1911 / 260 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unterneßhmens; 2) die Herstellung, der Ankauf und Verkauf von Back-, Teig- und Zuckerwaren aller Arten sowie Honigkuchen, die Fabrikation von Schokolade und Kakao, die Anfertigung von Aus- stattungen und Verpackungsgeaenständen für den Ver- trieb der Fabrikate, endlich der Verkauf der sich aus MLAR ton ergebenden Nebenprodukte und Neben- artifel.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt eine Million Mark und zerfällt in tausend Aktien zu je taufend Mark.

Willenserklärungen, insbesondere Zeichnungen des Norstands für die Gesellschaft, erfolgen, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen. Stellvertret-nde Vorstandsmitglieder stehen bezüglich der Vertretungs- befugnis den ordentlichen Mitgliedern gletch.

Der Aufsichtsrat kann ein elnen Mitgliedern des Vorstands die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. :

Zum Vorstand ist bestellt ter Fabrikbesißer Marx Ludwig Hörmann in Dresden.

Einzelprokura it erteilt den Kaufleuten Paul Adolf Hörmann und Hermann Arthur Böhne, beide in Dresden.

Aus dem Gesellschaftsvertrage und den hier ein- gereihten Schriftstücken wird noch bekannt gegeben :

Der Vorstand bejteht je nach Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem Mitglied oder aus zwei oder mebreren Mitgliedern. Die Vorstandsmitglieder werden durch den Aufsichtsrat bestellt.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Aufsichtsrat oder den Vorstand durch ein- malige Bek1mntmahung im „Deutschen Neichs- anzeiger“. Die Bekanntmachung foll mindestens ahtzebn Tage vor der anberaumten Generalver- sammlung erfolgen. Bei Berehnung dieser Frist find der Erscheinungstag - des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und der Tag der Ver'ammlung nicht mitzurechnen.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen rechtsgültig durch einmalige Veröffent- lihung im Deutschen Reichsanzeiger, soweit nit im Gese oder im Gesellsbaftsvertrage eine mehrmalige Bekanntmachung vorgeschrieben ist. Sie werden vom Vorstand erlassen, sofern die Bekanntmachung nicht durch G-s\e oder Gesellschaftsvertrag dem Aufsichts- rat übertragen ist Die Bekanntmachungen des Vor- stands sollen in der tür die Zeichnungen des Bor- stants voraeschriebenen Form unterzeihnet werden. Bekanntmachungen d-s Aufsichtsrats sollen die Unter- rift des Vo!sit-nden oder dessen Stellyertreter unter den Worten: „Der Aufsichtärat“ traaen.

Die Aktien lauten auf den Inhaber. Ihre Aus- gaß?e erfolgt zum Nennbetrage.

Der Fabrikbesißer Max Ludwig Hörmann in Dresden überläßt der Aftiengesellshaft und letztere übernimmt von ibm das von ihm als alleinigen In- haber unter der Firma Gebr. Hörmann in Dresd?»n (Mitten) betriebene Fabrikunternehmen, einschließli des Nechts zur Fortführung der Firma mit oder ohne Zusaß in Gemäßheit der dem Gesellschafts- vertrag als Anlage beigefügten Bilanz vom 1. Ja- nuar 1911 mit den darin aufgeführten Aftiven und Passiven dergestalt, daß das Gescbäft bereits vom 1. Januar 1911 als auf Rechnung der Aktiengesell- chaft geführt gilt. i

Hiernach werden Aktiven zu dem in der Bilanz angegebenen Betrage von insgesamt 1918997 56 4, Passiven im Betrage von 908 997 # 56 nâmlich 1 908 997 M 56 A, abzüglich 1000000 M Aktienkapitalkonto Übernommen. Die Aktien gesellshaft gewährt dafür Herrn Hörmann eine Ver- gütung von einer Million Mark, und zwar 4000 # in bar, 996 000 4 in 996 gj vollgezahlt geltenden Aktien zum Nennbetrage.

Mit überlassen werden danach insbesondere die im Eigentum des Herrn Hôrmann befindlichen Grund- stüce in Dresden, näml ch die Grundstücke Kößschen-

brodaer Straße 38 und 40 eingetragen auf Blatt 319 im Grundbuche für Mickten, und das Bauland an der Ecke Trachauer und Sternstraße, eingetragen auf Bla t 565 im nämliben Grundbuche, um den Preis von 658 (00 6 mit einer von der Aktiengesellschaft zu übernebmenden Hvpothefkenbelastung im Gesfamt- favitalbe:raane von 234 000 A ver 1. Januar 1911. Außerdem übernimmt die Aftiengesellshaft alle auf den Grundstückfen haftenden Renten und die dort eingetragenen Sicherungsbypotheken. Dieauf Blatt 565 îiberdies eingetragenen 25000 4 samt Anhang hat Herr Hörmann auf jeine Kosten zur Löschung zu bringen.

Alle in der Bilanz noch nit aufgeführten Neu- anlagen gehen zu Lasten der Aktiengesellschaft, ebenso alle in der Bilanz noch nicht aufgeführten Neu- anshaffungen seit dem 1. Januar 1911, einschließlich derjenigen, welde {hon früher bestellt, aber am 1. Fanuar 1911 noch nit geliefert waren.

Die Aktienoesellschaft tritt in alle ges{äftliGen Verträge der Firma Gebr. Hörmann an Stelle dieser Firma aktiv und passiv ein.

Herr Max Ludwig Hörmann versichert, daß Ver- träge von geschäftlih aufiergewöhnlidem Inhalt bei

der Firma Gebr. Hörmann nicht besteben und höhere

Verpflichtungen, als aus der beigefügten Bilanz ersihtlich, nicht vorhanden find. Er übernimmt

ferner die Gewähr dafür, daß die Außenstände, die im Gesamtbetrage von 333 142 A 93 A eingebracht werden, spätestens am 31. Dezember 1912 eingehen. Diejenigen Außenstände, die bis dahin nicht ein- gegangen find, hat er der Aktienzesellschaft gegen Abtretung threr Nehte bar zu bezahlen. Er ver- dert, daß weitere Passiven, als in der dem Gefell- \chaftsvertrage beigefügten Bilanz per 1. Januar 1911 aufgeführt sind, nit bestehen.

