1892 / 2 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P :

8 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [57562] - : L “4 analban wied ne rebltfliie bésiltigiem Iangs- [ber Scibing if Let Hlimige: Leiteiiiccven Heut: M iten . r : Dor Piat elbit, Abit ilung IY., anberaum. g Konkursverfahren über das Vermögen des | vergleich biermit ausgehoben. on Briefes aber Aga lben V un A dasel Pt i Bör en-Beilage Hannover, L er - Schuhwaarenhänd Lonis Heymaun, don: * Reichenbach N Dezember : Grenzübergangspunkt, welche Hinbef d: F S2) i E a E [R E Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger . s eld, wird, er in Vergleichstermine Sperr me orlage die , fowie F : / : Au tig e '8) Thiele, vom 9. Oktober 1891 angenommene s gsvergleich | [57527] Ko t durch eine FERIERE des Ausftellungscomités zuni c y enl d 1 ge | | q - j g . Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. Du r sigen Bef i us pem 9. Oktober 1891 Zet Carus über das A e Sine B E daß E E E i : B : li M ta den 4 Januar L S 92 ; aufgehoben. ehse in Rükers ist durch Schlußver- | gewesen und unverkauft geblie ind, und wennÿhdie f : [57607] Konkursverfahren. Krefeld, Gim 10: Dezember 1891. Frie beendigt und daher aufgehoben. Rückbeförderung innerbalb vier Wochen nah Schluß M S ér il, on g, : G In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. T1. Reinerz, den 28. Dezember 1891. der Ausstellung stattfindet. Ruf Zollcoup. 324,10 bz ofen, Prov.-Anl3 L T 000 1 n Desen Naa T T O E

o 0 r, . è É i t A F Kaufmanns Georg Oellerich zu List i zur Königliches Amtsgericht. Ist von ciner Sendung Ausstellungëgut nur eiu A om 4. Januar 1892. 5 ine 1324 206 A.!3 11.2.8 |5000— Kur- u. I ärk. ; 30 [102 00bz rüfung der nachträzlid angemeldeten Forderungen | [57584] Konkursverfahren. Theil unverkauft geblieben, so_ wird die frachtfre Berliner Börse v do. kleine (324,20G Regensba. St.-A.)3 | | r- u. Neumärk ä

Y Î f ) i .. Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | der Lederhaudluug sub Firma G. Meischke, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In den ursprünglichen Frachtbriefen über die Hin- uUmredch S do. I T, Pommersche Z : : A E 21.1, 2 Hannover, den 30. Dezember 1891. Tru der nachträglih angemeldeten Forderungen | wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | „Ansftellungsgut“/ zu bezeichnen, auh i darin E 1 Gulden bfterr. en l Währung 1,70 Mark. 1 Mark Banco=| do. do. 32 Eo 99,10bzB Súhldv.dBrlKfm.!41/1.1. 7 /1500—300{103,40bz | inaag L 102,00B - 9 gez. Münch meyer. i 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Den 29. Dezember 1891. Uen Sendungen durchweg aus Ausftellungs- Cl. ank-Disk. do. do. ult. Jan.

ris f Montac, den D5. Januar A892, | Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen | [57533] K. Württ. Amtsgericht Rottweil. | Rücksendung “uur für den betreffenden Theil gewährt. Amtlich festgestellte Curse. gate ein gra 4 real P cur gde aUEAS Lans uRE aps 1 14.10 1000 E Fe - JO L-L E 12008 gerichte hierselbst, Abtheilung I1V, anberaumt. Inhaber Robert Hirth in Langenberg, ist zur | Johaunes Ulrich, Uhrmacher in Schwenningen, | sendung sind die betreffenden Sendungen als E 1 Dollar == 4,25 Mark. 1M Ta A ira tis eee Ditsche Rchs.-Anl (14, 10/5000-200/106,00bzG do. es ; | 92 801 d 0A 2 4 N J L Königliches Amtsgericht. TV. ermin auf 20. Januar 1892, Vormittags | und vollzogener Schlußvertheilung heute aufgehoben. | ausdrücklich zu vermerken, daß die mit denselben i 2E Mae 100 Rubel = 520 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. } do. do. ¡9000—2 E Spand. St-U 91 4 14 10/1000—3 101,50G Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4 20 : 102 00B Ausgefertigt: (L. 8.) Thiele, selbst anberaumt. : Gerichtsschreiber Schühl e. & estehen. Werden bei der Hinsendung Aus- 9 Auiflerdam . ..| 100-8 T. S Preuß. Conf. Anl. 2 Westpr. Prov-Anl|33[1.4. 10/3000—2 | 102,30G Gerichts\{reiber Königlichen Autsgerichts. Langenberg, den 31. Dezember 1891. ——— tellungsgüter mit anderen Gütern zu einer Fracht- i m} 100 fl. M E Da Do Bo. il

"rik pad

- 0

-

\ch.

