1892 / 44 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mt

auer er 4. 58:

D L Ba.

[68531] Dresden. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 300 zu der Firma: B. Otto Richter in Dresden, na< Anmeldung vom 11. Februar 1892, Mittags 12 Uhr 35 Minuten, für Hartglanzpolituren und deren Verpa>ungen das Zeichen :

Dresden, am 16. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb.

[68530]

Dresden. Als Marke ift ein- etragen unter Nr. 301 zu der Lima: Gebr. Weinhold in resden, na< Anmeldung vom 11. Februar 1892, ittags 12 Uhr 30 Minuten, für Balsam- fabrikate und deren Verpa>ung das Zeichen :

Dre®sdeu, am 16. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I Þ. Dr. Neubert.

[67776]

Als Marke ift ein- Nr. 626 zu der Firma: Gebr. Schmidt in rouenberg, na< Anmeldung

vom 9. Februar 1892, Vormittags

e mam

S 2 Ds 11 Uhr, für Eisen- und Stahl- L waaren aller Art das Zeichen : 7/ | N

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpa>ung angebracht. Elberfeld, den 9. Februar 1892.

Elberfeld. getragen unter

E

——

Dr. Neubert.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Frankfurt a2./0. furt a./O. nah Anmeldung vom 6. Februar 1892, das Zeichen :

Als Marke ift cingetragen unter Nr. 19 zu der Firma F. Peltret in

67119] ‘raufk-

Vormittags 9 Uhr 45 Minuten, für Tabasfabrikate

F

|

F

Tabak-& C

FR

D

ivarren-Fabrik E PERET ANKFURT YoDEK

i D ai

i | A

Gesetziich geschützt.

welches zur Umhülung resp. Ausshmüc>ung der Verpa>ung dienen wird.

Fraukfurt a./O., den 11. Februar 1892, Königliches Amts8ger

[67458] Frankfurt a. M. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 311 zu der Firma : ie Metall- erk J. Patri>k““ in rankfurt a. M., nach nmeldung vom 9. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für technische Metallwaaren und Bedarfs- artikel, Armaturstü>ke, Lager- metalle, Schmiervorrich- tungen und -Mittel das Zeichen :

Fraukfurt a. M., den 10. Februar 1392. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[68528] Hamburg. Als Marken sind eingetragen zur Firma: A. Janssen Wwe in Hamburg, nah Anmeldung vom 11. Februar 1892, Nachmittags 2 Uhr 30 Min., für Bier und dessen Verpackung unter Nr. 1773 das Zeichen:

unter Nr. 1775 das Zeichen :

unter Nr. 1774 das Zeichen :

pes

(R a grsed

Das Landgericht Hamburg.

68529 Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1776 zur Firma: Herm. Ebelin in Hamburg, na< Anmel- dung vom 13. Februar 1892, Nachmittags 1 Uhr 50 Min., für Pubßpomade und deren Verpa>ung das Zeichen:

Das Landgericht Hamburg.

iht. Abtbeilung I.

[68087] Feiner, leichter

Pastorentabak

Köln. Als No. 1 Marke ift ein- Semper bene. N unter Nr. 756 zu der Firma: „Heinr. Jos.

Du Mont“

zu Kölu,

nah Anmeldung vom 13. Februar 1892 Vormittags 9 U 20 M6 nuten, für Rauchtaba>k das Zeichen : Heinr. Jos. Du Mont

Köln am Rhein.

welches auf der Verpa>kung angebracht wird. Köln, den 13. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

E : : [68653] Leipzigz- Als Marken sind gelöst die 1) unter Nr. 2892 für die Firma: J. «& I. Valdwin zu Halifax in England, lt. Be- kanntmachung in Nr. 36 des Deutschen Reichs- Anzeigers vom Jahre 1882 für Wollgarn, unter Nr. 2893 für die Firma: Henry Nestlé zu Vevey in der Schweiz, lt. Be- kanntmachung in Nr. 36 des Deutschen Reichs- Anzeigers vom Jahre 1882 für condensirte / Milch und Kindermehl eingetragenen Zeichen. Lena, den 11. Februar 1892. öntgliches Amtsgeriht. Abtheilung I b. Steinberger.

