1892 / 47 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H ip

E

Konkursêverfabren eröffnet, Kaufmann Adolf Nady daselbst zum Konkursvenwalter ernannt, erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin verordnet auf Samstag, 26. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. März 1892 erlassen und Frist zur Forde- rungsanmeldung bis ebendahin bestimmt.

Darmstadt, den 20. Februar 1892.

Gr. Amtsgericht Darmstadt 1. Bekannt gemaht: Kümmel, Gerichtsschreiber.

[69396] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Freiherrn Max vou Maltzan zu Doberan, jeßt unbekannten Aufent- balts, wird beute, am 19. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kämmerei- berechner Meyer zu Doberan wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. April 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in & 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Donnerstag, den 17. März 1892, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Donnerstag , den 28, April 1892, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas A sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein juldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 15. April 1892 Anzeige zu machen, au nur an diesen Zahlung zu leisten.

Doberan, den 19. Februar 1892.

Großberzoglih Melenburg-Schwerinsches Amtsgericht. S

Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber Kr E [69387] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tuchfabrikanten Karl Pürschel zu Forft ist heute, am 16. Februar 1892, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann P. Hoegelheimer zu Forst ist zum Konkurêverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 9. März 1892, Vormittags A1 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 31. März 1892, Vormittags 18è Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt , von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. März 1892 Anzeige zu machen.

Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forft.

[69386] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Kar! Altmann zu Forst ist heute, am 16. Februar 1892, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann G. Bohrisch zu Forst ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. März 1892 bei dem Gerichte anzu- melden. Es i zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie Über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- den Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 31. März 1892, Vormittags 118 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- ri<te Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurëämasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. März 1892 Anzeige zu machen.

Kie fel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forft.

[69378] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters und Materialwaarenhändlers August Hermann Stemmler in Remse ist heute, am 19. Februar 1892, Mittags 12 Uyr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Heins in Glauchau. Gläubigerversammlung: 17. März 1892, Vorm. 11 Uhr. Anmelde- frift bis 31. März 1892. Prüfungstermin: 19. April 1892, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. März 1892.

Glauchau, am 19. Februar 1892.

Akt. Wettley,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69380) Konkursverfahrénu.

Ueber den Nachlaß des am 11. Januar 1892 zu Görlitz verstorbenen Sattlermeisters Karl Gustav König wird heute, am 19. Februar 1892, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Georg Henschel hierselbst wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldungsfrist bis zum 31. März 1892. Gläubigerversammlung den 16. März 1892, Vorm. 10} Uhr. Prüfungs- termin den 20. April 1892, Vorm. 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Görlitz. Veröffentlicht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

[69309] Bekanntmachung.

Neber das Vermögen des Uhrmachers Frit Didjurgeit in Goldap ist heute, den 18. Februar 1892, Nachmittags 25 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht hierselbst der Konkurs eröffnet und der Rentier Wilhelm Miel>ke von hier zum Konkurs-

deu 5. März #1892, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 26. März 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst, Zimmer Nr. 12. Anmeldefrist t für die Konkursforderungen bis 16. März 1892. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. März 1892. Goldap, den 18. Februar 1892.

Gugßki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69500] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hirsch Lewin in Gollub ist seitens des biesigen Amts- gerichts heute, Nachmittags um 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und zum Verwalter der Kaufmann Adolph Dobrachowski zu Gollub ernannt. Es ift cin offener Arrest erlassen und Anzeigefrist auf Grund desfelben, sowie Anmeldefrist für die Konkursforderungen auf den 20. März d. Is., fest- geseßt. Termin zur ersten Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf den 30. März d. Is., Vormittags 19 Uhr, anberaumt. Gollub, den 19. Februar 1892.

