1892 / 1 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Frs

s

Leip eTE ck49 A9 Bais

LA

wurde bente, am 28. Dezember 1891, NacGmittags 6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann A. Klett, Gberhardsstraße Nr. 11. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin den 4. Februar 1892, Vormit- tags S Uhr, Jostizgebäude A. G. Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkar4ver- walter bis zum 15. Januar 1892, Ablauf der An- meldefrist beim Konkursgeriht 25. Januar 1892. Gerichtéschreiber: Holzwarth.

[57356] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Amalie Emilie verw. Albrecht, Juhaberin eines Schuitt- waarengeschäfts in Haiusberg, ift beute, den 29, Dezember 1891, Vormittags 11 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Ortsrichter Augustin in Tharandt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Januar 1892, Anmelde- frift bis zum 2. Febrvar 1892, Erfte Gläubiger- versammlung den 18. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 15. Februar 1892, 10 Uhr Vormittags.

Tharandt, den 25. Dezember 1891.

G Hartwig, :

Serich1sschreiber des Körigl. Amtsgerichts.

[57309] Gr. Amtsgericht Ueberlingen. Konkursverfahren.

Nr 19716. Ueber das Vermögen des Kauf- mauns Wilhelm Aichele in Markdorf wurde beute, am 23. Dezember 1891, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Der Rebtsagent E. Bommer in Ueberlirgen ist zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 14. Januar 1892 bei tem Gerite anzumelden. Es ift zur Beshlußfassury über die Wabl eines anderen Bermwalters, sowie über die Bestellung eines Eläu- bigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeitneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 21. Januar 1892, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurómatse etwas [chuldig sind, wird aurge- geben, nidts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die BerpfliGßtung auf-rlegt, von dem Besitze ter Sahe und von den Forde- rungen, für. welche sie avs der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, tem Konkurs- verwalter bis zum 14. Januar 1892 Anzeige zu maden. Ueberiinugen, 23. Dezember 1891. Der Gerictsschreiber Gr. Amisgerihts: Baumann. i57376]

Nr. 20015. In dem Konkursverfahren des Reftaurateurs Augnst Guftav Tewele in Baden wird zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und zur Verhandlung über den vom Genitins Duldner beantragten Zwangsvergleih Termin cuf Samstag, den 16. Januar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, anberaumt.

Baden, den 15. Dezember 1891.

Der R la AmtsgeriŸis. ug.

[57374] Vekauntmachung.

Nr. 20664. In dem Konkursverfahren über das Nermögen der ledigen Chariotte Laiple, Ve- figerin eines Restaurauts in Baden, ift zur Prüfung der naträglih angemeldeten Forderungen Zermin auf Dounerstag, 14, Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Vaden, 21. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber an Großh. Amtsgerichts.

uß. [57359] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft S. L. Jaffe & C°_ hier, Spandauerstr. 58, ift zur Abnabme der Sc{lußrech- rung des Verwalters und zur Echebung von Ein- wendungen Termin auf den 9. Januar 1892, Nachmittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I. hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof, &lügel C. parterre, Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 23. Dezember 1891.

__ Paet, Gerichts\{reiber des Königliczen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[57360] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der zu Godesberg unter der Firma Roßkamp «& Comp. bestehenden Handlung, derea alleinige Inhaberin Maria Hallermanuu, Ehefrau Kauf- maun Peter Rof:kamp daselbft ift, ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Ver- \2lags zu einem Zwangsvergleibe Vergleichstermin au den 23. Januar 1892, Vormittags 19 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- felbít, Zimmer Nr. 9, anberauut.

Boun, den 27. Dezember 1891,

i: _ Zwanziger,

Gerichtsschreiber des Königliten Amtsgerichts.

[57442] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Znbaberin der Firma A. Daegling's Nachfolger Marie Julius in Braunsberg, jetzt verche- lichte Fleischermeister Rohde, geborneSommer, in Pr. Holland, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 16. Ja- unar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

Vraunsberg, den 283, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[27365] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Herm. Bartels « Co. hieselbst, Ma- damenweg 160, ist in Folge eines ron der Gemein- {Huldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- veraleihe Vergleihstermin auf deu 22. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herz0og- lichen Amtsgerichte hieselbst, Auguststraße 6, Zimmer Str, 38, anberaumt. i

Vrauuschweig, dea 29, Dezember 1891.

/ Ó. Otte, Reg.-Geh., als Gerihtéschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. V.

[57378] Koukur®8verfahreu. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckcrs Friedrich Robert Resch in Döbeln ist

zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Grbebung von Ginwendungen gegen das Schluß- verzcihniß der bei der Vertheilung f berüd- sichtigenden Forderungen und zur Beslußfafsung der Gläubig-r über die niht verwertbbaren Ver- mögensstücke der SGlußtermin auf deu 28. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Ami3gericbte hierselbst bestimmt. Döbelu, den 29. Daember 1891.

Claus, Geri@tsshreiber des Königlichen. Amtsgerihts.

