1892 / 35 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Teppiche und Möbelstofe, für Flächenerzeugnifse, Fabriknummer 80, Scbußzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Ianuar 1892, Vormittags 111/4 Uhr. Oeclsnitz i./V., am 3. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Dr. Rövßsdhte.

Schalkau. [66219]

In das Musterregister ist cingetragen :

Nr. 10. Firma Fr. Chr. Greiner und Söhne in Raucusteiu : 1 Paet mit 19 Abbildungen von Mustern für Porzellanwaaren: versiegelt; Muster für vlastische Erzeugnisse: Fabriknummern 187—190, 195, 197, 209, 213—215, 219, 221—223, 225—229: Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 28. Januar 1892, Nachmittags 4 Ubr.

Schalkau, den 29. Januar 1892.

Herzogl. Amtsgericht. Dr. Herda.

Konkurse.

Konkurseröffnung. das Vermögen des Wilhelm Seydel- maun, Wichsefabrikanten in Aalen, wurde beute, Vormittag 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkuréverwalter ist Gerichênotar Braun in Aalen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 4. April 1892. Erste Gläubigerversammlung 2. März 1892, Vormittags 9 Uhr. Al- gemeiner Prüfungstermin 13. April 1892, Vormittags 9 Uhr.

Aalen, 6. Februar 1892. Stellrecht, H.-Gerichtäschreiber des K. Amtsgerichts.

[65922 Ueber

[65945] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Wittwe des gerber® Friedrih Harfes, Charlotte,

Loh-

kurêverwalter ernannt. zum 8. März 1892 anzumelden. Anzeigefrist bis 8. März 1892. versammlung und Prüfungstermin : 1892. Ahlden, den 6. Februar 1892.

S eegeklken, Aftuar, Gerichtëschreiber K. Amtsgerichts.

16,

Vekattntmachung.

65981] _BVeïc ( Vermögen des

Ueber das

eröffnet. Leo Günther zu

Zum Konkuréverwalter ist der Spediteu Allenstein ernannt. Konkurs

forderungen sind bis zum 25. März 1892 bei dem

Zur Beschlußfassung über di

Gerichte anzumelden. fassung ! i sowie über di

Wahl eines anderen Verwalters, fo Bestellung cines Gläubigeraus\{usses tretenden Falls

ordnung bezei{neten Gegenstände ift ein

Und

Termi

auf den 3. März 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 31. März 21892, Vormittags 21 Uhr, im Geschäftslokale des unterzeihneten Ge- Allen Perfonen,

ridts, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Al 1 welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Befi

baben oder ¿zur Konfurämasjse etwas schuldig sind,

wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner z verabfolgen, oder zu leisten, au die Verpflichtun

auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge-

sonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, der

Konkurêverwalter bis zum 25. März 1892 Anzeige

0 Malen N: 3/2 N Allenftein, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

[65928] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Krämers und Sattler Theodor Kretz in Kerzfeld 5. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, verfahren eröffnet. {chreiber Korn bier. frift bis zum 1. März 1892.

Offener Arrest mit Anzeig

geb. Meinecke, in Firma „Lohgerber Harfes““ in Rethem ift beute das Konkursverfahren eröffnet, Bürgermeister Lindemann in Rethem is zum Kon- Konkursforderungen sind bis Offener Arrest mit

Erste Gläubiger- März

Möbelfabrikanten August Bergmann zu Allenftein iît am 9. Fe- ruar 1892, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren

ein- über die in § 120 der Konkurs-

wird heute, am ( das Konkurs- Konkursverwalter: Hülfsgerichts

Prüfungstermin am

16:7 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristr. 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 6. Februar 1892.

During, Gerichtéschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T1. Abtheilung 73.

[65919] Veber das Vermögen der Kauffran Marie Voß, geb. Pfeiffer, hier, Friedrichstraße Nr. 250, ist beute, Nachmittags 13 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Goedel hier, Neanderstraße 10. Erste Gläubigerversammlung am 24. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. März 1892. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. März 1892. Prüfungstermin am 20. April 1892, Nach- mittags L Uhr, im Gerichtégebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B. parterre, Saal 32. Berliu, den 6. Februar 1892.

During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 73.

[65926] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kurzwaarenhändlers und Anftreichers Wilhelm Weislocker in Colmar, Vaubanstr. 31, wird beute, am 6. Fe- bruar 1892, Vermittags 107 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Geschäftsmann Simonin in Colmar wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. Februar 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wabl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausscusses und ein- tretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 26. Fe- bruar 1892, Vormittags 107 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 26. Februar 1892, Vormittags 103 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Termin anbe- raumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- nasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurêmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche se aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Februar 1892 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Colmar.

gez. Dr. Zingsem.

