1911 / 266 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j O ; t Düsseldorf. [69781] Chemische Fabrik Düsseldorf Aktiengesellshaf assiva. E 1 München. P T h h & Bilanz per S9, Juni —— y | 5s Î d f Î e Y e Î Ï Q g E

[69107] A Gt i. L. r j Münchener Terraingesellschaft Ostend 1. L ta. P E R 02

O i 65.000 —| Aftienkavitalkonto 20 D Neichsanzeî nd Köniali uß! Staaksanzeîger ———— fu 2 C d B ce O zum Deulshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger, | f

ü Aktienkapital S ASATNTARe M L f 74 4488 Taionsteuerkonto . « » « »- A , , Aktienrückzahlungékonto : | a F ppoibetan o 1 2 26G. Berlin, Freitag, den 10. November | |

E a i rae dleéaa S De i Bir C S E E

E R

Ddr P R

Zinsen A Rejervefonds

Unerhobene Dividenden. . Kreditoren

1. Rückzahlung e L 90000 | P PolI nover ine T b. Alleestraße Nr. 13 . —BS B Hypotgelentonto: _ ab noh unerhobene Quote 50! 89 850 ' 400|— | Abschreibung auf a 4 2 448,38 straße Nr. 1. 68 000,— I / ; m m auf 1 Aktie e O i: M R A o 3 688/38 / i, Untersuchungssachen. v 6. Erwerbs- R ae: = O e 2 De Wle and Seybsaden, Stellungen u, derl entlicher Anzeiger. | {atn bel ab noch unerhobene Duole 119 400/- 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren, E + B Ban ad Snvaliditäts- 2c Versicherung, % Kominanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Hypothek Allee: 608 Ad / I a 29(2— straße Nr. 13 D VUO

’winnvortrag von 1909/10 Maschinenkonto 29

Gewinnvor gl 88 706.54 Abschreibung . 9 971 ——

H Rom

Qu D V 4 600 | 68611" E eebobeas Divide: Ten: Verlust pro Utensilienkonto e h nicht erho S Immobilien: L 685) Do 1900 O0,

3 543/51 799 13 9074 F Ai 8 Ol a. Grundstüde O 191011 . 4070913 Abschreibung E | Mo O L 19

S 84 485 46 : A Mustershußkonto . 5 S ' 122 4425! : [70233] 70226

b. Anwesen, E 2785/46] 817C0— Ae Abjchreibung . (18/— | }| Kreditorenkonto int 4 9) Kommanditgesellschaften Die diesjährige ordentliche Generalversammlung ter Aktionäre der Brauerei Engli : s icitüts- ed ee T | liede Aitags T 687 _} Robgewinn pro 1910/11 ein- / uf Aktie Akti (ls. | Grunnen findet Sonnabend, den D. Dezember 1911, Bormittags 111 Uten Elbing im | 29s" Und Elektricitäts-Werke Drossen dit: A ut ori A 1 294 24 M Abschreibung Lo | es 67 E 444,04 5 d iét U. lengese | + | Geschäftslokale der Braueret Gnglisch Bron: harr 4 N f A.-G., Bremen. chre e e Es n e TET5 57 E U S008 M agesordnung: Einladung zur dreizehnten ordeutlichen Ge- d. Gleiseanlage Haar . . | 39 701) P r brlibutia E l 5145: P ANMNPL O L 60 200 M R, E Amperwerke 1) N des von dem Vorstande aufgestellten und mit den Bemerkungen des Aufsichts- neralversammlung E Gesellsch u E 540/— | Mobilienkonto s 1 092 gg} Neingewinn T ' Elektricitäts-Aktiengesellschaft, München. 6): Vorleguna ber von N Vorstande aufaclieilter Bend die bem Aufsuis ee ibtig | mittags AE Uh in Gee ovember traße 139/140. Liingketenein O. T Mobilier 9993 D j n Und von dem Aufsichtsrate als rihtig | mitta e i j j ; O S 18 i ele Sa di etn p Qs eue L: Bfloer- 1010 Bg “30, Gevtentez 1011 (ic ee bet n E D agegen 201A Butretetaciätünasfonto / G E Begselkonto ; 9 929/50 L 1. Oktober 1910 bis 30. September 1911 sowie des betreffenden Nevi jonsberihts. 1) Vorlage und B erlasenigung der Bilanz nebst

A eo P N atb | j Sietlento |

Es name an der am Mittwoch, deu 29. November 28 P ; i ; Kontokorrentdebitoren : | 9 10A. Vormittags Ln Ae in den Bureau- Beschlußfafsung hierüber sowie über Verteilung des Neingeroinns und Entlastung des Gewinn- und Verlustre nung pro 1910/11. Kassabestand Uka bei Banken Es N

A N | 30 021/05 | | A räumen der Ge ; l Ta V Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands. Fe 30 000, 39% | | i A 198 346/871 228 367/92 A E a a aft enst L D, li statt 3) Ergänzungswahl des Auffichtsrats. 3) Wahl in den Aufsichtsrat. Effekten (M / i ck de bei Kunden . ©_. ( | / findenden ordentlihen Genera versammlung. U s Deutsche Reichsanleihe) inkl. E | Ausstände vel . ert en | t Gegenstäude der Tagesordnung find: 4) Wahl eines Revisors. 4 Stimmberechtigt sind nur solhe Aktien, welche E a a n 25 875 or our. | Warenkonto: _ E | M 1) Vorlage des Gefchäftsberihts des Vorstands und Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis [Pittestens am 27. November 191% bei der Abschreibung N 630/05 45 Norräte an Rohmaterialien, A 1 / des Berichts des Aufsichtsrats Beschlußfassung Î + Dezember 1911, Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse in Elbing oder irection der Disconto-Gesellschaft, Bremeu, L | fertigen Waren usw. ——- 577 843/55 4 über Bilanz, Gewinn- und Verlustkonto pro unk für Handel & Gewerbe in Königsberg i. Pr. oder einem Notar deponiert haben. hinterlegt werden. E S oe 500 | 977 84399 i 1011 Haben. p 30. Juni 1911 fasse i Erie Mäftöberlht ne Gua Sag O E el AE BA e Gesells be Der Vorstand. Borrâte an Holz . A o 27 843: | 6 stkonto ver 30. Juni . IEGE I I S T B 4a F N ; ase in ng ausliegen, und werden Druckeremplare ebendaselb owie in Königsberg i. Pr. bei der Ostbank | : p Aktivhypotheken inkl. laufd. Zinsen | Soll. Gewinn- Und Dea M. E K s A 2) DelGlußfassung über die Verwendung des Netn- für Handel & Gewerbe und der Königsberger Vereinsbank zu haben sein. 9 gi. P [70232] Debitoren : 41 368/40 | L S IERLEE O L T S RE E as E a M A / | i g :

5 460/12] Per Gewinnvortrag aus 3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- Elbing, den 8. November 1911. Klosterbrauerei Roederhof

Bankauthaben M O D R E » 6) f taa, | a “wo [q N Apel o Ü“ ; 9 F |g7 0 Der r tstdtêxat, . Diversi a Os E T 707 093/57 | An Verlust auf ee la | 658 456 64 O s ao p 4 51 (9 Diejenicen Urt i ral Stimmre(t aus- Kauffmann. Aktien-Gesellschaft. N bee: es t dem zugehörigen Gewinn- oder Verlust- | AN Ag S uno E ea M P L Bts 706 104 62 M äben wollen, haben ihre Aktien späteftens am | [70151) Die Aktionäre werden hierdurh zu der auf Die Uebereinstimmung des obigen Bilanzkontos sam? dem zug « Mbschret 0 e 0A 2443/38 | n R | 27. November l. J. während der Geschäftsstunden | Aktiva. Vilanz per 30. Juni 1911. Pasfiva, | Montag, deu 11. Dezember cr., Vormittags Fonto mit ben ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft bestätigt S i 1 240|— bei dem Vorstand der Gesellschaft oder einem | S = {12 Uhr, in Berlin W., im Ratssaal des „Kaiser- ) en OronuUngSmaRg JEUNI E / s ¿eDaudelonto D 07 | ; F i ichs\ 2 7 ( - T München, im Oktober 1911... Büßerrevision ‘und Handelswissenschaft. M#Gi bnkontd ; 20901 | Notar oder bei der Bayer. Disconto- & Wechsel. M k S # tag Scucaiit wi ile A teen F. Fisher, beeid. Sachverständiger für Büherrevilon und Qn Häben. M ito 685 17 Bank A.-G., Nürnberg, zu hinterlegen oder die | Grundstücke 637 371/91} Aktienkapitalkonto. . . | 2 800 000|— | lihen Genera e ang ergebenst eingeladen. Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni + MustersGuhkonto (LO | anderweitige Hinterlegung auf eine dem Vorstand | Gebäude U 749 000, Hypotheken 1) Geschäfts * rudd LEOUUNg : y i( h Slektrishe Anlage 1 666 i A E enügende Art darzutun. Die Hinterlegungs- M E 2 608,77 | 762 608/77 M 472 500, A T ETIQE. d A | R Elektrische Anlag 1 51453 11 243/08 ß r ¿2e E i m ie L N ; l 2) Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- B ; 909/10 88 706/54 Ot sfonto 91493 esheinigung ist, sofern die Hinterlegung nicht beim Abschreibung 7 708/771 754 900 Amorti- | N Dre R L L Sttanorit Ab | Per Gewinnvortrag von 1909/1( Ms | Ginrichtungblo E 60 200196 Saa diet [vine Vorftand der Gesellschaft oder bei der Bayer. |. tatt | sation 49 04385 | 423 456/15 kontos und des Berichts des Revisors. An Unkosten, Gehälter, Steuern, 2 L Sewinn aus Immobilienverkäufen | A R ro 1910/11 | N 25 260.80 f f * | Maschinen 4 497 700,— | E E E E 2 3) Erteilung der Decharge an die Direktion und C A L | Gem Zmmodl. 4 | Neingewinn 1 / P 735 36080 Discouto- & Wechsel - Bauk A.-G., Nürn- | Nef D 14 26179 Ur ; gaben, Neklame, Verficherungen, | und Erträgnisse aus Holzverkauf, u " 735 360|80 b Me ätestens "27 Ne b . 138 300,39] 636 000/39 elervefon 8 Ie den Aufsichtsrat. Feslseßung der Dividende. Prcvisionen, Wasser- u. Strom- L Masserwerk, Pacht und Mieten 10 S | N hi | La de Oie ate pt S ‘Das C er sb 50 900/39 585 100 R für Talonsteuer t Si 4) Aufsichtsratswah[. 4s O9 U S 0400| (2 er G pf 3, November 1911. : T A + ade - QL-a! o [98 reditoren . | ç pr Efefteakonto,. E 30/0: Zinsen per Saldo Düsseldorf, den ò. Novembe Der Vorstaud. L recht kann auch dur etnen Bevollmächtigten aus- | Utensilien ; Akzepte 10 591/95 | 2 Wahl des Revisors

4 : E L. c de Aktie gewährt eine Stimme. Zur Teilnahme

N E à - ebt werden, und zwar auf Grund ciner \ riftlichen E ( 4 291/28 ; e O eli MbiSreibugaen laut Bilanz | P Bollmacht welhe in Verwahrung der Gel-Uf Gt 4 290 28 j Reingewinn 139 803/14 | an der Genera versamml"ng ist jeder Aktionär be- 1

Soll.

M. DVegerer.

Sligboëtrau von 1900/10 | O 30. Juni 1911. | rehtigt, welcher seine Aktien oder statt derselben von Bilanz am i verbleibt. der Reichsbank oder einem Notar ausgestellte Depot- scheine bis einschließlich 6, Dezember A911

706,54 As Tia. s Eni aue ps IOIOLI L S 104 896/10 | = dr de A, (A 3060000 [Häftöbericht sowie die Bilam un Vie Gerne G | Zugang vin A, ber 1911 wurde das ausscheidende Auffichtsrat®- Grundüiückonto—. „-|- 167-761 E Bo e 600 000 : Verlustrechnung per 30. Juni 1911 stehen den Aktio- Abschreibung eier E |

In der Generalversammlung vom76. November einstimmig wiedergewählt. “/ Sugana D P 2257 500 000 nären in den obenbezeichneten Bureauräumen der | Kontoreinrihtung i | mitglied, Herr Bankdirektor Alfred Schneider, Straßburg, ein|kimmig : A atn “T 100 838|3 E a R 600 000/— Gesellschaft und bei der Bayer. Disconto- und Zugang 22,1 693/75 | S Der Liquidator. Gebäudekonto .. «, « « ANG AGA Jle]erbefondSlonto . « 500 000 / Wechsel-Bank, A.-G. in Nürnberg vom 15. No- Abireibun 652/75 1}

272 15 000|— vember d. I. ab zur erfugung, woselbst au die Patente und Versuche . P SLO7IIOT |

- Zugang Dividendenreservefondsfon i ck: Ho zwanzigster Rechnungsabschluß der e 1 372 8383 Talonsteuerreservelónto . j i - ; “A s [69834] . j Siebenundzwanzig ter ate L 18 i) Gesellschaft, A 3 E N a Adtet a : aa Me s e Teilnahme an der Ge Abschreibung 21 070/01 1 E. Radunz. ppa. Willy Kutscher. d italen Wer}! jerung ; t a MERDIUE 9 )O 000|—| 1 272 838/34) unterstübungsfondsfonto . aan : „erammiung : P E ck Contine! 7 Suli 1910 bis 30. Juni 1911. MaeLbè 1( 28: unterstüßungsf 1 148 392 22 j München, den 31. Oktober 1911. 704 378/07 E umfassend die Operationen vom 1. Juli 1910 bis 30. I U B Kreditoren « - j S Amperwezre Elektrizitäts-Aktieugesellschaft. | G : 718 783/37 A.-G. Champagnerflaschen-Fabrik l Gewinn- und Verlustkouto. i “Beleuchtungsanlagen . 140 40 ¿8 179 68469 V Dividende N 618 Cs f S Der Vorstand. ° z d ua vormals Georg Bochringer & Cie. Achern. A Ta} Buoana L 32 058/50 2 5e A ic 787 010/32 i [70150] S 5 16 027,20 Die Aktionäre werden hiermit zu der am Diens- Aktiva. f ; M Saldovortrag vom Vorjahre . . 30 167/26 DUfmalnen Werk. 190 922/25 Ab @reibittigen auf: N „Zammonia Glas-Versicherungs-Aktien- 839 163 09 T Uo. 5. De E i S R gs Nerpflic g der Aktionäre für noch L A N iickversicherungéreservekonto vomVor- C deuge, MIeNien . 31 899/911 322 822/161 a. T0 üdfo M | d S f 727136 727136 “ordentlichen Genera. ammlung e cinaclabltes Aktienkapital , A eve E: O 0 Es. : M E E A Mis Mletins “Haben. | cngeiaben, *enttlihen Generalversammlung I laulagen: A Pegir und Swadenreserben vom v | Zweiggleisekonto . .. 91 076/93 91 076/53] Gebäudekonto . . 25 000 | Innungen Deutschlands. Gewinn- und Verluftkonto. eingeladen. A : (39 493/29] Pramien 1 310 000|— a B E i ci Auferordeutliche Generalversammlung der E i caan0 aED

Perrn Heinrich Schmidt in Wernigerode oder et der Deutschen Bank in Berlin W. binterlegt

hat, cfr. § 24 des Statuts. Nöderhof, den 8. November 1911.

bei Herrn Carl Kux seu. in Halberstadt oder bei

Bilanz.

| A Einnahmen.

Ser R E G Si Arn

E +5 E S S e E E 22 2A R A g, T E E 2 Tagesorduung : E 0 N E N N 4 \re Hs P ZUgang E S ( I otnren © 8- s S H Us thien - l R E Nedaubrelnatiten für See-, S una und Vorräte Ps A Ma Mr E : Aktionäre am Moutag, den 11, Dezember L |,5 M S E , i 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats Guthaben bei den Banken f | euß: u, Landtransportversicherungen | 4 891 748|— O S M r Ms C 00000 j 1911, 1 Uhr Nachmittags, im patriotischen V sienfonto 224 797/491] Betriebsgewinn . 475 865 über das Geschäftsjahr 1910/11. E : M 551 318,27 | N Erträanisse der Kapitalanlagen - zus x ala E R enfnto 396 409/90 Gilfömas@dinen Gebäude, Zimmerstr. 18/22, Hamburg. ypothekenzinsn . | 19 631/25 2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der E 10 392,70 aube ali® Agiogewinn ___93 671/39 Nt A danio E 654 302/84 n Ps ilt r ' Tagesorduung : __ Abschreibungen: : 4 E | Jahresbilanz, über das Grgebnis der Gewinn- Wesel im Portefeuille . 7 559 40 96: 20007 zuglih) Al O aabnten TI1IS 1595/09 Omen R Sala! 16 357/571 637 945/27 Tenn 76 000 E i 1) Antrag des Aufsichtsrats und der Direktion auf | auf Gebäude von 762 608,77 L 708/77 | und Verlustrechnung, über die Verwendung des haben bei Gesellshaffnm .. . .| 10183782 susgaben M R —Z 383 061/03 Zweiggleisekonto 20 000,— [150000 Aufnahme der Haftpflicht- und Cinbruchdteb- ; 636 000,39 | 50 900/39 Gewinns und über die Entlastung des Vorstands Guthaben bei “Aa Rerschiedenen 385 141/48 s Ausgabe ‘9 498 660,06 Debitoren . Ss DIWELSSLEI G E stablsversiherung und Erhöhung des Aktien- Utensilien von 4 291,28 } 4 290/28 | und des Aufsichtsrats. Guthaben bei a ag ede 6081/72 Nückversicherungskonto . 4 O VUUV L ab 4 9% M 4 9429] 9 988 806/70 Neingewinn . . 63(010 52 S kapitals auf 14 Millionen Mark. Goldbetrieb u. Laboratorium 247,— 246|— | D A des Aufsichtsrats. Guthaben bei 0 ea odo l 17 053/60|| Bezahlte Schäden, adzug- M 2 356 357,68 . 94 294 —— 7 305 503/40 2) Falls diefer Antrag Annahme findet, Antrag Kontoreinrihtung . . .. 653,75 652/75 Die Ausübung des Stimmrechts in der General- Stückzinsen laut E Men der | [lich der Nüctersaße von 689 106 50 7 305 503/40 der Direktion auf Abänderung folgender Patente und Versuhe . . 21071,01 [21 070/01 | versammlung ist nach § 23 des Gesellschaftsstatuts ensionafonds für die eng B ortiiccimna den Nükversicherern R 1 682 106,5 : L o DA E DIR E E Statuten: Debitoren T T 6 00 91 633171 dabon abhängig, daß die Aktionäre ihre Aktien oder Gesel! [hast, zu M EOS Dersugung 55 690/10} Agenturtommi|hionen und 989 190 97 | Chemnitz, den Die Direktion der Sächsischen Webstuhlfabrik. d ina & 1. In der Firma sollen die neuen | g». Á Jemmamamzuna | mea 139 803/14 | die Hinterlegungs\ch(eine von Banken oder Notaren des Aufsichtsrats stehen S (s r E 904 199,0 4 E Pavent, Branchen Aufnahme finden. Reingewinn G Lieu n ———— | spätesteus bis 30. November 1911 bei dem 4 481 068/34 Verwaltungskosten . ( Á p A E § 2. Es muß auf das vergrößerte Kapital | 475 865/59 475 865/59 | unterfertigten Vorstaud hinterlegen. 8 | |} Nücpersiherungörelerve- 7 51.16 h d [O M L 17 313/43 hingewiesen werden. Berliu-Charlottenburg, den 30. Juni 1911. Achern, den 10. November 1911. Passiva. 9 000 000|— fonto S an 4 Fuli 1.| Saldovortrag & 4 a: 3 oll fortfallen. C - f D c ° B f Der Vorstand. -vièepicid iu i “§00 000|—| Reserven für A bo: Grunstonto: 10 000|— F R S a S 5. Die Zahl der im Besitz einer Person hemi che DETIE vorm. Dr. Heinrich yt. [69838] Vilanz Ende Ini 1 K ¡pitalreservefonds . . N abuelaufene Versiche- 685 000 | 30. | Abschreibung : Juni Fabrifkationsfonto : befindlihen Aktien soll unbeshränkt sein, auch Dr. S. Litthauer. Dr. F. L. Smidt. = Dibexse E FellsWaften | Í rungen i . % nit O / Bo : 95 000|— 30. E, Ab. | follen den Vorstandsmitgliedern Aktien zuge- [70152] Guthaben von GejeU]dx A Neserven no) n) | ? reibunç( E POrIahrTIge Ab: | :

: h in J ; ; Aktiva. “H « 36741 95 E E R 750 000,— | T Gt. 18, Und ] chreit n auf | schrieben werden können. Unser Dividendenschein pro 1910/11 gelangt Vereinigte Grâßer Bierbrauereien An Grundstüen, Gebäuden und Zu- E S Hquidierle Suden ——lt 949 970/48 Motoren, Petzungs : schreibungen au! | Nebeninstitute des Verbandes von Glaser- b h bei unserer Akti (l t, G T0 i bebör 216 526/37 Guthaben von Agenten are zO 132 99747 Gesfamtautgaben . . E22 EUNIZS anlagen : 90 000 Debitoren und 9 30142 innungen fowie industrielle Unternehmungen des vom L0. November d. J. a außer bei unsere iengese haf Í raß i/P. Pferden, Wagen: und Gesier 210 p r d Verschiedenen 96 299,92 L 00.1 ‘2 169 184/61 Arend ao d Bela o 7 Nimelilent c, à 112 301 42 l d ll in beschränkter Weis Gesellschaftskafse Í Die diesjährige ordentliche Generalversamm- j L: g “Pinls : 99 122/75 und Det]chtede! 171 851/16 Netngewitnn E r on rfeuge, Utensilien : Glaserstandes sollen in beschränkter L ete in Berlin bei der Nationalbank für Deutsch- Maschinen und Geräten Goa 32 133/72 Nückversicherungsre)ervekonto . . . 25 000 Die Generalversammlung bes{loß Hilfsmaschinen, Wertzeuge, 75 000 Aktien erwerben können. land lung findet am Mittwoch, den 6. Dezember vorausbezahlter Feuerver\.-Prämie 422/50 Reserven für laufende Risifen 750 000|— folgende Verwendung des Rein- | ,_ AhsGretdungen i | Aus den Diensten der Gesellshaft aus- bei dem Bankhause Wiener Levy « Co., | 1911, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale A C U T 1081/04 Reserven für shwebende ani 77 O gewinns von . . ._. 416918461 Zweiggleisekonto : : 920 000 |— | sheidende Mitglieder des Vorstands \ollen auf in Mainz bei der Direction der Disconto- | Unserer Gesellschaft in Gräg i. P. statt, zu welcher B S s L R 14 475/17 Talonsteuerreserve zugunsten d. Alttonar b 7 0/, Dividende an die Aktionäre O L : ; L L A NAURC A Ny dio 9 igestellten der 17 9/9 BVivtdende ( L'A E Fabrifationsgunfc sten onTO : il ç v / A4 werden. * ü N c Ms Pensionsfonds für die Angelste 8% 000, : Fabrik- und Handlungsunkosten | n Verfügung stellen. mit 40/0 = #4 40,— zur Einlösung. Tagesordnung: Unterbilanz O am Werte

Abschreibung Verlangen des Aufsichtsrats ihre Aktien zur Gesellschaft, Zweigniederlassung Maiuz, | die Herren Aktionäre hierdurch ergebenst eingeladen D t 9 975/92 ee N : intiger Verfüc 91 254 76 ib gefü V ifi ; ; F»; j zi 39/97 S E fügung Tantiemen j e 31 094,(0 Mh 692 1 10,— | L ¿ ggugeslgt werden: V. Emission Die Dividendenscheine {ind auf der Rüfseite mit 1) Berit des Vorstands unt des Aufsichtsrats des Aktienkapitals) |__41039/27 A E 30. Juni 1910 Rückstellung zugunsten dex Zinsen . . O1 LOQISN § 10. Das Stimmrecht der Aktien soll ver- | der Firma resp. dem Namen des Einreichers zu ver- über die Geschäftslage. Vorlage der Bilanz 316 109/39 Bestand am V. 4 4 49 814,80 Aktionäre TUr Talon- 1 000 2 Nerluste, Dekorte, Dis g 566 19 | ; ändert werden, und zwar sollen le+10 Aktien N M d aa 1911 und Gewinn- und Verlustrechnung für das Pasfiva A S O A e LOOD/ I T e o Q | V ; _—9(0 Nt; u, : A 8. Geschäftsjahr. L ; ; 5 res s Pensionsfonds für die Be- Breniüiatèrial: Gas; a Ga ed eudlA | 7 Prt H ARI A0 10 Stimmen cebee Mere | Chemische Werke vorm. Dr. Heinrich Byk. | 2) BesGlußfne über die dem Vorstand und | Ver Aktienkapital Abra Vou Gedibeten 4 Le GODO auen: A TOLIS tg s „95 672,6! D | ; als 10 Stimmen soll kein Aktionär haben. Die [70094] g Been uu Nai SUL R: o Cvlitonde rius Metencttecateas S . 5 875,3 59 690/10 ügung des 2 H L E ; | is eines Aktionärs für ih i i Berteilung des Reingewinns. E Drang 19 959139 Zahlungen E A AnA Ltd Ks i i 5 000, | Nefervekonto : i; i | | Vertretungsbefugnis eine : L L c ; - Kreditoren . N S I JOIDS Untetfititunasfonds füt die Angestellten O iondn E Be Ne Mf Heeibunaën auf Debitoren und 110611190 | und andere soll 100 Stimmen nit über- CETORgr egan Serlin Südwesten B A eines Ausfi tsratômitglieds. : Darlehn des Hypothekargläubigers 6 000. iu S. H AEN } ( at 4 Ner- T 1LC { 9 00 7 © c v ‘ces A Li É rei en. i / M 2 A C L. ch 1 . ; L A4» grgen Zon S L act pee a Jirats-fiebend- : L D ue Rech- E } tii@anto (9 (99 24 | N 14. Es soll bestimmt werden, daß der | Gemäß § 38 des Statuts ist unsere Gesellschaft, | Gemäß L 26 des Statuts müssen die Aktionäre, 316 109/39 aa Pion: nta id 345|—|| Saldovortrag auf neue Nech 43 829 85 d atte E 4OCOO | | Aufsichtsrat nur aus selbständigen Glasern be- | wie in der ordentlichen Generalversammlung vom welche. in der Generalversammlung stimmen . oder | Gewinn- und Verlustkonto Ende Juni L911. E E E 169 184/61 nung a Dip idbu batreeférbefondatts. 60 000, | | i stehen fol. Die Mitglieder des Aufsichtsrats | 30. v. M. genehmigend festgestellt ist, in Liqui- | Anträge stellen wollen, ihre Aktien oder von der ——

1481 068/34 169 184,61 [5 000,— | | p sollen gleich nah Ausscheiden wieder gewählt | dation getreten, und die Liquidation ift eingetragen. Reichsbank oder von einem Notar ausgestellten Sol. M 1a

i xiangi

9461,79 Gewiunn- und Verlustkouto.

O

1 561 739/79

Talon teuerrelerDe , «r 20 tio Mr » i i ( o Hi ; i äte- ; & Mannheim, 8. November 1911. Beamten. und Arbeiter- e | D werden können. Die Rückzahlung der erften Liquidatiousrate | Depot- bezw. Vinterlegungsbescheinigungen späte- | An Zinsen... 4 4 096,70

i je Marl Und, mie den ordnungs, Lo f Sea stüßungsfonds äi i nit 4 150 auf jede Aktie zuzügli 4% Jahres- | stens bis zum Sonnabend, deu 2. Dezember rvers. und Steuern , 2967/24

Die E d pt den ordnungs- P e t r vrrfreeiumig mm l f „„Unterstühungöfondötonto "8 637 010/32 | ata P der riet aeseblide Gla lein, de ee fen: zus. : t e ecoiat: a A des | 1918, Nachmittags 4 Uhr, bet der Gesell- cheiliiverficberaraen 1394 41 másig 4 führten “ti raue l acaun O “Reif Ne a E 1 691 354/64 | 1 091 094 E handenen oder noch zu errichtenden industriellen | Sperrjahres. schaftskafse in Gräßz i. P. binterlegen. Handlungsunkosten . . , 3187,89 111 646/24 maßig ge fueibei, E Herm, Haltermann, E | i i u Unternehmungen des Glaserstandes anzulegen. Verlin, den 8. November 1911. Nach Bestimmung des „Zul dtgrats enten die Betriebsbedürfnissen . 4 22 880,43 | amens den 16. Oktober 1911. Neviso stellv. Direktor. stellv. Direktor. Chemuih, den 28. September e Sächsischen Webstuhlfabrik. 3) Antrag der Virektion, die Amtsdauer der zurzeit Terraingesellschaft Verlin-Südwesten in Liqu. R e OHUE R A pg: ee T hnen und Gehalten , 42 748/89 | 65 629|39 ÆXohs. Ziegler sen., gerichtlich beeidigter Hevijor. [69777] M D n 1 Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen O L lieder des Aufsichtsrats um je Georg Haberland. M üller-Werra. s an E Sie i Abschreibungen auf Mie BITET f [701011 4 d . & R “Bekanntmachung. in SEipaig bei der Deutscheu Bauk, ahre zu verlängern. - [70095] Bekauntmachung. ih ¿rin F N E H ficherungs8- Thüringer Creditanstalt [O Ma bdem e Ee Generalversammlung S TURNa l e | Die guthele fonte E E O A, nuitid Pur bringen wir zur öffentlichen Kenntnis, bel Ver Kün wud famadtitden Ritterschaft- 84 275 Srbllschaft in Mannheim. Aktien-Gesellschaft Eisenach. [5% fine, Dividende 11 | in Chemnis fi ‘ter Chemniger Stadiban Le R tatarig, erden b Herrn WRontreE | Feten wnd L Prrddorea le tere f inte: | aen Darlehndkasse in Berim, 9 16

- a . ann ett d i 2 A i : ck für das Geschäftsjahr )0t “e e tit ; it und bet dem G zemnißzer 4 i inladu 8 reiben mindestens l L 1 * of o. un müßen e von esen anken ausgestellten 50

Gesellschaft o f ttgehabte General- | Wir geben biermit bekannt, daß an Stelle ju. 30. Juni 1911 beschlossen hal, A e vie im Kontor unserer Gesellschaft | vei e Bei Ves d Lade Om EA A fordern Biermit die Ma iguo der Gesell. | Sinterlegungsbeseinigungen bis zu demselben 1-77 TRDOOS

Die am 8. gar 1 A aus dem Auf- | aus dem Qui Getrat auege enen Albin Seifert, | zur Kenntnis der ues s A Mark A vom S8. dieses Monats E wird, per Post zugestellt Vat af e E e Bel en. eitpunkt dem Vorstand zwecks Erlangung von

sammlung hat die nau engen ent Dr. von | Golds@midt, Gotha, E U —_" | Dividendenschein mit fünfundvierzi PLOT , T hemnuitz, 7. November 1911. 8. ; : « November 1911. Stimmkarten vorgelegt werden. u sicht8rat ausgeschiedenen Ne rMtihalowsky wieder: | Straßburg i. E,, getreten if c “in Berlin bei der Direction der Disconto-| Chem Sächsische Webstuhlfabrik, Hamburg, ta Aufsichtörat. Terraingesellschaft Berlin-Südwesten Gräg, den 9. November 1911. (70168) Werner «& Co. Aktiengesellschaft. S E Eisenach, den 30 September 1911. Geseschaft, 3 H. G. Lüder Die Direktion, I. A.: Theodor Meyer, in Liqu. _ Der Vorstand. Ammern bei Mühlhausen i. Thür. ai. Der Vorstand Qi FIE e e E 1 in Dresden A (al Baal Filiale Dresden aaa I. Vorsitzender. Georg Haberland. Müller-Werra. Max Stein. Otto Grünberg. Der Vorftand. Felix Werner.

T 5 C l Dinge. E d bei der Deuts e L ? H e Haltermann, A A e R: und be P oft. Herm, Ha L Wicedto Ï stelly, Direktor. stelly. Bireltor,