1911 / 266 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[70100]

In unserer am 16. v. Mts. stattgefundenen Generalversammlung ist Herr Bankdirektor Jäger aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus- atr eti und Herr Dr. med. Adomeit in Leipzig an seine Stelle getreten.

Nordhauseu, den 8. November 1911.

Gummiwerke Nordhausen Aktiengesellschaft.

Plitl Dr. Schencke.

[69433] Immobilien-Gesellschaft Waldhof i/Liq. Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gefell- schaft zu einer außerordentlichen Generalver- fammlung auf Dienstag, den 5. Dezember d. J., Vormittags E Uhr, im Hause der Süd- deutschen Disconto-Gesellschaft A.-G. in Mannheim

(¿D)- 3,40 in. j Tagesorduung : 1) Vorlage der Schlußbilanz pro 30. Juni 1911 nebst Gewinn- und -Verlustrechnung. 2) Vorlage der Eröffnungsbilanz pro 1. Juli 1911 nebst Erläuterungshericht, 3) Genehmigung von Aktienübertragungen. Wer an der Generalversammlung teilnehmen will, hat dies mindestens drei Tage vorher: E arri gden Vats oder bei den Bank- äusern : | Süddeutsche Disconto Gesellschaft A. G., Maunheim, E,.“Ladenburg, Frankfurt a. M., Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, anzumelden. Maunheim, den 7. November 1911. Der Auffichtsrat.

E E

[70124]

6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften Hamburger Terraingeuossenschaft Beruerau e. G. m. b. H. Hamburg.

Aktiva. Liquidationsbilanz per 6. Oktober 1911. Pasfiva.

[69723] Filature de Laine peignée de

Cernay-Alsace

(Kammgarnspinnerei Sennheim-Elsaß). Die Aktionäre der Filature e laine peignéo de Cernay-Alsace (RKammgarnsptnneret Gennheim- Gl\aß) werden hiermit zu der am Samstag, den 25. November 1911, Nachmittags 21 Uhr, ¡u Sennheim am Sige- der Gesellschaft stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, nd n Artikel 25 der Statuten gehalten, ihre Titel mindestens 2 Ar- beitstage vor der Versammlung zu deponteren, entweder beim: Sa der Gesellschaft oder bei der: Mülhauser Bank in Mülhausen, Bank von Elsaf;-Lothriugen in Mülhauseu, Comptoir d’Escompte de Mulhouse in Mülhausen, Allgemeine Elsässische Baukgesellschaft in ülhausen, erren Gros-Roman «& Cie. in Wesserlinug, erren N. Schlumberger «& Cie. in Gebweiler, Herren Mirabaud « Cie., 56 Nue de Provence,

Paris. - Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands über das am 30. Sep- tember 1911 abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Bericht des Aufsichtsrats. 3) Genehmigung der Bilanz. 4) Beschluß über den vorhandenen Gewinnsaldo. 5) Teilweise Erneuerung des Aufsichtsrats.

Der Präsideut des Aufsichtsrats der Filature de Laiîne peignée de Cernay (Kammgaruspiunerei Sennheim). Emil de Bary.

A |S 231 601/56 391/54 300|—

Bankkonto Kassakonto Div. Debitoren

232 293/10] Debet.

Gewinn- und Verlustkonto þper 6. Oktober 1911.

Mb E 150 000|— 22 900|— 1259/51 58 533/59

232 293/10 Kredit.

Genossenschaftskapitalkonto Umlagekonto

Div. Kreditoren Reingewinn

# S 8 759/21

1799/47 19 563/35 23 358/82 58 533/59

112014/44

Zinsenkonto Unkostenkonto Verkaufsunkostenkonto Verluste 1909 und 1910 Reingewinn

Hamburger Terraingenossenschaft Beruerau [70125] «e. G. m. b. H. Hamburg. Die Auflösung der Genossenschaft i\t bes{chlossen worden.

Die Gläubiger werden aufgefordert, fh zu

melden. Der Auffichtsrat.

[69382] Am 29. November 1911, Abends 8 Uhr,

findet in unserem Geschäftslokale, Prinzenstraße 54, eine außerordentliche Geueralversammlung statt. Tagesordnung :

1) Beschlußfassungen über monatliche Einzahlungen auf den Geschäftsanteil. 2) Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern. 3) Verschiedenes. Berlin, den 8. November 1911. Berliner Kreditkasse Eingetragene Genossen- \chaft mit beschräukter Haftpflicht. Puttkammer. Müller.

Bir E

7) Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

[70134] Bekanntmachung. In die Uste der beim hiesigen Amtsgericht zu- elassenen Rechtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt erner Kolck mit dem Wohnsitze in Alfeld ein- getragen. Alfeld (Leine), den 3. November 1911. Königliches Amtsgericht.

