1911 / 270 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

71687] Malzfabrik Hamburg.

33. Generalversammlung Sonnabend, 9. Dezember 1911, Nachmittags 2 2 Uhr, im Patriotischen Gebäude, Zimmer Nr. 8.

Tagesord E L Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats. Borlage der Bilanz und Entlajtung.

3) Wahl von 3 Aufsichtsratsmitgliedern.

Die Eintritts- und Stimmkarten für die Aktionäre sind gegen Vorzeigung der Aktien bei den Notaren Dres. Bartels, von Sydow, RNemé und Ratien vom 24. November bis 8. Deze mber d. J. in Empfang zu nehmen.

Geschäftsberiht und Bilanz liegen vom 24. No-

vember bis 8. Dezember d. J. im Kontor der Fabrik Ee bei den Notaren aus.

Malzfabrik Hamburg. Der Vorstand. G. Fischer.

[7 16Ub] _Aufforderung gemäß § 219 H.-G.-B.

Diejenigen Aktionare, welche bis jeßt die zum

1. Juli 1911 eingeforderten resilichen 20 9/6 ibrer Bareiulage bezw. Einzahlung noch nicht geleistet haben es find dies die Inhaber und Eigentümer der Aktien Nr. 4 7 19 20 45 51 56 80 81 82 99 Ma A 124 149 143 144 147 148 158 184 186 und 192 werden hiermit nochmals aufgefordert, die schuldige Zahlung nebst 6 9/9 Verzugszinsen sowie die gemäß § 4 Abs. 11 der Statuten verfallene Kouventionalstrafe von S 09/3 des Cinzahlungs- betrages auf das Konto der Gesellschaft an das Bankhaus G. F. Grohé-Henrich_ hier zu leisten. Es wird ihnen hierzu eine gtist bis zum 1. März 1912 bestimmt, nach deren Ablauf fie gemäß § 4 der Statuten in Verbindung mit S Ia Q. G. B. ihres Anteilre{ts und der ge- leisteten Cinzahlungen verlustig erklärt werden.

Bezüglih der Haftung der ausges{lossenen

Aktionäre wegen eines eventuellen Ausfalles wird auf die Bestimmungen des S 219 Abs. 1V H.-G.-B. per E

Neustadt a. Haardt, den 11. November 1911.

Der Auffichtsrat dexr Aktiendruckerei und

Verlag der Pfälzischen Bürger- Zeitung A. G. C. Freytag, [. Vorsitzender. 171650] Actien-Bierbrauerei in Hamburg.

Generalversammlung der Aktionäre am Soun

abend, den 16. Dezember 1919, Nachmittags {S7 Uhr, im Kontor dec Gesellschafi, Tauben- straße 1.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäft8berihts nebst Gewinn» und Verlustrechnung und Bilanx: (Bericht, Gewinn- und Verluftrechnung und Bilanz find zur Berfügung der Aktionäre im Kontor der Gesellschaft, Hamburg St. Pauli, Tauben- straße 1.) Beschl1 ußfassung über die Bilanz und Gewinn- vertei E der Entlastung an Aufsißtsrat und YWorsland.

4) Statutenmäßige Wahl.

Aktionäre haben ihre Teilnahme an der General:

sammlung is zum 15, Dezember cr., Nach- mittags 5 Uhr, bei dem Notar Herrn Dr. Bartels, gr. Bäckerstr. 13 in Pamburg, anzu melden. "Sti immfkarten Töônnen dort gegen Borzet- gung der Aktien in Empfang genommen ‘werden. Der Borstand.

deutsche Bodencreditbauk.

) sgabe neuer Ge ‘winnauteilscheinbogeu zu unseren n Aftien k. Emission à 4 600 er-

folgt vom L. Dezember l. Js. ab in unscrem EÉffeftenbureau in München, bei den Herren Merck, Finck & Co. in Müuchen, bei der Bauk für DORDE «& Judustrie in Verlin (S§inkelplatz bei der Bank für Saaibel «c Judustrie in Darmstadt, bei der Filiale der Vank für Handel & Ju- dustrie in Frankfurt a. M., bei der Königlichen Hauptbank in Nüruberg sowie bet den sämtlichen Königlichen Filialbanken, bei den Herren Friedr. Schmid- & Co. in Nugsburg, bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen und dexeu Zweigniederlafs sungen.

Die Erneuerungsscheîine (Talons) sind mit ein fa 1e m, arithmetisch geordnetem Verzeichnisse bei einer er POQ eaen Stellen, von welchen die erforder- lichen Formul are bezogen werden können, einzureichen

Ueber die eingereichten Crneuerungêscheine wird, fofern dos Umtausch nicht Zug um Zug möglich ist, besondere Empsfangsbestätigung erteilt und können die neuen Gewinnanteilsheinbogen alsdann geaen Nück- gabe der. abz uquittierenden Bestätigung binnen der in derselben bezelhneten Frist bezogen werden.

Müuchen, den 13, November 1911.

_Die Direktion.

¡7 1608]

Brauerei Aktien-Ge sells aft Diedenhofen - Nieder-J eut.

Die Herren Aktionäre werden zu der am 6. De- zember 1911, Nachmittags 4A Uhr, im Bureau der Brauerei zu Nieder Jeuy stattfindenden E zehuten ordentlichen Geueralversammlung hie

durch eingeladen.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über dic ZJahresrehnung und die Bilanz fowie die derselben beigegebenen Be- rite der Direktion und des Aufsichtsral1s.

2) Grteilung der Decharge an Direktion und Auf- fichtsrat.

