1892 / 2 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11 857 a, 788 H, $13 H, 5218F ejugeiragenen Muster von Etiquetten für Cigarrenkisten die Verlängerung der Schußfrift bis auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 117. Firma Hermann ött in Rheydt hat für die unter den Fabriknummern: 5283 F, 5314 F, 5330F eingetragenen Muster von Etiguetten für Cigarrenfisien die Verlängerung der Schußfrist bis auf 2 Jahre angemeldet. l

Bei Nr. 118. Firma Hermann Schött in Rheydt bat für das unter der Fabriknummer 5127F ein- getragene Muster für Etiquetten die Verlängerung der Schußfrist bis auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 166. Firma Hermann Schött in Rheydt bat für die unter den Fabriknummern: 12357 a, 12361a, 12389a, 12390a, 12 393 a, 12394a, 12397a, 12399a, 1240la, 12408a, 12415a, 7433 F, T7435F, 7454F, 7459F, T7460F, 7461F,

¡2 F, T466F, 7467 F, 7470F, 7471F eingetragenen Muster für Cigarrenkisten - Ausstattungen die Ver- längerung der Schußfrist bis auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 167. Firma Hermaun Schött in Rheydt hat für die unter den Fabriknummern: 7472 F, 7473F, 3529 E eingetragenen Muster für Cigarren- fisten-Ausstattungen und Etiquetten die Verlängerung der Schußfrist bis auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 169. Firma Hermanu Schött in Rheydt bat für die unter den Fabriknummern 7415F, 7488F, 7494F eingetragenen Muster für Cigarrenkisten- Nusftattungen die Verlängerung der Schußfrist bis auf 2 Iabre angemeldet. :

Rheydt, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtb. T. Schwarzenberg. ; j : [57874] In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen

worden : : :

Nr. 111. Firma F. W. Kutscher junm. in Schwarzenberg; ein verslofsenes Paet, ent- haltend ein Muster ciner blecernen Oelkanne mit besonderer Vorrichtung, mittels deren die tropfen- weise Zuführung von Oel in die zu ölenden Stellen ermögliht wird und wel<he Vorrichtung an allen Oelkannen angebracht werden kann, fowie ein Muster einer langen, conis<, halbrunden, gewellten Del- kanne: Muster für vlastisbe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1891, Vorm. 219 Ubr.

Schwarzenberg, am 30. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Kunz, Af.

Stuttgart. [57872] úIns Musterregister sind eingetragen :

Nr. 1203. Heinri<h Weidenbacher, Hand- fofferfabrifant in Stuttgart 4 Muster von Pressungen in Leder und Ledertuch, zur Verwendung an Handkoffern Geschäftsnummern 160—163 —, offen, für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Dezember 1891, Nachmittags 4 Uhr. :

Nr. 1204. Friedrich Schumm, Kaufmann in Stuttgart. 3 Muster von Gratulationskarten mit fünstlihen Blumen aus Federn. Geschäftsnummern 100—102, cofffen, für plastishe Erzeugnisse, Schußz- friz 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1891, Vormittag 112 Uhr. :

Nr. 1205. Jakob Blank, Uhrenmacher in Stuttgart. Muster eines Standuhrentastens. Ge- shäfténummer 1, in photographischer Abbildung ofen übergeben, für plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1891, Vor- mittags 93 Ubr.

Nr. 1206. Alfred Mattei, Gipsformer in Stuttgart, je eine Büste Seiner Majestät des Königs Milbelm 11. und Ihrer Majestät der Königin Char- lotte von Württemberg, Geschäftsnummern 1_ und 2, in vbotegraphisher Abbildung, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre angemeldet am 17. Dezember 1891, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 1207. Paul Stoß, Kunstgewerbliche Werkstätte in Stuttgart. a. 16 Muster von Be- leu<tungsförvern für eleftrisches Licht, in Lichtdru>- abbildung, Nr. 14678, 15083, 15196, 15225, 15226, 15262, 15279, 15319, 15323, 15326, 15329, 15384, 15385, 15386, 15421, 15422. b. 31 Muster von Dekorationen zu Grabdenkmalen in Lichtdru>ab- kildung Nr. 14523, 15080, 15116, 15143, 15172, 15194, 15195, 15202, 15204, 15248, 15249, 15267, 15268, 15269, 15270, 15288, 15292, 15296, 15300, 15334, 15335, 15336, 15337, 15338, 15349, 153952, 15395, 15396, 15398, 15420, 15432. c. 2 Muster von E>verzierungen in Zeichnung Nr. 02342, 02359, in offenem Packet, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1891, Nachmittags 5 Uhr.

