1911 / 258 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2

[67238] Unter Hinweis auf die Bedingungen der von

[67220] der früheren Gewerkschaft des Silber- & Blei-

ù | [66882] Communal-Bank des Königreichs bergwerks he bringen “wi übernommenen Hyþpo-

Heminger Portland-Cement-Werk Aktiengesellschaft in Saarburg i/Lothr.

[66940) Kleinbahn-Aktiengesellschaft

JFauer-Maltsch.

Mit Bezug auf § 16 des Gesellshaftsvertrags werden die Herren Aktionäre zur ordeutlichen Generalversammlung auf Freitag, den x. De- S 1911, Vormittags 11 Uhr, in das

reishaus zu Jauer hierdurch ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Auffichtsrats über den Vermögensstand und die VBerhétnisse der Gesellschaft nebst dec Bilanz über das Ge- schäftsjahr 1910/11.

2) Genehmigung der Bilanz sowie Feststellung des Reingewinns und der Dividende.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Auffichtsrat.

4) Beschlußfassung über die Erwetterung des Unter- nehmens durch Fortseßung der Kleinbahnstrecke Maltsch - Jauér über Jauer Kleinbahnhof), Semmelwit und Poischwitz bis oisdorf.

Zur Teilnahme an der Generalversammiung sind nur M en Aktionäre berechtigt, welhe nah § 17 des Gesellshaftsvertrags ihre Aktien bis spätestens 10 994/64} Arbeitervers.-Kassen Wetter 27. November d. Js. bei dem Bankhause Knappe 9 96773} Berufsgen. der Gas- und Wasserwerke, «& Thomas in Jauer, bei der Berliner Handels- 5 230/44] Berlin Fuftitute 7 in Verlin oder bei einem öffentlichen

i

) Bremer Straßenbahn. Die Einlösung der Zinscoupous sowie der in der Generalversammlung vom 21. März d. J. ausgelosten Obligatiouen unserer Anleihen Serie T bis 1V, fällig am L. November, erfolgt bei der Deutschen Natioualbauk in Bremen. '

Bremen, den 31. Oktober 1911. Der Vorstand.

[66415] [67221]

Bayerische Disconto & Wechsel-Vank A. G. Nürnberg.

Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1911. Pasfiva. Sachsen. thekarauleihe bringen wir hiermit zur Kenntnis, | Nachdem die Beschlüsse der außerordentlichen

c Aut G at Coln daß die Teilschuldverschreibungen: Generalversammlung vom 3. August b. F. in das zur 70 ng am 2. Januar 1912 gezogen wordèn : r. 109 83 284 184 97 90 96 143 146 164 240 | Handelsre ister eingetragen sind und die Heminger 4 0/0 Aulehnöscheine Ser. 1ÁL. ‘1124 148 251 259 5 230 165 33 266 295 254 272 A Wer eingetro Aktiengesellschaft damit auf- à 500 M: 52 97 98 114 291 506 589 601 652 | 27 233 99 160 159 108, gelöst und ihr Vermögen als Ganzes an uns über- 753 831 846 853 873 881 963 1081 1129 1145|. fu8gelost find und am 2. Jauuar 1912 bei gegangen ist, fordern wir hiermit in Gemäßheit der 1147 1158 1188 1225 1265 1270 1357 1401 1413 der Dresdner Bauk in Fraukfurt a. Main zur Bestimmungen der S8 297 und 306 - B die 1504 1840 1860 1883 1966 2271 2400 2439 9581 | Rüdzahlung gelangen. Gläubiger der Heminger gportland- ement-Werk 2631 2738 2951 3085 3319 3380 3401 3500 3530| FSriedrihssegeu, den 30. Oktober 1911. Aktienge}ellshaft auf, ihre Ansprüche bei uns an-

1906 1997 1122 Lune 0 le0s ien 22 270) Vergbau-Actiengesellschaft -| n irg-Ei., den 26. Oktober 1911

á i Els, den 26. Okto 4

Friedrichssegen. Lothringer Portland-Cement. Weere. Der Auffichtsrat.