Ai S) (Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [69499] Bekauntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Marcus Kallmann zu Gollub ist seitens des hiesigen Amts- gerichts heute, Nachmittags um 125 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet und zum Verwalter der Landgeshwo- rene Macholz zu Gollub ernannt. Es ist cin offener Arrest erlassen und Anzeigefrist auf Grund desselben, sowie Anmeldefrist für dic Konkursforderungen auf den 20. März d. Is. festgeseßt. Termin zur ersten Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf den S. April d. Js., Vor- mittags 19 Uhr, anberaumt. Gollub, den 19. Februar 1892. (T. 5.) (Unterschrift), : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69291] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Lohmanns zu Wevelinghoven, handelnd daselbst unter der Firma H. Lohmanns & Cic, wird heute, am 19. Februar 1892, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Sqhli> zu Grevenbroich wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- [<lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraué\chusses und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 22. März 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Dicustag, den 22. März 1892, _Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Sißungsaal, Termin anberaumdt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schüldig sind, wird auf- gegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefon- derte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Kon- furéverwalter bis zum 15. März 1892 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Grevenbroich.

[69310] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kleiuhändlers Fried- rih Puhl junior zu Volmerhausen ist heute, am 13. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Der Notar Dr. juris Kirch zu Gummersbach ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden.- Es ist zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters,

sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- usses und eintretenden Falls über die in $ 120

der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 14. März 1892, Vormittags 20 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- furêsmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird auf gegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. März 1892 Anzeige zu machen.

Gummersbach, den 13. Februar 1892.

Baldus, Aktuar, Gerichtsschreiber Kömglichen Amtsgerichts. [69271] Königl. Württ. Amtsgericht Hall.

Ueber das Vermögen der Katharine Ruth,

Rößlewirths Wittwe in Wielandsweiler, Ge-

meinde Bibersfeld wurde heute, Nachmittag 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter :

Amtsnotar Kübler in Steinbah. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 17. März 1899. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 25. März £892, Vormittags 9 Uhr.

Den 18. Februar 1892.

C

Gerichts\{reiber (Unterschrift). [69381] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der offenen Handels-

gesellschaft in Firma Ludwigs «& Grote (Pelzwaaren-Lager und Mügten-Fabrik) zu Hamburg, Deichstraße 98 u. 60, wird heute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Julius Jelges, kleine Theaterstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. März d. I. einschließ- li. Anmeldefrist bis zum 2. April d. J. einscließ- lih. Erste Gläubigerversammlung den 18. März d. I., Vorm. 114 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den S2. April d. J., Vorm. 103 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 20. Februar 1892. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[69382] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Löbel Vär (genannt Louis) Wittmund, in Firma

wird beute, Nachmittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter I. M. Delbanco, gr. Blei- den 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. März d. J. einschließlih. Anmeldefrist bis zum 2. April d. J. einshließli<. Erste Gläubiger- versammlung den 18. März d. J.-Vorm. 11? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den S2. April d. J-.- Vorm. 11 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 20. Februar 1892. Zur Beglaubigung : Holste, Gerichtsschreiber.

[69307] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Schrammef, in eingetragener Firma „F. Schram- mek“ in Katscher ist heute, am 18. Februar 1892, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ludwig Proskauer zu Katscher ist zum Konfurêverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigerauëschusses und eintreten- den Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 18. März 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 6. April 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18 März 1892.

Katscher, den 18. Februar 1892.

Kastalsky, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts.

[69373] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Ackercrs Gustav

Klauten zu Schmalbroich ist heute am 15. Fe- bruar 1892, Nachmittags 47 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Leenen in Kempen wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen sind bis zum 26. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkfursord- nung bezeichneten Gegenstände auf Samstag, deu 12. März 1892, Vormittags 1X Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 2. April 1892, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben , nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und_ von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. März 1892 Anzeige zu machen,

Königliches Amtsgericht zu Kempen a. Rhein.

Beglaubigt: (L. 8.) Schoenfeldt,

Geri Sts Grabe des Königlichen Amtsgerichts. [69268] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schmieds Karl Hin- ri<h Rieper in Winterbek, Hamburger Chaussee, ist heute, am 17. Februar 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Gemeindevorsteher Witthöft in Hassee. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. März 1892. Anmeldefrist bis 16. April 1892. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 17. März 1892, Vormittags 10: Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28. April 1892, Vormittags 10 Uhr.

Kiel, den 17. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIk. Veröffentlicht: Sukst orf, Gerichtsschreiber.

[69266] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaagrenhändlers Johann Hinrich Sell- mer, Schaßstraße 10 in Kiel, ist heute, am 18. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann W. C. Langenheim in Kiel, Muhliusstr. 23. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. März 1892. Anmeldefrist bis 16. April 1892. Termin zur Wahl eines andern Verwalters den X77. März 1892, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin deu 28. April 1892, Vormittags 107 Uhr.

