1892 / 14 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

We1s

- V

4 Witte, Gutsbesißer und Amtsvorsteher zu Dalldorf, Kreis Nieder-

barnim. Wittich, Archiv-Assistent beim Staats-Archiv zu Königsberg i. Pr. Wittig, Corps-Roßarzt beim IIT. mig E Wolf f, Feuerwerks-Hauptmann beim Artillerie-Depot zu Hannover.

Winterfeldt, Premier-Lieutenant a. D. und Domänenbächter zu

Baacke, Militär-Intendantur-Secretär bei der Intendantur des IV. Armee-Corps. Balster, Bahnmeister im Bezirk der Eisenban-Direction Köln (rechtsrheinishe), zu Gelsenkirchen. Bauer, Bürgermeister zu Bütten, Kreis Zabern. Barmann, 2 ahnmeister im Bezirk der Eisenbahn-Direction Han- nover, zu Northeim. ; von Below, Rittergutsbesißer und Amtsvorsteher zu Jargelin, Kreis Greifswald. L, gs Premier-Lieutenant beim Artillerie-Depot in Wil- elmshaven. Beuck, Amts- und Gutsvorsteher zu Nastorf, Kreis Plön. Blumensaat, Geheimer Kanzlei-Secretär im Justiz-Ministerium. Boeér, Zeug-Hauptmann beim Artillerie-Depot zu Köln. Brix, Redacteur zu Itehoe. Broel, Bürgermeister zu Thürnich, Kreis Bergheim. Buschmann, Maschinen-Ingenieur und leitender Bord Seiner Majestät Panzerschiffs „Bayern“. Chero uny, Amtmann zu Waltrop, Kreis Recklinghausen. Colette, Bürgermeister zu Plantières, Landkreis Mey. Damus, Kämmerei-Hauptkassen-Rendant zu Elbing. Dirheimer, Bürgermeister zu Kaltenhausen, Kreis Hagenau. Dümmel, Militär-Intendantur-Secretär bei der Intendantur des Garde-Corps. Erich, Navigationslehrer zu Stralsund. Ertle, Alt-Bürgermeister zu Sulzern, Kreis Kolmar. Tlothow, Kanzlei-Rath im U Emen ranz, Amtsvorsteher zu Lawischkehmen, Kreis Stallupönen. riese, Kaufmann und Stadtrath zu Münster. riese, Thiermaler zu Berlin. Berndt, Stadtrath a. D. zu Lissa i. P. Grams, Rittergutsbesißer auf Rathsdorf, Kreis Pr.-Stargard. Greiner, Bürgermeister, Wein- und Gutsbesißer zu Mittelweier, Kreis Nappoltsweiler. Groth, Marine-Zahlmeister bei der Inspection des Torpedowesens. Gude, Posthalter zu Schönfließ (Neumark). aase, Friedrich, Hoftheater-Director zu Berlin. aidolf, Zahlmeister beim Infanterie-Regiment Nr. 132. au] L, Feuerwerks-Hauptmann beim Stabe der 9. Feld-Artillerie- _ Brigade. / | Heidrih, Expedient beim „Deutschen Neichs- Preußischen Staats-Anzeiger“ zu Berlin. Heinn, Franz, Fabrikbesißer zu Berlin. einzel, Zeug-Hauptmann beim Artillerie-Depot zu Glogau. ofmann, Heinrich, Professor und ordentliches Mitglied der musikalischen Section der Akademie der Künste zu Berlin. olzapfel, Kaufmann zu Berlin. uber, Forstkassen-Rendant zu Osche, Kreis Schweß. ügel, Kaufmann und Beigeordneter zu Haus Schönhausen, Ge- __ meinde Bockum, Landkreis Krefeld. M Festungs-Ober-Bauwart 2. Klasse und Rendant der Festungs- Baukasse in Feste Boyen. Jebsfen, Schiffsrheder und Stadtrath zu Apenrade. Knauff, städtischer Nehnungs-Revisox zu Berlin. Ko ck, Gutsbesißer zu Babin, Kreis Königsberg N.-M. König, Nentner und unbesoldeter Beigeordneter zu Memel. Krüger, Controleur der Haupt-Stiftungskasse zu Berlin. Lange I1L., Zeug-Hauptmaun bei der 3. Artillerie-Depot-Inspection. Lange, Rendant des Bekleidungsamts des VI. Armee-Corps. Lichthorn, Kanzlei-Rath und Registrator bei der Landesaufnahme. Mäge, Maurer- und Zimmermeister zu Bojanowo, Kreis Narwitsch. Messers{chmidt, Militär-Intendantur-Secretä:: bei der Intendantur des I. Armee-Corps. Me er, G E und Kanzler bei dem Kaiserlichen Konsulat zu iverpool. Meyer, Stations-Vorsteher 2. Klasse zu Thann. O Rechnungs-Rath und Festungs-Ober-Bauwart 2. Klasse in

Ingenieur an

und Königlich

eß. Müller, Zeug-Hauptmann bei ‘der 3. Artillerie-Depot-Inspection. Müller, Ober - Noßarzt beim Dragoner - Negiment Freiherr von E (Neumärkisches) Nr. 3. Müller, Bürgermeister zu Gebhardshain, Kreis Altenkirchen. Müller, Bürgermeister zu Orschweier, Kreis Gebweiler.

i Nasser, Maschinen - Ingenieur und leitender Ingenieur an Bord Seiner oe Panzerschiffs „Deutschland“.

Neu, Betriebs-Werkmeister im Bezirk der Eisenbahn-Direction Köln (linksrheinische), zu St. Wendel. Neu a F Kreis-Communal-Techniker zu Nieder-Reichenbach, Kreis örliß. Ottermann, Geheimer Kanzlei-Juspector im Finanz-Ministerium. Otto, Nechnungs-Rath im Reichs-Marineamt. äpke, Geheimer Kanzlei-Secretär im Reichs-Marineamt. ataniczek, Polizei-Secretär zu Hannover. etrush, Zahlmeister beim Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm 11. (1. Schlesishes) Nr. 10. B ohl, P R ctor beim Garnifon-Lazareth zu Karlsruhe. reuß, Commerzien-Rath zu Berlin. ä ß, Kreissecretär zu P Rempel, Kanzlei-Rath, Secretär und Registrator bei der General- : Inspection des Militär-Erziehungs- und Bildungswesens. Sandner, Königlicher Theater-Tageskassen-Inspector zu Berlin. Sassenhagen, Feuerwerks-Premier-Lieutenant bei der Werft

in Kiel.

