1911 / 260 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[67876] [67881] L 6800) | [67237] i [67863] / Lothringer Walzengießerei Aktien-| Aktiengesellschaft Brauerei Zirndorf | Gemeinnügige Baugesellschaft Keula | „I, der Generalversam s ep eapitals unserer, Sieghütter Eisenwerk Act.-Ges. vormals Foh. Sthleifenbaum, Siegen Gewinn- und Verlustkonto per 30, Juni 1911.

2 . . , T r Mr S f M) M Aktiva. t e î Geselischaft Busendorf (Lothr.). a T E au r Actiengesellhafl. Les D per 2e Is LoEL Passiva. Auggaben 4 : : Na § 6 der Gesellschaftsstatuten beehren wir uns, | Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am 7 A 5 4 G s S = usgaben für Malz, Hopfen, Kohlen, Eis, Pech 4 2 Die außerordentliche Generalversammlung vom | unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, den l | trages von & 250 000,— an unsere Aktionäre in F A 2 Materialien, F If / ' 1) Per Saldo- 6. Oktober d. J. hat die Auflösung unserer Ge- | 30. Dezember 1911, Vormittags 11 ‘Uhr, A E 4 R L Nen der Weise beschlossen worden, daß je drei Aktien zu f An A efonto . 653 013 09] Per Aktienkapital 53 s s Brausteuer, E de R | porrag per sellschaft ohne Liquidation und die Abtretung des im Hotel zum goldenen Adler in Nürnberg statt- Zub entlich en Gener alvers ammlung eingeladen. zwei Aktien derart zusammengelegf werden, daß von é A S L 14892868 Reservefonds . . 4 21 A , Automobilunterhaltung, Siifn s n asser, E _1.Juli 1910 N att fe, ait, die p in Si & beri “aaggie findenden ordentlichen Generalversammlung ein- Tagesordnung : 1E Ait e A N A, : y R e iu De A Teilshuldvershreibung 180 000 Ausgaben für Provision, Lohn, Frachten, Dekort EES Lee ria esellschaft für Walzenguß in Siegen beschlossen. ben. : E 14A nihtet wird und zwei Stück mit dem Stempel. leid8bant-, ostsheck un i P Bi Meise ‘Geschäf " Saläre LENMAE Ne Nachdem dieser Beschluß in das Handelsregister M Mletcriigen Herren Aktionäre, welche in der General» 1) O der Bilanz und der Gewinn- und | aufdruck zurückgegeben werden : gültig geblieben laut F Kautionskonto 14 341/54 Driltkne der Aktionä ai Steuern x. O ad as in Mey eingetragen ist, fordern wir hiermit gemäß | versammlung abstimmen wollen, haben ihre Aktien | 9) Ba A Generalversammlungsbeschluß vom 25. Dftober 1911. Debitoren 129 549 27 Kreditoren... G e 220 Abschreibungen: T it S 297 des 39G..B. unsere Gläubiger auf, | hei einem Notar, bei den Filialen der Dresduer arge l g Dieser Beschluß ist am 27. Oktober 1911 in das Avalkonto A 15 000!— Nfzeptekont 10 75677 Gebäudekonto ca. 20 Me z produkte . 11319 424 ÿ 1 N \ ; Berlin, den 1. November 1911. | Talonsteuerkont a D1 (345) i te 6 r a Ansprüche an uns geltend zu machen. Bauk in Nüruberg und Müncheu oder einer Gemeinnügige Baugesellschaft Handelsregister eingetragen worden. j G M euer onto 900/— Lohnkonto a LOSIRa Maschinen-, Apparate- , Busendorf, den 31. Oktober 1911. anderen Bauk bezw. einem Baukhause oder bei Keula bei Muskau Actiengesellschaft. : Zum Zweck der Pian egung werden unsere ewinn- und Verlustkonto . . . 14 399,77 Don 5 P ca. 74 9/0 91 613 51 Lothringer Walzengießerei Akt. Ges. dem Direktor unserer Gesellschaft Herrn Ludwig | Moriß Frenkel, Vorsißender des Aufsichtérats Aktionäre hierdurch aufgefordert, thre Aktien nebst Qr rag! 9 000|— Lagerfaßkonto ca. 4 9/ S AAL SE L L Ne ________ | Schorer in Zirndorf zu hinterlegen und sich min- ORIR QLENTEL) O Beer E 7 * | Gewinn- und Erneuerungsscheinen bis zum 30. No- F N 975 532/30 | 2 Tranéportfaßkonto ca. 29 0 4 190: [67877] E O A S nen ber A Herkul A (A O Aktien Ge hl rh e Ta m N Éin Getvinn- und Verlustkonto. A Gisenbahnbiertransportwagenkto ca. 10 9% 1 370/84 : j 4 Í tas Uebervabe eines mit den Nummern der - Akti f blo _Diejentgen Aktien, welche bis zu, diejem age my s j E E Pferde-, Wagen- [hi ‘ca. 60% 3 995,3: Lothringer Walzengießerci Aktien- Aktion M bren Uiercinifes über den Besiß der- Braunkohlen Aktiengesellschaft Mos nicht eingereiht worden find, sowie die eingereihten Uno eran M6 A «4 DUitonto a 20 S N O Gesells Lot selben auszuweisen. in Hirschfelde (Sachsen). Aktien, welche die zur Zusammenlegung erforderliche Pa s 49 497/18} Per Gewinnvortrag 1910/11 000 Ütensilienkonto ca. 20 0/ | ! 1298524 ese shafi Busendorf ( 0 hr.). Tagesorduung : Die Akiionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch | Zahl nicht erreihén und der Gesellschaft nit zur f Skonto- und Zinsenkonto . . ._… . |47 202/94} , Fabrikationsgewinn 43 A Mobilarkonto ca. 20% ‘7 478/60 Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 1) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- | zu einer am Sonnabend, deu 25. November | Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- F | Vortrag a. neue Nechnung 1911/12 14 299177 Konto Ciskeller Bocholt ca. 3 0/ | M p biermit gebeten, ihre Aktien zweck3 Umtausch fontos sowie des Geshäftsberihts des Vorstands | L911, Vormittags 103 Uhr, in den Geschäfts- | [ügung gestellt sind, werden nah Maßgabe der Be- F 96 700/12 i A —- Konto Cisfeller 2 e D O ztermil g , 1) * Ö ) Gesellihaft in Hirschfelde (Sachsen) stimmungen des § 290 des Handelsgeseßbuhs für F S 96 700112 | 14 5 r B O: Mie Rrcfieildad as esell] H elde (S » g I A GDAandetLge le i N ) Clektr. Beleuchtungs- und Kraftanlage- konto ca. 20 9% A000

