1892 / 36 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sagebiel's Etablissement

B Actien-Gesellschaft. Fünfte ordentliche Generalversammlung

itz Locale der Gesellschaft: Gr. Drehbahn 23 L. at Mittwoch, den 9. März 1892, Nach: mittags 3 Uhr. Tagesorduung : 1) Vorlage des Berichts, der Bilanz und Ge- winn- und Verlust-Re<hnung und Ertheilung BEE E für den Vorstand und Aufsichts- rath.

2) Wahlen.

Stimmktarten sind vom 23. Februar bis 6. März, Mittags, gegen Vorzeigung der Actien bei den Stotaren Herren Dres. Stocffleth, Bartels und de3 Arts entgegen zu nehmen.

Hamburg, den 9. Februar 1392.

Der Vorstand.

[66559]

Bauverein Weißensee.

[66545] : Westfälische Jute Spinnerei & Weberei. Generalversammlung am Souuabend, den S7. Februar d. J., Nachmittags 2} Uhr, im Kontor des Etablissements. Tagesordnung : Verhandlungen gemäß Nr. 4, 5 und 6 des $ 18 des Statuts. Ahaus, den 9. Februar 1892. Der AREAMEEEE des Auffichtsraths. M. van Delden, Commerzienrath.

[6655] A. Molenaar & C“.

Die Commanditisten unserer Gesellshaft werden hiermit zur 16. ordeutlichen Geueralversamm- lung auf Dounerstag, den 3. März 1892, Bormicage 10 Uhr, in unserm Geschäfts- locale, Wilhelmsstraße 25, ergebenst eingeladen. ____ Tagesorduung: ; 1) Geschäftsbericht, Vorlage des NRechnungs- abschlusses und Entlastung der persönlich baftenden Gesellschafter. Ÿ ie

2) Beschlußfassung über Dividende.

3) Statutgem ije Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

Krefeld, den 8. Februar 1892.

zu vertheilende

[66490) À | 7 Gesellshaft für Markt- & Kühlhallen

Berlin. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung soll stattfinden: Donnerstag, den 3. M Vormittags Uk Uhr, zu Berlin im Gesell- \chaftslokale, Hornstrafe S, zur Erledigung folgender Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. 2) Ertheilung der Entlastung an den Vor- fißenden. - 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. Berlin, den 8. Februar 1892. Der Auffichtsrath der Gesellschaft für Markt- & Kühlhallen. Der Vorsitzende : C. Linde.

[66488] l Jmmobilien-Verkehrsbank.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sonnabend, den 27. Fe- bruar cr., Nachmittags 6 Uhr, in unserem Burcau, Berlin, Leipzigerstr. 11, stattfindenden S Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesordnung :

[66226]

Kammgarn-Spinnerei Bietigheim. Die 34. ordentliche Generalversammlung findet nah Beschluß des Aufsichtsrathes Sayn tag, den 27. Februar d. J., Vornitta 11 Uhr, im Verwaltungsrathssaale derx M seumsgesellschaft in Stuttgart statt. 1) Ent ager : ntgegennahme- der Berichte der Direfkti und des Aufsichtsrathes und Genehmi der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust re<nung. : 2) SEnA des Vorstandes und Aufsichtz: rathes. 3) Wahl von vier Mitgliedern des Aufsichtsrathes laut $ 30 der Statuten. fMdfôrathe Zur Theilnahme an dieser Generalversammlun laden wir die Herren Actionäre unter Hinweisun des $ 18 des Statuts mit dem Anfügen cin, da die Anmeldung und der Nachweis ihres Aftien- besißes mindestens drei Tage zuvor entweder bej dem Vorstande der Gesellschast in Bietigheim oder bei den dur den Aufsichtsrath als Anmelde- stellen bestimmten Bankhäusern in Stuttgart 1) Kgl. Württemb. Hofbauk, 2) ürttemb. Vereinsbank, 3) Württemb. Bankanstalt Dr « Co, 4) Dörtenbach « C°,

vormals

zum Deutschen Reichs-

Me 36.

