1911 / 261 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- Inhaberin eines Weisiwarengeschäfts zu Cöln, Hansaring 115, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 23. September 1911 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 23. September 1911 bestätigt a hierdurch aufgehoben.

Cölu, den 26. Oktober 1911 Königliches Amtsgericht. Abt. 64.

Cöln, Rhein. Konfurs8verfahren. [68360] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Hermann Theodor Lüttgen zu Cölu, Severinstraße 32, wird nach Abhaltung des S{lußtermins hierdurch ‘aufgehoben. Cöln, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 65.

Diez. Konkursverfahren. [68212] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe Johann Noll, Charlotte geborene Heep, Kleinhüändlexrin in Balduinstein, it, nachdem der in dem Vergleichstermine vom d. Of- tober 1911 angenommene Zwangéverglei durch rechtskräftigen Beschluß vom 5. Oktober 1911 be- stätigt ift, aufgehoben. Diez a. Lh., den 25. Oktober 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dortmund. Konkursverfahren, [67370] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klaviermachers Reinhold Portig zu Dortmund, Weiherstraße Nr. 31, i|st Termin zur Verhandlung und Abstimmung über den vom Gemeinschuldner ge- maten Borschlag zu einem Zwangetvergleiche sowie zur eventl. Abnahme der Slußrechnung und Fest- seßung der Vergütung und Auslagen für die Mit- alieder des Gläubigeraus usses sowte zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen auf den S8, November 1912, Vorm. 1} Uhr, vor béi SOEYeR Amtsgericht in Dortmund, Zimmer N anberaumt. Der Bergleich2vorschlag und die Eitl irung des Gläubigeraus\{chu}es sind auf der Gerichts z\chreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Dortmund, den 30. Oftober 1911. Königliches Amtsgericht.

Eckartsberga. [67911] Das Konkur? verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Vüttnuer in Ecfartsberga wird infolge der Schlußverteilung nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdurch aufgehoben. Ecfarts8berga, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Eisonach. Beschluß.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Weinhändlers MELKTU Wilhelm Heck in Eisenach wird nach erfolgter Abhaltnnag des Schluß- termins und nach Vollzug der Schlußverteilung hiermit aufgehoben.

Eisenach, den 25. Oktober 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. VIT1.

Frankfurt, Oder. [67906]

In der Konkurs sache „Vereinsbank Frankfurt a/O.“ ist Termin zur Fortsegung des Prüfungs8- verfahrens auf den 14. November cer., Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht b'erselbst, Oderstr. 53/57, Vordergebde.,, 1 Tr., Z. Nr. 11, bestimmt.

Frankfurt a. O., den 30. Oktober 1911.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Genthim. Konkursverfahren. [67919] Das Konkursverfahren über das Vermöaen des Hoteliecs Thomas Sturm in Güsen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Genthin, den 31. Oftober 1911. Ha er, Aktuar, als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Gotha. Konkursverfahren. [67921] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierhändlers Vaul Heyn in Gotha wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. März 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechts fräftigen Beschluß vom 4. März 1911 bestätiat und derselbe ausgeführt worden ist, hierdurch aufgehoben. Gotha, den 27. Oftober 1911. Herzogliches Amtsgericht. 7.

Graudenz. Konkursverfahren. [68334] Das Konkursverfahren über das Vermöge n der Frau Adelheid Busse zu Graudenz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hkerdurch

aufaeho ben. Graudenz, den 30. Oktober 1911. K0 nigliches Amtsgericht.

Grimmen. Konkursverfahren. [68321] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibesißzers Eduard Eicheutopf in Grimmen _ ift zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf den 18S. No- vember L981, Vormittags [A Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hter anberaumt. Grimmen, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Hannover. [68352 Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Händlers Nathan Liebmann, Mathilde geb. Warschewskti, hier, Hainhölzer- straße 69, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgeboben. Hannover, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht. 11.

Hermsdorf, Kyn nast. Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bruno Heckert in Firma Bruno Heckert in Petersdorf i. R. ift infolge eines von dem Gemetinschultner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf den L. De- zember 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem &öntglichen Amtsgericht in Hermsdorf u. K. an- beraumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Gerichts- \chreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Hermsdorf u. K., den 24. Oktober 1911. Königl. Amtsgericht.

Hildburghausen.Konfurêverfahren. [67948]

Das Konkur verfahzen über das Vermögen des Schueidermeisters Wilhelm Berghof in Eben- hards wird, nahdem der in dem LWergleichstermin pom 6. September 1911 angenommene Zwangsver-

[67926]

[68329]

7 Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlu id verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksi tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über vie niht verwertbaren Vermögens8- stücke sowte zur Anhörung der Gläubtger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung etner Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{u}ses der Schlußtermin auf den 5. Dezember 1911, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Oppeln, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [67934] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Höltjers Gerd Kuck in Wiefelstede wird nach O Men Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- geben Oldenburg i. Gre., 1911 Okt. 27 Großherz. Amtsgericht. Abt. T7.

gleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 6. Scp- tember 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Hildburghausen, den 31. Oktober 1911. Herzogliches Amtsgericht. I.

