1911 / 260 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P össneck. [67822]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nummer 71 zur Firma Arno Hubert, Pöftneck, eingetragen worden :

Inhaber ist der Kaufmann Oscar Schnelle in Pößneck.

Pößneck, den 31. Oktober 1911.

Herzogl. Amtsgeriht. Abt. Il.

Quedlinburg. [67823] In unser Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 141 eingetragenen Firma C. Wesche, Quedlin- burg, folgendes eingetragen worden: Vem Kaufmann Friß Gabler in Quedlinburg und dem Betriebsleiter Valentin Söngen in Quedlinburg ist Prokura erteilt derart, daß jeder von ihnen zur Vertretung der Firma alleïn befugt ift. : Quedliaburg, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Reinheim, HEsSeCn. Befkfaunntmnachung. Betr. Apoypothekerverein im Großherzogtum Hessen.

Der Apothekerverein im Großherzogtum Hessen mit dem Siye in Darmstadt betreibt unter der Firma Nährmittelwerk H. A. V. des Apotheker- vereius im Grofßherzogtum Hessen in Rein- heim ein pharmazeutishes Laboratorium zur Her- stellung von Heil- und Nährpräparaten.

Vorstandsmitglieder sind:

1) Medizinalrat Dr. Emil Vogt in Buybach, 1. Borsißender,

9) Apotheker Frit Heß in Darmstadt, \tellvertretender Borsitzender,

3) Apotheker Karl Wernher in Oppenheim,

4) Apotheker Wilhelm Lorbah in Worms,

5) Apotheker Reinhold Welcker in Allendorf a. L

6) Apotheker Julius Scriba in Reinheim,

7) Apotheker Friedrih Hoy in Darmstadt,

8) Avotheker Ernst Machledt in Viernheim, S ¡rift-

führer.

Das Geschäft hat am 1. Oktober 1910 begonnen. Zur Vertretung der Firma sind Mediztnalrat Dr. Emil Vogt in, Buybach und Apotheker Frit Heß tn Darmstadt berectigt, welche die Firma jeder für i zu zeichnen berechtigt sind. Dem Apotheker Julus Scriba in Reinheim ijt Pri kura erteilt.

Der Eintrag im Handelsregister ist erfolgt,

Reinheim i. O., Hessen, den 26. Oktober 1911.

Grokh. Amtsaeriht.

[67824]

Röbel. [67825] Fn unser Handelsregister ist heute zu Nr. 64 Fol. 29 bei der Handelsfirma Wilhelm Zicker- maun in Minzow eingetragen, daß die Firma er- loschen ist. Röbel, den 1. Novewber 1911. Großberzogliches Amtsgericht.

Rosenthal, Bz. Cassel. [67826]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist heute eingetragen :

Die in Gemünden a. Wohra begründete Zweig- niederlassung der Gebrüder West, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Elberfeld, ist auf- gehoben.

Rosenthal, Bez. Cassel, den 26. Oftöber 1911.

Königl. Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [67828]

Fn das Handelsregister ist heute zur Firma Mecklenburgische Sparbank, Fitiale Rosto, eingetragen worden:

Die von der Generalversammlung am 11. März 1911 beschlossene Grundkapitalerhöhung um eine Million Mark auf fünf Vtillionen Mark ist dur Zeichnung von auf den Jubaber lautenden Aktien über je tausend Mark erfolgt. Die neuen Aktien werden zum Kurse von 121 09/6 ausgegeben.

Rostock, den 31. Oktober 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Rostock, MocKktib. [678271 Im Handelsregister ist beute die Firma Ernst Burchard & Comp. in Rostock gelöscht. Rostock, den 31. Oktober 1911. Großherzogliches Amtsgericht. Salzungen. [67829] Im Handelsregister A Nr. 154 wurde eingetragen : Georg Friedrich Heller ist mit Ablauf des 31. Of tober 1911 aus der offenen Handelsgesellschaft Hef «& Heller in Glücksbrunuer Werke bei Schweina ausgeschieden. Der Mitinhaber Fabrikant Christian August Edwin Heß daselbst bat alle Aftiven und Passiven der Gesellschaft übernommen und führt das Geschäft vom 1. November 1911 an unter der Firma „Edwin Hesß““ als Einzelkaufmann foct. Salzungen, den 31. Oftober 1911. Herzogltches Amtsgericht. Abt, I1. Schmalkalden. [67830] Fn das Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 176 bei der Firma Gebrüder Werner in Shmal- kfalden cingetragen: Der Kaufmann Hugo Fak in SZchmalkalden ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Schmalkalden, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Schönebeck, Ele. [67831]

Fm Handelsregister A Nr. 45 ist bei der Firma Feodor Siegel, Schönebeck, heute eingetragen:

Der Fabrikbesizer Feodor Siegel hat auf das Necht zur Vertretung der offenen Handelsgesellschaft verzichtet. Der Fabrikbesißec Georg Siegel ist nun- mebr seitens der Gesellshaft allein zur Vertretung der Gesfellshaft ermächtigt.

Schönebeck, Elbe, am 30. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht. Schroda. [67832]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist eingetragen worden :

Unter Nr. 66 die Fitma V. Szubert mit dem Sitze zu Schroda und als derer Fnhaber der Kauf- mann Vinzent Szubert.

Unter Nr. 67 die Firma Georg Lengowski mit dem Site zu Schroda und als deren Snhaber der Fabrikbejiger Georg Lengowsfi.

Unter Nr. 68 die Firma Adolf Seifert mit dem Sitze zu Schroda und als deren Fnhaber der Bäckermeister Adolf Seifert.

Schroda, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Schweidnitz. [67833] ém Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 199 Firma Oskar Goldmaun in

Schweidnitz eingetragen: Dem Kaufmann Vsfar

Goldmann in Schweidniß ist Profura erteilt. Amts- ericht Schweidnitz, 31, Oktober 1911

Schwetz, Weichsel. [67834] In das Handelsregister A ist die Firma Johannes Gregorkiewicz, Kolonialtwaren-, Zigarren- und Weiuhaudluug, hier, und als deren. Inhaber der Kaufmann Johannes Gregorkiewicz hier eingetragen worden. Die Firma führt Kolonial- und Material- waren sowie Zigarren und ist verbunden mit einer Destillation und einer Weinhandlung. Schwetz, den 28. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

SoCst. Bekanntmachung. [67835] Fn unser Handelsregister A Nr. 208 ist bei der Firma Julius Meyer in Unna mit Zweigntkeder- lassung in Soest berihtigend heute folgendes ein- getragen :

Nicht dem Kaufmann Julius Meyer, sondern dem Kaufmann Jakob Meyer in Soest ist Prokura erteilt.

Soest, 25. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. SOCst. Bekauntmachung. [67836]

In unser Handelsregister A Nr. 37 Ul DeE Der Firma Louis Anuderuach zu Soest heute einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen.

Soest, 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. SOoCst. Bekanntmachung. [67837

In unser Handelsregister B Nr. 25 it bei der Fa. Märkische Maschinen-Judustrie G. m. b. H. in Soest folgendes eingetragen:

Der Kaufmann Franz Skarupski zu Soest ist aus der Gesellschaft ausgeschieden und sein Amt als Ge- äftsführer ist erloschen.

