1892 / 26 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft verbindlich sind, wenn sie durh zwei Vorstandsmitglieder erfolgen.

Stollberg, am 25. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift. )

Templin. Befauntmachung. [63762] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 5 der Rittergutêpächter Karl Rabe zu Kienwerder als neu- gewähltes Vorstandsmitglied der „Molkerei-Ge- nossenschaft Gerswalde, (Eingetragene Ge- nossenschaft) mit unbeschränkter Haftpflicht“ zufolge Verfügung vom 23. Januar 1892 am 95. desfelben Monats eingetragen worden. Templin, den 23. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

1892, Vormittags 11Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Februar 1892. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. TL., den 28. Januar 1892. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[63758]

Bartenstein. Jn unfer Genossenschaftsregister

ist am 16. Januar 1892 zufolge Verfügung vom

selbigen Tage eingetragen: :

Col. 1. Neue Nummer: 9.

Col. 2. Molkereigenossenschaft Schoenbrucch Ostpr. cingeiragene Genossenschaft mit AR S IenE er Haftpflicht.

Col. 3. Sehönbrxuch Ostpr.

Col. 4. Das Statut datirt vom 16. Oktober

1891.

Gegenstand des Unternehmens is die Verwerthung der von“ den Genossen eingelieferten Milch auf ge- meinschaftliche Rehnung und Gefahr mittelst be- \chränkten Betriebes. E 2

Die Brannt i geo der Genossenschaft ergehen unter der Firma der Genossenshaft mit Unterzeich- nung von zwei Vorstandsmitgliedern und werden durch das Friedländer Kreisblatt veröffentlicht. Vorstandsmitglieder sind: A ¡

1) Rittergutsbesißer von Bolschwing in Schön-

pfliht bis 21. März 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 21. März 1892. Prüfungstermin am 20. April 1892, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 28. Januar 1892.

__ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[63911] Konkursverfahren. Ueber - den Nachlaß des Kaufmanns Moritz Katzenstein, Inhabers der Firma J. Silber- pfennig’s Nachfolger zu Duisburg, ist heute am 27. Januar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Gießing zu Duisburg. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 19. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- E den 27. Februar 1892, Vormittags r.

öniglihes Amtsgericht zu Duisburg.

bier gelöst. (25./1. 92.) Zaugerl u. Co. in Stuttgart. Dem Kaufmann Max Zangerl in Stuttgart ist Prokura ertheilt worden. (25./1. 92.)

K. 5. G. Heidenheim. Gebrüder Zöpprißz

Laichingen, in der in Laldhingen erscheinenden ,Schwä- bischen Albzeitung“. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Den 21. Januar 1892. K. Rede zu Münsingen. O.-A.-Rr. Dorsch.

E E EEEEAE

[63980]

Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter

Nr. 1977 bei E, Fa uo Hof e

tederlassun redo olgen Î i ide

bes S MEBROS: E Z 5 in Heidenheim a./Br. Der persönlich haftende

Das ndelsgeschäft is durch Vertrag auf Theilhaber Otto Zöppriy is ausgeschieden. Alle

den potketer Adolf Piézuch zu Grabow a./D. bisherigen Rechte und Verbindlichkeiten der Gesell-

übergegangen, welcher dasfelbe unter unver- | schaft bestehen fort. (18./1. 92.) N

änderter Firma fortseßt. Vergleihe Nr. 2446 K. A. G. Heilbronn. Schöllkopf u. Cie. in

des Firmenregisters. Heilbronn. Offene Handelsgesellschaft seit L Januar

Demnächst ist heute in unser irmenregister unter | 1892. Inhaber: 1) Robert Schö fopf, 2) Alexander

Nr. 2446 der Apotheker Adolf Piézuch zu Schöllkopf, Kaufleute in Heilbronn. (18./1. 92.) Grabow a./O. mit der Firma „Otto Ho mann“

M pP P Ohio ns Cie. f rote B

i \ Bredow‘ ein- after : ilipp Meyer, led. Mechaniker, o

erWoiy E L S aiinger, led. Lithograph, beide in Heilbronn. Stettin, den 20. Januar 1892.

Erloschen. (23./1. 92.) Heilbronner Kunst- Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

[63848]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Her- maun Gustav Hofmann, Inhabers des Schuh- waarenges{häfts unter dem Namen Carl Hamann allhier, Johannisgasse 34, ist heute, am 28. Januar 1892, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Gichler II. hier. Wahltermin: am 16. Febr. 1892, Vormittags 112 Uhr. Anmeldefrist bis zum 4. März 1892. Prüfungstermin: am 14. 1892, Vormittags 12 Uhr. Offener Arre mit Anzeigepflicht bis zum 27. Febr. 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. Ik1., den 28. Januar 1892.

[63828 Münsingen. Sn das hiesige Genossenschafts: register ist die durch Statut vom 3. August 1891 errihtete Genossenschaft unter der Firma „Dar- lehenskasseu-Vereiu Feldstetten, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Feldsteiten am 17. November 1891 eingetragen morden. Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu verschaffen, sowie Gelegen- heit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih an- zulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse ver- bunden werden. Die Mitglieder des Vorstands

[63833]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl Offermann hier, Schönhauser Allee Nr. 134 a, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin T. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter : Kaufmann Conradi, hier, Weißen- burgerstraße 65. Erste Gläubigerversammlung am 17. Februar 1892, Vormittags 103 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. März 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. März 1892. Prüfungstermin am 22. April 1892, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre,

[63817]

Königl. Württb. Amtsgericht Eßlingen.

