1892 / 1 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

h ania

es T g

É É E A A Med ar 5E: r S9 AOUDN rg <0

Ee Eau, ;

2

iti

Ea M

[57332] Unter O -:Z. 51 tes Gesellschafts- F. Ruch Die Gefelischafter find: Kaufmann Ktriedrib Ruch in Ettlirgen und Kauf- mann Guftav Si>inger in Pforzheim. Die Gesell-

Ettlingen. regifters wurde beute eingetraaen: Firma «& Cie in Ettlingen.

schaft beginrt wit dem 1. Januar 1892. Ettlingea, 28. Dezember 1891. Gr. Amtsgericht. Ribstein.

[574714] Felsberg. In das biesige Handelsreaifter ift heute unter Nr. 30 eingetragen die Firma : „Central- Molk-crei Gensungeu von J. H. Ciobes“ in Gensungen und als deren Inbaber Bürgermeister und Gutsbesißer Johann Heinri Clobes zu Gen- sungen. Felsberg, den 28. Dezember 1891. Königliches. Amt2gericht. Wefirum.

Flensburg. Sefanntmahung. {572911 X. In das Firmenregifier ist bei Nr. 294, woselbst

die Firma:

H. P. Schmidt und als deren ÎIrbaber der Kaufmann Hans Petersen Smidt bei Steinbergkaff cingetragen ftebt, beute eingctragen worden:

Das Handelsges<äft ist dur Vertrag auf den Sobn des bitherizen Inbabers, den Kauf- rann Hans Petersen Schmidt bei Steinbergbaff übergezanaen, welder dasselbe unter der bis- berigen Firma fortführen wird, vergleiche Nr. 1649 des Firmenregisters

1X. Kerner ift in das Firmenreaister der Kaufwmonn Hars Petersen S>Émidt bei Steinberghaff als In- baber der iFicma : H. P. Schmidt dascibft beute unter Nr 1649 eingetragen worden. Flensburg, den 28. Dezember 1891. Königliches Amtegerit. Abtheilung IIL.

Frankfurt a. M. Veröffentlichungen [57480] aus den hiefigen Handelöregiftern.

9859. Die der Gdefrau des Kaufmanns Henry Wiesebron, Regine, geb. Strauß, bierselbft für die Firma „R. Strauß & ertheilte Prokura ift erlosen.

3860 Die der Ebefrau des Kaufmanns Henry Mieicbron, Regina, geb. Strauß, bierselbft für die Firma „Heury Wiesebroxn“ ertheilte Prokura ift crios@en.

S861. Die Kauflerte Simon Hammers<&lag von hier urd Moses Neu aus Darmstadt haben am

Dezember 1891 dahier cine offene Handel2- eliéat unter dr Firma „Sammershlag & Nen“ crricbtet

867 Die Firma „Gebrüder Kohn“ ift er- losen. :

9863. Iaccb Seldsémmidt, Theilhaber der offenen Hardeltaefi Uiaft urter der Firma „Goldschmidt & C“ jt ber 1891 als Gefsell- éafter anS- ur Mox Goldscmitt bierselbst als Ges in die errähnte Hand- lung eingetreten Gesellschaft wird zwischen diesem und ten übrigen Theilhabern unter Ueber- nabme aller Rechte und Verbindlichkeiten und mit Beibebalturg der Firma fortgesent.

9864, Die dahier bestehende Hantdlurg unte der Firma „Albert Hopp“ ift am 14. Dezember 1821 mit Aktiven, jedo obne Pasfiven, vertragë-

¿ß auf den Kaufmann Felix Karfunkel bierseloft biSherigen

E gl Wo

65. Kaufmann JIulius [f dabier betreibt bereits scit 1560 hierselbst eire Handlung unter der Firma „Julius Wolff“ und hat am 4. Dezember 1891 dem Kaufmann Martin Deuß dabier Prokura ertbeilt.

9866. Der Ubrenfabrik2nt Gottlieb Hauser in Biel und dir Ubrmasßer Julius Becker in Konftanz haben am 19. Dezember 1891 dahier eine offezxe Handeltgeselisbaft unter der Firma „Becker & Comp.“ é¿rrihtet. Beide Gesellschafter find be- rechtigt, die Ecsels<aft ¡u vertreten und die Firma ¿zu zeibnen. 5

9867. Die Firma „M. Adler“ if erlos&en.

Fraukfurt a. M., den 28. De¿ember 1891,

Königl Amtégerit, Abth. IF. Franksart a.'O. Sandelêregifter [57333]

des Königl. Amtêgerichts Frankfurt a./O.

In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 285, wctlbfff die Hoardelégeselscwaft Joseph Sto & ¡u Fecauffurt a./O. eirgetraocen ftebt, zu- olge Verfüuung rom 29. Dezember 1891 Folgendes vermerft worden:

Die LVandelêgescll\@aft if dur gegenseitige Nebereirfunit aufgelöst. _ Eleicdzeit'g it kie der Ghefrau des Kaufmarns Iosevb Stc >, Icbaura, gd Wevdemann, für die Firma JIo!erb Sto> & ertbeilte Prokura (Nr. % des Prokorenregiîters) gelöscht. Frankfurt a./O., den 29, Dejember 1891, Königliches Amtszerit. 11. Abtbeilung

Halle a./S. Handelsregifter [57334] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in anjer Geselischaftéregifter, woselbft unter Nr. 810 die hiesige Pandel®?gesells<aft in Firma: „C. A. Callm“ vermerkt cht, in Spalte 4 folgender Vermerk einge- ai Die bi 6 iae Mitgesell schaf e bisberiae Mitgesellshafterin Frau Fabri- fant Callm, Caroline Alwine, ged. Smidt, zu Halle a./S,. ist aus der Gesellsbaft ausge- schieden. Halle a./S., den 28. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Hanau. Vekanutmachung.

Im Handelsregister ift unter Nr. 810 heute Gem, at gab p

on dem Inhaber der Firma Fuchs und

Schwind, Kausmann August S<{wind in Hanau ift nah Anzeige vom 23 Dezember d. I. seine Ghe- frau Nanny S<wind, geb. Gottéleben, Prokara er- theilt worden.

Hanau, den 28. Dezember 1891,

[57472]

Georg Nohr ({Vraunschweigish<he Patent-Tisch- Fabrik),

vor bier und als Ort der Niederlafsung Delmstedt.