Zur Beglaubigung:

Der K. Amtésgerichts-Sekretär: Hamberger.

[65913] Konkursverfahren. Ucber das Vermöaen des Uhrmachers Maxi- r | milian Koos zu Diedenhofen wird heute, am - | 5. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- rerfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Kochmann e | bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. e | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. März 1892. Anmeldefrist bis zum gleichen Tage. Erste Gläu- bigerversammlung am 27. Februar 1892, n | Vorm. 1X Uhr. Prüfungstermin am 17. März 1892, Vorm. 1X Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: Schul z.

65907] 8 y Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz 4 | August Herig hier, Inhabers eines Damen- mäntelgeschäfts (Wilsdrufferstraße 26) wird beute, 9 am 5. Februar 1892, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Kaufmann Hänsel n { vier, Altmarkt 2, 111, wird zum Konkursverwalter | ernannt. Konfursforderungen find bis zum 1. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversainmlung fowie allgemeiner Prüfungs- termin den 9. März 1892, Vormittags 10: Uhr. Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 1. März 1892. Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung TÞ. S Bekannt gemacht durch: Aftuar Hahner, Gerichtsschreiber.

S

[65946] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fabrikanten H. A. Greiff zu Eltville ift beute, am 6. Februar 1892,

€-

die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welde der Sache abgesonderte Däsxievigung nehmen, dem Konkursverwalter bis 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Göttingen, Abtb. I].

1c aus in Anspruch zum 23. März

[65912] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Klingebiel hier if beute am 5. Februar 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Kaufmann Paul Sucker hier ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 9. März 1892. Allge- meiner Prüfungstermin den 17. März 1892, Vormittags 10 Uhr, im Gefangenhaufe Zimmer Nr. ò bier.

Heiligenstadt, den 5. Februar 1892. Heinevett.er, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. Abth. V

des

LUPS

Konkursverfahren.

[65908] Vermögen des Brauereibesißzers

Ueber das maun in Cyntionischken, Kreis Heydekrug, ift beute,

lien Amtsgeriht zu Heydekrug das Konkursper- fahren eröffnet worden. Verwalter: der RNehtsanwalt Hugo Heidemann zu Heydekrug. Anmeldungen für die Forderungen bis zum 12. März 1892. Erste Gläubigerver]ammlung am 22. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin am 11, April 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Heydekrug, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. März 1892. Trenk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Heydekrug.

[66017] Vekauntmachung. Das Kal. Amtsgeriht Hof hat am 5. Februar 1892, Vorm. 104 Uhr, die Eröffnung des Konkurs- verfahrens über das Vermögen des Gafthofpächters Richard Kutschbach in Hof beschlossen, als Kon- fursverwalter den Commissionär Friedrich Egloff dahier ernannt, offenen Arrest mit Anzeigefrist bis incl. 20. Februar c. erlaffen, erste Gläubigerver- sammlung auf Samêtag, den 27. Februar c. und Prüfungstermin auf Samstag, den 26. März c., jedesmal Nahm. © Uhr, im Sißungssfaal, anberaumt, au Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis incl. 11. März 1. Js. eréffnet. Hof, den 5. Februar 1892. Gerichtsschreiberci des Kgl. Amtsgerichts. Milliter, K. Sekrtr. [65968] Konkursverfahren. Neber das Vermögen der Handelsfran Julie Auguste, verehl. Beyer, verw. gew. Meyer, geb. Himmelreich, in Hohenstein, welche da- jelbst unter der Firma Meyer «& Co. die Strumpffabrikation betrieben hat, wird beute am 6. Februar 1892, Nachmittags 23 Uhr, das Konkurgs- verfahren eröffnet. Der Nechtéanwalt Reinhard in Hobenstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Wahltermin: den 29. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin: deu 21. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. März 1892. Königliches Amtsgericht zu Hohenstein-Ernfstthal. Lippold. s Beglaubigt: Irmschler, G.-S.

[65953] Bekanntmachuug. Ueber das Vermögen des Kaufmanns A. Hirsch- berg in Zueau ist am 4. Februar 1892, Nach- mittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt von Poblocki in Karthaus. Anmeldefrist bis zum 4. März 1892. Erste Gläubigerversammlung den 25. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemciner Prüfungstermin den 18. März 18292, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. März 1892.

Königliches Amtgericht zu Karthaus.