Hirscehberg, Schies. [67910] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Müllermeisters Oskar Helbig in Lomuitz wird E des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben Hirschberg i. Schl., den 28. Oktober 1911. Der Gerichts|\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Immensiadt. Bekanntmachung. [67060] Das K. Amtsgericht Immenstadt hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Uhrmachers Iosef Köhler von Ober- FOES als durch Zwangsvergleih beendigt auf- gehoben Immenstadt, 28. Oktober 1911 Gerichtsschreiberei des K. Amts gerichts.

Itzehoe. Bekanntmachung. [67918] Das Konkursverfahren

Verö iht: H ; Gerichtsaftgh.

über das Vermögen des Veröffentliht: Harms, Gerichtsaktgh Kaufmanns Richard Bendig, früher in Igehoe, Oldenburg, Grossh. [67935] jeßt in Berlin, ist eingestellt worden, da sh e Das Konkursverfahren über das Vermögen des geben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens int, Kaufmanns Karl Dülskötter zu Oldenburg \prechende Konkursmasse ntcht vorhanden ift. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Itzehoe, den 31. Oktober 1911. hierdurch aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. 2a. Pa i. Ge. 1911, b ftobe 2. iung r TES I : Gr herz 5 8 icht V

mKönteswinter. Koufursverfahren. [67917] Groß erzogl. Amtsger

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Veröffeniliht : H arms, Gerichtsaktgh. Schiffers Hubert Stockem in Königswinter Posen. Konkursverfahren. [67932] wird eine Gläubigerversammlung auf den UU. No- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des vember 1910, Vormittags 95 Uhr, vor dem | Fischhändlers Johanu Nowicki in Posen wird Königlichen Amtsgericht in RLngNviten Zimmer | aufgehoben, weil eine die Kosten des Verfahrens Nr. 8, cinberufen mit nachfolgender Tagesordnung: | deckende Masse nicht vorhanden ist. 1) Freihändiger Verkauf des Schiffes „Adelheid“ gegen Posen, den 30. Oktober 1911. Uebernahme der beiden ersten Hypotheken, 2) Prüfung h Königliches Amtsgericht. nahträglih angemeldeter Forderüngel. L N

Königswinter, den 31. Oktober 1911. Recktinghausen.

Konkursverfahren. Das

Q O) and, Ufiuar als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ; Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers und Fuhrmanus August Nifs{chk in

Lausigtk«. S [68394] 1] 2. j 2A ai rcgat nbe Das Konkursverfahren über den Nachlaß des 4 Para Anti L S N e E

am 8. Dezember 1910 in Laufigk gestorbenen E PY E R S ; Sattlermeisters Gottlob Nobert Müller wird O e Tei 1911, öNnií « .

nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- Rheda, Bz. Winden. Beschluß. [68323]

gehoben. Laufigk, den 29. Dftober 1911. In der Konkurssache über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Fabrikanten Wilhelm Brauz in Herzebrock wird ein Gläubigeraus\{chuß bestellt. Zu Mitgliedern desselben werden ernannt: 1) der Fabrikant Carl Miele in Gütersloh, 2) der Kaufmann Wilhelm Linnemann fen. in Ahlen, 3) der Buchhalter Heinrich Falkenstein in Dortmund. Rheda, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht. (gez.) Dr. Ern t. Ausgefertigt : ra den 2. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Köntglihen Amtsgerichts.

S d [67899]

[68326]

Les. Konkursverfahren. [67936] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kolonialwarcuhändlerin Louise Schumacher in Aumuud ist zur Abnahme der S@lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu „berücksichtigenden Forderungen der Sélußtermin auf den 20. November K9L1, Vormittags 1427 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbt bestimmt. Lesum, den 23. Oktober 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich18.

Lippstadt. Konfursvercfahren. [67916]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühtenbesißers Johann Wilhelm Brülle in Lippstadt, alleinigen Inhabers der Firma J. W. Brülle in Lippstadt, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitgl ieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- termin auf den 23. November 1911, Vor- mittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst bestimmt.

Lippstadt, den 30. Oftober 1911.

Küting, Aktuar, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Mannheim. [67949] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Rauch in Mannheim wurde noch Abhaltung d2s8 Schlußtermins und nah vor- genommener Schlußverteilung aufgehoben. Manuheim, den 30. Oktober 1911. Der Gerichtsf reiber Gr. Amis gerichts.

Metz. Konkur ‘éverfahren. [68358] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konrad Raabe, Hotelwirt in Met, wird nah erfolater Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufaehoben. Mes, den 28. Oktober 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Rosenberg, O. ®. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Peter Skoruppa in Rosenberg O. S. ist zur Beschlußfassung darüber, ob gegen einen Gläubiger der Anspruch auf Erfüllung - von Lieferungsverträgen im Wege des Prozesses geltend Fa werden soll, eine Gläubigerversammlung auf . November 19818, Vorm. A0 Uhr, vor

vie unterzeihneten Gericht anberaumt.

