1892 / 1 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fins, 674 in 1 Dessin, 675 in 3 Dessivs, 6819, 6820, 6821, 6822, 6823, 6824, 6825, 6826, 6827, 6828, 6829, 6830, 6831, 6832 und 6833 je in 2 Dessins, c. 1 versiegeltes Packct (II1 ), ongeblih entbaltend : 49 Gratulationskarten, Fabriknummern 789 und 78310 je in 2 Dessins, 791 in 1 Deisin, 552 in 6 Def- fins, 243 in 1 Desfin, 5819, 5821, 8. 11, S. 12, S. 13. 8 14, S 15 und 8. 16 je in 2 Desfins, S 17 vrd 8.18 je in 4 Dessins, 801, 802, 803 und 804 je in 2 Dessins 8718, 8749 und 8814 je in 1 Dessin, 8815 in 2 Dessins, : d. 1 versiegeltes Paket (1V.), angebli entbaltend : 22 Gratulationsfarten, Fabrifnummern 8816 in 2 Dessins, 8817, 8818 und 8819 je ia 1 Deffin, 8820 ix 2 Desîn3, 8821 in 1 Dessin, 899 in 2 Def- fins, 978, 979 und 9816 je in 1 Dessin, 9817 in 2 Deisins, 9818 und 9819 je in 1 Deffin, 9820 in 2 Dessins, 9821 in 1 Dessin und 294 in 2 Defsins. Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Ange- meldet am 24, Dezember 1891, Vorm. |11 Uhr. Königsiciu in S., den 24. Dezember 1891. Königlihes Amtsgericht. Brunst, A.-G.-Rath,

Laasphe. [56489]

In das Mefterrcegister if eingetragen:

Nr 12. Kansmann und Fabrikaut Friedrich Weber zu Feudiugen. s

1 Popierabscneider (Zeibnung), ofen, Mufter für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 75, Suktfrist 6 JIahre, argemeldet am 17. Dezember 1891, Mittazs 12 Ukr.

Laasphe, den 18. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgericht. Langenbers. [55499]

Fn das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 20. Firma Johann Wilhelm Holthaus3 in Velbert, cin offenes Packet mit einem vier- kantigen Zuhaltungs\{Gloß mit au?fliegendem Bügel, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, Cneeines am 8, Dezember 1891, Nachmittags

Éi Langenberg, den 10, Dezember 1891, Königlies Aratsgericht.

Langenschwalhbach. [55296]

In unser Musterregister ift heute folgender Ein- trag gemacht worden :

Nr. 6. Firma Michelbacher-:Sütte. A. Passa- vant in Michelbach, Ums{hlog mit photcgraphiscer Abbildung von cin Muster für 1 Ventilationsofen mit Spiegel, ofen, Musier für pvlastis@e Erzeug- nisse, Fabriknummer Figur XX11, SGußfrist 10 Jahre, angemeldet am 14, Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr.

Langeuschwalbach, den 14. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht. I.

Langenselbhold. [53201]

In das Musterregister ift eingetragen:

Zu Nr. 41. Die Squßfrist der von der Firma

. Brüning u. Sohn in Langendiebacch am

. Dezember 1888, Vormittags 105 Ubr, angemel- deten Fläbenmuster Nr 943, 944, 945, 16059, 1108, 1109, 1110, 1111, 1114, 1115, 1119, 1121, 1148, 1149, 1150, wird um weitere drei Jahre verlängert, ‘evt am 4, Dezember 1891, Nachmittags

r. ¿ Langeuseibold, am 7. Dezember 1891. Königlives Amtsgericht. Lauban. [55500]

In unser Musterregister is unter Nr. 29 cin- getragen :

Kaufmaun Guftav Kuittel ¡zu Lanbau, alleiniger Inhaber der Firma G. Knittel in Laubau. Ein versiegeltes Paket, enthaltend \cch8 Muster zu Neten Nr. 1 bis 6. Mufter für plastisGe Erzeugnisse. S{utfrist drei Jahre. An- gemeldet am 14, Dezember 1891, Vormittags 10 Uhr.

Lauban, den 14. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

Leer. [52907]

Laut Verfügung vom heutigen Tage is zu dem Ifde. Nr. 85 des Musterregisters für die Firma Dirks & Co in Leer eingetragenen Regulirïäulen- ofen Fig. 77 mit Scckelbeizung und Wasßerver- dampfung und dem Regulicaufsaßcfen Fig. 78 die Verlängerung der Schußfrift tis zum 9. De- zember 1897 eingetragen.

Leer, den 9 Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht. I.

Lichtenstein. [56484]

In das Mustershußregister ift eingetragen worden : Nr. 7s. Firma Paul Zierold in Kalluberg, ein verschlofsencs Packet mit 4 Mustern, Camilla, Adela, Ella und Amalia, zu Tischdecken aus Baum- wolle, Flächenerzeugnisse, SHußzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 9. Dezember 1891, {11 Uhr Vor- mittags.

Lichtenstein, am 11. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Geyler.

Lichtenstein. [56505] In das g rale ist eingetragen worden: Nr. 76. Firma Paul Zierold in Kakliuberg,

ein vers@lossenes Packet mit 2 Mustern, Paula und

Laura, zu Tischdecken aus Baumwolle, Flächen erzeug-

nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. De-

zember 1891, Nathmittags £4 Uhr. Lichtenstcinu, am 22. Dezember 1891. Königliches Amtsgerißt.

Limbach. _ [54483]

In das biesige Musterregister ift eingetragen :

Nr. 194. Firma Guftav Starke in Limbach, ein versiegeltes Pat, enthaltend vier Stück Jacken Nrn. 670, 670 a, 669 a, 669 b, für plaftise Grzeug- nifse, S@ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. De- zember 1891, Nachmittags 6 Uhr.