[65917]

Georg _ 1 ; : wird auf Antrag desselben bei vorliegender Zablungs- Unfähigkeit der Konkurs eröffnet und als proviforischer Otto Sudermann, in Firma Johann Suder- | X T :

/ - os f dabier aufgestellt. Allen Perfonen, welche eine zur

am 5. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, vom König- |

[65941]

Ueber das Vermögen des Kanfmauns Max

Se, Inhabers der Firma „D. Simonson“ ¿u n, 12 Ubr, der Konkurs eröffnet. anwalt Friedel zu Köln. Offener Arrest mit Ay-

Februar 1892, Mitt Verwalter: Rechté-

wurde am 4.

igefrist bis zum 21. März 1892. Ablauf der

e Anmeldungsfrist am selbigen Tage. Erste Gläubiger. versammlung am 3. März 1892, Vormittags x0 Uhr, und allgemeiner 31. März 1892, Vormittags A1 Uhr, in vi: Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5. abier.

Prüfungstermin am

Köln, den 4. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

Bekanutmachung.

Das Königl. Amtsgericht Lindau hat beute, Nach-

mittags 44 Übr, folgenden Beschluß erlassen:

Veber das Vermögen des Oekonomen Johanu ¿aessler von Tobel, Gd. Bösenreutin,

Konkursverwalter der K. Gerichtsvollzieber Dirr Konkursmasse gehörige Sache im Besse haben oder zur Konkursmasse etwas schulden, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, vom Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Februar l. Is. Anzeige zu machen. Die Kons fursforderungen sind unter Angabe des Betrages und Grundes, sowie des beanspruchten Vorzugs- rechtes unter Beifügung der urkundlichen Beweis- stücfe oder einer Abschrift derselben bei dem Gerichte \{riftlich oder zum Protokolle des Gerichts\creibers bis zum 29. Februar l. Is. einschließli anzumelden. Zur Beschlußfassung der Konkursgläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in 88 120 ff. der N.-K.-O. bezeichneten Fragen, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf Mittwoch, den 9. März l. Js., Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des Königl. Amtsgerichts Lindau bestimmt. : Lindau, den 4. Februar 1892. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Sekretär: Hube r.

[69025] Konkursverfahreu. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Schmiede- meisters Carl Friedrich Mende in Lommastsh ift am beutigen Tage, Vormittags +12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkuréverwalter Gerbermeister Adolph Liedloff in Lommatsch. Frist zur Forderungsanmeldung bis zum 5. März 18392. Erste Gläubigerversammlung: 3. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungé- termin: 17. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 29. Februar 18, Lommatzsch, den 6. Februar 1892. | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Siegel. [66245] i Ueber das Vermögen dcs Kaufmanns Heinri Carl Sicgmund Albrecht, in Firma Carl Albrecht, in Lübeck ist am v. Februar 1892, Vorm. 115 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Achilles in Lübeck. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 5. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 23. Fe- bruar 1892, Vormittags 10 Uhr, allgem. Prüfungstermin am 15. März 1892, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 28. Lübecck, den 5. Februar 1892.

Das Amtsgericht. Abth. IV.

[65909] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Händlers Heinrich Schmidt von Simmern ist heute, Nachmittags 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kfuréverwalter ist Rechtëanwalt Hohl hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Februar cr. An- Erste Gläubigerver-

walters, estellung eines Craubigerants@usses, dann 12 rSordnung Donnerstag, 3. März O Uhr, Zimmer Nr. 43/11 anberaumt. Allgemeinen Prüfungstermin auf Frei- 1892, Vorm. 9: Uhr, im

über die in S8 und 125 der Kon

bezeichneten Fragen auf 1892, Vorm.

tag- 18. M t; Geiaäftézimmer Nr. 43/I1 bestimmt. München, den 6. Februar 1892.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Horn. [66915] _ Sis

Das Kgl. Amtsgeriht München T., Abtheil. A. iúr Civilsachen, hat über das Vermögen der Gast- wirthschelcute und Befitzer des Etablissements „Eldorado“’ Michael und Ursula Thekla Beiser hier, Holzstr. 3, auf deren Antrag am 5. d. M., Nachm. 7 Ubr, den Konkurs eröffnet. Kon- furéberwalter: Rechtsanwalt Dr. Heinsfurter hier, Frauenplaß 2. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrift in diejer Nichtung und Frist zur Anmeldung der Kon- tiréforderungen bis zum 29. Februar 1892 cin\{lickli bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{usses, dann über die in §8 120 und 1% der Konkursordnung bezeihneten Fragen auf Freitag, 4. März 1892, Vorm. 10: Uhr, Jimmer Nr. 43/11. anberaumt. Allgemeinen Prü- fungstermin auf Montag, 14. März #892, Vorm. 95 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt. / München, den 6. Februar 1892. Der Königl. Gerichtéschreiber (L. 8.) Horn.