C 2

8 D 8 [3 11

p L N Pfandbriefe. : Sélesische S 4, |: é 102,00B ; h 9000—S : S ; z Z Schlsw.- stei j [30 : 2,30G Winter, Actuar, [57536] Bekauntmachung. briefsendung vereinigt, so ist die fragte Nück- « e E Aniwp.| 100 Fres ies do. do. do. 4. 10/'5000—2 85 40bzB Berliner 5 {1.1.7 [2000—150/112 S GiNo.- Polsirin, 4 | S 0 BOOS [57564] Bekanntmachuug. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | beförderung für eine Theilfendung ausge! ien Brüfscku. E P.) 100 Srcs. 2M. S do. do. ult. Jan. H Der in dem Konkursverfahren über das Vermögen R E Ee Kaufmanns Wilhelm Beckers zu Vickeubah | Die Rükbeförderung darf nur in einer Sendung | j Ee Pläße | 100 Kr. [10T. E Pr. u. D.R. g. St. des Krämers Carl Mauz zu Burladingenu auf | [57528] Konkursverfahren. ist mangels einer Masse aufgehoben. N an den Ausfteller des Frachtbciefes über die Linie Skan R p 100 Kr. : do. do. ult. Jan. den 13. Januar 1892 anberaumte Termin zur Prü- | Nr. 63020. Das Konkursverfahren über das | St. Goar, 24. Dezember 1891. der Hinbeförderung erfolgen. Die frachtfreie Nük- j N E Pr. Sts.-Anl. 68 fung der angemeldeten Forderungen wird auf den | Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Königliches Amtsgericht. sendung in mehreren Theilfendungen unter wieder- 1 £ do. St.-S{d\cch.!

16. Januar 1892, Vormittags 9 Uhr, | Shwabacher & Löwenthal in Liquidation in holter Vorlage des Frachtbriefes über die Hinfendung l Lifiah. u. Oporto! 1Milr isl T Kurmärk. Séldv. A do o

5,3 ees 441.1. 7 |3000—3 5 Badische Eisb.-A. 4 !v i versch 5000200 do. 4 11.1.7 (3000—150/103,00] Bayeri he Anl. 4 [v l “85 30bz É do. G S 3000—15097,00bz Dani. S 3E L

13000——1501101 006: Land\{ftl.Central'4 1.1. 7 [10000 -150|—, 0. _1890 3! 7 O do. do. ! ¡5000— 1501 î Grßbzgl.Hef. Ob.\4 15.

1/3000—150|—,— do. do. |5000—15 i Hambrg St.-Rut. 3 /3000—150|—,— Kur- u. Neumärk. ': [3000—150599; do. St.-Anl.86'3 11.7 13000— 300! do. neue... [13000—150}95,20bz do. amort. 873 vers. 5000—500/92,90B A |[3000—150\—,— do. do. 913 1.4. 10'5000—500\[101,20bz Ostpreußische . .! 3 ch 3

® ® Sbrah

ck_

-

Oh

in l

-_-

« f .