Limbach, am 9. Dezember 1891.

Das Königliches Amtsgeri{t, Dr. Wetzel.

Mainz. y 56677 In das Musterregifter is eingetragen: : :

bildunaen von Speisezimmer-Kronen und Ga8lüster plaftishe Erz-ugnifse. mit folgenden Fabriknummern

71?a, T13a, 718a, .719a. 720a, T721la, 722a, 7223a, 724a, 725a, 726a, T2Ta, T728a, T729a, 730a, 732a, 733a, 734a, 735a, 736a, 737a T38a, T43a, Táia, Tá5a T4Ca T47Ta, Tá8a Tá9a, 750a, 90Ca, 90a, 20?a 901a, 206a, 907a, 917a, 9!8a, 920a, 98a, 929a und 93l1a. St&uyfrift drei Jahre, angemeldet aw 10 Dezember 1891, Vormittaas 95 Ukr. Mainz, den 23. Dezember 1891. Großherzogl. Amtsgeri@t. Lorenz.

Neuhaldensleben. {523810} In unser Musterregister ist für die Firma Hugo Loniz & khier, eingetragen: Nr. 108, Die Schußfrift für die Nru. 1815, 1816. Nr. 44. Die S&®ußfrist für die Nr. 1467. _Nr. 67. Die Swußfrist für die Nrn. 1621 1622 ist um 3 Jahre verlängert. j Angemeldet beute Vornittaa 11} Ubr. Neuhaidcuslebenu, den 7. Dember 1891. Königliches Amisgerit.

Neurmünster. [53413]

In unser Musfterregißer iff am heutigen Tage einaetragen :

Nr. 4. Firma NRNohwer «& Ehlers in Neu- münster, ein Paket, enihaltend 1 Abbildura zu außeiferren Regulirunteröfea, Muster für rlastisGe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, St{ußfrist 3 Jakbre, E am 9. Dezcmker 1891, Nachmittags

r. Neumünster, den 9. Dezeraber 1891. Königli@es Amtegericht.

Neuwied. ° [56675] In unser Musterregisier ift einaetragen:

Nr. 39 Firma J. F-+ Gieser in Neuwied, ofenes Plakat für Bierverfauf, Faktrifknummer 1, Flädbenerzeugnifse, Schußfrist 3 Jakre, angemeldet am 18. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr 30 Mi- ruten.

Neuwied, den 21. Dezember 1891.

N Königliches Amtsgerizt.

Nerden. [55631] In das Musterregifter ist für die Firma Julius Meyer «& C°_ zu Nordeu Nr. 94 eingetragen ein Muster einer Gitterthür, cffea, Fabrik-Nr. 223, plaftis®e Erzeuanisse, Scubfrik 5 Jahre. anges meldet am 14. Dezember 1891, Vormittags 112 Uhr. Norden, den 14 Dezewber 1891. Königliches Emtsgeric@t.

Oldenburg. [55856] Großherzogliches Amtsgericht Oldeuburg, Abtheilung A.

In das Musterregister ist einaetragen : Nr. 91. Firma Meyer «& in Oldenburg, Muster eires neuen Ofens, Figur 269, Muster für plaftiswe Ecrieugnisse, S{ußfrist 10 Jahre. an- gemeldet 1891, Dezember 17, Nachmitt. 12 Uhr 10 Minuten. 1891, Dezimber 17. Harbers. Osnabrück. [52318] Im biefigen Musterregister ist beute eingetraaen: Nr. 28. Firma Dierks & Möllinann ¿u Os- nabrüdck, eir vers{lofsenes Packct, crnthaltend : 1) cin Centrifugirröhr{hcen zum Mil{wertk- míisser (für Milcfeitbestimmung) mit Skala, 2) ein Cenirifuairréhrchen für Bulterfettbestim-

mung mit Sïala Flâwenerzeugniß S@utfrist für 3 Jahre, 1891, Vocmittags

angémeldet am 5, Dezember 10 Uör. Osnabrück, den 5. Dezember 1891. Königlies Amtsgeri{t. kIIL.

Ptettenberg. 152321] In tas Mufterregister ift eirgetrogen bei Nr. 8: Fabrikant Carl Reinläuder zu Plettenberg bat als Inbaber der Firma Carl Reioländer daselbft, für das unter Nr. 8 eingetragere Muster einer Gabel mit Wechb*elzinken die Verlängerung der Schbutfrist bis auf 7 Jaßre angemeldet. Pletteuberg, den 4. Dezember 1891. Königliches Amtégeri{t.

Plettenberg. [52322] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 10. Firma Carl Neinländer zu Vleften- berg, cin versiegeltes Paket, angebli enthaltend das Modell einer Gatel mit gefärbtcn Zirken, Fabriknummer 3, plaftis@es Erzeuarniß, SQutfrist 3 Jahre, angemeldet «am 4. Dezember 1891, Vor- mittags 95 Ukr.

Plettenberg, den 4. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgerit.

PössneecK. [51228]

In das Musterregister ift eingetragen :

Bei Nr. 30. Firma Nobert Berger in Pöfineck

bat für das urter Nr. 20 eingetragere Muster für

Cbokoladenspaßen die Verlängerurg d:cr Schußfrist

auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Pöfncck, den 1. Dezember 1891,

Herzogliches Amtêgerißt. Abtheilung IT.

Diez.

Reichenbach u./Eule.

In das Musterregister ist eingetragen :

Laufende Nr. 39.

Spalte 2, Handlung G. F. F:echtner zu

Laugenbielau.

