1892 / 38 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67072]

Die ordentliche Geueralversammlung der Vierbrauerei Kelbra vorm. Gebr. Joch Actien- gesellschaft findet statt am Sonnabend, den

7. Februar c., Mittags 121 Uhr, im Ge- \schäftslocale zu Kelbra.

: Tagesordnung: Bericht über das 4. Geschäftsjahr, Vorlegung der Bilanz und des Rechnungsabschlusses. Beschlußfassung über die Vilanz und Erthei- [lung der Entlastung. Wahl dreier Aufsihisrathsmitglieder. Wahl der Superrevisoren. ; Erhöhung des Grundkapitals und damit zu- fammenhängend Abänderung der $ 5 und 6 des Statuts.

Die Herren Actionäre, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien vder Hinterlegungsscheine der Reichsbank bis spä- testens am Mittwoch, den 25. Februar c., Abends 6 Uhr, bei den Herren J. Heilbrun & Co. in Eis- leben zu hinterlegen. N

An derjelben Stelle, sowie im Geschäftslocal zu Kelbra is der Geschäftsbericht, Bilanz- und Rech- nungsabs<luß zur Einsicht niedergelegt.

Eisleben, am 11. Februar 1892.

Aufsichtsrath

der Bierbrauerei Kelbra vorm. Gebr. Joch Actien-Gesellschaft.

Der Vorsitzende: Hammer.

[66547] : L

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Mittwoch, den 2. März, Abends S8 Uhr, stattfindenden diesjährigen ordentlichen General- versammluug hiermit eingeladen.

Tagesorduung : 1) Jahresbericht.

2) Genehmigung der Bilanz u. Entlastung.

3) Gewinnvertheilung. i

4) Statutenmäßige Ergänzungswahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder.

Actionäre, welche an der Abstimmung theilnehmen wollen, haben ihre Actien ohne Dividendenbogen spätestens am 1. März, 6 Uhr Nachm., an unserer Casse zu deponiren.

Minden, den 9. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath

des Mindener Bankvereins.

Wilh. v. d. Heyde, Vorsitzender.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

166924] Vekanutmachung.

Der Consum - Verein Schafstädt, Eingetragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht hat in der Generalversammlung vom 3. Aug. 1890 seine Umwandlung mit be- schränkter Haftpflicht beschlossen.

Dieser Beschluß wird hiermit zur Kenntnißnahme der Gläubiger gebracht, si<h bei der Genossenschaft zu melden, falls sie der Annahme der beschränkten Haftpflicht nicht zustimmen. Der Geschäftsantheil beträgt 99 4, und die Haftsumme 60 A. für jeden Genossen.

Schafftädt, den 12. November 1891.

Consum - Verein Schafstädt, Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Fr. Baumann. W. Stein. W. Paat\<.

S) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[66925] __ Bekauuntmachuug.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte if unter Nr. 112 der bisherige Gerichtsassessor Siegismund Cohn aus Ottmachau eingetragen worden.

Breslau, den 6. Februar 1892.

Königliches Landgericht.

[66926]

In die Liste der beim hiesigen Gerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift heute in Gemäßheit $ 12 der Rechtsanwaltsordnung eingetragen :

Rechtsanwalt Dr. jur. Heuser zu Hannover.

Vückeburg, 10. Februar 1892.

Fürstliches Landgericht. von Bülow.

{66720]

Dèr bisherige Gerichtsassessor Paul Schmidt hierselbst ist dur<h das Großherzogliche Justiz- Ministerium als Rechtsanwalt mit dem Wohnjiß in Schwerin Sa und ist die Eintragung desselben in die Liste der beim hiesigen Großherzoglichen Land- gerichte zugelassenen Rechtsanwälte beute erfolgt.

Schwerin i. Meckl., den 6. Februar 1892.

Großherzogliches Landgericht. v. Monrovy.

166927] Vekanutmachung. In die Nechtsanwaltsliste des K. Amtsgerichts Vilshofen ist unterm Heutigen der Rechtsanwalt Karl Widmann dahier eingetragen worden, was hiemit bekannt gegeben wird. Vilshofen, am 9. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Liebl, K. O. A. N.