L. L, | D. Les

c

_

U S

1 E verlegt. im wurde durch Beschluß Gr. Amts- | [57515] L A ist nicht statthaft. Z N ilreis |: Neumärk. do. 1.1.7 Dechingen, den 31. Dezember 1891. T bierselbst E 29. 19 Mis Tad Ab- K. württ. Amtsgericht Spaichingen. _ Für die als Gepäck aufgegebenen Gegenstände ift Madrid u Barc O R Oder-Deihb-Obl. : Königliches Amtsgericht. Paltniis des Schlußtermins aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | frachtfreie Nückbeförderung ausgeschlossen. | jz E ‘Ba “i 100 Pes. Barmer St.-Aul E S T E Mauuheim, den 30. Dezember 1891. entwichenen Kaufmauns Christian Bertschinger | Das auf dem Hinwege eilgutmäßig beförderte F N 1 Y e Laaes 100 8 do. do. [57574] Konkursverfahren. Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: von Aldingen isst nah erfolgter Abhaltung des | Gut wird auf dem Nückwege nur auf besonderes | S R 100 Frs Berl. Stast.Obl.!31|v Das Konkursverfahren über das Vermögen des 0 Galm. Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung | Verlangen (bei Aufgabe mit rothem Frachtbriefe) be 100 # : | do. do. 189031114. Kaufmanns Erust Emil Rudolf Kunath in Ober- am 9. d. Mts. aufgehoben worden. als Eilgut, sonst aber als Frachtgut befördert. j ; 2 Breslau St.-Anl.!4 1.4. lungwitß in Firma Angust Fischer daselbst, wird, | ____ L Den 29. Dezember 1831. _Bei der Nückbeförderung ist Werthdeklaration zu- 8 bo Cassel Stadt-Anl.! nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. No- | [57506] _ Konkursverfahren. Hinderer, Gerichtsschreiber. lässig, soweit nit reglementarishe Bestimmungen Wien, öft. Währ. 172,30bz Charlottb. St.-A.'4 [1.1.7 vember 1891 angenommene Zwangsvergleich durch | Das Konkursverfahren über das Vermögen des E S E A entgegenstehen, Juteressendeklaration dagegen aus- | uis : 171/10bz do. do. 1889/4 |1.4. 10/5000—100]101,00B d d rechtskräftigen Beschluß vom 26. November 1891 | Gärtners Richard Hermann Zürn in Meerane | (56797) E e geslossen. ; its S j Séhwehz. Pläe { 100 Fre i 4 do. [32/14 10/ 95,20G Séchsishe bestätigt ist, hierdurch aufgeboben. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | In dem Konkurse über das Vermöaen des | Für die bei der fratfreien Rückbeförderung Stalien. Pläße : e Crefelder do. [31 ; Schles. altlandf{.; Hohenstein-Ernstthal, den 30. Dezember 1891. | 12. Dezember 1891 angenommene Zwangsvergleich | früheren Gutspächters Baumgarten zu Sorkow eintretenden besonderen Leistungen (Verwiegen, Ver- | | a E Danziger do. |4 |1.4. 10: do, : do 14 N Königliches Amtsgericht. durh rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage | kommen auf # 22 821,35 anerkannte Forderungen | läden, Versicherungen u. \. w.) werden ‘die in den | St. Petersbur. 197,50bz Dessauer do.91/4 |1.1. : do.ldsch.1.t.A.C : Lippold. bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. ohne Vorrecht M 1691,68 zur Auszahlung. Thei- | Tarifen oder durch befondere Bestimmungen fest- / A g- 195 /25bz Düjseldorfer . . 3115. 11| c do. do Lt.A.C' Beglaubigt: Irmschler, G.-S. Meerane, den 31. Dezember 1891. lungêplan in der Gerichtsschreiberei V. VI des | geseßten Nebengebühren erhoben. D Marscau | 18 T.| ® [198,50bz do. do._ 1890 311.1.7 do. do. do. S Königliches Amtsgericht. Königlichen Amtsgericts Stolp i. P. cinzuschen. Bromberg, den 27. Dezember 1891. : I 1 g etd-Sortea und Banknoten. Elberfeld. Obl. cv./31:1.1. 7 |: do. do. neue !: [57524] Beschluß. Neumerkel. Der Konkursverwalter : Königliche Eisenbahn-Direction E Dükat. pr. St|—.— Am. Cp.zb.N-Y.!4,175G do. do. 1889/341.1.7 | do. do. D.!: Das ea bia de A vg ris Le S. Frank. als geschäftsführende Verwaltung. e Sovergs.p St.|—— Belg. Noten . .180,50G EssenSt.-Obl.1V.'4 [1.1.7 |: c Ie c H - Kaufmanns Beruhard Schirmitt hierselb} | (-—--- 5 e S E S E T : J | S [Bkn.1£L ./20,32b d T1718 ch - do. do. I. wird, da die Schlußvertheilung erfolgt ift, auf- P C S Vermögen dos [57567] Konkursverfahren. i [57612] __ Vekanntmachung. ; j 20 Fre Si | [16,155 bz Sn fn 100F. 180 85 bz j | é Schlsw.Hlst.L.Cr. at Destillateurs Karl Friedrich Morig Ziemer | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Mit Gültigkeit vom 1. Januar 1892 ab kommen E Dollars p.St.—,— Holländ. Not. .168,20G /2000—2 do do. | Hohenstein Ostpr. den 29. Dezember 1891. | jn Meerane wird, nachdem der in dem Va leihs- | Gutsbefizer Johann und Auna Modrzejews: | im Verkehr zwischen den Stationen Hannover Jmper. pr. St.|—,— talien. Noten ./79,70bz 0. |2000—200|—,— Westfälische Königliches Amtsgericht. IT. Ps : E L ge | fischen Ghelente in Brzoza is zur Prüfung der | (Nordbhf.), Hannover (Südbhf.), Linden (Fischerbof), S Dr O Nordische Noten 111,85G i : : 500/92,50G O i / ermine vom 15. Dezember 1891 angenommene = y: : N I ea O E . pr. 500 g [.—, T ¡111,99 0. L Wstpr. rittrs{ch.1.B 9 Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß von nachträglih angemeldetcn Forderungen Termin auf | Linden (Küchengarten) und Minden i. W. einer!eits E e Oest.Bkn.p100fl/172,65 bz St.-A. 3: 5 : ; Witpr. rittrfch jo Nees D [los i 1 E, [57526] Konkursverfahren. K elb, T 2 bestätiat E bie h: itGeE vf den 20. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, und den Elbe-Wefer- und Emshafenstationen anderer- E Suipp Boden l Russ do.p.100R 198 /90bz Í / 3111 7 |! c i do. do. II…. /9000—200/94,90bz Oldenburg. Loofe 3 1.2 E 120 Lee z Das Konkursverfahren über das Vermögen der | * Meerane, den H “Paf qr 1+ Cat * | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ter- | seits ermäßigte Ausnahmefrachtsäge für Eisen und F Amerik. Noten| ult. San. 196, 197,50à,75b i „A. 4 116.122 200 —. do. neulnd\ch.I1.! 5000—60 194,90 bz Pappenhm. 7fl.-L. —p.Stck@ . |28,10G Putßmacherin undKurzwaarcnhändlerin Emilie Ee E Lt minsziminer 4, anberaumt. Stabl der Specialtarife 1, 11 und IIl zur Ein- i 10600 1.5008 —,— ult. Febr. 196,75à i entenbriefe. ‘Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

Ln 2 fa . I 4 Ri S «t, ! jh L 7 ä A o, e g g go - r A. Wiegboldt zu Justerburg wird nach erfolgter A M Thoru, den nt r CA 2, füprung E De der Aufgahmgigttane, do. kleine 4,1675 bz 197,25 bz 93,60bzB Hannoversche . . .!4 1.4. 10:3000—30 |[101,90bz Dt.-Ostafr. Z.-OD.'5 1.1. 7 11000—350[100,90bz G , | übe1 L ungen, h ] S

