1911 / 262 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

DeutscheKautshukwaren-Fabriken Lindemann, Schmidt & Co. Kommandit - Gesellschaft Bevlin-Gräfenroda, Wilmersdorf): Der Siß der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt. Der persönlich haftende Gesellshafter Wilhelm Schmidt ist aus der Kommanditgesellschaft ausgeschieden. Bei Nr. 37 358 (offene Handelsgesellschaft J. P. R. Hellming & Co., Wilmersdorf): Der MEvarige Gesellschafter Hans Johannes Paul Rudolf Lell- ming ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesell- schast ist aufgelöst. Bet Nr. 12560 (offene Handelsgesellschaft Ebert & Co., Berlin): Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Wet Nr. 36 243 (Kommanditgesellschaft Flügel «& PViaunofabrik C. Vüttner, Commandit-Ge- sellschaft, Weißensee): Die Gesellschaft ist aufs» gelöst. Die Firma ist erloshen. Gelöscht die Firmen: Nr. 3151. Theodor Adolph, Rummels- burg. Nr. 4113. Hugo Baumann, Berlin. tr. 4284. Butter und Fettwaaren-Grofßhaud- lung Agentur und Commission, Richard Dahmer Nachfgr., Berlin. Nr. 34862. Otto Krebs Fuhrgeschäft, Schöneberg. Nr. 36 437. Max Friedländer Fondsmakler, Berlin. Verlin, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abtetlung 90.

Bersenbriick. [67771] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 34 ist der Kaufinann Wilhelm Hutmacher in Ankum als jeßiger alleiniger Inhaber der Firma V. Hut- macher in Ankum am 21. Oktober 1911 einge- traaen worden. Bersenbrück, den. 21. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Eicdenkeops. Bekanntmachung. [68436] Am 2. November 1911 ist die Firma Wilhelm Otto Hoscch in Viedenkopf im Handelsregister ge- löscht worden. Königliches Amtsgeriht Biedenkopf.

R ockolt. Bekanntmachung. [68615]

én das Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 10 der Abteilung B eingetragenen Firma „Aktiengesellschaft für Vaumwollindustrie iu Bocholt“ folgendes eingetragen:

Der Kaufmann August Hendrix in Bocholt ift am 1. Oktober 1911 aus dem Vorstand ausgeschieden; der Fabrikant Josef Wiethold jun. in Bocholt ift alleiniges Mitglied des Vorstands.

Bocholt, den 30. Oktober 1911.

Königl. Amtsgericht.

E öóbiingen. [68437] K. Amtsgericht Böblingen.

m Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- firmen, Band I Blatt 164 wurde heute unter Nr. 57 eingetragen : :

Pech. Trikotweberei Stuttgart Ludwig Maier & in Böblingen. Offene Handels- gesellshafr zum Betrieb einer Trikoiwarenfabrik seit 99. Dezember 1905. f

Gesellshafter: Lyon Sußmann und Hans Suß mann, Fabrikanten in Stuttgart, von denen jeder für sich zur Vertretung der Gesellschaft befugt ijt.

Prokurist: Fritz Daiber, Direktor in Böblingen.

Den 31. Oktober 1911. Amtsrichter (Unterschrift).

E rakel, Kr. Höxter. [68438] Bekanutmachung. - Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 63 1st heute bei der Firma „Westfälisches Kaufhaus Brakel“ als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Nohrberg zu Brakel eingetragen. Brakel, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

BraunschWeEeig. [68439] Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 266 eingetragenen Firma Wilhelm Schulz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist heute vermerft, daß dem Kaufmann Emil Schwill hier felbst für die Firma in der Weise Prokura erteilt ist, daß derselbe berehtigt sein soll, die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zu zeichnen. Braunschweig, den 1. November 1911. Herzogliches Amtsgericht. 24.

Breznerhaven. Handelöregifter. [68440]

Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma G L. Claußen in Bremerhaven folgendes eingetragen worden: _ ; : E

Am 1. Juli 1911 ist der Kaufmann Carl Claußen in Hamburg als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Bremerhaven, den 2. November 1911.

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

E27 eslau. [68441] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 479 Schiesiscyes Flieseu-Koutor, in Breslau, Gesellschaft mit beshränkter Haftung Gier beute eingetragen worden : Die Vertretungs berugnis des Max Notter ist erloschen und an feiner Stelle der Sliesenleger Karl Sinschek zu Breslau zum Geschäfisführer bestellt. Breslau, den 27. Oktober 1911. Königl. Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [68442]

Zu Th. Hild Söhue, Cassel, ist am 2. November 19411 eingetragen : 5 i

Die Ftrma ist übergegangen auf den Fabrikanten Theodor Hild in Cafjel; seine Prokura ist damit erioscken. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Theodor Hild ausge- \chlofsen. Dem Fabrikanten Heinri Hild in Cassel ist Prokura erteilt.

Kgl. Amtsgericht. Abt. XIIL.

Crefeld. [68443]

Das bisher unter der Firma Julius Jttmann, Ju. Norbert Bloch in Crefeld bestehende Ge- \chäft wird jegt unter der Firma Norbert Bloch, vorm. Julius Jttmanu 1n Crefeld fortgeführt.