Spalte 3. Am 14. Dezember 1891, NaGmittags

54 Ubr. Ein versiegeltes Packet, enthaltend

[54737]

Spalte 4._ 29 Stück Flächenmuster für Inlett, Köper, Satin und Drell mit den Geschästsnummern 8703, 8704, 8708, 8709, 8712, 8713, 8716, 8717, 8718, 8719, 8724, 8725, 8732, 8742, 8745, 8746, 8747, 8753, 8754, 8755, 8756, 8757, 8758, 8759, 8760, 8781, 8762, 8763, 8764. A8 : Spalte 5. Flä%enmuster.

Spalte 6. ei Jahre, vom 14, Dzzember 1891 bis zum 14. Dezember 1894, NaGmittags 55 Uhr. Reichenbach u./Eule, den 15. Dezembec 1891.

560a 561a, 700a, 70la, 704a, 706a, 707a, T710a,-

4, plastiswe Erzeugnisse, S(uyfciit 3 Jahre, an-

Reichenbach. [56488] In das Mustershutregister if eingetragen worden : Ne. 167. Gebrüder Schreiterer in Reicheun-

beh, ein offenea Paket enthaltend ‘12 Muster

Oxford (Konfektionéstoff) Nr. 50618, 50619, 50621,

50903, 50904, 53905. 50906, 50908, 50924, 56925,

50926, 50227, Fläwenerzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, argeweldet am 11. Dezember 1891, Vor-

mit?ags §12 Ubhr-

Neichenbach, den 23. Dezember 1891.

Königlih Säwbsiiches Amtsgericht. Bügler.

Saarbrücken. [55498] In das Musterregister des hiesigen KZ3riglichen

Anit2gerichts ift eingetragen unter Ne. 53:

Firma „C. Koh“ zu Saarbrückea, die pkoto- grapbische Abbildung cines Bierauffanaapparats mit einem Kentro!ela3, Fabriknummer 12, Muster für plafishe Erzeugnisse, Sutfrist fünf Jahre, ange- meldet den 4 Dezembcr 1891, Vormitiags 10 Ukr.

Saarbrücteu, den 17. D-zember 1891. ?

Königliches Amtsgericht. I. T iné.

Saargemünd. [57483]

In dâs Musfterregif?er if eingetraaen unter Nr 124 Firma Ug“schucider und Cie zu Saargemünd ein ve!fiegelter Umschlag, enthaltend 1 Stück Licbt- drudiecihnung von einem Fußofen Nr 22, Kabel ZZ, 1 Stück do. Nr 23, Kawel W, 1 Stück do. Sodelofen Nr. 27, Ka§el DD, 1 Stüdck do. Cheminé? Ne. 31, 1 Stück Photozraphie von einem Rcecoco-ODfen Nr 32, 1 Stück Lichtdrucckzeihnung von einem Scckelofen Nr. 34, Kacbel CC, 1 Stü do. Nr. 35, Kactel EE, 1 Stiück do Nr 36, Katel FF, 1 Stüdck Photograpkie von cinem Sockel- ofen Nr 37, 1 Stück Libtdruck;ci&nung von einem Fußofen Nr. 50 I, 1 Stück do Nr. 50 11, 1 Stück do. Ne. 50 111, 1 Stück do. Nr 501V, 1 Stück do. von Heiz- und Wärmröhithürcn Nr. 14—3— 21, 26, 26 und 30 cm 1 Stüd do. von Einlagen zu eisernen Defen 180/1, 290, 429, 432bis 459/68, 534/41, cingetragen unter Nr. 336 bis 399 des Ge- fchäftsbudes, für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Dezember d. F., Vor- mittags 11 Ubr. Saargemünd, den 29 Dezember 1891.

Der Obersekretär: Erren, Kanzleirath.

Sangerhatusen. [54734] _In unserem Musterregister ist heute unter Nr. 14 eingetragen: Eisenwerk Barbaroffsa Actiengesellschaft zu Sangerhaufen, unvers{&kossen übergebene Pkhoto- graphie über einen Regulirofen mit Kochröhre, be- zcicnet mit der Fabriknummer 60, für plafstishe Erzeuguisse, S{bußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Dezembcr 1891, NaHmittags 4 Uhr. Sangerhausen, den 7. Dezember 1891. Königliczes Amtsgericht. Abtheilung T. Saulgau.

2 [53417] In das Musterregifter ist eingetragen : Nr. 3. Puma Otto Vachmaun in Saulgau. 1 Muster für Papierwaarendruck, ofen, Flächen- muster, Fabriknummer 101, Schußfrist 3 Iabre, an am 9, Dezember 1891, Nahhnittags

r.

Saulgan#, den 19. Dezember 1891.

K. Württ. Amtsgericht.

H. s. Ro ibfelder.

Schwelm. [55294] Jn unser Musterregister ift eingetragen: Nr. 185 Firma Alb. ck E. Henukels zu Langerfeld, ein versiegeltes Packer mit 11 Mustern für Sp zenartikel, Fabriknummern 9693/21, 9692/21, 9694/21, 9688/21, 9683/21, 9682/21, 9690/25, 9696/25, 9683/25, 9595/25, 9691/25, Fläqgen- erzeugnisse, Schußfcist 3 Jabre, angemeldet am 8, Dezember 1891, Nachmittags ò Uhr. Schwelm, den 9. Dezember 1891.

Königlicoes Amtsgericht.

