1892 / 18 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S R SS riftgieß. Hu Stobw N StrlSpielkSt Sudenb. Masch. SüddImm.40% Lapetenf. Nordh. Ta S St.-Pr. Union, Bauges. .

Vulcan Bgw. cv. Meißbier Bol)

94,00B tdi8cont 2 9/6. St. Petersburger Disko 49,9I—49,3—49,5 bez., per Aug.-Sept. 49,9—49,3Z— 1000 1254, 50G rankfurt a. M., 19. Januar. (W. T. B.) Panbelodaut 463, do. Privat-Handelsbank 280, Nuff. | 49,5 bez. 600 197,20G Effecten-S ocicetät. B Oesterr. Credit- | Bank f. auswärtigen Handel 258, Privatdiskont 62. Weizenmehl Nr. 00 30,00—27,75, Nr. 0 27,50— 300 1127,50B actien 2533, Franzosen 231 Lombarden 82, | Amsterdam, 19. Januar. C T. B.) (Schluß- | 26,00 bez. eide Marken über Notiz bezahlt. 300 —,—- Ung. Goldrente —,—, Gotthardbahn 138,40, Dis- | Curse.) Oesterr. Papierrente Mai-Nov. verz. 79s, Roggenmehl r. 0 u. 1 30—29,25 bez., do. feine Und 300 |—,— conto-Commandit 176,70, Dresdner Bank 136,80, | do. Silberrente Jan.-Juli verz. 794, Oest. Goldr. | Marken Nr. 0 u. 1 32—-30 bez. Nr. 0 1,5 M höher 600 |—,— Bochumer Gußstahl 115,10, Gelsenkirchen 137,50, | —, 49% ung. Goldrente —, Russ. gr. Eisenb. | als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sat. 900 151,50bz G Harpener 149,60, Hibernia 128,20, Laurahütte | 1214, Nuf. 1. Orientanl. —, do. 2. Orientanl. 60, Königsberg, 19. Januar. (W. T. B.) Ge- do. (Bolle

9500 192,006zB 110,70, 39/6 Portugiesen 30,20, Dortmunder Union Conv. Türken 182, 3210/6 boll. Anl. 1014, 5% gar. | treidemarfkt. Weizen beachtet. Roggen unver- »f [300 /1200]68,00L St.-Pr. —,—. Still. Transv.-Eis. —, Warsch.-Wiener 1227, Mark- ändert, loco pr. 2000 Pfd. Zollgew. 212. Gerste \ o 6 < Wilhelmj Wein 1000 [69,90G Leipzig, 19. Januar. (W. T. B.) (Schluß- | noten 59,30, _Rusfs. Zollcoupons 1923. und Hafer unverändert, loco pr. 2000 p Ï pr | s +4 i 600 [17'00G Curse.) 3% Sächfische Rente 85,50, 40/9 do. | Wechsel auf London 12.071, Zollgewicht 154,00. Weiße Erbsen pr. 2000 Pfd. onig Î Y Bc

6 .1| 600 1107,00B bank 142,90, Disconto-Comm. 177,00, Dreêdner | do. 3. Orientanleihe 1 , do. 49/9 innere Anleihe —, [ April-Mai 49-—49,1—48,7—49,1—48,5—48,7 bez, E .1| 1000 |—,— Bank 136,50, Bochumer Gußstahl 115,00, Dortm. | do. Lino Bodencredit-Pfandbriefe 152, Große Rus}. | per Mai-Juni 49,2—48,7—48,9 bez., per Juni- | s 4 | 500 180,00G Union 59,30, Harpener Bergw. 149,20, Hibernia Eisenbahnen 2574, Ruff. Südwestbahn-Actien 113, | Juli 49,5—49,6—49,1—49,3 bez., per Fuli-August i 600 127,10. Priva ntobank 562#, do. Internat.

N N N

4 44T141 EET E EGES

H H H> V 1 f H D V r A A O x d

Wissen. Bergwk.| 0 4 Zeiger Maschinen 20 | 300 1[231,00G Anleihe 99,00, Buschtiehrader Eisenbahn-Actien | New-York, 19. Januar. (W. T. B.) LSBlus, ollgewiht unverändert. Spiritus pr. 1001 100% Litt. A. 201,25, do. do. Litt. B. 209,50, Böhmische | Curse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,83, Cable | loco 66, vr. Januar 66, pr. Februar 66. Versicherungs Gesellschaften. Nordbahn-Actien 113,75 Leipziger Creditanstalt- Transfers 4,854, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,2173, Danzig, 19. Januar. (W. T. B.) Getreide- d = = Curs und Dividende = ( pr. St>. Actien 162,50; do. Bank-Actien 124,75, Credit- und | Wehsek auf Berlin (60 Tage) 943, 490°/6 fundirte | marft. Weizen loco flau. Umsay 100 Tonnen, 5 R Iusertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „. Dividende pro!1890/1891 Sparbank zu N 123,00, Altenburger Actien- | Anleihe 1164, Canadian Pacific Actien 932, Central | do. bunt und bellfarbig —, do. hellbunt 212—217, do. | f APE die Königliche Expedition , Va

R s

F L Bet 1

Magdeb. Feuerv. 20% v.100024;/206 Magdeb. Hagelv. 3319 v.50024;| 32 Magdeb. Lebensv. 209/60 v.500Z4;| 26 Magdeb. Nü>kvers.-Ges. 100 Z4:| 45 Niederrh. Güt.-A. 109 v.500Z4:| 60 Nordstern, Lebvs. 2096 v.1000Z4;:| 93 Oldenb.Vers.-Gf. 20%/6 v.500A4:| 60 reuß.Lebnsv.-G. 20% v.500Z4:| 3714 reuß.Nat.-Vers. 25% v.400Z4:| 66 rovîidentia, 10% von 1000 fl.| 45 hein.-Wftf.Lld.10%v.1900724;| 30 Rhein.-Wistf.R>v.109/,v.400A4;:| 24 S: Rükv.-Ges. 59% v.500Z4;| 75 Sf. Feuerv.-G. 20% v.50024;|100 Thuringia, V.-G 20%v.1000Z4:/240 Transatlant.Güt, 20% v.1500,46| 75 Union, Hagelvers. 20%, v.500Z4;| 40 Victoria, Berlin 209 v.10003,/; 162 Wlidtsh.Vs.-B. 209/0v.100024:| 54 Wilhelma Magdeb. Allg. 10024:| 30