_— +

65962] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenfabrikauten Anguft Weida zu Muskau ift heute, Nahmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Verwalter ist der Hotelbesizer Adolph Nolke zu Muskau ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerverfammlung Freitag, den 4. März 1892, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin Montag, den 28. März 1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königl. Amtsgerihte Mus- fau, Zimmer Nr. 7. Allen Perscnen, welce eine ¡ur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- olgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erleat, von dem Besine der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sahe abge- jonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. März 1892 An- ¡cige zu machen.

MrusSkau, den 6. Februar 1892. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Stisser, Sekretär. S [65969 e lcb:r das Vermögen des Domänenvächters Gustav Bruns zu Weftermarsch 11. ft Tae Nittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Justizrath &ranzius zu Norden. Offener Arrest mit Auzeigefrist bis zum 1. März 1892. An- meldungsfrist bis zum 1. März 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am 29. Februar 1S92, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Norden, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

S ENEROE N Ina Bn, : AUSzUg.

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 4. Fe- bruar 1892, Vormittags 115 Uhr, über das Vermögen des Maurermeisters Michael Brandmeyer dahier, Hallerwiese Nr. 10, mit seiner Ebefrau in rertragsmäßiger Gütergemeinschaft nach Winds- beimer Net lebend, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Commissionär Friedri Uebel dadier. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit An- icigefrist bis zum 1. März 1892. Erste Gläubiger- ersammlung Donnerstag, 3. März 1892, Nachmittags 47 Uhr, und allgemeiner Prüfungê- ermn Dienstag, 29. März 1892, Nach: mittags 4 Uhr, jedesmal im Sitzungssaal Nr. 4 des biesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, ò. Februar 1892. Der geschäftéleitende Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65977]

[65911]

leben. 1. März 1 Erste

[65936] Veber

1892 bei

stände auf 10 Uhr, rungen auf 10 Uhr,

[65901]

eröffnet. fobn in P

y

[65961]

[65914]

Schaal, E PVfäffle vor 105 Ubr,

dorf. Wahl- und faffung über Gegenstände 10 Uhr.

22. Februar Den 6. F

[65905]

Ueber das wird beute, richtsbeisißzer

find bis

Ueber das Struß aus Nachmittags walter : Kreisauftions Offener A

Gläubige

Ernst Vernhard Schuffe He Februar 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Vekanntmachung. Vermögen des Koffathen Heiurich

Beekendorf 1 Ukr, der

892.

Konkursverfahren. __das Vermögen befißers L. Steinorth zu Ferdinaudshof wird beute, am 5. Februar 1892, Konkursverfahren ff Bauck hierselbst wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konfuréforderungen sind bis

eröffnet.

Gerichte

dein

zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Gläubigeraus\{usses

sowie über

den 3. März

und zur Prüfung der angemeldeten Forde- den 14. Mur 1892, Vormittags vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Ir. 1, Termin anberaumt. úte, 3

Pasewalk, den 5. Le 1892: ves Amtsgericht.

Königli

: Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stiereifabrikauten Christian Friedrich Seidel, in Firma Friedrich Seidel in Plauen, wird beute, 1892, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfabren Konkursverwalter :

lauen. Offener

bis zum 25. Februar 1892 einschließliW. 9 [de- frist bis zum 19. März 1892 cin Bld Sn Gläubigerversammlung am 26. t Nachmittags 3 Uhr. Allgemeiner Prüfungster- min am 23. März 1822, ; Königliches Amtsgericht Plauen,

am 6. Febru

Bekannt gemacht durch: Lenk, G.-S.

Koukursverfahrezu. Ueber das Vermögen des Gaftwirths Gustav Ermuth aus Faulbrück ist heute, am 5. Februar

1892, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Gustav von Einem bier ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldung der Konkursforderungen Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Wabhl- und Prüfungêtermin am 10. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Reichenbach u./E., den 5. Februar 1892, E S ELDE Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kgl. Württ. Amtsgericht Schorndorf. Ueber das Vermögen der Emilie Pfäffle, hefrau des Schuhmachers Friedrich

1 Steinenberg,

das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Gerichténotar Gaupv in Scorn- Forderungsanmeldefrist bis 29. Februar 1892. Prüfungstermin, zuglei 3 die in §8 120 u. 122 K-O. genannten

am 7. März Offener Arrest 1892.

ebruar 1892. Gerichtsschreiber

„Konkursverfahren. Vermögen des Wirthschaftsbefitzers nhauer in Vernsbach

am 4.

Leonhardt in

zum Konkursverwalter ernannt. zum

10. März

tommiffar Böttcher zu Oschers-

rrest mit Anzeigefrist bis g

Rede bis au 12. März 1892. ersammlung am 26.