3) Ausscheiden und Aufsichtsrats.

Anmeldungen zur Teilnahme wollen bis läugstens 2. Dezember ds. Js., Abeuds 6 Ubr, im Bureau der Brauerei oder bei ten Herren Mayer «& Cie. in Met unter Hinterlegung der Aktien odér unter Vorlage eines gerichtlich oder notariell beglaubigten Besißzcugnisses gemacht werden.

Bericht und Bilanz mit Gewinn- und Verlust rechnung liegen während der gesetlihen Frist tim Geschäftêlokale der Brauerei zur Einsichtnahme der Herren Aktionäre auf.

Nieder Jeut. am 15. November 1911.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand,

Neuwahl eines Mitglieds des

[51410] Norddeutsche Inte-Spinnerei undWebereîi. In Gemäßheit der Tilgung sbedingungen find unter

Leitung eines öffentlichen Notars bon den von uns

ausaegebenen 4 9% „Prioritätsobligationen die

nachsteheud verzeihneten 80 Stück im Betrage von

# 80 000,— nominal zum FU. Dezember d. J.

dur das Los zur Nüctzahlung bestimmt, und zwar :

Vou der Auleihe für Schiffbek vom Jahre L890.

0:20 01 9269 6084 S9 T296 (BBLTRO 168 198 207-222 236 272 289/310 315. 3291 J 404 419 465 470 481 514 688 713 730 745 786 808 849 890.874 917 971 998 = 40 Stüd.

Von der Anleihe 1e Oftriß vom Jahre £898. 1014 1015 1076 1112 11561165 TT75 1177 1192 20 1240 L200 985 1295 1314 1315 1327 1335

D 942 1395 1445 1459 1460 1502 1512 1556

062 1564 1580 1584 1600 1637 1680 1(

1879 1884 1933 1983 = 40 Stud.

Die Rückzahlung dieser Prioritätsobligationen er- folgt _ zum Kurse von 089% gegen Einlie eferung der Origtinalstücke mit dazugehörigen Talons und sämtlichen nicht fälligen Zinsscheinen vom 831. De- zember d. J. ab:

bei unserer Gesellschaftskasse, |

Q 686 1688

bei der Filiale der Dresduer Bauk. bei der Vereinsbank in Haut- | burg Bom 1. Januar 1912 ab werdên diese Prioritäts- obligationen nit mehr verzinst. Restanten find von der Ziehung per 31. Dezember 1908: von der © Ostriver Anleihe Nr. 14607 = 1 Stü, von der Ziehung per 31 DEIember 1909: von der Ostriter Anleihe ° Nr. 1484 - l Stü, von der Ziehung per 31. Dez ember 1910: von der Sdiffbeker Anleihe Nr. Ua 1 Stud, von der Ziehung per 31. Dezember 1910: von der Osirizer Anleihe Nr. 1493, Nr. 1675 = 2 Stude: Hamburg, den 8. September 1911. T EETONE ‘Jute. Spinnerei und Weberei.

in T 4 Hamburg.

Anton Chr. Dießl, Herald. Aust., Akt-Ges. Wir geben bekannt, - daß der angesetßte General versammlungstermin vom 30. November 1911. auf 15. Dezember 1911 verschoben wix Wir laden hierdurch unsere Aktionäre zur ordent- lichen Generalversammlung ein, welche Freitag, den 15. Dezember 19x81, V Vormittags 10 Uhr, im Sitzungsia ale des Kgl. Notars Herrn Dr. Schad, Karlsplay 10/1, stattfindet. Tagesordnung: 1) Bilanzvorlage und Berichterstattung des Vor stands und Auffichtsrats. 2) Beschlußfassuna über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung. 3) Entlastung des Vorstands und, Aufsichtsrats 4) Statute anderung, betreffend § 1 (Firma). 5) Bes Hlußfassun g über Vergütung an ein Auf- 1&tératémitglied für besondere Dienstleistungen. 6) Wahl in den Aufsi ihtsrat. Gemäß § 21 tes Gesel N ertrages find jur Teilnc ahme und Abstimmung ene Aktionäre bered tigt, welche spätestens 5 Tage vor der Bédteai versammluna ihre Aktien ei der Gesellschaft&- fasse oder - bei der Duésducs VBauik, Filiale Müäncheu, hinterlegt oder si über die Hinterlegung ibrer Aktien t ei einer Bank oder auf fonslige genügende Weise über deren anderweitige Hinterlegung aus- gewiesen haben. München, den 13. November 1911. Der Vorstand. (71665 "|

Excelsior-Fahrrad-Werke Gebr. Courad & Paß A.-G., Brandenburg (Havel).

Wir beehren uns, unsere Aktionäre zu der am

Dounerstag, den 7. Dezember 1921, Vor- mittag8 U Uhr, in dem „Hotel zum Bär“ feiner Saal —, Steinstr. 60 in Brandenburg/Havel, stattfindenden 5. ordentlichen Geueralversamm- lung einzuladen

Tagesordnung :

[) Gesäftsberiht und Rehnu géabs{luß für 1910/11, Beschlußfassung über die G enebmigung der Bilanz und der Gewinn und Berlustrechaung sowie über die Gewinnverteilung.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsicht

3) Wahl zun Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an dieser Ge nerali versammlung sind gemäß §25 der Satungen die} enigen Aktionäre be- rechtigt, welche spätestens bis Sounabeud, den 2. Dezentber 1928 ihre Aktien bei der Gesell- schafts8kasse, bei der Dresduer Bauk in Berlin oder deren Filialen, bei dem Braudeuburger Bankverein cder bei cinem deutscheu Notar hinterlegt haben.