[57317]

Das Konkur82verfabren über das Vermögen des Väckers Karl Geora Vrthnr Bellmann hier wird nach erfclgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresdeu, den 29. Dezember 1891.

Königlihes Amtsgericht. Bekannt gemat dur : Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[57361] Bekanntmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Georg SGattineau zu Forchheim ift durch recht6fräftig bestätigten Zwang8vergleich er-

die auf der Gerichtéscreiberei dabier niedergelegte Séloßrechnung find binnen einer Aus\{lußfrist von act Tagen dabier zu ‘rbeben. Forchheim, den 29. December 1891. Königliches Amts3gericht. (L. 8.) Gberlein.

[57307] Konkursverfahren.

In tem Konkuréverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Paul Rönsh zu For ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner ¿emach- ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- aleidétermin auf den 83. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Forst, den 21. Dezember 1891.

Kiefel, z¿-

Gerihtes{hrciber des Königlihen Amts3gerilts.

[57306] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeifters Oswald Judagz zu Forst ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemackten Borfchlags zu eirem Zwangêveraleihe Vergleichs- termin auf deu 83. Febrnar 1892, Vormittags 10 Uhr, ver dem Königlichen Amtsgerichte hier- ielbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Forft, den 22. Dezember 1891.

Kiefzel, - Serichts\{reiber des KönigliLen Amtsgerichts.

[57308] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufraaunus Otto Broschmaun zu Forft ist zur Abnahme der S@&lußrehnung des VWer- walters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeiniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögensfiüle der Séö[lußtermin auf den 20. Jaruar 1892, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte bierselbft, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Forft, den 28, De:ember 1891, i Kiefel, Geri@tsshueiber des Königlihen Amt3gerichis.

[57371] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Auktionators N. Ackermaun zu Frankfurt a./O. ift zur Abrahme der Sclußrechnung des Verwalters S6&lußtermin auf den 3, Februar 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Oderftraße 53/54, Zimmer Nr. 11, be- stimmt.

Frankfurt a./D., den 29. Dezember 1891.

E Haynn, Serichtsschreiber des Königl. Amtsgerihts, Abth. 4,

{57370 Konkursverfahren.

In Saten betréff:nd das Konkursverfabren über das Vermögen des Auktionators R. Acfermanu ¡u Frankfurt a./O. wird das Verfahren wegen ungenügender Mafe biermit aufgeboben, Frankfurt: a./O., den 29. Dezember 1891,

Königliches Amtsgerihßt, Abtheilung 4.

[57312] Konkur®êverfahrc u,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmathermeifters Osfar Schwarz in Großenhain wird, naŒdem der in dem Vergleich3- termine rom 5. Oktober 1881 angenommene Zwangs- verglei% dur rechtéfkräftigen Beschluß von demsclben p bestätigt ift, hierdurch aufgehoben,

rofienhain, den 29. Dezember 1891, Königliches Amtsgeri@t. Dr Selle, H.R.

[57357] Konkursverfahren,

In dem Konkucsverfahren über das Vermögen des Kaufmanus _Alvert Pictsch in Firma Ernft Pietsch früher Fr. Schlüter Söhne zu Halle a./S. ist in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemavlen Bo1rshlags zu einem Zwangs- verglei@e Vergleichstermin auf deu 26. Januar 1892, Vormittags 107 Uhr, vor! dem Körnig- lichen Amtsgerichte hierselbft, kleine Steinftr. Nr. 8, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Halle a./S., den 19. Dezember 1891,

_ Große, Sekretär, Gerichtss{hreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. VII.

[57377] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursoerfahren über das Vermögen tes Kaufmanns Otto Haruish zu Hettstedt wird na vollzogener S&lußvertheilung aufgehoben,

Hettstedt, den 23. Dezember 1891.

Königliches Amtégeriht, Abth. 11.

[57318] Koukuré verfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns_ Karl Altmaun zu Krofseu a./O. wird eine Glävbigerversammlung auf den 29, Ja- uuar 1892, Vormittags 94 Uhr, berufen.

Tagesordnung: Abnahme - der von dem früheren Verwalter gelegien Rchnung.

[ledigt und deshalb cufcehoben. Einwendungen gegen“

L s des bisherigen Hes e der Gläu- igerversammlung von e der Rentier Heinrich Bamler bier zum Konkursverwalter erwählt und diese Wahl tigt worden. Krossen a./O., den£23. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

(57321)

Lage. Da die Hamaun'’sche Konkursmasse ver- theilt und der S{lußtermin abgehalten ist, so ift dur beutigen Beschluß das am 9. Mai 1890 gegen den früheren Gastwirth Hamann hierselbft eröffnete Konkursverfahren aufgehoben.

Lage, 24. Dezember 1891.

Fürftlich Lippisches Amtsgericht. Nieländer.

[57379] Konkur8verfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Guts8- und Ziegeleibesizers Wilhelm Emil Richard Heber zu Lindenthal wird nah erfolgter Abbaltung des S@lußtermins bierdur aufgehoben.