Zugleich ift eingetragen, daß laut Protokolls vom

24. Dezember 1831 dem Kaufmann Errft Schaar-

s<midt zu Helmstedt für die genannte Firma Pro: kura eribeilt ift.

Helmstedt, den 29. Dezemker 1891.

Herzoglies Amtsgericht.

Holland.

[57335 Hettstedt. Oeffentliche Bekanntmachung. Ì

In unser Firmerregifter ift folgende Eintragung bewirkt :

1) Nommer 52.

2) Vezeidnung des Firmen-Inkabers :

Kavfmenn Paul, Wie> zu Hettstedt.

3) Ort der Niederlaffung:

Hettstedt. 4) Bezeinurg der Firma: Panl Wick.

5) Eirgetragen zufolge Verfüaung vom 29. De- zember 1891 am 29. Dezember 1891. das Firmerreaifter XYXX. 2 Band 11. Blatt 109.)

Heitstcdt, den 29. Dezember 1891.

Königlies Amtsgericht.

Jarotschin. Bekanntmachung. [57336] I. In dem Sescäftéjahre 1892 werden die auf die Füdrrng des Handels-, Genofsenschasts-, Zeiben- und Mufterregifters f< deziehenden Geschäfte bei dem vnterzei@neten A ntEgerit von dem Awitsriéter Jsaacscikn unter Mitreirkung des Amt!sgerichts- Sekretérs Kinoweki als Geriétéschreiber bearbeitet werden. _TI. Die Bekarntmabrng der Eintragungen in das Handels- urrd Genoßenscaftärcaifter witd 1) dur& den Deutschen Reichs- nud König- _ reußischen Staats-Anzeiger, 2) das Posener Tageblatt, 3) die Posener Zeitung, __ 4) das Jarots@&iner Kreisblatt erfolgen; die Eintragungen in das Zeier- und Mrwsterregifter werden dageaen nur dur den Reichs- und Staats-Anzeiger bekennt 2emeht werden. Jarotschin, den 29. Dezember 1891,

KörtaliSe®s ArtS5zeri®&t.

Kehl.

Nr. 7745.

Vekanntmachung. _ [57295] Ne Zu Q-Z. 211 des biefigen Firmen- rectfters wurde beute cingetragen: Firme G. Braun im Voderêweier. Inbaber ift der Kanfmann Gag. Boaum ün BoderSweier. Derscibe Margaretha Barbara, get. Sonntag, it. Ehevertrag d. ¿. Beberämeier, ten 4. Dezeraber 1891, wona

m >—— x Di L S j ; Ti e p o e, n reer Dei L E ote A PUTCTacncin Wat Cin

. e x . 254 me p L i è ens: La L r Det mi

gesélcfica bleibt.

s V Sre

". brr Q] eem Derr 122A. H -, V. F R a2. va TNTDOTI

T S “A s

Königsberg L. Pr. Sandelêregifter. [57467]

Fur Die aa Firma : „Koenigéterger Handels - Compagnie“ de-

pi Lo. pur A ena: pu Ap f - p wan Ar: T NS E L richerde Artur: Seelidan mt tn unier GSciel Mattes l L

me e d-e rien Cre arr r U «a L AITiO Om

mer rien Drt - rh “- Zur 4d

zier DEeT

(57464: HelImatedt. Am beutigen Tage ift in das biesige Hantdeleregifier Fol. 122 eingetraaen als neue Firma :

als deren Inbaber der Möbelbändler Georg Robr

(Akten über 4

s „Alb. Meyers“ geäodert, und bemerkt worden, daß der Firmen- inbaber, Bauunternehmer Albert Meyers“ von Köin na< Obkerdollendorf verzogen ift.

KönigEwinter, den 24. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

Köpenick. Bekanntmachung. [57337]

In unserem Firmenreçifter is das Erlöschen der

daselbs unter Nr 81 vermerkten Firma H. Schaefer

zu Köpenick beute eingetragen worden. Köpeni>, den 29. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Krappitz. Sefanntmachung. [57338] In unserem Firmenregister ift die unter laufende Nr. 41 eingitrageze Firma Seorg Werner beut gelös>t worden. Krappitz, den 24. Dezember 1891. Königlihes Amtsgericht.

[57466] Leipzig. Auf dem die hiesige Zweigniederlaffung der in Wurzen ihren Siy habenden Aktiengesell- s>aft in Firma „Sächsische Vroucewaarenfabrik vorm. K. A. Seifert“ betreffenden Fol. 7389 des Handelêregifters für den Bezirk des unterzei<neten Amtsgerichis ift beute eingetragen worden: daf: die Statuten in den $ 5 und 23 dur Bes&luß der Generalversammlung vom 7. Juli 1891 abgeändert worden find uud die Einlage der Akiionäâre in Aucführung des General- versammlungs-Bes&lufses vom 7. Juli 1891, dabin gebend: das Aktienkapital um 300 000 dur Ausgabe von 300 Inhaber - Aktien zu 1009 M zu erbêben und diese Aktien nicht unter 112 9% aufzugeben, um 309000 Æ, zerlegt in 300 auf Inhaber lautende Aktien zu 1000 Æ erböbt worden ift, sowie daß der Kauf- mann Herr Karl Adolf Seifert in Wurzen in den Vorftand eingetreten ift. Na< den Statutenänderungen bedürfen Er- klärungen, welhe die Gesclliœaft verpflibten, zu ibrer Gültigkeit der Untersrift cines Direktions- (Vorftands-) Mitgliedes oder zweier Prokuristen. Leipzig, den 29. Dezember 1891. Königliches Amtêgerit, Abtheilung Tb. Steinberger.

Luablinitz. Bckanntmachung. [57339] In dem Geshäftzjabr 1892 werden die auf Füb- rung der Handels-, Genofsenschaft8-, Zeichen- und Musterregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Lubli- niß sit beziehenden Geschäfte von dem Herrn Amts- riéter Sulz, unter Mitwirkung des Gerihts- s{reibers Smidt bearbeitet. Lublinis, den 24. Dezember 1891,

Köriali@cs Amtsgericht.