Rosenberg O. S., 31. Oktober 1911. Königliches Amts gericht.

Rüdesheim, Rhein. Konkursverfahren. Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Peter Fecher in Geisenheim wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 30. September 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 3. Oktober 1911 bestätigt ist, hlerdurh aufgehoben. Rüdesheim, den 28. Oktober 1911. König ¡liches Amt8( Amtsgericht.

Saarburg, Lothr. Beschluß. N/210. [68355]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eugen Clair, früher Ackerer in Saarburg in Lothr., jest Fuhrunteruehmer in Oberstinzel, wird auf setnen Antrag, nabdem sämtliche beteiligte Konkursgläubiger ihre Zustimmung erteilt haben, hierdurh eingestellt.

Saarburg in Lothr., den 31. Oktober 1911.

Kaiserliches A [mtêgericht.

[67913]

Salzungen. Konkursverfahren. [67924] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 30. Januar 1911 zu Hildburghausen ver- storbenen Frau Fanny Ungerecht, geb. Engel, aus Wernshausen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Salzungen, den 25, Oktober 1911. Herzogl. Amtsgericht. 2. Sebniiz, Sachsen. [67951] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Blumeufabrikanteun Wilhelm Gustav Mauksch in Sebnitz wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurhch ausgehoben. Sebnitz, den 30, Oktober 1911 Kénigliches Amtsgericht.

Mörs. [67938] Konkurs August Trebuth, Homberg-Nhein. In dem Konkursverfahren betreffend das Ber-

möôgen des Möbelhändlers August Trebuth

zu Homberg-Nhein betiägt die Summe der bei der

Berteilung zu berücksihtigeaden, nicht bevorrechttgten

Forderungen M 23 443,16. Der zur Verteilung

verfügbare Massebestand beträgt 4 2482,25. Das

Berzeichnis der bei der Verteilung zu berückfihtigen-

den Forderungen liegt auf der Gerihtes{hreiberei des

Königlichen Amtsgerichts zu Mörs zur Einsicht der

Beteiligten ofen.

Mörs, den 1. November 1911. Seecbnmursz, Ostpr. Ronfur8verfahren. [68322] Der Konkursverwalter : Heu, Justizrat. Zk A über das O des Tai A en Schuhmachers Avdreas Raasch in Sceburg,

e e, Noulursverfahren. Verm A des Ostpreußen, wird, nachdem der in dem Vergleichs : termine vom 4. September 1911 angenommene

Molkereipächters Hermaun Andersen inl o 8vergleid dur redtsfräftigen Beschluß vo

Stephansdorf, Kreis Neisse, ist zur Abnahme der Ta outen ‘Pa 191 bef ti Aal a Merbu e Un Schlußrechnung des Verwalters, zur E L von gehoben. ember 1! stätigt it, hierdur) auf-

Shirceititatei gegen das Scchlußverzeichnis der bei l L A

der Verteilung zu berücksichtigenden # Forderungen und Seeburg, 7 j S A Det 1911,

zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht tönigliches Amtsgericht.

verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf | So1äim. Koukursverfahren. [68331]

den 4, Dezember 1911, Vormittags 1A Uhr, | Das Konkursverfahren über das Vermögen der

vor dem Königlichen, Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Frxqu Anna Eickhoff, geb. Blume, zu Brügge Neisse, den 2. November 1911. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Der Gerichtsf schreiber d des Köntiglt en Amtsgerichts. hierdurch aufgehoben. Nürnberg. [67950] Soldin, den 27. Oktober 1911. Das K. Amtsgerißt Nürnberg hat mit Beschluß Königliches Amtsgericht.

vom 31. Okrober 1911 das Konkursverfahren über B bie

das Vermögen des Kunstschlossers und Spezerci-

geschäftsinhabers Frauz dorti in Nüruberg

S Wiosthretbere des K. Amtsgerichid. K. R 9/11. manns Albert Danueuberg ist zur Abnahme der 2 Bd i S{lkrehnung des Verwalters fowie zur Anhörung

Oppeln. Konkursverfahren. [63333] ! déèr Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | | die Gewährung etner Vergütung an die Mitglieder

Kaufmanns Gustav Bettermaun n Oppelu ist zur | des Gläubigeraut schusses der Schlußtermin auf den

Thorn. Konkursverfahren. [67909] In dem Konkursverfahren über den avlas des verstorbenen, in Thorn wohnhaft gewesenen Kaukf-

S8. November 1911, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer. 22, bestimmt.

Thorn, den 30. Oktober 1911. Der Gerichts\{reiber des Königlißen Amtsgerichts.

