1892 / 25 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

600 1108,00G Wiener do. 172,45, 49/ Reichs-Anl. 106,90, Oestr. | —, 4%/o ung. Goldrente 92, Russ. gr. Eisenb, | Ausfortirte fleine Waare je nah Qualität 2,00— 1000 j

Silberrente 81,60, do. 41/5% Papierrente 82,00, 1217, Ruff. 1. Orientanl. —, do. 2. Ortentanl. —. 2,20 4 per Scho>, Kalfeier zu ganz regelmäßigen : 500 185,60G do. 4 9% Goldrente 96,60, 1860er Loose 125,90, Conv. Türken 184, 32°/o holl. Anl. 101, 59/o gar. Preisen gehandelt. Tendenz: Flau. ' S # A o 600 194 50G 49/0 Rg Goldrente 93,30, Italienec 90,80, 1880 er Transv.-Eis. —, Warsch.-Wiener 1223, Mark- Stettin, 27. Januar. (W. T. B.) Getreide- i 1000 1258,00G Russen 93,60, 3. Orientanl. 64,20, 40/9 Spauier | noten 59,25, Russ. Zollcoupons 1921. markt. Weizen till, loco 210—218, Januar s 600 197,10G 63,50, I: Egypter 95,80, Conv. Türk. 18,30, New-York, 27. Januar. (W. T. B.) S 220,00, April-Mai 214,50. Roggen till, loco 300 |127,50B 49/0 türk. Anleihe 83,10, 3 °/6 port. Anleihe 29,40, Curse.) Wechsel auf London Bo Tage) 4,84, Cable 208—212, pr. Januar 220,00, pr. April-Mai i 300 |—,— 59% serb. Rente 84,50, Serb. Taba>rente 85,20, Transfers 4,864, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,20, | 214,00. Pommerscher Hafer loco neuer —,— Ï 300 130,25 bz 59%) amort. Rumän. 98,40, 69/69 conf. Mex. 81,20, R auf Berlin (60 Tage) 95, 49/6 fundirte Rüböl matter, pr. Januar 55,50, April 600 |—,— Böhm. Westbahn. 300}, Böhm. Nordbahn 1638, Anleihe 115%, Canadian Pacific Actien 88 , Central | Mai 55,50. Spiritus matt, loco ohne Faß 500 51,25G Franzosen 2591, Galizier 1823, I 137,40, Se Actien 334, Chicago und North-Western | mit 50 #4 Consumsteuer —,—, mit 70 M Consum- und 500 192,75 bzG Mainzer 112,60, Lombarden 812, Lüb.-Büch. Eisenb. | Actien 1184, Chicago, Milwaukee und St. Paul steuer 46,10, pr. Januar 46,00, pr. April-Mai

do. (Bolle)| 0 [300 /1200|70,00 bz G 147,00, Nordwestbahn 1862, Creditactien 2664, | Actien 808, Sllinois Central Actien 108}, Lake | 47,20. Petroleum loco 11,20. Wilhelmj Weinb| 6

4 [1.1 | 1000 |70,C0G Darmstädter 120,40, Mitteld. Credit 98,10, Reichs- | Shore Michigan South. Actien 122, Louisville Posen, 27. Januar. (W. T. B.) Spiritus 4 6 6 Wissen. Bergwk.| 0 4 [1.7 | 600 [17,00G bank 145,30, Disconto-Comm. 182,20, Dresdner | und Nafhville Actien 75, N.-Y. Lake Erie und | loco ohne Faß (50er) 64,40, do. loco ohne Faß , ZeitzerMaschinen|20 1.7 | 300 [234,00B Bank 138,40, Bochumer Gußstahl 114,60, Dortm. Western Actien 31F, N.-Y. Cent und Hudson Niver | (70er) 45,00. Matt. ; Union 58,00, Harpener Bergw. 141,60, Hibernia | Actien 1144, Northern Pacific Preferred Actien | Köln, 27. Januar. (W. T. B.) Getreide- : s N c cer + E i

E riftgieß. Hu StobwasserV.A.| 0 StrlSpielrSP 65 Sudenb. Mas ).12 | SüddImm.40%/0/24| Tapetenf. Nordh.| 73 *LKarnowit . . . .|

do. St.-Pr.| Union, Bauges. ; Vulcan Bgw. cv.| Weißbiér Boll)

Tj fm

T L E

0 0 7 | D 4

| =

> —> #> >

r S N OOD

T1)