Schwelm. j [55293] In unfer Nusterreaifter ist eingetragen :

Nr. 186. Firma Heinrich Brandt zu Vogel- fang, cin verszegeltes Pockrct mit 2 Mustern für Sciebethüren-Längerollen, Geichäftsnummern 3 und

gemetdet am 3. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr. Schwelm, deu 14, Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

Sebnitz. [52627] In das Musiecrreaifier ist eingetiagen worden: Nr. 76 Firma Strohÿßbach & C°_ in Sebnitz, 1 offenes Couvert, enthaitend 13 Vuner für Bett- Satinas, Flächenerzeugnisse, Dessin-Nummern 1142, 1143, 1144, 1145, 1146, 1147, 1148, 1149, 1150, 1237, 839, 1230, 1239, SGußtrift 3 Jahre, an- gemeldet am 4, Dazember 1891, Vormittags §11 br. Sebaitz, ten 5 Dezember 1891. Königlihes Amtsgericht. Dr, Krüger. Stettin. [55829] In unser Musterregister ift eingetragen : i Ne. 66. Firma Ernst Gentzecusohu zu Stettin, ein verschiofsener Umschlag mit dre: Mustern füc Etiketten und Plakate für Spirituosen und Ligeure, Fabrifnummer 343—345, Flächenmuster, Schuyfrist fünf Jahre, angemeldet am 15. Dezember 1891, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten. Stettin, den 16. Dezember 1891. Königliches Amtegerit. Abtheilung XI.

Stattgart. [53979] In das Musterregifter ist eingetragen : Nr. 11. Finma G. Schneider in Feuerbach, 1 Paket mit 12 Mustern für „Nieten“, verfhlofsen, Muster für plaftis@e Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jaßre, angemeldet am 12. Dezember 1891, Bormiitags 9 Ubr. Stuttgart, den 12. Dezember 1891.

K. Amtsgeriht Amt.

Vischer, Landgerichtsrath.

Uslar. [56487] In das Musterregister ist eingetragen :

r d

a. einen RNegulir-Füllofe4, Fabriknummer 374,

b. einen Regulir-Füllofen mit Sockelzug, Fabrik- en Rexnlic-Ailosen: wit Lust und

e. einen MRegulir- ofen m uftkeitun Vertilation, Fabriknummer 376, ats

Muster für plastisbe Erzeugrisse, Schußfrift 15 Zahre, angemeldet am 17. Dezember 1891, Nah- mittags 44 Ubr.

Uslar, 18. Dezember 1891.

Königliches Amtsgeri{t. IL.

Villingen. [56676]

Ne. 17 736. Unterm Heutigen wurde in das dies- seit:ze Musierregister unter Nr. 57 „Ph. Haas «& Söhne, Uhreuafabrik in St. Georgen“ ein- getragen:

Ein vers{lofsenes Paket mit 7 Mustern von Uöbrenscildern, Fabriknummern 4531/A. V, VL, ViI, VIIL, IX., X, und XL., Fläwenerzeugniß, Schuhfrist T angemeldet am 19. Dezember 1891, Vorm.

x: Villingen, den 19. Dezember 1891. Gr. Amtsgeri{t. Obkircher.

Waldenburg in Sachsen. [55858]

In das Muft-rregifter ift eingetragen:

Nr. 17. Heinrich Couftantin Gerlach, Fürst: lich Schönburg"scher Forstmeister in Waldeu- burg, ein Iagdmefser, „Hubertusmefser“ genannt, plasushe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anges meldet am 18. Dezember 1891, Nahmittags 35 Uhr.

Waldenburg iu Sachßfen, am 19. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift)

Weiden. s : [52628]

In das Mosterregister ift einaetragen :

Firma Gebrüder VBauscher, Porzellan- manuufaktur in Weideu, offener Defsertteller von Porzellan, Mufier für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- Nr. 10, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Des zember 1891, Nachmittags 3} Uhr.

Weiden, 7. Dezember 1891.

Königliches bayerisches Landgeriht Weiden. Der Kgl. Präsident: Schmederer.

Wernigerode. [52319]

In unser Musterregister ist bei Nr. 64 Folgendes einaetragen :

Das Fürstliche Süttenamét zu Zlscuburg hat für die unter Nr. 64 eingetragenen 7 Muster die Verlängerung der Schußfrist um weitere 3 Jahre angemeldet.

Wernigerode, 2. Dezember 1891, Königliches Anit3gecicht.

Würzburg. [54735]

In das Musterregifter ist eingetragen:

Nobert Grof:;, s1ud. med. aus Sall, ¿. Zi.

in Würzburg, 1 Modell för Brenner, Muster für

plastische Erzeugnisse, Geshäftsrummer 443, Shuh-

frist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1891,

Nacbmittags 5 Uhr.

Würzburg, am 14. Dezember 1891,

Kal. Landgeribt, Kammer für. Handelsfahen. Der Sue:

(L. 8.) Kliem, Kgl. Ober-Landesgerictsrath.

Zeitz. [52911] In unser Musterregister ist ¿ufolge Verfügang vom beutigen Tage unter Nr. 134 eingetragen worden: Firma Louis Geutsch in Zeit, ein mit vier Siegcln verschlossenes Paket, enthaltend neun Stück Musterabschnitte mit den Geschäftsnummern 665, 666, 6841 —III, 688I1.—TII. und 689, Flähen- erzeugnisse, Schcuyfrift drei Iabre, angemeldet am 5, Dezember 1891, Vormittags 114 Uhr. Zeitz, den 5. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht. 1V.

Zerbst. [52320] Handelsrichterliche Bekauntmachuung. In das Musterregister des Herzogl. Amtsgerichts hier ift beute Folgendes eingetragen: Nr. 29, Fabrikant Otto Vcyer in Zerbft, olleiniger Inhaber der Firma Mal & Beyer in Zerbft, ein Etiquette zum Auskleben von Waaren, Fabrikaummer I, ofen, Flächenrufter, Schußfrift 5 Iahre, angemeldet am 4. Dezember 1891, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten. Aktenzeichen XY. Nr. 4 vol. I. BI. 64. Zerbft, den 4. Dezember 1891. Herzoalih Anholtises Amtegericht.

Der Handels8riter: Franke.

Zittau.

