1911 / 267 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jn unser Handelsregister Abteilung A sind bei der Firma Gebrüder Engel, Königsberg N. M,, unter Nr. 78 an Stelle des verstorbenen Nathan Wolff eingetragen worden:

Frau Margarete Magnus, geb. Wolff, Erna Wolff, Else Wolff, zu Hamburg, in ungeteilter Erbengemeinschaft.

Königsberg N. M., den 28. Oktober 1911.

Königliches Amtsgertcht.

Landau, Pfalz. [70531] 1. J. Gg. Reichling, Kolonialwarenbandlung in Laudau. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

11. Joh. Ziegler, ofene Handelsgesellschaft zum Betriebe einer Weinhandlung in Maikammer. Die Gesellschafterin Franziska Ziegler, geb. Heilweck, Witwe von Eugen Ziegler, in Maikammer ist aus der Gesellshaft aus8geshteden. Das Geschäft wird von Johann Bruno Ziegler und Eugen Ziegler, beide Weingutsbesißer în Maikammer, fortgeführt. Feder GesellsGafter ist zur Vertretung der Gesell- haft und Zeichnung der Firma berechtigt. Die Prokura des Oskar Ziegler ist erloschen.

Landau, Pfalz, 9. November 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Leer, OstfriesL. [70401]

Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 332 ist heute zu der Firma Wilhelm Müller in Detern ein- getragen :

Dem Ebemanne der Inhaberin Wilhelm Müller in Detern ist Prokura erteilt.

Leer, den 2. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht. T.

70026]

LeiDEige eingetragen

In das Handelsregister ist heute worden :

1) auf Blatt 15 035 die Firma Rösike & Co. in Leivzig. Gesellschafter sind die Kaufleute Nobert Nudoly) Nösicke in Leipzig und Ernst August Adolph Henkelbein in Hamburg. Die Gesellschaft ist am 1. November 1911 errihtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer RNauchwarenhandlung) ;

9) auf Blatt 2087, betr. die Kirma Wilhelm Hertlein Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leivzig: Christovh Wilhelm Hertlein ist als Ges{sftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kaufmann Paul Süße in Leipzig;

3) auf Blatt 5590, betr. die Firma Robert Einer Nachf. in Leipzig: Arthur Alfons Borger ift als Inhaber ausgeschieden der Fabrikbesißer Carl Alfred Voigt in Leivzig ist Inhaber;

4) auf Blatt 6426, betr. die Firma Saski’sche Zeitschrift für das Versicherungswesen C. Saski in Leipzig: Clara Emilie Bertha verw. Saskfi, geb. Löwel, ist als Inhaberin ausgeschieden. Der Nedakteur Ernst Franz Richard Saski in Leipzig ist Inhaber ;

5) auf Blatt 8527, betr. die Firma Max Altuer in Leipzig: Johannes Bruno Willy Altner ist als Gesellschafter infolae Ablebens ausgeschieden;

6) auf Blatt 10515, betr. die Firma Paul Langer in Leivzig: Vaul Max Adolf Lampert ist als Gesellshafter au8gescieden ;

7) auf Blatt 10 831, betr. Süßmileh in Leipzig: Georae Arthur Süßmilh ift als Gesellsbafter ausaeïchieden. Die bei dem Nrokuristen Ludwia Ernst Paul Prinz eingetragene Nertretungsbeschränkung ist weggefallen;

S) auf Blait 11 446, betr. die Firma Simon Verls Nachflg. in Leivzig: Simon Perls ist als Fnhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Willy Perls in Lipzig ist Inhaber. Er baftet niht für die tim Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisberigen Inbabers;

o) auf Blatt 12 878, betr. die Firma Oskar Dittmar’s Verlagsauftalt in Leivzig: Franz

4 Otto Herrmann ist als Inhaber ausgescieden. Hilma Dulda verehel. Herrmann, geb. Schneider, in Leipzig t Inhakerin. Sie baftet niht für die im Betriebe 8 Geschäfts begründeten Verkhindlibkeiten des bis- erigen Inhabers. Prokura if erteilt dem Buch- »¿ndler Franz Otto Herrmann in Leivzig;

10) auf Blatt 13 122, betr. die Firma Atom, Staublaug-Avvarate Felix Graichen Nachf. in Leivzig: Die Firma lautet künftig: Santo Staubsaug-Apvarate Felix Graichen Nacbf. ;

11) auf Blatt 13 137, betr. die Firma Reiche Æ Schmidt in Leimzig: Karl Richard Reiche ist *nkhaber auêge\cieden. Der Kaufmann Louis

Reber in Awidtau, an den der Verwalter im 1 dem Vermögen des bisherigen Inhabers mandel8geschäft samt der Firma mit Zustimmung

8 Fnhabers veräußert hat, tft Inhaber. Der neue Anbaber haftet nit für die bis zum 30. Sevtemßber 1911 im Betriebe des Geschäfts be- aründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Fnhabers. Brofura ift erteilt dem Kaufmann Karl Richard

Neiche in Leivzia :

12) auf Blatt 13 692, betr. die Firma Leivziger Konservenfabrik Wilhelm Brokesch in Leipzig : Die Prokura des Carl Leopold Christian Horn ist erlo!ckden Ï

13) auf Blatt 13 964, betr. die Firma J. Teich- mant « Co. in Leivzig: Emil Wisjak ift als Gesellsch1fter ausaeschieden. In das Handels8geschäft ist eingetreten Marie Lisette Fohanne Caroline v°orebel Goldbeck, geb. Bebert, in Leipzig. Die Gesellichaft ist am 15. Oktober 1911 errichtet worden ;

14) auf Blatt 14 277, betr. die Firma Melasse- tutterfabri? Delizsh Gesellschaft mit be- ichrävfter Haftung in Leipzig: Die G-osellschaft ist oufaelôft. Theodor Edmund Walter Fischer ift als Gesbaäftäführer ausa-shieden. Zum Liquidator ist bestellt der Bücherrevisor Hermann Robert Adolf Nis%eck in Leivzig :

15) auf Blatt 14 487, betr. die Firma Wohs- farth & GBottschall in Leipzig : Die Gesellschaft if aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Bücher- revisor Hermann Otto Andrä in Leivzia ;

16) auf Blatt 14 999, betr. die Firma „nion“ Chemische Industrie Dr. Treutler & Go. in Leip:ig: Dr. phil. Robert Clemens Treutler ift als Gesellshafter autgeshieden Die bei Rosa Margarete verebel. Kaiser, aeb. Kruvva, einaetragene AusSließuna von der Vertretung ist wegaefallen;

17) auf Blatt 12 073, betr. die Firma Trottoir- sicht - Neklameaesellschaft, Gesellschaft mit be- schränkter Saftuua, in Leipzig : Die Firma ist nah beendeter Liquidation erloschen ;

18) auf Blatt 13 773, betr. die Firma Moritz Hamann in Leipzig: Die Firma ist erlosen;

die Firma Arnold

Tr

e

——_

4

r r

nisations - Gesellschaft Leipzig Weigert Ço. und Richard Suhr, beide in Leipziat Die Firma ist nachdem sie auf eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung übergegangen ist erloschen. Leipzig, den 8. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. I[B.

