1911 / 267 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[70107] i * Westfälische Drahtindustrie, Hamm (Westf.).

Auf Grund der Bestimmungen des $ 26 unseres Statuts werden die Herren Aktionäre hierdur< zur neununddreiftigsten ordeutlichen Generalver- sammluug, welche in Hamm (Westf.) am Freitag, den 15, Dezember a. c., Nachmittags 6 Uhr, in unserem Verwaltungsgebäude abgehalten werden soll, ergebenst eingeladen. i

Diejenigen Herren Stammaktionäre, wel<he ihr Stimmrecht laut $ 25 des Statuts. ausüben wollen, haben ihre Aktien bis zum Sonnabend, den 9, Dezember 1911]

bei dem Vorstande in Hamm (Westf.), oder

bei der Verliner Handels - Gesellschaft in

Berlin, oder bei den Herren Sal. Oppeuheim jr. & Co. in Cöln a. Rhein / gegen Bescheinigung zu deponieren. Tagesordnung : L 1) Bericht des Vorstands sowie des Aufsi®tsrats. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- konto. i 9) Genehmigung der Bilanz und Festseßung der Dividende sowte Erteilung der Entlastung : 1) an den Vorstand, 2) an den Aufsichtsrat.

3) Wahl zum Aufsichtsrat. ;

4) Auslosung von Teilschuldverschreibungen.

Samm (Westf.), den 9. November 1911.

Der Vorstand. Nahlenbe>. Wiethaus. Hobre>ker. _ [66042] : ; / J. Frerihs & Co. Aktiengesellschaft, Osterholz-Scharmbe>.

Die Generalversammlung vom 22. Juni 1911 hat beschlossen, nah erfolgter Zusammenlegung bezw. Herabseßung des Grundkapitals im Verhältnis von 10 zu 1 eine Erhöhung desselben bis auf 6 2 500 000 dur Ausgabe von bis zu 2337 Stück Aktien über 4 1000 nebst Dividendenscheinen seit 1. SFanuar 1911 vorzunehmen. E

Den Aktionären \oll angeboten werden, auf je 1 gültig gebliebene (also je 10 alte Aktien) je bis zu 10 neue bezw. wieder ausgegebene Aktien zum Nenn- werte mit der Maßgabe zu beziehen, daß dieses Be- zugsre<t nur bei der Gesellshaft ausgeübt werden Tann.

Nachdem die in unserer Aufforderung vom 22. Juli 1911 gestellte Bezugsfrist abgelaufen ist, verlängern wir leßtere bis zum 12. Dezember 1911 und richten daher an unsere Aktionäre wiederholt folgende Bekauntmachung.

Die Aktionäre werden aufgefordert bis zum 12. Dezember 1911 einshließli<h bei Ver- meidung des Aus\{lusses ihr Bezugsrecht bei der Gesellschaft in Osterholz-Scharmbe> während der üblichen Geschäftsstunden auszuüben. Der nach dem Generalversammlungsbes{<luß vom 22. Juni 1911 abgestempelte Aktienbesiß ist ohne Dividenden- schein und in Begleitung eines mit Nummernverzeich- nis versehenen, doppelt auszufertigenden Anmelde- formulars einzureichen ; auf diesem Formular ift die Erklärung, daß von dem Bezugsrechte Gebrauch ge- mat wird, zu vollziehen. : A

Der Kaufpreis von 100% nebst 4 %/ Stü- zinsen ab 1. Januar 1911 und der S{lußschein- stempel ist bei der Anmeldung bar einzuzahlen.

Veber die geleistete Zahlung wird Quittung er- teilt. Die Ausgabe der bezogenen Aktien erfolgt seiner Zeit gegen Nü>kgabe des quittierten Anmelde- \cheines, dessen Ueberbringer als zur Empfangnahme legitimiert gilt, bei der Kasse der Gesellschaft. Zu F ener Zeit wird darüber eine Bekanntmachung ergeben.

Die zur Einreichung der abgestempelten Aktien erforderli<en Formulare stehen den Aktionären bei der unterzeichneten Aktiengesells<{aft zur Verfügung.

Osterholz-Scharmbec>k, den 28. Oktober 1911.

