1911 / 258 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

__ Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 1. November 19118.

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für deu Raum einer {gespaltenen Petitzeile 30

[67296] ildesheimer Vank.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer außerordentlicheu G versammlung auf Dienstag, deu 21. November L911, Vormittags 11 lbe, (n Hildesheim im Bankgebäude eingeladen.

Tagesorduun

1) Beschlußfassung über Erhöhung des Gruntfapitals um 2000000 4 auf 12000 000 #4 dur Ausgabe von 2000 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien à 00 6 unter teil- weisem Auss{hluß des Bezugsrechts der Aktionäre. Beschlußfassung über Begebung dieser Aktien. Aenderung des § d der apung, betr. das Grundkapital. 1 Diejenigen Aktionäre, welche thr Stimmret in dieser Generalversammlung ausüben wollen, 2 haben ihre E E d Ce qu 19, R Berik in de aen Ge aftsftunden j 3 eim, ngeun, Goslar und Harzburg bei unsereu z in Berlin bei der Deutschen Bauk, i \ Ms « » Direction der Disconto-Gesellschaft, j » »« Dresduer Bank, »„ Nationalbauk für Deutschland, in Hannover bet der Hannoverschen Bauk, in Osnabrück bei der Osnabrücker Bauk, in Braunschweig bei der Braunschweiger Privatbank Aktiengesellschaft zu hinterlegen. Hildesheim, den 31. Oktober 1911. Hildesheimer Bauk.

[67193] Aktiengesellschaft Fsselburger Hütte vormals Fohann Neriug Bögel & Cie,

Fsselburg. Bilanzkonto am 30, Juni 19141..

Aktiva. Pasfiva.

M # S 20 637/68} Per Aktienkapital 1 000 000|— 498 143/04] , Reservefonds 414 970/10 9 Delkrederefonds 28 024/65 3 291 776/39 Kreditoren 510 797/21 139 469/07 Anzahlungen auf Lieferungen . . 89 170/90 Bortrag aus 1909/10 4 42 268,55 490 115/19 654 26782

Ma pro

1910/11 aa ML'GOO L

Effekten 68 363|— it P ALEE

Kasse und Wechsel 14 044/97

Eisensteink'onzession „Lessy“ . .. 5O0|—

2176 867/16 Gewinn» und Verlustkonto am 30, Juni 1911,

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschafteu. 7. Niederlassung 2c. von gee lien. / 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

An Grundbesitz Fabrik-, Lager- und Wohngebäude Maschinen und Werkstattuten- filien ra belt deândlî ertige und in Arbeit befindliche Fabrikate 5

Debitoren

: Pa . Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5H. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

5) Kommanditgesellshaften | #7 auf Aktien u. Aktiengesellsh.

A : 2 Ge : i eutsh-Köhmische Kohlen- und BKrikett- Der Auffichtsrat. Werke Aktiengesellschaft, Klasewiß.

Per Gewinnvortrag aus 1909/10 . 42 268/55 R En M + Voigt, Vorsißender. Bei der ersten planmäßigen Auslosung der 182 014/81 41 9/0 Teilschuldverschreibungen unserer Gesell.

O a 924 283/36 224 283/36 | _ Aktiva. Vilanz am 30. Juni 1911. Passiva. 94 141 171 176 260 397 463 490 585 632 684

Dis Beelae Geeatibei l besl i n i h 685 876 979 981 995 1055 1066 1147 1345 1367 follen für die Aktien Nr. O L n 20 S: a U A R AOS R Pr i é 1948 2071 2198 2168 2920 2226 2312 2341 2361 P 6s Dleibolbo Les Wte bazabli tab: Nr. 351—82 / Sewiun- U N ere RCLCAn Und B sa as 1948 2071 2158 2168 2 2312 2341

D b ( n G

Aktiva. ( ; 2389 2472 2505 2539 2644 2960. cene Die Beträge können ab 15, Dezember d. J. an unserer Gesell skafse ; Reservefonds 110 500 i y oder bei dem Bankhaus Mittelrheinische Bank in Duisburg Ahaden Ea E E Beteiligun Jen De E a 0e Aaniias LELD al E, df ( L