Mannheim. Sandelêregiftercinträge. [57299] Zum Handeléregister ift eingetragen :

1) Zu D.-Z3. 15 Ges.-Reg. Bd. IV. Firma: „Endlich n. Leis“ in Mannheim. Kaufmarn August Endli in Mannheim ift als Prekarist bestellt.

2) Zu D -Z. 683 KFir:n.-Reg Bd. IIl. Firma : „Ersie deutsche Fruchtsaft-Prefserei für Hy- ienie V. Trippmacher“ in Ne>karan. Der Srhaber bat seinen Wobnsiß und den Sit der Firma na& Ladenburg verlegt. 3) Zu O-Z. 29 Firm.-Rea. Bd. IV. Firma: „Variser Vlamenhalle Kath. Zinnenlauf“ in Mannheim. Der am 7. Dezember 1891 j¡wis{en Theodor Burkard, Särtner bier, und Katharina

A R 4“ E

| „15+ CDrItQen

bat p Zinnerlarf daselbft errichtete Cbevertrag bestimmt: Die Brautleute wöblen

für die Regelung ihrer SüterretSverbältrifse das Geding der röfligen VerrmögerSabsornderung; S soll also ibr bridericitiocs Vermögen durSaus getrennt verbleiben und c soll der Tfinftigen Ghefrau die gänzliche Ver- waltung ibrer buwecliihen mb unbewegliwen Süter urt der freie Genuf ihrer Einkünfte belaffen werden. Thector Burkard Hat fsciacr Ebefrau zurn Hau»

S -‘ uar > y gÂl 7252 nei onDere _ S 57 ot 1 Ter Wette Dir i-n O Tri 7 R T More TTCOVe DCengeT 3 S aver Dre de Vhrter 3 M D tere ter Prircimmamborbel ($ 2 e N ¡T

v,

arf cine ( 3 Stimmen führea er die in S. 48 des Î jede Angelegenbeiten be-

retigt jede depoxirte Aktie (S 47} ju einer Stimme. Hierbei ift die Zabl der Stimmen seien es eigene oder vertretene oder beides juíammen, mwelSe in cur S au vereiniat werden dürfen, unbes<hränkt. S 4D Bei allen Wablen ertsheidet die absolute Majo- rität der abgegebenen Stimmen. Ergiebt die Wahl Stimmenglei@beit, jo ents<heidet das von dern Vor- sitzenden ju ziebende Loos. Bringt der erfte Wabl- cang weder absolute Majorität ro< Stimmengleih- beit. fo erfolgt die engere Wabl nah der näheren Bestimmung des S. 24 (S. 52.) i Der Auffi&térath besteht aus 8 Mitgliedern (S. 18). Die zeitigen Mitalieter des Aufsihtêratts find: 1) Kaufmann Franz Wiebler,

GSebeimcr Kommerzienratb Franz Stroeter,

Kommerzierratb (Carl Bittrich,

Kaufmann Carl Dorno,

Kommerzienrath Heinri Weller,

Kaufmann Jobann Gamm,

Kaufmann Heinri Sielmann,

) Kaufmann Albert Klinkert,

__ sämmtli in Königeberg.

Königsberg i. Pr., den 24. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. XII.

[57041] Königswinter. In das biefige Handels- (Firmen-) Register ift bei Nr. 64, woselbft die

Airma: e A

„Dr. Otto Lange Nachfolger“ D Oberdollendorf vermerkt 7 heute ein- getraçen :

Königliches Amtsgeribt. Abtheilung I.

Die firma ift in:

F a | „Julins Zwemnger“ in Cassel mit Zweignieder- | lefierg üm 1 Pottfämper in Wianibeim ift Kolleftivprokura ju- | jammen art | ertbeilt und jar dergestalt, daß je ¡wei dieser drei

delebetricbe die Grmäétigeng ertheiit. 4) Zu D.-Z. 122 Firm.-NReg. Bd. IV. Firma:

Mannheim. Dem Kaufmann Richard

me

ven Protariflen Bleher und Demme

Rector lerie jusammen die Firma zu zeihnen und zu verircten baben-

5) Zo D-3. 294 Firm.-Reg. Bd. 111. Firma: „F. Rauh“ in Mannheim. Heirri< Behrens, Verfuberungtbeamter in Marnbeim, ift als Prokurist bestellt

6) Zoe O-Z. 128 Firm-Reg. Bd IV. Firma: „Seidenhans Theodor Silberstein“ in Mann- heim. Inbaber ift Theodor Silberstein, Kaufmann in Mannheim.

7) Zu D -Z. 420 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Gebrüder Ebert“ in Maunheim. Offene Handelsgesellshaft Die Geselischafter sind: Johann, genannt Jean, Ebert und Wendelin Ebert, beide Kaufleute in Mannheim. i

Die Gesellschafi hat am 20. Dezember 1891 be- gonnen.

Mauuheim, 23. Dezember 1891.

Großb. Amtsgericht. Stein.

Mannheim. Sandel8regiftereiniräge. [57298]

Nr. 62221, Zum Handeléregister wurde einge- getragen:

Zu O.-Z. 422 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Mannheimer Versficherungsgesellschaft“ in Maunheim. Die dem Paul Dum>e in Mann- heim ertheilte Prokura ift erloschen.

Iosef Weisweiler, Kaufmann bierselbft, ist als Profurist bestellt. Derselbe hat die Firma gemein- \chattli@ mit cinem Vorstardêmiiglieder oder einem auern fiatutengewäß zur Zeichnung Ermägtigten zu zeinen.

Mannheim, 24. Dezember 1891.

Großh. Amtsgericht. Steir.

Mannheim. Sandelêregiftcreinträge. [57297] Zum Handelsregister wurde eingetragen : Zu O-Z 421 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Manuheimer Nückversicherung®gesellschafi““

Die tem Paul Durm>e in Mannheim ertÿtilte E Ad prinz la 9 ose weiler, Kaufmann in im, ift als Prrkueist bestelit mit der Berechtigung die Firma E Weleul@en eme tus ei einem Vorftands- mitgliede oder einem weiter atut ¿ Zeichnung Ermäcbtigten zu ies, Gas Jus Maunheim, 24. Dezember 1891. Großb. Amtsgericht. Stein.