R | | : 9 ; 2 ; R ae ; 6 _T : i ä ährlih 4 4 50 4. Le ens Juserate nimmt an: | z j 1450 080 Brauerei 220, <sis<he Bank-Actien 114,75, | Pacific Actien 321, Chicago und North-Western hohbunt und glasig 220, pr. Januar-Februar Transit E Der Bezugspreis beträgt vierteljähr| s Be: 7A j : Ba Si ee 0e 150 E E Leipziger Kammgarn - E e - Actien 145,00, Äetien 115&, Chicago, Milwaukee und St. Paul —¿71. pr. Juni-Juli Transit 186,00. Roggen los Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung anu; iti Î RL “N des Deutschen E E Aires | Brl Lnd.- u.Wffsv.20%/% v.500D4: 120 e „Kette“ Deutshe Elbschiffahrts - Actien 63,00, | Actien 77%, Illinois Ceutral Actien 1074, Lake geschäftslos, inländischer pr. 120 Pfd. —, do. poln. für Kerlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition A sE A und Königlich Preuß a | Brl Feuervs -G. 209/0v.100074: 158 92400G u>erfabrik Glauzig-Actien 128,50, Zuerraffinerie | Shore Michigan South. Actien 1204, Louisville | oder russischer Transit —, do. pr. April-Mai pr. 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | < TEN Berlin 8W., Wilhelmstrafie Nr. 32. d Brl.Hagel- A.G.20% v.1000N4;:| 30 400B [le-Actien 120,90, Thüringishe Gas-Gesellschafts- | und Nashville Actien 783, N.-Y. Lake Erie und | 120 Pfd. Transit 183,00. Gerste große loco —. a Einzelne Nummern kosten 25 S. | R 2 E S E S S U Brl.Lebensv.-G. 20% v.1000Z4: 1721 E Actieu 140,00, Zeißer Paraffin- und Solaröl Western Actien 30, N.-Y. Cent und Hudson River Gerste kleine loco 165,00. Hafer loco 146,00. A = M A Cöln.Hagelvs.-G. 2090 v.500A4;! 12 430 bz porte 95,60, Oesterreihishe Banknoten 172,50 | Actien 113, Northern Pacific Preferred Actien | Erbsen loco —. Spiritus pr. 10 000 Liter-Proceut if A Ah ds Cöln.Nüvrs.-G. 20% v.500K4:| 45 S ansfelder Kure 655,00. 665, Norfolk Western Preferred 504, Atchison Topeka | loco contingentirt 66,00, nicht contingentirt 46,00. | e I B erliu Donnerstag den 21. aNUar, AVCN0v. Colonia, Feuerv.20% v.1000Z4:/400 L Hamburg, 19. Januar. (W. T. B.) (Abend- | und Santa Actien 41, Union Pacific Actien | - Stettin, 19. Januar. (W. T. B.) Getreide- My, 71 N r ad \ / (Dts 2 Concordia, Lebv. 20% v.100034:| 45 1065G blörse). reditactien 253,25, Franzosen 632,50, | 464, Denver und Rio Grande Preferred 454, Silber | markt. Weizen fester, loco 215—-220, Januar =. 7 g i e u i V A esd Dt. Feuerv. Berl. 20/0 v.100034-: 834 CREN S E E, 1A O leicht e -R Babe 9 f : dls 300 un M 216. Sagügen E e E u Ê und Erhöhung des Etats der Polizei-Direction zu„Fresden) Berli ; s Packetfahr 3,90, Disconto - Commandi 50, eld leiht, für Regierungsbonds , für andere —220, pr. Januar 9,00, pr. ril-Ma é uet - A je fe 5 77 Î ; H i \. E B Deuts De O0 v 10004 n Laurahütte 110,25. Still. - Sicherheiten 2 9/0. . 222,00. Pommerscher Hafer loco neuer 153— j Sei Majestät der Kaiser und König haben Aller Nichtamtliches. der E a der Entwurf eines eseßes über Dtsch. Trensp.-V. 269% v.2400,46/135 Hamburg, 19. Januar. (W. T. B.) (S{hluß- | Rio de Janeiro, 19. Januar. (W. T. B.) [162 NRübsl f pr. Januar 57,50, April- i _ guadinss geruht: : ¡N 4 óhungen für die Geistlihen und Lehrer Drsd. Allg Trsp. 10% v.1000Z4;: 300 3290B Curfe.) Pr. 4% Consols 106,70, Silberrente 80,60, | Wechfel auf London 12L. Mai 57,50. piritus matt, loco ohne Faß y b ten Personen die Erlaubniß zur An- Deutsches Reich. Pensionserhöhu s Düfild.Tröp.-V. 10/6 v.1000A4r/255 2 Lg! g gordrente 95,60, 40/0 ungar, Goldrente fiat 00 e Gonsumsteuer ——, mit 70 4 Confum- o pg liehenen Jnsignien zu ertheilen, und : und deren Hinterlassene zugegangen. Elberf. Feuervrs. 20% v.100024270 92,90, 1860er Loofe 124,50, Staliener 90,60, Credit- steuer 47,60, pr. Januar 47,40, pr. April-Mai legung der ihnen verliehen g Preußen. Berlin, 21. Januar. Baden. ortuna, A. V. 20% v. 1000 N4,: 200 2 actien 253,25, Franzosen 633,00, Lombarden 197,00, Producten- und Waaren-Börse. 49,00. Petroleum loco 11,10. zwar : ; i L: Majestät der Kaiser und König begaben Jhre Königlichen Hoheiten ermania, Lebnsv.209/0v.500A4:| 45 1070B 1850er Russen 91,30, 1883 er Russen 101,80, Verlin, 19. Januar. Marktpreise nah Er- | Posen, 19. Januar. (W. T. B.) Spiritus der Königlich bayerishen Ludwigs-Medaille, _ Seine Maj Kiel berichtet wird, nach der Vereidigung Karlsruhe, 20. Januar. J in empfingen; 6s iviig Feucrvel: S006 1000 T2 |— [S | Bethe Bet 1g 0 bier Anteide 81,40, | mitielung des Rônigliden Pole Petsidiunae (70er) 4630, Behauptet do 1900 ohne Faß ‘Abtheilung für Wissenschaft und Kunst: der Marine-Rekruten um 1 Uhr Míttags an Bord des 0a D. V. berlhtet, heute den Profesor Krabbes von der ipzig. / ¿ :/720 E E C : Nl rDV, 6 Niedrî 2E s ; : i. E.; L E i „W. L. D.“ be / 1 E Fsvdig Seucrvef. 607/o v.1000M4r 3940BH | Berliuer Ga —,—, Dresdner Bank Vice INledrigste Magdeburg, 19. Januar. (W. T. B.) Zu>er- dem Schriftsteller von Jan zu Straßburg x G, b Dampfers Bats welcher, gefol O U de hiesigen Technischen Hochschule, der nah Egypten men is S L, Seba 109 70. Norddeutsche Bef ûr: tet A B Venbemeat 180° Nachprodukte ‘des Ehrenkreuzes zweiter Klasse mit E „Baden“, „Friedrich dr e Auberfdbebe zudampfte. Das | um Ihrer Königlichen Hoheit der Kr NN En) a o At O 137.80, Libe>-Bücheuer Eisenbahn 145,00, Marien- Per 100 kg für: U excl. 75% Rend. 16,10. Rubig. Preise theilweise des Fürstlih shaumburg-lippishen Haus -D * | Torpedo dis Blücher loß si< dem Geschwader an, | Shweden und Norw N e N E A NuG 960B burg-Mlawka 50,35, Ostpreußische Südbahn 65,25, | Rihtstrh . ... .. .| 5 | 60 nominell. Brotraffinade T 30, do. Il 29,75. Gem dem ordentlichen Professor an der Kaiser-Wilhelms- | Torpedo-Schulschiff i äßigen Manöver Nachmittags um | enthalts als Lehrer in der Äquarellmaler bie Keonozin essin 1550G Laurahütte 110,25, Norddeutshe Jute-Spinnerei | U... 7|— Raffinade mit Sab 29,75. Gem. Melis T mit Faß i rsität u Straßburg i. E. Dr. Laband; welches nah einem gef amages ät nahmen „an Bord des | hier vorliegenden Nachrichten befindet sih die Kronprinz S 90,00, A.-C. Guano-Werke 142,00, Hamburger | Erbsen, gelbe, zum Kochen 40 28,50. Ruhig. Rohzu>er 1. Produkt Transito MHEVOEN E 5 Uhr Mes Ba tag MiCacdinat ein in erwünschtem Wohlsein. Badi M ilitär- 590B patctfahrt-Actiengefellschaft 103,00, Dynamit-Trust- | Speisebohnen, weiße , . . 50 a. B. Hamburg pr. Januar 14,75 Gd,, 14,80 . ferner: sid Admiralschiffes „Baden“ das g / An den Präsidenten des Badischen i Les Actiengesells<aft 131,40, Privatdiscont 17. Zun L A Br., pr. Februar 14,85 bez. und Br., pr. März des Commandeu Leuaea Des Großherzogli vereinsverbandes hat der Großherzog in Beantwor ung Gold in Barren pr. Kilogramm 2786 Br., | Kyrtoffeln 15,00 bez, 15,0224 Br., pr. Mci 15,271 bez. und ; luxemburgishen Ordens der Eichenkrone: L der ihm und der Großherzogin ausgesprohenen Glückwünsche