Crefcld, den 23. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [68445]

Fn unser Handelsregister ist heute unter Nr. 189 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Cinkgufsvereinigung Nheinischer Kra- vattenfabrifkanten G. m. b. H. in Crefeld“ ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens: Der Wareneinkauf für die Gesellschafter. Stamms- fapital: 20400 4. Geschäftsführer: 1) Wilhelm Jacobs, Fabrikant zu Crefeld, 2) Michael Mon-

gelewitz, Fabrikant zu Crefeld, 3) Jakob Berg, Fabrikant zu Crefeld, 4) Eugen Winkler, Kaufmann zu Crefeld. Vertreter: ein Geschäftsführer; falls mehrere bestellt sind: mindestens 2 Geschäftsführer oder einer und 1 Prokurist. Feststellung des Gesell-

schaftsvertrags: 7. Oktober 1911. Oeffentliche Be- fanntmachungen: dur Reichsanzeiger. Crefeld, den 26 Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. L : [68444] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Kommanditgesellshast F. For in Crefeld: : / Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst und der Kommanditist Friedrih Forch durch Tod aus- geschieden. Offene Handelsgesellschaft. Crefeld, den 26. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

DesSsau. [68446] Bei Nr. 760 der Abt. A des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma Carl Heiuricy jr., Papier-Grof- Vertrieb in Dessau geführt wird, ist heute ein- getragen worden : Der Siß der Firma ist nah Magde- burg verlegt.

Defsau, den 30. Oktober 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Diepholz. i [68447] Fn das hiesige Handelsregister Abteilung B Nr. 3 ist heute bei der Firma Diepholzeec Möbelfabrik, Gesellschaft mit beschränïter Haftung in Diep- holz folgendes eingetragen worden : ;

Durch Beschluß vom 8. Oktober 1911 ist das Stammkapital von 30 000 46 auf 50 000 4 erhöht.

Diepholz, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [68448] n das Handelsregister ist heute engeraao worden : 1) auf Blatt 12339, betr. die Gesellschaft

Zigarettenfabrik „Sirocco‘“‘, Gesellschaft mit

beschränkter Haftung in Dresden: Die Gesell-

{aft ist dur Deschlug der Ges\ellschafterversamm-

lung vom 6. Oktober 1911 aufgelöst worden. Der

Kaufmann Julius Willy Leuschner in Blasewiß ist

nicht mehr Geschäftsführer, sondern Liquidator.

9) auf Blatt 6731, betr. die ofene Handelsgesell- haft E. F. Thiers in Dresden (Striesen): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellschafter Friedrich Wilhelm Hermann Stöllein ist infolge Ablebens ausgeschieden. Der Ingenieur Otto Bruno Thiers in Dresden führt das Handelsgeschäft und die Firma fort. -

3) auf Blatt 11 780, betr. die offene Handels- gesellschaft Deutsche Corsetmanufactur Stucken- brock & Co. in Dresveu:t Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gesellschafterin, die geshiedene Kauf- mannsehefrau Hermine Ottilie Martha Stuckenbrock, geb. Winkelmann, ist ausgeschieden. Die Kaufmanns- ehefrau Elise Emmy Maria Jansen, geb. Pattis, in Dreéden führt das Handelsgeshäft und die Firma fort. Die bisherige Inhaberin Elise Emmy Maria verehel. Jansen, geb. Pattis, ist ausgeschieden. Der Kaufmann Carl Gustav Marx Hartwig in Dresden ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bisberigen Inhaberin, es gehen auch die in diesem Betriebe entstandenen Forderungen niht auf ihn über. Die dem Kaufmann Osfar Carl Theodor Jansen erteilte Prokura ist erloschen. Prokura ist erteilt der Kaufmannsehefrau Clse Hart- wig, geb. Liebenberg, in Dresden.

4) auf Blatt 7521, betr. die Firma Opelt & Hennersdorf in Dresdeu: In das Handels- geschäft ist ein Kommanditist eingetreten. Die hier- durch begründete Kommanditgesellschaft hat am 1. Oktober 1911 begonnen.

5) auf Blatt 4570, betr. die Firma T. J. Seidel in Laubegast: Die dem Kassierer Bernhard Nudolf Eisenach erteilte Prokura ist erloshen. Prokura ift erteilt dem Kunstgärtner Gustav Alexander Nichard Hessel in Laubegast.

Dresden, am 3. November 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 111.

Düren, Rheinl. [63449] Zur offenen Handelsgesellschaft Leopold Schoeller

& Söhne in Düreu wurde am 2. November 1911

in das Handelsregister cingetragen: Die Prokura des

Kaufmanns Albert Schoeller zu Düren tst erloschen.

Dieser und der Kaufmann Rudolf von Eynern zu

Düren sind in die Gesellschaft als Gesellschafter ein-

getreten. : e Kgl. Amtsgericht Düren.

Bren, Rheinl. [68450]

Zu der Firma Gebrüdex Schüll in Birkesdorf wurde am 2. November 19,1 in das Handelsregister eingetragen: Der Kaufn:ann Hermann Schüll ift durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschi-den; die- selbe ift aufgelö. Nach dem Gesellschaftsvertrage setzt der überlebende Gesellschafter Kaufmann Oskar Carl Schüll zu Birkesdorf das Hantdélegeschäft unter unveränderter Firma fort.

Kgl. Amtsgericht Düren.