[66928]

aufgegeben und ist in Folge dessen in der Anwalts- liste des unterzeichueten Landgerichts gelöst worden. Leipzig, den 8. Februar 1892. ne Landgericht. riber.

9) Bank - Ausweise.

[66930] Wochen - Uebersicht

Vayeris chen Notenbank

vom 7. Februar 1892,

Activa.

Metallbestand: , Bestand an NReichskassenscheinen . ä Noten anderer Banken . 2,612,000 i Wechseln ... .… ._. 144,258,000 ¿ Lombard-Forderungen . . | 1,846,000 # Gee of 371,000 ¿ fonstigen Activen . 1,212,000

Passiva. Das Grundcapital . DerMefervefonds A Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen täglih fälligen Ver- bindlichkeiten . L Ae Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten . ris S Die sonstigen Passiva . 1 3,680,000 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln... . M 732,136,57 München, den 9. Februar 1892.

Bayerische Notenbank.

Die Direction.

M. . . 133,246,000 176,000

7,500,000 1,503,000 63/085,000

7,953,000

[66929] Uebersicht

der Sächsischeu Bank zu Dresden

am 7. Februar 1892,

__ Activa. : Coursfähiges Deutsches Geld . A.22 294 948. A 359 465.

Neichskassensheine . .. Noten anderer Deutscher « 10 079 000. 589 397.

B s Sonstige Kassen-Bestände. . . , Wechsel-Bestande . .... y 65096319. Lombard Deitandeè . . 3-770 339. Cffecten-Bestände O 5 455 341. Debitoren und fonstige Activa . „, 4364 543. [66719]

der Magdeburger Versicherun

für die

Einnahme.

1) Referve-Ueberträge aus dem Vorjahre: a. Special-Reserve

Generalversammlung abgelehnten Recursen

Summe (postnumerando zahlbar) : a. für direct geschlossene Versicherungen b. für übernommene Nückversicherungen 3) Nebenleistungen der Versicherten : a. Policegebühren

vereinnahmt: A, 16527. 90 (siehe Bilanz der Passiva)

4) Zinsen (abzüglih der verausgabten Zinsen) .

5) Coursgewinn auf Werthpapiere ..

6) Sonstige Einnahmen : Forderungen . .

Activa.

Eingezahltes Actiencapital

b. Schaden-Reserve aus angemeldeten, aber von der

2) Präâmien-CEinnahme für 30043930 4 Versicherungs-

b. Beitrag zum Reservefonds, 109% der Vorprämie nah $ 19 Abs. 4 des Statuts zum Reservef

Eingänge aus bereits zur Abschreibung gelangten

6% 10 0d 2

Summa

Passiva.

A 30 000 000. R > f « 40 568 100.

16 537 300.

Reservefonds . Banknoten im Umlauf . Tägli<h fällige Verbindlich- at n e Fist E n Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten e oe 15D380:690 Sonstige Passiva 216 482. Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen

Wechseln sind weiter begeben worden : : M. 1 204 359. 71

Die Direction.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[66933] Bekanntmachung.

Behufs Ersaßwahl von zwei Deputirten in den engeren Aus\{<uß des I. (4%/oigen) Systems der Jahresgesellschaften der Posener Landschaft an Stelle der aus dem engeren B ausgeschiedenen Herren :

Rittergutsbesißer von Sczanie>ki-Miedzyhód als

Vertreter des ersten, / Nittergutsbesitzer ahn - Klein Lubowice “als Vertreter des neunten Wahlbezirks

haben wir für diese zwei Bezirke Wahltermin

auf Montag, den 22. Februar 1892,

Vormittags 11 Uhr,

in den unten näher bezeihneten Wahlorten und Lo- falen anberaumt, und laden zu diesem Termin die stimmberechtigten Wähler des ersten aus den Kreisen Schrimm, Schroda, Wreschen und des neunten aus den Kreisen Gnesen, Witkowo bestehenden Wahlbezirks, d. h. diejenigen in den vorgenanuten Wahlbezirken ansäftigen Vereinsmitglieder des A. (4% igen) Systems der Jahresgesellschaften, deren Besißungen einen laudschaftlichen Taxwerth von mindestens 15000 4 und darüber haben, mit dem Be- merken ergebenst ein, daß zu der angegebenen Stunde ohne Nüsicht auf die bis dahin nicht erschienenen O mit der Wahl vorgegangen werden wird.