i: : [68533 Leipzig. Als Marke ist eingetragen für die Firma Samuel Beaumont &«& Cie zu Ronbaix in Cs nah Anmeldung vom 10. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, für Haarnadeln unter Nr. 5144

das Zeichen : Lea PERLÉE

ge —- B, =—

T—

MARQUE DÉPOSEÉE

BREVETEÉ S G D.9 O auf der Verpa>kung der Waare angebra<t ird. Leipzig, den 16. Februar 1892. Kontnliches Amtsgericht. Abtheilung 1 b. Steinberger.:

Leipzigs. Als Marke if eingetragen zu der Firma EINEE «& Co. in Leipzig-Gohlis, nah Anmeldung vom 6. Februar 1899, Abends 5 Uhr, für Spibenpapiere , Md en, Papier-Galanteriewaaren, Korbwaaren und Jardinièren unter Nr. 5142 das

Zeichen :

gebracht wird. Leipzig, den 11. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TÞ. Steinberger.

[685395]

Leipzig. Als Marke ift eingetragen für die Firma: | C. L. Geiger, Goldene ; Apotheke zu Basel in der ; Schweiz, na< Anmeldung vom 4. Februar 1892, Vor- | mittags 11 Uhr, für phar- ; maceutis<e Produkte unter | Nr. 5143 das Zeichen :

wel<es auf der Verpa>kung der Waare angebracht

wird. Leipzig, den 11. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TÞ. Steinberger.

t e [68532] ist eingetragen für die Firma: Consolidated Fasteuer Company

Leipzig.” Als Marke

zu Portland, Maine, in den Vereinigten Staaten von Ame- rifka, na< Anmeldung vom 3. März 1892, Mittags 12 Uhr, für Knöpfe, Schnallen und Feders{hnallen für Handschuhe und Kleidungsstücke unter Nr. 5145 das Zeichen : welches auf den Waaren aufgestempelt wird. E den 16. Februac 1892. ömglihes Amtsgericht. Abtheilung I b. Steinberger.

Ö

j i [67856]

Als Marke ist gelös{<t das unter Nr. 41 zu der e Robert Brandt in Magde- L 17 des

Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1882 für Cichorien-

Magdeburg.

burg, laut Bekanntmahung in Nr. wurzeln eingetragene Zeichen. Magdeburg, den 5. Januar 1892.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 6.

68536] München. Als ‘Marke gathr ist eingetragen unter Nr. 171 S zu der Firma „Fran - Kathreiner’sNachfolger“ 4,4

in München nah Anmel- sor Sg dung vom 11. Februar 1892, # Nachmittags 5+ Uhr, für O Krystall - Malzkaffee das < 5 Zeichen : ,

Cin

dasselbe wird auf der Verpackung als Etiquette an- gebraht und dabei hauptsähli< auf gelbem Papier

verwendet. München, den 15. Februar 1892.

Der Vorsißende der Kammer TII. für Handelssachen

am K. Landgerihte München T. Kremer, K. Landgerichts-Nath.

O [68390] ( ist eingetragen unter Nr. 1024 zur Firma Johann Bernhaupt in

Nürnberg. Als Marke

Nürnberg, nah Anmeldung

& e

cuz welches auf den Waaren und deren Verpa>ung an-

vom 12. Februar 1892, Nach- mittags 95 Uhr, für Feder- halter und deren Verpa>ung

PÉTRADE MARK MADEIN GERMANY

viieiiiailändimmiezetN I E

das Zeichen : Nürnberg, 12. Februar 1892. Kgl. Landgericht, (L. S.) Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

WaldKkireh. Nr. 1175.

ammer II. für Handels\fachen.

