1911 / 269 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Deutschoth. Beschluß. [71045] 7 Matthiesen in Fegetasch wird nah erfolgter Ab- | Hermanu Muschuer“\ in Oppelu, wird nach } der Auêlagen und die Gewährung einer Vergütung an

@@ @ i iber das Vermö [tung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs und | die Mitglieder des Gläubigeraus\{chuses der Schluß- i 4) Î -WB f E O erfahren Erkole Âlaei in E p P n 8, E T9. s Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben. termin auf den 9, Dezember 1911, Vormittags or EN - eilage

Deutschoth . ist Termin zur Prüfung der nac- Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Oppelu, den 7. November 1911. 1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | 9 9 t ? . Cóglid angemeldeten Dorterungen bestimm B v Beschluß [71035] M Beridalter einsWlleiid seiner bares Mett | M zum CcUl en Piel Sanzeiger 111d Königlich reu i ci Staatsan ci c Dienstag, den 5. Dezember 1, Vorm. ® R * E: D MIEB l , G : ; Das Konkursverfahren über den Nachlaß der zu | Potsdam. [71018] | guf 2000 festgeseßt. l : Î 1 è a Hue, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Kleve verstorbenen Witwe Theodor van Ghemen, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Tilsit, den 9. November 1911. : A 269. B erlin Di enst a d en 1 4 Novemb r Kl. Amtsgericht Deutschoth Johanna geboreue Schäfer, wird nah erfolgter | Genossenschaft „Familienwohnungsverein“, ein- | Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. i o i; g, j e M N ERSCNE D R E 5 [71068] Abhaltung des E Ln aufgehoben. Caañene Scbbucbee s C D zu e L Abt. 7. f Fesden. Kleve, den 4. November 1911. rüher in neberg, Pallasstraße 12, jeßt in 4 e —— : f i f N j Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Nowawes, 1. N. 20. 11, wird auf Antrag des TOA Aera A TRELTa get Aa l Amtlich festgestellte Kurse, Mee B ES e E Berliner V node I I 9, Tubwigshasen 1906 „4 1, Posensche Lit, Inhabers einer Lehrmittelaustalt Ernst E Konkursverwalters Giesecke eine Gläubigerversamm- | _ Das Konkursverfahren über das L N e L Berliner Börse, 14. Nov. 1911.| do 920/90 v1, 05 ‘410 : ‘17 [89/5063 M; Sen T TLSS 7s do. Mehlisch in Dresden, Schloßstr. 12 1 (Wohnung: | Landsberg, Warthe. [71001] | lung auf den 23. November 1911, Vorm. Schuhmachermeisters Yann S e i 1 Frank, 1 Lira, 1 u, 1 Peseta—080,. 1 bftere.Gel; | Oldenb.St.-A.09uk 19 3 4.98,00 7002/08 4 | L41019. tag Ura «s 128 Borsbergstr. 10), wird nah Abhaltung des Schluß- Konkursverfahren. y U Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Kalser Sens L rbdis s f dl Md On | Slb, =2,00/4, 1 Gld österr, W. 1,7046, 1 Krone öfterr.- | do. do. 1903/84| 41,7 |—, Boch .4,10/95,00G / termins hierdurch aufgehoben. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelmstraße 8, Hintergebäude, Zimmer Nr. A 84, M ermins hier ur ase )0 en t y 4h x U I L T Ba T E L Gld. | do. do. 1896 ele: i 900: Dresden, den 11. November 1911. Schuhmachers Albert Shumann in Neu Lipke | anberaumt. Es soll ein Beschluß gefaßt werden Wernigerode, den 7. : ovember j L 201,196 46. L Ratl K IRR R ra ¿Krone G.-GothaSt.-A.1900/4 | 14,10 a f 1901 05: Königliches Amtsgericht. Abt. 11. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | iber den Antrag des Verwalters, unter Widerruf Königliches Amtsgericht. 4 1 Peso (Gold) = 4,00 4, 1 Peso (arg. Pap.) 1,75 (6. Sikiiche Si Mente vers, 82,30G wt ü i 189 i : i080) | R Aas der Wahl der Ausschußmitglieder Martin und Rein- | Wo1raeh. [71056] Die einem Papier beigefügte Bezeinang # detcat, | SYwrab.-Sond, 19004 | 1.4.19 Brandenb.a. H. l Dässeldors. Roufuröverfahren. 1 0861| Landsberg a. W., den 4. November 1911. hold Hülsen, andere Mitglieder in den Gläubiger- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des baß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez, | Württemberg 1881-8334] wersh.|— do O A S aversadren üher den ibe Dusfel, An Anidgens, auéshuß zu wählen. Verladers Christian Wöhrle in Hausach wurde smisfion lieferbar find. reußische Rentenbriefe, Beeslau 1880, 1881|8i| versh.|91,7 do. 88,91 v, 94.05/31 A am 24. März 1911 an ihrem Wohnsipe Düssel- : T E [71060] | Potsdam, den 9. November 1911. nach vollzogener S(lußverteilung aufgehoben. Wechsel. banioGade 4 1 Bromberg 4. Maunbeim . 1901/4 Á dorf verstorbenen Ehefrau des Jusftallateurs Leipzig. j Nt a Königl. Amtsgericht. Abteilung 1. Wolfach, den 9. November 1911. Amsterd. - Rott.| 100 fl. | 8 T, 1169 40G do. do. 09 N ukv. 19/20/4 | 1.4.10] - do. : 7 August Weißenborn, Kathariua geb. Blum, Das Konkursverfahren über das Vermögen Des V E Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. do, do. | 100 fl, 1 Hefsen-Nafssau do. 4. i; do. 1,7 199; j; N C frühere Witwe Heinrich Gehlen,/ wird nah | Kaufmanns Balduin Engelbert Oehme in Riesa. [71063] A D fette 5 ta NaA Qhos Antw./100 Frs. 80,825bz d / Bur M 4 do: ‘410 i / C O D D D

99,50B

tai P

C9 10ck Hi C6 C pn C C 22ck C Un

m

do. j Sächsische alte ,, do. ... eee. do. R ie A Do. E gg Schles, altlandschaftl, do. do.

