1892 / 50 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[69955] Ordentliche Generalversammlung

Dampfschifffahrts * Actiengesellschaft

Langenberg am 26. März 1892 in den Geschäftsräumen des Justizraths u. Notars Herrn Furbach, Stettin, gr. Oderstraße Nr. 32, 1 Tr., Vormittags 12 Uhr. Tagesorduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, des Gewinn- und BVerlust-Contos und der Bilanz. 2) Beschlußfassung über einen Antrag des Auf- sihtsrathes auf Liguidation der Gesellschaft. Der Aufsichtsrath.

[70402] j ; 5 Heidelberger Riesenstein. Gewinn- und Verlust-Rechnung pro L891.

Ausgabe. M S . Verwaltungskoften 107.43 . Abgaben und Lasten 96.24 . Abschreibung vom Grundstückswerth . 556.00 Eiunahme. 1) Grundstückseinkünfte 2) Zinsen 3) außergewöhnlich

davon ab die Ausgabe

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[70264] Vekauntmachung. j In die Liste der bei dem Königlichen Land ericht Berlin 1. zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechts- anwalt Julius Lippmann, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden. Berlin, den 22. Februar 1892.

Königliches Landgericht 1.

Der räsident, Angern.

[70263]

Zu Folge Rescripts Herzoglichen Staats-Mini- sterii, Da E der Justiz, vom 8. d. M. ist der bisherige Gerichtsassessor Luugershauseu, bislang in Braunschweig, als Rechtsanwalt bei dem Herzog- lichen Amtsgerichte Gandersheim mit dem Wohnsitze daselbst zugelassen.

Gandersheim, den 22. Februar 1892.

Pes E rth.

[70262] Vekanntmachnng. ;

Der Rechtsanwalt Carl Scheu, bisher in Heyde- krug, jeßt hier wohnhaft, ist zur Rechtsamwaltschast bei dem Königlichen Landgericht zu Insterburg zu- gelassen und bente in dessen Nechtsanwaltsliste ein- getragen worden.

Insterburg, 22. Februar 1892.

Königliches Landgericht.

bleibt Gewinn durch welchen die Unterbilance des Vorjahres ver- mindert ist von 1654.68 auf 1263.26 M. Vilanz. 1) Grundstückswerth nach 1 9% schreibung

2) rüdckständige Einzahlungen

3) ia Außenstände

4) Baarbestand

5) Unterbilanz 1263.26 überhaupt 67500.00 übereinstimmend mit dem als einziges Passivum vorhandenen Grundcapital von 67500 #.

Berlin, den 20. Februar 1892. Der Vorstand des A erde Riesenstein. ilke.

69579] ilance der Weseler Spar- und Vorschuß- Gesellschaft zu Wesel am 31. Dezember 1891.

e Acti An Actien-Wechsel é R a Effecten-Bestand Wechsel-Portefeuille íImmobilien-Conto Contocorrent-Debitoren .

742 533.39 412 647.84 J 67 000,— . v 1 641 565.92 M. 3 294 769.77 Passiva, 7

. Actien-Kapitak Depositen-Conto 4 2 101 797.49 Zinsen pro 1891 „__ 577236.81 9 159534.30 Contocorrent-Creditoren. . . . 299289.57 Effecten-Cours-Reserve . . . . y 57 666.21 Reserve-Fond-Conto 127 925.02 Geschäfts-Unkosten-Conto . 2 091.29 Anticipando-Zinsen 8 263.38 M. 3 254 769.77

Gewinn- und Verlust-Conto. Debet. Zinsen- und Provisions-Ausgabe: An Kassa-Conto . . M 7 223.36 Depositen-Conto . 957 736.81 Contocorrent-Conto , 5 913.90 v e

. 9 900.— M 86 374.07 Anticipando-Zinsen 8 263.38 «„ Verlust... . M. 100 000.— gedeckt durch Delcredere-

Conto 40 000.— 60 000.—

A. 154 637.45

Pr. Gewinnrest aus 1890 46 3 737.69 Anticipando - Zinsen 1890 „10 200. 6 13937.69 Zinsen- und Provisions-Einnahme : Pr. Kassa-Conto . . 4.27 892.40 Contocorrent - Conto 82 366.51 Effecten-Conto . . . 289551.38 Wechsel-Spesen-Cto. „1889.47 46. 140 699.76 M. 154 637.45 Wesel, 31. Dezember 1891.