5002 5085 5093 5121 5233 5247 5295 5303 5446 5450 5543 5657 5790 5918 5991 5998 6021 6081 Der Vorstand. Max Rosenthal, Vorsitzender. Hommel.

6113 6127 6215 6328 6408 6413 6476 6480 6489 6523 6627 6639 6664 6795 6807 6826 6870 6896 6946 6984 6998 7026 7077 7082 7086 7176 7268 7338 7370 7438 7631 7763 7831 7853 7919 7921 T 507 179/93 7980 8069 8142 8166 8228 8374 8454 8502 8711 Kredi 8816 8940 9257 9399 9410 9448 9511 9559 9888. vedit. 4 0/0 Anulehnsscheine Ser. VUL. Grundstü@skonto- R Lit. A à 1000 4: 16 119 146 221 290 361 | Masinenkonto

M S 128 154/44 ) Vortrag aus dem Jahre 1909 9 610/48 376 550 598 706 725 770 802 855 863 944 999 Labrifgebäudekonto S R eN

b

1 245 611 993 925 10 060 756 2 594 642 1198 082

i M 12 000 000

Aktienkapital 162 358

i DA R ; 5 i Besonderer Reservefonds : / : : | 162 388/90 | 97179] Aktien-Gesellschaft Kostener Kreisbahnen.

Speztalverlustreservekonto. . . .| 300000 Aktiva. lauz vom 31. Dezember 1910. Passiva. Kreditoren : T T

Kreditoren in laufender Nechnung |10 415 222 L 1) Bahnanlagenkonto 2215 521 Schectguthaben 11820 79007) 2) Grunbiindoronte | 120 000 M 200 000

Depositen mit Kündigung . . . [11 319714 3) Stlesischer Bankverein, Depot- A k 126 818 Grundstückreservefondskonto

r s E 29 360 749 Sto valverpflihtungen 2521 921 20 4) Schlesisher Bankverein, Hypothekenkonto [aufendes Konto 8 107/39 Amortisationskonto

Gewinn- und Due KiGte b ' 5) Vereinigte Eisenbahnbau- und Erweiterun gsbaureservefondskonto . . 143 293,11 Betriebögese schaft, laufendes Erneuerungsfondskonto . 4 112 309,44 M L Konto Bilanzreservefondskonto, , 14 508,95

) Gewinn- u. Verlustkonto, Neingewinn

Na ans inkl. Giroguthaben bei der eihs- und Notenbank Coupons und Sorten Wechselbestand Effektenbestand Konsortialbetetligungen Darlehenskonto : gegen Effektenunterlage gewährte Dar- ehen Debitoren :

2 100 000

120 000 92 649 7 350/60 10 634/88

126 818/39 50 026/71

16 843 291

Guthaben bei Banken 1071 312 Debitoren in laufender Rechnung . . [40 864 769 Avaldebitoren . . . . 4 2521/921,20

Hypotheken

Vortrag von

1909/10 702 603

37 032/32

3 O7 479/98

Gewinn- und Verlustkonto.

(67183] Aktiva.

998 749

Bilanz þpro 30. Juni 1911,

aut Wu

M | 6 079/07} Aktienkapitalkonto

Debet. 12 118/70 erve sondstonto

E e de 177 680/47 1047 1200 1205 1241 1264 1319 1339 1353 1379 | Q * Gebäude Zins E 1 091/66 1383 1455 1521 1586 1541 1666 1732 1734 1908 | Robenegtong s e Ccaudelonto. .

eberweisungen aus dem 2025 2374 2375 2671 2686 2769 2804 2810 2820 Eigene Gasbel.-Anlagekonto Shezi j v 568|— 2881 2933.

pezialreservefonds 1 69 82 89 113 195 233 Gerätekonto 1 506/31

102/621] Gewinn uftitute oder einem Notar hinterlegt und das von

183/26 nen unterschriebene, nah Nummern geordnete und

566/85 mit Hinterlegungsvermerk versehene VerzeiLnis ihrer

11 515/27 Aktien in zwei Exemplaren dem Vorstande der Ge- 595/63 sellschaft zu Jauer eingereiht haben.

