1892 / 45 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zähligen Hauptmann, in das 1. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 75, Comp. Chefs bei dem Cadettenhause in Wahlstatt, unter Verseßung | Drag. Regt. von Bredow (1. Schles.) Nr. 4, in das 1. Garde-U[ u Fuß, zum Sec. L. v. Massow, Unteroff. vom Kaiser | und Pion. Corps. ernannt. raetorius, Hauptm. und Comp. ] Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Schleswig, zum Sec. Lt. der Ref. v e i : E in das Cadetten-Corps, zum Comp. Chef bei dem gedachten Cadetten- Regt., v. Plessen, Sec. Lt. vom 1. E rol yerzos, Melenburz, Sat 1 O Garde-Gren, Regt. Nr. 1, Frhr. -v. Tür>heim zu Alt Chef vom Pion. Bat. Fürst Radziwill (Oftpreuß.) Nr. 1, Frit, | des Schleswig. Feld-Art. Regts. Nr. 9, Mügel, Sec. Lt. von der „VDsfiander, Hauptm. und Comp. Chef vom 6. Bad. Inf. Regt. | haufe ernannt. v. Zelewski-Ha>tebe>, Pr. Lt. vom Pomm. | Drag. Regt. Nr. 17, in das Cür. Regt. d orf, Unteroff. vom 2. Garde-Feld-Art. Regt., zu Feet Fähnrs. | Sec. Lt. vom Pion. Bat. von Rauch (Branden urg.) Nr. 3, in | Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Hannover, v. Harten, Sec. Kaiser Fricdrih 111. Nr. 114, unter Beförderung zum überzähl. | Füs. Regt. Nr. 34, gun Hauptm. _und Comp. Chef befördert. Nr. 8 v. Bor>e 11, Sec. Lt. vom 2. . i ‘hefördert. Hassan Risa, Sec. Lt, à 1a suite der Armee, unter | die 3. Ingen. Insp. verseßt. Genz] <, Unteroff. vom Rhein. Pion. | Lt. von der Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Göttingen, Majcr, als aggreg. zum 4. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, Koch, | v. Langenthal, Sec. Lt. vom 3. Obers les. Inf. Regt. Nr. 62, | Regt. Nr. 9, in das 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Nr. 11, versegt Entbindung von der Dienstleistung bei dem 1. Garde-Feld-Art. Regt, | Bat. Nr. 8, Wettstein, Seneca, Unteroffiziere vom Bad. Pion. | v. Unger, Sec. Lt. von der Kav. 1. Aufgebots des Landw. Be- Pr. Lt. vom 1. Nassau. Inf. Regt. Nr. 87, unter Beförderung zum | unter Beförderung zum Pr. Lt. und unter Belassung in dem Com- | Schönfel der, Pr. Lt. vom Hannov. Train-Bat. Mex, 10 zum dem Nassau. Feld-Art. Regt. Nr. 27, dessen Uniform er anzulegen | Bat. Nr. 14, zu Port. Fähnrs, Schulße, Port. Fähnr. vom | zirks 1. Braunshweig, zu Pr.Lts., Otto, Vice-Feldw. vom Landw. Yauptm. u. Comp. Chef, in das 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser | mando bei der Unteroffiz. Schule in Iülih, in das Pomm. Füs. | Rittm. und Comp. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. 14, fat, zur ferneren Dienstleistung überwiesen. Prinz von Croy, Sec. Lt. ton. Bat. Nr. 15, zum außeretatêmäß. Sec. Lt., Faber, Sec. | Bezirk 11. Oldenburg, Uhl, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Nien- Friedrich [IT. Nr. 114, versezt. Groos, Sec. Lt. Sgt: Nr. 34 versezt. Gaupp, Hauptm. und Comp. Chef vom | witer, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 128, in das Hannov. Train- 5 la suite des Garde-Jâger:Bats., ausgeschieden und mit Belassung seinec | Lt. und eldjäger vom Reit. Feldjäger-Corps, zum Ober-Jäger er- | burg, zu Sec. Lts. der Res. des Oldenburg. Inf. Regts. Nr. 91, vom 1. Nassau. Inf. Regt. Nr. 87, zum Pr. Lt. befördert. | Inf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, unter Stellung | Bat. Nr. 10 verseßt. Nuge , Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts, bisherigen Uniform, ¿zu den Offizieren à la suite der Armee über- | nannt. ffenberger, Sec. Lt. und Feldjäger vom Reit. Feld- | Streit, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks [I. rhr, von Ketelhodt, Hauptm. und Comp. Chef vom |} zur Disp. mit Pension, zum Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Großherzog Friedrih Franz II. von Me>lenburg - Shwerin (4 etreten. Wieczorek, Port. Fähnr. vom Gren. Regt. König | jäger-Corvs, zum überzähligen Pr. Lt., befördert. Cassel, zum Hauptm., Bru>k, Schneider, Vice-Feldw. vom Landw. . Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, dem Regt. unter Beförderung zum | Beuthen ernannt. Eichert, Hauptm. und Comp. Chef vom Eisen- | Brandenburg.) Nr. 24, unter vorläufiger Belassung in dem Com. Friedrich Wilhelm 1. (2. Ostpreaß.) Nr. 3, unter“ gleichzeitiger Ver- Durch Verfügung der General-Inspection der Fuß- | Bezirk Frankfurt a. M., zu Scc. Lts. der Landw. Inf. 1. Aufgebots, überzähl. Major, aggregire v. Dtterstedt, Hauptm. aggreg. | bahn-Regt. Nr. 1, in das Jnf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) mando als Erzieher bei dem Cadettenhause in Plôn, in das Inf. fepur in das Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) | Artillerie. 17. Februar. Wisoßky, Feuerwerks-Hauptm. ‘vom | Brust, Vice-Feldw. von demsclben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. demselben Regt., als Comp. Chef in dieses Regt. wieder einrangirt. | Nr. 23 verseßt. Plehn, Hauptm. vom Eifenbahn-Re t. Nr. 1, zum | Regt. Nr. 128 einrangirt. v. Seydliß, Major und Escadr. Chef Nr 79, zum Sec. Lt., v. Kalkstein, Unteroff. vom Feld-Art. Regt. | Stabe der 11. Feld-Art. Brig., commandirt zum Großherzogl. Hess. | der Ref. des 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Leib-Garde-) Regts. Nr. 115, Reinhardt, Hauptmann und Comp. Chef vom Inf. Regt. | Comp. Chef ernannt. Groß, Pr. Lt. von, der Lufts ifffer- Abth. in | vom Hus. Regt. von Dieten (Brandenburg.) Nr. 3, ein Patent seiner Prinz August von Preußen (Ostpreuß.) Nr. 1, zum Port: Fähnr., î Feld-Art. Regt. Nr. 25 (Großherzogl. Art. Corps), zum Fuß-Art. | E>ardt, Vice - Feldwebel vom Landwehr - Bezirk Gotha, General - Feldmarschall Prinz Friedrih Karl von Preußen | das Eisenbahn-Regt. Nr. 1, Schulz, Pr. Lt. vom 3. Thüring. Inf. Charge verliehen. v. Blücher, Pr. Lt. à la suite des Cür. Negts, v. Shmeling-Diringshofen, Port. Fähnr. vom Cür. Regt. | Regt. Nr. 11, Breme, Feuerwerks-Hauptm. vom Stabe des Fuß- | zum Sec. Lt. der Neserve des 6. Thüringischen Infant. Reats. (8. Brandenburg.) Nr. 64, dem Regt., unter Beförderung zum | Regt. Nr. 71, unter Entbindung von dem Commando als Insp. | Königin (Pomm.) Nr. 2 und commandirt als Adjutant bei der 37, Königin (Pomm.) Nr. 2, von Massow, Port. Fähnr. vom 2. | Art. Regts. Nr. 10, zum Stabe der 11. Feld-Art. Brig, Gohlke, | Nr. 95, Hen f e Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Weimar, zum überzähl. Major, aggregirt. Oldenburg, Hauptm. à 1a suite des | Offizier bei der Kriegsschule in Meg und unter Beförderung zum | Cav. Brig., v. Cleve, Pr. Lt. vom 2. Brandenburg. Ulan. Regt. Pomm. Ulan. Regt. Nr. 9, zu Sec. Lts. Feuersta>, Unteroff. Feuerwerks-Hauptm. vom Stabe der 15. Feld-Art. Brig., zum Stabe | Sec. Lt. der Nes. des 5. Thüxing. Inf. Regts. Nr. 94 (Groß- Inf. Regts. Nr. 129 und vom Nebenetat des Großen Generalstabes, Hauptm. und Comp. Chef, _in das Inf. Regt. Nr. 130, ver- | Nr. 11 und commandirt als Adjutant bei der 20. Cav. Brig., von vom Pomm. Füs. Regt. Nz. 34, Krause, Unteroff. vom Inf. Negt. | des Fuß-Art. Regts. Nr. 10, Brand, Feuerwerks-Pr. Lt. vom | herzog von Sachsen), Mettenbeimer, Walter, Vice-Feldw.