1. Untersuchungs-Sachen. 92, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c.

5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

l ersicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

6) Kommandit-Gesellschaften auf NRechuun

[66483]

der Actiengesellschaf Achtzehntes Geugefen < d Activa.

A

Vierte Beilage

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-

Berlin, Mittwoch, den 10. Februar

ktien u. Aktien-Gesellsh. s-Abschluß

ercinsbraucerei Vom 1, Oktober 1890 Salzungen. Jahres - Vilanz.

bis 30. September 1891.

| Deffentlicher

———————

Passiva.

Anzeiger. :

10.

[66543] ; L

Anglo-Deutsche Zwanzigste ordeutli der

am S

M. Immobilien-Conto Virthschaften-Conto

292814 139122/56

Ä

Actien-Capital-Conto Passiv-Capital-Conto

Á. 216000

[3

1) Vorlage der Gewinn- und Verl standes und des Aufsichtsrathes. 2) Statutenmäßige Wahlen.

Bank

. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Akt ha

Erwerbs- und Wirths Niederlassung 2c. von Bank-Ausweise. Verschiedene Bekanntmachungen.

8-Genofsenf e<tsanwälten.

che

Actionäre

im Waareusaale der Börs onnabend, E

Tagesordnung :

den 12. März 1892. ust-Nechnung, der

Bilanz und des Berichtes des Vor-

Anzeiger.

1892.

1 tien-Geselsh.

in Hamburg. Y Generalversammlung

Diejenigen Herren Äctionäre, welhe an d s : j ç J E en Berat S issen dies, Tit em Gee A nomen wollen, haben in Gemäßheit des $ 23 A Ati biifex L Is M D Cure E Mara d. Di, falen Wochentage, Vormittags “aviiéei 9 bis G Sas M A L «ctien tn dem Bureau der Notare, Herren Dres. Stockfleth,

t rts und von S f ä é itimi dafelbst die betreffenden Stimmkarten ensgegeit E S R,

Der Auffichtsrath. 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und des Berichts der Revisions-Kommission über das Geschäftsjahr 1891, Genehmigung der Jahres- bilanz, Ertheilung der Decharge an Direction und Aufsichtsrath und Vertheilung des Nein-

ewinns.

56930/29 1479/21 9984/84

29951 11

14119/87

12751121

Maschinen-Conto Mobilien-Conto Ütensilien-Conto .

Uger- und Gährgefäß-Conto Tranéportfaß-Conto Geschirr-Conto

Die Actionäre unserer Gefellshaft werden hierdurch zu der diesjährigen ordentlichen Generalversamm- luzig mit der

L)

5) G. S. Keller's Söhne, 6) Stahl & Federer eschehen hat. : Die oben Ziffer 1 bezeihneten Vorlagen können vom 12. dieses Monats an auf dem Büreau der

ypothefen 4.197507.08 uldsheineConto-Corr. , 209300.— Cautionen 2 9900— Accept-Conto (KundenweNs Reservefond-Conto H

[66562] e 2 Mechanishe Weberei in Hof.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

R 416007

17333 17983

! IHAELNTARIE Bericht des Vorstandes über die Lage der Ge-

schäfte unter Vorlegung der Bilanz, des Ge-

winn- und Verlust-Contos und des Geschäfts-

berihts für das verflossene Geschäftsjahr, so-

wie Bericht des Aufsichtsraths, 2) Bericht des NRevifors,

3) Beschlußfassung über

Decharge,

4) Wahl eines Revisors pro 1392, auf Freitag, den 11. März cr., 107 Uhr Vormittags, im Rococcosaal des Central- hotels (Eingang von der Friedrichstraße) hierselbst eingeladen. G

Diejemgen Äctionäre, welche an diefer General- verfammlung Theil zu nebmen beabsihtigen, wollen ihre Actien oder Depótscheine der Reichsbänk über thre Actien spätestens drei Tage vor der Generalversammlung, den Tag dieser nicht mitgerechnet $ 9 des Statuts als» bis Montag, den 7. März cr. incl., bei Herren Schlieper « Co., 3 Mittelstraße, hier- \ctbst in den üblichen Geschäftsstunden, gegen eine ibnen zu ertheilende Bescheinigung hinterlegen.

