistishes: Sommerkohlentarife. Magnetishe Beob- achtungen. Die Bergarbeiter:Löhne in Preußen während des 2. Vierteljahres 1891. Wagengestillung der Dortmund-Gronau-Enscheder Gisenbahn. Ver- mischtes. Patent-Anmeldungen. Patent-Grthei- lungen.

Handels- und Gewerbe-Zeitung, Organ für die Handels-, tehnishen und gewerblichen Interessen deutscher Kaufleute und JFndustrieller (Ber- lin, Verlag von E. Bernhard), Nr. 52. Inhalt : An unsere Leser. Rükblick auf das Jahr 1891. Amtlihe Bekanntmachungen. Allgemeiner Theil der Denkschrift zu den neuen Handelsverträgen. (Fortsezung.) Zur allgemeinen Geschäftslage. Reichsgerihts- und Oberlandesgerits - Gntschei- dungen. Interefsantes aus dem Geschäftsleben. Zur Beacbtuna. Literatur. Zum Patent- wesen. Sprewsaal. Briefkasten. Sub- missionen. Patentanmeldungen. Konkurse und neueingetragene Firmen mit Angabe der Geschäfts-

brane.

Das Rheinschif f, offigieles Organ der west- deutihen Binnenschiffahrts-% erufsgenofiens@aft 2c. (Dr. H. Haas, annheim.) Nr. 52. Inhalt : Die Draht- und Kabelfabrik von Felten & Guilleaume in Mülheim a. Rh. Sitzung der Rheinschiffahrts - Kommission. Der Rhein wie er ift und der Main wie er sein soll, Die fogenannte Bank von St. Goar. Nachrichten und Korrespon- denzen.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Sommanditgesellshasten auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg Und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die Leiden crsteven wöchentlih, Mittwochs bezro. Sonn- abends, die leßteren monatli).

Adelnau. Bekanntmachuug. [57327]

Die auf das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister bezüglichen Geschäfte werden für den Bezirk des Amtsgerichts Adelnau für das Jabr 1892 von dem Amtsrichter Weber unter Meitwiifung des Sekretärs ZJgel bearbeitet.

Die vorgeschriebenen öffentlichen Bekanntmachungen eréolgen durch den Deutschen Reichs - Auzeiger, die Berliner Börsenzeitung, das Posener Tageblatt, das Kreisblatt für den Kreis Adelnau und das Kreisblatt für den Kreis Ostrowo.

Adeluau, den 29, Dezember 1891.

Königlich-# Amtsgericht.

Apenrade. Befauntmachung. [57328]

Bei der unter Nr. 5/200 des Gesellschaftsregiiters eingetragenen biesigen Aktiengesellschaft „Rhederei des Varkschiffes Concordia“ ist zufolge Ver- fügung vom 24, Dezember 1891 heute vermerkt worden:

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 12, Dezember 1891 if die Aktiengesellschaft aufge- löst und die Liquidation dem Vorstande übertragen.

Apenrade, den 28. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[57465] Artern. In das Gesellschaftsregister des biesigen Amtsgerichts \ind heute bei der laufenden Rr. 10, früher Rr. 87, betr. die Vereinsbrauerei Artern, Actiengesellschaft, zufolge Verfügung vom 24. De- Ls cer. die naGftehenden Vermerke eingetragen worden:

a. In der ordentliden Generalversammlung der Aktionäre vom 14. Dezember 1891 sind fo geuve A GRIin des Gesellschaftsftatuts beschlossen worden:

Bei §. 19: Der erste Absay desselben soll folgende Faffung erhalten:

„Der Vorstand besteht aus ein oder zwei von dem Aufsichtsrathe (§. 16) mit absoluter Majoritêst zu gerichtli® oder notariellem Protokoll zu wählenden Personen.“

Bei §8. 14; Der erste Aksay deétselben soll folgende Fafsung erbalten:

„Der Vorstand vertritt na Außen die @e- sellshaft in allen Angelegenheiten. Die Letztere wird dadur berechtigt und ver- pflichtet, daß für den Fall der Vorstand aus nur einer Person besteht, diese, sonst aber zwei Vorstandsmitglieder, oder ein Vorstands- mitglied und ein Prokurist ihre Namen der vorgedruckten oder vorgeschriebenen Firma bet-

fügen.

b. In der ordentlichen Generalversammlung vom 14, Dezember 1891 is ferner an Stelle des ver- storbenen Amtmanns Frank der Amtsöraih Loesener zu Voigtstedt als Mitglied des Aufsichtsraths ge- wählt ; derselbe hat gleichzeitig sein Amt als Vor- standsmitglied niedergelegt. 7

c. Der Aufsichtsrath hat dem abgeänderten Statut gemäß in seiner Sitzung vom 14. Dezember 1891 einstimmig beschlossen, dak von diesem Tage ab der Vorstand allein aus der Person des Brauerei- direkters Grobedcker bestehen foll.

d. Der Aufsihtsrath hat in der näwlihen Sißung gemäß § 12 Abs. 2 des Statuts den L beramtmann Böving in Artern von der diesjährigen bis zum Séluffe der nächstjäbrigen Generalversammlung zur DONeIRns des Vorstands in Behinderungsfällen elegirt.

