1892 / 48 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[69753]

L ; s ereinsbauk zu Leisnig.

“Die Actionaire der Vercinsbauk zu Leisnig werden zu der am 12. März 1892, Abends

5 Ubr, im Saale des Rathhauses zu Leisnig

abzuhaltenden ordentlichen Generalversammlung

Mar, eingeladen.

Die Präsenzliste wird von 5 Uhr bis 6 Uhr

Abends festgestellt und sodann das Versammlungs-

lotal geschlossen. Tagesorduung :

1) Vortragung des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz auf das Sahr 1891.

Bericht des Aufsichtsrathes und der Revistions- kommission über Prüfung der Jahres8rehnung und der Bilanz.

Genehmigung der Jahresre{nung und Ent- lastung des Vorstandes.

Beschlußfassung über Vertheilung des Nein- ewinnes.

Neuwahl der Revisionskommission für die Jahresrechnung 1892.

Der gedruckte Geschäftsbericht wird den Actionairen bei Beginn der Generalversammlung eingehändigt ; auch liegt derselbe in Gemäßheit § 28 der Statuten in dem Geschäftslokal der Gesellshaft ¡ur Einficht der Actionaire aus.

Leisnig, am 20. Februar 1892.

Der Aufsichtsrath der Vereiusbauk zu Leisnig. Rechtsanwalt Fier, Vorsibender.

[69944]

Actien Zuckerfabrik Weferlingen.

Die auf den 29. d. M. anberaumte außerordent- lie Generalversammlung findet nicht statt und laden wir daher die Herren Actionäre unferer Gesfsell- haft zu einer außerordentlicen Generalver- sammlung auf Dienstag, den 15. März 3. €-., Vorm. 10 Uhr, im Lelms'’schen Saale hier- selbst ergebenst ein.

| Tagesorduung : Bewilligung von Baugeldern zur Anlage einer Schnitzeltrocknung. Weferlingen, den 23. Februar 1392. Die Direction.

[69883] j : Die Aktionäre der BaukWlTosciaski werden hiermit zu der am 19. März 1892, Nachmittags 4 Uhr, im Saale des Bazar Posuaúski in Posen statt- findenden 6srdeutlichen Geueralver- sammlung cingeladen. i Tg ETHRRn ge 1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz. Ï 2) Gewinnverthcilung und Decharge auf Antrag der Nevisionskommission. 3) Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes. 4) Wahl von 3 Mitgliedern für die Revisionskommission. Posen, den 22. Februar 1892.

Vank Wlosciaúski.

Dr. Busfki.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Einnahme.

I. Gewinn- und Verlust-Conto

für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1891 bis zum 31. Dezember 1S91.

„Borussia“, Hagelversicherungs-Gesellschaft a. G. zu Verlin.

Ausgabe.

1) Gewinn-Ueberträge aus dem Vorjahre . vacat 9) Reserve-Ueberträge aus dem Vorjahre :

a. für noch nicht verdiente Prämien (Prämien-

N e « VACAU

þ. für noch niht abgehobene Entschädigungen

(Sd M 6

c. vorausbezahlte, noch nicht verdiente Zinsen

(Zinsen-Reserve) . . .. 5

Prämien - Einnahme für 4 123 404 484 Ver- |

ficherungssumme : a. Prämien (Vorprämien): / a. für direct geschlossene Versicherungen : 1) Mora ae a e davon ab: Rabatt für öjährige Ver- sicherungen . e

2) Zuschläge für Hagelgefährlichkeit und Rückversicherung des Nachschusses in Suddeut land

s. für übernommene Nückversicherungen vacat

b. Nachschuß-Prämien : :

a. sür direct geschlossene Versicherungen . s. für übernommene Rükversicherungen vacat

Nebenleistungen der Versicherten:

a. Beitrag zum Reservefonds gemäß § 18 des Statuts: 10 % de M 675 674,38 mit M. 67567.44. Siehe Bilanz Pof. 4 Passiva.

b. Legegelder . . O . vacat

ck Cnt e « «e VOCWL

d. Policegebühren . . Sihe

e. Can

Beiträge von Versicherungs-Restanten § 5 des

Statuts S

Zuschuß aus dem Reservefonds § 20 des Statuts

Wieder eingegangene, bereits abgeschriebene Forde-

rungen . I

Á t. P M. A

versicherer . .

kosten :

Zum Neservefonds:

Abschreibungen auf

"u

1316420 Rückversicherer :

21742215

VOrganisations- und ote Prozeßkosten Beamtengehälter Bureaulotalkosten

1135629

8434/69 Tantièmen

A

\hließliz der des fontrolirenden Mitgliedes

| 9) Sonstige Ausgaben

997439251 11. Bilanz

für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1891 bis zum 31. Dezember 1891.

Forderungen an die Garantiefonds-Zeichner wegen der Ee . Vacat

nicht baar gedeckten Obligos . Sonstige Forderungen : a. Nückstände der Versicherten : AUS S S E a O H

b, Außenstände bei Agenten : au S I aus 1890. aus 1891 .

2759.88 1480.73 aus B L T O LCHOO

1B | 23094.18 | 2324978

M s #4

| b. für noch |

3) Sonstige Passiva :

c. im folgenden Jahre fällige Zinsen . d. anderweit E

5) Cassenbestand

4) Capital-Anlagen :

a. Werthpapiere nah dem Course vom 31. De- |

zember 1891

(4. 12000 34 9/6 Pfandbriefe der Posener Landschaft

à 94.80

300 34 9% Pfandbriefe der Ostpreuß. Landschaft

à 94.80

2000 49/9 Preußische confolidirte Staats-Anleihe

à 105.80 .

1200 3749/6 B che confolidirte Staats-Anleihe

à 99,10

à 8959,25

4000 3 9/6 Preußische consolidirte Staats-Anleihe

þ. Wechsel (Vor- und Nachprämien-Wechsel) . .

5) Inventar:

Buchwerth am 1. Januar 1891... S 4910.05 |

dau NeuansSafuna. o. y L0LL70 | M. 6221.75 |

322.18 | 559957

Lo Ware Drukfachen und Schilder

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto, habe i

1000 2147|—/205562/38

[T] 10503/63

5) Special-Reserve

11376|— 284 40 2116 1189 20 8410

13375 60] 99805 90] 41181

| 3) Dividende |

"l 9000/—| 7599 57) | [64847108]

Die Direction. E ck Krüger.

Hagelversicherungs-Gesellschaft, in Uebereinstimmung gefunden.

C

Für den - Vorstand: W. Maa

Controlirendes itglied.

Verlin, den 6. Februar 1892. Der Se Bücher - Revifor rnst Bierstedt.

1) Rückversicherungs-Prämie in Süddeutschland _ zur Deckung eventueller Nachschüsse . 2) Eingegangene, aber

Prämien, abzüglih des Antheils der Nüd- 3) Entschädigungen eins{ließlich der Regulirungs-

a. für regulirte Schäden . . hiervon M. 95525.93 b. für festgestellte, aber noch nicht a gehobene Entschädigungen reservirt ....... 184

Vorausbezahlte, noch niht verdiente Zinsen N 125:

Negulirungskosten

Siehe Einnahme Pos. 4a 4. 67567.44

a. Inventar 109% de M 622175 .. …. b. Werthpapiere wegen Cours-Verlust . . . 167/35 c. Forderungen aus 1889 .. 1890 A H S u 189 J

Verwaltungskosten abzüglich des Antheils der

"u

a. Provisionen der Agenten b. fonstige Verwaltun Druck- und Insertionsko orti und Depeschen. . ….. Acquisitions-

sfosten “und ‘¡war S ten. . . M 9754.44

Competenzen der Außenbeamten . 16108.20 Reisekosten und Tagegelder für Mitglieder des Vorstands und 765/80 der Decharge - Commission Remuneration

Vorstands-

sonstige allgemeine Unkosten 2 8) Der Special-Reserve überwiesen zur Deckung der Ausfälle an Nachschüssen und Wechseln . .

Zinsen abzüglich der vereinnahmten Zinfen . .

D) Belag des Garantiefonds 2) Reserve-Ueberträge auf das nächste Jahr: | | 2a. für noch nit verdiente Prämie. . . . . vacat niht abgehobene Entschädigungen (Schäden-Neserve) Ee c. für noch nicht verdiente Zinsen (Zinsen-NReserve) | Diverse Creditoren: laufende Schuldverbindlichkeiten

77.60 | ) Reservefonds: | Deitand ait L. Santa 18 hierzu sind getreten gemäß § 18 des Statuts siche Gia e P 4a außerdem: die Zinsen feines Capital-Bestandes . .

davon sind zur Deckung der Ausgaben verwendet . | 7942595

Siche Ausgabe Pos. 8

se Le, micht verdiente

. Vacat 1765726:

1765910

622/18

T 1 3159.13 556.92 998.85 3944 20/ 20

163082!

7022.22

. "

, 3921261 1435.40 40676.60 3902.40

19384.92 ein-

9681.90

: , 16624.09 | 15940278

Passíva.

M s 161341/20

11127/%

j 8669 10 9227439251

K 4

. Vacat |

| | | 18410 |

|_ 1296 30 105901 27

. Vacat

(264847!

ch geprüft und mit den ordnungsgemäß {geführten Büchern der „Borussia“,

As

190A 309/46

996935 05

08

[69946] Aktiengesellschaft vorm. Krog, Ewers «& Co,

Ordentliche Generalversammlung Donnerstag, den 17. März 1892, Nachmittags 4 Uhr,

im „Flensburger Hof“ hier. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes über die Geschäfts. thätigkeit des verflossenen Jahres.

2) Berichterstattung des Aufsichtsrathes.

3) Vorlage der Jahreëabrcechnung.

4) Wahl eines Mitgliedes für den Verwaltungs. rath an Stelle des der Reihe nah auzs- scheidenden Herrn J. Vrodersen, sowie Wahl eines Ersatzmannes. Wahl eines Mitgliedes, os eines Ersaßmannes für den Aufsichts-

rath.

Legitimationskarten find bis zum* 16, März,

Mittags, auf unserem Comptoir abzuforderu.

Flensburg, den 22. Februar 1892.

: Der Vorstand. F. T. Ewers. J. Brodersen. Krog.

8) Niederlassung 2. von Nechtsauwälten.

[69531] Beniteman i Vom Herzoglichen Staats- Peti: Departe- ment der Iustiz, sind die Rechtsanwälte Dr. jur. Marx Aronheim L. und Georg Giesecke, beide bieselbst, als Rehtsanwälte bei dem hiesigen Herzogl. Ober-Landesgerichte zugelassen und find dieselben in die Liste eingetragen. Braunschweig, den 18. Februar 1892.

Herzogliches Ober-Landesgericht. Mansfeld.

[69758]

Bekanntmachung. In die Liste der bei dem

hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift

heute der Rechtsanwalt Dr. jur. Carl Ascherfeld

eingetragen worden.

Essen a. d. Ruhr, den 22. Februar 1892. Königliches Landgericht.

[69759] Bekanntmachung.

Auf Grund § 20 der Rechtsanwaltsordnung für das Deutsche Reich vom 1. Juli 1878 wird bekannt gemacht, daß der Rechtsanwalt Adolf Buß dahier zur Nechtsanwaltschaft bei den unterzeichneten Ge- richten zugelassen worden ist.

Offeubach, 19. Februar 1892.

Großherzogliche Kammer für Pana und

Großherzogliches Amtsgericht Offenbach.

[69528] Bekanntmachung.

Der Name des zum Notar ernannten Rechts- anwalts Schleicher in Düren is in der Liste der bei dem Königlichen Landgericht in Aachen zu- E A Rechtsanwälte gelöscht worden.

achen, den 17. Februar 1892. Der Landgerichts-Präsident. [69530] Bel aan

Der Rechtsanwalt Hermann David Petzold ju Berlin ist in der Liste der bei dem Königlichen Land- geriht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte heute gelöscht worden.

Berlin, den 17. Le U 1892.

Königliches Landgericht T. Der Präsident. Angern.

[69532] Bekanntmachuug. | |

In der Liste der beim Königlichen Amtsgerichte Heydekrug zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Carl Gustav Arnold Scheu heute gelölcht "6 eydekrug, den 19. Februar 1892

eydekrug, den 19. Februar 2e Königliches Amtsgericht. [69760]

Der unter Nr. 17 der Liste der hieselbst zuge- lassenen Anwälte aufgeführte Nechtsanwalt, Zusi rath Wiggers in MNendsburg ist am 14. d. 2 gestorben und daher am heutigen Tage in der Liste gelöscht worden.

Kiel, den 19. Februar 1892. :

Der Präsident des Königl. Landgerichts.

[69527] E

Der Rechtsanwalt Scheu in Heydekrug hak sie Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bei dem Landgeri! in Memel aufgegeben und es ist seine (intragung in der Anwaltsliste des Landgerichts Memel heute gelöscht worden.

Memel, den 19. Februar 1892.

Der Landgerichts-Präsident: v. Schaewen.

E

9) Bank - Ausweise.

Keine. E I I E E P E

10) Verschiedene Bekannk- E machungen.

Die Mitglieder e der Gesellschaft zu gegenseitiger, Hagelshäden-Vergütung in Leipzig werden hierdurch zur Generalversammlung Soul abend, den 5. März a. ec., Vormittags 11 Uhr, im Kaufmännischen Vereinshause zu Leipz!ß9 Schulstraßie Nr. 83, eingeladen. | a U ie Theilnahme und Stimmberechtigung ist dur® As der in Kraft befindlichen Police na® zuweisen.

_ _ Tagesorduung: : l) Geschäftsbericht über das Jahr 1891. Ber: 9) Rechnungsablage und Entlastung der X waltung. L A 3) S Bsahung über Schädennachbewilliguns gesuche. 4) Neuwahlen zum Verwaltungsrath. Leipzig, 15. Februar 1892. Die Direction.

Ernst Freiherr von Streit, Vorsipender.

zum Deutschen Reich

M As.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus

Fünste Beilage

Berlin, Mittwoch, den 24. Februar

her dentshen Eïfenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Regi

t Das Central - Hanvels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für | Merlin aug dues die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- igers

N „_ Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Afktiengesellshaften

ind Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach

Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Mubcik des Sige3 dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großhe rzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht , die beiden- ersteren wöcentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Alfeld. Bekanntmachung. [69761] Auf Blatt 237 des hiesigen Handelsregisters 1st beute zu der Firma Hermaun Kyrieleis cin- getragen: _ | L „Die Firma ist erloschen.“ Alfeld, den 19. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. T1.

Altena i. /W. Handelsregister [69762] des Königlichen Amtsgerichts zu Altena i./W. In unser Firmenregister ist unter Nr. 191 die Firma Wilh. Berg und als deren Inhaber der Kaufmann und Fabrikant Wilhelm Berg zu Altena am 16. Februar 1892 eingetragen. Königliches Amtsgericht.

Altena i/W. Handelsregister [69763] des Königlichen Amtsgerichts zu Altena i./W. In unser Firmenregister ist unter Nr. 192 die Firma Ludw. Mayweg und als deren Inhaber der Fabrikant Ludwig Mayweg zu Altena am 16. Februar 1892 eingetragen. Königliches Amtsgericht.

E [69404] Bensberg. In das hiesige Gesellschaftsregister ist bei Nr. 7, woselbst die Handelsgesell]haft unter der Firma Fischer & Linden zu Paffrath ver- merkt steht, heute eingetragen worden :

1) Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einfunft aufgelöst. « «

Der Gesellschafter Jacob Fischer zu Paffrath sett das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort, weshalb die Firma hier gelöscht ist.

2) In das hiesige Firmenregister ist Heute unter Nr. 58 die Firma Fischer & Linden zu Paffrath und als deren Inhaber der Kalkfabrikant und er Jacob Fischer zu Paffrath eingetragen worden. Í

Bensberg, den 18. Februar 1392.

(Unterschrift.)

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Berlin. Handelsregister [69953] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 22. Februar 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 576, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma :

Berliner Musik-Justrumeuten-Fabrik

Actien-Gesellschaft

vorm. G. F. Pietshmann & Soehne mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

_ Der Direktor Carl Pietschmann is ver- storben.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 990, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

: : W. Rücker e mit dem Sitze zu Weinheim und Zweigniederlassung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen :

Die Zweigniederlassung der Gesellschaft zu

Berlin ist aufgegeben worden.

Ferner is in unserm Prokurenregister unter Nr. 7441 bei der Prokura des Emil Carl Ehlen zu Berlin für die vorgenannte Gefell- schaft vermerkt worden, daß die Prokura in Folge der Aufgabe der Zweigniederlassung der Gesell-

__ schaft zu Berlin, hier gelöscht ist.

._ Jn unser Firmenregister ist - unter Nr. 425, wo- [elbst die Handlung in Firma:

j Karl Rudorff u dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge-

‘agen :

Das Handelsgeschäft ist durch Erbgang auf die Bankiers Karl Anton Eduard Nudorff und Karl Anton Wilhelm Rudorff, Beide zu Berlin, übergegangen, welche dasselbe als offene Handels- gefellshaft unter unveränderter Firma fort- E E Nr. 13 293 des Gesellschafts- registers.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 293 die Handelsgesellschaft in Firma:

i : Karl Rudorff mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- jelsafter die beiden Vorgenannten eingetragen

fu

Die Gesellschaft hat am 7. Januar 1892 be- gonnen.

Die Prokura des Karl Anton Eduard Nudorff zu "erlin für die erstbezeihnete Einzelfirma ist er- oschen und ist deren Löschung unter Nr. 7788 des ‘gturenregisters s L r olera n unser Firmenregister ist unter Nr. 21 872, Woselbst die Séibluta in Firma : mit ; Hugo Ginzel : i il dem Sitze zu Berliu vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf das Fräulein Emma Helene Fehr zu München dorx gegangen, welche dasselbe unter unverän- erter Firma fortsezt. Vergl. Nr. 22 554.

Demnächst is in unser Firmenregister unter

Nr. 22 554 die Handlung in Firma:

Hugo Ginzel mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin das Fräulein Emma Helene Fehr zu München ein- getragen worden.

Dem Otto Harnish zu Berlin is für die leßt- bezeichnete Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9259 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Dagegen ist unter Nr. 8997 des Prokurenregisters bei der Prokura des Otto Harnish zu Berlin für die erstbezeihnete Firma vermerkt worden, daß die Prokura hier gelö\{cht und nach Nr. 9259 des Pro- furenregisters übertragen ist.

In unser Firmenregister ist mit dem Siße zu Berlin unter Nr. 22553 die Firma:

Paul Marschel

Cigarren & Tabak-Fabrik & Handlung (Geschäftslokal: Johanniterstr. 6) und als deren Snhaber der Kaufmann Carl Paul Marschel zu Berlin eingetragen worden.

Berlin, den 22. Februar 1892.

Königliches Ama 1. Abtheilung 80/81. Wel,

Berlin. Bekanntmachung. [69765] In unser Firmenregister ist unter Nr. 3586, wo- selbst die Firma Carl Ludw. Altmann mit dem Site in Schöneberg eingetragen stand, in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden : i Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Chemiker Änton Ehrhardt zu Schöneberg übergegangen, welcher seinerseits den Kaufmann Rudolf Gilowy zu Berlin als Gesellschafter aufgenommen hat. * Beide seßen das Geschäft gemeinschaftlich unter der Firma: Carl Ludw. Altmann Ncchf. fort. Das nunmehrige Handelsgeschäft ist nach Nr. 274 des Gesellschaftsregisters übertragen. Gleichzeitig ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 274 (vergleihe Nr. 386 des Firmenregisters) die Handelsgesellschaft in Firma : Carl Ludw. Altmaun Ncchf. mit dem Site in Schöneberg und als deren Ge- sellschafter | der Chemiker Anton Ehrhardt zu Schöne- berg und der Kaufmann Nudolf Gilowy zu Berlin eingetragen worden. ; Die Gesellschaft hat am 26. November 1891 be- gonnen. Berlin, den 16. Februar 1892, Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVT.

Berlin. Bekanntmachung. [69764]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 250, wo- selbst die Handelsgesellschaft Conrad & Jaenicke mit dem Siße zu Friedenau und als deren Ge- sellschafter der Ingenieur Gustav Hermann Conrad zu Berlin und der Kaufmann Hermann Walter Saenicke zu Friedenau eingetragen stehen, in Spalte 4 Folgendes vermerkt worden:

Der Sit der Gesellschaft ist nach Berlin verlegt (Vergl. Nr. 13 225 des Gesellschafts- registers des Königl. Amtsgerichts 1. zu Berlin) und die Gesellschaft hier gelöscht.

Berlin, den 17. Februar 1892. Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung XVT.

Blankenheim, Befanntmachung. [69405] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 11, Firma Julie Gottlieb hier, eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Blankenheim, den 18. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Bochum. Handelsregister [69406] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unserm Firmenregister sind nachstehende Firmen

am 20. Februar 1892 von Amtswegen gelöfcht : Nr. 51. Otto Janzer,

Nr. 209. Gustav Henschel, Nr. 307. J. CJIoseph) Stiens, Nr. 326. Pp Ln «& Wiese (Inhaber der Kaufmann W. Bösche), Nr. 345. Julius Steinbach, Nr. 385. Alwin Salomon, sämmtlich zu Bochum.

[69408]

Boizenburg a./E. In das hiesige Handels- register ist heute, zufolge Verfügung vom 19. d. Mts., Fol. 89 Nr. 99 eingetragen worden :

Col. 3. O C. Döbbecke jr.

Col. 4. Ort der Niederlassung Boizenburg.

Col. 5. Inhaber Kaufmann Carl Döbbeke

junior in Boizenburg.

Boizenburg a./E., den 20. Februar 1892.

Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts. E. Keuscher.

Bojanowo. SBefanntmachung. [69407] In unserem Firmenregister is unter Nr. 60 die Firma C. Methuer zu Bärsdorf und als deren äInhaber der Zimmermeister Carl Methner zu Bärs- dorf heute eingetragen worden, Bojanotwwvo, den 15. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

und Königlich Preußischen Staats-

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

| | A

Bonn. Bekanntmachung. [69409] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels-Gefellschaftsregister unter Nr. 662, woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Geschw. Cahn mit dem Sie in Bonn vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt:

Die Gesellschafterin Alwine Cahn ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden und seßt der Gesellschafter Abraham Cahn das Handels- geschäft mit ausdrücliher Genehmigung der Ausgeschiedenen unter unveränderter Firma fort.

Zugleich ist in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 402 die Handelsfirma Geschw. Cahn mit dem Sitze in Bonn und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Abraham Cahn eingetragen worden.

Boun, den 16. Februar 1392.

Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Ik.

Bonn. Bekanntmachung. [69410]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gesellschaftsregister unter Nr. 680 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Mech. Seilerwaarenfabrik Boun mit dem Sitze in Voun und mit folgenden Nechtsverhältnissen eingetragen worden :

Die Gesellschafter sind:

1) Jacob Morschhäuser, 2) Hubert Leberz, Beide Inhaber einer - Seilerwaarenfabrik, in Bonn wohnend. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1892 begonnen und ift ein Jeder der Gesellschafter zur Vertretung derselben und Zeichnung der Firma berechtigt.

Bonn, den 17. Februar 1892. Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Ik.

Bonn. Bekanntmachung. [69411] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 294, wo- selbst die Handelsfirma Pet. Odenkircheu mit dem Siße in Bonn und als deren alleinige Inhaberin Sophia Limbach, Wittwe Johann Peter Felir Oden- kfirhen, vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt: Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den in Bonn wohnenden Glaser August Oden- kirchen übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt.

Zugleich ist in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 403 die Handelsfirma Pet. Odenkirchen mit dem Sitze in Bonn und als deren alleiniger íSnhaber der in Bonn wohnende Inhaber eines Glasergeshäfts August Odenkirchen eingetragen worden.

Sodann ift im hiesigen Prokurenregister unter Nr. 295 die dem August Odenkirchen seitens der Wittwe Johann Peter Felix Odenkirchen für ihre Handelsniederlassung unter der Firma Pet. Oden- kirchen ertheilte Prokura gelöscht worden.

Bonnmn, den 17. Februar 1892.

F A t Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Ik. Breslau. Bekanutmachung. [69768]

In unser Firmenregister ist bei Ir. 7311 das durch den Eintritt des Kaufmanns Jacob Blau zu Rawitsch in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Aron Adolf Sternberg erfolgte Erlöschen der Firma S. Stern- berg Düngerhandlung hier, und in unser Gefell- schaftsregister Nr. 2643 die von den Kaufleuten Aron Adolf Sternberg zu Breélau und Jacob Blau zu Rawitsch am 1. Oktober 1891 hier unter der Firma S. Sternberg Düngerhandlung errichtete Zweig- niederlassung der zu Rawitsch unter der Firma S. Sternberg bestehenden offenen Handelsgefell- schaft heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. Februar 1392.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [69770]

In unser Prokurenregister ist Nr. 1875 der Buch- bändler Carl Geier hier als Prokurist des Bu händlers Ernst Pinnow hier für dessen hier be- stehende, in unserem Firmenregister Nr. 8328 ein- getragene Firma H. Scholß Buchhandlung E. Pinnow heute eingetragen worden.

Breslau, den 16. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [69766] Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 8454 der Uebergang des unter der Firma Reinhold Pausen- berger hier bestandenen Handelsgeshäfts durch Vertrag auf den Kaufmann Otto Illing zu Chemniß und den Bildhauer Antonio Nossi hier, und in unser Gesellschaftsregister Nr. 2644 die von 1) dem Kaufmann Otto Illing zu Chemniy, 9) dem Bildhauer Antonio Nossi zu Breslau am 1. Januar 1892 hier unter der Firma: Reinhold Pausenberger Nachfolger errichtete offene Handelsgesell]chaft heute eingetragen worden. Breslau, den 16. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [69769] In unser Firmenregister ist bei Nr. §133 das Er- löschen der Firma Oscar Arak hier heute einge- tragen worden. Breslau, den 17. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen

ster für das Deutsche Reich. (x. 15,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih ersheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L (A 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 S. ÆFnsertionspretis für den Raum einer Druckzeile 30 A.

Breslau. Bekanntmachung. [69767] In unser Firmenregister ist Nr. 8504 die Firma Emil Handke hier und als deren Inhaber der Maurermeister Emil Handke hier heute eingetragen worden. Breslau, den. 17. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

[69412] Bühl. Nr. 981. Zu O.-Z. 188 des Firmen- registers Firma „Gustav Dafeldecker in Stoll- hofen““ wurde eingetragen: Nach dem Chevertrage des Inhabers Gustav Dafeldecker mit Veronika Velten von Leiberstung d. d. Bühl, 8. Februar 1892 ift die Gütergemeinschaft auf den beiderseitigen Einwurf von je vierzig Mark beschränkt. Bühl, 16. Februar 1892. Gr. Amtsgericht. Qt:

Burgsteinfurt. Handelsregister [69771] des Königlichen Amtsgerichts zu Burgsteinfurt.

1. Die unter Nr. 201 des Firmenregtsters einge tragene Firma F+. H. Fabry zu Vorghorst (Firmeninhaber: Wittwe Kaufmanns F. H. Fabry, Ewaldine, geb. Drerup, zu Borghorst) ist gelöscht am 19. Februar 1892.

IT. Die dem Kaufmann Clemens Fabry zu Borg- horst für die Firma F. H. Fabry zu Borghorft ertbeilte, unter Nr. 60 des Procurenregisters einge- tragene Procura ist am 19. Februar 1892 gelöscht.

A

[69777 Erfurt. Jn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 1099 verzeichneten Firma Friedr. u. Carl Hesel zu Nerchau mit Zweigniederlassung hierfelbst in Colonne 6 Folgendes vermertt: S Diese Zweigniederlassung ist in ein selbît- ständiges Geschäft umgewandelt und auf den Kaufmann Mar Hügel übergegangen. _ Eingetragen auf Verfügung vom 13. Februar 1892 am 15. Februar 1892. : Sodann ist in demselben Register nachstehende Eintragung erfolgt: 1) Lde. Mr. 1103. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: mann Mar Hügel in Erfurt. 3) Ort der Niederlassung: Erfurt. 4) Bezeichnung der Firma: Friedr. u. Carl Hessel. 5) Zeit der Eintragung: Eingetragen auf Ver- fügung vom 13. Februar 1892 am 15. Februar 1892. Die in unserem Prokurenregister unter Nr. 2409 verzeichnete, für die obengenannte Firma dem Kauf- mann Karl Hermann Hessel in Nerchau ertheilte Prokura ist heute gelöscht. Erfurt, den 15. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

S R Ver Kaus[-

[69776] Erfurt. In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 338 verzeichneten Privatbank zu Gotha, für welche Zweigniederlassungen A. in Leipzig unter der Firma Privatbank zu Gotha Filiale Leipzig, B. in Erfurt unter der Firma Privatbank zu Gotha Filiale Erfurt, errichtet sind, in Colonne 4 folgende Eintragung erfolgt:

Durch Beschluß des Verwaltungsraths ist der bisherige zweite Vorstandsbeamte Otto Hof- mann zum ersten Vorstandsbeamten und der bisherige Prokurist Hugo Günther zum zweiten Vorstandsbeamten der Privatbank zu Gotha Filiale Erfurt ernannt.

Eingetragen auf Verfügung vom 16. Februar 1892 am 17. Februar 1892. Erfurt, den 17. Februar 1392. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [69778] Erfart. Jn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 74ò verzeihneten Firma Gustav Schulze in Colonne 6 Folgendes eingetragen:

Die Firma ist auf die Erben des Kaufmanns Carl Schulze nah dessen am 15. Februar 1892 erfolgtem Tode übergegangen.

Eingetragen auf Verfügung vom 20. Februar 1892 an demselben Tage. L

In unserem Gesellschaftsregister ift nachstehende Eintragung erfolgt : 1) Lfd. Nr. 488. 9) Firma der Gesellschaft : Gustav Schulze. 3) Sitz der Gesellschaft : Erfurt. 4) Nechtsverhältnisse der Gesellschaft“ Gesellschafter sind : a. die Wittwe Schulze, Clara, geb. Schulze, b. deren Kinder Alfred, Franz, Marx, Willy und Friß, Geschwister Schulze zu Erfurt, i von denen nur die Wittwe Schulze zu a. die Firma zu zeihnen und zu vertreten berechtigt ift. Beginn der Gesellschaft: am 15. Februar 1392. Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. Fe= bruar 1892 an demselben Tage. Erfurt, den 20. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Rate i i E C A G C G óm A Sd À Ait E ac ai a wre É B E S La ia A Zu E