Berlin, den 10. Februar 1892.

__ Der Auffichtsrath : Ludwig Voldt, Vorsitzender.

die

Ertheilung der

[0:57] Vekannatmachung.

Die vierte ordentliche Generalversammlung der Actionäre derHafseröderMaschinenpapier-Fabrik Yct. Ges. zu Hasserode am Harz findet Diens- tag, den 15. März, Vormittags 10 Uhx, in de: Bureau-Räumen der Fabrik in Hasse: rÞoer statt.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz

und Gewinn- und Verlust-Rechnung.

2) Bericht des Aufsichtêrathes über die Prüfung

des NRechnungswesens. |

3) Beschlußfassung über die Verwendung des

Reingewinns.

4) Beschlußfassung über Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung durch Nevisoren. Beschlußfassung über die Ertheilung der Decharge an Vorstand und Aufsichtsrath.

6) Beschlußfassung über Abänderung des Gesell-

\chafts-Statuts des Paragraphen 9.

7) Wahlen in den Aufsichtsrath.

ille Aktionäre, welche an der Generalversammlung thcilzunehmen wünschen, baben ihre Actien gemäß 8 19 des Statuts bei dem Dresdner Bankverein in Dresden oder bei Herrn Heinr. Schmidt, Bankgeschäft in Wernigerode a. Harz, oder bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen.

Hasserode-Harz, den 8. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath

der Hasseröder Maschinenpapier- Fabrik A. G.

Albert Kühnemann, Vorsißender.

5)

-

[66558] Barmer Volksbank.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- durd eingeladen zur diesjährigen ordentlichen Gezeralversammlung, welche am Moutag, den 29, Februar d. J., Nachmittags 5 Uhr, im kleinen Saale des Evang. Vereinshauses hierselb stattfinden soll.

Tagesorduung:

a. Vorlage und Genehmigung der Vilanz und der Gewinn- und Verlust-Yechnung pro 1891, fowie des darauf bezüglichen Geschäftsberichtes deé Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

. Beschlußfassung über die dem Vorstande zu ertbeilende Bebetao. i :

. Festseßung der zu vertheilenden Dividende.

¿ Mh von Mitgliedern des Auffichts- ratbes.

;. Ernennung einer Kommission von drei Mit- glicdern und drei Stellvertretern zur Prüfung der Bilanz des laufenden Jahres.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- fammlung mit Stimmrecht theilnehmen wollen, haven ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse derielben und außerdem, wenn sie nicht persönlich ersheinen, die \criftli<e Vollmacht oder sonstigen Legitinations-Urkunden für ihre Vertreter spätestens 43 Stunden vor der zur Eröffnung der

eneralversammlung bestimmteu Zeit bei dem Vorstande zu hinterlegen. Vergl. $ 22 des Statuts. Formulare zu dem hiervor erwähnten Beorzeichnisse find an der Kasse der BAERNVals wäh- red der üblichen Geschäftsstunden zu haben. Eben- daselbst liegt vom 15. dss. Monats ab der Geschäfts- bert pro 1891 zur Einsicht der Aktionäre aus.

Baruten, den 10. Februar 1392.

Der Aufsichtsrath.

lung findet am Montag, den 29. Februar, Vormittag 9 Uhr, im Fabrikcomptoir statt, wozu die verehrlichen Aktionäre hiermit ein- geladen werden. Tagesorduung : .

1) Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung

darüber nach $ 15 a. u. b. der Statuten. 2) Bestätigung der Wahl des Vorstandes und

der mit demselben abges{<lossenen Verträge. Hof, den 9. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath der Mechanischen Weberei Hof. H. Wunnerli<, Vorsitzender.

[66550] Pommerscher Fndustrie-Verein auf Actien zu Stettin.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der diesjährigen ordentlichen General- versammlung, welche am Montag, den 29. Fe- bruar cr., Vormittags {1 Uhr, in unseren Geschäftsräumen stattfindet, eingeladen.