Scheidecker, Cantonal-Arzt zu Nothau.

Schewe, Geheimer Kanzlei-Secretär im Reichsamt des Innern.

Schmidt 1., Marine-Zahlmeister und Cöntroleux der Stationskasse in Wilhelmshaven.

Sit Zahlmeister beim 2. Garde-Feld-Artillerie-Regiment.

Schmidt, Gutsbesißer und Gerneinde-Vorsteher zu Groß-Lichter- felde, Kreis Teltow.

Schönemann, Posthalter zu Tempelburg.

Schopper, Geheimer Kanzlei-Secretär im Ministerium der geist- lichen 2c. Angelegenheiten. i

Schwarzbach, Werkmeister im Directionsbezirk Breslau, zu Glogau.

Seibert, Rentner und Stadtverordneter zu Berlin.

S obeck, Kammermusikus zu Hannover.

R G : t , Kaufmann und Sammetfabrikant zu Dülken, Kreis

mpen.

Steinmeß, expedirender Secretär und Calculator im Statistischen Amt zu Berlin.

Stenger, MRentner und Bürgermeister zu Haarberg, Kreis Saarburg.

e: Königlich bayerischer ZoU-Inspector und Stations- dontroleur zu Stettin.

E M S R hat H

etchler, Hof-Gärtner zu Erdmannsdorf, Regierungsbezirk Liegnitz. Thiele, Festungs-Ober-Bauwart 2. Klasse und MRenbarit der Feftungs: __Baukasse in Königsberg i. Pr.

Töbing, Senator zu Uelzen.

V ölker, Hauptlehrer zu Bromberg.

Wagener, a im Neichs-Marineamt.

Wagner, Werkmeister zu Straßburg i.- E.

ege, Stadtrath und Kämmerer zu Anklam.

i haupt, Zahlmeister bei der Infanterie-Schießschule.

Winkelmann, Oekonomie-Nath und Gutsbesißer zu Köbbing, Landkreis Münster.

Herrnkaschütz, Kreis Militsch.

Wolff, Königlicher Theater-Maschinerie-Exrpedient zu Berlin. ernedcke, Kanzlei-Rath im Reicho-Marinommt / iecke, Betriebs - Secretär im Bezirk der Eisenbahn - Direction __ Berlin, zu Berlin.

R eSTre, Buuritant zu Posen. A ahlmeister beim Rheinischen Fuß - Artillerie - Regiment

r. 8. Zilß, Kanzlei-Rath im Reichs-Marineamt. Zimmermann, Nechnungs-Rath und Geheimer Calculatdor in der

Naturalcontrole des Kriegs-Ministeriums.

Den Königlichen Haus-Orden von Hohenzollern:

Den Adler der Nitter:

Leverkühn, Geheimer Regierungs-Rath, Negierungs- und Schul- rath zu Hildesheim.

Sander, ALU oe: und Schulrath, Director der Königlichen Waisen- und Schulanstalt zu Bunzlau.

Dr. Schauenburg, MNealgymnasial-Director zu Krefeld.

Trosien, Geheimer Regierungs- und Provinzial-Schulrath zu Königsberg i. Pr.

Dr. Wehrmann, Geheimer Negierungs- und Provinzial-Schulrath zu Stettin.

Das Kreuz der Jnhaber:

C E Ee Schloßcastellan der Löwenburg auf Wilhelmshöhe bei asel.

Den Adler der Jahaber:

Beer, Erster evangelischer. Lehrer und Cantor zu Prittisch, Kreis

___ Schwerin.

Beer, Erster evangelischer Lehrer zu Burtscheid, Landkreis Aachen.

Beifert, katholischer Hauptlehrer zu Winiary, Kreis Posen-Osft.

Dobberstein, Erster evangelischer Lehrer zu Jastrow, Kreis Dt.-Krone.

Dreßler, Lehrer an der Strafanstalt Moabit, zu Berlin.

Du N fatholisher Lehrer zu Gr. Nhüden, Kreis Marien-

urg.

Dürs A a L E Hauptlehrer zu Königshütte, Kreis Beuthen i. O.-Schl.

Faßbinder, Erster katholischer Lehrer zu Ehlenz, Kreis Bitburg.

F rster, Erster tat Ae Lehrer zu Pudec |

& riedrich, katholischer Hauptlehrer zu Quilit, Kreis Glogau.

Garwes, Lehrer, Küster und Organist zu Bassum, Kreis Syke.

Köt her, Erster katholischer Lehrer zu Lüchtringen, Kreis Höxter.

Magnus, Lehrer zu Wellie, Kreis Stolzenau.

M d Ll Per Hauptlehrer zu Deutsch - Neukirch , eobschügß.

Neu L ch midt, evangelischer Lehrer und Küster zu Dellwig, Kreis Hamm.

Ney, Strafanstaltslehrer zu Münster.

E E ; s A iu Es i, H.

o) mtd t, Griter evangelischer Lehrer und Küster zu Gottschimm,

‘Kreis Friedeberg i. d. N.-M. L

Schwalge, tatholischer Lehrer zu Aachen.

Straßburg, Eïster Lehrer, Küster vnd Organist zu Uchte, Kreis Stolzenau.

Kreis

Das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold:

Barth, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Königsberg i. d. N.-M. Berger, Mikitär - Musikdirigent im Dragoner - Regiment Prinz Albrecht von Preußen (Littauisches) Nr. 1. S Vice-Feldwebel im Westfälishen Fuß-Artillerie-Regiment

T G

Bierhake, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Hildesheim.

VBôhm, Ober - Aufseher am Arbeits- und Landarmenhause zu

_ Schweidniß.

Böttcher, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Verden.

Braun, R amel zu Nohrbach, Kreis Saar-

gemünd.