XS892, Vormittags 10 i Et

am 23. März 1892, Vormittags 9 Uhr. Oschersleben, den 5. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

5ST und eintretenden Falls die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

ift am 5. Februar 1892, Konkurs eröffnet. Ver-

Uhr. Prüfungstermin

des Schneidemühlen- Mittags 12 Uhr, das Der Rechtsanwalt

zum 24. März anzumelden. Es wird

eines

die über

Bestellung

1S92, Vormittags

am 6. Februar

Rechtsanwalt Peslta- Arrest mit Anzeigefrist

Erste Februar 1892,

Nachmittags 3 Uhr.

ar 1892,

__ Termin zur fowie offener März 1892.

geb.

ilt heute, Vormittags

zur Beschluß-

1892,

] Vormittags mit

Anzeigefrist bis

Heberle.

1892, Vormittags 2 Der Ge- Schwarzenberg wird : Konkursforderungen 1892 bei dem Ge-

bruar 1892, Vormittags 10 Ubr, tas Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichténotar Kobler in Stuttgart, Thurmftrafe Nr. 7. Erste Gläubigerversammlung Montag, den 14. März 1892, Vormittags S: Ube, Prüfungstermin Montag, den 11. April 1892, Vormittags 9 Uhr, Justizgebäude A.-G. Saal Nr. %5. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkurêverwalter bis zum 1. März 1892. Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgeriht 30. März 1892. Gerichtsschreiber Holzwartb.

[65924] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. _Konkurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Gustav Bund, Privaticrs in Stuttgart, Olgastraße 441, wurds heute, den 5. Februar 1892, Vormittags 10 Ubr das Konkurêverfahren eröffnet. Konkurêverwalter Gerichtsnotar Wilbelm in Stuttgart, Thurmístr. 7 Erste Gläubigerversammlung Montag, den 14. März 1892, Vormittags § Uhr, Prü- fungétermin Montag, den 11. April X892, Vormittags S Uhr, Justizgebäude A.-G. Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkuréverwalter bis zum 1. März 1899. Ablauf E meldefrist beim Konkursgeriht 30. März

Gerichtsschreiber Holzwartb.

[65925] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Ueber da Bernen eiunna: ver das Vermögen des Kaufmanus Mayer, Juhabers eines Kurz- ind Galanterie- waarengeschäfts im Bazar hier, Königsstraße Nr. 38, wohnhaft Calwerstraße Nr. 18 11, wurde beute, am 6. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Oefsterlen, Moserstraße Nr. 26 in Stuttgart. Erste Gläubigerversammlung Donners- [ tag, den 3. März 1892, Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin Montag, den 11. April L892, Vormittags 10 Uhr, Justizgebäude, A. G, Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkurêverwal#r bis zum 1. März 1892, Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgeriht 30. März 18992. Gerichts\{reiber Holzwart Lb.

[65960]

j Konkurs-Eröffnung.

_ Ucber das Vermögen des Fricdrih Herrmauu, Steruwirths in Gönningen, wurde beute Nach- mittag 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Kon- furéberwalter: Gerihtsnotar Weber in Tübingen. Anmeldefrist : 1. März 1892. Wakbl- und Prüfungs termin: T1. März 1892, Vormittags 19 Uhr offener Arrest und Anzeigepflicht bis 1. März 1892. Den 5. Februar 1892. E Gerichtsschreiber Ma ier.

[65964] Ucber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Lenz in Waldenburg Ningvlaß wird beute, am 6. Februar 1892, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Rechtsanwalt Steiner hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 6. April 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfa}ung über die Wabl eines anderen Verwal- ters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | K ausschusses und eintretenden Falls über die in § 120 | H der Konkursordnung bezeicneten Gegenstände auf | re den 5. März 1892, Vormittags 11 Uhr, | w und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. April 1892, h 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer | ve Nr. 22, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den | G Forderungen, für welhe sie aus der Sade ab-|

gesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem 6 Konkursverwalter bis zum 6. April 1892 Anzeige [6 zu maden. :

S S

Königliches Amtsgericht zu Waldenburg. O

Handelsgesellschaft -Felix Fernbah «& hier, Brunnenstr. 38a, ist zur Abnahme der S(lukß- rechnung des Verwalters S{lußtermin j 18S. Februar 1892, l vor dem Königlichen Friedristr. 13. bestimmt.

[65972]

Schneidermeisters Josef Klischz

K. Württ. Amtsgericht Tübingen. wird auf Antrag

Vauer , Vaithafer Hercheuröder leitete Konkursverfahren eingestellt.

C 4

[65893]

[65892]

aéfaiiaiiiiteiltiiaied erp S M A

[65897] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über a Vermögen der Anna Maria Lehmann, Spezerei- und Ma- uufafkturwaareunhändlerin zu Adenau, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. E

Adenau, den 4. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

[65955] _ Konkur®verfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weißwaarenfabrikanten Friedrich August Vleier in Anerbah wird nah erfolgter Abbal- tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Auerbach, den 5. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Dr. Heine.