raî

als Comp. Chef in das Inf. Regt. General-Feldmarschall Prinz | seßt. v. Reichenbach, Sec. Lt. vom 3. Thüring. Inf. Negt. | Storch, Pr. Lt. à la suite des 1. Hess. Hus. Regts. Nr. 13 und r Golß (7. Pomm.) Nr. 54, Püschel, Unteroff. vom Inf. | Art. Depot Straßburg, zum Stabe der 15. Feld-Art. Brig, | vom Landw. Bezirk Gießen, zu Sec. Lts. der Res. des 1. Groß: Friedrich Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64 versegt. | Nr. 71, zum Pr. Lt, Frhr. v. Seebach, Pr. Lt. à la suito | commandirt als Adjutant bei der 21. Cav. Brig., zu überzähl, pn Str. 140, “K Port. Fähnrs., befördert. von Kaphengit, SDalt Feuer m-Deibte vom Art. Depot Berlin, zum Stabe herzogl. Hess. - Inf, (Leibgaxde-) Regts. Nr. 115, Loß, Vice- Stä>el, Sec. Lt. vom Inf. Regt. General-Feldmarschall Prinz | des 1. Bad. Leib-Gren. Regts. Nr. 109 und commandirt als Rittmeistern befördert. | 2 L Port. Fähnr. vom Ulan. Regt. Kaiser Alexander 11. von Rußland | der Garde-Feld-Art. Brig, Hahu, Feuerwerks-Pr. Lt. vom Art. | Wachtm. vom Landïv. “Bezirk Frankfurt a. M., zum Sec. Lt. der Friedrich Karl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, zum überzähl. | Adjutant bei der 58. Inf. Brig, zum überzähl. Hauptm, Klein, Hauptm. und Battr. Chef vom 2. Rhein. Feld - Art. (1. Brandenburg.) Nr. 3, zum Sec. Lt.,, Guischard, Unteroff. vom | Depot Magdebura, zum Art. Depot Berlin, verseßt. Dengler, | Res. des Hess. Feld-Art. Regts. Nr. 11, Heike, Vice-Wachtm. Pr. Lt. befördert. Reuter, Major aggreg. dem Inf. dan i befördert. Rapmund, Pr. Lt. à la suito des Füs. Regts. | Regt. Nr. 23, zum überzähl. Major, mit Beibehalt. der Batterie, Inf. Regt. von Stülpnagel (5. Brandenburg.) Nr. 48, Schult, | Feuerwerks-Lt., dem Art. Depot Magdeburg, Schoenwälder, | von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Nef, des Schlef, der Golß (7. Pomm.) Nr. 54 und commandirt zur Dienstleistung | Graf Roon (Ostpreuß.) Nr. 33, unter Beförderung zum überzähl. befördert. Franke, Hauptm. à 1a suite des Generalstabs und vom Ünteroff. vom Feld-Art. Negt. General-Feldzeugrneister (1. Brandenbg.) ui dem Art. Depot Thorn, Borau>e, Feuerwerks-Lt., | Train - Bats. Nr. 6, Blankenhorn 1. Sec. Lt. von der Ref. bei dem Nebenetat des großen Generalstabes, unter Stellung à la O und unter Belassung in dem Commando als Adjutant | Nebenetat des Großen Generalstabs, erme smgebtigent bei der Nr. 3. de le Roi, Unteroff. vom Feld-Art. Regt. General -Feldzeug- | dem Art. Depot Straßburg i. E., zugetheilt. Stolzenberg, | des 1. Bad. Feld-Art. Regts. Nr. 14, Klein 1, Kavferer, Sec. suite des gedachten Regts., in den Nebenetat des Großen General- | bei der Commandantur von Danzig, _in das Gren. Regt. König topographischen Abtheilung der Landesaufnahme, als Battr. Chef in meister (2. Brandenbg.) Nr. 18, zu Port. Fähnrs., befördert. Feuerwerks-Lt. vom Art. Depot Thorn, commandirt beim Art. Depot | Lts. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Freiburg, Hug, stabes einrangirt. Petermann, Hauptm. und Comp. Chef vom | Friedrich 1. (4. Ostpreuß.) Nr. 5, Schmidt v. Knobelsdorf, | das Feld-Art. Negt. von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, Rehfeldt, Graf v. Pücler, Rittm. und Escad. Chef vom Ulan. Regt. | Spandau, verbleibt als versezt beim Art. Depot Spandau. Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Lörrach, Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, dem Regt., | Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 98, v. Ne>er, Pr. Lt. vom 3. Garde- | Pr. Lt. vom jeld-Art. Negt. Nr. 35, unter Beförderung zum Hauptm, Kaiser Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, à la Im Beurlaubtenstande. Berlin, 16. Februar. Di e>ert, | Kahl, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks unter Beförderung zum überzähl. Major aggregirt. Grunau, | Gren. Regt. Königin Elisabeth, commandirt znr Dienstleistung bei | und Battr. Chef, in das Feld-Art. Regt. von Scharnhorst (1. Hannov.) snite des Regts. gestellt. v. Müller-Schubert, Port. Fähnr. | Pr. Lt. vom 1. Aufgebot der Garde-Landw. Feld-Art., zum Hauptm., | Colmar zu Pr. Lts, Prokopv, Vice-Feldw. vour Landw. Pinto vom Pomm. Füs. Regt. Nr. 34, unter Entbindung von dem | dem Großen Generalstabe, unter Stellung à 1a suite der betreff. Nr. O verseßt. v. Chrismar, Sec. Lt. vom Feld-Art. vom 7. Thüring. Inf. Negt. Nr. 96, Frhr. Taets v. A merongen, | du Vinage, Sec. Lt. von der Res. des 2. Garde-Regts. zu Fuß, | Bezirk Mosbach, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Bad. Leib-Gren. ‘ommando als Adjutant bei der 4. Inf. Brig. als Comp. Chef in | Regtr. in den Neben-Etat des Großen Generalstabes, L Wind- | Regt. Nr. 99, zum Pr. Lt. Trautvetter, Sec. Lt. vom Feld- Port. Fähnr. vom Magdeburg. Hus. Regt. Nr. 10, diefer unter | Wensky, Sec. L. vom 1. Aufgebot des 2. Garde-Landw. Negts., | Regts. Nr. 109, Bopp, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Heidel- das Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9 verseßt. | heim, Pr. Lt. vom Festungs-Gefängniß in Neisse, in das Inf. Regt. | Art. Negt. von Claufewiß (Oberschles.) Nr. 21, zum überzähl. Pr. leichzeitiger Verseßung in das Cür. Regt. von Seydliß (Magdeburg.) | Lichner, Sec. Lt. vom 2. Aufgebot desselben Regts., zu Pr. Lts., | berg, zum Sec. Lt. der Nes. des 4. Bad. Inf. Negts. Prinz Wil- Friedberg, Pr, Lt. vom Inf. Regt. Nr. 129, als Adjutant zur | Nr. 98, v. d. Groeben, Pr. Lt, vom Füs. Regt. Graf Roon | Lt, befördert. ; - L E Nr, 7, zu Sec. Lts, Kreis, Unteroff. vom 3. Magdeburg. | Stangen, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk 1. Berlin, v. d. Beke, | helm Nr. 112, Mez, Vice--Wachtm. vom Landw. Bezirk Freiburg, 4. Inf. Brig. commandirt. von