Tagesorduung : / 1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz pro 1891.

2) Bericht der Revisoren und Antrag auf Er-

theilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. 4) Ersaßwahl für die nah $ 13 der Statuten auéscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths.

5) Wahl zweier NRechnungs-Revisoren und eines Stellvertreters. i i

Stimmkarten sind na< Vorschrift des $ 21 unserer Statuten am 26. und 27. d. M. während der Ge- \chäftsstunden in unserem Comptoir in Empfang zu nehmen.

Stettin, den 10. Februar 1892.

Der VQusfsichtsrath. Fohs. Quistorp, Vorsitzender.

(66546) i: Bayerische Vereinsbank.

Unter Bezugnahme auf die S$$ 11, 12 und 13 der Statuten geben wir hiemit bekannt, daß am Dienstag, den 15. März d. Js., Vormit- tags 10 Uhr, im Sitzungssaale des Bankgebäudes die 24. ordentli<he Generalversammlung der Age der Bayerischen Vereinsbank stattfinden wird.

Zur Theilnahme an der Generalverfammlung sind alle Aktionäre bere<tigt, welche sich bis spätestens 7. März c. einschließli<h über ihren Aktienbesiß ausgewiesen und das von ihnen unterschriebene Num- mernverzeihniß darüber in den Bureaux der Bank (Promenadestraße 14) deponirt haben, woselbst sie Eintrittskarten mit Bezeichnung ihrer Stimm- berechtigung erhalten.

Der Besiß einer Aktie zu M 600 gewährt eine Stimme, der Besitz ciner Aktie zu 46 1200 dagegen zwei Stimmen.

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust - Conto, sowie der Geschäftsbericht der Direïktion und des Aufsichtsrathes stehen vom 1. März c. an in den Bureaur der Bank unentgeltli< zur Verfügung der Herren Aktionäre.

Gegenstände der Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto, sowie des Geschäftsberichtes der Direktion und des Aufsichtsrathes pro 1891. Bericht der Revisionskommission.

Entlastung des Aufsichtsrathes und der Direk- tion, Festseßzuktg der Dividende. Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes. A der Revisionskommission für das Jahr München, 9. Februar 1892.

Die Direktion.

2) 3) 4) 9)

[64912] : 2 j Vereinsbank in Kiel.

Ordentliche Generalversammluug am Don- nerstag, den 25. Februar 1892, 12 Uhr, im Locale der Bauk.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäfts-

Ge S G E 2) Beschlußfassung über die Dividende und Antrag auf Détharge. :

3) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- raths anstatt der nah dem Turnus aus- scheidenden Herren von Bremen und Reine.

4) Wahl von zwei Revisoren. :

Die Legitimation findet statt dur<h Stimmkarten, welche abzufordern sind am 23. und 24. Februar bei der Vereinsbank in Hamburg, sowie an

unserm Bureau. Der Vorstand.

2) Wahl der Revisions-Kommission.

Actionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, müssen ihre Actien spätestens zwei Tage vor der anberaumten Generalversamm- lung bei der Direction der Gefellshaft unter Bei- fügung eines doppelten Nummerverzeichnisses, von denen das eine abgestempelt als Empfangsbescheini- gung wieder zurü>gegeben wird und als Legitimation in der Generalverjammlung dient, deponiren und bis nah der Generalversammlung deponirt lassen.

Berlin, den 9. Februar 1892.

Immobilien-Verkehrsbank. Dex Auffichtsrath. O. Kerber g.

“Berliner Handels-Gesellschaft.

Die Herren Commanditisten unserer Gesellschaft werden hbierdur< zu der am Sonnabend, den 12. März 1892, 10 Uhr Vormittags, in Berlin im Locale unserer Gesellschaft, Frau- zösische Straße 42, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Jahresberiht des Verwaltungsraths und der Eigenthümer der Firma pro 1891.

9) Rechnungslegung und Beschlußfassung über die vorzulegende Jabresbilanz und die Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1891.