Leipzig, den 30, Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abth. T1. Steinberger. Bekarnt gemacht durch: Beck, G.-S.

[57358] Veschiuf.

Im Konkurse über das Vermögen der Firma J. H. Munz dahier wird zur Prüfung der nach- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf Dounuerftag, den 28. Januar 1892, Vor- mittags 9 Uhr, im dietgerihtlihen Sipungssaal anberaumt. :

Lichtenfels, 29. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Blümm. Zur Beglaubigung: S{midtner, Kgl. Gerichtsschreiber.

[57436]

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Hotelwirths FricdriÞ Guillaume Ludwig Heinrich in Lübeck ift, nachdem die Vertheilung der Masse beendigt, aufgehoben.

Lübeck, den 30. Dezember 1891.

Der Gerichisscreiber S A Abtbeilung IV. acobs,

[57319] Koukursverfahren.

Ün dem Konkursverfahren über das Verw ögen der Rentier Johaun und Anna, gebornc Frauz, Eeck’s@en Eheleute zu Marienfelde ift zur Ab- nahme der Schlußrecwnung des Verwalters S{luß- termin auf den 14. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtszerihte hier- selbft, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Marienwerder, den 21. Dezember 1891.

Krueger, j

Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerihts. I.

{57555] Oeffentliche Bekanutmachuug.

Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanus Meyer Wisgurski in Popclken ift durh Schluß- vertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Mehlauken, den 22. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht.

[57320] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) des frühßereun Bahnhofs3restaurateurs Andreas Schrein, 2) der Ehefrau deëfelben, Anna Schrein, wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Meerane, den 39. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Neumerkel.

[57322] Konknrêvterfahrexn.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Specereihändlers Johaun Ziegler in Jagst- feld ist na Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollzug der Sélußvertheilung durch Serihhtsbeschluß vom 15, [. Vits. aufgehoben worden.

Neckarsulm, den 28. Dezember 1891.

Keyl, Gerichtsschreiber Königlichen Amts8gerits.

[57323] Konkursverfahren. -

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weingärtners Wilhelm Jhlein in Neckarsulm ift nah Abhaitung des Sc{lußtermirs und nah Vollzug der S@lufvertbeilung durch Gerichts- beschluß vom 15, l. Mis. aufgehoben worden.

Necfarsulm, den 28. Dezember 1891.

Keyl, Geri(teschreiber des Königli®en Amtsgerichts.

[57310] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vanunternehmers und Maurermeisters Nico- laus Vallof zu Neunkirchen wird nah erfolgter Abbaltung des Slußtermins hierdurch aufgehoben.

Könicliches Amtsgericht zu Nennkirchen. [57438] Konkursverfahren. t

Das Konkursverfahren über das Vermögen dcs Schlossermeisters Wilhelm Koppe aus Neurode wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboten.

Neurode, den 28, Dezember 1891.

Königliches Amttgericht.

[57280] Köukürsvérfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des am 16, Dezember 1891 verstorbenen Cigarren- fabrikanten Ludwig Schmidt zu Oranienbaum (bi2berigen Inhabers des unter der Firma „Ludwig Schmidt“ hier bestehenden Handels8geschäfts) wird, nachdem der Gemeinshuldner am 5. De- zember cr., nach Ablauf der Anmeldefrist, den An- trag auf Einstellung des Verfahrens geftellt und die Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche Forde- rungen angemeldet haben, beizebracht hat, und nah- dem innerhalb der gesezlihen Frifl ein Widerspruch nicht erhoben ift, hierdurch eingestellt.

Oranienbaum, 28. Dezember 1891.

Herzoglih Ankaltisches Amtsgericht. gez. Dr. Cramer. Ausgefertigt :

Orauicubaum, den 29. Dezember 1891.

(L 8) Schüß, Sekretär. Gerichts\chreiber Herzogl. Amtsgerichts.

2a É

B Müllers und Holzhäudlers Heiurih Heun Schaafmühle, Go Kagweiler wohnhaft S

wesen, nun versiorben, ist nas Abhbaîïtung des S@lußtermins und vollzogener Vertheilung unterm

Pagen dur das Kal. Amt3gericht Otterberg aufge- -

oben worden. Otterberg, den 29. Dezember 1891. Der Gerichtsschreiber dcs Kgl. Amtsgerichts. F. Mann, Kgl. Sekretär.

[57439] Vekauntmachung.

Mit Beschluß des K. Amtsgerichts Regensburg X vom 28s. ifd. Mts. wurde da3 am 23. Scptember 1891 über das Vérmögen des Schneidermeisters Conrad Schlegel in Regensburg eröffnete Konkursverfahren, als dur rechtskräftigen Zwangs- vergleih vom 5. l. M erledigt, aufgehoben.

Regensburg, 30. Dezember 1891. Gerichtss{reiberei am K. Amtsgerichte Regensburg T.

Der geschäftsl. K. Sekretär. (L S) Hencky.