Spezialreservefonds 7 500 7 ;

JIfsselburg, den 27. Oktober 1911. Unterstüßungsfonds 2 500 Pen tb Vos 0/ s G mit, 1020 va 2 BONS ne enu as

Der Auffichtsrat. Dienstmaterial Kreditoren : egen Einlieferung der Stücke sowie der dazu e- s E R —— E

y S Rus un agten Fe Juni und 4 hörigen noch nicht fälligen Zinsscheine und der Ér | E NeuansSatfungen r 2a

R vorausbelastete ersiherungs8- p __ 419 907 Gewährleistete Forderungen « L. beiteäge n I 6 174,39 Ae außer bei der Gesellschaftskasse in Ackerkonto

Behördliche Abnehmer 349 142,71 A I S R in Dresden: bei der Deutschen Vank Filiale a 1 e dba Ra

. 186 268,59

133 904/30 Kredit.

Ss S 2 M L

22 446/62 92 53062

84 |— 3 379 007/68 21 380/90 3 134/50 728|—

3 426 781/70

Gewinu- und Verlustkonto fr 1910/11.

Per Vortrag vom 1, Juli 1910... „- zwei verfallene Dividendenscheine Nr. 39 .

p Daplerento 7 Rang eno

M A

2 920 284/10 17 944/85 47 85795

H 303/13

3 302/36 432 089/31

3 426 781/70

abrikations- und Geschäftsunkostenkonto euerversiherungskonto

nteressen- und Diskontokonto rankenfkassekonto

nyalidität- und Altersrentekonto

2 176 367

S G bet. m Kredit.

ckerpahtkonto Mietefkonto

An Abschreibungen : auf Fabrik-, Lager- u.Wobhngebäude 28 957,15 Maschinen und Werkstattuten- U

61 421,91 90 379/06

133 904/30

Halle-Cröllwitz, den 1. Juli 1911. / 4 O Cröllwizer Aktien - Papier - Fabrik zu Halle a. S. Der Aufsichtsrat. Der Vorstaud. Dr. Heinrich Lehmann, Vorsitzender. Ottens. “Eduard Otte, Bilanz am 30. Juni 1911,

LLA

Pasfiva. A S 1 350 000|— 456 000— 6 009|—

„all 382 826/39 365 499/64 190 927|— 245 272180 136 629/65

46 777135

BO D

Mh Aktienkapital 1 300 000

Per Aktienkapitalkonto 652 764 4 Del per Are unge s 4 9/5 Zeil E retbungsamortisationskonto

Teilschuldverschreibungszinsenkonto

nicht erhobene Zinsscheine Dividendenkonto

nit erhobene Dividendenscheine Reservefondskonto .. . Delkredere- und Dispositionsfondskonto (rneuerung8fondsfonto Kreditoren in laufender Nehnung Rückstellungen für Diskont, Unfallversicherung usw. Gewinn- und Verlustkonto:

Vortrag vom 1. Juli 1910

für 2 verfallene Dividendenscheine Nr. 35

Gewinn 1910/11 Dieser Gewinn im Betrage von

verteilt fih wte folgt:

1 047 047 84 200|-

250 120 19 265 63 415

7 T40;—

[67195] Soll.

630;— 293 791/25 276 04774 111 860,19 644 34331

A4 D e D z

Vermögensaufstellung am 30. Juni 1911, Habeu.

M P M o b t Gesellschafts - DEL En v A 359 000 Hypotheken . . .. Rücklagen Gläubiger : Neingewinn . .