Kiel, den 18. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[69270] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Weißwaarenhänd- lerin Chefrau Wilhelmine Trumpf, geb. Schacht, Waisenhofstraße 20 in Kiel, ist heute am 18. Februar 1892, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann W. C. Langenheim in Kiel, Muhliusftraße 23. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. März 1892. Anmeldefrist bis 16. April 1892. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den £7. März 1892, Vormittags 10; Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 28. April 1892, Vormittags 12 Uhr.

Kiel, den 18. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung ITk. Veröffentlicht: Sukst orf, Gerichtsschreiber. [69329] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Reisenden Albert Dickmann sowie dessen Ehefrau Mathilde, geb. Voß, letztere handelnd unter der Firma Mathilde Vofz, Tapisserie-Handlung zu Krefeld, ist heute, am 18. Februar 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Busch zu Krefeld is zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 1. April 1892. Erste Gläubiger- versammlung am 16. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13. April 1892, Vormittags Al Uhr, Rheinstraße 136, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. März 1892.

Königliches Amtsgericht zu Krefeld.

[69370] Bekanntmachung. : Das Königliche Amtsgericht Landau a. Isar hat gemäß Beschlusses vom 18. Februar 1892, Vor-

verwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung

Louis Wittmnud, zu Hamburg, Rödingsmarkt 14,

mittags 10 Uhr, über das Vermögen der Kauf-

mannswittwe Amalia Schiestl in Landay a. Isar auf deren Antrag das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Kißinger hier. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis 10. März 1892. Termin zur Be- \{lußfasjung über die Wahl eines anderen Ver- walters, dann über die in $ 120 der Konkursord. nung bezeichneten Fragen ist auf Dounuerstag, den 10. März 1892, Vormittags 9 Uhr, bestimmt Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet am 26. März 1892. Prüfungstermin findet am Mittwoch, den 183. April 1892, Vor- mittags 9 Uhr, wie alle anderen Termine im ungelaate des Königl. Amtsgerichts Landau a. F, statt. E Landau a. Jsar, den 18. Februar 1892.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Landau a. J,

Der K. Sekretär. (L. 8.) Drechsler. 7

[69379] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Privatmaunes Christian Benjamin Schönfelder sen. in Ober- cunnersdorf ist heute, am 20. Februar 1892, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Carl Schlimper in Löbau. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. März 1892. Anmeldefrist bis 31. März 1892. Erste Gläubigerversammlung am 7. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 25. April 1892, Vormittags 10 Uhr.

Löbau i./S., am 20. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Moese, Akt.

[69297] K. Württ. Amtsgericht Marbach.

Neber das Vermögen des Christof Blatter, Bauers in Höpfigheim, ist heute, Vormittagë 84 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Amtsnotar Zugmaier in Groß- Bottwar. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 10. März 1892. Anmeldefrist bis 19. März 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Sams®tag, den 26. März 1892, Nachmittags S Uhr, vor dem Amtê- gerichte hierselbst. Den 20. Februar 1892.

Gerichtéschreiber: Langbein.

[69290] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen der Actien - Gesellschaft Naumburg’erBaunkverein zuNaumburg a.Saale wird, da 1h dieselbe nah der Erklärung des Vor- standes im Zustand der Zahlungsunfähigkeit befindet, beute, am 20. Februar 1892, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Justizrath Werner in Naumburg a./S. wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 30. April 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowic über die anderweite Bestellung eines Gläubigeraué- \husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 18. März 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf ven 31. Mai 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie auê der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, Märi 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Naumburg a. S.

gez. Thränhart. Veröffentlicht : Naumburg a./S., den 20. Februar 1992. Schrappe, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69496] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Friedrich Allinger- Bierbrauer und Löwenwirth in Züttlingen, ist am 19. Februar 1892, Nachmittags 5 Uhr, daë Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des $ 108 der K.-O. auf 19. Märi 1899, die Anmeldefrist auf 19. März 1892, der Wahltermin auf 28. März 1892, Vormittags 9 Uhr, der Prüfungstermin auf 28. März 1.892, Vormittags 9 Uhr, anberaumt worde? Konkursverwalter ist Amtsnotar Dreher in Mö>mük!.