=J ©

4B! |N2 Gd : ; ne Br. Schwa. n inisterial-Rath Fe<t zu Straßburg i. E. des Präsidiums zum Jahreswecsel der „Karlsr. Ztg.“ zufolge O 12476 Gh arren pr. Kilogramm 125,25 Br, Baudfleis 1 E | a SFlufbeciht) B Va Ls Q L V E E E Heute trat der Bundesrath zu einer Plenarsizung V bene Handschreiben gerichtet: Sicitat s _Wechselnotirungen: London lang 20,26 Br., | Schhweinefleish 1 kg 10 Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) Life zusammen. Vorher tagten die vereinigten Ausschüsse für „Lieber San Los on On i p ne icli E Sped «Stre L A Be 20 35 Gr! Á ríte B Hammelfleis f kg i 90 D D joco 39 3 “rlánt S ibe, Upland Deutsches Reich. Fustizroesen und für Elsaß-Lothringen. Ple Sie ier Aomiau des Präsidiums des D E 1300% en It 20,38 Br, 2035 Gd., Amsterdam | e ° =— |middl., Ioco 39 „, nd, Basis middling, ni N / : i beim Jahreswechsel an Mich gerichtet haben. De - 39000 | 169% Ob, Sar 1e D Be ld G B l O Ce! [8E A, pr, Bebraar dg ein-Lieferung, Janue Dem Kaiserlichen Vice-Konsul, Erbgrafen zu Castel: S blit auf das vergangene Jahr giebt Mir M bane iteit reibe 3300G Peteréburg l 196 09 Br "194 00 Gd. “New: | Karpfen 1 kg 20 April La Ge Ver M i 391 E Ee, 39. d, Rüdenhausen in Alexandrien ist auf Grund des A d A k e Dankbarkeit für so viele Bethätigungen treuer Anhänglich ei, Loe Res 1180B R 1g. 1 e 2 E A É ‘1 Sicht Aale Sa S4 E Vi S, be Juni U) Geseges vom 4. Mai 1870 in Verbindung mit Z 85 des Der 64. Communal-Landtàg der Kurmark er- Mir aus den Reihen des Badischen D Ale A ai 665bzG L BES T Y E d e u, eo e Sal EOHOS vie: Geebes vom 6. Februar 1875 für den Amtsbezirk des dortigen ledigte in seiner 2. Plenarsißung vom 19. d. M. die inzwischen entgegengebraht wurden. Von Herzen danke Ich Allen, die“ | Lees