Brandenburg (Havel), den 14. November 1911.

Der Uuffichisrat. N. l A eee:

6) Erwerbs- und Wirtschafts- E genossenschaften,

Terrain- 11. Forstgesellschaft Glinde Eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Nufßerordeutlihe Geueralversammlung am Freitag, den 24 November 19RA, Abeuds S8; tim Ne stnuran Pilsener Hof", Hamburg,

Gânsemarkt.

11

Tagesordnung : : Aenderung des § 11 des Statuts. Der Auffichtsrat.

[70450] Milchlieferautengenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Daftpflicht in Nürnberg.

Am Dienêtag, den 24, November, Nach- mittags S Uhr, findet im Restaurant „Bürger- kellexr“ in Nürnberg aufterordentliche General- versammlung statt.

Tages®sorduung :

Ernennung des als Veröffent lihung8ergan unserer Bekannt- inahungen mit fofortiger Wirksamkeit für den eingegangenen „Milchlieferant* auf Grund Zu- \hrift des K. Negister ‘gerihts Nürnberg.

Wünsche und Anträge.

Die Vorstandschaft.

0) F Hederlass ung 2c. von "N LetSaii! wälten.

[716009): N. Amtsgericht t Valingen.

In die Liste dec bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte wurde beute eingetragen : Jtetêanwalt Hauff in Balingen.

Den 11. November 1911.

Oberamtsrichter: Ab el. [713 29] Bekanutmachung.

In die N der bei dem Kammergerit zugelassenen Jtehtsanwälte ist am 10. d. Mts. unter Nr. 312 eingetragen :

der Rechtsanwalt Ludwig Goldberg,

W. 57, Blumentalstraße 4. f E L So

Berlin

Be Berliu, den 11. Nor Der Präsident | des es Kammergerihis.

FCLod40I In die Liste der bei dem biesigen Landgerichte zu- gelassenen Rétéanwälte ist heute der bisherige Gerichtsafsessor Nobert Glaser zu Breslau ein- getragen worden. Breslau, den 11. November 1911. Der Landgerichtspräsident.

Bekanntmachung.

In die Lifie der beim hicsigen Landgericht zu- gelassenen Retsanwälle ist heute der bisherige Ge- richtsassessor Dr. Walther Schwabe in Göttingen eingetragen.

Göttingen, den 11. November 1911.

Der Landgerichtsprà isident.

[71282]

Ph V] C Ne chtsanwalt, Juslizrat Wilhelm Meyer in Kyritz ist heute in der Liste der bei dem unter-

hneten Amtsgericht zugelassenen Neztsanwälte ge- [öf t worden.

Kyritz, den 13. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

19) Verschiedene Bekannt-

L [71330]

Bon der Preußischen Hy P ken-Afktien-Bank,

hier, ist der Antrag gestellt wor U O 000 000 4 9% Épdesdet 8 zum 1. Sep tember 1921 rüdzahlbare Kommunalobli- gationen Ausgabe vom Jahre 1911 der Preußischen Hypotheken-Act E BIAHE

zum Börsenhandel an der hies sigen Börse Uz zulaf ¡en.

Vererlin, den 13. November 1911. Bulassungsstelle on der Börse zu Berlin.

Kopeßky. [71668]

(Finladung zur MENELa e Gu des Ver- cins Wohlfahrt der weiblichen JIugeud am rereit ag, deu 1. Dezember 1911, Vorm.

101 Uhr, B 01 1 afi c E

2 L) Haus haltun; J8plar

2) Wahler 3) Vit tteiliing gen. Berlin, den 13. Sn Der Vorsißende: I. V.: “Bur ckh ALDLE, [70498] Aufforderung.

Die Gläubiger der Firma Glühlicht - Gesell- schaft „Union‘““ G. m. b. H. in Liquidation, in Cölu a. Nh. werden hiermit aufgefordert, thre Ansprüche bei dem unterzeichueten Liquidator anzumelden.

Richard Schicck, Stolberg, Nhld [71614] Hohseesisch ‘rei-Gesellshafi „Ocean“ m. b. H.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg, den 1. November 1911.

Der Liquidator : B.-Brootmant: [68597]

Die Brauerci Spillenburg Gejeuschaft mit beschränkter Haftung zU Bergerhausen J Ä G

ift am 21. März 1910 in Liquidation getreten. Gemäß § 65 des Gesetzes, betreffend die Gesell- schaften mit beschräntkter Haft ung, werden etwaige Gläubiger aufgefordert, ihre Ansprüche bet dem Unterzeichneten geltend zu machen. Gelseuktiechen, den 3. November 1911. Der Liquidatoec: Adolf Pokorny.

[71612]

Bekanntmachung.

Der Stlesishe Bankverein vnd das Bankhaus E. Heimann, beide zu Breslau, beantragen : , 1 Nominal 30 C00 0900 Kronen neue, auf den Inhaber lautende Aktien eingeteilt

in 937! 90 Stüdck zu je 3

vom 1. Januar 1911 ab dividendenber Credit-Anftalt für Hattdel und Gewerbe“, hiesigen Börse

zum Handel und zur Notierung an der Breslau, den 11. November 1911.

320 Kronen mit laufenden Nummern 375 0( »1 bis 468 700 Oa nd, der uf, F. priv.

, welche Oesterreichischen Sitze zu Wieu,

Aktieugesellsczaft mit dem (

zuzulasse n.

Die Zulassungsstelle für TBertpapiere,

v. Wallenberg

„Paal!