Neckaxsulm, den 19. Februar 1892.

Feucht, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis.

[69497] Konkursverfahren. A Ueber das Vermögen des Kaufmanus Car!

Sommer zu Neudamm ist am 19. Februar 1892, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwal! ter: Kaufmann Heinrih Wieprecht zu Neudamm. Anmeldefrist bis 15. März 1892. Gläubigerver]amn' lung am S. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. März 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Arrest mit Anzeigefrist bis 8. März 1892.

Neudamm, den 19. Februar 1892.

Hauptvogel, E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69397] K. Gege Nenenbürg.

Gegen den entwichenen Fuhrmann Beruhard Krauttwasser von Wildbad is heute Bor. 11 ‘Ubr das Konkursverfahren eröffnet, der offent Arrest erlassen, die Anzeige- und Anmeldefri]t al! 12. März 1892 und der Prüfungstermin a! 21. März 1892, Nachm. © Uhr, anberaumt worden.

Neueubürg , den 19. Februar 1892.

* Gerichtsschreiber: Eifenbart.

[69294] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Firma Joh. Hofmank in Fürth a./Bg. und deren Inhaberin Wi Marg. Hofmann, geb. Barunicol, in F is a./Bg., a. für sich, b. für ihre Kinder Ta Ida, Luzine und Friß Hofmaun, als Er K Jes verstorbenen Kunstmüllers Johann Hofmann

Fürth a./Bg. wird heute, am 20. Februar fait Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren €r°

Konkursverwalter: Rechtsanwalt I. Eichborn hier. Konkursforderungen sind bis zum 13. April 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- rersammlung deu 11. März 1892, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 22. April 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. März 1892.

Herzogliches Amtsgericht zu Neuftadt a. d. Haide.

Bekannt gemacht durch: B. Kleemann, Gerichtsschreiber.

[69369] N ER I E RCICAIARS: Auszug.)

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 17. Fe- bruar 1892, Nachmittags 5 Uhr, 1) über den Nachlaß des verstorbenen Feingoldschlägers Friedrich Nöfß dahier, 2) über das Vermögen der Feingold- shlägerswittwe Babette Röß dahier, Kart- häusergasse 26, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- furéverwalter: Rechtsanwalt Frankenburger_ hier. Anmeldefrist bis: Mittwoch, 9. März 1892. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis: 2. März 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, 16. März 1892, Vor- mittags 102 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des hiesigen JFustizgebäudes.

Nürnberg, am 19. Februar 1892.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (1 S) Hader, Kal. Sektretär. [69298] K. Württ. Amtsgericht Ravensburg.

Veber das Vermögen des Eberhard Hecht, Conditors in Raveusburg, ist am 19. Februar 1892, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Gerichtênotar Keppler in Ravensburg. Konkursforderungen find is zum 18. März 1892 bei dem Gerichte anzu- melden. Wabhl- und Prüfungstermin am Samstag, den 26. März 1892, Nachmittags 47 Uhr. Anmeldefrist für die Masseschuldner und Besitzer pon Massegegenständen bis 18. März 1892. i

Den 20. Februar 1892.

Hilfsgerichts\schreiber: Herrmann.

[69295] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Ackerers Karl Rhinn, Scbn von Michael, in Griesheim , wird heute, am 20. Februar 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher David in Oberehnheim wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. E8 wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines an- deren Verwalters, fowie über die Bestellung eineê Gläubigerauëschusses und eintretenden Falles über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Samêtag, den 19. März 1892, Vormittags 1 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Samstag, den 19. März 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. März 1892 Anzeige ¡u machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Rosheim. gez. Elsner. Beglaubigt. Der Gerichtsschreiber : Mach, Amtsgerichtesekretär.

[6937 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der verstorbenen Eheleute Johaun Grof Lx. und Margaretha, geb. Neunzerling, zu Arfurt wird heute, am 20. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kasjirer Gerhardt dahier wird zum Kon- fursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 14. März 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkur8ordnung bezeichneten Gegenstände sowte zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 21. März 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörigeSache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurê- verwalter bis zum 20. März 1892 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht, Abth. T., zu Runkel.