Leipzig. [70402] Auf Blatt 15036 des Handelsregisters ist heute die Firma Grethlein & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Gesellschaftôvertrag ist am 19. Oktober 1911 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des bisher von dem Verlagsbuch- bändler Curt Hauschild in Leipzig unter der Firma Grethlein & Co. in Leipzig, Beilin Frankfurt a. M. und Paris betriebenen Verlag8ge\chäfts, ins- besondere auch der Weiterbetrieb des Verlags der Zeitschrift „Sankt Georg“ in Berlin und überhaupt der Betrieb von Verlagsunternehmungen aller Art, von Buchdruckereien, Buchbindereien und allen damit verknüpften Nebengewerben und Geschäften, ferner der Erwerb von Grundstücken, der für den Betrieb dieser Verlagsgeschäfte sih als notwendig heraus- stellen sollte, und \chließlich die Herausgabe von Zeit- \chriften.

Das Stammkapital beträgt 600 000 N.

Seder Geschäftsführer ist zur selbständigen Ver- tretung der Gesellschaft berehtigt.

Zu Geschäftsführern sind bestellt der Verlags- buGhändler und Konsul Curt Hauschild in Leipzig E der Kaufmann Paul Blacbstein in Charlotten- urg.

Prokura ist erteilt den Buchhändlern a. Marx Merner in Leipzig, b. Emil Unglenk daselbst, c. Walter Marschall in Berlin, und d. Ewald Hacke- thal daselbst.

Die Vertretung der Gesellshaft erfolgt entweder gemeinscha\ftlich durch die unter a und b Genannten oder gemeinschaftlich durch die unter c und d Ge- nannten.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noh bekannt gegeben :

Die Stammeinlagen der Gesellschafter Verlags- buhbhändler Curt Hauschild, Buchhändler Marx Werner, beide in Leipzig, und Buchhändler Walter Marschall in Berlin werden nicht bar gezahlt, son- dern wie folgt eingebraht: a. der Gesellschafter Hauschild bringt das von ibm unter der Firma Grethlein & Co., Leipztg, Berlin, Frankfurt a. M. und Paris betriebene Verlagsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven, insbesondere auch mit allen Rechten aus abges{lossenen Verträgen und ein- {ließli der ihm unter seiner bisherigen Firma Grethlein & Co. allein gebörigen sämtlihen Ge- \chäftsanteile der Firma Verlag „Sankt Georg Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Berlin, zu dem aus der Eröffnungsbilanz ver 1. Juli 1911 sih ergebenden und von allen Gesellshaftern genehmigten Werte von 598 000 4 ein, womit seine Einlage bewirkt ist

b. den Gesellshaftern Werner und Marschall stehen, wie sämtliche Gesellschafter übereinstimmend anerkennen, folgende Forderungen an die unter a ge- nannte Firma Grethlein & Co. zu:

dem Gesellschafter Werner eine Forderung von 1000 4 und dem Gesellshafter Marshall eine solche von 1000 .

Die Gesellschaft übernimmt die diesen Forderungen entsprechenden Schulden der unter a genannten Firma Grethlein & Co. als eigene Schulden. Gegen diese Schulden werden die Stammeinlagen der Gesell schafter Werner und Marschall aufgerechnet. Hier durch find die Stammeinlagen der genannten beiden Gesellschafter gleihfalls bewirkt.

Leipzig, den 9. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Ubt. 11 B.

j I [70406 ster ist Heute eingetragen : bei

Firmen Or T A

Wagäeburg.

Jn das Handels3regi

en Firmen :

1) „Friß Schürmann“, unter Nr. 1283 der Abteilung A : Dem Paul Mäsenthin in Magdeburg ist Prokura erteilt.

2) „Hans Pfeffer““, unter Nr. 2390 derselben Abteilung : Die Firma ist erloschen. Die Prokura des Richard Hahn ift erloschen.

3) „Elbe, Damvfschifffahrts-Acti en-Gefell- schaft Filiale Magdeburg‘, unter Nr. 66 der Abteilung B: Die durch die Generalversammlung vom 14. März 1910 bes{lossene Herabseßung des Grundkavitals um 200000 4 ist erfolgt. Das Grundkapital beträat jeßt 800 000 é (2000 auf Namen lautende Aktien zu je 400 4).

Magdeburg, den 8. November 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8,

MasSO0W. [70407] In unser Handelsregister B i heute bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Provinzial-Kraftwerk Massow, G. m. b. H. eingetragen worden: Der Landesrat Fohannes Sarnow in Stettin ift _ als Gesbäftsführer ausgeschieden und an feiner Stelle der Oberingenieur Karl Bohnenberger in Stargard i. Pomm. zum Geschäfteführer bestellt. Massow, den 6. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Meiningen. [70409] Unter Nr. 12 des Handelsregisters Abt. B wurde ¿ur Firma „Meininger Bade- und Dampfwasch- Anstalt, Aftiengesellschaft““ in Meiningen heute eingetragen: Geh. Medizinalrat Professor Or. Leubusher ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Bankbeamter Heinrich Benner ist alleiniger Vorstand. Meiningen, den 6. November 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Meiningen. [70408] Unter Nr. 193 des Handel38registers Abt. A wurde heute zur Firma „Kaß & Adler“ in Meiningen eingetragen, daß dem Kaufmann Louis Grünthal daselbst Prokura erteilt ist. Meiningeu, den 6. November 1911. Herzogl. Amtégericht. Abt. 1.

Meiningen, [70410 Unter Nr. 271 des Handelsregisters Abt. A wurd? beute eingetragen die Firma „Brauerei und Gasftwirtschaft Wilhelm Göpfert“ in Jüchsen und als Inhaber der Gastwirt Wilhelm Göpfert daselbst. Meiningen, den 7. November 1911.