Die Wahl wird stattfinden:

1) für den aus den Kreisen: Schrimm, Schroda,

Wreschen bestehenden ersten Wahlbezirk f der Stadt Schroda, im Saale des Bee befißers HSüttner,

2) für den aus den Kreisen: Gnesen, Witkowo bestehenden neunten Wahlbezirk in der Stadt Guesen, im Saale des WUotel de Il’Europe. :

Als Wahlkommissarien werden fungiren:

a. in Schroda: Herr Rittergutsbesißer von Helldocf - Gowarzewo oder von Günther-

b a Herr Nittergutsbefißzer C

. in Gnesen : Herr Nittergutsbesißzer Cegielski- Grzybowo - wödki oder von Dembinski Mar zenin.

In jedem der vorgenannten Wahllokale wird eine Stunde vor Beginn der Wahl eine Nachweisung der stimmberehtigten Wähler des betreffenden Wahl bezirks zur Einficht ausliegen.

Posen, den 8. Februar 1892.

Königliche Direktion der Posener Landschaft.

von Staudy.

[66573] Vaterländishe Vieh-Versichernngs- Gesellschaft zu Dresden.

_ Einladung an alle gemäß $ 11 des Gesellschafts- statuts stimmberechtigten Mitglieder zu der am 27. Februar, Vormittag 14 Uhr, im oberen Saale von Herrn Hirrschoffss Restaurant, Dresden , große Brüdergasse 25, anberaumten Generalversammluug gemäß $ 10 des Gesell-

schafts\tatuts. ; Tagesordnung :

1) Bericht des Directors gemäß $ 141. der Gesellschaftsstatuten und Vorlage des zuvor vom Verwaltungsrathe geprüften Rechnungs- Nes und der Vilanz behufs Decharge- Ertheilung. i:

2) Vorlage der Protokolle über die Verwaltungs- rathssißungen im Jahre 1891 gemäß $ 1411. der Gesellschafts\tatuten.

Der Vorfißende pes Ee

au.

[64790]

! Wichti

für Aussichtsräthe und Directoren !

Die „Zeitschrift für das gesamte Aktieuwesen“‘, Leipzig, bringt u. A. von hervor- ragenden Juristen eine Reihe hochinteressanter Aufsäße über das „Wesen und den Umfang der Kontrol- vflicht des Aufsichtsrathes und die Folgen ihrer mangelhaften Erfüllung“, über „die Rechte und Pflichten

| des Vorstandes“ u. A. m.

Rechnungs -Abs<hluß s-Gesellschaft gegen H

agel- und begleitenden Wetterschaden

eit vom L. Januar 1891 bis 31. Dezember 1891.

Gewinn- und Verlust-Conto.

G 28

4623 60) 20982/5959

93085746

vacat welche an die

930857

racat ( I Zum eservefonds A. 19527. 90

Abschreibungen auf:

a. Immobilien

onds of. 5

vacat

d, Forderungen :

0E

6) Verwaltungskosten : a. Provisionen

7) Sonstige Ausgaben

552737|18 Bilauz-Couto.

1) Rückverficherungs-Prämien 16358/99 2) Entschädigungen eins{hließli<h der Regulirungskosten: a. für regulirte Schäden (hiervon A. 31322. b. für festgestellte, aber noh niht abgehobene Ent- schädigungen reservirt c. für Entschädigungs-Ansprüche von Mitgliedern, 1 eneralversammlung gemäß $ 41/44 = der Vers.-Bed. recurrirten, reservirt

Zinsen (abzüglich der vercinnahmten A,

b. Inventar (109% von 4. 8647. 81 Buchwerth) . 8647 c. Werthpapiere (wegen Coursverlustes). . . ..

a. an Nückversicherer s. an Versicherte e. Organisationskosten þ. Sonstige Verwaltungskosten

8) Special-Reserve zur De>ung etwaiger Ausfälle . .