[65929] Konkursverfahren.

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Schulz

Á t in auf den Nachmittags 1} Uhr, hen Amtsgerichte I. hieselbst, Neue Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, Berlin, den ?. Februar 1892.

E Pae8, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtbeilung 74.

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen des in Veutheu

Maa As

E

tp nl ao 4 f 4 O./S. wird infolge Schlußvertbeilung und Abhal- tung des Schlußtermins bierdurch aufgeboben.

BTeT dUr O./S., den 4. Februar 1892, Königliches Amtêgericht.

Beuthen

S E : L 6597 E Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Hotelbesizers Johann Lipinski von hier ist in olge Schlußvertheilung und haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

nach erfolgter Ab- Veuthen O./S., den 4. Februar 1892. Köntglicßes Amtsgericht.

E [65963

Nach Zustimmung sämmtlicher Konkursgläubiger rag des Gemeinshulders das gegen den Gastwirth und Spezereihändler in Lichenroth einge- e Ko! N: 9H Virstein, am 2. Februar 1892. er Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gundlach. j

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des

Schneidermeisters Ernft Freundt zu Sobbowit ist A Folge eines - j maten Konkursverfahren. Vergleichstermin Vormittags 1X Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte XI. hierselbft, Zimmer Nr. 42, anberaumt.

lge _von dem Gemeinschuldner ge- Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche

auf den 26. Februar 1892,

Danzig, den 2. Februar 1892. Grzegorzewsfki,

Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. X.

Ie __ Konkursverfahren.

n dem Konkfursverfabren über das Vermögen des aufsmanus Vernhard Großmann zu Danzig, olzmarkt Nr. 19, ift zur Abnahme der S{luk- chnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- endungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der

rungen | Vertheilung ‘zu berücksichtigenden Forderungen und Vormittags | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit

rwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 27. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem ] Zimmer Nr. 42, bestimmt.

Königlichen Amtsgeribte X]. bierselbft, Danzig, den 2. Februar 1892.

GLbiruorzewsti erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. X.

9876] __ Konkursverfahren.

Vas Konkursverfahren über das Vermögen des chuhmachers und Krämers J. W. Hermauu ldag in Elmshorn wird, nacdem der in dem ergleihstermin vom 14. Dezember 1891 ange-

E

S RAD Le Ri L ERA

meldefrist bis 25. Februar cr. E sammlung und allgemeiner Prüfungstermin tag, 7. März cr., Vormittags 9 Uhr. Monutabaur, den 4. Februar 1892. : Der Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts.

[65915] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hökers Philipp Heiue in Gaarden, Kreis Plön, Schönberger- itraße 35, ist heute, am 4. Februar 1892, Vor mittags 11 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Rentier C. Aëmussen in Kiel, „Lerchenstraße 20. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 24. Februar 1892. Anmeldefrist bis 9. April 1892. Termin zur Wahl eines andern Verwalters den 25. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21. April 1892, Vormittags 1k Uhr.

Kiel, den 4. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT. Veröffentlicht: Sufkst orf, Gerichtsschreiber.

Hatcker, K. Sekretär. richte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung E über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über S die Bestellung eines Gläubigerauésscusses und ein- tretenden Falles über die in §& 12 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 18. Fe- bruar 1892, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy baben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- suldner zu Eva Blotaen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache_und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmcn, dem Konkuréverwalter bis zum 10. März | Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten 1892 Anzei e zu machen. Gerichte, in dessen Stßungssaal im Amtsgerichts- Königliches Amtsgericht zu Schwarzenberg. ebäude zu Wöllstein, Termin anberaumt. Allen Kunz, Af}. Perfonen welche eine zur Konkurêmasse gebörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasfte ctwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Fe- bruar 1892 Anzeige zu machen. ¡ Großherzoglihes Amtsgeridt zu Wöllftein. Dr. Vogel

10. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Benfeld, den . Februar 1892. _ Der Amtëêgerichts-Sekretär Kern.

Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Agent Iosef Fecher dahier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19. März 1892 incl. Erste Gläubigerversammlung am 7. März 1892, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. April 1892, Vormittags 9 Uhr. Eltville, den 6. Februar 1892. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65950] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Appreteurs Christiau Friedrich Jordan in Glauchau ift heute, am 4. Februar 1892, Vorm. £12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Ge- schäftsagent Meblhorn in Glauchau. Gläubigerver- fammlung: 83. März 1892, Vorm. :10 Uhr. Anmeldefrist bis 4. April 1892. Prüfungstermin : 11, April 1892, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Februar 1892.

