1892 / 43 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[68408] [68411]

Debet.

683%] Essener Credit-Anstalt.

Die Herren Actionaire werden hierdurch nach § 23

des Gefellshafts-Statuts zu der am Montag, den

21. März 1892, Vormittags 11 Uhr, im

Geschäftslocale der Bank, hier, stattfindenden

20. ordentlichen General-Versammluug er-

gebenst eingeladen. »

Tagesordnung :

Vorlage des Geschäftsberichts, des Gewinn-

und Verlust-Contos und der Bilanz pro 1891.

Beschlußfassung über die Verwendung des

Reingewinns und Ertheilung der Entlastung

an den Aufsichtsrath und die Direction.

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

__ Zur Theilnahme an der General-Versammlung

sind nah § 20 des Statuts nur diejenigen Actionaire

berehtigt, welche ihre Actien spätestens am 15. März c.

Abends bei der Gesellschaft binterlegt haben oder die

anderweitige rechtzeitige Hinterlegung in einer dem

Aufsichtsratbe . genügend erscheinenden Weise dar-

gethan baben.

Die Hinterlegung der Actien kann auch erfolgen:

in Berlin bei der Deutschen Bank,

in Berlin bei der Direction der Disconto-

___ Gefellschaft,

in Berlin bei der Mitteldeutschen Creditbauk,

in Berlin und Cöln bei dem A.Schaaffhausen" schen

Bankverein, in Düfseldorf bei Herrn C. G. Trinkaus, in Sagen i. W. bei Herrn Ernft Osthaus. Efsen, den 16. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath der Effener Credit-Anstalt.

L. Quysfen, Borsißender.

68%] Essener Credit-Anstalt.

Die Ausgabe der dritten Reihe von Ertrags- scheinen zu den Actien unserer Gesellschaft erfolgt von jeßt ab werktäglih in den üblichen Geschäfts- stunden an unserer Kasse gegen Einreichung der Talons IT.

Die Zahlstellen unserer Ertraasscheine werden für die auswärtigen Actionaire die Abhebung freundlichst vermitteln. f

Essen, den 16. Februar 1892.

Essener Credit-Anstalt.

Leipzi er Vaubank.

Bilanz 31. Dezember 1891.

[66992]

Kieler Bankf.

Mit Genehmigung der Generalversammlung und gemäß § 5 der Statuten fordern wir die Aktionäre unserer Bank hiemittelst auf, eine weitere Einzahlung

von 20 °/, = F. 120.— pro Aktie

sowie , —.50 4 für Reichsstempel pro Aktie

vom 25. bis 31. März d. J.

bei Vermeidung der in § 7 der Statuten festgeseßten Nachtheile an der Kasse unserer Gesellschaft der per Reichsbauk an unfer Giro-Conto zu leisten. : i L

Die Interimsscheine sind gleichzeitig nebs Talon Nr. 2 mit doppeltem, arithmetish geordnetem Nummernverzeichniß einzureichen. Das eine der Nummernverzeichnisse wird mit Quittungsvermerk versehen zurückgegeben und vom 16. April d. J. an gegen die eingelieferten Interimsscheine, versehen mit der Quittung über die geleistete Cinzahlung und Reichsstempel, getauscht. E i M

Mit den Interimsscheinen wird gleichzeitig gegen den Talon Nr. 2 die dritte Serie der Divi- dendenscheine nebst Talon Nr. 3 ausgeliefert. _ :

Formulare zu den Nummernverzeihnissen sind an unserer Kasse abzufordern.

Kiel, den 10. Februar 1892. Der Vorstand.