[53980] In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 629. Firma M. Beckert & €o. in Zittau, ein versiegeltes Paket mii aht Mustern fúuür leinene Decken, Servietten, Handtücher, Tabletten und Läufer, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 10090, 1001, 1002, 1003, 1001, 1005, 1006, 1007, Séugjrist drei Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1891, Vormittags 49 Uhr. Zittau, den 11, Dezember 1891. Königlih Sächs. Amtsgericht. Schröder.

F

Zschopau. [56486] In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 47. Dittersdorfer Filz- und Kratzeu- tuchfabrik zu Dittersdorf i./Erzgeb., 1 ver- siegeltes Paket mit a 29 Mustecn für Croisèfeffe, bestehend aus reinwollenem Filz mit aufgezogenem, halbwollenen, karrirten und gestreiften Trikotgewebe in allen möglichen Farben, bei denen die Muster- effekte durh wollene, halbwollene und seidene Garne erzeugt sind, Fabriknummer 69000, b. 20 Mustern für ein- und mis{farbigen Filz, bestehend aus vege- tabilishen und organischwen Faserstoffen in allen möglichen Fa:ben, Fabriknummer 71000, Flächen- mister: Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 1, De- zember 1891, Nahmittags ¿5 Uhr.

Nr. 48. Ditters8dorfer Filz- und Krateu- tuchfabrik zu DitterSdorf i./Erzgeb., 1 ver- iw eltes Paket mit a. 33 Mustern für Croifèftoffe, estehend aus reinwollenem Filz mit aufgezogenem, halbwollenen, karirten und gestreiften Trikotgewebe in allen möglihen Farben, bei denen die Muster- effefte dur wollene, halbwollene und scidene Garne

u der Firma Fisher & Cie in- Mainz, ein verschlöfsenes Padet, angeblich 50 Muïter Ab-

Königliches Amtsgeriht.

Nr. 16. Königlihes Süttenamt zur Sol- lingerhiütte bei Uslar, Musterblatt, darstellend :

erzeuat sind, Fabriknummer 70000, b. 2 Mustern für Dittersdorfer Tuch, bestehend aus reinwollenem

A Filz mit aufgezogenen wollenen Gewe

ben - mit und ohne Streifen, Fabriknumuier 72000, Flächenmuster, SchuKkfrist 3 Jahre, argemeldet am 1, Dezember Ble SEIE Bormber 1891 ovPau, am ; ezen e PRöniglic Sächsisdes Amtsgericht. Dr Meier.

Zsechopau. z [56485] In das Meosterregister ift eingetragen: Nr 49 Firma C. C. Müller in Zschopau,

1 versiegeltes Paket mit 12 Mustern für Garne,

bergest:lit in abweselnden Flocken in gieiGmäßiger

Gntferzung voa einander, bestehend theils aus

wollerem, theils aus baumwollenem Untergrundfaden

mit Woüfiocken in allen möglichen Farbenftellungen,

Se een 6261-— 6273, Fläwenmuster, Schuy-

rist 3 Iabre, anaemeldet am 17. Dezember 1891,

Vormittaàgs #10 Ubr.

Zschopau, am 21. Dezember 1891. Königlih Sätsiswes Amtsgericht. Dr. Meier.

Konkurse.

[57446] Konkursverfahren.

Veber das Vermözen des Goldarbeiter3 A. Mathiessen in Altoua, gr. Jobannisfiraße 1a, ist heute, am 29. Dezeraber 1891, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechisanwalt Uflader hierfelöft is zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. Vêèärz 1892 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters 2c. den 22, Jaunar 1892, Vormittags 11# Uhr. Prüfungstermin den 24. März 1892, Vor- mitiags 11} Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung be- ansprucht wird, bis zum 21. Januar 1892.

Königlihes Amtsgericht zu Altona, Abthl. V.

Veröffentlicht: Voigt, : als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57364]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Otto Turau, hier, Andreasftraße 29, ift beate, Vor- mittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmann StHieferdecker, Zier, Rosenthalerstraße 37. Erste Gläubigervecsammiung am 20. Jauuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit ‘Anzeigepflicht bis 31. Januar 1892, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. Januar 1892 Prüfurgêetermin am 29. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, im Geri@tégetäude, Neue Friedria/ straße 13, Hof, Flügel B. parterre, Saal 32.

Berlin, den 30. Dezember 1891.

During, Gerichtss(reiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

57362] E Ueber das Vermögen dcs Schuhmachermcisters Anguft Domuitz hier, Chausseestraße 49/50, ift Heute, Vormittags 11è Uhr, eon dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren cr- öffnet. Verwalter: Kausmaan Conradi hier, Weißenburgerstiaße 65. Erfte Gläubigèervérsamm- lung am 22. Jauuar 1892, Vormittags 115 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Januar 1892, Frist zur Anmeldung der Konkucsforderungen bis 31, Januar 1892. Prúfungs- termin am 29. Februar 1882, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 30. Dezember 1891,

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 49.

157363] 2

Ueber das Vermögen des Schlä&termeifters Ernst Kiesewetter hier , jegt Rügenerstr. 35, früher Reichenbergerstr. 72a ijt heute, Nachmittags 1} Uhr, voa dem Köaigliwen Amtsgerihte Berlin I das Konkursver{aßren erôffaet. Verwalter: Kauf- mann Shieferdecker, Rosenthalerstr. 37. Erfte Gläubigerversammlung am 19. Jannar 1892, Vormittags 1k¿ Uhr. Ofener Arrest mit An- zeigepflicht bis 20. Januar 1892, Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 15. Februar 1892. Prüfungstermin am 12. März 1892, Nach- mittags 127 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fricdrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Verlinu, den 30. Dezember 1891.

Großmann, Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

157372] Koukurseröffuung.