L1H

4,18 Br., 4,12 Gd. Zander 80 | Nohe u. Brother 4, Fairbanks 32 - S ilt rden N denen 9 dex L der Liebe und Treue betheiligt haben. Wien, _19. Januar. (W. T. B.) (S{luß- | Vechte 80 }149 Ballen Cap, 51 Ballen Na „53 B i Konsulats die Ermächtigung ertheilt worden, eingegangenen 15 Ausshuß-Gutachten, von de - | folhen Kundgebungen der Liebe und L ; P Ein GLiC. de Fouds- und Actien - Börse. Gurse.) Destr. ‘4 /5% Pap. 9395, bo Let b | Barsche 70 | Buenos Ayres 14 Ballen Ast Sped short bürgerlid gültige Chescbließungen von Aelhäangehöriges und | uns 6 der IL. Ausschuß geliefert hatte. Unter den VBeie: | Pmen Berhauks gier fage Ih Meine warmen Wünsche sür ein. Berlin, 20. Januar. Die heutige Fonds- 103,00, do. Silberr. 93,50, do. Goldr. 111,00, 49/0 Schleie 20 } clear middl. Höher. 334 Br. Schutzgenossen, mit Einschluß der unter deutshem Schuße befanden si< 4 Gesu<he um Bewilligung von S ttdgis S L Us ins glü>bringendes werden; möge es uns Wiener Curbnotirungen in pel Fes g | ung, Golbr. 0, Anglo-Aust, 19950, inbotecs | Krebf id 50 pu stia Get Gend S T "S le lebenden Schweizer, vorzunehmen und die Geburten, Heirathen trägen zur Anschaffung neuer Feuersprißen, von denen drei S ft is Ausdauer verleihen, unsere Pflichten treu und hin- Wiener Cursnotirungen in tomlid fester Hak- | Loose 141,50, Anglo-Aust. 159,50, ‘Länderbank | Krebse 60 Stk... T 1/90 | (Namittagöberiht.) Good average Santos pr. nd Sterbefälle diéser Personen zu beurkunden. bewilligt, eine aber abgelehnt werdén mußte, weil die Versiche- an E erfüllen, Mige [es Jobein von 108 gelie tung aber sehr rubig, und wähte sich | 209,25, Creditact. 295,873, Unionbank 232,00, Ungar. Verliu, 20. Januar. (Amtliche Preisfest- | Sanuar 68, pr. März 642, pr. Mai 621, pr. Juli und Sterbe] naen des Orts bei der Land-Feuersocietät vershwindend klein fee A ufsfreise anze und exfolgreihe Arbeit zu läfien und bald infolge andaucrnder Geschäfts\tille wieder ab, | Credit 334,25, Wien. Bk.-V. 111,00, Böhm. Westb. tus von Getreide, Mehl, Del, Petro- | 614. Ruhig. U 28 brigen hatte sich der Landtag mit vier Necursen e e S qu! E und Liebe dem Vaterlande zu dienen. fodaß die anfänglich erzielten Curöbesserungen zumeist | 346,00, Böhm. Nordb. 187,00, Busch. Eisenb. 477,00, | leum und Spiritus.) : Zuckermarkt. (Shlußberiht.) Rüben-Robzu>er sind. a g von Kreistagen zu beschäftigen, ovn denen | Wit 0A k ira e Soldaten rufe Jch aus treumeinendem Herzeu wieder verloren gingen und viele Effecten ihr gestriges Durx-Bodenb. —, Elbethalb. 230,50, Galizier 210,75, | Weizen (mit Ausschluß von Rauhweizen) per | 1. Product Basis 889% NReudement neue Úsauce, G ilaa heutigen Nummer des „Neichs- gegen Entscheidungen / 1b nur eir Ratiègebeit norden Dey erie B e Ce Lad Ub ante Leben! uf iber: bétubet S&lußniveau nit zu behaupten vermochten. Ferd. Nordb. 2395,00, Franz. 289,872, Lemb. Czer. | 1000 kg. Loco flauer. Termine niedriger, lieben f an Bord Hamburg pr. Januar 14,724, pr; In der Ersten Bei ge O O sammenstellung der | drei zurü>gewiesen wurden und nur Sh en der Kurmärki- | Ha gs L V lrbes na< außen, die Sicherheit und Ordnung Einige Umsätze fanden in Bankwerthen statt: die | 245,00, Lombarden 93,00, Nordwestb. 214,00, Par- | fest. Bekündigt t. Kündi ungspreis —- M Loco ärz 14,974,1 pr. Mai 15,20, pr. August 15,50. und Staats- Anzeigers wird eine Zu bis 15. Januar | konnte. Der II. Aus\{huß empfahl dietehnung {av.das die Kraft E V einbe, Vie tet liederung und Stärke des Heeres! speculativen Hauptdevisen konnten sich gut behaupten, | dubitzer 182,25, Alp.-Montan. 64,50, Taba>-Act. | 205—227 « nah Qual. Lieferun Squalitât 210 „4, | Matt. Zud>ermengen, die in der Zeit vom 1. bis 15. < schen Hilfskasse und des Ständischen Dispositionsfon s für o in Staat E ne nd % der weiteren Entwidélnng ves Biblsben während die übrigen meist etwas niedriger als gestern | 165,50, Amsterdam 97,85, Dtsch. Pläße 58,05, | per diesen Monat —, per April-Mai 208,25—206 Hamburg, 19. Januar. (W. T. B. Ges- 1892 innerhalb des deutschen Zollgebicts mit dem Anspru Jahr 1890 zur Decharge und theilte den Geschäftsbericht für das- Mit, Zuversi ) s 3 ini neuen Fahr entgegen. Ft: ectebatibr C a dd mre (E R n B18 S (0 har M L T De (fav fee t, Ehe gus fl}. D ect e u dien Seckse ele | fie E Be ui E E e U E (E Sih Der Eifenbahnactienmarkt lag bei unveränderten | 9, , {tartnoten 98,05, Ruff. Bankn. 1,151, Silber- „20 bez, per Juni-Juli 209,50—208—; ez. oco rug, neuer 218—228. Roggen loco rubig, : ; ; in den inländischen Verke f s 6 i vorgelegten Unterstüßungsgesuchen / i Si ; ) Cursen ganz still, nur österreichische und russische | coup. 100,00. Oesterr.-ungar. Bankaktien 1046. f Roggen per 1000 kg. Loco zu niedrigeren Prei- medlenburgisher loco neuer 218—247 russis B Erstattung a A l anträgen. Von vier ferner geleg In der gestrigen Sißung der Zweiten Kammer erstattete tiotirten etwas höher, Schweizer Centralkahnactien Wien, 20. Januar. (W. T. B.) Sehr fest. Ung. sen {wer verkäuflich. Termine niedriger. Gekün- | loco rg neuer 192—198 nom. Hafer ruhig. erfte gebracht wor waren angeboten. ; Creditactien 334,75, Oesterr. do. 296,50, Franzosen | digt 150 t. Kündigungspreis 224 6 Loco 212— rubig.