Ausgabe.

B 6 28 vacat

397663 77 Regulirungskosten)

10372

1000/—|409036 2 L R GOSD

(vergl. Einnahme Pos. 3b.)

vacat Vvacat

. M, 22720. 83 5051. 68 | 2777251

vacat 2863729

|

38039 72

68069 16/106108 88

Vvacab

2873/47

55273718 Passiva.

1) Forderungen an die Garantiefondszeihner 2) Forderungen : a. Nückstände der Versicherten a. aus 1891 s. aus früheren Jahren .. ». Ausftände bei Agenten

Gelder E 1. im folgenden Jahre fällige

. anderweit

a. an Sindici aus Vorschüssen

g. an sonstige Debitores 3) Cassenbestand 4) Capital-Anlagen: i

a. Hypotheken und Grundschulden

b. Werthpapiere c. Wechsel d. anderweit

5) Bruttowerth der Grundstücke

6) Inventar: Buchæwerth am 1. Januar 1891 1891 hinzu gekommen

ab 109% Abschreibung

7) Noch zu de>kende Organisationskosten

Summa Magdeburger Versicherungs-Gesellschaft egen Hagel- und begleitenden Wetterschaden.

schaden“ überein.

Der Rechtsanwalt Herr Dr. Paul Hugo Ledi in Leipzig h die Zulassung zur Rechtsanwalts<aft

Magdeburg, den 30. Januar 1892.

. A. 78160.- 60

. Guthaben bei Bankinstituten wegen niedergelegter

CEGFNDEI j Zinfen, soweit fie antheilig auf das laufende Jahr treffen . .

| . M874. 72 |

Der Vorsitzende des Verwaltungs-Rathes.

E. Ballerstedt

; _Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto und Dor O Bilanz-Conto habe ih geprüft und mi einzelnen Positionen stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der ,

M A M d Vvacab | |

\chädigungen 99166 90 b. für

9663 22 1430060 vacat q zu shäßende Lasten 4) Sonstige Passiva : 9) Reservefonds:

1414 /72/120545

T 8479

6) Special-Reserve: Veberweisun

vacat vacat 31584

vacat vacat 6156/43 2491/38] 864781 864 78

7783/03

vacat

168392/27

irection: Iüthe.

Die

i Eduard

| 1) Betrag des Garantiefonds 2) Neserve-Ueberträge auf das nächste Jahr a. für festgestellte aber no< ni<ht abgehobene Ent-

nt|<ädigungseAnsprüchhe von Mitgliedern, welche an die Generalversammlung gemäß $ 41/44 der Vers.-Bed. recurrirten f: c. für noch nicht verdiente Zinsen (Zinsen-Reserve) 3) Hypotheken und Grundschulden, sowie fonstige in Gelde

Bestand am 1. Januar 1891 Einnahme im Jahre 1891 gemäß $ 19 Abs. 4 des Statuts (vergl. Einnahme Pos. 3 b.)

aus dem vorstehenden Gewinn- und Verlust-Conto (vergl. Ausgabe Pos. 8).

A A. A 120000/—

10372

1000 4700

Vvacat vacat

12918

16527

jm ————

168392/27

Summa

Das controlirende Mitglied des Verwaltungs-Rathes.

midt junior. j; von der Richtigkeit derselben überzeugt. Die

agdeburger Versicherungs-Gesellshaft gegen Hagel- und begleitenden Wetter-

C. Korn, gerichtlih vereidigter Bücher-Revifor.

zum Deutschen Reichs-A

M 38.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für | Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- |

Anzeigers SW., Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, den 12. Februar

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deuts><en Ciscnbahnen enthalten find, ers<cint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (ar. 354)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt A #4 59 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4.

nzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

1892.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 38A. ind 38 B. ausgegeben.

