1892 / 10 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fé0155) : : i 1 : M würde dessen Gintragung kn der Liste der bei dem | [56431] Bekanutma ung. : ® 0 Activa. bilanz pío 30, September 1891. Pasgiva. | L e ac senen E E BE Swat v Vierte Beila qe

Y Ste T nare ne | oos | E ala jeg m m e zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

L) Gebäude [685489 52 _|_ 2) Reservefonds T. . „. ij- V V UbsWteibung . . . - | 1370979) 671779/73) 3) Reservefonds 11 . . .| 120000 E | oberen Pu ier Fommonaldienit bewährt Lde | ) Peicredere-©on . ° 2 haben, , , wollen ihre Gesuhe an den Stadtverordneten, V 10. Berlin, Mittwoch, den 13. Januar 1892.

3) Maschinen- und Brauerei - Ein- E 12 l S @ richtungen 18984467 5) Sxevitoren 20A 9) Bank- Ausweise Vorsteher Rechtsanwalt Vogt bis zum 1, Fe,

bruar 1892 einsenden. : ; : : T e d Tokrosan-Menderunaen

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Defaninialengen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registera, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

109% Abschreibung . . . 18984471 170860/20]] 6) Dividende-Conto: | | Noch nicht erhobener ¿ Keine. : Mit der Bürgetmeisterstelle ift die unentgeltliche

¿8mascinen u. iblanlagen 32351 26 a6, E h: 1 4) Eiëmaschinen u. Kellerkühlanlagen 9 Dividendenschein Nr. 4 110! Verwaltung des Standesamts verbunden; au der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

|

Abschreibung 20000] 112351/26} 7) Gewinn: ; ift

a A E (ias die Annahme von Nebenämtern an tie Genehmigung C tr l : 0 ry

/ Abichrei 27418 2847325 SFE9R ; M der Stadtverordneten-Versammlung gek : n â - an c o c : én T â c

Gr E 4 G 10) Verschiedene Bekannt- |*“ pefioniäbige Entormen der Sil te c F E t U + (Nr. 104) e ec . Ic or | / r w Ÿ “7 Á F - 15 9/6 Abschreibung . - [14036 26 79538/81 1890/91 252216.82 | machungen. 1260 Woknunasentichädigung. é Gehalt und Das Central - Eva - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regél tägli, Der

7) Mobilien 4105/50 | f Oppeln, den 21. Dezensbec 1891. Berlin auch durch die öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staais- Bezugspreis beträgt L 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern ftosten 20 S. s E A FIQ | 60089 ppeln, à l z | gs etrag 2 1

15 9/9 Abschreibung . . 615/83 3489/67 [ ] Die Stadtverordneten-Versammlung, Anzeiaers 8SW., Wilbelmstrañe 32, bezoaen werden. | Fnsertion8vreis für den Raum einer Druckzeile Z0 A.

L S T7 5 Die dur den Tod des Kreis-Thierarztes Meder 8) idi R guhrpart 16957 63 erledigte Kreis-Thierarztstelle des Kreises Vogt. Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 10 A. und 10B. ausgegeben.