Bilanz am 31. Dezember 1891. Meri sche Hypotheken- & Wechselbauk. Jn Gemäßheit der §8 26, 27 und 28 der revi-

G19 Actien-Capital-Conto. . . . . , 00006 tirten Statuten (5398 ea 272856255 Unkündbare „Hypotbekenschuld, amor- 0s g by 2 "März d. I., Vormittags c A ; at, - Z E S Pie de euie tue eiti Ma

j

3749900|—

anua I) 2 97 dahier stattfindenden ordentlichen Correal - Hypothekenshuld (fes bis straße Nr. 5 s S1, Dezember 1699) E Generalversammlung sind: 1595800|— 676197|—

Plauener Hof Bankguthaben Hyvotheken-Forderun Außenstehende Hypot

Immobilien E Gruppe 1, Georgstraße u. anliegend Gruppe 2, Karmarschstraße . À Gruppe 3, Ständebausstraße . . Gruppe 4, Grupenstraße und deren

Verlängeuna « e Grupve 5, Markt- und Osterstraße Gruppe 6, Goethestraße u. anliegend

_ Gruppe 7, an verschiedenen Straßen

Hôtel-Inventar-Conto E Inventar- und Utensilien-Conto

A. 2510,66

Abschreibung - - -_ «200,66

Elektrische Beleuchtungs-Anlagen . Fassen Da. e Effecten nebst Stückzinsen (vupillaris{ N E Eigene bote. « . 2 Hyvothbekenschuld-Amortisations-Conto Bankier-Gutbaben . . E Verschiedene Außenstände Rückständige Miethen : a. 1891 fällig gewesen A 963,64 b. 1892 fällig werdend ,„ 8547,46 Vorausbezahlte Feuer- und Svpiegel- L E bis

Actien-Capital

Neservefonds

Erneuerungsfonds

Hypothek auf dem Plauen*schen Hofe | Unerhobene Dividenden 235 1) Vorausbezahlte Miethzinsen .

Ueberschuß 2)

in der- Zeit

j j E E ände der Tagesordnun Caution wegen Abnuzung des Hôtel- | 1) S ichte des Geschäftsberihtes der Sie E 7691715 Direction und des Aufsichtsrathes für das Creditoren (für Hypothekenzinsen) 91233!75 Jahr 1891. Vorausbezablte Miethen. . 1675640 9) Bericht der Revisionscommission, in Verbin- Nücklage für noch rückständige | dung hiermit die Genehmigung der Jahres- U en 7842/44 rechnung, der Bilanzen, Verwendung des Bau- und Erneuerungsfonds 130633 19 Reingewinnes und die Ertheilung -der Ent- SEtA L EEIDCOndE : 200000 lastung Dispositions-Fonds 1000/— wahl von 3 ausscheidenden Mitgliedern. Gefeßlicher N atonbs: 13880 14 9 Ne S e oratkes nach § 19. Tantièmen-Conto . . 12548/97 4) Wahl der Revisionscommission nach § 29 Gewinn- und Verlust-Conto 26995491 der revidirten Statuten. Geroinn-Vertheilung: | Die Anmeldung zur Legitimation über den Actien- Geseßlicher Reservefonds: | befi und die Abgabe der Karten zur Theilnahme an 9°/0 von A6 242053,83 A 12102,70 | ver Generalversammlung findet vom 4. Februar d. J. Tantièmen für den Auf- | ¿6 im Bankgebäude, Bureau Nr. V, statt. : sichtsrath u. Vorstand Zur Ausübung des Stimmrechtes sind nur jene 89%/ov. .4.229951,13 „, 18396,08 Actionäre berechtigt , deren Actien bis spätestens Dividende 7 % . . 203000,— 3 Februar d. I. einscließlich in den Büchern der Vortr. auf neue Rehn. „__36456,13 Banf auf den Namen des dermaligen Inhabers

Aus-

.

k Jo

Geschäfts-Unkosten : S. Sie 182020 b. Kosten der Generalver- sammlung, Drucksachen u. dergl

Uebertrag vom vorigen Rechnungsjabre E des Plauen’ schen Hofes |“ Ce e S

L O O bot

23 608/22 j 35 589/64 25 589 64

Nachdem in der beute abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung die Herren Gustav Goetz und Dr. Ludolf Coldiß in den Aufiichtsrath gewählt worden sind und diese E E EEA haben, besteht der Auffichtsrath aus den Herren Hermann Schnoor, Vorsitzender, Consul Albert de Liagre, stell- vertretender Vorsißender, Dr. Ludolf Coldiß, Paul Gerischer, Gustav Goeß und Julius Hermann Schmidt, sämmtli in Leipzig wohnhaft. : :