[70127] Bekauntinachung. ; Zur Nechtsanwaltshaft bei der Kammer für Handelssahen ist zugelaffen und in die Rechts- anwaltsliste eingetragen: Dr. jur. Otto Friedrich Leift in Bremen, Bremerhaven, den 6. November 1911. Der Gerichts\{hreiber der Kammer für Handelssachen. Lindemann, Sekretär.

[70129] Rechtsanwalt Dr. Luetgebrune in Göttingen ist

beute in die Liste der beim unterzeichneten Amts-

gericht zugelassenen Reht3anwälte eingetragen. Göttingen, den 6. November 1911. Königliches Amtsgericht.

70131] [ In die Liste der beim K. Amtsgericht Hofheim zugelassenen Rechtsanwälte ist beute Rechtsanwalt eodor Trautuer hier eingetragen worden. Hofheim, den 7. November 1911. Königliches Amtsgericht. [70155]

Der Rechtsanwalt Salditt in Kyriß is zur Nechtsanwaltschaft bei dem Königlichen Amtsgericht

in Kyritz zugelassen und in die bei demselben geführte

MNechtsanwalte liste eingetragen. Kyritz, den 8. November 1911. Köntgliches. Amtsgericht.

[70133] j In die Lisie der beim hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dtto Schöttler, mit tem Wohnsige in Neidenburg, ein- getragen. Neideuburg, den 7. November 1911.

i -

M Gewinn auf Terrainkonto 112 014/44

112 014/44

[70126] Nr. 10 552. Rechtsanwalt Otto Geier in Karls3- ruhe wurde heute in die Anwaltsliste unter O.-3. 47 eingetragen. Pforzheim, den 6. November 1911. Großh. Landgericht Karlsruhe, TIT. Kammer für Handelssachen, Pforzheim. .

[70130] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Eduard Berg hier ist heute in die Liste der Rehtsanwälte beim hiesigen Amts- gericht eingetragen worden. Recklinghausen, den 7. November 1911. Köntgliches Amtsgericht.

[70128] In der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- elmenen Rechtsanwälte ist heute der Nehtganwalt r. Paul Hermann Horbach mit dem Wohnsitz in Reichenbach eingetragen worden. Reichenbach i. V., den 8. November 1911. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

[70135] Der Rechtsanwalt Dr. Alwin Rethfeld ist in die Liste der bei dem unterzeihneten Amtsgerichte zu- gelassenen Neht3anwälte am heutigen Tage einge- tragen worden. eechausen, Ker. Wanzl., den 7. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

[70154] Der Faun Otto Graw ist heute in der Liste der bei dem unterzeihneten Amtsgericht zu- gelassenen Rehtsanwälte auf seinen Antrag gelöscht worden. Kyritz, den 7. November 1911. Königliches Amtsgericht.

[70132] Der Rechtsanwalt und Notar, Justizrat Ziemfßen in Potsdam ist am 2. November 1911 verstorben und in der bei dem Amtsgeriht in Potsdam ge- führten Liste der Neht3anwälte gelös{t worden. Potsdam, den 6. November 1911. Der aufsichtführende Richter des Amtsgerichts.

[69746] Bekanntmachung. j Rechtsanwalt Erich Thyret wurde in der Nechts- anwaltsliste des Landgerichts wegen Aufgabe der Zulaffung gelöst. Schweinfurt, den 7. November 1911. Kgl. Landgericht.

—————————————————————-——

8) Unfall- und Fnvaliditäts- 2. Versicherung.

[70097] Bekanutmachung. Wir bringen hierdurch zur Kenntnis unserer Mit- glieder, daß ernannt wurde : : im Vertrauen2mannbezirk Nr. 32, speziell für Köpenick und Adlershof, zum Ul. stellvertretenden Vertrauen8manu Herr Adolf Bock, Wäscherei in Köpenick, Louisenstr. 4. Berlin, den 3. November 1911.

Befkleidungsindustrie-

[70142]

9) Bankausweise.

Wochenübexficht er Reichsbank

vom 7. November 1911.

Aktiva.

1) Metallbestand (Bestand an kurs- P

fähigem deutshen Gelde und

an Gold in Bäxren oder aus-

ländischen Münzen, das Kilogramm

fein zu 2784 4 berehnet). . . 1057 864 000 darunter Gold 778 666 000

2) Bestand an Reichskassensheinen . 41 029 000

8 i « Noten anderer Banken 21 568 000

4 « Wechseln und Schecks 1222 166 000

« Lombardforderungen . 80 973 000 G 96 420 000

0

e Gffelten A « sonstigen Aktiven . 160 253 000 180 000 000

Pasfiva. S) Grun. O) UTeTCTeTO N 2 T O4 STA 000 10 Seras der maufenden Noten . 1 822 058 000 g 566 682 000 46 719 000

9

11) Sonstige tägli fällige Verbind- T 12) Sonsttae Daa A Berlin, den 9. November 1911. Reichsbankdirektorium. Havenstein. v. Glasenapp. Korn. Maron. v. Lumm. v. Grimm. Kauffmann. Schnetder. Budczies.