Ueber das Vermögen des Robert Mühleisen, Bauera in Steinbach, wurde am 25. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Ver- walter: Amtsnotar Nau in Eßlingen. Anzeige- u. Anmeldefrist des § 108 der K. O:: 14. Februar

darm-Fabrik Haas u. Handschuh in Heilbronn. Offene Handelsgesellschaft seit 23. Januar 1892. Gesellschafter: 1 Lppmann Haas, Kaufmann in Heilbronn, 2) Theodor Handschuh, Conditor, seither in Ellwangen, jeßt in Heilbronn. (23./1. 92.) Laz. Rosenthal in Heilbronn. Offene

Traunstein. Befanutmachung. [63992]

Betreff: Ellmosener Spar: u. Darlehens- fassen-Verein cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

[63978]

Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1858 bei der Firma „Benno Schlewinsky“

mit dem Orte der Niederla}sung „Stettiu“/ Folgendes

eingetragen :

er Kaufmann Moses Schlewinsky zu Stettin schäft des Kaufmanns Benno

Schlewinsky als Handelsgesellschafter eingetreten und ] Firma

ist in das Handelsges

es is die hierdurh entstandene, die eun Schlewinsky‘“ beibehaltende Hande gesellshaft unter Nr. eingetragen. emnächst i unser Ge

unter Nr. 1136 die Hanbelsgefell) aft in „Benno Sehlewinsky‘“ mit dem schaft „Stettin“ eingetragen:

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Ben

9) der Kaufmänn Moses

onnen. : Stettin, den 20. Januar 1892. A Königliches Amtsgericht. : Abtheilung XI.

Stuttgart. 1. Einzelfirmen. K. A. G. Stuttgart Stadt. in Stuttgart. Inhaber : Wilhelm in Stuttgart. Prokurist : August V in Stuttgart. Hieher übertragen aus für Gesellschaftsfirmen. (25./1. 92.) eucht in Stuttgart. 1 , eut in Stuttgart is Prokura ertheilt word 2011 92) in Stuttgart. i der Firma, Georg Bensel, ist am Konkursverfahren eröffnet worden. Levy u. Müller in Stuttgart. Lvy, Buchhändler in Stuttgart. aus dem Reg. für Gesellschaftsfirmen. Schwabacher'’sche Verlags8buchhandlun Stuttgart. Inhaber: Lud händler in Stuttgart. (25./1. 92.) meyer in- Stuttgart. ‘Kaufmann in Stuttgart. loosen mit der Firma von

dem

(25/1. 92.)

eri

dem Begründer übergegangen, (25./1. 92.) K. A. G. Valingen. Inhaber: Friedrich | d Strickwaarenfabrikationsgeschäst.

K. A. G. Ehingen. Fz. S. K Gelöscht wegen Aufgabe des Geschäfts. Josef Braunger, E ist in Folge des Todes des In é (20./1. 92.) Witwe Edel, Munderkingen.

(16./1. 92.)

oschen. (20./1. 92.) fingen. Die Firma ist in herigen Inhabers erloschen. Zimmer, Munderkingen. des Todes des seitherigen (20./1. 92.)

Folge des Todes des \

Die Firma ist in Inhabers

K. A. G. Hall. M. Fischer, Hauptniederlassung

in Hall. Inhaber: Marie Fischer in Hall, Chef N R Fischer, S S aus Hall. Ge die Firma ist das Konkursverfahren (21./1. 92.)

K. A. G. Heilbronn. Schöllkopf u. Cie. in Inhaber: Robert Schöllkopf, Kauf- Als Einzelfirma erlosche1 Weinhandlung in Inhaber : Lazarus Hal, Kaufmann

oschen. (23./1. 92.)

Heilbronn. mann in Heilbronn. . (18./1. 92.) Laz. Rosenthal, Heilbronn. : in Heilbronn. Als Einzelfirma er _— Adolf Mann, Speditions-, und Agenturen-Beschäft in Heilbronn. Adolf Mann, Kausmann in H ] in Folge Verkaufs des Geschäfts. (23./1. 92.) K. A. G. Oberndorf a. N.

vom 15. Januar d. I.

ichtéb dur Gerichtêbe\ch 0/1925

Konkursverfahren eröffnet. K. A. G. Ravensburg. : schinenfabrik, Eisengießerei und Eisenhandlung Ravensburg. Inhaber: Frau Bertha Honer Ravensburg. 1 oner u. Adrian Honer in Ravénshurg. ode des bisherigen Inhabers der Honer in Ravensburg i} das Geschäft auf de . Wittwe übergegangen und wird von dieser mit willigung der fortbetrieben. (19./1. 92.) ._K. A. G. Reutlingen. Reutlingen. Inhaber : Spielwaarenhandlung. : a Da Inhaber: Carl Speiser, Bierbra

Emma Schmuy,

juristischer Personen. Stuttgart Stadt, Wanderer Lehr in Stuttgart. Die Gesellschaft hat sich elóst, die Firma ist erloschen. (25./1.

auderer u. Keller in Stuttgart.