gegen Aktien der Peipers «& Cie-, Aktien- und Aufsichtsräts. __| räumen der Ge T n l . Gesellschaft für Walzenguß in Siegen bei uns | 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- | Verwaltungsgebäude, stattfindenden ordentlichen fraftlos erklärt werden. L A : e einreihen zu wollen. Sollte dieser Aufforderung gewinns. Generalversammlung eingeladen. An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden e L 15) Flashenbterutensilienkonto ca. 50 9/6 8 900 82 bis zum L. Dezember 1911 nicht entsprochen | 3) Entlastung E und Aufsichtsrat. 1) Vorl Tage O L aberits ¿is 1010/13 lag atn ausgege E s js u / l eS 16) \lutomobilfonto ca. 25 9/6 L T ARREN 92 395/30 werden, so wird mit den Aktien gemäß § 290 des | 4) Auf ichtsrats8wahl. Vorlegung des Geschäftsberichts für 1910/11 | unmer {wet neu ien. Diese neuen Allien werden s M L As i 17 A 1990/70] - 92 3096/3 H.-G.-B. verfahren werden. kes Aiedon, den 2. November 1911. sowie der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- | für Rechnung der Beteiligten durch die, Gesellschaft F Roß Ä C , Bierbrauerei Act.-Ges., Dortmund. „„Gilden-Bräu““ 9 Mengen : i G 51 383/22 Buseudorf, den 31. Oktober 1911. Der Auffichtsrat. rechnung. | / auf dem Wege der öffentlichen Versteigerung ver- F Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1911 N (Befeult n Gewinnverteilung: Lothringer Walzengießerei Akt. Ges. Geb. Justizrat O. Vollhardt, Vorsißender. 9) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und bali u E mrs den Beteiligten nach ree M * a mi een S 911. MALNE Nesewefouds 9 7: ; BVerlustrechnung. j : ältnis thres ienbesiges zur Verfügung geste . M Á 14 : A - j Talonste 8 000'— | [67303] Aktien-Bierbrauerei Falkenkrug Fallenkrug bei Detmold. 3) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands A, E S6 M i 000.— mit 2 1) Grundstüdskonto (Größe 2 ha [F h 9 1) Akticnkapitalkonte a8 s Delkrederekonto . . 30 000,— | 4 & i ? Srais. M Jir ) n diejenigen 7 arc, i E | R A / h (14 Q 24 50 Bs o ar | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der ordentlichen Generalversammlung, 4) U ees r Aufsihtsratsmitgliedern. deren tin infolge ‘ver Bufanmimenlegung für 7 2) Oebtubitonts Saldo per | B 5) Anleihekonto se 727 000 —— Ur T P Pr p etnem wee n R E T November 1911, Nachmittags 4 Uhr, im Restaurant Falkenkrug Diejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm- ungültig erklärt werden. F L. Juli 1910 . T L | 3) Mrt Mats ppotgelen | S Quart d Ga B D H 383,22 | 1 330 945/50 330 945/50 ei Detmold stattfindet, eingeladen. S 5 j » Aktie j Bleiczeiiig we sere Glä in Ge- M S 90 4 A A N A O E o [S _ONIOigE T 11 des « Ban skar Hei Norli s 2 “Diejenigen ‘Aktionäre, welche si an der Generalversammlung beteiligen wollen, haben ihre A I a der Reichsbank ntbbeit des e E : : 2e L Me, 12000] 608/000 4) Gesetzliher Reserve- 930 000|— } mehr aus den Herren: iers Döfar Heimann, Berlin, besleht der Auffichtsrat nun- Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichnis spätestens am leßten Werktage vor dem Ver- oder eines Notars nebst Nummernverzeichnis spätestens auf die beschlossene Herabseßung des Grundkapitals : Refelborto S au | | E a 87 269/43 BDankdirekllor W. Rehn in Essen, Vorsigender, sammlungstage bei dem Vorstande oder Herrn A. Spiegelberg, Hannover, vorzulegen. Außer der | zm 23. November L911 bis 6 Uhr Abends | aufgefordert, thre Ansprüche der Gesellschaft anzu- 1910 OAEO, DADO POD Le E A nl 9) Konto ausgeloste, nit | Buchhändler Otto Schmemann in Essen, stellvertr. Vorsigender ( 290 000 | __ eingelöste Obligationen 3 000|— Bankdirektor Richard Ueberfeldt in Bonn, s L |