j | ; 1 bschreibung . E 144 1 Wittgenstein, mit dem Amtswohnsiße in Berle- i ; A E itauf j i 9) Utenfilien G ed . 90] 100435 burg, 1st am 1. April dieses Jahres zu beseßen. [60090] Bekanntmachung. a dels -Re ister Eingetragen laut gerihtliher Verfügung vom Grund der Anmeldung vom 5. d. M. und ge- der Weinkaufmann Julius Schneider und der 20 9/0 Abschreibung . . . L) 9 Mit dieser Stelle ist ein Gehali von jährlich Die Vürgermeisterstelle der S: adt Ostrowo : n L g . Po Tage. ; rihtl. Verfügung vom 7. d. M., Bl. 1 der Kaufmann Victor Krömer, Beide zu Beuthen 10) Biertransportwaggons 570) ; | 600 A aus der Staats-Kasse und gegen gewisse | ist vom 1. April 1892 zu befeßen. Ó istereinträge über Akti W Bl. 122—142 der Special-Firmenacten. Special-Firmenacten. O./S. 10 9/6 Abschreibung . . S7 1338385 Verpflichtungen eine Einnahme aus -Kreis- 2c. | Das ensionsberehtigte Einkommen beträgt vor- Die avs fellschafte S getiengeseAlmasten 4) Den 4. Januar 1892. _ / Unter Inhaber : Beuthen O./S., den 5. Januar 1892. 11) Caffe und Wechsel | 38864/46 Mitteln verbunden, welche nah den bisherigen Er- Febaltlich der Genehmigung der zuständigen Bekßörde - und Mee EBaee \ AEaS G ilen nas Der § 1 des Gesellschaftsstatuts hat folgende 1) den 7. Januar 1892. 4 Königliches Amtsgericht. 12) Effecten | 3440750 fahrungen auf 2000 M jährlich zu shäßen und | dreitäusend neunhundert Mark, die Einnahmen aus Eingang dele S diese Gerichte, die üb ren Un dels, Fassung erhalten: : j Der Kaufmann Felix Koch in Arnstadt ist 13) Debitoren : theilweise als feststchende anzusehen ift. den gegenwärtig mit der Stelle verbundenen Neben- Rubrik des Sihes di en 5 Te, d E x So „Die unter der Firma Schwarzburgische Inbaber der Firma. Eingetragen auf Grund Bischhausen. Bekanntmachung. [59777] : A. Bierkunden abzüglich zweifel- Bewerber um diese Stelle wollen si, unter Ein- | ämtern ungefähr achthundert Mark. registereinträge aus b E asen, dem | Landesbauk zu Sondershausen bestehende der Anmeldung vom 5. d. M. und gerichtl. | Jn das Handelsregister diesfeitigen Amtsgerichts hafter Forderungen . . . reihung eines Lebenslaufes und der erforderlichen | Bewerber, welhe die Staatsprüfung für den Königreich grd pr E Actiengesellschaft hat eine Hauptniederlassung in Verfügung vom 7. d. M. Bl. 1 der Special- | ist heute unter Nr. 26 folgender Eintrag bewirtt ; B. Banken und Diverse . |238563/86|) 75116446 Zeugnisse, binnen 6 Wochen scriftlich bei mir | höheren Justiz- oder Verwaltungsdienst bestanden thum Hef sen unier ver Ld S resp. | Sondershausen und cine Zweigniederlassung in Firmenacten. worden : A 14) Vorräthe 1 57165161 melden und, wenn sie die Prüfung als beamteter | haben, oder längere Zeit im Kommunaldienste an- Stuttgart und L n E die | Arnstadt und ihren ordentlichen Gerichtsstand Arnstadt, den 7. Januar 1892. Der Apotheker Leo Suffert zu Waldcappel be- 1 E E: —— —— | Thierarzt noch nicht bestanden haben, - die Versiche- | gestellt gewesen sind, wollen ibre Meldungen an den beiden ersteren wöchentlich, ochs bezw. Sonn- in Sondershausen. Alle die Gesellschaft ver- Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. T. treibt daselbft unter der Firma Königliche privi- | 27804495 278044987 | rung abgeben, daß sie ih der fraglichen Prüfung leren Stadtverordnetenvorsteher bis zum abends, die leßteren monatli. E bindenden Acte musjen für die Hauptniederlassung L, Wachsmann. legirte Apot efe zu Waldcappel vou Leo Dortmund, den 1. Oktober 1891. alsbald unterziehen wollen. 20. Februar d. Js. einsenden. i j _ [59761] | mit der oben bezeichneten Firma, für die Zweig- E Suffert ein Avotbetergeshäft laut Anzeige vom Der Auffichtsrath: Der Vorstand: Arnsberg, den 6. Januar 1892. Ostrowo, den 9. Januar 1892. Aachen. Bei Nr. 2933 des Firmenregisters, wor niederlafsung mit der Firma: : 28. Dezember 1891. Melchior. Dr. Overbeck. Peter. Boyer. - * Färber. Lackmann. Der Regieruugs-Präfideut. Meyer, Rechtsanwalt und Notar, selbst die Fung „P. Kaatzer““ mit dem Drte Filiale der Schwarzburgischen Landesbank zu | AsehaMenburs. Bekanntmachung. [60074] | BVischhausen, den 31. Dezember 1891. i ; : In Vertretung: Hagen. Stadtverordnetenvorsteher. der Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in Sondershausen in Arnstadt An Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers Königliches Amtsgericht. Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. Spalte 6 vermerkt: Die Firma ist erloschen. und jede der beiden Firmenzeihnungen muß außer- | Anselm Herold des “Darlehenskassenvereius Be Aachen, den 8. Januar 1892. dem in Uebereinstimmung mit § 27 Abs. 2 durch | Hobbah wurde als soler der Meßger Iobann Beglaubigt: Pflanz.