3) Wahl der Mitglieder des Verwaltungsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur die gemäß $ 12 des Statuts in den Aktien- büchern der Gesellschaft verzeihneten Commanditisten berehtigt, welche ihre Antheilsscheine spätestens am 9. Maârz cr. unter Beifügung eines Nummern- verzeichnisses bei unserer Couponskasse hinterlegen.

Die zu hinterlegenden Antheilsscheine müssen auf den Namen des Devponenten lauten.

Berlin, den 8. Februar 1892.

Der Verwaltungsrath der Berliner Handels-Gesellschaft. Th. Weishaupt.

3B [66252] Generalversammlung.

Die Attionäre der Commanditgesellschaft Nordhäuser Gesundheitskaffcefabrik Arthur Sommer & C°_ werden zur ordentlichen Geueral- versammlung auf Sonntag, den 14. Februar 1892, Vormittags 12 Uhr, im Hotel „Berliner Hof““ hierdur< eingeladen.

Tagesorduung : /

1) Prüfung der Geschäftsführung und der Bilanz, fowie Feststellung und Vertheilung der Divi- dende pro 1891.

2) Wahl der Aufsichtsraths-Mitglieder vro 1892.

Nordhausen, den 8. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath

der Commanditgesellschaft Nordhäuser Gesundheitskaffeefabrik

Arthur Sommer & CL® F Bali

Gesellshaft in Bietigheim sowie bei den obigen Bankhäusern eingesehen und entgegengenommen werden. Stuttgart, im Februar 1892. Der Vorfißende des Auffichtsrathes, Alexander Spring.

[66487] E Filderbahn - Gesellschaft. In Ergänzung unserer Bekanntmachung vom 98. Januar 1892 wird als 4. Gegenstand der Tages: ordnung der auf den 29. Februar 1892, Vornittags A1 Uhr, im Sitzungssaale der Württemberg. Bankanstalt vormals Pflaum «& Co. anberaumten VYITIL. Generalversamm- lung unserer Aktionäre der Autrag : 6. 100 000.— Prioritätsaftien unserer Ge- sellschaft zu emittiren fowie die bei Annahme dieses Antrags nöthigen Statutenänderungen, sveziell der $$ 5, 6, 8, 10, 22, 28 und 33 vorzunehmen, zur Berathung und Beschlußfassung gelangen, Stuttgart, den 8. Februar 1392. Der Aufsichtsrath der Filderbahn - Gesellschaft. Emil Keßler, Borsißender.

L Süddeutsche Jmmobilien-Gesellschast.

Wir bringen hiermit zur Kenntniß, daß in Ge mäßheit des Beschlusses unserer Generalversammlung vom 16. Mai 1888 die unten verzeichneten

9093 Stück = M. 1255 800 Nominal unserer Actien : zurücégekauft und heute vor Notar vernichtet worden sind. Das Actiencapital beträgt zur Zeit nod sé. 13 744 200 Nominal. Nummernverzeichniß: 2 478 500 582 798/99 941 966 1107/6 1207 1322 1329/30 1919 1923/25 1976 2211/1 3009/10 3022/23 3045/47 3053 3061 3067/68 304 3195/96 3472/74 3678/79 4613/14 4824/28 4859 4863/65 l

= 118. Stü>k à 1 Actie = Nom. 4 70800.

5044 5053/54 5073/74 5093/94 5102 5148 529 5238 5246/47 5274 5292 5324/29 5380 999 5396/98 5531 5562 5748 6112/14 6188 6202 6212 6217 6220 6401/02 6404/05 6510 6562 664i 670 6735 7008/19 7059/68 7108 7113/31 7204 7291 0 7278 7343/45 7350/53 7384/85 7417/37 7461/8 7635 7674/76 7678/9 7714 TT787 T7817 T99I n

885 7888 7897/98 7903/04 8045/46 8092 8221/2

338/40 8384 8418 8424 8431 8682/83 8705/06 8708 8716 8831/32 8835 8842 8857 8969 8980/81

= 185 Stück à 5 Actien = Nom. A 555 000.