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. / lot : E - h T E E: : E oa raA L O S usterburg, den 30. Dezember 1891. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. zur Anwendung kommen, geben die betheiligten Ausländische Fonds. 1 Norwegische Hypbk.-Obl. 32) A o t. Se Eh Anl. O es 3 E 5000—500 Æ E Königliches Amtsgericht. [57535] ——— Dienststellen Auskunft. ; | E Z.F. Z.Tm. Stüde zu H: do. Staats-Anleihe 3 | 420 204 f ! h St -Rent.-Anl 211938 | 5000-1000 a 8 4/00b; G E Konkurs des Friy Schäffer in Meschede. | [57566] Konkursverfahren. j Hannover, den 30. Dezember 1891. E Argentinische Gold-Anl. —| fr. Z. | 1000—100 Pes. 135,00bzG S E j eir | 00d do f Ed da L ent.-Anl.. 3 | 1.2. E E dent P RELE [57532] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren wird, nachdem der bestätigte | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direction. G do. do. fleine 500—100 Pes. E „C E -Rente E N e f j - 194,90 bz do” br -Pfbr. v. 1879 4! P oon E S ah In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Zwangövergleih vom 27. November d. I. rechts- | Wirths und Hauderers Wilhelm Drüen in Namens der betheiligten Verwaltungen. E do. do. innere 1000—100 Pef. L L E ft San | ¿V0 fl. O. S E “L187 I LLT | 4500-3000 .% (100606zG Kaufmauns Oskar Haun in Raguhn als | kräftig geworden ist, aufgehoben. Rumeln wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- ——_———— A do. do. fleine;— 100 Pes. 0E 5 0. E p U E an. 1000 u. 100 fl. [7990G L ias 0s "E 100'60b; G alleinigen Inhabers der Firma Oskar Haun in | Meschede, den 29. Dezember 1891. termins hierdurch aufgehoben. [57611] j do. do. äußere;— 1000—20 £ 2 QUG o. Papier-Rente . 0 1000 u. 100 fl. 80,10G do. do. fleine 4 1. 600 u. 300 4 1100,60bzG Raguhn ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner Königliches Amtsgericht. Uerdingen, den 30. Dezember 1891. Rheinisch-Westfälisch-Niederländischer j _do. L do. Élcine 100 £ Ol j . d idi ¡s Ô A G Städte - Pfdbr S3 3000--300 % 101 75G tf. emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Königliches Amtsgericht. Güterverkehr. Varletia Loofe P N 100 Lire N 2 Pr. U Jan. j | 1000 u. 100 fl. 88 Z06:B Säveiz. Eidg E: e gg 2 “1000 S T Bergleihstermin auf den 9. Januar 1892, | [57594] Bekauntmachung. j S Vom 1. Januar 1892 ab treten im Verkehr F Bukarester Stadt-Anl. .5 |15. 2000—400 f 9500 L : ba vet Saul i s Min R ust | 10000—1000 Fr. |—,— Mittags 12 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- Das Kgl. bayer. Amtsgeriht Münchberg hat mit | [56992] K. Amtsgericht Ulm. zwischen der Station Hilversum der Holländischen ; do. do. kleine |1,5. 5 400 e E ; Silber-Rente an L 79 90bz Serbische Gold-Pfandbr. 5 1004 |[89/10bz gerichte hierselbst anberaumt. Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über Das Konkursverfabren gegen David FRAtS Eisenbahn-Gesellschaft einerseits und den Stationen 24 do. do. v. 18885 | 1.6. 2 2000—400 Æ. T4 L Le - 145) A L L r la 84 SOB G Jefßnit, den 31. Dezember 1891. den Nachlaß des Schuhmachermeisters Johanu | Polizeidiener in Weidenstetten, ist, nah Ab- | Esten B. M., Gen B. M. Ee Krupp), Leo do. _do. kleine «V. ; 400 S O0E E 79'80bz do, do. pr. ult. Ian U AES (L. S.) (Unterschrift), Sekretär, Wolfgang Schwarz in Münchberg nah Ab- | haltung des Schlußtermins und nach Vollzug der | Rh. und Essen Rh. (Filiale Krupp) des Eijenbahn- S Buenos Aires Prov.-Anl. —| fr. Z: ir a E M. E R 3000B a ‘0188515 ! 15.11! 400 (85, 40bzG Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. haltung des Schlußtermins aufgehoben. Slußvertheilung, durch Gerihtebeshluß vom | Direktionsbezirks Köln (rechtsrheinish) andererseits | . do. fleine 1000 Ta £ P 0E 1 V pr. l Uit| E L L orzult Sn E 1 iti Münchberg, 30. Dezember 1891. heutigen Tage aufgehoben worden. directe Frachtsäße des Specialtarifs 111 im Betrage L - Gold-Anl. 88 0-2 R rab R 11 14.) 250 fl. K-M. - 1119,00et.bzG | Spanishe Schuld. © 14 4 Jeu] 24000— 1000 Pes. |—,— [57606] Konkursverfahren. Gerichtsschreiberei des K. b. Amtsgerichts. Ulm, den 28. Dezember 1891. von je 0,55 Æ für 100 kg in Kraft. / do. do. kleine— 20 O £ 29'20G “C S Goié D: BBEU Sté 100 fl. Oe. W. 1320 90bz i do s E Sau N A Civ. Nr. 43581. Das Konkursverfahren über das (L. S8) Stephan, K. Sekretär. Gerichtsschreiber: Schneider. Kölu, den 30. Dezember 1891. 4 Chilen. Gold-Anl. 1889/42 1.1. 1000—200 D S . Gre - LOME O Here O 11 Le, a MSIUA Stockblum. Mdbr. v. 81/8541! 1.1 4000—200 Kr. 1101,75G Vermögen des Kleidermachers H. Hilgeuberg G I E E E E Königliche Eiseubahn-Direction E do, Do, E 1000 Me G : a A se P 1,5.11 1000, 500, 100 f. E E T5bz I a Pi F ü 1886 L ck11! 2000-200 r. 98.75G tf. in Karlsruhe wurde nah erfolgter Abhaltung des | [57549] Konkursverfahren. [57573] Crechtsrheinische). Chinesische Staats - Anl. 55 1. f. Ov VI +0 Pr U S TAE f: : as “2 -