Die Dividende für das Iahr 1891 wird gegen Rückgabe des abgestempelten Dividendenscheins Nr. 18 von morgen ab mit 18 4 75 4 für die Actie an der Kasse der Leipziger Jmmobilien- gesellschaft in Leipzig, Promenadenstraße Nr. 1, ausgezahlt.

Leipzig, den 16. Februar 1892.

Der Auffichtsrath. Hermann Schnoor.

[63396]

Hotel Disch Actien Gesellshaft.

Gemäß der 24 bis 27 des Statuts werden die Verren Actionäre hiermit zu der diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung auf i Sonnabend, den 12. März 1892, Nachmittags 6 Uhr, nah dem Hotel Disch in Kölu eingeladen. E E TageSordnung : :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstandes nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz, sowie des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über die Vilanz und die Gewinnvertbeilung.

3) Beichlußinisung über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths.

Die Herren Actionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben laut § 25 des Statuts ihre Actien spätestens am dritten Werktage vor der Versammlung, also bis 9, März, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen, wo ihnen, neben einer Bescheinigung über die O Actien, gegen deren Nückgabe dieselben nach der Versammlung aus- zufolgen sind, die erforderliche Eintrittskarte ausgehändigt werden wird.

Köln, den 14. Februar 1892. Der Auffichtsrath : Siebold.

46660902 5813608

umgeschrieben wurden und welche bis spätestens 3 Marz d. I. incl. ihre Actien unter Uebergabe eines die Nummern in arithmetisher Neibenfolge enthaltenden Verzeichnisses entweder vorgezeigt oder deren Besiß dur ein gleichfalls die Nummern ent- haltendes Attest einer öffentlichen Behörde 28 der Statuten) B0AOvielan haben. : [68397]

Die für die Generalverfammlung bestimmten Debet. Rechenschaftêberihte, Bilanzen und Anträge stehen e vom 21. Februar cr. ab hierorts den Actionären im Bankgebäude, Residenzstraße Nr. 27, Zimmer Nr. V, | An Vortrag von 1891 | ur Verfügung. Aktienstempel und Anfertigungskof | E / München, den 4. Februar 1892. der lilo Anfertigungskosten |

Die Direction. Steuern und kleine Kosten ... .| 291! | Gewinn a '| |

5372/74

1497871695

i R

Hannoversche Fmmobilien-Gesellschaft. Der Auffichtsrath. Der Vorftand. F. Wallbrecht. Franz Krause. W. Brauns.

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1891. Debet. «M

I j

Gewinn- und Verluft-Rechnung pro 1891. Credit.

M S

242 39

9130/35 j

Credit.

[s M 14 | 27901 08 | | 70164339

Per Landpacht Zinsen

68407] R c S i Vor Fah Restaurant- und Hôtel-Gesellschast in Hamburg. V leite: u Scind-Gut

Activa. Bilanz den 1. Januar 1892. An Allgemeine Unkosten .

A Passiva. Ls 5191/68 At. e 27582681

4986636 3521/21 1831/07

519/40

Steuern, Wasser- und Kanalabgaben Feuerversicherungs-Prämien . Spiegelscheibenversiherungë-Prämien Gerichts- und Anwaltskosten C S 12800; Flur- und eleftrisWe Straßenbeleubtung . . E 3947133] S. | S E Bau- und Erneuerungsfonds . S | 3056/64 Siber Co s s E E E |

Bremeu, 15. Februar 1892. Domland-Gese Bernhd. Lvose. F. E. S BVilanz-Conto pro 18

K 13 . |250000|— . |400000/— 8460

135|—

12826!45

1708/26

[68401] Aluminium- u. Magnesium-Fabrik Hemelingen - Bremen.

