1911 / 263 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neuwied. [68931] In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 129 bei der Firma Dl: Rudhard in Bendorf folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Emil Rudhard zu Mülhofen ist Prokura erteilt. Neuwied, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Oberndorf, Neckar. [68932] K. Amtsgericht Oberudorf a. N.

In das Handelsregister, Abt. f. Gesellschaftsfirmen, Bd. 1 Bl. 176 wurde heute bei der Firma Ham- burg - Amerikanische Uhrenfabrik, A. G. in Schramberg, eingetragen: Dem Richard Landen- berger in Schramberg ist Einzelprokura erteilt.

Den 3. November 1911.

Amtsrichter Votteler.

Oberstein. [68933]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute zu der Firma Tatsch «& Steinfels, Jvar Nr. 58 der Firmenakten eingetragen :

Die Gesellschaft i} aufgelöt. Liquidatoren find der Kaufmann Elias Steinfels in Idar und der Buchhalter Franz Niewitsh daselbst. Die Liqui- datoren können nur gemeinschaftlich handeln.

Oberstein, den 20. Oktober 1911.

Großherzoglihes Amt3gericht.

Oberstein. [68934] In das htesige Handelsregister Abte lung A ift heute unter Nr. 305 eingetragen : Firma Elias Steinfels in Jdar. Inhaber Kaufmann Elias Steinfels in Idar. Angegebener Geschäftszweig: Steinschleiferei und Handel mit Edel- und Halbedelsteinen. Oberstein. den 20. Oktober 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Oberstein. ___ [68935] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ift

LVaAv heute unter Nr. 306 eingetragen :

Firma: Gustav Tatsh in Jdar. Inhaber: Steinschleifereibesißer Gustav Tatsh in Idar. Angegebener Geschäftszweig: Steinschleiferei und Handel mit Edel- und Halbedelsteinen.

Oberstein, den 20. Oktober 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Oberstein. [68936] Jn das hiesige Handelsregister A ist heute zu der Firma Bexthold Fuchs zu Oberstein Nr. 233 der Firmenakten eingetragen : S4 „Die Firma ist infolge Verlegung des Geschäfts von Oberstein nah Wiesbaden hier gelöscht.“ Oberstein, den 25. Oktober 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Oelsmitz, Vogtl. [68937 In das Handelsregister ist eingetragen worden: 1) auf Blatt 363 Abt. 1 die Firma Penzel &

Hertel in Oelsnitz. Gesellschafter sind die Kauf-

leute Gustav Eduard Penzel und Nobert Louis Hertel,

beide in Oelsnitz. Die Gesellschaft ist am 25. Ok- tober 1911 erridtet worden. (Gegenstand des Unter- nehmens: Spitzenfabrikation) ;

2) auf Blatt 160 Abt. 1, betr. die vnazie G. Kemnitz in Dobenec: Gustav Eduard Kemnitz ist als Inhaber infolge Ablebens ausgeschieden. Die Mühlenbesitzerin Elisabeth verw. Kemniy, geb. Troll, in Dobeneck ist Inhaberin ; i

3) auf Blatt 77 Abt. [1, betr. die Firma Schönu- ecker Säge- & Ziegelwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Shöueck. Die Firma lautet künftig Schönecfer Sägewerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Oelsnitz, am 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

OMenbach, Main. Bekanntmachung. [68939] In unserem Handelsregister ist die Firma Bern- dorfer Vertretung für Bleche und Drähte in Offeubach a/M. Carl Billmaun zu Offenbach a, M. gelösht worden. (A/728.) Offenbach a. M., 2. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

OMenbach, Main. Befanntmachung. [68938] Die Firma Konfcktionshaus Adolf Oppen- heimer zu Offenbach a. M. A/504 ift in unserem Handelsregister gelöscht worden. Offeubach a. M., 2. November 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Oppeln. [68940]

Im Handelsregister Abteilung B ist Heute bei den unter Nr. 2 eingetragenen „Gogolin-Gorasdzer Kalfe- und Zementweeken, Aktiengesellschaft zu Breslau mit Zweigniederlaffung in Königlich Neudorf bei Oppelu‘““ eingetragen worden, da} die Prokura des Gesamtprokuristen Oscar Brückner

erloschen ift. j : Oppelu, 30. Oktober 1911. Kgl. Amtsgericht. Osnabrück. [68941]

Jn das Handelsregister A Nr. 759 ift beute bei der offenen Handelsgesellsbaft in Firma Osna- brücfer Maschiueu- Fabrik Möllers « Co. in Osuabrück cingetragen: Der Kolon August Mathias Hörnschemeyer in Wallenhorft ist in die Gesellschast als persönlih haftender Gesellsbafter eingetreten. Zur Vertretung der Gefellshaft sind nur 2 Gesfell- schafter gemecinschaftlich oder ein Geselishafter mit einem Prokuristen ermädtigt.

Osnabrück, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgertht. VI.

Parchim. [68011] Fn unser Handelsregister ist heute das Grlöschen der Firma Rudolf und Carl Ebert zu Siate eingetragen. Parchim, den 1. November 1911. Großherzogliches Amtsgert@ht.