[69327] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Kunt; in Schrimm ist heute, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet. Verwalter: Kauf- mann Arthur Seeger in Schrimm. Offener Arrest mit A N bis zum 12. März 1892. An- meldefrist bis zum 12. März 1892. Erste Gläubiger- verfammlung am L1S. März 1892, Vormit- tags 9 Uhr. Prüfungstermin am 26. März 1892, Vormittags 9 Uhr.

Schrimm, 18. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

[69391] Konkursverfahren. G Ueber das Vermögen des Landwirths und Fabrik- gers Wilhelm Oppermann zu Braken, e emelide Nächstebre> , Amt Langerfeld, wird, da t Genannte unter Vorlegung einer Vermögens- ebersiht und cines Verzeichnisses seiner Gläubiger und Schuldner den Antrag auf Konkurseröffnung gguellt, auch die Einstellung seiner Zahlungen unter he; cgnahme ‘auf die bei dem unterzeichneten fowie ren Königl. Amtsgericht in Barmen gegen ihn anbângig gemachten Klagen glaubhaft gemacht hat, F mnach den Etfordernisten des $ 96 bezw. 94 der Taatursordnung genügt is, heute, am 16. Februar ¿F Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- n E. Der Kaufmann Caspar Schaefer in Schwelm dea uu Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- ngen sind bis zum 16. März 1892 bei dem Ge-

rihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falles über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 15. März 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29. März 1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen ersonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben, oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- [huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache_und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. März 1892 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Schwelm.

[69376]

Ueber das Vermögen des Buchhäädlers Karl Schwab von Schwetzingen wurde heute, am 18. Februar 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Waisenrihter Mändler hier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. März 1892. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Falls über die in $ 120 der Kon- kfursordnung bezeihneten Gegenstände und Prüfungs- termin am Dienôtag, den 22. März 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflibt und Anmeldung von Absonderungsrechten bis 15. März 1892. :

Schwetzingen, den 18. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Müller. [69 395] Vekauntmachung. Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Max Ludwig zu Marsdorf, früheren Brauerei-

besitzers zu Sondershausen, ist dur<h Beschluß des unterzeichneten Gerichts vom 16. Februar 1892 am 16. Februar 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Eduard Maximilian Müller (Firma E. A. Müller) zu Sorau zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. März 1892. Anmeldefrist bis zum 21. März 1892. Erste Gläubigerversammlung den S. März 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 6. April 1892, Vormittags 9 Uhr.

Sorau, den 16. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT. Schuhmann. ___ Veröffentlicht durch: Sckretär Moritz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 111.

[69312] Konkurê®verfahren.

_Nr. $68. Ueber das Vermögen der Krämerin Eugen Nubfamen Wittwe, Magdalena, geb. Spe>, in Schlatt wird heute, am 20. Februar

1892, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Waisenrichter Julius Rinderle in Staufen

wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 14. März 1892 bei dem Ge- richte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 24, März 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- börige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche jie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. März 1892 Anzeige zu machen.

Staufeu, den 20. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglich. Amtsgerichts. Dufner. [69303] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Gottlob Merker, Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers in Stuttgart, Holzstraße Nr. 21, wurde heute, am 19. Februar 1892, Nachmittags 55 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann Adolf Umfrid, Necfarstraße Nr. 74, in Stuttgart. Erste Gläubigerversammlung Donnerstag, den 17. März 1892, Vormittags 10 Uhr, Prü- fungêstermin Montag, den 25. April 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist beim Konkursverwalter bis zum 10. März 18929. Ablauf der Anmeldefrist beim Konkurs- gericht 15. April 1892.

Gerichtsschreiber Holzwart h. [69299] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Schwarz, Inhabers der Firma W. Schwarz, Mainzer Schuhwaarenlager in Stuttgart, Königsstraße Nr. 31 p., wurde heute, den 17. Fe- bruar 1892, Vormittags 104 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Obermüller, Blücherstraße 8. Erste Gläubiger- versammlung Montag, den 14. März 1892, Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin Montag, den 25. April 1892, Vormittags 8 Uhr, Justizgebäude A.-G.-Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursverwalter bis zum 10. März 1892. Ablauf der Anmeldefrist beim Kon- kursgeriht 15. April 1892.