y E T y S g S i ¿ Z Z Ob 40! 92000—2 Z L 8 | 50 l. 1311,10b do. do v. 1887/4 [1.3.9 | 2000—200 Kr: 199,25bz - Séhlußtermins durch Beschuß Großh. Amtsgerichts | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des K. Württb. Amtsgericht Weinsberg. Dn 17 20062 u ae Od : Botoncredit-Pibrf 4 Ÿ 20000200 A 80G Ì f. | do, Stadt-Anleibe . .4 | 15612 8000—400 Kr. |[99,80G 5 ï

10 pr t) pet

er 6% Si AA e S TPididi a a G Rd A D U U U U S e O

O O

S A R R R Wo

3000—600/95,00G '3000—100/94,75G

¡3000—75 [95 B do. conl. Anl. 86

13000—75 do. do. 189032 0'3000—1 30bzG 180007 L Reuß. Ld.-Spark.'4 1.1. 7 5000—5 '3000—75 192,60G Sachs-Alt.Lb-Ob. 32! vers. 5000—1 3000—200/101,10bz Sächs. St.-A. 6931 1.1. 7 [15 ; | C Säch). St.-Rent. 3 vers. 5000—500/85,60bz do. Low. Pfb.u.Cr. 32! versch. 2000—100/94,20bzB Wald.-Pyrmont ,4 1.1.7 3000—300|—,— Württmb. 81—83 4 | vers. 2000—200|—— Preuß. Pr.-A. 553U14. [- 300 153,75bz G | Kurhess. Pr -S.—|p.Stck| 120 1349,00bz 3000—150|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.!—|p. Stck : 42,00G 3000—150j96,25G Augéburger 7 fl.-L ‘—!p. Stck| : 28,25G | Bad. Pr.-A. de674 |1.2,8 | 300 136,75 bz G [3000—150 101, 50G Bayer. E 4 116.1 gUO 140,00G 13000—150|—,— Braunschwg.Loose —!p. Stck! 60 1102,30bz 5000—200{101,10G Côln-Md. Pr.Sch 311.4. 10 300 130,90bzB 5000——: Dessau. St.Pr.A. 351.4. | 300 134,50G | Hamburg. Loofe .!3 1.3. |- 150 37,00B 4000—100|—, Lübecker Loose . 3114. | 150 [124,75bz 5000—20094,90bz Meininger 7 fl.-L. —|p. Stck| 12 126,90bz 1 )

zi1 1 21 zl 311 zl

1

L L! V L 2 1 2 L 2

tor

4 13000—75 Medckl.Eisb S&ld. ers. 5000—100/96,25bzG Pommersche

4. 10/5000—100196,25bz G 5

4. 10 5000—200/101,75 bz do. Land.-Kr. ersch.!3000—200j—,— U. do.

Do fe o G

Ot “Us ifm fn O5 S Hm S UI

uk prak prak prr jdk feeek jed Park pruch Di Q D C E D

. . . . .

bri ¡fn j b fe I O

aier Nt Irre mut M N

- U T nd du

+

v 2 [2000—100/100,75 bz B

A

L

O Cn S 02 S 02 RBRBR S

ror

[T

D

t t

Ia E

C e «

1

1

S Cs O fa O5 Hr War Er S C3 M Ha C5 Hf O Ha CO

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

111 1151111111215] J

.

.

. . . . . . . .

Std t

B 5a

i E E E

L.

1 2

2, 4. 4.

rent —_—— pak pmk erd paccab prermk

S229

b E pes

J] } =] s J) J} A

M2 S , p pee pur pur C park prt prak . C4 è

m O 22

ck

“— Üm s

bk park d m Fred jene fanak jch pem S A

Q

Di

—__—+ Ss

V

4 T F S c G ort 3 - 7 31 do | / hierselbst vom 24. d. M. aufgehoben. Bäckermeisters Josef Peters zu M. Gladbach | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [57609] Bekauntmachung. 5 do. do. f E j E R S fas “2! 800 u. 400 Rer. [100,00B Karlsruhe, den 28. Dezember 1891. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- | Gottlieb Jakob Reinhardt, Weingärtuer in | Die Endstation Algringen der Strecke Diedenhofen— d thes tba v, A SOA= 308 E de Dee Pfdbr ie 3000—100 RbI. P. 162,70bzB , do. do. leine 4 | 156.12 u Kr W. Frank, machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | Hölzern, ijt nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | Hayingen—Algringen wird vom 4. Januar 1892 ab D L R c OOA Q OIE- ß L 100 fl 7 107 506 L Portu iel Anl. v 1888/89/41 Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. | gleihstermin auf Freitag, den 29. Januar | termins und Vollziehung der Schlußvertheilung durch | in die Güter-Larife des bgeldemgen Verbandes onau-eg. LUVTL-L. . 1000 160 £ 1 VG La g do Metield