lmt l lareowl lans BYESoo S [Z

T. V

per P bo s bo bo bo O D p ps j pi a O

veröffentlicht. j Stiftungen konnten nur zwei bewilligt, zwei andere Ege C ission über die üböl (unverzollt) ruhig, loco 61,00, Spi- aber mußten abgelehnt g Sia d s A an ft Ar Swe der In den Jahren 188) und 1890 eing gangenen Industricaktien fanden nur geringe Beachtung. | 289,75, Lombarden 93,50, Galizier 211,00, Nord- [225 4 nah Qual. Lieferuagsqualitét 292 Á, | ritus till, pr. Januar 37% Br., pr. Jan.-Febr. q von localer Bedeutung; das andere, Seine ki Ste Siutid wik Staatsgelder und deren Verwendung Bericht. Der-Antrag der

Auf dem Montanmarkt bewahrten Eisen-, sowie | westbahn 214,25, Elbethal 232,00, Oesterr. Papier- | inländischer, mittel 218—221 ab Bahn bez., abgel. | 372 Br., pr. Fel ttenwerthe festere Haltung, Kohblenaktien zeigten | rente 94,074, do. Goldrente —,—4 9 9/o ungar. Pa- | Anmeldung v. 14./1. er. 221,5 verkauf, per diesen | Br. Kaffee x : lnsag 2000 Sat. - Petroleum ; L t: jene Nachweisungen zur Kenntniß genommen habe und daß < ctwas billiger angeboten. i pterrente 102,55, 49% do. Goldrente 107,45, Mark- | Monat 226—222—222,75 bez. , per April-Mai | fest, Standard white loco 6,30 Br., pr. Jan.- Szine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: G fi ine dieselben beanstandende Bemerkung zu machen sei“, Fremde Fonds und Renten wurden bei ganz ge- | noten 58,074, Napoleons 9,38, Bankverein 111,50, 216,25—213,25—214 bez. , per Mai-Juni 213,95— ârz 6,25 Br. ; Y : t Giseke in Osnabrü> und Hasel ow azu keine Diejel E riugfügigen Umsäßen etwas höher, Rubelnoten un- | Tabacactien 166,00, Länderbank 209,36. 211 bez., per Juni-Juli 210,25—207,75—-208,25 Wien, 19. Januar. (W. T. B.) Getreide- | den Bauinspectoren ls V urath u verleihen. wurde einstimmig ange die: Berdiliha: ‘Bes Berichte der ‘verandert notirt. Jm ferneren Verlauf des Verkehrs | London, 19. Januar. (W. T. B.) (T a0 Guse.) bez., per Juli-August 192,50 bez. ; markt. Weizen pr. Srae 10,77 Gd., 10,80 Br., in Gleiwiß den Charafter a a ô Der Bevollmächtigte zum Bundesrath, Königlich württem- Es folgte hierauf die Jung : befestigte sih in Folge einiger Deckungskäufe die Ae 24 9/0 Consols 957, Preußische 49/6 Cons. | Gerste per 1000 kg. E Große und kleine 156— pr. Herbst 9,84 Gd., 9,8 r. Roggen pr. Früh- A : E und Königin , Ér Sher-Xinan Rath von Fischer ist hier ange- | Petitionscommission. Gesammttendenz und Mi sämmtliche Speculations- | 105, talienis<he 5%, Rente 892, Lombarden | 204 4 nah Qual, uttergerste 157—167 M [Jahr 10,62 Gd., 10,65 Br., pr. Herbst 9,00 Gd., Jhre Majestät die Kaiserin bergische er-Finanz- U Hamburg. i papiere {lossen höher als geftern (2 Uhr). 84, 49/9 confol. Russen 1889 (2. Serie) 932, „Hafer per 1000 kg. _Loco flauer. Termine | 9,05 Br. Mais pr. Mai-Funi 6,10 Gd., 6,13 Br., Frisdrid haben Allergnädigst geruht : | | ; kommen. ' E 2 Die Bürgerschaft hat .sih Einheimische Staatspapiere lagen fehr fest, es | Conv. Türken 18%, Oest. Silberr. 79, do. Gold- | niedriger. Gek, t. Kündigungspr. #6 Loco 28 Juli-August 6,22 Gd., 6,25 Br., Hafer pr. dem Buchbändler Christian Schmidt, in Firma Friß T Hamburg, 20. «Zanuar. 1e C j « zufolge in der arditis 49% Reichéanleihe 0,20, 32% 0,10. | rente 95, 49/6 ung. Goldrente 914, 4% Spanier | 157—179 M nah Qual. Lieferungsqualität. 163 A | Frühjahr 6,67 Gd., 6,70 Br., pr. Herbst Gd., L % Bu andlung, zu Homburg v. d. H. das Prädicat als : 4 afi heute einer Mittheilung des „Hamb. Correjp.“ zu 1g kunft siereeichisepe an-Nrioritäten waren gut behauptet, | 624, 34 9% Egypt. L blos (0 unif, Ggypt. 954, | Pommerscher, V a sere mittel. his (— Br. s Al öchstderselben zu verleihen. Posen, 20. Januar. Der Erzbischof Dr. von Stablewski principiellen Frage, ob die Hamburger Gaswerke in Zuku f Desterreichishe und Italienische wenig verändert, | 3 9% gar. E ypt. 1012, 44% egypt. Tributanl. 94, uter 159—170, ‘hoh einer 176—174 ab Bahn und | London, 19. Januar, (W. T. B.) 96% Java- Hoflieferant Allerhöch Ô ft beute Vornittag von Gnesen hier eingetroffen und am vom Staate verwaltet, oder verpachtet werden sollen, mit Russische und Amerikantshe zum Theil fester. 