K. A. G.

“_ Wosllwaarenhan © Haber: Karl Wanderer, Kaufmann, beide in Stutigart. Hensle u. Pahl in Stuttgart . Be Theilhabers Hensle hat f

und ist das Geschäft irma

V gert t jam der Fir den bisherigen Theilhaber Wilhelm Pahl als Allein-

inhaber ü trgeaaggen. (25./1. 92.) —— Lev Müller in Stuttgart. aft h aufgelöst- das Geschäft sammt der Firma ist

__ Inhôber übergegangen. Die Firma wurde d

1136 des Gesellschaftsregisters

ist heute in unser Gesellschaftsregister Firma iße der Gesell-

Benno Schlewinsky zu Stettin, Schlewinsky zu Stettin, Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1892 be-

[63701] Hensle u. Pahl ahl, Kaufmann ohn, Kaufmann Neg. Carl Dem Kaufmann Julius

Ga. Bensel, vorm. Carl Mayer Ueber das Vermögen des Inhabers 20. d. M. das

Inhaber: Mar Hieher übertragen (25./1. 92.)

Ludwig Schwabacher, Buch- M Steg-

Snhaber: Josef Usinger, Geschäft in Anlehens- Friedrich

Jakob Stegmcyer auf den nunmehrigen Inhaber

J. L. Geiger in Ebingen. Friedrich Geiger, Fabrikant in Ebingen.

S. König, Ehingen. (14./1. 92.) Die Firma abers erloschen. des Todes der Inhaberi s

irma ist in Folge des Todes der Inhaberin er- f : O Mohn, Wilh., Munder-

(20./1. 92.) Albrecht olge erloschen.

eröffnet.

A be: Inhaber : Heilbronn. Erloschen

C. Aug. Haas in Oberndorf. Sehen den Inhaber der Firma wurde

. X. Honer, Ma- f

Die Prokura ist ertheilt an: Franz Nach dem irma Adrian

i Ein- iterben unter der bisherigen Firma

Emma EGRUs in edig. (19./1. 92.) C. Speiser

1. 92.) I1. Gesellf Me Be und Firmen

auf- 92). Offene Dan eloge e ait zum Betrieb einer Weiß- und dlung seit 15. Januar 1892. Theil-

Kaufmann, Ludwig Keller,

s 92.) ach dem Tode die Gesellschaft auf-

en bisherigen Theilhaber Max Levy als E :

[s-

en.

in

eit-

rau gen

en.

das in

min

fen

uer.

U.

auf

au

y u. Die Gesellschaft hat 9 :

gesellschaft 1) Lazarus Heilbronn.

habèrs Albert Schweizer Prokura ertheilt worden.

achenmann und

Eugen (9./1. 92.)

leute.

maier, beide wohnhaft

beiden

Wriezen. merfeldt zu Wriezeu

Verfügung vom 21. nuar 1892.

Wriezen.

Wriezen.

1) Nr. 316. s 2) Inhaber: Rentier Wriezen.

4)

Zeitz. In unser fügung vom

deren alleiniger

seit 15. Januar 18392. 1 Rosenthal, 2) Karl Nahm, Kaufleute in Weinhandlung. K. A. G. Oberndorf. Söhne in Schramberg.

K. A. G. Reutlingen. : ? Se Offene Handelsgesellschaft. Theilhaber:

K. A. G. Waiblingen. C Stein maier, Winnenden. Stuhlfabrik und Dampfsägerei. Theilhaber: Wilhelm Steinmater,

Theilhaber ist zu alleiniger Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. (19./1. 92.)

Bekanntmachung. : Im Firmenregister des unterzeichneten Amtösgerichts ist bei Nr. 11, woselbst die

Eintragung bewirkt worden: Die Firma ift erloschen.

Nichter, Gerichtsschreiber i. V. Wriezen, den 22. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. : —SFm Firmenregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist folgende Eintragung bewirkt worden :

1) Nr. 315.

9) Inhaber: Kaufmann Gottlob Heinrich Carl Sommexrfeldt zu Wriezen. 3) Ort der Niederlassung: Wriezen. 4) Firma: Heinrich Sommerfeldti. 5») Eiigelvagen zufolge Verfügung vom 21. Januar 1892 am: 22. Januar 18322. Richter, Gerichtsschreiber i. V. Wriezen, den 22. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. 2 Im Firmenregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist folgende Eintragung bewirkt worden :

Ferdinand Christophel zu |

3) Ort der Niederlassung: Wriezen. Firma: Ferd. Christophel. 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Januar 1592 am 22. Januar 1892. : Richter, Gerichtsschreiber, i. V. Wriezen, den 22. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Vekauntwmachung. Oa S ist zufolge Ver- eutigen Tage unter Nr. 613 die Firma Oscar Frauke mit dem Sitze in Zeiß und als Inbaber der Kaufmann Oscar Franke eingetragen worden.

Zeit, den 20. Januar 1892. Königliches Amtsgericht. TV.

dels- Gef fhafter 2

(23./1. 92.)

Chr. Schweizer und Dem Sohne des Theil- sr., Georg Schweizer, ist (20./1. 92.) : . C. Votteler in

Alfred Schreivogel, Kauf- Gebrüder Stein-

Bernhard Stein-

in Winnenden. Jeder der

[63983]

Firma Heinrih Som-

eingetragen war, folgende

Eingetragen zufolge

Cx

Januar 1892 am 22. Ja-

[63982]

[63984]

[63985]

Ansbach. In der

der Privatier

Genofssenschaftsregisters Consumverein zu

Die Voll:na

Bamberg.

folgenden Mitgliedern :

þ. Christian c. Georg Donner, Bamberg, den 25.

(L. S

Genossenschafts - Negister.