Tilsit. Koukursverfahren. [67904] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Alfred Broschell in Tilsit, Hohe Straße Nr. 61, ist infolge eines von dem Ge- meins{chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 25. No- vember 19211, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Er- klärung des Gläubigeraus\usse 8 Mb. Qu Der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Tilfit, den 27. Oktober 1911. Der Gerichtsschreiber a Königlichen Amtsgerichts. E N Weissenfels, [67915] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenbauers Ulexander Fischer, Inhabers der Firma: „Alexauder Fischer DELUNE Emil Kirst 1. Fischer“ in Weißenfels, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Weißenfels, den 24. Oktober 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Wernigerode. Sonfurêverfahren. [67902] Das Konkursverfahren über das Vermögen des VBüäckers Hermaun Dammaß in Nöschenrode wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wernigerode, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

WitKowo. “Beschluß. [67914] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tischlermeisterfrau Kafimira Lempe in Wit- fowo wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. August 1911 angenommene Zwangsvergleich recbtskräftig bestätigt ist, hiermit aufgehobe N. Witkowo, den 19. Oktober 1911. Königliches Amtsg zericht.

Wollstein, Bz. Peseu. [67920] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Brouislaus Wojciechowski, früher in Wollstein, jeßt in Wielichowo, wird, nachdem der Schlußtermin abgehalten worden ist, hierdurch aufgehoben.

Wollstein, den 1. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Zinten. Konkursverfahren. [68221]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Otto Preuß aus Zinuten, jeßt in Königsberg BVr., wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ziuten, den 5. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Zittau. Beschluß. [67927]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers Karl Nugust Pofselt in Hirschfelde wird hierdurch aufgehoben, nahdem der im Ver- gleih8termine vom 15. September 1911 ange- nommene Zwangsvergleichß durch rechtskräftigen Be- {luß vom felben Tage bestätigt worden ist.

Zittau, den 30. Oktober 1911.

Ki önigliches Amts ntsgeriht.

Zöhwlitz, Er Zgeb. [67952]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Oskar Lange, alleinigen In habers der Fir a Ernst Oskar Lauge in Zöblitz, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zöblitz, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachungen 6 der Eisenbahuen. 68213

Am 15. November 1911 wird die normalspurîige Bahnstrecke; Suhl |— Schleusingen als Nebenbahn eröffnet werden. Die an der S Ztrecke liegenden Bahn- höfe 4. Kl. Hirschbach (Thür.) und Erlau (Thür.) dienen dem Personen-, Geväk- und Güterverkehr fowie dér Abfertigung von Leichen und Tieren. Der unbesetzte Bahnhof 4. Kl. Suhler Friedberg er- hält nur die Befu gnis zur Abfertigung von Personen und Wagenladungen. Die Annahme und Auslieferung von Sprengstoffen sowi ie von Gegenständen, zu deren Ber- und Gtabiia eine Kopframpe erforderlich ist, bleibt auf diefen Bahnhöfen ausges{lossen. Die Haltevunkte Suhlerueuudorf und St. Kilian sind nur für den Personenverkehr eingerihtet. Die-Züge werden nah den bereits veröffentlichten Fahrplänen verkehren. Für die neue Bahnstreke haben Gültig- keit: die Eisenbabhn-Bau- und Betriebsordnung vom 4. November 1904 und die Cisenbahn-Verkehrs- ordnung vom 23. Dezember 1908. Sie wird dem

Betriebsamt Arnstadt, dem Verkehrsamt Erfurt, dem Mascinenamt und dem Werkstättenamt Meininaen zugeteilt. Kleinster Bogenhalbmesser: 250 m, stärkste Neigung: 1:15 für Zahnstangenstrecke und 1:30 für Reibungsstrecke, zulässiger größter MNadstand: 5,4 m, Naddruck: = 7,6 t, Lademaß: 1. In betreff der Warenstatistik gehören die Bahnhöfe zum Ver= lehrsbezirk 19. Die Entfernungen betragen: von Suhl bis Sußhlerneundorf 1,52 km, von Subhler- neundorf bis Suhler Friedberg 3,52 km, von Suhler Friedberg bis Hirshbach (Thür.) 3,56 km, von Hirshbah (Thür.) bis Erlau (Thür.) 3,05 km, von Erlau (Thür.) bis St. Kilian 1,71 km und von St. Kilian bis Schleusingen 2,48 km.

Erfurt, den 29. Oktober 1911.

Königliche Eisenbahndirektion.

[67969] Bayerischer Lokalbahn-Schnittarif.

1) Ab 6. November 1911 werden die neueröffneten Lokalbahnverkehrstellen Fishach, Kößlarn, Margers- haufen und NMeitenbuch in den Scnittarif auf. genommen. Nähere Auskunft bei ten Dienststellen.

2) Auf Seite 23 unter h für Cifenerze usw. ist die Versfandstation Nauhenstein nazutragen.

München, den 31. Oktober 1911.