Wedell, Sec. Lt. von dem- | (Ostpreuß.) Nr. 33 und commandirt zur“ Dienstleistung bei der | Arnold, Hauptm. à la suite der 4. Ingen. JInsp., unter Ent- Inf. Regt. Nr. 66, v. Uebel, charakteris. Port. Fähnr. vom | Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Frankfurt a. M., zu Sec. Lts. | zum Sec. Lt. der Ref. des Feld-Art. Regts. Nr. 15, Bott, Sec. selben Regt. und commandirt bei der Unteroff. Schule in Potsdam, | Arbeiter-Abtheil. in Königsberg i. Pr., gu dieser Abtheilung, Sto>- | bindung von dem Verhältniß als Lehrer bei der Kriegsfcule in 7. Thüring. Inf. Regt. Nr. 96, zu Port. Fähnrs., Harmening, | der Res. des Kaiser Franz Garde-Gren. Regts. Nr. 2, v. dem | Lt. von der Inf. 1. Aufg. des Landw. Bezirks Straßburg, zum Pr. Lt, zum Pr. Lt, Schallehn, Sec. Lt. vom Gren. Regt. König | mann, Pr. Lt. vom 6. Brandenb. Inf. Regt. Nr. 52, in das Füs. Glogau, in diese Ingen. Insp. wieder einrangirt. Ramdohr, Port. Fähnr. vom Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschle].) | Borne, Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk 1. Berlin, zum Sec. | Schlössingk, Vice-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zum

An 11. (3. Ostpreuß.) Nr. 4 und commandirt bei der Unteroff. | Regt. Graf Roon (Ostpreuß.) Nr. 33, verseßt. v. Shwemsler, | Hauptm. und Comp. Chef vom Bad. Pion. Bat. Nr. 14, commandirt Nr. 5, zum außeretatêmäß. Sec. Lt, Vollmer, Unteroff. vom | Lt. der Ref. des 2. Garde-Ulan. Regts, Guradze, Vice-Wachtm. | Sec. Lt. der Ref. des Ulanen-Regts. Großherzog Friedri von Schule in Potsdam, zum überzähl. Pr. Lt, befördert. von | Sec. Lt. vom 6. Brandenburg. Inf. Regt. Nr. 52, zumPr. Lt. befördert. | zur Vertretung eines Lehrers bei der Kriegsshule in Glogau, unter Feld-Art. Regt. ‘von Clausewiß (Oberschlef.) Nr. 21, Brandt v. | vom Landw. Bezirk Oels, zum Sec. Lt. der Res. des 1. Garde- | Baden (Rhein.) Nr. 7, Le Blanc, Sec. Lt. von der Inf. 1. Auf- Wrochem, Hauptm. und Comp. Chef vom Großherzogl. Med>len- | Kiesel, Sec. Lt. vom Inf. Regt. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, | Stellung à la suite der 1. Ingen. Insp., als Lehrer zur ge- Lindau, Unteroff. vom Inf. Regt. Graf Bülow von Dennewit Feld-Art. Regts., Gebauer, Pr. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots ebots des Landw. Bezirks Osterode, zum Pr. Lt., Jonas, Vice- burg. Gren. Regt. Nr. 89, dem Negt., unter Beförderung zum über- | in seinem Commando zur Dienstleistung von dem Festun s-Gefängniß in | nannten Kriegsschule _verseßt. v. Sell, Sec. Lt. vom 4. Garde- (6. Westfäl.) Nr. 55, zu Port. Fähnrs., befördert. v. Ru- | des Landw. Bezirks Gumbinnen, zum Hauptm., Thies, Pr. U. | Feldw. vom Landw. Bezirk Konitk, zum Sec. Lt. der Ref. des Inf. zähl. Major, aggregirt. John v. Freyend, Hauptm. vom Inf. | Köln, zum Festungs-Gefängniß in Neisse übergetreten. v. hlenfels, | Negt. zu Fuß, als Inspectionsoffizier zur Kriegs\hule in Anklam dorff, Dberst-Lt. z. D. und Commandeur des Landw. Bezirks | von der Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Gnesen, zum Rittm,, Regts. von Borke (4. Pomm.) Nr. 21, Conrad, Vice-Feldw Negt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, unter Ent- | Sec. Lt. vom Inf. Regt. Herzog Friedrich „Wilhelm von _Braun- | commandirt. v. Dieri>ke, Hauptm. und Comp. Chef vom Düffeldorf , der Charakter als Oberst verliehen. Frhr. Heereman | Schmidt v. Hirshfelde, Sec. Lt. von der Res. des Colberg. | vom Landw. Bezirk Graudenz, zum Sec. Lt. der Nes. des Inf. Negts. bindung vom Commando als Adjutant bei der 2. Inf. U als | schweig (Dstfries.) Nr. 78, zur Dienstleist. bei dem Festungs- | Cadettenhause in Plön, v. Heimburg, Hauptm. und Comp. Chef v. Zuydtwy>, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Graf Bülow von | Gren. Regts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, Kloußs<, Sec. | Nr. 141, Giebler, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Lötzen, zum Comp. Chef in das Großherzogl. Me>lenburg. Gren. Regt. Nr. 89 | Gefängniß in Köln commandirt. __ v. Tippelskirh Il, Sec. Lt. vom Cadettenhause in Köslin, mit dem 1. März d. I. in gleicher Dennewitz (6. Westfäl.) Nr. 55, à la suite des Regts. gestellt. | Lt. von der Nes. des Gran. Ngts. Prinz Karl von Preußen (2. Brandenburg.) | Sec. Lt. der Ref. des Jäger - Bats. Graf York von Wartenburg verseßt. v. Goßkow [1., Pr. Lt. vom Inf. Negt. von Boyen | vom 3. Garde-Gren. Regt. Königin Elisabeth, zum Pr. Lt., Eigenschaft zum Cadettenhause in Karlsruhe verse t. Pasquay, Hethey, Wichmann, Port. Fähnrs. vom 6. Rhein Inf. Negt. Nr. 68, | Nr. 12, Be>ers, Sec. Lt. von der Inf. 1. Ausgebots des Landw. Bezirks | (Ostpreuß.) Nr. 1, Frhr. v. Hammerstein -Lorten, Vice-Feldw. (v. Östpreußisches) Nr. 41, als Adjutant zur 2. Inf. Brig. comman- | v. Winterfeld 11, Sec. Lt. vom Kaiser Franz Garde-Gren. | Königl. Württemberg. Pr. Lt. vom Inf. Regt. Alt-Württemberg v. Damit, Port. Fähnr. vom Inf. Regt. von Horn (3. Nhein.) | Teltow, v. Z\c<o>, Sec. Lt. von der Res. des 8. Rhein. Inf. Regts. | vom Landw. Bezirk Celle, zum Sec. Lt. der Res. des Garde-Jäger- dirt. Langer, Sec. Lt. von demselben Regiment und commandirt | Regt. Nr. 2, zum überzähl, Pr. Lt, v. Zwehl, Sec. Lt. vom Inf. | (3. Württemberg.) Nr. 121 und commandirt als Erzieher bei dem Nr. 29, zu Sec. Lts, Kirschfstein, Port. Fähnr. vom | Nr. 70, Grützmacher, Geitel, Lippelt, Sec. Lts. von der Inf. | Bats., Hin>e, Vice-Feldw. von demselden Landw. Bezirk, zum Sec. bei der Unteroff. Vorschule in Neu-Breisach, zum Pr. Lt., Nitschke, | Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, zum überzähl. Pr. Lt., | Cadettenhause in Potsdam, tritt mit dem 1. März d. I. in das Ver- 2. Rhein. Feld-Art. Regt. Nr. 23, zum