L y Ds E EE e é ; Tari do. priv. Anl. 1000—20 £ 88,90 bz do. Tab.-Monop.-Anl. 4 [57561] Konkursverfahren. lihen Amtsgerichte bierselbst, Abteistraße Nr. 27, Den 31. Dezember 1891. : Ueber die Frachtberehnung geben die Tarifbureaus A 26A ge h t T | Civ. 44097. Das Konkursverfahren über den | Zimmer Nr. 12, anberaumt. Gerichtsschreiber: Weigand. zu Straßburg und Frankfurt a./M. Auskunft. 4 4 0 6, 5 E S Raa C T Nachlaß des + Kaufmanns Friedrich Zahler | M. Gladbach, den 28. Dezember 1891. e s Straßburg, den 28. Dezember 1891. Va R be E Sd eh f 06 DOet b; do. bo. l -FUTEur [2 hier wurde nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Padmohr- e [57537] Bekauntmachuug. Kaiserliche General-Direction der Eisenbahnen Ce D L Ra s P n C L termins durch Beschluß Großh. Amtsgerichts hier- | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der : in Elsaß-Lothriugen, E | F inulánd Hyp -Ver.-Anl. 4 [15.3 4050—405 J 1[95,50G E[l.f. do. do. mittel}5 selbs vom 30. d. Mts. aufgehoben. S S E A E E Firma Gustav Knade, Bankgeschäft in Witten- zugleih Namens der Königlichen Eisenbahn-Direction , &i nlCadtia Loâse A 10" Ner = 30 6 [57 75 bz : R Fletnels Karlsruhe, den 31. Dezember 1891. Da x ogt Geor are | Verg (alleiniger Inhaber Otto Schröder) ist zur Franffurt a./M. : do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 M [—,— do. do. amort. 5 O 2 An. i In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen noch E E S E do Do. v 188 2050405 ( v6. So Feine 5 Gerichtsshreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. | das Vermögen des Sattlermeisters G. B. Gerken | ¿in Termin auf den 30. Jauuar 1892, Vorm. | [57613] Bekauntmachung.- do. So. 31) 5000—500 “U N 0 bo. L T R EN zu Marienhafe, wird nah rechtsfräftig bestätigtem | 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 12, | Zum Heft 3a des belgish-südwestdeutshen Tarifs Freiburger Loose... . |— p. 15 Fr. 98 50B do. do. [57579] Konkursverfahren. : Zwangsvergleich und abgehaltenem Schlußtermin das | anberaumt worden, zu welhem alle Betheiligten | vom 1. April 1885 (belgische Sechäfen diesseitige 8a iz. Propinations-Anl 4 |1 10000—50 fl : do. do Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Konkursverfahren aufgehoben. hierdurch vorgeladen werden. Stationen) tritt am 1. Januar 1892 ein Nach- Genua 150 Lire-L ¡% | 1. ; 2 ; Christian Wächter, Wirth zu Köln, wird e Norden, den 23. Dezember 1891. Witteuberg, den 24. Dezember 1891. trag 111 in Geltung. Außer verschiedenen schon im F Gothenb. St. v. 91 S.-A. 33/1 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. 111. Abtheilung. Verfügungswege eingeführten Aenderungen und Er- F Griechische Anl. 1881-845 | Oven. A E S gänzungen enthält der]elbe einen Ausnahmetarif für E do. do. d500erò | öln, den 23. Dezember 1891. [57558] _ Konkursverfahren. die Beförderung von Thomasschlacken für die T do. con. Gold-Rente 4 | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. Das Konkursverfahren über das Vermögen des e " Stationen Diedenhofen und Völklingen. R j do. 100er 4 | [57578] D een Sutter Peiedrieh ¿E L N Tarif- A. Veränderungen der Strafiburg, den 30. Dezember 1891. i do. leine 4 s p e ist nah erfolgter altung des . aiserliche General-Direktiou ¿ s 41 5 9 z E inn. 2 S8 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Schlußtermins aufgehoben worden. deutschen Eisenbahnen. der Slicebaguen in Elsaß:-Lothriugen. j . Wounygl Anl. 4 5000 u. 2500 Fr. 161,00bzG* S . inn. Anl. v. 1587 das s geho f F : o. fleinei4 |1.1. 500 Fr. 1,70G . do. pr. ult. Jan. Kaufmanns Georg Heyden zu Köln wird na Oederan, den 29. Dezember 1891. : E . Gld.90(Pir.Lar.)5 | 500 £ 71 75b;G. F d IV erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur Verner [57610 h j ; “tHfS L; :

i W ; | ] j 9 : 71,75 E E E V. git nts Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Deutsch-Rusfischer Eisenbahu-Verband. | | do. N [ee L F Z Bi E ¿ A Nente 1883

c . , - : . do O... öln, den 23. Dezember 1891. —————— Für diejenigen Gegenstände, welche auf der vom | - T E TI E A A p Königliches Amtsgericht. Abthl. 7. [57583] K. Württ. Amtsgericht Oehringen. 4. Bis 9. Februar 1892 neuen Stils in Leivzig ftatt- Anzeigen. E Hold, M eine N 12000—100 fl, S e e v. 1834

E E P E R S Das Konkursverfahren über das Vermögen des | findenden internationalen Ausstellung für das rothe : L (44 E o L: s ¿g [57580] Konkursverfahren. j Mezgers Friedrich Schüß von Waldenburg | Kreuz, Armeebedarf, Hygiene, Volksernährung und | pw Ala ibie Ital luetse- Hy Bar 2 Gre P e ; E u Jan. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | Kochkunst ausgestellt werden und unverkauft bleiben, | A! [N M V J M N der Patent- do. d L 411 500 Lire 96 40B S R

j

i Lede î D

j D,

t

1000—100 Rbl. S. 160,50bzB do. do. neue v. §54 |15.612) 8000—400 Kr. }99,80G_ 2030—406 J 142,75bzG DD. * DO, 15.6.12 800 u. 400 Kr. 100,00B ; 42,75 bzG 11 15.3.9 9000—900 Kr. |—,—