121,60. Privatdiscont 2 9/0. 67, Norfolk Western Preferred 49, Atchison Topeka markt. Weizen hiesiger loco 23,00, do. fremder Versicherungs- Gesellschaften. Frankfurt a. M., 27. Januar. (W. T. B.) | und Santa Fs Actien 424, Union Pacific Actien loco 23,29, pr. Mârz 21,15, pr. Mai 21,15, Curs und Dividende = e pr, Ste>. Effecten-S ocietät. (Schluß.) Derr, Credit- | 48, Denver und Rio Grande Preferred 48, Silber | Roggen hiesiger loco 23,00, fremder loco 24,75, pr. Dividend 189011891 actien 2654, Franzosen 2584, Lombarden 80, | Bullion 94. : Z Mäârz 22,15, pr. Mai 22,25. Hafer hiesiger loco : : S000 Ae 450 10800G | Ung. Goldrente —,—, Gotthardbahn 137,90, Dis- | _ Geld leiht, für Regierungsbonds 15, für andere | 15,00, fremder —,—. Nüböl loco 62,50, pr. Mai “É h Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4 50 S. M A T Dei 00741120 | |2700G conto-Commandit 181,80, Dresdner Bank 138,00, | Sicherheiten 13 °/o. 57,90, pr. Dftober 56,30. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; O e 00N6 156 m Bochumer Gußstahl. 114,00, Gelsenkirchen 132,80, Bremeu, 27. Januar. (W. T. B.) (Börsen- L für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition Bel Feuerv 150° 0.1000 158 91955G | Harpener 141,60, Hibernia Laurahütte Schlußbericht.) Raffinirtes Petroleum. (Dfficielle E d 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Brl. zeuervs.-S.2 /oV. 20 300B 108,10, 39/6 Portugiesen 29,60, Dortmunder Union i L: Notirung der Bremer Petroleum-Börse.) Faßzfr. E L. Einzelne Nummern kosten ‘25 Drt: Qgel- R n E n s St.-Pr. —,—. Schwach. Producten- und Waaren-Vörse. Fest, aber rubig. Loco 6,80 Br. Baumwolle. Ruhig. P I ita De : S | Verlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32 8 T S 20/et L159 baiG Leipzig, 27. Januar. (W. T. B.) (Schluß-| Verlin, 27. Januar. Marktpreise nah Er- Apland middl. loco 39 4, Upland, Basis middl, nichts Le B 1: en H —————_——— Sor Rittvri-G. 2009/6 v 5004| 45 E urse M SUN prabee Een be 4090. | mittelung des Königlichen Polizei-Präsidiums. D P E Januar “a egts Berli : 90 F, e oran D 7 : 25A nleihe 99,00, uschtiehrader Eisenbahn-Actien 7 Meri U D V 4 S, pr. März , e j I a M Me L 10006 t 1125G |Litt. A. 201,40, do. do. Litt. B. 209,25, Böhmische E 1 edrinte pr. April g9t pr. Mai 394 -, pr. Juni 40 S ge i DCrliln, Freitag, den 29, FANURT, Abends. E a 20/10 O 84 S Nordbahn-Actien 114,00, Leipziger Creditanstalt- Ss A jig. Wilcox , Armour 35 s, is Dt Lloyd Berlin 20% v 1000A4: 200 S Actien 163,00, do. Bank-Actien 124,00, Credit- und Per 100 kg für: v De t S u Fairbanks 32 Z. Wolle. j „Skïñe Majestät der König haben Allergnädi et: 2A L : / : Deutscher Phönix 2009/9 v.1000 fl. 120 E Sparbank zu Seivzig 12209, Altenburger Actien- Richtstrob A Ballen Cap, _7 Ballen Kämmlinge. Spe> : ; l l g H ergnädigst geruht: | Der Kaiserlihe Konsul Sesselberg in Pará (Brasilien) | Handels- und Zollverträ E i A Dtsch Trnsp V. 9639/0 v.2400,/6 135 ¿s Cie E âchsische I E O s stroh D: S o T B) Quit e N ea Dr. phil. Broicher zu Bochum, | ist gestorben. erforderlich ede Apdiberun bes E H Hten : M I rar, 100 T s E ‘elpztger ammgarn - Spinnerei - Actten 4,00, | C A E E O A Î J, l. zFanuar. D affee. dem ymna tal-Oberlehrer, rofessor Dr. hil. Darpe O E : 4 ( es amlihèn aaren- D da Sab W.109/0 v. 1000 255 3220B |’ Kette" Deutsche Elbschiffahrts - Actien 63,50, | Grblen, gelbe, zum Kochen Maqmittagsbericht.) Good average Santos pr. ebendaselbst, dem emeritirten W Le Sander zu Antlan verzeichnisses, und ertheilte den Gesezentwürfen fr Elsaß- f p /o ) Speisebohnen, weiße L Œœ ô t har enernrf, 20 a e h Palle-Actien E engl Ga Gesellibafts: U e Fix. Kaum bebalptet 654, pr. Mai 634, pr. Juli bisher zu Leubingen im Kreije Eckartsberga, dem Kreis- Dem Verweser des Kaiserlichen Vice - Konsulats in a Na E E Ne N ee, 1070G ctien 141,00, Zeißer Paraffin- und Solaról. Es us 90 Zu>ermarkt. (Schlußbericht.) Rüben-Rohzu>ker S F as, T e G E s E An 2 deo Gosebea L M1 is V auf Grund des S1 |6 Februar 1875 über io Ben nbuna det Ter A E O65 Dts Bank 79 6 indflei h Iasis 880 : O anzi em Regierungs-Baumeister 4, Mai Verbi it S851 / j ; : r. : 880B e E Banknoten 172,60, | *" von der Keule 1 e 90 e E B E a n ee Kanzler Rath Alif< “fg R S y Po rige Districi: Gesegzes vom 6. Februar 1875 für g E 5 85 des | und die Eheschließung die Zustimmung. Der Entwurf einer M E e O E L ban | BUSE e. E d 1367 S n e is ke, Comuissäriua a. D. Viebig- zu Sutros i ik Kreite Na: | Konsulats und für die Dauer ‘seiner Ges chäftafü x i e E Verordnung über die Klasseneintheilung einzelner Orte wurde 3%9B |borse). Creditactien 264,90, Franzosen 647,00, | SYweinefles< 1 ks od - | Send, i L witsch, dem Kreissecretär Stumpf zu Bitterfeld, dem Ober- | Ermächtigung ertheilt worden, bürgerlich gültige Ches e [O ZUSIQUI Pie Se@nungawelen Uno dém Auoihun ns 08 Lombarden 193,50, Russishe Noten 198,50, | Ka bfleish 1 kg . - 90 Hamburg, 27. Januar. (W. T. B.) Ge- Schi tmeister 1% zu Ensdorf im Kreise S louïs E von Reichs-Angehörigen un S Sue A fen i eld en en | Landheer und die Festungen, die Resolution des Reichstags 0G | Paetfahrt 105,60, Disconto - Commandit 181,70, Qs 1 kg. 9 |treidemarkt. Weizen loco ruhig, bolfteinifdher Policei Commiffariug ode zu Magdebur d dem Ersten | Unter deutschem Schutze lebenden Sh ler, elei nee | wegen Herbeiführung einer statistischen Aufnahme über die T Marienburger 053,60, Norddeutsche Bank —, Laura- | *% utter 1 kg . | loco ruhig, neuer 215—223. Roggen loco ruhig, Beigeordneten Rentner Lo 8 Müll Va Fel den N j dh die Geburten, Heirathen und Sterb R bigen und | Lage ‘der arbeitenden Klassen dem Reichskanzler überwiesen -Orde L , ei dem Bundesamt für das Heimathwesen Beschluß gefaßt