19) auf den Blättern 13 813 und 14124, betr. die f,

Wemel. : [70411] Fn unser Handel8register Abt. A Nr. 246 ist heute das Erlöschen der Firma Gustav Driest in Memel eingetragen. Memel, den 8. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mittweida. [70034] Auf Blatt 411 des Handelsregisters A ist heute die Firma Nimano-Cigarettenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Mittiveida und weiter folgendes eingetragen worden : Der Gesellschaftsvertrag 1st am 30. Oktober 1911 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Zigaretten, insbesondere der Fortbetrieb der dem Kaufmann Otto Bernhard Seidel in Mittweida gehörigen Zigaretten- fabrik und die gewerblihe Verwertung der dem ge- nannten Seidel erteilten Namensshuyzrehte. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft auch befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben oder \sich an solchen zu beteiligen. Das Stammkapital beträgt vierzigtausend Mark. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Otto Bern- hard Seidel in Mittweida. Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch folgendes bekannt gemacht: Der Gesellschafter Otto Bernhard Seidel bringt als Einlage das von ihm gesondert von seinem Materialwarengeshäft betriebene Ziga- rettenfabrikationsgeshäft nebst Zubehör, samt Aktiven und Passiven, dergestalt ein, daß es vom 1. November 1911 ab als auf den Namen der Gesellschaft geführt angesehen wird. Im einzelnen werden eingebracht : 1) die vorhandenen Rohmaterialien, fertigen und halbfertigen Waren, 2) die Maschinen, Gerätschaften und Utensilien, 3) die außenstehenden Forderungen, 4) die dem Gesellshafter Seidel erteilten Namens- I Der Geldwert der unter 1 bis 4 auf- geführten Gegenstände beträgt 26526 2 S. Hiervon gehen die von der Gesellschaft übernommenen Schulden im Betrage von 6526 4 2 5 ab. Mittweida, am 8. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [70414] Im H.-N. Abteilung A Nr. 354 ist bei der Firma P. W. Mehler's Witwe & Söhne, Mühl- hausen i. Thür., am 7. November 1911 ein- getragen, daß der bisherige GesellsGafter Kauf- mann und Gerbereibesißer Friedrih Wilhelm Oskar Döhle in Mühlhausen i. Thür. alleiniger Inhaber der Firma und die Gesellschaft aufgelöst ift.

Amtégeriht Mühlhausen, Thür.

Mülhausen, EÆlIs.

Hanbvelsregister Mülhausen i. E. Es wurde heute eingetragen in Band VII unter Nr. 206 des Gesellschaftsregisters : Gewerkschaft Prinz Eugen in Wittenheim i. Els. Die Verfassung regelt sich nach dem Be1g- geseß für Elsaß-Lothringen vom 16. Dezember 1873.

Gegenstand des Unternehmens ist:

a. die Ausbeutung des Bergwerks Prinz Eugen;

b. die Mutung, der Erwerb und die Ausbeutung anderer Bergwerke sowie die Beteiligung an anderen Bergwerksunternehmungen ;

c. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche die Ausbeutung der zu a und b bezeihneten Bergwerke und die Weiter- verarbeitung oder die Verwertung von Bergwerks erzeugnissen bezwecken, ferner die Beteiligung an An- sagen und Unternehmungen der Unter - 0 Cts wähnten Art ;

4. die Verwertung der gewonnenen oder sonst er- worbenen Erzeugnisse, der Handel mit solchen Er- zeugnissen sowie die Beteiligung an Unternehmungen, die eine solhe Verwertung bezween ;

o. die Veranstaltung und der Betrieb von Wohl- fahrtsunternehmungen zwecks Förderung des Wohles der Arbeiter und tonstigen Angestellten der Gewe k chaft sowie die Beteiligvnz an derartigen Wohl- fahrts8unternehmungen.

Die «Gewerkschaft wird vertreten durch einen Grubenvorstand, der aus wentgstens drei Mitgliedern besteht und Dritten gegenüber die Gewerkschaft dur die mündlichen Erklärungen oder die Unterschriften des Vorsitenden und mindestens eines zweiten Mit- glieds, wenn diese namens der Gewerkschaft handeln, rech1s8gültig verpflichtet.

Der Grubenvorstand setzt sich zusammen aus:

1) Dr jur. Ernst Marckhoff zu Bochum, Vor-

sitzender ;

9) Gastav Hilgenberg, Kommerzienrat zu Efsen

(Nubr), stellvertretender Vorsitzender ;

3) Franz Shwengers, Fabrikbesizer zu Üerdingen ;

4) Heinrih Grimberg, Fabrikbe})ißer zu Bochum:

5) Clemens Hilgenberg, Kaufmann zu Essen(Nuhr);

6) Karl Weber, Bergwerksdirektor zu Mülhausen

i E. Mülhauseu, den 4. November 1911. Kaiserl. Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [70036] Handelsregister Mülhausen i. E. 8 wurde beute eingetragen in Band VII unter Nr. 207 des Gesellschaftsregisters :

„Gewerfkschaft Theodor“ in Wittenkßeim i. Eis. Die Verfassurg regelt ‘sich nach dem Berg- geses für Elsaß-Lothringen vom 16. Dezember 1873.

Gegenstand des Unternehmens iît:

a. die Ausbeutung des Bergwerks Theodor ;

h. die Mutung, der Erwerb und die Ausbeutung anderer Bergwerke sowie die Beteiligung an anderen Bergwerksunternehmungen ;

c. die Herstellung von ‘“{nlagen und der Betrieb von Unternebmungen, welhe die Ausbeutung der zu a und b bezeichneten Bergwerke und die Weiter- verarbeitung oder die Verwertung von Bergrvoerks- erzeugnissen bezwecken, ferner die Beteiligung an Anlagen und Unternehmungen der unter c erwähnten Art; :

4, die Verwertung der gewonnenen oder fonlt er- worbenen Erzeugnisse, der Handel mit solchen (Sr- zeugnissen sowie die Beteiligung an Unternehmungen, die eine solche Verwertung bezwecken ;

o. die Veranstaltung und der Betrieb von TBohl- fahrtsunternehmungen ¿wecks Förderung des Wohls der Arbeiter und sonstigen Angestellten der Gewer fk- {aft sowie die Betciligung an derartigen Wohl- fahréunternehmungen. :

Die Gewefschaft wird dur einen Grubenvorstand vertreten, ter aus wenigstens drei Mitgliedern besteht und Dritten gegenüber die Gewerkihaft dur die mündlichen Erklärungen oder die Unterscriften des Vorsitzenden und mindestens eines zweiten Mitglieds, wenn diese namens der Gesellshaft handeln, rechts-

[70035]

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

gültig verpflichtet.