Den 30. Dezember 1891.

Könial. W. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Landgerichtsrath Pfizer.

Witzenhausen. [57865] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 3, Firma Lonis Staffel zu Witzenhausen: 4 Muster Briefpapier: Geschäftsnummern 18, 21, 24, 27; Offenes Paket; Muster für plastishe Er- zeugnisse: Schußfrist 3 Jabre; angemeldet am 18. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr. Witzenhausen, den 30. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 11. Müller.

Konkurse.

[57602] Konkurs-Eröffnung.

Auf Antrag des vom Kgl. Advokaten Costa dahier vertretenen Gemeinschuldner hat das Kgl. Amts- geri<t dahier dur< seinen gestern Abends 6 Uhr er- lassenen Beschluß bei vorliegender Ueberschuldung und dar eden Zahlungéunfähbigkeit die Eröffnung des Konkurses. über das Vermögen des Väker- meisters Johann Reiter in Oberhausen be- s{lossen, den Kgl. Advokaten Justizrath Puß in Augsburg als Konkursverwalter ernannt, zur An- meldung der Konkursforderungen, welche bei dem Konkurégerihte mündli oder \chriftlih zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Mittwoch, den 27. Januar 1892 einshlüssig festgeseßt und Termin zur Beschluß- faffung über die Wahl eines anderen Verwalters und zur Bestellung eines Gläubigeraus\schusses, sowie ¿uglei<h au< den allgemeinen Prüfun stermin auf Freitag, den 5. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr, im diesgerichtlichen Civilsißzungsfaal 111 links anberaumt. i

Zugleih wird allen Personen, welche eine zur «Konkurêmasse gehörige Sache im Besige baben, oder

zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu po oder zu leisten, sowie von ‘dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru<h nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Januar 1892 ein- {lüssig Anzeige zu machen. i Angsburg, den 30. Dezember 1891. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kal. Sekretär: (L. S.) Lev.

[57516]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Milit hier, Sitraußbergerstraße 35 und Andreas- straße 49, ist heute, Vormittags 95 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1 das Konkurs- Lecfäbrén eröffnet. Verwalter : Kaufmann Goedel hier, Neanderstraße 10. Erste Gläubigerversamm- lung am 30. Januar 1892, LOLERNS 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Februar 1892. Frist zur Anmeldung der Kon- furéforderungen bis 8. Februar 1892. Prüfungê- termin am 7. März 1892, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B parterre, Saal 32.

Berlin, den 31. Dezember 1891.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtbeilung 49.

[57604]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Hen- riette Fürstenberg, geb. Friedlaender, Alt- Moabit 21/22 und FTburmstr. 55 (Wohnung Thurmístr. 55), ift heute, Vormittags 113 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin T das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Dielitz, Holzmarktstr. 47. Erste Gläubigerversamm- lung am 16. Januar 1892, Boumitiags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. Februar 1892. Frist zur Anmeldung der Kon- furêforderungen bis 17. Februar 1892. Prüfungs- termin am $. März 1892, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C, parterre, Saal 36.

Berlin, den 31. Dezember 1891.

Paetz, Gerichtsschreiber des Köntgalichen Amtsgerichts T, Abtheilung 50.

57582 : L ra das Vermögen des Destillateurs Alfred Klingmüller hier, Geschäftslocal Blücberstr. 29, Privatwobhnung Heimstr. 14, ist heute, Nachmittags 2 Ubr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf- mann Fischer bier, Alte Jacobstr. 172. Erste Gläu- bigerversammlung am 1X9. Pons E892, Nach- mittags 1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Fanuar 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Februar 1892. Prüfungs- termin am 19. März 1892, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 31. Dezember 1891.

Großmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T1., Abtheilung 48.

[57597] Konkurs Rosenbaum.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Willy Nosfcubaum zu Ei>el ist heute um 10 Uhr Vor- mittags das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter der Herr Rechtsanwalt Lingemann zu Bechum. Erste Gläubigerversammlung zur event. Ernennung eines andern Verwalters, sowie zur Be- stellung eines Gläubigerauës<usses, zur Beschluß- fassung über die im $ 120 RN.-K.-O. bezeichneten Gegenstände und allgemeiner Prüfungêtermin den 29. Januar 18922, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 34. Anmeldefrist der Forderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Januar 1892.