53 354/21 53 354 \ L A ee “dieses V cini Q ü

ehene Ausfertigung dieses Verzeichnisses wird zurück-

Wetter-Ruhr, den 1. Juli 1911. R und dient als Ausweis zum Eintritt t die

Der Vorstand der Actiengesellschaft Gasanstalt zu Wetter. ersammlung sowie für den Umfang de: Stimm-

berechtigung. I. Kracht. Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung

sowie der Rechenschaftsberiht liegen vom 12. No-

Uebertvei Lit. W à 500 4: eberweisungen aus dem 264 289 297 478 483 497 583 629 637 758 800 | Sassakonto .

942 945 1043 1077 1145 1202 1244 1281 1389

1416 1557 1684 1745 1754 1912 1946 2015 2133

2145 2159 2179 2242 2327 2387 2452 2493 92515

2902 2587 2693 2745 2791 2936 2978 2991 3170

3518 3720 3751 3779 3817 3840 3940 3944 3967. 4 9/0 Anlehnsscheine Ser. VUIL.

E A0 à 5000 M: 51 118 135 163 275

Diverse Debitoren

Erneuerungsfonds Vorräte

190 4156 93

Die Uebereinstimmung der vorstehenden A L a L Pun Kosten, den 16. Oktober 1911. mit den Büchern bescheinig

Kosten, den 4. Juli 1911. à R I ITER, A

Kosten, den 20. Juni 1911.

Aktien-Gesellschaft Kostener Kreisbahnen.

Soll. T

Bankgebäude : Bestand 1. Juli 1910 6 1 177 000,— Zugang 1910/11... 106 808,27 6 1 283 808,27 ab Hypotheken » 417 000,— é 866 808,27 1) Betriebs8ausgaben ab Abschreibung e 43 808/27 2 Rückzahlung der von der Vereinigten 2 Mobilien: Cisenbahn-Bau- und Betriebs esell. 3 Bestand 1. Juli 1910 6 120 000,— schaft geleisteten Zuschüsse im Jahre 4) SUdana 1910/11 64 175,63 1901 und 1902 6 184 175,63 3) Hypothekenzinsen 5) ab Abschreibung . . . 184 175,63 4) Lilgungsrate des Hypothekendarlehns Immobilien E E E __169 625/33 5) Reingewinn 76 243 766/53 76 243 766 Gewiun- und Verlustkonto. Haben. M 18 «4 Spesen, Gehälter, Mieten, Vorstands- 143 293 tantiemen, Gratifikationen 2c. .. Abschreibungen auf Bankgebäude und Mobilien Spezialverlustreservekonto Reingewinn M 559 310,36 Vortrag von 1909/19 ,„ 143 293,11

[67184]

Eisenwerk Nürnberg Akt.-Ges. vorm. J. Tafel & C2, Nürnberg.

Vilanz per 30. Juni 1911.

Aktiva.

2 093 459/41 Nürnberg, den 30. Juni 1911.

862 872/04

227 983/90 300 000|—

702 603/47

Vortrag von 1909/10

Cffekten- und is (inkl. Effektenzin]en)

Wechsel, Coupons und Sorten . . rovisionen

485 446 411 609 596594 496 514

Der Vorstand.

2 093 459

Passiva.

b 219 647/86

M

Aktienkapital

1 000 000

Hermann Neumann, i vereidigter Bücherrevisor von dem König- lichen Landgericht Lissa und der Handels- kammer in Posen.

[67198]

Der Auffichtsrat. Lorenz.

Die Direktion. Hildebrand.

Thode'sche Papierfabrik, Aktien- Gesellschaft zu Hainsberg,. oll, b

Abschluf: am 30. Juni 1911.

aven.

Grundstücke und Wasserkraft .

Gebäude

Eisenbahn

Maschinen ;

Geräte u. Ges{häftseinrihtungen ferde und Wagen . . ertpapiere der aufgelöstêèn Be-

837 223/07 90 765/89 386 380 Ul 12 393/40

332|—

4 s B 398 428/47} Stammaktien Vorzugsaktien e Í Verlosbare Gewinnanteilsheine | ypothek erfügbarer Betra

amtenpensionskasse

M 409 500|— 490 500 315 000 309 600 400 000

34 421 8 200

aus der aufgelösten Be-

Lit. A à 1000 : 187 322 324 345 373 486 519 531 729 850 902 980 981 1004 1010 1035 1095 1168 1191 1194 1267 1293 1336 1518 159h 1638 1677 1685 1805 1840 1890 2120 2265 2318 2521 2609 2767 2789 2797 2825 2831 3035 3194 3218 3272 3313 3341 3485 3533 3807 3836 3865 3996 4002 4093 4113 4131.