Darlehenscassenvereins Beyerberg Œ. G. mit unbeschränkter Haftpflicht) vo i vember 1891 wurde statt des Bürgermeisters Fiel Karl Nüßlein von Beyerberg als-stell- vertretender Vorsißender gewählt nossenschhaftsregisler eingetragen. Ansbach, den 27. Januar 1892. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Zimmermann.

Aschersleben,. Bei der unter Nr. 11 unseres

Gatersleben, eingetr. Ge- nossenschaft mit unbeschr. quidation is e Folgendes vermerkt worden: t der Liquidatoren ist erloschen. Aschersleben, den 20. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Laut Wahlaktes der Generalversammlung des Consumvereins Ottendorf, eingetr. Geuossen- schaft mit unubeschräukter Haftpflicht vom 99. Xanuvar 1892, besteht der Vorstand nun aus

a. Friedemann Reifsig

Ludwigsstadt, Geschäftsfüh Bauer, e Stellvertreter des Geschäftsführers, Ottendorf, Kassier.

Königl. Landgericht, g g geri s

[63986] Generalversammlung des

vom 12. No-

und heute im Ge-

[63987] verzeichneten Genossenschast Haftpflicht in Li-

[63757]

1. Scbieferarbeiter in rer. Schieferarbeiter von da,

Oekonom und Wirth in

1892.

9 E für Handelssachen.

ammer eßler.

bruch, i 9) Gutsbesißer Buchsteiner- in Gostkow, 3) Gutsbesißer Rohde in Woduhnkeim. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts ‘jedem gestattet. Bartenstein, den 20. Januar 1892. Königliches Amtsgericht. I.

Fürstenberg a./O. [63938] Oeffentliche Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist bei der daselbst Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft : : Fürstenberger Dampfer-Compagnie, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht heute Folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Januar 1892 is das Statut dahin abgeändert : Der Vorstand besteht aus 2 Mitgliedern, von denen das cine den kaufmännischen Theil, das andere deu technischen Theil der Geschäftsleitung zu besorgen hat. Der Vorstand wird gebildet aus dem Schiffs- eigner Wilhelm Giesel und dem Kaufmann Paul ller (in Firma Thielenberg-& Berndt) in Fürsten-

berg a./O. Fürstenberg. a./O., Königliches

den 25. Januar 1392. Amtsgericht.

GesekKke. Bekanntmachung. [63708] Bei der Spar- und Darlehnskasse zu Stör- mede, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, ist heute _in das Genofssen- \chaftsregister eingetragen: „An Stelle des ausge- schiedenen . früheren Amtmanns zui Störmede, jetzigen Bürgermeisters zu Olpe, ist der Vikar Carl Weber zu Störmede zum Vorstandsmitgliede und Vereinsvorsteher bestellt.“

Geseke, den 23. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht.

j [63989] Gummersbach. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage is unter Nr. 4 des Genofssenschafts- registers eingetragen worden dite Genossenschaft unter der Firma: j i:

„Landwirthschaftlicher Consumverein eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Dieringhausen“, welche ihren Siß zu Dieringhausen hat und auf Grund Statuts vom 30. Dezember 1891 errichtet worden ist. / Der Gegenstand des Unternehmens ist: 1) gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchs8- L und Gegenständen des Landwirthschaftlichen etriebs ; i | E 9) gemeinschaftlicher Verkauf landwirth\chaftlicher Erzeugnisse. 1

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von 2 Vorstands-Mit- gliedern; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden, werden unter Benennung desselben von dem Präsi- denten unterzeichnet. |

Die Veröffentlichungen finden in der Gummers- bacher Zeitung statt. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 30, Dezember 1891 sind zum Vorstand der Genossen- haft gewählt: ; i :

1) Wilhelm Viebah1, Landwirth zu Liefenroth,

als Direktor, j 9) Carl Schmidt, Kaufmann zu Brück, als 3)

Nendant, / e August Kind, Gastwirth zu Dieringhausen, als Beisißer und als stellvertretender Direktor, _ L Christian A 0 Landwirth zu Morke- púß, als Beistper. h 7 |

Die Willenserklärung und Zeilinung für die Genossenschaft muß dur 2 Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber NRechtsverbindlich- keit haben soll. E : /

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß dié

eihnenden fi der Firma der Genossenschaft ihre

4)

Namensunterschrft beifügen. : Die- Einsicht der Liste der Genossen ist Jedem

während der Dienststunden des Gerichts gestattet. Gummersbach, den 26. Januar 1892.

E / Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[63827] Münsingen. Jn das hiesige Genossenscha sregister ist die dur Statut vom 8. April 1891 errichtete Ge- nossenschaft unter der Firma „Darlehenskafsen- Verein Laichingen, eingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“/ mit dem Siße in Laichingen eingetragen worden. Der Verein at den Zweck, seinen Mitgliedern die zu ihrem Ge- cchäfts- und N nöthigen Geldmittel in- vérzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie Ge- legenheit zu geben, ‘müssig liegende Gelder verzins- li anzulegen. Mit dem Verein kann eine Spar- fasse verbunden werden. Der Vorstand besteht aus Kaufmann Fréy als Vorsißender, Uhrmacher Baux, Buchdruker Kirschner, Kaufmann Krat, sämmtlich in Laichingen. Rechner des Vereins ist Geometer Ostertag von da. Die Len des Ver-

e

sind: Schultheiß Kümmel, Vorsteher, Jakob Keim, Johannes Ruß, Konrad Bohnacer, Johannes Kegel, sämmtlich von Feldstetten. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet durh den Vorsteher, beziehungsweise den Vorsitzenden des Aufsichtsraths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. Die Einsicht der Liste der Ge- nossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Den 21. Januar 1892.