„Volksfreundesg“ in Nürnberg

71301]

Abora, Metallwaren Fabrik G. m. b. H. ist in Liguidation getreten. Gläubiger werden aufgef., fich bei dem uuterz. Liguidator zu melden,

Str Gummig, Berlîn, Plan-Ufer 31.

70500)

l Auf Grund eines GesellsGaftsbe[chlusses befindet sich die Fa. N. Freybrodt u. Co. G. 11. b. § D Berlin, Warschauers1r. 37/38, in Liquidation. Die Gläu- biger werden hiermit aufgefordert, ihre Forderungen geltend zu machen. Liquidator ift Herr P R. Freybrodt u. Co. G. m. b. H. i. Ligu.

N. Freybrodt.

Hierdurch zeigen wir ergebenst an, daß wir die Firma N. Freybrodt u. Co. G. m. b. S. in Ligui- datiou mit allen Aktiven und Passiven übernommen haben.

Verlin, den 1: November 1911. Warschauerstr. 43/44. Berl. Schalltrichter u. Metallwarenfabrik vorm. R. Freybrodt u. Co. G. m. b. H.

[70879] Vekauntmachung.

Durch Bes{chluß in der Gesellschafterversammlu! 1g vom 12, Mai E Is. wird das Gesellschafts- fapital auf 4 70 000,— herabgeseßt. Wir er- suchen etwaige Gläubiger, sich zur Begleichung ihrer Forderungen melden zu wollen.

Charloitenburg, Bismarckjr. 97/98, den 10. No- vember 1911.

Gesellschaft für Verwaltung elektrischer Betriebe Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Kloß.

[71613] Ausweis | der Shwarzburgishen Landesbank

zu Soudershausen Ver dl De .1 911. Aktiva.

Cen etanD e n V SOGTAO 7 N C L TOOOGO L Effekten . i; 994 007. 72. Kontokorrent]aldo E 4 94 13 68: Ie Be Kontokorre nttonto Avale . . ° 89 703. Lombarddarlehen . 92 509 560. - Bankgebäude und Mobili 164 392. : Nicht eingeforderte (

E E 500 000. Diverse i: f 226 054.

6 12 324 220. 32.

Aktienk N A - 9500000.

Akz t E E T L 367 150. Depositen 8671 084, 15. Avalkonto A A 89 703. DUGICDe N L E, 144 421 Diverse 551 860.

12 324 220. Rostenfreier

Wohnung snachdeis.

Die Herren- Offizi ind Beamten, die sh bet

Versetz ungen zur Be tre ità von Wohnungen in dem

neuen Wohnort meist der kostspieligen Tätigkeit von

Ügenten bedienen, IverDe n hiermit auf den lostenfreien

in folgenden

Hau: sbesizervereinen

C

[53849]

K onbor "N en °

Wohnungsnahtweisinfstitute itfuceuttata gemacht. Es erteilen bei Woh- uungsbedarf kostenfreie Auskunft in :

Braunschiveig : Geschäfts] telle des Bereins der Grund- und Hausb CIIB( Bankplay 5. Fern- \precher Nr. 9 T,

Breslau: Geschäftsstelle des Haus besizer-Vereins, Herrenstraße 24.

Bromberg: Geschäftsstelle des Vereins der Grund- und Hausbesigzer, (Ga mmsty Wee 15; L.

E afsel : nBer-Vereins, Fordanfs Woh- nungsanz eis. armf tadt: cUe des Darmstädter Haut besißer-Bereins, Wi helminenstr. 0 L

\ 251 DT}) ißender :

und Grund-

Geschäfte stelle des Allg mein n Haus-

R Ie 9390, ts\telle des Hausbesitzer-Vereins,

Dresden : be iter ereins,

Eisenach : Geschäf Bahnhofstraße 1.

Erfurt: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- besizer-Vereins, Löberring HE% 1

Görlitz: Geschäftsstelle des Ne :\ißer-Vereins, Konsulstraße2, und des Verkeh svereins, Berliner- straße.

Hauuover: Geschäftsstelle des Hannoverschen Wohnungsanzeigers, Baringstr: 1ße 4.

Hirschberg i. Shl., die Perle des Niesen- gebirges: Wohnung snahweis des H ausbesizer- Bereins bei Buchk Anb Springer, Schildauer- traße.

Kiel: Geschäftsstelle des Haus- und Grund deig jen- tümer-Bereins, : Hafenstrape f Kolstenloser Nach- weis nach Listen und Grundrissen mit allen erwüns{hten Angaben.

Königsberg i. Pr. : Bureau des Aua har» Vereins, Tragheimer Kirchenstraße 51,

Leipzig : Geschäfts stelle des Ulaitietiün, Haus- besitzer Vereins, Schulstraße 8.

Liegnitz: Grundbesißer - Verein, Borsitzender : Maurermeister M. Palatzk .

Naumburg a. S.: Geschastöstelle d des Haus- und Grundbesiger-Bercins; Papierhandlung Beer.

Sagarbrückeu-St. Johaun-Malstatt: Geschäfts- stelle des Haus- und Grundbesiger-Vereins, Biktoriastr. 19.

Stettin: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- _ besißer- -Bereins, P aradeplaßg 28/29, I. Straßburg i. Els.: Geschäftsstelle des Haus- eigentümer-Vereins, Kleberplaß 31 (Aubette- gebäude). ; Trier: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesiter- Vereins, De Dae L2.