J. Frerichs «& Co. Aktiengesellschaft. Saituberlich. [70218 Baltische Versicherungs-Aktien-Bank. 18, Nechnungsabschlufß vom L. Juli 1910 bis 30. Juni 4911. Bilauz.

375 000 143 600 l 005

Aktiva. Nückständige Aktieneinzahl Hypotheken ; Effekien . Mobilien Kassenbestand : Debitoren und Bank

ung

51

54

guthaben .

500 000 16 818/38 125 581/87 320|—

11 078/29

653 798/54 Gewinn- und Verlustkonto.

Pasfiva. Aktienkapital s Kapitalreservefonds . Diverse Kreditoren Nicht erhobene Dividende Gewinn .

Á t

Einnahme. A L 151 68

Saldovortrag pro 1909/10. . . Prämien, abzüglich Nistorni und Nü- gaben . A E

Zinsen

194 549/02 5 489/33

201 190/03

Ausgabe. L

Nü>k- und Mitverficherung, abzüglich der Provisionen und Gewinnanteile

Unkosten

M DEEIQU H s > e

j 179 446/55 10 665/19 11 078,29

201 190103

Rostock, den 2. Oktober 1911. Der Vorstand. E. Brod>elmann. Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden : Die Revisoren: : H. Gelpd>e. Andr. Schmidt. : Bei der stattgehabten Aufsichtêratêwahl wurde Herr Ernst Winter wiedergewählt, an Stelle des auégeiretenen Herrn, M. Zebsen Herr H. Gelp>e,

Nosto>, und neu Herr Direkior E. Grumbt, Berlin,

gewählt.

Stadtbrauerei Wurzen A. G.

Die Herren Aktionäre uns. Gesellshaft werden hierdur<h zu der am Montag, den 27, November 1911, Nachmittags 5 Uhr, in Wurzen im Hotel Pippig (Markt) stattfindenden Geueralversamut- lung eingeladen. |

[70222] Aktiva. Bilanz per 5 812 050/35 8 847 399/20 |

30.

Immobilien u. ind. Mobil. Maren und Borräte Debitoren . .

V 4 896 098/28 Kasse, Wechsel und Effekten

385 127/95 | |

aeaen m

19 940 631/78 Soll. Geivinn- und S H 4 1919 910/95 | 1919 910/95 Die Anschaffungskosten der Grundstücke, der Summe von /

Generalunkosten

Buchwert am 30. Juni 1! Mülhausen i. E., den 8. November 1911 Kullmann &

Verlustkonto.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht und Rechnungsablage für das 24. Geschäftsjahr, Verteilung des Reingewinns.

2) Wahlen in den Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat

der Stadtbrauerei Wurzen A.-G.: Nechtsanwalt Sulzberger, Vorsißender.

Juni 1911.

A 2 200 000,— 2 000 000,— Gesetzlicher Reservefonds Dispositionsfonds Arbeiterstiftkonto Kreditoren 1 1

Bruttoertrag Verlust

Mh

)11

9 940 631/78

Gebäude und der Maschinen erreichte die

5 812 050,35

[705413]

Passiva.

E)

ooo) 4 000 M

| 4 200 000|— 5 916/94 684 647/55 34 938 23 1015 129/06

Haben. vem T Mb / A

1 641 321/44 278 589/51

9 581 382,87 3109 392,02

[70223] Aktiva.

Cölu-Müsener Vergi

C

1) Kassakonto

2) Wechselkonto

3) Effektenkonto

4) Debitoren . .

5) Wohngebäudekonto .

6) Bergwerkskonto

7) Loher Konto C

8) Kreuztaler Hochofenkonto . 46 3 679 000,64 NLBTCOTEIDUNA C % b 50 000,—

Mobilienkonto

Disagiokonto N Abschreibung

íüInventurkonto 4

Gewinn- und Verlustkonto

[2

4 56

[5 AADA 002

9) S 10) e TOQOO

30 000,— 11) 12)

Gewinn- und Verlustko Saldo aus 1909/1910 . E 177 749/13 Verwaltungs- und Geshäftsunkosten| 171 168/24 Zinsen der Anleihe . E 90 000|— Abschreibungen . 80 000|— 518 917/37 Kreuztal, Kreis Siegen, den 8. Novemkbk

Debet.