Deutsche Brau-Industric. 17. Jahrgang. Berlin NW., 21. Dfficielles Organ des Deutschen Braumeister-Vereins 2. Verlag von Johannesfon in Berlin. Nr. 7. Inhalt: Zum neuen deuts<- österreichischen Zoll- und Handelsvertrage. Ueber Bierbrauerei und Bierbesteuerung im deutschen Zoll- gebiet während des Etatsjahres 1890/91. Sicherheits-Spundapparat mit Schaumabführung. (Mit Abbildungen.) Ueber die Verminderung und über die Vermeidung des Unterteiges bei einfachen Sudwerken. Verzahuter Hart-Stahlguß-Spar-Nost. (Mit Abbildüng.) Beiträge zur Kenntniß des Maälzungs- und Brauprocesses. Bierpreiserhöhung in Paris. Marktberichte. Hopfenberichte. Vermischtes. Geschäfts- und Arbeitsmarkt.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesells<aften and Kommanditgesellshaften auf Aktien werden na< Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- tg e e aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großhe rzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden crsteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[66848] Aachen. Unter Nr. 4768 des Firmenregisters wurde die Firma „A. Jungschlaeger“ mit dem Orte der Niederlassung Aachent und als deren In- haber der Kaufmann Aloys Jungfschlaeger in Aachen eingetragen. Aachen, den 8. Februar 1892.

Königliches Amtsgeriht. Abthl. V.

[66849]

Aachen. Unter Nr. 4769 des Firmenregisters

* wurde die Firma Er Rosenthal““ mit dem Orte

der Niederlaf}sung Aachen und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Rosenthal in Aachen eingetragen. Aachen, den 8. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abthl. V. [66847] Aachen. Bei Nr. 643 des Gesellschaftsregisters, wofelbst die ofene Handelsgesellschaft unter der Firina I. & H. Eichengrün i. L.“ mit dem Sitze zu Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 ver- merkt: Die Liquidation der Gesellschaft ist beendet. Aachen, den 8. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abthl. V.

[66846]

Aachen. Bei Nr. 196 des Gesellschaftsregisters,

woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der Firma

„Gebrüder Fey i. L.“ mit dem Sitze zu Aagcheu

verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Liguidation der Gesellschaft ist beendet.

Aachen, den 8. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abthl. V.

Beeckuzrnnt. [66850]

Im Firmenregister des unterzeichneten Königlichen Amtsgerichts ist zur laufenden Nr. 30 bei der Firma V, Mersmann““ zu Kspl. Be>um heute folgen- der Vermerk eingetragen :

Die Ficma ift dur< notariellen Akt vom 21. JIag- nuar 1892 von dem bisherigen Inhaber Bernard Mersmann auf dessen Sohn Caspar Mersimanun übergegangen.

Demnächst ist die Firma zufolge desselben Akts in „C. Mersmanu“/ verändert.

Beckum, 2. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

Ala, De nats:

Berlin. Handels8register [67085] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 9. Februar 1892 sind am 10. Februar 1892 folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 365, wojelbst die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: : David «« Silber vermerkt steht, eingetragen: i _ Die Vollmacht des Kaufmanns Martin Anton Silber zu Berlin als Liquidator der Gesellschaft ist erloschen. i In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8217, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

F. C. O. Fricke Nachf. Stendell & Goctky mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist durh Ucbereinkunft der Betheiligten aufgelöst. 7 Das Handelsgeschäft derfelben is auf den Fabrikanten Emil Bernhard Carl Goeßky zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter derFirma F. C. O. Fricke Nachf. C. Goetzky R Vergleiche Nr. 22508 des Firmen- registers. : Demnächst ist in unfer Firmenregister unter Nr. 22508 die Handlung in Firma:

mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Fabrikant Emil Bernhard Carl Goeyky zu Verlin eingetragen worden. i j /

&n unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 425, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