I E A o A U E | 19) Verschiedene Bekannt- M, machungen.

Bon der Deutschen Palästina-Bank, hter, ist der

Antrag gestellt worden :

nom. 4 6250 000,— auf den Inhaber lautende Aktien, 6250 Stück zu je 4 1000,— Nr. 1—6250, und

nom. 6 3000 000,— auf den Namen lautende, zu 5 9/9 verzinslihe und mit 102 9% rückzahlbare Teilschuldverschreibungen, 3000- Stück zu je #6 1000,— Nr. 1—3000, der Kaliwerke Friedrichs8hall Aktien- gese Tal, Sehude, Provinz Haunover,

¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen.

Berlin, den 8. November 1911.

Zulassungsstelle an der Körse zu Berlin. Kopeßtky.

[70176] Außerordeutliche Generalversammlunæg der Südwestdeutschen Versiherungs-Ges. (E. H.) zu Frankfurt am Main, in deren Geschäfts- räumen, Speicherstraße 3, am 18. November 1911, Vormittags 10 Uhr.

Tagesordnung : Statutenänderung. Verschiedenes.

Der Vorstand. H. Scholten.

[69761]

Die „Altstadt X Grunderwerbs- und Finanz- gesellschaft mit beschränkter Haftung“ ist auf- gelöst. Gläubiger werden aufgefordert, sich zu

melden. ch M. v. Limburg, Liquidator, Wilhelmstr. 100.

[69765] D: Die Bernhard van Gelder Nachflgr. Gesell- [malt mit beschränkter Haftung zu Hamburg eschloß die Herabsetzung des Stammkapitals bon 170 000 auf 49 000 6 (Neunundvierzigtausend Mark). Alleiniger Geschäftsführer der Gesell-

schaft ist 4 J. Bertholdt, Berlin, Potsdamerstraße 119.

[67662]

Durch Beschluß der een afterversammlung vom 11. Oktober 1911 ist die eicei@aft aufgelöst, Dié Gläubigex werden aufgefordert, {ch bey! Liquidator zu melden. M anuheim, den 30. Oktober 1911. Rheinische Bijouterie- &Drahtwarenfabri Ges. mit beschr. Haftung. Der Liquidator: Adolf Gernsheimer. B. 1.2.

[69120] Dentscz-Asrikanisde Sandstein-Werke + M. .

-

vom 21, Oktober 1911 ist das Stammkapital de Se Deutsch - Afrikanische Sandstein-Werk . m. b. H. von 4 350 000 um 210 000 au

4 140 000 herabgeseßt worden.

Gesellschaft zu melden. Der Me N tgvent W. gel.

[68238]

chlossen. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fch zu melden. Berlin, den 3. November 1911.

mit beschränkter Haftung in Liquidation. i Der Liquidator : Ludwig Banzhaff.

[70153]

wurde am 31. Oktober 1911 folgendes eingetragen; Bet der Firma: Allgemeine Flug-Gesellschaft Vorberecitungs-Vefellschaft m. b. H, : Die Gesellschaft ist durch Gesellshafterbe\{luß vom 20. Oktober 1911 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt : 4 Der bisherige Geschäftsführer er zur See a. D. Eduard von En in Schöneberg, Hauptmann a. D. Ernst Blattmann in Schöne

erg. Die Vertretungsbefugnis des Kapitänleutnant

Wolfgang Kaiser ist. beendet. Forderungen sind zu rihten an die Adresse der Gesellschaft: Berlin W. 50, Bamberger:

straße 11 hpt. [70137]

und die Frau Else Gertrud Arndt, geb. Steinauer, zu Nixdorf, Bergstraße 55/56, zur Liquidatorin bestellt worden. die Ansprüche an die Gesell\chaft geltend zu ma

L

elden. “Gesellschaft für Grundstüts- verwaltung und Verwertung m. b. 9. [68601] Deutsche Glasgespinst-Fsolierwerke „„Veraerisol“‘ j

Hamburg 23, Hasselbrookstra ße 383.

23. Oktober 1911 aufgelöst worden.

Forderungen anzumelden bet den Liquidatoren

Cuno JIarke. JFohs Bartels.

Gleichzeitig fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, fih mit ihren Forderungen an uns zu wenden.

[689760] i Wegen Ausfteilun Dresden, aufgelöst. Die

Leuschner, Dresden-Blasewißz.