Diisseldorf. [68616]

Fn das Handelsregister A wurde am 2. No- vember 1911 eingetragen:

Nr. 3726 die Firma Jacob Panzer „Erster Rheinischer Heringsalatversand und Deli- katesseun - Groß haundlung““ mit dem Size in Düsseldorf, Inhaber Kaufmann Jacob Panzer, Düsseldorf; - e

Nr. 3727 die ofene Handels8gesellschaft in Firma J. Th. Dceitert & Co. mit dem Sige in Düfsel- dorf. Die Gesellschafter der am 1. Oktober 1911 begonnenen Gesellschaft find die Kaufleute Johann Theodor Deltert und August Jungbluth, beide in Düsseldorf. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig angegeben ist „Großhandlung in elektrotechnishen und technishen Bedarfsartifeln.“

Nachgetragen wurde bei der Nr. 2415 eingetragenen Firma E. & O. Schütendorf, offene Handels- gesellschaft, hier, daß dem Wilhelm Geub, Düssel- dorf, Einzelprokura erteilt und die Prokura des August Kimmeyer erloschen ift ; : :

bei der Nr. 285 des Handelsregisters B einge- getragenen Firma „Düffeldorfer Brauhaus“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Düsseldorf, e durch Beschluß vom 31. Oktober 1911 die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Ge- \chäftsführer Wilhelm Schulte, hier, zum Liquidator bestellt ift; : |

bei der Nr. 593 eingetragenen Firma „Rheinische

\chränkter Haftung n Düsseldorf, daß die Ver- tretungsbefugnis des Liquidators Ernst Bocthaer, hier, beendet und die Fina erloschen ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Eitorf. Bekanntmachung. [68451] Sn unser Handelsregifter Abteilung B ist heute unter Nr. 8 bei der Firma Wilhelm Schwarz- haupt, Maschinenfabrik, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Eitorf folgendes einge- tragen worden: „Dem Konrad Johannes Bornemann, Ober- ingenieur in Eitorf, 1st Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ijt.“ Eitorf, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Esslingen. K. Amtsgericht Eßlingen. [68452] In das Handelsregister ist heute eingetragen worten : Abteilung für Einzelfirmen : : 1) Bei der Firma „Georg Frasch““ in Eßlingen. Dem Kaufmann Ernst Marstaller in Eßlingen ist Prokura erteilt. 2) Bei der Firma „Jacob Aguecr, Vijouterie- fabrik“ in Eßlingen. Der Wcertlaut der Firma ist abgeändert in „Jacob Agner“/. Die Haupt- niederlassung ist nach Müucheu vexlegt und in Eßlingen eine Zweigniederlassung errichtet. Der Wohnsiß des Firmeninhabers, Julius Agner, Fabrikant, ist München. Abteilung für Gesellschaftsfirmen : 1) Bei der Firma „Stuttgarter Väcermühle Eßlingen Aktiengesellschaft“ mit dem Siß in Eßlingen. In der außerordentlichen General- versammlung vom 26. Oktober 1911 ist die Erhöhung des Grundkapitals um 250000 #4, und zwar von 500 000 6 auf 750 000 4 beschlossen und der $ 3 der Statuten geändert worden. 2) Bei der Firma „Eßlinger Aktienbank, Zweigansftalt der Stahl! & Federer Aktien- g-sellschaft‘““ Zweigniederlassung in Efelingen der Firma Stahl und Federer Aktiengesellschaft mit dem Siß in Stuttgart. Ais stellvectretendes Mitglied des Vorstands ist bestellt worden: Otto Meßner, Kaufmann in Stuttgart. Den 31. Oktober 1911. : Amtsrichter v. Nom.

Falkenburg, Pomm. Bekanntmachung. Bei Nr. 16 unseres Handeléregisters A Firma H, Marcuse in Falkenburg ist heute ceinge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Falkenburg, den 31. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [68455] Auf Blatt 587 des Handelsregisters, die ofene Handeléegefellsdaft unter der Firma Héërmann Sachse Nachf. in Freiberg betr., ist heute ein- getragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Liquidation beendet und die Firma erloschen. Freiberg, am 3. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [68456] In unser Handelsregister Abt. A ist am 1. No- vember 1911 unter Nr. 145 die offene Handels- gesellschaft in Firma „Wareneinkaufsvereinigung Kriesteu & Co“ mit dem Sitze in Freiburg i. Schl. eingetragen worden. Persönlich baftende Gesellschafter derjelben sind die Kaufleute Heinrich Kriesten, Julius Waldmann, Marx Otte, Nobert Seidel in Freiburg i. Schl. und Hermann Schmidt in Polsnitz. Zur Vertretung der Gesellschast find nur die Gesellschafter Heinrich Kriesten und Julius Wald- mann, und zwar jeder für sich ermächtigt. Die Ge- sellshaft bat am 1. November 1911 begonnen. Königliches Amtsgericht Freiburg i. Schl.

EFriedäland, MeckI5. [68070]

In das Handelsregister des unterzeilhneten Amts- gerihts ift heute zur Firma Wiihelm Thiemann, Drogen und Spezialitäten en gros, antragsmäßig folgendes eingetragen worden :

Die Firma is umgeändert in Stern-Drogerie Wilhelm Thiemaun Nachf. Johanna Denry. Das Geschäft ist durch Kauf auf Frau Johanna Henry, geb. Sännihsen Schleth, in Friedland über- gegangen. Dem Chemanne der Firmeninhab-rtn, Kausmann Nichard Henmy hier, ist Prokura erteilt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Schulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Frau Johanna Henry ausges{lofsen.

Fricdland (Mccklb.), den 2. November 1911.

Großherzogl. Amtsgeriht. Abteilung 2.