: 72,60 bz : 1.3.9 | 1000—20 £ |—— 100 Atr = 150fl.S. [103,75bzG Do: 4 3,0 1000—20 £ 25,25G 500 Lire 86,75 bzGtL.f. E N [1 [13:9 | 1000—20 £ 118,5B

500 Lire 81,80ect. bz G Do, D Ls 1000—20 E 118,20bzG_ 4000 M. 101,70bz , C.u.D. pr. ult. Jan.! 18 15à18,206zG 2000 M. 101,90bz Administr. . 19 4000 u. 2000 85,20 bz 400 102,20 bz D Do. Eleine!ò 400 A 85,25 bz 16000—400 & 197,50bz , censol. Anl. 1890/4 ¿ 70,00 bz 4000 u. 400 A 197,90bz . privileg. 1890/4 G R, 82 90 bz 5000 L. G. 83,30bz G . Zoll - Obligationen/9 25000—500 Gr e 1000 .u. 500 L, G. 183,90bz G E 0D: _fleine5 500 Fr. 88 20 bz z 33,30bz G do, Pr¿ull. Jal 7 S E Í 83,30bzG . Loose vollg. . .|fr.\ip. S 400 Fr. 60, 30bzG 1036 u.518 £ T--,— . do. pr: ult. Jan. / 60,75à60,60%5 111 eE A do. (Egypt. Ea 18 10.4.10 E £ R 1000 u. 100 £ |82,00bz do. do. leine 4{| 10.4.10 | 20: l 625 u. 125 Rbl. 93,30bz G Ungar. Goldrente große4 | 1.1.7 | 1000—100 fl. }92,10bzG : 93,30bz G do. do. mittel 4 1.1.7 | 500 fl. 93,50B 93,29 bzG Do, 00, S kleine.4 141.7.) 100 fL L, 0000— Rbl. [58,75 do. do. pr. ult. Fan.! s 92, 25à,90 bz - E Ds Vi do. Eif.-G.-A. 89 5000/42! 5000 f. E i s do. do. 1000 4! 1.2. 1000 u 101,906 0000—125 Rbl. |103,50B do. do. 500, 500 f. 2,20bz Rie Fa do. do. 100; 100 fl. 102,208 __ : 1000—125 Rbl. /99,80G do. Gold-Invest.-Aul.! 1000 u. 200 fl. G. [103,00bGtI.f. 125 Rbl. 99,80G S0. ; 00, do. 1000—400 101,20bz & —,— do. Papierrente . .. .9 1000—1090 fl. 88,20bz | versch.| 3125—125 Rbl. G. |—,— do. do. pr. ult. Jan. M 88, 10bz | versh.| 625—125 Rbl. G. |—,— do. Loose [P 00 L 245,50 bz | 500—20 £ 94,29B do. Temes-Bega gar. 95 | | 5000—100 l. —,— 500—30 £ T do. do. klcine'5 |1 100 fl. E

v

L 2 1 2 L 2

1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- | Gerichtsbeshluß vom Heutigen aufgehoben worden. | und des A rs einbezogen. Egyptische leide gar. 0 11.9

.

En rB bot R e O P R fe E

g L R O

L

Ga O

aa - S

|

î

i m i n m J DoONNINCOOS DD

M C ja pr per prr jrrmi prr pre 11200

N a f Bo Do U

d J

S

150 Lire 121,00B do. do. 4 800 u. 1600 Kr. |-—,— Engl. Anl. v. 18225 |1. 5000 u. 2500 Fr. |76,90bzG* 2 ¿ Do. kleine

500 Fr. 77,10bzB S . do. von 1859 500 £ 56,25bzG = o. conf. Ank. v. 80 5 er 100 £ 56,708 1D

20 £ 58,00bzG o. do. pr. ult, Jan.

Q As

D [D 9

Q pk jer drrrak

15

a reie m J O

c .—_—.

[T I L

E =S

î j A.

M R LOLO S IO

_-

m 1100 000009

t

buch pu: jak jenak fu :pautk pak

G U 4 f f [1

O

i S

Rentnerin Wittwe Hermann Du Mont, | gehoben worden. wird im Deutsh-Russischen Eisenbahn-Verbande mit h | 2) s L Sophie, geborene Boifserée, zu Kölu wird | Den 29. Dezember 1891. Ausnahme des Verkehrs mit Stationen der Pskow- ui N E ed r 00A E: ü kleines [L R 000 D E S SOE E, L Wi nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Gerichtsschreiber: Traub. Rigaer, Rschew-Wjäsma, Siedliß-Malkiner, Kursk- | E atel UE E do. do. pr. ult Jan.| E * 90.60a 70bz S E 1V Em. durch aufgehoben. : S Charkow-Asjower , Gräsi-Zaryziner und Rjäsan- : do. amort L Tb 500 Lire §8 00bz ä * côns. Gifeib:= Su Kölu, den 24. Dezember 1891. [57503] Beschluß. Koslow-Eisenbahn eine Frachtbegünstigung in der E T ; E Kovenhagenet Stadt-Anl 3! 1800, 900, 300 4c L Na Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. Das Konkursverfahren über das Vermögen | Art gewährt, daß für die Hinbeförderung die volle | [52348] Patente all, Länd. zu mäß. Preiten, Nat E Lissab. St-Anl. 86 L. IL4 2000 K 45/006zG E lex