Der Grubenvorstand seßt sich zusammen aus:

1) Dr. jur. Ernst Markhoff, zu Bochum, Vor- sibender,

9) Franz Schwengers, Fabrikbesiger in Uerdingen, stellvertretender Vorsißender,

3) ta Hilgenberg, Kommerzienrat zu Essen lur},

5 Eugen Laupenmühlen, Bankier zu Essen (Nuhr),

5) Hubert Hagedorn, Konsul zu Essen (Ruhr),

6) Dr. med. Otto Goebel, zu Duisburg-Ruhrorkt,

T) E Weber, Bergwerksdirektor zu Mülhausen i, G.

Mülhausen, den 4. November 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

München.

1. Neu eingetragene Firmen. 1) Waggonfabrik Jos. Rathgeber Aktien- gesellschaft. Siß Moosah. Der Gesellschafts- vertrag ist am 21. Oktober 1911 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist «die Uebernahme, Fort- führung und Ausgestaltung der unter der Firma Jos. Nathgeber betriebenen Waggonfabrik, die Her- tellung und der Verkauf aller zum Bau und zur Ausrüstung von Eisenbahnen und anderen Transport- mitteln erforderlihen Gegenstände, die Reparaturen derartiger Fabrifate, die Uebernahme aller in diefe und ähnliche Fabrikationszweige einschlägigen Arbeiten sowie der Handel mit diesen Artikeln. Die Gründer, die alle Aktien übernommen haben, sind: 1) die Bayerische Handelsbank, Aktiengesellschaft in München, 2) die Berliner Handels8gesellshaft, Kom- manditge]ellschaft auf Aktien in Berlin, 3) Bertha Nathgeber, Kommerzienrats- und Fabrikanten8witwe, 4) Rudolf Nathgeber, Rentner, und 59) Wilhelm Scholz, Kommerzienrat und Ingenieur, diese in München. Grundkapital: 2500000 #. Die auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 46 werden zum Mennbetrag ausgegeben. Uebernahme: Die Gesellschaft übernimmt von den Gesellschaftern der offenen Handelsgesellschaft Jos. Rathgeber in München, nämli von den Gründern Bertha und Rudolf Rathgeber, dann der Majorswitwe Anna Fahrmbacher und der Rentiere Pauline Nathgeber in München das Fabrikunternehmen und Handelsgeschäft der offenen Handelsgesellshaft nah näherer Maßgabe des Ge- \ellshaftävertrags gegen Uebernahme von Verbind- lichkeiten im Gesamtbetrage von 2 164 995 fe 44 und gegen eine Barvergütung von 1949 000 1. Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1) Kommerzienrat Dr. Richard Michel, Kaufmann in Bamberg, 2) Nudolf Rathgeber, Rentner in München, 3) Bruno Herbst, Bankdirektor in Berlin, 4) Alfons Christian, Bankdirektor in München, 5) Franz Xaver Hörmann, K. Notar in Starn- berg. Der Vorstand besteht aus einem oder mebreren Mitgliedern, die vom Aufsichtsrate be- stellt werden. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so bedarf es zu Willenserklä- rungen, besonders zur Zeichnung des Vorstands für die Gesellshaft der Mitwirkung zweter Vorstands- mitglieder oder eines Borstandsmitglieds und eines Prokurtsten. Vorstandsmitglieder : Wilhelm Scholz, K. Kommerzienrat, Ingenteur, und Georg Großen- ba, Kaufmann, beide in München. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. In dieser Form erfolgt auch die Berufung der Generalver- sammlung der Aktionäre. Von den mit der An- meldung der Gesellschaft eingereichten Schriftitücken, besonders von dem Prüfungsberichte des Borstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem Prüfungsbericht der Nevisoren auch bei der Handelskammer für Oberbayern in München Einsicht genommen werden. (Siehe auch unten 11 1.)

3) Bacher & Martin. Siz München. Offene Handel8gesellshaft. Beginn: 5. November 1911. Purz-, Galanterte - und Lederwaren - Engrosge\chäft, Paul Heysestr. 24, Ges llschafter : Louis Bacher und Louts Martin, Kaufleute in München.

3) Heiz-, Licht- und Schweißindustrie Stricker & Höfler. Siß München. Offene Handels- gesellschaft. Beginn: 1. Mat 1910. Geschäft für Apparatebau, Sblosserei und Installation, Orleans- straße 41. Gesellichaster: Wally Stricker, Ingenieurs- ebefrau, und Hans Höfler, Schlosser, beide in München. Die beiden Gesellschafter sind nur ge- meinschaftliG vertretungsberechtigt. Prokurist : William Striker in München.

4) Anton Nicflas. Siz München. Kaufmann Anton München.

[70532]

Inhaber : Niklas in Weiß-, Woll- u. Schnittwarengeschäft, Nosental 1.

5) Ludwig Stecher. Siy München. In- baber: Kaufmann Ludwig Stecher in Augsburg. Zigarrenhandel, Müllerstr. 49.

6) Franz Böttge. Siß München. Inhaber : Architekt Franz Böttge in Großhadern. Baugeschäft, Clisenstr. 7. i

7) Gebr. Moosmüller. Siß Dachau. Offene Handelsgesellschaft. Beginn: 1. Januar 1910. Ge- mischtwarengeschäft, Fahrrad- und Eisenhandlung. Gesellschafter: Johann und Karl Moosmüller, Kausf- leute in Dachau.

[1. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Jos. Rathgeber. Siy München. Die Gesellschaft ist aufgelöst Prokuren des Ignaz Syecht, Anton Brendl und Wilhelm Scholz gelöst. Uebergang der Firma auf eine Aktiengesellschaft (siehe oben 1 1).

9) Lastmotor-Verkaufs-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Sitz München. Geschäfts- führer Moriy Schmidt gelösht. Neubestellter Ge- {äftsführer : Peter Bürger, Kaufmann in München.

3) Joh. Palms Hofbuchhandlung. Sitz München. Prokurist: Karl Aucr in München.

4) Garl Glü. Siß München. Karl Glüdck als Inhaber gelöscht. Nunmehriger Inhaber : Kauf- mann Ludwig Glück in München.

111, Löschungen eingetragener Firmen.

1) Mechanische Schuhfabrik Therese Schwarz- bauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Si München,

9) Josef Schustes. Siß MNottach.

München, den 9. November 1911.