Bochum, den 30. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57568] Koukursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 25. April 1891 zu Breslau verstorbenen Kaufmanns Louis Heil- born aus Breêlau, Juhaber eines Jukafso- geschäfts ¿zu Breslau und Berlin (Bureau Central, L. Heilborn) ist heute, am 29. Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Julius Sachs ¿u Breslau, Sonnenstraße Nr. 2. Anmeldefrist bis zum 1. März 1892. Erste Gläubigerversammlung den 28. Jauuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 16. März 1892, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 89 im 11. Sto> des Gerichtésgebäudes am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 15. Februar 1892.

Breslau, den 29. Dezember 1891.

Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

r mr rer

[57575 _ Bekanntmachung.

Betrcf: Konkurs über das Vermögen des Schneidermeisters Josef Banernbe>> von Bruck.

Das Kal. bavr. Amtsgeriht Bru> hat mit Be- {luß vom 30. Dezember 1891, Nachmittags 3 Uhr, auf Antrag zweier Gläubiger vom 28. d. Mts. so- wohl, wie au< auf Antrag des Schneidermeisters Iosef Bauernbe> von Bru> vom Heutigen nach Einsicht des vorgelegten Verzeichnisses der Gläubiger und Schuldner, dann der Uebersicht der Vermögen®- masse, wonah sich eine Ueberschuldung von ca. 898 M 70 „F ergiebt, bei vorhandener Zahlungs- unfähigkeit die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des genaunten Josef Banernbec>k bc- \{lossen, den Kaufmann Johann Pfeufer in Bru> als Konkursverwalter ernannt und offcnen Arrest er- lassen. Anzeigefrist auf Grund des offezien Arrestes auf 26. Januar 1892 eins<ließli< festgeseßt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27. Ja- nuar 1892 eins{ließli<. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters 2c. 20. Ja- nuar 1892, Vormittags 97 Uhr, Sißungs- zimmer 23/1, allgemeiner Prüfungstermin auf Mitt- E den 10. Februar 1892, Vormittags 97 Uhr, Sitzungszimmer Nr. 23/1 des diesfcitigen Gerichts, anberaumt.

Brue>, am 30. Dezember 1891. Gerichtsschreiberei des Kgl. bayr. Amtsgerichts Bruck.

(L. 8.) J. Ferc<h, K. Sekretär.

[57559] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Seilers Karl August Hermann Schumann in C emnit ist am heutigen Tage, Nachmittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Stadler in Chemniß Konkursverwalter. An- meldefrist bis zum 30. Januar 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am 22. Januar 1892, Vormittags Ak Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 23. Februar 1892, Vormit- tags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Januar 1892.

Chemnig, am 29. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber E des Königl. Amtsgerichts, Abtheilung B.: Pößs\<.

[57557] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers -und Goldwaarenhändlers Karl Gottlicb Hahn in Chemnitz ist am beutigen Tage, Nachmittags 64 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kaufmann Otto Hösel in Chemniß Konkursver- walter. Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1892. Vorläufige Gläubigerversammlung am 25. Ja- nuar 1892, Vormittags 10 Uhr. * Prüfung der angemeldeten Forderungen am 3. März 1892, Vormittags 10: Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Januar 1892.

Chemnig, am 30. Dezember 1891.

j Der Gerichtsschreiber n des Königl. Amtsgerichts, Abtbeilung B.: Pößs<,

57586]

| Ueber das Vermögen der Blumengeschäfts- JFuhaberin Frau Pauline Magdalene verehel. Hint hier (Dürerstraße 1), wird heute, am 31. De- zember 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Kaufmann “Hentschel hier, Bautnerstraße 6, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkuréforderungen find bis zum 25. Januar 1892 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin den 2. Februar 1892, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Januar 1892.

Königl. Amtsgericht Dresden, Abtheilung Iþ. Bekannt gemacht dur: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[57506] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckers und Wirths Hubert Etienne zu Dnisburg - Duisseru ist am 99. Dezember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmann Andrießen zu Duisburg. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 20. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- fungstermin am 29. -Januar 1892, Vor- mittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Duisburg.