Lit. B à 500 M: 125 209 349 354 666 700 876 888 961 1037 1212 1224 1380 1421 1625 1740 1765 1803 1877 1899 1931 1996 2216 2305 2306 2400 2401 2422 2460 2463 2497 2506 2630 2685 2744 2800 2815 2988 3091 3233 3290 3298 3304 3325 3404 3429.

Der Nominalbetrag dieser Anlehns\{eine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen

oupons vom 2. Januar 1912 ab

an unserer Kasse oder

Paul Weber, Direktor, L

Nich. Lebus, Direktor, Zt Keßler, Prokurist, ug. Schanz, Prokurist.

Der Auffichtsrat besteht aus den Pre: . Vorsißender, Wolfg. Reuter, Generaldirektor, 11. Vorsitzender,

[67192] Aktiva.

Bilanz am 30. Juui 1911.

Passiva.

T

An N M Gebäuden, Grundstücken und diversen Ante, 2 332 940 Maschinenkonto 1 940 000 Wasserkraftanlagekonto 120 000 Utensiltenkonto 84 000 Geschirrkonto T

Walzenkonto 400 000

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Obligationenzinsenkonto

Kontokorrentkreditoren Sonstige Kreditoren Beamtenpensionsfonds (Carl Elbers-

Konto der ausgelosten Obligationen .

C 4 750 000 2 500 000 16 280 79 800 1 628 7659: 194 946

vember d. Is. ab im Geschäftslokale des Vorstands der Gesellshaft in Jauer, Ning 5 11, und im immer 4 des RNathauses zur Einsicht für die erren Aktionäre aus. Jauer, den 27. Oktober 1911. Der Auffichtsrat. von Geyso.

[67187]

Norddeutsche Hohseesisherei, Aktien-Gesellshaft, Geestemünde.

Bilanz per 30. Juni 1911.

Aktiva. “H LA . 6 587 925, 17 174,55

An Dampfer

Grundstücke 44 284

250 000

s tenpenfionskafse 30 356/10 Delkrederekonto 50 000 amtenpensi # Neservefonds 1 088 bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt 2 311 703 Stiftung) 7 605 099 55

Gebäude und Arbeiterhäuser : Bestand é 283 343,28 Zugang 40 299,24

b 323 642,52 hiervon ab Abschrbg. „14 200, |

Malen und Walzen: Bestand é 489 058,50

89 065,76

6 578 124,26

hiervon ab Abschrbg. 48 900,—

Weripapiere

Kontokorrentkonto : Debitoren Kreditoren . . .

é 463 440,45

929 2242 1100

407 172 36 611

103 563

983 148) 927 2 19 324

1 628 147/40 Gewinu- und

Verlustkouto.

Dispositionsfondskonto Garantiefonds für Staatslieferungen Geseßl. Neservekonto Neservekonto I1 Divtdendenreservekonto Steuerreservekonto ao autton8wechsfelkonto Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag v. 1. Juli 1910

M 9 029,69 Reingewinn pro 1910/11 « 76 918,77

Die Direktion {lägt die Verteilung vor wie folgt: 69/9 Dividende. . . . #6 60 000,— Außerordentl. Abschret- bung a. Talonsteuer . c L R Ee 2 Arbeitervereine . , Zur Verteilung an Ar- beiter ¿ Vortrag auf neue Rech-

3 500,— 1 300,—

1 200,—

e 2::::904848 é 85 948,46

10000,—T

1628 147/40

95 000 15 000 100 000 135 000 40 000 35 000 99 768 12 430

L L S

An Amortisationskonto Bilanzkonto

M S 63 100|— 85 948/46

Die Dividende ist sofort der Kgl. Hauptbank, Nürnberg, er

[67186]

þ

149 048/46

Per Vortrag pro 1909/10 « Hauptbetriebskonto

ablbar und kann in den Geschäftsräumen der Firma oder bei oben werden.