A. Rudloff & Ce. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : S Der Gesellschafter Ferdinand Arthur Rudloff ist aus der Handelsgefellschaft ausgeschieden. In unfer Gesellschaftsregister ift unter Nr. 12 480, wofelbst die Handelsgesellschaft in Firma: Schlefinger & Ascher mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen: S Die Gefellschaft is dur<h Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Der Kaufmann Berlin seßt das Firma

Heinri<h_ Schlesinger zu Handelsgeschäft unter der

H<<. Schlefinger jx. fort. Vergleiche -Nr. 22 509 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 22 509 die Handlung in Firma: Hch. Schlesinger Ïx. mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Schlesinger zu Berlin einge- tragen worden. E In unfer Gesellschaftêregister ist unter Nr. 12 739, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : Patent-Holzrohr-Jndustrie Sandberg «& Co. : mit dem Siye zu Verlin vermerkt stebt, einge- tragen : l 3 Die Handelsgesellschaft ist durh Ucbereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Die Gefellschaster der hierselbft am 1. Januar 1892 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma : Krumpelt & Frauke

(Geschäftslokal: Putbuserstr. 17) sind: : der Kaufmann Arno Theodor Krumvpelt zu Neu-Weißensee bei Berlin und der Kaufmann Ferdinand Theodor Franke zu Berlin. O Dies ist unter Nr. 13272 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbft am 1. Februar 1892 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

Firma: L. Engler (Geschäftslocal: Iohannisstraße 2) find: der Spediteur Louis Engler und der Kaufmann Wilhelm Asch, Beide zu Berlin. S Dies ift unter Nr. 13273 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. . Die Gesellschafter der hierselbst am 1. März 1891 begründeten offenen Handelsgefellshaft in

Firma: Liebenow « Co. (Geschäftslokal: Alexandrinenstr. 23) sind: / der Kaufmann N Wilhelm Anton Lie- benow, der Gürtler Friedrih Anton Hermann Paris und der Gürtler Karl Heinrich Adolf Haagen, sämmtlich zu Berlin. e Dies ift unter Nr. 13274 des Gefsellschafts- registers eingetragen worden. V L In unser Firmenregister sind je mit dem Siße zu Berlin unter Nr. 22504 die Firma: Paul D (Geschäftslokal: Gr. Frankfurterstraße 78) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Haase zu Berlin, unter Nr. 22 506 die Firma : Vaul Hartftein (Geschäftslokal: Menerstraße 39) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Hartstein zu Berlin, unter Nr. 22 507 die Firma: i Expedition des „Medico“‘‘

Julius Rosenberg (Geschäftslotal: Zimmerstr. 37) und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Rosenberg zu Cen,

unter Nr. 22 510. die Firma:

Franz Schüler (Geschäftslokal: Louisenplaß 6) und als deren Inhaber der Bierverleger {Franz Ludwig Otto Schüler zu Berlin,

eingetragen worden. i ufolge Verfügung vom 10. Februar 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 1277, woselbst die Actiengesellschaft in Firma: Lebens- und Pensions-Verficherungs-Gesell- schaft „Janus“ in Hamburg / mit dem Siße zu Hamburg und Zweignieder- laffung zu Berlin letztere unter der Firma: „„Subdirection des Janus“ vermerkt steht, eingetragen : Q .

Der Kaufmann Bernhard Hirschfeld hat auf- gehört, General-Bevollmächtigter zu fein.

Der Kaufmann Otto Goldschmidt zu Berlin ist General-Bevollmächtigter der Gesellschaft für das Königreich Preußen geworden. _

In unser Firmenregister 1st mit dem Sitze zu Berlin, unter Nr. 22 511 die Firma: Moderner Verlag E. Hagendorn i (Geschäftslokal: Zimmerstraße 56 11) und als deren Inhaber der Buchhändler Eduard Theodor Hagen- dorn zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 10. Februar 1892. Königliches Gs 1. Abtheilung 80/81. ila.