Glauchau, am 4. Februar 1892.

Akt. Wettley, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[65976] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eicke, Inhabers der Firma H. G. Eicke zu Göttingeu, wird heute, am 6. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, das? Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt von Bargen zu Göttingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 23. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in § 120 Vet Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den 2. März 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, deu 6. April 18292, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- richte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \chuldner ¿zu verabfolgen oder zu leisten, auch

Mon- (L. S.) nommene Zwangsvergleib durch retsfräftigen Be- {luß vom 2, Februar 1892 bestätiat ist, bierdur aufgehoben. x Elmshorn, den 2. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

[65974] Konkursverfahren.

as - er

Das Konkursverfahren über das Vermögen Väckermeisters Paul! Brutschke zu furt a./O. wird, nahdem der in dem V termine vom 20. Januar 1892 angenommene vergleich dur rechtsfkräftigen Besbluß vom 20. nuar bestätigt ist, hierdurch aufgeboben. Frankfurt a./O., den 5. Februar 1899. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 4.

[65967] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Väckermecisters Jo- haun Baptift Cartano zu Wöllftein wird beute, am .5 Februar 1892, Vormittags 11 Ubr, das Kon- kuréverfabren eröffnet. Der Geshäftêmann Iohann Schmitt zu Wöllstein wird zum Konkurêverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 19. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aués{ufses und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Montag, den 22. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Montag, den 28. März 1892,

[65932] , Ueber das Vermögen des Gürtlers Max Schulze A Oederan ist beute, Nachmittags 6 Uhr, das [65895] zenturöverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechts- 599 ; s ; A anwa S ihaver in O s Ms Das Kgl. Amtsgerit München I., Abtheil. A. sür bis 48 Dr, Leer M Oederan. Anmeldefrist Civilsachen, hat über das Vermögen des Kaufnranu& und ‘Pri O 1892, Gläubigerversammlung Leopold Weil, Inhaber der Firma Leopold Miles A L Se) März 1892, Vor- Weil, Vroduktengeschäft hier, Müllerstr. 22, au! frift gs „Uhr. Offener Arrest und Anzeige- dessen Antrag am d. ds. M., Nachm. 5 Uhr, den Ba Sr t Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt O a Bis Hroibor b ruar 1892. Q S Dr. H. Tinsh hier, Burgstr. 3/1. Offener Arrest er- T "töschreiber des Königlichen Amtsgerichts. lassen. Anzeigefrist in dieser A bis gun Werner. 929. Februar 1892 einschließlich festgesetzt. Frist zur Än- [65957 E E BET E PUDAN C E E s 8 " Me I meldung der Konkuréforderungen bis zum 4. März : lebe L Konkursverfahren. 1892 einschließli bestimmt. L u O das Vermögen des Tischlers Emil Dunger ves clsnigz, i. V. wird heute, am 6. Februar Bormittags 83 Ubr, das Konkursverfahren

E SE Lahltermin zur Be- {lußfassung über die Wahl cines andern Verwalters,

êrn s L p

Nees . Der Localrichter Jacob Schönknecht in

TEn8 1. V. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Bestellung cines Gläubigeraus\chusses, dann über dic Konkursforderungen sind bis zum 11. März 1892 bei

in §8 120 und 125 der Konkursordnung bezeichncten Lo auf Samstag, p März A Brie: T r, Zimmer Nr. 43/11. anberaumt. AUgt- dem Gori L E C S meinen Prüfungstermin auf Montag, 21. Ars fassung “bere E, O E E R R E s Uhr, im Geschäftszimne grie über die Bestellung eines Gläubigeraus- E L Februar 1892 «uses und eintretenden Falls über die in § 120 Der Kal G Bts Tbee: », Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf (1/83 Born: ME ol erewer: den 26. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, Si As T a S : q 2 Prüfung der angemeldeten Forderungen e q den 25. März 1892, Vormittags vor dem unterzeichneten Gerichte Termin rêmaf Allen Perfonen, wel, e eine zur Kon- iur ge gehörige Sache in Besiß haben oder denets onkurêsmasse etwas s{uldig sind, wird auf- a, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen

[65930] Keonkursverfahreu. Ueber das Vermögen des Kleidermachers Jo- hann Clever zu Vilkerath bci Overath wird beute, am 3. Februar 1892, Nachmittags 45 Uhr, das Konkurêverfabren eröffnet. Der Nechtskonsulent B. Schmiß zu Bensberg wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 16. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauës{ufsses und eintretenden Falles über die in § 120 der Konkurêordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 23. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf Freitag, den 1. April 1892, Vormittags LO Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurêmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurêmafse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23. Februar 1892 Anzeige ¿u machen. Königliches

e ic ra

[65942] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joseph Hohu zu Köln wurde am 29. Januar 1892, Vor- mittags 10 Ubr, der Kcenkurs eröffnet. Verwalter: Nechtéanwalt Sander zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. März 1892. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 27. Februar 1892, und allgemeiner Hrüfungstérmin am 24. März 1892, jedesmal Vormittags 1X Uhr, in dem Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5, zu Köln. Köln, den 29. Fanuar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[65940]