Brüh l meyer, Gendarmerie-Dber-Wachtmeister zu Pyriß.

Bubolz, Fußgendarm zu Skalmierzyce, Kreis Ostrowo.

Dettbarn, ‘Feldwebel in der Halbinvaliden - Abtheilung des

17. Armee-Corps.

Dörnbach, Vice-Wachtmeister im Garde-Cürassier-Regiment.

Dulle, Steuer-Aufseher zu Köln. /

Gbel1, Vezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Schlettstadt.

Erk, Vice-Wachtmeister im Husaren-Regiment von Zieten (Branden-

burgiscbes) Nr. 2.

Ern, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Bernau.

Espen s Ae Büchsenmacher beim 2. Pommerschen Nlanen-Negi-

ment Nr. 9.

L Kanzleidiener im Statthalter-Bureau zu Straßbucg i. E.

S irchow, Stabshautboist im Fuß-Artillerie-Regiment von Hindersin

__ (Pommersches) Nr. 2.

Fischer, Wachtmeister im 2: Pommerschen Ulanen-Regiment Nr. 9.

Sr tenberg, Militär-Musttdirigent 1m Pionier-Bataillon Fürst Nadziwill (Ostpreußisches) Nr. 1.

Geue, Vice-&eldwebel im Infanterie-Regiment Vogel von Falcken-

__ stein (7. Westfälisches) Nr. 56. j

Gudlat, Wachtmeister im Garde-Train-Bataillon.

Günther, Geheimer Kanzleidiener beim Minifterium der geist-

„_ lichen 2c. Angelegenheiten.

Händler, Vice-iFeldwebel im 3. Magdeburgischen Infanterie - Regi-

4 de Nr. D Valdes s

Vartmann, Vice-Wachtmeisier in der Cavallerie-Untereffiziers{hule des Militär-Neit-Instituts. Me

Hartung, Büchsenmacher beim 2. Garde-Dragoner-Negiment.

erz, evangelischer Divisionsküster bei der 21. Division.

O E beim Cadettenhause in Oranien- ein.

Hoffmann, Vice-Feldwebel im Infauterie-Regiment Freiherr Hiller

___ von Gaertringen (4. Posensches) Nr. 59. z O

Hoth, Feldwebel in der Halbinvaliden-Abtheilung des 11. Armee-

Sorps.

Hüttner, Militär-Musikdirigent. im Oldenburgischen Infanterie- Regiment Nr. 91. :

Hug L ; Se in der Halbinvaliden-Abtheilung des VIIT. Armee-

orps.

Kani b, emeritirter Lehrer zu Friedland O.-Pr.

Kernberg, Vice-Wachtmeister im 1. Garde-Dragoner-Regiment

, Königin von Großbritannien und Jrland.

Kirschbaum, Militär-Musikdirigent im Infanterie-Regiment von

Horn (3. ce-Wathime Nr. 29.

Klubach» Vice-Wa tmeister in der Leib-Gendarmerie.

f E f E e im C n As 10. E obli ice-Feldwebel inr Infanterie-Regiment Graf Kirchbad

(1. Niederschlesisches) Nr. 46. 1 O

KENE s Se usitbtrecfoë im Braunschweigishen Infanterie-Regiment r ,

Köhler, Vice-Feldwebel im 5. Thüringischen Infanterie-Regimen ._Nr. 94 (Großherzog von Sachsen). Pen Bu s

Köhler, Botenmeister beim Reichsgericht zu Leipzig.

Krö Z s Zugführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Magdeburg, u Berlin.

Krüger, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Düsseldorf.

Lachmann, Wachtmeister im Cürassier-Negiment Herzog Friedrih Eugen von Württemberg (Westpreußisches) Nr. 5.

Lafrenz, Polizei-Commissar zu Flensburg.

Lang 1., Fußgendarm zu Schiltigheim, Landkreis Straßburg.

2080 f bp in der Großherzoglih Mecklenburgischen Invaliden- Abtheilung.

20s E , Wachtmeister im 2. Brandenburgischen Ulanen-Regiment

T. N Leykau ff, Wachtmeister im Husaren-Regiment von Schi : - sisches) Nr. 4. ; T N Losfke, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Lublinit. Maringer I, Revierförster zu Hochscheid, Oberförsterei Morbach p 5 E 5 L atthes, Vice-Feldwebel in der Schloßgarde-Compagnie. Meisel, Militär-Musikdirigent im FlsiliérRegimont General- éseldmarschall Prinz Albrecht von Preußen S Nr. 73. Mesterheide, Wachtmeister und Erster Schirrmeister beim Train- , Depot des VII. Armee-Corps. Mitsching, Polizci-Wachtmeister zu Berlin. Müller, Geheimer Kanzleidiener im Bureau des Stagts- Ministeriums. Neumann, Fußgendarm zu Nünderoth, Kreis Gummersbach. Neumann, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Rendsburg. Neuman n, Depot - Vice - Feldwebel beim Artillerie - Depot zu O ehl, Vice-Feldwebel im Badischen Fuß-Artill ehl, Vice-Feldwebel im Badischen Fuß-Artillerie-Bataillo . 14. e! chk / E in der i pBgarde-Compagnis, dg etn ert, Bicc-¿Feldwebel im Infanterie-Regiment Herw E Bittenfeld (1. Westfälisches) Nr. 13. s O Röbel, Kanzleidiener beim Consistorium zu Koblenz. Rödekamp, Vice-Wachtmeister im Husaren-Regiment von Schill (1. Schlesisches) Nr. 4. Röll, berittener Grenz-Aufseher zu Pfirt. E Ftilikir-Musifdirigent im Hannoverschen Jäger-Bataillon Nr

Noth e, Vice-Feldwebel und Bataillons-Tambour im Fnfanterie-

2 Regiment von Voigts-Nhetz (3. Hannoversches) Nr. 7D, vi diu

Nub « O arts in der Haldbinvaliden-Abtheilung des VI. Armee-

orps.