9047 9137 9172 9201 9284/85 9292/93 929 9299/9300 9327 9393 9395/9400 9581/82 9591/9 9600 9603 9669/73 9732 9761 9765/67 9833 9 9890 9941 9948 9982 \

= 42 Stü>k à 2% Actien Nom. A, 630 000.

Mainz, 6. Februar 1892.

Die Direction.

385/87 9

[66549]

Deutsch-Amerikanische

finden wird, ein.

1) __ Aufsichtsraths. ____2) Neuwahl des Aufsichtsraths. Die Berichte nebst Bilanz und Gewinn-

Berlin, den 10. Februar 189

l ierdur laden wir die Herren Actionäre unserer Gesellshaft in Gemäßl sellfhafts-Statuts zu der zweiten ordentlichen Generalversammlung, 3. März 1892, Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokale,

/ Tagesordnung : Vorlegung des Rechnungsabschlusses und des

unserein Geschäftslokale vom heutigen Tage ab ofen.

: Der Aufsichtsrath der Deutsch-Amerikanischeu Treuhaud Gesellschaft. Der. Vorsißende: Dr. Georg Siemens.

Treuhand Gesellschaft. / eit des $ 30 des @

wel<he Donnerstag- M Behrenstrafe 9, |!

Geschäftsberichts des Vorstandes uid

E 2 ° e ° 4 gnart it und Verlust-Rechnung liegen für die Actionat

[66559]

eingeladen.

2) Entlastung der Verwaltung und 3) Wahlen in den Auffichtsrath.

Bank zur Einsicht aus.

Leipzig, den 9. Februar 1892

Adolf Roßbach.

Bericht und Abschluß liegen zwei Wochen vor der Dees in den G Orud>eremplare stehen vom 15. Februar ab zur Verfügung de

Aufsi tsrath der Leip

Leipziger Vank. Die Actionäre der Bank werden hierdurch zu der

Mittwoh, den 2. März d. F., Vorm. 10 Uhr,

in unserem Bankgebäude, Klostergasse Nr. 3, abzuhalkenden ordentlichen Generalversam

mlung

E : Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Rechnungsab wt er

für das Jahr 1891; eilung des Reingewinns ;

s EZAUA de eshäftéräumé? el ionáre.

ger Vank. é S. T.

Schall,

Conto pro dubiosa . . .. Activ-Capital-Conto Außenstände

Vorräthe

3860 88495 65924 57310

1557

91 32 39

64

Debet.

Gerste-Conto

E io E A

abritation8unkosten-Conto

nterhaltungskosten-Conto Malzsteuer-Conto

O

ersonalunkosten-Conto

eshäftsunkosten-Conto | Virthschaftsunterhaltungs-Conto Sons

reditoren-Conto 30. September 1891

| Vorräthe 1. Oktober 1890 Abschreibungs-Conto | Reingewinn:

Reservefond 10% von M 20745,32 Dividende 9% » » 216000,— Eurtialtef Io l TB70:79

pecialre]erve 29/9 Erneuerungsfd. 10/0] e « 416000 U

T

Salzungen, den 30. September 1891.

Die Revisions-Commission des Aufsichtsraths.

Chr. Wilh. Ho [66480]

pf. Carl Michel.

Activa.

773602 Gewinn- und Verlust-Couto.

é 2074.53 « 10800.— « 1180.62 4320.— 2160.—

Maklerbank in Bilanz ultimo Dezember 1891.

02

207453: 32687928

Special-Reserve-Conto Erneuerungsfond-Conto Creditoren-

Vereinsbrauerei Salzungen.

Hamburg.

19440 30240 23023 12829

onto

2074513:

773602

redit.

alz-Conto fe-Conto reditoren 1. Oktober 1890

Vorräthe 30. Septbr. 1891| 57310

M, 235155 88 8051/08

148/75 635/47 95578/10

326879/2

_H. Röhrig.

Passiva.