außeretatsmäß. Sec. Lt., | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks 11. Berlin, zu Pr. Lts., | Lt. der Res. des Brandenb. Jäger - Bats. Nr. 3, Flindt, Vice- Hauptm. à la suite des Gren. Negts. König Friedrich I. (4. Ostpreuß.) | befördert. Kettler, Pr. Lt. à la suite des 6. Thüring. Inf. | hältniß als Militärlehrer zum Cadettenhause in Karlsruhe über. S lesinger, Unteroff. vom Inf. Regt. von Goeben (2. Rhein.) | befördert. Hubert, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Teltow, zum | Feldw. vom Landw. Bezirk Wiesbaden, zum Sec. L. der Res. des Nr. 5, unter vorläufiger Belassung in dem Verhältniß als Lehrer | Regts. Nr. 95, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne | von Ma>, Pr. Lt. à la suite des Niederrhein. Füs. Regts. Nr. 39, Nr. 28, Krieß, Unteroff. vom Inf. Regt. vdn Horn (3. Rhein.) | Sec. Lt. der Res. des Gren. Regts. König Friedrih Wilhelm k Lauenburg. Jäger-Bats. Nr. 9, Niethammer, Sec. Lt. von der bei der Kriegsschule in Hannover, zum überzähl. Major, Mathies, ues und unter Belassung in seinem Commando zur Dienstleist. | commandirt als Erzieher bei dem Cadettenhause in Bensberg, von Nr. 29, Kracht, Pohl, Unteroffe. vom 8. Rhein. Inf. Negt. | (2. Oftpreuß.) Nr. 3, Stenger, Vice-Feldw. von demfelben Landw. | Res. des Fuß-Art. Regts. En>e (Magdeburg.) Nr. 4, zum Pr. Lt,, Pr. Lt. vom Inf. Negt. D Moriß von Anhalt - Dessau ei dem Kriegs-Ministerium, zum Inf. Regt. Nr. 131, à la suito | Bor>e, Sec. Lt. vom 4. Magdeburg. Inf. Negt. Nr. 67, com- Nr. 70, Kelch, B olman, Unteroffe. vom Westfäl. Drag. Regt. | Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Negts. Fürst Karl Anton von | Sp ieß, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Gräfrath, zum Sec. Lt. der (9. Pomm.) Nr. 42, Bet, Pr. Lt. vom 6. R Inf. | desselben, verseßt. v. Wurmb, Pr. Lt. vom 3. Garde-Regt. zu Fuß, | mandirt als Erzieher bei dem Cadettenhause in Wahlstatt, Hoff- Nr. 7, zu Port. Fähnrs, befördert. Oefte, Vice-Feldw. | Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40, v. Jagow, Vice-Wachtm. vom | Res. des Rhein. Fuß-Art. Negts. Nr. 8, Freyta g, Vice-Feldw. vom Regt. Nr. 52, zu überzähl. Hauptleuten, befördert. Besser, | zum überzähl. Hauptm. befördert. Mohs, Major aggreg. dem | meister, Sec. Lt. vom 5. Bad. Inf. Regt. Nr. 113, commandirt vom 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, zum Port. Fähnr. ernannt. Sa- | Landw. Bezirk Brandenburg a. H., zum Sec. Lt. der Res. des | Landw. Bezirk Teltow, zum Sec. Lt. der Landw. Pion. 1. Auf- Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Negt. Prinz Louis Ferdinand | Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16, als aggreg. | als Erzieher bei dem Cadettenhause in Oranienstein, v. Hohnhorfst, towsfki, Major z. D. und Commandeur des Landw. Bezirks Ander- | Schleswig-Holftein. Ulan. Regts. Nr. 15, Zimmermann, Vice- gebots, Thomas, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Bielefeld, zum von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, unter Beförderung zum | zum Inf. Regt. Nr. 141, Külp, Major aggreg. dem 4. Großherzogl. | Sec. Lt. vom Inf. Regt. Herwarth von Bittenfeld (1.. Westf.) uach, der Charakter als Oberst-Lt. verliehen. Graf v. Hahn, Sec. | Wachtm. vom Landw. Bezirk 1. Berlin, zum Sec. Lt. der Res. | See. Lt. der Nes des Hann. Pion. Bats. Nr. 10, befördert. überzähl. Major, als aggreg. zum 3. Posen. Infant. Negt. Nr. 58, | Hess. Inf. Regt. (Prinz Karl) Nr. 118, als aggreg. zum Inf. Regt. | Nr. 13, commandirt als Erzieher bei dem Cadettenhause in Köslin, t. à la suite des Westfäl. Drag. Regts. Nr. 7, in das Regt. | des 2. Brandenburg. Ulan. Regts. Nr. 11, Kel<, Vice-Wachtm. | Aßm y, Sec. Lt. von der Res. des Pomm. Pion.“ Bats. Nr. 2; v. Geyso, Hauptm. à la suite des Generalstabes und vom Neben-Ctat | Nr. 98, v. Schlichting, Sec. Lt. vom 1. Garde-Regt. | v. Balluse> I, Sec. Lt. vom 4. Garde-Regt. zu Fuß, commandirt wiedereinrangirt. v. Geyfo, Sec. Lt. vom 2. Rhein. Hus. Negt. | vom Landw. Bezirk Brandenburg a. H., zum Sec. Lt. der Res. des | als Res. Offiz. zum Pion. Bat. Nr. 17 verseßt. Fae>el, Vice- des Großen Generalstabes, Vermessungsdirigent bei der topographischen | zu Fuß, commandirt zur Dienstleistung bei dem 1. Bad. | als Erzieher bei dem Cadettenhause in Plön, v. Collas, Sec. Lt. vom Nr. 9, à la suite des Negts. gestellt. Stöcker, Hauptm. z. D. | Feld-Art. Regts. General-Feldzeugmeister (2. Brandenburg.) Nr. 18, | Feldw. vom Landw. Bezirk Erfurt, Ehrhardt, Vice-Feldw. vonr Abtheil. der Landes - Aufnahme, als Comp. Chef in das Inf. Regt. Leib-Drag. Regt. Nr. 20, in dieses Regiment, versegt. | Inf. Regt. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116, comman- und Bezirks-Offizier bei dem Landw. Bezirk Neustrelitz, der Charakter | befördert. Nading, Sec. Lt. von der Ref. des Brandenburg. | Landw. Bezirk Neustettin, zu Sec. Lts. der Res. des Eisenbahn- Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, | v. Gélieu, Sec. Lt. vom Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. | dirt als Erzieher bei dem Cadettenhause in Potsdam, treten mit dem als Major verliehen. v. Platen 1, Sec. Lt. à 1a suite ‘des | Train-Bats. Nr. 3, als Ref. Offizier zum Westfäl. Train-Bat. | Regts. Nr. 1, Grueber, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Aachen, verseßt. Hollmig, Hauptm. und Comp. Chef vom Infant. Regt. | Nr. 1, in das 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, v. Brockhusen, | 1. März d. J. in gleicher Eigenschaft zum Cadettenbause in 2. Hanseat. Inf. Regts. Nr. 76, in das Regt. wiedereinrangirt. | Nr. 7 verseßt. Frhr. v. Minnigerode, Sec. Lt. von der Cav. | zum Sec. Lt. der Nes. des Cisenbahn-Regts. Nr. 2, befördert.

Nr. 137, dem Regt, unter Beförderung zum überzähl. Major, | Sec. Lt. vom Gren. Regt. König Friedri Wilhelm 1V. (1. Pomm.) | Karlsruhe über. Graf v. Holnstein aus Bayern, Sec, v. Rogques, Sec. Lt. vom 2. Haunov. Inf. Regt. Nr. 77, | 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Mühlhausen i. Th, Pohle, Abschiedsbewilligungen. Imactiven Heere. Berlin, a O Zieger, Hauptm. und Comp Chef vom Inf. Regt. | Nr. 2, in das Inf. Regt. Nr. 130, v. Alvensleben, Sec. Lk. | Lt. vom Inf. Negt. Graf Bülow von Dennewitß (6. Westf.) Nr. 5, jun Pr. Lt, Frhr. v. Bernewiß, Unteroffizier vom | Sec. Lt. von der Res. des 2. Nassau. Inf. Regts. Nr. 88, zu Pr. Us., | 16. Februar. S<hob, Gen. Major z. D., zuleßt Oberst und Com- Vogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56, unter Beförderung zum vom Leib-Gren. Regt. König Friedrih Wilhelm 111. (1. Brandenb.) Boettcher, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westf.) Braunschweig. Hus. Negt. Nr. 17, zum Port. Fähnr., befördert. | Ster z, Vice-Feldw. vom Landw. Bez. Magdeburg, zum Sec. Lt. der Res. | mandeur des 2. Hannov. Inf. Regts. Nr. 77, mit feiner Pension der überzähl. Major, als aggregirt zum Inf. Negt. Nr. 130, Beer, | Nr. 8, in das Jäger-Bat. Graf York von Wartenburg (Ostpreuß.) | Nr. 16, v. Dewall, Sec. Lt. vom 7. Nhein. Inf. Regt. Nr. 69, v. Rabenau, Major z. D. und Commandeur des Landw. Bezirks | des Inf. Regts. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) | Abschied bewilligt. v. Neindorff, Major ;. D. und Bezirkoffizier Hauptm. vom Infant. Negt. Derzog Ferdinand von Braunschweig | Nr. 1, Saenger, Sec. Lt. vom Gren. Regt. Prinz Karl von | als Erzieher zum Cadettenhause in Karlsruhe, Bartels, Sec. Lt. 1]. Oldenburg, der Charakter als Oberst-Lt. verlichen. Graf von | Nr. 27, Bernard, Vice-Feldw. von demselben Landw. Bezirk | bei dem Landw. Bezirk Beuthen, von dieser Stellung entbunden. (8. Westfäl.) Nr. 57, unter Entbindung von dem Commando als | Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, in das Inf. Negt. Nr. 140, | vom Inf. Negt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) Nr. 23, als Erzieher Perponcher-Sedlnißky, Rittm. und Escadr. Chef vom | zum Sec. Lt. der Res. des 3. Thüring. Inf. Regts. Nr. 71, Scholz, | Graf v. Hochberg Frhr. zu Fürsten stein, Sec. Lt. à la zuits

Adjutant bei der Commandantur von Magdeburg, als Comp. Chef N v. O v. Treuburg, Sec. Lt. vom Gren. Regt. | zum Cadettenhause in Köslin, Gan ßer, Königl. Württemb. Sec. L. Königs-Ulan. Regt. (1. Hannov.) Nr. 13, à la suite des Regts. Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Bitterfeld, zum Sec. Lt. der | des Regts. der Gardes du Corvs, ausgeschieden und zu den Mes. r

in das Infant. Regt. Vogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56, | Prinz Karl von reußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, in das Inf. | vom Inf. Regt. Kaiser Friedrich König von Preußen (7. Württemberg.) gestellt. Ritter, Port. Fähnr. vom 2. Thüring. Inf. Regt. | Landw. Inf. 1. Aufgebots, Winter, Vice-Feldw. von demselben Offizieren des Regts. übergetreten. Frhr. v. Palm, Nittm. und Escadr. versetzt. Etienne, Pr. Lt. vom 2. Hessischen Infanterie-Regiment Regt. Nr. 129, Lishnewski, Sec. Lt. vom Füs. Regt. Prinz | Nr. 125, v. Puttkamer 1.,, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Herzog von Îr. 932, zum Sec. Lt, Bauer v. Bauern, Unteroff. vom | Landw. Bezirk, zum Sec. Lt. der Res. des Magdeburg. Füs. | Chef vom 2. Garde-Drag. MNegt., unter Ertheilung der Erlaubniß Nr. 82, als Adjutant zur Commandantur von Magdeburg comman- Heinri von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, in das Inf. Regt. | Holstein (Holstein.) Nr. 83, als Erzieher zum Cadettenhauje in 1. Großherzogl. Hess. Inf. (Leib-Garde-) Regt. Nr. 115, Haupt, | Regts. Nr. 36, Zoell er, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Torgau, | zum Tragen der Regts. Uniform, mit Pension der Abschied bewilligt. dirt. Meinardus, Sec. Lt. von dems. Negt. zum Pr. Lt. befördert. | Nr. 145, Frhr. v. Ende, Sec. Lt. vom Gren. Regt. König Wil- Potsdam, Kopp, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Prinz Moriß von Unteroff. vom 3. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, | zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Regts. General-Feldmarschall | v. Görne, Port. Fähnr. vom 2. Garde-Regt. z. F., zur Disp. der v. Sto>khausen, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Regt. | helm 1. (2. Westpreuß.) Nr. 7, in das Gren. Negt. Graf Kleist von | Anhalt-Dessau (5. Pomm.) Nr. 42, als ibe zum Cadettenhause zu Port. Fähnrs., Loebbe>e, Unteroff. vom 2. Bad. Drag. | Prinz Friedri<ß Kaxl von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, | Ersatzbehörden entlassen. Frit \<, Hauptm. aggreg. dem Pomm. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, unter Beförderung | Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6, Lehmann, Sec. Lt. vom Inf. | in Wahlstatt, Lübe>, Sec. Lt. vom Füs. Negt. General-Feldmarschall Regt, Nr. 21, v. Preen, Harde>, Engler, Föhrenbach, | Franke, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Weißenfels, zum Sec. Lt. | Füs. Regt. Nr. 34, mit Pension und der Uniform des Kolberg. zum überzähl. Major, als aggreg. zum Füf. Negt. Fürst Karl Anton | Regt. von Courbière (2. Posen.) Nr. 19, in das 2. Nieders{l. | Graf Moltke (Schles.) Nr. 38, als Erzieher zum Cadettenhause in Unteroffe. vom 1. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 14, Frhr. v. Blitters- | der Res. des 5. Thüring. Inf. Negts. Nr. 94 (Großherzog von | Gren. Regts. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, der Abschied be- von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40 verseßt. v. Basse 1., | Inf. Regt. Nr. 47, v. Skrbensöky, Sec. Lt. vom 3. Oberschles. | Plön, sämmtlich vom 1. März d. I. ab commandirt. v. Schoeler, dorff, Lang, Steiglehner, Unteroff. vom 2. Bad. Feld-Art. | Sachsen), Se lt, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Gera, zum Sec. | willigt. Austrup, Hauptm. aggreg. dem Gren. Regt. Prinz Karl Pr. Lt. vom Inf. Regt. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) | Inf. Regt. Nr. 62, in das Inf. Regt. Graf Barfuß (4. Westfäl.) | Pr. U. à la suite des Inf. Regts. Nr. 132, commandirt als Er- Regt. Nr. 30, zu Port. Fähnrs., befördert. Gans Edler | L. der Nes. des Füs. Regts. Königin (Schleswig-Holstein.) Nr. 86, | von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12, mit Pension ausgeschieden. Nr. 13, zum Hauptm. und Comp. Chef befördert. Edler v. Graeve, | Nr. 17, verseßt. v. Michaëlis, Sec. Lt. vom Füs. Regt. | zieher beim Cadettenhause in Plön, unter Beförderuug zum Herr zu Putlig, Pr. Lf. vom 1. Bad. Gren. Regt. Nr. 109, | v. Krosigk, Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Neuhaldensleben. | v. Kathen, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Regt. Graf Sec. Lt. vom Inf. Negt. C Ceara Prinz Friedrih Karl | Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, vom 1. März | Hauptmann, vorläufig ohne Patent und unter Einrangirung in à la suite des Regts. gestellt, Hentschel, Bruns, Unteroffe. vom zum Sec. Lt. der Res. des Magdeburg. Hufaren-Negts. Nr. 10, | Tauentien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, in Geneb- von Preußen (8. Brandenburg.) Nr. 64, unter Beförderung zum | d. I. auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Hus. Negt. | das Cadetten - Corps, mit dem 1. März d. J. zum Compagnie- Inf. Regt. Nr. 99, Schrader, Unteroff. vom Inf. Regt. Nr. 136, | Giesc>e, Vice-Wachtm. vom Landw. Bez. Bitterfeld, zum Sec. migung seines Abschiedsgesuhs behufs Verwendung als Bezirks- Pr. Lt. und unter vorläufiger Belassung in dem Commando als | Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5 commandirt. Chef bei dem Cadettenhause in Plön ernannt. Reinhold, Nagel, Unteroff. vom Inf. Negt. Nr. 137, zu Port. Fähnrs., | Lt. der Res. des Cür. Regts. von Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7, B eyer, | Offizier, als Major mit Pension und der Erlaubniß zum Tragen der Grzicher bei der Haupt-Cadettenanstalt, in das Inf. Regt. Herwarth v. Bülow, Pr. Lt. à la suite des 2. Garde-Drag. Negts., | Premier-Lieutnant à la suite des Inf. Regts. Graf Dönhoff Falfenba<h, Port. Fähnr. vom Inf. Regt. Nr. 144, unter | Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Torgau, zum Sec. Lt. der Ref. des Regts. Uniform, zur Disp. gestellt. Reußner, Oberst-Lt. z. D,., von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13 verseßt. Brauer, Hauptm. | unter Entbindung von dem Commando als Adjutant bei der | (7. Oftpreuß.) Nr. 44, commandirt als Erzieher bei der Haupt- gleichzeitiger Verseßung in das Inf. Regt. Nr. 145, zum | 2. Pomm. Feld-Art. Regts. Nr. 17, Roesener, Sec. Lt. von der | zuleßt Major in der 4. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier vom Platz und Comp. Chef vom Gren. Negt. Prinz Karl von Preußen | 3. Garde - Cav. Brig. und unter Beförderung zum Rittm., vorläufig | Cadettenanstalt, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufig ohne Sec. Lt, von Kunowski, Port. Fähnr. vom Cür. Negt. Herzog | Res. des Inf. Regts. Nr. 97, zum Pr. Lt., Nich ter, Vice-Wachtm. | in Curhaven, mit seiner Pension und der Erlaubniß zum ferneren (2. Brandenburg.) Nr. 12, dem Negt., unter Beförderung zum über- | ohne Patent, als Escadr. C hef in das Regt. einrangirt. v. Bülow, Patent, und unter Einrangirung in das Cadetten-Corps, mit dem Friedrih Eugen von Württemberg ( Westpreuß.) Nr. 5, zum Sec. | vom Landw. Bezirk Muskau, zum Sec. Lt. der Nes. des Niederschles. Tragen der Uniform des Westfäl. Pion. Bats. Nr. 7, Edler Herr zâhl. Major, aggregirt. v. Bülow, Pr. Lt. von demselben Negt.,, | Sec. Lt. vom 1. Garde - Ulan. Negt.,, als Adjutant zur 3. Garde- | 1. März d. I. als Comp. Chef zum Cadettenhause in Köslin, t, Loosen, Unteroff. vom Inf. Negt. Nr. 128, Gerhardt, | Train-Bats. Nr. 9, Bargander, Pr. Lt. von der Cav. 1. Aufge- | und Frhr. v. Plotho, Sec. Lt. vom Thüring. Huf. Regt. Nr. 12, zum Hauptm. und Comp. Chef, vorläufig ohne Patent, befördert. | Cav. Brig. commandirt. Graf Henckel v. Donnersmar>, | Credner, Pr. Lt. vom 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, Unteroff. vom Feld-Art. Regt. Nr. 35, zu Port. Fähnrs.,, | bots des Landw. Bezirks Müntterberz, zum Rittmeister, Knappe, | v. Bornstädt, Nittm. und Escadr. Chef vom Ulan. Negt. Prinz Zern in, Pr. Lt. vom 1. Großherzogl. Hes. Inf. (Leib-Garde-) Regt. | Pr. Lt. aggreg. dem 2. Garde-Drag. Regt., der Charakter als Rittm. | commandirt zur Dienstleistung als Erzieher bei der Haupt- befördert. Kreßner, Port. Fähnr. vom Gren. Regt. König | Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Glaß, | August von Württemberg (Posen) Nr. 10, mit Pension und Nr. 115, unter Belassung in dem (Commando als Adjutant bei der verliehen. v. Glasenapp, Pr. Lt. à la suite des Ulan. Negts. | Cadettenaustalt, unter Stellung à la suite des Regts., mit dem \riedrih 1. (4. Oftpreuß.) Nr. 5, in das Magdeb. Feld-Art. Negt. | Schramek, Sec. Lt. von der Nes. des Feld-Art. Regts. von | der Regts. Uniform, Kel<, Hauvtm. 7 D. zule Comy; Gewehr-Prüfungscommission, in das Gren. Regt. Prinz Karl von | Kaiser Alexander 11. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 5, unter | 1. März d. I. als Militärlehrer zum Cadettenhause in Karlsruhe, N 4 verseßt. Sallwürk v. Wenzelstein, Ober-Jäger vom | Peucker (Schlef.) Nr. 6, zu Pr. Lts, Siemers, Vice-Feldw. | Chef im jeßigen Inf. Regt. von der Marwiß (8. Pomm.) Preußen (2. Brandenburg.) Nr. 12 verseßt. Hofmann, Sec. Lt. | Entbindung von „dem Commando als Adjutant bei der 13. Cav. | versetzt. v. Bolschwing, Pr. Lt. à la suite des Inf. Negts, Magdeburg. Jäger-Bat. Nr. 4, Küster, Ober-Jäger vom Lauenburg. | vom Landw. Bezirk Schweidnitz, zum Sec. Lt. der Nes. des Füs. Iegts. | Nr. 61, mit seiner Pension und der Armee-Uniform; der vom Großherzogl. Hess. Inf. (Leib-Garde-) Negt. Nr. 115, zum Pr. Lt. | “Brig. und unter Beförderung zum Rittm., als Escadr. Chef in das Herzog Karl von Me>lenburg-Strelitz (6. Ostpreuß.) Nr. 43, in das Jäger-Bat. Nr. 9, zu Port. Fähnrs. befördert. Graf Vitzthum | General-Feldmarschall Graf Moltke (Schles.) Nr. 38, Pohl, Vice- | Abschied bewilligt. Guhl, Oberst-Lt. z. D., zuleßt Mäjor und befördert. Dahrenstaedt, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. | Regt. einrangirt. Cramer v. Clausbruh, Pr. Lt. vom | 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112 einrangirt. Schulz, v. C>staedt, Vice-Feldw. vom Hess. Jäger- Bat. Nr. 11, zum | Feldw. vom Landw. Bezirk Gleiwiß, zum Sec. Lt. der Ref. des | Commandeur des Hess. Pion. Bats. Nx. 11, unter Ertheilung der Regt. Herzog Friedrih Wilhelm von Braunschweig (Osftfrief.) Nr. 78, | Braunschweig. Hus. Regt. Nr. 17, als Adjutant zur 13. Cav. Brig. | Pr. Lt. vom 6. Brandenburgischen Inf. Regt. Nr. 52, unter Port. Fähnr. ernannt. Frhr. v. Reitzenstein, Oberst-Æ. und | 4. Niederschles. Inf. Negts. Nr. 51, v. Moers, Vice - Wachtm. | Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Erlaubniß zum Tragen dem Negt, unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregirt. Bal>, | commandirt. Rabe, Sec. Lt. von demfelben Regt., zum | Stellung à la suite des Regts., vom 1. März d. J. ab als Erzieher Commandeur des Fuß-Art. Regts. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1, in | vom Landw. Bezirk Münsterberg, zum Sec. Lt. der Res. des Feld-Art. | der Uniform des gedachten Bats., in die Kategorie der mit Pension Pr. Lt. von demselben Negt., zum Hauptm. und Comp. Chef, vor- | Pr. Lt. befördert. de Graaff, Hauptm. à la suite des zum Cadettenhause in Bensberg commandirt. v. Treskow, Pr. Lt. leiher Eigenschaft zum Garde-Fuß-Art. Regt. versezt. Wiese, | Regts. von Podbielski (Niederschles.) Nr. 5, Hoffmann, Muther, | verabschiedeten Offiziere zurückverseßt. Haberstrohm, Hauptm. z. D. läufig ohne Patent, befördert. v. Loesewiß, Major à la suite | Generalstabs und vom Neben-Etat des Großen General- | vom Inf. Regt. Graf Kirchbach (1. Niederschles.) Nr. 46, in das Vberst à la suite des Niederschles. Fuß-Art. Regts. Nr. 5 und | Vice-Wachtm. von demselben Landw. Bezirk, zu Sec. Lts. der Nes. | und Bezirksoffizier bei dem Landw. Bezirk Gleiwitz, unter Entbin- des Gren. Regts. König Friedrich Wilhelm 1Ï. (1. Schles.) Nr. 10 | stabs, Vermessungsdirigent bei der trigonometrischen Abtheilung | 6. Brandenburg. Inf. Regt. Nr. 52 verseßt. Meßke, Sec. Lt. vom Inspecteur der 2. Art. Depot-Insp., zum Commandeur des Fuß-Art. | des ecld-Art. Regts. von Clausewiß (Oberschles.) Nr. 21, Krei- | dung von dieser Stellung, in die Kategorie der mit Pension ver- und Director der Gewehrfabrik in Erfurt, ein Patent seiner Charge | der Landesaufnahme , als Rittm. und Escadr. Chef | Inf. Negt. Graf Kirchbach (1. Niederschle.) Nr. 46, zum Pr. L. be- Regts. von Linger (Ostpreuß.) Nr. 1 ernannt. v. Scheve, Oberst-Lt. | felts, Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Düsseldorf, Brüll, Vice- | abschiedeten Offiziete verseßt. v. Mandrot, Pr. Lt. vom Gren. verliehen. v. Frankenberg u. Ludwigsdorf, Hauptm. und | in das Ulan. Negt. Prinz August von Württemberg oen Dir. 10, | fördert. Göße, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 98, unter Stellung und Bats. Commandeur vom Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schlef.) | Feldw. vom Landw. Bezirk Barmen, zu See. Lts. der Ref. des | Regt. Kronprinz Friedri Wilhelm (2. Schles.) Nr. 11, mit Pension, Comp. Chef vom 5. Thüring. Inf. Regt. Nr. 94 ( S A R von |} v. Kleist, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. egt. Nr. 136, | à la suite des Regts., vom 1. Müärz d. J. ab als Erzieher zum A, 6, unter Stellung à la suite des Negts., mit Wahrnehmung der | Inf. Regts. Vogel von Fal>enstein (7. Westfäl.) Nr. 56, Stenz, | Graf v. Nothenb uUrg, . Pr. Lt. vom Leib - Cür. Regt. Großer Sachsen), dem Negt., unter Beförderung zum überzähl. ajor, | commandirt bei der trigonometrischen Abtheilung der Landesauf- | Cadettenhause in Plön commandirt. Taure>, Sec. Lt. von Xeschäfte des Inspecteurs der 2. Art. Depot-Insp. beauftragt. } Sec. Lt. von der Res. des Feld-Art. Negts. Nr. 34, zum Pr. Lt, | Kurfürst (Schles.) Nr. 1, mit Pension, v. Beaulieu, Major und aggregirt. v. Kathen, Pr. t. vom Inf. Regt. Nr. 141, unter | nahme, unter Stellung à la suits des Generalstabs der Armee, | demselben Negt., zum Pr. Lt. befördert. Hardt, Pr. Lt. vom Arü>eberg, Hauptm. und Comp. Chef vom Fuß - Art. Figge, Sec. Lt. von der Ref. des Inf. Negts. Nr. 130, Schnee- | Bats. Commandeur vom Inf. Negt. Herwarth von Bittenfeld Beförderung zum Hauptm. und Comp. Chef, in das 5. Thüring. | behufs Verwendung als Vermessungsdirigent bei der gedachten Abthei- Braunschweig. Inf. Negt. Nr. 92, unter Stellung à la suite des Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, in gleicher Eigenschaft | mann, Mayer, Sec. Lts. von dex Cav. 1. Aufgebots des Landw. | (1. Westfäl.) Nr. 13, als Oberst-Lt. mit Pension und der Uniform. Inf. Negt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen) verseßt. Wall- | lung, in den Neben-Etat des Großen Generalstabs, verseßt. | Negts., vom 1. März d. J. ab als Erzieher zum Cadettenhause in zur Versuchs-Compagnie der Artillerie-Prüfungscommission versetzt. | Bezirks Aachen, Auler, Sec. Lt. von der Inf. 1. Aufgebots des | des Inf. Negts. Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) müller, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 141, zum Pr. Lt. befördert. Stenger, Hauptm. vom Inf. Negt. Nr. 136, zum Comp. Chef er- | Oranienstein commandirt. v. Leszczynski, Sec. Lt. von dem- Alese, Hauptm. und Comp. Chef vom Fuß-Art.Regt. General- | Landw. Bezirks Kreuznahßh, Ges<hwandtner, Sec. Lt. von der | Nr. 27, Sh olz, Major vom Inf. Regt. Prinz Friedrich der Nieder- Glße, Hauptm. und Comp. Chef vom Oldenburg. Inf. Regt. | nannt. Becht, Sec. Lt. von- demselben Regt., zum Pr. Lt. befördert. selben Regt., zum Pr. Lt. befördert. v. Stoeklern zu Grün- Jeldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, in das Fuß-Art. Negt. von | Inf. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Saarlouis, | lande (2. Westfäl.) Nr. 15, mit Pension und der Uniform des Braun- Nr. 91, dem Negt., unter Beförderung zum überzähl. Major, aggregirt. | Hahn, Rittm. à la suite des Oftpreuß. Drag. Negts. Nr. 10 | holzek, Sec. Lt. vom 7. Bad. Inf. Negt. Nr. 142, vom 1. März Andersin (Pomm.) Nr. 2 versegt. Orxé, Pr. Lt. vom Fuß-Art. | zu Prem. Lts, Schiffers, ‘Vice-Feldw. vom Landw. {<weig. Inf. Negts. Nr. 92, der Abschied bewilligt. Kayser, v. Wißleben, Pr. Lt. von demselben Negt., zum Hauptm. und | und vom Neben-Etat des Großen Generalstabs, unter ella d. J. ab als Erzieher zur Haupt - Cadettenanstalt commandirkt. “egt. General-Feldzeugmeister (Brandenburg ) Nr. 3, zum Hauptm. | Bezirk Jülich, zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. | Oberst-Lt. z. D., unter Entbindung von der Stellung als Vorstand Comp. Chef befördert. v. Jachmann, Pr. Lt. vom 5. Thüring. | zum Großen Generalstab, als Hauptm. in den Generalstab der Neßler, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Markgraf Ludwig und Comp. Chef, Haeseler, Sec. Lt. vom demselben Regt., zum | Nr. 68, Velder, Vice-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, | des Bekleidungsamts des VII. Armee - Corps, mit seiner Pensiowr Inf. Regt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), in das Oldenburg. | Armee, v. Heudu>, Rittm. vom Hus. Negt. Graf Goetzen (2. Schles.) | Wilbelm (3. Bad.) Nr. 111, unter Belassung in seinem Verhältniß Ft: Lt, befördert. Kersting, Major à la suite des Fuß- | zum Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. von Goeben (2. Rhein.) | und der Erlaubniß zum ferneren Tragen der Uniform des Infant. Inf. Regt. Nr. 91 verseßt. Bo>k v. Wülfingen, Hauptm. | Nr. 6 und commandirt zur Dienstleistung bei dem Großen General- | als Militärlehrer bei dem Cadettenhause in Wahlstatt, zum art. Regts. von Dieskau (Schles.) Nr. 6 und Mitglied der Art. | Nr. 28, Bender, Vice-Feldw. von demselben Landw. Bezirk, zum | Negts. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, in die und Comp. Chef vom Magdeburg. Füs. Regt. Nr. 36, dem | stab, unter Stellung à la suite des gedachten Negts., in den Neben- Cadetten-Corps, à la suite desselben, verseßt. Fau>, Pr. Lt. vom Prüfungscommission, zum Mitgliede der Prüfungscommission für | Sec. Lt. der Res. des Inf. Negts. Graf Werder (4. Nhein.) Nr. 30, | Kategorie der mit Pension verabschiedeten Offiziere zurückverseßzt. Regiment, unter Beförderung zum überzähligen Major, aggregirt. | Etat des Großen Generalstabs, verseßt. Roen>endorff, Sec. Inf. Regt. Herzog Karl von Me>lenburg-Strelitz (6. Oftpreuß.) Yauptleute und Pr. Lts. der Fuß-Art. ernannt. Laffert, Port. | Frhr. v. Leyka m, Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Erkelenz, zum | Schambach, Sec. Lt. vom 8. Nhein. Q: Legt, MT. 70, vor Kriewißt, pr. Lt. vom Inf. Megt. Prinz Louis Ferdinand von | Lt. vom Hus. Negt. Graf Goeten (2. Schles.) Nr. 6, zum Pr. Lt. | Nr. 43, unter vorläufiger Belassung in dem Commando als Er ihn. von demselben Regt., zum außeretatsmäß. Sec. Lt. befördert. | Sec. Lt. der Res. des Cür. Regts. von Driesen (Westfäl.) Nr 4, Bülow, Pr. Lt. à la suite