1911 / 261 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N Heinrich Psleiderer in Schwabach. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Johann Heinrich August Pfleiderer in Shwabah“ übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterbetreibt. Die Prokura desfelben ist hierdurch erloschen. :

4) Justus Christian Braun-Premier-Wer?ke Aktieugesellschaft in Nürnberg. Justus Kaiser ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

5) Ski - Nodelschlitten - Roulettes & Holz- warenfabrik Mathias Durchschein in Neun- kirchen a. S. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Mathias Durhschein in Neunkirchen a. S. die Herstellung und den Vertrieb von Skis, Nodel- \{litten, Noulettes und anderen Holzwaren.

Dem Kaufmann Andreas Wohlgschaft in Neun- kirchen a. S. ist Prokura erteilt. -

6) Gebr. Gärtner in Nürnberg. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

7) Michael Körner & Co. in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann ‘Michael Körner in Nürnberg als persönlih haftender Gesell- schafter in Kommandigesellschaft mit zwei Kom- manditisten den Großhandel mit Schreinerei- und Mealereibédarfsartikfeln. Beginn der Gesellschaft 30. Oftober 1911.

Dem Kaufmann Georg Distler in Nürnberg ist Prokura erteilt.

8) Hermann Lewi in Nürnberg.

9) Xaver Wohlgschaft & Sohn in Neun- kirchen a. S.

Diefe beiden Firmen wurden gelöscht.

10) Emil Reichel & Co. in Rückersdorf. Unter dieser Firma betreiben der Kaufmann Emil MNeichel, z. Zt. in Zürich, demnächst in Nükersdorf, der Apotheker Walter Bielfeldt in Nürnberg und der Kaufmann Otto Tempel in Chemnitz in offener Handel8gefellschaft seit 1. November 1911 mit dem Siße in Rückersdorf die Fabrikation chemisch-tech- nischer und chemish-pharmazeutisher Präparate. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur die Gesellschaster Neichel und Bielfeldt je allein berechtigt.

Nürnberg, 1. November 1911.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [68168]

In unser Handelsregister wurde etngetragen zur Firma Bosche & Knips, Stocffabrik zu Offen- bach a. M.-Bürgel A/105:

Mit Wirkung vom 30. September 1911 is Wil- helm Knips, Kaufmann zu Offenbah a. M.-Bürgel, aus der bisherigen offenen Handelsgesellschaft aus- geschieden. Das Geschäft wird von dem Stok- fabrikanten Peter Johann Bosche von da als Einzel- faufmann fortgeführt.

Offenbach a. M., 39. Oktober 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [68169]

In unfer Handelsregister is Heute eingetragen worden die Firma Verlag „Judustria“/, Emil Brand in Oldenburg und als deren Jnhaber der Uhrmacher und Optiker Emil Karl August Brand zu Oldenburg.

Verlag des Werks „Eines Erfinder3 Lehr- und-

Wanderjahre". Oldenbura i. Gr., 1911, Nov. 1. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. 9.

Oschatz. [68170]

Auf dem Blatte 79 des Handelsregisters für den Landbezirk, die Firma Hermann Hiersemann in Dahlen betr., ift heute folgendes eingetragen worden : Der Privatus Herr Friedrih Hermann Hiersemann ist als Inhaber ausgeschieden. Inhaber der Firma ist der Brauereibesizer Herr Friedrih Albert Brömme in Dahlen geworden. Die Firma lautet künftig SDermaun Hiersemann Nachf.

Oschatz, den 2. November 1911.

: Königliches Amtsgericht.

Osterode, Ostpr. [681711 Fn unser Handelsregister A is unter Nr. 157

cingetragen die Firma A. Krojanker mit Nieder-

lassung in Burg b. M. und einer Zweignieder-

lassung in Osterode, Ostpr., und als Inhaber

Simon Krojanker, Fabrikbesißer in Burg b. M. Osterode, Ostpr., den 30. Oktober 1911.

Königl. Amtsgericht.

Planen, Vogtl. [68172] Auf Blatt 3055 des Handelsregisters ist heute die Firma Harry Meyer in Plauen und als In- haber der Kaufmann Otto Gustav Harry Meyer daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäfts- zweig: Handel mit Kohlen, Briketts, Anthracit und Koks en gros. PBlauen, den 1. November 1911. Das Königliche Amtsgericht. Planen, Vogtl. [68173] Auf Blatt 2792 des Handelsregisters ist heute einaetragen worden, daß die Firma Julius Müller in Vlauen erloschen ift. Plauen, den 2. November 1911. Das Königliche Amtsgericht.

Radolfzell. Berichtigung. Handelsregister. Fn unserer BVeröffentlihung vom 2. Oktober 1911 (Nr. 241 des MNeichs8anzeigers, Inserat Nr. 60 852) mvß es statt Wwe Moriell heißen Wm Moriell. Radolfzell, 31. Oktober 1911. Gr. Amtsgericht.

[68226]

Rennerod. [68174] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

Nathan Fu1d Sohn, Westerburg. Das Ge- {äft it auf den Kaufmann Otto Rosenberg in Mesterburg übergegangen, der dasselbe unter der Firma Otto Rosenberg vorm. Nathan Fuld Sohn weiterbetreibt. Der Uebergang der in dem Betrieb des Gescäfts begründeten Forderungen auf den neuen Erwerber ist auêgeshlossen.

Renucer*d. den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Ereutlinzem. [68177] Kgl. Amtsgericht Reutlingen.

In tas Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde heute bet den Firmen „Stahl & Federer Aktiengesellschaft Filiale Reutlingen“/ mit dem Siz in Reutlingen und „Stahl « Federer Nítieugesellschaft Geschäftsstelle Pfullingen““ mit dem Sit in Pfullingen folgendes eingetragen :

Als stellvertretendes Mitglied des Vorstands ift Otto Meßner, Kaufmann in Stuttgart, bestellt ronrden.

Den 31. Oktober 1911.

Amtsrichter Keppler.

Reutlingen. [68176] K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute als neuer Inhaber der Firma „Paul R. Wacker Abzahluugsgeschäft in Reutlingen““ mit dem Siß in Reutlingen Paul Rudolf Wader, Kaufmann in Stuttgart, eingetragen. Der neue In- haber hat die im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabets nicht über- nommen.

Den 31. Oktober 1911.

Amtsrichter. Keppler.

Reutlingen. K. Amtsgericht Reutlingen. * In das Handelsregister für Einzelfirmen - wurde heute bet der Firma „SHaux & Krais“/ mit dem Siß in Reutlingen an Stelle des verstorbenen Inhabers Adolf Haux, Kaufmanns in Neutlingen, dessen Witwe Friederike Haux, geb. Kreh, in eute lingen eingetragen. Den 31. Oktober 1911. Amtsrichter Keppler.

Schwedt. Sandel8register A Nr. 173. [68180] Bei der Firma Wilhelm Lubig Siß Schwedt a. O. ist eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Schwedt a. O., den 24. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Schweiänitz. j [68178] Im Handelsregister Abt. A ist heute eingetragen : a, unter Nr. 468 die Firma Otto Schadeck,

Schweidnitz, und als deren Inhaber Kaufmann

Otto Schadeck in Schweidniy,

b. bei Nr. 210 J. Sviter’s8 Nachfolger B. Grunwald, Schweidniß —: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Schweidnitz, 1. November 1911.

SchweIm. Befanntmachung. [68179]

In unser Handelsregister Abteilung B is heute bet der unter Nr. 61 eingetragenen Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma „Wuppertaler Gummier-Anustalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ in Langerfeld folgendes eingetragen

worden: der Gesellschaft

Der Sitz verlegt.

Schwelm, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Spremberg, Lausiîtz. [68182] In unser Se Abteilung A ist bei der unter Nr. 114 eingetragenen Firma: „¿„„Sprem- berger Korunbranutweinbrennerei Knorr & Co.“ heute folgendes eingetragen ‘worden: Inhaber der Firma sind jetzt die Kaufleute Nichard Dottke und Paul Knorr jun., beide în Spremberg (Lausitz). Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschasts begründeten Handelss{chulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Nu S Nichard Dottke und Paul Tuer tin, ausges{chlossen. Spremberg, Lausitz, den 23. Oktober 1911. Königl. Amts3gericht.

Stallupönen. [68183] In unser Handelsregister A ift bet Nr. 232, be- treffend die ofene Handelsgesellshaft M. Jesersky «& Sohn Stallupönen, eingetragen: Die Gefell- schaft ijt aufgelöst und die Firma erloshen. Ferner ist in das Handelsregister A unter Nr. 262 die Firma Moses Jesersky in Stallupönen und als ihr Inhaber der Pferdehändler Moses Jesersky in Stallupönen eingetragen. Amtsgericht Stallupönen, den 17. Oktober 1911.

Stargard, Pomm. [68184]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 275 die Firma. Technisches Bureau von Dr. Adolf Müller zu Stargard i. Pomm. und als deren Snhaber der Ingenieur Dr. Adolf Müller zu Stargard i. Pomm. eingetragen worden. Geschäfts- ¡weig: Bau von Gas-, Wasser- und elektrischen Anlagen und Zentralhetzungen sowie Lieferung von Ma1\chinen, Beleuchtungskörpern und Bedarfsartikeln. Stargard i. Pomm., den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. 2.

Steinbach-Fiallenberg. [68185] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 7 ist bei der Firma Carl Bauroth in Untershöuau heute die Witwe des Karl Bauroth, Marie geb. Backhaus, in Unterschönau als Inhaberin gelösht und der Alfred Diege in Erfurt als neuer Inhaber einge- tragen worden. Letzterer hat bei Erwerb des Ge- äfts die S vaben nicht mitübernommen. Steiubach-Halleuberg, am 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

[68175]

ist nach Barmen

Stettin. [68186] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2096 (Firma „Otto Hahn Nachf. Otto Köbke“ in Stettin) eingetragen: Die Prokura des Ludwig Neter ist erloschen. Stettin, den 31. Oktober 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Striegau. [68187 In unserem Handelsregister A ist heute unter Nr. 17 bet der #Firma Artur Graul, Striegau, als Inhaber die verwitwete Hotelbesizer Helene Graul, geb. Schmidt, zu Striegau eingetragen worden. Striegau, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Stnttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. íúIn das Handelsregisterwurde heute eingetragen: a. Abteilung für Einzelfirmen : i

Die Firma Löwen-Drogerie Karl Rieger in Stuttgart. Inhaber: Karl Rieger, Kaufmann hier.

Zu der Firma J. G. Geiger in Stuttgart: Der Firmawortlaut is geändert in: Wilhelm Vüsing.

Zu der Firma Julius Stöß Hofphotographen Nachf. in Stuttgart: Der Firmawortlaut ijt ge- ändert in: Franz Schmitz.

Zu der Firma Carl Hammer Buchdruckerei in Stuttgart: Infolge Ablebens des seitherigen Geschäftsinhabers Gustav Sigmund is die Firma mit dem Geschäft auf den Sohn Walter Sigmund, Kaufmann hier, übergegangen.

Zu der Ftrma A. Krempel J. D. Schmid’s Ncchfgr. in Stuttgart: Der Wortlaut der Firma wurde geändert in: „August Krempel‘/. Diese Firma i1t mit dem Geschäfte auf die Söhne August,

[67839]

Geschäft seit 27. Oktober 1911 in offener Handels- gesellschaft betreiben und unter der Firma „August Krempel Söhne““ fortführen, übergegangen; es ift daher die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister übertragen worden. Die bisherige Prokura des Agust und Emil Krempel ist erloschen. Stehe Ge- fell\haftäfirmenregister. :

Zu der Firma Dr. G, Eberle & Cie, in Stuttgart: Die Prokura des Kaufmanns Karl Bert hier ist erloschen.

Erloschen sind die Firmen:

C. Mahle in Stuttgart.

M. Zarges «& Cie. in Stuttgart.

b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen:

Die Firma August Krempel Söhne in Stutt» gart. Offene Handelsgesellschaft seit 27. Oktober 1911. Gesellschafter: August Krempel jun., Kaus- mann hier. Emil Krempel, Kaufmann hier. Mar Krempel, Kaufmann hier. Zur Vertretung der Ge- sellschaft sind nur die Gesell\chafter August u. Emil Krempel, und zwar jeder für fi allein, ermächtigt. Siehe Einzelfirmenregister.

Die Firma Siwa - Theeimport - Gesellschaft Bauer-Munzer & Co. Siy in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Oktober 1911. Gesellshafter : Paul Bauer-Munzer, Kausmann hier. Rudolf Strengert, Kaufmann hter.

Die Firma Gerber & Söhne Unternehmung für Tiefbau in Stuttgart. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. Januar 1909. Gesellschafter: Gottlieb Gerber, Bauwerkmeister in Eppingen. Karl Gerber, Bauingenieur hier. Richard Gerber, Bauingenieur hier. Der Sit der Gesellschaft ist von Eppingen nah Stuttgart verlegt worden.

Zu der Firma Fritz Lehmauus Verlag, Gesellschaft mit beshräukter Haftung, Siß in Stuttgart: Durch Beschluß der Gesellsafterver- fammlung vom 21. Oktober 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Geschäftsführer Julius Wegner, Verlagsbuchhändler hierck zum Liquidator bestellt worden.

Zu der Firma Eyacher Kohlensäure Judustrie Aktien-Gesellschaft, Siß in Stuttgart. Dem Kaufmann Moriß Simon hier ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitglicd die Gesellschaft zu vertreten berechtigt ist.

Den 30. Oktoher 1911.

Landrichter Pfizer.

Tauberbischofshetinm. [68227 Fn das Handelsregister Abt. A Band T wurde beute zu O.-Z. 74 Firma Theodor Hock in Lauda eingetragen: Die Firma ist erloschen. Tauberbischofsheim, den 21. Oktober 1911. Großh. Amtsgericht.

Tilsit. Bekanntmachung. [68188] In unser Handelsregi\ter Abteilung A i1t heute unter Nr. 824 die Firma Ernst Dexling Butter- Haus „Hollando“ in Tilfit und als deren In haber der Kaufmann Ernst Dexling daselbst ein- getragen. Geschäftszweig: Handel mit Fettwaren. Tilsit, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Sandelöregister. [68189] Gelöscht wurde die Firma Bela Filz in Bad Reichenhall. i Traunsteia, den 31. Oktober 1911. Kal. Amtsgeriht Registergericht.

Triebel. [67842]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 2, wo- felbst die Firma Norddeutsche Lederpappeu- fabriken Aktiengesellschaft zu Groß Särchen eingetragen stebt, ist fol„enges eingetragen worden :

Nach dem Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 26. September 1911 foll das Grundkapital um 283 000 4 erhößt werden und ¡war dur Ausgabe von 288 neuen auf den JIn- haber lautenden Aktien von je 1000 46. Die Aktien follen an der Dividende vom 1. Oktober 1911 an teilnehmen. Der Ausgabekurs beträgt 105 9/6. Ein Beiugsreht auf diese Aktien seitens der alten Aktionäre ist au8geshlossen. Dem Aufsihtsrat wird es übertragen, ale weiteren Modalitäten für die Ausgabe der neuen Aktien festzustelen. Die Er höhung geschieht behufs Ankauf der vormals Kefer- steinshen Pappenfabriken in Sinsleben. Durch den Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 26. September 1911 ist der § 3 der Sazzun, dahin geändert, daß er jeßt lautet: Das Grund fapital beträgt 2288 000 Zwei Millionen Zrocihundertachtundachtzigtausend Mark, bestehend aus 9288 Aktien zu je 1000 4, auf den Inhaber lautend. Bei Kapitalerböhungen ist die Ausgabe von Aktien für einen höheren als den Nennbetrag statthaft.

Triebel, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Trier. [68190]

In das Handelêregister Abteilung A wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „Gebr. Dalmar““ in Trier Nr. 788 eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

Trier, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [68191]

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der Firma „Frauenlob, Trierische Dampf- Wasch- und Plättanstalt, G. m. b. H.“ in Trier Nr. 38 eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 13. Juli 1911 ist die nah § 6b des Gesellschafts vertrags auf der Stammeinlage des früheren Gefell- schafters Scholl ruhende Verpflibiung, die ehe- maligen Gerbereigebäude zwisdhen Waschansialt und Gerberstraße zu Wohnzwecken umzubauen, aufgehoben worden.

Trier, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Unna. [68192]

In unser Handelsregister Abtetlung B Nr. 17, w die Firma „„Langscheder Walzwerk uud Ver- zinkereieu Aktiengeselischaft in Langschrede“ eingetragen steht, ift heute in Spalte 6 folgendes eingetragen :

„Den Kaufleuten Nobert Fehlig und Heinrich Fischer, beide zu Langschede, ist derart Gesamt- prokura erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder einem Vorstandsmitgliede zur Vertretung der Gesellschaft befugt ift."

Uunua, den 27. Oktober 1911.

Emil und Max Krempel, Kaufleute hier, welche das |

Königliches Amtsgericht.

Waiblingen. [68193] K. Amtsgericht Waiblingen.

Im Handelsregister wurde heute bei der Firma Geiger & Kemmler, Siy in Waiblingen, ein- aetrogen :

: Der Teilhaber Karl Geiger ist am 31. vor. Mts. aus der Gesellschaft ausgeschieden. E Der Teilhaber Johannes Kemmler führt die bis herige Firma fort. Einzelfirmenregister Bd. 1

Bl. 151. Den 1. November 1911. O.-A..N. Gerok. [68194]

TWWaildheim. ;

Auf Blatt 405 des Handelsregisters ist heute die Firma Walidheimer Glasmauufaktur Hähnel, Sauinel «& Seifert in Waldheim eingetragen worden.

Gesellschafter sind:

a. der Glas\cleifer Karl Paul Hähnel,

b. der Zeichner Franz August Hempel,

c. der Zeichner Wax Seifert, N \ämtlich in Waldheim-NRichzenbain. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1911 begonnen.

Waldheim, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Werdau. [67845]

Auf Blait 818 des Handelsregisters, betr. die Firma Otto Köhler in Steinpleis, ist heute ein- getragen worden: Der bisherige Inhaber Maschinen- händler Otto Nichard Köhler, früher in Steinpleis, jeßt in Leubnit, ist ausgeschieden. Die Fabrik- besigerin Emma Auguste verehel. Bäumler, geb. Barnick, in Steinpleis ist Inhaberin. Die neue Jns- haberin haftet niht für die im Betriebe des Ges \chäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Vönhabers; es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf fie über. Die Firma lautet künftig Otto Köhler Nachf.

Werdau, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wernigerodc. Betfanntmahung. [68195] In das Handelsregister B Nr. 19 i} bei der Firma Gufrav Just, Reform-Vertriebsgesell- schaft mit beschränkter Haftung in Jlsenburg heute folgendes eingetragen: Der Gesellshaftsvertrag 8 6 ist durch Beschluß vom 16. Oktober 1911 dahin geändert: Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertritt jeder derselben für sich allein die Gesellschaft. Otto Willgeroth ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Wernigerode, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. [68197]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 213 {t heute zu der Firma Wilhelm Griem Wil- helmshaven eingetragen :

Jetziger Inhaber ist der Kaufmann Hermann Lek in Wilßelméhaven.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Forderungen und Verbindlich- feiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Hermann Leck ausgeschlossen.

Der Ebefrau Gretchen Leck, geb. Fleishhauer, in Wilhelmshaven ist Prokura erteilt.

Wilhelmshaven, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Winsen, Luhe. E [68198] In das hiesige Handelsregister A ift heute ein-

getragen :

1) unter lfde. Nr. 113, Firma: Müller u. Bardowicfks, Siß Stöckte. Gesellschafter : Müller, Nudolf, Hofbesiter in Hoopte, und Bardowidks, Zimmermeister in Stöckte. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellshaft. Die GeseUschaft hat am 1. Ja- nuar 1910 begonnen.

2) unter lfde. Nr. 114, Firma: Reinhard Drews, Siß Winsen a. L., Inhaber: Kaufmann Reinhard Drews zu Winsen a. L2

Winsen a. L., 31. Oktober 1911.

Königliches Anitsgericht.

Wittenberg, Ez. Alaile. [68199] Im Handelsregister A Nr. 424 ift beute die Firma Jakob Jsraecl tn Wittcuberg und als deren In- haber der Kaufmann Jakob Israel daselbst ein- getragen. Wittenberg, den 1. November 1911. Königliches Amtsegericht.

Wolgast. [67848]

In unser Handelsregister B ift beute unter Nr. 7 eingetragen worden die „Seebrücke Zinnowitz, Gesellschast mit beschräukter Haftung.“ Der Gegenstand des Unternehmens ist Bau und Betrieb einer Sechrücke. Das Grund- oder Stammkapital beträgt 34 000 A. Der Vorstand besteht aus 1) Engelhard Klaar, Hoteldirektor in Stettin (Ge- äftsführer), 2) Hermann Wolff, Kaufmann in Stettin (stellvertretender Geschäftsführer). Laut Gesellschaftsvertrag vom 8. Mai 1909, welcher dur Beschluß der GeseUschaftsversammlung vom 26. Juni 1911 geändert ift, ist die Gesellshaft eine solhe mit beshränkter Haftung.

Wolgast, den 2. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [68200]

Die unter der Firma „Gebr. Herzog“ in Worms e offene Handelsgesellshaft und deren Fn- JADCT

1) Siegmund Herzog, Kaufmann in Worms,

2) Jakob Herzog, Kaufmann daselbst, wurden heute in unser Handelsregister eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 30. Oktober 1911 be- gonnen.

Worms, den 30. Oktober 1911.

Großh. Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [68201]

Auf Blatt 1853 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Rudolf Schierz hier betr., ist heute ein- getragen worden: Walter Martin Klinck ist aus- geschieden und die Gesellschaft aufgelöst, Heinrich Rudolf Schierz führt das Handelsgeschäft unter der biéherigen Firma allein fort.

Zwickau, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Ftedatteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelrastraße Nr. 32.

E S S S R

E S eo L Tb

T A RCE Le

T OLS

Me 261.

S ech ste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. November

Zentral-HandelS8register

-Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch durch die Königliche i Phber ens des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, Genofsenschastsregister. apenrade. Befanntmachung. [68222] Eintragung in das Genossen|chaftsregister bei Nr. 18: Landwirtschaftlicher Bezugsverein Loit, cingetragene Genoffenschaft mit un- beshräukter Haftvfsliht zu Barsmark, am 18. Oktober 1911: Der Hofbesißer Mathäus Maag in Barsmark is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Hofbesißer Hans Paulsen Krag in Barsmark gewählt. Apeurade, den 18. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Aue, Erzgeb. [67970]

Auf Blatt 1 des Genofsenschaftsregisters für den Consumverein Aue i. Erzgeb., eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Aue ift heute eingetragen worden, daß der Buch- halter Max Werner aus dem Vorstand ausgeschieden und der Buchhalter Arthur Laubner in Aue Mit- glied Des Borstands ist.

Königl. Amtsgericht Aue, den 1. November 1911.

Ramberg. [66973] Im Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen bet der Firma „Darlehenskafsenverein Rattels- dorf, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Hafipflicht““ in Nattelsdorf : Andreas Müller ist aus dem Borstand ausgeschieden. Bamberg, den 28. Oktober 1911. K. Amtsgericht.

Berlin. [67971] In unfer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 98 (Gewerblihe Spar- und Darlehnskafse Nirdorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Nixdorf) eingetragen worden: An Stelle des verstorbenen Paul Schiller ist Karl Meyer zu Nirdorf in den Vorstand gewählt, die Genossenschaft ist durch die Beschlüsse der Generalversammlung vom 29. September und 6. Oktober 1911 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind Ernst Röhl und Karl Meyer zu Nirdorf bestellt. Berlin, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Danzig. Bekanntmachung. [67972] In unfer Genossenschaftsregister ist bei Nr. 28, vetreffend die Genossenschaft tn Firma „Danziger Spar- und Bau-Verein, eingetragene Genofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Danzig, heute eingetragen, daß der Kaufmann Carl Vergien aus Langfuhr aus dem Vorstande ausgeschieden und 1 feine Stelle der Rentier und Stadtrat Wilhelm Penner in Danzig in den Vorstand gewählt ist.

Danzig, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 10. DarkKehmen. Becfanntmachuug. [67973]

In das Genossenschaftsregister ist eingetragen :

Nr. 10. Laudwirtschaftlicher Consum-Verein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Darkehmea.

Gegenstand des Unternehmens: Beschaffung von Wirtschaftsbedürfnissen aller Art in bester Beschaffen- heit zu angemessenen Preisen und Verwertung der landwirtschaftlichen Produkte der Genossen.

Borstand : Lejeune Dirichlet, Gustav, Gutsbesitzer in Kl. Bretschkehmen, Seidler, Theodor, Nentier in Dartehmen, Stebert, Otto, Kaufmann in Darkehmen.

Sagzung vom 20. Oktober 1911.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch Zeichnung der Namensunterschrift von min- d 2 Vorstandsmitgliedern zu der Firma des chHereins8.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Darkehmen, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Felsberg, BZ. Cassel. [67974]

Im Genofssenschaftzregister ist zu Nr. 1, „Melgers- jausener Darlehunskasseuverein e. G. m. u, H.“ zu Melgershauseu, heute eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandamitglieds, Bürgermeisters Heinrich Eull zu Heßlar ist der Land- wirt Wilhelm Wagner von Heßlar in den Vorstand gewählt.

Felsberg, den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Veröffentlißhung [67975] aus dem Genossenschaftsregister. Handels- uud Gewerbebauk, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Das Voritandsmitglied Kaufmann Karl Vogt und das stellvertretende Vorstandsmitglied Kaufmann Richard Wisselinck sind aus dem Vorstand aus- geschieden. An Stelle des Kaufmanns Karl Vogt ist der Kaufmann Heinrih Strohauer zu Frankfurt a. M. als Vorstandsmitglied in den Vorstand eingetreten. Fraukfurt a. M., den 30. Oktober 1911. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Gräfenhainichen, Bz. Halle. [67976]

Cintragunga vom 28. 10. 1911 im Genossenschafts- register beim Cousumverein für Gräfenhainichen und Umgegend, eingetragenen Genoffenschaft mit bejchränkter Haftpflicht: An Stelle der aus- geschiedenen Vorstandsmitglieder Schriftseßer Maaß und Zimmermann Pöhle sind Korbmacher David Völling und S Wilhelm Adler, beide hier, in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht in Gräfenhainicen.

Gudensberg. [67977]

In das Genossen\{haftsregister ist zu Nr. 10, Wich- dorfer Spar- und Darlehuskassenverein e. G. m. u. H. zu Wichdorf, eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Johannes Hillebrand i} dessen seitheriger Stell- vertreter Heinrid) Damm zum Vorsteher und an dessen Stelle das bisherige Vorstandsmitglied Wilhelm Jungermann zum stellvertretenden VBor- steher, und zum Beisißer der Steinhauer Johannes Boll zu Wichdorf gewählt.

Gudensberg, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Koilberg. j [67979]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Kolberg-Körlin’er landwirt- schaftlichen Siu- uud Verkaufs-Verein, e. G. m. b. H., heute folgendes eingetragen worden :

Spalte 5 als neues Vorstandsmitglied: Besser, Friß, Geschäftsführer in Folberg.

Spalte 6: § 16 Absatz 2 der Saßungen ist durch Beschluß der Generalver|ammlung vom 20. Oktober 1911 abgeändert. (5 Vorstandsmitglieder.)

Kolberg, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Landeshut, Schles. [67756] Bei Nr. 1 des Genossenschaftsregisters, Consum- Verein Solidarität e. G. m. b. H. in Landes- hut i. Schl. ist eingetragen: Für Rinke hier ift Sturm hier in den Vorstand eingetreten. Amtsgericht Laudeshut i. Schl, 24. 10. 1911.

Miinchen. [67980] 1) Weidegenossenschaft Parschenberg, cin- gktragene Genoffenschaft mit beschräukter Haft- pflicht. Siz Haag. Josef Schächtl aus dem Vorstand ausgeschieden: neubestelltes Vorstands- mitglied: Josef Deierer, Bauer in Geigersöd.

2) Darleheuskassenverein Unterschleißheim, eingetragene Geuossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht. Sitz Unterschleißheim. Die General- versammlung vom 29. Oktober 1911 hat Abänderungen des Statuts nah Maßgabe des eingereichten Proto- folls. insbesondere folgende beschlossen: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeshäfts. Die Bekanntmachungen werden unter der Firma mindestens von 3 Vorstands- mitgliedern unterzeihnet und in der „Verbands- lundgabe in München veröffentliht. Die Zetchnung des Borstands geschieht in der Weise, daß mindestens 3 Vorstandsmitglieder zur Firma ihre Namensunter- chrift hinzufügen.

München, den 2. November 1911.

K. Amtsgericht. M.-Giadbach. [67981]

In das GenossensMaftsregister ist unter Nr. 31 bei der Gladbacher Gewerbebank cingetragener Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht eingetragen:

Kaufmann Gustav Lenssen ift aus dem Vorstand ausgeschieden; zu stellvertretenden Vorstandsmits altedern sind die Kaufleute August Beckers und Wilbelm Beeker gewählt. Jeder der Stellvertreter verpflichtet die Genossenschaft in gemeinsamer Unter- \hrift mit einem Vorstandsmitgliede.

M.-Gladbach, den 25. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgericht. Neuss. Oeffentliche Bekanntmachung. [66983]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem Weißeuberger Spar und Darlehnskafsen- verein cingetragene Genosseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Neußerfurth einge- tragen, daß durch Generalversammlungsbes{luß vom 21. Juni 1911 an Stelle von Michael Tils zu Neuß der Friedrih Severin zu Neuß, für den Johann Breuer zu Kaarst der Jakob Becker zu Neuß und für den Josef Kremer zu Neuß der Peter Nath- macher zu Kaarst zu Vorstandsmitgliedern gewählt find.

Neuf, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Genossenschaftsregistereinträge.

1) Spar- und Vorschußverein St. Sohannis, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Nürnberg. Ferdinand Hösch ist nicht mehr Vorstandê2mitglied. An seiner Stelle wurde der Lederwalzer Nikolaus Schreier in Nürn- berg zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt.

2) Darlehenskassenverein Offenhausen, ecin- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Offenhausen. In der General- versammlung vom 15. Oktober 1911 wurde etn neues Statut angenommen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nun in den „Mtitteilungen für das mittelfränkische Genossenschaftswesen" in Ansbach.

Nürnberg, 1. November 1911.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Radolfzell. Genossenschaftsregister. [67983]

Zum Genossenschaftsregistex Bd. 1l O.-3. 9, Ländlicher Creditverein Ohuingen e. G. m. u. H. in Oehningen ist eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Conrad Prutscher ist Landwirt August Welte in Oehntingen in den Borstand gewählt.

Radolfzell, den 26. Oktober 1911.

Großh. Amtsgericht.

Schleswig. Bekanntmachung. [67984] In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute bei der Genosseushaft Landwirtschaftlicher Bezugs-

[67982]

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen ‘aus den Handels-, Güterre

i: chts-, Vereind-; Genossenfchafts-, Zeichen- und Musterregister, der Urheberrechtseintra Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachhungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint EE E f O O I Le Mea

1911.

über Warenzeichen,

besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche FLCtCY. (Nr. 261B,).

Vas Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der

| Bezugspreis beträgt L 4 80 94 für das Vierteljahr. | Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

verctn- e. G. m. u. H. in Groß Rheide ein- getragen :

Der Landmann Johann Plähn in Groß Nheide ist infolge Todes aus dem Vorstande ausgeschteden und an seiner Stelle der Landmann Johannes Block daselbst gewählt worden.

Schleswig, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Stargard, Pomm. [67985]

Bei dem Cunower Darlehuskassenvereiu, E. G. m. u. S. in Cunow a. d. Straße Nr. 8 des Genossenschaftsregisters ist heute ein- getragen: Die Kossäten Julius Nosin und Julius Gadow find aus dem Vorstande ausgeschieden und an deren Stelle der Lehrer Wilhelm Siggelow und der Schmiedemeister Hermana Feeger in den Vor- stand gewählt. Stargard i, Vomm., den 31. Ok- tober 1911. Königliches Amtsgericht. 2.

Trier. {68208] _In das Genossenschaftsregister wurde heute bet der Genossenschaft „Eurener Spar- und Darlehns- fassenverein eingetragene Genofsenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Euren Nr. 14 etngetragen :

Der Peter Mertes-Reichertz ist durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Ackerer Ferdinand Grundheber zu Euren gewählt.

Trier, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Wanziehken, Ba. Magdeb. [67986 In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15 „Weidegenuossenshaft WBottmersdorf, cinge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Bottmersdorf““ eingetragen: Gutsbesitzer Otto Wrede ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Mühlenbesitzer Frit Arnbeck getreten. Wanzleben, am 26. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Wollstein, Bz. Posen. [67987]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 37, Brenucreigenossenschaft Altkloster, ein- getragene Genoffenschaft mit beschräukter Haft- pflicht zu Altkloster Kreis Bomst, eingetragen, daß das Borstandsmitglied, Gemeindevorsteher Anton Starzonek versto1ben und der Eigentümer Oskar Heinße in Altklosier neu in den Vorstand gewählt ist. Wokllsteiu, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig versffentlicht.) Adors, Vogtl. [67953]

In das Musterregisier ist eingetragen worden:

a. Nr. 207. Firma Sächsische Kunstweberei Claviez Aktienugesellschaft in Adorf (Vogtl.), ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Stoffprobe1 für Spannstoffe mit den Fabrik- und Kolorit- nummern 3758/14340, 14342, 3759/13330, 14335, 3827/13467, 3470, 13614, 1 3620, 13621, 3958/14388, 14394, 14400, 14406, 3966 3967/14498, 14499, 14512, 14517, 3968, 4020/15025, 15028, 15030, 15031, 4021/14913, 15166, 4022/15249, 102009; LOZ(i, 4020/19328, 15379, 19305, 15380, 15382, 4024, 4027, 4028/14932, 14934, 4029, 4031/159092, 190959, 15096, 1035/14973, SVOL 10D Lol, 10122, 4090/10120, LOLZO, 15128, 159130,

b. Nr: 208. Paket, mit den Fabrik- 14948, 14949, 14683, 14687, 4040/15016,

9/9 1536 ),

Dieselbe Firma, ein versiegeltes enthaltend 50 Stoffproben sür Spannstoffe

und Koloritnummern 4036/14946, 14990, 15302, - 4037/15171, 15179; 4037, 4038/15072, 15074, 15081, O 16018, 16081 10811, 4041/15085, 15088, 15089, 15090, 15281, 15283, 4042/149591, 1503059, 15356, 4043/15047, 15056, 4043, 4044/14983 4045/15001, 4046/14959, 4047, 4UDO!10194, TOLDD,. 10196, 4096/10142 16144: 15145, 15146, 4058/13957, 4059/13960, 4060/13957, 1061/13957, 4062/13957, 4064/15224, 4065/14895, 4069, 4039/15110.

Zu a und b Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1911, 26 Uhr Nachm.

Adorf, am 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Altenburg, S.-A. [67954] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 174. Firma Otto Sceyffart in Altenburg, 32 Abbildungen von Möbelbeshläaen in etnem offenen Paket, nämlich zu 16 Griffen, Fabriknummern 19898, 31296, 31352, 31284 31550, 31560, 31328, 31172, 31378, 31220, 31240, 31026, 31490, 31000, 31012, 19909, PplastisWe Erzeugnisse, 16 Scbildern, Fabriknummern 19899, 31257, 31353, 31285, 31551, 81061, 31329; 01178, 91377, 081221, 31241,-31027, 31491, 31001, 31013, 19910, Flächenerzeugnisse, Schugf1ist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1911,

Bormittags 11 Uhr.

Nr. 175. Dieselbe Firma, 23 Abbildungen von Msöbelbeschläaen in einem offenen Paket, nämlich zu 12 Griffen, Fabriknummern 19921, 31110, 31122, 19886, 31364, 31412, 31400, 31576, 31588, 31498, 31508, 31534, plaftishe Erzeugnisse, zu 11 Schildern, Fabriknummern 19922, 31111, 31123, 19887, 31365, 31413, 31401, 31577, 31589 31499, 31509, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jae, angemeldet am 19. Oftober 1911, Vormittags 11 Uhr.

Bei Nr. 154: Firma Vereinigte Stralsunder

Spiclkartenfabriken Actiengesellschast, Abtei-

Einzelne Nummern kosten 20 „4.

lung Altenburg vormals Schneider & Co. in Altenburg, © gedruckte Tafeln für den militärischen Anschauungsunterrißt die Verlängerung der Schutzfrist um 3 Fahre.

Altenburg, den 20. Oktober 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Annaberg, Erzgeb. [67955] In das Musterregister ist eingetragen worden :

1/04. Langer, N. Paul, Posamenten- fabrikant in Buchholz, ein versiegelter Karton, angeblich das Muster eines Kinderschals enthaltend, Fabriknummer 1658, Flächenmuster, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet den 2. Oktober 1911, Vorm. 11 Uhr.

__1789. Firma Max Süf in Cranzahl, ein ver- negeltes Paket, angeblich 43 Besäve enthaltend, Fabrilfnummern 0422, 0423, 0425, 0426, 0428, 0429, 0431, 0432, 0434, 0436, 0437, 0440, 0441, 0442, 5447/1/2/3, 5448/1/2/3 5449 1/2/13, 5450/1/2/3, 9451, 5452, 5454, 80005, 80034, 80041, 80050, 00091, #0052, 80053, 80057, 80081, 80082, 80083, 80131, 80132, 80133, 80134, 9235, 9237/1/2/3, 9238/1/2/3, 9239/1/2/3, 9241, 9242, 9243, plastischbe Erieugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 10. Oktober 1911, Vorm. §11 Uhr.

1786. Firma Gebrüder Reuther in Annaberg, ein verfiegeltes Kuvert, angeblih 2 Muster von Holzstofferbsen und Linsen enthaltend, Fabriknummern 10873 und 10874, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist It angemeldet den 11. Oktober 1911, Nachm. &5 Uhr.

1787. Firma Julius Wagner in Annaberg, ein versiegeltes Paket, angeblih 11 Vignetten ent- haltend, Fabriknummern 20 bis 30, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 21. Oktober 1911, Vorm. 11 Ub?

1788. Firma Frit Langer & Co. in Buch- holz, ein versiegelter Karton, angeblih 27 Muster von Posamenten enthaltend, Fabriknummern 21306 bis 21310, 21313, 21314 21315, 21516, 08593 bis 08596, 08626, 08627, 08628, 08628 a, 08629,

3 08631, 038632, 08634, 08651, 08662, 08663, 08701 und 08702, Pplastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 23. Oktober 1911, Nachm. 4 Uhr.

Aunaberg, am 1. November 1911.

Freiberg, Sachsen.

In das Musterregister ist etngetragen: Nr. 111. Firma Freiberger Zinngußwaaren- Fabrik C. W. Pilz in Freiberg, 35 Muster zu Sargverzierungen, in Schildern, Kreuzen, Ro- fetten, Devisen, Bordüren beliebiger Größen und Stoffe, sowohl flach als gepreßt, teils mit, teils ohne Zinnbrillanten oder ähnlichen Zinndekorationen ausführbar, in einem versiegelten Paket, Muster für Klächenerzeugnisse; Fabriknummern 2235, 2236, 2237, 2240, 2241, 2244, 2246, 2249, 2253, 2254 92255 92256, 2258, 2269, 2262, 2264 2265 5366" 5969

e / ' pn I G 2270, 2200, del4, 22717, 2278, 2281, 2282, 2287, 2490, 2293, 2294, 2296, 2299, 2301, 2302, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Oktober 1911, BYorm. 10 Uhr.

Freiberg, am 1. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

[67956]

20!)

) í

dd h h

IIKR 228,

) 5) ‘)

Fürth, Bayern. Musterregistereinträge. l) Georg Förster, Spiegel- und Vilder- rahmenfabrik in Fürth, 2 Mufter von Trumeaus- | s Abbildungen —; Fabrik-Nrn. 7000, 8000, offen, Ges{chmacktëmuster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 10. Of- tober 1911, Nachmittags 4 Uhr, Musterreg.-Nr. 1570. 2) Krautheimer u. Co., Firma in Fürth, 26 - 7 ì Band gewebter Wäsche- besagte, irn. 71305—71308, 71312—71314, 61234—61243, 63862—63866, 63869—63872, 1454 bis 1460, 64221—64225, 71309, 71318, 71319, 71320, 7496, 63873, 63875— 63877, 20482, 20481, 72543, 72544, offen, Geshmacks- muster für plastiswe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 20. Oktober 1911, Nachmittags

4 Uhr, Musterreg.: Nr. 1571, 1572.

Fürth, den 1. November 1911.

Kgl. Amtsgeriht Negistergericht.

[67957]

ytogol Ptegein

OL

d 9 na auf D U Li auf

90920 957 (2276 (221,

Grossschönau, Sachsen. [67958] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 547. Firma Kämmels Erben «& Co. in

Großfchönau, 1 versiegeltes Paket, enthaltend

12 Muster baumwollener Webwaren, Artikel 416,

Dessin 1 bis 12, Flähenerzeugnisse, Schußfrist

2 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1911, Nach-

mittags 3 Uhr.

Nr. 548. Firma P. Reulsch in Seifhenners- dorf, 1 verfiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster baumwollener Webwaren, Fabrik-Nrn. 5301 bis 9390, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19. Oktober 1911, Nachmittags 5 Uhr 10 Min.

Nr. 549. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Pakéêt, enthaltend 50 Muster baumwollener Webwaren, Fabrik-Nrn. 5351 bis 5400, Gia enan, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1911, Nahmittags 5 Ubr 10 Min.

Nr. 550. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket, entbaltend 50 Muster baumwollener Webwoaren, ¿Fabrik-Nrn 5401, 5403 bis 5446, 37754, 40329, 40330, 40334, 40335; Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1911, Nach- mittags 5 Uhr 10 Min.

Nr. 551. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket,

-.

enthaltend 17 Muster baumwollener Webwaren,

ets Nein inen Hit a Ee emr tit gi É H Ec R L LES A H E E tent,