69/6 con. Mexikaner 834, Dttomanbank 124, Suez- ret Wagen bez., per diesen Monat —, per April- f zu>ker loco 164 fest, Rüben-Rohzu>er loco 147 h 1 p U ili H empfangen worden. Von da begab sih der Erz- Dreifünftel Mehrheit für -die staatlihe Verwaltung Der Privatdiscont wurde mit 11 0/6 notirt. actien 106, Canada Pacific 962, De Beers Actién Mai 159,29—157,25—158—157,5 ved, per Mai- | fest. Chili-Kupfer 454, pr. 3 Monat 464. Minifterium der geistli<hen, Unterrihts- und Ba nyo! fe ie it von hundert berittenen Bauern zur ute i er g blicb bei wenig veränderten | neue 141, Plabdiscont 24, Rio Tinto 18x, 44 9/0 | Juni 159,9—157,5——158,25— 157,75 ez, per Juni- | Liverpool, 19. Januar. (W. T. B.) Baum- Medizinal-Angelegenheiten. bischo in Begleitung bac Le cane iditenben entschieden. Preisen sehr still, Cementfabriks-Actien wurden Rupees 704, 5 0/0 Arg. Goldanl. von 1886 62, Argent. | Juli 159,75 —193-—158,25—158 bez. wolle. Umsay -10000 B., davon für Speculation ; in Schwelm ¿Marienkirche, wo die Begrü E Lal dec Miikntdtis von abermals besser bezahlt. / i 44 °/0 äußere Goldanl. 30, Neue 8 9% Reichs-Anl. | Mais per 1000 kg. Loco geschäftslos. Termine still. und Export 1000 B. Stetig. Middl. amerikan. Die Wal des Oberlehrers Dr. Tobien in Nb General des V. Armee - Corps, Gene MWilamowig- Curse um 24 Uhr. Still. Skrips 84,40, Me er 42/16: / i ___) Gefündigt t. Kündigungspreis F Loco 157 ] Lieferungen: Januar - Februar 41/32 Februar-März zum Rector des Real - Progymnasiums daselbst ist bestätig Seeckt, den Ober-Präsidenten Freiherrn von d V ¡ch-Ungarn Creditactien 163,62, Berliner erg 137,12, echselnotirungen: Deutsche Pläye 20,51, Wien | —170 ( nah Qual. per diesen Monat —, per Jan,- 4/61, I Eri, 49/22, April - at 49/6, Mai- wotden Möllendorff und die Spigen der Behörden stattfand. Von Oesterreich-Ungarn. i Darust. Bank 126,62, Deutsche Bank 156,75, Disc.- 1 11,94, Paris 25,38}, St. Petersburg 231. Febr. 7 ges Fe ruar-März —, - per April-Mai | Juni 43/16, Juni-Jüli 415/54, Juli-August 49/532, j E der Marienkirhe aus begab sih der Erzbischof in Procession Die Leiche des Erzherzogs Carl Salvator“ wird Commandit 180,75, Dresdner Bank 140,75, National- : Paris, 19. Januar. (W. T. B.) (Boule- | 123—122,5 bez., per Juni-Juli August-September 421/64 d. Alles Käuferpreise. j : j um Dom, wo er von dem Dompropst Wanjura und der : er Meldung des W. T. B heute Abend eingesegnet Bank 119,25, Ruff. Bank 63,80, ‘Canada Pacific vardverkehr.) 3% Rente 9,33, 49% ungar. | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 195—240 4 | 'Glasgow, 19. auuar. .(W. T. B) Noh- - , Königliche Akademie der Wissenschaften. ô j Mrd Geistlichkeit beider Diöcesen begrüßt wurde. Nach | nach ein D Pfarrkirche der Hofburg übergeführt werden. 91,00, Durer 233,25, Elbethal 104,37, Franz. 127,50, Goldrente —, Türken 18,70, Tiltkenloose —,—, | Futterwaare 172—182 M. nah Qualität. 7 eisen. (Anfang.) Mixed numbers warrants 47 fh. i F Akademie der Wissenshaften gesa : isation wurde der Erzbischof nah dem | und nah der éndet das Leichénbegängnih und. dis: few: Galizier 90,70, Gotthardb. 142,25, Lombarden 44,00, | Spanier 62,84, Egypter 480,00, Banque ottomane Roggenmehl! Nr. 0 u. 1 per 100 kg. brutto inkl. | nominell. ( luß.) 47 h. d. Die Königliche adem1 ittags 5 Uhr, eine vollzogener Jn hron ing dosetbst zableaUSe Deputationen. Morgen Nachmittag findet das Lei eg es : Hof legt für Litbe>-Büch. 150,00, Mainzer 116,60, Marienburger 996,259, Tabadactien 361,87, Rio Tinto 465,00, | Sa>. Termine flau und niedriger. Gekündigt | St. Peters urg, 19. Januar. (W. T. B.) fien hält Donnerstag, den 28. d. M., Nachmi ag b i es alais geleitet und empfing E d Palais cin größeres lihe Beiseßung in der Capuzinergruft statt. er of ‘eg 55,25, Mittelmeer 94,50, Ostpr. 