Perleberg. Als Marke ift gelöst das O

Nr. 3 zu der Firma Perleberger Farben, und Wichse Fabrik zu Perleberg laut Metan machung in Nr. 36 des Deutschen eichs-Anzeigers von 1890 eingetragene Zeichen. 7 Perleberg, den 15. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

6838! Schwerte. Als Marke ift eingetragen [6 is, unter Nr. 8 zu der lee I. D. Theile . zu Villigst, nah Anmeldung vom 5. Fe- bruar 1892, Vormittags 114 Uhr, fir Eisenwaaren aller Art das Zeichen :

Schwerte, den 11. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

67855 Shanghai. Als Marke is gelöst as A Nr. 54 zu der Firma Overbe> «& Co. jy ann laut Bekanntmachung in Nr. 178 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1891 für Waaren aller Art eingetragene Zeichen. Shanghai, den 4. Januar 1892. Kaiserliches Konfulargeriht zu Shanghai. Stuebel. 67819 Shanghai. Als Marke ift E, inte Nr. 62 zu der Firma Overbe> «& Co, iz Shanghai, na< Anmeldung vom 30. Dezember 1891, Vormittags 11 Uhr, für Seiden-, Woller- und Baumwollenwaaren, Farben, Zündhölzer, Lidhte Seife, Knöpfe und Metallwaaren das Zeichen:

<

Dasselbe soll auf der Waare selbst oder auf deren Verpackung oder auf beiden zuglei< angebra<t werden.

Shanghai, den 4. Januar 1892.

Der Kaiserliche Generalkonsul. Stuebel. [68657] eingetragen unter

Solingen. Als Marke ift räfrath,

Nr. 379 zu der Firma: C. Ashauer in nah Anmeldung 9

vom 16. Februar

1892, Nachmittags

4 Uhr 20 Minuten,

für balbwollene,

halbseidene, seidene

und baumwollene

Waaren das

Zeichen : 4 : ECHT SCHWARZ

Die Zeichen werden auf der Waare au beiden Enden des Stückes angebracht. Solingen, den 16. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Stetti Als Marke ift ettin. Als Marke ift ein- f getragen unter Nr. 55 zu der Ho Cc Firma: „Raschke & Dummer“ “A in Grabow a. O., nach der An- —ZW&- meldung vom 6. Februar 1892, (V Vormittags 11 Uhr 45 Min., für geröstete Kaffees und Surrogate (angebracht auf den Verpa>ungen) das Zeichen:

Stettin, den 6. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

{66712]

ciu

Als Marken sind eingetragen unter Nr. 10, 11 und 12 zu der Firma:

Gütermann & Cie in Waldkirh-Gutach nach Anmeldung vom 2. Februar 1892, Vormittags 111/z Ubr,

für Seide die Zeichen :

E 4 G8 T, F A L

DLO f

zu Nr. 10 S L P14 E)

V Hter Get 8

Q Gader) Z

WALDKIRCH-GUTACH. ra a

GÜTERMANN & (o.

| | | | |

Sedas de tres cabos, para coser á|

Calidad superior garantizada como

máquina. |

grueso, recomendada

medida y peso exacto, y/|

por su resisténcia, |

elasticidad é igualdagd. |

zu Nr. 11

Gleichmässigkeit und schöne Farbe! Volles Maaas, Gewicht und richtige Fadendicke

GÜTERMANN & C0.

WALDKIRCH-GUTACH, BADEN. Näh- und Maschinen-Seide

aus erlesenem Rohstoff und ohne Beschwerung ge- | färbt, hervorragend durch |

Stärke und Dehnbarkeit,

garantirt,

WALDKIRCH-GUTACH, BADEN.

$ aus erlesenem Rohstofff und ohne Beschwerung ge- färbt, hervorragend durch

Gleichmässigkeit und schöne Farbe! Volles Maass, Gewicht und richtige Fadendicke

GÜTERMANN & (0.

Näh- und Maschinen-Seide

Stärke und Dehnbarkeit,

Waldkirch, den 2. Februar 1892.

garantirt.

Gr. Bad. Amtsgericht.

Urnau.

Konkurse.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauunternchmers Theodor Woegtzel in Aachen, Adalbertsteinweg 162, Fnhaber der Firma „Aachen-Burtscheider Dampf- waschanstalt und Façon - Vügelei Theodor Wocyel““, wird heute, am 16. Februar 1892, Rormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Welter 11. in Aachen wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 14, März 1892, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 23. März 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- ridte, Zimmer Nr. 23.