Einladung zu der ordentlichen General- versammlung sämmtlicher Herren Actionäre auf Montag, den 7. März, Nachmittags 4 Uhr, im Locale der Gesellschaft „Muscum“ zu Bremen, Domshof.

___ Tagesordnung:

Geschäftsbericht des Vorstandes nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung. 2) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstandes.

3) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung werden die Herren Actionäre ersuht, bis spätestens am 4. März a. c., Abends 6 Uhr, ihre Actien ge- mäß § 26 der Statuten bei der Niedersächsischen Bank in Hannover, bei der Filiale der Niedecsächsi- {en Bank, Bremen, oder am Comtoir der Gesell- M | 4 | [haft zu Hemelingen zu hinterlegen.

450 000/— | _Der Jahresbericht liegt von heute ab an unserem 167 886/10 | Comtoir zur Einsicht der Herren Actionäre aus.

1441864 | Hemelingen bei Bremen, 18. Februar 1892.

1 000|— Aluminium- und Magnesium-Fabrik.

34 592/93 Der Vorstand:

5 000! Ed. Saarburger.

4 591/61

Actien-Capital Hypotheken-Conto Hypothek-Zinsen / Steuern und Abgaben . A 14004535 || Noch f begleihende Rechnungen per

Grundstück-Couto . Gebäude-Conto . Neubauten-Zugang

Montag, den 7. März 1892, Nachmittags 3 Uhr, im Saale des Hotel Thuleweit außerordentliche : 16 atte E “U 2 39328/02 zu welher sämmtliche stimmberechtigten Mit- 20 e s 260 66 E lieder unter Hinweis auf §§ 25 bis 35 des Ge- | Grundftück Osterdeih .. M 526600.— | 1166250 Cal: Gat E S 26995491 | flcafts-Statuts hiermit ergebenst eingeladen werden. zuz. Abslagszahlung für 146/20 | "2954117 Tagesordnung : Erdarbeiten

E 2 Beschlußfassung über Abänderungen der §8 14, | Caffa-Conto Hannoversche JFmmobilien-Gesellschaft.

21, 22, 28, 29, 32, 34, 36, 53, 56, 57, 58 des Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Gesellschafts-Statuts, sowie Einschaltung eines | F. Wallbrecht. Franz Krause. W. Brauns.

hen i selb zwis | neuen Paragrapk in demselben zwischen 750487 23

Df Inhaber der Aktien A sind gehaltea, si be- : Bilanz pro 31. Dezember 1891 : der Actiengesellshast für Haarschneiderei & Hutfabrikation

trefs ihrer Stimmberechtigung durch Vorzeigen der- Activa. vormals J. C. Zehme in Liquidation. Passiva.

F Zuerfabrik Rastenburg.

. M. 140590.— 869.95

At. 141459.95 Abschreibung 1% ..., 1414.60 Geschäftsübernahme-Conto . 4. 96000.— | 189

Yar | Reservefonds Q Ñ 000.— | 92000|— E Ae dbschreibung . . aut a E 92 | Tantième-Conto . 95981.57 |

Inventar-Conto. . M ( Dividenden-Conto Veuanschaffung . N 2267.05 Gewinn- und Verlust-Conto . M. 98248.62

Abschreibung 7 %/o 6877.40 Hypotheken (im eigenen Grundstü). Depôt-Conto gegen Unterpfand Bank-Conto . E Cafsen-Conto Divérse Vorräthe . Zinsen-Conto

7727705 | 943550 | 340288133 |

Activa.

Capital-Conto ,.