Alle tur den Grundstücfézerwerb und die Ueber- tragung sowie durch die Einräumnng der Benußung des Grundstückfs entstehenden Kosten, Stempel und Steuern trägt die Aktienesellschaft, mit Asnahme der Wertzuwach{steuer, welhe Herrn Max Ludwig Hörmann zur Lait fällt.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Fabrikvesizer Max Ludwig Hörmann,

9) der Kaufmann Otto Karl Hörmann,

3) der Kaufmann A!fred Osfar Hörmann,

4) der Kaufmann Ernst Emil Brüne,

5) der Kaufmann Nichard Moriß Timmel,

sämtlih in Dreéden.

Die Gründer haben die ommer

Mit,:li-der des Aufsittärats sind:

a. der Kaufmann Ernst Emil Brüne in Dresden,

þ. der Kaufmann Otto Hofstädter in Dreéden,

sämtlichen Aktien über

der Nevisoren, samt den Nachträgen hierzu kann bei dem unterzeichneten Amtsgerthte Einsicht genommen werden. mit Nachtrag kann auch bei der Handelskammer zu Dresden Einsicht genommen werden.

Dresden.

worden:

haft Juterunationale Spiritusindustrie Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Blasewitz: Nach beendeter Liquidation ist die Firma erloschen.

Zahuräder - Fabrik “l mundt jr. in Dresden. Der Fabrikbesißer Adolf Wilhelm NRothermundt jr. in Blasewty ist Inhaber.

mann in Dresden: geshäf!s in die Aktiengesellshaft Gebr. Hörmann, Aktiengesellschaft, sind die Firma und die Prokuren | Görlitz. der Kaufleute Paul Adolf Hörmann und Hermann

Arthur Böhne erloschen. ¿

Eisleben.

eingetragene Firma Stiefel und Schuhwaaren-

ha«dlung von ! röblingen a. S. heute gelö\{cht worden.

Exin.

bei Nr 1 „Wapno'er Gypsbergwerke, Aktien- gesellschaft in Wapno“ eingetragen worden:

Betrieb des der Ges lls{häft gehöriaen Gipsbergwerfs in Wapno sowie alle damit zusammenhängenden Ge- \châfte.*

änderung eingereichten Schriftstück kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Exin. _ Bekanntmachung. [67784] Fn unser Handelsregister Abtei ung A ist heute

bei der unter Nr. 39 eingetragenen Firma Her- mann Rossek in Exin ala deren j-ßiger Inhaber der Kaufmann Guido Nosseck in Exin eingetragen worden.

Frankenberg, Sachsen.

einaetragen worden :

geschied en.

c. der Direktor Karl Goldstein in Berlin.

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- ereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prü- ungsberichte des Vorstands, des Aufsichtsrats und

Bon dem Prüfungsberichte der Revisoren

Dresden, am 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung TII. [67782

Fn das Handelsregister ist Heute eingetragen 1) auf Blatt 10 833, betr. die aufgelöste Gesell-

9) auf Blatt 12 834: Die Firma Maschinen: «& „Asira‘“‘“ Adolf RNother-

3) auf Blatt 7814, betr. die Firma Gebr, Hör- Nach Einlegung des Handels-

Dresden, am 1. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung ITTk. : [67783] Jn un)erem Handelsregister A ist die unter Nr. 270 Wilhelm Weber in Ober- Eisleben, den 28 Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Bekauutmachung. [67785] Fn unser Handelsregister Abteilung B i} heute

„Gegenstand des Unternehmens sind nunmehr der

Von dem mit der Anmeldung vorstehender Ab-

Exin, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Exin, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. 1 i C i; [67786 Im hiesigen Handelsr- gister is heute auf Blatt 415, betr. die Firma „Clara Despang““, Die frühere Inhaberin ist durch Ableben aus- Inhaber ist der Färbereibesißer Heinrih Richard Deëpang in Frankenberg. Secine- Prokura ist er- los n. Fraukenberg, den 30. Oktober 1911. Königl. Säch]. Amtsgericht.

Franz furt, Main. [67787 Veröffentlichung aus dem Handelsregister: Kieling & Co. Maschinenbauaustalt, Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser

Firma ist heute eine mit dem Sitße in Frankfurt

a. M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in das Handelsregister eingetragen worden. Der

Gesellschaftevertrag ist am 20. Oktober 1911 fest-

gestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der all-

gemeine Maichinenbau, Reparatur von Maschinen aller Art sowie Herstellung von Ersaßtetlen. Das

Stammfapital beträgt 50 000 A. Geschäftsführer

ift der Maschinentechniker Wilbelm Kieling in Frank

furt a. M. Derselbe hat die in § 3 des Gesell- schaftsvertrags näher bezeihnete Sacheinlage in die

Gesellschaft eingebraht. Für dieses Einbringen sind

ihm 20000 als Stammeinlage gewährt worden. Frankfurt a. M., 25. Oktober 1911.

Kal. Amtsgericht. Abt. 16.

m

Frankfart, Main. [67788 Veröffentlichungen aus dem Handelsregister : 1) Wilhelm Kieeblatt. Unter dieser Firma be- treibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wilhelm Kleeblatt zu Frankfurt a. M. ein Handels- geschäft als Einzelkaufmann. 2) A. Sturmfels. Das Geschäft ist auf eine offene Hañdel8gesellshaft gleiher Firma, die am 1. Oktober 1911 mit dem Siß zu Frankfurt a. M. begonnen hat, übergegangen. Gesellschafter sind die in Frankfurt a. M. wobnhaften Eheleute Kaufmann Karl Ferdinand Klett und Frieda geb. Köhler. 3) Profitta-Werke Hermanu Lücke. Das Handel: geschäft ist nah Langen verlegt. 4) Louis Jäger. Die Firma ist erloschen. 5) E. Schürmann & Co. Nachfolger. Die Firma ist erloschen. Die Prokura des Kaufmanns Eduard Meusel ift erloschen. 6) España Bodega : ompañia Ricardo Gomez y Cia. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Hand-lsgeschäft ift auf den seitherigen (Gesellschafter Josef Grünebaum zu Frankfurt a. M. übergegangen, der es unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. 7) Formaldehud-Desinfektorenfabrik H. Hein-

rich & Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Die Gesellschaft ist durch Beschluß der

Gesellshafter vom 23. Oktober 1910 aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Ernst Heinrich zu Franffurt a. M. it alleiniger Liquidator.