Königliches Amtsgericht zu Aachen. Abth. V.

gez. Dilthbev. Beglaubigt: (L. S8.) Berger, Geritöschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

68422] Konkurseröffnnug. - ;

Auf Antrag des Rechtsanwalts Neisert dahier als bevollmächtigten Vertreter der Vorstandschaft des Konfumvereins Pferséë hat das K. Amtsgericht dabier durh seinen gestern Abend 6 Uhx erlassenen Beschluß bei vorliegender Uebershuldung und Zablungsunfähigkeit die Eröffnung des Konkurses ber das Vermögen des Kousumvereins Pfersee bes{lossen, den Kgl. Advokaten Striebel dahier als Konkursverwalter ernannt uud gemäß $ 96 des Reichsgeseßes vom 1. Mai 1889, betreffend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenossenschaften einen Gläubigerausshuß in Person des Mehlbändlers Alois Gleich, des Kaufmanns Anton Schimpfle und des Kaufmanns Otto Holzer, sämmtlih in Augs- burg bestellt. :

Zur Anmeldung der Konkursforderungen, welche bei dem Konkursgerichte mündlich oder shriftli< zu erfolgen hat, ist eine Frist bis zum Donnerstag, den 31. März 1892 eins<lüssig festgesetzt und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Nerwalters, die Bestellung des Gläubigeraus\{usses auf Mittwoch, den 9. März 1892, Vor- mittags S2 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin aber auf Samstag, deu 9. April 1892, Vor- mittags S3 Uhr, im diesgerichtlihen Sißzungs- saale 1. links anberaumt. Zugleih wird allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache un Besitze haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, aufgegeben, nihts an die Gemein- {uldncrin zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Donnerstag, den 31. März 1892 einsc{lüssig Anzcige zu machen.

Angsburg, den 13. Februar 1892.

OeriGlbichreiberti des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär: Ley. [68421] Konkurs-Eröffnung.

Auf Antrag des Rechtsanwalt Reisert dahier, als Vertreters der Gemein|schuldner, hat das Kgl. Amts- geriht Augsburg durh seinen heute Vormittags 112 Uhr erlassenen Beschluß bei vorliegender Ueberschuldung und Zahlungsunfähigkeit die Er- öffnung des Konkurses über das Bermögen der Väckermeisterseheleute Josef und Margaretha Steger in Augsburg, U. 136, beschlossen, den Kgl. Advokaten Bothmer dahier als Konkursverwalter er- nannt, zur Anmeldung der e welche bei dem Kgl. Amtsgerichte mündlich oder s{riftli< zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Freitag, den 11. März 1892 einshlüssig festgeseßt und Termin zur Be- s{lußfa}sung über die Wahl eines anderen Verwalters und zur Bestellung eines Gläubigeraus\chu}ses, fo- wie zugleih au<h den allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 21. März 1892, Vormittags 9 Uhr, im diesgerichtlichen Sißungs}aal 1I1., links, anberaumt. Sualis wird allen Personen, welche eine zur Konkursmasje gehörige Sache um Besitze haben, oder ¿ur Konkursmasse etwas schuldig sind, aufgegeben, nihts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besitze der Sache und ven den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- ge]onderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Freitag, den 11. März 1892, ein|<lüssig Anzeige zu machen.

Augsburg, den 15. Februar 1892.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Sekretär: Ley. [68452] „Ueber das Vermögen der Kauffrau Agues Fletloff, geb. Hoepke, hier, Schönhauser-Allee

“ir. 41, in Firma G. Dietlof} Nachf., Schön- hauser-Allee Nr. 56, ist heute, Vormittags 11 Übr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstraße 65. Erste Gläu- bigerversammlung am 14. März 1892, Nach- mittags 123 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- pflicht bis 23. März 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. März 1892. Prü- fungstermin am 22. April 1892, Vormittags 7 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Voî, Flügel B., parterre, Saal 32.

Verlin, den 17. Februar 1892.

___. During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[68453] ggieber das Vermögen des Kaufmauns Emanuel Zvinsohn hier, Grünstraße 17/18, in Firma

«& Löviusohn, ist heute, Nachmittags

von dem Königlihen Amtsgerichte F das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : L ufmann Fischer hier, Alte Jakobstraße 172. Erste K âubigerversammlung am 11. März 1892, Aachmitta [8 a Uhr. Offener Arrest mit An- je gevflicht is 7. April 1892. Frist zur Anmeldung T Konkursforderungen bis 7. April 1892. Prüfungs- im am 6, Mai 1892, Vormittags 10? Uhr, Fg Serichtögebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, "E B. parterre, Saal 32. erlin, f 17, Februar btasd ber ., During, Gerichtsschreiber - des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 73.