Vebder das Vermögen der Winzerin Marie Chnuine, Wittwc von Franz Aruonld zu Vaxy, ist heute, den 29, Dezember 1891, Vormittags 11 Uér, das Konkursverfahren eröffnet. Geschäfts- agent Doiseau za Ckâteau-Salins Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1892, Erste Gläubigerversammlung 25. Januar 1892, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin 12, Februar 1892, Vormittags 10; Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20, Januar 1892.

Châteaqu-Salius, den 29, Dezember 1891.

Schunk, Amtsgerichtsfekretär.

[57391] Koukurseröffnung.

Veber das Vermögen des Möbelgeschäfts-Ju- habers Johann Traugott Findeisen in Chemuiß isffst am heutigen Tage, Nachæittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

echtsanwalt Dr. Gübne in Chemniy Kon- kursverwalter. Anmeldefrist bis zum 30. Januar 1892, Vorläufige Gläubigerversammlung am 22. Januar i892, Vormittags 107 Uhr.

ufung der angemeldeten Forderungen am 23. Fe- ar 1892, Vormittags 9} Uhr. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 21. Januar 1892. Chemnitz, am 28. Dezember 1891. Der Gerichts\chreiber des Königl. E Abtheilung B.

[57440] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanns David Scheyer, in Hema D. Scheyer in Elbing, ift heute, am 28. Dezember 1891, Nachmittags 5f Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift der

Kaufmann Albert Reimer zu Elbing. Offener Arrest mit Anzeiaepfli@t bis zum 20 Januar 1892. An- meldefrist bis zum 2. Februar 1892. Erste Gläubi- gerversammlung am 21. Jaunar 1892, Vor- mittags 11¿ Uhr, Zimmer Nr; 12. Allgemeiner Prüfung8termin den 11. Februar 1892, Vormit- tags 10 Uhr, Zimmcr Nr. 12. Elbing, den 28. Dezember 1891.

; Sroll, Sekretär, Erster Gerit3screiber des Köni- lien Amt2gerits.

57320] Koukursverfahren. Ueber das Vermö.en des Kaufmauns Fer- diuaud Selluick ven hier wird beute, am 29, De- zember 1891, Na4wittags 64 Uhr, das Konkurs8- verfahren eröffnet. Der Justizrath Braun von bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1892. Termin zur Bef&@luß- fafuna über die Wab! ein:8 andern Verwalters 2c. den 13. Jauuar 1892, Mittacs 12 Uhr. Prüfvngëstermin den 29, Februar 1892, Vor- mittags 107 Uhr, Zimmrr Nr. 2. Königliches Amtsgerit zu Fischhausen. Veröffentli&t gemäß § 103 der Konkurtordrung. Fischhansen, den 29. Dezember 1891.

Bolt, als GeriWts\chreiber des Königlichen Amisgerichts.

[57314] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen der Firma Schufter «& Thiele zu Forst ist heute, am 28. Dezember 1891, Vormitiags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann G. Bohrish zu Forst ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkurtforderungen find bis zum 6. Februar 1892 bei dem Gerichte an- zumelden. Es ift zur Beshlußfassu--g über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss@ufes und eintretenden Falls Über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf dea 13. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forterurgen auf den 17. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kenkursmasse gehörige Sawe in Besig kaben oder zur Konkur8masse etwas schuldig find, wird aufgegeben, ni€ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen ‘oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sawe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Februar 18922 Anzeige zu maten.

Kiefel, Geriht8 schreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forst.

[57435] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Varbierstubeubefitzers und Cigarrenmachers Heinrich Altermann in Freiberg ist gesiern, am 28. Dezember 1891, Na@mitiags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Jo- hannes Mükler in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Januar 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1, Fe- bruar 18922 Erste Gläubigerversammlung den 22. Januar 1892, Vormitiags 10 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin den 16. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 29. Dezember 1891.

Das Königl. Säws. Amtsgericht daselbst, Abth. IT b, Der Gerichtsfchreiber: Aktuar Nicolai.

[57324] Konkursverfahren.

Nr. 36532. Ueber das Bermögen des Haudels8- gärtzuers Sermanu Weruer von Freiburg i./Br. wurde am 29. Dezemkter d. I8., Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Herr C. F. Montigel in Freiburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¿um 25. Iaruar 1892. Anmeldefrift bis zum gleichen Tage. Erfte Gläubigerversammlung am 25. Ja- uuar 1892, Vormittags 11 Nhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Moutag, deu 8. Februar 1892, Vormittags 11 UÿYr, Zimmer 81.

Freiburg, den 29. Dezember 1891.

Der M p Bad. Amtsgerichts. irrler.

[57387] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Traugott Hermanu Emil Schor, in Firma Emil Schor zu Görlitz, Berlinerjtraße Nr. 7, wird heute, am 29, Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Felix zu Görliß wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldungsfrift bis zum 31. Januar 1892. Gläubiger- versam:nlung deu 1. Februar 1892, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin decn 2. März 1892, Vorm. 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Görlitz. Verötsentliht: Schreyer, Gerichtssckreiber.

[57448]

Das Kgl. Amtasgeriht Grünstadt hat am 29. De- zember 1891, Vormittags 10 Uhr, beschlossen:

Es sei über das Vermögen von Helena Deeker, agewerbloscu Ehefrau ves Vädckters Friedrich Wilhelm Frank, Beide beisammen in Grün- ftadt wohnhaft, das Konkursverfahren zu eröffnen.

Kal. Amtsgeribts\chreiberei. Fit, Kgl. Sekretär.

[57315] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Hotelbefizers Karl Kircheist in Wiedenthal bei Hausbruh ist am 99 Dezember 1891, Mittags 127 Uhr, durch Be- {luf des KönigliGßen Amtsgerichts hierselbst das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann le Plat in Harburg ift zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 20. Januar 1892, Erfte Gläu- bigerversammlung am 14. Januar 1892, Vor- mittags 10¿ Uhr. Prüfungstermin am 28. Ja- nuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20, Januar 1892.