334 811 140 000 400 000

8 200 104 178

Sonstige Kreditoren pa h Avalkreditoren Dresden : Sonstige Debitoren . T [ Fabrikutensilienkonto . . . . in Leipzig: bei der Deutshen Bank Filiale e tio Lte

Anlethekonto Anleihezinsenkonto Leipzig, 266 Reingewinn in Nürnberg : bei der Deutschen Bauk Filiale fenanlagekonto 26 680 Nürnberg, B erkläranlagekonto 22 331 bei der Bayerischen Vereiusbauk Filiale Bahnanlagekonto 58 442 Nürnberg,

Konto: Elektr. Beleuchtung . 1 in Stuttgart: bei den Herren H. Anselm & Co., uen : 1 hei den Me G. H. Keller’s Söhne, onto: Pferde und Wagen . bei der Württembergischen Vereinsbank, zuzügli Neuanschaffungen 8420 in Wien: bei der Auglo - Oesterreichischen Neubau- und Erneuerungskto. 347 649 Die Verzin] losten Teilschuld M bezablte Prámie E 5 678 Abschreibungen auf e Verzinsung der ausgelosten Teilschuldver- ausbezahlte Prämie : 79 L i iri s É A » ; ; 9 5] Grundstü- u. Gebäudekonto von A 652764,10 3%#Æ195 2,9: \{reibungen hört mit dem 2. Januar 1912 auf. 246 Maschinenkonto 1047 047,57 79% , 73293

563 6551 140 000/- 326 757 2 054 5 769 I LONO 2 407 690 Gewinn-

Grundstücke : M Bestand 1. 7. 16 359 000,— Zugang g

Gebäude:

Bestand 1. 7 ._. 1065 000,— Zugang 167 222,66

1 232 222,66 Abs(hreibungen . . 49 222,66

Maschinen :

Bestand 1. 7. 1910 Zugang

3 000 000 400 000 50 000 633 604/4 273 058/6

Avaldebitoren Warenvorräte Kassenbestand Postscheckonto, Guthaben Wechselbestand

22 44662 84 409 558 69

409 559569

Î j

2 407 690

1 183 000 Haben.

Soll.

950 000,— E D + 2 Eta E E A a Se D 137 228,02 E i a M e M —TOSTOSS O An Geschäftsunkosten und Steuern . 59 642/41] Pr. Vortrag aus 1909/10 2100 Abschreibungen .. 162228,02| 925 000|— Y Kassenbeiträge t 31 976/67] Betrieböskonten 287 609 Effektenkonto Werkzeuge und Geräte: G | | | u Zinsen und Anleihezinsen 17 182 36 Blasewitz, den 1. November 1911. Kassakonto Souto: Masserkraët L Bestand 1. 7. 1910 : 135 000,— | ; verre auer Vei zewinn 104 178 S6 Der Le S e a po i 14 48 061 | ‘Wasserbauten 0 7 503,65 s d j . arer p 210 C262 6 (0090 A d) 4 A » ) 0 u U Zugang H2 805,46 | Y y 289 709180f aan s Dr. Julius Popper turm abzüglich 5/0 Zinsen J 4868 969 Fabrikutenfilienkonto ... - 1 348,60 289 709/80 989 709/80 Zellulosefabrikfonto . . z L 341,55 734,—

187 805,46 | M beitänt E A A Dio t A ; venturbestände : F 47 805,46] 140 000|— Aus unserem Aufsichtsrat sind die Herren Gewerke Wilh. Utsch, Gosenbah, und Gewe d fenanlagekonto h

| ZöUner, Eiserfeld, durch den Tod ausgeschieden. |%, IERAS Meiners Zur 3 352,60

amin Vai O am DnD Pavpierkonto 101 Ma 2 s —— asserkläranlagekonto . . . und Arbeiterbade- Eiserfeld (Sieg), den 21. Oktober 1911. fi i 20 312,—

: abrikationsmaterialienkonto 26 Bahnanlagekonto Aktiengesellschaft Eiserfelder Steinwerke. etriebsmaterialienkonto . 93 Konto: Pferde und Wagen. 10237,2925% , 2559,30 . Haas.

euerungsmaterialfonto . . . 89 Neubau- und Erneuerungs e m GWosHZftai ; G . 5 gsfonto für im Geschäftsjahre Ren und Reserve- 35 1910/11 teilweise in Betrieb gekommene aber noch Transportkonto 37 nicht verrechnete Umänderungen resp. Neubauten ,

und Verlustkouto.