F pt jd fra E uni þ ck 3, 0 0 b b

wer

x n bo E, too

S fw T T

L D, D La 0 490 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Leipzig, Promenadenstr. 5 [TI, Inhabers eines In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Zusmarshausen. Befanntinachung. [71314] o. do. [100 Frs. .180,10G Kur- und Nm. (Brdb.) 1100,00G & 4, do. A 5 : U Lampen- u. Mappengeschäfts in Leipzig, Barfuß- Oberzollrevisors Karl Eduard Bochmaun in Das K. Amtsgericht Zusmarshausen hat mit Be- BUbanet, An i Kt. do do. 90,10G ; 5 do. Düsseldorf, den 10. November 1911. gasse 15, wird hierdurch aufgehoben, nahdem der Riesa ist zur Abnahme der Schlußrehnung des | {luß vom 11. November 1911 das Konkursverfahren Cériftiania 100 E: Marburg. 08 N Königliches Amtsgericht. Abt. 14. im Vergleichstermine vom 2. Oktober 1911 an- | Verwalters, zur Erhebung von (Finwendungen gegen | über das Vermögen des Baumeisters Johaun Jtalien. Plähe/100 Lico nden 1909 ukv, S p 1n9r7 | genommene Zwangsvergleich durch ‘rechtskräftigen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- Heider in Zusmarshauseu nach rechtskräftiger do. do. Forst, Lausitz. Konkfurêverfahren. [71025] | Bes@luß vom 2. Oktober 1911 bestätigt worden ist. | rücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf | Bestätigung des Zwangévergleilßs vom 28. Sep- Kopenbagen ,| 100 Das Konkursverfahren über das Bermögen des Leipzig, den 9. November 1911. den 5. Dezember 191, Vormittags 11 Uher, | tember 1911 aufgehoben. f Lissab, Oporto Tuchfabrikauten Richard Scheppe in Forst Königliches Amtsgericht. Abt. T1 A !, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt Zusmarshausen, den 11. November 1911. do. do. (Lauf.) wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- j —— —— —————— ; worden. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. z termins hierdurch aufgehoben. Leipzig. ¿ [71059] Riesa, den 10. November 1911. Forst (Lausitz), den 8. November 1911. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Königl. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Bezirkssteuersekretärs Louis Hermaun Schmidt ———— T D ; : : R d arate : in Leipzig-Reuduitz, Nostißstr. 3, wird nah Ab- | Rix@orf. Koukursverfahren. [TIOLOT 1 .C arif: A Belamtinahungen Freiberg, Sachsen. LNIOGA) haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des L i: + T : Das Konkursverfahren über das Vermögen der Leipzig, den 9. November 1911. Fabrikanten Karl Hilgendorff, alleinigen Fn- Der Eisenbahnen Woll- und Weißtwarenhäudlerin Marie Frie- Königliches Amtsgericht. Abt. 11 A 1, habers der Firma C. uud Franz Hilgendorff in v1) N derike verw. Kunze, geb. Gefßler, in Freiberg E S GRIZ R R De Rixdorf, Sanderstraße 28, ist zur Prüfung der nach- | [71315] wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | x,eutkirch. Konkursverfahren. [71050] träglih angemeldeten Forderungen, zur Abnahme der Deutscher Levautcverkehr über Hamburg aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von j 498 N b. Bremen 4 do, Do! Freiberg, den 1. November 1911. Alois Sohler, Bäckers in Gebrazhofen, ist Einwendungen gegen das Sclußverzeihnts der bei der fecivärts nach Hafeupläten der Levaute. 2 Schweiz. Pläßze Köntgliches Amtsgericht. heute nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen fowie Am 20. d. Mts. werden die nordafrikanischen t Ste Ï ( ES N OMOER u vorden. BlEibiger über dis (Erstatti Häfen Algier, Oran und Tunis als Anlaufhäfen in A ockh.,Gthba. ‘1 Münster 1908 ukv. 18/4 Ä [71072] | aufgehoben worden zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung | Häfen Algter, ( shâfen Warschau ... : E D G : 88 L ba 1897/34 Friedeberg, Queis. f Leutkirch, den 10. November 1911. der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung | den Tarif über Hamburg aufgenommen. In beide ; : 184/85bz E R do 1 Naumburg 97,1900 kv.|33 4

far Aa Lauenburger Pommersche

,

—,— do. 1901 80,55 b¿G 9. | : h Charlottenb. 89,95, 99 .179,70G Posensche Ó, do. 1907 unkv. 17/4 112,35B do. ; h do. 1968 unkv. 18/204 100; do. f ‘4106 Be —— Preußische o. onv. x N é s Í 4, \ ——— do. 3 do. 9, 99, 1902, 05/34 192,00G do. 8 ukv. 13/4 | 14. Weftfälische 20/465 bz Nhein- und Westfäl. 1100, Coblenz 1910 N ukv.20/4 | 1.4. do. 1910 N ukv. 21/4 | 1.41099 75 do. 20,44bz do. d j j , p do, 1899 1904 34x «Ze j do. .[20/265G é 4 | 1.4. : Mülb.Rubr09 É.11X/4 | 1410/9

9. 0. 1889, « j U, do. Swlefische 4 Münden A 4 | 1,4. do.