71,10, Schweizer | 3 0/% neue Russische Arleihe 761. Behauptet. Sa>. Küudigungspreis M, pee diesen Monat | ductenmarkt. . Talg loco 54,00, pr. August —-, öffentliche Sizung zur Feier des Coin Gebu Sfe g achmittags fand im erzbischöflichen den verstorbenen Erzherzog Trauer auf jehzehn Tage n. 4 Nordost 111,37, S{hweizer Union ‘71,50, Warschau- Paris, 19. Januar. (W. T. B.) S 30 M, per Jan.- ehruar —, per lpril-Mai 29,30 } Weizen loco 14,50, Rog en loco 12,25, Hafer loco j Seiner Majestät des Kaisers und Königs un des Jahrestag Diner statt. : | Dem gestern in der Capelle der britis en Botschaft ab- Wiener 215 00, Bochumer Guß 115,00, Dortmunder | Curse.) 3% amort. Rente 96,40, 39/6 Rente | —29 bez., per Mai-Juni —, per Juni-Juli 28,85 | 5,50, Hanf loco 45,00, einsaat loco 15,50. König Friédrih's IL., zu welcher der Eintritt au<h ohne be- : ingen, 20. Januar. Seine Königliche Hoheit gehaltenen Trauergottesdien ste für den Herzog von 59,50, Gelsenkirchen 141,75, Harpener Hütte 149/87, 99,45, 4409/0 Anl. 105,80, Jtal. 50/0 Rente 90,20, ] —28,55 bez. h, ; Am erdam, 19. Januar. W. T. B.) Ge- dere Einladung dur Karten freistcht. Sigmaringen, 20. leon L cen qua Wallana U N wohnten der Kaiser, die Erzherzoge, die Hibernia 133,00, Laurahütte 111,10, Nordd. Lloyd Desterr. Goldrente 961, 4% ungar. Goldrente | Rüböl E: 100 kg mit Faß. Termine matter. | treidemarkt. Weizen pr. März 249, pr. Mai sondere E den 21. Januar 1892 der Fürst von Hohenzoller1 lid L oheit die Fürstin- inister Graf Kálnoky und Graf Taaffe fowie sämmtliche 102,50, Dynamite Trust 137,00, Egypter 4/0 —,—, | 92,00, 3. Orient-Anl. 64,06, 49% A 1880 | Gek, Ctr. Kündigungspreis 4 Loco „mit 253. Noggen pr. März 226, pr. Mai 230. Berlin,- den D rit ende S erciar hierher zurüd> ekehrt. BIe König ie heute nach Brüssel Minister Gra Fabi ie die Botschafter und Gesandten bei. * Staliener 90,70, Merikaner 84,10, do. neue 82,50, | -—,—, 4 9% Ruf}. 1889 93,30, - 4% unif. Egypter Fab #6, loco ohne Faß #6, » per diesen. | Antwerpeu, 19. Januar. (W. T. B.) Petr o- Ver N ie der Wissenschaften Mutter hat sh, wie „W. T. B.? meldet, heute na Mitglieder des Cabinets, Mien die Berathügüek der, beide Russen 1880 —, Russ. Orient IIL 63,37, do.Confols |-480,00, 4% span. äußere Anl. 624, Conv. Türken: | Monat —, per Januar-Feébruar ‘pêr Februar- 4 leumntarkt: (SHlußbericht, ) Raffinirtes Type der Königlichen Akademie der begeben. Gestern begannen in Wien die \ n Q g 14 a e 93,87, Russ. Noten 19950, Desterr. 1860er Loofe 18,724, Türk. Loose 70,60, 5 9/9 privil. Türken Obl: arz —, pÞer-April-Mai 57,156,957 bez., per } weiß: loco 188 “N u: Br. ¿Pr Januar 162 Br., Mommsen. Báveen seitigen Finanz-Minister über die ! egultru va di 1610 Ungarische 4% Goldrente 92,75, Türken Veioriltim 0000 Qudie N Ée Os An r r Sette E: O Mbite) E bt: a Ls k, pr. September « Dezember - N ay Sai Königliche Hoheit der Valuta. A zufolge E Ne E be . Í S Priortitaten „VO, - Gred!t oncter (, Io }- roteuin. (Maffinirtes andart : white) per r. Stetig. 4 / A Ee: ünchen, . «Januar. | h Fi eiten der Durchführun ar, 1e / s H i | HEREALA E Xinto' 466,25, Suez-Actien 2680, B. de France 108° kg mit Faß in Posten von 100 Ctr, Ter-| New-York, , 19. Januar. -(W. T. B.) Waaren» | A Met hat infolge des Hinscheidens des Erzherzogs Abeunget noh r in allen Punkten. Zugleich soll die Frankfurta. M., 19. Zanuar. W.T.B.) (S{hluß- | 4365, We sel E deutsche Pläte 1225, do. | mine —, Gefkündigt kg. Kündigungspreis 4, beriht. Baumwolle“ in New-York 16, do. in Bekanntmachung. a L baboe eine von morgen beginnende vierzehntägige künftige Organisation der Notenbank berathen werden. curse.) Londoner Wechsel 20,35, Pariser do. 80,883, | auf London 9,195, Cheq. auf London 25,17, Wechsel pér diesen Monat —, per Jan.