Gewinn- und Verlu davon entfallen § 28 des Statuts 5 9/9 Neservefonds-Conto . M. 24.36 | Gewinn-Vortrag 1892 . 462.87 1)

Á, 487.23

575600 174887 23

729544 47

9137122 | 61000 | |

8000 1240662 304 56 5665/49

L [68393] [68403] selben beim Eintritt in den Saal zu legitimiren. Diejenigen, welhe ihre Aktien nicht mitbringen wollen, haben die Verpflichtung, dieselben bei einer E Behörde oder einem Banquier zu deponiren, und : Æ |S enügt die Präsentation des Depotscheines, in wel- Vortrag aus 18990 . . 3 086/56 em die Nummern der Reibe nah geordnet sein Vereinnahmte Miethen . 64 14268 müssen, als Legitimation. Zinsen, Provisionen, _ Ge- | } Abwesende müssen sich durch Bevoll- winn an Devisen, Effecten E mächtigte aus der Reihe der Actionäre „und Coupons . ; 126 965/64 vertreten lassen, wozu eine \chriftliche Gewinn an Immobilien 20 64424 Vollmacht ausreichend ist. Diese Volk- maÿt muß mit einem Stempel von 150 G vorschriftsmäßig kafsirt werden. Rastenburg, den 15. Februar 1892. _ Zuerfabrik Rastenburg. B. Krause. E. Palfner. Emil Beyer.

[68395] Nordishe Dampsschifffahrts- | Actien-Gesellschaft in Rosto.

Fünfte ordentliche Generalversammlung am

14. März d. J., Nachm. 3 Uhr, im Rath: hause,

VBremische Hypothekenbank. : Gewinn- und Verlust-Conto.

|_1375|— | 68799505 687995 05 Die Dividende ist mit 4 46,65 -Z per Actie am 20. und 22. Februar a. c. gegen Einlieferung der nah Nummernfolge geordneten Dividendenscheine bei Herrn C. E. L. Kavpelhoff, Bergstraße 26, I. Et., Morgens zwis{ben 10 und 12 Uhr in Empfang zu nehmen. Der Vorstand.

Debet. Credit.

M. ÀÂ 348 773/23 15 974 /58}| 17 795/58 56 04715 37 591/91 2 086/58 11 659,33 68 131/66 1 000'— 607/60 38745 207/75

Actienkapital-Conto . Hypotheken-Conto Sreditoren-Conto . . ., Cautions-Conto Verlust-Reserve-Conto . Erneuerungsfond-Conto NReservefond-Conto

íSmmobilien-Conto

Maschinen-Conto

Utensilien-Conto

ano obstoff-Conto

Fuhrwerks-Conto

Mobilien-Conto

Debitoren-Conto

Effekten-Conto

Cafsa-Conto

Wechsel-Conto

Brennmaterial-Conto

Unkosten-Conto : | Comptoir-Utensilien, vorräth. Em- |

ballage vorausbez. Versicherungen 1168/34 Gewinn- und Verlust-Conto . .} 116 388/12

677 419/28 München, den 15. Februar 1892. Die Liquidatoren: Molritß Neustätter. Joh. Zehme.

[68412]

Bayerische H

Bei der heute in Gegenwart eines Kgl. Notars

vorgenommenen XTX. Verloosung unserer Pfandbriefe wurden folgende gezogen : a. 4°/ige Pfandbriefe :

1) Liítt. O0. à 2000.— von Nr. 301—500 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 3 und von Nr. 501—600 alle Pfandbriefe mit der End- nummer 2;

2) Litt. P. à 1000.— von Nr. 8001— 9000 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 5 und von Nr. 17001—18000 alle Pfandbriefe mit der End-

Gezablte und noch zu zahlende Zinsen auf ausgegebene Pfand- H E C 4898

Gezahlte und gutgeschriebene Zinsen für Einlagen auf Conto- bücher und Checkbücher .

Unterhaltung der Häuser

Affsecuranz und Steuern

Einkommen- und Firmensteuer

Abschreibung auf Immobilien-Conto

Unkosten-Conto S

Saldo:

Dividende 41/2% à M. 18.90 pro Actie . ; ._ At. T5 600.— L ees ai Bie A 4 290.40 Tantième für den Aufsichtsrath ° Vorstand | « 2863.60 | : 3 070.73 73 |

214 839/15 Passiva.