N end, %, Do. : do. do. Schle8wig-Holstein [4 G 900 4, do. 1906 unk. 12/4 | 1,4,10199'5 euß. ri I do. Ddo, 104 #. do. 1907 unk. 13/4 | 1.4. M n, Df A

i H : _ Anleihen staatlicher Institute. y do. 1908/11 unk. 19/4 IB 220 000 Lipp. Lndsp.- u. Leibek./4 | 1,17 [101,50G do, 3 | LL po B07 88, 90, 94/34 versch./90, i ¿0 E Didenbg. staatl. Kred.|4 | vers 4100,70G f: ns 9. , 99, 03, 04/33 ¡ y 4 R

2 : 17 Jo9; i 75G I

do. do. Schlesrs.-Hlft, L.-Kr. dg. do.

S

bo H CO CO chj Co R SNSMg

[ay

vista

2 Vi 8 2 8 3 8 2 0 8 8 2

4,1975bz 81/275bz

Co C15 O5 me ee

00 D U M.-Gladbach 99, 1900/4

do. do. do. 1880, 1888/33] 11. j do. 11935 Sach\.-Alt. Ldb.-Obl. do. 1899, 03 N/35/ 1,1. . neuland\ch. 2,099 b4 do. Coburg. Landrbk.| #, do, Í

even O T9 wie

» 1 f C5 O5 H Uo C 17ck

Mg S

| |

uk 131100,70G

14/100,90G 16/101,00G 20/101/26G . [90,20G 14/100,90G 16/101,00G 20/101,26G

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sghorp : I | bezirke Cassel und Elberfeld fowie der Säbss@e ; : 4 : p 3 . auf den L, Dezember 1911, Vormittags | bezirke Cassel und C erfeld sowte der Sächsischen, Î Bankdiskont. f 90 Fahrradhändlers Paul Brendel aus Friede- E E E i A i i Uhr, vor Betti Königlichen Amtsgerichte der Bayerischen und der Württembergischen Staats- : Berlin 5 (Lomb, 6). Amsterd. 4, Brüfsel 43, +4 K ut 22/4 berg a. Queis wird nah erfolgter Abhaltung des Lissa, Ez. Posen. Ronfursverfahren. [71029] Nixdorf, Berlinerstr. 65/69, Ecke Scönstedtstr., | bahnen und der Reinikendorf-Liebenwalde-Gr. Schöne- M Christiania 5. Italien. Pl. 54. Kopenhagen s. | do. do. 1902, 08, 05/3 Shhlußtermins hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmer 19, Erdges{oß, bestimmt. beer Cisenbahn einbezogen. Einige Verbandsstationen E Lissabon 6. London 4. Madrid 44. Paris 34. | Sach\.-Mein. Lndkred, Friedeberg a. Queis, den 7. November 1911. | Fräuleins Emma Terzenbach in Lissa wird, Be danZ9, Mobenbée 1911 der Württembergischen Staatsbahnen werden außer; H Gt. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 4 | do pon Endfred, Königliches Amtsgericht. nachdem der in dem Vergleichstermine vom 9. Sep- Der Geri ts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. | dem mit Frachtsäßen des Ausnahmetarifs 1 (für E Stodÿolm 5. Wien 5, Do Do, Unt, 19

Ï Konkursverfahren [71047] tembar 1911 angenommene Zwangsvergleich durch Abt. 17. Eisen) ausgerüstet. Nähere Auskunft erteilt das S Geldsorten, Bauknoten u. Coupous. E: „En konv, Giessen. ourur®Lversayren. rechtsfräftigen Beschluß vom sfelben Tage bestätigt ———— Verkehrsbureau der unterzeichneten Berwaltung. 4 Vünz-Dukaten . . , , pro Stü@]9,73B «Weim. Ldskr.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des ist, und na Abk C +5 Ltd: : 3 G A6 E E j Nan do E do. Do, UE 18 «D, do, X XIVi4

l 4 j : Z Abhaltung des SWlußtermins hiermit | wixgorr. Konkursverfahren. [71014] Altoua, den 10. November 1911. 4 - n ; do. 07 N ufo. 18/4 | 19 o. 1907 unk. 13/4 | 1,5, h; ' T Tol G

A e Sao L. 2 ch i leka wirs aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eiseubahudirektiou, G peran s Es S 1622001 Schwrzb.-Nud. Ldkr./8) LLT E | do. 07 N ufv. 20/4 | 1,39 [100/006 do. 1910 X unk. 15/4 | 1.5,11/99,75@ E A 10206

R E ibbaltüng ‘des Sblußtermins - und | Liffa i. Pos, den 7. November 1911. Väckermeisters Georg Maerz und seiner Ehe- namens der Verbandsverwaltungen. 8 Gulden-Stüde mp do. Sondh. Ldskred.|34| versch.|—, D Ln 98, 2209 3 i pit # L INE 34/ 1.511190. E a Le F e S nah erfolgter H 2: Königliches Amtsgericht. frau Anna Maerz, geb. Bühl, in Rixdorf, —— N Gold-Dollars a iv. N B t S R Unk. 2014 x i d :

; do. D N ouruvoerfahren, Gerichtsschreiberei Königlihen Amtsgerichts. an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hu}ses Termin | Verbände werden ferner Stationen der Direktions- Bo A ut 18 s Danzig 4. Nürnber di Dia rid, Des), Ed Hyp : Do. B, , i: 5 4

KXVE do, 09/11N uk.19/21/4 | 12; 50 *LTTT| 4 d L do.21,98fv.96-98,05,08 34) versh.(91,0G | po: KXIY, N e «L, i D. c d, j L D : do. 1902, 0584| vers. Offenbach a. M. 1900/4 | 1.17 199; ps A0 ‘7 log’ D.-Wilmersd.Gem.99/4 | 1,4.10¡—, do. 1907 N unk. 15/4 | 1.2. pomm B : 7h do. Stodt 09 ukv. 20/4 | 1.4.10/100,306z do. 4. O X-XU li Dortm. 07 X ukv. 12/4 | 11. S Pforabeim . « « 1901/4 : A ;