Salopiata, Vice-Feldwebel im Infanterie-Negiment Herzo a

2 n Cs (6. L stpreußishes) Nr. 3. E

Salchet, Bice-Feldwebel in der Halbinvaliden-Abthbei

L L Armee-Corps. h s A as

Saul, Sergeant und Hautbcist im Großherzoglih Meckle is E E Nr. n S O anz, Botenmeister beim Ministerium für Handel und Gew

S )eitenberger, Wallmeister in Ulm. E E

Smitt, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Offenburg.

Schulth ei ß, Geheimer Kanzleidiener beim Reichs-Marineamt.

Schulz, Obermeister bei der Artillerie-Werkstatt zu Danzig.

chwarzer, Vice-Feldwebel im Leib-Grenadier-Regiment König

eriedrih Wilhelm II1. (1. Brandenburgisches) Nr. 8.

Seelke, Kanzleidiener beim Consistorium zu Münster.

Sonntag, Vice-Feldwebel im Garde-Füsilier-Regiment.

Stasinowski, Feldwebel in der Sa C Ente

Ste n e 7 t, Feldwebel in der Halbinvaliden-Abtheilung des ITI. Armee-

T orps.

Struvat, Vice-Feldwebel im Fuß-Artillerie-Regimen i ir L N

Stün kel, Fußgendarm zu Lübbecke.

Taube, Zeughaus-Büchfenmacher beim Artillerie-Depot in Glogau.

Teeß, Geheimer Kanzleidiener beim Neichs-Marineamt.

Tews, berittener Gendarm zu Pr.-Stargardt.

Wegener, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Prenzlau.

Wenzlcff, Amtsvorsteher zu Sageriß, Kreis Stolp.

Werne, Botenmeister beim Ministerium des Königlichen Hauses.

Witt, (Sendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Insterburg.

Züge, Kanzleidiener beim Kriegs-Ministerium.

Das Allgemeine Ehrenzeichen:

Ackermann, Postschaffner zu Hagen (Westfalen).

Aklborn, Heinrich, Portier im Bezirk der Eisenbahn-Direction __ Hannover, zu Uelzen.

4 hnen, Polizeidiener zu Cröôv, Kreis Wittlich.

brecht, Steuer-Aufseher zu Frankfurt a. O.

lner, Steuermann bei der 1. Matrosen-Division.

Alt, Weichensteller im Bezirk der Cisenbahn - Direction Berlin, zu Dstriß im Königreich Sachsen.

Altmann, Locomotivführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction H L Bua j e mborn, VDber - Feuerwerker im Großherzoglih Hessishen Feld- Artillerie - Regiment Nu. 25 (Großherzogliches Ärtllecle Cb, Angres, berittener Steuer-Aufseher Sensburg.

Arnou ld, Eigenthümer zu Scy, Landkreis Met.

Arx tl, Over-Feuerwerker beim Artillerie-Depot, zu Wilhelmshaven. A uslen I Delta L nen Nr. 1+ Varwirth, Wachtmeister bei der Cavallerie-Unteroffiziers{ul

__ Militär-MNeit-Instituts. Le Bahr, Förster zu Nattcheide, Oberförsterei Neuenburg, Kreis Ost-

prigniß.

Bahr, Sergeaut im Grenadier - Regiment König Friedri : __ (3. Ostpreußisches) Nr.* 4. 4 S Balck, Chaussee-Aufseher zu Reifen, Kreis Lissa.

Ballenthin, Weichensteller 1. Klasse iun Bezirk der Eisenbahn-

Direction Bromberg, zu Jakschiß. Barke, Briefträger jy Emden. Ba rf e V E jer und Standesbeamter zu Papenbruch, Kreis ODstprigniß.

Barth, Vice-Wachtmeister im Schleswig-Holsteinschen

H E Nr. 15.

Basler, Elementarlehrer zu Thannenkirh, Kreis Rappoltsweiler.

Baudis ch, R zu Meg. / M

Bauer, Elementarlehrer zu Gerkingen, Kreis Bolchen.

Vauer, Diener an der Königlichen Bibliothek zu Berlin.

Bauern ch midt, Steuer-Aufseher zu Eichwald.

V aumeister, Postschaffner zu Detmold.

Baumgart, Vice-Wachtmeister im Feld-Artillerie-Regiment : von via Podbielski (Niederschlesisches) Nr. 5.

Beck, Lehrer zu Owingen, Oberamt Hechingen. )

Ben ert, Zahlmeister-Aspirant im Feld-Artillerie-Negiment Nr. 31.

Behrens, Gerichtsvollzieher zu Schwedt a. O. j

Beilecke, berittener Gendarm zu Sinzig, Kreis Ahrweiler.

Ülanen-

Beilke, berittener Gendarm zu Bahn, Kreis Greifenhagen. Beinert, Megierungs-Hauptkassendiener zu Potsdam.

&

Bergmann, Geheimer Kanzleidiener bei der Ober-Nechnungskammer

16 Ha zu Potsdam.

Derron, Elemcntarlehrer zu Ottweiler, Kreis Zabern. Berwa ld, Kassendiener bei der Neichs-Hauptbank zu Berlin. L Werkmeister in der Kaiferlichen Tabackmanufactur zu Straß-

urg.

las ig, Bezirks-Feldwebel im Landwebrbezirk Ratibor. : Lay MARG, Magazindiener beim Haupt-Stempel-Magazin zu erlin. ; ümel, Briefträger zu Breslau. Blume, Feldwebel im 2. Garde-Regiment z. F. E öhm, Geheimer Kanzleidiener beim Reichs-Postamt zu Berlin. [ ch, Vollziehungsbeamter zu Papenburg, Kreis Aschendorf. l

R

W

nenkamp, Gefängniß-Ober-Aufseher zu Mülhausen. dt, Gefangen-Ober-Aufseher zu Hannover. rst, Fußgendarm zu Saarburg i./Lothr. Í ; Ls ißer und Kirchen-Vorsteher zu Flacksee, Kreis Neustettin. Borhammer, Weichensteller im Bezirk der Eisenbahn-Direction Berlin, zu Arnsdorf. _ : / Bräger, Steuer-Aufseher zu Salzuflen, Fürstenthum Lippe-Detmold.

R

Brandenburg, Kanzleidiener beim „Deutschen Neichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger“ zu Berlin.