[70139]

stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Aenderung der

bis 36 der Satzung. Stuttgart, den 6. November 1911.

[70140]

Seraph

der Stiftung ausgeschlossen.

Antragstellers.

Dr.

Erste Württemb. Bieh-Versiherungsgesellshaft a. G. in Stuttgart.

er Vorstand.

ine Vogel - Stiftung für deutsche

Der Abwurf der Stiftung 1} bestimmt zu Unterstüßungen in Form vot Ehrengaben an solche dem Deutschen Reih angehörige Kunstmaler oder dere Witwen, ohne Unterschied des Religionsbekenntnisses, die sih ohne ihr Verschulden, insbesondere durch Alter oder Krankheit, in hilfsbedürftiger Lage befinden. erster Linie sollen berüsihtigt werden solche deutsche Kunstmaler, die in Dresden, f München und Rom leben oder gelebt haben. Kunstmalerinnen sind vom Genu)! |

Adresse wte oben.

Zigarettenfabrik „Sirocco“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung i. Liqu. Willy Leuschner.

Tagesordnung : U § 39 und 41 der DaU | S _ B Die Berechtigung zur Teilnahme an der Generalversammlung ergibt sich aus den 88 24, j

unstmaler.

Bei Anträgen vok

Benz.

Berufsgenossenschaft.

Königliches Amtsgericht.

A. Venzky, Königliher Kommerzienrat.

Die Gläubiger werden aufgefordert, {ih bei de i Die Gesellshafterversammlung vom 8. September : 1911 hat die Auflösung Sidrer Gesellschaft be. F

Deutsche Nachrichteu, Gesenschafi

In das Handelregiller Abteilung B unter Nr. 9601

Alle ju mal L

E S D Sas c E P Mr

d

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. /

A E S pn

i

WER A5 S T 20

Die unterzelchnete Gesellschaft ist aufgelöst

en f d haben, werden hierdurch aufgefordert, sich bei derselben F

Die Gesellschaft ist durch Gesellshaftsbes{luß von! 4

Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihr:| /

ist die Zigarettenfabrik „Sirocco" Gesellschaft mit beschränkter Haftung E

läubiger werden aufgefordert, sich zu melden. Liquidator ist Herr Willy

Die Mitglieder unserer Gesellshaft werden hiermit der am Samstag, den 25, No- [s vember ds. Js., Nachmittags © Uhr, in der Liederhalle (Restaurant: Blaues Zimmer) in Stuttgari

5s

f

Bewerbungen um den Genuß der Stiftung sind bis zum 15. Februar F 1912 bei dem Stiftungsvorstand in Hildburghausen einzureichen. Beizufüger sind Nachweise über die Reichsangehörigkeit und die Vermögensverhältnisse det Die Unterstüßzungsbedürftigkeit und der Nachweis der selbst \höpferischen künstlerishen Tätigkeit des Antragstellers is möglichst durch Gut achten von Akademien und Künstlervereinen zu erbringen. j Witwen und Waisen sind öffentliche Heirats- und Geburtsurkunden mit einzureiche".

Der Stiftungsvorstand.

./W 26G.

Der Inh

alt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-,

E : Seh e Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag,

Zentral-Handel8register

Das Zentral-Handelsre ister für das Deutsche Nei

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur die Kön gliche Erpedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

Adclsheim. [69362]

Zum Handelsregister B Bd. 1 O.-3. 2 Adels- heimer Elektrizitätswerk, A. G. in Adelsheim wurde heute eingetragen: Nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 13. Oftober 1911 soll das Grundkapttal von 92 000 auf 46 000 M herab- gefeßt werden.

Adelsheim, den 6. November 1911.

Gr. Bad. Amtsgericht.

Altenburg, S.-A. [69959]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr, 128 offene Handelsgesellschaft Gebrüder Behrens in Altenburg eingetragen worden, daß nach Auflösung der Gesellschaft zunächst der Kausmann Wilhelm Möhring in Dresden Inhaber der Firma geworden ist, aber die im Betriebe des Geschäfts begründeten Außenstände und Verbindlich. leiten der Gesellshaft niht übernommen hat, und daß jeßt der Kaufmann Oscar Nothe in Altenburg alleiniger Inhaber der Ftrma ist.

Altenburg, den 7. November 1911.

Herzogl. Amtsgeriht. Abt. 1.

Annaberg, Erzgeb. [69960] Auf Blatt 1257 des Handelsregisters ist die Firma Waldemar Schulz in Buchholz und als ihr In- haber der Kaufmann Otto Max Waldemar Schulz ebenda eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Herstellung und Ver- trieb von Posamenten und Perltaschen. Aunaberg, den 8. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Arnstadt. Befanutmachuug.

In das Handelsregister Abt. [ “Tae. lbe ima d Ki

Vir: 2 vel der ¿Frma Hermaun Kirchhoff in Arnstadt : Die Firma ist erloschen. atis

Nr. 11 bei der Firma A. L. Wellendorff Sohn in Arnstadt : Der Kaufmann Max Scharfe in Arnstadt, welher das Geschäft von seinem Vater uidernommen hat, ist jegt Inhaber.

Arnstadt, den 7. November 1911.

Fürstlihes Amtsgericht. Abt. 111 a.

BWallenstedt. [69962] Handelsrichterliche Bekanntmachung. _ Unter Nr. 238 des Handelsregisters Abteilung A it die Firma Anhaltische Kies- & Sandterke, Otto Drefsel zu Silberhütte und als deren íïIn- haber der Kaufmann Otto Dressel zu Silberhütte in Anhalt neu etngetragen worden. Ballenstedt, den 6. November 1911. Herzogliches Amtsgericht. 1.

L [69961] ist beute ein-

Berlin. [69964]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute eingetragen worden: Bei Nr. 9429: Villengelände Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 14. September 1911 lautet die Firma jeßt: Villen- gelände Zehleudorf-Süd Aktiengesellschaft. Bet Nr. 954: Terraingesellschaft Berlin-Süd- westen mit dem Sitze zu Berliu: Gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 30. Oktober 1911 ift die Gesellschaft nah § 38 der Sagzung aufgelöst. Vie bisherigen Vorstandsmitglieder, Kommerzienrat Georg Haberland in Berlin und Baumeister Sriß Müller-Werra zu Berlin, sind zu Liquidatoren er- nannt. Ferner die durch die Generalversammlung vom 30 Vftober 1911 noh beshlossene Abänderung der Satzung.

Berlin, den 3. November 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

FROr lim. Handelsregister [69963] des Königlichen Amtsgerichts Verliu- Mitte. 7 __ CUbteilung A.)

In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden : Nr. 38414. Firma: Sigmund Reiß in Berlin. Inhaber: Sigmund Reiß, Kaufmann, Schböneberg. Nr. 38415. Firma: Westend Apotheke Charlottenburg Heinrich Handschu- macher in Charlottenburg. Inhaber: Heinrich Yandshumacher, Apothekenbesizer, Charlottenburg.

Bei Nr. 36643 (ofene Handelsgesellschaft Meierei J. Schmidt Söhne in Rixdorf): Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesell- [hafter Kaufmann Nichard Smidt ist alletniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 25 918 (Firma arl Schütte Nachf. Richard Labuske in Berliu): Inhaber jeßt: Nichard Labuske, Kauf- mann, Berlin. Die Prokura des Nichard Labuske ift erloshen. Die Firma lautet jegzt: Richard Labuske. Bei Nr. 35 647 (Firma Stupv « Bischoff in Wilmersdorf, Inhaber: Ernst Bischoff, Kaufmann, Wilmersdorf): - Die Nieder- lassung ilt von Bremen nah Wilmersdorf verlegt. Vei Nr. 7123 (offene Handelsgesellschaft Adolph Stern in Berlin): Dem Fräulein Gertrud Plätke ¿u Nirdorf ist Prokura erteilt. Die Prokura des Karl Reuter ist erloschen. Gelöscht dte Firma : Nr. 6162. Heinrich Lathe in Berlin.

Berlin, den 4. November 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Beùlin. [69965]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute ein- geiragen worden : Nr. 38 416. Offene Handelsgesell- [chast Vode « Ziem, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. April 1898 begonnen. Die bisher nicht eingetragene Gesellshaftsfirma ist nah dem Tode

_Vom „„Zentral-Handel

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

des Gesellshafters Wilhelm Bode aufgelö\t. Jn- haber jeßt : Nichard Ziem, Fabrikant, P A frühere Gesellshafter Richard Ziem ist alleiniger In- haber der Firma. Nr. 38417, Offene Handelsgesell- schaft Deutsche Neuheiteuvertriebsgesellschaft Bresser & Co,., Charlottenburg. Gesellschafter : Fräulein Nanny Bresser, Berlin: Kaufmann Karl Dresser, Duisburg. Die Gesellschaft hat am 1. No- vember 1911 begonnen. Branche: An- und Verkauf von Neuheiten, insbesondere der Verkauf von kos- metis{hen Artikeln. Nr. 38 418. Firma: Berliner Drehrolleufabrik Max Teschke, Berlin. In- haber: Mar Teschke, Fabrikant, Berlin. Nr. 38 419. Offene Handelsgesells{aft Electricitäts-Gesell- schaft Verliu-Schöueberg E. G. B. S. Wies- ner «& Faix, Schöneberg. Gesellschafter: Fo- hannes Wiesner, Geschäftsführer, Schöneberg, Elektro- techniker Nobert Faix, Nixdorf. Die Gesellschaft hat am 1. September 1911 begonnen. Bei Nr. 5907. &irma: Engel & Co,, Berlin. Die Gesamt- prokura des Vugo Holz it erloschen. Dem Kurt Gngel, Berlin, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er berehtigt ist, in Gemeinschaft mit einem der anderen Gesamtprokuristen. die Firma zu zeibnen. Bei Nr. 5396. Firma: R. Eisenmenger, Berlin. Inhaber jeßt: Bernhard Müller in Secchtem, Kreis Bonn. Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf Bernhard Müller übergegangen. Derselbe lehnt die unbeschränkte Haftung für die bisherigen Ge- shäfts\chulden ab. Gelöscht die Firmen: Nr. 21 628. Isidor Edelstein, Berlin. Nr. 36 539. Gustav Jahn, Weißensee bei Berlin. Berlin, den 4. November 1911. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abtetlung 90.