1) 2) 3) 4)

307 883/10

40 000|—

1 524 636/58 466 564/94 6 868 909/46

verts-Actien-WVerein.

Geschäftsbilanz für 1910/1911.

A A 6 676/81 6 053/63

5 030'

Aklienkapitalkonto . Anleihekonto . Anleihezinsenkonto . Kreditoren . Delkrederekonto . Dividendenkonto

l) 2) 3) 4) 6 162111 5) 3 07078 3 330187 9 000/64

D00| |

j

nto für 1910/1911.

1) Verfallene Dividende . . . 2) Betriebsüberschüsse . 3) Saldo

er 10K.

Die Direktion.

Eschweiler Ver

Bilanz am 30,

amt 1: ult

Aktiva. 1910

gwerks8-Verein. Juni 1911, Ab

T, 4 - C Abgang schreibungen

C x DUgang

6 S6S8 909/46

Passiva.

M A

3 000 000|— 2 000 000|— 46 282/50 181810040 2 671/06

1 855/50

Kredit. l D Ee M A 468|— 51 884/43 466 564/94

A A

Kohlengruben, Konzessionen und Anlagen L 2 A Kohlenwäschen, Kokereien und Kohlendestillationen Brikettfabriken Gasmotorenzentrale ¡ Waldungen und Ländereien . Wohn- u. Verwaltungêgebäude

) Abteilung Eschweiler-Köln-CEisen weike einschließli Concordia bütte. . ;

27 051 138/90] 2 8 740 490/49 57 196/-

2 704 553/2t 2 376 144/92 5 551 810/23

| 4 343 974/31

50 825 308/13

4 ‘+

3) Effekten L Beteiligung bei Avalkonto ac O Kasse und Wechselbestand . Debitoren, darunter Bankiers Vorräte an Koblen, Koks, Roheisen, Materialien

anderen Gesellschaften

Passiva. Akticnkapital E A PTETDETONDS 2 6 ars Berpflichtungs\cheinekonto . Arbeiterunterstützungs- und Zinsscheinkonto Dividendenkonto Avalkonto Kautionen Lohnkonto Kreditoren Bruttogewinn

Beamtenpensionska

Soll. Mb A 160 272/02 32 000| - 500 000! 218 614/053

An SUHCHTONIO «6 oe I E. ) Abschreibungen . . 4) „, Reingewinn welcher wie folgt in Vorschlag gebra<t wird: 89/9 Dividende auf 4 38 000 000, Statutarishe Tantieme des Aufsichts- rats E E Ee R Vertragémäßige Tantieme des Bor- stands u. Belohnungen an Beamte Ueberweisung an Arbeitexunter- stütßungs- u. Beamtenpensionsfonds Vortrag auf neue Nechnung # -

1

2

c 2

_& G

4

23 040 000 153 092/46

204 768/48 Den j 60 000

760 753109

/

Kohlscheid, den 31. Oktober 1911.

Schornstein.

7351 21812 .

Gewinn- und Verlusikonto pro 1910/11,

4 218 614/03

| „A M W M | A

| ) 293/20

A j

91‘

| | 347 949/78] - 31: 1 709 460/09 986 198/65 | 12 859/80 | 460 452/35 96 000|— | 396 737/54 105 264/90

| | |

511 322/86 6972/10 4 460 | 340 183/10 94 854/07 998 153/89

995 76461

| 9 865/04

752 827188

| 657 16472

254 088

©)

,

3 500 000,—

4 A Vortrag aus voriger Nechnung . Betriebsgewinn . . Gewinn aus Be FIMdulnden Anzahlung auf ver- kaufte Kohlenfelder .

3 500 000|— 150 826 568 67

72 462 608/49

38 000 000|—

«

8 258 642/60

48 796/20 584 284/03 444 998/99 D

47 962/08

A

“-

O

5 4 765 50938

1 997 426|— 265 475|— 209 000|— 183 390! - ‘398 830/67

12 829 923/46

5 751 994/69

11 417 434/43 11 652 000

1754 272/99

112 642/50

9 270/—

209 000'—

183 390|—

719 292/84

4 186 691170

4218 614/03 72 462 608/49 Haben.