10

950 120,75 39/0 1926545 (9% , 6341525109/6 37 339,70 109/9 » 6705215 59%

Abschreibungen Möbel und dergl. i einrihtun n 203 119,71 10 9%

Bestand 1. 7. 1910

Zugang 20 588,51 Abschreibungen 6 588,51 Bahnanschluß und Wasserleitung : Bestand 1. 7. 1910 .. Abschreibungen Modelle der Maschinenfabrik : Bestand 1. 7. 1910 Zugang

[67219]

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Bei der heute erfolgten notariellen Auslosung von Pfandbriefen unserer Anstalt find folgende zur Rückzahlung am 2. Januar 1912 gezogen worden : Vilanz am 31. Mai 1911. 40/9 Pfandbriefe Ser. VIL.

0 _— E Lit. A à 500 4: 138 170 971 1073 1224 E TAR L: 9119 2152 2398 2810 2843 2852 2937 3186 3610 L. A «4 f 153 230) Per Aktienkapital : R 3618 3690 3734. | ) : 499 400|—} 601 Vorzugsaktien V0 Lit. B à 1000 : 99 457 1270 1829 1991 Elektrische Kraft- und Lichtanlage 19 470|— à M 1000,— . 601 000,— 9160 2666 2723 2769 2832 2873 2901 2905. | Kessel u. Is 35 500|— 62 Stammaktien u L d le Bfanbbuiete Sen. 2ER 1088 kk | | | « Hetzungs8anlage L à A 1000, . „, 62 000,— it. A à ¿O T 6 D | Betriebsmashinen 147 002 984 Genußscheine N 1182 1463 1514 1561 2038 2182 2554 2601 2644 | | à M 500,— . , —,— | 663000 9679 2688 2767 2786 2789 3099 3288 3296 3492 | NeserbefonS A 20 000 | | | | Î

10 000, 10 588,51

| 14 000|— j

Er D [67203] 482 177|5

Aktiva.

Passiva. L abzüglih Zurüstellung auf Erneuerungsfonds

abzüglich 4 9/9 Dividende auf #4 1350 000

abzüglich

An Grundstück Gebäude

4 000,— 12 000|—

Tantieme an Direktoren und Beamte . . 10% Tantieme an. den Auffichtsrat . . ._

Î

16 000,— | j

zuzüglih Vortrag vom 1. Juli 1910 ° 2 verf

verfallene Dividendenscheine Nr. 35 .

Vorräte an Waren und Erzeugnifsen . . | 919 500/— Inventar 2 904|

Barmittel und Wertpapiere | 68 424/93 | . Pferde und Wagen . 1 000/50 Schuldner | 735 638/15 Bücher des Deutshen Haus 190 772/02 4 356 663108! Materialien R 104 805/61

Gewinu- und Verlultveihmin am 30. Juni 1911 Fabrikation 308 748/46 g a . |

5587 5880 5881 6056 6223 6258 6309 6336 6750 6778 6794 6903 7090 7243 7281 7528 7833 7891.

Lit. B à 1000 M: 163 236 285 452 478 591 686 1089 1101 1258 1280 1305 1349 1404 1604 1878 1897 2106 2205 2377 2402 2573 3418 3526 3579 3681 3775 3864 3872 3928 4150 4669

| abzüglih 8 °%/% Superdividende auf | Vortrag auf neue Rechnung 3 628 301/80

Abschreibungen 100/—} 2 633 100|— | Platten und Schriften 12 001 | i 2 904) 3558 4263 4380 4775 5038 5044 5132 5206 5564 Delkrederekonto 45 828

es Hypotheken . 270 000/- Kontokorrentkonto : Kreditoren . 110 902 Akzepte 107 630 Bankkonto:

Akzepte . . #6 470 000,—

4 356 663'08

Kontokorrent: : . #6 293 162,65 Halle-Cröllwitz, den 1. Juli 1911.

A

Zinsen und Vertreterge

Abschreibungen Rücklage

bühren

Vergütung an den Aufsichtsrat .