K. Amtsgericht zu Münsingen. O.-A.-Richter D or f ch.

[63826] Neckarbischossheim. Nr. 596. Unter Ord- nungszahl 14 des diesseitigen Genossenschaftöregisters Vorschufstverein Waibstadt, E. G. mit un- beschränkter Haftpflicht wurde heute in Er- gänzung des diesseitigen Beschlusses vom 15. Dktober 1889 noch eingetragen: „Durch Beschluß der Gene- ralversammlung vom 1. September 1889 wurde unter diesem Datum an Stelle des Gesellschaftsvertrages vom 1. April 1881 mit Wirkung vom 1. Oktober 1889 das nach dem Meichsgeseße über die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften vom 1. Mai 1889 revidirte Statut angenoinmen. Darnach: hat der Verein den Zweck, seinen Mitgliedérn auf gemein- samen Credit, unter Auss{chluß von Speculations- geschäften Darlehen in Vorschüssen auf bestimmte Zeit zu gewähren, denselben Wechsel zu discontiren und laufende Rechnung mit oder ohne Credit- gewährung zu führen, auch für sie Geldgeschäfte in Sommission zu besorgen. Die von der Genossen- schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen in dem zu Waibstadt erscheinenden „Badischen Volks- freund“ unter deren Firma und Zeichnung von min- destens 2 Vorstandsmitgliedern. Die Zeichnung des Vorstandes für den Verein geschieht dadurch, daß die Zeichnenden der Firma des Vereins ihre Namens- unterschrift Da Dritten gegenüber aber hat eine Zeichnung dèér Vorstandsmitglieder nur Rechts- verbindlihkeit, wenn sie von mindestens zwei Vor- standsmitgliedern geschehen ift., Neckavrbischofsheim. den 18. Januar 1392. Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

OberkKirch. I i [63759] Nr. 680. Zu O.-Z. 17 des Geno}jenschaftsregisters „Landwirtschaftlicher Consumverein unnd bsatzverein Oberkirch eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht!“ wurde heute eingetragen :

n der Generalversammlung vom 17. Dezember 1891 wurde an Stelle des aus dem Vorstande aus- scheidenden H. Boeckh, Obereinnehmer in Oberkirch, Lorenz Spinner in Oberkirch als Rechner gewählt.

Oberkirch, den 19. Januar 1892.

Großherzogliches Amtsgericht. 3 impfer.

Ragnit. Bekanntmachung. [63760]

Fn unser Genossenschaftsregister ist folgende Ein- aus gemacht : i :

ad Nr. 1. Gorschusiverein zu Ragnit, ein: getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.)

Colonne 4: 2

Der Gerichtssekretär Prange von Nagnit_ ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Bürgermeister Leusch - von Ragnit zum Vorstandd- mitglied und Coutroleur des Vereins gewählt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Januar 1892 am 23. Januar 1892. (Akten über das Ot nossenschaftsregister des Vorshuß-Vereins zu Ragnit Bd. 3 S. 04)

den 23. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Raguit,

: [63761] Sögel. In das Genossenschaftsregister des unter zeichneten Gerichts ist heute zur Firma „Molkere!- enofsenschaft Werlte, eingetragene Genossen: chaft mit unbeschränkter Haftpflicht,“ F olgendes eingetragen : ¿its ie Vollmacht des fritheren Vorstandsmitglieds, Lehrer B. Frye in Wehm, ist beendigt. Sögel, den 20. Jcnuar 1892. Königliches - Amtsgericht. T.

[63990]

Stollberg. Im Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Amtsgerichts ist heute auf Folium 1, L „Vorschuftverein zu Zwönitz, eingetrage. Ó enossenschaft mit unbeschränkter Haftpflich betreffend, eingetragen worden, daß a. das Stätut abgeändert worden ist, Be- b. die von der Genossenschaft ausgehenden n fanntmahungen im Stollberger Anzeiger und n Zwönißthaler Anzeiger zu veröffentlichen und zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen sind, vern c. der Vorstand künftig aus drei Mitglie béi das bisherige Mitglied des Vorstandes, Eduard Flade, aus demselbèn in Folge Ablebens ausgeschieden ist, folgendé Personen: * 1) Localrichter Carl Smidt, _ 9) Mühlengutsbesiger David Schüller, 3) Wollwaarenfabrikant August Arnold,

eins erfolgen unter der Firma n ben und ge- zeichnet dur den Vorsteßèr, beziehungsweise den

Vorsitzenden des Aufsichtsrathes, Pfarrer Ziegele in

sämmtlich in Zwöniß, die Mitglieder des Vorstandes sind,

pflicht der Konkursforderungen bis 20. März 1892. Prü-

straße 13, Hof,

[63832]

von

An Stelle des ausgeschiedenen Jakob Sedlmaier, Kunstmüller von Aibling, ist der Hafnermeister Jo- hann Feistl von dort zum Vorstandsmitgliede be- stellt worden, was unterm 25, Januar l. Irs. bei obenbezeichneter Genossenshaft in das Genossen-

{chaftsregister eingetragen wurde. Traunstein, am 23. Januar 1892. Kgl. bayr. Landgericht Traunstein. Der K. Präsident: Mayr.