P

520 189/79 6 454 695/33

-

7910 886/05

Der Vorftand,

Vogel.

Hengstenberg.

7 910 886/05 |

[70538]

Die Herren Aktionäre werden unter Hinweis auf 8 6 und 7 der Gesellschaftsstatuten zu der am Samstag, deu 9. Dezember 1911, Nach, mittags 4 Uhr, stattfindenden 283. ordentlichen Generalversammlung im Geschäftslokal der Ge, sellshaft Kaufbeuren eingeladen.

Tagesordnung : 1) Berichterstattung des Vorstands und Aufsichtsrats, s 2) Beschlußfassung über die Bilanz pro 1910 und | deren Ergebnis.

organe. 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. Kaufbeuren, den 9. November 1911.

Vereinigte Kunstaustalteu Actiengesellschaft.

Der Vorstand. Oscar Espermüller.

[70536]

Mülheim a/ Rhein.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- | mit zu der am 12, Dezember 1941, Nachmit: k tags 5 Uhr, in unsern Geschäftsräumen zu Mül- heim a. Rhein stattfindenden Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung : | 1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- |

und Verlustre<nung fichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und Gewinnverteilung sowie Ent- lastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Neuwahl für ein ausgeschiedenes Mitglied des

4) Genehmigung des Fusionsvertrags mit der Firma Jof. Breuer jr., Mülheim a. Rhein.

spätestens am D, Dezember 1911 im Bureau der Gesellschaft oder bei einem Notar hinter-

legt sein Der Auffichtsrat.

[70249] 5 : f Act. Ges, Eisenhütte Prinz Rudolph

Dülmen. Bilanz per 30. Juni 191.

Á i íImmobilien . Hütteninventar . Merkstattsinventar Eisenbahnanlage Bergwerkseigentum Patente . Marenvorrâte ¿ Meaterialienbestände . . Kassenbestand . . Wech!elbestand . Debitoren . Kautionen . .

86 000

T 1 ädi

1 dis

91 420/26

58 915/92

2 752179

1 592/08

417 06754 | 19 000

960 255/85

465 000 148 200/— 46 500 '—

20 000'—

17 206 80

90 au

10 647 41

14 901/68

189 754 96 19 000|—

28 125—

960 255 $5

Aktienkapital . Verbriefte Darlehen Neservefonds I . Neservefonds 11 Pensionskasse. . . Unfallreservekasse . r R Delkredere . . Kreditoren E, ege S

Gewinn- und Verlustkonto.

M A Geschäftsunkosten . 9 Zinsen Í 8 810/39 Gewinn ..

BetriebsÜü Skonto

bershüsse

Von den Dividendenscheinen kommt der Coupon Nr. 1 mit 46 90,— zur Einlösung. [70260] - F

Dülmen. / In der Generalversammlung vom 21. Oktober d. J wurde an Stelle des ausscheidenden Herrn WPienl- meisters Hubert Kimmel in Münster Herr Yenk- meister Carl Niehaus, Haus Hohenfeld bei NRoret, als stellvertretendes Mitglied unseres Ausffichtsrats gewählt. ¿ Dülmen, den 9. November 1911. Der Vorstand. Quartier. L DEUL

[70251] L Act. Ges. Eisenhütte Prinz Rudolph Dülmen.

In der am 21. Oktober d. I. stattgehabten orden lien Generalversammlung wurde beschlossen:

dem $ 10 Absatz 2 des Gesellschaftsvertrages folgenden Wortlaut zu geben: 2

„Der Rest wird als Dividende unter die Aktien verteilt und diese nah der Feststellung der Bilani dur die Generalversammlung gegen Einlieferung der Dividendenscheine ausbezahlt.“ E

und für den $ 17 Absa 1 wurde folgende Fassung festgeseßt: i E q Aufsichtsrat best-ht aus drel Mitgliedern, nämli< einem Vorsitzenden und zwei Beisißerly welche nebst drei Stellvertretern jedesmal auf zwei Jahre von der Gencralversammlung in ihrer 10 Oktober des jedesmal zweiten Jahres stattfindenden Sizung gewählt werden.“

Diilmen, den 9. November 1911.