Nüruberg, den 28. Oktober 1911. Der Vorstand.

W. Tafel.

Dörflinger’sche Achsen & Federn Fabriken

Aktien Gesellschaft Mannheim.

Aktiva.

Bilanz þer 30. Juni 1911.

140 018/77

[

# S 9 029/69

149 048/46

Pasfiva.

mmobilienkonto Maschinen- und Werkzeugkonto . Gerätschaftenkonto Meodellkonto Warenkonto Kassakonto Wechselkonto Debitorenkonto Effektenkonto

An

Soll.

| 1024 740/71 Gewinn- und

“k s 295 295|— 147 415|—

1|— 1|— 365 042/90]

4 206/66

23 271/48 188 907/67

600|—

Verlusikonto.

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kreditorenkonto Trattenkonto Geseßlicher Reservefonds. . .. Delkrederekonto Gewinn- und Verlustkonto. . .

M 700 000 25 000 192 633 525 52 201 10 000 44 381

1 024 740 Haben.

An Generalunkosten Abschreibungen : auf Immobilien, Maschinen, Werk- zeuge, Gerätschaften, Modelle und Debitoren Neparaturenkonto Gewinnsaldo

# S 108 382/94

27 681/65 16 314/63 44 381/50f

196 760/72

eschlofsen wurde. Stempel ausgegeben. Gemä 282 des H.-G.-B. fordern wir andurch unsere Herren A Bezu reis Riüiatene eri Socen auszuüben. Sämtliche übrigen Punkte der Tagesordnung wurden

ebenfalls mia genehmigt. anunheim, 30. Oktober 1911.

Per Gewinnvortrag Warenkonto

Die Aktien werden „al

Der Vorstand.

Jean Maier.

196 760/72

Gleichzeitig machen wir bekannt, daß in der Generalversammlung vom 23. Oktober die Er-

ehung des Grundkapitals um A 200 000 ari“ zuzügli

onäre auf, ihr

M 3 783 192 977

affe 6 592/64 Wechsel 12 069/67 Inrenturbestände :

a. M er.» 12448260

b. Rohstoffe

Außenstände :

a. in laufender Nechnung b. B EEailaben c. vorausbezahkte Versicherungs- prämie . . 1067,85

215 521/64

. 201 995,86 42 702,45

245 766/16 49/0

2 195 829/45 Soll.

Einzulös Einzuls und Dividenden Schulden in laufender Nechnung . . Gewinn- und Verlustrechnung : a. Vortrag aus 1909/10... b. Gewinn in 1910/11

j Abschreibung auf Gebäude . . .

59/0 geseßliche Rüdlage . . .. infen auf 6 309 600 ver- losbare Gewinnanteilscheine

| Vortrag

Gewinn- und Verlustrechnung.

N Pewanenteil [Meine u. Zinsscheine ende S reibungen, Zins- scheine 7752 167 887 t

734,—

. . 01 146,06 51 880

Verteilung : 10 223,07 26 380,41

1 239,40 701,85

12 384,— 951,33

51 880,06

Maschinen .. Geräte und Ge- \chäftseinrihtungen

| 2195 829/45 Haben.

abrikations- und Geschäftsunkosten insen und Diskont euerversiherungs8prämie

eiträge :

für die Unfallversicherung für die Invaliditäts- und Altersrenten-

Gewinn, einschließli Vortrag aus 1909/10

Hainsberg, den 30. Oktober 1911.

[6719] Thode’she Papierfabrik, Aktien-Gesellshaft zu Hainsberg.

In der heute stattgefundenen 60. ordentlihen Ge- neralversammlung ist die Aus\{üttung von 4 9/9 Zinsen auf die verlosbaren Gewinn- anteilscheine i beschlossen worden, die gegen Rückgabe der Zins- scheine Nr. 8 bei unserer Gesellschaftskasse in Hainsberg, der Sächsischen Bank zu Dresden und deren Filialen und dem Bankhause Philipp Elimeyer in Dresden sofort erhoben werden können. Hainsberg, den 30. Oktober 1911.