Parchim. [68012] Sn unser Handelsregister ist beute die Firma Rudolf Ebert mit dem Niederlassung8orte Slate und dem Sägereibesißzer Rudolf Ebert zu Slate als Inhaber eingetragen. Parchim, den 1. November 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Pirna. E : Auf Blait 366 des Handelsregisters für den Land- bezirk Pirna, die Firma „Necuntmannsdorfer Kalk- u. Ziegelwerke. Nenuntmannsdorf betr.,, ift worden: Die Firma ist erloschen. Pirna, am 2. November 1911. Das Königliche Amtsgericht.

beute

[68942] } ber L i i unter der bisberigen Firma mit

Stóps «& Herzog“ in | eingetragen

Flauen, Vogtl. { 68943]

In das Van elegten, ist heute eingetragen worden a. auf dem Blatte der Firma Deutsche Gardinenfabrik, Aktiengesellschaft in Plauen, Nr. 2897: Der Gesellschaftsvertrag vom 14. Mai 1910 ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. September 1911 abgeändert worden; die Prokura des Kaufmanns Nobert Jaeger in Plauen ist erloschen; dem Kaufmann Dtto Nudolf Weise in Plauen ist Prokura in der Weise erteilt, daß er die Gesellschaft nux in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitgliede oder einem anderen Prokuristen ver- treten darf; þ. auf dem Blatte der Firma G, Nlfred Friedel in Plauen, Nr. 2825: Der Kaufmann Paul Erich Hecker in Plauen ist in das Handels- geschäft eingetreten; die Gesellshaft hat am 1. No- vember 1911 begonnen; c. auf Blatt 1743: Die Firma Penzel & Johu in Plauen ist erloschen.

Plauen, den 4. November 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Posen. [68506]

Fn unser Handelsregister A Nr. 457 ist bei der offenen Handelsgesellshaft Selig Nuerbacy u. Söhne Zweigniederlassung Posen eingetragen worden :

Dle Zweigniederlassung in Posen ist cin selb- ständiges Geschäft geworden unter der Firma „Selig Auerbach u. Söhue Nachf. M. Brock.“ Snhaber dieser Firma ist der Kaufmann Mendel (Menno) Brock in Posen. Die Prokuren des Vêenno Brock und des Ferdinand Holy sind erloschen.

Poseu, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Radeberg. [68944]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : /

1) auf Blatt 6: das Erlöschen der Firma E. Schmöger in Radeberg,

9) auf Blatt 282: betr. die Firma Julius Kissig, Säge- und Hobelwerk in Radeberg, daß die Firma künftig „Julius Kissigs Nach- nee Nichard Werner“? lautet, daß der bis- erige Inhaber Friedri Julius Kissig ausgeschieden, der Sägewerksbesizer August Richard Erwin Werner in Radeberg Inhaber der Firma ist und daß auf diesen die im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen unv Verbindlichkeiten nicht mit über- gegangen find.

Nadeberg, den 3. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. SBefaunimahung. [68945] Fn das Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft : „GebrüderGrefser“in Regens- burg cingetragen: Die Gesellschaft hat fich infolge Ausscheidens des Gesellschafters Georg Gresser auf- gelö\t; das Geschäft wird von dem weiteren Gesfell- schafter Christian Gresser, Faßfabrikant in Negens- burg, unter der bisherigen Firma: „Georg Grefsser“ allein weitergeführt. Regensburg, den 4. November 1911. Kgl. Amts3geridt Regensburg.

RheinbeK. Eintragung ius Handelsregister.

Abteilung A Nr. 84, Firma: Hermann Ferdinand Heinrich Wiee, - Apotheke und pharmazeutisches Laboratorium in Reinbek.

Inhaber: Hermann Ferdinand Heinrih Wicke, Apotheker in Reinbek.

Neinubek, den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

[68946]

L

Rybnik. [69033]

Jn unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 113 ist heute die Firma „Kurt Forchmann, Bau- geschäft, Zweiggeschäft Nybuik““ mit dem Nieder- lassung8ort Rybvuik und als ihr Inhaber der Archi- tekt und Bauingenieur Kurt Forhmann in Kattowiß eingetragen worden.

Rybnik, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amt8geri@t.

Saalfeld, Saale.

Im Handelsregister ist heute bei der Aktien- gesellschaft Wilhelmshütte Hier etngetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Max Keller in Gotha erloshen und dem Kausmann Hermann Groll hier Prokura erteilt ijt.

Saalfeld, den 2. November 1911.

Herzogliches Amtsgeridt. Abteilung IV.

Saaïfeld, Saale. [68948] Im Handelsregister ist heute eingetragen worden, daß das unter der Firma C. Herbert hier be- stehende Handelsgeschäft auf den Kaufmann Marx Shwarzlofe in Wilmersdorf b. Berlin (Kon]tanzer- straße Nr. 3) übergegangen ift, der es unter unver- änderter Firma fortführt, daß der Uebergang der im des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten

bei dem Erwerbe desselben durch Max Schwarzlose

[68947]

Betriebe des

au9ges{lofsen und daß die Handelsniederlassung nah

Beriin, Potsdamerstraße Nr. 7 a, verlegt ist. Saalfeld, den 3. November 1911.

Herzogliches Amtsgeri(zi. Abteilung IV. SaarDriicken. [68949] Im Handelöregisier wurde heute bei der Saar- brücker Maschinenbaugeselischasft mit be- schränkter Haftung in Saarbrücken eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Aloys Finger ift beendigt. Nicolaus Simon, Kaufmann, und Ferdinand Kessenih, Werkraeister, beide 1n Saarbrücken, sind zu Geschäftsführern bestellt.

Saarbrücken, den 26. Oktöber 1911. Königliches Amtsgericht. 17.

Schorndorf. [68951] K. Würit. Amtsgericht Schorudorf.

In das Handelsregister Abteilung für Gesell- \chaftéfirmen wurde heute eingetragen: _

Zu der Firma Gebrüder Vürglen, off. Handels- gesellschaft, Hauptniederlafsung in Ulm, Zweignieder- lassungen in Schorndorf und Rudersverg, O.-A. Welzheim.