Passiva.

e

geseßlichen Vertretung ist die Vertretung dur einen Bevollmächtigten, der niht Aktionär zu sein braucht, | £5 der tskasse oder bei der Mittel- | melden. : 7913 l A gesest iden ertretung Mde Zolimachi ul, Die Vollmacht bleibt im Besi der Gesellschaft. LE E O AtiengeseltsGast in U V Graiméfaib: dén 81 Oftober 1911 E Bg R e Anleihezinsenkonto 16 357/50 M S E in Ma nous i. Harz,

; E ELDTBULTNA + : « furt a. M., Kaiserstr. 55, zu hinterlegen. Pyro rhor-Metallgesellschaft ct.-Ges. F i 297 5913/9 v ¡ann 29 n Born in Essen, Erledigung der im § 24 des Gesellschaftsvertrags vorgeschriebenen Geschäfte. irschfelde (Sachsen ' ven 2, November 1911. JTOP , . * u Maat 900|— Hirschfelde (Sachsen), den L Fe Ee in Cöln-Braunsfeld. 7 296 613 51

Falkenkrug bei Detmold, den 1. November 1911. Braunkohlen-Aktiengesellshaft Herkules. L Der Vorstand. Der Vorstand. Der Vorstand. L ca. 74 9/0 Abschreibung . .|__21613/51| 275 000| 9) K 15s

C. Karstens. Fehler. Faber. Felix Jüres. Dr. R. Lehmann. S Lagerfaßkonto, Saldo per C E | ) Rd, et a apier G. Schmemann.

0 li ult 1010. ;4 500|— R 67867

Âbaana s 7 131 25 | Kautionen s Ae

57 368/75

Anleiheztnsenkonto, nicht S | j u Bankier Oskar Heimann in Berltn.

a a 135|— Dortmund, den 31. Siber 191, « stundete Brausteuer) 15 864! Roß & Co. Vierbrauerei Act.-Ges.