; d L E e Ss ‘101011 do. 190 4.10|—, do. 07/08 uf.17/18/4 | 1.3. do.KIŸ XV,XVII

j

j

Pet pf pf pin pftn pf ps

v 1 1 1 1 1 1 1 1 1

ä

S S Ik ark prt Pren pm pr jn i t

Co Sai E R S t TLgs E R R Art S ci R enk gei T wtOM ra ia e u dARE g rag eneie S

B E A E T E Ee E gi I E E R S

T

4 4 4 3 4 4

* *

[i AQJAAAAíA[îUA J

C C C pad pad jur pmk pn fnr

1 1 L 1 l

pi p J

E E E L ae S

4

De ei e ; E 2 719 E ' D en, do. 1908 N unkv. 18 4, 1 do. bis XXY/3 491,60

Vornahme der Shlußverteilung aufgehoben P TEAA st zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | [71317] Imperials alte . , , . pro Stück|—,— Bergish-Märfkisch. T1834] 1.1.7 |92,80bzG DE unte 08 31 E i; 1900 L 17 H10î do. Kred. bis XXII L 4 101,30G L, 4

Giefßteu, den 8. November 1911. Nenenbürg. [71065] walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Deutsch- und Niederländisch-Russischer Eiseu- do Do, L DLD DUO T Braunschweigiiche 101,00 bzC 1900: do. XXVI-XXXTIT(4 |1,1.7 [101,30G Großherzogliches Amtsgericht. K. Württ. Feger en E des das 4 Pnfrtvt bi Le bei der Verteilung zu be- bahuverbaud. Gütertarif, Teil Ux, gültig vom S Neues Russisches Gld. zu 100 R:|216 9054 Magdeb.-Wittenberge 4e “0s po, 1908 gi A1 i 1008 „20h Rie 1 y do. bis RXV|S4lvecidh. 91,60G

Grosseuhain. [71061] | _ Das Konkursverfahren Lb WHE 8 und Wi is rüsihtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der | 19. August alteu Stils - AD00: Bow i GmerilünaiGeBanknoten, [robe 4,1925bz Diet Si D. «L Pian Dresd. Grdrpfd. 1 u. 11/4 : do. 1894, 1903|3z| LL. ( Verschiedene Losanleihen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Julius Friedrich Seyfried, Tat “Abhalt deg | Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | L, September neuen “0 s m Coup, 16, New Ae bo, «de: Toub Bei: LLTMA Is do V Au: TeIE | E Potödam « +3 - 1902/84] 14, 00G Bad.Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [167,50 et.bzB Kaufmanns Ernst Richard Trache, früher in | in Calmbach, /: B d ers “S&l Gberdeilun die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | 3. Januar alten E I C S É E Belgische Banknoten 100 Francs|— do. do. 1834| L4. R be, ŸVITI unt.20 4 D, A 2 Wade rf : Braunschw. 20 Tlr-8. e E LIS Lampertswalde, jeßt in Radebeul, alleinigen | Shlußtermins un d CNIOA Var uyyertellung | 68 Gläubigeraus\husses dec Schlußtermin auf den | {6 Sanuar neuen Stils 1912 wird für nahstehende A Dánishe Banknoten 100 Kronen| Wismar-Carow . .|34| 1.1.7 [|ch, doLILIV. VINut12/15|3 do. 97 N 01.03, 05/31 T TgaE 20 tros. 172,50bz Inhabers der Firma Ernst Trache in Bahuhof | heute aufgehoben Or 911 Gerits\reib « L, Dezember 191A, Vormittags 117 Uhr, Artikel der für die russishen Strecken bestehende i Englische. Banknoten 1 £ , , |20,45b;G Provingi then, do. Grundr.-Br. L, 11/4 | 1,4, do. 1889/3 Gen 9 dei T St. [35 80b D Ee u nah Abhaltung | Men q November 71. SeriGlosGteiher ZAr u.) Lor dem Königlichen Amtagerichte Rixdork, Berliner- Ausnahmetarif 14 aufgehoben: a. für die Artikel Y Französische Banknoten 100 Fr.|81,256z Brdbg.Pr.-A. 08 uk.2 00506 | Düsseldorf 1899, 1905/4 | versch./99/6 Remscheid 1900, 1903/34 e p. Si, 29,80bz des Schlußtermins aufgehoben worden. Neuhaldensleben. [71041] | fraße 65/69 Ede Schönstedtstr.,, Zimmer 19, Erd- | der Gruppen 5 Pos. 88; 51 Pos. 9; 63 Pos. 10, N Folie Bantnoten 100 #1.1169,Gbz Taf oudite e EN Es do. 1900 789u. 18/154 99,70 Rostod . . 1881, 1884/34 Ca OlTose|-| p. St. 134 75bz

Grof:enhain, den 7. November 1911. Konkursverfahren. ge\choß, bestimmt. 14 und 19; 66 Pos. 4, 41, 151, 153, 192, 276, m Norwegische Banknoten 100 Kr |—, do. do XXIOT 101,00G wy O 1876 31 F L do. 12e gi Pappenh. 7 Fl.-Lose . St. 162,00et.bzB Garant. Anteile u, Obl. Deutscher Koloniaige!.