Brandes, Postpackmeister zu Hannover.

Brauer, Briefträger zu Altenburg (S.-A.).

Braun, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Bernau.

Breite, Fußgendarm zu Greifenberg, Kreis Löwenberg.

Brettschneider, Postschaffner zu Königsberg i. Pr.

Brinkmann, Hausvpater an der Strafanstalt zu Hamm.

B ritting, Marine-Zeichner bei der Werft zu Wilhelmshaven.

Brockmaun, Gemeinde-Vorsteher zu Gr.-Berkel, Kreis Hameln.

Brösgen, berittener Gendarm zu Merzig. _ A :

B uck, Sergeant und Hautboist im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich IIT. Nr. 114. 0

Budde, Bote beim Polizei-Präsidium zu Berlin.

Busch, Zugführer im Bezirk der Eisenbahn - burg, zu Berlin. i

Busse, Königlicher Vorreiter zu Berlin. j ;

Classen, MAS Znncacber bcim Cürassier - Negiment von Driesen (Westfälisches) Nr. 4. |

Claus, Gemeindeförster zu Kesten, Kreis Bernkastel.

Clement, Briefträger zu Düsseldorf.

Con E bioser Kreis Frevsiadt und stellvertretender Amtsvorsteher zu

\chiefer, Kreis Freystadt. : 0 : Dalchow, Königlicher Förster zu Dubrow in der Oberförsterei Königs-Wusterhausen. / : Dalitz, Steuer-Aufseher zu Zechin, Kreis Lebus. Daniel, Feldwebel in der Schloßgarde-Conipagnie. E Dart\ch, Locomotivführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Erfurt, zu Berlin. i E Datschew ski, Gemeinde-Vorsteher zu Kl.-Tromnau, Kreis Nosen- berg W.-Pr. : E :

Dedelow, Vice-Feldwebel in der Halbinvaliden-Abtheilung des Garde-Corps. ;

Deichsel, Briefträger zu Berlin.

Diedrich, Magazin-Aufseher zu Neuhaus. 2E

Dietze, Wachtmeister im 1. Garde-Dragoner-HRegiment Königin von Großbritannien und Irland. E

Dittly, Straßenwärter zu Surburg, Krets Weißenburg.

Dobberack, Postpackmeister zu Berlin.

Dodt, Postschaffner zu Höxter. e

Döbler, Geheimer Kanzleidiener im Auswärtigen Amt.

Doogs, Gerichtsdiener zu Schlawe. A

Dorfeldt, Bote beim Reichsgericht zu Leipzig. |

Dorst genannt Nicolaus, Bergmann zu Wellesweiler, Ottweiler. : :

L Vice-Feldwebel im Infanterie-Regiment von Grolman 1. Posensches) Nr. 18.

R4 x A e f Samter.

übo allmeister in Ulm. | O

Dübue E Silberverwalter beim Hofstaat Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Albrecht von Preußen, zu Hannover. E

Dürrf Fe Förster zu Spiesen, Oberförsterei Neunkirchen, Kreis Ottweiler. i

T Wachtmeister im 1. Hessischen Husaren - Regiment

1

r. 13. : : Ebert, Sergeant und Hautboïst im 3. Posenschen Infanterie-Regi- Eckhard t Briefträ Leipzi ¡cké hardt, Briefträger zu Leipzig. i Eilert, Gemeinde-Vorsteher zu Bußow, Kreis Westhavelland. Eisel, Bergmann und Aufseher auf der Königlichen Steinkohlengrube Heiniß zu Neunkirchen, Kreis Ottweiler. e gelke, Gemeinde-Vorsteher zu Maszrimmen, Kreis Niederung. be, Strafanstalts-Ober-Aufseher zu Lüneburg. d beer, Fußgendarm zu Powidz, Kreis Witkowo. : cher, Koblenmesser auf der Königlichen Steinkohlengrube Gerhard zu Altenkessel, Kreis Saarbrücken. : N : Fahrendorff, Geheimer Kanzleidiener beim Ministerium für Land- wirthschaft, Domänen und Forsten. F alk, Magazin-Aufseher bei der Werft zu Kiel. andré, Postshafner zu Stettin. : L echner, Weichensteller im Bezirk der Eisenbahn-Direction Breslau,

zu e i. P. Feige, Wachtmeister im 1. Leib-Husaren-Regiment Nr. 1. ldkötter, Zweiter Pedell an dex Akademie zu Münster. ngler, Königlicher Vorreiter zu Potödam. lipiack, Nachtwächter zu Berlin. indeklee, Zeughaus-Büchsenmacher beim Münster. inke, Pedell an der Universität zu Berlin. \cher, Gendarmerie-Dber-Wachtmeister zu Görliß. ischer, Sergeant im 3. Garde-Ulanen-Regiment. ßky, Chaussee-Aufseher zu Othfrefen, Kreis Goslar. eischer, Schleusenmeister zu Pinnow, Kreis Osthavelland. lugmacher I, See-Oberlootse zu Memel. örster, Fußgendarm zu Saargemünd. Folgner, Steuer-Aufseher zu Kraika, Landkreis Breslau. Forot, Gemeindediener zu Marange-Silvange, Landkreis Mey. Franke, Königlicher Förster zu Altenhagen, ün Saupark bei Springe, Regierungsbezirk Hannover. L Frebel, Büchsenmacher beim Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen E Nr. 35. reise, Postschcffner zu Berlin. Freudenthal, Marine-Werkmeister bei der Werft zu Kiel. Freund, Vice - Feldwebel in der Halbinvaliden - Abtheilung des XV. Armee-Corps. \ O rente, Wachtmeister im 1. Pommerschen Feld-Artillerie-Negiment Nr: 21 Frieble r, Vollziehungsbeamter zu Kullmen-Kulken, Kreis Tilsit. S ae Zugführer bei der Feuerwehr zu NRanspach, Kreis ann. Friedrich, Stellenbesißer Kreis Schweidniß. i Fries, Steuer-Aufseher zu Hördt. O riese, Bahnwärter im Bezirk der Eisenbahn-Direction Berlin, zu Adlersruh (Bude 9529). | von Fritschen, Gendarmerie-ODber-Wachtmeister zu Memel. Fröbrodt, Portier des Prinzessinnen-Palais zu Berlin. L L Gemeinde-Vorsteher zu Dürr-Brockuth, Kreis Nimptsch. &rosh, Zeughaus-Büchsenmacher beim Artillerie-Depot in Nastatt. Gabler, Weichensteller im Bezirk der Eisenhahn-Direction Breslau, zu Rybnik O.-Schl. A Gabriel, Ober-Feuerwerker beim Artillerie-Depot zu Cuxhaven. Gay, Gemeinde-Vorsteher zu Mockrau, Kreis Koniß. Gauhl, Pee zu Oppeln. / l / Geiling, ahtmeister und Zahlmeister-Aspirant im 1. Garde- Dragoner-Regiment Königin von Großbritannien und Irland. Gemballa, Pförtner bei der Artillerie-Werkstatt zu Danzig. Gereke, Kasernenwärter zu Naumburg a. d. S.