Soest, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Spandau. [67838]

Sn unserem Handelsregister Abt. A Nr. 523! Ut bei der Firma F. Kisse Söhue zu Spandau heuke eingetragen worden: Crich Karl Kisse und Chrinian Hetnrich Kisse sind aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Spandau, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Sulul. [67840]

Sn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 198 eingetragenen offenen Handelsgesell- haft Thüringer Stahlwaren- und Werkzeug Industrie Gustav Ecstein und Co in Bens- hauseu heute folgende Eintragung bewirkt worden : Die Gesellshaft is aufgelöst. Der Ingenieur Nichard Zahn ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Alleiniger Inhaber ist der Fabrikant Gustav Cstein in Benséhausen.

Suhl, den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. [67841]

Fn das Handelsregister ist die Firma „95 Bazar‘ Juhaber Siegfried Abraham in Thoru und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Nbraham in Thorn eingetragen.

Thorn, den 28. Oktober 1911.

«Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donan. f. Amtêgericht Ulm. [67896]

Fn das Handelsregister, Abteilung für Einzel-

firmen, wurde heute eingetragen: Zu der Firma Münster-Dom-Hotel u. Wein- handlung Johaunues Klein in Ulm: Der Wort- laut der Firma ist geändert in: Müuster- (Doms:-) Hotel Pauli Kienzle. Dte Firma ist auf Paul Kienzle, Architekt in Ulm, übergegangen. Die in dem Geschäftsbetrieb des bisherigen Firmeninhabers begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten find von dem Erwerber nicht übernommen worden.

Den 1. November 1911.

Sty. Amtsrichter Feil. Wehlau. SBefannutmachung. [67843]

Handelsregister A Nr. 70. Die bisherige Firma Ed. Holfe Nachf. (Chr. Saf) Wehlau] lautet jet: „Eduard Holke‘“‘. Inhaber ist Buchdruerei- besißer Eduard Holke in Wehlau.

Wehlau, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Wehlau. Bekanntmachung.

Handelsregister A Nr. 120 ist he ( Albert Knackstädt in Gr. Ponuau und als deren nbaber Gastwirt Albert Knacstädt ebenda ein- getragen.

Wehlau, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wolsenbüttel. [67846] In das hiesige Handelsregister A Band 11 Blatt 93 ift heute unter Nr. 92 eingetragen die Firma „Gebrüder Reinecke“, als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Neinecke und Kaufmann Her- mann Reinecke, beide in Wolfenbüttel; als Ort der Niederlassung: Wolfenbüttel. Nechtsverhältnisse : Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1e Juli 1911, Wolfenbüttel, den 24. Oktober F911, Herzogliches Amtsgericht. Gerhard.

wr olsenbüttel. [67847]

Fm hiesigen Handelsregisier C ist heute bei der Firma „Aktienzuckerfabrik Weudessen““ zu Wendeffen folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. Mai 1911 sind die 88 7, 10, 12, 13 des Gesell- \chaftóveitrages abgeändert; detgleichen sind Ab- änderungen des Gesellschaftsvertrages, welche nur die Fassung betreffen, erfolgt, wie aus der zu den Akten überreichten notariellen Verhandlung vom 19. Mai 1911 zu ersehen ift.

Wolfenbüttel, den 24. Oftober 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Gerhard. Wurzen. [67849]

Auf dem die Firma Gustav Jacob in Wurzen betreffenden Blatte 267 des hiesigen Handelsregisters wurde beute eingetragen, daß der Kommissionsrat Friedri Gustav Jacob in Wurzen als Gesellschafter ausgeschieden ist.

Wurzen, am 30. O tober 1911.

Königliches Umtsgericht. Zweibrücken. Sandelsregister. [67850]

Neu eingetragene Firma: „Ferdinand Levy.“ Sitz: Landstuhl. Inhaber: Ferdinand Levy Kaufmann in Landstuhl, Eisenwarenhandlung.

Zweibrückeu, 30. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Bautzen. [67748] Auf Blatt 8 des Reichsgenossenschaftsregisters, den Darlehus- und Sparkassen-Verein zu Malsch- witz, eingetragene Geuofssenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Malschwitz betreffend, ist heute eingetragen worden : Johann Wehle: in Malschwit ist niht mehr Mit- glied des Vorstands. Ernst Sauer, Gutsbesißer in Malshwitz, ist Mit- glied des Vorstands. Baugzen, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [67749] Sn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 103 Konsum - Genossenschaft Berlin und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hast- pflicht, Berlin eingetragen worden: Gustav Flade {ist aus dem Vorstande ausgeschieden; Otto Schulße zu Lichtenberg ist in den Borstand gewählt. Berlin, den 26. Oktober 1911. - Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88. Breslau. [67750] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 29 Spar- und Darlehuskasse, Eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Groß Nädlitz heute eingetragen worden: Bor- stand, ausge\chieden Bauergutsbesizer Gottlieb Göldner, gewählt Stellenbesiger Emil Reinert, Groß Nadliß. Breslau, 28. 10. 1911. Kgl. Amtsgericht.

Eublitz. Vekanutmachung. [B coL]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 folgendes eingetragen worden :

Elektrizitätsverwertungsgenosseuschaft Li- noiv, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Linow. Die Satzung ist am 30. September 1911 errihtet. Gegen1tand des Unternehmens bildet die Benußung und Ver- teilung von elektrisher Energie und die gemein schaftliche Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von iandwirts{aftlichen Maschinen und Geräten. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmitgliedern, im landwirtschaft- lichen Genofssenschaftsblatt in Neuwied.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwel Norstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunterschrift fügen. Das Geschästäjahr läuft vom 1. Oltober bis 30. Sep- tember. Die Mitglieder des Vorstands sind Wilhelm Treichel, August Wenzel und Emil Meding in Linow. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienttstunden des Gerichts jedem gestattet.

Bublitz, den 17. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht. Hannover.

Im Genofßsenschaftsregister des hiesigen Amts8- ertchts ist bei der (Senossenshast Hauuoversche Bohuungêsgenosseuschaft mit beschräukter Saftpflicyt in Haunover unter Nr. 64 heute ein- getragen worden:

Durch die Generalversammlungen vom 23. März 1910 und 28. Mai 1910 ist eine Statutenänderung beschlossen. Der Geschäftsanteil eines jeden Genoffen ist auf 100 M festgeseßt. Jeder Genosse darf bis zur Höhe von 6000 Geschäftsanteile erwerben. S 3 dec Satzung lautet nunmehr: „Feder Genosse haftet für die Verbindlichkeiten der Genossenschast nah Maßgabe dcs § 2 Nr. 3 des Geseßes vom 1. Mai 1889 derart, daß die Höhe der Haftsumme jedes Genossen dem Betrag feiner Geschäftsanteile entspricht, jedoch mindestens 300 6 beträgt." Die Haftsumme beträgt demnach 100 46 für jeden Ge- \cäftsanteil, mindestens jedo 300 F, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 60.

Hannover, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

[67752]

I etl.

Im Genossenschaftsregister wurde bei O.-Z. ; Firma Molkereigeuosseuschaft Helmliugen e. G. m. u. H. in Helmliugen eingetragen, daß als Neröffentlihungsorgan das Badische landwirtschast- liche Genossenschaftsblatt in Karlsruhe bestimmt Wurde.

Kehl, den 25. Oktober 1911.

Gr. Amtsgericht.

Kirchhain, N.-L. [67754]

Fm Genossenschaftsregister ift bei der Nr. (— Wend. Drehua’er Spar- uud Darichuskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbe- fchräukter Haftpflicht cingetragen worden :

Der Großagärtner August Schulze ist aus dem Vorstand autgeschieden und für ‘thn der Stamms- gutsbesiger August Ludwig gewählt.

Kirchhain N.-L., den 21. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ereuzburg, O.-S. [67755]

Bei dem Beamten-Wohuungs-Verein zu Kreuzburg O/S., eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, Kreuzburg O.-S,., it beute in das Genoßenswaftsregister eingetragen worden: Karl Gedeck, Richard Gram®sdorf, August Nentwig sind aus dem Vorstande ausgetreten und an Stelle des Gedeck Josef Haedrih in Kreuzburg O-S. in den Vorstand gewählt.

Amtsgericht Kreuzburg, S. 24 10; 11; Landsberg, Warthe. [67757]

Bet der im Genvssenschaftsregister unter Nr. 30 eingetragenen Spar- uud Darlchnskasse, ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschräunkter Haftpflicht zu Ober Genuin ist vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Georg Wolff Carl Hanff in Ober Gennin in den Borstand neu gewählt ift.

Laudsberg a. W., den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lehe. [67758]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der Nr. 4, Molkerei Bederkesa, eingetr. Ge- nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ein- getragen worden, daß das Borstandêmitglied Claus Mangels verstorben und an seiner Stelle bis zur nächsten Generalversammlung der Landwirt Carl GClauße-n in Meckelstedt zum vorläufigen Mitgliede des Bor 8 ernannt worden 1}.

Lehe, 27. Oktober 1911.

Marienburg, Westpr. [67759] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der Firma „Marienburger Junungstreditkasse““ cingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen, daß die Bertretunusbesugnms der Liquidatoren beendet ist. Marticuburg, den 9. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Parchwitz. [67760] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Heidauer Spar und Darlehuskasseuverein, ciugetrageue Genosseaschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, Ober Heidau“‘, eingeschrieben worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen BVo1 standsmitglieder Stellenbesißer Karl Lenke und Gutsbesiger Gustav Grüttner, beide in Ober Heidau, der Stellenbesizer Karl Neich und der Gutobesißer Gustav Lindner, beide zu Ober Heidau, gewählt worden find. Vereins- vorsteher ist j-t Gutsbesißer Gustay Bannert und setn Stellvertreter Stellenbesißer Karl MNeich. Parchwit, den 17. Dktobec 1911.

Königliches Amtsgericht. Prenzlau. Befanntmachung. [67761] Fn unser Genossenschastsregis|ter ist am 28. Df» tober 1911 unter Nr. 44 die Genossenschaft „Elek- trizität@&- und Maschineugeuosscuschaft Kliukow- Basedow, eingetragene Genossenschaft mit heschräukter Haftpflicht“/ mit dem Sitze in Kliukow cingetragen worden. Die Satzung 1st am 18. Augujt 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Benußung und Verteilung von eleftrischer Energie und die gemeinschaftlid)e Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtschast- lien Maschinen und Geräten,

Borstandsmitglieder sind: [) Mühlenbesitzer und Landwirtk Hermann Kersten in Klinkowo, 9) Bauerngutsbesizer Ewald Tank in Klinkow, 9) Bauernhofsbesißzer Hermann Sprenger n Basedow. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- ¿eidnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in dem vYandwirtscaftliden Genossenschaftsblatt in Neuwied und beim Eingehen dieses Blattes im Deutschen Neichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Die Willenteiklärungen des Vorstands erfoigen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einficht in die ste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Prenzlau, den 28. Oktober O14 Königliches Amtsgericht. Schneidemühl. [67762] Fn das Genossenschaftsregister t Pet Nr. 6: „Uschneudorfer Vreunecreigenossenschaft, ein geiragene Genossenschaft mit unbeschräuftter Nachichußpflicßht Uschneudorf folgendes ein-

getragen worden: An die Stelle des ausge!chtedenen

NRorstandsmitgliedes Karl Feil ist der Besitzer Franz

Stoeck in Uschneudorf in den Vorstand gewählt worden. Schneidemühl, den 27. Oktober 1911.

L E ) mx t A Königliches Amtsgertc)t.

schöünberg, Holstein.

Fn das Genossenschastsregisier ist bei der Spar- und Darlehuskasse, e. G. m. u. in Schön- berg in Holstein am 23. Oftoberx 1911 folgendes eingetragen worden :

n Stelle des Kirchenpropstes Schönberg ist der Hauptlehrer und Organist Julius Hauschildt in Schönberg zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Schönberg (Holstein), den 23. OTIober 1911.

Königliches Amtsgericht.

J A Be : Beckmann în

Zielenzig. [67764]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Ir. 13, Spar- und Darlehuskafse, eiugetrageneu Ge- nosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Gleißen, eingetragen : An Stelle des ausscheidenden NVorstandsmitglieds Hildebrandï 11 Kofsät Ernit Müblbredt, Gleißen, an Stelle des ausscheidende!

ïY 5 11

El {t zum Rendanten Hauptlehrer Hauße n Gleißen gewählt. Zielenzig, den 24.

—- 05 a A

Y 4. 2E mner ITcgu “v0 (Die ausländischen Muster werten unter ipzig veröffentlicht.)

Altona, EIDEe. [67727]

Fn das hiesige Musterregister ist eingetragen worden :

Qu Nr. 283, bezw. 284, bezw. 236. Firma Langch*- bartels & Jürgens, Altona, die Schutzfrist 110 um drei Jahre verlängert für die Muster: Ge- \Mäfténummern 16041 und 16177, bezw. Nr. 16136, bezw. Nr. 16333 und 16407; angemeldet am s. Ofs tober 1911.

Nr. 351. Firma Langebartels & Jürgens in Altona, ein versiegelter Umschlag, enthaltend vier Flächenmuster, Geschäftênummern 19207, 19414, 19415, 19427, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drel Fabre, angemeldet am 7. Oktober 1911, Yeittags [2 Uhx 0 Win.

Nr. 352. Firma Langebartels « Jürgens in Altona, ein versiegelter Umschlag, enthaitend zwei Flächenmuster, Geschäfténummern 19429, 19479, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr 49 PYlin.

Ne. 353 Firma Langebartels & Jürgens in Altona, ein versiegelter Umschlag, enthaltend ein Flächenmu|ter, Geschäftsnummer 19596, lachen- erzcuanis, Schußfrist drei Icahre, angemeldet am 30. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Königliches Amtsgericht, 6, Aitona.

Verontwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Be cl in.

Dru der Norddeutschen Buckbdruckteret und Verlags- Anstalt Berlin 8W., Wilheluistraße Nr. 32,

Königliches Amtsgericht.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 90A. und 90B,)

E

n ra , Ir, DUG Irma Bremer F i S cs ) i 1 l 2

Ó \ Koloutalhaus tf Y î S el Tre * Bri | |

N ww p (F q 7 i „4 . L. . n e ck Rrip iei : L A R f Be Á

L [off G 0. a Brenien, ein verftegeltes Kuvert 50 Muster Irn Pariet Uag, inllegend der Schußfrist um weitere « Fahre am 21. Dftober

A s c ç ¿r A A ä L / 4 es , . De 1 [D] ) O ï V6) 7 0A Je Ld n) ail Zus

nthaltenì 12 Muster Fur Neklame und Werbe- 637, 638, 639, 640, 641 64 ‘643 6 U B N Me 4 1 D, e, c 1 + D, D044, 4), Ed, ICL A

¿2 ) &1 ) », © d,

nkursverfahren eröffnet worde Dér

R ori mhtennT 4 Read e - e S LOOTOLN: I

Gerichtsvollzieher i. P. Reibstein in Darmstadt ist 1! [+ E R L428 Ä A u A , zuin Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Forderungsanmeldefrist ift bis zum c) N 0 o {C C. [24 P R r f 4 E 20. Y(ovember 1911, erste Gläubtgerversammlung und immlung und

& zum Deutschen Reihsanzeiger und Königli : il - d i : # 6 26 zeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger ¿ 260 ' ( 6 Berlin, Freitag, den 3. N | 1 E s erlin, Freitag, den 3. November 9 Patent N N dieser Beilage, ‘in welcher die Bekanitmachungen aus de Hande! Güter dts-, : tere G | | f s - atonts/ GebianGattuster Sanbutse Lame bie Datit, Und Sabrutanb att P UTELTLEN Bereins., Genossenschafts-, Zeichen- und Musterr : se sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, O rue tes bes ; Ot, 1A A agt A fl | liliait / D, ersdcint a: besonderen Blatt unter dem Titel entral-Handel8register für das fcl : « register für das D - Neid A : “S eit c ( | PLCIY, (Nr. 260B,) Selbstabholer auch dur die Köntgli iti | / i ck j ur die Kömgliche Erpedition des De Nei i Ö S B o a A O C O ad 3 Veuls@jen 1JeTgert d Königli is | 4 i b : Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden schen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezu gspreis beträgt L 4 80 A für das Vierteljahr Einzelne 9 ei Due S | Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 ARBHNEN: ESIEOI JND ves 7 angemelde 99. Sehtember 1 r N N Aar N i : E et am 29. September 1911, 45 Uhr Nach- | Gesch.-Nr. 26, 1 Einwickelpapier „Grau's Husten- | Charlottenb ittags. C Ged N07 O A LOMDUILTS. [67699] ck i e La s : , 1), -UCr, 2 Veut D D J ber 8 Normbac - TY S In das Muslerregister ift eingetragen worden : röhrsdorf ein versiegelter Bri id ) edto.”, Gesch. Ueber das Beérmögen des Masseurs Julius L: anß N Lan e 7 dai A M R T pi E 1 egeller ODrtefum]cMhlac l toge Str f G o) A ae ; ï r Nr. 906. Firma Casten & Suhling in | 2 Tafeln mit Flächenmustern aa O SES 4 O Et Ek in vershlossenem Umschlag, | ist heute nahmittag 1 Uhr vom Königlichen Amts- D O fon L L und zwar Art. 631415, 6320/7“ t Bao A R D tgntse, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet | geri! 1 ps AantaiSvaaee E, 13 Muse von Ctikeiten zur Ausstattung 6335; 6340, 6345 6350 G35] Tae A R am 16. Oktober 191 ha Nachm. 4 U hr. L OrY Y dffnet, N atm älter Daf i cklgarrenttiten , èFabritnummern : 9341 8- _ 63 E L E R 999, 6396, 6360 \ S pt 7:7 bre rar 26:7 made nue D t me D 365 6: 0 mise c T at j e - E L 7 LUi( Im | , 6370 Tonish, 6375, Flächenerzeugnisse, Schuß- | hiee hat bezügli der Muster Nr. 468 Leibbind der K ‘sford F Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Nachmittags 46 Ubr tr. 468 Lelbbinden- | der Konkursforderungen und offener Arrest mit An- 0. Cy 1911 Vormittags 11 Ubr 4: ¿ L (1111 ps H UYL {9 IT. i108 2 teilî n E Sh artin Vat ! c m s / ! gs r 45 Minuten. E ctr ck : ; j eines Ztetlltgen |chlteßenartigen Letibbindenvers{lu}ses, | fammlung und f l uter (r. 426. Firma Schurig-Naupach in Pulsnitz | Nrn. 472 u. 474 erbanbbinben “Die Bet pr Cru S C Ae i | 25e binden, die Verlängerung - Vormittags Uk Uher, im Geri sgeb id L, im WerihiSgebaude, t. Charlottenburg, den 31. O ( ; Firma Gefftei U di 2 ottenburg, den 31. Dftober 1911. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1911 658 659, 660, 661 6 D Au ir ine ulwandtafel cid Nr Ee lbt “Sind veaguts | 911, | 095, 009, 660, 061, 662, 663, 815, 816, 817, 819, Pin verschlossenem Umschlag, Flähhenerzeugnis, Schutz- | x N. ONQ _— , P v y / 4 C L S 5 U N°3) Jui tnmrai ir. 908, xirma Fried 4 4 T j M » 24 N CrLA ‘er ider den 9 Dla ‘des 1 „Nr. 908. F Fr edrich Köper in Bremen, 834, 836, Flächenerzeugnisse, © Dutifrist dret Fähre Napmlttang 7 L r nt Veber den Na etauntmachung. [67722] ein Kuvert; enthaltend 5 Etiketten, Nr. L: Nuf angemeldet d Or [un c A H A l Drei SSAaDre, I ormittans H Übr 45 (in. +CDE en Nachlaß des am 2), August 1911 zu 2 ¿4% ang del am 295. Vktober 1911, Vormittags Nr. 2723. Dieselbe Firma, 3 Must v6 0 ude 6 me „E co H ILT. s 1A, Ô WCUTTCL: | FUL "D + 1+ 1 f - f pieretiges Elsenbahnetitett, Nr. 3: ovales Eisen L AODS ante e: ; - - Duber ift beute, am 31. Oktober 191 N f 3 t ¿ N L 1 L G ch6 VULCY en - G ) Miotolfhio Tirm 7 »}j - ( N. e ey P J 3} 0170t ) E x E a L, Dormilta: 2 e e ORD ; ( et T. 420. Wiejeldve Firma, ein versiegelter Brief- | Umschlag, Flächenerzeug : rist 10 Vere | 8 Uhr, das Ko 9: Zündholzschachteletikett, Flächenmuster, Schu 340, 842, 843, 844, 84! ) f Ho , Slachenmuîter, Shuß- | 840, 842, 843, 844, 845, 846, 847, 849, 851, 853, |45-Min 860, 861, 86

Fünfte Beilage d p T : D L a edeerta 6 S RR L oho , j t s i heberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, Das Zentral-Handelsregister u Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für | Das Zentral-Handel ) t } as Zentral-Handelsregister für | ei \ andelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der Musterreaisi M : 5 u i m Musterregisier. mea E remen. 172 l De 4 Y [67728] Ir. 429. Firma J. G. Schucig in Groß- | Nr. 28, 1 Prospekt „dto Gesd Nr 99 1 Plak 3 ; , 1 Prospekt „dto.“, Gesch.-Nr. 29, 1 Plakat | Baumann in Charlottenburg, Carmerstr. 13 Grie a zt Cal af ; i ' hae Bremen, ein versiegeltes Kuvert nth negeiles MKuve enthalte f uet : halte Fal Charlottenburg das Konkursverfahren er- | Nr. 2414. Die Firma Wilhelm Julins Teufel | C 33197, 93498 93431, 93433 93434 23496 6 370 k , r Vie Firma Wilhelm Julins Teufel | Charlottenburg, Nönnestr. 25. Frist zur Anmeldun “OTL0, 2IFTOL, 20TOID, AOETÒ 40+ r G 10Te JE ) 9 1 er Anr n , 23496 frist drei Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1911, | seitenteil mit Hüftenanscnitt, N 70 2 An: &OHustenan]Qmti O ‘ranacme!t igepflid l s l ntl, Vir. 40 Arrangement zeigepflicht bis 27. November 1911. Gläubigerver- Suarezstr. 13, P Tre Zi 7 : Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Trevpe, Zimmer 47. tarte l r E91 S o c Cry! - d s q V f rten, Fabriknummern 1 bis 12, Flächenmuster, | 648, 649, 650, 651, 652 694, 695, 696, 697, | 1 Muster für eine S | Norinittaas T1 Ubr 30. Mi E 000, ODO GOE PVtuster für eine Schulwandtafel, Gesch.-Nr. 2094, Abt. 40 25 Or ags i 30 Y i 2 ) 30 | D i] lhr 30 WVeinuten. 820, 821, 822, 823, 824, 826, 827, 828, 829, 830, 832, | frist 5 Sahre, ange G a RR / , 0992, o Jahre, angemeldet am 26. Oktober 1911, » L 150 Anno J l ry 9 ' d 1 : ; gehende Sonne „El Arco de Oro“, Nr. 2: aroßes Ei D “l 20 Darmstadt verstorbenen Sneidernteisters Jakob L J » : i Ä C1 kleines rundes Eisenbahnetiket ums inli i L Bor 7 ) eine | 8 ahnetikett, | ums{hlag, inliegend 50 Muster, Nr 97 Q Q T 2, Schußfrist 10 Jahre e ; gend 50 Must trn. 837 838, 839, | angemelde 26. Oktober 191 i 1 Uhr dir D; Zindb : fen 3 : ¡ ? , j-angemeldet am 26. Dfktober 1911, Vormittags 11 Uhr [T1 9 are, avgemelde l? O. RILL j S ( 6 De, O Le igemeldet am 28. Oktober 1911 094, 900, O0, V0 GOY, 8364 D 2724 18 1 - . Ul 07

Nachmittags 12 Uhr 40 Minuter A E 3 taa Fla a iu U 1 UHNr 4 Yeinute n. c Sh D, 868, 869, 870 871 §79 79 877 M4 icseclbe trma, 3 Yeodelle für , , 9 V, d ,

1( 1 i(

Bremen, den 1. Nove 491 M y Nechengarten, Ge\ch{.-N Oln 1 ; L en 1. November 19 : p 2 L, IMNechengarten, Ges{.-Nrn. 2093 : 4) GTA Der Gerichts: ib E : L ; »(0, 09, 000, 881, 882, 883, 884, 885, 886, 887 R tellt, E un. A9 a, D, c, in Abbildungen | allgemeiner Prüfungstermin auf De Cl WETIIQISITCI er Des Amtsgerichts : 888, 889, 890, 891, 895, 896. 897 n L EIE gelte L, in vershlossenem Umschlag, plastische Er » 3 9 d Prusungstermtn auf Donuer®tag, den Fürhölter, Sekretär. nisse Schußfrist drei Fah! f old GlaMenerzeug zeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am s ‘a ropenver VOAT; Vormittags 9 Uhr, Ge A Ao be E & abre ge 2 Z 24 La d ITA 6 E I 1 1 D C 7 - F EE )DT r ntänertid R n +5 L % Bnurgstädt E N r Of- | 26. Oktober 1911, Vorm. 11 Uhr 45 Min. Po ee r OCTICNE, ACFUt I aE T MIGGINNE VMOL, E E 8 ; [67729] oe N E E ted L. f Nr. 2725. Firma Friedri Haizma!t é estimmt worden. n das usterregister ist im Monat Oktober P 428. Dieselbe êxirma, ein versiegelter Brief- | 17 Modelle für 13 M gau hier, Darmstadt, den 31. Oktober 1911 1911 eingetragen worden : tober | ums{lag, inliegend 33 Muster, Nrn. 898, 899, 900, | Gesch.-Nrn. A O Möbelschilder, Der Gerichts\{hreiber Gr. 9 Sidi d S NE R 901, 902, 903, 904, 1023, 1025 98, 999, 900, | Geld.-Iirn. 10310—10322, 1 Türdrüder, Gesch Ver Gerichis]chreider Gr. Amtsgerichts I. __ tr. 421. èFirmma Hermann Kubßschbach in R E A , 1023,-1025, 1029, 1030, 1032, Nr. 740, 1 Türschild (B N o! ear | Bresden. E G E T Hartmannsdorf, je ein Paar baumwollene Hand- IEOS 1037, 1038, 1041, 1042, 1043, 1044, 1045, | (Fenstergriff) Ges Nr S0 A A a, 4 Dlive Ueber das Vermögen der of A [67716] L mit SGTbfut N t 2e G C D L 1046, 1047, 1048, 1049, )50, 1051 10592 1053, Nr 69 gli A Je N )eVCU, (4d; j 1 Huthaken, Ges. c 2 r LaE S ermogen Det offenen Dandelsgeseil- R E R er vón Glacéleder | 1054, 1055, 1056, 1057, -1058, Fl 92, 1093, | Mr. 92, in Abbildungen dargestellt, in versiegeltem cat in Firma „Gelbke & Benedictus Nach- Halbfutter von Glacéleder und Glacé- | Schußfrist drei Fah s i l Flächenerzeugnisse, | Umschlag, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, | lager“ in Dresden, Wölfnißstr. 19 wetde “bie Fabrtitnummern 2018 2050. SIäBen- L A Jahre, angemeldel am 202. Ofrober | angemeldet E 07 R O S Die 0 U, 1 M iforti 21 * Lt N [C Schut Frit 3 J hre i n h Geachen- 1911, Bormittaas 11 Uhr N ¿c A am 26. Vftober 1911, Nachmittags 4 Uhr | 7 Bai Pet von Kotillon- und RKarneval- 245 114 J Au anaeme N N M 7 E G s 1, E )CTITFTD zf e , o c T Nori gag 2149 ingemeldet am Nr. 429. Firma J. G. Schurig in Groß E A 444 elu betreibt, wird heute, am 1. November 1911, idt, am 3 as E: röhrêdorf, ein versiegelter Bric t n\ s n A Nr. 2726. Firma Wilh. Bleyle hier, 1 Modell Bormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. am 30. Oktober 1911. YE f, ein verhtegelter Briefumschlag, inliegend | für eine Pappshachtel a L E p Paar S a 126 L L C E E A "#5 lied M f pn l Vafel mit Mustern, Und 06€ bon Gunanibs ‘é sür eine pappshachtel aus rotem Papier mit dem Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Siebenhüner LONIITUCGes ch2 mtsgericht. Art. 6380 6385 6290 6397 6400 mm an ern eingeprägten lufdrud „Bleyle's Sweater Anzug“ in Dresden. Anmeldefrist bis zum 22. Novembe Erfart. : G 29 6415 konisch, von eibertGüttoeie Ti R496 E10, und der geseßlih geschüßten „Herold“ Schußmarke 1911. Wahl- und Prüfungstermin am ® De- än das Musterregister ist eingetr [67730] Flächenerzeugnisse ‘Schugtrist drei A A A vorn am Hande mit den aufgeklebten * gelben gener 1911, Vormittags !10 Uhr 8 das Puslerregister l eingetragen unter | 95 Sftöhor 1911 Bahr drei Jabre, angemeldet | Firma-, Größe- und KFarbetiketten, in vers dnidlides Amtsaeridht Drei c L ir. 413: Hermaun Wenuing. Kaufmaun, | M 29. Dktober 1911, Nachmittags 45 Uhr Ums] O betilebten, in verstegeltem| raliches Amtsgericht Dresden. Abt. 11. Erfurt, 1 Modell aus Holz darstellend ein Gis. |, Nr: 430. Firma J. G. Max Schöue Nachf fande PLARU A An Vio Pg: pu Aa E Gernsbach, Murgtat. [67706] 1 -CLODENR GUS ots, DATITEREnD En 32 | ; 4 Í S S Es y I v . | angemeldet am 28. Oktober 1‘ E E S A : : R E bn N : L M VT I [hen für Kaviar, hberstellbar aus verschiedenen | L Pulsnitz, ein versiegeltes Paket éntháltckn agi R am 28. Dftober 1911, Vormittags 10 Uhr | ita Bra Umtsgeriht Gernsbah hat heute : M T Nladenmustet. Art. 8 92 S9 und 294 SEZ% ¿4 ab A LVecittags 12 Uhr, über das Vermögen des É4;f ott N A Le 2A R S 394, Flächens Nr. 2727. Dieselbe Firma, 1 Moódell für etne | Arztes Dr Nichard Weilepp. pes Bra Men j CTACU( [C MUBITI M8 : ‘e emol Bot g; GHTS Y T4 L ULT ULT Cine 1-226 S Lo A C In E t ses Iabre, angemeldet am | Pappschachtel aus braunem Papier mit dem einge- | das Konkursverfahren eröff vis F Ai Ll V enn L ULL T(