7 9/9 Gewinnanteil

Vortrag auf neue Rechnung . .

ché | «i ckt «t

150 940/40 302 047/65 15 000|— 10 000/— 210 000/— 38 058/67

Düsseldorf, den 30. Oktober 1911.

Stahlwerk Oeking Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. O eking.

Vortrag aus 1909/10 Robgewinn aus 1910/11

726 046 72

37 04482 689 001/90

| |

[67182]

Vermögen.

Wechsel

D L s

Hypotheken

ontokorrentdebitoren

Grundstücke

Vilanz am 30. Juni 1911.

. 110 072 356/42

Gewinn- und

c el 224 84223 742 924/67

1 629 6312 4 560 5468/13

1 156 825/33 3 070 N 15 721/99

18 405 917/97

Aktienkapital 50 9/9 Hvpotbekenshulden O. c G E a i C

yeztalre]erbefond2 .

«

Verlustkonto.

A A Onic

loniteuerre]erbeTonds

pareinlagen

unficherer Außenftände . .

outoltorrenilrebiloren. T1 2 - nerbobene Dividende . . . - . S y F _ § D 1 » ortrag auf neue Rechnung

Q in7 017095 1B 405 H Di

Schulden. # 1M 900 000'— 128 165 136 460 20 72 44850 1 289 89 3 000 7 936 630 45 911277445 2 769. 2 43452 109 945/96

Erträge.

E E Pareiniagenztia}en Kontokorrentzinsen

Vorauserhodene Zinsen

Diskont

109 945 j |

782 995 l

Veorfiehendes Bilanzkonto sowie tas Gewinn

Verlusikonto stimmt mit de

ae Wi h L

S 4 T 24 R Lin

führiea und vea mir geprüften Geshäftzebächern

ä Meißen. am 1. September 1911. Hermaun Förster, Revisor.

Morra anitorztni Teri PaPterzini e

on

dra dori

DULUUITA s;

om vorigen Rechnungsj # 2

d +7

A.

Provifionen

Ländlicher Vorschuß-Verein

wh be S

obene Zinsen im Vorjahr . Grundfttüdcserträge Lu

Krögis, am 30. Juni 1911.

Krögis.

M t 3 065/03 208 046/08 39 91948 443 181131 53 975/15 3 602/52 1795025 13 04791

A nh

der

Effe

Soll.

N

[67204]

Rech

Debitoren . .

2 0 0

R A Kassa, einschließli Guthaben bei d beim Post-

Neichsbank un

\{eckamt

MWechfel

L

An Hypothekenzinsen . . R

. Agiodiskont und Zinsen . . Reparaturen Arheiterversicherung Hakdlungsunkosten Betriebs8unkof Abschreibungen Gewinnvortragaus dem Geshäfts8- jabre 1909/10 .

ntosten

eingewinn per

31. Mai 1911 ,

Leipzig, den

5 863,24

Konto Neue Rechnung

. & 2097,75

51 510,07

20.

1 788 498/80 Gewinn- und Verlustko

| 287 299/41

520|—

8410/65 7 241i—

Iz 10 192/15

é 18 12 375/05 61 589/16 17 36688 * 13 723135 173 118/32 134 460/49 87 207116

53 607/82

593 448/23

September 1911.

Leipziger Buchbinderei-Actiengesellshaft vorm. Gustav Frißsche.

e A Rummel. : 1 Die Uebereinstimmung des vorstehenden Bilanz- und Gewinn- und Verlustkontos mit deu

Leipzig, den 26. September 1911. „„Revision““ Treuhand-Aktien-Gesellschaft Leipzig.

tam mmale O LSanwail Ur.

sitzender,

Adolf Immeke, Leipzig, stellvertr. Vorsigender, Richard Meißner, Leipzig.

Leipzig, den 28. Oftober 1911.

Leipziger Buchbinderei-Actien- gesellschaft vorm. Gusiav Frißshe.

Schumann.

Rummel.

Mens.

Der Auffichtsrat unserer Gesellshaft besteht aus den Verren : Mittelstaedt, Leipzig, Vor-

uto am 341. Mai 1911.