Wehlsack. Befauntmachung. [57340] _Im Zahre 1892 werden die Bekanntmachungen über Eintragungen in das Handels-, Genofsenschaîts- und Musterregister für den Bezirk des unterzeichneten Gerichts im Deutschen Neichs- uud Königlich Prenfischen Staats-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Königsberger Hartung'shen Zeitung und im Braunéberger Kreisblatt erfolgen.

Für kleinere Genofsen\ha2sten werden die Eine

zeiger no< dur tas Braunéberger Kreiéblatt ekannt gema<ht werden. Mehlsa>, den 7. Dezember 1891. Königl:cves Ämtgericht.

München. Sefannimadung. [57341] In das diesgeri{tlicde Handeléeregifter wurde die Aktiengesellihaft Thonwerk Tuying unter der Firma:

_ eeThouwerk Tugtzing, Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Tußting, K. Am1dgerichts Starn- berg, neu eingetragen.

Zufolge Geselishaftsvertrages vom 24, November 1891 ift die Dauer der Gesellsaft zeitli& nit be\{ränkt.

Den Gegenstand der Unternehmung bildet die Her-

stellung von Falzziegeln, insbesondere au< nah dem im Eigenthum des Ingemeuis Ferdinand Renner zu Tußing fteherden and ‘verbleibenden Deutschen Reichépatente Nr. 33 072, ferner von Bord-« und Firstziegeln, Mauer- und Pflasterfteinen, von Drai- nageröhren und anderen in dieses Fach einschlagenden Fabrikaten, der Verkauf dieszr Produkte, sowie dic Uebernabme und Ausführung ganzer Dahungen mit eigenen Materialien. Das ESrundkapital beträgt 260 000 , eingetheilt in 260 auf den Inbaber lautende Aftien zum Nenn- wertbe von je 1000, und ift von den Grändern der Gesellschaft, nämlich:

1) Mi@cael Sager, K. Bauraih und Gutsbesitzer

in Wefsobrunn,

2) Iobann Lang, Rechtsanwalt in München, 3) Gustav Kreuzcr, Privatier dortfelbst, 4) Ferdinand Nenner, Ingenieur und Fabrik- besiger in Tußzing, 5) Ludwig Renner, Ingenieur zu Chershwang in Obersöfsterreich, vollftändig übernommen, bezw. dur< Abrehnung aus- gewiesen. Herr Ferdinand Renner bat gegen Gewährung von 150 Aktien im Nennweithe von 150 000 Æ laut des Vertrages über Errichtung der Getellschait und dem- selben beigefügter Verzeichnisse die von ihm bisher beicfiene Ziegelei und Faizztegelfabrik Tuying mit dem darauf betriebenen Geiste in die Geselischaft eingeleat. Von dem Gesammtanschlage diejer Werthe ¡u 259 880 f 91 S enifallen auf die Liegenschaften, zu welhen das Anwesen H Nr. 114 în Tuying, Pl. Nr. 824 Ziegel und Tre>enftadel, Vrernhaus, Lagerplaß, dann Wohnhaus mit Gesäft8+ und Wirt bichaft8zimmer und Hofraum, sowie die Srund- stúde Pl. Nr. 1787a mit Acbeiterwehcb2u®8, Polz- lege und Hofraum, ferner Wiesen und Wälder Pi. Nr. 823, 1787b, 8154. 830, d2ò, 1788 mit ciner Sesammtfläche von 3,538 ha gehören, ecin}<ließli< der in den Legen|sc<asten befindliczen Viascinen 154 000 Æ und der Rest zu 105880 Æ 91 < auf die übrigen eingelegten beweglichen Bermögensttüde ; ie von der Aktiengejells@a}r übernommenen Pppothef- iculden und Verbindlichkeiten des Geschäf!s bereh- nen sich auf 109 880 H 91 <3, so daß sich der reine Wertb desselben auf 150 000 H beziffert. Weitere 100 Aktien = 100000 Æ# hat der Aftiorär Michael Sager an Zablungsstatt für sein alci< großes Guthaben an das voarbezeihnete Ge- \cbâft übernommen; der Rest zu 10000 #6 = 10 Nfkiien ist an den Vorstand Uaar einbezahlt. Bee sondere Voctheile für «inzelae ktionäre wurden nit festgeseßt. \ Organe der Gesellschaft sind: die Generalversamm- lung, der Aufsichtsrath und der Vorstand. Die Generalvc:sammlung der Aktionäre ift min- destens 3 Wochen vor dem Versammlungstage dur den Vorstand oder“ Auffiterath mitteis Bekannt- mahung im Reichs-Auzeiger einzuberufen und zwar regelmäßig alljährlid irnechalb drei Monaten nach Ablauf des Geschäftejahres unter Bekanntgabe der Tagesordnung. Das Geshäftsjahr ist das Kalenderjahr. Der Au1sihtsrath befteht aus drei Mitgliedern und wird von der Generalversammlung auf 3 Jahre gewäblt Der erste Aufsichtsrath besteht aus den Herren; 1) Michael Sager, Baurath und Gutsbesitzer in Wefiobrunn,

2) Johann Lang, Rechtsanwalt, und

3) Gustav Kreuzer, Privatier, beide dahier.

Für die Folge hat jedes Jahr ein zunächst dur das Loos und späterhin dur< die Funktionsdauer bestimmtes, sofort wieder wählbares Mitglied aus dem Aufsichtsrathe auszutreten

Alle \<ristlicen Ecklärungen desselben sind vom Vorsitzenden zu unterzeihnen Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer Person und wird dur den Aufsichtsrath ernannt. Derselbe vertriit die Ge- sellschaft nah auß:n und ift berechtigt, die Firma der Gesellschaft in der Weise zu zeihnen, taß er der Gesellshaft{firma seine Unterschrift beifügt; etwa er- forderlice Stellvertretung für denselben ordnet der Aufsichtsrath an. Der Stellvertreter hat in der Weise zu zeibnen, taß er der Gesellschaftsfirma seinen eigenen Namen unter Andeutung des Stell- vertretungsverßältnifses beisetzt.

Die Bekanntmachungen der Gesells<aft erfolgen dur< Einrü>en in den Deuts<heu Reichs-An- zeiger.

Mae Vorstande der Gesellschaft wurde der June genieur Ferdinand Reoncr in Tuying gewählt,

Als Revisoren waren bestelit die Herren B, Lig- monn und N Debold ina München. München, den 28. Dezember 1891, Körtgl. Landgericht München 11, Der Präsident :

in Maxnhein.