[68427]1 E S

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Krakauer ¿u Miechowitz is heute, Nachmittags

1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter ist der Kaufmann Adolf Rose zu Beuthen O.-S. Erste Gläubigerversammlung am 12. März 1892, Vormittags 11 Uhr, Gerichtsstraße Nr. 5, Zimmer Nr. 8. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 10. Mai 1892. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 10. Mai 1892. Prüfungstermin am 14, Mai 1892, Vormittags 11 Uhr, Eerichtsstraße Nr. 5, Zimmer Nr. 8. Venthen O.-S., den 15. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

[68478] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Bauunternehmers Christian Eggelsmann, Cellerstraße 48 a, ist am 16. Februar d. I., Mittags 14 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann B. Mielziner II., Steinthorpromenade 8, ist zum Konkursverwalter be- stellt. Offener Arrest mit Anzzigefrist bis 15. März d. I. Konkursforderungen sind bis zum 15. März d. I. bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 10. März d. J. Prüfungêtermin am 12. April d. J., Morgens 11 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgerichte Braunschweig, August- traße 6, Zimmer Nr. 42. j

Braunschweig, den 17. Februar 1892,

H. Otte, Reg.-Geh.,

als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. V. [68462] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 9. Januar 1892 hier- selbst verstorbenen Schneidermeisters Johann Tichatschke aus Friedland Reg.-Bez. Breslau ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Heinrich Zeuner zu Alt-Friedland. Anmeldefrist bis 30. März 1892. Wahltermin am 9. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 29. April 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 25. März 1892.

Friedland Reg.-Bez. Breslau , den 17. Fe- bruar 1892.

Königliches Amtsgericht.

[68472] Bekanntmachung.

Das Kgl. Bayr. Amtsgericht Gräfenberg hat unterm Heutigen, Vormittags 11 Uhr, A: „Es sei über das Vermögen der Spezercihändlers- cheleute Johann und Antonie Neuhoefer in Neunkirchen a./B. der Konkurs zu eröffnen.“ Als Konkursverwalter wurde der K. Gerichtsvollzieher Dorner in Gräfenberg ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Dienstag, den 8. März 1892. Frist- ende zur Anmeldung der Konkursforderungen Dienstag, den 15. März 1892. Erste Gläubigersammlung am Mittwoch, den 16. März 1892, Nachm. 2 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch,

‘den 30, März 1892, Nachmittags 2 Uhr.

Gräfenberg, den 17. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Gräfenberg. F G Ci f V (E S9 Spt1eß, K. Sekretär.

[68446] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bankiers Timothy Bergheim, Inhabers der Firma Melville P. Bergheim «& Ss0ns hierselbst, ist heute, am 26. Sanuar 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Serapion Murad wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. April 1892 bei diesem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und ein- tretenden Falles über die in $ 120 der K. O. bezeichneten Gegenstände auf den 26. Februar 1892, Vormittags Uhec, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 4. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, in der Kanzlei des Kaiserlihen Konsulats vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- shuldner zu Gerb oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konfuréverwalter bis zum 20. April 1892 Anzeige zu machen.

Jerusalem, den 26. Januar 1892.

Kaiserlih Deutsches Konsulargericht. (gez.) Dr. von Tischendorf. Beglaubigt :

F. Maroum, als Gerichtsschreiber.

[68439] Bekanntmachung. N Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, des Nachmittags um 34 Uhr, übcr das Vermögen des Karl Bauer, D S LRAM Ent En ae taus in Kaiserslautern wohnhaft, den Konkurs eröffnet und den Geschäftsmann Rebmann in Kaiserslautern zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 7. März 1892. Ende der Anmeldefrist 5. April 1892. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschlußfassung über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falles über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände Freitag, deu 11. März 1892, Vormittags 9 Uhr, fowie Prüfungs- termin Freitag, den 22. il 1892, Vormittags 9 Uhr, je im Sitzungssaale des K. A dahier.

Kaiserslautern, den 15. Februar 1892.

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei.