Berlin. Bekanutmachuug. [66851]

Die von der Aktiengesellschaft „Terrain Gesell- schaft Südende“ zu Südende b. Berlin dem Kaufmann Scheie Simon zu Berlin, Infselstr 1b, ertheilte in unserem Prokurenregister unter Nr. 153 eingetragene Profura ift erloschen.

An seiner Stelle hat die Aktiengesellschaft Terrain Gesellschaft Südende dcm Kaufmann Mar Münchenberg zu Berlin, Lichterfelderstr. 4, Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 156 in das Pro- kurenregister eingetragen worden mit dem Bemerken, daß der x. Münchenberg befugt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede, einem Vorstands- Stellvertreter oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft die Leßtere zu vertreten.

Berlin, den 1. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVE.

: [66588] Bremen. In das Handelsregister ist eingetragen den 8. Februar 1892:

Sj&försäkrings - Actiebolaget Agir in Stockholm: Amn 31. Dez. 1891 ift die dem Johann Reck ertheilte Agenturvollmacht erlos<hen. Die Eintragung der Firma der Gesellschaft im Bremischen Handelsregister ist auf deren Antrag gelöscht worden.

Bremer Dampf-, Cakes- u. Biscuit- Fabrik, Wacker & Co., Bremen : Nach Beendigung der Liquidation ist die Firma am 30. Dez. 1891 erloschen.

Carl B. Lammertz, Bremen : erloschen.

Gebr. Ment, Bremen: Offene Handelsgesell- schaft, errichtet am 1. Febr. 1892. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute August Jo- hannes Meng und Heinrich Men.

H. Schildkueht j>., Bremen : Heinrich Carl Ferdinand Schildknecht. '

H. A. Warneken & Co., Bremen : Der Mit- inhaber Johann Daniel Heinrich Warneken ist am 15. September 1891 gestorben. Die Mit- inhaber Heinrih Arnold Warneken und Carl Eduard Warneken führen seit 15. Sept. 1891 das Geschäft mit Uebernahme der Activa und Passiva desjelben unter unveränderter Firma fort.

Bremen, aus der Canzlei der Kammer für Handels-

sachen, den 8. Februar 1892. C. H. Thulesfius Dr.

Die Firma ift

Inhaber

Bresiau. Bekauntmachung. [668505] In unfer Firmenregister i1t Nr. $483 die Firma Th. Schazky Buch- und Steindrucferei hier, und als deren Inhaber der Buchdru>kereibesitzer Theodor Schatzky hier heute eingetragen worden. Breslau, den 3. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [668959]

In unser Procurenregister ist Nr. 1872 die ver- ehelichte Auguite Schayky, geborene Sachs, hier als Procuristin des Buchdruckereibesißzers Theodor Schatzky hier für dessen hier bestehende, in unserem ¿Firmen- register Nr. 8483 eingetragene Firma Th. Schatky Buch- und Steindruckerei heute eingetragen wor den.

Breslau, den 3. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachuug. [66854] In unser Firmenregister ist bei Ne. 7893 das Erlöschen der Firma Josef Stern vormals Stern & Brinigtzer, hier, heute eingetragen worden. S Breslau, den 4. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekauntmachung. [66898] In unser Firmenregister ist Nr. 8487 die Firma Hugo Vaum Baugeschäft hier und als deren Inhaber der Zimmermeister Hugo Baum hier, heute eingetragen worden. i Breslau, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Bresiau. Vekanuntmachuug. [66856] In unfer Firmenregister ist Nr. 8485 die Firma Heinrich Silbermaun hier, und als deren In- haber der Kaufmann Heinrich Silbermann hier, heute cingetragen worden. reslau, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekauntmachung. [66857] In unfer Firmenregister ijt Nr. 8486 die Firma Gustav Patzky jr. hier, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Gustav Patzky hier, heute eingetragen worden. i Breslau, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Beuthen a. O. Bekanntmachung. [66352 In unfcrem Firmenregister ift heut die unter Nr. 8 eingetragene Firma B. Krisfteller, Inhaber : Kaufmann Berthold Kristeller in Neustädtel gelöf<t worden. BVenuthen a. O., den 8. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Charlettenburg. Befanntmachung. [66860] In unferm Firmenregister ist die unter Nr. 410 mit dem Siye zu Charlottenburg eingetragene Firma „Carl Schröder, Zeitungsverlag‘‘, Inhaber: „Kaufmann Carl Schroeder in Berlin“ heute ge- löscht worden. Charlottenburg, den 5. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [66861]