Borlin, Handelsregister 70161] des Kuniglihen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

i i: Abteilung 4.

Am 6. November 1911 it in das Handelsregister eingetragen worden: Nr. 38420. Firma: Photo- Union Paul Lamm in Verlin. Inhaber: Paul Lamm, Kaufmann, Berlin. Nr. 33 421. Firma : Paul Suter in Charlottenburg. Inhaber: Paul Suter, Kautmann, Charlo!tenburg Bei Nr. 14 960 (offene Handelegesellshaft F. Liebetrau in Berlin): Die Gesellshaft is aufgelöt. Der bisherige Gesellschafter Siegfried Engelhardt ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 20 258 (offene Handelogesellshaft Julius Türk in Berlin): Die Witwe Clara Türk und Fräulein Louise Türk nd aus der Gesellichaft ausgeschieden. Bei Nr. 34273 (Firma Richard Wisohki in Wil- mersdorf): iederlassung jeßt in Verlin. Bei Nr. 38 228 (ofene Handelogesellsbaft E. Schramm «& Co. in Berlin): Die Gesells{aft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Ernst Schramm ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 9843 (offene Handelsgesellshaft Rose «& Luchtenberg in Verlin jezt in Liquidation): Die Liguidation ist beendet, die F rma ist erloschen. Gelöscht die Firma Nr. 6124 B. Nebenzahl in Berlin. Nr 30107. Ernst Weil in Berlin.

_Verlin, den 6. November 1911. Köntgliches Amtsgericht Berlin Mitte. Abteilur g 86. nonn. [69966]

n Unser Handel3register Abt. B ist heute bei Nr. 180 Firma: Rheinische Industrie-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Bonn ein- getragen worden:

__ _Grubendirektor Heinriß S{hönnenbeck ist als Ge schäftsführer ausgeschieden und für thn Fabrifdireftor Ludwig Henrich in Karlsruhe bestellt.

Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 28. Oktober 1911 ist § 2 des Gesellschafts- vertrages geändert: Der Siß der Gesellschaft ist nah Karlsruhe verlegt.

Bouu, den 6. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Braunscehweig. [69967]

In das hiesige Handelsregister Band V1I[| Blatt 405 is heute eingetragen die Firma Heinrid Knipping, als deren Inhaber der Weinbändker un Weinbergsbesitzer Heinrich Knipping hierselbst und als Ort der Niederlassung Braunschweig. Ge- häftszweig: Weinhandlung.

Braunschweig, den 2. November 1911.

Herzogliches Amtsgericht. 24.

Abt. 9.

[69968]

M and ch and \ L

BraunschWweig.

Bei der im hiesigen Handeléregister Seite 34 eingetragenen Firma I. Wertheim it | heute vermerkt, daß die dem Kaufmann Emil Bartels | hier erteilte Prokura gelöst ist. |

Braunschweig. ten 3. November 1911.

Verzoglihes Amtsgericht. 24.

Braunschweig. [69969]

In das hiesige Handelsregister Band VI[1 Seite 406 ist heute die ofene HandelszgeselliGaft begonnen am 1. Jult 1905 unter der Firma Gebr. Wolters, als deren Inhaber die Mechaniker Otto Wolters | und Karl Wolters hierselbst und als Ort der Nieder lassung Braunschweig eingetragen. Geshäft8zwetig: Mechanische Werkstatt sowie eine Handlung mit de: erzeugten Produkten. :

Braunschweig, den 4. November 1911,

Herzogliches Amtsgericht. 24.

| | | | j |

Braunschweig. [69970]

_ In das hiesige Handelsregister Band VI[ll Seite 407 | ist heute die offene Handel8agesell\Gaft begonnen am |

1. Oktober 1911, unter der Firma: H. Schwaunecke | «& C°, als deren Inbaber die Ka. leute Heinrich |

eich‘ werden heute die Nrn. 2664. und 266 B, ausgegeben.

den 10, November

tente, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts, Zeichen- und Musterregistern, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowte die Tarif- und Fahrplanbekanntmaungen der Eisenbahnen enthalten sind, eriheint zu fr O besonde Blait unte beur Die Mtdeintragêrolle,

Neich.

sür das Deutsche

1901.