Traunstein. Befanntmachung. Betreff :

Haftpflicht.

In das Genossenschaftsregister ist bei neben- bezeichneter Genossenschaft am 25. Januar eingetragen

worden:

Die Genossenschaft ist dur die Beschlüsse de Generalversammlungen vom 15. November 13. Dezember 1891 aufgelöst worden.

bestellt. Traunstein, am 23. Januar 18392. Kgl. bayr. Landgericht Traunstein. Der K. Präsident: Mayr.

[63763] : Zufolge Verfügung vom heutigen Tage wurde bei Nr. 4 des biefigen Genossenschaftsregisters,

Wadern.

betreffend den Nunkirchener BVürger-Consum Verein, cingetragene Genossenschaft mit un

beschränkter Haftpflicht zu Nuukirchen, Kreis Merzig, eingetragen: Durh Beschluß der General- versammlung vom 10. Januar 1892 wnrde an Stelle ¿n Vorstandsmitgliedes Johann Holbach zu Nunkirchen der Bergmann Joseph Lay

des ausgeschiedenen daselbst als Vorstandsmitglied gewählt. Wadern, den 25. Januar 1892, O Butting, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[63991] Konsumverein Kolbermoor ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

und Als Liqui- datoren wurden der Gastwirth Lorenz Irlmayer und der Postbote Franz Pichler, Beide in Kolbermoor

Saal 32. Berlin, den 28. Januar 1892, _ During, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[63831]

Ascher (in Firma S. Ascher) hier, E 79 (Privatwohnung:

dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nosenbah hier, Rochstr. 1. mittags L Uhr. Offener Arrest r termin 141 Uhr, im Gerichtsgebäude, straße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 28. Januar 18392,

Matschke, für den Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 72.

[63829] Ueber das Vermögen

mittags 15 Uhr, von dem Königlichen gerichte Berlin 1 das Konkursverfahren Vertwoalter:

straße 172. Erste DBS. Februar 1892, Mittags 12 Uhr. L Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. März 1892. E Anmeldung der Konkursforderungen bis 26.

-

Prüfungstermin am 25. April 1892,

Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B. parterre, Saal 32. Berlin, den 28. Januar 1892. During, Gerichtsschreiber

Muster- Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Ebersbach i./S. In das Musterregister ist eingetragen:

dorf, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50

unter dem Namen , wérden, Fabriknummern 444 bis 493;

923; Muster für e 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezem mittags 4 Uhr. Ebersbach i./S., den 27. Januar 1892. Königliches Amtsgericht. Scheffler.

[63993]

Nr. 40. Firma H. W. Herzog in Nantes, j [ Muster für Rock- und Hosenstoffe, welche unter dem Namen „Kammgarn im. Fortuna“ verkauft werden, Fabrik- nummern 394 bis 443; ein versiegeltes Paket, ent- haltend 50 Muster Hi Nock- und Hosenstoffe, welche

ammgarn ini. Fortuna“ verkauft ein versiegeltes Padcket, enthaltend 30 Muster für Ro- und Hosen- Toffe, welche unter dem Namen „Kammgarn im. Fortuna“ verkauft werden, Fabriknummern 494 bis Schußfrist er 1891, Nach-

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[63910] Konkurs. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Weyland in Bielefeld, jeßt unbekannten Aufent-

der Konkurs exöffnet. Konkursverwalter: General- Agent Ferdinand Schmidt in Bielefeld. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März 1892. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 20. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, am hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 9. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 26, März 1892, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 9.

Bielefeld, den 27. Januar 1892.

| Agethen, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[63919]

Ueber das Vermögen des abwesenden Väckers Friedrich-Ballmann aus Schweieraußendeich ist auf Antrag zweier Gläubiger heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter Rechnungssteller

Konkurse.

{63818] Konkursverfahren.

Peber das Vermögen der offenen Handelsgesell- schaft Wollmann « Co. in Bautzen wird heute, am 27. Januar 1892, Mittags 12'Uhr, das Konkurs- verfahren ‘eröffnet. Der Ahusnann Clemens Niecksch n Baußen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen D bis zum 31. März 1892 bei dem unterzeichneten Amtsgericht anzumelden. Wahl- termin deu 23. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den S. April 1892, Vormittags 11 Uhr. R Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Februar

Königl. Amtsgericht Bautzen, am 27. Januar 1892. Teupel, Gerichtsschreiber.

{63830]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Räbiger hier, Lausiterstr. 12 , ist heute, Nach- tnittags 6-Uhr, von dem Königlichen Amksgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerversammlung am 18. Februar 1892, A eRe 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

18 15. Februar 1892. Frist zur Anmeldung

sungstermin am 19. April 1892, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- T lügel B., parterre, Saal 32. Berlin, den 27. Januar 1892.

Matschke, für den Gerichtsschréiber Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 72.

des

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Heinrich Langenba hier, Mohrenstr. 21 (Wohnung Sriedricstraße 11), ist heute, Vormittags 94 Uhr, dem Königlichen - Amtsgeriht Berlin 1. das onkursverfahren eröffnet.

vedel hier, Neanderstr. 10. ammlung am 17, mittags 122 Uhr.

Verwalter: Kaufmann

Erste Gläubigerver- ‘ebruar 1892, Nach-' Offener Arrest mit Anzeige-

Fishbeck in Brake. Anmeldefcist bis 18. Februar d. Is. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. Fe- bruar d. Is. Der mit dem Wahlkermin verbundene allgemeine Prüfungstermin findet am 27. Februar d. Js., Vorm. 103 Uhr, ftatt. Brake, 1892, Januar 28. Großherzogliches Amtsgericht, Abtheilung Il. ez. Nüder.