In unser Gefellschaftsregister ist beute sub Nr. 553 bei der Handelsgesell]chaft in Firma Ed. Pfaunenschmidt hier folgender Vermerk einge- tragen :

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Gesellschafter Johannes Hirschberg set das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. (Vergleiche Nr. 1673 des Firmenregisters.)

Demnächst ist ebenfalls heute in unser Firmen- register unter Nr. 1673 die Firma Ed. Pfaunen- schmidt hier und als deren Inhaber der Kauf- mann Johannes Hirschberg hier eingetragen.

Danzig, den 4. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanntmachung. [66862] In unser Negister zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft if heute unter Nr. 541 eingetragen, daß der Kaufinann Angust Albert Petter zu Danzig für seine Cbe mit Emma Elise Müller durch Bertrag vom 1. Februar 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen hat, daß das von der künftigen Ebefrau einzubringende, sowie das während der Che dur< Erbschaften, Glücksfälle, Schenkungen oder sonst zu erwerbende Vermögen dic Natur des Vorbehaltenen haben soll. Danzig, den 6. Februar 18992. Königliches Amtsgericht. X. DrosSen. Bekanutmachung. [66589] In unser Firmenregister i zufolge Verfügung vom 2. Februar 1892 am 3. Februar 1892 Folgendes eingetragen worden : A D) N32: 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmann Carl Klir. 3) Ort der Niederlassung: Droffen. 4) Bezeichnung der Firma: Carl Klix. 1) Nr: 39: j 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmann Isidor Israel. 5) Ort der Niederlassung: Drofsen. 4) Bezeichnung der Firma: J. Jsrael. E Nr: 94: 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Holzhändler Nudolf Grieß. 3) Ort der Niederlassung: Drossen. 4) Bezeichnung der Firma: Rudolf Grieß. 1). Nr 35: 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : der Kaufmann Richard Jacobshagen. 3) Ort der Niederlassung: Droffen. 4) Bezeichnung der Firma: Richard Jacobs- hagen. Droffen, den 3. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. [66863] In das Handelsregister des unter- Seite 191 ein-

Ellwürden. zeichneten Amtsgerichts is heute getragen: Firma: Theodor Wulf. Siß: Nordenham. Inhaber alleiniger: Kaufmann Theodor Friedrih Wilhelm Wulf zu Nordenham. Elswürden, 1892, Februar 6. Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht Butjadingen. Ellerhorst.

Essen. Handels-Register [66864] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen.

1) Zu der unter Mr. 427 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma Wilh. Sigge zu Essen ist am 2. Februar 1892 folgendes eingetragen:

Die Firma ist dvr<h Vertrag auf den Kaufmann Wilhelm Koenig zu Essen übergegangen, daher hier gelöscht und in das Firmen-Negister unter Nr. 1183 eingetragen.

9) In unserem Firmenregister is unter Nr. 1183 die Firma Wilh. Kocnig Sigge Nachfolger und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Koenig zu Essen am 2. Februar 1892 eingetragen.

Essen. Handelsregister [66865] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

1) Zu der unter Nr. 701 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma W. Böhm zu Essen ijt am 2. Februar 1892 Folgendes cingetragen :

Die Firma ist dur<h Vertrag auf den Bauunter- nehmer Wilhelm Böbm junior zu Essen über- gegangen, daher hier gelöscht und in das Firmen- register unter Nr. 1184 eingetragen.

2) In unferem Firmenregister ist unter Nr. 1184 die Firma W. Böhm zu Essen und als deren JIn- haber der Bauunternehmer Wilhelnn Böhm junior

zu Effen am 2. Februar 1892 eingetragen.

ri a A Bt

S

utt b-i