Laufendes Konto , 21 852,— Arbeiterunterstüßungskonto . . D N d N Konto Neue T Ls Gewinn- und Verlustkonto :

Vortrag au81910 «6 2 097,75

Reingewinn aus

I E OLODT

491 852 1132 24 545

53 6078:

Per Vortrag aus dem Geschäftsjahre 1909/10 .

Betriebsgewinn Mietserträgnifse

1 788 498 Habenu.

e d

2 097/75 541 209/38 10 141/10

Schumann.

ppa. Grdmann.

9953 448/23

er gr Büchern der Leipziger Buchbinderei-Act.-Ges. vorm. Gustav Frische zu Leipzig escheinigen wir hiermit.

Gütersloher Brauerei Actien-Gesellschaft.

Hierdurch beehren wir uns, unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 23. November cr.,

Vormittags 11 Uhr,

auf der Brauerei s\tatt-

findenden ordeutlicheu Generalversammlung ein-

zuladen. Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht des Vorstands und des Auf-

_ sihtêrats über das Geschäftsjahr 1910/1911.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Ge- shäftsgewinns sowie Erteilunz der Decharge an

den Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Auslosung von à M 1000,—.

5 Stück Prioritätsobligationen 1672

941

5166 5360 5543 5726 5878.

Der Nominalbetrag dieser Pfandbriefe kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Cou- pons vom 2. Januar 1912 ab

bei unserer Anstalt, Brühl 75/77,

bei unseren sämtlichen Filialen und Depo-

sitenkassen,

bei der Direction der Disconto - Gesellschaft

in Berlin, Bremen, Frankfurt am Main und Mainz,

bei der Oberlausizer Bauk in Zittau und

deren Filiale in Neugersdorf i. Sa.,

bet der Vereinsbauk in Zwickau und deren

Abteilung Heutschel & Schulz daselbst,

bei der Vogtläudischen Bank in Plauen i. V.

und deren Filialen in Auerbach i. V., Falkenstein, Klingenthal und Reichenbach i. V. in Empfang genommen werden. ugleih werden die Inhaber der bereits früher, teilweise seit Jahren ausgelosten, zur Zahlung jedo uoch uicht präseutierten Pfandbriefe: 40/6 Ser. VI. Lit. B à 1000 M: 940, 40/9 Ser. VI1L Lit. A à 500 M: 535 928, 40%/0 Ser. IX.

Lit. A à 500 4: 1105 2263 2321 2416 3342 3512 3516 3760 3994 4889 5158 5855 6041 6178 6317 6726 6776 7310 7393 7569,

Lit. B à 1000 4: 129 157 320 685 960 1253 1400 1426 1487 1491 1666 1696 1700 2936 3042 3119 3406 3516 4210 4808 4817,

340/% Ser. X. Lit. A à 1000 4: 1817 2077 2815. Lit. B à 500 A: 199 250 884 2134 2724 3192

3860, 347 9/% Ser. XI. Lit. A à 1000 4: 21 246 359 2223 2225 2574

2777 3799 4410 4411. Lit. B à 500 4: 49 932 946 1769 3441 3722

3874. 3140/9 Ser. XIV. Lit. A à 1000 M: 534 579 675. Lit. B à 500 A: 330 378 wiederholt Aue aer den Betra ihrem Rückzahlungstermine von der

geschlossenen Pfandbriefe zu erheben.

dieser, seit erzinsung aus-

Cróöllwigzer

D I

Den vorstehenden Rehnungsabs{luß habe Halle a. S. in Uebereinstimmung gefunden, was ih Halle-Cröllwitz, den 21. Juli 1911.

[67206]

Nachdem die Dividende für das Geschäftsjahr 1910/11 auf 129% festgeseßt ist, bringen wir hier- mit zur Kenntnis, daß der Dividenden]chein Nr. 40 unserer Aktien vou heute ab außer bei unserer Gesellschaftskasse in Halle-Cröllwit bei Herrn H. F. Lehmaun in Halle a. S., bei Herren Delbrück, Schickler & Co. in Berlin und bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Ab- teilung Becker «& Co., in Leipzig mit 36 # eingelöst wird.

alle-Cröllwitz, den 30. Oftober 1911.