[68440] Bekanntmachung. i Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, des Nachmittags um 4 Uhr, über das Vermögen des Rudolf Vetter, Herdfabrikant, in Kaisers- lautern wona, den Konkurs eröffnet und den Geschäftèmann Rebmann in Kaiserslautern zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 7. März 1892. Ende der Anmeldefrist 5. April 1892. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Bel fassung über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falles über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände Freitag, den 11. März 1892, Vormittags 94 Uhr, sowie Prüfungs-

termin Freitag, den 22. April 1892, Vor-

mittags 97 Uhr, je im Sitzungssaale des K. Amts- gerihts dahier.

Kaiserslautern, den 15. Februar 1892.

K. Amtsgerichts\chreiberei. [68470] Bekanntmachung.

Nr. 963. Ueber das Vermögen des Emil Durain, Kaufmann in Dorf Kehl, is heute, am 15. Februar 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Bre zu den nah $ 108 der Konk.-Ordg. vorge- schriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der Forde- rungen auf Montag den 14. März 1892, der Wahl- termin auf Dienstag, den 15. März 1892, Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungs- termin auf Donnerstag, den 24. März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Bad. Amts- gerihte Kehl festgeseßt worden. Zu Konkursver- waltern wurden die Herren Kaufmann Georg Schmidt in Stadt Kehl und Kaufmann Feodor Nichter in Straßburg ernannt.

Kehl, den 15. Februar 1892.

Gr. Amtsgericht. gea M : Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber Kop f.

[68469] Bekanntmachung.

Nr. 963. Ueber das Vermögen des Friedrich Walter, Fabrikant in Stadt Kehl, is heute, am 15. Februar 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $. 108 ter Konkurs-Ordnung vorgeschriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der Forderungen auf Montag, den 14. März 1892, der Wahltermin auf Dounerstag, den 17. März 1892, Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 29. März 1X892, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Bad. Amtsgericht Kehl festgesezt worden. Zu Konkurs- verwaltern wurden die Herren: Kaufmann Georg Schmidt in Stadt Kehl und Kaufmann Feodor Nichter in Straßburg ernannt.

Kehl, den 15. Februar 1892,

Gr. Amtsgericht. des. Ml Dies veröffentliht: Der Gerichtsschreiber K op f.

[68471] Bekanntmachung.

Nr. 974. Ueber das Vermögen des Fabrikanten Robert Durain in Stadt Kehl ist am 16. Fe- bruar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $ 108 der Konk.-Ordg. vorge- schriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der For- derungen auf Dienstag, den 15. März 1892, der Wahltermin auf Dienstag, den 22. März 1892, Vormittags 39 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Freitag, den 15. April 1892, Vormittags ¿9 Uhr, vor dem Gr. Bad. Amtsgericht Kehl festgeseßt worden. Zu Konkurs- verwaltern wurden die Herren: Kaufmann Georg Schmidt in Stadt Kehl und Carl Vogt, Kaufmann in Dorf Kehl ernannt.

Kehl, den 16. Februar 1892.

Gr. Amtsgericht. gez. Mizi.

Dies veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber Ko þÞ f. Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Zimmermeisters Albert Ludwig Wilhelm Schulß in Gaarden, Kr. Plön, Elisabethstr. 20, ist heute, am 12. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Rentier C. Asmussen in Kiel, Lerchenstr. 20. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. März 1892. Anmeldefrist bis 23. April 1892. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters den 3. März 1892, Vormittags 117? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 12. Mai 1892, Vormittags 11 Uhr.

Kiel, den 12. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII. Veröffentliht: Suk orf, Gerichtsschreiber.

[68474]

[68473 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Käthners und Dampfdreschmaschineubefißzers Erust Schlüter in Moorsee ist heute, am 13. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter ist der Hofbesitzer Heinrich Mordhorst von Peterêburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. März 1892. Anmeldefrist bis 23. April 1892. Termin zur Wabl eines andern Verwalters den 3. März 1892, Vormittags 0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 12. Mai 1892, Mittags 12 Uhr.

Kiel, den 13. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. [68465] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des Hausbesfißers und Kürschners Georg Hermann Paul Jeremias in Altlöbau ist beute, am 16. p 1892, Nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : H r Kaufmann Carl Schlimper in Löbau. Offener Arrest und Anzeigefrist und An- meldefrist bis 12. März 1892. Erste Gläubiger- versammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes, die Veräußerung des Nachlaß- grundstü>s und eintretenden Falls über die $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände fowie allgemeiner Prüfungstermin am 17. März 1892, Vormittags 10 Uhr.