Die Weseler Spar- und Vorshuß- Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath: Der Vorstand :

C. v. d. Trappen, Dan. Luyken. Max Westermann.

Vorsitzender. W. Su 4

Vorstehende Bilance sowie den Rehnungs-Abschluß haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig ge- führten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

Wesel, 31. Dezember 1891.

Die Rechuungs-Revisions-Commissiou : C. Bagel. A. Dassau. Aug. Tigler. C. v. d. Trappen.

7) Erwerbs- und Wirthschafsts- Genossenschaften.

70442] y ‘Verliner Credit Gesellschaft E. G. m. b. H.

Zu der am 16. März 1892, um 11 Uhr, im Geschäfts-Local Kl. Präsideutenstr. D L. stattfindenden ordeutlichen Geueralversammlung werden die Mitglieder hierdurch eingeladen.

Tagesordnung : ; Vorlegung des Jahresberihts und der Bilanz. Antrag auf Ertheilung der Decharge. Statuten-Aenderung. Berliner Credit Gesellschaft (Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht). N. von Flatow. Max Dinklexr.

9) Bank - Ausweise.

Wochen-Uebersicht

der Reichs-Vank

vom 23. Februar 1892, Activa. Metallbestand (der Bestand an cursfähigem deutschen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländischen Münzen, das Pfund lan zu 1392 M berechnet). . Zestand an Reichskassenscheinen . 24,352,000 z Noten anderer Banken 15,249,000 Z « Wechseln. . . . . 529,142,000 i Lombardforderungen . 91,790,000 „Cette... 3,217,000 sonstigen Activen . 33,175,000 Passiva. Das Grundkapital 120,000,000 Der Reservefonds . . 29,003,000 Der Betrag der umlaufenden 878,727,000 628,822,000

N 11) Die fonstigen täglich fälligen Ver- Se NASTODO

[70531]

978,687,000

bindlichkeiten . s 12) Die sonstigen Passiva . Berliu, den 26. Februar 1892. Reichsbauk - Directorium. Koch. Gallenkamp. Herrmann. von Koenen. Hartung. Frommer. Mueller.

[70266] Stand der Fraukfurter Vank

am 23. Februar 1892,

Activa. Le uad etl, #64,876,800,— Reichs - Kassen- 40,000.—

Me 2 ACR Os #6 4,884,900

Noten anderer Banken .. y Guthaben bei der Reichsbank... 501,700 W E E S L 22202100 Vor E gegen Unterpfänder. . . „y 7,358,600 L 711,400

e o

Eigene- Éffecten. . . . „.. +

Effecten des Reserve-Fonds. . . . y 4,285,700 o

L,

mae Aa L A 863,700 Darlehen an den Staat (Art. 76 der Statuten) . C C14 000 Passiíva,. Eingezahltes Actien-Kapital . A. 17,142,900 Reserve-Fonds . 4,285,700 Bankscheine im Umlauf... . y 10,979,300 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 4,570,700 An eine Kündigungsfrist gebundene ' Verbindlichkeiten . .... y 9,633,800 Sonstige Passiva . . . . . - y 11,300 Noch nicht zur Einlösung gelangte Guldennoten (Sthuldscheine) o V: LOESDO Die noch nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen M4 2,451,100.—. Die Direction der Fraukfurter Bank. H. Andreae. A. Lautenschlaeger. [70265] ü f Bank für Süddeutschland. Stand am 23. Februar 1892. Activa. M | Kasse: 1) Metallbestand. . . . . | 4,931,205 2) Reichskassenscheine . . . 17,260 3) Noten anderer Banken . 356,800 S a Kassenbestand . . | 5,305,265 11. [Bestand an Wechseln... . 117,408,509 IIT. | Lombardforderungen 1,604,965 IV. JEigene Effecten 4,568,501: V. Immobilien... . 433,159 VI. [Sonstige Activa 2,291,115/16 31,611,116