Der Vorstand.

Quartier. P

N M

3) Erteilung der Entlastung an die Verwaltungs, P

Balsam-Brauerei Aktiengesellschaft

chäfts unter Vorlage der Bilanz und GBewinn- sowie Bericht des Auf: F

:

# Jmmobilienkonto, Shwarzbach, Grundstü>

Aufsichtsrats. E

Die Aktien müssen ($ 13 unserer Statuten) bis P

180 000

97 505/26 M 6 000 M

Y Maschinenkonto, Shwarzbah .

: i 100 596/10

900 752/86 Mi

199 698/28 M 1 05458 F

900 752/86 Min /, - y. 2A 7 D aterialienkonto, S{hwarzbach

Act. Ges. Eisenhütte Prinz Rudolph |

P ferde-, Wagen-

A > H T

zum Deutschen Reichsan

267

, Untersuhungs\achen. . Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, . Vertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verlosung 2c. von Wertpapi . Kommanditgesells<haften auf

G j S DO p

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[7011] Actiengesellschaft

Mannheimer Liedertafel.

Dienstag, deu 5. Dezember 1911, Abends 6 Uhr, Generalversammlung im Gesellshafts- hause K 2. 32.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats,

2) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats,

3) Wahl des Aufsichtsrats und Vorstands,

4) Auslofung von 5 Aktien, wozu wir unsere Aktionäre ergebenst einladen.

Mannheim, den 9. November 1911.

Der Auffichtsrat.

Zustellungen u. dergl.

eren. Aktien u. Aktiengesellschaften.

Vierte Betlage zeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 11. November

O Nürnberger Terrain-Actiengesells<haft i. Liqu.

Nach Beschluß des Aufsichtsrats bringen wir a die Aktionäre unserer Gesellschaft et elfte R f. zahlung und zwar in Cbe Mi aus E zur Auszahlu Dié 8 rfolg

ng. leselbe erfolgt ab 14, No-

vember 19A gegen V ) der Ma gegen Vorlage und Abstempelung ei uuserer Gesellschaftskasse oder

s Bankhause Julius Neu in Nürnberg

bei dem Bankhause Franz St i

Frankfurt a. M. R

Nürnberg, den 8. November 1911.

Der Liquidator : Moriz Baumer.

Vilanzkonto

[70219]

per 30. Juni 1911.

e Aktiva.

do. Gebäude

f 29/0 Abschreibung

Höfen, Grundstü> .

Gebäude . .. -+ 29/0 Abschreibung

Hügelstraße, Grundstü> O —+ Zugang

do. Zugang

do.

Gebäude

29/0 Abschretbung Immigrath, Grundstü do. Gebäude

-+ Zugang .

i 1009/6 Abshreibung ..

Höfen

Immigrath .

10% Abschreibung

Veleuchtungskonto, Schwarzbach .

10 9/9 Abschreibung Höfen

+ Zugang .

Immigrath .

4 Mobilienkonto, Barmen 91 346/37 M

Seri. ¿

Murat)! .

—- 1009/9 Abschreibung

+ Zugang

Immigrath . N 20 9% Abschreibung

W und Gescirrkonto

Lebselkonto

on .

Baren- und Robstoffvorrätekonto ntokorrentkonto, Bankguthaben

__ Viverse Debitoren. .

[fektenkonto 34 0/0 preußishe Konsols ._.

Veteiligungskonto

Attienkapitalkonto Reservefondskonto 1 ezialreservefondskonto . . % Teilshuldvershreibungtkonto ausgeloste . lo TeilsGuldvershreibungskonto Huldverschreibung8zinsenkonto : niht eingel. Coupons Nr. 11 4f 9% Zinsen für 1. Sem. 1911 . 9% Zinsen für die Zeit vom 1. 4. bis 30. 6. j Muldverschreibungötilgungskonto A uldverschreibungsagiokonto . Vlerstäßungsfondskonto ........ votorrentfonto, RLahitoten 1. Aua e e inn- und Verlustkonto, Gewinnvortrag aus 1909/10 E GUS U k avo

Barmen, den 30. Juni 1911.

H. Brüniughaus Söhne A.-G. Aug. Vorwerk.

50 9/0 Abschreibung . E

«14% El e 1E 249 586/06 (2 268 014/90 5 360/30| 262 654/60| 512 24066 330 6838| | 2 550 60 233 238 60

137 688/20 ___7 269/50 | 14195770 |

2 899/15 4: | 375 297|

| [0311906

51 128 05 | 9 96584 61 093/59 | |

1 221/89

15

123 321/06

59 872 |— 44 133/90 | 92 354/451 136 48795

| [T7 346182

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für deu Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 390 „, Debet.

Generalunkostenkonto . Provisionskonto

Abs reibungen:

A auf Gebäudekonto Schwarzbah . . .. 0

2 9%

2 9/0 10% 10% 10 9% 10% 10 % 10 % 10 9% 10 9% 10% 20 9% 20 9% 50 9%

Ausfall aus Warenforderungen Kursdifferenzkonto : Zinsenkonto: Zinsen auf 43 50

O:

| ordnungémäßig | Barmen bescheinige ih bierdur.

vom 26. Oktober d. J. ab in

| | [70252]

| | Getwvinu- und Verlustre<hnung der | Gewinn.

ófen é ügelstraße S mmigrath Maschinenkto. Schwarzbah . . G au b - mmigrat BVeleuchtungskonto Schwarzbach 4 öfen i - ¿ mmigra Mobilienkonto Barmen . ¿s N é otb j ë mmigrath Materialienkto. D A

Erie ti Immigrath . Pferde-, Wagen- und OefWirrkonto

s /o

072/00

Barmen, den 1. Juli 1911.

6. Erwerbs- und Wirtschafts 7. Niederlassung 2c. s l 8. Unfall- und Invaliditäts- 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1911.

°/o Schuldverschreibungen pro 1910/11 44 010,— v.1.4.bi8 30.6.1911 7 500,—

e o T 0193681059

19118.

enofsenschaften.

Nechtsanwälten. 2c. Versicherung.

Kredit. E)

Gewinn- vortrag aus 1909/10

Gewinn aus Waren-und Beteili- gungsfonto

120

867 445

43 72784 5 574/53 1421 9

| 19 063,04 70 573/04

etten iee nent tere a-M eme G

886 800/76

886 800/76

H. Brüninghaus Söhne A.-G.

: E Aug. Die Uebereinstimmung der vorstehenden geführten, von mir geprüften

Varmen, den 23. September 1911. A. Pe>m

bei unserer Gesellschaftskasse in Barmen, den 26. Oktober 1911.

Büchern der H. Brüninghaus

7 mit 4 80, pro

Vorwerk.

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto mit den

Söhne Aktien-Gesellschaft zu

S. ann, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor Die in der Generalversammlung für das S FLSEA K AC E) kann gegen den Dividendenschein Nr. g für das Geschäftsjahr 1910/11 auf S 0/5

Rheinisch-Westfälischen Disconto-

) festgeseßte Dividende tüdk bet der Gesellschaft Bielefeld A.-G. in Bielefeld und

Ee Barmen den üblihen Geschäftsstunden erboben werden.

H. Brüninghaus Söhne Aktiengesellschaft.

Brasilianische Bank

Rio de Jaueiro, Säo Paulo,

Zentrale in Samburg Santos, Porto Alegre

für Deutschland. und der Zweiguiederlafsungen in und Bahia. Verluft.

88 183/65

4017/70

8 2U2!58U 820/30 7 382/50] 8 38510 | 838/50 7 546/60 6 649/65 as 664 99 5 984/70 591/60 | 59/15 32

19 532 3 645—

| 18 946/80

45

Saldo am 1. Juli 1910 Gewinn der

Nio de Santos,

abzüglich

waltungskosten,

Steuern

sonstige Unkosten 1,

abzügliÞß Ab- {reibung auf die Bankgebäude. . . ,

Gewinn der Zentrale in Hamburg

Vilanz der Zentrale in Hambur

M -

Zrweigniederlafungen in Janeiro, Säo Paulo, Porto Alegre und Bahia

Á 4 387 861,40 Ver-

und 2 955 013,04 ÁÁ 1 43284836 129 078,34 | 1 303 770/02 565 942/35

j j

464 286/52

#“ 13

46 727/40 111 357!|— 158 081/10

In Hamburg gezahlte Unkosten . Einkommensteuer . . .

Gewin... #4 21759140 abzüglih Gewinn- vort . . . . » . 91504492 A 1 660 869,57 davon entfallen auf: a. die Spezialreserve A 500 000,— b. Aufsichtsrats- RMTIEe: » «i-y 60 869,57 c. Dividende 10 °/% auf 410 000 000 , 1 000 000,— d. den Beamtenfonds, 100 000,— | A T 660 869,57 | Gewinnvortrag auf das Sar 19 l,

515 044,92 | 2 175 914/49

2 333 998/89

2 333 998/89

g und der Zweigniederlassungen in Rio d So Paulo, Santos, Porto Alegre und Bahia, e Janeiro,

Pasfiva.

510|— 4 199|— | 415/50 8213/40 945|— 9 158/40 1831/70

2 880|— 576 25:

3739/50] 10 256/65

9 R

400|— 120 327/83 16 974|— 1751 177/60 3327 139 13 384 1 200 000

Mole atratüuctdec PRSO (852 46787 Ent d nitt

b

92 80

5 100 000|— 121 327/85 90 000/—

23 000|

|

Bam 955 000/— 600 000|— 202/50 22 005|— 7 500|—

978 000|— [702

29 d 23 805|—

1 225|— 87 573/55

324 360/92 19 355/20

609 012/85 519 368/05 | T7859 367 37

| | | 4 A ftiva.

Säo E E abzügli Abschret-

ktetreffende

E e Q gegen Unterpfand . ..

»itoren

Dot i, Bankgebäude in Rio de Janeiro, Paulo, Santos und Porto

Und.

R i 28 370 519/47 36 529 730/76 37 434 882/70 19 006 817/92 ; b

. Ns. 1 463 : 279 $ 340

Ÿ 94 : 743 , 500

Bestand von Wertpapieren (erst- Ne Anlagewerte) in Ham- urg

Ns. 1 368 : 535 & 840 1 864 490/25

6 276 912/52

129 483 358/62

Hamburg, 30. Junt 1911.

| M. Schin>el, Vorsißender.

__ Die Ueberein Deutschland bescheinigen

Der Auffichtsrat. A. Schoeller, stellvertretender Vorsitzender.

als Neviforen

Hamburg, im Oktober 1911.

53]

[70254]

In

4, Mai ds. J. vers

n Dividenden

N. Petersen.

A Brasilianische Vank für Deutsch Die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1910/11 lgt inrei

scheines mit #4 100,— für jede Aktie von a f iy E E E bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

in Verlin

M 10000 000|

1 000 000|—

Aktienkapital Reservefonds ezial . é 1 800 000,— diesjährige Nü- stellung. ; „1.500 000.— Beaintenfonds. < Ah Noch nit vorgekommene S{he>s Depositen auf Terminke e Giroeinlagen und Kreditoren Aufsidhtsratstantieme . . . ... Dividende 1009/9 auf M 10 000 000 Nicht erhobene Dividende . . Gewinnvortrag auf das Jahr

2 300 000|— 381 868/57

3 265 376/14 41 958 532/83 68 999 566/59

129 483 358/62

B Es De B W. Schroeder. G. H. Kaemmerer. E. v. Oesterrei E

stimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Brasilircisden Bank für

A. Buchheister.

land.

in Hamburg bei der Norddeutscheu Bank in Hamburg. Hamburg, den 10. November 1911. 9 8 Der Vorstand.

g, Brasilianis

Hamburg, den 9. November 1911. Der Vorstand.

Schroeder.

Kaemmerer.

sche Bank für Deutschland. heit des $ 244 H.-G.-B. bringen wir biermit zur Anzeige, daß orbenen Herrn A. Woermann in versammlung Herr Kommerzienrat Herm. Stol zum Mitgliede des Auffichtsrats neu gewählt ift.

an Stelle des am

der am 9. November stattgehabten General-

von Desterreich.