über Warenzeichen,

(Nr. 266 A.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Dez

Bezugspreis beträgt 1 4 80 für das Viertelj prets beträ L jahr. Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile

Einzelne Nummern kosten 30 y,

20 S.

Schwannecke und Robert Weiberg hierselbst und als Ort der Niederlassung Braunschweig eingetragen. Zur Vertretung und teihnung der Firma ist jedo nur der genannte 2. Schwannecke allein berechtigt. Geschäftszweig : Vermittelungsagentur für den An- und Verkauf von Grundstücken und für Hypotheken. Vrauuschweig, den 4. November 1911. Yerzogliches Amtsgericht. 24. Breslau. [69971] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 3 Kohlensäure-Werke C. G. Rommenu- höller, Aktiengesellschaft hier, Zweignieder- lassung vou Notterdam, heute cingetragen worden: Gemäß dem jeßt durhgeführten Beschlusse der Generalversammlung der Aktionäre vom 11. Sep tember 1905 ist das Grundkapital von 1500 000 (Gulden Holl. dur Herabsetzung des Betrages der Aktien um 80%/4 auf 300 000 Gulden Holl. hberab- geteßt und durch Umwandlung der Obligationenschuld von 1903 von 900 000 Gulden Holl. nominal tin Aktien zum Betrage von 630 000 Gulden Holl. um diesen Betrag, ferner durch zum Nominalwert er- folgte Ausgabe neuer Aktien im Betrage von 200 000 Gulden Holl. um diesen Betrag erböbt. Das Grund-

Inhaber der

werden

getragene, Umts wegen

aufgefordert, Wschung der

Martin

Offene H

zerfällt in 11 300 Inhaberaktien Nr. 1—11 300 Uber je 100 Gulden Holl. Durch Beschluß derselben Generalversammlung ist der Gesellschaftsvertrag ab- geändert: Die Direktion, die aus einer oder mehreren Personen besteht, vertritt die Gesellshaft nah innen und außen ; für den Betrieb einer Zweigniederlassung kann sle einen oder mehrere Prokuristen anstellen. Die Gesellschaft wird vertreten, wenn die Direktion aus mehreren Mitgltedern besteht, durch zwei Direktionsmitglieder, und wenn bei einer Zweig- niederlassung mehrere Prokuristen bestellt sind, auch dur zwei Prokuristen, jedoch ist der derzeitige Borstand, Generalkonsul und Kaufmann Carl Gustav Nommenkhöller, jetzt in Charlottenburg, auch serner ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Dem Paul Werner, Hans HNommenböller, Erhard Steiner und Carl Gustav Rommenhsller, sämtlich in Berlin, ist zusammen mit den bisherigen Ge- |samtprofkuristen Josef MRindsfüßer, Bei lin und Martin Frank, Berlin, Gesamtprokura dabin erteilt, daß zwei yon ihnen gemeinshaftlich zur Vertretung der Geselishaft und zur Zeichnung der Firma

Dargun. In unser

Breslau, den 27. Oktober 1911. Königliches Amtsgericht.

mit Zw

Bresiau. [69972] „In unser Handelsregister Abteilung B tit bei Ç D _ _— _— o - N Nr. 217 W. Traube & Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier beute ein

getragen worden: Durch den Tod der Gesells

Frau Kommerzienrat Anna Moll, geb. T1

die Gesellschaft aufgelöst. Die bisberigen C eihâfts- |

Breslau, sind zu Liguidatoren bestellt. Breslau, den 2. November 1911. Königliches Amtsgericht. Breslau. [69973] | In unser Handelsregister Abteilung B ift bei | getrag Nr. 378 Kurbad Hygiea, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Breslau beute ei getragen worden: Durch Gesellschafterbes{luß vom 23. September 1911 ist die Gesellschaft g Zum alleinigen Liquidator ist der Direktor Nick Langbein in Breslau bestellt. Breslau, .den 2 November 1911. Königliches Amtsgericht. Breslau. s 69974] | "ap Die Bekanntmacung ‘vom 26. Sevtember 1911 | Sik zu Nr. 402 des el8registers Abr. B betrifft die | Æ. Deu t\che Lufifilter - Baugesellschaft mit be. (5 s{chränfter Haftung zu Breslau. i Breslau, 4. 11. 1911. Kgl. Amtsgericht.

rieg, Bz. Breslan. Ín un]er Handelsregister A ist am 1. 1911 unter Nr. 257 eingetragen worden wärtiger Inbaber der brikbesizer Geora Pzillas in Schüsselndorf und die Firma in „Dampfziegelei Pzillas, Juhaber Georg Pzillas“ dert

- 14

VDandel8reatsters A B betrifft ckto

Nee 14 mt = U71CiDOoTrt

ch

ÌC

| der unter Nr. 134 eingetr

worden ist. Königl. Amtsgeriht Brieg.

Burg, Bz. Magdeb. [62977] | Gebr _ Im Handelsregister A Nr. 201 ist beute zu der | Ge trma Hermann Wormkessel in tragen, daß die Firma erloschen ift. Burg, den 6. November 1911. Königliches Amtsgericht

Vurg einge

BESAS

Burg, Bz. Magdeb.

_ Die Firma Louise Wolter in B

Vandelsregister A Nr. 172 beute gels) Vurg, den 6. November 1911.

KöntalicBes Ninmt8gort «4 GL A L LLLIT L L OUTI L

| Burgsteinfsurt.

In unser Handelsregister

Scho“ zu Ochtrup folgendes

le ¿Frma ist erloschen. Burgsteinfurt, den 3

Königliches

Colmar, Els. Bekanntmachung.

Nachstehende, im biesigen Gesellschaftäregißer ein» ! gelragene, nit mebr testebende Firma | Amts wegen gelö\{t werden:

M on kaw 1011 M 5) t cuntägertMt.

Da 2A as z Q UNCIdor?î

„aufgefordert, gegen die Löschung der Firma innerhalb drei Mo- naten geltend zu machen. Colmar, den Nachstehende, nicht

andel sellschafter find : l) Martin Albareda, Weir 2) Frédérico Die Gesellschaft _ Zur Vertretung der Gesell lellshafter einz

fapital beträgt jegt 1130000 Gulden Holl. und | Colmar, den 7. November

Auf Blatt 774 Des LPandeiSreat!t! rs, Bruno Scheller in Crimmitschau betreffend, ift heute eingetragen daf Guido Kahnes Crimmitschau, den

Handels: „Meierei Dar Haftung““ heute eingetra Der Hufenpächter il aus dem L [elben der Erbpäc den Vorstand eingetrete Dargun, den 8 Gro

Duderstadt.

i e _Im hiesigen Handeleregister Abt. B Nr. 4 ift z befugt sind. der Firma Feilen uud Maschinenfabriken vor- mals Gebr Ufer

„IDCLUITTEDCTI

Ey G cahritdirettny S vabriIidtreI

| DüsseIdorf. Succ. Struß & Vogel, Gesellschaft

schrunkter Haftung, hier, wurd s M E ‘. D Ô e è * 4

| DüsseIdorf. Dritt

ldorf,

L S E Baschefabrik BVölhof &

Knettel

wertungêägeselliha mit dbeshränkter Daftung

B. & M. Bloch lrères z1 Ober Sulz. Die

Firma oder deren NRechtsnachfolger

ihren etwaigen Widerspruch

2. November 1911. um hiesigen Gesellschaftsregister ein- mehr bestehende Firma soll von

gelöscht werden :

Lind krères & sœurs zu Barr. haber der Firma oder deren HNebtsnachfolger werden ihren etwaigen Widerspruch gegen die

Firma geltend zu machen.

ÍIn das Gesellschaftsregister Band YI1 wurde unter Nr. 173 Albareda & Cie. in sgesellshaft. Persönlih haftende Ge-

Die In- innerhalb drei Monaten

eingetragen : Colmar.

T A Lr 2 c handler in Colmar, Pod), Weinbändler in Olten.

L Lc L hal ftober 1911 begonnen.

Cy

Lil (41 . V 4114 44 L

aft ift jeder der Ge-

x Pn 14

Kal!erl. Amt

Crimmitlschau. [69982]

4 14 pra die Firma

1 worden, daß dem Kaufmann Mar tn Cummitshau Prokura erteilt ift. Jtovember 1911.

amtSsgeridt.

[f 983] D e

andelSregilier üt bei der Firma gun, Gesellschaft mit beshränfter

nNRPpr:n0n0lto8 Mentänovi Ab DCT ;

Bekanntmachung.

i

985] N És f u

Aktieugesellschaft in Süchtelu ng in Duderstadt eingetragen :

n Konrad Küppers zu Duderstad

mArckon

führer Heinrih Reinhold und Paul Saika, beide in | glied des Vorstands [ Duderstadt d

2 Korrmanun& Co. mit bes

ets ® u L

t Düsseldorf.

A C - Aacod G reutze

(o. ?7 4, - ++ b

Vi L E 4 Dcke d A S VOTOWU S Ver

G V

As Ä R

E E

I a ia P ra E A

E R R a E:

dg