E : S E è Z 59540) Eröffnun der Lok lbah K hl—Litht —Bühl Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. zwei Mitglieder des Vorstandes oder durch ein Z 8 Hobbach hl Gerste, Malz, Hopfen und Koblen . 757308 55] Gewinn-Vortrag aus dem h g a n Ke 1htenau UY1l. {T3 S Q sz ; ‘c Franz Zimmermann aus Hobbach gewählt. ; Steuern, Gehalte, Löhne, Betriebs- |"} Jahre 1889/90 . . . .| 13528/29 Am kommenden Montag, den 11, Januar d. J., wird die Lokalbahn Kehl— O E 1 Sea n R E S Tannier fe Gall E O Lee unter Ne. und Verwaltungskosten . . . 442159 64} Bier-Conto 1463554/59 | Lichtenau—Bühl dem allgemeinen Verkehr übergeben und tritt von diesem Tage an der A [D9T0N S léiaaéki auf Grund; der:géribtli@zen V Königl. Landgericht, Kammer für Handelsfahen. | „Firma: n T Abschreibungen | Brauerei-Abfälle-Conto . . 7957611 | Fahrplan in Kraft. Aachen. Unter Nr. 2074 des Gesellschafts-| S E d «h L faierban i soo gerichllichen Zer- Der Vorsitzende: Ma ck, K. Landgerichts-Rath. Ü : Otto Noske“ auf Gebäude 2 9/0 | 1370979 | }| Zinsen-Conto . 1461/79 Die Fahrpläne sind an den geeigneten Stellen und in den Wartesälen der Lokal- registers wurde die offene Handelsgesellschaft unter | 199119 der Special-Firmenacten t us cla deidn Sildber ker Emifinunn und Sâles s j bahn aufgehängt; auch können Taschenfahrpläne an sämmtlichen Villetsverkaufsstellen der der Firina „Kaauers Erben, Lea DeS Eo “” Unter Vertreter: Seite 1237. Otto Nosfe in Brehna eingetragen worden F Einrichtungen ._.… o | 18984 47 Lokalbahn gegen cine Gebühr von 10 ,Z und die Gütertarife gegen eine folche von 1 4 der Gegeuwart“ mit dem Siße zu achen ein- 10) Den 4. Januar 1592 5 Berlin. Handelsregister 60235] Bitterfeld den 6. Januar 1892 Eismaschinen und Kellerkühl-An- | in Empfang genommen werden. getragen. Die Gesellschafter sind: De bent Kefimann L dwig Merkel zu Homb des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. ‘Föni liches Amts 2 iht f 1427481 Straßburger Straßenbahu Gesellschaft. 1) Ene Sauen E nann und Bucshändlér | Tant Anzeige E e 12 gut | Susolge Berfügung Vom L Aanuar E t am _ Königliches Amtsgericht. 8, ) Uge Rz TeIp. O | 11. Januar 1892 bei nachgenannten esellschaften 5 1884 ertheilte Berechtigung, ein behindertes Mitglied | im Gesellschaftsregister unter A e Virmaiteaiie i cute ‘unter Ee A D f s

Lagerfässer und Bottiche . 10 °/o | 14274/81 Di R uts Tranéportfä} 1036!9 ie Direction. in Aachen, ) ( Tranéportfa}jer 15 9/0 | 14036/26 A. Noiriel. i n E Weyers, Student der Rechte in Bonn, des Vorstandes als Stellvertreter zu erseßen, ist Nr. 11 682. Schäfer « Bürger dic Firn 7 e FIr L edler Boie in Brehna

Mobilien 159% | 615/83 t O

f ) fo | 2548! i 4) Ernst Weyers, Buchhändler, früher zu Aachen, zurügezogen. E 4 i: j L ;

A Se D O | (6000) Quartals-Uebersicht vom 31. Dezember 1891 „H Ernst Weyers, Buchhändler, früher zu Aachen, | 7 giragen ufolge gerihtfider erfügung vom | Fr. 11 211 Holgschuher ck Markert, | | | . [4 . 5) Louise Weyers, heut! Sra ir Sbpcial-Ftemenacien Nr. 11 397. Herrmann «& Kubisch, und. ls béren L A tibeler Gustav Meyer