[63392]

Maklerbank. Bilanz-Conto am 31. Dezember 1891. Passiva. M E 3 000 000 300 000

, 94 364.74

T0539 _ 3592.03 i E E Tal |

|

Activa.

M, A 41 Cassa-Conto: | } Per Aktien - Capital-Conto Babe A 98 5220—}| MReservefonds-Conto g lla V! Aas | Spezial - Neservefonds- O A S190 962160 Gon L « Conto Eigene Effecten : | MReichsbank - Lombard- A(.144 590 Preuß. 49/0 Consols à 105% | Conto: u Slis. 15775 | Darlehn M. 60 000 gem. 3% Anleihen Courtage-Conto: : à 84,30% u. Zinf. Zu zablendeCour- , E R A 9 998/77 BVoriras S Lombard-Conto: tage u. Stempel 3 238/72 | E Darlehne gegen Unterpfand . E: ‘on ¿al : 214 839/15 Stemvel-Conto: reditoren . 7877 s : Bestand an Reichéstempelmarken Gewinn- und Verlust- | Activa. Lilanz am 31. Dezember 1891. (Couvons-C onto: Conto: | Bestand / Gewinn-Saldo . 413 308/33 M, |8 Provifions-Conto : | Ausftehende Dezember - Provision Stempelauslagen s Conto-Corrent-Conto: Debitoren . Differenzen-Conto : Auf Engagements pro 1892 einzuziehen Conto pro Dubiose: B S

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften. Keine.

S C E E E E S

S) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[68259] Bekanntmachung. _,Die Löschung der Eintragung des Rechtsanwalts andels8bank. ick Thormählen zu Hamburg in der Liste der ei dem unterzeichneten Gerichte zugelassenen Rechts- anwälte wird hierdurch bekannt gemacht. Hamburg, den 16. Februar 1892. Das Amtsgericht. Dr. Romberg, Sekretär.

| | D

677 419.28

51 030 202 805|—

812200—} 9 699.701 »

; ,_ Tagesorduung : l) der Bericht des Vorstandes über die Lage der - , Gesellschaft, , 2) der Bericht des Aufsichtêraths über die Revision „_ der Jahresrechnung und Bilanz, d) Fe Entlastung des Vorstandes und des Auf- 1WTSraths, 4) die Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes für den auêgeloosten Herrn Consul Clement. Ein. „Attionâre, welche in der Generalversammlung ihr | C g Aen, E in N 950 392.13 ch es Statuts späteftens bis zum 50 322.1 12, März d. I. ihre Actie beim Várfaive, der schaft zu hinterlegen. Rosto, den 16. Februar 1892. Der Aufsichtsrath.

[68394] 5 : e Gemäß Art. 243 d. D. H. G. B. wird hiemit bekannt gemacht, daß durch Beschluß der außerordent- lihen Generalversammlung vom 23. November 1891 die Actiengesellschaft für Haarschneiderei & Hutfabrikation vorm. J. C. Zehme, München mit dem 1. Januar 1892 in Liquidation getreten ist und werden demgemäß die Gläubiger aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden. München, den 15. Februar 1892. Die Liquidatoren. Moriz Neustätter. Foh. Zehme.

2 400 000.— |

1 680 000

708 T5

Capital-Conto . Ab noch nicht einge- forderte 30% . . 720 000.— Einlagen auf Conto-

Für den Fond der Pfand- | briefhalter erworbene | Handfesten . . M 144 957.27 |

Eigene Darlehen gegen B 625 301/77) bücher, kündbar ein

Handfesten . Lombard-Darlehen 614 61283] Jahr nah Gsa 2, 41 845/83] legung mit drei- Vorräthige Wechsel 84631536] monatlicher Frist . Vorräthige Staatépapiere, Effecten und I| Einlagen auf Conto- 473 490/—} - bücher, rückzablbar

G 1] Erworbene Immobilien . (941 392.04 mit 14 tägiger Kün-

und | | T B66 | |

|

|

480 344.50 gegen Effecten .