Königliches Amtsgericht. n dem Konkursverfahren über das Vermögen des | _ Rixdorf, den 9. November 1911. 288, 289, 297 und 309; 92 Pos. 6 und 14; b. für | Desterreichische Bankn. 100 Kr 84:90bz do. XXTYV uk. 21 101,50G do. 88, 90, 94, 00, 03/3¿| versch.[91’ P 10 Hameln. Konkursverfahren. [71042] aa Wilhelm Truckenbrodt von hier | Der i S at ars SUIEN Amtsgerichts. Kakao, niht in Bohnen Gruppe 9 Pos. 30 —; i do do. 1000 Kr.|84,90bz do. do. XTX 92,50G Duisburg . 1899 L 1,7 199 j be “inanz oe 31 Kamerun E.G.-A.L,B 11 |—,— Das Konkursverfahren über das Vermögen des | und des von demselben unter der Firma H. Misch «vleltung 1. c. für gemahlenen Pfeffer Gruppe 5 Pos. 69 —. : fis d P, 29 N 21080 bI “D M x T do. 1907 ukv. 12/134 | 1,1. Bi Schöneberg Germ. 96/84 Ostafr. Ciib.-G.-Ant, 1 I—,—

s Ludwig Müller in Hameln wird | Nachf. in Neuhaldensleben betriebenen Handels- | . ; . Stau t. [71015] | Für Kakao in Bohnen und für Pfeffer in Körnern s do, D 4216,80 93 HannP.VR.XYV, do. 1909 ufv. 15/17/4 | 1,1,7 |— doStdt.04,07ukv17/18|4 (v. Reich m. 3°%/Zins\. Kaufmaun g LENELS A EN , deg | Schnueidemühl. Konkursverfahren. [7 | bleibt der Ausnahmetarif 14 besiehe i, do. 5, 3 u. 1 R.#217,20bz do. do. Ser. IX do. 1882, 85, 89, 96/33 do. do. 09 unkv.19/4 u. 1209/, Rüdz. gar.) nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | geschäfts is zur Abnahme der Schlußrechnung des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bleibt der Ausnahmetarif 14 bestehen. do: do: VIL YII do. , 85, 89, A Ds: ¿ _u, 1209/, . gar.

L è ) j : e WRREROE A ( do. ult. Nov.}]—,— do. 1902 N ï . 1904-07 9 Z E 7 aufgehoben. Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Hotelbesißers Roman Goruikiewicz in Usch| Bromberg, den 11. November 1911. Gchwedische Banknoten 100 Kr.|—,— Oberhess.Pr.-A.unk.17 Elberfeld . . 1899 x2 :L7 [99'60b4 2%: AOVE. 0e, UIO, MS v Mell S 34| 1,1,7 194,25G

d ° 5 N E L Ries e ; ' do. 1904/33 Hameln, den 9. November 1911. das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung au} wi , nahdem der in dem Vergleicstermine vom Königliche Eisenbahndirektiou Schweizer Banknoten 100 Fr. &1,10bz Ostpr. Prov. FIIT—X 100, do. 1908 X ukv.18/20/4 | 1.4:10/99'80 Swerin i. M. 1897[3 Königliches Amtsgericht. 4. berüsichtigenden Forderungen sowie ¡ur „Anhörung MOLAON 1911 angenommene Zwangßsvergleich als gesäftsfühtende Verwaltung. Kolleoupons E Gold-Rube 324 25 bzG do. do. E 89,00bzG do. fkonv. u. 1889/3z| 1.1, 94'30G Spandau . .. , 1891 L Ausländische Fouds. Hannover. [71066] | der Gage über O eing N durch rechtskräftigen Beschluß vom 25. Oktober 1911 | [71316] 9, o. einel—, Pomm, Prov, 7 Tas 10v,50G Elbing e ufv, 174 4, 29,206 0. 8 1 gg,Staatsfonds, Das Konkursverfahren über das Vermögen der | die D aug s\GuNes dor Shlußt r a den | bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Betrisst: den Norddeuisch-Niederländischen Deutsche Fonds. Posen.Prov.-A. ukv.26 100,60B E 1903/34 | 11. 99,906 de S0 urs ISIDIA Argent, Eis, 1890 6 P T7 O offeneu Handelsgesellschaft in Firma Stute æ | des Gläu L E RDAR Aas e N ubs, Schueidemühl, den 9. November 1911. Güterverkehr Tarifhefte E 1—4. Zum 1. De- Staatsanleihen. do. 1888, 92,95,98,01 89,10 63G Erfurt 1893, 1901 N/4 | 1410| ba ‘1903/31 T 9% 2 101,758! Blumenthal in Riklingen wird nah erfolgter | 2+ Dezember M nte e ierselbst E atitncat L Königliches Amtsgericht. ¡ember wird die an der Strecke Lebach— Völklingen Disch, Reichs-Schatz: do. 1895 78,50bzB do. 1908 N ukv.18/21/4 199/906 Stettin Lit. N, O, P31 e ul No eng g Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | det Kuiglihen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. zehö E 7107 ‘legene, neu eröffnete Station Püttlingen (Sa fällig 1, 4, 12/4 | 1,4.10/99,80G Rheinprov.XX, KXI, do. 1898 N, 1901 N/34| 1,4, do L Q B. do. inn.Gd, 1907 100,80bzG g des Schlußtermins hierdur g Neuhaldensleben, den 9. November 1911. Schöníîngen. [71074] | gelegene, neu eroffnete Statton tngen (Saar) 19l4 | og ans XNXI-RXXIY 100.10 S i 9. inn.Gd, 1907 ,80bz } 2 j O A E A L fe Tot n « 1. 7, 124 | 1.17 [99/80B /100,10G Eschwege 1911 unk. 23/4 | 1.4:10|— Strßb.i.E. 09/11 uk.1 1909 100,75@ Hanuover, den 9. November 1911. Lehmann, In dem Konkursverfahren über das Bermögen des | des Direktionsbezirke Saarbrüc en mit den Cnt- ¿A L Ce 1e 100,20bzB do. ANAN unt 17 100,90G Nt 19004 Stuttgart . . 1895 2 Königliches Amtsgericht. 11. Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Nas per An n L A t ae, aas En Dit, Reihs-Anl. S198 versch. O B qs XKKRIT u. XXTIO (: S do, N N uro. 174 L '80B do, 1906 N unf. : C EZE J R E S eßt Diephol; aunover), soll die Schluß -___DOIgen 24 TLE Elnvezogen. e Slalio do. do, 34] vers,/91, 9. RXRR |: , o. ukv. L è R Ee L E diltinzee La Neuhaldensleben. [71040] I Zetolnen ena find verfügbar é 43614,53. | Püttlirgen Grube, früher Püttlingen, ist vom do. do. 3 d 82'80b¡G do. TTT-VIT, X, XTI- do. 1879, 83, 98, 01/81 [—, do, Acihianus Bernhard Rosemann in Heilsberg Konkursverfahreu. Zu berücksichtigen sind 4 1768,94 bevorretigte | 2. Oktober ab für den. allgemeinen S 0 4 Shut 8 D —às24B TL XXIV- 90.00b:G Nensburg. i il 4, Apr R A ' 5 i o E E 91 0549 o venrreditigto fe ir Wage E {lose “0, 9 AUnl. qv, 0. unïtyv. 1,4. h uv, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten Das Konkursverfahren über das Vermögen des Forderungen und M 121 95429 nticht bev orrechtigte {lossen und nur für agenladung n und ge\ch ofene 2 g 90,00 do. n 1896 31 LL Z E 1909 2 191 do. äuß.8810002 &6,25G Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 | 14. / do. 1895/34 / do. 500 s 84,00G do. 1907 unk. 18/4 | 1.4, Trier 1910 unk. 2 do. 1002 S do. 1908 unkv. 18/4 | 15,11 do. 1903/34 do. 20 é do. 1910 unkv. 204 B, Wandsbek10 X uky.20! j do. Gef. Nr.3378 do. 3i| 12, Wiesbaden . 1900, 01 Bern.Kt.-A.87 ky. do. 3, do. 1903 ITT uky, 1 Bosn. Landes-A, do. 34| 1,5, - do. 1903 IV ukv. 12| do. 1896 Seeburg i, B. . 1900/4 | 1,4, L s do. 1902u?kv.1918 do. 2907 N uk, 12/4 | 1.3, ; é Buen.-Air. Pr. S 9. C D,