Miller.

tragungen anßer dur den Deutschen Reichs-Un- -

verhindert sein sollte, bestellt,

eere (5: d e R I Cs ./S. In unser enregister beut eingetra2en worden :

1) unter Nr. 428 die Firma „A. Nohustock“ in Neustadt O./S. und als deren Inhaber der Mühlendesizer Adalbert Rohnfto> in Neuftadt O./S.

2) unter Nr. 429 die Firma „Theodor Schueider L.“ in Neustadt O./S. und als deren Inbaber der Fleischermeister Theodor Schneider I. in Neuftadt O./S. y

3) unter Nr. 439 die Firma „C. Winuter““ in Neustadt O./S. und als deren Inbaber der Brauereibesizer Carl Winter in Neustadt O./S.

4) unter Nr. 431 die Firma "J: Hoffmann“ in Neustadt O./S. und als deren Inhaberin die ver- wittwete Sbubmacherfrau Jokanna Hoffmann, geb. Thienel, in Neustadt O./S.

Neustadt O./S., den 23. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57478] Remseheid. Sn die biesigen Handelsregister wurde beute eingetragen : :

1) unter Nr. 255 des Gesellschaftéregisters zu der ns O. Blasberg «& Comp. in Remscheid olgender Vermeik: l

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöft. :

Der Fabrikant Hermann Arenz zu Rews{hcid seßt das Handelt ge\<äft unter unveränderter Firma fort ; i

9) unter Nr 487 des Firmenregisters die Firma O. Vlasberg «& Comp. in Remscheid und als deren alleiniger Inbaber der dase:bsstt wohnende Fa- brikant Hermann Arenz.

Remscheid, den 23. Dezemkter 1891.

Königliches Amtsgericzz. Abth. T.

Rotenburg i./H. Secfanutmachung. | 57342] In das hiesige Handeisregister ist heute Blatt 129 oóngetragen die Firma: Schutzblatt:Compagnie Rotenburg in Hannover mit dem Niederlassuzgsocrte Rotenburg in Hannover und als Inhaber der Kaufmann Julius Cohn in Rotenburg tin Hannover und der Kaufmann Gustav Miclerbausen in Hannover. Rechtsverhältnisse : Offene Handelsgesellschaft seit 23. Dezember 1891. Notenburg i./D., den 25. Dezember 1891. Königli%es Amtszeriht. T.

Saarbrücken. Sandel8regifter [57344] des Kg!. Amtsgerichrs Saarbrücken.

Zufolge Anmeldung vom 4 Dezember cr. ist die ofene Handelsgesellscaft unter der Firma Lokal- bahn-Vau- und Betriebsgesellshaft zu Hau- nover, Hofimaun «& Cie, mit dem Sitze zu Hannover in die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Vering & Waechter mit dem S tze daselbst umgeändert und die Zweig- niederiafsang dec Ficina zu St. Johaun in die Firma Vering & Waechter Filiale St. Johauu an der Saar umgeändert worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. cr. unter Nr. 328 des GeseU)\caftsreaisters.

Saarbrücken, den 23. Dezember 1891.

Der Erste Gecichisscbreiber : Kriene, Kanzleirath.

Salonik. Bekanntmachung. [57343!

Die Eintragungen in tas Handelsregister des Kais, Deutshzn Konsulats zu Salonik wirden im Jahre 1892 im „Dentschen Reichs- und Köuig- li< Preußischen Staats-Auzeiger“/ zu Berlin, im „Levant Herald & Eastern Express“ zu KRon- ftantinovel, uno hier in der Zeitung „Pharos tis Makedonias“ befannt gemadt werden,

Salouik, den 27. Dezember 1891.

Der Kais, Deutsche Konsul: (L S)

Mordimann. Schönebeck. SBefanntma<hung. [57476] Im Laufe des Jahres 1892 werdea Seitens des unterzeihneten Gerichts die Eintragungen 1) in das Handelsregister durh den Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die Berliner Börfen- zeitung und die Magdeburgische Zeitang, in das Sencfserschaftsregister dur den Deutschen Neic<hs- und Königlich Preußischen Staats Anzeiger, sowie die S@öôneb >er Zeitung, in das Zeichen- und Musterregister dur den Deuishen Neichs- und Königlich Prenßischen Staats: Auzeiger öffentlim bekannt gima<ht werden, S<önebve>, den 11, Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

v,

Somdershausen. Befanutmachung. [57294]

In Band Il, Fol. 126 des hiesigen Handels- registers, Firma Schwarzburgische Laudes- bank zu Soudershausegu, find folgende Einträge bewirkt worden:

1) Seite 45 N-. 11, die Pcokura des Adolf Muhle ift zurü>z ezogen.

2) Seite 45 Nr. 12, der Kaufmann Adolf Muhle zn Ärnftadt ist zum Mitglied des Vorstands und zwar zum Direktionsmitglied bestellt.

3) Seite 46 Nr. 13, vie dem Kaufmann Ludwig Merkel zu Homburg !aut Anzeige vom 28 April 1884 ertheilte Berechtiguna. ein behindertes . Mit- glied des Voritandes als Stellvertretec zu erseßen, ist zurückgezogen. y

4) Seite 46 Nr, 14, dem Hanktlungsgehülfen G. Scbüßler in Arnstadt ist Prokura sowohl für das hiesige Haupt„eschäft als auch für die Zweig- niederlassung in Arnstadt dergestalt ertheilt, daß er die Firma per procura in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Boritandes zu zeichnen ermächtigt und in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied alle zum Betriebe der Hauptnlederlasung und der Zweigniederlassung erforderlichen Geschäste für die GeseUschast und im Namen derselbêa zu besorgen befugt ist. 9) Seite 46 Nr, 16, der Prokurist G. Schüßiler in Arnstadt ist uglel< zum Stellvertreter eines jeden der drei Vocstandsmitglieder für den Fall, daß eines derselben an der Ausübung seines Amtes

Bl. 479 der Firmenakten, ; Eingetragen laut Versügung vom 2, Dezember 1891 an dewselben Tage, Sondershausen, den 2, Dezember 18091,

: 157479] Stettin. Der Kausmann Georg Meißner zu Stettin hat für seine Ehe mit Margarethe, geb. Tol, geschiedene Dröse, dur< Vertrag vom

15 Dare 1891 die Gemeinschaft der Güter und

des Erwerbes ausges{@lofsen. Dies is in unser Register zur Eintragung ber Ausschließung oder Aufbebung der chelihen Güter- gemeinschaft unter Nr. 997 beute eingetragen. Stettin, den 28. Dezewber 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RI. Strassburg. [57475]

Kaiserl. Laudgericht Straßburg. Auf Anmeldung vom heutigen Tage wurde in Band VI. unter Nr. 95 des GeseUs@aftêregisters eingetragen die Aktiengesellsbaft unter der Firma: Straf;burger Schäfte Manufactur vorm. Ph Fritsch, :

mit dem Site in Straßburg. Der notarielle Gesellschaftsvertrag datirt vom v. Dezember 1891. Zwe> der Gesellschaft ist der Betrieb der Fabri- kation von Leder- und Zeugschäften für S{uhwaaren and von Allem, was zu diesem Fah gehören kann. Das Grundkapital beträgt 200 000 „4, eingetheilt in 200 auf den Inhaber lautenden Aktien über je

1000 S

Die Gesellschaft dauert bis ¡um 1. Dezember 1921 und von da ab immer mit zehnjähriger ftill- \hweigender Erneuerung.

Der Swcäftefabrikant Philipp Frits< zu Straß- burg legt in die Gesellschaft ein: ein aroßes An- wesen mit Fabrikgebäude, belegen zu Straßburg, Mone Renngasse Nc. 3, im Werthe ¡von 122 717,74 A; Maschinen im Werthe von 14 649,82 A und Waaren im Werthe von 36 632,44 6; zusaminen 174000 4 Für diese Einlage überweisen die Gründer demselben 174 ganz liberirre Inhaber-Aktien.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welhe vom Aufsichts- ratb errannt werden. Zur Gültigkeit der Firmen- zeihnung genügt die Unterschrift eines Vorstands- mitgliedes,

Die Generalversammlung der Aktionäre wird von dem Vorstande dur< Ausschreiben in dem Reichs- Anzeiger, wel<hes mindestens drei Wochen vor der Verjammlung erscheinen muß, berufen. Jn gleicher Weise findet die Berufung der außerordenilichen Generalversammlung wie auh die Berufung der Generalversammlung dur< den Aufsichtsrath statt.

Alle Bekanntmachungen und Eröffnungen an die Aktionäre erfolgen im Reichs-Anzeiger unter der Firma der Gesellshaft mit der Untersz$rift „Der Aufsichtsrath“ oder „Der Vorstand“.

Gründer der Gesellschaft sind: 1) Philipp Fritsch, Swâäftefabrikant, 2) Karl Schaaf . Kausmann, 3) August Gerval, Kaufmann, 4) Josef Manrique, Rentaer, 5) Karl Schott, Bankier, 6) Paul Wenger, Bankier, und 7) Justus Sutter, Bankprokurist, alle in Straßburg wohnhaft, wel<e sämnitliche Aktien übernommen haben.

Der Aufsichtzra!h besteht aus den sub: 2, 4 und 6 genannten Perfonen. E _ Zam Vorstand der Gesellschaft is der Scäfte- fabrikant Philipp Frits<h zu Straßburg ernannt worden.

Als Revisor gemäß Art. 209h des H -G.-B. ist der Architekt Emil Clauß zu Straßburg bestellt.

Straßburg, den 29 Dezember 1891.

Der Landgerihts-Sekretär: Hertz ia.

Stuttgart. 1. Einzelfirmen. [57368]

K. A. G. Stuttgart Stavt. Louis Thier in Stuttgart. Ueber das Vermögeu des Inhabers ist am 15. Dezember" 1891 das Konkursverfahren er- öffnet worden. (21./12. 91.) —- Gebrüder Drey- fußt in Stuttgart. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Inhabers der Firma ist aufgehoben. (28./12, 91.) Hermaun Feucht in Stuttgart. Dem Alfred Feucht, Kaufmann in Stuttgart, ist Prokura ertheilt worden. (28./12. 91.)

K. A. G. Stuttgart Amt. Anglo-deutsche Dachbedeckungs - Fabrik Feuerbach - Stuttgart Feuerbach; Zweigniederlassung Berlin. Inhaber: Gustav Koch in Stuttgart. Gegen Gustav Koch wurde am 23. l. M. vom K. Amtsgericht Stutt- gart Stadt das Konkursverfahren eröffnet. (26./12.91.)

K. A. G. Heilbronn. C. Freundschuh in Heilbronn. Inhaber: Carl Freundshuh, Kaufmann in Heilbronn. Liegenschafts-Burcau und Agenturen- Geschäft. (8./12. 91.) D. Dreyer u. Comp. in Heilbronn. Inhaber: Dietrich Dreyer, Ciseleur in Heilbronn. Seither Gesellschaftsfirma. Die seit- herigen Gesellschafter, Wolter u. Mächtle, haben zur Beibehaltung der Firma ihre ausdrückliche Ein- willigung ertheilt. (8./12. 91.) Fried. Acker- maun in Heilbronn. Inhaber: Heinrich Acker- manu, Kaufinann in Heilbronn. Seither Gesell- schaftsfirina. Der seitherige (Gesellschafter Jakob Sihler hat zur Beibehaltung der Firma seine aus- drückliche Eimvilligung ertheilt. (18./12. 91.) Julius Rau in Heilbronn. Inhaber: Julius Nau, Kaufmann in Heilbronn. Geschäft in Schuh- bedarfsartikeln. (24./12. 91.)

K. A. G. Saulgau. Mühle Mendelbeuren Heemaun Zwik in Mendelbeuren. Inhaber: Hermann Zwick, Müller in Mendelbeuren, Gde. ÄAltshausen. (22./12. 91.) Vinzenz Störk Kunstmühle Steinenbach in Stcinenbah. In- haber: Vinzenz Störk, Müller in Steinenbach, Gde. Blönried. (22./12. 91) Hofkammerliche Brauerci Altshausen F. I. Hacker in Alts- hausen. Das Geschäft ist an eine offene Handels- gesellschaft übergegangen, die Firma wurde daher hier gelös<t. (22./12. 91.) Müller Anton Zwick in Mendelbeuren. Das Geschäft ist dur Kauf an den Sohn des bisherigen Inhabers übergegangen und die Firma erloschen. (22./12. 91.)