f u

l 500—20 L |—,— do. Bodencredit . 42/1 10000—100 fl. 15 T 94,20bz do. do. Gold-Pfbr.)ò | 10000—100 fl. |—,— : R 94, 60G do. Grundentlast. Dbl.14 L va 79,00b¿GtfL.f. 94,50bz G Venetianer Loose .… . .\—| 30 Lire _ 30,10bz 93,90294,10494bz | Wiener Communal-Anl.'5 | 1000 u. 200 fl. S. 1105,30G j ; Baier Züricher Stadt-Anleihe .|32| 1000 Fr. _193,25G - 5 {1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 163,00ct.bzG | Türk. Tabacks-Regie-Act./4 | | 00S E 5 10 Lire 17,09B . do. pr. ult. Jan.! i i i, “ee do. do. pr. ult. Jan.| L E E LELA R e S ILNG Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. “e 1 20 £ 86,60G . Nicolai-Obligat. 2500 Fr. 193,75bz Bergisch-Märk. 111. A.B./34| 1.1.7 | 3000—300 6 96,75 bz 84,50 bz leine 500 Fr. 93,50G do. do. I1lI.C. | 300 f 96,75 bz

pu C G

(Q 29

p

4.10 13, 1.9. E der Weißiwaarengeschäfts - Jnhaberin Marie | tarifmäßige Fracht berehnet wird, die Nückbeförde- G D P FANS A Ora a do. ; 2 _ E 157577] Konkursverfahren. Weber in Laugenbielau wird nach rechtskräftig | xung an die Verfandtstation und den Aussteller des Düeidors. Beste Epe. E G d E j oe A M EROOSLES x zu Bn U Ane 1.6.12 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | bestätigtem Zwangsvergleich biermit aufgehoben. i Mailänder Loofé . . 45 Lire 41/50 bz j ; Orient-Anleihe Il. Ehefrau Autou Locfks, Agues, geborene | Reichenbach u./E., den 28. Dezember 1891, a of. 2 F. ,90bz : . Pathe, Handelsfrau zu Kölu, wird js an Königliches Amtsgericht. [67328] : Mexikanische Anleibe - o L

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. ——————— S j | Köln, den 30. Dezember 1891. o Beschluß. E Patentbureau Sack, Leivzig. “Mx 100. 2 füh | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. G2, Pei be ae S Cveciice ir Âs Ls Besoeunap aao, E e E Me rante g E E aller Me. . do. pr. ult. Jan A es L O ES 5 | 300 «é T e E andelsmanun einri reiber in Peters- entral-Auskunfts stelle des Faches. egr. . Teleph. . Au e gratis. a 8. E ) 5 » 182 L Ï l 500—100 Rbl. S. 191,25 bz Berl.-Ptsd.-Mgd. Lit. A.) l Pie j ¡D R cur T Ivensahras. [ “A , do 10ers È 100 L f 82 '90E, i p S 150 u. 100 Rbl. S. S BrakusGweigische A | 3000—300 « [104506 Lf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; f Ge E

1 S G ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, Eintragun A i do. 90 ex!6 | vers 90 £ 83.90b: Pr.-Anl. von 1864 10s Nbl. ; Braunschw. Landeseisenb. 4 500 8 ,.00G ete k V S8 wi e n Mae B S Rath D Patentsgche früher Dozent an der technischen Hochschule zm Zürich. von s | s. do. pr. ult. Ian : i : §2. 60ù,75 bz : P do. von 1866 100 Rbl. Breslau-Warschau. . . .| 300 M : em Vergleichstermine vom 16. Dk: | i i Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a. Gsbrauchsmustoern. 2: Staats-Eisb.-Obl.|5 | 1.1. 200—20 £ 170,00bz i . 5. Anleihe Stiegl.

S pak

f fa f f a Go D f f e O O

p Go

po o fk prt pri d j OO ri r

dl 2! 1 | N | | 3000—-500 & 1[99.00G

1000 u. 500 Rbl. 68,00 bz D n Ls | 500 u. 300 e |[100,20bz B |

100 Rbl. M. |—,— alberst.-B 1000 u. 100 Rbl. [94,30G Lübeck-Büchen gar. 400 87,00B Magdeburg - Wittenberge 1000, 500, 100:RbL. *65,00 bj Mainz-Ludwh. 68/69 gar.,

anfenb.84,88/4 |

î

. . . . . . .

1] 1] “l D

. . . . . . * .

prrk ped pad js prak pur prcteb prk

tober 1891 angenommene Zwangsvergleih durch o. d ine! ] f Z -Credi

t ealtigen A von demselben aleif atio | Moskauer Stadt-Arltlt S rooo:10a nt p. N Ül.f. L E A , hier ufgehoben. i : - Neufchatel 10 Fr.-L. . .|—|p. S "T N9'606;6 o. -Bdcr.-Pf. 1.

Konit, den 21. Dezember 1891. Berlin: Redacteur Dr. H. Klee, Director. Verlag der Expedition (Scholz). - i New-Yorker L Ele gr S E Ctr -Bbar Pf. l Königliches Amtsgericht. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. (422 e : L e E j

3000—500 d |—— 600 87,75G - 600 ¿E ——,—

tos

ck41 o ©

L T

1 1 1 1 1 1 1 1 1

G L j s ias d j jf

D” L Ds …”

UTOT E Gu O f 1 H e