[57441]

In “dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus M. Lebenberg zu Schwerte ift zur Abnabme der S&{lußrechnung des Verwalters Termin auf den 19. Januar 1892, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Schwerte, 23. Dezember 1891. ;

Königliches Amteégeriht.

[57373] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Taguers Morand Dent zu Landser, sowie über den Nachlaß dessen verstorbexen Ehefcan Adel- heid, geb. Bohrer, wird na erfolgter Abhaitung des Schlußiermins hierdurch aufgeboben.

Sicreuz, dzn 29. Dezember 1891.

Der Amtsgerihts-Sekretär: Piro.

[57389 Bekanutmachung.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Händlers Hans Wolff zu Stettin, soll in der am 15. Januar k. J.,, Vormittags 11 Ubr, im Zimmer 57 statifindenden Gläubigers versammlung über den Antrag des Verwalters, das Geschäft des Gemeinschuldners im Ganzen zu ver- äußern, beschlossen werden.

Stettin, den 29. Dezember 1891.

Dumann, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerihts. Abth V.

[57383] K. Amtsgericht Siuttgart Amt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weiugärtners David Hermann in Feuerbach wurde nah erfolgter Abhaitung des Schlußtermins und Bollzug der Schlußvertheilung beute aufgehoben.

Stuttgart, am 29. Dezember 1891,

Gerichtsschreiberei Juast.-Ref. Megenhart.

[57445] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Clemeus Hofmann in Weißceusand wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 14. August 1891 angerommene Zwangs» vergleih durch rechtsfkräftigen Beschluß von dem- selben Tage beftätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Trenen, den 29. Dezember 1891.

Königliches FURLSSreI,,

Käkßberg. Veröffentli6t: Martin, G.-S,

[57313] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hülseunfabrifanten Carl Louis Schäfer in Werdau, alleinigen Iaharers der Firma H. Schäfer daselbft, ist, da nah der Sch@lußrechnung des Ver- walters für die vorrechtslojen Gläubiger eine Masse nicht übrig bleibt, auf Grund §. 190 der Konkors- ordnung einzufstelez, Zur Abnahme der Schluß- reWnung ist Termin auf den 15. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Könizzicjen Amts- gerihte bierselbst bestimmt.

Werdan, den 29. D&ember 1891.

Ter S E Königlichen Amtsgcrihts: eicert.

[57443] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Abraham Katki in Zempelburg wird nah erfolgter Abbaltung des Termins hier- dur aufgehoben. Zempelburg, den 23. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht.

-

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

[57392]

Sächsisch-Oeflerreichischer Verbauds-Güter-

verkehr.

R. Nr. 20160 D. Der in Nackdtrag VIIl zu Heft 2 des Verbands-Sütertarifs enthaltene Fracht- faß des Ausnahmetarifs 6 e (S(leifholz) zwischen Taus und Berthelsdorf gilt auch vom 1. Januar 1892 bis auf Weiteres, längstens aber bis 31, De- zember 1892,

Dresden, den 28. Dezember 1891.

Königliche Generaldirektion der sächfishen Staatseiseubahnen, als gesckchä}tsführende Verwaltung.

57393]

[ Am 1. Januar 1892 wird die Station Fahr des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln (rechtsrhein.) mit direkten Frachtsäßen in die Hefte B1 bis 7 des Rheinish-Westfältish-Niederländishen Güter - Ver- kehrs aufgenommen. Nähere Auskunft ertheilt die Güter-Abfertigungsstelle Fahr.

Elberfeld, den 30. Dezember 1891. Köuigliche Eiseubahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor.

Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutschen Buhdruckerei und Verlag& Anstalt, Berlin A B Nr. 32.

Konkursverfahren über das Vermögen des

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

«M 1.

Berliner Börse vom 2. Ianuar 1892.

Amtlich fesigestellte Curse.

Umrechnungs-Säßte.

1 Dollar 4,25 Mark. 1 Franc,

I Gulden österr. Währung = 2 Mark. 1 Gulden boll. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco =

109 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark,

7 Gulden

Wechsel. i

Amsterdam . . .| 100 fl. do. ch4 100 f, Brüfselu.Antwp | 100 Fres.

do. do. | 100 Fres. Skandin. Plätze .| 100 Kr.

Kopenhagen . London

do. do. Madrid u. Barc.

do. E ai v öst. Währ. o.

Schweiz. Pläße . Italien. Plä ; do. do. pet Petersburg .

o. 100 R. S. Warschau . . ...[100 R. S.

168,30 bz 167,75 bz 80,60G 80.35G 111,90 bz

131-4[111/80bz

20,325 bz 20,235 bz

80,50 bz

172,40bz 80,60 bz 78,65 bz 78,25 bz 197,40 bz

195,50 bz 198,50 bz

Geld-Sorten uud Banknoten.

Dukat. pr St.19,74bz Sovergs.p St.[20,31 bz 20Frcs.-Stüd|16,14G 8 Guld.-Stück|—,— Dollars p.St.|—,— Imper. pr. St. |—,— do. pr. 500 g f.¡—,— Do. lele... .|—,— Imp.p.500gn.|—,—

kleine

Amerik. Noten 1000 u.5008i—,—

4,1675G do.Cp.zb.N-Y. 4,175 G Belg. Noten .! Engl.Bkn. 1 £!/20,355G rz Bkn 100F.|80,70bz olländ. Not.[168,50 bz Italien. Noten|79,50 bz

Ausländische Fouds.

A 1

ArgentinisGe Gold-Anl.!5 do. do. kleine

do. do. do. do. do. do. _do. do. Barletta Loose Bukarester Stadt-Anl. .

do. do. kleine do. do. v. 1888/5 do do. fleines Buenos Aires Prov.-Anl.!5 do. do. fkleine!5 do. Gold-Anl. 88/4 do. do. fkleine| Chilen. Gold-Anl. 1889;

do. D A Gbinesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsb.-Obl.

do. do.

do. Staats-Anl. v. 86

do. Bodcredpfdbr. gar. Egyptische Anleihe gar. .

do. do. A

do. do. L

do. do. kleine

do. 3. pr. ult. Jan. Egypt. Daïra St. - Ank. S D Der Anl.

innländishe Loose ….

do. St.-E.-Ank. 1882

do. do. v. 1886 g do: s

reiburger Loose Galiz. Propinations-Anl Gothenb. St. v. 91 S.-A. Griechische Anl. 1881-84

do. do. 500er do. con. Gold-Rente

do. do. 100er!

do. do. kleine do. Monopol-Anl.. . do. do. kleine

do. Gld. 90(Pir.Lar.) do. do. mittel

do. do kleine E Staats-Anleihe

tal. \steuerfr.- Hyp.-Obl. do. Nationalbk.-Pfdb do. do. Ï do. Rente

do. do.

do. do. pr. ult. Ian. do. amort. TIL. IV.

Kopenhagener Stadt-Anl. 3

Liffab. St.-Anl. 86 [. T1.

do. do. kleine Luremb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder Loose .

do. L Mexikanische Anleihe . .|6 do. do. LE

do. do. kleine|6

do. do. pr. ult. Jan. do. do. 1890 6

do. do. do. do. do. do. pr. ult. Jan. 20: Staats-Cisb.-Obl.

innere!42 kleine/47 äußere 42 kleine 45

D

D D t s Fs

t b D

r f V ck S UO CS S S Hr C3 E Er

pi

d s . .

tp t Ä I-I Lp L do

Cure E G. s de 0 M” 2 E: E DUs Hs O D D R De

t

m i On R Ry

pk pk brd Jeek per brd O

L E T wp

o

Ges

tr

C f fe C5 O U U E p E E H

=1ck]=J

Q n P

S SQOE Ae e D

as o Ai

9, do. fkleine5 Moskauer Stadt-Anleihe 5 R - Mee Gat - An Li

orwegishe Hypbk -Obl.|33 do. EtBIE Anleibe 3 do. do. fleine3

Stüdcke zu

1000—100 Pes.

500—100 P

1000—100 Pef. 100

e. 1000—20 £

100 £ 100 Lire

2000—400 Æ

400 M

2000—400 M

400 M.

9000—500 M

500 M

1000—20 £

20 £

1000—200 £

1000 M

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 uv. 20 £

1000—20 £ 4050—405 10 Ar = 30 e 4050—405 M. 4050—405 M 9000—500 M

15 Fr.

10000—ó0 Fl 800 u. 1600 Kr. 5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 £

100 £

20 £ 5000 u. 500 500 Fr. 500 £

100 £

20 £

12000—100 fl.

250 Lire 500 Lire 500 Lire

20000—100 Fr 100—1000 Fr.

500 Lire

1800, 900, 300 2000—400 Æ

400 M

1000—100 M

45 Lire 10 Lire

1000—500 £

100 £ 20 £

1000—500 £

100 £ 20 £

200—20 £

1000—100 RbI. P. 1000 u. 500 S G. 4500—450 M. 20400—-204 A

a = 0,80 Mark. dd. Währung =

Dtsche Rch8.-Anl.|

80,80bz G do. do. Roeide St.-Anl.

90,302 40bz

Berlin, Sonnabend, den 2. Januar.

Nordische Noten|111,75 bz Oest.Bkn.p100fl/172,50bz Ruff. do p 100R\198,90bz

ult. Jan. 196,50à197 bz|Ruf Zollcoup. do. kleine |324,10G

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4/6, Lomb. 42 u. 59/5.

ult. Febr. 19 196,25bz Schweiz. Not.|80,70 bz 324,60G

Fonds und Staats-Papiere.

do. do. do. do. ult. Jan. Preuß. Conf. Anl. do. do. do. do. do. do. !: do. do. ult. Jan. Pr. u. D.R. g. St. do. do. ult. Jan. Pr. Sts.-Anl. 68 do. St.-Schd\(.|: Kurmärk. Schldv.!- Neumärk. do. Oder-Deihb-Ob][. Barmer St.-Anl Berl. Stadt.Obl. do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Charlottb. St.-A. do. do. Crefelder do. Danziger do. Dessauer do.91 Düfildf. v. 76 u.88 do. do. 1890 Elberfeld. ObI. cv. do. do. 1889 EssenSt.-Ob[.IV.

| 1! H

o G

. Y . .‘

M s O C Ha D an U S I I I I I ck Go Opt N O Et D

E t Fe

O U U fa U V3 S I

tp

arlêr. St.-A. 86! | do. do. 89/3

.

Kieler do. 13x11. 1. Gold-Rente . .

35,10 bz 36,50 bz 28,40bz

29'50bz 30,00bz 42,25 bz

95,50B 95,00bzB 95,30bzG 25,60bz 25,70bz G 24,50bz 24,50 bz 89,00 bz

104,00bz G do.

90,25 bz 91,S0bz do, Röm. 89,00G do. 96,30 bz Rum. 96,30G do. —,— do. —,— do. 95,40bz S do. 56,80bz do. —,— do.

E do.

28,25 bz j .- 80,30bz Él.f. 119,00G 77,00bz G 77,10et. bz B 56,00G 57,00et. bz B 59,00B 61,10G* «3 [61,60 bz G D 72,00bz GL-” 74,80bzG

69/80bz fL.f.

96,50 bz 90,75bz* 91,00bz

88,90 bz

43/80bzG 43,80bzG

Ziehung 16,90 bz 84,40 bz 84,40 bz 86,20G 84,70à,20bz 82,90 bz 82,90b §4,00 82,90à,70 bz [70,25 bz 7075bz 60,10..bGfL.f i do

90 0bz do.

—,— do.

g eg Bi

Tramm g b E N:

1-1-2 E G É n,

—,— Naab-

; conf. Eisenb. - Anl. . do

Orient-Anleihe . .

D i; Nan Schaßtz-Obl. o

„F. Z.-Term. Stilcke zu 4 4 [1.4. 10/5000—200[105,90G do. do. [31 versh./5000—200]99,10bz 3 [1.1.7 ¡5000—200/85,40bzG 85,20à,30bz 4 5000—150[106,00bz G 200/99,10bzG 200/85,40bzG 85,20à,30bz [1.4, 10/5000—200]—,—

.7 13000—150[101,00B 13000—75 [99,90G

7 11; 71 7

—_ O”

do. Éleine do. pr. ult. Jan.

i Bap erreme C

o. do. pvr. ult. Jan. do.

do. pr. ult. Jan.

. Silber-Rente

do. do. do. do. pr. ult. Jan.

. Loofe v. 1854... . Kred. - Loose v, 58 . 1860 er Loofe .

do. pr. ult. Jan.

j Loose v. 1864...

Bodencredit-Pfbrf.

do. 89 00 bz Polnische Pfandbr. T—V

Liquid.-Pfandbr. .

BEUGT Anl. v. 1888/89 o.

do kleine

Tab.-Monop.-Anl.]4:

Grazer Präm.-Anl. Stadt - Anleihe I. do. 11.-VI. Em. Staats-Ob[. fund. do. mittel do. kleine do. amort. do. kleine 1890

P

oos Ur bo O m

N

N Go

Eee

a R Mar Mas fet l

——=1=]

O0

o

Q

|

Se

Park pmk fen Jormek 2] erk SSRTTLIIEISSS Sm A

n

D 7 D 1 f e f f jf O3 F O

do. Engl. Anl. v. 1822; do

; feine do. von 1859

i cons. Anl. v. 80 5 er

do. Ler do. pr. ult. Jan.

. inn. Anl. v. 1887

do. pr. ult. Jan. do. IV.

/ G - Rente 1883

0. do. v. 1884 do.

do. pr. ult. Jan.

: St.-Anl. von 1889

do. fleine do. 1890 TI.Em. do. ITI.Em. do. TV.Em.

; 5er do. ler do. pr. ult. Jan. do ITI.

do. II. do. pr. ult, Jan. do. ITT. do. vr. ult. Jan.

. Nicolai-Obligat. ,

fleine

kleine

i Pr.-Anl. von 1864

do. von 1866

. 5. Anleihe Stiegl. . Boden-Kredit . .

do. ar. 4 Cutr -Bdkr.-Pf I./9 Kurländ. Pfandbr. |5 ' Schwed. St-Anl. v. 1886/35 do. v. 189033

DDN f a fs U U a f f r Io Co E E E E O

R R O b R m R i e

pi pri jd

bk pk fer pr fre fr rer prr pre park pre hen T ch5S Sd S A Ad S s B eto d park erk ¡fs jj

I b

Or R

C0! 4 f fck ck

I D i aa Pei

10 41

m pad rand pr Peri park feck purrk fermecb pererk . Q S

S d @

Le D A M i Do M ffn jn Q E

O

per d Do P E

pel prá DO

Magdebrg. St.-A.|31 Ostpreuß. Prv.-O.|34 Pole Prov.-Anl.133

heinprov.-Oblig|4

do. do. |31

do. do. RostockerSt.-Anl.

3 31 Sóldv.dBrl Kfm. H 2

Westpr. Prov-Anl|

Pfandbriefe.

do. do. Kur- u. Neumärk. do. neue...

Notimeriihe 4

o. do.

0. Sächsische Sélef. altlandsch. do. do. do.ld\ch.Tt.A.C do. do Lt.A.C do. do. do. do. do. neue do. do. D. do. do. do. do. do. Il. Scchls8w.Hlft.L.Kr.

do. do. Ee 8 o. 2 Wiítpr. rittrs{.1.B do. do. I. do. neulnd\ch{.TT1.

Mas C5 Mi S Ha S H S Ma pf C O ¡a S T C

O S I D fe S Ha En fr G5 O5 Ex

Opt) p Hp

1000 u. 200 fl. G. 19

200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. Oe. W. 1000, 500, 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200

3000—100 RbL. P. |6:

1000—100 Rbl. S. 406

100 Aer = 150fl.S. [3

500 Lire 500 Lire 4000 M 2000 M 400 M 16000—400 MÆ. 4000 u. 400 #.

5000 L. G. 1000 u. 500 L, G. 1036—111 £ 111 £ 1000 u. 100 £ 625 u. 125 Rbl.

4.10| 10000—100 RbI. |——

10000—125 Rbl. 5000 Rbl. 1000—125 RbI. 125 Rbl.

.| 3125—125 Rbl. G.

625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—30 £ 500—20 £ 125 Rbl.

12! 1000 u. 100 Rbl. P. 1000 u. 100 Rbl. P. |6

| 1000 u. 100 Rbl. P. [63/30 bz

62,50à,75 bz

2500 Fr. 500 Fr, 500—100 Rbl. S.

150 u. 100 Rbl. S.

100 Rbl. 100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 RbI. 400 M

1000, 500, 100 Rb.

9000—500 M

1.1. 7 |5000—2 4. 10/3000—1

3.11000 u.5001

32

tin O

ian G Bd D R R D G Dtr 0ER E A La! E i S L E E a E A e R

R “N Il] 1] Gs ann t E Ä N L mit A E i

wo

-

E m E Sa AN

E Om

tei t

[5000—200/9 /5000—200/94,90bz |5000—60 [94,90bz

Schwed. St.-Rent.-Anl.|3 | 1.2.8 }

F

121,25à,75bz

101,75 bzG 101,75bzG

103,50bz B 103,50bz B

93,40à,60bz

93;70bzB 93. 25B

97

02,10G

103,20bz

75 [95 40bz 75 [101,20bz

4/90bz

do. Loofe

do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 43} 1.

do. do. do.

Schweiz. Eidgen. rz. 98! ;

do

Serbische Gold-Pfandbr.

do. do. do. do.

do. do. do.

do.

1

l

1

do. Städte - Pfdbr. 83| d 1

1

1

ente

do. pr. ult. Jan.|

do.

do. pr. ult. Jan.|

1892.

102,00 bz 102,00bz 102,00bz 101,90bzYB 101,90G 95,00G 101,90G 101,90G 101 90G 102,60G 102,00G 30 1102,20G

Hannoversche Nen-Nafiau . ur- ü. Neumärk. Lauenburger Beinineriihe s

Preußische . Rhein. u. Weftfäl. Sächsisle .,.. Sslesishe . Slêw.- Holstein. 4 | Badische Eisb.-A.!4 | Bayerische Anl. .'4 ! Brem. A. 85,87.88'32/1.,2. 8 do. 18903212. 8 Grßhzgl.Heß. Ob.'4 155. Hambrg.St.-Rnt. 321.2

do. St.-Anl.36?3 1.5 do. amort. 83 do. - do. 913 Meckl.Eisb S{[ld.!3 do. conl. Anl. 863

3 F F 2 4

do. do. 1890/31

Reuß. Ld.-Spark.|4

Sachs-Alt.Lb-Ob.!3

Sächsisde St.-A.!3

Säch]. St.-Rent.'3

do. Ldw. Pfb.u.Kr.!32 94,30 bz

do. do. Pfandbriefe!4 | vers. 2000—75 |—,—

Wald.-Pyrmont .|4 1.1.7 3000—3008—,—

Württmb. 81—83/4 | vers. 2000 —200

Preuß. Pr.-A. 55 31/14 | 0 [1256

Kurheff. Pr -Sh. —|p.Stck| 120 1348. 00bz

Bad. Pr.-A. do67/4 |1.2.8 |

Bayer. Präm.-A.| S ]

BraunsWwg.Loose|—|p. Stck| 60 1102,30bz

Cöln-Md. Pr.Sh/331.4. 100 300 [13050bzG

Dessau. St.Pr.A.132/1.4. | 300 |134.00G |

2 3

300 |[136,75B 300 :39,30G

amburg. Loose .13 | 150 [Bicbung Lübecker Loose . .133/1.4. 150 1i25,10bz Meininger 7 fl.-L.|— p. 12 PBiebung Oldenburg. Loose!3 |11.2. | 120 |[125,10bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafte#. Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 |1.1. 7 [1000—350[100,50G .f. 5000—1000 [—,—

10 Thlr. 81,00bz 3000—300 A 1102,90B 4500—300 M 100,30bzG

1500 Æ. 100,30tz G 600 u. 300 A 1100,30tz;G | 3000—300 Æ& |101,506; Tf E 1000 Fr. —,— | 10000—1000 Fr. |—,—

400 M 88,75bzG 84,75 bz (G

[85,20G

[— p. Stck! v. 1878/4 | mittel kleine!

neueste!32| 1.1.

v. 1884/5 (1.1.7 | 100

v. 1885/5 | 1.5.11 400 M

Spanishe Schuld . 14 [hae] 24000—1000 Pes. E

do.

do. do.

do. Stadt-Anleihe . .[4 | 15.612

do. do. do. do.

do. do. do.

do. C.u.D. pr. ult. Jan.| Administr.

do. do. do. do. do. do. do. do. Do. do.

do. o. | E Goldrente große/4 | 1.1.7

. Gold-Invest.-Anl. Do do! : . Papierrente .…. ..

do. pr. ult. Jan.

; Loose —— U gar.

¿ o. . Bodenkredit . .… [41 do. Gold-Pfbr. 13 Grundentlaft.„Dbl. netianer Loose Wiener Communal-Anl.!5 Züricher Stadt-Anleihe .|32 Türk. Tabacks-Regie-Akt./4 | do. pr. ult. Jan.|

do.

Venet

do.

do.

Braunf

do. do.

2 do. pr. ult. Jan.! Stockblm. Pfdbr. v. 84/85/41] 1.1.7 | 4000—200 Kr.

do. do.

do.

do. neue v. 854 !15.6.12

do. do.

Türk. Anleihe v. 65 A. cv.

do. do. do.

do.

confol. Anl. 18904 | privile E Zoll - Obligationen

do

do. pr. ult. Jan.| Loose vollg. . . . .|fr.[|p. Stck| do. pr. ult. Jan. (Egypt. Tribut.) 14}! 10.4.10

do. do.

do. pr. ult. Jan. . Eif.-G.-A. 89 5000/43

do. do. do.

101,75 bz 98,10G T5. 98.100 99 80G 100,25tzG

2000—200 #r. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 199,80G Fleine't | 16.6. 800 u. 400 Kr. 1100,256bzG 3E] 15 9000—900 Kr. I—,— 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000—400 A 185.20bz 400 85 TObz

z 69,50 bz

S2 90 bz

v. 18864 | 1.5.11 v 1387/4 | 1.3.9

Éleine't | 16.6.12

25,10G 18,15 bz Gf. 18,15b¿G ,

B.

C.

1 15

kFleine!5 | 1!

S T a

U

18904 (134 : 25000— 500 Fr. 500 Fr.

400 Fr.

| 1000—20 £ 94,10G kleine/4È] 10.4.10 20 £ 94,10G 10000—100 fl. 192,25 bz 500 L 93,40 bz 100 fl 93,40bz 91,90à92,106 2000 f,

1000 f. 101,30bzG 500 fl. 101,30bzG& 100 f. 101,30bz& 1000 u. 200 fl. G. 1102,706GfI.ß 1000—400 -1101,20bz 1000—100 fl, 188,00B

100 fl. 5000—100 fl, 100 fl. 10000—100 fl.

10000—100 fl.

30 Lire 30,00bzG 1000 u. 200 fl. S. [105,30B

1000 Fr. A

500 Fr.

pk pern pr jd jd d

A C3 S C5 È

No Doro :

37 90bz

[60,00bz 60,50bz

fleine/ò

mittel/4 Éleine|/4

para prá J

1000/47 500/44 100/45

kleine

4 iLck

d 6

l N t O

172,50B

Eiseunbahn-Prioritäts-Aktiecn und Obligatiouen.

Bergisch-Märk. ITI1. A. B. 7 A0 |

do.

D Berl.-Ptsd.-Mgd. Lit. A./4 A De L AS Braunschw. Landeseisenb. |4 Breslau-Warschau. . . .|5 D.-N.Aoyd (Rost.-Wrn.)/4

dlberft.-Blankenb.84,88/4 Lübeck-Büchen gar. . . .4 Magdeburg - Wittenberge!|3 Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 4

75, 76 u. 78 cv.14 4

3000—300 F 196,70bz 300 M 96,70 bz 600 M 101,40G

3000—300 Æ 1104,30G 500 97,00 bz 300 M. Br Pa

3000—500 A 198,00G-

500 u. 300 A 1[100,20bz

88/95B

3000—500 600 101.90bz S 1000 u. 500 Æ T—,— 600 O

. «L.

(ed: fiand anch fiwenk dard pra“ anab juzsl 2 pr pel pre bis prrek pk per pu . - . H 114 D

v. 1874

tab a ar S

S

E Ae

Ârn 2c