194 708 5 392 602 75

l

A | 5 038 834 85 5 038 834/85

9) Bank - Ausweise.

Wochen-Ueberfsicht L

Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto am

31, Dezember 1891.

Credit.

11 Handlungs-Unkosten-Conto: Steuern, Miethe, Gehälter, Porti 2. Stemvel-Conto: Reichsstempel-Abgabe . . Conto pro Dubiose: Aires L S Gewinn-Saldo: abzüglich 4 12807,30 : (c 409501,03 hiervon 8 9/6 Tantième an den Aufsichtzrath . 8 9/9 Tantième an die Direction 2c. Neberweisung an den Spezial-Reserve- ie Ps E Ueberweisung an den Beamten-Unter- stüßungsfonds . N 10 % Dividende . Gewinn-Vortrag .

Berlin, den 31. Dezember 1891.

Lesfer.

: 1300000!—

M S

413303155

| 5204008 52040/08

30000—

9228/17

e 0

124558 40 1890 3645720 Í

E « Zinsen-Conto: 3691280

Der Vorftand.

Meyer. P

deiser. Ring.

| » Provisions-Conto: Antheil der Bank .

Gewinn an Zinsen:

M: | Â

Per Gewinn - Vortrag von |

12807 /30 50755775 140471/68

|

| K Uu

1660836/73

e Die auf 10 % festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1891 wird mit 4 60.— für dei Dividendenschein Ser. I1 Nr. b von heute ab in den Vormittagsstunden an unserer Kasse bezahlt.

Den Dividendenscheinen is ein Nummernverzei

Berlin, den 18. Februar 1892.

chniß beizufügen.

Maklerbank.

Abschreibung 4.10 000.— Desgl. Mobilien-Conto .

Forderungen in laufender Rechnung, Gut- haben bei Banken und Banquiers .

20 644.27 30 644.27

Bremeu, 31. Dezember 1891. Der Auffichtsrath :

Bernhd. L

I d. Loose, Vorfißender. Gemäß §7 der Statuten ist die Revision des Re

910 74777

Noch

3 880 68061

Berbindl nung . Gewinn- Neserve - Conto: stand 18900. Zurückgestellt pro 1891 Special-Reserve-Conto

big E Einlagen auf Checkbücher, rückzahl- bär ohe lbigung: Conto der ausgegebenen Pfandbriefe Nückdiscont auf noch nicht fällige Wesel. E: ) zu zahlende Zinfen auf aus- egebene Pfandbriefe. . . ichkeiten in laufender Rech-

und Verlust-C onto Be-

719 226.77

20 183.21 4 290.40

Die Direktion :

G. C. Grin

1 n!

| 1 669 548/90

79 019 54 133 300—

6 26645

l 560 43 60494 78 670/73

24 47361 172 236/44

je | i 3 880 68061

chnungsabschlusses vom 31. Dezember 1891 dur

die unterzeichneten Revisoren vorgenommen und der Abschluß mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Bremen, Februar 1892.

G. Luce.

Gust. Melchers.

[63404]

Vremische Hypothekenbauk.

, Die Dividende für 1891 gelangt vom 17. Februar a. er- ab gegen Dividendenschein Nr. 2 mit 4 18,90 per Actie an unserer Casse zur Auszahlung.

Die Directiou.

[67868]

Kammgarn-Spinnerei Düsseldorf.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

g findet Nachmittags 4 Uhr,

saft,

| T 1) Bericht des Ml des Geschäftsberi

Donnerstag, den 17. März 1892,

im Locale der Gesell:

BVrückeustraße 7—11, statt.

Frarnunug: ;

tes und Ie Pie Ea AES és und Nechnungsabschlusses

pg Tes

r °) Beschlußfassung über die Vertheilung des

eingewinnes. heilung der Decharge an Aufsichtsrath

und Vorstand.

Jah

ahl tier Rechnungsrevisoren für das

.. Zahr 6) Feanderung des § 11 der Statuten.