Die Gesellschaft ist infolge tes am 20. September

erfolgten Todes des Gesellschafters Erhard Bôrglen sen., Kommerzienrats in Ulm, aufgelöîit.

Der Gesells(after Bek führt das Geschäft seit

91, September 1911 in offener Handelëgeselschaft

a. Thekla Bürgien, geb. Schwenk, Kommerzienrats- witwe in Ulm, : L

b. Erhard Bürglen, Fabrikant in Ulm, 1

c. Hermann Bürglen, Fabrikant in Nuderéberg,

A 2er HD.-A.

Welzheim,

Die Prokura des Erhard Bürglen jun. în Ulm ist erloschen. Den 1. November 1911. e

Amtsrichter Bardili.

Solingen. [68181] Eintragung in das Sandelsregister Abt. U. Nr. 97. Firma: Solinger Grundsuückswertungs- gesellschaft mit beschränkter Haftung, Solingen. Der Gesellschaftdvertrag ist am 18. Oktober 19i1 festgestellt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 4 Fahre festgeseßt. Sie ist jedesmal a1s auf weitere 4 Fahre verlängert anzusehen, falls das Gesellschasts- verhältnis niht mindestens 6 Monate vor Ablauf des Zeitraums aufgekündigt wird. Das Stamum- fapital beträgt 25 000 6. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb von Grundstücken in der Gemeinde Solingen zwecks Verwertung derselben dur Parzellierung und Veräußerung. Geschäfts- führer ist Unternehmer Hermann Thtele zu Siegen.

Der Gesellschafter Pfeiffer bringt als seine Ein- lage ein den ihm gehörigen "/2;-Anteil an den Grundstücken Flur 6 und Flur 7 Artikel 1085 der Steuergemeinde Soltngen - Dorp; ebenso bringt Fräulein Gertrud Thiele den thr gehörigen !?/z-An- teil an den vorerwähnten Grundstücken in die Ge- ellschaft ein. Auf den genanuten, von der Gefell- chaft übernommenen Grundstücken lasten im ganzen Hypotheken in Höhe von 60 000 4. Der Wert dec in den Grundstückbanteilen bestehenden Cinlagen it unter Abzug der Hypotheken auf 25000 4, und zwar der Einlage des Gesellschafters Pfeiffer auf 13 000 6, der Einlage der Gesellschafterin Thiele auf 12 000 6, angenommen. Solingen, den 24. Oftober 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Sorau, N. L. Befanntmachung. [68952] Jn das Handelsregister Adteilung A ist bei der Firma „F. Stier“ mit dem Siß in Seifers8dorf eingetragen worden, daß die Niederlassung nach Herms- dorf b. Sagan verlegt ist. Die Firma ist daher im hiesigen Handelsregiiter gelö\cht worden. Sorau, den 1. November 1911. Königliches Amtsgericht. SDPandAu. [68953]

Fn unserem Handelsregister Abt. B ist beute bet der unter Nr. 57 eingetragenen Firma Oppen und Prinzke, Gesellschaft mit beshräufkter Haftung in Spandazue eingetragen worden :

Der Gesellschaftévertrag ist durch Beschlüsse der Gesellshafterversammlung vom 6. April 1911 und 22. September 1911 geändert worden.

Spandau, den 28. Oftober 1911.

Köntoaliches Amtsgericht.

Stuttgart-Camnstatt. [68954] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunsta1i.

In das Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen Band [111 Bl. 53 wurde am 3. November 1911 ein; getragen die Firma Hermaun Fix, Caunustatt. Inhaber Hermann Fix, Kaufmann in Cannttatk.

Pfan der, Amtsrichter. Ulrichstein. Befanutmachung. [68955] Fn unser Handelsregister A wurde heute ein

und Schweinemetzgerei mit Gastwirtschaft. Ulrichstein, den 1. November 1911. Großh. Amtsgericht.

Varel, Oldenb. Amisgericht Varel, Abt. Ax. Die in das Handelsregister Abt. A offene Handelsgesellshaft Theodor Klemm «& C°_

Cr B L Math Mod arn ono Gesellshafter Kaufmann Gustav Arnold LBedemeye l ott R ror f, F ly zu Varel als alleinigem Inhaber fortgeführt. E E 995 19L1, I ITODEer 24.

Viersen. Bekanntmachung. In das Handelsregister Abteilung B beute bei der Firma: Rheinis?

U

folgendes eingetragen worden : Direktors Paul Biesing zu Viersen ift Dem Bankdirektor Carl Loer zu Viersen prokura erteilt für den Geschäftsbetrieb der lassung zu Viersen der Befugnis,

(io Q L

N ev

"17 mil

anderen vertretungsbere{tigten Prokuristen oder vertretungsberechtigten Vorstandsmitgliede Vicecrseu, den 31. Oktober 1911. Könialies Amtsaericht.

Wattenscheid.

scheid folgendes eingetragen : i Watteuscheid, den 28. Oktober 1911. Köntaliches Nieintégericht.

Wehlau. Bekanntmachung. Handelsregister A Nr. i21 ist heute die Firm, Inhaber

eingetragen worden. ehlau, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

TWeissenfels.

Fn unser Handelsregisier A ift bei

der

lautet jezt: Gustav Handwerker, Jnhaberxi: Julie Handwerker Weißenfeis, Inhaberin Firma ist jeyt die Ehefrau des Kaufmanns S Handwerker, Iulie geb. Uckermann, in

Go §03 ce

Der Uebergang der in dem Betriebe

Geschäfts durch Julie Handwerker ausgeschlossen.