( O 1000 u. 5004 89,755 E 7 100

boS5,

b pk dund dant fend þ M 1 D M Ms D Js Jnt Jrs Prt þ

T5 G5 x C3 C5 H E U Pert 2} reer Peck J Permk Prm Prrerd Puemci: Pera:

uk pm J J J 2 S S ISICEKEK

H C3 Ma C E Ma wr dde S

2 r gl Dams, Furt: duns pad durci furt faret acs fran Fried Gued sert fred fred far): deni t * . .

nt Pams P Js Si Tat Tas Tut 1 Eon Je Lo Lo co a be

D555 n R p =—I=J

D des [X]

Fs

e S bs P BO E

do. do. Anleihe 1887 do. kleine do. abg. do. 87 kl. abg. do. „1nnere do. inn. ki.

I I R. F S

S t fs b i du pi pa d i E, F l Fa j j

mg —_ i 00 =

100,60G 100. 60G

_—

e 1 1

a g M Jn V DO) J bk C J

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | Kaufmanns Otto Stridde von hier und des von | Forderungen. Das Sthlußverzeichnis liegt auf der | Stückgutsendungen von 2000 kg an die Berg 4 Pr Schahsb.f 1,719

: i ; : p ‘its iberei iefige id: - | verw eöffnet. Nähere Auskunft geben die es 25. ber 1911, Vormittags | demselben unter der Firma Otto Stridde, | Gerichtsschreiberei des hiesigen Herzogli&en Amts verwaltung geöffnet. : gebe „L418 Tie ee dem Sonic Amtsgericht in Heils, Hermaun Zeh Nachfolger, Neuhaldensleben, gerichts zur Einsitht aus. beteiligten Verwaltungen. Cölu, den 9. November e 1, 4,15 ber Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der Ver- | betriebenen Handelsgeschäfts wird nach erfolater | Schöningeu, den 12. November 1911. « 1911. Königliche Eiseubahndirektiou, auch Y Preuß.kon\.Aul. uk. 18 alexbatorslag und die Erklärung des Gläubiger- | Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Friedr. Blücher, Konkursverwalter. namens der beteiligten Verwaltungen. do, Staffelanteihe auss{usses sind auf der Gerichtsschreiberei, des E Se UlrieaeciE E Schwelm. Konkursverfahren. [71002] } [71319] ; do. E zur Einsicht der Beteiligten nieder- Gealaubiht: Cebmanu, N E, a Bw R E. ans iMbet Mie Mean S : rit 3 Oöntaliche neridts. ¿O v Fi! S in S e =Tarifhe len . Heilsberg, den 9. November 1911. : Gerichtsschreiber des Königlichen Mes wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Mit Gültigkeit vom 20. November d. I. wird die 1011 un 91 140G Da I I IV|: Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nenustadt, Sachsen. [71051] | 5. Oftober 1911 angenommene Zwangövergleich durch | Station Stegliß in den Abschnitt A 1 des obigen P “ars 78.79 86 101,406 do. IV 8—10 ukv. 15|: «L, 901 è 7350@ Heydekrug. [71016] In dem Konkurêverfahren über das Vermögen der retsfräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt Tarifs aufgenommen und werden einige Frachtsäße N do, - v, 92,34, 1900 T a 77 0182 00G ; T ioloi a Js Es G In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Firma Mehuert «& Sohn in Laugburkersdorf | ist, hierdurch aufgehoben. in den Abschnitten A 11 und B IT geändert und do, N ‘4.10/90'80G Westpr. Pr.-A. VT,VII 4.10/100,30 5 E j, . 1909 unf. 14/4 10 do. ult, Nov. i 733àx bz Kaufmanus Behr Rubinstein in Heydekrug | ist besonderer Prüfungstermin auf den 283. No- Schwelm, den 9. November 1911. ergänzt. Der neue Frachsaß von Wiedniy nach ; 4 ufb. 12 3,9 190,25G do. do. V—VII34| 1.4.10]—,— Gießen 1901/4 | 13. 80G do. 1903, 05/34] versch.[89,70G Bulg.Gd-Hyp. 92 ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forde- | vember 1912, Vormittags 10 Uhr, anberaumt Königliches Amtsgericht. Bischofswalde (Westpr.) gilt vom 15. Januar 1912 ; ¡7 utfb. 15 2.8 [193,25G AnklamK: 10 ut I T adtanlethen. do. dl unk, 124 4, do. konv. 1892, 1894[34| 1.1.7 190,10G 25r241561-246560 1,7 [—— Lungen Teriiin auf den: 24. November LVLL, | worden. idt Neustadt iu S Strasburg, Westpr. (71008) | ab. e A L E A E RGNgeR, t : 4 | 1,5.11/101,00G Emsch.10/11 ukv.20/21/4 | 14.10/99, do "1905/31| LL Weitere Stadtanlethen werden am Diens- 2 TIEGTAECEO A Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | Königliches Amtsgericht Neustadt iu Sachseu. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Ha “Königli@e Eifenbahndirertion. N do, nt, 104 | L Flensburg Kr. 1901/4 ó :4.10/100,0 tag und Freitag notiert (\. Seite 4). | 11 120600 1,7 1101,50b4 Gericht, Zimmer 14, anberaumt. Neustrelitz. Beschluß. [71075] | Kaufmauns Kasimir Jancowski aus Strasburg önigliche Eiseubahndirektiou. »9, l ,5.11/101,20G Kanalv.Wilm, u. Telt. 4 do. 1900 4, S j ; Chilen. 1911 Int. 1.7 197,756 Heydekrug, den 10. November 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | W.-Pr., zurzeit in Soldau O.-Pr., ist zur Ab- [71320] Bckauutmachung. f i . 2014 | 1,5,11/101,60bzG | Lebus Kr. 1910 unk.20/4 | 1,4. Sr.Lichterf.Gem. 1895/31] 1.4. f Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe. h Gold 89 gr. 1 Buaicila