K. Amtsgericht.

Verantroortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur g. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin 3W., Wilhelmstraße Nr. 32.

: Sechste Beilage Neichsanzeiger und Königlih Preußi

|hen Staats } f; y 2, aalsanzeige Patente, G phalt dieser Beilage, in welher die Betarnt E E E i Pas Konkurse sowie die Tarif- und Fabrplanbekant eden Handels. n rechts, Vereins, Genossenschafts, 3, ich L ir d V istetiGalstern tee d ] gen der Etsenbahnen enthalten sind erscheint auch i dle bente S, j in einem besonderen Blatt unt

entral- QN T D P j : er dem Titel Selbstabb Das Zentral-Handelsregister für das “D Net ideldregi ster | sür das Deutsche Reih. (Nr. 267B.,)

oler au dur di Staatsanzeigers, Sw. B te Königliche E vedition d D v / « Wilhelm tr 9 es Deutschen Net 8a 2 A ! | Das Í L : E T URRAE Ao siraße 32, bezogen werden. ch8anzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis betrigt A e ter für das Deutsche Reih erscheint in der ! - L Cx. Af d r - L T 5 i“ x l ax D I R I NTI _ / Insertionspreis für den Raum E ey r Einzelne Shukidiers E E Der M ivig Däufer Sik Vi Ae 0 E pra A ÄEE Et P y L 2060400 } enen e itzeile 30 / T ste “ai äft ist nah dem ÁÀ ip Pirmasens. Das Ge- | Krüger in S E s Ce p n 4 {Short llger tin S ; on Q e auf dessen Witwe 'Ceoen Beate O Se ets Gescliiarier e U rieler 1911 als irmasens übergegar » - “aufer, ged. Preiß, in | Dr. Fricda A d L l einge reten. Frau der bisberigen Fenoen und wird von dieser unter | scheide Sandmeyer, geb. Jaenecke, in Shweri y :

V1) gen tr vottopnoFd , Jetdet alt 1: N 10 A a, N werin Ba 1615 N des Ludwig ufer Bleibt beth Die Profura Schwerin (Mel ) ne als Gesellschafterin aus. Lor diae de Alfred Däufer in Plemesect l Dem Kaufmann red. ), den 3. November 1911 de (

Pirmaseus n Pirmasens ist Prokur erteilt. Großherzogliches Amtsgericht. : ' Köni T Ant eth 1911. Schwetz, Weichs S An dis Hinte R E ss [70429 cinpetragenen Ba ift E er unter a die: Beet " „ragenen Handelßge}e ait ,„Schwet ; E WeleulsMwast aufgelöf 2 Q: fabrik, Gese pre ph L zer Zucker- L C Ti Uet Il. Zum Liquidat cingetragen E mit beschränkter Haftung“ O bisherige Gesäftösführer August Maire, Urs Beschluß vom 23. Juni 1911 is d A Mr eg (Frankrei). R G Stammkapital auf 500 000 érhs a6 | Bevbiée Gti e De De O: S 4 B M erhöht w Peppler Gesellschaft mi O Schwei, den 7. November 1911. orden, Straßburg : D mit beschr. 1g i Königliches Amtsgericht. Straßburg ift infolge Todes “0uft Peppler 8 4 —— ausaeclhtehezn D A L LUO ais Ye Feu atzingon: [704307 “Bag 5 T andels tHtorotn tra L y L(UZD M Bebeüh leh nbeag Abt. A Bd. T zu O.-3. 187 Co. in Die Gesellschaft rank Vierbrauerei in Jegi

e, Se) 4 Dis din eut «FEOinn schafter E L Ee Der bisherige Grell.

E Yorg Veinrih Schrank ift a E

haber der Firma. ran? ist al

der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen ,

( L 7 Handelsregister Wr «43 Ur r e E M ame Bekanntmachung. [70416] E éx Bionia G. E. Heimann, Nakel (Handels- regtster s A Nr. 35), ist folgendes - einage- A e O lautet jeßt: G. E. Heimat era hf. ; Znhaber Jeßt: Die Kaufleute Mar Gerson und Georg A Nakel. Offene Handels geeuda. Vie Gesellschaft hat am 15. s d A Der Nebergang der im Betrieb Máx Gerson u Sa Goefiere r fts durch | worden die offenen Hand l8geselli

Nakel (Netze), den 3. Noveitier 191] E De : faczmaret L A : r! „099: R. u. C. Kaczma i ; Fitiedes Vice persönlich haftende Gesellschafter sind die U

i Roman und (zes Neubrandenburg ck Girunb Gzeslaus Kaczmarek, beide in Pose In das £ &, MeckIb, D BeselisWhaft hat am 21. September 1911 be: a ' Nr. 1900: G E „eve LOVU. V. 1. 5. M fönlih haftende Gesell\cafter sin metster und Architekt Johann

e E L T

L

Die Liquidati E aud -iquidatton erfolgt nunmehr dur den & mann Eugen Nobert in Biber a M 134 bei der Firma: # . 16 be er Firma: Société E dp anciens FEtablissements O MPRE ch d& Cie. de L É Deutsche Vertrieb î pati eze Sie, ririebSgesellschaft mit beschzräukter lbe Straßburg : Durch Beschluß der Ge- : \ + Cerrérammlung vom 15. September 1911 ift [70049] | f A

In unser Handel 8roatf. t 5n unser Handelsregister A. nd beute eingetragen

August _Haftung in

Kaufmann August P Handel3reat ; 70417 Gs 1 L Man peHtediter des ietielWneten- Amis: i gerichts L beute untet Nr. 344 die offene Handels- Neubralban a e Deviy mit dem Sitze in Neu denbu ngetragen worden. Persönli haftende Gesellschaf agen worden. Persönlich Archi ften Dejeuschafster derseiben \i ie Y j | ger Argitert A ind die Brauerei- ren Fen debannes Arnold Müll : j die Ÿ - | Posen. Die @oannes Arnold Müller, beide ck osen. Vie Gesellschaft 1

i äftsfübrer LEL It Posen ; per- lind der Kunsttischler- hannes George Müller und

% 4+

viCuiCOari mi

A Bee, 4 die Tirma- Straf g. Kon zma: S. Vollack e

1 e 10

leiniger In-

Schwetzingen, den 6. November 1911 Der befrau . Gr. Amtsgericht. 11, Blo), ift Pr

Z t ;

: S S Ir nor R [70534] | Ar But eaen. 704817 Len geg ener Geschäftögweig: Werle N) Au 231 426 x : E 29 09. E S SAPY s U] C latt 136 des hiesigen Handelsre ift J S T De 18664 Papierfabrik Sebnitz “Alktieuast gisters, die | Dand XI Nr. 185 die

Sebnitz betreffend, ist beute tieugesellschaft in | filter-Baugesellschaft mi Die Generalversa 17 Heute eingetragen worden: in Breslau mit 2weianies hat beshlofen. tos Qa O 27. September 1911 Gegenstand des Unterne cTY v 49% WrundTtabÞita Sah N: L E E Mark, zerfalle; Y: ; apital um eine Million ifeide S A in eintausend auf den Inhaber Die beschlo, uber je eintausend Mark, zu erhöhen Marme {l hene Erhöhung ist erfolgt. Das Grunde capital beträgt somit jeßt zwei Millionen Mark. zer. fallend“ in , —Llttonen Part, zer- Uftien über je

zweitausend f den In [ l tausend auf den Inhaber lautende uth eintausend Markt.