Harburg, den 29. Dieroner 1891.

Der Gerichtéschreiber Königlihen Amtsgerichts.

Barschhausen, Aktuar.

VBekauntmachung.

Ueber das Vermögen der ittwe Wilhelmine Hellwich, geb. Matzat, von hier, in Firma „M. Hellwich““ ist am 29. Dezember 1891, Vor- mittags 11 Ühr, däs Konkursverfahren eröffnet.

[57311]

Zum Konkursverwalter ift der Kaufmann Frißz

Haffenstein von bic:r croannt. Offener Acreft mit Anzeigepfli&t und Anmeldefrist bis zum 27. Ja- nuar 1892, Erfte Eläubiaerversammlung am 15. Jaunar 1892, V.-M. 10 Uhr, und Prüfurgstermin am 5. Februar 1892, V.-:M. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 17.

Insterburg, den 29. Dezember 1891.

Wehr, Erster Geritéshreiber des Königl. Amtsgerichts.

[57375] Konkursverfahren.

Civ. Nr. 43881. Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Florian Krajca hier wurde beute das Konkursverfahren eröffnet. Waisen- richter Hubert Feederle hier wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23. Januar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Gläubigerversammlung fowie Termin zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen am Montag, den 1. Februar 1892, Vormittags 9 Ugr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 23. Januar 1892. Karlsruhe, den 28. De¿ember 1891.

W. Frank, Geri{tss{hreiber des Großh. Amtsgericts.

[57382]

Ueber das Vermögen des Schneidertneifters Julius Gottfried Voigt hier, Peters- straße 12, is beute, am 29. Dezember 1891, Nathmittags é Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Liebe bier. Wakbltermin: am 15. Januar 1892, Vormittags 12 Uhr. Anmeldefrist: bis zum 2. Februar 1892. Prüfungstermin: arn 12. Fe: bruar 1892, Nachmitiags 3} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29, Fanuar 1892.

Königliches Amtsgeriht zu Leipzig, Abth. IL, den 29. Dezember 1891. Steinberger. Bekannt gema@t durh: Beck, G.-S.

{57380} Ueber das Vermögen A, des Malers Friedri Neinhold Böhme in Großzschocher, Nr. 100B,, und B des ‘Malers Georg Alfred Stoye in L.: Kleinzschocher, Hauptstr. 55, welche gemeini\chaftlich in Großzschocher ein Maler- und Lackirgeschäft betreiben, ist heute, am 29, Dezember i891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter; Herr Rechtsanwali Hillebrand hier. Wahltermin: am 16. Januar 1882, Vermittags 11 Uhr. Anmeldefrist: bis zuni 3. Februar 1892 Prüfungs- termin: au 13. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr. Ofener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Januar 1892 Königli®es Amts8geriht Leipzig, Abtheilung 1. den 29, Dezember 1891. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, S.-S,

[57381]

Veber den Natchlaß des Kaufmanus Paul Conrad Köruer, Juhabers des Ageutur-, Com- missions- und Etzportgesczäfts unter der Firma P. C. Körner allhier, Peters- straße 11, ift v6eute am 29. Dezember 1891, Nachmittags 6} Uhc, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechztêanwalt Dr. Brox hier. Wahltermin: am 16. Januar 18832, Vormittags 12 Uhr. Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1832, Prüfungstermin am 13. Fe- bruar 1892, Vormittags 11} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. IL,

den 29. Dezember 1891. Steinberger. Bekannt gemacht dur; Beck, G.-S.

[57278] Kgl. Württb. Amtsgericht Leouberg. Konkurseröffnuug. -

Ueber das Vermögen des Christof Löffler, Steinbruchbesizer in Gerlingen, ift heute, Nachm. 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Verwalter: Amtsnotar Hieber in Dizingen. Anmeldefrist: 27. Januar 1832. Erste Gläubiger- versammlung: 13. Januar 1892. Prüfungs- termin: 3. Februar 18232, je Vormittags 10t Uhr.

Den 28. Dezember 1891. -

Gerichtsschreiber Scheyt t.

[57316]

Ueber das Vermögen des Kürschners Johaun Julius Neumann in Meldorf ist am 30. Dez zember 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Hansen in Meldorf. Offener Arrest, Anzeigefrist bis zum 26. Januar 1832, Anmeldefrist bis- ¡zum 16. Februar 1832. Grste Gläubigerversammlung am 26. Ja- uuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 23. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Meldorf, den 30. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht. I. :

Veröffentliht; Gerds, als Gerichtsschreiber.

[57386] K. Württ. Amtsgeri&it Nürtingen.

Ueber das Vermögen des Friedrich Schweizer- hof, Wirths und Väckers in Unterenfingen, ist heute, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und es ist Gerihtsnotar Wiedmaier dahier zum Konkursverwalter ernannt worden. Es wurde der offene Arrest erlassen, Anzeigefrist des S. 108 d. K.-O., sowie die Anmeldefrist auf 23. Januar 1892, der Wahl- unnd Prüfungstermin auf Samstag, den 30. Jauuar 1392, Vormittags 95 Uhr, vor dem K. Amtsgericht hier anberaumt.

Den 29. Dezember 1891. E

Gerichtsschreiber Ze iff.

[57388] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Blaue zu Putlitz ift heute, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Färberei- besitzer Heyl zu Putliz. Anmeldefrift bis 6. Februar 1892. Gläubigerver)ammlung am 25. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin

am 29. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Offerer Arrest mik Anzeigefrift bis 25. Januar 139I

erlassen. Pritzwalk, den 30 Dezember 1891.