K. A. G. Urach. C. F. Sigel in Mezingen. Inhaber: Christian Friedrich Sigel, Kaufmann in Mezingen. Die Firma is erloschen. (24./12. 91.)

- J. Bertsch in Mezingen. l A Johannes Bertsh, Kaufmaun in Mezingen. Eisen-, Spezerei- und Farbwaaren-Geschäft. (24./12. 91.)

11, Gesellschaftsfirmen und Firmen inr Res Personen.

C. A. G. Stuttgart Stadt. Hellmuth Behr u, Co, in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer Droguen-, Farben- und Kolonial- wagareubandlung, seit 10. Juli 1891. Theilhaber :

K. A. G. Geislingen. Süddentshe Banm- wollinduftrie in Kuchen. In der Generalversamm- lung der Actionäre vom 27. November 1891 wurde beschlossen, das Grundkapital dur< Einziehung und Vernichtung der Stammactien um eine Million Mark herabzusetzen. Das Grundkapital bestebt nun- mebr aus 5000 Stü> unter sich gleibere<tigten Actien à 400 X (den bisherigen Prioritäts-Actien). Summe des Grundkapitals zwei Millionen Mark. In der gleicben Generalversammlung wurden die Statuten festgestellt und mit den Bestimmungen des Geseyes vom 18. Juli 1884 in Einilan gebracht. Hervorgeboben wird, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaft im „Deutschen Reichs-Anzeiger“, „Schwä- bischen Merkur“ und der „Frankfurter Zeitung" er- folgen müssen. (22./12. 91.)

K. A. G. Heilbronn. D. Dreyer u. Comp. in Heilbronn. Gesellschafter: Dietrich Drever, Paul Wolter u. Theodor Mächtle. Infolge Austritts der Gesellschafter Wolter und Mächtle als Gesell- schaftsfirma erloschen. (8./12. 91.) Fried. Ackermann in Heilbronn. Inbaber: Heinrich A>ermann und Jakob Sihler, Kaufleute in Heil- bronn. Infolge Austritt des Jakob Sihler als Ge- sellsaftsfirma erloscen. (18./12. 91.) Gebrü- der Kreh in Hcilbronn. Inhaber: Friedrich Kreh und Karl Kreb, Kaufleute in Heilbronn. Erloschen infolge Verkaufs des Geschäfts. (24./12. 91.)

K. A. G. Saulgau. Hofkammerliche Brauerei F. J. Hacker in Altshausen. Offene Handels- gefells<aft zum Betrieb einer Bierbrauerei. Die Gesellshaft besteht seit 1. September 1891. Die Gesellschafter find: Karl Ha>ker, Bräumeister, Otto Hacker, Bräumeister, Beide in Altshausen. Aus dem Negister für Einzelfirmen hieher übertragen. (22/12. 91.) Maschinenhandlung Saulgau Ran- de>er u. Pfänder in Saulgau. Offene Handels- gesells<aft zum Beitrieb eines Handels mit land- wirthschaftlichen u. gewerblichen Maschinen jeder Art seit 1. August 1891. Gesellschafter : Franz Rande>ker, Kaufmaun, Anselm Pfänder, Kaufmann, Beide in Saulgau. (22./19. 91.)

K. A.-G. Urach. Papierfabrik zum Bruder- haus in Dettingen a. d. Erms, Siu in Dettingen a. d. E. Unter dieser Firma betreibt die „Gustav Werner-Stistung zum Bruderbaus in Neutlingen“ eine Papierfabrik in Dettingen a. E. Der Stiftung ist auf Grund der Stiftungsurkunde vom 27. Juni 1882 am 9. Juli 1882 juristische Persönlichkeit ver- lichen worden. Nach außen wird die Stiftung durch den Vorstand vertreten. Dieser besteht aus 3 Mit- gliedern, von welchen je zwei für die Stiftung zeichnen. Zur Zeit find die Mitglieder des Vor- standes: Johannes Schneider, Georg Friedrich Netter, Wilhelin Schall, sämmtliche in Reutlingen. Eine Bekanntmachung durch öffentlihe Blätter ift durch die Statuten nicht vorgesehen. Handluüngs- bevollmächtigter na<h Art. 47 H. G. B. mit der Befugniß zur Eingebung von Wechselverbindlich- keiten: Fabrikdirektor M hel Sautev in Dettlingen D G 24/1291)

Treptow a./R. Sandbeldregifter. [57345] Fn unserem Firmenregiiter 1 heute zufolge Ver- fügung vom 23. d. M, vermerkt, daß die Firma unt-r Nr 85 Dry G. Walker auf ben Apotheker Otto H-dtke zu Treptoro a /N. übergegangen ist Gieichzeitig i daseibst eingetrzgen: Nr. 100. Spalie 2 Bezeichnung des Firmen- Inhabers; Ayothekec Otto Hedtke Svalte 3 Ort der Niederlassung: Treptow a./N. Spalte 4 Bezeichnung der Firma: Otto DHedtke. Treptow a./N., den 24. Dezember 1891. Königlicdes Amtsgericht. Timme.

Uetersen. Bckanntmachung. [57346] Der Kauimann Heinri Pohlmann sen. in Uetersen hat für fein daselbft unter der Firma Heinr. Pohlmanu bestehendes und unter Nr. 8/421 des Ficmenrcegiiters eingetragenes Eisenwaaren- 2c. Geschäft seinem Sohne, dem Kaufmann Heinrich Pohlmann jun in Uetersen Prokura ertheilt, Dies it beute in unser Proturenregister unter Nr, 3 ein- getragin word-n Uetersen, den 29 Dezember 1891, Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. VSVefanntriaGung. 157477]

In das biesige Firmenrezister ist am heutigen Tae cingetragen : f

1) Bei Nr. 130, wo)elb#t die Firma J. P. Vfennigêtorf cingctragen t hî:

Die Firma ift erloscben.

9) Unter Nr. 137 bie Firma:

John Köllu, J. P. Pfennigêtorf Nachf. und als deren Inhaber dex Kaufmann John Peter Hewrich Kölln in Wandsbek.

Wandsbek, den 30 Dezernber 1891,

Königliches Amts8gericht. 1. Abtheilunz.

[57473]

Wolfenbüttel. Im Handelsregister für den

biesigen Amtsgerichtsbezirk Band l. Blatt 197 iti

heute die Firma:

„C. L. Klages“, Handelsgeschäft mit Kolcnial-, Material- und Papierwaaren,

als deren Inhaber : | 4

„der Kaufmann Ludwig Klages in Wolfenbüttel“, als Ort der Niederlafsung:

„Wolfenbüttel““ eingetragen.

Wolfenbüttel, den 9. Dezember 1891. Herzoglicbes Amtsgericht. Reinbe>.

Zabrze. Bekanntmachung. Es ist heute eingetragen: I. In unser Gesellschaftsregister : Spalte 1. Nr. 16. Spalte 2. Caesar Wollheim. : Spalte 3. Berlin und der Zweigniederla)ung

[57288]

2) der Kommerzienrath Eduard Arnhold zu_ erlin

3) der Kaufmann Otto Feist zu Berlin. Die Zweigniederlassung hat am 1. April 1891 begonnen. j Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, ftebt nur den beiden Gesellschaftern Eduard Arnhold und Otto Feist zu. IT In unser Prokurenregister : a. Spalte 1. Nr. 16. Spalte 2. Die Handelsgesellschaft Caesar Wollheim, Spalte 3. Caesar Wollheim. Spalte 4. Berlin, der Zaborze.

Spalte 5. Nr. 16 des Gesellschaftsregisters. Spalte 6. Dr. phil. Gotthilf Lewinsohn ju Berlin. b. Shpalte 1. Nr. 17. Spalte 2. Die HandelsgesellsBaft Caesar Wollheim. Spalte 3. Caesar Wollheim. Spalte 4. Berlin, der Zaborze. 4 E Spalte 5. Nr. 16 des Gesellshaftsregisters. Spalte 6. Kaufmann Marx Boebm zu Zaborze. c Spalte 2. Ne. 18. : Spalte 2. Die Handelsgesellschaft Caesar Wollheim. Spalte 3. Caesar Wollbei x. Spalte 4.

Berlin, dér Zaborze. / Spalte 5. Nr. 16 des Gesells<aftsregisters. Spalte 6. Emil Hedloff und Otto Harzdorf in Berlin, als Kollektiv-Prokuristen. Zabrze, den 14. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Zweigniederlafsungz

Zweigniederlaffung

Zweigniederlaffung

Zell. Bekanntmachung. [57348] In unserem Gesellschaftsregister hat heute folgende Eintragung stattgefunden: 1) Nr. 22. 2) Firma: Gebr. Vinz. 3) Siy der Ge!elsdhaft: Senheim a. d. Mosel. 4) Reltsverbältrifse der Gesellschaft : Die Gesellschafter find: Josef Binz, Mecbanikec in Senheim, Iohann Binz, Mechaniker in Senheim. Die Gesellschat bat am 1. April 1891 begonnen. Zur Vertretung der Geseüschaft ist jeder der Theilhaber bere<tigt. Zell, den 24. Dezember 1891. Königlices Amts3gericht. [57347] Zörbig. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 77 die Firma M. Hart zu Zörbig und als deren Inhaber der Kaufinann Menko Hart daselbft eingetragen worden. Zörbig, den 24 Dezember 1821. Königliches Amtsgericht.

. L e. Zeichen - Register. (Die ausländi? chen Zeichen werden unter

Leit veröffentlicht.)

Berlin. Königliches Amtsgericht X, [26493] Nbtheilung 56 1k. Berlin, den 19. Dezember 1391. Als Marke ist gelöst das unter Nr. 1533 zu der Firma C. A. Hovemanu in Berlin laut Bekanntmachung in Nr. 265 des „Deutschen ReichS- Anzeigers“ von 1891 für „waschechte Seiden“ eir-

getragene Zeich

Lis

Berlin. &önigliches [56492] Amtsgericht L zu Berlin, Abthcilung 561].

t eingetragen unter Nr. 1557 zu der Firma Haus Martin in Berlin, uach Amneldung vom 18. Dezember 1891, Vormittags 11 Ubr 3 Minuten, für „Parfümerien“

das Zeichen :

Ns Narke ut

Berlin. Königliches Amts- gericht L zu Berlin, Abthcilung 56 Ul.

[13 Marke ist erngetrageir unter

Nr. 1558 zu der Firma: Wilhelm

Jßleib in Verliu, nah Anmel

duna vom 22. Dezember 1891, Bor

10 Ubr 53 Minuten,

¿ ) T 5 S8 >t Ott Cc das Zl

“_« Schatz-Marke. j E E e O

Berlin. Königliches Amtsgericht L zu Berlin, Abtheilung 5S$ LL.

Al3 Marke ist eingetragen unter E Nr. 1559 zu der Firma John C C. Koch in Berkin nach An- <—\ F F- meldung vom 22. Dezember 1591, CNZ Nachmittags 12 Uhr 31 Minuten, E - für Kurzwaaren jeglicher Art das Zeichen :

Berlin. Sönigliches [5201 | Amtsgericht 1 zu Verlin, Abtheilung 56 Ul.

Als Marke ist eingetragen unter Nx. 1560 zu der Firma: C. A. Hovemanun in Vexlin, nad Anmeldung vom 23. De- zember 1891, Vormittags 11 ubr { 7Minuten, für waschechteSeiden- garne das Zeichen

nbesthwerte garantinte wäaschechte

Floretseide

Borlin. Königliches Amtsgericht L [57200] zu Veelin, Abtheilung: 5S1U{. Uls Marke ist eingetragen unter ged Nv. 15061 zu der Firma: Johaunm „F Hoff in Vexlin nach Anmeldung F voin 24. Dezember 1891, Bornuttags | Minuten für Malz-

O: Ubr 0

aborze. 9 Spalte 4. Die Gesellschafter der offenea Handels

gesells<aft sind:

Fürstl, Shwarzb, Amtsgericht. U1,

Hellmuth Boehu, D in Stuttgart, Karl Seoibert, Ebemiker daselbst, (21./12, 91,)

1) die verwittwete Frau Kommerziouxath Woll heim, Garoline, geborene Pollak, zu Berin,

präparate seglicher Gattung: dax { ien J If

4