Tarifamt dex K. Baer. St,-E.-B. v. d. Rh.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. November Tudw igdhafen 10 1008:

Magdebura N

1902 ti t 1902 unky. 20 do, 75. ip 86, n 02 ain;

M 261. 19118.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 4. Nov, 1911.

1 Fran 1 Lira, 1 feu 1 Mee = 0046. 1 Glb.öfterr.W.

* .

E e. e.

Berliner Synode 1899 do. 1908 unkv. 19

1899, 1904, 05 Bielef, 98,00, 0602/08

Ee

TE jan fund pn pan p fer jan prt noi D j emei SE jun puri juni jer É pi fk uk pri É pmk pur pom pm poreck

Mel. Eis.-Schldv. 70 86/3

L)

di A fa Lao J t

Q 1 O0 1

CS CE 10 S E 1E T5 T E C TE s C5 CIS P CE I I C5 TO I E

M 1e at Pi Cf jt

6, 1 österr. Golds 04, 1 Krone österr.s #6. 7 Glb. südd, ‘V = 12,00 4, 1 Slb, 1,504. 1\kand. Krone 2,1646 1(alt. )Golb-Rbl, =8,2046, 1 Peso (Gold) == 4,00 b, 1 Peso (arg. Pap. )= 1, 75 d, 1 Dollar == 4,20 #6, 1 Livre Sterling = 20,40 b. Die einem Papier beigefügte Rae § nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Gmisfion lieferbar find.

do. , 94, 01, Oldenb.St -A.Ouk 19 1903

L E Wo

* . L an

S. D aSt.-A.1900 Sn! e Sl T

S )wrab. Sond, 1900/4 Württemberg 1881-83

0. L MartGan, d =

L juni purk pri jak jondk pri r

mt L 196 46. 1 Rubel = do. Borh.-Rummelsh, 99 Din ans a. H. 10

Breilau 1880, 1891

do. 1907 Lit B uk. 16 do. 1911Lt.S N uf 21 do. 88,91kv., 94,05

edie. 2 do.

wte

1.4.1 t veri, 99,30bhzG Mentenhritse,

uk, Lai

.

—,

es

Hannoversche o.

Gestei-Nassan

j Kur-und Nun. (Brdb, )4

S Gu L s «lf

® *_ S

C En, Brkfel, Anti.

L410 |100,00b4G '

S Sa SSEnEE

I Fa je bo R, bb, s I R D S A

E T e ES P ape

1,1,7 |[100,00B vei 10 0s 10G

bes ude- K @ B

Co Ma CO D O E O RS Co D O

Aas 2

OOOMmOSOIS:

Do. do. Charlottenb. 89,95, 99 Sclesw.-Hlsi. L do. 1907 1 do. 9 do. 1908 unky. 18/20 do. 1885 konv. 1889 do. 95, 99, 1902, 05 eb fo, N utv.20 20

Sialien. Plähe

ae f Lissab., Oporto do. do.

wes

Mülhausen S 106 1907 unk. Mülteim Rh. 99, 04 do. 1910 ukv. 21 mtüls. G Ruhe E 1689,

ve ch. 100 ,00B vers. 90,10G versch. E vers.190,108zG 1,4,101100,00G versch.190,10H 1,4,10/100,20G versch.191,10G 1.4.101/100,00G versch.190,10bzG

e Anliaute, 101,50

._.

Preuße R hein: und ‘Westfäl. do. [3

do. Westfälische . do. ¿

wre m

ament

eten C0 C5 o

ve G 100,00b B D. 100/20

verls: 90 0G

M Co C0 den

do. 1908 ukv. 13 do. 94, 96, 98, 01, 03

pr T)

wes

C. 0 T S 0a R E D d 10 LL, 20 M0 t de de: O f 1 I

ho des e

1906 unk. 12 1907 unk. 13 do. 1908/11 unk. 19 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, 99, 03, 04 M. «Gladba 99, 1900 1880, 1888

S

GHletwig-Hossiein ; Westpreuß, cittersh 183

Kies taa

Lipp. Lndsp.- u. Leihek. Mena, staatl. Kred.

do. unk. 22/4

do. 1909 X unkv. 15 do. 1909 N unkv. 26

E

T jpurd pre 8

== e)

Gag © Sh

et tet

et. Deut SORALEN Plâhe Stodh. Gtbkg,

do. 1901/06 unkv. 12 1907 unkv. 17

do. SacsAlt. Ldb.-Obl. do. 1909 unkv. 19/21

o. Goburg. Landrbk.| do. Gotha Landeskrd. d G 16/4

—_ O0 000 09 00 65 00 9 C0

eo SRRRSHSASA mt Part Part Pee Pr Pert Park Prt ret Prt Pk rek Pert Fred Pert Prt Prt Prt Feet Ft Pt Prt Prt Pet Prt Pet Prt Prt Pet ert Pert Prt Prt Pri Pet Pt Pert Pré Pert Pré Prt

pem pm senen Pera Jama prak Pren Pran darnat Pr Prem Pee Peri Penn pee frem fre Pre feme rere Jerk Premedk Pren Pmak Pera freneck Perm suree fern parnei dumb D Sd. S G D S D D S_S. Sm: S

Münster 1908 ukv. aI Naumburg 97, 71900 f, di 4

wude“ e.

o E tf:

Danzig 1904 ukv. 17 do. V, XYV, AVI

do. 1909N ukv. Sr

do. Darmstadt 1907 uf. 14 1909 N uk, 16

J

puná L J] J bd J J = : J Fd pad SBEASSZEISAAEEBE S

E E wt de 16 S4 ôes

Baukdiskont.

Berlin 5 (Lomb. 6). Amsterd. 4. Brüffel 45. Chriftiania 5. Jtalien. Pl. 54. Kopenhagen 59. sifsabon 6. London 4. Madrid 44. Paris 94, Gi. Petersburg u. Warldau 4i, Stodholm 5. Wien 5 Geldsorteu, Banknoten u. Coupons, Münz-Dukaten . Rand-Dukaten . . S overeigns rancs-Stüce ulden-Stüdcke GolrcDollars E Imperials ..

do. Neues Russisches Gld. 100 P Eu ten, gros,

Coup. zh. New Yort|4,] ische Banknoten 100 Francs|8 he Banknoten E Kronen/- Englische Banknoten 1

ranaöfische Banknoten 100 Fr 18 olländishe Banknoten 100 fl, Stalienishe Banknoten 100 L. Norwegische Banknoten 100 Kr. EREreGÓN sche P a8 y

, 07/08 uf.17/18 do, 09/11N uf. 19/21 A m ,93kvy.96-98,05,06

Offenba s M. 1900 1907 X unk. 15

wude O Lo M f, Fn Jnt Wt fert Ferd Jan

& a Etn jt furt jd jur pr fr prt prt O

C2 pa M “c

i do. 1902, 03, 06 | Sab, R, “a

S

1e- w

S C J _ SSSEE B an S E Se E E EZÄS=ES

D.-Wilmersd.Gem.99

do. Stadt 09 ukv. 20 Doctm. 07 X ukv. 1 07 N ukv. 18

1891, 98, 1308 do. den an unkv. v.18

I bo ati,

do. Nrn, êdokr. uk. 18 1907 unk. 13 oi 1910 N unf. 15

Plauen 1903 unk. 13

m i m t Ll

bd prnn prnn pr C)

do.

Swrab Rud. Ldkr.|3

do. Sondh. Ldskred. Div. Eisen

Bergish-Märkisch. TTT

Braunschweigische . . Magdeb. F ttenaerge e

Pfälzische Eisenbahn do. D

e

SiE E Fa

vi Kred. bis XXIl|4 do. XXVI-XXXTTI 4 bis XXV [3j

Verschiedene obanleiben Bad. Präm. Ane 186714

amburger 0 ie: 2/3

Ci, de D D ta fa Pu Pa 1 1 10 Jf e jf 3 de

A2 N e: ch2 Co wee

e ma m

= _-

1905 unk. 12 1908 a 18

—J J If] J fernt fmd Prt ft fei QO J I

do. DrvidFudn do. do. T unk. 16 „VINuf12/15 Düsseldor 1899, ‘130 die 1910' unkv. n do. 88, 90, 94, 00. 28 899

7 ufv. 12/13 do. 1309 ukv. 15/17

wr p part e br ert Pt P l R A P R t m

2,4 3

N

P n 1 V P V bf tr Pk Jom Parc rk Fand Jnt Junt Juri Jer s En Cn 1 Q

Tin fe L fn fie j je

P bs des p da L zie

E G E E ags

do. 97 N 01:08, 08 Remscheid 1881 1903

Lanad

Wismar-Carow . ial

Beobg: Pr. fre Dan E A do.

Bu êndetr. S. xET

XXTTI

EXIV uk. 21

I i

126,06 et.b3G 35,7

G T] _-

r.

o o O0 LO b s

ugsburger 7 F, Lose Ce Pr.-Ant Pappenh. 7 Fl.-Lose

Garant. Anteile u. Obl. Deutscher vou Kamerun E.G.-A.L.B Oftafr. Eish.-G.-Ant.

ü, : 120%5 Riickz. gar.) Dt.-Oftafr. Schldvsch.| (v.Reich fichergesteUt)| Ausläudische Fouds.

j rtNeRe,

8B —J

S8 ETE

gg

|

m 1 * S0 * e V Ds

Gaarbrüden 10 n: ce d bneherg Gem. 96 do. U was

-

° pk pmk rend Juen J E

HannP, VR.XV, XVI4

T Ewe

S

Schwedische Banknoten E Schweizer Banknoten 100 100 Sold- Rul

Oberhefs.Pr.- -A.unk. 17|4 Ostpr. Prov. Fu R

Pomm. Prov. VT. IX 1894, 97, 1900 Posen. Prov.- A. ukv.26

as 1888, 92,95,98 01/2

do. red rel 18/20 Set i. M. 1897 konv. u. 1889 Elbing 1903 ukv. 17

q 1909 N ukv. N Erfurt 1893, 1901 N do. 1908 N'ukv. 18/21 do. 1893 N, 1901 N Eseowege 1911 ns 29 do. 1906 N ces, 7 do. 1879, 83, 98, 01/ Po 1 1909 unkv. 18 34 Siants, a. M. 06 uk. 14| 4 1907

* 1908 unkv. 18/4 * 1910 unkv. 20/4

-—

RoUlcoupons

O

S ad wor 1e —— E A d

L] bent fri J J J Prt Prrck jc

w--

Deutsche Fonds Staatsanleihen. Disch, lia L & 12

Ink bk pk pk fk Pk drk pmk pk pk pri porrk pan pt S. S S. S pk pen a J fernt ju c} frem prerk erme

J C

1908 ukv. 1s

Gtcitin Ae N, B, » P Strßb.i.E. ‘97 do. 1906 N uus 13

ÜUrgent. Eis, 18320 do. 100 2

Co 1

O dk pel prt pre pri pr pr rk pl trek pra ek Pre Pk Pren Per Pran puered sren

Ps Ps P jl d t Da a 1m Dll Lo Lao Lo Lo Lo j 16

5 E:

101 40 ef.bzB

e

G C5 m

55 w“ 4 L) e —_

de

pmk pt pk prt fr C

Pt Pet prr Jur C33 N bo

a Ss O 9

D

O XXXV unk e

-——

de. . Knleihe 1887

e a E a O

bt d DOLS, b 00

Dt. Reichs: -Anl. uk. Is

A:

C0 p pas pit, pf

& E jn pt pmk jdk: w-

O Do T j j M V L, P t 1 P J

rk prt E fri fun O C0 T5 Fund fend Predi 2} Prt Penn

O Dr D r

834-I

bs O D SS]

do: II-VI K

F LULRSN:

do. XXVIII unk. 16 ch

do. R L: ZAA V: Sl. -H.Prv.0/ ukv. 19

2, 05 uky. 19/18 do. gandesflt Rentb.

A “Anl. I

E en Or en Ernen ennen Wm A bs

1900 1906 ukv, 1916 1909 ufs. 1919

1910 unk. 21 190

Wendsberio N ukvy.20 Wiesbaden . 1900, 01 do. 1908 ITT uky, 16 do. 1903 TV ukv. 12 do. 1908 N rüdzb. 37 do. 1908 N unfv. Ü 1879, 80, 831 do. 95, 98, 01, n N’

1906 unk. 12 1909 unk. 14

1903, 05 gi erl e konv. 1892, 1894 31

Weitere Stadtanlethen er: am R tag und Freitag notiert (\. Seite 4).

O u. landschaftl. Pfandbriefe,

ce co et —ck

do. ces ¿Anl Pr. ads d f 15

S

=

S 2 œ| 25 | P

S

e

» na, 14. . äuß.88 10002 B 500

prt fem rb pern es O0

*- D.

u Wen

A m —=S

i je tee Ls L nd ft Punk pri ÂLI

11, H Ms Js Jd

Penn kons. Anl. uk. ‘18 Maat ns

e

O00

do.

do. Gef. Nr. 3378

Bern.Kt.-A.87 kv.

Bosn. Landes-A. 1898

do. do. 1902ufy.1913 Buen.-Air. Pr. 0

do. do. 1000 u. 5002

—_ F o STEE S EES BO }4 j

a

cs

D

et

—_—

1 1s J 1 H Mr Prt Prt P

T T TTTTE t pem Pra Predi fend jeremnk a}

—] js O 3

s 4 N uk. 124

4 FienwaldeSp. 00N\3;4 ¡ulda 1907 N unf. 12/4 delsenk.1907ukv.18/19/4 do. 1910 N unk. 21/4

1907 unk. 12/4 1909 unk. 14/4

2

Baden 1901

. 1908, 09 unk. 18 ú 1911 unk. 21 j tw.v, T O

O ho je je i L ée fe ja fa j D F Js U S A

E pad dund pen _nóe nôes en Y funrá per O0

O E E E I RO Lo 1 U,

co

do, IV 8§—1 Wes r.-A. VvLvI pr, Pr A V Kreis- und Sta

AnklamKr.1901 uky.15 Emsch. ung Ev 20/21

ck—_—

S S2 P 1B 1B Io C M A In 1A D 1 CO 1 CIO 1 1 1D A

Dr int part fk rack Pre Prehm arn fer park rk prr prr per park F TL L A D

L] J rau

B O

punk pmk pk frei jrmndk feme É jr end jm jdk jm jem pi jem eem

1 fn dln d 1 1 LS, pt pet p pt L A

1904 «fo! ul 1907 ukb. 15/2

E EES: J fers LO A brs I

_— = = —_ = O e

—————=

Bulg. G ) yp. 92 251241561 -

5r121561-136560 61551-85650

r ilen. 1911 Int. il. Gold 89 gr.

-— A 2-3

pn jun jem per -— prak pad jan fand fem pern C sone funk jon

j Gr ‘Lichter. Gem. HS 334

g do. E. 08/11 uk. l Halberstadt 02 uufy. l: 15/4 2, 1897,

Lebus Kr. ilm.u, unk.20 Sonderb. Kr. Telt.Kr.1900,07 unk.15

Aachen 1898 S VTIT

y 1908 ukv. 18 e, 1909 N unf. 19

Ali5na 1901 ,

do. 1901 TI unkv. 19 do.. 1911 N unkv. 25 do. 1887, L 1893

dia

“4 1889, 1897, 0 Baden-Baden98, 052

1899, iodi N ¿ 1907 unkv, 18/4 do. 07/09 rüdz. 1/96 4 ra 76 p r

Ol tiuts. 18 4 “1876 ‘78 3x

TE jed pr frei je danch fn rect pru dmck Os « - pm erd fm jene:

ck—

.

—_—

J

B2-BA 1A A J

———— ——— S

r

-

18 Duo s La0 C5 E j fn Jf Jnt Pr Je Prt

do.

do. Œisenbabn-Quf. ¿

do. Ldsf, Pte Brunsch. Mute E

do. BremerAnl. 0B ut. s 1909 uk. do. do, 1911 uf. 21 do, do. 1905unk.15

do. do. 1896, 1902 enter St.,-Rnt. SL-T 900

S

SEEEE O0 S ——— T

O

O O Q o © S

t

S

1906

1905 N“ ufv. 12/4 Chines 95 Bes U

1910 X ukv. 214 n 96 500 1002

1886, 1892 34

do. 3 anau 1909 unk. 204 annover . . ._. 1895/33 eidelberg 1907 uk. 13/4

1903/3

do. erford 1910 rz. 1939/4 e Cy 13/4

N ‘1889 3

do. 1904 unkv. 17/4 do. 07 N'ukv.18/19/21/4

1889, 1898/34 n O 1902 1 1904/34

sberg

9 1901 unkv. 17/4 do. 1910 X unkv. 20/4 do. 1891, 93, 95, 01/34

90014 LITufv.17 4 |

e

S A L P r En E R En Lo

Bo SS

T:

E eren maN

cas E E fre Jck pa per Pera funk

T jeh prt rec jen prenck ferm feme

S Lot L

fel Pran ——

do. A S Jalenbg. Cred, D. F, do. “70 dh.

Dn pern frei G) fri fm fen | jmd frei pern fmd per:

S

do. do.Eif. ents -P do riE Qr 21 i.2

SIT t bundt fand pn pat Punk jer bnd fm fremd jed Per Predi Peraedk re C

M O

100, 00 ci bzG

—_—_

p C C

wig. 1e

o . A. E U E E D D ie e P bot t P m 1e tr je Fa 1 I É

O O ps pr puri pund J J brd J J J] I

_SE J ui O7

Komm.-Oblig. do, O

=J

TEE

Dânis e S 97

riv. 12500F1 225000. 500 Fr. nnl. St.- Eisb. eiburg.15Fr.-L.

Prop.-Anl.!| da 49% co gt

O

1908 uky.18 do. 09S. 1, I] ukv.19 do. 11 Int. unkv. 31 do. amort. 1887-1904 do. 1886-

E e D sA Fd dat Ct Pt P C3 1 Pt DO 1 1 2s 0 s 00

«

ta il vecid. 91 ‘00G 1,1,7 [99,70G 0 99,90B

1.2.8 [100,60G versch{.193,40G 1.3,9 [93/25G

do. E Tanpiais, O 13

aas D erfi, bor e S T . _— p ft t pt E pa ft ft jut jd ja jut jn N rin pi pt jk D prt int C

Oftpreukihe

e a S E R n -——_

* —-Y S . S

_

e

Q

2 K e

Fus fes Put fund fumt E S | E e

J =Y

a Co u P Co C Co

S Pat

8B

ck=

1906 unf. 13

E landsch.Schuldv. Pommersche 3

do. do. neul. lKlarundb. 8 \ & x4 Z poln M XI—XVII|:

Fh. f 1 d j e B T U} F jet

L E —J'=—J r r

5.

A pad prt prt b D *

5.

De 2

ck—_

pes prt s

Fs

_— B82

Demi Pee Preen Pereeli Prenti Prm erma arri fat ferm fat Prm serm sri jer emel prets jer jeh

S E E A M T e E E E 0:

prt pm prt Predi mati preisen orm erme jer umd pem jest sts ps pen jmd pern d M5 S

E E

prt jur CL E p t

do. #üb, Staats-Anl.1906 .1906

ft ani s p 4

do. do. Hdlökamm. Obl.|34

r s