T

Ez S nah § 11 der Statuten.

Un)erer

Düss

euwahl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- iden in diesem Jahre aus die Herren :

riß Krugmann senior in Elberfeld,

li mann Wülfing junior in Vohwinkel.

a der iimetdung zur Theilnahme an der

S ammlung machen wir auf den § 7 tatuten aufmerksam. ;

Eldorf, den 15. Februar 1892.

mengarn-Spinnerei Düsseldorf. oth. Sthidkhardt.

[68402] Kölner Porzellan Manufaktur,

Actien Gejsellshaft zu Kalk.

Hierdurh fordern wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft auf, ihre Juterimsscheine zum Zwecke der Ausführung der Beschlüsse der außerordentlichen Generalversammlung vom 15. Dezember 1890, die Reduction des Actiencapitals betreffend, bei dem Bankhausc A. Merzbach in Frankfurt aale t vai bis spätestens 28. Februar l. J. ein- zureichen.

Kalk, den 16. Februar 1892.

Der Vorstand. Robert Erfurth.

[68409] L Actien-Gesellschaft, Hôtel Bellevue“.

Die in der beutigen Generalversammlung pro Geschäftsjahr 1891 beschlossene Dividende von

Procent, demnach von Ein und Zwanzig Mark pro Actie ist gegen Rückgabe des Coupons Nr. 20 bei der Dresdner Bank allhier in den Vor- mittagsstunden zu erheben. Dafelbft sind au gegen Rückgabe des Talons die neuen Dividendeubogen in Empfang zu nehmen.

Dresden, den 16. Februar 1892,

Die Direction.

nummer 6:

3) Litt. Q. à « 500,— von Nr. 8001—9000 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 8:

4) Litt. R. à ( 200.— von Nr. 11001— 12000 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 7 und von Nr. 19001—20000 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 3:

5) Litt. S. à (100.,— von Nr. 2001—3000 alle Pfandbriefe mit der Endnummer 4 und von Nr. 12001—13000 alle Pfandbriefe mit der End- nummer 1;

b. 3/%/% ige Pfandbriefe :

Von Litt. T. à A 2000.—, U. à M. 1000.—, V. à (500.—, W. à 200.,— und X. à 4 100.— alle Pfandbriefe von Nr. 1701—1800, welche die Endnummer § tragen, und zwar gleichmäßig durch alle diefe Littern, außerdem noch von Litt. U., V., W. mid X. alle Pfandbriefe von Nr. 501—600 mit der End- nummer 6.

Die gezogenen Pfandbriefe werden von heute an zum Nennwerthe zuzüglich der laufenden Zinsen gegen Nückgabe der Pfandbriefe nebst den noch nicht verfallenen Coupons und Talons von uns eingelöst und treten mit dem 1. Juli l. Is. außer Verzinfung.

Genaue Verloosungs- und Nestantenlisten können in es Effectenbureau unentgeltlich bezogen werden.

München, den 15. Februar 189, Die Direktion.

de Neichs-Vank vom 15, Februar 1892, Activa. 1) Metallbestand (der Bestand an cursfähigem deutschen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 Æ berehnet) . s 2) Bestand an Reichskafsenscheinen . 3) s Noten anderer Banken 4) Wechseln. L 5) Lombardforderungen . 6) « Effecten . i 7) fonstigen Activen . Passiva. - 8) Das Grundkapital 9) Der Reservefonds . s ad 10) Der Betrag der umlaufenden i Bs L tb: T le fonftigen täglich fälligen Ver- bindlichkeiten E N E L 12) Die fonstigen Passiva . Berlin, den 18. Februar 1892. Reichsbank - Direktorium. Koch. Gallenkamvyv. Herrmann. von Koenen. Hartung. Frommer. Mueller.

970,985,000 23,252,000 11,423,000

491,819,000 84,391,000

2,655,000 33,098,000

120,000,000 29,003,000

925,040,000

520,343,000 5,316,000