| E A L L Ab 2. Januar 1912 gelangen df s Wir bringen gemäß den Bestimmungen unserer Statuten hiermit zur öfentliden Kenntnis, daß | „2 2 | L 340 292,95 | Roß Á& (Co. Bierbrauerei Act.-Ges. Stüe mit % 1020 zue Eralüiuna 5 E zum Ersaß der noch im Umlauf befindlichen Einhundert-Marknoten der Emission 1874/75 sowie der L A | : ca. 49% Abschreibung. . . 9 368/751 55 000|— shulden 924 428 38 Dortmund „Gil Mud Gesellschaftsfkafse, | v D T mont | amm L —_ “O, O Aa e 4 ° s 3 904! : 2 5) Transportfaßkonto, Saldo per E c. Sonstige S Bei d R: D den-Brau““., “i See Bankverein in Essen oder : ei der notariellen Auslosung unserer Obli- Filialen,

[66876] Württembergische Notenbank. (67861) 2 J h ) Gewinn- und Verlustkonto p. 30. Juni 1911... Habea. Yat N F C 2 iun os Emi U E m r ) 3 S beshädigten Noten der Emissionen 1890 und 1902 neue Einhundert-Marknoten Emission 1911 andlungöunkosten é 96 904134 Salo E f Ñ Transportfaß Son Vare 50 269: e ZHUAL- 24 G 7 S L J j Mien. 17 000) | redi gationen wurden gezogen : bei der Essener Creditanstalt in Essen oder

Soll.

zur Ausgabe gelangen. Es sind zu diesem Zweck neu angefertigt worden : 160 000 Stück Noten à 100 6 ine, A ves i im Gesamtbetrag von # 16 000 000,—, beginnend mit Nr. 000 001. | ; S S 97 E R Gewinn auf Zugang . 7,30 toren - 965 1899:34 od ; In nachstehendem führen wir die bei den neuen Noten gegenüber der Emission 1902 bestehenden Zinsen ° Sas S S as 909 102, 1 629 903 Nr. 403 231 565 24 274 312 187 445 280 519 deren Zweiganstalten, Abweichungen auf : Reisespesen A D 9 169/40 | 9 17 530 /— 10) Gewinn- und Verlust 44 310 674 216 150 557 642 347 88 419 212] bei dem A. Schaaffhausen’schen Vankverei Anstatt des in den früheren Noten E f Me ° aua dargestellten Wasserzeichens : I cerbalt rost S p Be | M Abgang. .. P A0 N A I 598. 4 06 99,419 10 e De oder Cöln. eun Württembergishe Notenban SebäudeunterhaltungStollen . « « - | 4 DULID | V ] N 17 490 | Vortrag am V. Zun | Die Verzinsung derselben bört mi ( ortmund, den 31. Dftober 1911. Hundert Mark Maschinen- und Gerätereparaturen ; | 8 904 22 | M ca. 25 9/6 Abschreibung . . 4 490 /— 13 000|— L A Ll 920,60 S zember 1911 auf, | V0 E ERL Ds Dios Der Vorftand. Württembergisch er breibun 1 llee O | rae les S 6) S a | Jeingewinn 39 3862,62 33/22 [67868] G. Schmemann. rttembergi\che reidung aus. A | E onto, Saldo per 1. Juli 1910 13 000|— | | 786 6 9 7 T Motenbane j Gebaude R. . Le A i Doe R. Baroper Maschinenbau-Actien-Gesellschaft. undert Mar » L P I | t ertei trt | iva. B i in drei Zeilen dargestellt. x Glasofen . 1 593/89 : cá, 10% Ubsbraikuig F N 4 |! P Sanne E Pasfiva. Das auf den Noten der leßten Emisfion enthaltene Datum : Zementierosen . . 1 722/43 «A e Ablrelbung . „}__ 13/0/94 qus D Ls Maschinen und Geräte 91 192!85 7) Pferde-, Wagen- u. Geschirr- | | | Grundstückekonto 15 323/96] Stammaktienkapitalkont e L z | | ilie 9 O2oovN Siamm Ee 200i— Praeir be Ius r 307 998/35} Prioritätsaktienkapitalkonto . . . 300 000i—

d Cx, 1c 2 0-H _ q am 1. Januar 190 A « 190/70 fonto, Saldo per 1. Juli 1910 | U Utensilien . « - 9 089/86 Zugang. » % ___81443: | Cisenbahnanshlußgleisekonto Prioritätsaftienkapitalkonto Lt. A 200 40(