An Cassen-Bestand. Bank-Saldo Stempel-Conto (Marken-Bestand j und Ausstände) . . e » Report-Beftand ë Fonds-Bestand (für das Reserve- a Ae - Conto ange- taufte I A Diverse Debitoren / Courtagen-Conto Dubiose Debitoren Inventar-Conto

e. .

Dedet,

——

} An OesHäftöunkosten, incl. Einkommensteuer und

temp Verlüste auf Engagements

» Reingewinn . . , (4 187047.13 wovon Feserve-Conto 5 9/0 nlième von restl. 46. 177694.77 abzügl. le Zin 1. 177694.77 89% __60000.—

mnen von 4 11769477

10% an den Aufsichtsrath n den n A 10 gls „M die i r und 5

Dividende auf 5000 Äctien à 4630.60

= 123% Unvertheilbarer S auf 1892 i

M. 9352.36

Ne

Per F geaabltes Actien-Capital . . .

Diverse

Dividenden-Conto (nicht erhobene Dividenden) {nicht erhobene |

Gewinn- (Reingewinn)

Gewinn- und Verlust-Conto ultimo Dezember 1891.

Hamburg, den 31. Dezember 1891.

rnst Jaques, Vorsitzender.

Der Auffichtsrath der Maklerbauk in Hamburg :

F riß Stellvertretender Vorsitzender.

Die Direction :

L S. > i Nevidirt und mit den Büchern i

Siegmund Hinrichsen.

66481]

Maklerbank i a in Hamburg. ar für das Geschäftsjahr D leteut Divi-

von

i 12} % : vird M. 30.60 per Actie Vormitta, au Februar ab täglich von 9—12 Uhr teferung der Dividen der Bank gegen Ein- Hamburg, den 8. Fop M Ugetablk.

ufsichtsrath.

É E E Em

J. C oh

übereinstimmend gefunden :

udoph [66482]

Maklerbank in In der heute s\tattgehabten Generalversammlung Moriß Warbur

Herr

j g

in den Auffichtsrath und zu Revisoreu die Herren Siegmund Hinrichsen und

wurden

, Director wiedergewählt.

Hamburg, den 8.

erve-C

: M | Per’ Gervintn-Uebertrag' von 190 80

M | 1200000 ,— 129281/61 100731134 1507/50

onto

Creditoren . . 306 und“ Verluft - Conto : | Sn e aua 18704713

|

| j j | i

1618873/58 Credit.

Gewinn an Gourlg en 2757534 Reini an y ee orfirungen und Zinsen | 5332713 Zinserträ nisse des Reserve- | und Delcredere - Contos | abz. Coursverlust . . . .| 7668| Dae früherer zweifel- hafter Forderungen . 2405| f

06 76

P91056|79

Lappenberg,

n,

Petersen.

Hamburg.

Rudolph Petersen ebruar 1892.

[66479]

Hamburg, 9. Februar 1892.

[66542]

Montag, den 7.

Verhandlu

Tage vor Berufung der Generalversamm i sind, und welche ihre ‘späte Ee bei unserer Hauptkasse, oder

E bei dein Bankhause Sal. gegen Bescheinigung bis zur Beendigung

Mark eine Stimme mehr gewährt wird.

seine Antheile spätestens am Tage vor der Handelsfirmen ae durch

Kommanditisten vertreten werden. Die Vollmacht

Verlin, den 9. Februar 1892.

A. Hansemann. E. Rus

[65297]

/ M. Gebäude- und Liegenschafts-Conto : |

Buchwerth am 31./10. 91 | : s t. 819 440.52 | 19% Abnüßung , 8194.40 Maschinen- und Geräthe-Conto: | Buchwerth am 31./10. 91 | : & 351 423.18 | 10% Abnüßung , 35 142.32

811 24612

316 280/86

7 192/91

280 000/—

57 847 [98

1 472 567/87 Offeubach a./M., 30. Januar 1892.

Debet.