Passíva. 1. [Actienkapital

11. | Reservefonds E 1,775,586

ITI. |Immobilien-Amortisationsfonds®] 97,696 IV. |Mark-Noten in Umlauf. , . 113,034,200

V. [Nicht Prm Noten in alte dés

ä rg fällige Guthaben 2,740|17 936,386|20

VI. |Tâgli VII, | Diverse Pafziva 31,611,116|73 Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum JIncafso gegebenen, üm Inla1de zahlbaren Wechseln :

M. 1,505,910.14.

15,672,300|—

E A S E an

T Sommes versées à valoir sur les Oblig.

10) Verschiedene Bekann! machungen.

[70267] Bekanntmachung. : Die Kreisthierarztstelle - des Kreises. Stallu- pönen, dotirt mit jährlich. 900 4, mit welcher leichzeitig die Grenzt tergragel äfte für die Kreise Pillkallen, Stallupönen und Goldap gegen eine jähr-- liche Remuneration von 1800 4 verbunden ist , ist durch e Verseßung des bisherigen Inhabers vakant. geworden. i Qualifizirte Bewerber wollen sih unter Beifügung ihrer Zeugnisse und eines kurzen Lebenslaufs binnen.

Wochen bei mir melden.

Gumbinnen, den- 19. Februar 1892.

Der Regieruugs-Präsident. [70268]

Die hiesige Nachtwächterstelle foll so bald wie mögli wieder beseßt werden. Das Jahreseinkommen beträgt 300 4. Geeignete civilversorgungsberehhtigte Bewerber wollen ih bis zum 1. April cr. per- sönlich bei uns melden. E

Elsterwerda, 20. Februar 1892.

Der Magistrat.

[70457]

Brandenburger Spiegelglas-

Versicherungs-Gesellschast.

Die geehrten Mitglieder ter Gesellschaft werden Kierdur® zu der Montag, den 21. März cr., Nachmittags 327 Uhr, im Saale des Stadt: part, Steinstraße Nr. 42, zu Braudenburg a. H. stattfindenden 29. ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. G

Tagesordnung: _ 1) Rechnungslegung und Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge.

2) Wahl des Verwaltungsraths ) Wahl de De gsraths auf Grund deg 3) Wahl des Generaldirectors und feines Sten,

vertreters. 4) Deus und Beschlußfassung über sonstige

- Brandenbu g'a. S., den 26. Februar 1889 ' Der vorsitende Direktor. S Otto Meinicke.

[70403] j Wir bringen hierdurh gemäß § 22 unseres S zur v enifiven Kenntniß, p unser Diettior e Oberst a. D. Hermaun Senff aus Gesundheits, rücksichten von seiner Stellung zurückgetreten und das bisherige - Verwaltungsraths - Mitglied Herx Rittergutspächter Gustav Schade .aus Malmaces dorf bei Beeskow als Director gewählt worden ift. er Verwaltungsrath der Gesellschaft bestebt aus folgenden Mitgliedern: 1) Rittergutsbesißer Adler auf Wend. Rieß bei Storkow, Vorsißender und controlirendes Mitglied, 2) Gutsbesißer Grunau auf Pestlin bei Stuhm W./Pr., stellvertretender Vorsißender 3) Gutsbesitzer F. Keitel zu Grunow, Reg.- Bez. Frankfurt a./O., Schriftführer, 4) Hofbesißzer Ahrens zu Oberg b./Peine in 5) Ritterguts sfiger G ied ergut®sbesizer 0 riederici gau 6) vin L /oftschin (ofen), Ï | ergutspächter Lauge auf Nietz-Neuen- dorf b./Pfaffendorf, , 9 7) Gutsbesitzer B. v. Ziólkowski auf Parlin b./Kaisersfelde, Kreis Mogilno. Berlin, den 18. Februar 1892.

„Germania“, Hagel - Versicherungs : Gesellschaft.