Wiesbaden: Geschäftsstelle des Jo und Gru ndbesißer-Vercins, Luisenstraße 19. Woh- nungélisten mit Stadtplan und Fremdenführer kostenlos.

zum Deutschen Neichsan

1? 270 A F ars i ® Ge

T TEREEXPL PEHTIMCD I

Staatsanzeigers, SW.

(BDGSUTIO: L AE B UREEY: E A

Wilhelmstraße 32

P IRGCLE (T S PC FICDOGERII

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, atente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbelanntmahunge

Vom „Zentral- Handelsr egister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 2704. uud 270 6, ausgegeben.

Fünfte Beilage

zeiger und Königlid Breußischet

Berlin, Mittwoh, den 15. November

Güterrechts-,

en

R R P N S I Da

L T E P A ZE E - N 2 Vereins-, Genossenscafts-, Zeichen- und Musterregistern, ‘der Urheberrechtseintragsroüe, über darein.

n der Eif fenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-HandelLregister für

E Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer au dur die Königliche Ar L Deutschen Reichsanzeigers und Körirlid Prerugis@te ezogen wer

Ar” MCAR BERI T

Das Zentral- Dane SrteGer für das Deutsche Reich E M 80 # für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Me u dantee beträgt

nsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen

taatsanzeiger. d 911. f.

das Deutsche Neich. @:. 2704)

erscheint in der Regel tägli. Der Petitzeile §0 A.

Handelsregister. Aachen. [71464]

Im Handelsregister wurde heute als jeßiger In- haber der Firma „Hi bos Æ Gafstrich““ in Aachen der Kaufmann Robert Hüffer daselbst eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist det dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann HNobert Hüffer ausge ’\chlossen.

Nacheu, den 11. November 1911.

Königl. Amtsgericht. 5.

A achen. [71465] ; O, Hand elé Sregister wurde beute bei der offenen Handelsgesellschaft GOaReR «& Viervert““ in Brvinie eindetyager G Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den bisherigen Gesell) [chafter Facob Hubert ÑHtervert „Übergegangen, welcher dasfelbe unter der

irma „Jacob Hubert Biervert““ fortsetzt.

achen, den 11. November 1911.

Königl. Amts gertMt. 5:

L S.- A. [71466]

In das Handelsregister Abteiluna B ist heute bei Nr. 45 “Alt enburger Tonwerke Hermann

Sachs, Ges ellschast mit beschränkter Haftung, in Altenburg ein getrage n worden, daß nah dem 2 Ref Ólusje der Gesellschafter vom 28. September 1911 die Firma in Alter uwburger Tonindustrie Gesels- schaft mit bes{röufkter Haftung geändert ist.

Lilte1 nburg, den 13. November 1911.

Herzogl. Amisgertht. Abt. 1.

Arolsen. [71467] _In das Handelsregister A des unterzeichneten Ge- richts ist unter Nr. 4 das Fuhrgeschäft Wilhelm Heizxemann in Avolfén und als defsen Inhaber Wilhelm Heinemann zu Arolsen eingetragen.

Arolsen , den 10. November 1911.

Fürstliches Amtsgericht. AsehasMe A111) 1024 Bekanntmachung. [71468] Io y trina „Feanz L ‘ang 17. in Dettiugeu it erloschen. Aschasfenburg, den 10. November 1911. . Amts3gericht.

Ori, Haudelsregister [71469] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A. In unser Handelsregister ist heute eingetragen rden: Nr. 38444. Firma: Fris Spþprotte in Verlim. Inhaber: Friy Sprotte, Drogist, Berlin. (Geschäftszweig: Drogen und Chemikalien. Ge- \chäftslofal : Friedrichstr. 17.) Nr. 38 445, Firma: United States Purchafing Ageucy Henry Lenchner in Berlin. önhaber: enry Lenchner, Agent, Berlin. Nr. 38 446. Offene Handels- gesellschaft: Gebrüder Wegener in Wilmers- dorf. Gesellschafter die Kaufl eute zu Wilmersdorf : Erich Wegener und Walter Wegener. Die Gesell- at 15. Oftober 1911 beg jonnen. Bei ma L. Thorner in Berlin): Jetzt indel8ge lellshaft. Die Kaufleute zu Berlin : ier und Hugo Lamt mfromm find in das ersönlih haftende Gesellschafter ein- "Gesellschaft hat am 6. November zu Berlin ift ira erteilt Bei Nr. 9966 (Kommanditgesell- Lefser, Nathan «&c Co. in Berlin): Der r Paul Lesser ist aus der Gesellschaft aus- eschieden. Die den Kaufleuten Donath Karewski und Waldemar Schuchardt erteilte Gesamtprokura ist in CEinzelprokuren verwandelt worden. Bei Nr. 23954 (Firma MEE Schieferdecker in Berlin) C jet: Weißensee. Ge- löscht die Firma Nr. 27 162 Svpecialwebwaren für die avibbis@é Industrie Hübner & Mark- graf in Berlin. Berlin, den 9. November 1911. lmntsgericht Berlin-M itte. Abteilung 86.