Biertranéêportwaggons . . 10 9% 1487110 | 5 A Z L ; S | I. dbrief-Uml 30. S ber 1891 4 f ,— Frit Weyers, i orden : Z : Vertheilung des Reingewinns: | MN Hiervon h : E ats R EE 9 Le. ad 5—7 minderjährig und bei 11) Den 4. Januar 1892. 5 eingetra: i Timna ist erlosden. in Brehna eingetragen worden. uwcisung zum Reservefonds T. . . | 1261084 ausgeloost zur Rücfzahlung am 30. Dezember 1891 1111 900.— ibrem Vater, dem sub 2 Genannten geseßlich Die Prokura des Bankbeamten Adolf Muhle in | Bei der aufgelösten Gesellschaft UEELEN, N L Zar E Statutgemäße und contractliche Tan- Gesammtbetrag der am 31. Dezember 1891 umlaufenden Pfandbriefe. 16 77 823 600— domizilirt, A8 es e ae, : U, : Carl Pohl önigliches Amtsgericht. 10 0/9 Dividende 900000" Der Umlauf sept si zusammen aus: 9) iti “Theode T Un v Gebe Gs Mileiters ber E R abfa “item Nr, 9063 if eingetragen More : Burg a./F. Befanntmachung 59 0 En aal ) Wittw . Görres, | : s der I i , ie Funkti s Liqui [Va Bea, [N Vortrag auf neue Rechnung . . « + |_29173 67 E 31 %igen Prämien-Pfandbriefen Abth. M 12 306 900.— S Gesbäft e e una, ge. Vorr | F zum Mitglied des Vorstandes und zwar zum| Bej e GurlliGart des Liquidators sind erloschen. | Jn das hiesige Gesellschaftsregister ist bei | 155112078 S e o 10) Margarethe Kaagter, Directionsmitglied bestellt worden. L Moise Behar Isac unter Nr. 3 aufgeführten Firma: Dortmund, den 1. Oktober 1891. i 2 S E . E o S ad E R C E gerichtlicher Berfügung vom Nr. 12 538 des Gesellschaftäregisters mit dem cingetra ues sche Bank“ Der e ___ Der Vorstand: s und bet 1hrer Futter, Der S0 E E Bl. 122—143 der Spccial-Fi t Siße zu Konstantinopel und Zweigniederlafsung u Mitgliedern des Aufsichtsrathes sind laut Be- Melchior. Dr. Overbeck. eter. Boyer. Färber. Lackmann. seßlih domizilirt, 9) Den 4. J N E iei zu Berlin ist eingetragen worden: \hlusses G E en 39 Mai 189 12) Den 4. Januar 1892. Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- hit Yar Se Vena vom 29. Mai 1891

z hei F 23 E erfolgt die Auszahlung der Dividende am 31. März 1892, und 4 O/oigen Aben zwar mit 4 1W.— pro Zte : : ; Summa. . M 74 823 600,— d N 5 | Sondershausen ist Prokura sowohl für das Haupt- : 1) bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Bis einschließlich 1891 ausgelooste, noh nit zur Einlösung präfentirte 15) Witwe: Eriifl. Kägher, Mincy, geb, Mort gesbäft in Sonders aufen als auch für die Zei: E e chæ : 2) Kaufmann Peter Friedrich Thomfen, 9) bei der Nationalbank für Deutschland in Berlin, Pfandbriefe os. K Ld ohne Geschäft in Duisburg, :derlañung in Arnstadt dergestalt ertheilt word Zufolge E vom 9. Januar 1892 sind am 3) Postmeister Heinri Berg, 3) bei unserer Gesellschaftskasse in Dortmund. ; bes B : ? E 14) Gisela Kaager, S affung in Arnstadt dergestall erthetlt were, | 11. Januar 1892 folgende Eintragungen erfolgt : è ne Nibnlo A n h 11. Gesamnitbesiß der Bank an Hypotheken-Forderungen : M. 83 037 375.8 15) Hubertina Kaaßer, ad 14 und 15 minderjährig | daß er die Firma per procura in Gemeinschaft | 7 unser Firmenregister ist unter Nr. 17 351 4) Brauereibefißer Nicolaus Mildenstein, Löwenbrauerei vorm. Peter Overbeck. Davon sind den Pfandbriefbesizern gegenwärtig besonders verpfändet . S 75 100 283.26 und bet ibrer Mutter: der sub 13 Genannten ge- mit einem Vorstandsmitgliede zu zeichnen ermächtigt | wofelbst die Handlun q E : ' 5) Rector Hans ela : Gotha, den 11. Januar 1892. seßlih domizilirt : # E in E A “Carl Bieger Nachf 6) nts vann Fricdridh Dhms, [59905] 59062 Außerordentliche Z it - E ( G œuli l alle zum Betriebe der auptniederlassung und der | zj ck; S c sämmtlich in Burg. Berlin-Rüdersdorfer Hutfabriken 54 Gi mUInAe der Deutsche Grundcredit-Vank. ae) an Et S aden. M Zweigniederlassung erforderlichen Geschäfte für die e L S e e TERE rincetta t niederlassung | Burg a./F-- den 7. Januar 1892. T , e az 2 Guttmann. Keßner. E, Gs TTTMAF 7 92 b esellschaft und im Namen derselben zu besorgen 8 E O Eg Gen Z Königliches Amtsgericht. ; haf Actien-Zuekerfabrik Gommeru Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1892 begonnen | Lat if Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf Actien Gesellschaft und sind zur Vertretung der Gesellschaft nur die befugt ist. , . den Buchhändler Ernst Rhode zu Leipzig über- N y ' tragen zufolge gerichtlicher Verfügung vom du zu SOUON L [60034]