Der Verwaltungsrath: Die Direction: Adler, Vorsitzender. Schade.

[7029] Mette Publigue Ottomane Consolidée,.

Revenus Concédés par Iradé Impérial 8/20 Décembre 1881.

10 e Exercice

Mois de Janvier 1892

Recettes nettes des

nistration provinciale

Frais payésf frais d’Admi- | par la Direct.| des frais d’Administration Provinciale Géónérale 4 -

Recettes nettes

et Centrale

Piastres

Liv. Turgq.

Total des | Total mois pré- lau 31 Janv. . cédents 1892

Liv. Turg. | Liv. Turg.

d'’arriérés) L e L Timbre . z Spiritueux . Pêcherie . SOoÍe A Frais payés par la Direction Gén. .

Tabac D N

7 507 844

VI Contributions

E E E E E,

443 495 7 064 349

Recettes nettes Redevance de la R e h Tribut de la Bulgarie, remplacó jusqu’à fixation de L. T. 100 000 à prélever surDîme desTabacs Excédent Revenus Chypre, remplacé par L. T. 130 000 gur solde Dîme des Tabacs, ou traites gur Douane . .# Redevance de la Rou- mélie Orientale Droits sur Tumb. en traites gur Douane Parts contributives de laSerbie, du Monté- négro, de la Bulg., L de la Grèce . -

Tab

anan.

Assgignations diverses

863 694 750 000

091 - 837-882 750 000

51 298 139 357 25 000

51 298 126 688 25 000

Total . . 7 333 110

Intérêts encaissés sur fonds disponibles . Agio sur conversion de monnaies . . .

.

14} 1865 156/10f 1 936 758 1911 665)

[— —_— [— E

+ 212/91

7 333 110 *) 8 046 5958 L

Total Général . Même période 1891

71 602/14} 1865 156 gol 1 936 758/24 78 842/231 1833 0358N _—

its 191187805

Livres Läivres Turques

Livres

Piastres Turques

Turgques

49) prévues par la 18/090 al B00 A ea 4/6 Sommes transmises en Europe et payées pour le service de la Dette Consolidée . Traitements et Frais Généraux du Conseil d’'AdmiIniestzation.. .+ « «e e a4 Déposé à la Banque Imp. Ottom., en or eftectif et comptes divers . «+ «.«. «, «, Déposé à la Banque Imp. Ottom., en monnaies à conveItiX . .. En caisso à l’Administration Centrale, en ON-QMGAtLE pi t 60 e a pn O gnd En Caisse à l’Administration Centrale, en monnaies à COoNnVertir . .- « = e a «e

Convention du

*) Pigure la redeyánce de la Roumélie-Orientale de ce mois, tandis qu’elle n’est pas

comprise en janvier 1892,

Le -Président.-- G. Aubaret. Constantinople, le 3/15 Février 1892,

295 000) 1 573 089 25 932

le] 216 960 a 1 508 472

26 094

135 537 21A

5 987 538/93] 51368 19 955

_— bee

3 610 zol 36 47

Pour ‘le Conseil d’Administration: 7 « Le Conseiller Déléguè- de Prineig.

1 936 758/24] 1911 8780:

zum Deutschen Reichs-A

¿ 50.

der deutschen Eisenbahnen enthalten

Sechste Beilage nzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 26. Februar

Der Inhalt dieser Belt ku welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen

nd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1892.

Eentral-Handels-Negister für das Deutsche Reich. (1. 504)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der (Mae beträgt L Æ 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S4.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Pein E

