1911 / 265 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“s u A , [69737] [68984] | é n n Ÿ e Weitla ME

Vereini î ì ivzi 5 ¡ 6) Erwerbs- d Wi v y o 9 C? A L E | S M [oi lusieeovemtllhe Sencraiversnamlang zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

zur Teilnahme an der am Sonuabend, den 2. De-

bal beso M vom 4. September 1911 gember ds. Is., Vormittags 10} Uhr, im am 25. November 1911, Nachmittags 4 Uhr, „M 265. Berlin, Donnerstag, den 9. November O

E

inen Saale des Hotel Palmbaum, Leipzig, Gerber- im „Magdeburger Hof“, Magdeb 1) Das Gruudkapital der Vorzugsaktien wird siraße 3, - stattfindenden L E A E E e

z a t e unten d utli S E D S I E Eee S O MI R M O C S N PLE T R F Ea c c { ir4 é i 11 f at Ba E E gens a “S 000, dasjenige der Ba A Af e eladen, dig Tagesordnung: Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahhungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsroüe, über Warenzeid;en, Verab “de Me 000 auf Æ 147 000 | Das Versammlungslokal wird um 10 Uhr ge- 1) elte eines 5. Aufsichtsratsmitgliedes. Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Litel

erh N Ta D 5 men egung der Aktien im | ffnet, die Anmeldungsliste pünktlich 104 Uhr ge- 2) Festseßung der Reihenfolge des Ausscheidens der Aufsichtsratsmitglieder durch das 8,

j \{lossen. i äßheit des § 17 des Statuts. e? 5A l Cs j D [e îÎ t ; D S D | tf N ich) D O E i K A ee M En E glagdeburn, ta e mam Et Abel regie E E aa

Rüdga ezw. 5 Aktien der Gesellschaf! gegen | Depositenscheine, in welchen von Behörden, von Magdeburg, n aen ares Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der

e einer abgestempelten Aktie zur freien Ver- | einem Notar, von der Allgemeinen D d S önigli i : i d Königli ‘hen | Bezugspreis beträgt L #4 80 F für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten 20 S. fügung überlassen. Credit Anstalt Sein i emeinen Deutschen Ma debur Cr Güterba f Selbstabholer auh dur die Königliche Erpedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugßprets obetrag 4 für das VBlerleiahr. Jinze ui iten j. 2 : 2 s oder von der Deutschen n A R A S 9 ; Fnfertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

3 Se Aktien erhalten gleihe Rechte. | Bank Filiale Leipzig Gs Hinterkegung der O g g Stagikanzeigerk, E Wilherniirabe 32, bezogen werden -

rleihterung der |

eten, die Aktien bet den vor- Der Vorstand. 13e. G6. 34645. Vorrichtung zum Reinigen | Fa. Albert Lüttringhaus, ODehde b. Barmen. 45a. S. 33 664. Pflug mit mehreren auf zu-

Patente von Kesselrohren mittels Fräser. Alfred Glücf, | 3. 8. 10. nehmende Tiefe arbeitenden, rotierenden Scheiben *

A UEen denten E b Vie p e O gade der Nummern A wird, als Eingetragene Genossenschaft m. h, H. in Magdeburg L Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 265A4., 265 Þ. und 265 C. ausgegeben.

Saptung von 30% geleistet wird, in 69/otge Saa L mt Zur orzugsaftien umgewandelt. genanuten Stellen zu deponieren und zur Ge-

Wir richten nunmehr an unsere Aktionäre die i ; Aufforderung, ihre Aktien nebst Couponbögen, unter Vev ei B ane De MENRENS taus

Abgabe einer entsprehenden_ Erklärung, für die Ta N Sra REr V P E s : L Ae j s wt Ot Pr L gesorduung: __——ÑN ; 69770 Die Ziffern links bezeihnen die Klasse.) d ine in geshlossenen Leitungen umlaufende | Röthe, Weißenfels a. S. 25. 11. 10. M. Schmey, Pat.-Anw., Aachen. 20. 4. 11. ih Ming e R E 1) N „Bilan 5 Beschlußfassung h) Niederlassung A. von f Zu ie aufterordeutlichen Gewerkenve : n A ld Slüssigkeit, G. Mali, Maseille Verir, N 27c. L. 31 340. Durch Druckänderung in der Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten è M s « c 3 G g 1 y z Tottuina vot 7 » V onp Erri Fs - 3 5 V) j 5 1 ani T 6. November 1911, beginneuden und am j Entlastung des Aufsi ie D des Vopflandel. Rechtsanwä lten sammlung der Gewerkschaft Titus [x laden n ) ÆNnmeldungen.« Draußg u. W. Schhwaebsh, Pat.-Anwälte, Stutt- | Druklleitung betätigte Regelungévorrihtung für | Staaten von Amerika vom 22. 4. 10 an itannt

L Ar Se E E. A Lefòvre. : L 5 Duisburg, Cecilienstr. 26. 1. 7. 11. 276. H. 52478. Gaspumpe mit Schieber- und Wendeplatten an_ jeder Scheibe. George i I SITRE T RIRE S N R R P IRIO O SK I I T P E R 13g. M. 40 320, Dampfkessel mit Beheizung steuerung; Zus. z. Pat. 226541. Hoddik & Spaldiug, (cleveland, Obio, V. St. A.; Verir.:

Sonuabend, den 10. o AAGAES : hierdurch die Gewerken auf den 21. Novem ü » angegebenen Gegenstände haben die | gart. 4. 2. 10. Kreisel-Arbeitömaschinen. Paul Langer, Aachen. | 45f. L. 31 097. Hammerarliges Werkzeug zum \chließlich endeuden a e be Naî fe Lee î R, ven A liedern des Aufsichtsrats. [69740] : 1911, Mittags 12 use in das Hansa-Hotel, j R n E dem elen Tas die Er- TAf. K. 45 582. Ventilsteuerung für Dampf- | Lütticherstr. 244. 25. 11. 10. A Anzapfen von Gummibäumen. William Ernst Fenn Gesellschaft, Berlin, Unkstr. 32, zwecks Ab- d "Statute evisionskommission gemäß S 16 Der Rechtsanwalt Dr. Nichard Sander, zu | Düsseldorf ganz ergebenst etn. teilung eines Patentes nahgesucht. Der Gegenstand maschinen mit einem an eine Exzenterstange ang?- 28a. K. 46 S894, Verfahren zur Herstellung | de Lacy, Mombassa, Ostafrika, u. William Altwier tempelung bezw.” Zurverfügungstellung einzureichen. L A Eu it ¿ Berlin wohnhaft, ist heute in die Liste der bei dem Tagesordnung: der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Be- \{lossenen, vom Regler beeinflußten Gelenkparallelo- | festen, fast v llfommen wasserdichten, gleitsreien | Merrick, London ; Vertr.: A. Loll, Pat.-Anw., Diejenigen Aktien, welche A t fristgem#ß ine: eipzig-Eutrißsch, am 4. November 1911. Köntglichen Landgerichte 11 zu Berlin zugelassenen Beschlußfassung über, Erhebung einer Zubuß nußung ge\{üßt. G gramm. Stanislaus Kolonryjski, Alexandrowsk, | Leders. Frit Korunacher, Auerbach, Dessen. 30. 1. 11. Berlin SW. 48. 11. 10. 10. L reiht werden, werden nebst den noch nicht fälligen Leipziger Spritfabrik. Rechtsanwälte eingetragen worden. von 50 4 pro Kux, je zur Hälfte am 15. De 2a. L. 32249. Batofen. August Lemmerz, Gfaterinoslaw, Rußl.; Vertr : C. von Ossowsfki, 30a. V. 10 204. Ciefktrischer Apparat für | 45f, M. 42 629. Borrichtung zum Schneiten Gewinnanteil- und Erneuerungsscheinen für kraftlos Auffichtörat. Berlin, den 4. November 1911. zember 1911 und am 15. März 1912 zahlbar Hagen i. W, Vinkestr. 9. 24. 4. 11. Pat.-Anw., Berlin W. 9. 3. 9, 10. medizinishe Zwecke. Veifa-Werke Vereinigte | der Grundlage und des Cdelreises, hauptsächlih zum erklärt; das Gleiche gilt hinsichtlich der eingereichten A. Vollsack, Vorsigender. Königliches Landgericht 11. Busenhausen, den 8. November 1911. 2b B. 55 504. Bremsvorrichtung für Misch- | A5a. M. 41 419. Auslösevorrichtung für die Eleftrotechuische Justitute Franksurt-Aschaffen- | Kopulieren von Wein. Lr. Alexander Morariu, Aktien, welche die zum Ersaß durch neue Aktien er-. [69742] Bekauntmachung. Der Grubenvorstand. und Knetmaschinen, deren Trog dur die Knet Spatten von Matrizenseß- und Zeilengießmascinen. burg ut. b. H., Franffurt a. M. 8. e 7 Grebe E SeTir. : F Sla er, 2. Pe ing Be Zahl nicht erreichen und uns nicht zur In die Liste der bei dem Landgericht in Cassel Lucas. Hilger. Kruft. Kneuse. Starî bewegung in Umdrehung verseßt wird. Friy | Mergenthaler Setzmaschinen - Fabrik G. m. | 30f. M. 44848. Verfahren zur PersleLung | u. L Pei, Pat.- ite, E S O S

ü x D E hr vin: No tr. ch Q Od H,., Berli 31, 5 ¡ von Nadiummetallfäden. Frédéric de Mare. u. Priorität aus der Anmeldang erwertung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- | [65451] zugelassenen Rechtsanwälte ist am 4. November 1911 | [67573] Behrendt, Berlin, Neanderstr. 20. 1. 9. 09. b S, Berlin. 31,09, 10 k L obs. Brüssel: NBerir.: Dr. D 1171 1. 09 anerfannt.