Löbau i./S., am 16. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Moese, Akt [68665]

Ueber den Nachlaß des am 25. Januar 1892 zu Lübe> verstorbenen Maklers und Auktionators Gottlieb Sans Heiuri< Olrogge, dessen Wohn- fiß Lübeck war, ist am 15. Februar 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Wibel zu Lübe>. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 7. März 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungstermin am 15. März 1892, Vormit- tags 1x1 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 28.

Lübe>, den 15. Februar 1892.

Das Amtsgericht. Abth. TV.

[68506] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns C. F. Eberhardt in Naumburg a. Saale wird, da derselbe feine Zablungseinstellung erklärt hat, beute, am 17. Februar 1892, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmeun Otto Neumann hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 26. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \clußfassung über die Wabl eines anderen Verwal- ters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- {usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 11. März 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den S. April 1892, Vormittags 10? Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Zimmer Nr. 2 Termin anberaumt. Offener Arrest.

Königliches Amtsgeriht zu Naumburg a. Saale.

A : gez. Thränhart.

Veröffentlicht : Naumburg a. S., den 17. Februar 1892. (Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [68441] Nr. 1738. Ueber das Vermögen des Bäckers und Müllers Alfons Neininger in Vierthäler wurde heute, am 15. Februar 8. Bor. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Arthur Lender in Lenzkirh zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 15. März 1892 und Wabltermin auf Donnerstag, 10. März 1892, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin auf Dienstag, 22. März 1892, Vormittags 9 Uhr, be- stimmt.

Neustadt, den 15. Februar 1892.

Gr. Amtsgericht. Gerichtsschreiberei. Zahn. [68442]

Nr. 1739. Ueber das Vermögen des Bäckers Wilhelm Meyer in Saig wurd? beute, am 15. Februar 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Kaufmann Arthur Lender in Lenzkirh als Konkursverwalter bestellt, offener Arrest erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 15. März 1892, Wahltermin auf Donnerstag, 10. März 1892, Vorm. 10 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin auf Dienstag, 22. März 1892, Vorm. 10 Uhr, bestimmt.

Neustadt, den 15. Februar 1892,

Gr. Amtsgericht. Gerichtsschreiberei. Zahn.

[68524] Konkursverfahren.

Ueber das Bermögen der Handelsgesellschaft Engelhardt, Feigenspan & Holdinghausen zu Klein-Werther wird heute, am 17. Februar 1892, Vormittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Schreiter zu Nord- hausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen find bis zum 31. März 1892 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Sonnabend, den 5. März 1892, Vor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 12. April 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. März 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Nordhausen, Abtbeilung I1.

[68447] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaunfmanns Vinceuz Keller in Plauen (Firma Vogtländisches Ver- sand-Haus Vincenz Keller) wird heute, am 16. Februar 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. O. Schumann in Plauen. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 7. März 1892 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 21. März 1892 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung am S. März 1892, Vormittags 11 Uhr. Ae: Prüfungster- min am 29. März 1892, Nachmittags 8 Uhr.

Königliches Amtsgericht Plauen, am 16. Februar 1892. Bekannt gemacht durh: Lenk, G.-S.

Konkurseröffnung. Vermögen der Schuhmacher- und Handelsfrau Wittwe Louise Liedtke, geb. Witting, in Pr. Stargard if am 16. Februar 1892, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Tomaschke in Pr. Stargard. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. März 1892. Erste Gläubigerversammlung den 14. März 1892, Vormittags 11 Uhr. An- meldefrist bis zum 16. April 1892 einschließlich. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. April d. J., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 15. Pr. Stargard, den 16. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

[68457 Ueber das

[68448] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moritz Tscheruigow zu Rathenow wird, da die Zah- lungsunfähigkeit desselben überzeugend dargethan er- scheint, heute, am 17. Februar 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rentier Wilh. Stietel hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 18. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines an- deren Verwalters, fowie über die Bestellung eines

Gläubigerausschusses und eintretenden Falles über die