lin auch durch die S ers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

äöInsertionspreis für den Raum einer Drucfzeile

30 S.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ werden heut die Nrn. 50 A. und 50B. ausgegeben. - E

p E

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften and Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißyes dieser Gerichte, die übrigen Handels- cegistereinträge aus dem Königreih Sa 4 en, dem Knigreih Württemberg und dem Großhe rzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht , die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[70281] Aachen. Bei Nr. 4479 des Firmenregisters, woselbst die Firma „A. van Verlo’s Nachf.“ mit dem Orte der_Niederlassung Aachen verzeichnet seh wurde in Spalte 6 vermerkt : Die Firma ist erloschen. Aachen, den 23. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. n [70282] Alt-Landsberg. In unfer Gesellschaftsregister ist heute zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei der daselbst unter Nr. 12 eingetragenen Handels- gesellschaft : T : „Rüdersdorfer Dampfschifffahrts- Aktien-Gesellschaft“ folgende Eintragung in Spalte 4 bewirkt worden : Durch Generalversammlungsbeshluß vom 30. Ja- nuar 1892 ift cine Aenderung des Statuts dahin erfolgt, daß der Reservefonds von einem Fünftheil auf ein Viertheil des Actienkapitals erhöht ist. Alt-Landsberg, den 19. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.

Apolda. Vekanntmachung. __ [70283]

Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist Fol. 903 Bd. II1. des diesseitigen Hande P die Firma Oskar Fauer in Apolda und als deren Inhaber der Fabrikant Friedrich Wilhelm Oskar Fauer da- selbst cingetragen worden.

Apolda, den 8. Februar 1892.

Großherzoglih S. Amtsgericht. 111. Clas.

Apolda. Bekanntmachung. [70003] Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage sind Fol 652 Band Il. des dieêseitigen Handelsregisters Firma Schomburgk «& Müller in Apolda folgende Einträge bewirkt worden : E a, Dik offene Handelsgefellschaft is aufgelöst, in Liquidation begriffen, und firmirt während der Liquidation also: / Schomburgk « Müller in Liqu. b. Der Bankbeamte Max Nobiling in Apolda ist Liquidator. Apolda, den 16. Februar 1892. Großherzoglich E Amtsgericht. Il]. as.

AroIsen. Bekauutmachung. __ [70004] Vei der in unserm Firmenregister zufolge Ver- fügung vom 3. Oktober 1862 unter Nr. 4 einge- tragenen L i i

: „C. L. Jungblut mit dem Firmeninhaber : :

„Tabacksfabrikant Louis Jungbluth zu Arolsen“ und dem Orte der Niederlassung : N __ eeArolsen“ / ist in Colonne 6 „Bemerkungen“ Folgendes einge- iragen worden :

Das Geschäft ist mit sämmtlichen Aktivis und Passivis, sowie Inventar und Waaren- vorräthen, dur Kauf auf den Kaufmann Franz Heinrih Thorbecke zu Cassel von heute ab über- tegangen und wird unter derselben Firma fort- geführt.

Die Firma ist sodann unter Nr. 103 unter Ver- weisung auf die alte Eintragung von Neuem einge- ragen ie f

ür die Firma ist eine Zweigniederlassung in Cassel errihtet und dem E Heinrich Kranz in Caffel Prokura ertheilt, was beides im Handels- register auf Anmeldung heute eingetragen worden ift.

Arolsen, 22. Februar 1892.

Fürstliches Amtsgericht.

l [70150] Aschersleben. In unserem Firmenregister is e der unter Nr. 238 eingetragenen Firma: Ludwig Sievers Buchhandlung L & (vormals Ernst Schlaegel) eute Folgendes vermerkt worden: i / Das Bell ist durch Vertrag auf den Buchhändler Willy Graf zu Aschersleben übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma: | illy Graf fo A O L. Sievers Buchhandlung) eßt. Gleichzeitig is unter Nr. 456 unseres Firmen- registers die Fiaia: D ! s Willy Graf hit (vormals L, Sievers Buchhandlung) hab dem Sitze in Aschersleben und als deren In- a er der Buchhändler Willy Graf in Aschersleben "Aeragen worden. sherêleben, den 18. Februar 1892. Königliches Amtsgericht.)

[70149 Aschersleben. In unserem Firmenregister ist unter Nr. 457 die Firma Ludwig Siever mit dem Siß in Aschersleben und als deren Inhaber der Kausmann Ludwig Siever daselbst heute ver- merkt worden.

Aschersleben, den 18. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht.