[60091] Gesellshafter Rodrigo Weyers und Emilie Kaaßer, Einge gegangen, welcher dasselbe unter der Firma | Görlitz. In unser Firmenregister ist unter

Auf Antrag eines Actionärs wird hierdurl nach- in Gommern 7 7 ? "2 s ; 4. Januar 189 ; . -

träglich auf die Tagesordnung der am | Dienstag, den 26. Januar, Mittags 1 Uhr, Jeder für sich, berehtigt. "Af. 122-143 der Special-Firmenacten. Carl Zieger Nachf. (Eruft Nhode) fort- | Nr. 1282 die Firma P. Bernhardt und als deren

28. d. Mts. stattfindenden Generalversamm- im „Deutschen Hause‘/ zu Gommern. Ci C N l 0 CUCI a 0 (Il. s ld d Denuar bt, Abtheil M 13) Den 4. Januar 1892. s Sie eee E 22 D n „u Leivzig | Inhaberin die verehelihte Kaufmann Philippine önigliches Amtsgericht, Ablhelttung *- Georg Mayer aus Ulm ist nicht eigniederlassung der Firma zu Lelp31g | Bernhardt, geb. Schlesinger, in Görlitz eingetragen

i N eter Be ET it L ebene 1) Besbluff Sg Ot Ran. S cilbato 4 Der Kaufmann Seorg : L ist aufgegeben worden. ra on Aufsichtsraths-Mitgliedern ) gewährende Sl pieit Sdee Erhöhu E R L Zichung der zweiten Klasse der uns Allerhöchst genehmigten Deutschen Antisfklaverci- [59763] m O resp. Mitleiter der Zweigniederlaffung | Demnächst ist in unser Firmenregister unter Vie Firma Bernhardt & Schlefinger Nr. 34 Berlin, den 13. Januar 1892. ctien-Capitals. A Lotterie findet planmaßig E L : Aachen. Unter Nr. 4751 des Firmenregisters Na aen zufolge gerihtliher Verfügung vom Nr. 22 395 die Handlung in Firma: des Gesellschaftsregisters ist elöst d wu ini d? Berlin-Rüdersdorfer Hutfabriken A.-G. 2) Ergänzung des Generalverfammlungs - Be- vou 18, bis 23. Januar 1892 îin Berlin wurde die Firma „Hermann Kaiser“ mit dem Ea e E M Oas Sa Bg Görlitz, den 6. Sanuar 1892. n A P RELLEE: \{lusses wegen Bezahlung der - neu ange- | im Hotel Kaiserhof Eingang von der ¿Mauer nan statt. Orte der Niederlassung Aachen und als deren In- Bl. 122—143 der Spccial-Firmenacten. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Königliches Amtsgericht. . Ball, Vorsitzender. \chafften Maschinen. Die Ziehung beginnt täglich Morgens 9 Uhr. baber der Kaufmann Hermann Kaijer in Aachen ein- 14) Den 4. Januar 1892. _ E ._| der Buchhändler Ernst Rhode zu Leipzig cin e en 4

[60182] De e D Een nE De Sein der Gewinne findet ebendaselbst am 16. Januar, Vormittags 10 Uhr, statt. ae Fpgen. A E 2. Den Ura ctale E Shüßler in G / SAIA getrag E a [60038]

- , - . oblenz, den 8. Januar ; achen, den 8. Januar. 1892. rnstadt ist Prokura sowohl für das Haupt- x 2 : : . In unser Firmenregister if bei Nr.