Direction Magde-

Kreis

2 Qa m S

[A

I

R

A o

22

[s

Artillerie- Depot in

S

N

t

und Kirchvater zu Konradswaldau,

T R A R Mg IRL R M) oep: n 1s

Gericke, Heizer beim Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Gerstenberg, Steuer-Aufseher zu Belzig. : Gies e, Vice-Wachtmeister in der Leib-Gendarmerie. Glowaßfi, katholisher Divisions-Küster bei der 3. Division. _ Göccke, Wagenmeister im Bezirk der Eisenbahn-Direction Köln (rehtsrheinishe), zu Bebdorf, Es ; : Gör i G PUORAE: zu Mohlen, Oberförsterei Padrojen, Kreis nsterburg. Grabow, Skeuer-Aufseher zu Altona. Gräbel, Gerichtsdiener zu Grünberg. Grahl, Steuer-Auffeher zu Köln. L Grabl. Ober-Feuerwerker beim Artillerie-Depot zu Geestemünde. Grandjean, Hauptlehrer zu Folklingen, Kreis Forbach. Gre e, Feldwebel in der Halbinvaliden-Abtheilung des VI. Armee- orps. Ee : Greiner, Vice-Feldwebel und Regiments-Tambour im JInfanterie- Regiment Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Badisches) Nr. 111. Grell, Polizei-Wachtmeister zu Berlin. Griesheim, Briefträger zu Bonn. k: i Grodewald, Chaussee-Aufseher zu Walsrode, Kreis Fallingbostel. Groll, Revierförster zu Neuschwalge, Oberförsterei Alt-Christburg, Kreis Mohrungen. : Groß, Sergeant im 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 2. Groß, Hausvater beim städtischen Armen- und Krankenhause zu Gollnow, Kreis Naugard. / Se ; Große, Zugführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Erfurt, zu Leipzig. i : Grotjahn, Steuer-Aufseher zu Nethen a. d. Leine, Landkreis Hannover. ; i Grotfko p, Fußgendarm zu Schwabstedt, Kreis Husum. Gruß, Bahnwärter im Bezirk der Eisenbahn-Direction Elberfeld, zu Wiede a. d. Nuhr. i; b U O Förster zu Zossen, Oberförsterei Kummersdorf, Kreis eltow. von Gureßky, Fußgendarm zu Dransfeld, Kreis Münden. Gustav, Wachtmeister und Zahlmeister - Aspirant im Ostpreußischen Train-Bataillon Nr. 1.

Gutt, Briefträger zu Wehlau. E i Haas, Abtheilungs-Vorstand in der Kaiserlichen Taback-Manufactur zu Straßburg. A S Haase, Ober-Feuerwerker beim Artillerie-Depot zu ad Zuf Hackenberg, Bureaudiener im Bezirk der Eisenbahn - Direction

"Elberfeld, zu Elberfeld. L. i :

Haferkamp, Locomotivführer zu Straßburg i. E.

Hahn, Fußgendarm zu Neumagen, Kreis Bernkastel.

Hahn, Postschaffner zu Aa :

Handrick, Gemeinde-Vorsteher zu Dreiweibern, Kreis Hoyerswerda.

Hani ch, Polizei-Wachtmeister zu Berlin.

Hannig, Shußmann zu Breslau.

Hanuweg, Bademeister zu Meß. |

Hartmann, Geheimer Kanzleidiener beim Reichs-Postankt.

Hasselberg, Wachtmeister im Schleswigschen Feld - Artillerie- NRegiment Nr. 9. : S

Hauke, Geheimer Kanzleidiener im Bureau des Staats-Ministeriums.

Hau E Kassendiener bei der Kasse der Marinestation der Ostsee zu Kiel.

Heckmann, Kreisbote zu Coesfeld. A j e

Heilmann A und Zahlmeister-Aspirant im Garde-Füsilier- Regiment.

L Feldwebel in der Halbinvaliden-Abtheilung des VI. Armee- Q orps. 1

Heine, Postshaffner zu Meß.

Heise, Negierun gsbote zu Hannover. E

Delbig, O im Bezirk der Eisenbahn-Direction Magdeburg, zu Berlin.

Heller, Königlicher Kutscher zu Berlin.

Hemke, Castellan beim Amtsgericht zu Dortmund.

Hemme, Steuer-Aufseher zu Meine, Kreis Gifhorn.

Henke, Franz, Königlicher Neitknecht zu Berlin. t

Henn igs, Vice-Feldwebel und Bataillons-Tambour im 2. Hessischen Infanterie-Regiment Nr. 82. 5

Henschel, Gerichtsdiener beim Amtsgericht zu Essen. .

Henseling, Bauerhofs-Alisißer und Kirchen-Aeltester zu München- dorf, Kreis Naugard. i :

L , Futtermeister beim Remonte-Depot Brakupönen, Provinz

stpreußen.

Herm, Sa eant im 2. Badischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 30.

Hert hel, Marine-Werkmeister bei der Werft zu Kiel. S

Herzmann, Locomotivführer im Bezirk der Eisenbahn - Direction Breslau, zu Ratibor. ; :

Heuer, Werft - Schiffsführer (Baggermeister) bei der Werft zu Kiel.