[70005] Barmen. Unter Nr. 3123 des Firmenregisters wurde heute zu der Firma C. A. Baumann ver- merkt, daß nah dem am 12. Februar 1892 erfolgten Tode des Carl Aug. Baumann das Geschäft auf seine Wittwe Anna Elisabeth, geb. Langerfeld, und deren minderjährige Kinder Carl Albert, Robert August und Maria Baumann übergegangen ist, welche das- selbe unter der bisherigen Firma fortseßen.

Sodann wurde unter Nr. 1647 des Gesfellschafts- registers eingetragen die Firma C. A. Baumanu und als deren Theilhaber die vorgenannte Wittwe und deren minderjährige Kinder.

Die Gesellschaft hat am 12. Februar 1892 be- gonnen.

Nur die genannte Wittwe is vertretungsberechtigt. . Varmen, den 19. Februar 1892,

Königliches Amtsgericht. 1.

[70284] Barmen. Unter Nr. 3048 des Firmen- und unter Nr. 1199 des Prokurenregisters wurde heute zu der Firma A. Reuter vermerkt, daß das Ge- schäft nah Neuwied verlegt ist. Barmen, den 19. Februar 1892. Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. Handelsregifter [70458] e S Amtsgerichts L zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 23. Februar 1892 sind am 24. Februar 1892 folgende Eintragungen erfolgt: In unserm Gesellschaftsregister is unter Nr. 9795, woselbst die Commanditgesellshaft in Firma: Friedr. Franz Orthmauu «& Co. Commandit-Gesellschast, eingetragen steht, vermerkt worden, daß cin Com- manditist aus der Commanditgesellschaft ausge- schieden ift. L - In unjer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 857, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : M. Dienst « Weinberg vermerkt steht, eingetragen : : Die Gesellschaft ist durh den Tod des Gesfell- schafters Weichael Dienst aufgelöst. Das Handelsgeschäft derselben ist durch Ver- trag auf den Kaufmann Marx Weinberg zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter

der Firma: M. Weinberg fortseßt. Vergl. Nr. 22 565 des Firmenregisters. Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 22 565 die Handlung in Firma : M. Weinberg mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Max Weinberg zu Berlin ein- getragen worden. Die Gesellschafter der hierselbst am 28. Januar 1892 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

Firma: : Ernst & Co. (Geschäftslokal: Kronenstr. 21) sind: der Kaufmann Friedrich Wilhelm Adolf Rößler, die Frau Anna Else Lewin, geborene Mattizeck und der Weinhändler Friedrih Wil- helm Ernst, j sämmtlich zu Berlin.

Zur Vertretung derselben sind nux je zwei der Ge in Gemeinschaft mit einander be- rechtigt.

Dies ist unter Nr. 13 296 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. :

Die Gesellschafter der hierselbst am 18. August 1890 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma:

__ Linke, Godenschweger « Co. (Geschäftslokal: Elisabeth-Ufer Nr. 11) sind:

die Pianofortefabrikanten Albert Gottlieb Her-

mann Linke, Johannes August Karl Goden-

\{weger, Rudolph Gustav Adolph Voigt und

Heinrich Franz,

__ fämmtlih zu Berlin. i

Dies i} unter Nr. 13297 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb} am 26. Dezember 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma :

28 S. Trautwein

(Geschäftslokal : Leipzigerstr. 9) sind: | der Dan eor Trautwein zu Berlin, der Kausmann Max Hugo Trautwein zu Grau- denz und das Fräulein Anna Louise Martha Trautwein zu Berlin. __ Zur Vertretung derselben ist nur der Gefell- schafter Heinrih Trautwein berehtigt.