*) Agenturbetrieb der vereiniateu Svediteure

und Schiffer Gesellschaft mit bescchräntter Haftung. Der Ka'"fmann Ludwig Böhm ist al

C,

Geschäftsführer ausaeschieden Probst in Frankfurt a. M. ift bestellt. Den Kaufleuten Christian (Ernst Schaefer, beide zu Frankfurt a. M., ift Ge- famtvyrofura deiart erteilt, daß dieselben acmeinsam zur Vertretung der Gesellschaft beretigt sind. 9) Singer- Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftuna. Die Gesamtprokuren des Kaufmanns

Der Kaufmann August zum Geschäftsfütrer Noedig und

Abraham Marx in Landau ist zum Geschäftsführer bestellt.

Freiburg, Schles.

tober 1911 die unter Nr. 2 eingetragene Firma C. G. Zeuner, offene Handelsgesellschaft in Frei- burg i. Schl., gelöscht und bei der unter Nr. 73 eingetragenen Firma Reinhold Zeuner, offene HandelsgeseUschaft in Freibur worden : [ ist aus der Gesellschafr ausgeschieden. {haft ist aufgelöst. Der Kaufmann Julius Zeuner führt das“ Geschäft unter der bisherigen Firma als alleiniger Inhaber fort.

GIauchau.

Stadt Glauchau eingetragene Firma Albert Mevs in Glauchau ist heute gelö\{cht worden.

Nr. 1015 bei der Firma Fabig & Kühn, Haupt- niederlassung Görlitz, folgendes eingetragen worden :

\amtprok ¿ra derart erteilt, daß beide nur gemein-

Fraukfurt a. M., 27. Oktober 1911. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

[67789] VSn unserm Handelsregister Abt. A ift am 27. Ok-

i. Scchl., vermerkt Der Lederfabrikant Ludrwoig Bretschneider Die Gesell- bisherige Gesellshafter

Königliches Amtsgericht Freiburg i, Schl. [67790]

Die auf Blatt 723 des Handelsregisters für die

Glauchau, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

S / [67793] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Waldenburg, Zweigniederlassung

Den Kaufleuten August Neumann in Waldenburg und Georg Hillebrand in Ober Waldenburg ist Ge-

\chaftlih zur Vertretung befugt sind. Görliß, den 27. Oftober 1911. Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [67791]

In unser Handelsregister Abtetlung A ift unter

Nr 428 bet der ofenen Handelsaesellschaft in Firma :

C. Fischer & Dunkel in Görlitz folgendes ein-

getragen worden:

Die Firma ift erloschen.

getragen.

Görlitz, den 27. Oftober 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Von Amts wegen ein-

Görlitz. [67792]

In unser Handelsregister Abteilung A is unter

Nr. 659 bei der Firma: L. Ephraim in Görlitz

folaendes eingetragen worden:

Die Prokura der Kaufleute Marx Lustig, - Wilhelm

Oetling, Gustav Foerster und Wilheim Wiebach ist

erloscben.

Görlitz, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

GÖrlitz. [67462 In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1383 die Firma: Horst Grahmann Görliß und als deren Inhaber der Kaufmann Horst Grah- manzn in Görliy eingetragen worden. Görlitz, den 27. Oftober 1911

Königliches Amtsgericht.

Gudensberg. [67894]

Im Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 33:

Firma Johannes Griefel in Grifte, eingetragen :

Dem Kaufmann Heinrih Griesel in Holzhaus: n

ist Prokura erteilt.

Gudensberg, den 28. Oftober 1911. Königliches Amtsgericht.

Gummersbach. [67794] In unser Handelsregister A Nr. 103 wurde bei der Firma P. Linden zu Niederwette eingetragen : Die Firma ist erloichen. Gummersbach, den 28. Oktober 1911. Königlickes Amtsgericht.

Halle, Westf. Bekanntmachung. [67798] Fn das hiesige Handelsregiiter Abteilung A ist beute unter Nr. 160 die Firma Julius Schulte mit Niederlassungsort Berghausen (Borgholzhaufen- Bahnhof) und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Schulte zu Berghausen eingetragen. Halle i. W., den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [67796] Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 1282 ist bei der Firma Albert Hammer heute einge- tragen worden : Inhaberin der Firma ist jet Fräulein Elisabeth Hammer in Halle a. S. Halle a. S., den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [67797] In das biesige Handelsregister Abt. A Nr. 1797 ift bei der Firma Gramm & Börner, Halle a. S. beute eingetragen worden : dem Willy Fackenheim in Halle a. S. ist Prokura erteilt. Halle a. S., den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Walle, Saale. [67795) In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 903 it bei der offenen Handelsgefellschaft Adolph Quentin, Halle a. S., heute eingerragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Adolph Quentin ist alleiniger Inhaber der Firma. Halle a. S., den 28. Oktober 1911. Königlicßes Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [67468] Eintragungen in das Handelsregister. 1918, Oktober 28.

E. Petersen « Co. Gesellshafter: Ernst Jo- hann Christof Karl Petersen, zu Lüneburg, und August Otto Ludwig Lindloff, zu Hamburg, Kauf- leute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 26. Ok- tober 1911 begonnen. Bezüglth des Gesellshafters Lindloff ist ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

Vhilipp Müller. Inbaber: Philipp Paul Müller, Kaufmann, zu Hamburg.

Ludw. Deufs «& Co. Paul Eddelbüttel

Chr. Vetter. Das Geschäft i von Karl Justus Amandus Pape, zu Hambura, und Hinrich Friedrich Theodor Christtanscn, zu Altona, Buchhändlern, übernommen worden.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Ok-

Prokura is erteilt an

David Löb und der Buchhakterin Lisetta Haimann sind erloschen. Der Kaufmann David Rapp ist als Geschäftsführer ausgeschieden, Der Privatier

unveränderter Firma fort.

C. G. Obftfelder. l i Kleeberg «& Eckmann. Die Liquidatton ist beendigt

Haustwwäschereci

tober 1911 begonnen und seyt das Geschäft unter

Diese offene Handelsgesells

dem Gesellschafter Hauber mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter der

irma Heinrich Hauber fortgeseßt. 9 Diese Firma ist erloschen.

und die Firma erloschen.

Wilkens & Wiese Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. Justizrat Dr. Adolf Halle, in Berlin, ist zum geseßlichen Vertreter der Gesellschaft im Sinne des § 35 des Gesetzes über die G. m. b. H. mit der Maßgabe bestellt, daß scine Vertretungs- macht auf die Ver!retung der Geselischaft in der zwischen dem Geschäftsführer Wiese und der Ge- sellschaft schwebenden Streitsache beshränkt ist.

J. Jausen Schütt Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. Dur Beschluß der Gesellschafter vom 4. Oktober 1911 ist der Gesellschaftsvertrag nach Maßgabe des notariellen Protokolls geändert worden.

A. a. A. (Ankauf alter Außenstände) Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung. er Sih der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gellschaftevertrag ist am 29. September 1911 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der Änkauf und die Verwertung von Forderungen aller Art, als Wechseln, Hypotheken, Erbschaften, ges{häfk- lichen Außenständen und dergleiden.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt ÁÆ 100 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen zusammen vertreten.

Geschäftsführer: Friedriß Karl Franz Hanne, Kaufmann, zu Hamburg.

Prokurist: Johann Heinrich Wilhelm Christian Scheer

Ferner wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter Franz Hanne bringt in die Gesellschaft ein d!e von ihm bereits angefaufte Forderung nebst Zinsen (Anlage l des Gesellschaftsvertrages), deren Wert M 28 500,— beträgt.

Der Gesellschaster Christian Scheer bringt in die Gesellschaft cin die von ihm bereits ange- fauften Forderungen (Anlage 2 des Gesellschaft8- vertrages), deren Gesamtwert F 28 500,— beträgt.

Der Gesellshafter Johannes Kröger bringt in die Gesellschaft ein die von ihm bere'ts ange- fauften Forderungen (Anlage 3 des Gesellschafts- vertrages), deren Gesamtwert 4 28 590,— be- trägt.

Der Gesellschafter Reinhold Bonhoff bringt in die Gesellschaft cin die von thm bereita ange- fauften Fordernngen (Anlage 4 des Gesellschafts- vertrages). Der Gesamtwert dieser Einlage be- trägt 4 10 000,—. Dieser Betrag wird ihm als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet.

Den Gesellschaftern Hanne, Scheer und Kröger werden je A 28 500,— als voll eingezahlt auf ihre Stammeinlagen angerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Hamburger Nachrichten.

Oktober 39. y Julius Testorp. Inhaber: Heinrich Wilhelm Julius Testorp, Inhaber einer Hauswäscherei, zu Hamburg.

Georg Beckstodt & Co. Gesellshafter: Georg Wilhelm Bekstädt und Semmy Meyer, Kaufleute, zu Hamburg.

Die ofene Handelsgesellschaft hat am 27. Ok- tober 1911 begonnen.

C. Seiurich Voch. Inhaber: Boch Kaufmann, zu Aitona. Frißz Heyn. Inbaber: Friedri Benedict

Kaufmann, zu Hamburg Struer - Miktelsen's Fischexvort durch G.

Taabbvel Zweiguiederlassung Damöburg, Zweigniederlassung der Firma Struer-Mikkelsen"s Fiskeexport ved G. Taabbvel, zu Esbjerg.

SFnhaber: Gotfred Madsen Skaarup Taabbel, Kaufmann, zu Esbjerg. Gesamtprokura für die

Zweigniederlassung ist erteilt an Peter Cckhoff und

Niels Ager Hansen. Friedrich Wessendorsf. Inhaber: Friedrich Wil-

helm Wessendorfff, Kaufmann, zu Altona.

Carl S. Delfs. Das Geschäft ist von Bernhard Klaudtus Lahann, Kaufmann, zu Hamburg, über- nommen wo1den und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Tie im Gescbäftsbetriebe begründeten

lichkeiten und Forderungen find niht übernommen worden.

Daltrovy & Schwarz. Diese offene 3 gesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ilt von dem biserigen Gesellshafter P. Daltcop mit -Aftiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- gesetzt.

Heinrich Helmecke. Fnhaber C. H. A. Helmecke ist am 9. April 1910 verstorben; das Geschäft {ist von Franz Otto Grelck, zu Hamburg, îibernommen und unter unveränderter Firma fork- gesetzt worden.

Das Geschäft ist von Gustav Meyer und Walter Hermann Ernst Grotkast, Kaufleuten, zu Hams- bura, übernommen worden.

Die ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Juni 1911 begonnen und seßt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort.

Die im Geschästsbetriebe begründeten Verbind- lifciten und Forderungen find von der Gesell- schaft nicht übernommen worden.

Mitsui & Co., Limited, Hamburg Vranch, Zweigniederlassung der Firma Mitsui Bussan Kabushiki Kaishs, zu Tokio. Prokura für die hicfige Zwelgniederlassung ist erteilt an Koshin SJizuka.

Sandvoss «& Fischer, Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellschaft in gleihlautender Firma zu Berlin. Gesellschafter: Ernst Karl Wilhelm Sandvoss, zu Hamburg, und Gustav Fischer, zu Berlin, Kaufleute.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Amtsgericht Hamburg. Abtetlung für das Handelsregister.

Conrad Heinrich

Heyn,

Verbind-

Ch as Yo Handel8-

Der

Ana Hanvelsäregifster. Firma; Valeutin Klug in Hanau. ist erloschen. Eintrag des Königlichen Amtsgerichts 5 in Hanau vom 28. Oktober 1911. innerer. [67800] n das Handelsregister des Hiesigen Amtsgerichts

[67799] Die Firma

| Hauber «& Hoppe.

schaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ijt von

ist heute folgendes eingetragen worden :

%

/ Fn Abteilung A: Zu Nr. 3988, F ;

Inhaber tit

{chlossen.

ZU: Nr.: 592, Gesellschaft mit beschränkter Hastung:

In Abteilung B:

Der Kauftnann

Hamburg ist zum Geschäftsführe

D g ut zum (Geschäftsführer bestellt. Unter Nr. 734 di | A

Gesellschaft mit besckräukter

l7. Oftober 1911 abgeschlossen.

tricbenen Kofferfabrik. bereÓtigt, andere derartige und ähnliche nebmungen zu erwerben und si an denselben zu be- teiligen. Das :

Co AFFRR vor 14 Non Bg C R At

( \elaststuühre1 tit der Kaufmann Jultus Heinemann in D sleb8haufen bet Bremen. Die Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen dur den Deutschen Reichs-

anzeiger. Daunover, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. mattingon, Run. Scfauntmabung. [67801] 4 În unser Handelsregister ist heute in Abt. B unter “r. 48 die Akttengesellshaft Esseuer Baukvecein Essen (Nuhr) mit Zweigniederlassung tn Hattiugen (Nuhr) unter der Gonderfirma „Essener Bankt- verein, Filiale Hattingen“ etngetragen.

_ Gegenstand des Unternehmens tit der Betrieb von S ITeIA ¡châften aller Art und die Beteiligung bei Unternehmungen, deten Gegenstand zu dem der Ge- Jeil!chafït in Beziehung steht. l Dat Grundkapital beträgt 25 000 000 4.

itglied des Borstands sind: Wilhelm Nehn, Jantdireltor tn Cffen, August Hoffmann, Bank- direktor in Gssen, Karl Okto Schwab, Bankdi1ektor

antotrettor _ n Gllen, JUuguîii Ded, Iteilvertretender Direktor n

Db rhaulen. Folgenden Personen: Emanuel Graf,

Gsjen, Herman Dihle, Essen, Georg Morgenstern,

Ghjen, Folef LVctes, Chien, tft Prokura dahin erteilt,

daß jeder in Geweinshaft mit einem Vorstands- t A

| v ungébefuut ist. Den Bankbeamten Dermann Yrompeter in Duttrop, Leo Bonmann in

berhau}-n und Lorenz Lassen ist Gesamtprokura Salis nt él 4 A 2 n hr t, 5 , dahin ertetlt, daz Jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede zur Vertretung der

Gesell'chaft ermächtigt ift.

i _ Der Gesellschaftsvertrag ZFanuar 1898 festgestellt und am 25. März

T i Lil 1899 mt Nirf) T In er } t 1899 mi Wirkung vom l. Januar 1900 sowie ferner R Do M o) Aly » d Ays T 5+ p ,

le Deslitsse der Generalversammlung vom

O4 9) M7, 1QnNRkR T): N77

26. Juli 1905, 22. Maäcz 1906 und 14. März 1907 a del

Zur Vertretung der Gesellschaft ist ein Vorstands-

mttaltos nity 7 ion! 17 Ino Ï Gie

mitgited nur gemeinsam mit einem anderen Bor-

t V2 5 M 4D 1 1+ »f + -

stan dbnmittglied oder mit einem Prokurijien befugt. Daitingeu, den 28. Oktober 1911.

1 niglich Z) richt.

Ämtêgez : 2 j [67895] dem Handelsregister Abteilung A ist bei der

unter Nr. 368 eingetragenen offenen Handelsgesell- schaft in Firma A. Hoffmeister, Ofenfabrik in ckaivodzie mit einer Bweigntiederlassung in Katto- wit am 15. Vfkoder 1911 etngetragen worden, daß G TERLO E De 1 G cc “4 G C - ex c der Geschästsbririeb der offenen Handelsgesells{aft auf die tin Kattowiß bestehende Zweigniederlassung beshrantt ilt und die Firma dieser Zwéignieder- T4 Ina 17 O1 Hoff neter Tanito } D ung 1 4, Hoffmeister“ lautet, mit dem ©!Be in Nattowik.

io hiähortgo uintótk Ss C: A Er : ei Die bisherige unter der Firma A. Hoffmeister, —Tensabrif“, Kattowitz, als Hauptgeshäft seit 1 ) s Or, L ald Cc; N \ f e e l. April 1895 bestehende offene Hanteisgesellschaft

wird unier dieser Firma als offene Handelsgesell-

Vfenießmelster Hugo Hauke in Kattowig, D) S E L + a 2) dem Vfenseßmeister Paul Wanjura in Kattowit, 0) dem Vsensezmeister Adolf YJalowietßki in PVêiyslowitz i A R a ; b) dem etriebsleiter Bruno Dippmann in ckzawodzle ais Getellshafter infolge Veräußerung fortgeführt und i\t am 18. Dfiober 1911 neu unter Nr. 1034 des Handeléregi!ters Abteilung A eingetragen worden. 2 n j d (TC1 OTDEN Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts D gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durch die vorstehend zu 1—4 aufgeführten Gesellschafter ausges{lossen. ie Bertretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Gesellschafter, unter denen ih immer der Gesell- hafler Hauke befinden muß. Umtsgericht Kattowitz. Klingenthal, Sachsen. [67802]

Auf Blatt 326 des Handelsregisters ist heute die rma Waither Köhler in Klingenthal und als Fnbaber der Kaufmann Walther Richard

hler dajelbit eingetragen worden.

Klingenthal, den 1. November 1911.

Königliches "Imtsgericht.

DèrTen R ¿1 dSasolhs4

r

Fenstanz. SDandels8reaister. [67803]

Zuin Handelsregister B D -Z. 23 wurde ein- getragen: Die , Firma Turicarbo Company, «FImporthaus für Kohlepapiere, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung in Konstanz. Gegen- des Unternehmens der Gesellshaft ist der port und der Vertrieb. von Kohlepapier und sonstigen Bureauartikeln. Das Stammkapital be- trägt 20000 M. Geschäftsführer sind: Kaufmann Paul Brennwald ia Zürich und Kaufmann Mar Thomann in Zollifkon. Der Gesellshaftsvertrag ist 27. Oktober 1911. Zur Vertretung der Ge- Me ist jeder Geschäftsführer für sh allein be- retigt. Konstanz, den 30. Oktober 1911. Großh. Amts8gericht.

fand

Import

H At L/i/ Ll

KH6nmsitanz. Saudelsregister. [67804]

Zum Handelsregister A Bd. 1 S §0 wurde eins getragen: Firma Gebr. Merk in Konstanz. Die offene Handelsgesellschaft ist durch den Tod des Ge- sellschaîters Architekt Bernhard Merk in Konstanz aufgelöst. Geschäft ist auf den Mitinhaber Architekt und Steinmetzmeister Georg Merk in Konstauz übergegangen, der es unter der seitherigen &irma weiterführt.

A Bd. 111 Y.-3. 103: Die Firma Lichtspiel-

Ta Was

Val “. 9900, Firma Oskar Prüfer: Die hiesige Zweigniederlassung ist unter Babn der bioherig-n &irma zur Hauptnkiederlassung erhoben. aber _ der Handelsmann Avgust Edler, Han- nover. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- [häfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur August Edler ausge-

Firma Nassauische Thouwerke Vefellsha| Der Geschäftsführer Kramer hat sein Amt niedergelegt. ohannes Garl Gustav Cordes in

(34 die Firma Bremer Kofferfabrik Siß Dannover., Der Gesellscaftone M E L ) Gegenstand des Ünternehmens ist der Erwerb und Betrieb der bisher in Bremen unter der Firma H, Kahlow & Co. be- ¿Ferner ist die Geselischaft Ünter-

SiammTapital beträgt 20 000 4. J M

Wilhelm Rosenburg Ehefrau, Marie geb. Lowinger in Konstanz. ; Konstanz, den 31 Oktober 1911. Großh. ‘Amtsgericht. Lauenburg, Pomm. [67805] Die in unser Handelsregister A unter Nr. 64 eingetragene Firma Fr. Wirth in- Lauenburg i. Pouumn. ist erloschen.

Lauenburg i. Pomm., den 25. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Lauenburg, Pomm. [67806] In unser Handelsregister Abt. A ist am 15. Ok- tober 1911 unter Nr. 191 die Firma: „Otto Stubbe, Lauenburg i/Pom.““ und als deren In- haber der Mühlenbesitzer Otto Stubbe in Schmolsin Kr. Stoly i. Pomm., eingetragen. : Laueuburg i. Pomm., den 25. Oktober 1911. Köntgl. Amtsgericht.

Lehe. SBefanuunimachung. [67807] Im htesigen Handelsregister B Nr. 20, Nord- deutsche Cementindufirie, A. 6., Lehe, it beute eingetragen worden, daß Friedrich Siemers aus dem Borstande ausgeschGileden und an dessen Stelle der ngenteur Heinrich Reiners aus Lehe zum Vorstande bestellt ift. /

Lehe, 27. Oktober 1911. Königliches Amts8gericht.

Leipzig. [679

Auf Blatt 15 024 des Handelsreg!sters i Laue die Firma H. Sartorius Nachf. Gesellschaft mit veschräukter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftävertrag ist am 19. Oktober 1911 errihtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Werkzeugen und Maschinen aller Art, insbesondere die Fort führung der in Leipzig unter der Firma H. Sar-

toriuus Nachf. bestehenden Zweigniederlassung der unter dieser Firma in Düsseldorf bestehenden Haupt- niederlassung der aus Carl Hoppe und Paul Schrader dortselbst bestehenden offenen Handelsgesellschaft.

Das Stammkapital beträgt 60 000 4.

_Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Hermann ODehlmann in Leipzig.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch bekannt gegeben :

Die Kaufleute Carl Hoppe und Paul Schrader, beide in Düsseldorf, sind die Gesellschafter der unter der Firma H. Sartorius Nachf. in Düsseldorf be- stehenden offenen Handelsgesellshaft. Sie bringen die unter gleicher Firma in Leipzig bestehende Zwetg- niederlassung, die das bisher urter der Firma

Moriß Sartorius dortselbst besiehende Handels- ge\chant Fauflich erworben hat, mit der Ficma

und allen Aktiven, jedoch auss{ließlich der Außenstände, und ohne Passiven nah dem Stande vom 30. September 1911 dergestalt in die Gesell- haft mit besbränkter Haftung ein, daß das Ge- [aft vom 1. Oktober 1911 an als auf Rechnung der Gesellshaft mit beshränkter Haftung geführt be handelt wird. Der Gesamtwert des Geschäfts wird auf 41 500 4 festgeseßt. Da daran einem jeden der vorgenannten Gesellschafter Hoppe und Schrader è Anteil zusteht, so hat also die neugegründeie Ge- sellschaft einem jeden der beiden genannten Gesell- schafter den Betrag von 5750 4 in bar zu vergüten und es tstt mit dem alsdann verbleibenden Werte des Geschäfts yon 30000 4 die Stammeinlage etnes jeden der beiden Gesellschafter in Höbe von 15000 M4 voll geleistet. Bekanntmachungen der Gesell- saft erfolgen nur durch den Deutschen Neichs- anzeiger Leipzig, d Köoni( Leipzig. [67809] Auf Blatt 15025 des Handel2registers ist beute die Firma Deutsche Flugzeug - Werke Gesell schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig ein getragen und weiter folgendes verlautbart worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Oktober 1911 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unter nehmens ift 8, die gewerbsmäßige Herstellung von Flugzeugen, insbesondere Flugmaschinen, F b. die Errichtung und der Betrieb einer Flieger- \chule, ]

c. die Beteiligung an Wettflugunternehmen sowie alle sonstigen, mit der durch Flugmaschine erfolgenden Luftschiffahrt zusammenhängenden gewerblichen und nihtgewerblidben Akte und Unternehmen.

Zur Erreichung ihres Zwedes ift die Gefellschaft befugt, gletchartige oder ähnliche Unternehmen zu euwerben, sich an folhen zu beteiligen oder deren Bertretung zu übernehmen. : Das Stammkapital beträgt 100 000 M. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so it falls die Gesfellschafterversammlung nichts anderes beschließt jeder derselben berechtigt, die Gesell- schast allein zu vertreten. s Zu Geschäftsführern sind bestellt der Verlagsbuch händler Kommerzienrat Bernhard Meyer in Leipzig und der Kaufmann Oscar Schmal in Quasnit. Hierüber wird noch bekannt geeben : E Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. - Leivzig, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B.

Luckenwalde. Wefauutmachung. [67481] In unfer Handelsregister B ist heute unter Vtr. 25 neu die Firma „Luckentvwalder Holziudustric, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Luckenwalde eingetragen. Sie bezweckt den Betrieb einer Schneidemühle, einer Zimmerei und Tischlerei. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19, Oftober 1911 ges{lossen. Geschäftsführer, von denen je zwei die Gesellschaft vertreten, sind de1 Zimmermann Gustav Brenn, der Zimmerpolier CŒduard Krüger und der Ziegeleibesiter Carl Neu mann jr., sämtli zu Luckenwalde. Das Stamm kapital der Gesellshaît beträgt 15000 A. Sie macht durch die „Luckenwalder Zeitung“ und nach deren Wegfall duch den Deutschen Reichsanzeiger bekannt. Luckeuwalde, den 27. Oktober 1911. Königliches Umtsgericht. Ludwigsburg. ? K. Amtsgericht Ludwigsburg. Im Handelsregister wurde heute eingetragen : L _Abteilung für Cinzelfirmen : Zu der Firma Stuttgarter Herrenkonfektion-

io C

en 28. Oftober 1911. zlihes Amtsgertcht. Abt. 11 B.

[67810]

haus Palast Kinema Marie Roseuburg in

Konstanz. Fnhaberin ist Kinematographenbesiker

wigsburg. Das Geschäft

übergegangen.

Die Firma ist erloschen. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

ziegelei G. m. b. H., Tamm: Liguidation beendigt ist, ist die Firma erloschen.

Die Firma Kling «& Laiple, S

der Gesellschaft befugt.

Meßner, Kaufmann in Ludwigsburg. schaft, Geschäftsstelle

worden . Dtto Meßner, Kaufmann in Stuttgart. Ven 30. Vfktober 1911. Amtsrichter Na ll.

Medingon. Bekauntmachuiug.

tober 1911

eingetragen worden: Nentner

losen.

Bevensen ist Prokura erteilt. Mediungeu, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Dampffsägewerksbesitzer Chris getragen. Meiuingenu, den 30. Oktober 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Meissen.

Hantelsregifter eingetragenen Firmen : Blatt 594: Helene Pröhl in Diera

früber in Diera, Blatt 601: Johannes Weniq in Meißen

Wenig, früher in Meißen, und

in Meißen,

von Amts wegen zu löschen. Die

die beratsibtigte Löschung erheben. Meißen, am 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgertcht.

Weissenm.

Kaufmann Peter Georg Sternberg in Coëwig ge mann in Coswig Gesamtprokura erteilt ist. Meißen, am 30. Oktober -1911.

Königlicbes Amtsgericht.

beute bei der solaender Eintrag vollzogen : Michelstadt, den 28. Oktober 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht. Mülheim, Ruhr.

ck T - E M “E In unjer Handelsregister ist heute die

heim - Nuhr - Styrum eingetragen. - Das kapital beträgt 20 000 M. nehmens ift der Großhandel in technishen Bedarfs artifeln fowie Betrieb von

Kommissionsges{äften aller Art. Der Gesellschafts vertrag ift am 19. X. 1911 festgestellt;

Bekanntmachvngen der Deutschen Reichsanzeiger.

Mülheim-Ruhr, 27. 10. 11. Kgl. Amtsgericht

München. Der Gesellschaftsvertrag ist am- 26. Of. tober 1911 abges{lossen. Gegenstand des nehmens ist der Vertrieb aller Arten tung8- und Heizungsartikeln, besonders die Fort führuna des Betriebs und

der Erwerb weiterer gleichartiger oder 0 49190 5 M: d : Uebernal me deren Vertretung, wie Betrieb aller Arten von Handels8geschäften. fapital :. 30 000 M.

Stamm

das Stammkapital ein. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellshaft dur zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und etnen Prokuristen vertreten. Lindenberger und Gerhard Reinhard, Kaufleute in München. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. (Siehe au unten ITI 2.)

2) Bayerische Malzfabrik München. Sitz München. Inhaber: Kaufmann Albert Jacob in München, Malzfabrik, Bazeilleéstr. 6. bindlichkeiten der Aktiengesellschaft Bayerische Malz- fabrik München in Liquidation sind nicht über-

(3 M „y H RILLTs

und Schuhwarenhaus Simoa Cbs\tein, Lud-

nommen,

ist mit der Firma au Jultus Jakob CGbstein, Kaufmann in abr

Zu der Firma August Kling, Ludwigsburg : Zu der Firma Hermann & Cie,, Maschinen- Nachdem die Rohrmattenfabrik Ludwigsburg

: Tamm, offene Handelsgesell- \{chaft. Beginn 1. November 1911. Gefe fte Aeh,

1) uu Kling, Nohrmattenfabrikant in Ludwigs- urg, 2) Wilbelm Laiple, Kaufma in S xalple, Kausmann in Stuttgart- Wangen. f

Sig „München. Als Inhaber eingetragen: Kaufmann Adolf Linden- berger in München. auf eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung fiehe oben I 1 —. -

Jeder der beiden GesellsGafter ist zur Berlretung

Zu der Firma Stahl &@ Federer, Aktiengese!l! 1 D ) ; gesell- schaft, Filiale Ludwigsburg : Als stellvertretendes BVitglied des Vorstands ift beltellt worden: Otto

92 o Ti î ck _ ‘ti

ZU der Firma Stahl & Federer, Aktiengesell- / | lle in Zuffenhausea: Als stellvertretendes Mitglied des Borstands ist bestellt

Lentsc) als Inhaberin gelöst. haber: Kaufmann Adolf Lentsh in München. Forde- rungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen. Prokura des Gustav Lentsch gelöscht.

Bek ì [67811] Un das Handelsregister B ist bei der unter Nx. eingetragenen Firma „Veveuser Maschinenfabrik, Aktien-Gesellschaft in Bevenseu“, am 30. Okf- tober t / Oskar Pisto1 in Uelzen iit aus dem Vorstand ausgescieden. Die Prokura des Ingenieurs Joachim RNahlf ist er- Dem Odberingenteur Hermann Scadock in

chetti. Meiningen. [67812] L Unter Nr. 270 des Handelsregisters Abt. A wurde heute die Firma „Christian Kälber“ in Unter- mafzfelb und als Inhaber der Zimmermeister und tian Kälber daselbst ein-

Nennkircehen, Bz. Trier.

eis | O E as unterzeidnete Amtêgeriht beabsichtigt, die im

In- haber: Johanne Helene vhl. Pröhl, . geb. Ludwig,

C ¿Wes x T y}

Inhaber: Kaufmann Johannes Christoph Hermann | die Firma L Dn ex i und als deren Inbaber der Fishbändler Paul Strei Blatt 610: Selmar Locwenstamm in Meisten berger daselbst eingetragen. Y d uad aas

Inhaber: Kaufmann Selmar Loewenstamm, früher

On 1 le genannten ¿Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger können

bis zum 15. Februar 1942 Widerspruch gegen GEFUHSUGON, Ag,

PÎSS : [67814] _ Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts it heute auf Blatt 672, die Firma Tapctenfabrik Coswig, Gesellsczaft urit beschränkter Haftuug. in Brocfwitz betreffend, eingetragen worden, daß dem

meinschaftlich mit dem Prokuristen Carl Siepcr-

» ! G R taninr 9, Mad C JNNTOT JU Dad

- É « ¿ MOIL Miche!stadt. Bekanntmachung. [67815] „In unser Handelsregister Abteilung A wurde |

Firma Kuner & ESteinbrecher |

Die Firma ift erloschen. | lamten ibm gebörigen, zu Vepenbrock Nr. 91 be-

[67491] 2A ie Firma Schulze und Weßzmüller Geselischaft mit be- schränkter Haftung zu Mülheim-Ruhr und als deren Gesellschafter die Kaufleute Emil Schulte zu Mülheim-Ruhr und Wilhelm Wetzmüller zu Mül- Stamm- Gegenstand des Unter-

Agenturen und die beiden

Gesell|chafter vertreten ein:eln die Gesellsbaft. Die

Gesellschaft erfolgen im

München. (67605] L Neu eingetragene Firmen. 1) Adolf Friedrich Lindeuberger & Co.

Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Sitz

Unter- von Beleucb- | vertreten. Alleiniger ) unterne P s der Geschäfte der Firma Udolf Friedrih Lindenberger & Co. in München, i ( i ähnlicher Unternehmungen, die Beteiligung an solchen oder die überhaupt der

| . Der Gesell\chafter Adolf Linden- derger, Kaufmann in München, legt sein vorgenanntes Geschäft (Handlung mit Artikeln der Beleuchtungs- und Heizungsbranche) mit der Firma und den Aktiven und Paisiven zum Annahmewerte von 9000 4 auf

Oldenburg. Grossh.

(Beschäftsführer : Adolf

Ostrowo, Bz. TIosen.

‘et

3) Josef Uhl. Sig Dachau. Inhaber:

Maschinenhändler Josef Uhl in Dachau; Maschinen- handel.

4) Stefau Dittwar, Siß Petershausen. În-

haber: Kaufmann Stefan Dittwar in Petershausen ; 2 A 10%) L en Getreidegeschäft. N E

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. 1) Bayerische Malzfabrik München UAktieu-

tober 1911

gesellschaft in Liquidation. Siy München. Die Generalversammlung vom 28. Ot 7 hat die Abänderung des Gesellschaftsvertrags hin- sichtlich der Firma beschlossen. Diese lautet nun: Malzfabrik München-Oft Aktiengesellschast in Liquidation.

2) Adolf Friedrich Lindenberger & Co. Kommanditgesellschaft aufgelöst.

Sodann Uebergang der Firma

3) Xav. Schwarz. Siz München. Prokura

des Peter Schwarz gelöst. " Neubestellter Profurist : Xaver Schwarz in München.

4) Josef Mayer Gasthof Schlicfer zum

goidnen Löwen. Sitz München. Mitinhaberin Marie Mayer gelöst. 9) ZFohaun Lentsh. Siz München. Nosina

Nunmehriger Jn-

6) Mich. Scharl. Siß Dachau. Geänderte

Firma: Seinrich Schwaiger.

7) Dr Ziegenspeck & Guthmaun. Siy: München, fene Handelsgesellshaft aufgelöt. Nunmehriger Inhaber: Apotheker Paul Driver in München. Prokurist: Otto Schweizer in München.

[TT, Löschungen eingetragener Firmen. l) Hans Morgeuroth Nachf. Romeo Mar- Sit München. 2) Dr Emil Keller. Siß Müuchen. 3) Adolph Pflaum. Siß München. 4) Reithmeyer æ& Ditterih. Siz München. München, den 31. Oktober 1911. K. Amtsgericht. unk irchen 1 [67816] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 293 ift

beute das Hut-, Müßen- und Pelzwarengeshäft Carl Colling und f Carl Golling zu Neunkirchen eingetragen worden.

als dessen Inhaber der Kaufmann

Neuukirchen, Reg.-Bez. Trier, 25. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [67817] In das Handelsregister A ist beute unter Nr. 592

N

Paul Streitberger zu Nordhausen

Nordhausen. den 31. Oktober 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 2. [67818]

Ín unser Handeléregister Abt. B ift beute unter

lfd. Nr. 18 die Gesellihaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Gohfelder Möbelfabrik Carl Fischer jun. Gesellschaft mit beschräukter Hafs- tung, Gohfeld, eingetragen.

und 1, insbesondere der Fortbetrieb inter der Firma Carl Fischer jun. l er dem Fabrikanten Carl Fischer n. gehörenden Fabritgeshäfts. Das Stammkapital

r Besellschaft beträgt 36 500 M. ¿abrikant Carl Fischer

Geschäftéführer ist der vpnhbausen, Understr. 12.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Oktober 1911

Gegenstand des Unternebmens ist Herstellun bat E I F ck L ertrieb Von Möbeln, -_

(T3 ALE N zu Wohfeid 1

Dur: Voi M F AN A : : e ur Vedung threr Stammeinlagen bringen in die g

1) Der GeselsMGafter Car

d genen Grun mit Gebäuli®keiten und vor- handenen Zcalckchtnen zum Preile von 38 000 Æ, worauf 34 50 theten haften, welche die Gesellschaft erni 9) Carl Fischer junior das von E E ibm ; 1e Fabrikgeschäft nebt Zus- ehbr Pasfiven nah dem Stande 011 zum WGelamsiprelle - bo X M

Lot pes de o L Ee” i ttgen Zaren, calanen, +5

4 (E vorm AO mrt Ale T: Forderungen eins{ließlich d M O6Ir e tin Werte von 2625 .

n 8982 30 M

r Gefe rfolgen Oeynhausen, 30. Oktober 1911. Königliches Amt3gericht. Oldenburg, Grossh. 4 [67819] in unser Handeléregister ist beute zur Firma

F. Absolou, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Oidenburg i. Gr. eingetragen worden :

Mo (I tod an C L ZtHOGCE Vie Gesell\chaft wird von einem Geschäftsführer l Geschäftsführer ist der Tiefbau- vioton tn Vldenburg.

A S, D c

vom 24. Oktober 1911 ift der

C

mer # m

Durch

L Kaufmann Nobert Schulße in Oldenburg als Ge- schäftsführer der Gesellschaft ausgeschieden.

Oldenburg i. Gr., 1911, Oktober 27. Großherz. Amtsgeriht. Abt. V.

l 0 lad [67820] In unser Handelsregister ist beute zur Firma

Rethorner UAttien-Ziegelei, Aktiengesell A +8 s (L , a in Oldenburg, eingetragen worden: DEONE

Ver Bildhauer Heinrih Boschen ist aus dem Vor-

stande ausgeschteden.

Die Prokura des Georg Bruno Riedel in Rethorn

ist erloschen.

Oldeuburg i. Gr., 1911, Oktober 28. Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. V.

67821 | : Vekauntmachung. i y In unfer Handelsregister A 102 ist bei der Firma S. Friedmann. Oftrowo, eingetragen worden :

T\

Den Kaufleuten Siegfried Friedmann und Leopold

Baldmann in Ostrowo ist Gesamtprokura erteilt.

Ostrowo, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Wen. L ¿mins E Ei dig

E E E

Tat a dad tup Ah

p,

Es A C Rado tos. hai M p

4 Ÿ 4 H M

b

H 1 p

e

r ini V Let bt Rat gilinE i tr A i:

U

ia a its r iu R Pa SL P FAL ‘i des s

L i E aan is LBIT Ss upd A M