Artern, den 24. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57225] Barmen. Unter Nr. 1548 des Gesellshafts- registers wurde heute zu der Firma Wolters «& Cie vermerkt, daß die Zweigniederlassung von Souneberg nach Köppels8dorf verlegt ift. Varmeu, den 23. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. Handelsregister [57601] des Königlicheu Amtsgerichts U. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 29. Dezember 1891 sind am 30. Dezember 1891 folgende Eintragungen erfolgt := S : - In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11622, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Berliner Schueider Akademie (vormals Kuhn) Klotz «& Cie mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, getragen : S E A ; Die Handelsgesellschaft is durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. E Der Verlagsbuchhändler Friedrich Thiel zu Gharlottenburg is zum alleinigen Liquidator ernannt. : i / Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 713, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

A. Joythe «&« Co. 3 : mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : ;

Der Pianofortefabrikant Gustav Pußer zu Rirx- dorf bei Berlin is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. A Fn unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 12 779, woselbst die Handelsgesellschast in Firma: / F. Herz «& Co. : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen : C Die Gesellschaft 7 dur Uebereinkunft der Wilhelm Koenig

Betheiligteu aufgelöst. Der Kaufmann August zu Berlin seßt das Han HCelNt unter unver- änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22 330 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 22 330 die Handlung in Firma : ____F+ Herz « Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann August Wilhelm Koenig zu Berlin eingetragen worden. , i Sn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 000, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

ein-

unter

E. Steinberg «& Co. i mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen :

Die Gesellschaft is dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. E

Die Frau Clara Willig, geborene Frank, zu Berlin setzt das Handelsge]häft unter unver- änderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22333 des Firmenregisters. |

Demnächst is in unjer Firmenregister unter Nr. 22 333 die Handlung in Firma:

E. Steinberg « Co. : mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin die Frau Clara Willig, geborene Frank, zu Berlin eingetragen worden. i:

em Julius Willig zu Berlin is für die lebt- bezeihnete Einzelfirma Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 9183 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Die Prokura des Julius Willig zu Berlin für die erstgenannte Gesellschaft ist erlo]chen und ist deren Löschung unter Nr. 9029 des Prokurenregisters erfolgt.

Die Gesellschafter der hierselbst am 6. Oktober 1891 begründeten offenen Handels8gesellshaft in

Firma : Jules Arndt « Co. (Geschäftslokal : Mohrenstr. 33) sind: der Kaufmann Arndt und : der Kaufmann Bernhardt Rosenbaum, Beide zu Berlin. : Dies ift unter Nr. 13188 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. i Die Gesellschafter der hierselb am 1. Dezember 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

Firma : Ed. Meßter (Geschäftslokal: Friedrichstraße 95) sind: der Mechaniker Eduard Colmar Meßter und der Mechaniker Oskar Eduard Meßter, Beide zu Westend bei Berlin. Dies i} unter Nr. 13190 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der bierselbst am 29. Dezember 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

Firma : H. Schaefer « Co. (Geschäftslokal: Lüneburgerstr. 28) sind: der Kaufmann Hermann Eduard Schaefer und der Chemiker Dr. Oscar Felir Emmerling,

Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 13 191 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. A

In unser _Firmenregister ift unter woselbst die Handlung in Firma:

J. A. Groß i mit dem Siye zu BVerliu vermerkt steht, ein- getragen :

Der Goldschmied Michael Groß zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Joseph Anton Groß zu Berlin als Handel8- gesellschafter eingetreten und es ist die hierdurch entstandene Handelsgesellschaft, welhe die un- veränderte Firma fortführt, unter Nr. 13 189 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 189 die Handelsgesellshaft in Firma:

J. A. Groß mit dem Sive zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 29. Dezember 1891 be- gonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 19 897, woselbst die Handlung in Firma:

J. C. Lutter mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenrechte durch Erbgang auf die verwittwete Frau Wein- großhändler Auguste Fischer, geborene Koch, zu Berlin übergangen, und nah Nr. 22336 des Firmenregisters Übertragen.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 22 336 die Handlung in Firma:

J. C. Lutter mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Weingroßhändler Auguste Fischer, geborene Koch, zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister find je mit dem Siße zu Berlin unter Nr. 22 331 die Firma: Paul Cassel (Geschäftslokal : Fricdenstr. 104) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Cassel zu Berlin, unter Nr. 22332 die Firma:

Carl Eckstein Nah. (Geschäftslokal : Dresdenerstr. 82/83) und als deren Inhaber der Kaufmann Iosephi Saalfeld zu Berlin,

unter Nr. 22334 die Firma: Berliner Patent-Spielwaareu-Fabrik A. Seligmann (Geschäftslokal : Dresdenerstr. 35) und als deren Inhaber der Kaufmann Arnold Seligmann zu Berlin, unter Nr. 22336 die Firma: Emil Grohn | (Geschäftslokal : Oranienburgerstr. 40/41) und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Paul Grohn zu Berlin, cingetragen worden.

Julius (genannt Jules)

Nr. 19 385,

Der Bankier Joseph Abramczyk zu Berlin bat für sein hierselbft unter der Firma: Joseph Abramczyk bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 8314) dem Eugen Abramczyk zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9182 des Prokurenregisters eingetragen worden. E ie hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

Carl Neuburger Y (Gesellschaftsregister Nr. 8968) hat dem Louis Otto zu Berlin dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe zur Vertretung der Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der- selben berechtigt is. Dies ist unter Nr. 9184 des Prokurenregisters cingetragen worden.

Die Kollektivvrokura des Hermann Törpisch zu Berlin für die vorgenannte Firma ist erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 7082 des Prokuren- registers erfolgt. ; :

Zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1891 sind am selben Tage jol ende Eintragungen e:

In unser Gese schaftsregister t unter Nr. 11 136, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Roosen « Danziger mit dem Sitze zu Berlin vermerkt stebt, eingetragen :

Die Gejellschaft is durh Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Oscar Danziger zu Berlin seßt das Dan del gels unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 22 337 des Firmen- registers.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 22 337 die Handlung in Firma:

Roosen « Danziger mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Danziger zu Berlin eingetragen worden.

Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 10 594, woselbst die Handlung in Firma:

H. Rosenbaum mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, getragen : i

Der Kaufmann Julius Zweig zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Hugo Rosenbaum zu Berlin als Handelsgesellschafter

eingetreten und es ist die hierdurch entstandene, die Firma H. Rosenbaum fortführende Han- delsgesellshaft unter Nr. 13 192 des Gesell- \chaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 192 die Handelsgesellschaft in Firma:

H. Rosenbaum mit dem Sive zu Verlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worde.

Die Gesellschaft hat am 30. Dezember 1891 be- gonnen.

Die Prokura des Julius Zweig zu Berlin für die erstgenannte Einzelfirma is erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 7721 des Prokurenregisters erfolgt.

Berlin, den 30. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 56. Mila.

ein-

j 157329]

Bredstedt. In das hiesige Firmenregister ift

am heutigen Taae sub Nr. 26 eingetragen die

Firma: „Christliche Buchhandlung“ (Wilh.

Behrend) mit dem Niederlossungsorte Breklum

und als deren Inbaber der Buchhändler Wilhelm Friedr:ch Fanz Behrend in Breklum. Bredftedt, den 29. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Elberrseld. Bekanntmachung. [57467] In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1715 die dem Commis Carl Becker zu Elberfeld für die daselbft bestehende Firma Fried. Laugerfeld er- theilte Prokura eingetragen worden. Elberfeld, den 23. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

Elberrseld. SBefanutmachung. [57468] In unser Gesellicha}stsregister ist heute unter Nr. 2480 die ofene Handelsgesellshaft in Firma Haase «& Syré mit dem Siyze zu Elberfeld eingetragen worden. Die Gesellschafter sind der ushneider Julius Haase und Kaufmann Franz yró hierselbst. Die Gesellschaft hat am 24. De- zember 1891 begonnen. Jede der vorgenannten Personen is vertretungsberechtigt.

Elberfeld, den 28. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Erfurt. Bekanntmachung. [56827] Die Eintragungen in das Handelsregifter des URIQANENAE Gerichts für das Jahr 1892 werden urch: 1) den Deutschen Reichs- nud Königlich Preuzzischen Staats Auzeiger, 9) die Berliner Börsen-Zeitung, 3) den Erfurter Allgemeinen Anzeiger, die Eintragungen in das Genossenschastüregister dur den Deutschen Reichs-Anzeiger und den Erfurter Allgemeinen Bngelgtte. die Einiragungen in das Zeichen- und das sterregister dur den exfteren bekannt gemaht werden. Erfurt, den 19. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.