Rerlin. [71470]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute etn- getragen worden : Nr. 38 447. Offene Handelsgesell- \chaft: Hochdorf & Brieger, Berlin. Gesell- schafter sind Leon Hochdorf, Kaufmann, Wilmers- dorf, und Manfred Brieger, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. November 1911 be- gonnen. Nr. 38 448. Offene Handelsgesellschaft : Autagrau, Chemisches Laboratorciunt Limmer «& Secse, Berlin. Gesellschafter sind: Carl Hesse, Kaufmann, Wilmersdorf, und Waldemar Limmer, Chemiker, in Berlin. Die Gesellshaft hat am 31. August 1911 begonnen. Zur Vertretung der (Gesellschaft find nur beide Gesellshäfter gemein- \chaftl tlih ermächtigt. Nr. 38 449. Offene Handels- gesellschaft: Max Hauke & Co., Tempelhof. dks llschafter sind: Mar Hanke, Schlächtermeister, Tempelhof, und Frau Martha Hanke, geborene Aeiniins, Tempelhof. Die Gesellschaft hat am 10. Oktobc r 1911 begonnen. Zur tung der Ge se L ist nux der Schlächtermeister Max Hanke in Tempelhof ermge Nr. 38 450. Offene Handelsgesellschaft: Emil Horowiß & Co. Wien mit Zweigniederlassung in Verlin unter der Firma Emil Horowihß «& Co. Filiale Berlin. Gesell- schafter sind: Emil Horowiß, Kaufmann, Wien, und Arthur Doro ß, ‘Kaufmann, Berltn. Die Gesellschast hat am 21. März 1905 be» gonnen. Bei Nr. 11407 (offene Handels- gesellshaft Hoffmann & Rosenberg, Berlin): Otto Hoffmann ist aus der Gesellschaft aus-

(

m Fi

A

ile L 1 I N e tio vegonnen. Vem Wtïo Slegerk

Di era Kô1 iglides 2

geschieden. Gl leichzeitig ist der Kaufmann Karl Grosse in Steglitz in die Gesell \{ haft als persönli haftender Gesel licafter eingetreten. Bei Nr. 12600 (Firma J. G. Blütchen, Veischau, mit Zweig- niederlassung Berlin): Jnhaber jetzt Witwe Elise Musäus, geb. Nommel, in Vetschau. Die Gesamt- prokuren s Gustav Schubert und Max Urban bleiben bestehen. Bei Nr. 18 134 (Firma Witl- helm Falkenstein, Berlin): Die Piokura des Karl Gontard ist erloshen. Bei Nr. 36-259 (Kommanditges( ellschaft V. Schwarzkovyf « Co., Schöneberg, mit Zweigniederlassur ng_in Berlin): Die Gesells aft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loshen. Bet Nr. 7533 (Firma Export Com- paguie sür deutscheu Cognac von F. Krayn «& Co., Cöln, mit _Zweignied rlaffung Berlin): Das Geschäft nebst Firma ist auf die Export- Compagüuie für Deutschen Cognac von J. Krayn & Co. mit beschränkter Haftung in Côlt übergegang en und die Firma hier gelö\{cht. Gelöscht die Firmen Nr. 10 118. J. Fräukel, jeßt in Liq., Vaukow. Nr. 16 557. Moses Seller, Inh. Otto Frank, ‘Vexlin, Nr. 27 080. Georg Busch, Schönebecg. Nr. 34534. Marie Gericke, Baugeschäft. Lichtenberg. Nr. 35 841. Herrenhausener Erdbeerhalle Ma- thilde Wagener, Berlin. Berlin, den 9. November 1911. Königliches Amis3gericht Berlin-Pêitte. Abteilung 90.

Eterlin. Bekanntmachuug. [71471]

In das Handelsregtster B des unterzeihneten Ge- rihis ist heute eingetragen worden: Nr. 9932. Brandenburgische Grundstücksverwertungs- Gesellschaft mit Dn Hastung. Sih: Berlin. Ge egen stand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Grundstücken und 1paEan die Verwertung derselben und die Vermitt telung vo1 Grundstück3- und Hypotheken; jeshâften. Das Starmins fapital beträgt 20000 #4. Ge schäftsführer: Her- mann Nöôsfe, Kaufmann, Potsdam. Die Se [saft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Der Gesellschaftsve rtrág ist am 27. Okt; ber 1911 ab- geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo erfolg t die Vertretung dur zwet Geschäftsführer gemetins{aftlich. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Neichs- anzeig JCr

Berlin, den 10. November 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167

EBitterfeld. [71472] In das Handelsregister A ist heute bei der Firma Viktor Kircheisen tn Bitterfeld ein zetragen : Dem Kaufmann Paul Steinberg in Bitterfeld ist Prokura erteilt. Vitterfeld, den 11. November 1911. Ki niglic hes Amts8geri cht.

RBiumenthal, Hann. [70809]

In das Hand els register Abteilung A Nr. 16 „ift bei der Firma Friedr. Schwartiig, offene Handels- gesellshaft in BVlumenthal-Röunebeck, folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Emil Johannis Staack ist aus der Gesellschaft ausges ieden.

Vlumentha! CHann.), den 7. November 1911.

Königliche 8 Amtsgericht. 1.

Eochuznn. Eiutragung iu das Handels8- [71473] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 28. Dftober 1911: Bei der Firma Albert Sas zu Vohum: Die Firma ist erloschen. Deut, A 416.

Ltochunt: Eintragung i in das HSandels- [71474] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 28. Oktober 1911. Bei der Firma Wilhelm RNogmaus zu Bochum: Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Theodor Nietkötter zu Bochum übergegangen, der es unter der alten Firma fort- führt. H-N. A 1076.

Bochum. Gintr:« aguug in das Handels- [ 71475] register des Köuiglichen Amtsgerichts 3 Bochum am 3. November 1911. Bei der Firma J. Gold- staub zu Bochum: Die Firma ist erloschen.

De. A 305.

Eochum. Eintragung in da8Handels- [71476] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 3. November 1911. Die Firma A. Fahren dorf & Co. zu Bochum und als deren Juhaber der Kaufmann Arthur Fahrendorf zu Dortmund und der Kaufmann Emil Henke zu Gerthe. Die Gesell- schaft ist etne offene Handelsgesellschaft éi hat am 58. Oktober 1911 begonnen. H.-N. A 1086.