95G | hütte 10700. Schwa. Februar-Cur Eier 60 Stü> . . 1550G hütte ,00. Schwach. Februar-Curfe. : Sar L 90 ; / i Hamburg, 27. Januar. (W. T. B.) (Schluß- arpfen C d loco ruhig, neuer 192—198. Hafer ruhig. Gerst ; ; " ; ; ; e ) (Schluß rubig. RUBAl (unverzollH R ¿s 59.00. nie dem Premier-Lieutenant Lübbe >e im Eisenbahn-Regiment

A Curse.) Pr. 4 9/% Consols 106,80, Silberrente 81,50, Aale EE D / 60G Oesterr. Goldrente 96,00, 49% ungar. Goldrente Zander 80 | ritus matt, pr. Januar 26& Br., pr. Jan.-Febr, Nr. 1, dem Gräflichen Berginspector a. D. Draese zu Tar- E S 93,50, 1860er Loose 125,70, Italiener 91,00, Credit- | 2 ete 80 | 367 Br., pr. April-Mai 367 Br., pr. Mai-Juni 371 nowiß, dem Gruben-Rechnungsführer a. D. Karhaujen zu Fn der Ersten Beil z ; i E 594B actien 266,00, Franzosen 649,00, Lombarden 195,50, Barsche 70 | Br. Kaffee fest, Umsay Sa>. Petroleum Bardenberg im Landkreise Aachen, dem ordentlichen Lehrer | und 2 di 9 Rb ga pa heutigen Nummer des „Reichs- Bi his Ar ; 250B 1880er Rus en 91,40, 1883er Russen 101,75, e S est, Standard white loco 6,40 Br., pr. Jan.- a. D. Karge zu Krossen a. O., bisher am Neal-Progymnasium lich a en Meri wird eine Bekanntmachung des König- M ur die Zeit vom 1. April 1891 bis zum Schlusse des 761G L I 20 Diacontd-Comandit R Krebse 0c. 50 b a F "A iniar (W. T. B.) Getreide- | daselbst, dem pensionirten Rector der siädtishen höheren Zusammensegun andi Dreilen A iican S ape be n (einschl bli b bar E n A E 1776B | Berliner Handelsgesellschaft —,—, mmandit 18200, | e eelin, 28. Januar. (Amtliche Preisfest- | markt. Weizen pr. Frühjahr 10,69 Gd, 10,72 Br. Mädchenschule zu Hirschberg i. Schl. Waeldner daselbst | gerichte für eine Anzahl Von MIETE Fah E mU| ch Un ften | gemeins Jaftlic a N as E 1300B A Matienalbank ür Deutschland 114,50, | stellung von Getreide, Mehl, Vel, Petro- | pr. Herbst 9,69 Gd., 9,72 Br. MNoggen pr. Frühs | gn dem städtischen M cvierförster a. D. Grandke zu | auf Grund des $ 48 des Unfallverf n ade eaen anderen Einnahmen zur Ar seeiban ' ea s D O | Dia ament 109 Malen Sm [eug 89d Sp ate pox guten) ver L Q e n Se O Ot, 1 D lam O er es Ser nase | voran UngsgesoBes | E RhN La I de (4570 008 4 gegen derselben Zei ,00, -Bücher nbahn 147,10, Marien- : izen ,79 Br. : -Juni 5,92 Gd., 5,95 Br.,, Wi i: 1 des Vor / 7E, taa S bnd 1090B burg-Plawta 3,00, Morea Südbahn 68,40, | 1000 kg. Loco vernachlässigt. Termine gewichen. | pr. Iuli-August 6,04 Gd. 6,07 Vr., Hafer pr. | dem Fahrsteiger a. D. Friedrih Schneider zu“ e i Vorjahres), Tabacksteuer 7 875 807 M (+ 150 643 6), 665G A D L 09 S E M G E B E N Srühjahr 6,52 Gd., 6,55 Br., pr. Herbst Gd, | Colonie Friedrihsgrube bei Tarnowiß das Allgemeine Ehren- L vos Jude 7 as Le n vis 0 2 Ver- „00, „-(0,, uano-XYverte 00, amburger 220 na ual. LieserungsquaUta T A ILs E ei t A i v * F pes Ie ve pt QUCE 203€ 74 810 PaxfetfaheAchlengel ehalt 106,00, Dynamit-Trust- per bicfen: Monat 209—208 bez., per April-Mai | Pest, 27. Januar. (W. T. B.) S an U D gu; verlelyon, Königreich Preußen. Salzsteuer 33 273889 M. (+4 732 786 a, Maischbottie 2 ctiengesellschaft 129,90, Privatdiscont 14. 207,75—206,25—206,5 bez., per Mai-Juni 208,5— | markt. Weizen loco ruhig, pr. Frühjahr 10,52 Gd, Wi e E S und Branntiweinmaterialsteuer 8 865 760 M ( + 2993 036 M6) Fonds- und Actien - Börse. Wien, 27. Januar. (W. T. B.) (Schluß- | 207 bez., per Juni-Juli 209,25—-207,25—207,75 bez. | 10,54 Br., pr. Herbst 9,42 Gd., 9,44 Br. Hafer F A N Seine Majestät. der König haben Allergnädigst geruht: | Verbrauhsabgabe von Branntwein und Zuschlag bew Berlin, 28. Januar. Die heutige Börse er- Curse.) Oestr. 41/59%/% Pap. 95,40, do 59/6 do. | Roggen per 1000 kg. Loco fesi. Termine flau. | pr. Frühjahr 6,10 Gd. 6,12 Br. Neunmais pr. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Allerhöchstihren außerordentlichen Gesandten und bevoll- | selben 91 288727 Je (— 83406935 Y zu der- öffnete in ‘wacher Haltung und Vie de vieler R i E E o 102,85 1860 E u ad E O E Ee D Br. Kohlraps pr. Aug.- F den nachbenannten Personen die Erlaubniß zur Anlegung mächtigten Minister am Königlich württembergischen Hofe, bis, 18 795 707 A (— 95 596 M), Ubberoataabaude: bo E S ere waren durch Blancoabgaben und | 8 S N A E N B00 | indie ca Lan S a al A G 0) 00% an M vet En nichtpreußischen Jnsignien zu ertheilen, L A aon ath , Freiherrn von Saurma- | 25290388 M (+ 51751), Summe 499 306 773 M E Ab bie niusäue:innérbalb 911,00, Creditact. 310,624, Unionbank 240,00, Ungar. | Monat -—, pex April-Mai 911,5—212,5—210,5— | zuÆer loco 164 ruhig, Rüben-RohzuÆer loco 144 F O i Excelle Qu Be ichen Geheimen Nath mît dem Prädicät | (7 8 973 643 M). Spielkartenstempel 935367 L Seen Sue die bete: od La d Arten Credit 345,50, Wien. Bk.-V. 116,00, Böhm. Westb. | 211 bez,, per Mai-Juni 909,75-—210,25—208,5 bez., | ruhig. (Spätere Meldung.) Nüben-Rohzu>er 145 des Königlich bayerishen Theresien-Ordens: ee SECEUENZ u ernennen. (F 19385 A), Wechselstempelsteuer 6157508 A4 (+ 295775 6), E een bon Ges: grófere (Ah QOR MEOLD as U Q S T Zuni-Juli 208—208,5—206,75 bez., per Juli- | träge. Chili-Kupfer 445, pr. 3 Monat 5s. deé GanchUn des tCoremanienmèifi : E A N Stempelsteuer für a. Werthpapiere 34093734 (-— 784809 (6) g gen g at großere | Dur-Bodenb. —, Elbethalb. 236,00, Galizier 211,25, Waull ¿ondon, 27. Januar. (W. T. B.) Getreide- A Node Elisabeth, ean dvs un A Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : b. Kauf: und sonstige Anschaffungsgeshäfte 8 535 443 M / eth, geborn n Treskow, zu zu genehmigen, daß der Obcr-Landesgerichts:Nath Dr. | (7 L70665 M), c. Loose zu : rivatlotterien 1311 538 M