Cröllwißer Aktien-Papierfabrik. [67263] Bürgerliches Brauhaus inHamburg.

Ordentliche Generalversammlung der Aktio-

näre am 18. November L91411, Nachmittags 2 Uhr, im Bureau der Notare Herren Dres. Bartels, von Sydow, Remé und Ratjenu, Große Bâäckerstraße 13 in Hamburg.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Jahresberichts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto sowie Erteilung der Decharge.

VEG len. i ie Stimmkarten sind gegen Vorzeigung der Aktien

am Bureau der vorgenauuten Notare in der Zeit vom 11, November bis einschließli 15. November d. I., Vormittags von 10 bis 2 Uhr, in Ens zu nehmen.

er Vorstand.

[67225]

Vereinsbank in Nürnberg.

Gemäß § 244 des Handelsgesezbues geden wix bekannt, daß Herr Kommerzienrat Christian Heimeran, Dare LenS in Nürnberg, dur Ableben aus un}erem

uf\fichtsrat ausgeschieden ist.

Nürnberg, im Oktober 1911,

Leipzig, den 25. Oktober 1911. llgemeine Deutsche Credit-Auftalt.

Die Direktion.

Dr. Heinrich Lehmann, Vorsißender.

Attien - Papier - Fabrik zu Halle a. S.

er Auffichtsrat. Der Vorstand. ttens. Eduard Otte

L = % tkhrton Gaoande L Q MMAHLT

—_ Z G e au ads

Ia Arn der Er rrctüer a m R O E s m

ck ih geprüft und mit den ordnung8mäß hierdurch bescheinige.

verihtlib verritiater f acridhtiih veretdigter ©

Sia 20 R E. j

(d eter ermer tun rein m m S f 12 02431 23 848/05 56 016.28 14 67707 16 606.38

1 54010

2 4627S

16 035 81

o Mom on « 2 Se A 4 R D O p

Kassekonto

Grundstückskonto

NRohrneßzkonto

Maschinenkonto

Ofenkonto

Bankkonto

Debitoren

Norräte lt. Inventurverzeihnis . . Sj 143 210/79 Debet. Gewinu- und

nen ei T ——————_— N E

E ——————

Abschreibungen

Zinsenkouto

Bergütung an Vorstand und Beamte . Reingewinn

Kirchberg i. S., den 1. Juli 191 - S Der Vorstand des Dr. Felix Bohmann. AlbreF Vorstebende Bilanz sowie Gewinn- un

sind vom Unterzeichneten geprüft und für richtig befunden wor Friedri® Herma c

A. Herm. Ser!k

[67208] Vekanutmachung.

Nah dem zwischen der Stadtgemeinde Kirdderg und dem Gasbeleuck(tungtaktienverein zu Kircdderg am 12. Juni 1911 ges(hlossenen Vertrage, demzus» j folge der Aktienverein fein Gawerk der S gemeinde gegen Zablung von 750 für jede Aktic aud \{ließlih Dividende unter Aus\{luß der Liquidation veräußert und aufzulösen ist, dez, nad § 15 des Statuts vom 18, November 1899, werden de uts baber von Aktien des Vereins bierdur Weuntlid aufgefordert, bre Aktien nebst Dividendenleiiten und Dividendenscheinen bis zum 5, Novemder L911 gegen Gmpfangnadme

fa a dee L Seide don der Sram

r ede Ae

tadt» | Md E a D Obeder 1M f I wers 5 S D, M4

COBIA T.

Kircdderg Sa... 2m Ad

E

_——--- F —_— —_—

Gasbeleuchtungs-Aktien-Vereins.

d Mee dre e IIOORNeT

it N Wre

m

à I

S A. 3 EZA uno samt den daga ahdrigon L

4 der nad dern Hegen Berreagt Ana tdant

LID 4

d. der Dividende r dat ette Set E APrve

, dat der der Sou

D

A V E 0

Wi “Äx E L