Gnf'prechend der Erhöhung des Grundkavitals ist dur) Beschluß der genannten Generalyeri2, lang [704241 | §,3 Absas 1 und 2 des Gefelli haftevertrags

0! oi E D Un 90 in Sor R L En S

A eingetragen : N Ln der Faqung vom 23. März

g E geandert worden. E Se ayerische Dis- Die aüteud na 1 tieu-Gefellschaft U C1 neuen

Firma: Deus F ma: Deutsche Lufts

: cschräukter DSaftung

*erialtung in Straßburg.

und der Vertrieb von staubdis n Aft A Erreichung dieses Zwecks if die

gleichartige ‘oder (

werben, sich an solMen 1

Ligen oder deren Vertre

Gesellschaftêvertrag ist am

11m 5 41 S Und wurde ( r

v] N bener Friedrih Jansse ï \ : . c Do 1 av en Hans Ry Seri geNBe / n, Zan|fen D He Rey Carl Bechly, sämtli in N aibranda L begonnen. E u e Gesellschaft hat am 1. Novembe1 L ur0- 1 Posea, de N Que Neleushaft hat am . Itovember 1911 begonnen. 1ENe den * Nobenibér 1911 t A „retung der Gefellschaft sind nur zwei Ge- Königliches Amtsgericht, L Ee beiden Gf, L AE immer einer | Rave ¡ "0! n beiden Gesellshaftern Janssen i on Sen hatka SVED 2 Ae. eie pan : Neubraau L teen Bechly ermächtigt 16 Im biéfigen Penteta i us: Ne enburg, den 8. Novembe : Pr eltgen Pandelsregister, Abtei i E, , . November 1911. \ellschafts en, w ite bei S ete Großherzogliches Amtsgericht. 2 N fabrie Ware ird eute bei der Firma „Pavier. ag Î s rt“ Utttengesellschaft i Sapier- xe drs, M EE L Faden )ast in Baienfurt __Ín unsec Handelsregister sind fo ee Auf Grund Beschluss e E gend hegte eine vom 25: Septemb E der Generalversammlung Viotrowsfi etragen: Nr. 135. Katharina E einbert beg A C - ein Kolonialwarengeschäf L E as : die Einladungen Piotrow | rengefAttt P g u. a. dahin abgeände L A s eltilation Fnbabe f V nebt f ; » 3 \ S de das Be M l 9 7 estills ._Snbakadn f ble R. I zu den Generalversa ¿10 L Aüricaee Katharina Piotrowski hier. Nr Ag mannssrau L Ir Do Fueicper : Progerie Boleslaus Korgt. i L Le Boleslaus Kort. RNeucaburg W. Pr., den 7. November 1911 i Köntgliches Amtsgericht. Norahausen. 7 In das Handelsregist if ! i F0a19 Aftiengesellschaft für Tapetecrcg ei Nr. 6 | ili î Aftiengesellschaft apetenfabrikation t &Fiitale Regensburg“ Zweigniederla} It 1 118 9/9 auêgegeben 1 M TIG San (6 ordhausen eingetragen: Laut | Regenêburg: In der Genera versammlung vom | Sni, am 8. Be [uß per Generalversammlung vom 30 Oftober 25. Oktober 1911 wurde die eeacversamnlung vom iß, 7 wird die Gefell aft G C A L fapvit 4 7A L c CMESHTIO die Grbobuna des (Sr: LBO M f ( i 1et l 4 avital8 u! Î Tin 1 1 E Os : r und für den Fall seiner Beer etnen Liquidator S0 Ls Um 8 illionen Matk dur Aus be Si Ï : G el eter vertrete Behinderung durch zwei | V. auf den Inhaber lautende Attien u fe | _BA ie 70439) | “Steañibur Nordhaus LRrtFOeis 1000 M beschloffen Die Erbsb1 E Cn Ju Je Dei der in unseren if s N ckc0rdha eun, den 8. Nove . te non 4A C STOQUng t durdgefübr t Nr 63 ei Firr / j Kai Eönial Arta eenainber 1911, ä (E neuen Afttien wurden zum Kurse urGgeführt. Uner Nr 163 eingeiragenen Firma Rúet Fah, Ae GLL Ab, U Ne H 4 c 118A PpApPHK a 72 j PL EE L. 114 C J j F cur 16 or e Bit erc 2 ; Amtsgericht. Abt. 2, ausgegeben. Das Grundkapital der GesellsGaft p». FSestfalische Apparatebau-Gesellck ft mit be trägt nunmehr 20 Millionen Marx e ichast be- | shränfter Haf in Wei uan ber Sies rig ehr 20 Millionen Mark, angese ber | \8 Ae: Baftung în Weidenau an der Sie; 70000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je | Durch Heren vermerkt : i Nerchau | ¿7 L M In der gleihen Generalversammlung ur) Beschluß der Gesellschafter 28 N erchau b tr., ift heute inget 5 y T S4 wurde 0e ent!brehende Nbändor: B 6 mlung tober 1911 Hf Me Gos At E M er be ! eingetragen worden, daß die | Gesellshaftäns ende ANbänderung des & {A : L esellshaft aufaelôó Tp i Firma fTünftt , daß die | Gesellschaftsvertrag i ing des 9 4 des | herige GesMäftäführ l T S Car h ¡g e Farbeuwerk Prieseu“ - lautet, | kapitals verirags, betr. die Höbe des Grund-| Bleges. dar 4 B LICOidaior i 4E der GRE. Eee Carl R L A 1 apitals, und etne wettere St=t; E Det d- Stegen, den 4. Novembh IBtOULDTL, R ge Inhabe Nichard Hessel aus- | Maß ne wettere Statutenänder: ad "Ai SaeS E O E ges 2 / Mid se aus- Maßgabe Nea 21 ck \ L Can beErung nao S il. 5 und dai Mara Verw. Se La Ves U den Mealsleraibn otnneroil Könitialies Amtaägori ge Nensau A H r y éffel, geb. Kramp, Protofolls bes{lofsen. I glieratien eingereichten ? hes amt8geridt, Nosseu, den 7. November 1911. L Die Geschäfteinbaberin Johanna Fros{hamme Kömagliches Amtsgericht n Hegensburg betreibt unter der Firms- Ns L Nürnberg H at j burger Baby-Bazar Johanna Froschar n P S. Paudelsregistereinträ -n5,221 | mit dem Sine in C S i Mas i äge. [705331 [ mtt dem Siye in t s inen s f | ar E E Kobras in Ua cihens nebst Kurz- Tas ea a Ta fi O D ‘ich S 3 Nr 74 . , 4BVelY- U chVOuUIwarenge!ar [T eschluß Gesells Kaufmann „Ulrich y aper in Nürnbéta ist als Regenëburg, den 9 Novembés 1911 L, 19179, Deldluß er Ve!ellshafter vom ( U VET Fitma j LIT-LUL L emitate o ESA , , - Hus 4 ns De C Le C 115 A8 b, Fe i S E L t 3 M lchaft eingetreten. iigler Gesellschafter in die Gesell- Kgl. Amtsgericht Negensburg worden und l igt lebt 200 00 E | maun n Stutigar : E ! genébura. orde! 1nd beträat iet 200 BTD) G C i/1 maun tim p a i : : / ' : ' z - E G s ot 2UU UU M G U ai ) Friedrich semsel in Nürnberg. Das NEelondaeh, Os, ¿0a0) “öniglihes äft ift auf den Fn Jenteu Ad M41 V In unserem Gandolerontc 1 [70425] G G:shäft ist auf de I genieur Adam Büttel und T; JEIN S/andeSregtiter A Nr. 139 a ift bei d A E ann Julius Jreihmannédorfer, beide in 16. Ott git rede MARE in Reichenbach a „tUrnderg, Ubergegangen, die es in offener H. lese e Eingelrage Firma N Bie E I L t OLL eingëlfagen wae. N Si er Handels- | j uier getragen worden: Die Firma

