1911 / 261 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fabrik-Nrn. 40336 bis 40339, 41783, 49470, 49472 bis 49477, DZIOS 02109, 62111, 52113, o2117, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dftober 1911, Nachmittags 5 Uhr 10 Min. Großschönau, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Hannover. : [67959]

Im Musterregister des hiesigen Amtsgerichts ist eingetragen unter

Nr. 1242 die Firma Rob. Leunis & Chap- man Gesellschast mit beschräuktee Haftuug in Haunoveec, ein Paket, versiegelt, enthaltend .19 Muster von litbographishen Drucsachen mit den Fabriknummern 1416 bis 1434, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4, Oftober 1911, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 1243 die Firma Hannoversche Knopf- fabrik Gompertz «& Meinrath in Hauuover, ein Paket, verfiegelt, enthaltend 38 Modelle von Knöpfen, bestehend aus Perlmutter und Galalith in Verbindung mit Metall, mit den Fabriknummern 6600 bis 6613, 6615 bis 6619, 6622, 6622 a, 6626 bis 6642, Muster für plastische Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1911, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. :

Nr. 1244 die Firma Hannoversche Kunopf- fabrik Gomperß « Meiurath in Hannover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 46 Modelle von Knöpfen, bestehend aus Perlmutter und Galalith in Verbindung mit Horn und Metall mit den Fabrik- nummern 6467, 6471, 6504, 6510, 6ó10a, 6512, 6515, 6535, 6547, 6548, 6553, 6558, 6561 bis 6582, 6586 bis 6591, 6593 bis 6598, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1911, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 1245 die Firma Eisenwerk Wülfel in Hannover-Wülfel, ein Paket, versiegelt, enthaltend Maßitab (Lesezeichen) mit der Fabriknummer 1386, Muster für Flächenerzevgnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1911, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 1246 die Firma Rob. Leunis & Chapman Gesellschaft mit beschräukter Hafiung in Haunover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 15 Muster von lithographischen Drucksachen mit den Fabrik- nummern 1435 bis 1449 etns{l.,, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1911, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 1247 die Firma Rob. Leunis & Chapman Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Hannover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 2 Vêuster von lithographishen Drucksachen mit den Fabrik. nummern 1450 und 1451, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfri|t 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1911, NaÞbmittags 12 Uhr 30 Minuten.

Hannover, den 1 Novemder 1911.

Königliches Amtsgerich!. Abt. 11.

Wildesheim. [67960]

Im Musterregister ist eingetragen:

Nr. 85. Kaufmaun Friedrich Blank in Hildes- heim, 2 Vuster für Packungen für Scheibenhonig, offen, Geschäft- nummern 1 und 11, Klächenerzeuanisse, Schutzfrist 3 Jahre angemeldet am 31. Oktober 1911, 12,20 Uhr Nachmittags.

Hildesheim, 31. Oktober 1911.

Königliches Amtegericht. T. of. [67961]

A. In das Musterregister ist eingetraacn:

Nr. 1168 und 1169. Firma J. G. Goller seuior in Schwarzeubach a. S., in zwei ver- \{nürten und versiegelten Paketcken 50 und 27 Muster von buntgewebten Bettzeugen mit den Fabrik- nummern 637 mit 686 und 687 mit 713, Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1911, Nachmittags 54 Ubr.

Nr. 1170. Vereinigte Fichtelgebirgs-Granit- Syenit- und Marmorwerke, Aktiengesellschaft in Wunsiedel, in einem vershlossenen Kuvert 42 Denkmalêsentwürfe auf Herstellung von Grab- denkmälern, und zwar Nrn. 5000, 5001, 5002, 5003, 5004, 5005, 5006, 5007, 5008, 5009, 5010, 5011, 5012, 5013, 5014, 5015, 5016, 5017, 5018, 5019, 5020, 5021, 5022, 5023, 5024, 5025, 5036, 5037, 5038, 5039, 5040, 5041, 5042, 5050, 5051, 5052, 5053,. 5054, 5055, 5056, 5057, 5058, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1911, Vormittags 8 Uhr.

Nr.1171. Porzellanfabrik Reisch & Cie. in Wunsfiedel, in einem zugenagelten Kistdben ein Korb, durchbrochen, 1524, für alle Größen, plaflische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1911, Vormittags 8 Uhr.

Nr. 1172 u. 1173. Firma Lorenz Summa Söhne in Oberckotßau, in zwei versiegelten Um- {lägen 31 und 30 bedruckte Flächenmuster von Kleiderstoffen, Nrn. a. B 1227, B 1230, B 1231, B 1229, B 1236, B 1240, B 1258, B 1259, B 1286, B 1281, B 2097, B 2462, B 2483, B 2430, H 1194, H 1221 H 1224: H 1249, H 1261, H 1271, H 1287, H 1289, M 1078, M 1083, M 1101, M1066, M1106, M 1108, M1122, M1123, M1141; b. B 1232, B 1299, p 1246, B 1247, B 1292, B 1293, 1 31257, B1264, B 1266, B 1267, Bl: T1208 B1209, B 1280, B 1281, 299 933, H 1243; H 1260, H 1269, H 1294, H 1295, H 1297, M 1142, B 1225, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1911, Nachmittaas 44 Uhr.

B. ÎIn das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 850 u. 851: Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktieugesellschaft, Filiale Kronach in Kronach, hat für die unter Ir. 850 eingetragenen Dekormuster Nrn. 290, 293, 294 und 297 und für die unter Nr. 851 eingetragenen plasti- ichen Erzeuanisse Nrn. 923 und 926 die Verlänge- rung der Schußfrist um weitere drei Jahre an- gemeldet.

Hof, den 31. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgericht.

37 42 E 54 D. 1 3 76, 1

, [4 1, r

B12 B12 B12 H 1:

Iserlohn. [67962]

Jn unser Musterregister ift einaetragen:

Nr. 1898. W. C. H. Sauerland in Jserlohn, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Zeichnungen von Toilettentishfüßen, Nr. 675 und 676, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5, Oktober 1911, Nachmittags 124 Uhr.

Nr. 1899. Vüscher & Clauffen in Jserlohn, ein versiegeltes Paket, enthaltend“Ntuschelgriff Nr 342 aus Metall, plastishes Erzeugnis, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten

Nr. 1900. Friedrich Doßmann, Jserlohn, ein versiegeltes Paket, enthaltend 10 Packungen

(Faltshachteln) Nr. 13 bis mit 22, 1 Einschlag Nr. 23, 1 Paket Nr. 24, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1911, Nachmittags 4,20 Uhr.

Nr. 1901. Heinr. Göfer“ Söhne, Jserlohn, ein versiegeltes Paket, entbaltend 4 Herdgriffe Nr. 1352 bis mit 1355, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. angemeldet am 24. Oktober 1911, Nachmittags 2,55 Uhr. ' '

Nr. 1902. Hermaun Böcker Nachf., Jserlohn, ein versiegeltes Paket, enthaltend 1 Driginalmuster Nr. 665 Stistteil, 1 Originalmustex Nx. 665 Dlive, 1 Originalmuster Nr. 666 Stiftteif, 4 Original- muster Nr. 666 Olive, plastishe Erzeùgnifse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 26. Oftober 1911, Vormittags 8,55 Uhr. N

Fserlohn, den 1. November 1911. N

Königliches Amtsgericht.

Lichtenstein-Callnberg. [67968] Sn das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 290. Firma Drechsel & Co. in Lichten-

stein, ein versiegeltes Paket, angeblich enthaltend 9 Fran!enmuster (zu Tüchern), Fabriknummern 30001 bis 30009, Flädhenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1911, Nach- mittags 2 Uhr 20 Minuten.

Nr. 291. Firma Kunörnschild & Kretzschmar in Lichtenstein, ein versiegeltes Paket, angeblich enthaltend 16 Deckenmuster Sebalda 1, Willo, Claudius, Rembrant, Gregor, Tullia, Irmgard, Diotima, Leonore, Wika, Egil, Lysander, Marbod, Galba, Ulgis, Gemellus; 11 Bortenmuster 421, 422, 423, 424, 426. 428, 430, 431, 432, 433, 437; 1 Kantonnierenmuster 435, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1911, Nahmittags 1 Uhr.

Lichtenstein, am 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Meerane, Sachsen. [67963] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 4023/24. Fa. Heinrih Kroißsch in

Meeraue, zwei versiegelte Pakete, das eine mit

9 Knopfmustern, Geschäftsnummern 701/2, plastisce

Erzeugnisse, das andere mit einem Muster für wasser-

dichte Kleidungs\tücke, Gesbäftsnummer 1004, Flächen-

erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, argemeldet am d. Ok- tober 1911, Vormittags 11} Uhr.

Nr. 4025. Fa. Schaller & Vechtuexr in Meeraue, ein versiegeltes Paket mit 13 Stück Mustern für Blusen- und Kleiderstoffe, Geschäfts- nummern 808 bis mit 820, Fläcwenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jabre, angemeldet am 5. Oktober 1911, Nochmittaas 4 Uhr.

Nr. 4026/28. Fa. C. L. Jacobi in Meerane, drei versiegelte Pakete, das eine mit 41 Stück Karten für Knöpfe, Geschäftsnummern 1 bis mit 41, das andere mit 32 Stück Karten für Kragenknöpfe, Ge- \M{häftsnummern 1 bis mit 32, das dritte mit 16 Stück Karten für Drucknöpfe, Geschäftsnummern 1 bis mit 16, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, ang meldet am 10. Oktober 1911, Vormittags 114 Uhr,

Nr. 4029. Fa. Müller «& Harímann in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 15 Mustern für Blusenbordüren, Geschäftsnummern 354 bis mit! 368, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 12. Oktober 1911. Nachmittaas 43 Uhr.

Nr. 4030 Fa. Schaller & Acchtuer in Mecrane, ein versiegelter Umschlag mit 3 Mustern für Damen- fleider- und Blusenstoffe, Geschäftsnummern 821 bis mit 823, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 14. Oktober 1911, Nacbmittags 43 Uhr.

Nr. 4031. Fa. Klemm «& Co. in Meeranue, ein versieceltes Paket mit 25 Stük Mustern für Blusen- und Damenlkleiderstoffe, Geschäftsnummern 901 bis mit 225, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Sahre, angemeldet am 17. Oktober 1911, Nach- mittags 5 Uhr.

Nr. 4032. Fa. W. «& H. Schmieder in Meerane, ein versiegelter Umschlag mit 15 S'ück Mustern für Blusenstoffe, Geschäftsnummern 251 bis mit 265, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 2 Jahre, avaemeldet am 21. Oktober 1911, Vormittags x12 Uhr.

Nr. 4033, Fa. Müller & Hartmaun in Meerane, ein versiegelter Umschlag mit 16 Stück Mustern für Blusen - Bordürerstoffe, Geschäfts- nummern 369 bis mit 384, Flächenerzeugnisse, Schutz frist 2 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1911, Bormittags {10 Uhr.

Nr. 4034. Fa. Klemm & Co. in Mecrane, ein versiegelter Umschlag mit 25 Stück Mustern für Damen- und Blusenkleiderstoffe, Geschäftsnummern 226 bis mit 250, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 9 Fahre, angemeldet am 27. Oktober 1911, Nach- mittags 46 Uhr.

Nr. 4035. Fa. Gebrüder Bochmann in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 37 Stück Mustern für Kleider- und Blusenstoffe, Geschäfts- nummern 12334 bis mit 12370, Flächenerzevgnisse, Schutzfrist 2 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1911, Vormittags 412 Uhr.

Meecane. am 1. November 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Solingen. [67964]

Sn unser Musterregister ist folgendes eingetragen worden :

Nr. 3385. Firma Anton Wingen jr. in Solingen, Umschlag mit einem Muster für Kartons zum Aufschnüren von Stahlwaren aller Art, in allen Papierarten und Karben, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 9029, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 2. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3386. Kirma Ed. Wüsthoff in Solingen, Paket mit 2 Mustern für Obstmesser in eigenartiger Form und in jeder beliebigen Größe und aus be- ltebigem Material, offen, Muster für plastische Gr- zeugnisse, Fabriknummern 7868 und 7870, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 2. Oktober 1911, Nach- mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3387. Firma Joel Hartkopf, Wald, Post Solingen 2, Paket mit einem Muster für Bonhonlöffel für feines Konfekt in allen Größen und Ausführungen und aus jeglidem Material, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 108, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Oktober 1911, Mittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3388. Firma Hugo Wolferß & Brüder ia Höhscheid, Paket mit einem Muiter für Taschen-

messer mit Nagelfeile, Zoll-, Zentimeter- und Winkel- | L 2426c, L 2426d, L 2426 e, L 2426 f,

maß im Nüdken, in allen Größen und Ausführungen mit oder ohne Beschalung, offen, Muster für plastische

Erzeugnisse, Fabriknummer 1037, Schußfrist 3 Jahre, ongemeldet am 7. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 3389. Firma Gottlieb Hammesfahr in Foche bei Solingen, Paket mit 1 Muster für MNasiermesser, deren Klinge mit dem Bildnis und der Inschrift „Tolstoi* veriehen ist, in allen Ausfüh- rungen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 146, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3390. Fabrikant Robert Rademacher, cchirurgischer Justrumenteumacher in Höhscheid, Landwehr Nr. 4, Paket mit 1 Muster für Nadel- halter mit drehbarer Scheibe zum Festhalten der Nadel in jeder Richtung, in allen Größen und Aus- führungen, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 720, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Oktober 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 3391. Fabrikant Richard. Küll, Elfen- beinshuizer zu Wald, Victoriastraße 65, Paket mit einem Muster für Nasiermesserhefte mit turhbrochenen und geschnitten Jagdbildern, Blumen, Ornamenten oder Namen aller Art, in allen Größen und Formen sowie aus jeglihem Material, offen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 5/8 1V, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dk- tober 1911, Vittags 12 Uhr.

Nr. 3392. Firma Alexander Coppel in Solingen, Paket mit einer Abbildung eines Musters für eine Fahrradlenkstange, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 110, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1911, Vor- mittags 10 Uhr 48 Minuten.

Nr. 3393. Werkmeister Wilhelm Jordan in Wald, Paket mit einem Muster für Taschenmesser in Form einer abgeflaten Maggiflasche, mit ge- prägten Metallschalen mit tieflieaender und er- habener Schrift, in allen Ausfübrungen und Metallen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1978 M, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr 3394. Firma Carl Vittiug in Solingen, Umschlag mit einem Muster für Zuckerzangen in eigenartiger Ausführung, in allen Formen, Ver- zierungen, Prägungen und Galyanisierungen, offen, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabriknummer 4500, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Ok- tober 1911, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3395. Firma Hermann Rabihz in Solingen, Umschlag mit einem Muster für Etiketten, „Student mit einem alten Herrn darstellend“, in allen Farben und Größen, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummer 159, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Oktober 1911, Vormittags 11 Ubr.

Nr 3032. Firma Sermaun Schulder in So- lingev, die Verlängerung der Schußfri#t für Zî- garrenabshneider mit nur einer Klinge für Keil, und Geradeschnitt, Fabriknummer 07506, um weitere 7 Jabre ist angemeldet am 5. Oktober 1911.

Solingen, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wandfäsb«-Kk. [67965] In das Musterregister ist am 31. Oktober 1911 eingetragen :

Nr. 34. Kakao-Compagnie Theodor Reichardt Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wandsbek, ein mit 3 Siegeln verschlossener Um- chlag mit 1 Muster für Namenszug mit Inschrift, Fabriknummer 31, Flächenerzeugnisse, Schußfrisi 3 Jahre, angemeldet am 31..Oftober 1911, Vor- mittags 9,55 Uhr.

Wandsbek, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgt richt. Abt. 4,

Weiden.

In das Musterregister ift eingetragen :

Bd. I Nr. 224. Firma AktiengeseUschaft Por- zellanfabrik Weiden, Gebrüder Vauscher, Sitz Weiden, zwei versiegelte Kuverts, enthaltend a. 1) 44 Kantendekore, Flächenmuster, Fabrik-Nrn. 4156, 4223, 4304, 4370, 4371, 4372, 9649, 9690, 5651, 5652, 5653, 0605, 5657, 5658, 5659, 9661, 5662, 5663, 5664, 5665, 5667, 5673, 5696, 5698, 5706, 5707, D708, 5782, DISDA, D080, O00 A, 5784, 5785, 5785 A, 5788, 5789, 5791, 5794, 5795, 5796, 5797, 5798, 5802, 5817, 2) 6 Vignetten- entwürfe, Flächenmuster, Fabrik-Nrn. 16572, 17260, 17356, 18047, 18051, 18052, b. 1) 16 Vignetten- entwürfe, Flächenmuster, Fabrik-Nrn. 16521, 16523, 16570, 16644, 16692, 16696, 16817, 16836, 16939, 17049, 17123, 17266, 17277, 17538, 17923, 17952, 9) 15 Entwürfe zur Dekorierung von Kunstporzel- lanen, Flächenmuster, Fabrik-Nrn. A 26, A d2, A 96, ASO AOO A9 A103, A170 A 100, A L A 178, A 180, A 182, A 186, A 190, Flächenerzeug: nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Of- tober 1911, Vormittags 11 Uhr 41 Min.

Bd. 1 Nr. 235. Firma Mosaunic Pottery, Porzellanfabrik Mitterteih, Max Emanuel «& Co., Sit Mitterteich, zwei vershlossene Kisten, enthaltend Kiste 1: Tasse 127911, Krug zum Teesfatz 127911 Kumpen zum Teesaß 127911, Teekanne 12791, Brotständer 1280, Krug zum Teesaßz 1282111/2, Rumpen zum Teesay 1282111/2, Krug zum Krugsaßz 1282 111, Heißwasserkrug 1282 11, Tasse 1282 A, Tasse 1282 B, Blumentopf 1283, Kiste Il: Teller 80 ecm 1279, Brotteller 1279 11, Teller 1281, Teekfanne 12821, Hausmodell Nr. 0352, 0363, 0365, 0366, 0368, 0369, 0380, 0381, 03861, 0387, 0388, 0389, 0390, 0391, 0393, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Oktober 1911, Vormittags §8 Uhr 20 Min.

Weiden, den 31. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgeribt Registergericht.

Wurzen.

In das Musterregister ist eingetragen:

a. unter Nr. 274, Firma Zimmermann && Breiter in Wurzen, ein versiegeltes Paket, ent- kaltend 42 Wthographiemuster, Fabriknummern I, 29269, L 2828, L 2929 T 2001/1, L 2992 big 9334, L 2337, L 2338, L 2340/1, L 2342, L 2343, L, 2348, L 2352, L 235ha, L 2357, L 2358, 1, 2300, L 28009 L 20609 L. 2008, L Z29T8/1, E 2872/2, 1. 2078/1, L 2979/2, L 2970, L 208/14, 200+ L000 1/2990 D 2000, J, Zo00 vie L 2394 T, 2397,

b. unter Nr. 275, diefelbe Firma, ein versieaeltes Paket, enthaltend 44 Lithographiemuster, Fabrik- nummern L 2400, L 2402M, L 2402 K, L 2402 B, L 2403, L 2404/1, L 2404/2, L 2404/3, L 2404/4, 1 2405/1, L 2405/2, 1 2405/3, L 2405/4, L 2406/1, 2400/2, L 2400, E 2408 L 24, T2419, 1.24160 L 2418, 1, 2480, L 24208, L 2420D, , 2430/1, L 2435, L 2436, L 2439/1, L 2441,

[67966]

[67967]

L 2430/2,

L, 2442, L 2446, T. 2447 ¡Ir 2448/2, L 2449, L' 2450, L 2454, T, 2455, L 2456, L 2463, _ zu a, b Flätenerzeugnisse, angemeldet am 10. Dk- tober 1911, Nachmittags 4 Uhr 13 Minuten. Wurzen, am 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Konkurse,

rauerwitz. Kontur8verfahren. [68337]

Veber den Nachlaß der verwitweten Anbaguer- frau Johavouna Krause in Zülkowitz ist am 1. November 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Prozeßagent Langer in Bauerwißz ist zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 21. November 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 28, November 981, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. November 1911.

Kgl. Amtsgeciht Bauerwitz, 1. 11. 11.

EBOTA iun. [67929] Ueber den Nachlaß des verstorbenen Jutweliers Oskar Knunötschke in Berlin, Invalidenstraße 146, ist heute, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin - Veitte das Konkur®verfahren erôfnet. 84 N. 280. 11a. Verwalter: Kausmann Fischer in Berlin, Bergmannstraße 109. Frifl zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 2. Januar 1912. Er}te Gläubigerversammlung am 29. No- vember 1911, Vormittags 1k Uhr. Prü- fungstermin am 81. Januar 1912, Vor- mittags 117 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue riedrih\traße 13/14, ITT. Stod, Zimmer 10s/108. fFener Arrest mit Anzetgevflicht bis 2. Januar 1912. Berlin, den 1. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berltn-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. [67931]

Reber das Vermögen des Schneidermeisters Max: Mosfes in Bexlin, Köpentckerstraße 109, Wohnung: Köpenicker straße 70 a, ist heute, Vormitiags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Vêitte das Kon- kursverfahren eröffnet. 84 N. 294/11 a. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Nungestraße 15. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 2H. November £941, Vormitiags LO¿ Uhr. Prüfungstermin am 24. Jaunuar 1912, Vor- mittags 104 Uhx, im Gerichtsgebäude, Neue Friedridstraße 13/14, 111. Stodwerk, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. De- zember 1911.

Berlin, den 1. November 1911. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Bromberg. Konfurêverfahren. [67901] Ueber das Vermögen des Auftionators Max Rohde in Bromberg, Bahnhofstraße Nr. 89, ist heute, Nachmittags 2 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf- mann Carl Beck in Bromberg, Töpferstr. Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. No- vember 1911 und mit Anmeldefrist bis zum 20. De- zember 1911. Erste Gläubigerversammlung dea 2, November 1911, Vormittags [24 Uhr, und Prüfungstermin den 4. Januar K912, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Amts- gerihtsgebäudes. Bromberg, den 1. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. {68209] Ueber das Vermögen des Drechfler-

wurde

Bruchsal,

Nr. 31 439. meisters Franz Stricker in Odenuheim heute, am 2. November 1911, Naclzittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemein- \{uldner zahlungsunfähig geworden ist. Der Mat- chreiber Nomacker in Odenheim ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist: 21. November 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin : Mittwoch, den 29. November 1911, Vormittags 112 Uhr. Offener Arrest und An- zeigefrist: 20. November 1911.

Bruchsal, den 2. November 1911.

Gr. Amtsgericht. 111. Der Gerichts\hreiber. [68324]

Ruxtehude.

Ueber das Vermögen des Schuhwareuhändlers Wilhelm Heitmanu in Buxtehude ist am 2. No vember 1911, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Berwalter : Nechtsanwalt Halle in Buxtehude. An- meldefrist bis 11. Dezember 1911. Erste Gläubiger- versammlung 4. Dezember 19181, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 28. Dezember 1911, Vormittags A2 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1911.

Königliches Amtsgeriht Buxtehude, den 2. November 1911.

Cöln, Rhein. Konfurseröfnung. [67940] Ueber den Nachlaß des am 22. November 1909 verstorbenen gewerblosen Wilhelia Rudolphi, zuleßt wohnhaft in Cöln, Hahnenstraße 47, is am 28. Oktober 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Ge- richtsvollzicher a. D. Carl Nopp in Cöln, Hermann Beckerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Dezember 1911. Ablauf der Anmeldefrisi an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 25, November 41944, Vormittags 1A Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 13. Dezember 1918, Vormittags AL Uhr, an hiesiger Gerißtsftelle, Reibenspergerplay, Zimmer 210. Cöln, den 28. Oktober 1911. Königliches Ymtäaericht. Abteilung 65. [67941]

Cöln, Rhein. 8ivutucscröffnung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers und Goldwarenhändlers Peter Schäfers zu Cöln- Nippes, Sechziostraße 71, t am 31. Oktober 1911, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, das Konkurt- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- anwalt Dr. Mendel in Cöln, Hohestraße 81. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Dezember 1911. Yblauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 29. November 1911, Vormittags 1A Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 20. Dezember 1911, Vormittags 11 Uher, an hiesiger Gerichtsstelle, Neichensperger- plo8, Zimmer 210.

Cöln, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 65.

T d

E S

t T ck

d Ars

Cöln, Rhein. Konfursecröfnung. [67912] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Haus Singer zu Cöln, Eigelstein 100, ist am 31. Ok- tober 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurêver- fahren eröffnet worden. Verwalter ift der Nechta- anwalt Dr. Peter Felix Schmitz 11. in Cöln, Mohren- straße 24. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember 1911. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 30. November 1918, Vormittags {Ukl Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Dezember 9918, Vormittags 18 Uhr, an hiesiger Ge- rits\telle, HNeichenspergerplaß, Zimmer 210. Cöln, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 65.

Crimmitschau. [67922]

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Leopold Resch in Crimmitschau wird heute, am 1. No- vember 1911, Nachmittags §4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- richter Trätner hier. Anmeldefrist bis zum 1. De- zember 1911. Wahltermin und Prüfungstermin am 9, Dezember 191A, Vormittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. No- vember 1911.

Crimmitschau, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Culmsee. Bekauntmachung. [68332]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Johann Nelkowski 018 Steinau ist heute, am 2. November 1911, Vormittags 11F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Kaufmann ‘Richard Lemmlein in Culmsee. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Dezember 1911. Gläubigerversammlung: 20. November 1911, Mittags 1D Uhr, Ziüunmer Nr. 5. Allgemeiner Prüfungstermin: 18, Dezember 1911, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 5.

Culmsee, den 2. November 1911.

Der Gerichts\ch{reiber des Königl. Amtsgerichts.

Bekanntmachung. [67943]

Ueber das Vermögen des Schlossers und Kolouialwarenhändlers Christoph Karrer, hier, Niederramstädterstr. 31, ist heute, am 1. No- vember 1911, Vormittags 10 Uhr. da3 Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Geßner dahier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. November 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist ist bis 11. November 1911 be- stimmt. Erste Gläubigerversammlung und all- gemetner Prüfungstermin auf Freitag, U. De- zember 191, Vormitt. 1135 Uhr, vor Großh. Amtsgeriht Darmstadt l, neues Gerichtêgebäude am Meathildenylatz, Zimmer Nr. 219, anberaumt worden.

Darmstadt. den 1. November 1911.

Der Gerichts\{reiber Großh. Amtsgerichts T.

Düisseldorf. KRonfurêverfahren. [67933]

Ueber das Vermögen des Julius Wesseiburg, Gastwirt zu Düsseldorf und alleiniger Inhaber der Firma Starke «& Co. Maschinenfabrik zu Düssel- dorf, Fürstenwall'traße 204 und 216, wird heute, am 31. Oktober 1911, Mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren - eröffnet. Der . Nechisanwalt Or. Davidsohn in Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 28. November 1911. Erste Bläubigerversamm- lung am S3. November 191, Vormittags m0 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Douners- tag, den 7. Dezember 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Königs vlaßt 15/16, Zimmer 2, tim Erdgeschoß. 14 N 146/11. 8. Königliches Amtsgecißt in Düsseldorf. Abteilung 14. EnsKirehen. SRoufurgcröffuung. [67047]

Ueber das Vermögen der Modistin Johanna Felde zu Euskirchen, Vuvenstraße, jeßt in Bochum als Verkäufcrin tätig, ist am 30. Ok- tober 1911, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwal Scheen in Euskirchen. Offener Arrest mit Anzeige frist bis zum 27. Dezember- 1911. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 25. November 1941, Vor- mittags 107 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Dounerstaga, den Ul. Januar 1912, Vgor- mittags 192 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Euskirchen, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsger!bt. Abteilung T.

Forst, Lausitz. Roufureverfahren. [67905] Neber das Vermögen des Spivnereibesitzers Friedrich Wehrmann senior in Forst (Laus. ) ist am 1. November 1911, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kauf- mann Carl Pitka in Forst (Laus.). Anmeldefrist bis zum 16. Dezember 1911. Erste Gläubigerversamm- lung am S5. November 4911, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5. Ja- nuar 19412, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Dezember 1911. Forst (Lausitz), den 1. November 1911. Königliches Amtsaericht.

Darmsta@t.

Gmnben. [68338] Veber den Nachlaß des am 29. Oktober 1911 ver- storbenen, zulezt in Guben wohnhaft gewesenen Kaufmanus Georg Hefter in Guben ist beute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hugo Jaenicke in Guben ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist und Anmeldung für Konkursforderungen bis zum 25. November 1911. Erste Gläubigerver- fammlung den 30. November 1911, Vormittags 10 Vhr. Prüfungstermin den 14. Dezember 1911, Vormittags LL Uhr, Zimmer Nr. 8. Guben, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Güstrow. Konftursverfahßren. [67944]

Ueber das Vermögen des Gehöftsverwalters Hermann Kubernuß in Mühl-Rosfin, Hufe Nr. V (Schabernack', früher Kaufmann in Bützow, ist beute, am 1. November 1911, Nachmittags 8 Ubr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Karl Foerster hierselbst. Erfte Gläubigerversammlung am 30, November 1911, Vormittags 9 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 30. Dezember 1941, Vormittags 9 Uhr. Konkursforderungen sind bis zum 20. Dezember 1911 bei dem Gericht anzumelden. Arrest und Anzeigepfliht bis zum 28. November 1911.

Großherzoglihes Amtsgeriht Güstrow.

Hof. : j [68346]

Das K. Amtsgericht Hof hat über das Vermögen der Putgeschäftsinhaberin Agnes Wurzbacher in Hof, Wohnung Marienstraße 7, Geschäftslokal Poststraße 3, am 2. November 1911, Nachmittazs 54 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursvêrwalter : Rechtsanwalt Gummi in Hof. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis einshließlih 1. Dezember 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung

| eines etwaigen Gläubigeraus\chusses am Freitag,

den 24. November ULkL, Nachmittags 34 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 15, Dezember U91n, Nachmittags 3 Uhr, im hiesigen Zivilsitzungssaal. Hof, den 3. November 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Königswinter. [68327]

Ueber den Nachlaß der am 29. September 1910 yerstorbenen Witwe Johavn Steinhauer, Catharina geb. Rom, früher in Königswinter, zuleyt in Cölu wohnhaft, wird heute, am' 31. Ok- tober 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Stadtsekretär Küster hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. November 1911 bei Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfung®termin am 29. November 1981, Vormittags UL Uhr. Offener Arrest mit Vn- zeigepflicht bis zum 20. November 1911.

Kgl. Amtsgericht in Königstvinter.

Lobberich. [68340]

Ueber den Nachlaß des am 21. August 1911 in Kaiden- firchen verstorbenen Schlossers Deinrich van Essen ist heute, am 2. November 1911, Nachmittags 430 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Nechi8anwalt Dr. Emmerich in Lob- beri. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 2. Dezember 1911. Wakbltermin: 25. No- vember 194k, Vornmittag® A Uhr. Prüfungs- termin: 9. Dezember UDAl, Vormittags 18 Uhr. Anzeige an den Verwalter von dem Be, sige der zur Konkursmasse gehörigen Sachen bis 2, Dezember 1911.

Königliches Amtsgericht in Lobberich. München, [67945] K. Amtsgericht München. Konkursgericht.

Am 31. Oktober 1911, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, wurde über das Vermögen des Väcker- meisters Wilhelm Walcher in München, Wohnung und Geschäftslokal Jahnstraße 36, der Konkurs eröffnet und Nehtsanwalt Aldert Mahla in München, Kanzlei : Weinstr. 2/1, zum Konkursverwalter bestellt. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in diefer Nichtung bis zum 20. November 1911 ein\chließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im ves Nr. 82/1 des IJustizgebäudes an der Luitpold- ade, bis zum 20. November 1911 einschließlich. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläus- bigeraus\{Gu}ses, dann über die in den S8 132, 13 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen und der allge- meine Prüfungstermin: Donnerstag, den 30. N6- vember L91L, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 84/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße in Müncben.

München, den 31. Oktober 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Neumiimster. {68336

Neber das Vermögen des Kaufmanus Johaunes BViehl in Neumünster, Kielerstraße 98, ist am 2. No- vember 1911, Vormittags 10} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann A. vers in Neumünster, Großflelen 26 11. An- meldefrist bis zum 28. November 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 9. Dezember A941, Vormittags 10x Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 18. November 1911.

Neumüuster, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pyritz. Konkursverfahren. [67903]

Ueber das Vermögen des Architekten Friedrich Berg in Altftadt-Pyritz wroird heute, am 1. No- vember 1911, Nachmittags 74 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrich Jung flaus in Pyri wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 30. Dezember 1911 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Bes(luß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkursordnung bezciGneten Gegenstände auf den 20. No- vember L911, Vormittags 87 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 18. Januar 19412, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzelchneten Gericht Termtn anberaumt. Allen Personen, welche etne zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben odec zux Konkurs- masse etroas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Vervflihtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. November 1911 Anzetge iu machen.

Königliches Amtsgericht in Pyrit.

Rohan. Bekauntmachung. [63325] Das Kgl. Amtsgericht Nehau hat am 3. November 1911, Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen des Schueidermeisters und Mincralwasserfabri- fantcu Gcorg Flach in Rehau den Konkurs er- öffnet. Konkur8verwalter: Rechtsanwalt Zapf in Rehau. Offener Arrest ist erlassen, Anzeige{rist in dieser Nichtung bis Freitag, 17. November 1911, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Dienstag, 12. Dezember 1911, einschließli, bestimmt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubiger- aus\{u}ses und über die in den §§ 132, 137 Konk. Ordn. bezeihneten Fragen is auf Dienstag, Ql, November 19184, Vormittags 9 Uhx, allgemeiner Prüfungstermin auf Dienstag, 16. Ja- nuar 1912, Vormittags 2 Uhr, bestimmt. Nehau, den 3. November 1911. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Reutlinzen. [67946] K. Amtsgericht Reutlingen.

Ueber das Vermögen des Johannes Schuigtler, Maurermeisters in Gomaringen, wurde heute, am 1. November 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift Bezirksnotax Remppis in Eningen. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis 18. November 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 29. November 1911, Vor- mittags L Uhr. e

Amtsgerichtsfekretär Haubensak.

Schalk au. [67409] Ueber das Vermögen der Witwe Ernestine Vöiker, geb. Leuthäuser, Inhaberin der Firma Georg Völker’s Witwe in Rauenstein, ist heute Konkurs eröffnet. Verwalter: Obersekretär a. D. Eduard Apoley hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung den 15. November 1928, Nachmittags 2 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin -dea 12, Januar 1912, Naczmittags 2 Uhr. Schalkau, den 30. Oktober 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abt. Il.

Schöncherg b. Berlin. Koukursverfahren. Ueber dds Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Berliuexr Weißbierbrauerei Fiedler & Billep in Schöneberg, Sedanstr 73/75, ist heute, am 1. November 1911, Vormittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gesellschaft zablungeunfähig ist. Gleichzeitig {ist ein vorläufiger Gläubigeraus\huß, bestehend aus 1) dem Kaufmann F. Itztg, Berlin, Kupfergraben 5, 2) dem Kaufmann J. Waßer, Berlin, Oranienburgerstr. 17, 3) dem Kaufmann J. Teweles, Berlin, Heilbronnerstr. 10, bestellt. Der Kaufmann Ernst Zuther, Berlin W. 30, Barbarossastr. 42, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. De- zember 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 28, November K9ULR, Vormittags UA Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2. Januar 1942, Vormittags 0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte in Schöneberg b. Verlin, Grunewaldstr. 66/67, Il. Tr., Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 25. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Scböneberg. Abt. 9.

[67900]

Sehönehberg b. Borlin. [68339] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Fricdenauer Schützen- gilde, gegründet am S. Juli 1902, einge- tragener Verein zu Friedenau ist heute, am 92, November 1911, Nachmittags 15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Zuther, Berlin W. 30, Barbarossastr. 42, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Dezember 1911 bei dem Geriht anzumelden. Es ift zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretendenfalis über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 28. No- vember 1912, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19, Dezember 191, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeihneten Geribie tin Schöneberg b. Verlin, Grunewaldstr. 66/67, T1 Tr., Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 25. November 1911.

Dec Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9. Schwabach. Befanntmachung. [63210] Das K. Amtsgericht Schwabach hat am 2. No- vember 1911, Nahm. 2 Uhr 15 Minuten, die Er- öffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Johann Grau in Schwabach beschlossen. Vorläufiger Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Fensterer in Schwabach. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung: eines Gläußhiger- aus\{Gusses und die in den 8 132 und 137 K.-O. bezeilzneten Fragen: Mittwoch, decn 22. No- ventber 1911, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch, den 29. Iovember 1911. Endtermin für Forderungsanmeldungen : Mittwoch, den 29. November 1911. Wechsel und sonstige Urkunden sind in Urschrift vorzulegen. Allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 3. Dezember 9k, Vorm. 9 Uhr. Alle

Termine finden im Sitzungssaale statt.

Schwabach, den 2. November 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihis.

Schwarzenberg, Sachs6H. [67947]

Ueber das Vermögen des Klempuermeisters und Wirtschaftsbesizers August Louis Scheibner in Vernsbach wird heute, am 1. November 1911, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokalribter Adolf Leonhardt, hier. Anmeldefrist bis zum 15. November 1911. Prüfungstermin am L. Dezember 1911, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. November 1911.

Schwarzenberg, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgertch1.

Stettin. Konkursverfahren. [67923]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Vaul Benvoewitz in Stettin, BVulkan|traße 24, ist heute, Vormittags 11 Uhr 10 Vtin., das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Borkowski in Stettin, Birkenallee 36. Anmeldefrist bis zum 29. November 1911; offener Arrest mit Anzeigefrist bis zurn 1. Dezember 1911; erste Gläu- bigerversammlung am 29. November A911, Vorm. £104 Uhr: allgemeiner Prüfungstermin am 14, Dezember {9X1, Vorm. 11 Uhr, im Zimmer 37.

Stettin, den 1. November 1911. Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Stollberg, Ergen. [68328]

Veber das Vermögen des Strumpffabrikanten Friedrich Ecust Vohmann in Brünlos wird heute, am 3, November 1911, Nachmittags 3 Ubr,

das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Justizrat Shomburgk hier. An- meldefrist bis zum 25. November 1911. Wahl- termin am 2. Dezember 1911, Vormittags

9 Uhr. Prüfungstermin am 9. Dezember 1911,

Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 13. November 1911. Stollberg, den 3. November 1911. Königliches An1tsgericht.

Stolp, Pomm. [67937]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudlers Gustav Johanussou zu Stolp ist heute, Nach mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Broogen in Stolp. Erste Gläubigerversammlung am 28. November 1911, Vormittags {A Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis 23. November 1911. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 30. November 1911. Prüfungstermin am 14. Dezember 1911, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer 37 des Amts» gerihts. Stolp, den 31. Oktober 1911. Königo lies Amtsgericht.

s8winemünde. Konfurêverfahren. [67912] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Noestel in Swinemünde wird heute, am 1. No- vember 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Srockfa in Swinemünde. Anmeldefrist bis zum 6. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 25. November 1911, Vormittags 11{ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Dezembec 1901, Vormittags 112 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 6. Dezember 1911. Stvinemüude, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Wegscheiïd. Betfanautmachung. [68369] Das K. Amtsgeriht Wegscheid hat über den Nachlaß der verw. Krämercin Therese Göschl von Breitenberg heute, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Lederer in Wegscheid als Konkursverwalter bestellt. Offener Arrest ist erlassen. Die Anzeigefrist - endet am 28. November und die Anmeldefrist am 4. De- zember 1911. Die erste Gläubigerversammlung findet statt am 28. November und der allgemeine Prüfungstermin am LD2. Dezember 1911, jeweils um 160 Uhr Vormittags, im Sißzungésaal. Wegscheid, 2. November 1911. ¿Umtsgerihts\chreiberei.

ATYy S. Konkursverfahren. [67908]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Salein in Arys ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 30. November 191%, Vormittags S3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Arys, Zimmer Nr. 48, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{usses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs8gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Arys, den 30. Oktober 1911.

(Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Eallenstedt. (679251

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des früheren Brauereibefizers Carl Hefsenmüller in Hoym wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 29. Suli 1911 angenommene Zwangs- verglei dur rech!sfräftigen Beschluß vom 7. August 1911 bestätigt ist und nah Abhaltung des Schiuß- termins bierdurh aufgehoben.

Herzogl. Amtsgericht Ballenstedt.

Berlin. Konkursverfahren. [67930] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft Schulß & Dittmer in Berlin, Aerstraße 137, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 9. November 19%, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Neue Friedrich- straße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 148, bestimmt. Berlin, den 25. Oktober 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri{hts Berlin-Mitte. Abt. 154.

Rraanschweig. Sonfur8verfahren. [67928] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Kühne hier, Papier- handlung, Friedrih-Wilbelmstraße 8, ist na er- folgter Abboltung des Schlußtermins aufgehoben. Braunschweig, den 31. Oktober 1911. N. Fichtner, Negistrator, als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 5.

Buer, Westf. KRonfuräverfahren. [68335] Das Konkursverfahren über das Vermügen des Kaufmauns Adolf Haberkamm in Erle bei Buer i. W. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. N 95/10. Vuer i. W., den 31. Oftober 1911. Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. KSoutfurêverfahßren. [67907]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. Dezember 1910 in Ober Grof/,hartmauns- dorf verstorbenen Ackerhäuslers Franz Lauge von dort wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Bunzlau, den 12. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Ronfkfurëverfahren. [67939]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 12 April 1909 in Charlotteuburg, seinem Wohnfitz, verstorbenen Rechtsanwalts und Notars Johannes Carl Heinrich Abraham soll die einzige und Schlußverteilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei, Abt. 40, des Königlichen Amtsgerichts Charlottenburg niedergelegten Ver- zeilhnisse find dabei 22 936,98 4 nit bevorrectigte Forderungen zu bcrücksihtigen. Der verfügbare Massebestand beträgt ca. 5200 6. Von der Aus- führung der Vérteilung erhalten die Beteiligten S Abhaltung des Schlußtermins besondere Nach- richten.

Charlottenburg, Sybelstr. 12, 2. November 1911.

Der Konkursverwalter: B. Aschhéim.

Cöln, Rhein. Konfurêverfahren. [67061] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Ehefrau Arthur Hahu, Emma geb, Tauke,