i ; : A e .v r S 52 Maschine Kneten von | 15d. M. 43 919. Farbwerk für Tiefdruck- | Dr. Charles Jacobs, b : . e | 11, ps tant N : R Ri Es ani diejenigen Aktionäre auf, welche G. Frerihs & Co. Aktiengesellschaft. L Na E G Ó m L. e g en Drane N Tei Ait A "gedrehter mascbinen. Dr. Eduard Mertens, Freiburg i. Br., | Landenberger, Pat.-Anw., Berlin SW. 61, 19. 6. 11. 45g. J. LD 747, _„Melkmaschine, deren Lletl- durch Zuzahluug von 30 0/6 = 6 300 für bde Durchführung der Generalversammlungs- Cassel, den 6. November 1911. 8 i: Liquidator N Släubiee Pa b Sea A Schaufel. Carl Berger, Herford. 180/410. Goethestr. 63, u. Elsässische Maschineubau- 30g. / P. 25 756. N ell sttätige S oU euge t | organe mittels i henter Arme zusammengelegte oder gemäß Ziff. 2 zurückgegebene beschlüsse vom 22. Juni 1911. Köntgliches Landgericht. fordert, sich bei mir zu melden. Wilh. S@ulte 3a. St. 15496. Flickstücke für Maschenware, Gesellschaft, Mülhausen i. E. 9. 3. 11. Verpackungémaschine. Tadeus Paraskovich, Wien; | ge

E C E A E E E E N E Sr A S d E A Et R V nt Bei “Ui De B E ARE Í

E T C S

L,

3)

« 7

4

1 Ld e E

y x L id ma oa Mila Nettung des Biebes tin Nt nr r teptng, *Pat.- Anr r

e S _ ? --

Aktie die Umwandluna ibrer Aktien iín Vorzugs- Nachdem die in unserer Aufforderung vom 22. Juli ———— ————— besonders für Strümpfe. Otto Stöhr, Leipzig- | LSb., B. 61 849. Verfahren nebst Ofen zur Berir. : H. Licht u. E. Liebing, Pat.-Anwälte, Berlin | iu aktien beabsichtigen, Dat: he nebst qugebbrigen 1911 gestellte Frist abgelaufen is, machen wir | [69743] Bekanntmachung. [69761] Gohlis, Menkestr. 48 99 8, 10; Erhaltung der Köpfe von Martinöfen. Walter | SW. 61. 1. 10, 10. | 1 N D L N L 7 : ; ; e , ; 4 t E Ç » . a rTrid G1 Ó on Glasfkfövyfen an Buch- oder Kartenmerker. Iosef uo folgende betder" Gesellscha Rückstande befindlihen Aktionären, unter Verlänge- gelassenen Rechtsanwälte ist heute der Gerichtsass-ssor | gesellschaft mit beschränkter Haftung“ ist au watten. Walter Schön, -Crimmitshau i. Sa., | XSe. B. 61 438. Vorrichtung zum Glühen von | von Glasföpf 1 an Buch- oder Kartenm es D N 1MSERtE e 1911 E oinpecthen rung der Einreichungsfrist, wiederholt bekannt : Dr. Söhliug mit dem Wohnsitze in Cöln etn- | gelöst. Gläubiger werden aufgefordert, sich l Kaärthäuserste, O 9 210. 7 Metallfäden auf elektrishem Wege. Ferdinand Fungbecker, Aachen, Bismarkstr. 14. 19. 6. 11. ) : , Ó L : E j C E r ë 2 O lahino for Gtraßen- | Glas und ähnlihen Silik \chmelzen zur Hand- |:

#4 300,— pro Aktie zu leisten. 10 Aktien neun, oder welche ihre Aktien gegen voll- Cölu, den 4. November 1911. M. v. Limburg, Liquidator, Wilhelmstr. 100. u. dal. L. A. Braaten, Kristiania; Vertr. : Dr. | 20d. H. 52 695. Schutvorrichtung für Skraßzen- Glas und ähnlichen „Silikatshmelzen zur Pand- | g des Biehes aus :

Berlin, 2 4: E 1911. ständigen Verziht auf ihre Rechte daran, oder Der Landgertchtspräfident. [69765] Bekanntmachung. S, Epdraim, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 7. 6. 10, bahnwagen. Alexander Ioseph Hagan u. Charles | verarbeitung im fc atinulerliGen Fe Ÿ E mauu, Graude r L A

: iltni i ; Färt R 8quets Fehler ‘oubi ; se Nobert ‘alle, Hameln a. d. W., Hastenbecker- | Graf von Wurmbrand-Stuppach, Wi: Aktiengesellschaft. teilbar ift, den verhältnismäßigen Akttenbetrag der In die Liste der bei dem Landgerichte Landau, | schaft mit beschränkter Haftung zu Hambur zum Färben, Waschen, Ausquetschen u. dgl. von | C. chlert, G. Loubier, Fr. Harmsen, A. Büttner Robert Dra „D ¡S S Ubt u, E. Lieb HPPES, Zte Or. Kanter. Gesellshaft zur freien Verfügung überlafsen wollen, Pfalz, zugelassenen Nechtsanwälte wurde beute der [et 3 die L Las N R Strähngarn. Jacques Schlumpf jun, Brugg, | u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. | weg 6. 22. 11. 10. Ee

7 l au, = * Ce N e S z i Rereini Société s V ies ct Mauu- | 45f. K. 44 88S.

Vereinigte Dampfziegeleien und Industri M GDTAT, cebéndeo Meist L MiZtIGn bd | SERLO!, CagrtcaUER, Mark), Alleiniger Geschäftsführer der Gel] Fp (20370, Wi Priorität aus der Anmeldung in den ant | sgcture de Glaces 'Aniche (Nord), Anie | bestimmtes Handgerät. L ztege TTÔ | der Deutschen Bank Filiale Bremen in Bremen, Der K. Landgerichtspräsident : F, Bertholdt, Berlin, Potsdamerstraße 119 dimnnen und einem dicken Schenkel e euer L R n s E L anb FlbrungeeSe ns an Flam; E Henry G. Pat.-Anwälte, | 18. 6. 10 2 ichzeiti de ir hiermi aubi ebmuna für tas Wäscheseil in dem dicken Schenkel. | CEisendahnsahrzeuge. Sul zpe L , « Karsten. 1. Wr. S. Z9legans - „Anwalte, | 13. 9. ie V c a _Ehrhard. Gleichzeitig fordern wir hiermit unsere Gläubiger nehmung [ür E N E 2e E De D. Cndenbèrger, Pat Anw, | Ba 11. 2 i R E ider Get cis hay A fir T lr Becia E [69739] auf, sih mit thren Forderungen an uns zu wenden) “ri O Cichgraben b. Zittau i. Sa. Brin e: Ri atn 2 E idenberger, Pc 336. H. 54416. Bügel für Damentaschen, | brennungéfkraftmaschinen mit esl l ) ! / . 6 t : L, : E M 9 6] j 41S 607

1) der Zinsfuß der ausgegebenen Teilshuld- | Erklärung einzureihen. Formulare zu dieser Er- setnen Antrag in der Liste der bei dem Königlichen | Dur Beschluß der Gefellschafterversammlung von e von verschiedener Breite mittels Druckluft | Schlußwagen, als Prüfvorrichtung der Hauptleitung | Offenbach a. M. 2. 6. 11 eris or dienen 2 s verschreibungen wird auf 3 0 Le mit klärung find bei den genannten Banken erhältlich. Landgeriht 11 Berlin zugelassenen Rechtsanwälte | 11. Oktober 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst, s S Bläser unter aleiczeitigem von Luftbremsen. Knorr-Bremse Att.-Ges., 341. P. 27065. Als Gefäßträager dienender | Brenn L Mean Bauk Hewlelsn

J Ns und Rückzahlung der Obli- | reiten Aktien eine Teilung nah den Verhältnissen Berlin, den 3. November 1911. Liquidator zu melden. iber dem Teppichtish angeordnete, feststehende Saug- 20f. Sch. 37 792. NRücklaufbremse, die beim | Deßsch, Gaußscherstr. 5. 31. 5. 1 önigs. Bayer. Hüttenamt Bergen, ationen soll nicht am 1. Apr ; A De Zau Nudolf 1eu S iebévorridtung f ondern erstmals zum L. Oktober 1915 statt- | Maßgabe zu erfolgen, daß von je 10 der sämtlichen | [69741] Bekanntmachun Rheinische Bijouterie- &Drahtwarenfabrik ftraße 10. 29. 9. 10. Gruben- & Hüttenbedarf-G. m. b. H., Katto- | Hochofenschrägaufzüge. Fudo!f Breunee, - | 46. 0 951. Antriebêvor finden, und zwar mit einem Zuschlag von 10 0/6 | auf diese Weise von Aktionären Gee Aktien | Fn der Liste der beim ing Landgericht zu- 9 Be S beschr. Das f q P. 27 476. Teppichreinigungêgestell. M wiß, O. Schl. 1. 3. 11. Ee S g 12. 09: | mashinen von Srpichonen

Erneuerungs- und Gewinnanteilscheinen für 1911/12 unseren mit der Einlieferung ihrer Stücke noch im | In die Liste der beim hiesigen Landgerichte zu- | Die „Altstadt A Grunderwerbs- und Finanz 3b. Sch. 36 478. Clastishes Band für Kra- | Borbet, Georgsmarienhütte b. Osnabrück. 6. 2. 11. | 82a. J. 13 730. Vorrichtung zum Anschmelzen und gleichzeitig dort die Zahlung des Betrages von I. Diejenigen Aktionäre, welche s von je | getragen worden. melden. 6d. B. 58 962. Pasteurisierapparat für Bier Brandenburg, Hamm (Westf.), Sedanstr. 4. 1. 11. | 32a, K. 46 270. Wanne zur Herstellung von 45h. N. 12 266. i i T c : A 5 : N (ex . (J . z 44H J j 75 J A (S tr S Vereinigte Dampfziegeleien und Jndustrie welche, soweit die Anzahl der Aktien nicht dur 10 [69745] Bekanntmachung. Die Beruhard vau Gelder Nachflgr. Gesell Sa. Sch. 35 847. Verfahren und Vorrichtung Murray, Nepressa, Calif., V. St. A.; Vertr. : Gustay Keppeler, 45h. W. 36€ : : d Ï i Schweiz; Vertr; L 6 at.-Anw,, | 17. 1 32a. S. 30 772. Streckofen für Tafelglas. | 16. 2. 11 haben ihre Aktien nebst zugehörigen Talons innerhalb | geprüfte Rechtspraktikant Dr. Aloys Schönhöffer | von 170000 auf 49 000 4 (Neunundvierzigtausent NYargau, Schweiz; Vertr; B. Tolksdorf, Pat.-Anw., | 17. 12. 10. Sa. S. I9 s. TeGoset E Op Landau, Pfalz, den 7. November 1911. haft ist Sd. A. 20370. Wäscheklammer mit einem 22 L E | Lia Dame 25 Aktiengesellschaft. der Deutschen Nationalbank, Kommanditgesell- 2 10, 466. S oos. tav ciÉns 5 A: A Ee: e alionunden, nex E einer entsprechenden Der Rechtsanwalt Dr. Alfons Lüpschüt ist auf | [67662] Se. B. 60317. Maschine zum Reinigen von 20f. K. 46 760. Nohrleitungsauslaßventil für Geld-, Neisetaîchen o. dgl. Huppe & Bender, | Kuhn, G. m. b. S., Stutigart-Derg i Ö i ä Ti c f eto Myäaufibeden. Mar Pleße, Leipzig- | L E M ünc V Ol ab 1. Oktober 1911. Soweit die Zahl der dur einen Aktionär einge- | heute gelös{cht worden. Die Gläubiger werden aufgefordert, fich bein Absaugen des lotgelösten Staubes durh unter und Borhagen-Berlin. 9. 1. 11. Aufsaß für die Ausgußbecken. Max Pleße, Leipzig- | 29eodor Klob, 2 i y e: D s (ck3 As R tr | 2 j l 1912 beginnen, | von 10:1 nicht zuläßt, hat die Ueberlassung mit der Königliches Landgericht I1. Mannheim, den 30. Oktober 1911. fanäle. Wilhelm Bischof, Wiesbaden, Walram- Neißen des Zugseils angestellt wird. Schlefische | 35a. B. 56 912. Sicherbeilgvorriyinng kt | L BET 20951. A : Ï \ S7 3 ichtu 35 Fernsteuerung für Elektro- | Zylinter und die § [melle fi im enigeg auf den Nennwert, ftatt des bisher vorgesehenen jedesmal 9 Aktien der Gesellschaft verbleiben, während | gelassenen Rechtsanwälte ist am 4. November 1911 Der Liquidator: Vost, Mannheim, Eichelsheimerstr. 6. 99. 8. 11. | 2la. F. 27 986. Verfahren ur. d Vorrichtung | 35b. Fernsteuerung für E / 1 K L

y Í e - G i man hnorton c M j | ene e l Ï Tearizé Cauton T. Zuschlages von 5 9/6. eine Aktie nach Abstempelung durch öffentliche Ver- J Ó ; ; S 34 651. Verfahren zur Herstellung von | zur Zeichenübertragung mittels eleftromagnetischer hängebahnen mit Windwerken. Carl Undreovits, | Sinne drehen. Seorges Peurt Sus O. 3) Die Jnbaber der Schuldverschreibungen ver- | steigerung verkauft und der Erl3s den Beteiligten E a AIUT worben: S E O O 8 E E Mia Stidereien und Phantasiegeweben zit Lufteffekten | Wellen. Reginald Aubrey Fessenden, Brant Rock, } Dortmund. G Gt ckcca bcute E E S e M C N zichten auf die Rechte aus § 289 H.-G.-B. nah Verhältnis ihres Aktienbesißes zur Verfügung Beuthen O. S., den 4. November 1911 L ; unter Virwendung oxvdierend wirkender Mischungen Masf., V. St. A; Vertr.: Dr. W. Karsten u. 36d. De 6 Mer R "E e P Berlin, den 6. November 1911. gestellt wird. Der Landgerichtspräsident ; Die Firma „„Schlofiautomat, Gesellschaft mi Hugo Nichard Müuzing, Plauen i. V., Auenstr. 18. | Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. s{lossener Au E Ee Ge I R N Vereinigte Dampfziegeleien und Judustrie Den Aktien sind zwet arithmetisch geordnete 5 beschränkter Haftung“ in Siegen ist aufgelöß 37, 3. 08. i 6. 7: 09. i i steine. Heinrich Meister, Dir R 9 E Aktiengesellschaft. Nummernbverzeicnisse, die von dem Einreicher zu | [69744] und befindet st\Y in Liquidation, Dée Biltuviget 9. H. 54 337. Aus auswechselbaren Pinselteilen | ZDLa. S. 33 495. Wahlschalter, der mittels | 37b. B. 60 298. V Suilding Improve- Dr. Kanter. vollziehen sind, und von den ihm eine quittiert | „Der Rechtsanwalt Geheime Justizrat Ernst Adolf der Gesellschaft werden aufgefordert, sih mit ihrer bestehender Malerpinsel, insbesondere zur Vornahme | eines an einen Schaltarm angeshlo}en rüf- | zum Herslelen deSelDen. “A L MEES on = zurückgegeben wird, beizufügen. Müller in Gotha hat die Rechtsanwaltschaft auf- Ansprüchen bet derselben zu melden. von Aderungen u. dgl. ‘Adolf Hirschburg, Weißen- | magneten cine freie Leitung ausfuht und unter Ub- ment Co., New 2 0 A [69067] Í A Die Einreicher erhalten baldmöglichst gegen Rük- | 6€ eben und ist daher in der Liste der Nehtsanwälte Siegen, 1. November 1911. a h Berlin Lothringerstr. 15, u. Iosef Gand, | scaltung des Magneten in eine besondere K: R. Wirtb, C. Weihe, ck H. Weil, è 3 ittelrheinische Brauerei gabe des quittierten Nummernverzeichnisses von je | 98€ ös{cht worden. Franz Deimel, Liquidator. Friedenau b. Berlin, Wilhelmshöherstr. 4. 23. 5. 11. | stellung verstellbar ist. Siemens «& Halske | u. W me E 10 uns zur freien Verfügung überlassenen Aktien Gotha, den 3. November 1911. [69022] 0a. K. 48 345. Verfahren und Vorrichtung zur Aft, -Ges., Berlin. 22. 3. 11. G LÉE E A Aktiengesellschaft. eine gültig gebliebene Aktie, mit entspreGendem Der Landgeri@tspräsident: Die Terraingesellschaft Hufen mit be Oa. nung verschiedener Sorten Kofs aus wagerecht | 21a, Sch. 29 680. Einrihtung zur abge h | Per Ebene der Unterfläche k Die Herren Aktionäre werden bierdurch zu der am Ada us neuer Nummer versehen, zurü. Immler. schränkter Haftung ist aufgelöst. Die Gläubiger oder schräg liegenden Koksöfen. Heinrich Koppers, drahtlosen Telegraphen V E E nt, Péter Krstonosits, Uividé Montag, den 4. Dezember d. I., Mittags D A nt A welche nicht bert T, | E S E R A E N E der Gesellschaft werden aufgefordert, sich zu melden Essen-Nuhr, Jlenbergstr. 29. 6. 11. 2 SEGIAD, Pat Anwälte Dr R. Wirtb, C MRoibe u. | Dr. Hugo Abraham, Rechtéa - 12 Uhr, im Sizungszimmer der Dresdner Bank Bife Cp 2 pregen en eil ee Aktien gemäß : Königsberg i. Pr., den 3. November 1911. 90a. K. 48 421, Kammerosen zur Erzeugung aide He ) E G T B Sti in Dresden, König Iohannstraße 3, stattfindenden | Fj c zur freien Verfügung zu überlafsen, werden 19) Verschiedene Bekannt- Der Liquidator der Terraiugesellschaft Hufen von Koks und Gas. Heinrih Koppers, Cssen- | Dr. D- S 69° 11. 3.08 ais y aeb acbri: ordentlichen Generalversammlung eingeladen. erdurch aufgefordert, ihre Aktien nebst zugehörigen mit beschränkter Haftung: Ruhr, Jsenberastraße. 4. 7. 11. 4A erlin SW. 68. R E : j 10. 1) Ert S MESREIIIRURT Es E, L nta T ter nente Beaes machungen. EEAN L S i Koki Seit D A dfe D Aer n So cnsprechlintern ‘zur Kontrolle 37e. N. | B. Lebre zur Herfiellung attung des Berichts ü : Lat i Lag den anken T bnungsstangen bei Kokereima]chinen dienende end ose, | Gesprächszäahler 1n En P O ch G bTezum? in Gisenbetondeckden mit ebener vom 1. Oktober 1910 bis 30 Sebiecaber T während der üblichen Geschäftsstunden zum Zweckcke | [69771] [69120] U “is E N chtung sih bewegende Kette mit | der ordnungsmayiger Forischaltung des Zäblwerkes Zt E Nabinoroiti@ Wien 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz der Zusammenlegung im Verhältnis von 10: 1 Südweftafrikaunische Schäferei-Gesellschaft Deutsch-Afrikanische Sandstein-Werke zahnartigen Vorsprüngen, die mit an der Ein- | dur die Abhängigkeit . at O O LES on L S Berlin W_6 und über Entlastung des Vorstands und des einzureichen, bezw. diejenigen Aktien, welche die zur | zu Berlin, W. 35, Am Karlsbad Nr. 10. G. m. b. H ebnungé\tange befindlihen Zähnen nach einander in | Bewegung des Zählwerk8ankers; ZU!.

Herstellen

e L D

100 AODTaban Let eantr . 44315. nnenftpre ur fittic una. Ernst Heinzelmaun, SBT

2 a 7 es Cr jj! et et Wf ry Ra Î j

dis de) «ta " e ti 3

z. Pat. 237 567. In ann, A Anw., Der

Aufsichtsrats. Zusammenlegung erforderlihe Zahl nit erreichen, Die Anteilseigner der Gefellshaft werden hier- Durch Beschluß der Gesellshafterversammlunz Eingriff kommen. Sächsische Maschinenfabrik Georg Schönfelder, Berlin, ReuGlinstr- n S A Ee 3) Wahl zum Aufsichtsrat. uns zur Verwertun für A der Beteiligten | durch zur 9. ordeutlichen Hauptversammlung | vom 21. Oktober 1911 ist das Stammkapital de: vorm. Rich. Hartmaua Att.-Ges., Chemnis. 21e. W. 35 060. Don uus a e AY dearheitungêmaichine

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind zur Verfügung zu tellen. Den Aktien sind zwei | am 29. November 1911, E 2 Uhr, | Gesellshaft Deutsch - Afrikanische Sandsteinwerke 16. 8. 10. : i des Synhro1 ismus parallel zu a L I8h H. 52 045. Verfahren zu diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien arithmetisch geordnete Numumernverzeichnisse, die von im Sitzungssaal der Deutschen Kolonial-Gesellshaft, | G. m. b. H. von 4 350000 um 4 210 000 auff 10a. S. 33 839. Vorrichtung zur Regelung stromerzeuger. V estou SIeeineea E ReR E S DeldeaTos spätestens am dritten Geschäftstage vor der dem Einreicher zu vollziehen sind, und von denen | Berlin, Am Karlsbad 10, unter Mitteilung der nah- | 4 140 000 herabgeseßt worden. des Fassungsraumes der Aufgabetrihter für Koks- | C ompany, Newark, Mew Zert, S E S 10 in A 3 Bagpölladany, Ung oomtzan ezo ia den Tag der letteren ibm eine quittiert zurückgegeben wird, beizufügen. | stehenden Tagesordnung ergebenst eingeladen. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei de: und andere Ocfen. Société Anonyme des M. Mossig, Pat -Anw., Berlin SM E E fast Verden, LRLO h u und den Tag der Niederlegung nicht mitge- Von je 10 eingereihten Aktien wird je eine, mit dem E Tagesorduung : Gesellshaft zu melden. Ateliers de Construction et de Chaudrounerie 21f. G. 32 601. Bogenlampe mit unter den De Pei, 4 rechnet, bei der Gesellshaftskafse oder bei der entsprehenden Stempelaufdruck und neuer Nummer | 1) Geschäftsbericht des Vorstands für die Zeit vom Der Geschäftsführer: d’Awans, Awans b. Lüttich, Belg.; Bertr.: H. | oberen Lampenteler angeo: und Metall Industrie 10a. M. 42 726. Aufgedevorrihtung Dresduer Bauk in Dresden oder der Rheini- versehen, zurückgegeben ; dagegen werden neun zurüd- 1. Januar bis zum 31. Dezember 1910, Vorlegung W. Mügtel. Neubart, Pat. Anw., Berlin SW. bl. 21. 11. 10. | sellschaft für Viatcztner L V E L

: \ í 5ndî ; L A ; : C R T T E T ai S G M ohr] E E e h Rorlin L 1010 anisde NRöstôfen u. dgl, det we schen Bauk in Duisburg hbinterlegen i behalten und fassiert. Die Aushändigung der zu- der Bilanz für die gleihe Geschäftsperiode sowie : 10a. St. 15294. Wehrkammerofen zum Ver- | m. b. H., Berlin. S oel ee Le Se in cln unit hen der Hinterlegungsstelle bierüber ae van rar ey ‘die sammengelegten Aktien nebst zugehörigen Dividenden: der zugehörigen Gewinn- und Verlustrechnung. (Die Ges [lshafterversamml 8. Sevtemb foblen von Torf, Holz oder ähnlihen Stoffen. | S1f. H. A5 LI A“ hreren gbanornnng Ties ricos um die Welle her Anzahl der Stimmen beurkundenden Hinterlegungs- bogen erfolgt bei den genannten Banken gegen Rü- 2) Beschlußfassung über die Bilanz, Erteilung der 1911 b t di Auflö R O ei r L be, 9rthur Wengler, Zwickau i. S,, Bahnhofstr. 38. | Betrieb von drei mebreren hintereinander ge- | dme, hs ten. E NDERE O L schein in der Generalversammlung vorlegen gabe des quittierten Nummernbverzeichnisses. Entlastung für den Vorstand und den Auf- lo} a Die rp oe 2 bter Ene ands E 90. 6. 10. S schalteten Bogenlampen. Arthur Heimann, Kleist- | fallöffnung und von dieT E ind Metallurgi) An Stelle-der Aktien können an Hinteclegungs- Soweit die Zahl der von den Aktionären ein- sidjtôrat: fg ford R dgs I er Gesellschaft werder} 12i, P. 26 008. Verfahren zur Absorption | straße 23, u. alker Schüäff l Se ea e Wes, Frankfurt a. M. N seine der Reichsbank oder eines d its S ereihten Aktien eine Zusammenlegung im Ver-| 3) Neuwahl des Aufsichtsrats gemäß § 19, 1 und 7 aufgefordert, sich zu melden. | nitroser Gase. Salpetersäure Judustric-Gesell- | Berlin. 1. 2. 09. E a s =+ 15 321. Verfahren hinterlegt E Jede Aktie gewährt e Treaes baltnis von 10:1 nit zuläßt, die Aktien der Ge- der Satzungen. i Berlin, den è. November ZORE schaft G. m. b. H., Gelsenkirhen. 17. 11. 10. 21f, W. 37 332. Vorr tung zur Fertigltellur g AC S B ps g age s Dresden u. Koblenz, den 23. Oktober 1911. | sellschaft aber zur Verwertung für Rechnung der | 4) Mitteilungen des Vorstands über die zeitige Deutsche Nachrichten, Gesellschafi 125. C. 18 §80. Verfahren zur Herstellung von | eme Hue TRLIEE en QReT E E einem | naletea ien Mid ritof Mittelrheinische Brauerei Aktiengesellschaft. s D E E E 0) Ene KUNGE DUO M, BLGERAN E M E E AAON, Ammoniak au) van Moris Ecfardt, Kristiania; Metallrobfadend e E tiggange; Zus. p. Pat. 236 711. | scheid i. W,, Hir\- Apotheke Auffi Q - N : rx. Emil Collett u. Vr. Port FOEs E A QRII aco [N ) A. 20 3ZV. Letchtes Justizrat Georg Schube rt gereihten Aftien 9, während eine Aktie dur den | 9) Finanzierungsangelegenheit. arate Banelaîi Daite.t Dr. W. Haußkneht u. V. Fels, Pat.-An- | The Westinghouje_ Is N s E Elektricitäts GeseUfch So | B eere weren vurh ofertllie Verse | o Dor Aufsichtsrat der eie E will, Berlin V di 1 A O um gerseyen | Som "T, Stort" u. ck erse, Pal Anwälte, | B d 1 - Ée is “rg 'Notol TREIGEILNO p s [Ns DE : 121. H. 5 7. Vorri@tung zum Jeriezen n, E Wau 0c. Sch. 36 3648. V LR e) n, E O N En nad Der Südwestafxikanischen Shäferei-Gesellshaft. Deutsche Glasgespinst-Fsolierwerke vcn Alkalichloridlöfungen mittels senkre{ter, von | Berlin 5M E B Le metallisSem Nat n Qu!

L e j) T W n

Ga, Î

ck

2 ck t er, Éindeniir

; ; : hältnis ihres Aktienbesißes zur Verfügung gestellt. R. von Bennigsen, C. J. Lange, Auecksilber berieselter Kathoden. Johan Jacob | Se. I. Badische Brauerei Nannheim, 2 TNeREen r ee nicht fristgemäß u Zu- Kater k cha is a. B d Direktor, „Veraerisol““ Rig, Quistgaard, Dänew. ; Vertr. Dr. D, Ferch des O nac Die diesjährige ordentliche Generalversamm- | sammenlegung eingereiht werden, werden nebst noch orsizender. tellvertr. Vorsitzender. : ¿ land, Pat.-Anw., Berlin W. 30. 99. 6. 10: machung von nassem lung findet Dienstag, den 5. Dezember 1911, | niht fälligen Dividendenscheinen und Talons für P E Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 12m. B. 62535. Verfahren zur Gewinnung | ratorga® fu Explosionsmo!oren Vormittags 1A A ¿rfenaechäu F 2 f Art: : î j f \ ins [69768] d “Pt E e 2 : Chrisi N) qu Zvi x, Ngmus Jabs, Zürth ; Bert1 e M ATL E, e rsengebäude (Effekten e Ce ri LEE gilt vén ein Am Donnerêtag, den 23. cr., Abends Hamburg 23, j von Bariumaluminat. ( brislian lug ist Baygen Aus a E Tagesordnung : Aktien erforderliche Zabl n Erles dure nere | 8 Uhr, findet in Korte's Restaurant außerordent O afl ropa ne T9, Charlottenburg O "Rerfahren zur Herstellung | 24f. B. 62455. 5 - Se E Rechnungsablage. nit zur Verwertun für Rechnung der Beteiligten Es fige reien Mrg ag O N e N Len J L n a libi 2 carboniäuré aus | Nitro- ost fux Küche nderde. ) Genebmigung der Abschlußrechnung auf 30. Sep- | zur Verfügung gestellt find. : 3. : u : n! obne

s l g i Z 9) s i i i ) f ce E 9_methylanthrahlnon. Farbwerke vorm. Meister tember 1911. An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien wird für 1) Statutenänderung. 2) Verschiedenes. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, thr: L Us. ck Brüning, Höcst a. M. 7. 1. 10,

S Ds des Ey und des Auffichtsrats. | je lo alte en e ct ausarteber A L v Me „Concordia“ Forderungen g ra | Lucius L 14 136, Verfahren zur e ariiltung ) Verwendung des Reingewinns. werden durch öffentlihe Versteigerung verkauft. Der S. ind L j Lp. reveutis werlvollen Derivates des Hexa Die Aut gabe der Eintrittskarten erfolgt gegen (rlós ist den Beteiligten nach erhältnis ihres S H E M OInyg SAs I Adresse A e aaa Ÿ metbolentetramins. Fa. E, Merck u. Vi W G1ch« È einschlie lic T ia N BEE Le Degemes Mes Le Teciogug u Len, : L Rae t F holz, Vilktoriastr. 504, Varmiladl S S AA M Q M R 1H «& C wfels. | V \ L ° : s x; H A eiashließlich auf unserem Geschäftszimmer, bei Alle zur Éinreihung von Aktien erforderlihen | [69760] | 2p. W. 36 944, Versahren zur Herstellung lagern für die Klöppel. Bib, d De I i i Y d under D „S and a W der Rheinischen Creditbauk und der Bank für Formulare sowie der Wortlaut der obigen Beschlüsse Wegen Aufteilung ist die Zigarettenfabrik „Sirocco“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung von wasserlöslichen, gleichzeitig G1 altali und Wllali- 1 gerei y : | è gz s D Hs ais andel und Industrie, Filiale Maunheim, | steben den Aktionären an den Schaltern der oben- | Dresden, aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, si zu melden. Liquidator is Herr Will? Þ metall enthaltenden Salzen der Eiweißzkörper un Manunheim, den s. N ber 191 Pr erh 13 Sa art E Tes 7. Oktober 191 Leuschner, Dresden-Blasewih, ® : deren Derlvate. Dr. Walther Wolff & C0., nheim, den 3. ovem 911. fterholz - Scharmbeck, den 27. Dftober 1911. 16 f ; l: Í . b, H,, Elberfeld, 16, 7. 1 Der Vorstand. - A 0A Co. Aktiengeseilschaft. Zigarettenfabrik „Sirocco“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung i. Liqu. G. m, » Rit. Sauerbeck. Saituberlih. Willy Leuschner.

«i

a