Heyse, Schleusenmeister zu Weißenberg, Kreis Lebus.

Hintze, Vice-Feldwebel in der Schloßgarde-Compagnie.

Hirs berg, Provinzial-Chaussee-Auf|seher zu Neuhof, Kreis Groß- Wartenburg. O E

Hoberg, Badebote zu Bad Oeynhausen, Kreis Minden. ;

Höfer t, Ober-Aufseher bei den Königlichen Museen zu Berlin.

Bote, Feldwebel im Fuß-Artillerie-Regiment General - Feldzeug- meister (Brandenburgisches) Nr. 3. :

per, Gemeinde-Vorsteher zu Sulsdorf, Kreis Oldenburg. /

Hosffert, Sergeant und Hautboist im 3. Dberschlesishen Infanterie- Regiment Nr. 62. 4 :

Hoffmann, Negierungs-Kanzlist zu Frankfurt ch. O.

Hoffmann, Königlicher Orchesterdiener zu Cassel.

Hoffrichter, Steuer-Aufseher zu Koblenz. E ;

Hoink is, Weichensteller im Bezirk der Eisenbahn-Direction Breslau, zu Schwientochlowiß. | : j

Holbein, Schleusenwärter zu Eglingen, Kreis Altkirch.

Hollstein, evangelischer Lehrer zu Skandau, Kreis Gerdauen.

Holthues, Sergeant im Cürassier-Regiment von Driesen (West- fälisches) Nr. 4. j E Á E

Homolla, Bezirks-Feldwebel im Landwehrbezirk Mülhausen i. E.

Hopp, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Fischhaufen.

Hoppe, Fußgendarm zu Stuvenborn, Kreis Segeberg. i:

Hopsh, Vice - Feldwebel und Hautboist im Großherzoglich

_ Melenburgischen Füsilier-Regiment Nr. 90.

Hübner, Wadtmeister im 1. Garde-Ulanen-Regiment. /

Due E enstellex im Bezirk der Eisenbaln-Direction Breslau, zu Gogolin. : / A

Jagusch, Königlicher Theater-Garderobier zu Berln

Jaur| ch, Ober-Materialien-Verwalter bei der 11. Werft-Division.

Jeczawitz, Ober-Steuermann bei der T. Matrosen-Divifion.

Jeczawiß, Steuermann bei der 1. Matrosen-Division. i

Jeziorowsky, Gemeinde-Vorsteher zu Kalinow, Krets Groß-Strehlit.

Ikes, Rentier zu Nixdorf, Kreis Teltow.

I öckel, Nottenführer zu Weißenburg.

Iörgensen, Kreisbote zu Hadersleben. :

Joh A Stabstrompyeter vom' 2. Badischen Dragoner-Regiment

(21, i: Le

John, Zugführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Berlin, zu Breslau.

Jürgens, Gerichtsdiener zu Uetersen.

Jung, Dillaileraea zu Hördt.

Funke, Polizeijergeant zu Flensburg. /

Kämmerling, Vice-Wachtmeister im 2. Garde-Dragoner-Regiment,

Kahlenberg, Haltestellen-Aufseher zu Napoleonsinsel.

} Kalisch, Briefträger zu Berlin.

Kamotzki, Gerichksdiener zu Pitschen.

Kattla, L ain Gymnasium zu Duisburg.

Kau / mann, Ober-Lazarethgehilfe im Garde-Füsilier-Regiment.? Kegler, Steuermann bei der 1. Matrosen-Division.

Keil, Fußgendarm zu Münster, Kreis Colmar i. E.

Keller, Förster zu Klink, Oberförsterei Poppelau, Kreis Oppeln.

Keller, Weichensteller 1. Klasse im Bezirk der CEisenbahn-Direction Elberfeld, zu Unna. E i

Keller, Königlicher Bratenspicker zu Berlin. 1A

Kettliß, Pacmeister im Bezirk der Eisenbahn-Direction Magde- burg, zu Berlin.

Siehe Kreisbote zu Kalau. E

Kirchner, Vice-Wachtmeister und Ober-Fahnenshmied im Dragoner- Regiment König Friedrich 111. (2. Schlesisches) Nr. 8.

Kis le e P S E eGPs bei der Provinzial-Steuer-Direction zu

erlin.

Kissel, Königlicher Orchesterdiener zu Wiesbaden.

Kitßerow, Militär-Musikdirigent im Dragoner-Regiment von Wedell (Pommersches) Nr. 11. ;

Klar, Fußgendarm zv Tzullkinnen, Kreis Gumbinnen.

Klawun, Fußgendarm zu Pudewiß, Kreis Schroda.

Klein, Zugführer zu Meß. h :

Klepke, Steuer-Aufseher zu Groß-Peterwit, Kreis Neumarkt.

Klette, Hausdiener im Kaiser-Friedrih-Palais zu Berlin. ,

Klix, Zugführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Köln (links-

rheinische), zu Trier. : Oberförsterei Glambeck, Kreis

Klose, Förster zu Albrechtshöhe, Angermünde.

Knappe, Hautboist bei der Il. Matrofen-Division.

ch, Gefangen-Auffeher zu Danzig.

König, Gärtner auf dem Klostergute Bürsfelde, Kreis Münden.

Köppen, Büchsenmacher beim Cürassier-Negiment Kaiser Nicolaus k. von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6.

Körfgen, Stabshautboist im Infanterie-Regiment Nr. 144.

Körth, Aufseher an der Bilder-Galerie zu Sansfouci.

Kohn, Gendarmerie-Ober-Wachtmeister zu Neumark, Kreis Löbau.

Kolterjahn, Schuldiener am Gymnasium zu Stargard i. P.

Konieczny, Schulze zu Grujec, Kreis Schroda.

A f , Forster zu Klein-Briesen, Oberförsterei Ottmachau, Kreis V(eille.

Kottmann, Locomotivführer zu Saargemünd. :

von Kownacki, ehemaliger überzähliger Vice-Feldwebel, bisher bei der I. Werft-Division. i:

Krant, Militär-Musikdirigent im Fnfanterie-Regimenkt Herzog Karl von Mecklenburg-Streliß (6. Ostpreußisches) Nr. 43.