Friedland, Meck thy. [63457] In das Handelsregister des unterzeiGneten Amts- gerihts {f heute zur Firma Ernst Weruccke folgendes eingetragen worden: Firma ist in Heinrich Völker vorm. Ernst Wernecke umgeändert. Das Geschäft ist dur Kauf auf den Kaufmann Heinrih Völker in Friedland i. M. übergegangen. Der Uebergang dec im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann H. Völker ausgeschlossen. Angegebener Geschäftszweig : Materialwaren, Destillations-, Kohlengeschäft. Fricdland (Mecklb.), den 2. November 1911. Großßzerzogl. Amtsgericht. Abteilung 2. [68458] In das hiesige Handelsregister ist beute zur Firma Fürsteuberg Telephoufabrik, Gesellschaft mit beschränfter Haftung, unter Nr. 98 Spalte 5 eingetragen: Der Yentier Helmut Rechlin, früher in Fürsten- berg, jeßt in Friedrichroda wohnhaft, ist aus der Gesellschaft geschieden und an dessen Stelle der Kaufmann Friedrich Völker in Hamburg 25, Elise- Adverdieckstraße 16, 11, neu eingetreten. Fürstenberg (Meckl.), den 2. November 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

GelsenkKkirchen. Handelsregister A [68459] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die unter Nr. 177 eingetragene Firma: Carl Hinkefent Nachfolger ¿zu Gelsenkirchen (In- haber: Kaufmann Ludwig Schröder zu Gelsenkirchen) ist gelö\{cht am 28. Oktober 1911.

Gera, Reuss. Bekanutmachung. [68460] In unser Handelsregister Abteilung A. Nr. 5, die offene Handelsgesellschaft Traugott Golde in Gera

[68453]

(A Ie

mann Friedri Bauer in Gera Prokura erteilt worden ist. Gera, den 1. November 1911.

Das FürstliGße Amtsgericht.

Glogau. [68461] Im Handelsregister A Nr. 323, betr. Firma Karl Rieger, Freystadt, mit Zweigniederlassung in Glogau, wurde eingetragen: Nach Löschung der Firma in Freystadt ist die Firma in „Karl Rieger Nachfolger Ernst Kittel in Glogau‘ geändert. Inhaber ist der Kaufmann Ernst Kittel in Glogau.

Amtsgericht Glogau, 27. 10. 11.

Glogau, [68462] Im Handelsregister A Nr. 256, betr. Firma „Otto Gemß, Glogau‘, wurde eingetragen: Hugo Gemß, Goldarbeiter in Glogau, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Amtsgericht Glogau, 1. 11. 11.

Gnes0R. [68463] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 297 die Firma Atlas, Buch- und Papiers hanblung, Theovoca Zynda, Gnesen, und als deren Inhaber die.Frau Theodora Zynda zu Gnesen eingetragen worden.

Guesen, den 25. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [68465] In unser Handelsregister Abteilung B is} unter Nr. 92 bei der Balg-Stein Patent-Verwertungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Görlitz folgendes eingetragen worden :

(Bbgelstans des Unternehmens ist au der Erwerb, die Ausnutzung und Verwertung anderer Patente und sonstiger Schutrechte.

Das Stamnikapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellschaftsversammlung vom 27. Juli 1911 um 10000 6 erhöht und beträgt jeßt 60 000 4. Görlitz, den 31. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. [68464] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1384 die Firma: Martin Harnisch, Görlitz, und als deren Inhaber der Nittergutsbesißer Martin Harnish in Görliy eingetragen worden. Görlitz, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Göttingen. [68466] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 376 ist heute zu der Firma Joseph Meininger-Göttingen eingetragen, daß das Geschäft, nahdem die Inhaberin Witwe Friederike Meininger verstorben ist, auf die Kaufleute Max und Hugo Meininger, beide zu Göttingen, als persönlih haftende Gesellschafter übergegangen ist. Offene Handelsgesellschaft seit dem 26. September 1911. Die Prokuren des Mar und Hugo Meininger in Göttingen sind erloschen. Göttingen, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. 3. Goldberg, Schles. [68467] In unser Handelsregister Abt. B ift beute unter Nr. 5 eingetragen worden: Spinnerei Kopatsch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in Kopatsch, Kreis Goldberg - Haynau. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. September 1911 abge\ch{lossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betried einer Spinnerei und Kunstwollfabrik und der Handel mit Waren, welche der Textilindustrie angehören oder verwandt sind. Das Stammkapital beirägt 36 000 4. Die Dauer der Gesellschaft ist vom 1. Oktober 1911 ab auf 10 Jahre festgeseßt ; von da an gilt sie immer auf 3 Jahre als ver- längert, wenn sie niht ein Jahr vorher aufgekündigt ist. Die Gesellschafter haben nur Sacheinlagen ge- macht, und zwar das von thnen erworbene Fabrik- grundstück Nr. 29 Kopatsch mit Maschinen, das mit 45 000 A bewertet und mit 17 000 4 hypothekarish belastet ist, und die in diefem Grundstück befindlichen Warenvorräte im Werte von 8000 s. Geschästs- führer find Fabrikbesißer Nudolf Dressel zu Cuners- dorf bei Zwickau in Sachsen und Kaufmann Arthur Klug zu Kopatsh. Jeder Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gesellschaft berehiigt und kann Ein und Verkaufe sowie Neuanschaffungen bis zum Be- trage von 1000 4 im Einze!falle vornehmen. Goldberg, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Goa. [68468]

In das Handelsregister ist bei der Firma „Gothaer Gummi und Wringer Werke“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqu. in Laugenhainu, folgendes eingetragen worden :

Die Vertretungsbefugnis des Ligutdators, Kauf- mann Heinrih Wilhelm Anton Langrehr zu Langen- hain, it erloschen.