Veröffentlicht:

(L. S.) v. d. Vring, Gerichtsschreibergeh.

[63918] Oeffentliche Vekanuntmachung. Ueber das Vermögen des Malermeisters Wil- helm Georg Pfeiffer hierselbst, Bornstraße 13 wohnhaft, ijt der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Traub hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1892 einschließ- lih. Anmeldefrist bis zum 29. Februar 1892 ein- \chließlih. Erste Gläubigerversammlung: 23. Fe- bruar 1892, Vormittags 11 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin 15. März 1892, Vor- mittags 11} Uhr, unten Stadthause, Zimmer Nr. 9. / Bremen, den 28. Januar 1892. : Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: C. Vi ohl.

um

[63842] Ueber das Vermögen des Manufakturwaaren- Mas, Emil Max Gerish in Kößschen- roda wird heute, am 27. Januar 1892, Nach- es 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. gee rtsrihter Barthel in Niederlößniß wird zum onkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 22. Februar 1892 bei dem erichte anzumelden. rste Gläubigerversammlung sowie Mgetuener Prüfungstermin den 2. Mär 1892, Vormittags 10{ Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Februar 1892. Königl. Amtsgericht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durch:

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sande! teue " Oranienburger- raße 74), ist heute, Nachmittags 15 Uhr, A as Kaufmann Erste Gläubiger- versammlung am 20. Februar 1892, Nach- gs mit Anzeige- pflicht bis 20, Februar 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. März 1892. Prüfungs- am 19. April 1892, Vormittags Neue Friedrich-

des Kaufmanus Carl Maluschke hier, Eberswalderstraße 29, Geschäfts- lokal Eberswalderstraße 11—15, ist heute, Näch- Amts- | eröffnet. Kaufmann Fischer hier, Alte Jacob- Gläubigerversammlung am

G atio

Ba CArz Mittags S Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue

halts, ist heute, am 27.Januar 1892, Vormittagé 11 Uhr, Offener

[63816]

anzumelden.

[63838]

verfahren Rechtsanwalt versammlung 10 Uhr.

Glauchau,

[63839]

Ueber das

ist heute, am termin:

Offener Arrest Glauchau,

[63860] Ueber das

der Konkurs

bestimmt, die 19, F

[63859]

der Termin j besondere aud)

[63857] öffnet.

1892 [63914]

Carl Rel

eröffnet. feld ist en

um

[63852]

unternehmers

worden. bier.

Aktuar Hahner, Gerichtsschreiber.

4. März 1892.

Königl. Württb. Amtsgericht Eßlingen. Ueber das Vermögen des Jakob Mühleisen, Bauern von Steinbach, wurde am 25. Januar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Amtsnotar Rau in Eßlingen. meldefrist des § 108 der K.-O. 14. Februar 1892. Konkursforderungen sind bis zum 22. Februar 1892 ! und allgemeiner Prüfungs- termin: 7. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Den 27. Januar 1892. Amtsgerichtsshreiber: Jüngling.

eröffnet

] Anmeldefrist bis 20. März 1892. fungstermin 7. April 1892, Vorm. 10 Uhr. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Februar 1892.

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Robert Günther in Glauchau, alleinigen In- habers der Firma Becker «& Günther in Glauchau,

das Konkursverfahren eröffnet worden. walter: Nechtsanwalt Grimm in Glauchau. bigerversammlung: 25.

10 Uhr. E

7, April 1892, Vorm.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Niedzielski in Gnesen ' ist heute Nahm. 42 Uhr

Senator hierselbst zum Verwalter bestellt, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Februar 1892 angeordnet, die Anmeldungsfrist bis zum 1. März

ebruar 15. März anberaumt worden. Gnesen, den 25. Januar 1892. Königliches Amtsgericht.

Ueber das Vermögen des Rittergutspächters Heinrich v. Rychlowski in ist heute um 114 Ühr Vorm., der Konkurs eröffnet, der Auktionscommissar F zum Verwalter bestellt, offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 7. Februar 1892 angeordnet, meldungsfrist bis zum 10. März 1892 bestimmt, ur ersten Gläubigerversammlung ins-

walters auf den S. Februar, Vorm. 9, und rüfungstermin. auf . den 22. März 1892, orm. 10 Uhr, anberaumt worden. Guesen, den 26. Januar 1892.

Königliches Amtsgericht.

Ueber den Nachlaß des Schenkwirths Carl Winter, weiland in Tilleda, is am 26. Januar 1892, Nachmittags ò Uhr, das Konkursverfahren er- [ onkurs8verwalter: Niemand zu Tilleda. Anmeldefrist bis 1, März 1892. Termin zur Beschlußfassung gemäß § 120 K. D und allgemeiner Prüfungstermin am 8. März

Königliches Aulgericht zu Kelbra a. Kyffh.,

Ueber das Vermögen des Schreinermeisters

zu Krefeld ist heute, am 26. Januar

1892, Na ae 52 Nhr, das ee n Der

1 is zum 10. März: 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am 24. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. termin am 26. März 1892, 10 Uhr, As 136, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1892. Königliches Amtsgericht zu Krefeld.