Thode’she Papierfabrik, Mlen-Geselshast zu Hainsberg.

L F. Knörich. ppa. Henker. 167200] Thode’she Papierfabrik Aktien-Gesellshaft zu Hainsberg.

ey Sc(luß der heutigen Generalversammlung aa olgende Nummern unserer Teilschuldver- T Eo gelost worden : 12 Stüd zu 1500 4: 105 109 267 323 374 411 444 467 496 562 563 582, 10 Stüd zu 300 4: 638 673 674 709 717 882 886 949 983 1070 ur Rückzahlung am 2. Januar 1912 unter Rückgabe der Schuldscheine, der Zinsleisten und der noch nicht fälligen Zinsscheine bei der Gesellschaftskafse zu Hainsberg, SS siiGen Bauk zu Dresdeu und deren alen, Bankhaus Philipp Elimeyer, Dresden. Hainsberg, den 30. Oktober 1911.

Thode’she Papierfabrik,

Aklien-Gesellshaft zu Hainsberg.

. Knörich. ppa, Henker.

TUL De S E E L R Nd 2 683,46 «v 4156,72

De e E S ¿1 C229

b A Á 1 237 618/85] Vortrag aus 1909/10

40 789|75]| Fabrikationskonto . Pacht- und Miet- ÉTTIAGUINE s Gewinnanteilshein- tilgungskonto

734|— 1333 779/34

7 122 3 000

14 346/98 51 880/06

1 344 635/64 __ Die Direktion. F. Knör ich. ppa. Henker. [67230]

Bei der am 26. cr. stattgefundenen neunten Auss- Ung Lee 4 9/9 Obligationen wurden fols gende Nummern gezogen :

Nr. 4 16 102 131 165 192 226, 7/1000,

Nr. 298 317 366 383 412 421 422 439 498 609 662 677 736, 13/500.

Die Einlösung der Obligationen erfolgt gegen deren Rückgabe mit 103 0/%, vom 2. Jauuar 1912 ab bei: / der Breslauer Disconto-Bauk in Breslau

fowie deren Kommanditen in Beuthen O.-S.,

Glatz, Gleiwiß, Görliß, Habelschwerdt,

Kattowiß, Krappiß, Laubau, Leobschütz,

Myslowiß, Neustadt O.-S., Oppeln,

Ratibor, Zabrze, Ziegenhals, der Firma G. von Pachaly’s Enkel in

Breslau.

Rückständig ist aus der leßten Ziehung : Nr. 700 à 4 500, gelost per 2. Januar 1911. Groß: Strehlitz, den 30. Oktober 1911.

Oberschlesishe Portland-Cement- und Kalkwerke Aktien-Gesellschaft. [67217]

Delmenhorster Linoleum - Fabrik Anker-Marke Delmenhorst.

Die neuen Zinsscheinbögen unserer 49/6 konv. Auleihe von 1901 können gegen Einlieferung der Talons, begleitet von etnem arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis, bet

den Herren Bernhd. Loose & Co.,

der Bremer Bauk Filiale der Dresdner Bank in Bremen vom L. November ds. Js. ab in den Len Geschäftsstunden in Empfang genommen werden.

Delmeuhorst, den 31. Oktober 1911.

Der Vorftaud.

| 1344 635

in Leipzig und dereu sämtlicheu Filialen | V

und Depositeukassen,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Bremeu, Frankfurt am Main und Mainz,

bei der Oberlausitzer Bauk in Zittau und deren Filiale- in Neugersdorf i. Sa.,

bei der Vereinsbauk in Zwickau und deren Abteilung Heutschel & A daselbft,

bei der Vogtläudischen Bauk in Vlauón i. V. und dereu Filialen in Auerbach i. V., O Klingenthal und Reicheubach

in Empfang genommen werden.

Zugleih werden die Inhaber der bereits früher, teilweise seit Jahren ausgelosten, zur Zahlung jedo uoch nicht präsentierten Anlehusscheine :

4 9/6 Ser. III :

à 500 : 1376 1544 1712 1899 1983 2473 2827 2857 3411 4609 4628 6571 6714 7659 8418 9488 9601 9673,

: 40/0 Ser. VII:

Lit. A à 1000 4: 475 553 690 1565 2020 2021 2719 2728,

Lit. B à 500 4: 123 126 129 320 374 380 564 862 2721 2916 3641,

4% Ser. VIII:

Lit. A à 1000 A: 73 511 512 1218 1302 3371 3502 3784 3785 3844 3878,

At. B à 500 M: 49 818 1012 1993 2156 2671.

i 34 0/9 Ser. IX:

Lit. A à 1000 : 2734 4879 Ret aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Nückza lungstermine von der Verzinsung ausge- {lossenen Anlehns\ceine zu erheben.

Leipzig, den 25. Oktober 1911.

Communal-Bauk des Königreichs Sachsen.

[67218]

Aktiengesellshaft Lauchhammer.

Wir geben hierdurch bekannt, daß die Ausgabe der V. Reihe von Gewinunanteilscheinen nebst Er- neuerungs\{ein zu unseren Aktien überje 4450,— iei 1ER ab gegen Etnreihung des Grneuerungs-

eine

bei der Dresduer Bauk in Dresden,

bei der Dresdner Bauk in Berlin und

i E Dresdner Bauk in Leipzig erfolgt.

Die Einreichung der SeneuerungsiGeiue hat unter gleichzeitiger Uebergabe von zwei arithmetisch ge- ordneten ummernverzeihnissen, wozu Formulare an 1 fucon aiten Stellen erhältlich sind, zu ge-

ehen.

Riesa, den 30. Oktober 1911.

Aktien Fes Lauchhammer. Hallbauer. HenkeL

[67216] Hamburg Columbien Bananen

Actien Gesellshaft. Hamburg.

Laut Beschluß der Generalversammlung vom 11, Oktober 1911 sind folgende Herren in den Auf- fihtsrat gewählt worden:

Generaldirektor Albert Ballin, Direktor Julius Thomann Dr. Franz Christian Wulff, Hermann Rösch, euie Ce olp asseu Syndikus Dr. Albert Hopff, W. D, Hamburg, 30. Oktober 1911. Der Da Eh, Oscar Egersdorfer. T. Port.

„Kassakonto

14 062 21 326 1758 11 296 139 177

f} Guthaben beim Postsheckamt . . Guthaben bei der Reichsbank

ypothekenkonto

Nüklage für Unkosten der Kapital- erhöhung

Wechselbestand Wertpapieren

Kont okorrentdebitoren Sonstigen Debitoren

10 881 |— 2 196 700/94 87 388/36

Gewinn- und Verlustkonto : Bruttogewinn . . A 275 450,80 Abschreibungen

Saldo

Debet. (a

9 671 236/661] Ecwinn- und Verlustkonto.

elkredere- und Skontoreservekonto .

» 159 958,10 115 492

78 560 13106

9 671 236 _Kredit.

An h f ensionen, Steuern und Zinsen 231 982 bschreibungen 159 958

Gewinn 115 492

507 433 Hageu i. W., den 3. August 1911.

Dr. Wilh. Elbers.

[67188] Aktiva.

V T EE I O R E

Q i s ai Betriebsübershüsse und Pachtein-

nahmen

F. Paeßler.

Niederrheinische Flachsspinuerei zu Dülken.

Vilanzabschluß am 30. Juni 1911. maun D RA

495 847/78

Sat e Tin e TPDE L E

# s 11 585/90

507 433/68

Hagener Textil - Judustrie vormals Gebrüder Elbers.

Pasfiva.

PEBRUSE P A

Allgemeines Immobilienkonto Alte Fabrik. Immobilienkonto Gebäudekonto Neue Fabrik. mmobilienkonto ebäudekonto Maschinenkonto

Arbeiterwohnungenkonto 2 Arbeiterwohnungenkonto „Bleiche“

e S A E

fa s8-, Werg- und Garnkonto 14 aterialienkonto

Gc ntd

Effektenkonto reuy, Konsols und Cöln. Stadtanleihe) .| 1

Debitorenkonto s 5

35 Debet.

Bleichanlagekonto 2

94 632/49

M |S 27 039/701] Aktienkapitalkonto . . Kreditorenkonto Amortisationskonto

24 000 O L Neservekonto 11 Spezialreservekonto

Dividendekonto

1 071 017|28}]| Gewinnvortrag

88 741/52 65 307 12 21 165/17

6 256/04 17 938/21 31 505/17 12 288/84 23 917/70

76 500/— 28 955/74)|

Gewinn- und Verlustkonto pro 1910/1911. E

K |

1 800 000|— 522 988/88 560 000|— 360 000|— 180 000|— 50 000|— 72 000|— 49 643/61

| 3 594 632/49 Kredit.

P La

736 195/72 10 267/88 34 278/38

1 878/62 6 099/36 80 000|—

abrikationskonto \sekuranzkonto Steuern Verlust auf Schulden insenkonto mortisationskonto Extraabschreibung a. Maschinen- konto für zu ezjcanDe Ma- schinen und Kesse Dividendekonto Gewinnvortrag

An

30 000|— 72 000 |— 49 643/61

Per Gewinnvortrag aus 1909/1910 . Ï Ücher(Qu auf Warenkonto Ueber]chuß der Bleiche

Mieten für Laud und Häuser

1 020 363/57]]

Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Berlin, den 2. September 1911.

Müller.

4 9/9 festgeseßt. 0 s

stellvertr. DANRo, beide in Cöln, Carl Büllers Dülken, 30. Oktober 1911.

Allgemeine Revisions- u. Verwaltungs-Aktiengesellschaft. Arthur S{chmidt. der heutigen Generalversammlung wurde die sofort zahlbare Divideude pro 1910/11 auf

in Düren, Karl Koenigs in Berlin.

Die Direktion. Eugen Koch.

T8 45 575/66 916 503/53 42 299|— 15 985/38

|

1 020 363/57 Die vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den

er Auffichtsrat besteht aus den Herren Konsul H. von Stein, Vorsitzender, Franz Koentgs,

Abschreibung „, 30256,55 | 574843

Kontorutensilien . 4 1 000,— -— Abschreibung , 200,—

Utenfilien ... .#& 1800 Abschreibung ,„

Materialien

M euterialims

Koblen

Kasse

800

RRSS |

Erste Deutsche Stock- und Klipp- fish-Werke, G. m. b. H., B aus

Oas Verlustvortrag 1907/08, 1908/09 und 1909/10

U 188 282,16

42 159,44

Gewinn aus

AVIOE S 146 122/74

785 403

750 000 35 403 785 403

Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1911.

Pasfiv Aktienkapital Kreditoren

Debet. h Verlustvortrag aus 1908/09 und 1909/10 Kohlen #46 118 339,48 Gis » 14123.03 Neye, Fanggeschirr, Segel, Tauwerk u. Löhne e 30 058,75 Reparaturen u. Aus- rungen » » « » @- C GIIGs roviant und Gagen 127 552,91 Versicherung, Wasser, Diverses u. Generals- O 6 ÿ Abschreibungen auf : De Kontorutenfilien , U A

75 562,76

443 280/57

30 256,55 200,— f 200,— 30 656/55

662 219/28

Kredit. E

Bruttoerträgnisse der Dampfer i

und andere Einnahmen . . . .| 516 096/56

Verluste aus 1907/08, 1908/09

und 1909/10 . . . #188 282,16 Gewinn aus

42 159,44

IOIOIRA «ch6 148 122/72

662 219/28 Der Vorstand. Ludw. Janssen.

Der Aufsicßtsrat. &F. Niedermeyer, _ Vorfitzender. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung habe ih mit den Büchern der Gesellschaft verglihen und übereinstimmend befunden. eestemünde, den 14. September 1911. Martin Müller, beeidigter Bücherrevisor. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: F. Niedermevyer, Geestemünde, Vorsigender, ck. Schnitger, Geestemünde, stellv. Vorfißender, Ludw. Nöfinger, Geestemünde, Schriftführer, ranz Schwoon, Bremerhaven, Edw. Richardson, Geestemünde, Ad. Schiff, Elsfleth. Geestemünde, den 30. Oktober 1911. Dex Vorstand,