-Febr. —. New-Orleans 71/16. Raff. Bie eun Stand. white A ittels Allerhöchsten Erlasses trauer angeordnet L i Üeber das handelspolitis e Verhältniß Oester- Weener do. 172,05, 40/9 Reichs- nl. 106,70, Oestr. Amsterdam k. 206,12, do. Wien k. 211,00, do. , Spiritus mit 50 -Verbrauchsabgabe ver 100 1 f in New-York 6,45 Gd., do. Standard white in | Des Königs Majestät Ms mittels erhö H, Hof a Kaiserliche und Köniali he Hoheit die verwittwete (Kauen au Rel etre bemerkt das „Fremder- Silberrente 80,50, do. 41/3 9/0 Papierrente 81,00, Madrid k. 455,00. Neue 39% Rente 94,55, 39% à 100% = 10 000% nah Tralles. Gekünd. —. hiladelphia 6,35 Gd. Rohes Petroleum in News« vom 9: Dezember v. J. die Berufung des Provinzial- Ihre K Oesterrei - Ungarn Erzherzogin reih- ng z do, 4 9/0 Goldrente 95,90, 1860er Loose 124,00, | Portugiesen —, neue 3% Russen 762. B. otto- Kündigungspreis 4 Loco ohne Faß 67,8 bez. ork 5,80, do. Pipe line Gertificates pr. Februar Landtags der Provinz Westfalen zum 7. Februar d. J. Kronprinzessin von Q ib Salzburg nah Wien | blatt“: S e Hanbelötanbéntion! vori 1 Se 49% ung, Goldrente 92,60, Italiener 90,70, 1880 er | mane 557,00, Banque de Paris 680,00, Due Spiritus mit 70 M Verbrauchsabgabe per 100 11 62. Bs fest. Schmalz loco 6,72, do. nah der Stadt Münster zu genehmigen geruht. Stephantie is heute Abend über Î „Dies Verhältniß ist dur die O R e Loe R E it Russen 93,30, 3. Orientanl. 63,40, 4/9 Spanier | d’Escompte 385,00, Crédit mobilier 155,00, | à 100 % = 10 000% na Tralles. Gekündigt | (Rohe & Brothers) 6,95. Spe> short clear ach Die Eröffnung findet an dem gedahten Tage nah vor- abgereist. bruar 1884 geregelt, infolge deren, t E den französischen 63, P Lebe 96,05, Conv. Türk. 18,35, | Meridional-Anleihe 618,00, Panama-Anl. 22,00, -— 1 Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 48,4 bez. Chicago 6,00, Port - Chicago per Januar 11,55. I Gott sblenste welher im Dome um 9/2 Uhr und Sachsen. 3 begünstigung für seine La genieß Æ ie N bat Es ist ein Miel: 49/0 türk. Anleihe 83,00, 3 9/9 port. Anleihe ‘30 70, | do. 5 %/% Obl. 23,00, Ville de E 409,00, Tab.- |- ‘Spiritus mit 50 (A Verbrau sabgabe per 100 1 | Zu>er (Fair refining Muscovados) 3. Mais (New) gangigem Go li ' Ri <e «um 101/94 Uhr beginnt, um z Die Erste Kammer nahm Importen nach Desterreich- s Monate nah erfolgter Kündigung no<h 9 % ferb. Rente 85,00, Serb. Taba>rente 85,00; | Ottom. 361,00, 23 9/o engl. Confols —, à 100 % = 10 000 % nad Tralles. , Gekündigt } pr. Februar 504, pr. März 502, pr. Mai 49]. in der evangelischen S débeuse du Münster statt. Dresden, 20. Januar. le Er ider ÉrtiGhuk@ eines begnnstigungeverag, 6 ech a n 10. Dezember 1891 abg eschlo Utän 99% amort. Rumän. 98,20 6 0/9 conf. Mex. Moe St. Petersburg, 19. Januar. (W. T. B.) |— 1. Kündigungspreis 4 Loco mit Faß —, j Rother Winterweizen loco 1034. Kaffee Rio Nr. | 121/24 Uhr Mittags im Ständchause z in ihrer heutigen Sigzung die Vorlage über S Man Gültigkeit hat. Keiner der 4 Deutschland Jtalien, dec Schweiz __ Böhm. Westbahn 2974, Böhm. Nordbahn 1 2h Dedial London (3 Monate) 101,50, do. Berlin do. |:per diesen Monat E 13¿. Mehl 4 D. 15 C. Getreidefraht 44. Kupfer / / Münster, den 19. anuar 1892. e Amtsgerichts in Olbernhau an. Die Zweite ammer * | neuen PandelatBge u O ren H Frankrei das ‘Franzosen 2533, Galizier 1812, Gotthardba n 138,40, | 49/90, do. Amsterdam do. 83,95, do. Paris do. 40,272, | Spiritus mit 70.4 Verbrauhsabgabe. Flau. } pr. Februar 10,87. Rother Weizen pr. Januar Der Königliche Landtags-Commissar. ies die Vorlage über cinen Nachtrag zum ordentlichen Staats: | und Belgien ändert an diesen ösischer, noh von österreichish- S S C S n (L Beit Mala n ata (A M | Vf Le mt e nd B Ta PatA p o Tai v M E E L E De R M E l A E O e E j westbahn 4, Greditactien._ 2032, | do. Prämien-Anleihe von J | do. |—,- per diesen Monat und pèr Janúar-Februar —, Kassee Nr. 7 low. ord. pr. , Februar 12,37, i N) I det: C l AtGta- rsversiherung * ungarischer b S. ' Darmstädter 122,30, Mitteld. Credit 99,50, Reichs- | do. von 1866 (gest.) 223, do. 2. Ortentanleibe 1024, ! per Februar-Mätrz —, per, März-April —, per ! per April 11,90. E e: Staatscommissars für die Jnvaliditäts- und Altersversich 9 Z

ril-Mai 373 Br., pr. Mai-Juni 38 Königreih Preußen. bevorstehende Gründung handelte.

der Landtag Freitag, den 22. d. M., Mittags 12 Uhr, halten. lee P NG „Die Kammer wolle erklären, daß sie