des Hus. Negts. Kaiser Franz ZJofeph Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, unter Beförderung zum Hauptm. befördert. v. Studnitß 1, Sec. Lt. von demselben Negt. , in | zieher bei der Haupt-Cadettenanstalt, zum überzähl. Hauptm. be- Vluhm, Major und Bats. (Commandeur vom Fuß-Art. Regt. Weegmann, Bice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Bonn, zum Sec. von Oesterrei<h König von Ungarn (Schleswig-Holstein.) I 107 und Comp. Chef, in das Magdeburg. Füs. Regt. Nr. 36 verseßt. | das Leib-Cür. Regt. Großer Kurfürst (Schlej.) Nr. 1 ver- | fördert. v. Duisburg, Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts. Nr. 140, E 10, von der Stellung als Mitglied der Prüfungécommission für | Lt. der Res. des 2. Westfäl. Feld-Art. Regts. Nr. 22, von | mit Pension und seiner bisherigen Uniform, v. Flö> her, Sec. L. v. Zimmermann, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Prinz Louis | sezt. v. Pieschel, Nittmeister aggreg. dem Königs-Ulan. | unter Entbindung von dem Commando als Erzieher bei dem Cadetten- Nuptleute und Pr. Lts. der Fuß-Art. entbunden. Lü>er, Hauptm. | Kemnig, Pr. Lt. von der Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks | vom Braunschweig. Huf. Negt. Nr. 17, ausgeschieden und zu den Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, zum Pr. Lt. be- Regiment (1. Hannov. Nr. 13, als Escadr. Chef in dieses | hause in Potsdam, in das Inf. Negt. Herzog Friedri Wilhelm 74 und Comp. Chef von der Versuchs Comp. der Art. Prüfungscom- | Stade, Vedoua, Pr. Lt. von der Cav. 1. Aufgebots des Landw. | Nes. Offizieren des Negts. übergetreten. Gramatzky, Rittm. und

fördert. Pavel, Hauptm. und Comp. Chef vom Braun weig. Inf. | Negt. wieder einrangirt. Simon, Nittm. à la suits des 1. & n- | Braunschwei tfrief. 78 versetz . Unruh, Sec. L mission, _ unter Beförderung zum Major als etatsmäß. Stabsoffizier | Bezirks Wismar, zu Rittmeistern, v. Oerßen, Sec. Lt. von Escadr. Chef vom 2. Hannov. Drag. Regt. Nr. 16, als Major mit Regt. Nr. 92, unter Beförderung zum überzähl. aoe: als | nov. Drag. Regts. Nr. 9, unter Entbindung von dem Eni vom Fl. M t Pie einri A A Bahia) Nr. 39 Q das Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6 verseßt. Pila, | der Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Schwerin, v. Lowtow, Mon und der Uniform des Drag. Regts. von Wedell (Pomm.) aggreg. zum Inf. Regt. Nr. 140, Lölhö ffel vonLöwensprung, | als Adjutant bei der 34. Cav. Brig., als Escadr. Chef in das | als Erzieher zum Cadettenhause in Potsdam commandirk. Feuerwerks - Pr. Lt. von der 10. Feld - Art. Brig. zum | Sec. Lt. von der Cav. 1. Aufgebots des Landw. Bezirks Rosto>, | Nr. 11, v. Rosen, Hauptm. und Battr. Chef vom E R Pr. Lt. vom 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, unter Beförderung zum | 2. Hannov. Drag. Regt. Nr. 16 verseßt. v. Rohrscheidt, Pr. Lt. | Woas, Pr. L. vom Inf. Regiment Freiherr Hiller Tuerwerks-H tm.,, Doberg, Feuerwerks-Lt. von der Art. Prüfungs- | v. Bülow, Sec. Lt. von der Cav. 2. Aufgebots des Landw. | von Scharnhorst (1. Hannov.) Nr. 10, als Major mit Pension nebst Hauptm. und Comp. Chef, in das Braunschweig. Inf. Regt. Nr. 92, 1 Vot L Leib-Hus, Regt. Nr. 1, als Adjutant zur 34. Cav. Brig. | von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59, unter Belassung [8 „mnnission, Vogt, Feuerwerks-Lt. von der Ober-Feuerwerkershule, | Bezirks Altona, —_zu Pr. Lts. Viersemenzel, Vice-Feldw. | Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Regts. Uniform, verfegt. Christiani 11, Sec. Lt. vom 2. Thüring. Inf. Negt. | commandirt. v. Brandt, Sec. Lt. von demselben Regt., zum Pr. | dem Commando als Erzieher bei der Haupt-Cadettenanstalt, à la suits F fuerwerks-Pr. Lts., Dengler, Ober-Feuerwerker vom Niederschles. | vom Landw. Bezirk Stade, zum Sec. Lt. der Res. des Füs. Regts. | Paschke, Hauptm. und Battr. Chef von demselben Regt., mit Nr. 32, zum Pr. Lt. befördert. Friß, Hauptm. und Comp. Chef | Lt. befördert. Roth, Pr. Lt. vom Westfäl. Drag. Negt. Nr. 7, | des Ngts. gestellt. Kan nengießer I, Sec. Lt. vom Inf. Rol. Qu Art. Negt. Nr. 5, Borau>ke, Schoenwälder, Ober-Feuer- Prinz Heinrih von Preußen (Brandenburg.) Nr. 35, v.Steuben, Pension und Her Regts. Uniform, von Mitschke-Collande, vom Inf. Negt. Nr. 145, dem Regt., unter Beförderung zum über- | unter Beförderung zum überzähl. Nittm. in das 2. Hannov. Ulan. | Nr. 97 unter Beförderung zum Pr. Lt., in das Inf. Rgt. Freiherr Feu er bom Fuß-Art. Regt. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, zu Vice-Feldw. vom Landw. Bezirk Hamburg, zum Sec. Lt. der Nes. Nittm. und Comp. Chef vom Hannov. Train-Bat. Nr. 10, mit zähl. Major, aggregirt. v. Schwedler, Pr. Lt. von demselben | Regt. Nr. 14, v. Hatten, Pr. Lt. vom Drag. Regt. Prinz Albre<t | Hiller von Gaertringen (4. Posen.) Nr. 59 verseßt. vonerwerks-Lts., befördert. Ma>enfen, Feuerwerks-Pr. Lt. | des 1. Thüring. Inf. Regts. Nr. 31, Stever, Vice-Wachtm. | Pension und der ora des Bus. egte Sal, Son (2. S&fle[.) Regt., zum Hauptm. und Comp. Chef, v. Gottberg, Sec. Lt. | von Preußen (Litthau.) Nr. 1, in das Westfäl. Drag. Regt. Nr. 7, Frhr. v. Wechmar, Sec. Lt. vom Großh. Me>lenb. Gren. Regt. este Fuß-Art. Regt. Nr. 11, à la suite des Feuerwerks-Offiziercorps | vom Landw. Bezirk Neustreliß, zum Sec. Lt. der Res. des Ur ren der Abschied bewilligt. t leve, Oberst Met ay von demselben Regt, zum Pr. Lt, befördert. v. Hellfeld, | versegt. Schwenke, Sec. Lt. vom Drag. Regt. Prinz Albreht | Nr. 89, von dem Commando bei der Unteroff. Schule in Biebrich E fn eut, Ulri, Hauptm. von der 3. Ingen. Insp., als Comp. Chef | 1. Großherzogl. Me>lenburg. Drag. Regts. Nr. 17, befördert. | Oberst-Lt. und E des anae Dts wad Ber EiA E Hauptm. und Comp. Chef vom Cadettenhause in Wahlstatt, als | von Preußen (Litthau.) Nr. 1, zum Pr. Lt., Graf v. Bredow, | bunden. v. Nestorff, Pr. Lt. vom Inf. Rgt. von Stülpnasf at. 18 Pion. Bat. Fürst Radziwill (Oftpreuß.) Nr. 1, Lattke, Pr. Warnholy, Vice-Wachtm. vom Landw. Bezirk Hamburg zum e L mit J R e E O E O Siebel O aggreg. zum 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74 versegt. | Sec. Lt. vom 2. Bad. Drag. Regt. Nr. 21, zum Pr. Lt., v. Zieten, | (5. Brandenburg.) Nr. 48, als Comp. Offizier zur Unteroff. S<hu!f „von derselben Ingen. Insp., in das Pion. Bat. Nr. 17, ver- ] Sec. Lt. der Nef. des 2. Hannov. A Regts. Nr. 26, Qu- eg ct A ie Ka cggrie À u len en [gie en E ziere H1llmar, Hauptm. und Comp. Chef vom Pommerschen | Sec. Lt. vom Hus. Regt. von Ziete (Brandenburg. Nr. 3, zum | in Biebrich commandirt. j j Eden, Hauptm. von der 4. Ingen. Insp. und Mitglied des A tm. von demselben Landw. Bezirk, zum Sec. | zurü zee eo 4 E a ec. on 3. L ags Fl Eüs. Regt. Nr. 34, commandirt zur Vertretung eines | überzähl. Pr. Lt., befördert. v. Leveßow, Sec. Lt. vom Graf Bro>dorff-Rangau, Port. Fähnr. vom 1. Garde mités, zum Mitgliede der Prüfungscommission des Ingen. ! Lt. der Res. des Schleswig-Holstein. Train-Bats. Nr. 9, Gäde, | Inf. Regt. (Leib-Regt.) Nr. 117, ausgeschieden und zu den Ref,

t E Ss D S E fr E Mert E E S

E E E E S ZS mami

S