Dies 1} unter Nr. 13 298 des Gese saftöregisters eingetragen worden.

n unser Firmenregister ist unter Nr. 6021 woselbst die Handlung in Firma: E Herm « Cie : M dem Siße zu Verlin vermerkt steht, einge-

agen : H

Das rat tr ae ist durch Vertrag auf den Kaufmann Carl Adolf Eckardt zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

Herm « Co. Nachfg.

fortseßt. registers. : Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 22 562 die Handlung in Firma: ; “Herm «& Co. Nachfg. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Adolf Eckardt zu Berlin einge- tragen worden. L ÎÍn unser Firmenregister ist unter Nr. 18 526, woselbst die Handlung in Firma : / Joseph Chaim & Oligtki mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : : L

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kausmann Ioseph Müller zu Berlin über- gegangen, welcher dasselbe unter der Firma:

. Müller _ vormals Joseph Chaim «& Olitki fortseßt. Vergleiche Nr. 22 561 des Firmen- registers Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 22 561 die Handlung in Firma: I. Müller vormals Joseph Chaim « Olitki mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Müller zu Berlin eingetragen worden. __ In unser Firmenregister ist unter Nr. 19724, wo- selbst die Handlung in Firma: i | G. Kröger N dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Carl Wilhelm Heinrih Back- haus zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 22 563 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 22 563 die Handlung in Firma: . Kröger mit dem Sitze E Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Wilhelm Heinrih Backhaus zu Berlin eingetragen worden. In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu Berlin unter Nr. 22 560 die Firma: : Hugo Keßler (Geschäftslokal: RNathenowerstraße Nr. 54) und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Alexander Keßler zu Berlin, unter Nr. 22 564 die Firma: F-+ psomnide (Geschäftslokal: Roch E Nr. 1) und als deren Inhaber die Frau Wittwe Fanny Gold- {chmidt, geborene Borchardt, zu Berlin, eingetragen worden. : : _ Dem Joseph Baruh Goldschmidt zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt. Dies ist unter Nr. 9261 des Prokurenregisters eingetragen worden. Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 16 529 die Firma: Paul Bathe, vorm. Carl Fedor Lenz. Firmenregister Nr. 19 429 die Firma: Simon Freyhan. Firmenregister Nr. 12 675 die Firma: Blumenthal «& Aron. | Prokurenregister Nr. 4837 die dem Moses Simon Blumenthal zu Berlin für die leßtgenannte Firma ertheilte Prokura. | Firmenregister Nr. 22 414 die Firma: H. Falkmann. Zufolge Verfügung vom 24. Februar 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen i a In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10419, woselbst die Actiengesellschaft in Firma: Eintracht, Braunkohlenwerke & Briket- fabriken | mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

In der Generalversammlung vom 11. Februar 1892 ift beschlossen worden, eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um 700 000 Æ herbeizuführen. : i

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8995, woselbst die Commanditgesellshaft in Firma:

C. Schoenian « Comp. / mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen ; j y

Die Gesellschaft u durh den Tod des per- sönlich haftenden Ge va d ledi Alfred Heinrich Ludwtg Schoenian aufgelöst. A

Die dem Christian Heinrih Ludwig Schoenian zu Berlin für die vorgenannte Ge]ellschaft er- theilte Prokura i} erloschen und is deren Löschung unter Nr. 6119 unseres Prokuren- registers erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 522, woselbst die Handelsgelea ait in Firma:

Charles Müller « Co. l mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen: Die Gesellschaft is durch den Tod des Ge- sellshafters Carl August Müller aufgelöst. Das Handelsgeschäft derselben is durh Ver- trag auf den Kaufmann Julius Moses zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unverän- derter Firma fortführt. Vergleiche Nr. 22 566 des Firmenregisters. , / Demnächst ist in unser Firmenregister " unter Nr. 22 566 die Handlung in Firma : Charles Müller « Co. mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Moses zu Berlin eingetragen

Vergleiche Nr, 22 562 des Firmen-

wordens

In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 132, woselbst die Commanditgesellshaft in Firma:

; Walter « Co. mit dem Sitze zu Berlin eingetragen steht, ver- merkt worden, daß ein Commanditist eingetreten und die Vermögenseinlage eines anderen Commanditisten erhöht ift. #

Die Gesellschafter der hierselbst am 15. Mai 1883 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma:

S v. Voigt «& Jüttner (Geschäftslokal : Hedemannstr. 15) find:

der Kaufmann Eugen Oscar Reinhold von

Voigt und der Kaufmann Carl Adolph Julius

Hermann Jüttner,

/ Beide zu Berlin.