Bochum. Eiutragung i in das Handels- [71477] re gister des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 6. November 1911. Bei der Rheinish-WVöest- fälischen Wach- und Schliestgefellschaft mit beschränfter Haftung in Bochum: Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Wilhelm Hage- dorn zu Bochum ist beendet. An seiner Stelle ist zum Geschäftsführer bestellt worden der Rentner Adolf Hagedorn zu Hannover. H.-N. B 97.

Bochum. Cintragungin das Sandels- [71480] register des Kö: OTEA Amtsgerichts Bochum am 8. November 1911. Bei der Centralbuch- handlung, Gesellschaft utit beschränkter Haftung zu Bochum : Die ! Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Moriß Kersting ist beendet. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zum Liquidator ist der Kaufmann Ewald Hager in Bochum bestellt worden. H-R, B 116.

Eochum. Eintragung inda8Handels- [71479] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum i 8. November 1911. Bei der Firma Bochumer

audstei niwerke Imberg & Dippel zu Bochum : D Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsge\{äft ist auf den fcüheren Gesellshafter Imberg über- gegangen, der es unter der Firma Bochumer Sandsteinwerke Theovor Jmberg fortführt H.-N. A 1069.

Bochum. Eintragung in das Handels- [71478] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 8. November 1911. Bei der Firma Adolf Bait zu Vohum: Die Firma ist erloschen. o, A 94, aa. [71481] In unser Handelsregister Abt. B ist beute bei Nr. 202, Firma : Deutsch-O stafrikauische Plan- tagen- und Bergbau Gesellshaäft mit be- schränukter Haftung in Bona, eingetragen worden : Durch Beschluß der Gesellsafterversammlung vom 4. November 1911 find die 88 13, 14, 17 des Gesellschaftsvertrages geändert und ist das Stamm- fapital um 30 000 #4 auf 60 000 4 erhôht worden. Butt, den 10. November 1911. Königliches Amts Umtsgeridit. Abt. 9

E SNBACI Beka anntmachung, [71482] In unser Handels register Abteilung A ist heute die Firma „Jean Engel Kelanialivaren und Kohlengeschäft in Braubach‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Jean Engel in Braubach eingetra agen. Vraubach, den 9. November 1911. Königliches Amtsgericht.

EETrOmerhaven. Dandelsregister. [71483]

Im hiesigen Handelsregister ist heute folgendes eing etra get 1 worden :

1) z zu der Firma: Erich Nugyter in nien: Die Firma t erloschen.

2) zu der Firma: Niedersächsische Kunstwer?k- stätten Erich Ruyter in Bremerhaven. Die Firma ist erlos5en.

Vremerhaveu, den 11. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär. Breslau. [71484]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute einge tragen worden :

Nr. 5055. Firma F. Leschinski., Der Siy d Geschäfts ist von Kosten nah Breslau blen 1h Inhaber Kaufmann Ferdinand Leschinski, Breslau

Bei Nr. 4794 bezw. unter Nr. 5056. Der Bild- hauer Nichard Keller ist aus der offenen Handels- gesellshaft Fahrrad Haus „F Frisch auf“ Josef Biesnann «& N. Keller hier ausge| schieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Paul Lambeck in

fFenbach a. M. in die Gesells [schaft a!s persönlich hafter nder Gesellshafter eingetreten. Dit Firma ist in Fahrrad Haus „Frisch Sup osef Gies- maun « Co. geändert. Zur Vertretung der (Be- sellschaft ist nur der Werk fmeister Iosef Giesmann ¡u Breslan ermättigt.

Nr. 9097. Dffene Handelsgesellschaft Felix Kayser «c Co, Verkaufsstätte für mechanische Musifwerke, Breslau ; begonne n am 7. Oktober 1911 Persön lih haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Felix Kayser und Albert Seifert, beide in } L

Sreslau, den 4. November 1911. Köntgliches Amtsgericht. Cassel. [71485]

In das Handelsregister des unterzeiGßneten Gerichts ist am 11. November 1911 eingetragen :

Nr. 1517. Gebrüder Weidner, Cassel. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesfellshaft hat am 1. No- vember 1911 begonnen. Gesellschafter sind der Gra- veur Carl Weidner und Uhrmacher Philipp Weidner, heide zu Cassel.

Caffel, den 11. November 1911.

Königliches Amtsgericht. De, I. c Els. Bekanntmachung. [71486]

In das Gesellschafts register Band IIT twoutde bei Nr. 638, Fischer & Hirtz in Markirh, eingetragen:

„Fn Liquidation.“

Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind Adolf Kayser, Handels- vertreter, Heinrih Müller, Bankier, und Karl rischer, Fabrikant, alle drei in Markirh wohnhaft, bestellt.

Je zwei der Liguidatoren sind berechtigt, die Gesel llschaft in Liquidation zu zeihnen und zu ver- iretei

Colmau; den 9. November 1911.

Katserlihes Amtsgericht.

Bremers

Crefeld.

In das hiesige Handelsregister ist beute einge- tragen worden bei der offenen HandelsgeselchSft Buy & Buchmanu in Crefeld :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der-bisherige Ge- sellshafter, Kausmann Gustav But in Crefeld, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Crefeld, den 6. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

[71488]

Creseld. [71487] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen bei der Firma Ferd. Evers in Crefeld: N tunmebriger Inhaber ift Drogist Carl Willens in Crefeld. Crefeld, den 6. November 1911. Königliches Amtsgericht,

Cuxhaven. [71489] Eintragung in das Handelsregister. 10. November 1911.

Seemanushaus für Unteroffiziere und Mannu- schaften der Kaiserlichen Marine, gemein- nüßige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel, Zweigniederlassung Cuxhaven. Zu Ge- [chästsfuührern sind bestellt worden : Marinestabszahl- meister Nobert Maaß, Marinepfarrer Konrad Ieneßky und Frau Korvettenkapitän Haun. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Oktober 1895 errichtet. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Bereit- \tellung und der Betrieb von Seemannshäusern für Unteroffiziere und Mannschaften der Marine. Ferner dürfen die Geschäftsführer den Besuch von Mann- schaften der Kauffahrteimartne zulassen, falls die Umstände es angezeigt erscheinen lassen und der ört- liche Auf TiGtdrataua \huß fich einverstanden erklärt. Erklärungen, welche die G sellshaft verpflichten, be- dürfen der Ünterschri ft zweier Geschäftsführer unter der Firma der Gesellschaft. Das Stammkapital beträgt 233 300 . Nach § 40 des Gesellschafts- ve ertrages erfolgen die Bekanntmachungen, soweit nit der Reichsanzeiger geseylich vorgeschrieben ist, in mindestens einem in n Curhav en ers{einenden Tageblatt.

Das Amtsgeri rit in Cuxhaven.

Dresden. [71490]

En Blatt 7708 des hiesigen Handelsregisters,

. die Aftie ngesells haft Sächsische Bodencredit- anstalt in Dresdeu, ist heute eingetragen worden: Die in der Generalversammlung vom 21. September 1911 bes{lossene Erhsöh ung des Grundkapitals ift erfolgt. Das Grundkapital beträgt nunmehr zroölf Millionen Mark, die in zwölftausend Aktien zu je tausend Mark zerfallen. Der Gesellschaftsvertrag vom 21, N ovember 1899 it m-S'5 dementsprechend dur) Besch der Generalversammlung vom 21. Sep- tember 1911 abgeändert worden.

G8 wird noch bekannt gegeben, daß die neuen Aktien, die auf den Inh aber lauten, zum Kurse von 123 L O) abzüglich Stückzinsen auf 259/69 des Nennbetrags bis 31. Dezember 1911 ausgegeben werden.

Dresden, am 13. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung II1.

Dresden. [71491] In das Handelsregister ist heu te eingetragen worden : 1) auf Blatt 12844: Die Firma Leipziger

Viehnährmittel - Fabrik FONEE S «& Co. in

Niedersed! iß, früher in Leipzig. Die Geschäfts-

inhaberin Ella Sop hie Anna ledige Schönemann in

a erleolih ist Snha ‘rin. Prokura ift erteilt dem aufmann August Schön cmann in Niedersedliy.

2) auf Blatt 11 360, betr. die ofene Handels- aesellschaft Kommi sfionshaus „Expreß“ Lourié «& Co. in D Dresven: Die Gesellschaftist aufgelöst. Der Gefells@after Kaufmann Schâme 1 Weinrach ift aus- geschieden. Der Ingenteur Saul Lourié in Dresden führt das Handelsges{häft und die Firma fort.

3) auf Blatt 8425, betr. die Firma Gustav Huhle in Hosterwitz: Die Firma ist erloschen.

Dresden. am 13. No r 1911.

Königliches At mtsge rid Abteilung III.

Dülken. Bekanntmachung. [71492] In das rior gister A ist beute bei der unter

Nr. 74 eingetragenen Firma „J. Vogelsang“,

offene Handelsgesellschaft zu Dülken, folgendes ein-

getragen 1 worden :

Dem Kaufmann Hans Vogelsang zu Dülken ist Prokura erteilt.

Dülken, den 4 Novembt r 1911

Königlid Ê Amti gericht.

Dülken. Bekau utmachung. [71493

Die Firmen : 1) „Neffens «& Cie. Gesellschaft mit bes-

schräntter Haftuug zu Bracht“ (Handels- E B Nr. 18), „van Dyk & Kro: teu, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Bracht“ (Handels- register B Nr. 4),

sind, nahdem Widerspru seitens der Beteiligten

nicht erhoben ist, von Amts wegen gemäß 31

Handelsgeseß8buh3 gelö\chGt worden.

Dülken, den 7. November 1911.

nigliches Amtsgericht. Duisburg. [71494]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 87, die Aftiengeselischaft C reditbank zu Duisburg be- treffend, ein getrag

Das Vorstandómitglied Gottfried Rauchholz ist durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden.

Durch Beschluß des Aufsichtêrats vom 30. Oktober 1911 find der Bankdirc ktor Heinrih Morgenstern und der Kaufmann Julius Liebeskind, beide zu Duisburg, zu Vorstandêmitgl iedern mit der Maßgabe beste [lt worden, daß sie die Firma stets kollektiv, und zwar ent: veder miteinander oder je mit einem vorhandenen Vorstandsmitgliede bezw. stellvertretenden Borstandsmitgliede oder je mit einem Prokuristen, zu zeihnen haben.

Durch diese Bestellung ist die Befugnis des Julius Liebeskind als stellvertretendes Vorstandsmitglied er- losen.

Duisburg, den 6. November 1911. Köntglihes Amtsgericht.

Duisburg. [71495]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 870, die ofene Handelsgefellshaft W. Schanze «& Cie. zu Duisburg betreffend, eingetragen;

G Abu Ram A m r S G in Ke

F