gelel]ckchaft seit 4. November t leit 4. November 1911 unter unverän! C eränderter A nta Königliches Amtsgertich{t Reichenbach u. Eule

Firma weiterbetreiben. 5) Reibe ; i teibedanz & Co. in Nürnberg, Haupt- | Sagan In unser Handelsregister NAbtlg. B

niederlass l Die C ea gas in ¡Fablem, Die Gesellschaft ist ce Eo, as SGeschâst ift in den Alleinbesit des ) e Welellshafters Erwin Reihe en AUeinbefitz des | der unter 9 g na Ff Le I J “iuler UUctons in Dahlem über- Kosterlitz P Gesen L e ldeiddite iy ves L B Hc L ( erter Fi ei L f : eri betreibt. eranderter ¿Firma weiter- Haftuug eingetragen E Uy L R 4 iy Spi Uf LOD_ V ausm À 4) Georg Schorr & Co. in Nüruber S „in Naumödurg a. B. Prokura ‘erteilt ist. nter Dicjer Firma betreiben der Oekonom Ge g JETUET it eingetragen, daß durch G sellschaft. r in Altershausen und die Bu haltert eorg | beschluß vom 8. August 1911 nebst Bot ittgertlärung derr in Altershausen und die Buchhalterin Ida | vom 26. Oktober 1911 do nevit Beitrittserflärung : i} bel in N : tes daselbst in offänet Haubels, | verttágeh V STAA „Der S 9 des Gesellschafts- } loschen. VU ler zu Wald ift er- U - AoObember 1: le Hers 2 ; % Aobember 1908 ; ; isl S von Aluminiumvulver fowie den Handel mit Mess Danach ind die beiden Gefcbäftstükree i On l E, en L e vronze, Blattgold und Bl D Lcleling- } zur Vertretung der Gesell %- “"¡UPTET NUT gemeinsam K Jes Sgerid nze, Blättgol en A U lung der Gesells{haf Le Kontglicwes Amtsgericht. 5) Christoph Vetters in Nürnb Firma befugt. Jn Abwesenheit ei les Geschäfts: x Et führers ist der andere Geschäftsführer befuat e: « 5 o »f ; f 7 u N IEE ! n Se[ch0]ls- | meinsam mit dem Prokuristen die Gesellschaf u

(Bo Peru dalt ist unter Aus{luß der Veirtebve des bisherigen Inf i [Sherigen Inhabers begründeten Ver- | ve ie Fi i ( n Ver- | vertreten Und die Fizma zu zeichnen. "N Amtsgeriht Sagan, 4. 11. 1911

bindlick pits y chkeiten auf den Kaufmann Hans Hugo SchtKkenditz. Sprottau, den 4. November 1911

NUfeld iy Ln - &useld 1r. tn Nürnbera überae » é türnberg übergegangen, der es unter , ' 70426] Im hiesigen Handelsregist O) tönigliches Amtsgeri , —— CIBTe ter Á M Q‘ tros Konigliches umtêgert bi Bie Handelsgesellschaft. A Nr. 93, betreffend gu@wes Amtsgericht.

der ¿xirma Christoph Vett i l ; a ers Nachf. we | 6) Be py 2 : Hf. weiterführt. 9117, Dossmaun & Söhne in Nüruberg. Auf | A } 2ge! Zweigniederlafs Stavenhag leckib. vem &Franz Wirth, ist folgendes Bindóteh U LR E EE In das D, [60437] | D Die verwitwete Fr gotragen : 1! das Handelsregister ist beute

leben des Inhabers tit 5 T 1} Witwe Marie Doffmenn in Nür Geschäft auf die rie & in Nürnberg und den Sohn A _. LILURS R LiSor au Antonte Wirth, geb. Lei der Firma V c das (Erkösche: : 2 Sturdaarvee A L roth, ist aus e Fee ltone Wirth, geb. Leiden- Firma Max Osten 3; ZENE M , ist aus der Gesellschaft autgeshtieden. tragen, d