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Tapisseriehändlerin Frau Hedwig Grunze zu | nahme der Schlußre(ßnung des Verwalters und zur Au i& €33 S : | Ds, 34 490,20 & Sonderb. Kr. 1899/4 | 1.4.1099, Hagen 1906 ukv. 12/4 | 1,4, annt ib do. mittel A I, E n i DYLG i usnahmetarif für frische Seefische (ausge- ; do, - 2 ai It.Kr.1900,07unk.15/4 | 1,4,10/99, 16€ 2 i f Hoehenwestedt, Holstein. [71033] | Neustreliß wird nach der Abhaltung des Schluß- | Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- nommen frische, grüne Heriuge) und frische N do. Ldsk.-Renters |34| 18 E O 1890, 1901/34 4.10/91, R LIS A T L L 106,20b do. ene L 22902

- ; A T H 6, a do. . i d danach vollzogenen Schlußverteilung | zeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden | L 5 ; ¿n Austern). Nr. 2f Î Brus «Lé S ; In dem P preis s add ringe Vermögen des A Ey E E x Forderungen der Schlußtermin auf den 27, No- bes Tara E Gültigkeit vam 16 ; M En VII3 | 14 002 X utv. 12/4 4,1019! 4 s Na 100, 50 2 I [—,— Kaufmauns August Techau in Hohenwestedt | Neustreliß, den 7. November 1911. vember 19114, Vormittags 9 Uhr, vor dem vember 1911 wird die 20 9% Ermäßigung für Stück- j BremerAnl,1908 uk,18 3. do. 1908 ufv. 18/4 | 14 . 1906 N ukv. 12/4 do. do. 96 500, 100 2 ! 4 100,20bz ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Großherzogliches Amtsgericht. Abteilung 1. Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 61, gutsendungen auf den Verkehr nach Stationen der | do, de r 1, H 3,9 |—, Pp. 1909 N unE D a 3, : 28. O A e Al Î a : 20. d V j do, 50, 25 2 4.10 [106,20bz zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Nikolai. E [71012] bestimmt. Bayerischen Staatseisenbahn (reGtsrheinishes und H D A O tod 4.10/—, o. Hy x A " DR tündb. o. ult. Nov. t Pfdb-A.P.

t ; nitt ( 3.-Pr., den 3. November 1911. 21 Hd ; S¿ | 9 ¿ 4 | 1,4, D. 900/34 doE.HukuangInt «6, 99:40 bz verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Konkursverfahren über das Vermögen des | Strasburg W.-Pr., den 3. Not pfälzis{es Ney), der Württembergischen und Sächsischen . do. 1905unt.15/3z| 1.4, do. 1901 II unkv. 19/4 anau 1909 unk. 20/4 do, i. Tienti.- 99.00G Forderungen der Schlußtermin auf den 2. De- E Aeoatta o in Gostin wird zur | Der Gerichts|hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Staatseisenbahnen, der Neichseisenbahnen in Elfaß- / do. 1896, 1902/3 | 1.4.10]79' do. 1911 F unkv. 25/4 |15. A annover . . . , 1895/3 Kur- u, Neum. alte doËra Out 21 T 99,00G

9, 0, neue do. Komm.-Oblig. s

ember 1918, Vormittags 10 Uhr, vor dem des Verwalters und | Thern. Koukursverfahreu. [71022] | Lothringen sowie der im Ausnahmetarife oenannten j Hamburger St.-Rnt.|3x| 12. do. 1887, 1889, 1893/34| versh.192,00G eidelberg 1907 uk. 13/4 do. 98 500, 100 2 9 195,30bz öniglihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. e Bt e Qlübtate über de niht ver- Das Konkursverfahren über das" Vermögen des | Strecken der Süddeutschen Eisenbahngesellschaft aus- i n amort.St.-A 1900 1,7 |—, Augsburg. , . . 1901/4 | 1,4,10/99,50@ d 903/34 d 8 do. 50, 25 £ 8,9 195,30bz F 8 o. do. d, s E Landschaftl. Zentral . do. DO, 1D

y 100,20G 99,80B 99 8)1B 1 100,20bzB 1 102,20B do. do. 98/34 1 98,8uB do. 02, 05 ukv. 12/15/34 1 491,90bzB do. Landesklt.Rentb. ; 1 1 1 1