Ueber den Nachlaß des Maurers und Bau-

denau, Lutherstr. 2, ist heute am 28. Januar 1892, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet erwalter: Wahltermin am 16. Vormittags AULP Uhr. Anmeldefrist bis zum:

1892, Konkursforderungen sind bis 22. Febr. 1892 anzumelden. Wahl- u. allgemeiner Prüfungstermin : 7. März 1892, Vormittags 8 Uhr. Den 27. Januar 1892. Amtsgerichtsshreiber Jüngling.

Wahl-

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schieferdecktermeisters Johann Gottlieb Schreuer in Jerisau i}t heute, am 25. Januar 1892, Vorm. 412 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter : Gläubiger- Vorm.

Prü-

et worden. Grimm in Glauchau.

25, ebruar 1S92,

am 25. Januar 1892. Akt. Wettley,

Koukursverfahren. Vermögen des Färberecibesißers

26. Januar 1892, Nachm. 4 Uhr, Konkurspver- Glâäu- 25. Februar L892, Vorm. rist bis 25. März 1892. Prüfungs- 1 892, V 10 Uhr. mit Anzeigefrist bis 10. Februar 1892. am 2%. Januar 1892. Att. Wettley,

Vermögen des Handelsmanus L.

eröffnet, der Kaufmann Ephraim

erste Gläubigerversammlung auf deu und Prüfungstermin auf den

Kl. Rybno (\aw.) romm in Gnesen vorläufig

N=-

zwecks Bestellung eines anderen Ver-

Landwirth Victor

6. Januar 1892.

Konkur®verfahreu.

en

edtsanwalt Mengelberg zu Konkursverwalter ernannt.

€- An-

Allgemeiner Prüfungs- Vorinittags

ustav Wetel zu Leipzig-Lin-

Herr Rechtsanwalt Kretschmer | Februar 1892,

1. Verwalter : Anzeige- und An-

L Steinberger. Bekannt gemacht dur: Beck, G.-S.

[63885] Bekanntmachung.

Ueber das Ner ges des Kaufmanns Leopold Ball zu Lübben ist heute, den 26. Januar 1892, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: unan Nüde zu Lübben, Hauptstraße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. März 1892. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis 27. Februar 1892. Gläubigerversammlung am 19. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 11. März 1892, Vormittags 9 Uhr.

Lübben, den 26. Januar 1892. i _Koch, Actuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[63863] Ueber das Vermögen der unter der Firma Th. Heusiuger in Meerane bestehenden offenen Han- delsgesellschaft ist am 23. Januar 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Kühn in Meerane. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Februar 1892. Erste Gläubigerversammlung am 15. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. Anmeldetermin 29. Februar 1892 Prüfungstermin 12. März 1892, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Meerane,

den 23. Januar 1892.

S Neumerkel.

Veröffentliht: Weigandt, Gerichtsschreiber.

[63909] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Ziegelers Friedrich Knigge zu Altenmelle ist heute das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt J. Meyer hier. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1892. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters: 6, Februar 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 27. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. or dp Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Februar Melle, den 28. Januar 1892. Gerichtsschreiberei 11. Königlichen Amtsgerichts. (Unterschrift.)

[63820] Konkursverfahren. Nr. 598, Ueber das Vermögen der Wittwe des Bierbrauers Albert Müller, Anua, geb. Allweyer, in Grof;schönach wurde am 25. Ja- nuar 1892 Konkurs exöffnet. Gerichtsvollzieher Hanser in Pfullendorf is Konkursverwalter. An- meldefrist bis 20. Februar 1892. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Februar 1892. Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin ift am 24. Februar 1892, Vormittags 97 Uhr. Pfullendorf, 25. Januar 1892.

: Eisenträger,

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

[63846] Bekanntmachung. Veber das Vermögen des Kausmauns und Uhr- machers Gustav Wolff zu Riesenburg ist von dem hiesigen Amtsgerichte heute, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Ge assistent Landmesser. Offener Arrest mit Anzeigesrisk bis zum 15. Februar 1892. Anmeldefrist bis zum 28. März 1892. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses, sowie eintreten- denfalls über die im L 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände Termin an hiesiger Gerichts- stelle den 20. Februar 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 29, April 1892, Vormittags 1x1 Uhr. : Riesenburg, den 23. Januar 1892. Wirweigky, Gerichts[hreiber des Königl. Amtsgerichts.

[63916] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen dés Bäckers und Spezerei- händlers Heinrich Kelíz zu Rheidt is am 26. Januar 1892, Dormtrags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter Rechtsanwal!: eix in Siegburg. Dffener U mit Anzeigefrist is 1. März 1892. Anmeldefrist bis 1. März 1892. Erste Gläubigerversammlung 25. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr. A een Prüfungstermin am 10. März 1892, Vormittags 112 Uhr, im Zimmer Nr. 1 des Gerichtsgebäudes hierselbst. Siegburg, den 26. Januar 1892.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung IT.

[6391]] BVekanutmachung.

Das Königliche Amtsgericht zu Steele hat über das Vermögen des Bäckermeisters Arnold Efser zu Königssteele heute, am 28. Januar 1892, Vor- mittags 1125 Uhr, das Eile N eröffnet. Der Rechtsanwalt NReers zu Steele is zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 10. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 18. Fes bruar 1892, Vormittags E [[l- emeiner Prüfungstermin am 12. März 1892, ormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 1. März 1892.

teele, den 28. Januar 1892.

Prüfungstermin am 14. März

Ernsing, L Gerichtsschreiber des Königlichen Auitsgerichts.