3- d Hen, ] | aus Hr die Zufolge Verfügung vom 11. Januar 1892 sind | (01. 6, betreffend die Firma Max Wartner, fol-

Unser Discontsatz ist bis auf Weiteres auf 3°/ : , h festgeseßt. E E Der ge chäftsführende Aus\schuß der Deutschen Antisklaverei - Lotterie Königliches Amtégericht. Abtheilung V. eschäft in Sondershausen, als am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: : Der Lombard-Zinsfuß beträgt für Darlchen: g / | g : ; weigniederlassung in Arnstadt dergestalt er- | Jn unse G cell ftôregist a g ter N et 318 | gendes eingetragen worden: . eger Verpfändung von Schuldverschreibungen des Busse. i. V. Frhr. Vincke. | _ [59764] theilt, daß er die Firma per pr9cura in webt die S andeléaesells T 1 unter Nr. 10 318, | Das Handelsgeschäft ist durch Kauf auf den Buch- teichs, der Deutschen Staaten, der Städte des 7) Erwerbs- und Wirthschasts- T Ziesuun in Herlin vom 18 —— A8 J 1892 Altona. Bei der sub Nr. 1090 des Gesellschafts- Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede | M 2 B Bir händler Georg Hetnzelmann in Görlitz übergegangen. Großherzogthums und der Hessishen Ludwigs-Eisen- « Ol g ; L 0 , « Zunuar ° registers eingetragenen Actiengesellshaft Ottensener zu zeihnen ermächtigt und in Gemeinschaft | mi as S g ; Die Firma ist gelös{t und unter Nr. 1283 bahn-Gefsellschaft, wenn fie M 2000, uft mehr Genossenschaften 4 Gewinn à 600000 600000 M. Bank zu Altona, Stadtbezirk Ottensen, ist notirt: mit einem Vorstandêmitgliede alle zum Be- ver Min Siye zu Berlin vermerkt stcht, ein- M. Wartner's Buchhandlung betragen 3140/6, gegen Verpfändung sonstiger Effekten E Dur Beschluß des Aufsichtsrathes vom 2. Ja- triebe der Haupt- und der Zweigniederlassung Die Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft : (G. Seinzelmaun) und für kleinere Darlehen 4/9. Keine. 7 à 300000 300000 nuar 1892 ist als Stellvertreter des. ete erforderlichen Geschäfte für die Gesellschaft der Betheiligten au elf. 7 eremtunit | neu eingetragen worden. Darmstadt, 11. Januar 1892. : , Reimers der Buchhalter Jacob Rudolf Honerlah und im Namen derselben zu besorgen befugt ist. Der Kaufmann Mori “Hirschber Berlin Görlitz, am 8. Januar 1892. Ie: Ap à 125000 125000 bestellt und zeichnet derselbe die Gesellshaftsfirma . Derselbe ist zugleich zum Stellvertreter eines ift Üztnigewn K L L U Eb Königliches Amtsgericht. Bank sur Süddeutschland. Gd gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitgliede mit ‘eden der 3 Vorstandsmitglieder für den Fall ist zum a enigen ch1 uidator ernanut. L R

S Ni Di l v ’” à 100000 100000 dem Zusaße : 1. V La eines derselben an der Ausübung seines Die ofene Handelsgesellschaft in Firma: Hamburg. [60039] [60183] ) Niederlassung 2. von e fa i L. Ka & Cie, i in das Ha if 50000 Eintragungen in das Handelsregister.

f ¿ Aúona, den 6. Januar 1892. Amtes behindert sein sollte, bestellt. H vert Si : R Ea

Actiengesellschaft zum wilden Mga 7 1 50000 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 a. thant T Ie E N erien | M dent Sie u Been (Seseltfctastrrgiler 892, Januar 6.