Bernhard Hoff: Stud. jur. i ldtinin: A Slud. jur. in Erlangen, über- Sor « Fabr. Gen, die cs in ungeteilter Erbengemeinshaft Stavenhagen einze. | it beides Sa » Fabrik, Schkeuditz, den 6. Novemb » 19 S 4 E y El Y L Königliches Eitass E Stavenhagen (Mecklbg.), den 9. Nov. 1915 [ dom 2d, Ar i „S —— inlögerichl. Großberzoglihes Amtsgericht. I Ua J ed StiSe Din teas L WLARO

unte! " G L Ta, Uj unveränderter Firma weiterbetreiben. "D LID m Schmalkaläen [70427] Raa Oktelkyr 7U74 5 497 D 4 4 A Q? Î

7) Otto Schier în Nürnberg. Das Geschäft “T X Z i Strass 18. | Gegenftand dK® ÜntermeGmmens F In das Bitioe A E Abt. A ift zu Nr. 212 bei burg, Els. a J d des Unternebmens Lie Hie U

it ; G tat Barbo! Sa des Inhabers auf die Witwe «Tara & t N 2 1 Schier in Nürnberg übergeganaen, die es S der Frma Vikto Handelsregister St : @ (‘0428) f und der Vertrèed don Kioftermalztes Ï E, J ; S ral & | S O 4 LON e A R etragen : Offene HandelggoleneT aar bte eins» Es wurde beute Ia ou i, E, | Farbdmnals und Karamd D A cuiart. Nonk In das Firmenregister: N dtr bor Derr ,_Vand 1X Nr. 317 bet der Firma « % j D e det n y 2e dee Mde ® CITN Y Ld « z T 5 « E . e HDATTU F ti j in Straf:eburg ; Die Firma ist dtictdes DeEeinte | a? n? o Lötte* déee des eti wn “Y In das Gesells@ ftêre T v8 | i S : GSrworbE- Band 1 Nr. 45 bei der a’lêregiiter : ' d ad ragt 50000 Æ& U G k e v p Ia D Mi U Chen - v s d S Nobert in Blfvetteee birina Gottômann æ | führer daden. Jeder dor GGSt ter b. 2D 7 x C T Q Eer : Der Gesells{after und Liquidator Ük UW * N S ali ; @ GANUHTI j i “in Gat 1910" Kaufmann in Bis(hweiler, if ati L Obtoke [? Raue E 10 gestorben und b b dis S R r N M Tochter Margareta G Feige Grbln sei è | Kaufina S T U Viohingon. Dom É mann, Ebefrau dot Mon bupeA E Lene GIoLie* 7 Ptotatà erte Us ela L A I Yb ngetragen; Kaufmann Arel b , Ghefrait des Nentnoers RiWard Eugen Stein R. lande Nt i Ld, Quitnzinn T Nrn:

Zeitung nit mehr veröffentliht werden Ven 6. November 1911. N

Amtsrichter Dr. Nau R | NEORSHREA- Bekanutmacchunug, In das Vandeloregister wurde b I. bei der AfktiengeseUschaft : couto- und Wechsel-Bank

Zentval- Inhaber ist der

L L O

-+

4 TÎt

Li 44

o E E T, A e a6 Stuttgart. Saudelsregifier K. Amtsgericzt S4

Gan

NoOSSeHn. vos r A A , 70420 2 Ii htesige n Handelsregister Bl. 172, die: L G4 4, Ì » cky. p c s L O Farvenwerk Prieseu, Inhaber Richard Hesel ,

Stuttgart St

Ter

i M -

_ r Fe L IT Tra 7. F pf

S C£iQq

Siegen. Dei der in unserem Hand

em oTäronÇ r L441

inte hs A L +48TERT ier Avtellunq B

Gesellsch E 3 eingetragenen Firma Fuchs & Co.

gdie a è mit beschräukter Haftung in Wei- eil GEUNDETT 1n: Thcodor Tat

u an der Sieg ist beute folgendes eina trañe r Vürobedarf 4s _To4gendes eingetragen : Id :

1s U der Ftrma: Württ. „Jdeal“ u Minen - Centra : “tuttgart. Der

L

mA 49 [70432 ie

And Oft

E

aufmann 4 b j L

-_ S-TUUttQ e

Albert

Solingen.

Eiutraauug in das Handelsregister. Abt. 4.

Nr. 750 Fir c L. (U. éxtrma: Ca Hirs F ali Dem Handlungsgebilfen £ L M ir!ch, Solingen.

ijt Prokura erteilt. Dl Solingen, den 30. Oktober

V Y y Na ANONIgltMes

[70434]

_ [70054] ist beute bei

Stm.

Fintragung in da [êregif

Nr ans Bit Handelsregifter, Abt. 4 e irma Cari Buchmüller, Foche

bei Soliugen, Gemeinde Gräfe ‘Die gade

és Kauftnatins Eugen Büchitillps 21 Mere catura Nudolf

t Uet «Li

Unrath &@

S - G

Moderne dur

L C R S Bua Rain N Gutav erTtedictn

S.

Verlagäüanüitait: F Ds 441 .__Smil JZepf, vorden, daß die Fi ; , Ft (0 Eingelragen | \amtli® rut: Wirmma 1eßt: Richard aan U EATT Hugo Hache lautet und deren gard Otto, vorm. min. Nibard Otio in Sueatta,e e VET RUU]e |

Lau 17.

Sprottau, Be G i, Im Handelsreaister A ist l

tfi Vel

[Da L 043

qn

S

Lis Gorftpl Herstellung M. L u alztaee

N NNCT dip Neher

unter der bisheri en c! ; n î 7 2 LEG irn e bleiben bestehen. Mga eLErsuyes. ANE Prolittèn

Nürnberg, 9. November 1911. K. Amtsgericht. Negistergeriht.

PRRRGONS, [70422 rtanntinahuna. Handelsregisteretntr L Harte ae Ui Siy Gelterobeog. Die ofene Tft elg ee leusdaft bat sih am 20. September 1911 Malt Das Geschäft ist auf den Gesellschafter entin Stilb, Schubfabrikant, in Heltersberg über-

gegangen und wird vo! ge | on diesem i Cirma weiterbetrieben, M E

Mane cpeleiiann und Metzger Diftor De Seit Alildie Uo i E 7+ Zuni 1909 verstorbán. bie Meebder Jules aS Geschäft auf seine Söhne, übergegangen und Julius Levor in Bartfeld malkfalden, den 8, N aiDeit, 9% November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. L Schwerin, Meck

In das Handelsre [70428]

meyer hier beute U ist zur Firma W. Sand-

nd ite

renner tn Colmar, binterlafen. a mat: s 4 R F s Ota