Paaîch, als Geriht3sHreiber des Köniolichen Amt8zerihts5.

[57444] Kenkuröverfaghren.

Ueber das Vermözen des Kanfmaun8 Otts Dassow ¿n Ratzebuhr wird, da derfe!be ars heutigen Tage glaubhaft angezeigt, daß er zahluna5- unfähig sei vud feine Zablungen bereits am 6 De- zember 1891 eingestellt habe und Eröffnung des Konkurs8verfahrens beantragt hat, heute, am 28. De- zember 1891. Veormitt298 114 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Stadikämmerer Hafemann zu Ratebuhr wird zum Konkursverwalter er* nannt. Konkursforderungen find bis zum 10 Februar 1892 bei fem Gerichte arzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Berwalters, sowie über die Beitellung eines Släue “biferaus\Lufses und eintretenden Falls über die in §. 126 der Konfkar8ordnung bereihaeten Begenftände auf den 25. Jauuar 1882, Vormittags 19 Uhr, und zur Prúsunce der angemeldeten Forderunzeæ auf den 22. Februar 1892, Vormittags 10 Ubr, vor dem vntcrzeiwneten Gerichte, Ter- min anberaumt. Allen Personen, welHe eine zur Konkursmasse gehörige Sate in Besig haben oder ¡ur Konkuremafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gereinsukdner ¿zu verabfolgen oder zuw [eisten, au die Verpflichtung auferleat, von dem Besiße der Sa®ße und von den Forderungen, für wele fie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkur3s?rwalter bis zunx 20 Ianruar 1892 Anzeige ¿u maten.

Natzebuhr, den 28. Dezember 1891, Königliches Amtsgericht.

[57326] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen des KalkwerksbesizerF Karl Hugo Schaarschuh ia Krotteudorf if heute, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Justizrath Dr. Bözme in Annaberg is zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldetermin: 20. Januar 1832. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin den 30. Ja- nuar 1892, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest bis ¡um 25. Jaruar 1892.

Scheibenberg, am 30. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen AmtszeriŸts.

(L. S.) Seirig.

[57279] Konkurseröffnung.

Auf Antrag des Bâckers und Spezercißändlers Johann Swaumann zu Langeringen hat das Kal. Amtsgeriht SWwwabmünchen unterm Heutigen, Vor- mittags 11 Ubr, Bes{luß dahin erlassen:

1) Ueber das Vermögen des Väckers und Spezereihändlers Johann Schaumann zu Langeringen wird der Konkurs eröffnet.

2) Als Konkursverwalter wird der Sägmühl- besißer Xaver Renner zu Langeringen ernanrt.

3) Zur Beschlußfaffung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie eines Gläubigeraus\husses, dann über die in §. 120 der Konkursordnung be- handelten Fragen wird Termin beftimmt auf Mitt- woch, den 27. Jannar 1892, Vormittag& 29 Uhr, im Zimmer Nr. 15, und biemit der all» gemeine Prüfungstermin verbunden.

4) Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sade im Besitz? haben oder zur Kcnkurê- masse etwas s{ulden, wird aufgegeben, nihts an dez Gemeinschuldner zu verabreichen oder zu leisten, auch die Verpflißtung auferlegt, von dem Besitze der Sa©e und von den Forderungen, für welche sie aus dieser Sache abgesonderte Befriedigung in AnspruH nehmen, dem Verwalter bis längstens 15. Januar 1892 Anzeige zu machen.

5) Als Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen wird die Zeit bis Mittwob, den 20. Ianuar 1892 bestimmt.

Schwabmünuchen, am 28. Dezember 1891.

Gerichts\chreiber-i des Königliden Amtsgerichts. (L S) Brunner, K. Sekretär.

[57437]

Ueber das Bermögen des Händlers Juliu& Kirschning zu Stettin ist am 30, Dezembec 1891, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalterz Kaufmann Johannes Siebe zu Stettin. Offener Arrest und Anmeldefrist bis 29, Januar 1892, Gläubiger+ versammlung am 18. Januar 1892, Vor- mittags 103 Uhr, und Prúfungstermin am 12. Fe- bruar 1892, Vormittags 11è¿ Uhr, im Zimmer 57.

Stettin, den 30. Dezember 1891.

Dumann, Seri®@tsschreiber des Königlichen Amtegerihts, Abtheilung V.

[57325] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma L. Cahn Crères in- Straßburg, Klebervlaz 23, wird Heute, aur 29, Dezember 1891, Vormittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvolziehera. D. SgHorong bier wird zum Konkur8verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23, Jmmuar 1892 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfung der angerneldeten For- derungen Samstag, den 30. Jaunar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Kommissionszimmer 6. Offener Arrest und Anzeigefrist 23 Januar 1892.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Straßburg i./El\.

[57384] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Koukurseröffnnng.

Ueber das Vermögen des M. H. Kayser, Werkmeisters in Stuttgart, Christoförtraße Ne. 3, wurde heute, den 23. Dezember 1891, NaŸHhmittags 59 Uhr, das Konkurs8verfabren eröffret. Konkurs8- verwalier Recht8anwalt Oesterlen ia Stutigartk, Moserstcraße 26. Erste Giäubigerversammlung Moun- tag, dcu 25. Jannar 1892, Vormittag& 97 Uhr, Prüfungztermin Monutag, den 22. Fe- bruar 1892, Vormittags 10 Uhr, Justizgebäude A. G. Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeige- frist beim Konkursverwalter bis zum 31. Januar 1892. Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgeriht 10. Februar 1892, :

Gerichts\{reiber: Hol zwarth.

[57385] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung.

Veber den Nachla der 7 Kaufmanns Wittwe

Ottilie Hauke in Stuttgart, Marienttrafße Nr. 46,