Dies is unter Nr. 13299 des Gesfellschafts- registers eingetragen worden.

i Gelöscht ist :

Firmenregister Nr. 19 569 die Firma :

Lütke & Co. Verlin, den 24. Februar 1892. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 80/81. Mila. [79006] Brandenburg a./H. SBefanntmachung.

Bei der unter Nr. 187 unseres Gefellschafts- registers eingetragenen Firma:

: „Siegmund Hagen“ ist Nachstehendes vermerkt :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Heymann (Heinrich) Liebenthal zu Brandenburg seßt das zur Haupt- niederlassung erhobene Handelsgeshäft der Zweig- niederlassung unter unveränderter Firma fort.

Demnächst ist unter Nr. 965 unseres Firmen- registers die Firma:

_ Siegmund Hagen“ mit dem Siß in Brandenburg a./H. und als deren Inhaber der Kaufinann Heymann (Heinrich) Liebenthal zu Brandenburg a./H. eingetragen, Brandenburg a./H., den 17. S brtar 1392, Königliches Amtsgericht.

Buttstädt. Bekanntmachung. [70011]

Auf dem die Firma E. Göring's Wwe zu Großneuhausen betreffenden Folio 105 Band II. des Handelsregisters ist heute beshlußgemäß der

Ss „Die Firma ist erloschen“

bewirkt worden.

Buttstädt, den 19. ear 1892.

Großherzoglih S. Amtsgericht. Dr. Ackermann.

DingeIstädt. Bekanntmachung. [70012]

In unser Firmenregister i bei Nr. 16, Firma Eg. Wezel zu Dingelstädt zufolge Berfügung vom 19. Februar 1892 eingetragen ;

Die Firma ist auf den Sohn des bisherigen Inhabers, den Buchhändler Eduard Weyel zu Dingelstädt übergegangen ; vergl. Nr. 52 des Firmenregisters. Die Zweigniederlassung in Heiligenstadt ist aufgehoben.

Sodann is} zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 52 des Firmenregisters die Firma A Weyßel zu Dingelstädt und als deren In- haber der Buchhändler Eduard Wetzel zu Dingel- städt eingetragen.

Endlich ist in unser Prokurenregister lfd. Nr. 1 bei der Firma Eg. Wegzel zu Heiligenstadt zu- folge Verfügung von demselben Tage eingetragen :

_Die dem Buchhändler Aloys Weßtel zu Heiligenstadt für die Zweigniederlassung daselbst ertheilte Prokura ift erloschen.

Dingelstädt, den 19. s 1892.

Königliches Amtsgericht 11.

j [70015] Esens. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 70 zur Firma H. J. de Bloom (Wesfter- accumersiel) Mera,

palte 3.

Laufende Nr. 2: Die Firma is auf den Holz- händler Johann Gerdes de Bloom zu Wester- accumersiel Übergegangen.

Esens, den 12. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. Gardelegen. Befanntmachung. 170296]

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Gardelegen unter Nr. 285 die Dle Frit Buck und als deren Inhaber der Kaufmann Friy Buck von Gardelegen am heutigen Tage eingetragen worden.

Gardelegen, den 16. Februar 1892.

Königliches Amtsgericht. M E. GelsenKkirchen. Handelsregister e des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Unter Nr. 107 des Gesellschaftsregisters ift die, am 28. November 1891 unter der Sirina Ehrlich «& Co: errichtete, offene Handelsgefellschaft ¡u Gelsenkirchen am 22. Februar 1892 eingetragen, und sind als ly nee Vermei

die Kaufleute Adolf Ehrlih zu Gelsenkirchen und Leopold Ehrlich zu Oênabrük. Die Befugniß, die Gesellshaft zu vertreten, hat jeder der Gefellschafter.

Gräsenhainchen. Befanntmachung. [70298] In unser Firmenregister ist unter Nr. 232 die

Firma Ludwig Hedler zu Gräfenhainchen und

br

E eas a Trient H:

er B C E ir u O

vie Sre

a rute lier

S SESEHEE T R R E R

wat: ad

i up