O in S Bn M E Nechtsanwälten. s 40000 önigliches Amtsgerich g Eingetragen î U gerihtlihen } Nr. 12 359) und Zweigniederlassung zu Chemnitz, Jacob Nathan. Reinhold Fürchtegott Martin ift 30000

Verfügung vom beutigen Tage, ï ses C Berlin ° i L i SNSE c Ce Dienstag, den 9. Februar 1892, Nach- | [60001] Bekanntmachung. 40000 E [59765] Bl. 122—143 der Special-Firmenacten. E v ‘dieses Unte Ft "9907 D Boten, in das unter dieser Firma geführte GesBäft ein. mittags 2 Uhr, im Sitzungszimmer der Ge- In die Liste der beim hiesigen Landgericht zuge- 0

Z 30000 Altona. In unser Gesellschaftsregister ist beute | Arnstadt, den 4. Januar 192. Siflotd ellcaribdaèit Worberi, getreten und segt dasselbe in Gemeinschaft mit sellschaft zu Schwetzingen findet die ordentliche | lassenen Rethtsanmwälte ist unter Nr. 9 der bisherige | Gewinne Ee S L e inna Reinhold Martin & Co. t Generalversammlung statt mit folgender Rechtsanwalt "zu Nimptsch Dr. Dinter eingetragen

i; i i is: Fürstl. Schwarzb. Amt 4 h, ) h i a 75000 unter Nr. 1186 die Firma Moorburger N L. smann. ; ; Gelöscht ist: Firma Reinhold Martin «& Co. fort. Tagesorduung: __- | ‘worden. E werke, Inhaber W. F. Pl ora inge: es Firmenregister Nr. 20443 die Firma: Carl Lassen. Adolph Heinrich Friedri Koch ist 1) Entgegennahme des Geschäftsberihtes und der E dert 9. Jdnuar 1892. ck+S df er 3000

Schult : . Altona einge- / P, Æ A 80000 -, Sani S5: Sfwensen n ls C iGE Ce Son e A hal untes bese Firma aefihrte Gelde it ihästea sablage über das verflossene Ge- Landgerichts-Präsident: Brandt, A ister ist zu Fol CXLV getreten und. seßt dasselbe in Gemein] aft mit häftsjahr. e a E e ea j

500

“Ent Haft: iefigen Handelsre önigli i i / :Zheri isti

60000 „, O toverhältnisse, der Gesel daft m „Ziefigen Has s: fine Lollhelma Jacopi | Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 80/81. | Fein bisherigen Inhaber Carl Christian Lassen 2) Aaong des Vorstandes und des Aufsichts- [60087] Bekanntmachung j 1 100000 , 1) Wilhelm Friedrih Plöhn, zu Arnstadt voczardnes, u eingetragen worden : L E ad unter unveränderter Tai fort.

rathes. : : t ; / Sie g : In die Rechtsanwaltsliste des unterzeichneten 3) Statutengemäße Wahl (Neuwahl) des Auf- | oandgerichts ist heute der Rehtsanwalt Karl Pfriffer af 300

200 100

: \ i nter Inhaber: Carl Lassen. Diese Firma hat an Lauriß Andrs 2) Johann Jürgen Heinri Schult, 3) den 5. Januar Dos der Schmiedemeister [59586 Eduard Rasmussen und Hermann Heinrich Wulf __ sichtsrathes und der Revisoren. O: Hierzu werden die Actionäre eingeladen mit dem Me 99. Stat 1892. 0 Der Rechenschaftsbericht liegt bei der Direction Königliches Amtsgericht. f, Lo 3 0 000 i : E N i : : haft zur Ei tz : f j L ; Sei 1231 etragen worden : esellschaft: mit dem Siye zu“Beuthen O. irma fortgeseßt. 4 der Gefellschaft zur Einsicht der Actionäre auf. E R L S ; 3 0 r ung vom 5. Dezember 1891 hat die Erri Seite 1230 und e ; mes gese! Beifügen I cle: pinpas / dau Tiaua legt iei Sitàà ‘Fat fe de WiL ) daß dieselbe am 1. Januar 1892 begonnen, helm Ludwig Klepsch ertheilte Prokura aufgeboben

A 2 mali ¡u Altona Georg Jacobi zu Arnstadt, welcher das Geschäft von Beuthen 0./S. In unserem Firmenregister ist gemeinschaftliche Prokura ertheilt. u L: i hann David Nohde. Bemerken, daß E der an der Generalversammlung G roßHerzoglidh S. Landgericht. 20 ; ' be einer Z Arnst d chwetzin gen, den 11. Januar 1892. [60088 Bekanntmachung. ° s j bi er Zweigniederlassung in Arnstadt und deren 0 0 M is E 5 : 1892. 1 I enen Todes des K. Advokaten 13020 Gewinne 307500 A Ne Drganisation und Bertpetung audbraŒlis 1) de ix Koch in Arnstadt, Eingetragen auf | 2) daß die Gesellschafter std: und an Emil Neubert Prokura ertheilt.

E r E E A

Maschinen- und Brauerei-

772] der

12) Hermann Kaayer, Buchdruckereibesißer in O L N Dem Handlungsgehülfen Amadeus Jeëke in gegeben worden und deshalb die Firma hier 1) Lehrer August Friedrich Fot, drich

z Altona, den 8. Januar 1892. en y \ J oje 1 k ( : iali 9 i ilu L Eingetragen auf Grund der Anmeldung und ge- Der Kaufmann Victor Krömer zu Beuthen ist führte: Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in 150000 T ; Königliches Amtsgericht, Abtheilung T1178 richtlichen S vom heutigen Tage, Blatt 11 | als Gesellschafter in das Geschäft des Julius e E ut dem bisherigen Inhaber Julius 150000 Arnstadt. . Bekanntmachung. [59767] | und 12 der Spezial-Firmenacten. Schneider eingetreten. Die unter der Firma Julius Carl Everêsmann unter unveränderter Firma fort. 900000 | R REOE hiesigen Handelsregister ist zu Fol. 330, wo- | Arunftadt, den 5. Januar 1892. Schneider & Comp. gegründete Handels ejellshaft | Oscar Toepffer & Co. Carl Johann Heinrich : p selbst die Firma Filiale der Schwarzburgischen - Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. I. ift unter Nr. 337 des Gesellschaftsregisters ein- | Oscar Toepffer ist aus dem unter die}er ¿irma Land i L. Wachsmann. getragen. geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von

esbank zu Sondershausen in Arn adt Be N ; “j Í len Q Le : 3 verzeichnet steht, eingetragen worden : Gleichzeitig is erstere Firma gelöst und die | dem bisherigen Theilhaber Oscar Wilhelm Alfred 225000 ? t : Arnstadt. Bekanntmachuug. [59766] Fla ulius Schneider « Comp. in unser Ge- Carl Toepffer in Gemeinschaft mit dem neu ein-

3) Den a ana Bis U clileriaiidt Im biesigen Handelsregister 1st zu Fol. 416, ellshaftsregister unter Nr. 337 als ofene gr reen Bastian Dundas unter unveränderter . unter

¿ iebergall, gefauft hat, ist von heute ab alleiniger ‘ón C ; 100000 s “Alt Sani M aci | Y : eut eingetragen worden : Christian Dose ist in das unter diefer Firma ge- Gesellschaft oder bei der Pfälzis5cu Bank in

Ludwigshafen a./Rh. über feinen Actien-Besi | [60002 Bekanntmachung. 7 , durch Vorweisung der Actien zu legitimiren bat Der Nabiganwalt Arno Adalbert Weber hier ist f z D) ihm eine Eintrittskarte zur Generalversamm- | in die Liste der zur Re téanwaltschaft bei dem ung ausgehändigt wird ; das Stimmrecht kann durch | hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte unter 10 ° Stin anderen mit schriftliher Vollmacht versehenen | Nr. 3 eingetragen worden.

mmberchtigten ausgeübt werden: Lügen, den 4. Januar 1892. : - m

Lo“ 90° 20“ 00“ 0“ 50“ 62“ 50 50 T5“ 6D“ Co“ 6D“ £0 5D“ C0“

100000 ? i Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1892 be- seiner Mutter, der Wittwe Pauline Jacobi, geb. in Bezug auf die unter Nr. 2451 eingetragene Firma | Carl Rohde. Inhaber: Karl Io theilnehmen will, sich spätestens 2 Werktage vor ppelius . 1 Der Auffichtsrath. In Folge cingetret

ulius Schneider hierselbst folgender Vermerk Funcke, Eversmann «& Co. Er=-\t Georg der Generalversammlnng auf dem Bureau der Eswein, Vorsizender, und Rechtéanwalts Hubert Horn in Frankenthal,