Weißeufels. den 26. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Zwickau, SachSen.

getragen worden : gelöst. Zum Liquidator ist von Amts wegen Kaufmann Johannes Nichard Grünert in bestellt.

H : c

Zwictau, den 4 No

4 MeiierTs

A Me E C MTE L F Fry als persönlich haftenden Gesellshaftern

Königlich

getragen: Karl Nühl in Groß Felda betreibt das jelbst unter der Firma seines Namens eine ötinds-

[63956] eingetragene

mit dem Siy in Varel ist aufgelöst. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma von dem fruheren

y

[68957] Nr. 10: tit - Westfälische isconts-Gesellschaft Viersen Aktieugesellsczaft Pcokura des

erloschen. ist Gefsamt- eder- Grundstücke zu belasten und zu veräußern. Derselbe ist berechtigt zur Zeichnung der Firma in Gemeinschaft mit einem

ctnem

Bekaunutmnachung. [68958] C Ych - ; - N

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 109 ist bei der Firma: Josef Schaffrin zu Watten-

Ms Co, r 204 L Die Firma ist erloschen.

[68959]

Seinrich Gutzeit Vürger&dorf und als deren

der Gastwirt Heinrich Gutzeit in Bürgers»

[68960] unter Nr. 462 eingetragenen Firma Gustav Sanudwerfker, Weißenfels, heute eingetragen worden: Vie Firmä

begründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe det

[68961]

Auf Blatt 1274 des biefigen Handelsregisters, die Firma Richard Stiehler hier betr., ist beute ein- Durch Beschluß der (Sesellschafter vom 19. Oftober 1911 hat sich die Gesellschaft auf- der

Zwidau

Genossenschaftsregister.

AschaqMenburg. Vefanutmachung. [68649] DarlehenskasseuvereinuEsselbach, eingeiragene Geuossenuschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht in Effelbacz. Das Vorstandsmitglied Jakob Kerber ist auêëgeschieden; an dessen Stelle ist der Bauer Andreas Manger {n Esselbach in den Vorstand ein- etreten. : Aschaffenburg, den 2. November 1911. K. Amtsgericht.

B O Ct, [68650] In das Genossenschaftsregister ist eingetragen

worden : Am 31. Oktober 1911. Eisenbahn Spar- und Bauverein Bremen, cingetragene Genofsenscyuft mit beschränkter Haftpflicht, Vremenu : | Wilhelm Gustav Theodor Thiermann ist am 1. Okiober 1911 aus dem Vorstande autgeschieden. Der biesige Shmied Johann Conrad Köster ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Bremen, 1. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürbölter, Sekretär.

Briesen, West. [68651] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Vorschuß-Verccin Briesen, ciagetrogene Ge- noßenscaft mit unvdeschränkter Haftpflicht, in Briesen eingetragen worden: Der Yeniier Hans Donner in Briesen ist in den Vorstand gewählt. VBeiefeu, den 20. Oktober 1911.

Könialiches Amtsgericht. Chemniúz. [68652] Auf Blatt 71 des Genossenschaftsregisters ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft in Firma „Kousum-Vereiu zu Verbisdorf uud Umgegend, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Verbisdorf.

Das Statut {ist am 1. Oktober 1911 errichtet worden. Es befindet sich in Urschrift Bl. 4 flg. der Registerakten. j (Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der gemeinschaftlithe Einkauf von Lebensmitteln und Wirtschaftsbedürfnissen im großen sowie deren Verkauf im kleinen an die Mitglieder oder dereu geseuliche Vertreter.

Die Haftsumme eines Genossen beträgt 30 A. Alle Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen unter ibrer Firma und sind von minde|tens zwet

C

Norstandsmitgliedern zu unterzeihnen. Sie erfolgen mit Ausnahme der Bekanntinahung zur Generals versammlung durch die „Volksstimme" zu Chemniß und find außerdein im Verkaufslokal der GBenofjen» {aft durch Plakate den Mitgliedern zugängig zu machen. i Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober einen und eudet am 30. September des Jahres. L : “Die ZeiGnung für die Genossenschaft aeschicht in der Weise, daß die ZeiGnenden zu der Firma Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Willenserklärungen und Zeichnungen find für die Genossenschaft rechtsverbindlih, wenn fie von zwet Vorstandsmitglieder gemeinsam abgegeben werden. Die Mitglieder des Borstands simd:

a. der Strumvyfwirker Nobert Bruno Lieberwirth

in Berbisderf als Vorsteher, E þ. der Spulmeister Anton Bernhard Clauß ebenda

Nechnungsfuhrer,

Mor L L

70 V

N oor L

Ls ( l Nudolph «C

Strumpswirk ‘benda als Kontrolleur.

Es wird noch bekannt gegeben, der Liste der Geno}jen roadrend des Gerits jedem ge]taitet til. s

Dr 108 Mert2g0orthkt (K hon it Nt N Komgilces AIMITOACTICOL Gyemniß, 401. B, den 1. November 1911.

- G E R ONE 971 Chemnitz. [68653]

luf dem die Genoffenschaft in 7xurma „R onsum-

E er Serant Er Granz

daß die Einsicht der Dienststunden

“A Lis verein für Kemtazu uud Umgegeud, eingetragene SBenoßFenschaft mit bescränkter Daf pflicht“ in Keuttau betreffenden Blatt 65 des Genosscnschasts- registers ift beute cingetragen worden: Karl Hermann Funz ist niht mehr Mitglied des Vorstandes. l Mitgliede NVorstandes ist der Wirker Wünsch in Kemtau gewählt worden.

Amtsgericht Chemuit, Abt. B, den 3. November 1911.

O

c e

des

Gta Morton Konigliches Ärmtsger

[63654] Genossenscaftsregister ist am 31. Dktober )11 eingetragen bei Ytr. 85 „DoaigvertvertungS- enofsenschafr für die Nheinproviuz cinge- ragene Genossenschaft mit beschräufter Past- vflich1““, Brühl. Durh Beschluß der General- versammlung vom 1. Oktober 1911 i1t § 1 Absay 2 der Satzung dahin geändert, daß der Siy der Ve-

erlegt 1st.

nossenschaft von Brühl nach Boun v Kal. Aintsgericht Cöln. Abt. 24.

S, Dal _il UAU 1

L

S

L o)

i

Deutscin Kren“. [68655] Ju tas Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 24 Pféerdezuritgenosseuscha?t LWWitikoto, eingetragene Geunofsenschafl mit un- beschränkter Haftpflicht zu Wittkow heuke

getragen worden, daß die Genossenschaft dutch Ze\hlüße der Generalversammlung vom 16. Februar 911 und 1. März 1911 aufgeiöst tft und daß die sbeiigen torstandémitglieder, die Gutsbesiger

perzeihneten

§09 ViC

hur Buchholz, Fohann Lenz und August Krüger, zu Witikow, Liquidatoren find. Krone, den 2. November 1911. Amtsgericht.

Arta . coniglihet

Eisenberg, §,-A. -Genofsenschaftäregister.

Im Genossenschaftéregister ist heute G diz Ländliche Spar- und Darlehnetkasse Tün- shüßz, eingetragene Geuosseuschoft mit bec- {ränkter Haftpflicht in Tünschütz betreffend, folaendes eingetragen worden: :

Emil Edmund Schüye ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Un seine Stelle ift der Gutsbehber Walther Silhmüller in Tünschüy in den BVorstan? gewählt roorden.

Eisenberg S.-A., den 1. November 1911. Herzoliches Amtsgericht. Abteilung 5s. Verantroortlicher Redaftteurc:

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru der Norddeutschen Buchdruckerei unk Gerlass

Anstalt Berlin SW., Wilbelmstraße Nr. 32,

-

(Mit WarenzeiÿYenbeilage Nx. 91.)

schaft, gezeichnet von zwei Vorstandomitgliedern, im

O L E S MCEENES

E E A E rir

E 3

S

Brenuerei eingetragenen Genossenschaft mit

zuni Deutschen Reichsanzeiger

Fi 263,

itr Sai

Sechste Beilage

Berlin, Dienstag, den 7. November

Patente, Gebrauchsmuster,

Das Zentral-Handelsregist Selbstabholer au dur Dan Könk le Staatsayzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, IAAG T 4 "it DE A

Ettenheim.

dem Siß in Kippenheim eingetrageu worden. Statut vom 8. Oktober 1911. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb einer Syar- und Darlehens- kasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs sowie zur Förderung des Sparsinns. Vorstandsmitglieder : Karl Weinacker 1., Landwirt (Direktor), Fohann Schillinge®TT., Landwirt (Rechner), Wilhelm Fuchs, Nats\chreiber (Stellvertreter des. Direktors), Georg Störk 11, Landwirt, alle in Kippenheim. Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofssen-

bad. landw. Genossenshaftsblatt in Karlsruhe. Willenserklärungen erfolgen durch zwei Vorstands- mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Vor- standsmitglieder der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Einsicht der Liste der Genossen ist während der Diesistunden des Gerichts jedem gestattet.

Ettenheim, den 3. November 1911.

Großh. Amtsgericht.

Fürth, Bayern. [68658] Genossenschafi8registereintrag.

Darlcheuskassen- Verein Biüchenbach und Umgebung E. G. m. u. H. Die Firma lautet nunmehr : Darlehenskassenverein Büchen- bach - Ko8bach eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht —.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. Oftober 1911 wurde an Stelle des bisherigen Statuts das Normalstatut des Bayerischen Landes- verbands angenommen. Der Gegenstand des Unter- nehmens ist nun : Betrieb eines Spar- und Darlehens- geschäfts zu dem Zwee, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu threm Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlichen Crzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah ausf{ließlich für den landwirtschaftlihen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, (Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaft- lichen Betriebes zu beschaffen und zur Benüßzung zu überlassen. MNechtsverbindliche Zeihnung erfolgt in der Weise, daß mindestens 3 Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins thre Namensunterschrift hin- zufügen. An Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder Josef Riß und Georg Weller wurden Michael Körner und Konrad Nudelt in Büchenbach in den Vorstand gewählt. / |

Fürth, den 3. November 1911.

Kgl. Ärmtsgeriht Negistergericht.

GÖPPIingen.

E K. Amktsgericht Göppingen.

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei der Gewerbebanf. Göppingen, e. G. m. b. H,, Siß ia Göppingen, eingetragen: : Gemäß § 37 des Genossenschaftsgeseßes wurde Gustav Haueifen, Privatier in Göppingen, vom Aufs lhtsrat für die Zeit vom 1. November 1911 bis 31. Dezember 1911 zum stellvertretenden Vorstands- mitglied bestellt.

Den 3. Novembér 1911.

Oberamtsrichter Hutt.

Insterburg. : Jn unser Genossenschaftsregister, betreffend den Grünheider Darlehuskassenvercin e. G. m. u. H. ist eingetragen, daß der Nittergutsbesitzer Vorst Huguenin aus dem Vorstand ausgeschieden und an leiner Stelle der Kaufmann Adolf Müller Verszienen gewählt ift.

Amtêsgeriht Justerburg, den 19. Oktober 1911.

Kempten, AIlgäu, [68661] 2 Genuofsenschaftsregistereintrag. _„Darlehenskafseuverein Seeg, eingetragene Genoffenschast mit unbeschränfter Haftpflicht. Vurch Generalversammlungsbeshluß vom 29. Ok- tober 1911 wurde an Stelle des alten Statuts ein _gesetzi. Hiernach gestalten sich die Nechtsver-

alinisse der Genossenschaft, wie folgt :

, Gegenstand Unternehmens ist der Betrieb nes Spar- und Darlehensgeshäftes zu dem »wecke, den Vereinsmitgliedern: 1) die zu ihrem

|chafts, und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel 1 beschaffen, 2) die Anlage threr Gelder zu er- leihtern, 3) den erkauf ihrer landwirtscaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von. threr Natur nach auélhlicßlih für den landwirtshaftlihen Betrieb be- immten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte d andere Gegenstände des landwirtshaftlihen Be- riebes zu beshaffen und zur Benüßzung zu überlassen. Ver Vorstand zeichnet für den Verein. Die Zeich- nung geschieht rechtsverbindlich in der Weise, daß indestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma g pereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Das Leldaftejahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen. dle Bekanntmachungen, außer der Berufung der Leneralversammlung, werden unter der Firma des

‘eins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern Ai ‘rzeinet und in der Verbandskundgabe in

¡nen veröffentlicht.

Kempten, den 4. November 1911.

K. Amtsgericht.

[68659]

[67549]

Des

I )

C J (

Labes, M Unser l Nr. 14

L Genossenschaftsregister ist bei der eingetragenen landwirtschaftlichen

Der Inhalt diejer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus dén Handels-,

F unbeschränkter Haftpfl Genoffenschaftsregister. Vorstandsmitglied der L m. i [68657]

Ins Genossenschaftsregister Bd. 1 ist unter O.-Z. 15 die Genossenschaft in Firma „Spar- und Dar- leheusfassenverein eiagetragene Genofsen- \chaft mit unbeschränkter Haftpflicht —““ mit

postassistent in Liegniß, Vorsigender, Paul Tilgner, MNendant in Liegnitz, Kassierer, Johannes Scbneider, Korrektor in Liegniy, Schriftführer, Max Erhardt Haack, Bankvorstand in Liegn)h, Pohner, Maurer in Uegniß, Beisitzer. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Miechelstadt. der Sparx- & Darlehuskasse e. G. m.

Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der ¡ifenbabnen enthalten

Zentral-Handelsregister für

für das Deutsche Nei kann durch alle Postanstalten, in Berlin glihe G T E Deutschen RNeichsanzeigers Lt Preußischen n werden.

) Bauerhofsbesißger August Buttke in Clauéhagen an Stelle G H G A E Bauerhofsbesizers Emil Meier eingetragen. Labes, den 26. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht,

Lechenich. SBefonntmachung. [68663]

In unserem Génosséns(haftsteaittèr ist bei der Central Molkerci in Lechenich, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftung, folgendes eingetragen :

Der bisherige Vorsteher ist von seinem Amt als Borsteher zurückgetreten. An seine Stelle ist Carl Bulich in Pingsbeim zum Vorsteher gewählt worden.

Lechenich, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Loipzig. [68664]

Auf Blatt 23 des Geno\ens\chaftsregisters, betr.

die Fensterreinigungs-Anstalt dex vereinigten

schaft mit beschränkter Haftpflicht in Leipzig, ist heute eingetragen worden:

Friedrich Wilhelm Pflug ist nit mehr Mitglicd des Vorstands.

Leipzig, den 2. November 1911.

Königliches Amtégeriht. Abteilung 11 B. Leipzig. [68665] Auf Blatt 50 des Genossenschaftsregisters, betr. die Leipziger Werkstätten für Wohnuugs- einrihtungen, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Leipzig ist heute eingetragen worden:

Das Statut i} abgeändert. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinsame Errichtung und Unterhaltung einer Verkaufästelle für Wohnungs- einrihtungen und einzelne Möbel aus den Werk- stätten der Mitglieder und anderen soliden Werk- statten.

Die von der Genossens{aft au?gehenden Be- fanntmachungen erfolgen nur ncch im „Genofssen- schaftlichen Korresponden¡-Blatt“.

Abschrift des Beschlusses Bl. 129 der Registerakten.

Leipzig, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B.

Leipzig. [68666]

Auf Blatt 54 des (GBenossenschaftsregisters, betr. die Leipziger Voden-Credit-Bauk, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Leipzig ift beute eingetragen worden: Paul Wiesa ist nit mehr Mitglied des Vor- stands. ODtto Theodor Reiber in Lelpzig ist i glied des Vorstands

Leipzig, den 4. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig. [68667] Auf Blatt 70 des Genossenschaftsregisters, betr. die Leipziger Handelsbauk, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Leipzig, ist heute eingetragen worden : Otto Theodor Neiber ist nicht mebr Mitglicd des Vorstands. Ernst Theodor Hett in Taucha ist Mit- glied des Vorstands. Leipzig, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgertht. Abt. T1 B. Liegnitz. [68410] In unser Genossenschaftsregister wurde heute in Band 11 unter Nr. 44 eingetragen die Genossen- schaft „Gartenvorstadt Liegniz“/ Eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Siß in Lieguiz. Die Satzung ist am 9. September 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is Verwirklißung der Ziele der Deutschen Gartenstadt-Gesellschaft durch Siedlungen in und bei Liegnitz. Insbesondere: a. Mittels ge- meinschaftlihen Geschäftsbetriebs sollen für minder- bemittelte Familien oder Personen gesunde, zweck- mäßig eingerichtete und {öne Wohnungen zu billigen Preisen beschafft werden. þ. Eine \pekulative Ver- teuerung dieser Preise soll dadurch ausges{lo\}sen werden, daß die Häuser und Grundstücke nur in Miete, in Erbbaureht oder unter Gintraaung des Wiederkaufsrechts abgegeben werden. c. Von den erzielten Uebershüssen jollen gemeinnützige Einrich- tungen aller Art geschaffen werden, die der Bildung von Geist und Körper dienen. Die öffentliben Be- fanntmachungen eraehen in der „Gartenstadt", bet deren Unzulänglichkeit bis zur Bestimmung etnes anderen Blattes durh die Generalversammlung im „Deutschen Neich?anzeiger*. Die Bekanntmachungen der Weng er Qa erfolgen unter der Firma der Ge nossenschaft. Je nachdem sie vom Vorstande oder vom Aufsichtsrat erlassen werden, müssen sie von 3 Vorstandsmitgliedern bezw. vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter unterzeihnet sein. Willenkerklärungen und Zeichnungen des Vor- stands erfolgen mindestens dur 3 feiner Mitglieder. Der Vorstand besteht aus: Nobert Mann, Ober-

Beisißer, Nudolf

Amtsgericht Liegnitz, den 30. Oktober 1911.

[68668] heute bei U P, h

Bekanntmachung. In unfer Genossenschaftsregister wurde

cht in Claushagen als j

Glasfermeister Leipzigs eingetragene Geuossen-

Lickwegen. 30. September.

zwei Vorstandsmitglieder : der Weise,

unterschrift der Firma der )

Obornik, Bz. Posen.

Nr. 19 die Oboraiker laudwirtschaftliche Eiu- und Verkaufsgenofsenschaft mit beschrüäukter Haftpflicht, Rogasen. Obornik, eingetragen worden.

licher Einkauf von Gegenstanden des lichen | Art und gemeinschaftliher Verkauf lier Erzeugnisse.

der Geschästsanteile 10.

Dieses ist fünfmal abgeändert, und zwar d {luß vom zahlungen “auf die Gescäftêanteile, vom sißungen und hinsichtlih der Bildung der Reserve fonds, durch Beschluß vom 16. Mai 1897 binsicht- lih der Höhe der Haftsumme, durch Beschluß 27. März 1898 hinsihtli®% der Aenderung der Firma und vom Geschäftsjahrs, Borstand dem Aufsichtsrat zu machenden Vorlagen.

unter der Firma der Genossenschaft Wochenblatt wenn sie vom Vorstand ausgehen, dur zwei Vor- f indsmitglieder, gehen, durch dessen Vorsitzenden oder durch den Stell vertreter des letzteren unterzeiWnet.

am 30. Juni.

Erbach folgender Eintrag vollzogen :

Güterrechts-, Vereins-, Genossenscafts-, Zeichen- und Musterregistern, ber Urheberrechtseintragsörolle, find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (r. 2633)

und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

19101.

über Warenzeichen,

f gm

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis beträgt L 4 80 H für das fta Ma

Einzelne Nummern kosten 20 S.

J nsertionsprets für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

Der Schuhfabrikant Walter Bäker ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Wagnermeister Philipp Flath getreten.

Michelstadt, den 31. Oktober 1911.

Großherzogliches Amtsgericht. Mönchen. [68669]

Baugenossenschaft München Neuhausen ein- getragene Genossenschaft mit beschräufter Haft- pflicht. Siy München. Die Generalversammlung vom 21. Oftober 1911 hat Abänderungen des Statuts nah Maßgabe des eingereichten Protokolls bes{lossen, insbesondere durch Erhöhung der Haftsumme auf 200 M.

München, den 4. November 1911. K. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [68670] _Vorschuß- und Spar-Verein in Dillingen, cingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dillingen. Jn den Vorstand wurde gewählt : Birnmann, Josef, Spitalverwalter in Dillingen. Ausgeschieden ist: Nabini, Fohann. Neuburg a. D., am 30. Oktober 1911. K. Amtsgericht.

Neurode. [68671]

In unserem Genossenshaftsregister ist bei dem unter Nr. 12 eingetragenen Crainsdorf’er Spar- uud Darlehnskasseuverein, e. G. m. b. H. in Crainsdorf, folgendes eingetragen worden: Aus zügler Julius Erber in Zaughals ist aus dem Vor stand ausgeschieden und an seine Stelle der Gärtner Paul Erber’ in Zaughals gewählt.

Neurode, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Obernkirchen, Grafsech. Schaumburz. j Bekanntmachung. [68672]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 11 eingetragen : :

Genossenschaftswasscrleitung des östlichen Teiles vou Lickwegeu, eingetragene Genosfsen- schaft mit unbesclränkter Haftpflicht. Sit der Genossenschaft: Lickwegen.

Statut vom 21. Oktober 1911.

g Segenstand des Unternebmens: Herstellung einer Wasserleitung auf gemeinschaftlihe Kosten und Ab- gabe des Wassers an die Mitglieder.

Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma mit der Unterschrift von 2 Vorstands mitgliedern oder mit dem Zusay „Der Aufsichtsrat und der Unterschrift des Aufsichtsratêvorsitzenden (oder seines Stellvertreters) in dem Stadthagener Generalanzeiger in Stadthagen, an dessen beim Eingehen des Blattes die Landeszeitung burg tritt. :

Mitglieder Ferdinand Küster,

_des Vorstands sind: Grubensteizer Watermann, Steirbruhspächter Karl Bergmann Wilhelm Nickel, sämtlich in Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis zum Die Willenserklärung und Zeicbnung erfolgt dur die Zeichnung gesteht in Zeichnenden ibre Namens- Genossenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Obernkirchen, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

a O : dat die

[68673] Bekanntmachung. j In unser Genossenschaftsregister ist heute unter

Zweigniederlassung in Gegenstand des Unterneb1nens ist: Gemeinschaft h landwirtschaft- von Verbrauchs\toffen aller

Tantdymurt Anf landwirt att

Betriebes sowie

Die Haftsumme beträgt 500 , die böchste Zahl

Der Vorstand besteht aus:

1) Königlihen Landrat von Köller in Obornik, als Vorsitzenden des Vorstands,

2) Gutsbesißer Marx Lehmann in Lehmannéhof,

3) Gutebesiyer Ferdinand Wernicke in Wernickesbof,

4) Gutsbesißer Nistow in Tarnau,

5) Nentier Heinrich Raymann in Cieslka.

Das Statut is am 8. September 1891 errichtet.

urch Be

der Ein

U YelMluß

19. 1893 hinsichtlich durch der Aufsichtsrats-

März

8. März 1896 binsichtlich

T A om

durch Beschluß des Laukes der von dem Tes Glatuts

des Sitzes 28. Ylat

der Genossenschaft, 1899 binsictlih und des Zeitpunktes nah § 41

des

ls E ; A A s Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen im den Kreis Obornik

Kreis und

und

» D y Werden,

für

wenn se vom Auffichtörat aus-

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endigt

mit beschränkt

mnrhor R (Cbar b IVOTOEN. S

…_TL.A0 getteur.

Sinuiigart.

Darlehenskassenvercin Rohr cingetr. nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ein-

0d Rit s n geiragen : l LeRE C Me Dem

Traunstein.

F r Ur

Celzen, Bz. Hann.

unter Nr. 87 \chaft schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Graus- lingen beute folgendes ei Ferdinand Brammer Itande besiter Heinri Kob

mann

stand ausgeschieden 1 mann Gustav Bek

Die Willenserklärung und Zeiihnung für die Ge-

nossenschaft geschieht in rechtsverbindlider Form duih zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daf die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist in den Dienststunden jedem gestattet.

Obornik, den 25 Oftober 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Schönebeck, Eibe. [686741

Im Genossenschaftsregister Nx. 8 ist bei der Ge- nossenschaft Konsumverein „Biene“ für Schöne- bec und Umgegend, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Groß Salze heute eingetragen :

Die Genossenschaft if durch Beschluß der General- versammlung vom 29. Oktober 1911 aufgelöst worden.

Zu Liquidatoren find bestellt: Kaufmann Adolf Klingenberg, Schbönebecck, Kassierer Felix Prüfer, Schönebeck, Geschäftsführer Friedemann Seltmann, Magdeburg, Geschäftsführer Paul Hoffmann, Magde- burg, Kontrolleur Ernst Nichert, Magdeburg.

Die Willenserklärungen der Liquidatoren erfolgen durch mindestens - drei derselben; die Zeihnung ge- schieht in der Weise, daß mindestens drei Ligu'idatoren der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Schöuebeck (Elbe), am 4. November 1911.

Köniluliches Amtsgericht.

Schwerin, Warthe. [68675]

Fn unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Genosßsens{haft „Elek- trizitäts-Verwertungs-Genosseuschaft Semms- rig, cingetragene Genoßenschaft mit be- schränkter HSaftpflicbt in Semmritßz““ eingetragen

T, . zu y tf 17 S - trn 118 ile L L O 141 net aus-

Bekanutmachung.

In unser GBenoßfenschaftéreaister ist beute urter Nr. 23 - die Genossenschaft Firma: Beamten- wohnungévercin, eingetragene Genoffenschaft

er Saftpflicht in Soest, eingetragen it am 6 tober 1

A Gr Lai

t obs Lis L Lon oma t tor l ome tit Wegenitand des Unternehmens tit, minderbvemitttelten

diL s 334124 d

bstummenl( Marimilian rer und Ka!\terer, 04S

ta! nttaltpSorn miitgiiCcdert .

werden,

x M : T M oéticiet Kénialich?-s Amtsgericht. op D 4 4

@Æ. Amtsgericht Stuttgart Amt. Im Genoßenschaftsregister n ]

n A et Lori tz Lot Sor i Ä t c L ¿1124

: Ges

4 18

oi Ai

Stuttgart, den

Vekanntmachung. [68678] Oberbayerische Genofseuschaftsdruckerci in x Mathias alm wurde Jfidor Goderbauer, Benefiziat in raunstein, in den Vorfît : Traunstein, den Kal. Amtsgericht Reagiste

[68679] In das biesige Genosscnschaftsregister ist bei der n Elektrizität@genofssen- cingetrageune Genofssen-

Ara CLUNIGCLLMUC C

Graulingen,

igetragen: Der Hofbesitßzer der Hofbesizer Heinrich

find aus dem Vor- an ibre Stelle der Hofs mever und der Hofbesißer Her- Döôhrmann, beide in Graulingen, getreten. Uelzen, den 30. Oktober 1911.

Königlies Amtsgericht.

A L

y \ (UULer, beide 1

o T A N E auLgelaNedi H

Y L

[68680]

Im hiesigen GenossensMaftsregister ist beute beî

der Arbeiter-Baugenofseuschaft e. G. m. b. H. in Völklingen getragen worden:

R M N C Éo »cks pi Gri.-RN. Nr. 2 folgendes eîn-

„Der Prokurist Alwin Schnee ift aus dem Vor-

n feine Stelle der Kauf- lingen gewählt worden."

Völklingen, den 28. Oktoder 1911.

Königliches Amtsgericht.

J

y vi iy 4