Krats\ch, Steiger auf Zeche Hilterberg, zu Wellendorf, Kreis Iburg.

Krauledat, Strafanstalts-Werkmeister zu Köln.

Krause, Wilhelm, Zugführer im Bezirk der Eifenbahn-Direction Erfurt, zu Berlin.

Krö A Zugführer im Bezirk der Eisenbahn-Direction Berlin, zu Berlin.

Kroll, Steuer-Aufseher zu Itzehoe, Kreis Steinburg.

Krüger, Botenmeister beim Landgericht zu Koblenz.

Krüger, Briefträger zu Sommerfeld.

Krüger, Gemeinde-Vorsteher zu Geigliß, Kreis Regenwalde.

Kuballa, Steueramtsdiener zu Neisse.

Kubitza, Berghäuer zu Königshütte O.-Schles.

uar Ü) F im Ulanen-Regiment von Kaßler (Schlesisches)

2

Kuhn, Gerichtsdiener und Castellan beim Amtsgericht zu Danzig.

Kuhnert, Weichensteller 1. Klasse im Bezirk der Eisenbahn- Dircction Bromberg, zu Montwy.

Ku L Werkmeister in der Kaiserlichen Tabackmanufactur zu Straß- urg.

Kunze, Maschinenwärter zu Waldenburg i. Schles.

Kurth, Sergeant im 5. Westfälishen Infanterie-Regiment Nr. 53.

Kuß, Briefträger zu Breslau.

Labouòdbe, Gemeinde-Förster zu Nanspach, Kreis Thann.

Landt, Gemeinde-Borsteher zu Barzig, Kreis Kalau.

Lange, Wachtmeister im Magdeburgischen Husaren-Regiment Nr. 10.

Lange, Schußzmaün zu Straßburg.

Langer, Compagnie-Verwalter beim Cadettenhause in Bensberg.

Lan, Sergeant und Hautboist im 1. Hanseatishen Infanterie- Regiment Nr. 75.

Lappan, Strafanstalts-Aufseher zu Brieg.

Laux, Schußzmann zu Straßburg.

Lazecckt, Ortsschulze zu Kickow-Dorf, Kreis Strelnow.

Lehmann, Erster Gerichtsdiener beim Amtsgericht 11 zu Berlin.

Lehmann, Telegraphenbote zu Hamburg.

Lehmann, Regiments-Sattler beim Schleswig-Holsteinschen Ulanen- Negiment Nr. 15.

Lembte, Ober-Auffeher bei der Strafanstalt zu Moabit bei Berlin.

Lessak, Steuer-Aufseher zu Faulbrück, Kreis Reichenbach.

Letzus, Grenz-Aufseher zu Memel.

Li ebs, Steuer-Aufseher zu Kottbus.

Liehr, Bureaudiener im Bezirk der Eisenbahn-Direction Breslau, zu Breslau.

Liese, Stabstrompeter im 1. Nr. 14.

Linnemann, Bahnwärter im Bezirk der Eisenbahn-Direction Hannover, zu Freden.

Linnewech, Post-Packmeister zu Hannover.

Lin fener, stadtisher Steuer-Erheber zu Berlin.

Lissek, Aufseher an dem Arbeits- und Landarmenhause zu Schweidniß.

Longard, Schußmann zu Berlin.

Lorbeer, Castellan im Ministeriuw des Königlichen Hauses.

Loth, GBemeindediener zu Schiltigheim, Landkreis Straßburg.

Ludwig, Kaîserlicher. Förster zu Saargemünd.

Ludwig, Geheimer Kanzleidiener im Ministerium der geistlichen 2c. Angelegenheiten.

Ludwig, Steuer-Au'seher zu Kaysersberg.

Lübbars, Vollziehungsbeamter zu Hofgeismar.

Lück, Sattelmeijiter- zu Rastenburg.

Lüdke, Fußgendarm zu Sydow, Kreis Schlawe.

Lüdtke, Magazin-Auffeher zu Demmin.

Lüttich, Stabshornist im Garde-Jäger-Bataillon.

Lund, Gefangen-Aufseher zu Glückstadt.

Maaser, Fußgendarm zu Pr. Friedland, Kreis Schlochau.

Mago fke, Wachtmeister ‘im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 31.

Mann, überzähliger Vice-Feldwebel bei der 1. Werft-Division.

Mathias, Steiger auf der Königlichen Steinkohlengrube Reden zu Heiligenwald, Kreis Ottweiler.

Meinikat, Postschaffner zu Thorn.

Melchior, Stadtfergeant zu Berlin.

Menné, Weichensteller im Bezirk der Eisenhahn-Direction Elber- feld, zu Hochdahl.

Men 8, Briefträger zu Berlin.

Mertens, Stabshautboist im Infanterie-Regiment Prinz Moriß von Arhalt-Dessau (5. Pommerfches) Nr. 42.

Me n L, Feldwebel im Infanterie-Regiment von Lüßow (1. Rheinisches) Nr. 29. :

Badischen Feld-Artillerie-Regiment

Meyer, Feldwebel im Jnvalidenhause zu Berlin. R E Feldwcbel in der Halbinvaliden-Abtheilung des XV. Armee- oTPS. j

Meyer, Gemeindeförster zu Zillisheim, Kreis Mülhausen.

Meyer, Steucr-Aufseher zu Koblenz.

Meyer, Briefträger zu s R

Meyer, Kreisbote zu Einbeck. :

Meyer, Wicesen-Aufseher zu Jehrden, Landkreis Harburg. h

Michalewicz, Vice - Wachlmeister im E - Artillerie - Negiment General - Feldzeugmeister (2. Brandenburgisches) Nr. 18, com- mandirt als Schreiber bei der vereinigten Artillerie- und In- enieurschule. j e ;

Miel, Ober-Aufseher beim Untersuhungsgefängniß zu Berlin.

Mierheim, Vriesträger zu Brandenburg a. H.

Minet, Königlicher Parkwächter zu Homburg v. d. H.

Moll, Fährmeister bei der Fertification zu Swinemünde.