1911 / 264 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1) unter Nr. 147 bei der dort eingetragenen Firma: ,„&. Braun Nachf.‘“‘ in Torgau: Die Firma ist

erloschen.

2) unter Nr. 185 die neue Firma: „Mittel- deutsche Waagenfabrik Friedrich Struck“ in und als deren Inhaber der Fabrikant

Torgau Friedrih Struck daselbst. Torgau, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Sandel8register.

Vruckmühl, A.-G. Aibling. G sellschafter: Eduard Reichel , Bruckmühl, Robert Neuhaus, Fabrikbesißer dort. Beginn der Gesellschaft: 1. August 1911. Traunstein, den 4. November 1911. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Traunstein. Sandelsregister.

Gesellschafter: Josef Dufter, Maurermeister in Koblgrub; Kaspar Kaml, Bautechniker in Inzell. Traunstein, den 4. November 1911. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Trier. [69369]

In das Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der Firma „Gebrüder Gattermann““ in Trier

Nr. 641 eingetragen: Die Firma ist erloschen. Trier, den 30 Oktober 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [69370] In das Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 1039 die Firma „Ernst A. Schmitz“ mit dem Sitze in Triex und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Aloys Schmiß in Trier eingetragen. Trier, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgeribt. Abt. 7.

Teeckermünde. Befanntmachung. [69306]

In unser Handelsregister Abteilung A i} heute bei der unter Nr. 72 eingetragenen Ftrma „L. C. Schmidt“‘\, die früher im Handelsfirmenregister unter Nr. 94 eingetragen war, folgendes eingetragen worden :

Die Firma lautet. jeßt: L. C. Schmidt, Ju- haber Hans Schmidt.

Inhaber ift der Kaufmann und Spediteur Hans Schmidt in Ueckermünde.

Ueckermünde, den 1. November 1911.

Könitialiches Amtsgertcht.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [69307]

In das Handelsregister, Abteilung für Gesell- \chaftsfirmen, wurde beute eingetragen:

Zu der Firma Mayser’s Hutfabrik, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung; Siy in Ulm : Die Prokura des August Weber, Kaufmanns in Ulm, ift erloschen

Dem Alfred Mayser, Kaufmann in Ulm, und dem e Jäger, Kaufmann in Ulm, ist Gesam!1prokura erteilt.

Je zwei Prokuristen find zur Vertretung der Ge- fellshaft ermädcbtigt.

Den 4. November 1911.

Stv. Amtsricbter Feil.

Verden, Aller. [69309]

Heute i} im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 14 die Firma VBergbaugefellschaft Aller- Süd mit beschränkter Haftung iu Verden mit dem Sitze in Verden (Aller) eingetragen:

Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb von Bergwerken, felbständigen Salzabbaugerechtigkeiten, Grundstücken, ferner die Gewinnung und Verwertung von Kali-, Stein- und beibrechenden Salzen, Erdöl, Erdwachs, Petroleum und anderen - bituminösfen Stoffen; die Erwerbung und Pachtung von Grund- stüden zu dieser Gewinnung und Verwertung, die Anlage von Raffinerien, Fabriken und äbnlihen An- lagen. Das Stammkapital beträgt 20 000 X. Geschäftsführer ist der Berawerksdirektor Albert Busch in Verden, welcher die Gesellsck{aft allein ver tritt. Der Gesellschaftévertrag ist am 26. November 1910 festgestellt und abgeändert dur die notariellen Protokolle vom 24. Mat, 6. Juli und 28. Sep tember 1911. Oeffentliche Bekanntmachunaen der Gesellschaft werden durch einmaliges Einrücken in den Deutschen Neich8änzeiger erlassen.

Verden, 4. November 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

V erl, BZ. Arnsberg. [6931( Im Handelsregister Abt. A Nr. 27 ist heute Fnbaber der Firma F. Menfina sel. Witwe zu Werl der Kaufmann Franz Mensfing zu Weil ein-

getragen.

Werl, den 30. Oktober 1911

Köntal. Amtzgericht. Wiesbaden. [68196]

In unser Haînde!sregister A Nr. 17 it beute bei der Firma Ouifisana. Hotel, Penfion. RNe- ftanurant, Ludwig Noser“‘ mit dem Sitz in Wiesbaden cingetragen worden :

Die dem Kaufmann Wilbelm NRoser, der Ehefrau des Hotelbesiters Ludwig Noser, dem Hoteldirektor Heinrich und dem Richard Lucas, sämtlich von Wies- baden, erteilten Prokuren find erlo'’chen.

Wiesbaden, den 26. Oktober 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt 8.

Wiesbaden. [69311]

In unfer Handelsregister B Nr. 229 wurde heute eine Gesellshaft mit beschränfter Haftung unter der Firma „Grunderwerbsgesellsschaft mit be- \chrüänkter Haftung“ mit dem Sit in Wiesbaden eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift: Der Erwerb, die Veräußerung und Verwaltung von bebauten und unbebauten Grüntftüfken. Zur Erreichung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu etwerben, fich an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 25000 M.

Geschäftsführer ist der Architekt Friy Haßmann zu Wieébaden.

Der Gesellschaftsver!rag ist am 29. Oktober 1911 errichtet.

_Die Bekanntmachungen der Geséllschaft erfolgen im Neichganzeiger. Wiesbaden, den 30. Oktober 1911.

[69368]

Eingetragen wurde die offene Handelsgesell)chaft Neichel & Neuhaus Holzinduftrie- u. Elek- trizitä:8. Werk Bruckmühl mit dem Sitze in

Fabrikant in

[89305]

Eingetragen wurde die offene Handelsgesellschaft Duster & Kaml, Baugeschäft und Sägewerk in Inzell, A.-G. Traunstein Beginn : 3. Dezember 1910.

Wongrowitz. È [693127 Vn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma „Julius Gehlhaar in Wongro- wiß“ Nr. 91 des Registers eingetragen worden: Die Fikma ist erloschèn. Weongrowitz, den 3. November 1911, Königliches Amtsgericht.

Würzburg. [69313] Franz Lesch senior Nachfolger in Würzburg. Die Firma ist erloscen. Würzburg, 31. Oktober 1911. K. Amisgeriht Reg.- Amt.

Würzbarg. [69315]

Würzburger Wach- und Schliestgesellschaft mit beschränfter Haftung in Würzburg. Die Vertretungsbefugnis des Alexander Petter is seit dem 1. November 1911 erloshen. Als Geschäfts- führer ist bestellt: Carl Günther, Kaufmann aus Wilmersdorf bet Berlin, nun in Würzburg.

Würzburg, 2. November 1911.

Kg!. Amtsgeriht Reg.-Amt.

Würzburg. Gnad «æ& Cie. in Wüczburg. erloschen. Würzburg, 2. November 1911. K. Amtsgeriht Reg.-Ämt.

Wüstegiersdorf. Vefanntmachung. [69316] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 92 ist bet der Firma Carl SHeisig in Charlottenbrunn eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Nder. Wüstegiersdorf,

den 1. November 1911.

[69314] Die Firma ist

Zerbst. [69317] Die unter Nr. 194 des hiesigen Handelsregisters Abteilung A geführte Firma H. Vaake « Co., Roßlau, ift heute gelö\{cht worden. Zerbst, den 1. November 1911. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Zerbst. [69318] Unter Nr. 6 des hiesigen Handelsregisters Ab- teilung B ist bei der Firma Elektrizitätswerk Costvig in Anhalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Coswig heute folgendes eingetragen : Nach § 9 des abgeänderten Gesellschaftévertrags genügt zur rechtsverbindlihen Zeihnung der Firma die Unterschrift eines Geschäftsführers. Zerbst, den 4. November 1911. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

Dannenberg, Elbe. [69191] In unser Genossenschaftsregister is am 3. No- vember 1911 eingetragen: Geflügelzucht und Eierverkaufsgenofseuschaft e. G. m b. H. in Damnuatz. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinshaftlide Verwertung der von den Genoffen gelieferten Eier und die Hebung der Geflügelzucht. Die Haftsumme jedes Genossen beträgt 15 4. Mit- alieder des Vorstands sind Deichvogt Friedrich Wolter, Hofbesiger August Mattiesh und Hofbesißer Heinrih Scheidel, sämtlich in Damnaß. Staiut vom 26. Oktober 1911. Die Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeihnung zweier Vorstandsmitglieder durch die „Jeétzelzettung“. Die Willenserklärungen des Vorstands etfolgen dur zweit Vorstandsmitglieder; die Zeichnung geschieht, indem die Zeihnenden ihre Namensunterschrift der Firma beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Dannenberg, den 3. November 1911. Königliches Amtsgericht.

DobriïugK. Befanntmachung. [69192] In unfer Genosserschaftéregister ist heute unter Nr. 7 die Genossenschaft in Firma: „Vereinsbauk, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräufter Haftpflicht“ in Dobri!ugk und ferner folgendes eingetragen worden

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnékas@tgeschäfts zum Zwecke der Gewährung von Darlehen®an die Genossen für ihren Gei\häfts- und Wirtschafstsbetrieb und zum Zwecke der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparsirns, wesbalb auch Nichtmitglieder Sp.ireinlagen machen können. Vo1standémitglieder sind: Konrad Gerstberger, Bürgermeister, Bruno Reuter, Pensionär, Julius Berger, Flei‘chermeister in Dobrilugk. Das Statut ist unter dem 9. Oktober 1911 fest- gestellt. Die von der Ger ossenshaft auêgehenden Bekannt- machungen ‘erfolgen in den „Neuesten Nachrichten" in Kirchhain und in dem „Niederlausitzer Anzeiger“ in Finsterwalde, bei Eingeben dieser Blätter bis zur anderweiten Beschlußfassung der Generalversammlung im „Reichsanzeiger“, und zwar vnter der Firma der Genofsenschaft, gezeilnet ven zwei VBorstandémit- gliedern, die von dem Aussih!srat aut gehenden, unter Benennung desfelben, von dem Piôäsidenten unterzeichnet. Die Willen“erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwet Mitglieder; die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firmx der Ge- nossenschaft ihre Namensunterscrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Dobrilugk, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [69193] Auf Blatt 45 des Benossens%aftsregisters, betreffend die Genossenschaft Drogen-Einkaufsvereiniguug in Dresden. Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Dresden ist beute eingetragen wor“en, daß Otto Johannes Schuster niht mehr Mitglied des Vorstandes it, sowie daß der Drogist Fricedrich Wolfgang Herysch in Dresden zum Mitglied des Vorstands bestellt worden ist. Dresden. am 4. November 1911 , Königliches Amtsgericht. Abteilung 1IT.

EpPingen. [69194] Genossenschaftsregistereintrag Bd. T O.-Z. 1 Vor- \chuf;vcrein Eppingen, c. G. m. 1. H. in Eppingen: Das Vorstandêmitglied Heimich Müller ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an setne Stelle Philipp Vielhauer, Kaufmann in Eppingen, in den Vorstand als Kontrolleur gewählt woiden.

Durch Beschluß der Generalversammluna vom

„Königliches Amtsgericht. Abt. 8;

geändert, daß an Stelle des „Eppinger Volksböten“ U v MPpinger Zeitung“ als Veröffentlihungsorgan ritt.

Eppingen, 30. Oktober 1911. Gr. Amtsgericht.

oŒoöctst, Wain. Veröffentlichung [68660] aus dem Genossenschaftsregister.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „Konsum-Verein für Hattersheim und Umgegend, E. G. m. b. H.“ (Nummer 29 des Negislers) heute folgendes eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 17. September 1911 aufgelöst. Die bisherinen Vorstandsmitglieder und Balduin Noack sind die Liquidatoren.

Höchst am Main, den 19. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. 7.

Hohenmwestedt. [69195] In das Genossenscbaftsregister ist bei der Genossen- schaft Spar- und Dar!chuskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Mörel (Nr. 18 des Registers) am 1. November 1911 folgendes eingetragen worden : „Der Lehrer Christian Sell ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der § Hufner Ernst Wohlers getreten." Hoheutvestedt, den 1. November 1911. rönigliches Amtsgericht. Kolberg. Befanntmachung. [69196] In unsec Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 35 eingetragenen Genossenschafts. Brauerei, e. G. m. b. H. in Kolberg heute folgendes ein- getragen worden : Der Gasthofsbesißzer Herinann Altwasser zu Kolbera is aus dem Borstande ausgeschieden und an seine Stelle. der Braumeister Nobert Schure-..zu Karlsberg in den Vorstand gewählt. Kolberg, den 3. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Lützen. [69197]

Die in das Genofsens{aftsregister e'ngetragene Elektrizitäts - Leitungs - Genossenschaft „Mehr Licht‘, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Throuißz ist aufgelöst. Liquidatoren sind nicht bestellt, da eine Vermögens- masse niht vorhanden ift.

Lügen, den 1. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Northeim, Hann. [69198]

In das hiesige Genossenschaftsregister i} zu der unter Nr. 11 eingetragenen Firma Consumverein für Nörten 11nd Umgegeud, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht ein- getragen :

Der Maurermeister Karl Weidehaus in Nörten ist aus dem Borstande ausgeschieden, und an setne Stelle ist der Drechslermeister Heinrich Pape in Nörten in den Vorstand gewählt.

Northeim, den 28. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Ottweiler, Bz. Trier. [69199] Bekanutmachung.

Unter Nr. 37 des Genossenschaftsregisters, be- treffend die Molkerei Genossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräutter Haftpflicht in Hüttig-Naßweiler, ist heute ein- getragen worden :

Die Genoffenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 17. September 1911 aufgelöst.

A1s Liquidatoren sind gewählt:

1) pensionterter Bergmann und Ackerer Johann

Fuchs 13., : 2) penfionterter Bergmann und Ackerer Peter Iochum 17., zu Hüttigroeiler. Ottweiler, den 26. September 1911. Königliches Amtsgericht. Posen. [69200]

In unfer Genossens{aftsregister Nr. 104 ift beute die Gesellschaft zux Verwertung landwirtschaft- licher Erzeuguisse eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitz in Vosen eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ijt der Verkauf landwirtschaftliher Er- zeugnisse fowie gemeinschaftliber Einkauf von Wirt \haftsbedürfnissen. Die Haftsumme beträgt 10 M für jeden Geschäftsanteil, die höchste zulässige Zahl der Geschäftsanteile 10. Zu Vorstandämitgliedern find bestellt: Geflügelzuchtinstruktor der Landwirt \cbaftsfammer Hermann Krahn, Kaufmann Nudolf Schulz NRechnungsrevisor der Landwirtschaftskammer Georg Heinz und Obstbhauinsp-ktor der Landwirt schaftsfkammer (Seorg Neissert, sämtlich in Posen. Das Statut is am 25. September 1911 erricbtet. Die von der Genossenscafi ausgehenden öffentlichen Bekanntmacbungen efolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft im Landwirtschaftlihen Zentralblatt und im Zi:-mianin in Posen. Bei Eingehen dieser Blätter tritt an ihre Stelle der Deutsche Reichs- und *Königlih Preußisde Staatsanzeiger bis zur nächsten (Generalversammlung, die ein anderes öôffent- lies Blatt zu bestimmen hat. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endet am 30. September. Alle Urkunden, welchbe die Genossenschaft vermögens- rehtlih verpflidten follen, find unter deren Namen von dem Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter und noch einem Mitgliede des Vorstands zu vollziehen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dieonfistunden des Gerichts jedem gestattet.

Poseu, den 4. November 1911.

Preussîsch Holland. [69201] Bekanntmachung.

In unser Genossenschafts: egister i Heute bet Nr. 11 Molkereigenofssenschaft Neucundorf- Friedheim, e. G. m. b. H, in Neuendorf eingetragen, daß die Vertretungsbefugnis der Liqui- datoren beendigt ist.

Pr. Hollaud, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schlochau. [69202] In das Genossenschaftsregister is bei der Schlochau - Konißzer Fectviehverwertungs- genossenschaft e'ngetragen, daß der Gastwirt Paul Klukowski aus Linde an Stelle des Gutsbesitzers Zander zu Steinborn als Vorstandsmitglied gewählt worden ift.

8. Oktober 1911 wurde § 41 des Statuts dahin ab-

Schroda. [69203] Bei der in unserem Ecnossenschaftsregister unter Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft Wank rÓlimiczy, cingetragene Genossenschaft mit uäbeschräunkter Haftpflicht, Santomischel, ift eingetragen worden, daß der Wirt Wojciech Snuszka aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Wawrzyn Snuszka in Santomischel gewählt ift. Schroda, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

SCCSCn. [68420]

Bei der im hiesigen Genossenschaftéregister Fol. 22 eingetragenen Genossenschaft, Konsumverein Selbst- hülfe“ e. G. m. b. H. zu Windhausen ist heute folgendes eingetragen :

Der Fabrikarbeitec Otto Emmerich und der Wald- arbeiter Fritz Denecke, beide aus Windhausen, sind an Stelle der ausscheidenden Vorstandsmitglieder Fuge und Schünemann in den Vorstand gewählt.

Seesen, den 21. Oktober 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Wolf. SyEKe, [69204]

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Milchverwertungsgeuossenschaft, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Seckenhaufen eingetragen: Nach vollständiger Verteilung des Genossenschaftêvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Königliches Amtsgericht, 2, Syke (Haunsov.),

den 30. Oktober 1911.

Winzig. [69205]

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft „Spar- und Darlehnsktafse, ecirgetrageue Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Kutscheborwiß eingetragen worden: Der Gemeinde- vorsteher August Neumann aus Klein Peterwiy ist aus dem Vorstande ausgeschieren. An seine Stelle ist der Gastwirt Robert Biedermann in Kutscheborwitz getreten.

Amtsgeril)t Winzig, den 3. November 1911.

Würzburg. {69206]

Darleheuskassenverein Tauberrettershciun, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflict. Durch Generalversammlungsbes{hluß vom 18. September 1911 wurde an Stelle des aus- scheidenden bisherigen Vorstehers Karl Kleinhans der Bauer Georg Keck in Tauberrettersheim als Vereins- vorsteher in den Vorstand gewählt.

Würzburg, 31. Oktober 1911.

K. Amtsgericht Ÿeg.-Amt.

Zabrze. [69208] Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 15 ist bei der Zabrze'r Häuteverwertung E. G, m. b. H. in Zabrze am 3. Ièovember 1911 eingetragen worden, daß der #leishermeister Leopold Lissok zu Zabrze aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn der Groß- \chlächter Johann Schaleßki zu Zabrze als ftell- vertretendes Vorstandsmitglied: gewahlt ist. Amisgeriht Zabrze.

Zielenzig. [69209]

In unser Genossenschaftsrègister ist bei Nr. 15, Spar- und Darlehuskasse, cingetragenen Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Tempel, eingetragen:

Der Gegenstand des Unternehmens ist jeßt auch der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassengeschäfts zum Zweck des gemeinsamen Einkaufs landwirtschaft- liher Bedarfsartikel. An Stelle des Statuts vom 26. Februar 1906 ift das Statut vom 27. Oktober 1911 getreten.

Zielenzig, den 4. November 1911.

Das Amtsgertcht.

Züllichau. [69210]

Bei der unter Nr. 27 registrierten Elektrizitäts- Vertwertungsgeuossenschaft Lankeu, e. G. m. b. H. zu Lanuken, ist heute folgendes eingetragen : Die Genossenschaft ist durch Beschlüsse der General- versammlung vom 16. Juli 1911 aufgelöst. Die bis- herigen Vorstandêmitglieder find Liquidatoren. Züllichau, den 30. Oktober 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Züllichau. [69211] In das Genossenschaftsregister Nr. 14 Klem- ziger Sparx- und Darlehuskasscu-Verein, e. G. m. u. H. in Klemzig ist heute eingetragen: An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Lehrers Arthur Gauger in Klemzig ist der Brenneret- verwalter Hermann Thonke in Klemzig als Vereins- vorsteher gewählt.

Züllichau, den 1. November 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter

Leipzig veröffentlichi.) Delmenhorst. [69187] In das Mustershut:register ist für die Detmen- horster Linoleumfabrik Delmenhorst eingetragen : 1 Paket, enthaltend das Muster Nr. 631, Neltef- tapete fir Wandbckleiduna, vers{lossen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1911, Mittags 12 Uhr. Amtsgericht, Abt. T, Delmenuhorft, den 28. Okt. 1911. Magdeburg.

[68837] In dos Musterregister ist eingetragen: Nr. 419, Bestehorn, Hugo, Fabrikbesiber, Magdeburg, cin versiegelter Umschlag, enthaltend 48 Druckmuster für Flächendruckerzeugnisse, Geschäfts- nummern 1527 bis 1574, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist drei Jahre, angemeldet am 2. Oktober 1911, Vormittags 8 Uhr 20 Minuten. Nr. 420, Albert Hoffmayn, Kaufmanu, Magdeburg, drei versiegelte Pakete, enthaltend [, 35 Diplome, Geschäftsnummern 297, 298, 299, 363, 371, 373, 374, 375, 381, 383, 384, 385, 389, 390, 393, 395, 396, 398, 400, 401, 407, 410, 412, 413, 414, 416, 418, 420, 423, 426, 428, 429, 430, 432, 433, und 14 Plakate, Geschäftsnummern 0540 bis 0542, 0545, 0549, 0551 bis 0553, 0555 bis 0560; IT, 2 Taubenkarten, Geschäftsnummern 770, 771, 21 Kaninchenkarten, Geschäftsnummern 773 bis 793, 9 Hundekarten, Geschäftsnummern 850 his 858, 6 Taubenkarten, Geschäftsnummern 900 bis 905,

Amtsgericht Schlochau, 24. Oktober 1911.

4 Sportkarten, Geschäftsnummern 622, 623, 625,

626, 6 Krlegerkarten, Ses naners 611, 614 bis 618; IIl. 3 Plakate, Geschäftsnummern 0561 bis 0563, 46 Postkarten für Turner und Sport- vereine, Geschiftsnummern 636 bis 681, Flächhen- erzeuanisse, SHußfrist drei Jahre, angemeldet am 11.. Oftober 1911, Nachmittags 1 Uhr:

Nr. 421. Hugo Bestehorn, Fabrikbesitzer, Magßveburqg, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 31 Druckmuster für Flächendrucerzeugnisse, Geschäfts- nummern 1575 bis 1605, Flächenerzeugnisse, Schuße frist drei Jahre. angemeldet. am 19, Oktober 1911, Nachmitia,s 3 Uhr.

Nr. 422. Häfiler &. Völcker, offene Handels- gesellschaft, Magdeburg, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 38 Muiter für Appiikationshandarbeiten, Fabriknummern 486 F, 491, 493 F, 496 F, 487 F, 488 F, 484 F, 497. P, 493 F, 499 500 F, 492 F, 400 2, 490/10, D021, 404 499 P DOLF, 507 P, 505 F, 599 P, 510, 512 F, 513 F, 530 F, 531 F, 509 F, bl F, 519 F, 528 F, 523 P, 524 F, 529 F, 526 F, 527 F, 595 F, 522, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet cin 31. Oktober 1911, Vormittags 9 Uhr 26 Minuten.

Nr. 423. Häßlexr & Völcker, offene Handels- gesellschaft, Magdeburg, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 40 Muster für Avplikationshandacbetten, Fabriknummern 490, 501, 498, 489, 497, 502, 494, 496, 499, 495, 485, 500, 664, 676, 673, 672, 674, 669, 677, 679, 667, 675, 670, 662, 663, 671, 668 20: 666, 660, C6 D N O4 004 O0 P, 17 F, 518 F, 52L F, 503 F, 533 F, Flähenerzeuaniffe, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 31. Okcober 1911, Vormittags 9 Uhr 26 Minuten. Magdebura, den 1. November 1911.

Könliulihes Amtsgericht A. Abt. 8.

ANMSR TO 508 f j

N elei, [69188]

Fn unser Musterregister ist unter Nr. 80 für die Firma M. Westermann & Co. in Neheim ein- getragen: 8 Abbildungen, Geshmacksmuster für moderne Leuchter (eisengchämmert), Fabrikaummern 70107 7013, cO0US, O0, COTO COLO, COTA UNO 7009, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. ODf- tober 1911, Nahm. 5 Uhr 56 Minuten.

Neheim, den 6. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Musterregistercinträge. [68839]

M.-N Nr. 3932. E. Nister, Firma in Nüru- berg, 44 Muster von keramischen Abziehbildern, Nrn 13365, 13372, 13469, 13473, 13480 —13482, 13487, 13497, 413507, 13614—13517, 13519 bis 13522, 13528— 13535: - 13542, 13543, 13546 bis 13552, 13554—13556. 13567 13571, 13597, Flächen-

versiegelt, Schuyscist 3 Jahre, angemeldet Oftober 1911, Nachmittags 3# Uhr.

M „92. Nr. 3933. Haus Roth, Werkmeister in Nürnberg, 1 Muster eines Automaten für &artensvtel, Muster für plastishe Erzeugnisse, offen, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oftober 1911, Nachmittags 43 Uhr.

M.-R. Nr. 3934. Konrad Ufßmiiller, Gips- formataor in Nürnberg, 8 Muster von Gipsreliefs (Grillenbergecr, Lafalle, Marx, Vollmar, Singer, Bebel, Liebfnet und Auer), Mujter für plastiscze Erzeug- nisse, versicgelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Oftober 1911, Nachmittags 4 Uhr.

M.-9. Nr. 3935. Bernhard Münz, Firma in Nürnberg, 11 Muster von Feuerzeugen, Irn. 7001 bis 7011, versieaelt, Muster für plastische Grzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1911, Vormittags 11 Uhr.

M. N. Nr 3936. Dietz, Beierl « Co. Gesells{ast mit beschränktex Haftung in Nüru- berg, 15 Muster von keramischen Abziehbildern, Nrn. 674, 766, 770, 798, 799, 821, 842, 844, 000, 873 5», 878, 880, 882 u. 885, Flächenmuster, ver- segelt, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Ok- tober 1, Vormittags 19 Uhr.

M.-R. Nr. 3937. Wörnlein & Zellhof?er, Firma in Nürnberg, 1 Muster einer Ta1chen-

i mit aufgevrägter Perlmuttecverzterung,

, Muster für plastisch: Er1eugnisje, ver enelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Of» ver 1911, Vormittags 113 Uhr.

M „N. Nr. 3938. Bühler & Co., Firma in Nürnberg, 2 Muster von Schreibgeräten, Nrn. 4430

4500, versiegelt, Muster für plajtishe Grzeuanmi}e, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20, Oktober 1911, Nachmittags 44 Uhr. L

M „R. Nr. 3939. Gottlieb Lachenmaier, Firma in Nürnberg, 1 Muster eines Fußes für NRasier- Nasiergarnituren, offen, Muster für Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23. Oktober 1911, Vormittags 114 Uhr.

M -N. Nr. 3940. Kourad Ufimüller, Stein» viidhauer in Nürnberg, 9 Muster von Ansichts- farten, versiegelt, Fläbenmuster, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 27. Oktober 1911, Vormittags 10 Uhr.

2 „N. Nr. 3941. Adolf Rothammel, Fabrikant

“Nürnberg, 10 Muster von Tischplatten und

tor von Avfiäten auf Büchergestelle, Flächen ofen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am êtober 1911, Vormittags 114 Uhr.

Nüärubverg. 3. November 1911. :

K. Amtsgeriht Registergericht.

muster,

am 4.

\piegel und

J T » vlaftische

Salzungen. L [69189] *in Musterregister wurde unter Ir. 152 einge- iraaen : s d b it i ck charfenberg «& Teubert in FFrauenvreli un geu (in Thüriugen) laut Anmeldung vom 4: Ol- tober 1911, Vorm. 31l Ubr: Sechs Biigelverschlüsse in fes verschlossenen Paketen, Fabrik-Nrn. 221, 222, 996, 927, 229 und 232, für alle Sorten Taschen- 1nd Börsenbügel, Muster für plastische Erzeugnisse, Ai frift 2 Fahre Schuyfrit 9 Zavre. Salzungen, den 1. November 1 Herzogliches Amtsgericht. Abt. 11.

Konkurse.

4 aCchkon. Konkurseröffnung. [69164]

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Franz Linke, Inhaber der Firma Val. Vinbrüx Nachf. Franz Linke, zu Aachen, Pontstraße 46, ist am November 1911, Nachmittags 12 NÜhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist r Rechtsanwalt Are in Aachen. Offener arren mit Anzeigefrist bis zum 25. November 1911. Ab- lauf der Anmeldefrist. an demselben Tage. Erste

n

91 ithr, an hiesiger Gerichtsstelle, Augustastraße 79, Zimmer 12. Aachen, den 5. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Augsburg. [69353] Das K. Amtsgeriht Augsburg hat über das Vermögen des Metgermeisters uud Möbel- händlers Ludwig Lehudorfer in Augsburg, Á. 203, am 6. November 1911, Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Poiliy in Augsburg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konku18s- forderungen bis 25. November 1911, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\chusses sowie allgemeiner Prüfung3- termin am Mittwoch, den 6, Dezember 191K, Nachm. Uhr, im Sizungssaale Numzner 111 des Amtsgerichts Augsburg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Borlin. [69172] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Hermann Simenauer zu Verlin, Spandauerstraße 33/39, Wohnung: Poststr. 10/11, is heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guilletmot in Berlin, Lessingstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16. De- zember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 30, November {L2kA, Vormittags {4 Uhr. Prüöfunggtermtn am L6G. Januar 912, Wor- mittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IT1. Stockwerk, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 16. De- zember 1911.

Verliua, den 4. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Aht. 154.

randenburg, aveil. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Paul Schulz zu Braudeuburg a. D., Sieberjiraße Nr. 10, ist heute, am 6. November 1911, Nach- mittags 12F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann S. Saliuger von dier. Offener Arrest mit Anzeigevfliht und Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1911. Erste Gläubiger- versammlung am D. Dezember 1911, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer 46. Allgemeiner Prü- fungstermin am 23. Dezember 41911, Vor- mittags 93 Uhr, Zimmer 46. Braudenburg a. H., den 6. November 1911. Königliches Amtsgericht.

[69464]

Danzig. Konkursverfahren. [69136] Ueder das Wermögen der Kaufmanusfrau BDoroi¿hea PÞensel, geb. Abrahamso 1, in Danzig, «U inigen Jnhaberin der Firma Wowaes de Faris —- Dorothea Abrahamson Danzig, ist am 6. November 1911, Nachm. 1 Uhr 20 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Adolf Eick in Danzig, Poggenpfuhl 43/45. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 27. No- vember 1911. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am S7. Ns6- vember 1911, Mittags 12 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neugarten, Zimmer 220, 11 Treppen, und Prüfungstermin am 4. Januar 1912, Vorm. 117 Uhr, daselbst.

Dauzig, der 6. November 1911. :

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Konkursverfahren. (69121) Vermögen des Fahrradhäudlers Veter Sommer in Dortmuud, PMüusterhiraße Ir. 384, ift heute, am 6. November 1911, Vor- uiittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter i1t der Kaufmann Hermann Gundlach in Dortmund, Ostenhellweg Nr. .30. Offener Arrest mit Anizeigeprliht bis zum 3. Dezember 1911. Konkuräfordecungen find bei dem Gericht anzumelden bis zum 3. Dezember ‘1911. Erste Släubiger- versamnilung sowie allgemeiner Prüfungstermin am 13, Dezember 19K, Vormitiags 16 Uhr, Zimmer Nr. 78.

Dortmuud, den 6. November 1911.

Königliches Amtsgerich1.

Dortmund. Ueber das

Grätz, Bz. Posen. [69133

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Ziein- hold Zähler zu Kopauke ist am 3. d. Vèts , Nach- mittags 14 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Wonfursverwalter: Kaufmann Knothe zu Grätz. An'1neldefrist bis zum 1. Dezember 1911. Ersie Gläubigerversammlung am 28. November d. Js, Vormitiags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 19, Dezember d. Js., Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefri\t bis zum 1. Dezember 1911.

Gräg, den 4. November 1911.

Der Gerichtsschreiber d-s Königl. Amtsgerichts.

ingen, Westf. [69122] Ueber das Vermögen des Elektrotechzuiters Gustav Brand jr., alleinigen Inhabers der Firma Brand «& Boese, zu Hagen ist am 6. November 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er öffnet. Verwalter is der Rech1sanwalt Dr. Vogel zu Hagen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- frist bis zum 20. Dezember 1911. Die Anmeldefrist läuft ab am 20. Dezember 1911. Die erste Gläubiger versammlung ist auf den 5, Dezember 1911, Vormittags 107 Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 16. Januar 1922, Vormittags fl Uher, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 31, anberaumt. Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

amburg. Ronfurêverfahren. {69168] Ueber das Vermögen des Schlachterneisters August Wilhelm Christian Schulmeister, Ham- burg, Goßlerstraße 5 pt., wird heute, Nachmittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor P. Woldemar Möller, Jungfern- stieg 4011. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Dezember d. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 6. Januar k. J. etns{ließlich. Erste Gläu- bigerversammlung d. 8. Dezember d. J., Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstertnin d. 7. Fe- bruar k. J., Vorm. {07 Uhr. Hamburg, den 6. November 1911. Das Amtsgericht Hamburg. Abtéilung für Konkurssachen.

Hamburg. Konfuréverfahren. [69169] Neber das Vermögen des ESugrosschlachters

weg 33, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: becidigter Bücherrevisor Emil Korn, Glockengießerwall 8. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 7. Dezember d. I. einfchließltch. Anmeldefrist bis zum 4. Januar k. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung d. 8. Dezember d. J., Vorm, 410} Uhr. Allgemeiner Prujungstermin d. 7. Februar k. J.. Vorm. 104 Uhr. Hamburg, den 6. November 1911.

Das Amtsgericht Hamburg.

Abteilung für Konkurssachen.

Main GTer. [69163] Ueber das Vermögen des ZigarreuHhündlers C. A. Lücke in Hannover, Cellecstraße* 148, wird heute, am 6. November 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechts- anwalt Justizrat Steinfeld hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10, Dezember 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 4. Dezember 94A, Vormittags 10 Uhr, und Termin zux Prüfung der angemeldeten Forderungen den 28, De- zember 1911, Vormittags U0 Uhr, vor dem unterzetchneten Gerichte, Bolgersweg 1, Zimmer 167. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Ve- zember 1911.

Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover.

O [69160] des am 16. Mai 1911 in

HWasselTseide. Veber den Yacblaß D Vraunlage verstocbenen Kaufmanns August Grimm ist heute, am 2. November 1911, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Kirchner in Braunlage ist zum Konkursverwalter ernannk. Anmeldefrist bis zum 2. Januar 1912. Erste Gläubigerversammlung am 25. November 1212, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 183. Januar 19142, Vor- mitiags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anmelde- frist bis 2. Januar 1912.

Hasselfelde, den 2. November 1911.

Dec Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

Mb chst, ain. SRontureverfahrem. [69174] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Johanua Fischer in Soden ist am 4. November 1911, ‘Bormittags il Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Böcker in Höchst am Main. Anmeldefrist bis 25. November 1911. Anmeldungen in zweifaher Ausfertigung dringend erwünscht. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 2. Dezember 1911, Vormitrags 1; Uhr. Offener Arrest mir Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1911.

Höczit am Main, den 4. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amisgerichts. ÄÜbteilung 8.

llKkireh. Sonfursverfahren. [69181] Neber das Vermögen des Ziegeleibefizers Gott- fried Gös in BVläsheim wird heute, ain 4. No- vember 1911, Nacvmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Nehts- beistand Banépyach in Straßburg, Manteuffelstraße 3. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 15 Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, den 24. November 191K, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin : Freitag, des 5. Januar 1912, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 9.

Kaiserliches Amtsgericht Jllkirh.

Leipzig. [69159] Veber das Vermögen des Schuhmachers Paul Ernst Robert Diticich in Leipzig-Reuduitz, Margaretenstraße 8, Inhabers der Sœuhwarcu geschäfte Margaretenitraße 8 und Rathausftr. 30 in Letpzig-Neudnit, wird heute, am 4. November 1911, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Tippmann in Leipzig, 23. Anmeldefrist bis zum 24. November 1911. Wohl- und Prüfur g3termin am 5. Dezember 1922, Vormittags 14 Uhr. Offener Arrejt mit Anzeigefrist bis zum 2. De- zember 1911. söniglihes Amt8geriht Leipzig, Abt. I1 A !, den 4. November 1911.

MHühthausen, Tür. [69146] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Richter in Mühlhausen i. Thür. ist am 4. No- vembec 1911, Nachm. 1 Uhr, der Konku1s eröffneî Verwalter: Kaufmaun Max Fischer in PVéühlhaufen i. Thür. Anmeldefrist bis 1. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung nebst Prüfungstermin am 16. Dezember 4944, Vormitiags Uk Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefri\t bis zum 1. Ves zember 1911. Köntgliches Amt2geriht Mühlhausen i. Thür. Hünchen. [69355] F. Umtêägericht Münzen. Konkursgericht. Am 4. November 1911, Nachmittags 6 Uhr, wurde Kaufmanns Jakob Silber- Schuhwareugeschüfts in Schwanthalerstraße 4/1V, Geschäftslokal Sonnenstraße 24, der Konkurs eröffnet und Rechtéanwalt Dr. Julius Schülein in München, Kanzlei: Roïsental 1/11, zum Konkursverwalter be telt. Offener Arre1t erlassen, Anzeigefrift in dieser Nichtung bis zum 22. November 1911 ein\chließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar tm Zimmer Nr. 82/1 des Iustizgebäudes an der Luitpold- straße, bis zum 22. November 1911 einschließlich. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung etnes Gläus- bigeraus\chus}ses, dann über die in den SS§ 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen und der allge meine Prüfungstermin: Samstag, den 2. De- zember C911, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 85/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße in Müncben. München, den 6. November 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

München. [69356] K. Amtsgericht München. Konkursgericht. Am 4. November 1911, Nachmittdas 6 Uhr

10 Minuten, wurde über das Vermöaen der Rosa

Silberstcin, Inhaberin eines Putzgeschäfts in

München, Wobnung: Schwanthalerstraße 4/1V,

Geschäftslokal: Sounenstraße 24/0, der Konkurs er-

öffnet und Rechtsanwalt Dr. Julius Schülein in

München, Kanzlei: Nosental 1/11, zum Konkurs-

verwalter bestellt. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist

über das Vermögen des stein, Inhaber eines München, Wohnung

s{ließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justiz- gebautes an der Luitpoldstraße, bis zum 22. No- vember 1911 einshließlich. Wahltermin zur Be- schlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den §8 1832, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Fragen und der allgemeine Prüfungstermin: Sams- tag, dea 2, Dezember 1911, Vormittags 10 Uher, im Zimmer Nr. 85/1 des Justizgebäudes an der Luitpold\traße in München.

München, den 6. November 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Biüineken. [69357] K. Amtsgericht München. Konkursgericht. Im 6. November 1911, Nachmittags 54 Uhr, wurde liber das Bermögen des Kaufmanns Karl Acker- maun, Ulleininhaber der Firma „Coëm. Labo- ratocium Thekla, Far! Uckermann‘‘in München, Wohnung und Geschäftslokal: Giselastraße 23, der Konkurs eröffnet und Nechteanwalt Adolf Heilmanrseder in München, Kanzlei: Tal 8, zum Konkursverwalter bestelit. Dffeuer Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 25. No- vember 1911 eins{chließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des JIustizgebäudes an der Luit- poldsiraße, bis. zum 25. November 1911 ein- \chließlih. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen und der allgemeine Prüfungstermin: Dienstag, den 5, Dezemver 1941, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 85/1 des Justizgebäudes an der Luit- poldstraße in München. S München, den 6. November 1911. (Seritsschreiberei des K. Amtsgerichts.

OMenbach, Main. [69184] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Scyreiners und Schuh- händlers Joscph Deyn zu Neu Jseuburg wird heute, am 4. November 1911, Vormittags 9 Uhr 25 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der NRedits- anwalt Keßler in Offenbach a. M. wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- meldefrist bis zum 15. Dezember 1911. Erste Gläu- bigerversammlung Donnerstag, deu 30. No- vecmbeec L91L, Vorm. 10 Uhr, Saal 12. Al- gemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 28. De- zemver 1911, Vorm. L0 Uhr, Saal 12. Offenbach a. M., 4. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Ostroweo, Rz. F osen. Bekanutmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kosmol aus Lipiue, O. Sczl., ist am 4. November 1911, Nachmittags 12 Uhr 30 Minz1ten, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Pürschel tin Ostrowo. Anmeldefrist bis zum 3. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 24. November 1991, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 148. Dezember 2911, Vormittags 10 Uhr. Offeaer Arriic und Anzeigefrist bis 24. November 1911. Königliches Umtsgeriht in Ostrowo.

Parchwitz. Soutursverfahren. [69137]

Veber das Vermögen des Ziegeleibesiters Bernhardt Baumert in Altläft-Eichberg ist am 5. November 1911, Vormittags 12 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : fißer Bruno Dietrich in Parhwiyz. Anmeldefrist bis 25. November 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin den S. Dezember 1911, Vor- miitags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. November 1911.

Königliches Amtsgeri&t Parchwitz.

Pforzheim. Sonfursverfahren. [69354]

Veber das Vermögen des Wirts Karl Greul zum Rößle in Langenalb wurde heute, am 4. November 1911, Nachmittaas 54 Ubr, das Kon- furéverfahren eröf\net und Nechtsanœalt M. Dufner in Pforzheim zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefriit bis zum 30. Dezember 1911. Erste Gläu- bigerversammlung Douuerstag, den 7. Dezember 19884, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am Donunersiag, den 11. Januar k912, Vormittags 9 Uhr, vor Großh. Amts- geriht Pforzheim, Zimmer Nr. 29. Offener Arrest und Anz: igefrist bis zum 30. Dezember 1911.

Vforzheim, 4. November 1911.

Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts. A. I. Schwerte. Befannimechung. [69151]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Ernst vou der ÖHchyde zu Schwerte ist heute, Mittags 124 Uhr, das Konkursvecjahren eröffnet. Verwalter : SFustizrat Backhausen in Schwerte. Anmeldefrist bis 28. November 1911. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am L. De- zember L918, Vormittags 1k Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. November 1911.

Scÿtverte, ven 4. November 1911.

Königlibes Amtsgericht.

[69147]

( Basthofbeft ckr R

Seligenstadt, HesSCn. [69157 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zirnmermanns Alois Koch zu Kleiu Kroheuburg wurde beute, am 4. November 1911, Nachmittags 2 Uhr 19 Min., das Konkursóvei fahren eröffnet. Der Nechtsanwalt August Nuß zu Seligenstadt wurde zum Konkurswalter er- nannt. Konkursforderunaen sind bis zum 27. No- vember 1911 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubtgerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin findet am 5. Dezember 1911, Vor- mittags 10 Uhr. vor dem unterfertiaten Gericht im Sitzungssaal statt. Offener Arrest bis zum 27. November 1911.

Seligenstadt, den 4. November 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Strelno. Konkursverfahren. [69131]

levez das Vermögen des Molkereibefiveus Vinzent Tomczak, früber in Großsee, jeßt in Kozuszkowo-wola bet Simon Lipinski, wird heute, am 1. November 1911, Vormittags 10 Uhr 16 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Morawicß in Strelno wird zum Konkucsverwalter ernannt. Konkursforderungen \sind bis zum 1. Dezember 1911 bet dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über dîie Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines

ch3 ; j j Prüfungs- Gläubigerversammlung und allgemeiner termin am T Dezember 1911, Vormittags

Fricdrich Herkommer, Hamburg, Peterskamp-

in diefer Richtung bis zum 22. November 1911 eîn-

Gläubigerausschufies und etntretendenfalls über die

T l dat 1 pl Oi t C ain:

E T E

Ed it

—ck A N L

Uzi