—_——

pl p jmai C

98'60et.bzG 99,00bz 89,50bz 90'608

98,75bzG 100,10bz¿G 93,10bzG 73

Jin 10 Jn pie Ca Ca t Fnd Jer Junt ao A a Ja brt prt pt pad LO O A N J J O fmd

Ink Punk fd Pren fernt Pran frank Prt Pren jch fc oOO0O000

P pla p pmk pr prnn prnn:

Co 3 E H e v R A E D D D var 22A I] J} _— p ti S E82 2222 R -_ ani S A4

ar s E Junk Jn Jenes: En

182,75 B do. do. 3 _ Westf. Prov.-Anl. Ill

1C0,90G do. „V ukv. 15/16 101,C0G do. IV 3}

[5,6 Ms pl pa p pi

£

e

. . « . . . . . .

ckck Prm frei Pomm fre:

. . .

y É 1

,

fri r S i p ua d 1 duk jut

Sra nt Pt Hins 1a Fa 10 DO P þ

J J J fi fund J ci Q A

f i a

t pa J

B A AI]

S -ck G0 a

M4

e Os ® . . . . . Pt eni E E Pert pern rk n rect Punk 7

GDS

Sf pk pn pan pt pra jdk jt I pru jun pn 0E Se

s 4 o. 1 Hoheuwestedt, den 7. November 1911. / rmögensstüde der Schlußtermin auf den | Schneidermeisters Max Araczewski in Thorn- | g dehnt. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten E : 1907 ukv. 15 4. do. 1907 unk. 15/4 | 1,1.7 99,80G erford 1910 rz, 1939/4 do. ult. Nov. Der Gerihiösehreibee des Königlichen Amtsgerichts. D MOUSS I B oemittaca 10 UL M Fn Mocker wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | Abfertigungen. po, i 3.9 |—, do. 1889, 1897, 05 34 versch. |—,— Karlsruhe 1907 uf. 13/4 Dínische St. 97

; L den-Baden98, 0535| versch.[—, do. 1902, 03 ; : Kaiserslautern. U e Königlichen Amtsgerichte hterselbst bestimmt, vom 8. September 1911 Mgelominene Zwangs- Haunover, den 12. November 1911. do B As en 4 9 ky 34 Eavpti he gar

riv. O u T. nl. St.- Be

eiburg.15Fr.-L. aliz. Landes-A. do. Prop.-Anl. A —— Griech. 49/9 Mon. 1,7 150,70b¿G do. 500F C) 50,70bzW do. 59%, 81-84

5000, 2500 4 1,7 154,00bzG do, 500 F : « 154,000:

L Av E : a e 42 1680 do. 1886, 1889 N i iserslauteru hat am Amtsgericht Nikolai, 28. 10. 11. vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 8. Sep- Königliche Eisenbahndirektiou. d j , do. 1899, 1901 N 1898/4 E S auten] über das | Der Sb lben am 28. November 1911 in | tember 1911 bestätigt ist, nah erfolgter Abhaltung [70122] do. 181, do. 07/05 ae Llo ‘de as urs 174 Vermögen des Kaufmanus Adam Schwarz in | vorstehender Sache wird anderweitig auf den 9, De- | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Großh. Badische Staatseisenbahueu. i 4, +4 7689 S7 DL 96 s uns j 2 é J1( do 5 Kaiserslautern nach rechtskräftiger Bestätigung des zember 1911, Vormittags Uk Uher, bestimmt. Thoru, L f rge tar ; Am 9. November d. Is. wird die bei Wart- 108 / 17 —, do. 191 &r 190d’ ae C bo! 1901, 1902 1904/24] L, de E Zwangsvergleihs und nach Abhaltung des Schluß- | Nikolai, den 10. November 1911. öntglihes Amtsgericht. station 143 der Strecke Lauda—Würzburg neu er- i j j L : Berliner19041Tukv.18 S6 Königsberg 1899, 01/4 [97 Póntmeckbé termins aufgehoben. Kgl. Amtsgericht. Tilsiît. Konkursverfahren. [71007] | rihtete Güterhaltestelle für den Wagenladungs- do, 190, do. do. ukv. 14 do. 1901 unkv. 17/4

n J do. 3 Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Oppeln. [71028] | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | verkehr Moos bei Würzburg eröffnet. M 896-1905 j; do. 1876, 78/34| 1.1.7 [99 do. 1910 N unkv, 20/4 | 14 do. neul.f.Klarundb./3

i i ¿ : 3 : 1882/98 193,00 iappeln, Schlei. D E Enay sahen, [71044] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bauunternehmers Julius Hagen in Tilfit | Karlsruhe, 6. November 1911. do EL 1899 Cp y 44 1904 I T Lit enb, “boglet O ph ide {"YI—x x do. 1--XVII

i ä 6 n Muschuer, Inhabers | ist zur Abnahme der Sc{lußrehnung des Verwalters Großh. Generaldirektion i D "O 4 Gastwiris Und Maschinenyündlers * Peter der Rema ‘Eugen Frans "Budhandlung, sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Badischeu Staatseisenbahnen, do 189618 | La, 00, B do.Stadt 91 Uutv.17/4

e

ad Es P I

Pf end frem Pari, fend per Jerk purnck pernk jet A E E S S A S A

do. d Ostpreußische do.

A A Ams fs Jra

Ip drei dk joerdà Prm erna mk Jm a 00 D A

t pt jereedi ord jak seme: