1911 / 265 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wird veröffentlicht: Kaufmann Otto Rechnitz bringt in die Geellschaft ein : 1) das ihm am 18, Oktober 1910 erteilte Deutsche Neichspatent Nr. 228 815, betreffend zusammenrollbare Pußbträger, 2) das ihm am s. Oktober 1910 erteilte Deutsche Neichspatent Nr. 228 558, betreffend Verfahren zur Herstellung von zusammenrolldaren Pußträgern, 3) die Nechte aus der Patentanmeldung R 33258 V1/80 A vom 20. Mai 1911, betreffend Verfahren und Borrichtung zur Herstellung von Formlingen aus plastischer Masse, 4) die im § 4 unter Nr. 4 des Gesellschafts- vertrags näher bezeihneten Gegenstände, 5) 25 9% deéjenigen Gewinns, der ihm aus den im § 4 unter Nr. 5 a bis p des Gesellschaftsvertrags näher be- zeihneten ausländisheà, ihm {on erteilten oder von thm angemeldeten Patenten, betreffend zusammen- rollbare Pußträger beziehungsweise Verfahren zur Herstellung von zusammenrollbaren Pußzträgern, er- wachsen wird, zum festgeseßten Gesamtwert von 200 000 M, wovon 150000 4 auf die Stamm- einlage angerechnet und 50000 46 aus der Gesell- schaftskasse gezahlt. werden. Cottbus, den 3. November 1911.

Cottbus. Vekanntmachung. [69567]

In unser Handelsregister A ift unter Nr. 739 die Firma: Deutsche Gramophon- und Schall- platten-Zentrale „Merkur“ in Cottbus, Paul Rischer und als deren Inhaber Kaufmann Paul Rischer in Cottbus eingetragen.

Cottbus, den 6. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [69568]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Gebr. Wansleben in Crefcid :

Nunmehriger Inhaber ist Kaufmann Karl August Gerber in Crefeld. Die Prokma des Kaufmanns Nudolf Wansleben junior in Crefeld ist erloschen. Dem Kaufmann Willy Gerber in Crefeld ist Pro- Tura erteilt.

Crefeld, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [69569]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Tillm. Gerber Söhne in Crefeld :

Dem Kaufmann Willy Gerber in Crefeld is Pro- kura erteilt.

Crefeld, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [69570]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen woiden bei der offenen Handelsgesell]haft Költgen «& Küppers in Crefeld:

Die G: sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Friß Költgen in Crefeld ist alleiniger íInhaber der Firma.

Crefeld, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [69571]

In das hiesige Handelsregister ist beute einge- tragen worden bei der offenen Handelsgesellschaft Mechanische Strickwarenfabrik Zaabe «& Eickeuberg in Crefeld:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Hermann Zaabe is alleiniger Inhaber der Firn a.

Crefeld, den 30. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [69572]

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen worden die Firma Gebr. Paßmaunn in Geldern mit Zweigniederlassung in Crefeld. Per'önlih baftende Gesellschafter sind: 1) Oskar Paßmann, Bichhändler und Kaufmann in Geldern, 2) Hermann Paßmann, früher Viehhändler in Geldern, jeßt Kaufmann in Crefeld. Offene Handels- gesellshaft. Die Zweigniederlassung hat am 1. Sep- tember 1911 begonnen.

Crefeld, den 30. Oftober 1911.

Königliches Amtsgericht.

CZersK. [69573]

In unser Handeléregister Abt. A ist heute unter Nr. 50 die Firma Josef Sowinski in Long und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Sowinski daselbst eingetiagen worden. Dem Wladislaw Sowinéki in Long ist Prokura erteilt.

Czersk, den 31. Oftober 1911.

Köntgl. Amtsgericht.

Döbtlen. [69575] Auf Blatt §5 des Handelsregisters (Firma LBeichold & Lochmann in Potschappel) ist ein- getragen woden: Die Prokura des Louis Edgar Bruno Curt Atzler ist erloschen. Döhlenu, den 4. November 1911. Königl. Amtsgericht.

Dorsten. Bekauntmachuug. [66670]

Als neuer Inhaber der im Handeléregister Abt. A unter Nr. 24 eingetragenen Firma Peter (nit Gustav) Dreefer ist der Kaufmann Ferdinand Drecker zu Dorsten, Iecklinghäuserstraße 37, ein- getragen.

Dorsten, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. In das Handelsreaister ist eingetragen: Abteilung B. Am 28. Ok. ober 1911 :

Nr. 9 bei der Firma: „Huckarder Ringofen- ziegelei Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Huckarde: Die dem Zechenbeamten Wilhelm Hoffma»n in Huckarde erteilte Prokura ift erloschen.

Nr. 339 bei der Firma: „Deutsche Opernglas- Automaten - Gesellschaft mit beichräuktee Haftung“ zu Dortmund: Durch Beschluß der (Seseslshafterrersammlung vom 26. Juni 1911 ift das Statut dahin geändert, daß zur Abtretung von Teilea eines Geschäjtêanteils an andere Gesellschafter die Genchmigung der Gesellschaft nicht erforderlich ift.

Am 4. November 1911 :

N-. 223 bei der Firma: „Friemann & Wolf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Zwickau mit Zweigniederlassung in Dortmund: Dem Ingenieur Paul Kriedrich Ernst Stoppel in Zwickau ist Gesantprokura erteilt.

Ir. 421. Firma: „Maschinenfabrik Deutsch-

[69576]

Botabas der Maschinenfabrik Deutschland in Dort- mund.

Das Stammkapital beträgt 1€0 000 4.

Geschäftsführer sind die Ingenieure Max Horst- mann und Goltlieb Nösec in Dortmund. Dem Oberingenieur Paul Heidtkamp und dem Bureau- vorsteher Gustav Sassenscheidt in Dortmund ist Prokura derart erteilt, daß jeder von ihnen in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer oder Proku- risien vertretungsberechtigt ist.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Oktober 1911 festgestellt.

Die Gesellschaft wird vertreten, wenn ein Ge- {äftsführer bestellt ist, entweder dur diesen allein oder durch zwet Prokuristen, wenn zwei oder mehrere Geschäftsührer bestellt sind, entweder durh zwei

1

einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen. Die Bekanntmachungen erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 422 Firma: „Lauter & Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung““ in Dortmund. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und BVer- kauf und die Herstellung von Handelswaren aller Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäfteführer ist der Kaufmann Fritz Lauter in Hagen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Oktober 1911 festgestellt.

Die Zeichnung für die Gesellshaft und die Ver- tretung dersclben erfolgt durh etnen Geschäftsführer und, wenn mehrere Geschäftéführer vorhanden sind, entweder durh zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und etnen Prokuristen beziehungs- weise Bevollmächtigten. Die Gesell shafterversammlung kann auh, wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, bestimmen, daß ein Geschäftsführer selbständig zeichnet und vertritt. Vie Zeichnung für die Gescll- schaft und die Vertretung derselben kann auch durch zwei Prokuristen geschehen.

Die Uebertragung von Geschäftsanteilen an andere Personen als Gesellschafter ist nur m!t Genehmigung der Gesellschaft zu äsfig.

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur im Reichsanzeiger.

Abteilung A. Am 28. Oktober 1911:

Nr. 2093 bei der Firma: „Photographisches Atelier Hammerschlag““ in Dortmund. In Gelsenkirchen ist eine Zweigniederlassung errichtet.

Am 2. November 1911 :

Nr. 615 bei der Firma: „Jsaac Mausbacher

Nachf.““ in Dortmund. Die Firma ist erloschen. Am 3. November 1911 :

Nr. 2211. Firma: „Stempel-Boß Philipp Bofß Nachf.“‘ in Dortmund und als deren Jn- haberin Witwe Kaufmann Philipp Boß, Lina geb. Schmidt, in Dortmund.

Königliches Amtsgericht Dortmund.

[69577] eingetragen

Dresden.

In das Handelsregister worden:

1) auf Blatt 6173, betr. die Firma Œ. Müller Sröbelhaus-Dresden in Dresden: Der Kauf- mann Iohannes Hermann Walter Wildenhayn in Dresden ist in das Handelêegeschäft eingetreten. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. September 1911 begonnen.

2) auf Blatt 8752, betr. die Firma Otto Heiue- mann in Dresdeu : Der bisherige Inbaber Otto Heinemann ist auêëgeschieden. FJuhaberin - ist die Kaufmannsehefrau Elise Heinemann, geb. Neichen- beim, in Dresden, an die der Verwalter im Kon- kurse zum Vermögen des bisherigen Fnhabers das Handelsgeschäft unter des leßteren Zujhtiimmung zur Fortfühnung der Firma veräußert hat. Die Er- werberin haftet nicht für die im Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen | Inhabe1s, es gehen avch die in diesem Betriebe j entstandenen Forderungen nicht auf sie über.

3) auf Blatt 12 753, betr. die Firma Dresdener Urnen- & Metallwarenfabrik Otto Tews in Dresden: Ler bisherige Inhaber Hermann Otto Tews ist au®2ge|\chieden. Der Kaufmann Ernst Bruno Zeller in Dreëden ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Gesckäfts begründeten Verbind- lichkeiten des bisherigen Fnhabers.

Dresven, am 7. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 11]. Dresden. [69578]

A f Blatt 12839 des Handelsregisters ist heute die Gesell!shaft Wohnweiser-Gesellschaft mit be- schränkter Saftung mit dem Siye in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag ijt am 28. Oktober 1911 abges{loss:n worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Nachweis von Gelegenheiten zum Abschlusse von Miet-, Kauf- und Tauschverträgen über Wohnungen, Geschäfts- räume und Grundstücke, die Vermittlung von Ber- trägen hiezübecr und der Betrieb damit zusammen- hängender Gesckäfte sowie der Betrieb eines Wohnungsnachweisebureaus unter der Bezeichnung „Wohnweiser“.

Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend Mark.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Albert Paul Hermann Wilhelm Friede in Dresden.

Aus dem Gesellschaftevertrage wird noch bekannt gegeben, daß die öôffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft im Dresdner Anzeiger erfolgen.

Dresden, den 7. November 1911.

Kgl. Amtsgeriht. Abt. IIT.

Duisburg. [69579]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 214 tie Gesell!schaft mit beschränkter Haf- tung unter der Firma Beton- und Fundustriebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung und mit dem Sitze in Duisburg eingetragen worden.

Gegerstand des Unternehmens ift die Uebernahme von Beton- und Eisenbetonarbeiten des Hoch- und Tiefbaufaches.

Die Dauer ter Gesellschaft erstreckt sich bis zum

Oftober 1921. Erfolgt eine Kündigung der Ge- ellschaft nicht se{chs Monate vor diesem Zeitpunkte, o dauert sie für drei weitere Jahre jedesmal fort.

Das Stammkapital betrögt 20 000 M.

Jeder Geschäfteführer ist allein zur Vertretung der Gesellshazft befugt.

Geschäftsführer find der Bauunternehmer August Kemkes und der Ingenièur Karl Ninge, beide zu

Duisburg. Karl Nühl

ist heute

L

saud Gefellschast mit beschränkter Haftung“ zu Dortmund. Gegenstand des Unternehmens der

Der Gesellshafter Kaufmann i i L L y rich bringt die an den Ingenieur

D O14 40 burg-PVeeide i

Geschäftsführer oder dur cinen Geschäftsführer uno þ

Karl Ringe nah dem dem Gesellschaftêvertrage an- liegenden Arbeitsverzeihnis erteilten und mit Ge- nehmtaung der Auftraggeber auf ihn übertragenen Aufträge zur Ausführung von Beton- und Eisen- betonarbeiten in Anrehnung auf seine Stammeinlage in die Gefellschaft ein. Der Wert dieser Einlage wird nah dem aus dec Ausführung dies:r Aufträge zu Ao Mindestreingewinn auf 10000 46 fest- ge]telt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Oktober 1911 festgestellt.

Duisburg, den 27. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [69580]

In das Handelsregister À ist unter Nr. 939 die „Firma Barthel Decker zu Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Barthel Decker zu Duisburg eingetragen.

Duisburg, den 31. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eisenaels». [69581]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 638 it ein- getragen worden die offene Handels8gesellshaft „Ge- brüder Jung“, Ruhla W. A. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind: a. Berthold Jung, Fabrikant, b. Ulrich Jung, Fabrikant, beide in Nuhla W. A.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1911 begonnen.

Eisenach, den 6. November 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. I1V.

Erfurt. [69582] In unser Handel®8register A ist heute bei der unter Nr. 232 verzeichneten Firma Alexauder Kirsch in Erfurt der Kaufmann Carl Zang daselbst als In- haber eingetragen. Erfurt, den 30. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Abt. 3.

Erfurt. [69583]

In unser Handelsregister B ift heute bei der unter Nr. 78 verzeichneten Verlagsaustalt „Der Laund- manu“, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Erfurt eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 30. Sep- tember 1911 ist die Gesellshaft aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Hugo Bartholomäus ist Liquidator.

Erfurt, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

EusKirchen. [69584] Im Handelsregister B Firma Dürener Bauk Zweigunirderlassung Euskirchen ist heute ein- getragen: Durh Beschluß des Aufsichtsrats vom 19. Oftober 1911 ist der Nechtéanwalt Dr. Heinrich Cremer in Düren zum Mitgliede des Vorstands be- stellt worden. Euskirchen, den 2. November 1911. Köntgliches Amtsgericht. Frankenhausen, Kyfffhb. Bekanutmachung. In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 150 ist zur Firma: Deukmalswirtschaft Kyffhäuser M. Perlberg auf dem Kyffhäuser, heute ein- getragen worden: Die Firma ift erloschen. Frankenhausen, den 6. November 1911. Fürstlihes Amtsgericht. Frankfsart, Oder. [69586] In unjer Handelsregister Abteilung B ift bei der unter Nr. 30 eingetragenen Gesell\chaft mit be- \hränkter Haftung in Firma Fabriken für Kartoffel- fabrifate Frankfurt a/O. u. Wronke eingetragen : Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 2. September 1911 ift der Geschäftsführer Kaufmann Max Pantel abberufen und der Fabrikbesißer Wilhelm Strohe in Frankfurt a. O. zum Geschäftsführer bestellt. &Fraukfurt a. O.,, 1. November 1911. Königl. Amtsgericht.

[69585]

Freiburg, Breisgau. [68879 In das Handelsregister A wurde eingetragen : Band 1ŸY O.-Z. 399: Firma Castauer & Ferra-

gut, Freiburg i. Br. Die Gesellschaft ist auf

gelöst. Die Firma ist erloschen.

Band 1 O.-3. 148: Firma Ph. Ant. Fauler, Freiburg, mit Zweigniederlassung in Buchenbach betr. Fabrikant Alfred Fauler, Freiburg, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Freiburg, den 2. November 1911.

Großh. Amtsgericht.

Geestemünde. Befanntmahung. [69587]

In das Handelsregister A Nr. 415 i}t beute zu der Firma Carl D. Nodenunburg in Geestemünde eingetragen :

Dem Adolf Schröder in Geestemünde is Prokura erteilt.

Geestemünde, den 6. November 1911.

Königliches Amtsgericht. V1.

GelsenKirchen. Sandel8register A [69588] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen.

Bei der unter Nr. 551 eingetragenen Firma Herm. Reeder zu Elberfeld, Zweigniederlassung in Gelsenkirchen, ist am 3. November 1911 folgen- des cingetraaen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Giessen. Bekanutmachzung. [69589]

In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen : Die Firma Karl Zimmermaun in Gießeu ist erloschen.

Gießen, den 2. November 1911.

Großherzogliches Amtêgericht.

Gmesen. [69591]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 299 die Firma W. Raszewski, vormals St. Langicwiez, Gnesen, und als deren Inhaber der Kaufmann Wenccélaus v. Naszewoski zu Gnesen eingetragen worden.

Gnesen, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gnesen. [69590] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 298 die Firma Wilhelm Schmalz, Gnesen, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Schmalz zu Gnesen cingetragen worden. Gnesen, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht.

GÖriîtz. [69592]

Ja unser Handelêregister Abteilung A i} unter Nr. 1385 die Firma Deutscher Herold Moys

Miuna Sturm und als deren Inhaber Frau Gast- wirt Minna Sturm, geb. Kliemt, in Moys einge- tragen worden. Görliß, den 3. November 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Görlitz. [69593]

In unfer Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nr. 1387 die offene Handelsgesellschaft : Deutsche Reisetrunkgesellschaft Schoepplenberg «& Co, Görlitz mit dem Siße in Görlitz cein- getragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter sind der Kauf- mann Heinrih Schoepplenberg in Greiffenberg i. Schl, und der Kaufmann Johannes Hillberg in Gnadenberg bei Bunzlau.

Die GesellsWaft hat am 1. Nov:mber 1911 be- gonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Ge- fellihafter Schoepplenberg ermähtigt.

Görlitz, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. [69594]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 236 ift zu der offenen Handelsgesells haft in Firma Gebr. Nuhstrat Göttinger Nheostatenu.Schalttafel- Fabrik hier eingetragen: 1) am 31. Oktober 1911: daß der Gesellschafter Kaufmann Adolf Nuhstrat aus dem Geschäft ausgeschieden ist. Der Elektro- techniker Ernst Nuhstrat seßt das Geschäft allein unter unveränderter Firma fort. 2) am 2. November 1911: Dem Lehrer a. D. Oékar Goldschmidt zu Götttngen ist Prokura erteilt.

Göttingen, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht. 3.

Göttingen. [69595] Die Firma Göttinger Couservenfabrik Gräfen- berg u. Co., Göttingen, ist erlosWen und im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 345 gemäß 8 141 des Neich®gesetzes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit heute gelöst. Göttingen, den 3. November 1911. Königliches Amtsgericht. 3.

GosIAr. Bekanntmachung. [69596] In das hiesige Handelsregister A Nr. 106 ift zu der Firma Detlef Boldt in Goslar heute folgendes eingetragen: Jeßtziger Jnhaber: Golds{mied Del1lef Boldt in Goslar. Goslar, den 3. November 1911. Königliches Ämtsgericht. T.

xOtha.

Im Handelsregister ist bei der Aktiengesellschaft in Firma: „Gothaer Waggonfabrik Aktiea- gesellschaft“ mit dem Sitze in Gotha eingetragen worden :

Das Grundkapital ist um 500 000 4 erhöht und beträgt jeßt 20C0 000 M.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. November 1911 hat § 4 des Gesellschaftsvertrags infolge Durchführung der beschlossenen Erhöhung des Grundkapitals folgende Fassung erbalten:

„Das Grundkapital beträgt 2000 000 zwei Millionen Mark und ist eingeteilt in 1987 Vor- zug8afkticn und 13 Stammaktien. Alle Aktien lauten über 1000 M; die Einziehung der Aktien ist zulässig.“ j Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von

25 9/0.

Gotha, den 7. November 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2. GrossSschöÖrnau, Sachsen. [69598] In das Handelsregister ist heute auf Blatt 379 für die Firma Fr. Ernst Paul jr. in Scif- heunersdorf eingetragen worden : Christian Friedri Ernst Paul ift gestorben. Das Handelsgeschäft wird von seinen Erben, Emma Louise verw. Paul, geb. Noscher, und Martha verehel. Nette, geb. Paul, beide in Seifhennerédorf, als Gesellshaftern fort- geführt; diese offene Handelsgesellschaft hat am 16. April 1911 begonnen.

Großschönau i. Sa., den 7. November 1911.

Königl. Amtsgericht.

Hannover. [69600] _In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen worden :

In Abteilung A:

Zu Nr. Nr. 3768, Firma Joachim N. Korn : Die Firma ist erloschen.

Unter Nr. 3995, die Firma Fürstenhof und Hamburger Buffet Alguer & Kaminsfy mit Siß Hannover und als persönli haftende Gesell- schafter Billardmeister Paul Algner in Charlotten burg und Kaufmann Georg Kaminsky in Hannover. Offene Handelsgesellshaft. Zur Vertretung der Ge- sellshaft sind die beiden Gesellschafter nur in Ge- meinschaft befugt.

In Abteilung B:

Zu Nr. 98, Firma „Hannoversche Brodfabritk‘‘: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 17. Oftober 1911 i} das Grundkapital der Gesell- schaft um 150 000 4 auf 375 000 46 erhöht. Der Beschluß ist durchgeführt. Die neuen, auf den Jn- haber lautenden Aktien von je 1000 46 sind zum Nennwerte ausgegeben. Das Statut ist entsprechend geändert.

Zu Nr. 397, Firma Chemische Fabrik Vahren- wald Gesellschast mit beschränkter Hastung : Der Geschäftsführer Dr. phil. Wilhelm Doerbeker ist abberufen.

Hauuover, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Marzburg.

Im Handelsregister ist heute Firma „Metall- und Farbwerke Hermann Pape, Kommanditgesellschaft.“ Siy: Oker a. H. Persönlich haftender Gesellschafter: Fabrik- direkior Christian Hermann Pape zu Oker a. H. Sechs Kommanditisten. Die Gesellschaft b-ginnt mit dem Tage ihrer Eintragung. Angegebener Ge \häftszweig: Herstellung von Metallen und Metall- verbindungen aus Erzen oder Hüttenprodukten sowie Vertrieb fo!cher metallishen Produkte.

Harzburg, den 3. November 1911.

Herzogliches Amtsgericht. N. Wieries.

A TULAZIR “4 7 S A L C E Ta N

[69601] eingetragen die

Verantwortlicher Redattieur Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg

Berlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Drud ter Norddeutschen BuchdruFer? und Berl183- Kn‘talt Berlin AW., Wte! ße Nr. 32,

[69597]

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich

Donnerstag, den 9. November

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachung,

Sechste Beilage

e c (ui A

Berlin,

en aus den Handels-,

Preußischen

Skaalsanzeiger. 09018.

Güterrets-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

/ , è2 4 ® &/ É Zentral-Handelsregister für das . As Zentral-Handelsregister für das Deutsch Selbstabholer auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, (Q: TRIFNICY C I E C; ———

Handelsregister.

ETOClSt, Rain. [69602] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. David Holzmann in Höcs am Main. Die Firma ist in David Holzmann Schuhhaus Deha geändert. D§öchst am Main, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericzt. 7.

FWöchst, Main. [69603] Veröffentlichung aus dem Firmenregister. In unser Firmenregister ist bei der Firma Franz

I. Halm in Höchst am Main, Inhaber: Möhel-

fabrikant Franz Josef Halm in ‘Höchst am Main,

folgendes eingetragen worden: „Die Firma ift erloschen“.

Höchft a. M,, den 4. November 1911.

Königl. Amtsgericht. 7.

Ar Ilsrahe, Baden. [69604]

n das Handelsregister A wurde eingetragen :

Zu Band 1 O.-Z. 61 zur Firma L. J. Ettlingee,

Karlsruhe: Prokura: Julius Idstein, Kaufmann,

Karlsruhe, Kollektivprokurist in der Weise, daß er

beretigt i, gemeinschaftliß mit einem andern

Prokuristen die Ges-ll\chaft zu vertreten.

Iu Band 111 O.-3. 368 zur Firma L. Vaer Söhne in KarlêEruhe: Der Gesellschafter Berthold Baer fen. ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Karisruhe, 6. November 1911.

Großh. Amtsgericht. B II.

Kattowitz, O. S. [69749] Im Handelsregister Abteilung A is am 21. Ofk-

tober 1911 unter Nr. 1035 die Firma „Arnold

Henningsen“ mit dem Sit in Kattowitz und als

Inhaber der Kaufmann Arnold Henningsen in

Kattowitz eingetragen worden.

Amtsgériht Kattowitz,

Einttowitz, O. S. [69750] Im Handelsregister Abteilung A ist am 27. Ok- tober 1911 unter Nr. 1036 die Firma „Erwin Zimmermaunu““ mit dem Sitz in Zawodzie und Kaufmann Erwin Zimmermann

a

4 V G

als Inhaber der eingetragen worden.

Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O. S. [69751] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 129 ift beî der Firma „H. Gerdes“ mit dem Siß in Katto- wiß am 28. Oftober 1911 eingetragen worden, daß die Ftrma erloschen t und das Handel!sge\häft auf die Firma „H. Gerdes, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Siß in Kattowit;, eingetragen in Abteilung B Nr. 83 des Handels- regisiers übergegangen ist Amtsgericht Kattowitz.

Iirckenn. [69605]

Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen, hierorts domi- zilierten Aktiengesellschaft Bremcrhütte einge- tragen worden :

Durch Beschluß der 8. Dftober 1910 ist ein errichtet.

(Gegenstand des Unternehmens ift die gewerbs- mäßige Herstellung und der Vertrieb von Cisen- und Stahlerzcugnissen aller Art, namentlih der Betrieb der der Gesellshaft gehörenden Werke zu Geisweid und Weidenau. Die Gesellschaft ist berechtigt, fich zur Förderung ihres Unternehmens an anderen Ünter- nehmungen în jeder zulässigen Weise zu beteiligen.

Kirchen, den 18. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Generalversammlung vom neuer Gesellschaftsvertrag

Eirehen, [69606]

In unser Handelsregister Abteilung B it heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen, hierorts domi- zilierten Aktiengesellschaft Vremerhütte einge- tragen worden :

Betriebsdirektor Siegfried Sch(leichßher zu Geisweid ist zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Die Gesellschaft wird vertreten dur 2 Vorstands- mitglieder oder 1 Vorstandsmitglied und den Pro- furiften

Firchen, den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

IKönigsec, Thir. [69607] Fm Handelsregister Abteilung A Nr. 124 ift bet der Firma Emilie Thierfelder in Königsee ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Königsee, den 2 November 1911. Fuürstlices Amtsgericht. A GSTiE. [696087 cén das Handelsregister Abieilung A ist bei der verzeichneten Firma Louis Heinsius in Köslin heute eingetragen: Die Firma ist er- loschen. Köslin, 25. Oktober 1911. Königl. Amtsgericht.

unter Nr. 82

K Öslin. [69609] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 220 ist heute die Firma Willy Horuke in Köslin und als deren Inhaber der Kaufmann Willy Hornke in Köslin eingetragen. Köslin, 27. Oktober 1911. Königl. Aratagertcht.

Kolberg. SBefanntmachung. [69610] In unser Handelsregister Abteilung A ifi unter Nr. 268 folgendes eingetragen :

t

ezogen werden.

e Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

M TSRTE Q NE N POTO T D P L T IO f E A A T

F. Blankenstein, Inhaber Bruno Blanken- stein Kolberg, und als Inhaber der Firma der Kaufmann Bruno Blankenstein tn Kolberg. Fo!berg, den 24. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Langsherz, Warthe. [69611] Handeltregister A Nr. 418. Firma: Albin Zacker, Landsberg a. W. Die Firma lautet jetzt: Ubin Zacher Nachf. Juh. Georg Leißner. Inhaber ist der Fleischermeister Georg Leißner hierselbst. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Leißner ausges{lossen. Landsberg a. W., den 4. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Langendreer. WVetfanntmahung. [69752]

In vnsfer Handelsregister Abt. B ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Märkische Thonwerke folgendes ein- getragen :

Der Nendant Wilhelm JIoesier zu Langendreer ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Langendreer, den 3. November 1911,

Königliches Amtsgericht.

Langendreer. Befanntmachung. [69612] In unser Handelsregister A Nr. 76 ift bei der Firma Matrong & Comp. in Langendreer folgendes eingetragen worden: Die Ehefrau Kaufmann Otto Prickel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Prokura des Kaufmanns Otto Prickel ift erloschen. Langendreer, den 4. November 1911. Königliches Amtsgericht. Lemgo. Bekauntmachung. [69613] Fn unser Handelsregister B is unter Nr. 4 bei der Firma Lippische Tonwarenfabrik vou Neden «& Co. G. m. b. S. in Lemgo heute eingetragen: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 18. Juli 1910 erhöht auf 200 000 M. Lemgo, den 1. November 1911.

Liebenburg, Hann. [69615]

In das biesige Handeléregister A ift zu der Firma Heinrich Weule, Pumpen- und Maschinen- fabrik in Alt Wallmoden folgendes einget- agen : Der bisherige Gesellscarter, Fabrikant Wilhelm MWeule in Alt Wallmoden, ist alleintaer Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist durch Vertrag vom 1. Januar 1911 aufgelö. Das Geschäft wird unter der bisherigen Firma fort„etührt. Liebenburg, 4. November 1911, Königliches Amts- gericht.

Lobberich. [69616]

Fn unser Handelêregister Abteilung A Nr. 159 wurde beute die Firma Wiihelm Genenger Nach folgex in Brevell und als deren Inhaber der Kaufmann Jean Imkamp in Brevell eingetragen. (&egenstand des Geschäfts ist die Fabrikation von Nsphaltdahpavpen. Der Siy der Firma ist von Crefeld nah Brevell verlegt worden. Dem Kauf- mann Hermann Imkamp in Breyll ist Prokura erteilt.

Lobberich, den 4. November 1911.

Eönigliches Amtsgericht.

Lüben. Schles. [69617]

Fn unser Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nr. 14 bei der Firma „Paul Knobloch Lüben““ eingetragen worden: Die Firma lautet jet: Paul Kunobloch’s Nachfolger: Inhab-r Bernhard Mandel, Oberförster in Domanze, Kreis Schweidniß.

Lüben, den 2. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscbeid. Betfanntmachung. [69618]

Fn unser Handelsregister A Nr. 222 it heute zu der Firma Aug. Krampe zu Schalksmühle ein- getragen: Die Prokura des Fabrikanten Emil Krampe zu Schalksmühle ift erloschen. Der Kauf- mann August Schmidt zu Lüdenscheid “is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Junt 1911 begonnen.

Lüdenscheid, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

ainz. [69619] Handelsregistereinträge vom 6. November 1911:

1) Ado!if Harty in Mainz: Die Niederlassung ist nach Wiesbaden verlegt.

2) Paul Grünig & Co. in Vretßenheim: Die Firma und die dem Paul Grünig erteilte Prokura sind erloschen. ;

Großh. Amtsgeriht Maiuz.

Sannbeim. Sandeclêregister.

Zum Handelsregister B, Band wurde heute cingetragen :

Firma: „Oberrheinishe Cartonnageunfabrik Hirschland und Schiettinger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Mannheim, Industrie straße 47. Die

[69620]

X, A 00,

Gegenstand des Unternehmens ist: Dic Herstellung und der Vertiicb von Kartonnagen aller Art, insbesondere der Erwerb und Fortbetrieb des zu Mannheim unter der Firma Oberrhbeinishe Car- tonnagenfabrik Alfred Hirschland bestehenden, _bisher dem Fabrikanten Alfred Hirschland gehörenden Fabrik- geschäfts. Die Gesellschaft ift befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, fich an solen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Ver-

100 000 A. Geschäftsführer sind: Alfred Hirschland,

Fabrikant, Mannheim, Friedrih Schiettinger, iFabrti- kant, Mannheim. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Oktober 1911 fowie 20. und 25. Oktober 1911 festgestellt. Jeder der beiden Geschäftsführer ift für sich allein zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnmitng der Firma berechtigt. Die Dauer der Gesellschaft wird auf zehn Jahre vom Tage der Eintragung ab fest- geseßt und verlängert sich jeweils \tills{weigend um drei Jahre, falls nicht jeweils 6 Monate vor Ablauf von etnem der Gesellschafter mittels eingeschriebenen Briefes gekündigt wird. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs8anzetaer. Mannheim, 27. Oktober 1911.

Großh. Amtsgericht. E.

Mannheim. Saunbelêregister. [69621] Zum Handelsregister A wurde heute eingetragen : 1) Band 11 D.-3. 79, Firma „Oberrheinische Cartonnageufavrifk Alfred Hirschlaud““ in Maunheim: Die Firma ist erloschen.

2) Band VI O.-Z. 130, Firma „K. Zeyher «& Cie.““, Mannheim: Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 30. Junt 1911 aufgelöst und das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der Firma auf den Gesellschafter Karl Zeyher ‘als alleinigen Inhaber übergegangen.

3) Band Al D-3., 102 Firma „Adolf Schlesinger“ in Manuheim. Die Firma ist ge- ändert in: „Adolf Schlefinger Badische Stabilol- Industrie“.

4) Band X1V O.-Z. 223, Firma „Mannheimer Betoun-, Eisenbetou - Baugeschäft Conrad Seuren‘‘, Maonheim. Dic Firma ist erloschen.

5) Band XV O.-3. 104, Firma „Scala“ Gold- \chmidt & Cie.“ in Mannheim. Die Prokura des Leo Chaim ift erloshen. Leo Cbaim Chefrau, Negina geb. Rosenthal, i mit Wirkung vom 27. Oktober 1911 als yversönlih hba!tender Gesell- schafter aus der Gesellschaft ausgeschieden.

6) Band XV O.-3. 225, Firma „Curt Geipel“/, Mannheim Langstraße 26. Inhaber ist: Waltber Curt G. ipel, Kaufmann, Mannheim. Geschäfts- zweig: Agenturen (Generalvertretung der John Mackinto!h Ltd. in Crefeld).

7) Band XV O.-Z. 226, Firma „Volmer &@ Wirtz‘‘, Maunheim, Große Merzeistrate 15/17 parterre, offene Handelsgesellschaft Persönlich battende Gesellchaftec sind: Heinri Volmer, Kauf- mann, Mannheim, Franz Wirtz, Kaufmann, Mann- heim. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen. Geschäftszweig: Generalvertretung der Trantport-, Feuer-, Etnbru@sdietstahl-, Glas-, Unfall- und Haftpflichtversiherungebranchen sowie Warenagenturen.

8) Band X O.-Z. 1: Firma „M. R. Mayer“/, Manuheim. Max Mayer ift gestorben, das Ge chäft samt Firma auf seine Witwe Sofie geb. Stirn als alleinige Inhaberin übergegangen. Fanny Mayer, Manr heim, ist als Prokurist bejtellt.

9) Band X11 O.-Z. 199, Firma „H. & J. Ludwig‘, Mannheim. Die Gesellschaft ist auf- gelöst, das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der Firma auf den Gesellschafter Jakob Ludwig als alleiniyen Inhaber übergegangen.

Mauuheim, 28. Oktober 1911.

Großh. Amtsgericht. T.

A 2501

narbargz, Bz. Cassel. [6962

Im Handelsregister A Nr. 239 ift die Firma Maschinentechnische Jndustrie Hubert Hage- dorn in Marburg gelöst.

Marburg, d:n 6. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Melsungen. [69623

In das Handelsregister A des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 52 bei der Firma Hessische Farbeu-Werke, Vafsse und Schäfer zu Guz- hagen eingetragen worden :

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Schäfer in Cassel ist alleiniger Inbaber der Firma.

Melsungen, den 3. November 1911.

Königliches Amtsgerih:. Abt. 2.

Militsch, Bz. Breslan. [69624] In unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 2 „Militschexr Kartoffeltrofnung G. m. b. H,“ zu Militsch eingetragen worden, daß durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. Oktober 1911 der 8& 4 des Gesellschaftsvertrages ktezüallch der zu liefernden Pflichikartoffeln erwettert worden ift.

Militsch, den 3. November 1911.

Das Amtsgericht. Abt. IL. M.-Giadbach. [69626]

Ins Handelsregister A Nr. 1068 i} einzetragen :

a. am 25. Oktober 1911 die offene Handelsgesell- haft „Heckmann & Schneiders“ hier, mit Be- ginn vom 25. Oktober - 1911. Perfönlih haftende Gesfellscbafter :

a. Johannes Heckmann, Architekt zu Düren, b. Maria Christine Scneiders hier.

Zur Vertretung und Zeibnung der Gesellschaft ist nur Maria Christine Schneiders ermächtigt.

Die in dem von ‘dem vorgenannten Fräulein Schneiders seit 1. Juli 1911 geführten gleichartigen Geschäfte unter der nit eingetragenen F'rma „M. Schneiders* begründeten Verbindlichkeiten bis zum 25 Okt. 1911 sind bei dem Uebergange des Ge- \cbâfts in die offene Handelsgesellschaft von dem Jobannes Heckmann nicht übernommen.

August

tretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgk

je Hei, (r. 265B,)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Nei erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L (4 80 &\ für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koîten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 A.

b. am 27. Oftober 1911, daß die offene Handels- aesellshaft aufgelöst und die vorgenannte Maria Christine Schneiders jeßt alleinige Firmeninhaberin ist. Die Firma lautet jeyt „Heckmann-Schneiders“‘. M.-Gladbach, den 27. Oktober 1911.

Königl. Amtzegericht. 3.

Münster, Westf. Befauntmachung. [69627] In unfer Handelsregister B ist zu der unter Nr. 51 eingetragenen Firma „Gemeinnützige Baugesell- schaft Aftiengesellschaft zu Münster“ heute ein- getragen worden, daß die Firma erloschen ist. Münster i. W., 20. Oktober 1911.

Königliches Umtsgeriht. Abt. 2.

Neumarkt, Schles. [69628] Im Handelsregister A Nr. 91 G. L, Toepffer’s Söhne, Maltsch a/O. mit einer Zweignieder- lassung in Liegni ist am 6. November 1911 folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Arthur Winde in Liegnitz, Parkstraße Nr. 11 1, ist zusammen mit den beiden bereits bestellten Gesamt- prokuristen, nämlich dem Kaufmann Alfred Seifert und dem Kaufmann Otto Kurt, beide in Malt, Gesamtprotura mit der Maßgabe erteilt worden, daß Winde zusammen mit einem der beiden Gesamt- prokuristen Seifert und Kurßtz rehtsverbindlich zeichnen kann.

Königl. Amtsgeriht Neumarkt i. Schl.

Odenkirchen. [69629] Im Handeléregister Abt. A Nr. 152 it bei der Firma Heiurich Köllges in Wickrath folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Odeukirchen, den 4. November 1911. Kgl. Amtsgericht.

Odenkirchen.

Im Handelsregister Abt. B Nr. 7 Firma Sandfteinwerk Hohuholz & Tenge, Gesellschaft mit beschröufkter Haftung in Mütlfort folgendes eingetragen worden:

Der Geschäft-führer Gugen Kropy in Nbevdt ist abberufen Der Rentner Heinrih Heine in Rheydt ist zum Geschäftsführer bestellt.

Odenkircheu, den 4. November 1911.

Kgl Amtsgericht.

Oldenburz, Grossh. [69631] Jn unser Handelsregister B ist beute zur Firma Oldeuburg - Portugiesishe Dampfschiffs- Rhederei in Oldenburg eingetragen worden : Die von der Generalversammlung am 31. August 1911 beschlossene Erhöhung des Grundkavitals um 900 000 # durch Auegabe von 900 Aktien zu je 1000 # zum Betrage von 115 9% ist erfolgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 3 000 000 M und ist zerlegt in 1200 Akticn zu 500 4 und 2400 Aktien u 1000 M. Oldenburg i. Gr., den 3. November 1911. Großherzoglides Amtsgericht. Abt. V.

Osterholz-ScharmbeckK. [69633]

In das hiesige Handelsre„ister Abt. A sind beute folgende Firmen ‘cingetragen :

Unter Nr. 94: die Firma Sinrich Gehsfen in Ofterholz und als deren Inhaber der Zigarren- fabrikant Hinrih Geblken in Osterholz.

Unter Nr. 95: die Firma Albert Puff in Oster- holz und als deren Inhaber der Mühlenbesitzer [1bert Puff in Osterbol

v cil _—

rer ist bei der

l z

rholz.

Unter Nr. 96: die Firma Hermann Nöhricht in Sbarmbecck und als deren Inbaber der Müblen- befißer Hermann Nöhricbt in Scharmbeck.

Unter Nr. 97: die Firma Gevert Böttjer in Scúarmbeck unk deren Inhaber der Müblen- besißer Gevert Böttjer in Scharmbeck.

Osterholz, 21. Oktober 1911

Königliches Amtsgericht.

Osterholz-ScharmbdeckK. [69632]

In das biesige Handelsregister Abt. A ift beute bei der unter Nr. 30 etngetrager en Firma Andreas Heilshorn in Scharmbeck ga18 Inhaber der Kauf- mann Nikolaus Heilshor11 in Scharmbeck an Stelle des bisherigen Inbabers Kaufmanns Andreas Heils- horn in Scharmbeck cingetragen.

Osterholz, 21. Oktober 1911.

Königliches Amtsgericht.

Parchwitz. [69634]

In unser sregister A Nr. 23 ist bei der Firma Ferdinand Schulz in Parcchwiß am 1. November 1911 eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Amtsgeriht Parchwit.

Parchwitz. [69635]

In unser Handelsregister A Nr. 24 if die Firma eeWladislaus Wasiak“ in Parchwitz und als deren Inhaber der Apotheker Wladislaus Wasiak in Parchwit eingetragen worden

Parchwitz, den 4. November 1911.

Königl. Amtsgericht.

Pillkallen. [69636] In unser Handelsregister A i} beute unter Nr. 176 die Firma H. Heisel Nachfolger und als Inhaber der Kaufmann Franz Nieth in Pillkallen cingetragen worden. Pillkallen, den 23. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

Radeberg. [69637]

Auf Blatt 226 des hiesigen Handelsregisters, die Firma F. Wilhelm Richter in Radeberg betreffend, ist beute eingetragen worden das Ausscheiden des In- habers Friedrih Wilhelm Rich1ier in Nadeberg, der

Geschäftsbetrieb: Uhren- und Goldwarenhandlung.

Uebergang des Handelésges{äfts auf

E Ci I

S

S

sin A R Ri S S An