Geschäftsnummer 19, ver- | Gernsbach

16s 5 : é rzeugnt}e, Schutz?rist d SAaNTre, E G ( 1 T î naemeldet a: 9 Oftonhor E G : »ber Nahmt L: A & ( onei TonturS8ber} ang eie am 12. Oftober 1911, Mittags Al D-ltover 1911, C G Q ¡09 Uhr. bräatei Aufdruck. „Blevle's Sweater Anzua* “un ; er E UILUTBDE Erfurt, den 31. Oktober 19 U: 40 l, - I 5. G D is GQunt E E eem (C9 WWwealer Anzug und L UREE in 10 Ia T ? j ver 1911, Uu 7 ma C. G. Großmanu in Groß- | der geseßlih geshützten „Herold*-Schußzmarke bis 20. November 1911 all. Anm L. 3 röhrsdorf, versiegeltes Paket, enthaltend | am Ra ge)chuBßten „Herold -Schußmarke, vorn | f J(ovember 1911. Erste Glô jerversamm- E D 46: SlüGonmuser - Und är I F L altend am Rande mit den aufgeklebten gelben Firma-, | 2Ung und zugleich Prüfungstermin Mittwoch [67731] | muster 3 e RIR A E 0A) en- | Größe- und Farbetiketten, in versiegeltem Umschlag, | den 29. November 1911, Vormitt t ), D (01 muster, FabriTt-)trn 348, 349, 350, 12/61 vlastif@es Erze A TESTLEN/- N DETNIEQE tem Umschlag, 2e ee s RNG emver 9 1, Bormittags 91 üUhr. 1 4A y As I S den Kaufmann Lo O4: LDIF L, 91/61, 22161 24 G1 dis O8 D Fer 191. Schuysris! 10 Fahre, anaemeldet sener rrest mit Anzeigefrift bis 15. November 1911. 0 giemtainiui li Greis am 260. WEToDer 2/01, -41 01, 46/61,48/61, 14g etenmuster_. “s vos N, C De E 8 Zormiitags 10 Uhr 15 Min Serusbach, den 31. ober 1911 tre I MWArBeN * N, La S AA , s Hi, ( L V: (40 Dicselbe Firma V No fh ino Der GericbtsGretber 8 (Sr Fe Q ; Tenev Beintienttrada | A8R1 14/61, 19/61, 2 26/61, 37/61, | Pappschahtel aus grünem Pat L B JUT Eine Ver Serichts]creiber des Gr. Amtsgerichts. en Hrtesum!ckchlaa 38 d 2 ) iNIR (D102 Ln 4 é Z L VIUALIILCL (119 ( mit de D «‘ H R Pa 11na F 6 f l e 2 A) 99 61, T Ol, 6 ; §O/OL, 44/61, pragten MAufdrudck N! los (F L 1 E eaO GNGSON, Bekanntmachung. of l n R E ) n 1/7/61, 16 Oortenmulier, Fabrlt- irn. rho Nor 1efeklid T6 tor i Joy Ra, S L aug und U VET das Nermöc en des f ht untor My 6 u D AC p R 7 al / k [D f C4 Mi H ) (1CTC BICN YPY D! ( mate Arn Aa Es EE A « E T L Pad I L DEO 3042 , 90428 arbe 15, 30429 Farbe im R tbe ‘mib e T Schußtzmarke, vornan | Olszewêski in Zydowko ift heute E Vik GRGEHI E rbe 7, 30430, 3043 304329 20423 Größ } tr Sa l ; n, aufgeklebten gelben Firma-, | das Konkursverfabren eröffnet worden vormittaas 11 Uhr 20 Minuten ; | Farbe 1, 30433 Farbe 9, STATEFESS Gr Sre: A Arn versiegeltem Umschlag, | walter : Kaufmann Theodor Schwarz n verschlossener Briefum\chlag | Farbe 17, 30434 Farbe 2f P L N TZEUIIIS, SMUBITUL LU Zahre, angemeldet | frist bis 28. November 1911 Frs CITINARM nliegend 1 Verpackung 1 30437 LACTZ ck am 28. Oktober 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Mi vers fd A rpipas le Glaudiger- | Oi, O nd 1 Berpadung Tur | 3043 lächenerzeugnisse, ckGutfrist drei Nr. 2799 Dic á l E E L ATE M hr 15 Min. | versammlung und allgemeiner Prüfungstermin Alcihe ilver, ge]eßlich ge|chußt unter Nr. 823“ N O « U Os M S C lejelve Fr 1 Modell für eine | 12. Dezember 1911. Vorm 10 1 “ui. : Dts Schußfrist drei Fabre, angem ldet 3 12 Ubr. E S GEE 1911, Vormittags | Pappschachtel aus dunkelblauem Papier mit Gei Lin: Nr 99 caeeer Es s LO Hr, Zimmer , E SLA Mm? G U LL, M CILTELY 14 L. Le R É r C T t L El Pape mi Em n (L. I 2 /Tener Urrelit mi Nnzetaefri f Lia On M 4 um 29. Vltober 1911, Bormittags 11 Uhr 20 Minuten. ie ae A L e On geprägten Aufdruck , Sweater Anzug“ und | vember 19 rre]l mil Anzeigefrist bis 25. No- G 4M i ten ulsuiz, am 30. Oktober 1911. Vor AOIUTL N Des A und | vember 1911. Sreiz, den 1. Vtovember 1911. Königliches Amtsgericht der geleßlih geshügten „Herold“-Schußmarke, vorn Gnesen, den 28. Oktober 1911 Fürstliches Amtsgericht. Kontgliiches Amtsgericht. am Rande mit den aufgeklebten gelben Firma a ae tis L B chAlÉdtu Radeberg. [67736] Größe- und Farbetiketten, in versleaeltem U ‘Slah, Ka! Amtsgericht. CÂsSen. Loos E N Se H A Staal (C00) | E O S SLTU/ U DENNEYETZGNT, HAILLGY, Fade H, E A s : j; [67732] In da Musterre ier il eingeiragen : 1 lastische (Frzeuagnts, Schußfrist 10 F hro annomolho 611 In das Veusterregtjter t einget n: Vet. 101 ma Süächfisc ‘nat E it n R Salon TOV R fd Zahre, angemeldet Ueber das Vermögen des Fe Ngerragen C Ee ALTIY e Glasfabrik in | am 28. Oftober 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Min. | Wil as Bermogen des Fecttwarenhändlers -_ b 4/2 4 as ile ne 4... Gu 2: As 7 Silhelm Hinrich (Seiurich Wilhelm) Sievers, Vamburg, YVolsletntscer Kamp Vir. 39 a. pt, wird

F L il eute, Bormittags 114 Ubr, Konkurs eröffnet

Greiz. ner Musterregister ift fir

B Mata nem *WDabter

i

verlängert word

e 999 D Vereinigte Graba- und | Radeberg. Die hußfrist ist auf weitere drei Ir. 2730. Dieselbe Firma, 1 Modell für ei zvrenormeorfs R ot: 1 _ Di ; h 4 6) E A eum y - Z 3 ) L, L A ULDULE ur eine SOILEREEWNRLE, Meisßieu, Inhaberin Afktien- | 30091 Angemeldet am 21. Ok- | Pappshachtel aus hellblauem Papier éi gesellschaft für Cartonnageninduftrie, in tober 1911, Nachmittags 2 Uhr 30 Min L jeprägten Aufdruck „Bleyle!s S - Nisde ein versficgeltes Paket mit einem Muster | Radeberg, 30. Oktober 1911. Sia! P a] Verwalter: beeidigter Bücherrevisor Georg Jentz\ch Bi der, lad nerzeuantisse ck s P E 1) L A I, Et A 4 L L i A L ge DIRMarie Orn ar Noon 21 F; E S - E C D I ckhuwßfrist drei Q L A p R O \ 2016 B, s L E aAntäge richt. al Schachtelrand mit den aufgeklebte Form-, | zum a Macke d E E Anzeigefrist bis A 12:08 gemeldet am 12. Dftober | Saargemünd. [67/371 | Größe- und gelben Farbenetiketten, in versiegeltem zum 29. Aovdr. d. F. einschlieglih. Anmeldefrist , Nachmittags 12 Uhr 3 Minuten. L Ka M Ter dator pi 190 | Ums{lag, vlastises Erz ¡Lelten, In bernegeitem | bis zum 2. Januar k. I. eins{ließlich. Erste Glä Moißio Î t _ M : In das Musterregister 1st eingetragen worden : Imshlag, plastises Erzeugnis, Schutzfrist 10 Fahre G V 3. ene guch. Srl (Blâu- Meißen, am 30. Oktober 1911. Nr. 242, Firma C R Le R E inagemeldet am 28. Oktober 1( M, Zat, | bigerversammlung d. 29. November d. J., Mitt Fönitaliches An 4 Jir. 242. Firma Compagnie des Crisftalleries | 7" teldet am 28. VDftober 1911, Vormittags 10 Uhr | 12 Uh Allgemeiner Pri S. O KOnmtguhes AamtSgerIdMt. de Saint Louis, Aktiengesellschaft ¿11 Mün z- 1 Min. 1 U R E meiner 3 rüfungstermin D. 31, Jas- - _ 9 ah E Le PE J Ne 9791 A g Le s nua M 3 i [67734] thal.St, Louis, ein veriegelter Umschlag, ent- | ; Nr. 2731. Firma H. Gutmann Söhne hier, | L D Uhr. unser Musterregister ist eingetragen : : / E T E ck71! a.N ( 1 (\ 1 7 117 i A C E (q J 1 legungs-V(rn. L, 1010 TOLUL, 1012 1013-1014 fiegeltem Um chlag, plastisches Erzeuanis, SButkfrift ¡ericht Hamburg. V, D, S î 41 U L

y 9D ( wud d E L c » F; 9 Ù c 4 A Y

N : : ! haltend 19 Zeichnungen von ten Mustern, Hinter- | - Ycodell für ein Korsett, Fabrik-Nr. 101, in vei _zu Ler. [42: Kaufmann Emil Süvkers in | e“, E } K 8 ldenburg, betr. das Muste1 Sicherheits 1015-1016, “TO17; 1018. 1019. 1020 1001 1099 Jahre, angemeldet am 31 r 1911, Vor ir Konkursfachen.

di : 5) C S ic : tas s / ( ; z 20, 21 SB: Z Le L1L/i L L101 1 «ULs auci n Cubbältèrs aus Elsen mit A att tand ine Nie 102 M 1024, 102 ), 1026 und O2: Muster für mittags [1 Ubr 50 Z Hamburg. Konkursverfahren. lufstallúung, Mutter für plastide Erzeugnisse; die plastishe Erzeugnisse, Schuyfrist drei Fabre, an- Ven 31. Oktober Ie Neber das Vermögen des Kaufmanns PVinéhas

Ade J L 14) Lj ° l eh Ti c -_ r Í G Da, Ly 4411s ) 9 ck 4 t .. n ded Paget -

Zckcußfrist wird auf einen heute vormittag 10 Uhr | ® meldet am 2. Vktober 1911, Vormittags 8 Uh randri Rotthett S RLUN I, Merten ZaLabers der Wrina rf: 2D Es G SN r A A Age A dee ! a l D H P SaRA R d D L T 0 F helî Vos: (Vartiimerie Cr} ( gestellten Antrag um 3 Jakre verlängert. K. Amtsgericht Saargemünd. Wistegiersdorf. [67733) Saiibie bid C A L E SRLT E),

Oldenburg i. Gr., 1911, Oktober 25. Stuttgart. i i (733) | Hamburg, Saänlemarlt 2, Wohnung: Hoch-

-

u SFLCULE S N

7 414A A ? geleBli) gelMWUBte

Oldenbu rg, Grossh.

Min 167719] O (121

[91

44 "P , »

dter Pfizer.

[67738]

ner

f In unser Musterregister ist heute 947 | ¿loo t i Großh. Amtsgericht. Abt. \ ; «s inne E A Q N N 247 | allee 118 111, wird beute, Nachmittags 14 Uh: 1 S MIOIE M K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. "getragen worden: Websky, Hartmaun e | Konkurs eröffnet. PwaTtét: “2 dr 14 „Uhr, Pegan. [67735] In das Musterregister wurde heute eingetragen : : [ Berwallker: beeidigter Bücher- . 2718. Wilhelm Schweikher, Kaufmann n TRREWa terésdorf, angemeldet am 27. Oktober | Arrest mit Anzeigefrist , | 1911, Vormittags 9 Uhr 20 Minuten, ein versiegeltes | etnschließlich. Anmeldefrist bis zum 9

DIMTT t e : - er H V g

: M Wiesen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung | revisor G M. Kanning, Raboisen ? Of

Nag § Fl wo A E “2e T L 4s E) AUDiICI Je ll an Musterregister i]1 eingetragen worden : Gie { Mode (E71 Aa h, i Firma Robert Gußschhahnu junior in Groißsch pu 7 todell jür etn Heflameplakat, eine Tasse | gy Fot s 6 SAartitoliop t voroanolt»o - Dare ck 14 14% M, T4 pp Ì F Al çÇ di d - e in

darstellend, in verhiegeltem Pakete, plastishes Er E „enthaltend 1 Muster für broschterte Vorbânae, | f. I. eîn| hlieklih. Erste Gläubtgerversamtnluna d D) L-L 1 Vi 11a è

enc

28, November d. E,

Muster für das Blatt eines Halbs{ubhes, offen i lung d.

Geschäftsnummer 82%5a, Flächenerzeugnisse, Schußz-

rist 3 Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1911

Mittags 12 Uhr. Pegau, am 30. Oktober 1911.

zCuguis, Zchußfrist 3 Jahre, angemeldet 1m 4. Ok 12 “Mister für Uster für broshierte Yorbänge E ein ; | 1 \ , F f EBI CLOÉ ( Fo 12 » il ) V P ViCtLliCli Li o [ P November d. 16 N J C1 ] tober 1911, Vormittags 10 Uhr 10 Min. ammen 13 Muster, Fabriknummern 39: is | gemeiner P Ana tein tachm. E Uhr. All Nr. 2719. Karl Speiser, Inhaber einer klunst- 3944, A ichenerzeugnisse, Schvtfrist 3 Jahre. Vorm. 10 Uhr. nin d. 4. Februar k. J.- » §31 s § 4 [N » “a Bd - F , ntarortAt u v e: j 9 tönigliches A gewerblichen Werkstätte für Jntarfien hier, Amtsgericht Ndr. Wüstegiersdorf, Hamburg, den 1. November 1911 nete r i i Uns Den Eder für Pianos, in ver- den 28. Oktober 1911. Das Amtsgericht Hamburg i e Regeltem UÜnis@las SelfBeherzeuans SBulfct E e 191. Pulsnitz, S e nar v 9g, &Hlächenerzeugnis, Schußfrist Abtéiluná für Konkurssadbet Me 0 t fterregi/ rist e Tag O 3 Jahre, angemeldet am 5. Dktober 1911, Vorm. D 2 Aus Lonkt rssachen. Nr 424. Firma C. G. Sebkiten ini’ Si Le e C ronturse. zee T! Konkursverfahren. [67710] . 424 Firma 10 . roman Y 8 Nr 979 Tip 9 h 4. . I » ebe das F A E M 7 T M Go Ge Paket / entiitten Gde ‘10 ote e L U pier, 16 Mo- | Balingen. K. Amtsgericht Balingen. [67883] Lt bodabÉ e d B s ui 49 Flächenmuster, und zwar 14 Dée S Gim WAGA zwar 1 & Ousetls, fFabr.-Yi(rn. 9079, Ionfur8verf / -_ y Res MEY v nieurs Zar aA/Cni IIELl, ( 4 muiie ab F Dupont ST «_M r Nor p fran E : f Svevfadvén. | | “verst N Nrn. 74/62, 82/62 4169 R ir 0 65 e E T Nr. 9089, D Schränke, sFabr.- Neber das Vermöüagen der Jakob Maier Stefans ALIanne e vera Hamburg, J sestraße 301, 1A D, OA/OA, D N 2 6/62, 90/62, | Jtrn. 0021, 0461, 0402, 9468 E A E ms s Bermögen L (u es Kisse, zuleit He urg firaße 29 96/62, 97/62, 98/62, 99/62, 100/62, 3/61, 5/6L, | tische, Fabr.-Nrn 2A B Tite t V Screib- | Sohns Witwe, Rosine geb. Conzelmann, in | Verwalter: Seeidiäer" BiServéaih I EINEL. 10/61, 3 Taschenmuster ¿Fabrik Nrn. 7/61, 8 61 9 6L, 5178 b P179 h 5180 4 r 18 1D P 914 v b, Db, Tailfingen wurde am 31. Oktober 1911, Nach Trostbrücke 2 1 Difan V Wen N I us Lange, Lal O B M0, M 29/02; As in 1 ri h 1 U hl f lastische Er dar- | mittags 6F Uhr, * das Konkursverfahren eröffnet ¡um 28 November d. X : E E e bis 1 Ce 1E 162, 92/62, | nisse, ( verfiegeltem Umschlag, plastishe Erzeug- | Konkursver bb: DAG L URA SDPETIAUT net. | zum 29. ck emver d. J. ein|chGUeyuUc). nmelde- 84/62 87160 88/62 89/62 91/62, 92/62 E ck L 5 r L G/eC rzeug tontTur8berwalter Bezirksnotar Breitlinag | : i . N mbe inschlicßlich. 2 - n E e “;, Vi &; î ) 2 02102 mie oMUB! 3 C D o , » C _— R a “d G ( ch4ILC an n all ri i bis zum 2. Sanua L ep GTEA Y 9.24/61. ,2/61 0/61, 1/61, 84008 92, 3404 9 tober 1911 Uorailtsags 1 gememe, am 12. Vk- | fingen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen | Gläubigerversammlung L "ah y lean e Geste 16 Bortenmuster Fabrik-Nrn. 129, 130, 131, 132, | Nr. 2721. Fir ae M 19 Dein. i bis 15, November 1911. Wabl- und Prüfungstermin | Nachm. 124 Uhr. Allgemei » F d. I-, Fab i 36, 137, 138, 139, AAIOA | 2 D OEENS Wilhelm Friedr. Grau | Donuerst den 23. November e E 1 . Allgemeiner Prüfungstermin d. d, 134, 139, 136, 137, 138, 139, 140, 30426 | hier, 9 Muster, und zwar für 1 Plakat „Hühner- | mittags B A s «November LDAL Mae, [S1 Sanuae L A, Dorn L Uke 4 d d 26 Farbe 8 3 97 Farbe 3 a 7 d c C u r á n é Li n S ls “D. I 0 L d S none 4 Q Y J ® Fa 4 3, 30426 Farbe 8, 30427 Farbe 3, 30427 | augen-Mörder“, Gesh.-Nr. 24, 3 Etiketten. „Haar- | zum I 0E, NTENEE B und Anzeigepflicht bis Hamburg, den 1 E R arb u V / 9. Mot Y 911. as Amtsgericht Ha Abteil g icht Hamburg. bteilung für Konkurssachen.

)

) ca

¿Far

r

À

e 9, Flähenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, | balsam“ o h: Of R h Wr / m (H ¿9 P (e M x - 5 T î 4 o w vis ! L , | balsam", Gesh.-Nr. 25, 1 Plakat „Haarbalsam“, | Den 1. November 1911. Sekretär Stier.

n E A R im S

es ran - E P ES