[57571] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschnermeisters David Salomon zu Forst ist heute, am 28. De- zember 1891, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann P. Hoegelheimer zu Forst ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 6. Februar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretendenfalls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. Fe- bruar 1892, Vormittags 103 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gerichte, Zimmer Nr. 2, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konfurs- masse gehörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für Sclas sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Februar 1892 Anzeige zu machen.

Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forft.

[57572] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen der Felicitas Joos, ledigen Händlerin von Grofeislingen, is am heutigen Tage, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Gerichtsnotar Mayer in Göppingen und dessen Stell- vertreter im Verhinderungsfall Gerichtsnot.-Assistent Möhle daselbst. Anmeldefrist bis 26. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin am 9. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Ja- nuar 1892.

Göppingen, den 28. Dezember 1891. H.-Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. Schwab.

[57550] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Maurers und Bauunternehmers Wilhelm Eduard Ferdinand Witt, Hobenfelde, Shürbe>erstraße 8, zu Hamburg, wird heute, Vormittags 11 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Friedri<h Eddelbüttel, Heuberg 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Januar k. J. ein- \cließli<h. Anmeldefrist bis zum 30. Januar k. I. einshlicßli<h. Erste Gläubigerversammlung den 22. Jauuar 1892, Vorm. 11 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin den 12. Februar 1892, Vorm. 10 Uhr. /

Amtsgericht Hamburg, decn 31. Dezember 1891.

Gemäß $ 103 Konk.-Ordn. sowic zum Zwe>e der öffentlihen Zustellung an den vorgenannten Gemein- \chuldner hierdur< bekannt gemacht.

Holste, Gerichtsschreiber. [57581]

Ueber das Vermögen des Moses Hartoch, Kaufmann zu Köln, wurde am 24. Dezember 1891, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Eilender zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Februar 1892. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 20. Jauuar 1892, und allgemeiner Prüfungêtermin am 17. Februar

1892, jedesmal Vormitta dem Hause Mohrenstraße Nr. 99s Zimmer Nr. 5, ier. Köln, den 24. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[57576]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Giers, Inhaber der Firma „Obladen « Greve=- meyer“ zu Köln, wurde am 31. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Vetr- walter: Rechtsanwalt Dr. Peusquens zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Februär 1892. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage- Erste Gläubigerversammlung am 20. Februar 1US9Z2, und allgemeiner Prüfungstermin an 4. März 1892, atr Vormittags 11 Uhr, M Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5

abier.

Köln, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtêgeriht. Abtheilung 7.

[57523] Bekanntmachung.

Ueber ‘das Vermögen der Handelsgesellschaft Schroeder «& Ziemann zu Kolberg. ist heute, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Richter zu Kolberg. Anmeldefrist bis zum 8. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung den 18. Jauuar 1892, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist den 18. Januar 1892. Prüfungstermin den S. Februar L892, Vormittags 11 Uhr.

Kolberg, den 24. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57521] Konkur®vecrfahren.

Ueber das Vermögen des Handelêmauns Moritz Lewy in Koschmin wird beute, am 31. Dezember 1891, Nachmittags 54 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kantorowicz in Koschmin. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 30. Januar 1892. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin den 6. Fe- Muna 1892, Vormittags 97 Uhr, Zimmér Nr. 4.

Koschmin, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. [57538] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Ernst Schubert zu Liegnitz, Frauenstraße 34 wohnhaft, ist beute, am 31. Dezember 1891, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Reinhold Schurz- mann zu Liegniß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Januar 1892. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung den 27. Jauuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 9. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 29.

Liegnitz, den 31. Dezember 1891.

: Lindner, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57599] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Flief! zu Magdeburg, Breiteweg 168, is am 29. Dezember 1891, Mittags 124 Uhr, Konkurs er- öffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter Kaufmann Wilhelm Schumann hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 5. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung am 28. Januar 1892, Vormittags Uk Uhr. Prüfungstermin am 24. Februar 1892, Vormittags Ul Uhr.

Magdeburg, den 29. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[57545] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckers und Specerci- waarenhäudlers Gerh. Möller senr. zu Mül- heim a. d. Ruhr ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Der Kaufmann Büdgen hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung und Prüfung®- termin am 9. Februar 1892, Vorm. 10} Uhr, vor dem Königl. Amtsgerichte, Zimmer Nr. 2.

Mülheim a. d. Ruhr, den 30. Dezember 1891. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Weber.

57553]

l Das Kgl. Amtsgeriht München 1 Abtheil. A für Civilsachen hat über das Vermögen des Schäfte- fabrifauten und Schnhwaarenhäudlers Jofef Gönczi hier, Chrijtophstraße 3 und Nymphen- burgerstraße 17 (Wohnung: Kanalstraße 27/0), auf dessen Antrag heute Nachmittag 5 Uhr den Konkurs eröffnet. Konkuréverwalter : Rechtsanwalt Levi hier, Bergstraße 9/11. Offener Arrest erlassen, Anzeige- frist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 21. Januar 1892 einsließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalterë®, Bestellung eines Gläubigerauëschusses, dann über die in 8 120 und 125 der Konkuréordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prü- fungétermine auf Freitag, 29. Januar 1892, Vormittags 10! Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11 bestimmt.

München, den 29. Dezember 1891. Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. S.) Horn.

57519]

l Das Kgl. Amtsgericht München T., Abtheil. A- für Civilsachen, hat über das Vermögen der min- derjährigen XSEU Wan enge ae n Katharina und Babettc Kögl hier, Sendlinger- straße 30, auf Antrag des Vertreters derselben am 98. ds. M., Nachm. 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkuréverwalter: Rechtsanwalt K. Adv. A. Müller bier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in diejer Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkuré- forderungen bis zum 20. Januar 1892 einschlicßlih bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eincó Gläubigeraus\chusses, dann über die in $$ 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin aus Freitag, 29. Januar 1892, Vorm. 9 Uhr- im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt.

Müncheu, den 29. Dezember 1891. Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Horn.

112 H

“5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

das Vermögen des Waaren-

abzahlungeg häfts-Jnhabers Gcorg Pie>kl ier, Mai D eahe Fr 51/11], auf desen Antrag eute, Nachmittags 57 Uhr, den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Gebbardt hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in diefer Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 21. Januar 1892 einschließlich be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshusses, dann über die in S 120 und 195 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Samstag, 30. Januar 1892, Vormittags 10: Uhr, im Geschäftézimmer Nr. 43/11, bestimmt.

München, den 29. Dezember 1891.

Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Horn.

[57552] E E / L: Kal. Amtsgeriht München I, Abtheil. A für E NLEE Pat über

&

57918 i: N b, Kgl. Amtsgericht München [., Abtheil. A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Kauf- manns Adam Friedrih Braun, Alleininhabers der Firma Braun  Ott, Es E F

lenhandlung, hier, Dreimühblenstr. 2a, a1 Nee A g 98. d. M., Nachm. 6# Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Pobo hier. Offener Arrest erlaîien, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkuréforderungen bis zum 18. Januar 1892 ein- iclicßli< bestimmt. Wahltermin zur _Beschluß- fassung über die Wahl eines andern Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in $8 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermine auf Dienstag, 26. Januar 1892, Vorm. 9: Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt.

München, den 29. Dezember 1891. _ Der Königl. Gerichtëschreiber : (L. S.) Horn.

57520

l Bas Kgl. Amtsgeriht München 1. Abtbeil. A. für Civilsachen hat über das Vermögen der Schuh- waarenhändlerin Franziska Dambec>, In- baberin der Firma Jösef Steurer's W»_ hier, Dachauerstraße 30, auf deren Antrag heute, Nach- mittags 54 Übr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtéanwalt Rausch hier. Offener Arrest erlaffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ¿zum 21. Januar 1892 eins{ließli< bestimmt. Wabl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- auéshusses, dann über die in $ 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungétermine auf Samstag, 30. Januar 1892, Vormittags 93 Uhr, im Geschäftézimmer Nr. 43/17. bestimmt.

München, den 29. Dezember 1891. Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Horn.

rrrr

[57551] Das Kal. Amtsgeriht München T Abtheil. A für Civilsachen hat über das Vermögen der Photo- grauen, und SUE R (ERD Ie O Ee arl und Anna Schmid hier, Neichenbach- straße 14, auf deren Antrag heute, Nachmittags 1 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt KoUmayer hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkuréforderungen bis zum 21. Januar 1892 einschließli<h bestimmt. Wahltermin zur Be- \s{lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\schufses, dann über die in $. 120 und 125 der Konkursordnung, bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem Allge- meinen Prüfungstermin auf Samstag, 30. Januar 1892, Vorm. 11 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11 bestimmt.

München, den 30. Dezember 1891. Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.)

Dorn.

[57603] __ Bekanntmachung.

Durch Beschluß des K. Amtsgerichts hier vom 29. Dezember 1891, Nachmittags 32 Uhr, is über das Vermögen des Heiurich Fischer, Eierhändler und Wirth, in Neustadt a. H. wohnhaft, der Konkurs eröffnet, der Geschäftsagent Blum dahier als Konkurêverwalter ernannt, der offene Arrest er- laffen, die Anzeigefrist und die Anmeldefrist auf 20. Januar 1892, der Wahltermin und der Prüfungs- termin auf 29. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr, im K. Amtsgerichtsgebäude hier Zimmer Nr. 1 festgesezt worden.

K. Amtsgerichtsschreiberei Neustadt a./Haardt,

den 29. Dezember 1891. Serr, K. Secretär.

[97539) Konkurseröffnuugsbeschluß:.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Loeweugart in Nördlingen wird das Konkurs- verfahren eröffnet. Als Konkursverwalter wird der Rechtsanwalt Josef Fischer in Nördlingen ernannt. Die Konkursforderungen sind bis Cel Mitt- wo, den 3. Februar 1892 anzumelden. Anzeigefrist bié längstens Mittwoch, den 3. Februar 1892. Die Termine zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters x. und der allgemeine Prüfungstermin werden am Dienstag, den 23. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr, ab- gebalten.

Nördlingen , den 30. Dezember 1891, mittags 9X Uhr. : Königliches Amtsgericht. (L. S.) gez. Himelst os. Vorstehendes wird gemaß $ 103 Reichs-Konkurs, Drdnung öffentlih befannt gemacht.

Nördlingen, den 30. Dezember 1891.

Vor-

Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Geyer, K. Sekretär.

[57546] Ueber das

Konkursverfahren. A Vermögen der verwittweten Frau nuna Dopleb, geb. Melzer, zuglei< als JIn-

baberin der Firma S. Dopleb zu Nord

l ausen wird heute am 2

30. Dezember 1891, ais mans i er Kauf- mann August Blubme zu Nordhausen wird zum

zeigefrist bis L Februar 1892 desrist bis 29. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung am 23. Jannar #892, Vormittags 112 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. März 1892, Vormittags 11 Uhr. Königliches Amtsgericht Nordhausen, Abtbeilung Il.

[57531] Vekanntmachung.

Neber den übershuldeten Nachlaß des Schneider- meisters Johann Heiurih Woithe in Oschatz ist heute, am 31. Dezember 1891, Vorm. 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. ‘Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Emil Roeber in Oschaß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Januar 1892. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung am 25. Jauuar 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Oschatz am 31. Dezember 1891. Actuar Thiele, G.-S.

[57507] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma A. Roth « Co. hier wird, da der Schuhmacher Andreas Döpelheuer zu Stötterlingen und der Kaufmann Gustav Schmidt hier den Antrag auf Eröffnung des Konkursverfah- rens gestellt und sowohl die ihnen gegen die Schuldnerin zustehenden Forderungen, als au< die Zablungëunfähigkeit derselben glaubhaft gemacht haben, beute am 23. Dezember 1891, Mittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Gottfried Arwe hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkuréforderungen find bis zum 15. Februar 1892 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf den 18. Jannar 1892, Vor- mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 5. März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konfturêmafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konfturêmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Februar 1892 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Osterwie>. s gezz Frißsche.

Vorstehender Beschluß wird hiermit öffentlich be- fannt gemacht.

Osterwie>, den 23. Dezember 1891.

E Petri, Sekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57563] Bekauntmachuug.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joachim Janecke zu Aunaburg ist am, 29. Dezember 1891. Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : RNRechtêanwalt Prüschenk von Lindenhofen in Jessen, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. März 1892. Anmeldefrist bis zum 18. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 28S. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 29. März 1892, Vormittags 11 Uhr.

Prettin, den 29. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57543] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths August Trojand zu Ruhlaud wird beute, am 31. De- zember 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Kämmerer Hermann Schneider in Rubland wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 26. Januar 1892. Gläu- bigerversammlung den 21. Jauuar 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 4. Fe- bruar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Deyn,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

in Ruhland.

[57544] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Carl Schmidt in_St. Goarshausen (Hôtel Lamm) ift am 31. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter Rechts- anwalt Dr. Sauer in St. Goarshausen. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist bis 15. Januar 1892. Anmeldefrist bis zum 15. Januar 1892. Erste Gläubigerversammlung 19. Jauuar 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 26. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr.

St. Goarshausen, den 31. Dezember 1891.

: 4 (Unterschrift),

Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57605] ¡Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hutmachers Friedrich Ernft Reuter in Neuhausen is heute, am 30. Dezember 1891, Vormittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Uhlih in Sayda. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 23. Januar 1892. Erste Gläubiger- b am 23. Januar 1892, Vormit: tags ¿11 Uhr. Anmeldefrist bis 2. Februar 1892 und allgemeiner Prüfungstermin am 12. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr.

Sayda, den 30. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kretschmar.

[57600]

Trier. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Zacharias Kraemer zu Trier ist heute am 30. Dezember 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Murin hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 23. Januar 1892. Erste Gläubiger-

versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am

30. Januar 1892, Vormittags 1A Uhr, Stube Nr. 17. Trier, den 30. Dezember 1891. Königliches Amtsgericht, Abth. 1V. SON ais

[57540]

Ueber das Vermögen des Pfarrers Wilhelm Müller in Goldenstedt, z. Zt. abwesend, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Meistermann hies. Konkursforderüngen sind bis zum *18. Februar 1892 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 14. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 14. Januar 1892.

Vechta, 1891, Dezember 30.

Großherzogl. Oldenburg. Amtsgericht. T. f gez. Schild. Beglaubigt: Fortmann, Gerichtsschreibergehülfe.

[57505] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der Arämerscheleute Joseph und Maria Herndl von Pleinting hat beute, den 28. Dezember 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Kgl. Amtsgericht Vilshofen das Konkursver- fahren eröffnet. Proviforisher Konkursverwalter : Nechtêanwalt Simet dahier. Termin zur Beschluß- fassung iiber die Wabl eines anderen Verwalters und die Bestellung cines Gläubigeraus\chusses am Montag, den 18. Jauuar 1892, Vormittags S1 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 2 dabier. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis Montag, den 18. Januar 1892. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis Samstag, den 23. Januar 1892. Termin zur Prüfung und Fest- stellung der angemeldeten Forderungen: Moutag, den 1. Februar 1892, Vormittags S: Uhr, im diesgerichtlichen Sitzungssaale.

Vilshofen, den 28. Dezember 1891.

Gerichtsfchreiberei am Königlichen Amtsgerichte Vilshofen. Tifchendörffer, K. Secr.

[57554] Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des Müllers Weye Bruns Ottjes zu Neuheiligeustein bei Ardorf ift heute, am 23. Dezember 1891, Mittags 12 Ubr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktio- nator Wiechmann zu Wittmund. Erste Gläubiger- versammlung am 15. Januar 1892, Vor- mittags 11! Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist : 15. Januar 1892. Anmeldefrist: 20. Februar 1892. Prüfungstermin am 17. März 1892, Vor- mittags 11 Uhr.

Wittmund, den 23. Dezember 1891.

Die Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts.

[57522 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellshaft zub Firma Caspary «& Lennertz in Aachen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Agchen, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. gez. Dr. Honrath. Beglaubigt: (L. 8.) Berger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57598] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Ehefrau des Gastwirths Peter Josef Grof- gart, 2) des Gastwirths Peter Josef Groß- gart in Adenau wird, nachdem der in dem Ver- leihstermine vom 10. Oftober 1891 angenommene

wangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 10. Oktober 1891 bezw. der in dem Vergleichstermin vom 15. Dezember 1891 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 15. De- zember 1891 bestätigt ist, bierdur< aufgehoben.

Adcnau, den 30. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57529] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kunstgärtners Otto Gerdes in Allenfteiu wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. De- zember 1891 angenommene Zwangsvergleih durch re<tsfräftigen Beshluß vom 7. Dezember 1891 be- stätigt ift, hierdur< aufgehoben. N. 8/91 Nr. 4.

Allenstein, den 23. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Szostakowsfki.

[57542] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters Berthold Kaiser von hier wird na<h erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Bernburg, den 31. Dezember 1891.

Herzogliches Amtsgericht. gez. Pichier. i

Ausgefertigt: (L. 8.) Diet, Bureaudiätar,

i. V. des Serichtsschreibers Herzoglichen Amtsgerichts.

[56596] Bekanntmachung. s

In der Schneidermeister Josef Klischz'iben Konkurssache hier soll die Vertheilung der Masse vorgenommen werden. Die zu berü>sittigenden Forderungen betragen 7613,87 #, der verfügbare Massebestand 1583,68 4 ; es kommen sona 20,8 %/o zur Vertheilung, was gemäß $ 139 der R.-C.-O. hiermit bekannt gema<Gt wird.

Beuthen, den 23. Dezember 1891. /

Der Konkurs-Verwalter: Fr. Schoelling.

[57585] Konkursverfahren. j In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeifters Nicolaus Lux aus Beuthen O./S. ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögenëstüle der Schlußtermin auf den 23. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte im Hause auf der Gerichtsftraße hierselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Beuthen O./S., den 30. Dezember 180 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57596] Konkurs Klewiughaus. »

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Hecinri<h Klewinghaus zu M wird nach beendeter Schlußvertheilung der Masse hiermit aufgehoben.

Bochum, den 29. Dezember 1891. e

E Königliches Amtsgericht.

Ba Al

[57560] Beschlufß.

Das Ao SCINT Hber E E des Schusft nri< Kämper hier vird nah eï- Iees Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben.

Borbe>, den 29. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht.

[57525] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhändlers Theodor Almers hieselbst ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeiniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 23. Jä- nuar 1892, Vormittags 11: Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 41, bestimmt,

Braunschweig, den 30. Dezember 1891.

—__ Müller, O als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. TV.

[57548] Konkursverfahren. :

_Nr. 45212. - Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eduard Kunzelmaun in Achkarreu wurde na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur< Verfügung Großh. Amtsgerihts hier vom Heutigen aufaeboben.

Breisach, den 30. Dezember 1891. Der Gerichtsschreiber des Gr. Badischen Amtsgerichts.

[57534] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Wittwe Wirth Anton Heinri<h Pafßmann, Maria Catharina, geb. Surmauu, zu Gladbe> ist dur< Schlußvertheilung beendigt und daher auf- gehoben.

Buer i. W., den 23. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. [57588]

Das Konkuréverfabren über das Vermögen Moriß Ferdinand Roscher's hier, Verfertigers von Fleischereigcräthschaften, wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Dresden, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber. [57587]

Das Konkurêverfabren über den Nachlaß des Bauunternehmers Gottlob Ernst Walther hier wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Dresden, den 31. Dezember 1891.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber. [57565] Bekanntmachung.

In Sachen, betr. das Konkursverfahren über das Vermögen der Vereins-Molkerei zu Oedingett, ist Termin zur Erklärung über die von dem Konkurs- verwalter eingereihte Nachschußberehnung auf den 26. Januar 1892, Vorm. 10 Uhr, an der Gerichtsstelle Zimmer Nr. 6 anberaumt. Die Berechnung liegt 3 Tage vor dem Termine den Be- theiligten zur Einsicht offen. Die Genossen werden zum Termine nicht besonders geladen.

Förde, den 30. Dezember 1891,

Königliches Amtsgericht.

[57514] Konkursverfahren. ?

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Meyer Schloß von hier in Firma M. Schloÿ hier if na erfolgter Abhaltung des Scblußitermins aufgehoben worden.

Fraukfurt a./M., den 21. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1V. [57595] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Bonin, in Firma Eduard Weinedel Nachfolger zu Frankfurt a. O., ist zur Abnabme der Schlußre<{nung des Verwalters Schlußtermin auf den 3. Februar 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt.

Frankfurt a. O., den 30. Dezember 1891.

Havynn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4. 57569] Konkursverfahren.

Nr. 36 651. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Huthändlers Otto Metzger von Freiburg wurde na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins vom Gr. Amtsgericht bierselbft unterm Heutigen aufgehoben.

Freiburg i./Br., den 30. Dezember 1891.

Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgericht.

Dirrler.

[57517] K. Württ. Amtsgericht Gaildorf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Mader, Kaufmanns von Eschach, ist nach re<tskräftiger Bestätigung des angenommenen Zwangsvergleihs und nach Abbaltung des Schluß- termins heute aufgehoben worden.

Den 30. Dezember 1891.

Gerichts\hreiber Remppis.

[57547] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Simon Montag von Goddelan wird nach er- folgte Abhaltung des Schlußtermins bierdur< auf- gehoben.

Grofe-Geran, den 30. Dezember 1891. Großh. Amktsgericht. a De Meiser

Veröffentlicht : ssig, Gerichtsschreiber.

[57608] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alfred Wechsler zu Hannover ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf Sonnabend, den 6. Februar 1892,