i I A | ( ¡E Sett 1 255 35 508/85 T7 | _} Maschinenkonto 114 805/94] Obligati À « C L T / ,DUgatl nto 1 aat Gisenlohr Koerper Reingewinn « + | 5 151/14 Abaata. 50! | | E eo e 3 9280/50 E T R o U o/8 i r Es 5; ; e Ma N Ae [- p —s7 | en 4 L T e 000:.— sind bei den neuen Noten de E en E teinhäuser bei den Noten Nr. 1 bis 80000 | h. 190 090191 155 893 608 «600% AltPecthui E e dos | |Eleftr. Licht- und Kraftanlagekonto 3 936 60 Obligations sent j “—— DeO - G E Soll. Bilanz p. 30. Juni 1911. Haben. g) Le e h G A j 295/22 3 000/— | | Modellekonto ; S R s N Its s 0s : A 4 A NN A E E R E E R mene -_ - " y 8 8) Vaujsertonto, Saldo per 1. Juit | j Mobilienk —}} Lodnungstonto Koerper Lotter bei den Noten Nr. 80 001 bis 160 000 | B A | Mobilienkonto 1|— Seobitären: 2 e c a è k | Á, | h | E . 6 000 - ' T b 4 ch | reditc ren : zum 2 1 at worden. Weitere Abweichungen bestehen bei den neuen Noten nicht. M |S e l. ; A 00 ves N | | ¿uhrwerkékonto L Tauf : E E vordea r Weiders M ip us Í : Grund E | 109 741/60]| Aktienkapital . 500 000 F Zugang. . . 243 950/11 Bibliothekkonto : 1) In laufender Rechnung L Württembergische Notenbank. Gebäude Nütscherstraße: | j Dbligationen : 4 5 567 950/11 | | | Kassakonto, Bestand 799/43} 92) Anzabl #6 11 (90,08 Koerper Steinhäuser. Lotter. Saldo am 30. Juni 1910 Saldo am 30. Juni 1910 j ZDOANd , 50 000 |— | Effektenkonto . 18 400|— 42 Ee f L Ï M 254 000, | #6 255 000,— | Y 517 950 11 | | | Hypothekkonto e 12 000|—|| Bestellungen - 43 653,33 [67645] Saa Vos, 263 504/16 verlosteDbli- / s | ca. 29% Abschreibung . . . 10 950/11] 507 000|— Versicherungskonto vorausbezahlte Prämie 600/78 O Verlustkonto: E 6 000,— | 249 000- rmtenera ntincman dnn | Fabrifkate- und Materialienkonto. . . .| 195 577/27 S

Tapetenfabrik Penseler & Sohn Nachfolger A. G. Abschreibung - 5 504/16) 258 000/—| gationen L 304M 9) Utensilienkonto, Saldo per S O LOLOE

Bilanz am 31. Mai 1911. Immobilien Steinkaulstraße: | S N / ag O 50 009 | | Debitoren in laufender E i

À ps _— c C , f E j è 0 Ds c ( A J L L 4 93 2c s S I O O pern Bra iam Ci (4 0 Juni 1910 1 S] 108000|—|| Kreditoren 423 685 (Wf Quas » ee e f LEIONS | Bankguthaben 176 905 51 | 270 203 18 E E R N, M [H | Glatofen: a D aa d 1:10 oa ‘1614 25 | 942 932/01

| Aktienkapitalkonto : Saldo am 30. Juni 1910 | ; —.— S7 | “BVE E

140 000|— | Aktienkapital. . . . | 340 000|— D e 1200 ca, 20% AbsGreibina S R SEISS i | unn - edit baa M N Verlusikonto. 137 900|— Partialobligationenkto. : L Suaana 2% TOO0OS h 10) N sfiladto A l 1 Qs 2 985/29 51 000|— E L a Inventarkonto: | 44 0/9 Obligationen . | 170 000/— S / | G t 473 191 e h 2 | Saldovortrag 10 540/88! L E M 31 246,10 | Delkrederekonto u. Prâä- j | E | Zu ang S E S | | AIDHGGHDNANNIEHTONIO «o ee me e 6 8 662/50! Zugang 9 020,20 33 266/30 | mienrücklagekonto . . 33 000|— c j i 3 000|— | D «S _4 92900 | Generalunkostenkonto 10 825 18! 4 a: | | Friedr. Mirow - Privat- Abschreibung . - : | 38 925/60 | | Verwaltungskostenkonto, eins{l. Vergütun E —_ 1009/9 Abschreibung A 3 326,63 | Ffonto, Guthaben .. 92 190/92] Zementierofen: P | Id 4 449|— | Aufsichtérat : E E R 60 04 A Extraabschreibung auf | Tantiemekonto . . .. 2 606 43 Saldo am 30. Juni 1910 | | E60 Steuernkonto Zt d 60 041/96 3 ca. 209% Abschreibung . . 7 476/60 31 000|— Berufsgenossenschaftsbeiträge . . . , 2 581,50

iein... AS0D( 3 766/30 | Kontokorrentkonto : ae P aE T DCIEIMINENDE E au 2 9 426/01 |

ist in den neuen Noten das Wasserzeichen :

ist durch: am 1. Januar 1911

ersezt worden und anstatt der früheren Unterschriften des Vorstands 5 000¡—

900i— 710219 V 1016

Aktiva.

Immobilienkonto : E a os —- 1409/6 Abschreibung 2 100

Marenkonto: | “_Kteditoren… . . 46 351/53 Zugang . ._. 2742/28 224: | 11) Konto Eiskeller Beckum

Rohmaterialien, Halb- und Fertig- | | } Gewinn- u. Verlufstkto.: E Abschreibnng 5 6 22/4: 2 000|— j Saldo per 1. Juli 1910 . . 500|— Provisionskonto ck16

fabrikate Reingewinn . .. .} 2032924 | Maschinen und Geräte: 12) Konto Eiskeller Bocholt, [T7 Abschreibungen r

Kassakonto : Saldo am 30. Juni 1910 | | Abschreibung einer nicht einziebbaren Forderung ck89 0g! Barbestand 919 000 | T e L »t einztehdaren Forderung 1 589 06 Bar i M4 212 000, | Nefservefondskonto, Zuführung 3 000|—

Wechselkonto : 90 22294 | der E Ti 45 | | | T0905 36 j Delkrederekonto, Zuführung . 5 000 Bestand | f 20222 A 211 928,55 | | ca. 39/6 Abschreibun 98/36 30/0 Dividende a. d. Prioritätzaktien

Kontokorrentkonto : | | | Abschreibun 91192851 19073570 | I L ca. 3 9/0 4 U e 98/36 // A 300 000,— “«

Debitoren 301 651/70 M cu ——| 57 853/95 218 589/65 L 13) Konto Eiskeller Ahlen, Saldo | | 6 9/9 Dividende a. d. Prioritäts;

Bankguthaben . 21 442/97| 323 094/67 | SUdong s 27 853/95) 218 989/09 E per 1. Juli 1910 650|— | | dbties Ut A [l e L00400 100 tages E T t ° | ] S a 92 0/ : F ; | | Z Io ¿f | M ,— Ä 2 024,— | 614 474/12 614 474/12 aa Lu 6. Muni 1010 | 9 14) Ag Lo ° l 150¡— 500] | tes an Dea 6+ #. Is

: ) V. C | | E 4X) Glelir, euztungs' un | ewinnsfaldo, Vortrag auf ne Debet. D ar Eninn, Und Er O rve R „Kredit L L | | D Kraftanlazekonto, Saldo per | | | Rechnung n Me E LOBLAB —— SETN E A Zugang s L | M L. U s f 19 000 | | Y Bs eyt n E ; ; Da M 742,9 | | E ca. 20 °/0 Adichretvung . . 4 000 C 153 796 1 Immobilienkonto : ¿erd aren nto. ; 490/70 | D 15) Flaschenbierutensilie N E Dur Beschluß der Generalversamml vom 31. Qktob : R Abschreibung ed 2 100|— Bruttogewinn U E 9) Flaschen ierutensilienkonto, | | 1910/11 für die Priori B h E LRG - JO 31. Vltoder d. I. ift die Divideude pro

] Saldo per 1. Juli 1910 . 7 000 | 0/11 für die Prioritätsaktien à 1200 4 auf 3 0/9 = #4 36,— je Stùck und für die Prioritä

aktien Lit. A à 1200 # auf 69% = & T2,— je Stück festgeseyt worden. Die O

; Saldo per 1. Juli 1910 . . 3 000/— | [ Bd a 98/36

j | | î j j j j j

R

314 158/84 N s Es alc A gat A Inventarkonto : _ | 1hrelbdung . ou JuuU|— é 3 00/- Sr