Lebhaftigkeit. : SLA 4 ) v O00 Le S \ i # G: A j / Qeitende Bankactien wurden lebhafter gehandelt, Ferd. Nordb. 2830,00, Franz. 295,75, Lemb. Czer. erste per 1000 kg. Flau. Große und kleine 156— | mar t. _Frem e „Zufuhren seit . lebtem Montag: R A L \ i E Ry 948,50, Lombarden 92,00, Nordwestb. 215,50, Par- | 200 4 nah Qual., Futtergerste 157—167 M. Weizen 28220, Gerste 7880, Hafer 27 580 Qrts. Berlin ; Jae>tel in Posen als Kammergerichts-Rath an das Kammer- -—+— 929 794 4a), Staatslotterien 4 765 806 M (4 160 114-46):

seßten um mehr als 1 9/6 niedriger ein und s<wächten ; r Í 6, 9) Q ; S | O ; A L A : j ç sich unter Schwankungen bald noch mer ab; Dres- I /A Q Cd A N Taba>-Actk. A E e h Ee wesent- Mun Getreidearten absolut nominell, ohne M des Comthurfkfreuzes des Königlih bayerischen gericht verseßt werde; ferner Post „und Telegraphen - Verwaltung 176 347 562 dener Bank, sowie Berliner Handelêgeseils<haft und (75, Amsterdam 97,70, Dtsch pre 57,95, | lich niedrig ; Kündigungspr. 4 Loco | Käufer Militär-Verdienst-Ordens: den Landgerichts-Nat [f hi s (-+ 7476 050 M), Reichs-Eisenb Nationalbank für Deutsch R Car La | | L is Lond. Wechs. 118,10, Pariser do. 46,95, Napoleons | 154—175 M nach Qual. L 161 | Liverpool, 27. Janu>r. (W. T. B.) Baum- F d 3 P stt-Or ens: A erichts-Rath gerihts-Nath von Wo!f hierselbst zum Kammer- (144 738 000 ié) cihs-Eisenbahn-Verwaltung 43 778 000 6 3 9/0. : u 9,384, Marknoten 57,95, Russ. Bankn. 1,154, Si!ber- Pommerscher, preußischer und \{<lesisher, mittel bis wolle. Umsay 8000 B., davon M Speculation De Obersten Haberling, Abtheilungs-Chef im Kriegs- B ben S N S : Di M L: Z n ; Non inländischen Eisenbahnactien waren nur coup, 100,00. Bulgarische Anleihe 101,50. uter 196—166, hoseiner 173-—174 ab Bahn und | und Export 500 B. Trâge. iddl. amerikan. Ministerium; den taatsanwalt Supper in Hamm und den Land- | „1; ie zur eichsfasse gelangte Js - Einnahme ab- Marienburg-Mlawka etwas besser, die übrigen ein- London, 27. Januar. (W. T. B.) (Schluß-Curse.) | frei Wagen bez., per diefen Monat —, per April- Lieferungen: Januar - Februar 4 Käuferpreis, F gerihts-Rath Fabricius in Stettin zu Ober-Landesgerichts- züglich der L und Verwaltungskosten be- heimischen sowie die meisten fremden Transport- A : c Ne Ps Pre C r E bez., ver ain U Fe as 4 M Q s A M | ferner: E G Königsberg i. Pr., V A Sale 64 R ie Finnahmen bis Ende Dezember ] y g G L “1 0/ , aaUenti]che o Mente 5 Lombarden | —155,25—,9 bez., per Juni-ZuUU 57,00—155,5— | Mai 4/32 do., Mai-Juni 4%/64 do., Juni-Juli S Can f E E, en Gerichts-:Ajsessor S j gr z j H]: Zolle 26- 28 2516 : b liger s später + 1 9% 83, 4 c pol ol. Russen 1889 (2. Serie) 932, | 75 bez. 43/16 do., Juli-August 44 Verkäuferpreis, August- | des Su enge des Königlich ru mänis hen . in UsCanbabeeg s sor Schohow hierselbft zum Amtsrichter 9 458 434 6 (4 342 662 0 ArFctmatérialine E Meer Nuf da Mortarinarkt blieb die Taibens: abwai- Conv. Türken 183, Oest. Silberr. 79,- do. Gold- Mais per 1000 kg. Loce matt. Termine niedriger. September -4%/32 d. do. i h E M D A Rumänien“: den Gerichts-Affsessor Nadler hierselbst In tärt (4-6 124 838 46) Verbrauchsab ab >er 4 : 4 tend und das Geschäft sehr unbedeutend * Frêmde Doe N ung. E 913, 4% Spanier Gefündigt t. Kündiguvgspreis M Loco 157 | Glasgow, 27. Januar. (W. T. B.) R oh- 1 arn Vverst-Lieutenant von Strang, Commandeur des | in Nauen ag er hierselbst zum Amisrichter 4 1720 819 M6) Salzsteuer S799 731 Du #8 a4 146 A . N , x c î - 16 jo D ‘eilten o t î . p t T 2 ( É , 7 28 Dr LIE 4 E A U C D b. ets e E (E Boy Bi fa ti Be t Ae M ene O Sg Ea D Tas 00 F Sgahiigren lige Abhaanien, Wn von Sal en: | rieg ln sagte ener Witte in Oldenaten zum And: | Q AME 4) Berhanägahnute ven Bean un 125 M iben. ) , Rubelnoten | 60/4 conf. Mexikaner 824, Ottomanbank 115, Suez- | 119,5 bez., per Juni-Juli Paris, 27. Januar. (W. T. B.) Getreide- De K el Hülsen; | richter in Heilsberg, ; (+1217 755 M), Verbrauchsabgabe von Branntwein und "Sn der zweiten Börsenstunde befestigte si die actien 106, Canada Pacific 935, De Beers Actien Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 195—240 M | markt. (Schlußbericht.) Weizen ruhig, pr. Jan. des Offizierkreuzes desselben Ordens: __ den Gerichts-Assessor Martinot in Kiel zum Amts- Zuschlag zu derselben 78 465928 # (— 121 104 6), Brau- Gesammttendenz auf stärker hervortretenden Stiicke- | eue 135, Plaßdiscont 12, Rio Tinto 174, 43 9/6 | Futterwaare 172—180 nah Qudclität._ 25,50, pr. Februar 25,60, pr. März-April 26,00, dem Rittmeister Grafen von Brühl, à la suite des rihter in Heiligenhafen, steuer und Uebergangsabgabe von Bier 18120436 mangel Vai Bbáuieriber Geldflüssigkeit, und die Rupees 683, d 9/9 Arg. Goldanl. von 1886 61, Argent. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg. brutto incl. | pr. März-Juni 26,20. Roggen ruhig, pr. Januar F Regiments der Gardes du Corps und Adiut t De É den Gerichts-Assessor Lauß in Plettenberg zum Amts- (— 34602 #6); Summe 467 116 886 M# (+ 7557 723 M) erlittenen Coursverluste wurden theilweis wieder 4 lo i E 30, Neue 3 °/6 Reichs-Anl. N i e diesen Mo T A A A S dae trage V A | Ministers; O O E richter in Dinslaken, : g zum Amts | _ Spielkartenstempel 872938 M (+ 38920 M) : : e M s ESLSGYZ R : L, ; : ündigungspreis M, per diesen Monat und per | nuar 54,30, pr. Februar 94,70, Pr. LUUrz-Apl! ; i t hte Mot : A 2e v A bis auf Bochumer Gußstahlaktien, die Aus der Bank flossen 200 000 Pfd. Sterl. nah Jan.- cbruar 29,2—29,05 bez., per April-Mai | 55,70, pr. März-Juni 56,10. Rüböl weichend, per des Ritterkreuzes desselben Ordens: Cid 8 Se AMeNor Reinke in Cassel zum Staats- S Einheimische Anleben blieben fast unverändert, Rußland, 100 000 Pfd. Sterl. nah Paris, 50 000 28,9— 28,99 bez, per Mai-Juni —, per Juni- | Januar 55,00, pr. Februar 55,25, pr. - März-April dem Premier-Lieutenant Hellwig vom 1 \ den Gerichts-Assessor in Dui ebenfo deutsche und fremde Eisenbahúprioritäten. Pfd. Sterl. nah Buenos-Aires. _ Juli 28—27,85 bez. . / 56,00, pr. März-Juni 56,90. Spiritus fest, pr. F Dra E iment Nr. 9 di g 1. Hannoverschen L erich -Assessor Paxmann in Duisburg zum Mt i ; j; j Auf dem Cassamarkt überwog bei geringen Umsägen Paris, 27. Januar. (W. T. B.) (Boule-| Rüböl pr. 100 kg mit Faß. Termine matter. | Januar 47,00, pr. Februar 46,00, pr. März-April |ff Groß Ge g . 9, commandirt zur Dienstleistung beim | Staatsanwalt in Essen zu ernennen. Mit der spanischen Regierung ist deutscherseits schon das Angebot. ltimogeld blieb zu 2% angeboten vardverkehr.) 3% Nente 95,27, 49% ungar. | Gek. Ctr. Kündigungspreis Loco mit | 45,75, pr. Mai-August 45,00. | a neralstabe, N - vor einigen Tagen ein Abkommen über den provisorischen Der Vrivaldiseont wurde mit 119% notirt - | Goldrente 924, Türken 18,60, Türkenloose 68,12. | Faß A, loco ohne Faß , per diesen | Paris, 27. Januar. (W. L. 2 (Shlub) em Armee-Musik:Znspicienten Roßberg und Justiz-Ministeriun Fortbestand derjenigen Bestimmungen des Handels- Curse um2L Uhr. Fest auf Paris. Skrips 84,70 B Spanier 63,03, Egypter —,—, Banque ottomane onat —, per Januar-Februar —, per Februar- | Rohzu>er ruhig, 8809/0 loco 38,50u38,79. eißer dem Zahlmeister Ringel vom 1. Hannoverschen Dragoner- E vertrags getroffen worden, welche si<h niht auf die Höh Creditactien 17250, Berliner Handelsge\. 137,75, 549,37, Tabaactien 356,25, Rio Tinto 441,25, März —, per April-Mai 55—54,7—54,9 bez., per Zu>er träge, Nr. 3, pr. 100 kg, pr. Januar F Regiment Nr. 9; i Der Gerichts-Assessor Krüll in M.-Gladbah is zum | der beiderseitigen Eingangs ólle beziehen, und d l 4 Darmst Bank 124,50, Deutsche A 15975, Disc. a ale Ae T4 L O (Séiluß E 2 R affinirtes Standart Mile) M pr M le As ed pr. März - Juni 41,50, F des Commanteurkreuzts dea Ovdens der dts für den Beziri des T ia Meno its zu Köln, Hit einzélne Materien von Wichtigkeit, ‘oie die Rechte be eve o t+ 14 F S L E , 6 a . . dar . - / L. L S H d . 5 P R T O j s i A EA E T ed e A i Ÿ t 5 h 141 t f L Bank Me R Bar Bank “Cada Pouike Curse.) 3% amort. Rente 96,30, 30/6 Rente | 100 kg mit Faß iu Posten von 100 Ctr. Ter- Amisterdam, 27. Januar. (W. T. B.) Getreide Königlich rumänischen Krone: nweisung feines Wohnsiges in Manderscheid, ernannt worden. James Std Langeorigen lad Bezug auf Handel, Schiffahrt 88,90, Durer 237,50, Elbethal 105,70, Franz. 129,50 95,30, 449/6 Anl. 105,85, Ital. 6 9/9 Rente 90,124, | mine —. Gekündigt kg. Kündigungspreis M, markt. Weizen auf Termine unveränd., pr. März | dem Major Kie>ebusc<h, etatsmäßigem Stabsoffizier des E i A 2 do L etrieb, der Agen Ene uster, Marken: und Galizier 91,20, Gotthardb. 141 50, Lombarden 44 12. Oesterr. Goldrente 968, 49% ungar. Goldrente | per diesen Monat —, per San.-Febr. —. 247, pr. Mai 251. Roggen loco geschäftslos, au 1. Hannoverschen Dragoner-Regiments Nr. 9: Î Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Patentshuy, die Schiffahrt u. }._w. geregelt sind. Nach dem Lübe>-Büch. 151,00, Mainzer 117,00 Marienburger 92,62, 3. Orient-Anl. 64,37, 49/0 Russen 1880 Spiritus mit 50 46 Verbrauchsabgabe per 100 1 | Termine fest, pr. März 225, pr. Mai 229. | : : Mr Medizinal-Angelegenheiten. Abkommen soll der betreffende Theil des Vertrags bis zum 59,00, Mittelmeer 94,37 Ostpr. 72 62, Schweizer , 4 9/9, Russ. 1889 93,35, 40/6 unif. Egypter | à 100% = 10 000% na< Tralles. Gekünd. —. | Raps pr. Frühjahr —. Rüböl loco 30, pr. Mai des Ritterkreuzes desselben Ordens: Am L : B at 2 30. Juni fortdauern. Nordost 11260 Schweizer Union 7110 Warschau, | 278,12, 4% span. äußere Anl. 632, Conv. Türken | Kündigungspreis Loco ohne Faß 66,2 bez. 9281, pr. Herbst 28. | dem Second-Lieutenant Wolff von demselben Regi | Am Lehrerinnen-Seminar zu Trier is der Lehrer Wie wir erfahren, hat inzwischen eine weitere Verständi- Miener 215,50 But Guß 114,00, Dortmunder 18,65, Türk. Loose 68,25, 5 °/o privil. Türken Obl. Spiritus mit 70 \ Verbrauchs8abgabe per 100 1 Amsterdam, 97. Januar. (W. T. B.) Java , A E elben Regiment; | Schornstein aus Barmen-Rittershausen als Hilfslehrer | gung zwischen beiden Regierungen au<h bezüglich der E i p 7,9%, Gelsenkirchen 137,12, Harpener Hütte 142,87 419,00, Franzosen 642,50, Lombarden 217,50. Lomb. | à 100% = 10 000 %% na< LTralles. Gekündigt | Kaffee good ordinary 55. Bancazinn 54t. | der Lo rumänischen goldenen Medaille angestellt worden. gangszölle und zwar über ei E D Hibernia 128,00, Laurabütte 108,00, Nordd. Lloyd Crt 311,09, Credit foncier 1217, Rio } 1. Kündigungspreis —, Loco ohne Faß 46,8 bez. | Autwerpen, 27. Januar. (W. T. B.) Petro erster Klasse für treue Verdienste: efunden, wonach beid Theil „Etnten Modus vivendi ally 103,50, Dynamite Trust 136,37, Egypter 49/9 —,— L u Et e La Plèu an E y T A Va L N M O c E 100 1 E C Raffinirtes F E dem Wachtmeister Meyer und i i b egünstigt Gde nere E it tee Mais ai! ; e<sel auf deutsche Pläße , do. la = ad 8. undi i 1 bez. u. Br., pr. ‘f i / 2 : / i i ) B /16, do 0 /0 nah Tralles. Gekündigt | weiß loco 164 bez. u. Br., pr. Januar dem Stabstrompeter Bielefeld, daß der Alkohol in Sp anien und s Wein in De E

Ftaliener 90,90, Mexikaner 82,40, do. neue 80/75 L as Faß C Rufssea 16 00, Ruff. Orient UL. 63 7 Confols auf London 25,15, Cheq. auf London 25,17, Wechsel 1. Kündigungspreis 4 Loco mit Faß —, | yr. Februar 16 Br., pr. tember - Dezember i : ; 11880 93 00, Ref Orient UL 6375 bo Coufels f <\ gungsÞ it Faß P a r, pr. September Dez Beide von demselben Regiment: s owic Angekommen: land den autonomen Zollsäßen unterworfen werden. Es

94,00, Russ. Noten 199,00, Oesterr. 1860er Loose M O s B M a L U A s diesen Monat ms 157 Br. Stetig. M auacdi Seine Erxcell der G x ird hi : F j 0 6 _ adrit . , * 1 C UTLe ¡E 1 [ h é f - . dd ° (l Ils v 911 î “i t 2 G / i ) i i i 60. M E He Portugiesen 29, neue 30/0 Russen ‘76,43. B. ci Gefindigt 104 000 L R E as bericht M ole in Mew Part Dies do. in "ELA O 4 umänischen silbernen Medaille Waldersee "Berad Adjutant Séiner S AiR dea A iers die veitisde Gnfube L Sn e E im worm ees 30. S, P O U R g 1 : H M6 Bc ) n L o white F zweiter Klafse für treue Verdienste: IETIEE, ju jestät des Kaisers G E in Spanien bis zu dem gedachten Ter- ae L ; U N E O Ge O h ves Al E u A E ai a R M L E L in dem Vice-Wachtmeister Grunwald und a Königs und commandirender General des IX. Armee- | min die bisherigen spanishen Eingangszölle, soweit sie auf : Co 2 (2,00, l 50,00, _47,3—46,9 Y r Februar-März —, | in Itew-Yorl 0/49 0 0D! andard w j f er C ( 1n s : Î i8heri : ; z - Ea „Sl aa, l (W. T. D). Schluß- Meridional-Anleihe 626,00, Panama-Anl. 21,00, | per März-April —, per April-Mai 47,7—47,8— biladelphia 6,35 Gd. Nohes Petroleum in New- F dem Sergeanten Uding, P, DOSENE e spani Ella Oa sorgen eruhen, fortgenießen, Pir Do d e t En f 84,75, 34 9/9 Landsch. | do. 5 %/ Obl. 23,00, Ville de L 408,00, Tab.- | 46,9 bez, per Mai-FJuni 47,8——47,9—46,9 bez., | York 5,80, do. Pipe line Certificates pr. ebruar M Beide von demselben Regiment. vom 1. Feb b in Deutschland dage en an den ierselbst ¿ o El S Sonsol. Türken 18,45, Türk. Loose | Ottom. 365,00, 24 9/0 engl. Consols —. per Juni-Juli 48,1—47,4 bez., per Juli-Aug. 48,4 | 625. Ziemlich fest. Schmalz loco 6,(9, do. i : hs ruar ab bestehenden vertragsmäßigen Zollbefreiungen l ‘9/9 ung. Goldr. 93,40, Bresl. Discb. 93,25, | St. Petersburg, 27. Januar. (W. T. B.) | —48,2--48,4——47,7 bez., per Aug.-Sept. 48,4—48,2 | (Rohe & Brothers) 7,00. Spe> short clear ' und Zollermäßigungen theilnehmen. i A Wechslerb. 94,00, Creditact. 172,00, Schles. | Wechsel auf London 102,10, Russ. 11. Orient-Anl. | —-48,4—47,6 bez. Chicago 6,00, Port Chicago per Januar 11,50. Nichtamtliches A es Donnerêmar>31,00, Kattowißer125,75, | 1024, do. 111. Orient-Anl. 1031, do. Bank für aus- | Weizenmehl Nr. 00 29,5 27,00, Nr. 0 26,75— | Zuer (Fair refining Mus:ovados) 3. Mais (New) F O fl Gijenb. 57,90, Oberschl. P.-C: 100,50, | wärt. Handel 263, St. Pctersburger Disconto- | 25,29 bez, Feine Marken über Notiz bezahlt. r. Februar 482, pr. März 482, pr. Mal 104 Deutsches Reich. Schles. Gemoxt 140,79, Opp. Cement 107,00, | Bank 562, St. Petersb. internat. Bank 462, ul Roggenmchl Nr. 0 u. 1 29,25—28,5 bez, do. feine Rot ver Winterweizen loco 1034. Kaffee Rio Nr, Sei A i Deutsches Reih. Jes 120,50, E 12109, Laurahütte 109,50, 44 0/0 Bodenkredit- fandbriefe 1524, Große Ruff. | Marken Nr. 0 u. 1 31-——29,25 bez. Nr. 0 124 46 | 133. Mehl 4 D. 10 C. Getreidefracht 4. Kupfer : eine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: j Ref Barke! 200 Ä 90, Destr. Baukn. 172,00, | Ei O E Os . Südwestba n-Aktien Zis: höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sa>. | pr. Februar —,—. Rother Weizen pr. Ia Mai P „den Eisenbahn - Secretären Ferdinand Aurin und Prenufszen. Berlin, 2). Januar. der vertragsmäßigen Zollsäße auf Getreid l rankfurt a. M., 27. Januar. (W. T. B.) (Schluß- |‘C E dicuierren (En e) R 1 N oe RERMEO Meputeaton M den Gier- | 102, pr. Berier 1024, pr. März 1028, Þr- 570 hilipp Großmann zu Straßburg i. E. den Charakter Der Bundesrath genehmigte in der gestern unter dem | und Wein ollen über die Regi Ikai Linaus, Hol ls Mine a, SEe Sr ua A <luß- | Curse.) Oesterr. Papierrente Mai-Nov. verz. 804, | handel von Berlin. ormale Eier je nah Qualität | 102. Kaffee Nr. 7 low ord. pr. Februar 14,41 als Kanzlei-Rath bezw. Rechnungs-Rath zu verlei er | Vorsiß des Vice-Präsidenten des Staats-Ministeriums, Staats- | dic Vergü ki egierungsvorlage hinaus, welche J Londoner Wechser 20,367, Pariser do. 80,95, | do. Silberrente Jan.-Juli verz, 805, Dest. Goldr. | 2,70—2,90 6 per Swot>, extra große über Notiz bez. | per April 12,15 j 3 ngs-Rath zu verleihen. ‘secretärs des Jnnern Dr. von Bocttich2r abgehalte E Plenar. N Eng, M s nach is „Fesistellung am | : ( L tih: P - L F 1 en Freilägern ezirken), offent sizung mehrere Ausführungsbestimmungen zu den neuen ! lieu ZolUniederlagen, Privatlägern rail Mitver| luß,

Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 „.

\ Inserate nimmt an: die Königliche Expedition | des Deutschen Reichs-Anzeigers

| und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

: | ( A N M M | | |

a R

N GSDDAU

> bO S

| 44 | | E vopo | | park pi fri O N TEE K

[S3 &

un A. B. 209/0 v. 1000 A4:/200 4Mermania,Lebnsv.209/0v.500Z4:| 45 Gladb.Feuervrs. 20% v.1000A4:| 30 Leipzig. Feuervrs. 6090 v.100074: 720 Magdeb. Feuerv. 209/o v.10002/:/206 Magdeb. Hagelv. 3329/0 v.5000A4:| 32 Magdeb. Lebensv. 209/o v.500Z4:| 26 Magdeb. Rückvers.-Ges. 100 A46:| 45 Niederrh. Güt.-A. 1090 v.500AZ4:| 60 Mords\tern, Lebvs. 209/g v.1000A6:| 93 Oldenb. Vers.-Gs\. 20% v.500A4:| 60 N v.5002a:| 3724

reuß.Nat.-Vers. 25/0 v.400Ar| 66

rovidentía, 10% von 1000 fl.| 45

P RAET d 10026 40001 30 Rhein.-Wstf.N>v.10%/0v.400Z40;:| 24 Sächs. Nückv.-Ges. 59/0 v.500A6:| 75 Sols. Feuerv.-G.209/0v.5007Z4:100 Thuringia, V.-G 209/v.1000Z4:/240 Transatlant. Güt. 20%/o v. 150046) 75 Union, Hagelvers. 20% v.500A:| 40 Victoria, Berlin209/o v.1000A4:|162 Wstdt\>.Vs.-B. 20/0 v.1000A4:| 54 Milhelma Magdeb. Allg. 100A4:| 30

R IRONIOrDNE | MNAIADID GOOOESOE | OOODNDED

T U V T

1 Orb

[Ey

L E E L E E T T E

E

Nach dem vom Reichstag bei der dritten Lesung angenom: menen Entwurf eines Geseßes, betreffend die d nung

ichem