Gotha, den 31. Oktober 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [68469]

In das Handelsregister ift bei der Firma „Bruno Zimmer“ in Gotha und als Inhaber der Kauf- mann Bruno Zimmer daselbst eingetragen worden :

Der Ehefrau Helene Zimmer, geb. Singec, in Gotha ift Profura erteilt.

Gotha, den 31. Oktober 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. [68470]

In das Handelsregister ist bei der Gewerkschaft E. in Gotha folgeades etngetragen worden :

Der Fabrikant Alwin Teichmüller, früher in Ellrich, jeßt in Wiesbaden, ist aus dem Gruben- vorstand ausgeschieden.

Gotha, den 31. Oktober 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Guben. [68472]

In unser Handelsregister Abteilung A sind heute bei der unter Nr. 224 eingetragenen Ftrma (Berliner Waarenhaus L. Lindemann «& Co. Guben) als Inhaber die Kaufleute Leopold Linde- mann und Hermann Ploschttki in Charlottenburg eingetragen worden. Ferner ist eingetragen worden, daß die unter dieser Firma jeßt bestehende offene Handelsgesellschaft am 26. Okrober 1911 begonnen bat und der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten“ auf die Gesell- schaft ausgeschlossen ist.

Guben, den 30. Oktober 1911.

Dampf - Waschanstalt“‘, Gesellschaft mit be-

betr., ist heute eingetragen worden, daß dem Kauf-

Königliches Amtsgericht.

E

E C E

T E,

E

E S E

L E Eo

T E S E E S E I E D A La F L I E U:

tr L Sir +N

zz

S S T inn

E:

A E

262.

Achte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 6. November

H L Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

in welcher die Sa I Ban ais den Sandiloe Güterreckts-, Vereins-, owie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch

Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistecn, der Urheberrec;tseintragsrolle, über Warenzeichen, in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 2620,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Negel täglich. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deut Selbstabholer au) durch die Rörholike E edition: d

Staatéanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

{he Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für es Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußisdten ezogen werden.

Bezugsprets beträgt L # V0 - für das

Handelsregister.

Halle, Westf. VBefanntmachung. [68478]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1 ist unter Nr. 6 bei der Firma Vankverein Werther, Aktiengesellschaft in Werther folgendes ein- ge iragen : X

Der Bankvorsteher Heinrichß Johanning i aus dem Vorstand ausgescieden. An seiner Stelle ist durch Aufsichtsratsbeschluß vom 11. Oktober 1911 der Bankbeamte Heinrih Meyer zu Theenhausen in Werther zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Halle i. W., den 16. Oktober 1911.

Walle, Westf. Befanntmachung. [68479]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 24 ist heute. als Inhaberin der Firma Franz Heinrich Lücker mit Niederlassungsort Werther die Witwe Franz Lücker, Hermine geborene Witter, zu Werther in fortgeseßzter provinzieller westfälisher Güter- gemeinschaft mit ihren Kindern Hugo, Marta, Erwin und Gerhard Lücker eingetragen.

Halle i. W., den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eersord. SBecfauntmachung. [68480] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 27. Oktober 1911 bei der unter Nr. 360 eingetragenen Firma „Wittenftein & Steuer“/ in Herford ein- getragen, Laß Wilhelmine Henriette Martha und Amalie Luise Hedwig Steuer hierselbst als Mit- inhaberinnen aus der Firma ausgeschieden sind. Da- selbst ist am 28. Oktober 1911 eingetragen, daß der Kaufmann Carl Knößsch zu Herford in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist, die dadurch entstandene offene Handels8gesellshaft am 27. Oftober 1911 begonnen hat und als persönlich haftende Gesellshafter vermerkt sind: i 1) Witwe Fabrikant Werner Steuer, Henriette j Caroline Ae geb. Funk, und 2) Kaufmann Carl Knößsch, beide zu Herford. Herford, den 28. S R An it ged Königliches Amt3gericht.

Woerrnhut. [68481] Auf Blatt 118 des Handelsregisters, die Firma Wilhelm Wünsche in Oberoderwitz betr., ist beute eingetragen worden: Der Saltlermeister Wilhelm Adolph Wünsche ist ausgeschieden. Die Gmma Auguste verw. Wünsche, geb. Dehner, in Oberoderwiß, ist in die Gesellschaft eingetreten. Herruhut, den 27. Oktober 1911. Kgl. Amtsgericht.

Hirschberg, Schles. [68483]

In unser Handelsregister Abteilung A ist éin- getragen worden, daß die dort unter Nr. 397 ein- getragene offene Handelsgesellschaft in Firma „Hugo Bartsch Schuhfabrik“ aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Ftrma von dem früheren Gesellschafter Fabrikbesißer Hugo Barth in Cunners- dorf fortgeleßt.

Die Niederlassung ist nah Cunnersdorf verlegt.

Hirschberg in Schlesien, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hirschberg, Schles. [68484]

Bei der Firma „Emilie Kassel, Ludwig Kassel’s Nachfolger Hirschberg““ Handels- register A Nr. 296 ist eingetragen, daß das Geschäft unter der bisherigen Firma auf die Erben des am 4. August 1911 verstorbenen Firmeninhabers, namitd) :

a. Gertrud, geboren am 9. Mai 1893,

h. Ernst, geboren am 6. August 1896,

e. Charlotte, geboren am 11. Februar 1898,

d. Artur, geboren am 20. Januar 1901,

i Geschwister Kassel, ubergegangen ist, welche es in ungeteilter Erben- gemeinschaft fortführen.

¿Ferner ist vermerkt, daß die Prokura des Kauf manns Ludwig Kassel is Hirschberg erloschen und daß demselben als gefeßliher Vertreter die alleinige Bertretungsbefugnis zujteht.

Hirschberg in Schlesien, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Helzminden. [68485] In unscrem Handelsregister ist heute unter Nr. 16 el der Firma Vraunschweigishe Bauk und

Kreditanstalt, Aktiengesellschaft, Holzminden,

in Spalte 10 eingetragen :

91 Prokuristen der Zweigniederlassung sind bestellt

die Herren Frig Wee in Stadtoldendorf und Nobert

2ale in Höxter. Die Prokura ist auf den Betrieb der Zweigniederlassung beschränkt und in der Weise erteilt, daß der Profurist die Firma in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstands der Bank oder

U bevollmächtigten Beamten zu zcihnen be- C( (L: LITe Volzminden, den 1. November 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Gerhard.

Jülich. [68486]

Im Handelsregister Abt. B ist bei der Aftien-

9eellshast Dürener Bauk, Zweigniederlassung

Jülich eingetragen worden, daß der Rechtsanwalt

V. jur. Heinrich Cremer in Düren zum Vorstands-

mitglied bestellt worden ist.

Hülich, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. [68487] Handelsregister A Nr. 504 wurde

Koblenz. Im hiesigen

heute bei der Firma P. Caxl Bohneu in Koblenz

eingetragen :

Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf den Fabrikanten Carl Kampmann Ce Gef, falen übergegangen.

Koblenz, den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Koblenz. Bekauutmachung. E “Die m hiesigen Handelsregister A unter Nr. 49 eingetragene Firma „Witwe Hofkouditor Wil- helm Fafimann“/, deren Inhaberin die genannte Witwe war, soll gemäß $ 31 H.-G.-B. und $ 141 F.-S,„G. von Amts wegen gelös{t werden. Es werden deshalb die Inhaberin der Firma oder ihre Rechtsnachfolger hierdurch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung biuuen 3 Monaten bei dem unterzeichneten Gerichte geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird. Koblenz, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Königsberg, Pr. Handelöregister des [68489] Königlichen Amtsgerichts Kbuigsberg c Vr. Am 31. Oktober 1911 ist eingetragen in Ab-

teilung B:

Bei Nr. 100 für die Firma Köuigsberger Volkshaus, Gesellschast mit beschräukter Haf- tung hier: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 20. Oktober 1911 um 79 000 M erhöht und beträgt jeßt 99 000 M4. Kafssenführer Otto Braun ist als Geschäftsführer autgeschieden. Rudolf Arend, Bureaugehilfe in Köntgsberg, Friedrih Kriese, Gewerkschaftsbeamter in Kön!göberg, Gustav Reiher, Bureaugehilfe in Königsberg, find zu Geschäftsführern bestellt.

Unter Nr. 224 die Firma Vereinigte Güter Gesellschast mit beschränkter Haftung Ver- kauf und Handlung von Fleish- und Wurstwaren mit dem Siß in Königsberg i. Pr. Gegenstand des Unternehmens is gemeinsamer Verkauf der auf den Gütern Adl. Lichtenfelde bei Tharau und Wehnenfeld bei Löwenhagen ins- besondere durch Schlahtung von Vieh und Ver- arbeitung zu Fleisch- und Wursiwaren gewonnenen Erzeugnisse und Handel mit Fleish- und Wurst- waren. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der (Sesellschaftevertrag ist am 17. Mai 1911 ges{lossen. Er ist jederzeit mit sech8monatiger Frist zum Ablauf eines Kalendervierteljahres kündbar. Geschäftsführer ift der Rittergutsbesißer Gustav Dabinnus in Adl. Lichtenfelde bet Tharau.

Am 1. November 1911 i} eingetragen in Ab- teilung A :

Unter Nr. 1990 die Firma Hermann Mosich mit Niederlassung in Königsberg i. Pr. und als deren Inhaber ter Kaufmann Hermann Mosich in Königsberg i. Pr. Geschäftszweig: Kolonialwaren und Delfkatessen.

Unter Nr. 1991 die Firma Adolf Harder mit Niederlassung in Königsberg i. Pr. und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Harder in Königsberg 15DE;

Königsbrück. [68617]

Im Handelsregister ist heute auf Blatt 95, betr. die Firma: Fabrik Meißner Chamotteöfen, Otto Hummel, Königsbrück in Sachsen, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Königs- brück folgendes eingetragen worden :

Die Firma tj: geändert in Sächfische Chamolte- ofea-Fabrik, Otto Hummel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist durch den Bes{luß der Gesellschafterversammlung vom 26. Oktober 1911 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Kachelöfen und anderen Ton- waren.

Königsbrück, den 2. November 1911.

; Königliches Amtsgericht. Fosten, Ez. Posen.

è Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 18 verzeichnete Firma Julius Vogt in Lubin erloschen ist.

Kosten, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Iosten, Iz. Posen. S __ Bekauntmachung. In unser Handelsregister A ist beute eingetragen worden, daß die unter Nr. 128 verzeihnete Firma Jacob Jacob in Krietven erloschen ist.

Kosten, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Krappitz. [68492]

In unser Landelsregister B unter Nr. 2 ist bei der Firma: Gogolin-Gorasdzer Kalk- und Cement- werke, Aktiengesellschaft in Breslau mit Zweig- niederlassung in Gogolin, folgendes eingetragen worden :

Die Gesamiprokura des Oskar Brückner it er- loschen

[68490]

[68491]

; Amtsgeriht Krappitz, 30. 10. 11.

Lahr, Waden. Handelsregister. [68493] Zum Handelsregister wurde eingetragen : Abt. A Bd. 1 bet O.-Z. 14, Firma Chriftian Schömperlen Nachf. Paul Bosch 'in Lahr : Die Me ist Fin

t. B bei D.-Z. 25, Firma Dawpfwaschan- stalt Edelweiß, G. m. b. H. in Aliaittcznies Kaufmann Karl Kawaleck hat sein Amt als Geschäfts- führer niedergelegt ; an seiner Stelle ist Kaufmann Richard Natusch in Frankfurt a. M. zum Geschäfts- führer bestellt. Lahr, den 24. Oktober 1911.

Großh. Amtegericht.

Luäwigshasfen, Rhein. [68618] i Haudelsregistereinträge.

1) Filiale der Pfälzischen Bank vorm. Louis Dacqué Neustadt a. H. in Neustadt a. H. Die Prokura des Jakob Stark in Neustadt a. H. ist er- loschen.

2)’ eScala“ Goldschmidt & Cie., Zweig- niederlassung in Ludwigshafen a. Nh., Haupt- niederlassung in Manuhecim. Die Prokura des Kaufmanns Leo Chaim in Mannheim ist erloschen.

Leo Chaim Chefrau, Negina geb. Rosenthal, ist mit Wirkung vom 27. Oktober 1911 als persönlich haftender Gesellshafter aus der Gesellshaft aus- geschieden.

3) Gebrüder Jost in Grünstadt. Zu Gesamt-

prokuristen sind bestellt: 1) Johannes Jost jun., Bierbrauer und Kaufmann, 2) Johann Philipp Weigel, Bureanhef, beide in Grünstadt. A Herbert Öttinger Kaufhaus am Dom in Speyer. Das Geschäft ist unter Aus\{luß der im Betriebe begründeten Forderungen und Verbtndlich- keiten auf den Kaufmann - Heinrich Hammelmaun, früher in Darmstadt, jegt in Speyer, übergegangen, der es unter der Firma Heiurich Hammelmaun Kaufhaus am Dou tweiterbetreibt.

Ludwigshafen a. Rh., 31. Oktober 1911.

Kal. Amtsgericht. Lüdenscheid. Befanntmahung. [68496]

In unser Handelsregister A Nr. 71 ist heute zu der Firma L, Königsfeld & Co. zu Lüdenscheid eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Karl Lübold zu Lüdenscheid ist erloschen.

Lüdeuscheid, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanutmahung. [68497] In unfer Handelsregister A Nr. 378 ist beute zu der Firma Lübold & Sieper zu Lüdenscheid ein- getragen : Die Prokura des Kaufmanns Karl Lübold zu Lüdenscheid ist erloschen. Lüdenscheid, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. [68498]

In das Handelsregister A Nr. 247 ist bei der offenen Handelsgesellshaft Reibedanz & Co. in Dahlem mit einer Zweigniederlassung hierselbst eingetragen :

Vie hiefige Zweigniederlassung ist zur Haupt- niederlassung erhoben worden. Der Kaufmann Erroin Richard Otto Neibedanz zu Dahlem ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden; der Kaufmann Kurt Degen in Wilmersdorf ‘ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die dem Kauf- mann Bruno Nengert in Groß Lichterfelde erteilte Prokura ift erloschen.

Mülheim am Nhein, 31. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgericht. Münster, Westf. Befanntmachung. [68500]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 959 die offene Handelsgesellschaft Emil Berg- hoff und Co. Münster i/W. eingetragen. Per- \sönlih haftende Gesellschafter sind Kaufmann Emil Berghoff ¿u Münster und Ebefrau Kaufmanns Gustav Berghoff, Martha geb. Struck, zu Münster. Die offene Handelsgesellihaft hat am 18. Oktober 1911 begonnen.

Münster i. W., 27.

Königliches Amtsgericht. Münster, Westf. Befanntmahung. [68499]

In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 694 eingetragenen Firma C. BöŒmuann senior Münster heute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Heinrih Schneider zu Münster jeßt einziger Jnhaber der Firma ist.

Münaster i. W., den 27. Oktober 1911. Königliches Amtageriht. Abt. 2. Nauen. [68501] In unfer HandelÖeregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 32 eingetragenen Firma Emil Hahn, Seifeufabrik in Nauen eingetragen worden. Dem Kausmann Emil Hahn jun. zu Nauen sowie dem Kaufmann Karl Hahn zu Nauen ist Prokura erteilt.

Nauen, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Oftober 1911.

R 9 ADL, 2

Oppeln. [68502] Im Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 346 die Firma Heinrich Buchwald in Oppeln und als derèn Inhaber der Kaufmann Heinrich Buchwald in Oppeln eingetragen worden. Amtsgericht Oppeln, 31. Oktober 1911. Oppenheim. Bekanntmachung. [68503] Die Firma Gräflich Hans von Schweiniß «& Krain, Freiherr von Kauder’sches Weingut und Weinkellerei in Nierstein ist in unserem Handelsregister von Amts wegen gelö\{t worden. Oppenheim, den 31. Oktober 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Perleberg. [68504] In unser Handelsregister A ist heute bei der unttr Nr. 43 eingetragenen Firma E. Wesener Perle- berg cingetragen worden: Die Firma lautet jetzt: Willy Thiede, E. Wefener Nachf. Perleberg. Inhaber ist der Buchhändler Willy Thiede in Perleberg. : Perleberg, den 1. November 1911.

Königliches Am!sgericht.

Plauen, Vogtl. {F8505] Auf dem Blatte der Plauener Vank, Aktien-

U in Plauen, Nr. 1715 des Handels- registers, ist heute eingetragen worden: Die General-

j Irági Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile O X. | d

versammlung vom 31. August 1911 hat beschlossen, das Grundkapital von 3 000 000 um eine Milt Mark, in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 M zerfallend, mithin auf vier Millionen zu erhöhen; diese Erhöhung des Grundkapitals ift er- folgt; der Gesellschaftsvertrag vom 19. Dezember 1901 ist dementsprechend und auch sonst durch Be- {luß derselben Generalversammlung abgeändert worden. Ferner wird noch bekannt gemaht: Der Ausgabekurs der neuen Aktien ist bei 904 Stück 115 9%, bei 27 Stü 118 %/ und bei 69 Stück 120 9% zuzügli 4 9% Stücfzinsen vcm 1. Juli 1911 ab und der Kosten des S{lußscheinstempels. Plauen, den 3. November 1911. Das Königliche Amtsgericht.

Preussisch Stargard. [68507] - Bekauntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bet der unter Nr. 10 daselbst etngetragenen Gesell- schaft mit beschränkter Haftung „Kleinschmidt u. E°_, Hartziegelwerke, Gefellshaft mit be- schränkter Haftung“ in Schlachta vermerkt worden, daß der Pfarrer cmeritus Sylvester Kurland ausge- schieden und an dessen Stelle der Kaufmann Mar P. Müller in Czersk zum Geschäftsführer bestellt ift.

Pr. Stargard, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. ¿

Quedlinburg. [68508] Bn unser Pande!sregister A ist beute bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma Wilh. Bienert, Weddersleben, folgendes eirgetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Max Wolfram, Wedders- leben, is erloschen. Dem Kaufmann Bruno Kies- ling in Quedlinburg ist Einzelprokura erteilt. Quedlinburg, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Recklinghausen. Befanntmahung. [68509] In Unter Vandelsregister A ist beute bei der unter Vir. 207 eingetragenen Firma: „Bernard Schopp- mann“, Herten, vermerkt: Ietiger Inhaber ist Kaufmann Wilhelm Wälter in Herten. Recklinghausen, den 25. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saaie. [68619] _Die Firma Ollo Goebel in Saalfeld ist im Handelsregister gelös{cht worden. Saalfeid, den 1. November 1911. Derzogliches Amtsgertchi Abteilung IV.

Schleiz. Sefanntmachung. [68510] _In das h'esige Handelèêregister Abt. A Nr. 23, die Firma „Sermaun Maerz in Schleiz““ betr, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft auf- gelöst und die Firma erloschen ist. Schleiz, den 3. November 1911. Fürstlihes Amtsgericht.

Schneidemühl. [68511] _In das Handelsregister A Nr. 186 ist bei der offenen Handel®gesellshaft Wassermann und C°_in Schneidemühl eingetragen, daß die Firma er- loschen ift. Schneidemühl, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwetz, Weichsel. Im Handelsregister ist die Firma Patolikowski in Schwetz gelöst. Schwetz, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Scligenstadt, fiessem. : Bekanntmachung. Der Georg Franz Jäger betreibt \cin Handels- geschäft zu Jügesheim nicht unter der Firma Franz Jäger, sondern unter der Firma Georg Jäger. Gr. Amtsgeriht Seligenstadt.

Solingen. [68514] Eintraguna in das Handelsregister Abt. B.

Nr. 26, Firma Westdeutsche Großdruckerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung vorm. F. W. Vossen & Söhne zu Wald. Durch Ge- sellshafterbeschluß vom 28. Juli 1911 ist der Ge- sellshaftsvertrag abgeändert. Das Stammkapital ist auf 499 900 # erhöht. Solingen, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. 6.

[68512] Conrad

[68513]

Spandan. y [68518] Ín vnserem Handelsregister Abt. B Nr. 58 ift beute die Firma Beltener Baugesellschaft vorm. Ad. Schenke mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Velten eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des bisher von der offenen Handelsgesellschaft in Firina Veltener Baugesellshaft Schenke & Seidler in Velten betriebenen Geschäfts sowie der Betrieb eines Dampfsägewerks sowie aller Geschäfte, welche mit der Ausführung von Hoch- und Tiefbauten direkt oder indirekt zusammenhängen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer sind die Architekten Emil SWhenke und Ernst Setdler zu Velten.

_Die Gesellschaft ist eine solche mit beshränkter Hastung.

Der Gesellschaftévertrag ist am 7. Oktober 1911 festgestellt. Jeder Geschäftsführer vertritt für si allein die Gefellschaft und ist berechtigt, allein die Firma zn nen,

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutsch-n Metcböennelanw: [haf Ein Teilbetrag von 4900 46 der Stammeinlage des Ernst Seidler sowie die Stammeinlage des

Adolf und Emil Schenke sind niht in Geld- zu

Bt S R ¿as T Bl idiE illi Ad E T E A A E A e TS Stat

Pert

I