Disconto - Gesell

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung findet am

7. März, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschüftslocale, Unter ven ron ge

“Bean nes Bonn, und V

| Zur Tbeilnabte! At eit l den zu fassenden Beschlüssen sind nur diejenigen Kommanditisten berechtigt, deren Antheile Antheile spätestens einen x Attienbuche der Geselshaft auf entweder

e se<shundert Mark berechtigen zu einer S

kann eine Beglaubigung der Unterschrift verlangt werden.

Bilanz am 31.

f)

Der Anffichtsrath.

tg gegenstände é er und des Aufsichtsraths und

21 des Statuts.

bei dem Bankhause M. A. von Rothschilt i f M. A. Rothschild & Söhne in Fra C Oppenheim jan. & Co. in K A der Generalversammlung hinterlegen. timme dergestalt, daß für je fernere se<8hundert

Zur Theilnahme an der Generalversammlung genügt es,

h ea wie v

e re regelmäß Ü S

C ain ohne besondere obotvormundscloftliche Autortset i 0 E

eni E urs U earhen dur ein Mitglied oder einen Bevollmächtigten, Instit in itglied ihrer Vorstände oder einen Bevollmächti Y

treten werden. Jn allen übrigen Fällen kann ein Kommanditist nur

Köln

erfordert

Direction der Disconto-Gesellschaft.

fell. Lent. Schoeller.

Oktober 1891.

Frauen dur einen B

schaft in Berlin.

und ihtsra Beschlußfassung übe Verlustrechnung für 1891, fowie über Vie ber Ver-

ist jeder Kommanditist, zur Stimmenabgabe bef

mindestens aht

aft auf ihren Namen eingetragen

M., oder

wenn der betreffende Kommanditif orstebend hinterlegt bat Sis

ihre geseßlichen

evollmächtigten, | ute oder Korpo- ten in der Generalversammlung ver- ur dur einen anderen stimmberechtigten zu ihrer Gültigkeit \riftlihe Form. Auch

Aktien-Conto Obligationen-Conto Delcredere-Conto Obligationen-Zinsen-Conto Conto pro Diversi: Creditoren Debitoren

Tratten-Conto

t. 249 457.40

„80 9839.99

M.

A

468 500|— 5 917/97

10 E

| 168 467 41 68 71374

|

|

Kieler Creditbanf. Gewinn- und Verlust-Conto 1891.

1472 567/87

bacher Portland-Cementfabrik Actiengesellschaft.

Credit.

An Geschäftskosten

An Cassenbestand NReichsbank-Giro-Conto

" v "” » "

} reese. N. H. Petersen. W. ola fe

Steuern

- Verlust auf Effecten

Abschreibung vom Inventar

Ÿ Ae Frid

an den Aufsichtsrath 5 9% von an den Vorstand 13 % von e an den Selervezgdss j desgl. Special-Reservefonds die Wittwe des früheren Cassirers

6 9/0 p. a. Dividende h

Activa.

SeMlel-Canto

Lombard-Conto.

Conto-Corrent-Debitores .

Diverse-Debitores

Effecten-Conto

1102/50;

30000|— 1200/— 213728921

Kieler C Der Aufsichtsrath : T

J. Andersen. W. A. Facob

ansen. Revidirt und mit den B

Der Aunfsichtsrath.

N. H. Petersen.

A 14265.08 1918.74

. M 96746.17

Der Dividendenschein Nr. 2 für 1891 wird mif A 37.50

e>. Christian Voß. üchern übereinstimmend befunden :

Per Zinsen-Einnahme

Zinsen-Gewinn .

ab Zinfsen-Ausgabe . .

« Po

50568 90

361153 1787202

|

| | | j

74613 54

Passiva.

Per Actien-Capital-Conto

J Reserve-Conto Special-Reserve-Conto Depositen-Conto Conto-Corrent-Creditores diverse Banken Accept-Conto Zinsen-Conto Tantième-Conto . Dividende-Conto

T Ua

an unserer Case eingelöst.

¿ Der Vorftand : Herrmannsen. ehbein

ditbank. F.

W. Polasche>.

| A S 750000!— 48000 |— 8931187 1046755/74 61572135 118175/05

50000!

6139/90 10214/30 37500

2137289|21

Wie >. ;