Gerichtsschreiber : Holzwarth.

[69300] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen der Firma Schleidt & Sommer, offene Handelsgesellschaft, zum Betrieb eines Beeren le EE_ ees na< Maß in Stutt-

art, Königsstraße Îr. 43A, wird heute, am 18. Fe- ruar 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann J. A. Kauf- holz in Stuttgart, Olgastraße Nr. 69 C. Erste Gläu- bigerversammlung Donnerstag, den 17. März

1892, Vormittags 9 Uhr, Justizgebäude A. G. Saal Nr. 33. Prüfungstermin Montag, den 25. April 1892, Vormittags 9 Uhr, JIustiz- gebäude A. G. Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkurêverwalter bis zum 15. März 1892. Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgericht 15. April 1892. 5 Gerichtsschreiber Holzwarth. [69301] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurs-Eröffnung:

Veber das Vermögen des Andreas Sommer, Schneiders in Stuttgart, Christophéstr. Nr. 27 T1, wohnhaft, Theilhabers der Firma Schleidt « Sommer, Königsstr. Nr. 43A, wird heute, am 18. Februar 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. _Konkuréverwalter: Kaufmann I. A. Kaufholz in Stuttgart, Olgastraße Nr. 69C. Erste Gläubigerversammlung Dounerstag, den #7. März 1892, Vormittags 9 Uhr, Justiz- gebäude A. G. Saal Nr. 33. Prüfungstermin Montag, den 25. April 1892, Vormittags 9 Uhr, Justizgebäude A G. Saal Ix. 29. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursverwalter bis zum 15. März 1892. Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgericht 15. April 1892. |

Gerichtsschrciber Holzwart h. [69324] Kgl. Württ. Amtsgericht Tettnang.

Ueber das Vermögen der Wittwe Karoline Vogel in Feurenmoos, Gemde. Liebenau, wurde am 18. Februar 1892, Abends 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter is Gerichtsnotar Allgayer in Tettnang ernannt. Die Anmelde- und die Anzeigefrist endigen je am 24. März 1892. Wakhltermin findet am 14. März 1892, Vorm. T0 Uhr, Prüfungstermin am 2. April d. J-, Vorm. 20 Uhr, vor dem Amtsgericht hier statt. Offener Arrest i} erlassen.

Den 19. Februar 1892.

AÄmtsgerichtsschreiber: Nah n.

Konkursverfahren. (Auszug.)

Ueber das Vermögen des Vutzwaarenhändlers Sönke Nictlef Paulsen, in Firma S. N. Paulfen in Tondern wird beute, am 17. Februar 1892, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Stadtrath Ernst Christian Klüwer in Tondern. Erste Gläubigerversammlung im Amts- geriht den 16. März 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 27. April 1892. Konkursforde- rungen sind bis zum 27. April 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin im Amtsgericht den 22, Juni 1892, Vormittags LE Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Tondern. Veröffentlicht : Johannsen, Aktuar, als Gerichtsschreiber.

[69393] Bekanntmachung.

Mit Beschluß vom Heutigen hat das K. Amts- geriht Traunstein auf Antrag des Vierbrauers Michael Stepperger in Traunstein über dessen Vermögen den Konkurs eröffnet und den NRechts- anwalt, Justiz-Rath Schaaf dahier zum Konkurs- verwalter ernannt. Forderungsanmeldung und An- zeigefrist bis 10. März 1892. Beschlußfassungs- und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, 18. März l. J., Vorm. 9 Uhr. Es ist offener Arrest erlassen.

Traunstein, den 18. Februar 1392.

Der gech. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts:

Heß.

[69308]

[69272] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gntspächters Frit Niederhäuser zu Hof Adamsthal bei Wiesbaden ist am 18. Februar 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Kon- fursverfabren eröffnet worden. Herr Rechtsanwalt von E> zu Wiesbaden ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum 28. März 1892 ein- \cließlih. Erste Gläubigerversammlung sowie Prü- fungstermin den 7. April 1892, Vormittags 9 Uhr.

Wiesbaden, den 18. Februar 1892.

Stemmler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T. [69265] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Metgers und Wirths Karl Bechthold zu Schierftein ist am 18. Fe- bruar 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursbver- fahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Alberti zu Wiesbaden ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und An- meldefrist von Konkursforderungen bis zum 15. März 1892. Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungs- termin Donnerstag, den 24. März 1892, Vormittags 10 Uhr.

Wiesbaden, den 18. Februar 1892.

Stemmler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[69325] __ Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Anguft Robert Thümler in Adorf ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögenéstülke der Schlußtermin auf den 19. März 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Adorf, den 19. Februar 1892.

Herrmann, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69305] Konkursverfahren. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Heinß, Oranienstr. 207 (Privatwohnung Stkaligterstr. 109) ist zur Ab- nahme der Shlußre<hnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd>- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 22. März 1892, Nachmittags Uz Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue R straße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 17. Februar 1892.

Hoyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[69320] __ Konkur®verfahren. úIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenfabrikanten Carl Willdorff hier, Kaiferstraße 29 (Wohnung Gr. Frankfurterstr. 80/81), ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 9. März 1892, Nach- mittags 12; Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, ¿Flügel B., part., Saal 32, anberaumt. : Berlin, den 18. Februar 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73 (48).

[69306] Koukur®sverfahren. _In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Emilie Schmidt, geb. Shwarzbach, in Firma Carl Schmidt hier, Neu Cölln a./W. Nr. 6/7, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Yerwalters Schlußtermin auf den 9. März 1892, -Nachiñittags 127 Uhr, vor dem König- lichen Amdtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B. part., Saal 32, bestimmt. Berlin, den 19. Februar 1892. During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung

73. ] __ Bekauntmachung.

In der Kaufmaun Carl Noleppa’shen Kon- furêssahe von Lipine foll die Schlußvertheilung erfolgen. Hierzu sind 1492,94 4 verfügbar. Die noch zu berü>sihtigenden ni<ht bevorrehtigten For- derungen betragen 7409,58 M. Ï

Veutheu O.-S., den 18. Februar 1892.

Der Konkursverwalter: Fr. Schoelling.

[68727]

[69498] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Schneidermeisters Valentin Wischnewsky zu Bischofftein ift in Folge cines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleide Vergleichstermin auf den 14. März 1892, Vormittags 1% Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte ierselbst anberaumt. E

Bischofftein, den 20. Februar 1892.

(Unterschrift.)

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Beschluß.

[69333 Das wider den Gaftwirth Anton Hoffmaun

in Punitz unterm 8. Dezember 1891 eröffnete

Konkursverfahren wird in Gemäßheit des $. 190

der Konkursordnung hierdurch eingestellt. Bojanowo, den 16. Februar 1892. Veröffentlicht: Najefk, als Gerichtsschreiber.

[69332 Nach Schlußvertbeilung wird das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Georg Nico- laus Keisfer in Brotterode aufgehoben. Brotterode, den 10. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Klepper.

[69400] - Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißzers Arthur Moldzio auf Stagnitten ift zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 14. März 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 12, anberaumt.

Elbing, den 14. Februar 1892.

Schloß,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [69383] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen die Schuhwaaren- händlerswittwe Käthe Habermann dahier wurde auf Antrag der Gemeinschuldnerin mit Zu- stimmung aller Konkursgläubiger dur< Beschluß vom Heutigen eingestellt. -

Erlangen, den 18. Februar 1892.

Der Kgl. Amtsrichter. gez. Strohme yer. Für die Richtigkeit der Ausfertigung: Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. S) Laut Kgl Séêtretar. [69315] Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väctermeisters Paul Koßmaun zu Forft ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 11. März 1892, Nach- mittags L124 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Forft, den 11. Februar 1892.

Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[69316] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Hermann Korn zu Forft ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögenéstüke der Schlußtermin auf den 11. März 1892, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Forft, den 18. Februar 1892.

Kiefel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(69317] __ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Philipp Kleißner zu Forft ift zur Abnahtne der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf den 11. März 1892, Nach- mittags 124 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt. Forft, den 18. nann E

MKiteFel,

Gerichts\chrciber des Königlichen Amtsgerichts.

u er air won A

gina S, “pre T i-n « E: Dar M EA Ie 2A É PEREA S

i

L, dena