Ueber das Vermögen dcs Moriß Lucas, Gardc- robchändler zu Kölu, wurde am 3. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- N walter Rechtsanwalt Dr. Carl Mayer zu Köln. | manns Jsidor Cohnreich, Inhaber der Firm? Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. März | J. Jttmann, Waarenabzahlungsgeschäft da- a l M 1892. Ablauf der Anmeldefrist am felbigen Tage. | hier, Löwengrube 22/1. ( Wobnung Kömginstr. 45/11.) d] 4 leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von Erste Gläubigerversammlung am 3. März 1892 | auf dessen Antrag am «d. ds. M., Nachm. 5E Ubr, für lge der Sache und von den Forderungen, und allgemeiner Prüfungstermin am 30. März | den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rehté- j welche gle aus der Sache abgesonderte Befrie- 1892, jem Vormittags 11 Uhr, in dem | anwalt K. Advokat Karl Eckert hier, Herzo gung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter Hause Mohrenstraße Nr. 27, Zimmer Nr. 5 zu | Wilhelmstraße 32/11. Offener Arrest erlan ¿um 26. Februar 1892 Anzeige zu machen.

öln. Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Königliches Amtsgeriht zu Oelsnitz i. V.

Köln, den 3. Februar 1892. meldung der Konkursforderungen bis zum 2. März Dori, Dr. Rößschke.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7. 1892 einshließlih bestimmt. Wahltermin zur entlicht durch: Geifeler, Gerichtsschreiber.

S schlußfassung über die Wabl eines anderen E S i

[65921] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rentiers Albert Brutschke zu Frankfurt a./O. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 20. Januar 1892 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfkräftigen Beschluß vom 20. Januar 1892 bestätigt ist, bierdurh aufgehoben.

Fraukfurt a./O., den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

A V0)

[65905] Oeffentliche Bekanntmachung

des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VT. zu Stettin.

Ueber das Vermö E.

Ueber das Vermögen des Vanquiers Wilhe

Stacewen Flex: Breitestraße 35, ift am 5. S

1892, Nachmittags 123 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter Kaufmann Carl Carpentier hier. Offener

Arrest mit Frist zur Anzeige und Frist zur An-

meldung bis 15. März 1892. Erste Gläubiger:

versammlung: am 23. Februar 1892, Vor-

mittags 1X Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin

am 2. April 1892, Vormittags 9 Uhr,

Terminêézimmer 44.

Stettin, den 5. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

[65966] _ Konkursverfahren. - In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Georg Neukirch von Freiburg i./B. ist zur Prüfung der nadträglih an- gemeldeten Forderungen Termin auf Samêtag, den 20. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 81, anberaumt.

Freiburg, den 5. Februar 1892.

Amtsgericht zu Bensberg. [65952] L Das Kal. Amtsgeriht München I. Abtheil. A. für

Civilsachen hat übcr das Vermögen des Kauf [65934] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Agenten Otto Peltzer jr in Aachen wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 20. Januar 1892 angenommene Zwangsvergleid dur redits- Heber, T vom nämlichen Tage bestätigt ist, Dirxrl ierdur aufgehoben. R n E S

i i Aachen, dén 4. F 299 | Gerihts\hreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts, [65923] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. For aliches A A Ï R E

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V t F M AE P Konkurs-Eröffunng. L DILER h G72 s Ueber das Vermögen des Wilhelm Bund, | - VBeglaubiz. (ep: A Konkurêverfahreu.

haffak, geb. Lenk) zu Görlis ift in Folge eines

[65970]

Ueber das Vermögen des Kaufmauus und Marmorwaarenfabrikauten Gustav Schleicher, in Firma M. L. Schleicher hier, Lehrter- straße 30, ift heute, Nachmittags 122 Uhr von dem Königliben Amtsgerihte Berlin T. das Korkursverfahren eréffnet. Verwalter: Kaufmann Dielit hier, Holzmarktstraße 47. Erste Gläubiger- verfammlung am 22. Februar 1892, Nach- mittags 1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis 11. März 1892. Frist zur Anmeldung der Konkurêforderungen bis 11. März 1892. Prü- : Tungétermin am 23, März 1892, Vormittags

Be- Ver-