Abschreibungen . 3 766/30 | Utensilien : | l O |___12953/32 | Einreichung der am 2. Janu 912 fälli C iat Es aut nimmt agg “hat Hypothekenzin)enkonto: | | Saldo am 30. Juni 1910 | A 19953 33 akTt bei ves Januar 1912 fälligen Coupons {on vom 1. November d. J. auSe S - ALTY 1 7 5262: | | A Abgan E Ri | gez n

E N E outen O | u fer E 186 | H E N E L COZIDO : | Dortmunder Bank-Verein in Dortmund Untoftentonta: Zugang ieg P E s AHAI 5 ¿ 18 900/52 | A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Cölu und Berlin oder b

3 000/— j ca. 5009/6 Abschreibung . . 8 900/82 10 000|— | ¿, B Bg OMATo in Varop. L E Die ausscheidenden Auffichts®ratsämitglieder Herr Kommerzienrat Heinri Kamp in Grune

Abschreibung 2 089/86 | | Th pf A tz % ry | wald bei Berlin und Herr Geh. Kommerzienrat Robert Müser in Dortmund wurden wiedergewählt

L T 140808101 j 16) Automobilkonto, Saldo per | L Su 6 000|—

Unkosten, Provisionen, Saläre, Löhne 2c... . « - 247 606/54 Delkrederekonto und Prämienrücktlagekonto . . « r Us Méreát an Waren | Tantiemekonto P 90 325/24 , Materialien | | 168 656/26 / Reingewinn E 94922 eie t Da vbeliand f 1 594/39 BUMO ¿« , 9957 314 158/84 314 158/84 | Wechselbestand 9 513/67 —F595170 Debitoren

Barop, 1. November 1911. Der Auffichtsrat. Die Dircktion.

110 847/11 ca. 25 0/0 Abschreibun; 5/7 | | 16786: . / “U g 2E l 995/70 5 000¡— | l (069 Vou 2 F G s

L | At 9 000) C T + Januar L912 ab wird beim Dort- 17) Effektenkonto 6 100|-—- aroper Maschinenbau- Mun eE E D Dortmund gegen Rück- i M atel | g : o 2 gabe diefer ausgelosten Obligationen mit Anweisun f Gurage, Material, Bier 2c. . 409 257 18) Actien-Gesellschaft. und der dazu gebörigen Zinsicheine i Ries 90 Wepselbelna q 35 560/13 | Bei der am 31. Oktober 1911 stattgefundenen | des. Zins\heihs 32 der Betrag von & L080,— je S echjelbejiand 233 357 | ordentlihen Generalversammlung wurde în Gegen- Stück nebst den balbiäbrlichen Zinsen vom 1. Juli

Lüveburg, im Oktober 1911.

| Der Vorstand. Beteiligung : | E gung | | : 18) Vorräte: Malz, Hopfen,

F. Mirow. i Z Saldo am 30. Juni 1910 Der Auffichtsrat der Gesellschaft besteht zufolge der in der Generalversammlung vom 30. Df- e 50 000,— tober stattgefundenen Wahl aus den Herren : E Qua 2E 51 255 T DA L N evéia Abl&reibuna o 7 d s o l LWO—] 20000 20) Wedhselbestan ajor z. D. Friy Fiedeler, Hildesheim, pen T ran ton. | Bankdirektor Adolf Lindenberg Lüneburg. | 1 183 140/69 : a. Darlehnsforderungen 1 527 098/85 Partialobligati

i i L s 527 098/8: onen à 100 orgeno gezahlt.

A, des L Ne Au Vorftand Rheinische Nadelfabrikeu A.-G. Aachen. b. fonstige Debitoren . 517 539/64| 2 044 638/49 | [und sind bierdei folgende Ma cte GAERE Varop, 1. November 1911, F. Mirow. ; Der Vorstaud. Hesse. | 14360 912/89 Sao Ls A 296 103 157 129 131 141 79 163 Der Auffichtêrat. Die Direktion,

s l _. i I

wart des Notars eine Auslofuug von 15 Stück bis 31. Dezember 1911 von „& DDS,50 „i aus: