1911 / 273 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zinsen eit 10. März 1911 zu terurteilen und das

Urteil für vorläufig volistreckbar zu erklären. Der

Beklagte Gramp wird hiermit zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits auf Dienstag, den 9. Januar 1922, Vormittags 8} Uhr, vor das K. Amtsgericht hier, Justizpalast, Zimmer Nr. 6/0, geladen. 3) Die Firma Mandelbaum & Jacoby, Sattler-, Tapezier- und Polstermaterialten bier. Klenzestraße 57, vertreten dur den Rechtéanwalt Or. Kronacher in München, lagt gegen den Sattlermeister und Tapezierer Wilhelm Dörr, früher in Sonnenberg bei Wiesbaden, jeßt unbekann'en Aufenthalts, unter der Be- bauptung, daß der Beklagte für Täuflih gelieferte Waren den Betrag von 139 46 50 „4 \{ulde, und beantragt, den Beklagten zur Zahlung - von 139 50 K nebst 50/0 Zinsen seit 1. September 1911 zu verurteilen und das Urteil für vorläufig vollstzeckbar zu eiflären. Der Beklagte, Wilhelm Dörr, wird hiermit zur mündlichen Verbandlung des Rechts- streits auf Freitag, den 49. Jauuar 1912, Vormittags 9 Uhr, vor das K. Amtsgericht hier, Justizpalast, Zimmer Nr. 35/0, geladen. 4) Oesterreider, Eduard, unehel. Kind der led. Verkäuferin Margareta Oesterreicher, geb. 16. Ja- nuar 1910, gesetzlich vertreten durch den Kreiskafsa- diener Wenzel Desterreiher in Ansbach als Vor- mund, klagt gegen Schmidt, Eduard, Kaufmann, früher in München, Westenriederstraße 19/2, jet unbekannten Aufentbalts, unter der Behauptung, daß Eduard Schmidt der Vater des von Margareta VDefterreicher am 16. Januar 1910 unehelih geborenen Kindes Cduard Oesterreicher und als solcher ver- vflichtet sei, dem Kinde den der Lebensstellung der Mutter entsprechenden Unterbalt zu gewähren, und beantraat, zu crkennên: „I. Es wird festgestellt, daß der Beklagte der Vater des von der Verkäuferin Margareta Oesterreider am 16. Januar 1910 in München unebelich geborenen Kindes Eduard Oester- reiwer it. T. Der Beklagte hat an Kläger für die Zeit von der Geburt des Kindes, d. i. 16. Januar 1910, bis zu dessen zurüdckgelegtem 16. Lebensjahre eine. je für drei Monate voiauszahlbare Unterhalts- rente von jährli 300 4, und zwar die rückständigen Beträge sofort, zu entrichten und die Kosten des Nechtsstreits zu tragen. 111. Das Urteil ist. soweit geleßlh zulässig, vorläufig vollstretbar.“ Der Be- Éíaate Eduard Schmidt wird biermit zur mündlichen Verbandlung des Rechtsstreits auf Samstag, den 3. Februar 1942, Vormittags 9 Uhr, vor das K. Amtsgericht hier, Justizpalast, Zimmer Yir. 73/0, geladen. München, den 16. November 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerilßts.

Oeffentliche Zustellung.

r Deutsche Offizier-Verein (Armeemarinehaus), lin NW. 7, Neut:ädtishe Kirchfir. 4/5, vertreten sein Tirektorium, Prozeßbevollmächtigter: halter August Heise daselbst. kiagt gegen den zlichen Hauptmann a. D. Ernst Lehmaun, in Wilmereèdorf, Uhlandstr. 127, jetzt un- Aufenthalts, unter der Behauptung, daß

für gelieferte Waren laut Rechnung chulde und Berlin als Erfüllungsort

age auf kosten-

R I

[72428]

Hüffler und „Vereinigt Glück“ in Waldgrehweiler, vertreten durch den Nepräsentanten Alfred E. Roller in Marximilianeau, Neumayer in Kaiserslautern gegen Paul Niediecck,

von 295 000 F zu verlangen, und daß“ der Be- klagte mit den da 1. April 1911 fällig gewesenen Zinsen im Nückstande set, sowie daß Klägerin dem Beklagten inen lettsielligen Kapitalebetzag von 2 000 #6 zur fofortigen Rückzahlung gekündigt hobe, mit dem Antraye: a. dea Beklagten kosten- pflichtig zu verurteilen, wegen der oben bezeidGneten Forderung, aber nur in Höhe von 1000 #, die Zwangsvollstreckung in das oben bezeinete Grund- stück Düsseldorferstraße Nr. 12 in Wilmersdorf, Grundbuch von Wilmersdorf Band 32 Blatt 974, zu dulden, b. das Urteil gegen Hinterlegung des zur Bolistreckung kommenden Betrites für vorläufig voll- streckbar zu erklären. Die Klägerin ladet den Be- klagten zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits vor die zwölfte Zivilkammèr des Königlichen Land- gerihts 11T in Berlin zu Charlottenburg, Tegeler Weg 17—20, Zimmer d1 1, auf den 28. März 1912, Vormittags 10 Uhr, mit der Auf- forderung, einen bei dem gedahten Gericbte zu- gelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. Chartotienburg, den 9. November 1911. Lehmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts 111 Berlin.

(72371) Oeffentliche Zustellung.

Der Kaufmaun Ferdinand Hasenau in Essen-Nuhr, Schüßenbahn d1, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- aywalt Stöcker in Essen, klagt gegen den Johann Engels, früher in Essen-Nubr, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß der Beklagte für fäuflih gelieferte Waren noh den Betrag von 37,70 é schulde, mit dem Antrage auf kostenpflichtige Berurteilung zur Zahlung von 37,70 6 nebst 4 9/% Zinsen seit 1. Januar 1910 und Vollstreckbarkeit3- erklärung des Urteils. Der Beklaate wird. zur mündliden Verhandlung des Nechtästreits vor das Königliche Amtageriht in Efsen-NRuhr; Zimmer 40, auf den 17. Jauuar 1912, Vormittags 9 Uhr, geladen. Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Essen, den 14. November 1911.

Albrecht, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{72436] Oeffentliche Zuftellung. _In Sachen des Tischlermeiste:s August Fricke in Hannover, Fernroderstraße 31 111, gegen die Eheleute Architekt Schmidt, früher in Hannover, Lüyeroder- straße 9, jeßt unbekannten Aufenthalts, hat Kläger das Verfabren wieder aufgenommen. Zur mündlichen Verhandlung des Necbtsstreits werden die Beklagten vor das Königliche Amts8geriht in Hannover auf den 25, Januar 1912, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 307, Volgersweg 1, geladen. Hannover, den 9. November 1911. Gerichtsschreiber des Köntalien Umtsgerihts. 24: Oeffentliche Zustellung. Die vereinigten Gewerk\haften „Hauszeche" in

baben durch N.-A. Justizrat

Weimar, den 11. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Großherzoglich Sächsischen Landgerichts.

[72370] Oeffentliche Zustellung.

zahlen :

Plitterodorf 785,16 4, Fabrikarbeiter aus Essen (Nuhr) 114,65 46, Schuhmacher aus

Karl, Reichenbach

beim 21,30 M,

St. Hubert 453,90 46. 2940 Kramer,

Bernhard, - aus Wesseling , 139450 - M, Techniker aus

Horhausen 128,60 Heinrih, Lehrer aus 4129 Güsgemanu, Cöln - Ghrenfeld 42,30

b,

2928 Ulrich, Adalbert genannt Albert, Kommis aus Danzig 366,45 (6, 3622 Johnea, Albert, Kauf- mann, zuleßt Kellner, aus Cöln 34,20 46,

4227 Willichs, Nud. Kaufmann aus Cöln 153,50 46, 4272 Ubber, Anton, Schlosser aus Worringen

beim 362,78 Æ, 176/04 S{chmidt, Heinrich, Kauf- mann aus Kuchhausen 161,95 4, 3699 Braun, Andreas, Privatschreiber aus Commern 88,90 46, 523 Dr. Viugel, Ernst, Arzt aus Eppstein 56,90 4, 490 HSedstrom, Friedrih, Photograph aus Cöln 4,83 M, 3254 Friauf, Ludwig, Meßagergeselle aus Cöln 183,90 6, B 3692 Styramum, Gustav, Uhr- machergehilfe aus Wiesbaden 399,11 4, B 2914 Driesch, Josevh Anton, Meßtgerlehrling aus Cöln 39,05 Æ, B 454 Herßsch, Franz, Portier aus Pfaff- rvda 317,70 Æ, B 299/06 Bollmann, Paul, Kaufmann aus Boston 68,60 4, B 202/06 “Bius- feld, Heinrich, Kutscher aus Cöln 100,45 4, B 227/04 Plümacher, Hans, Handolungs8gehilfe aus Mannheim 56,10 4, B 82/04 Schmit, Joseph, Agent aus Cöln 45 20 4, B 4180 Jacobs, Georg, Dr. aus Charlottenburg 50,20 (4, B 263/06 Lauffs, Mar, Ingenieur aus Cöln 38,40 (6, B 2908 Rohr, Iohann, Dachdecker aus Cöln-Nippves 138,71 4, B 4191 Engels, Josevh, Handlungtgehilfe aus Cöln 91,30 46,.B 338 Schmitz, Joseph, Schlosser-

geselle aus Höhenberg 29,75 46. Cölu, den 14. November 1911. Königliche Gerichtskasse.

R

3) Verkäufe, Verpachtungen,

beraumten ‘Verhandlungstermin mit der Aufforde- rung, sih dur einen bei diesem genannten Gericht | zugelassenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen.

Die nachstehend aufgeführten Personen, deren Auf- enthalt unbekannt ist, werden zwecks Unterbrechung der Verjährung hiermit aufgefordert, die hinter threm Namen aufgeführten Beträge an Gerichtskosten zu

B. 1157 Trimborn, Herm. Josevh, Kellner aus 1527 Gefßzmaun, Karl, : 1663 þ Wessel, Leopold, aus Cöln 84,20 46, 1721 Viller, | 405,40 4, 2042 Strang, Jakob, Meßger aus Cöln 859,15 46, 2111 Klosterhalfen, Wilh., Reisender aus Cöln 198,10 46, 2418 Hohler, Otto, Metzger in Kirch- 2530 Roland, Franz, Bäcker aus / Jakob, Schaffner aus Brühl 57.60 „6, 3956 Fafßebeuder.

4082 Lessenich Gustav, é, 34/04 Kircher, Willy, O. G. aus Honnef 18,65 4,

4136 Düster, Franz, Bâätergeselle aus Cöln 156,40 4,

144,90,46, 489 Meyer, Joseph, Kellner aus Wingergs-

2 Stük Bucbstabe B Nr. 757. und 1131 zu 2000 / = 4000 #,

11 Stük Buchstabe © Nr. 1118 1330 1410/13 1502 1518 1530- 2002 und. 2017 ‘zu 1000 Æ = 11 000 4, «

30 S1ück Buchsfsabe D: Nr. 2013 - 2050 2361/: 2367 2456/7 2476 2543- 2569 ‘2606. 2639 2668 2671/3 2707 - 2730: 2863 3033 32612 3266-3280 3430 3469 3481 3757 3773 und 3904/5 zu 500 46 = 15 000 M,

2 Stück Buchstabe E Nr. 4902 und 5080 zu 200 M = 400 t,

3 Stück Buchstabe ® Nr. 1111 1165 und 1167 zu 100 #6 = 300 46,

C. von der noch 4035 300 A betragénden T. Augs- gabe des Privilegs vom 30. Oktober 1892:

82 800 6 33 %ige Posener Provinztalanlethe- scheine, und zwar:

12 Stülkk Bucbstabe A Nr. 473 507 639/42 670/2 686 694 und 746 zu 5000 e = 60000 4,

4 Stüdk Buchstabe B Nr. 1167 1188 und 1888/9 zu 2000 é = 8000 A,

4 Stück Buchstabe C Nr. 2733 2783 2970‘ und 3168 zu 1000 4 = 4000 4,

17 Stück Buchstabe D Nr. 4130/1 4324/5 4491 4806 4834 4921 4965/6 5035/37 5044 5049 5052 und 5638 zu 500 4 =D 8500 M,

9 Stückd Buchstabe L Nr. 5131/3 5152 5158 5300 D484 5635 und 5923 zu 200 # = 1800 4,

5 Stück Buchstabe ® Nr. 1332 1379/81 und 1438 ¡u 100 é = 500 4,

D. bon der noch 4 194409 M betragenden IT. Aus- gabe des Privilegs vom 30. Oktober 1892:

78 200 Æ 33 °%/)ige Posener Provinzialanleihe- scheine, und zwar:

1 Stück Buchstabe A Nr. 1041 über 5000 4,

28 Stüdk Buchstabe B Nr. 1897/98 1913/22 1956 1981 2165/67 2214/5 2230 12244 2287 2363/4 2402/3 2552 und 2601 zu 2000 46: = 56 000 M,

11 Stúk Buchstabe C Nr. 3800 3819 3847 4074 4083 4111/13 4128/29 und 4153 zu 10C0 4 = 11 000 M,

5 Stück Buchstabe D Nr. 5595 6402/3 6431 und 7176 zu 500 Æ= 2500 M,

17 Stük Buchstabe 1 Nr. 6194/6 6241 6276 6297 6100 6402 6458 6476 6592 6669 6818 6933 7C01. 7006 und 7056: zu 200.4 = 3400 #,

3 Stück Buchstabe ® Nx. 1534 1609 und 1700 zu 100 = 300 M,

2. von der ncd) 2 605 800 M betragenden IIT. Aus= gabe des Privilegs vom 13. August 1895:

43 800 A 3} %/%oige Posener Provinzialanleihe cheine, und zwar:

3 Stück Buchstabe A Nr. 1822 1825 und 1830 zu 5000 = 15 000 M,

9 Stück Buchstabe B Nr. 3820 4028 4047/51 4072 und 4121 zu 2000 4 = 18000 M,

7 Stück Buchstabe C Nr. 5610 5751 5763 5788 5838 und 6025/6 zu 1000 A = 7000 46,

5 Stück Buchstabe D Nr. 8439 8634 8666 8687 und 8714 zu 500 é = 2500 M,

4 Stück Buchstabe E Nr. 7752 7788 7869 zu 200 4 = 809 M,

5 Stück Buchstabe F Nr. 2054 2067 2081 und 2096 zu 100 M = 500 4,

7820 und

2085

6 Stük BuŒbstabe B Nr. 9687 9824 10271 10447/8 und 10539 zu 2000 é = 12 000 Æ,

18 Stück Buchstabe C Nr. 11112 11332 11519 11618/20 11760 11799 12337/40 12397 -12443 12517/18 und 12558/9 zu 1000 4 = 18 000 4,

18 Stück Buchstabe D Nr. 13815 13818 14020 1427| 14297 14304 14317 14376 14378 14581 14742 14868 15079/15095 15118 15138 15181 und 15189 zu 500 A6 = 9000 6,

4 Stück Buchstabe E Nr. 134514/6 und 13671 zu 900 & = 800 M,

2 Stück Buchstabe F Nr. 4590 und 4928 zu L. von der uoch 1687 700 M betragenden I. Aus- gabe des Privilegs vom 13. August 1895:

29 400 M 3 9/6 ige Posener Provinzialanleibescheine,

und war: x 2849 und

5 Stüdk Buchstabe B Nr. 2756 2847 9851/2 zu 2000 M = 10 000 M,

19 Stück Buchstabe C Nr. 4182 4192/3 4352 4402 4405 4413/4 4421/2 4424 4426 4429/30 4454 4458/60 und 4474 zu 1000 4 = 19 000 46,

2 Stück Buchstabe L Nr. 7109 und 7112 zu 200 M = 400 M.

Ferner sind durch rechtskräftiaes Aus\{lußurteil des Köntalichen Amtsgerichts in Posen vom 16. No- vember 1909 die 33 °%/o1gen Posener Provinzialanleihe- scheine, und zwar:

a. der 11. Ausgabe des Privilegs vom 11. Juli 1888 Bucstabe C Nr. 1981 über 1000 4,

b. der T. Ausgabe des Privilegs vom 30. Oktober 1892 Buchstabe C Nr. 2889 über 1009 6,

c. der 11. Ausgabe des Privilegs vom 5. Oktober 1898 Buchstabe À Nr. 2408 über 5000 4, Buch- stabe B Nr. 5250 über 2000 4 und Buchstabe D Nr. 9652 über 500 „6

für kraftlos ‘erklärt worden.

Dem bisherigen Fnhakßer dieser Wertpapiere ist dur Hingabe von Provinzialanleihescheinen neuerer Ausgabe Crsaß aewähzrt worden.

Die vorbezeichneten, für kraftlos erklärten Posener Provinzialanleihescheine sind infolgedessen ün Nenn- werte von 1000 4 den unter B dieser Bekannt- machung aufgeführten 85700 4, im Nennwerte von 1000 M den unter C aufgeführten 828090 4 und im Nennwerte von 7500 den unter (& auf- geführten 32000 46 als getilgt binzuzurechnen.

Dies wird gemäß § 4 der den genannten Privt- legien angeschlossenen Bedingungen sowie gemäy § 3 des der Genehmigungsurfunde vom 19. Juli 1901 beigefügten Musters A hierdurch zur öffentlichen Kenntnis gebracht.

Posen, den 10. November 1911.

Der Landeshauptmaun: J. V.: Noetel,

[72649] Bekanntmachuug.

Bei der infolge unserer Bekanntmahung vom 20. v. Mts. heute gesWehenen öffentlihen Verlosung von Rentenbriefen der Proviuz Braubdeuburg find folgende Stücke gezogen worden :

n. 4 proz. Rentenbriefe.

Lit. A zu 3000 6 (L000 Tlr.) 146 Stü,

und zwar die Nrn. 226 244 391 416 499 858 1046

15382 16095 17064 17473 18646 19703 20464 20803 21759 22172 22360

15386 16345 17091 17678 19151 19898 20465 21082 21799 22187 22385

15468 16496 17119 17803 19326 19997 20527 21121 21831 22190 22394

15525 16505 17208 18271 19456 20007 20594 21199 21893 22229 22920

16769 16973 17454 18500 19613 20398 20769 21521 22125 22310

15578 16637 17366 18411 19550 20112 20625 21347 21972 22260 22287

i 22698 22801 22822

23016 23025 23038 23121 23126 23332 23603 23622 23720 23864 23869.

Lit, E ¿u 30 /6 (A0 Tlr.) 11 Stück, und zwar die Nr. 9719 9841 9869 10089 10126 10254 10322 10329 10351 10408 10443.

: V. W4 Þproz. Nentenbriefe.

Lit. L zu 3000 # 2 Stück, und NL-8 331.

Lit. N zu 300 4 3 Stück, und zwar die Nr. 118 173 250.

Lit. O ¡ju 75 4 2 Stü,

Nr. 99 105,

Die Inhaber dieser Rentenbriefe werden auf- gefordert, dieselben und zwar die 4 prozentigen Nenten- briefe Lit. A bis E mit den dazu gebörigen Zinsscheinen Reihe 8 Nr. 12 bis 16 nebst Crneuerungsschein, die 35 prozentigen Nentenbriete Lit. L bis P mit den dazu gehörigen Zinsscheinen Neihe 3 Nr. 10 bis 16 nebst Grneuerungtschein bei der hiefigen Menuteuban*- fasse, Kloster - Straße 76 1, vom A. April 1918 ab an den Perktagen von 9 bis 1 Uhr einzuliefern, um hiergegen und gegen Quittung den Nenntvert der Nentenbriefe in Empfang zu nehmen.

Vom 1. Ypril 1912 ab hört die Verzinsung der aufgelosten Rentenbriefe auf; wegen Verjährung der- selben ist die Bestimmung des NRentenbankgeseßes vom 2. März 1850 § 44 zu beachten.

Die Einlieferung ausgeloster Nentenbriefe an die Nentenbankkasse kann auch dur die Post porto- frei und mit dem Antrage erfolgen, daß der Geld- Birag auf gleichem Wege übermittelt werde. Die Zusendung des Geldes geschieht dann auf Gefahr und Kosten des Empfängers, und zwar bei Summen bis zu 800 4 dur Postanweisung. Sofern es sich um Summen über 800 4 handelt, ift einem solchen Antrage eine ordnungsmäßige Quittung beizufügen.

Berlin, den 11. November 1911.

Königliche Direktion der Nentenbauk für die Provinz Brandenburg.

16041 16685 17442 18421 19583 20229 20685 21402 22071

¡war die

und zwar die

[72651] 5 9/7 hypothekarishe Eisenbahn- Goldanleihe des Staates Sao Paulo.

3, Auslosung. Bekanntmachung der auf Grund der Anleihebedin- gungen am 26. und 27. Oktober 1911 in Gegenwart eines Notars autgelosten, am 2. Januar 1912 zur Rückzahlung gelangenden Obiigationen. Serie A : 7 Obligationen à 420 150,— = Fr. 22500,— = #2 496,17,6.

92934 23112 23291 23459 93782 924073 24277 24698 25288 25539 25938 26862 27103 97302 27570 27846 28069 28610 28973 29399

3069 30115 30118

30944 31439 31643 31994 32087 32103 32119 32130 32214 32517 32983 33614 33866 34595 34675 36337 36583 37056 37141 37321 37466 38119 38589 38825 38967 39323 39955

40005 40013 40016

40189 40279 40444 40588 40851 40870 41179 41411 42026 43001 43677 44400 44897 46509 47205 47562

22935 23130 23307 23460 23810 24080 24286 LACLO 25342 25540 25939 26877 27108 27305 27580 27873 28203 28711 29066 29413

22936 23169 23308 23563 23864 24114 24378 24795 25343 2541 25975 27013 27207 27308 27583 27948 28344 28756 29067 29674

31114 31121 31442 31455 31645 31702 32002 32034 32090 32094 32106 32111 32120 32122 42131 32133 32215 32218 32521 32631 32984 32985 33349 33983 34596 34682 36338 36591 37057 37064 37117 37149 37327 37331 37659 37885 38461 38570 38999 38616 38827 38907 38989 390,8 39368 39454 39986

34106 34627 346983 36484 36596

40240 40241 40301 40304 40490 40530 40593 40648 40857 40863 40871 40897 41182 41206 41413 41416 42067 42402 43193 43280 43893 44328 44440 44669 45003 45818 46877 46942 47206 47211 47564 47565

33850

99942 23172 23397 23571 23872 24127 24424 24796 25345 25549 26311 27016 27209 27309 27685 28037 28439 28758 29068 29996 30591 31125 31457 31754 32060 32095 OZIIZ 32123 32145 32221 32641 33359 33851 34135 34644 34684 36500 36597 37083 37283 37447 37926 38582 38628 38910 39013

39755

40019 40243 40319 40536 40656 40864 40951 41258 41448 42434 43516 443140 44723 45856 47056 47212 47590

22943 23183 23429 23585 24017 24166 24425 24997 25346 25708 26502 27046 27299 7322 27704 28038 28450 28760 29070 29998. 30734 31126 31475 31767 32062 32099 32115 32125 32193 32225 32717 33448 33862 34327 34671 36145 36532 36599 37100 37284 37450 38012 38584. 38645 38919 39200 39821

40134 40244 40386 40537 40736 40867 40985 41277 41450 42459 43550 44359 44791 45888

7096 47311 47598

23002 23203 23434 23620 24020 24237 24562 25135 25448 25729 26612 27091 27300 27386 27798 28064 28503 28767 29076

30793 T1217 31529 31792 32063 32100 32116 32126 32210 32291 32798 33530 33862 34460 34672 36151 36571 36631 37103 37309 37463 38013 38587 38697 38951 39246 99826

40153 40245 40434 40555 40830 40868 41058 41287 41557 42462 43602 44366 44871 46251 47126 47423 47885

93061 23269 23451 23737 24066 24272 24588 25140 25538 25769 268592 27102 27301 27486 27823 28065 28519 28878 29352

30798 31422 31567 31826 32086 32102 32118 32129 32212 32831 32982 33597 33864 34584 34673 36152 36582 37029 37110 37312 37464 38024 38588 38805 38963 39322 39827

40184 40261 40437 40587 40835 40869 41073 41400 41573 42816 43663 44383 44886 46262 47204 47529

47900

95007 95009 95011 95015 96286 96583 96602 96995 97245 97525 97568 97678 97698 98224 98808 98985 99572 99792 100002 100310 109803 100872 100885 101189 101690 101813 102378 102791 102877 102910 102577 103578 103593 103614 104188 104462 104501 105245 105299 105317 105334 105337 105338 105342 105364 105377 105454 105506 105563 105672 105727 105794 105898 105913 105953 105986 105993 106011 106082 106198 106200 106205 106340 107199 107412 107444 107618 108971 109457 109473 110453 110748 110749 110761 110762 110908 110909 110910 111329 111345 111841 112229 112375 112452 112459 112465 112497 112541 112542 112543 112544 112546 112644 112962 113140 113141 113169 113170 113173 113174 113175 113176 113180 113312 113341 113712 113717 113857 113966 113992 114233 114464 114496 114497 114624 114866 114957 114989 115176 115188 115190 115349 115588 115699 115747 115846 115851 115863 115877 115903 115918 115937 115951 115983 115984 116212 116216 117227 117250 117257. 117478 7791 118266 119184 119190 119325 119806 807 119851 119899 120239 120353 120354 120356 120357 120360 120364 120365 120367 120369 120370 121468 121472 121507 121530 121604 121629 121767 121795 121989 121970 122231 122427 122663 122674 122683 122697 122778 122812 122815 122816 123148 123149 123225 123288 123426 123511 123552 123568 123629 123900 123936 123942 123943 123982 193999 124145 124349 124352 124353 124365 124472 124474 124476 124517 124520 124580 125253 125254 125269 125974. 126076 126839 126841 132581 132602

125341 125720 125851 125972 126368 126824 126837 126838 130222 130224 130229 130453 132772 132781 132837 132840 132864 133017 133018 133025 133036 133250 133278 133327 133863 133874 133940 133944 133978 134057 134126 134149 134159 134211 134217 134304 134396 134397 134403 134441 134473 134527 134991 135012 135061 135129 135250 135266 135332 135335 135339 135367 135371 135435 135466 135467 135468 135471 135666 dem 1. Januar 1912 auf. Die Rückzahlung erfolgt in Kerlin in Mark D. R. -W.: bei der Dresdner Bank, verein sowie deren sämtlichen übrigen Niederlassungen in Deutschland, bei der Banque de París et des Pays-Bas ; sowie deren übrigen Niederlassungen in Holland, Belgien und der Schweiz,

127367 127404 127967 133391 133409 133465 133788 133801 133846 134652 134662 134692 134799 13480L 134960 Die Verzinsung der genannten Stüe hört mit bei dem A. Schaaffhausen’shhen Bank- in Paris in Francs: in London in Pfund Sterling: bei der

resdner

früher in Lobberich, jegzt unbekannten Aufenthalts, Forderungsflage erhoben mit dem Antrage: den Be- klagten zur Zahlung von 2895 6 90 4 nebst Zinsen zu 4 v. H. vom Tage der Klagezustellung an und zur Tragung der Kosten zu verurteilen, auch das Urteil gegen Sicherheitsleistung für vorläufig voll- 19/14 1. streckbar zu erflären. Die Kläger laden den Bes 155/157, auf den Jauuar 1912, | klagten zur mündlichen Verhandlung in die Sitzung ama gs hr, geladen. er s S ei Degen ma. L o C L 1511. DVOt S G Á , r. r R elling, G hreiber des Kör iglicben Amts- f der Aufforderung zur Anwallsbestellung. E .7 Stück Buchstabe C Nr. 6210 6239 6351 6465 t [bteilung 39. Kaiserslautern, 14. November 1911. Bedingungen liegen bei dem Beschaffungsbezirk 6987 6696 und 6909 zu 1000 Mb = O00 Der Gerichtsschreiber des K. Landgerichts. der Torpedowerkstatt zur EinsiGßtnahme aus und | 9 Stôck Buchstabe D Nr. 8899 9263 9302 9321 2 er- ‘verein (Armneemarinebaus) l [72693 S werden von hier gegen 1 4 in bar abgegeben. pu S2 Bucbttade L Nr’ 8139 SITE S108 ASCU Ds e da (t E tit j 1 N T: -_— e 7 i li 4 t 211 Gri d U ao 4 E E L dz R SaIS | a ge dense inaTalnberger Bank, Filiale Seifert rir TiVGtT M T | “S SS7A/Z 1nO 861080 gu 2002 e 0000 J, 1 Es: balter & Co. Werdau in Li O E Be R E: 2m „20 E R Ln E R a L GCGEUCTI C JILUILIGLLCUCTH FLLLU 1A L (l Q T4i1Tlil, (i S / G GUC 4 ) 24 / 4 ) 7 z ( ck von Bentheim, jet _unbe- rozesse gegn den früheren Hauésdiener Gustav Vert: P Roe N C rers e Naa 4 C 2019. 11 tüße é: uber in Lichtensiein, jeßt unbekannten Auf- S | 3. von der ‘nod 2 728 500 M betragenden 11. Aus- Grund eines protestierten Wechsels vom gabe des Privilegs vom 5. Oktober 1898: zahlbar am 24. August 1911, mit 32000 M 37 %/0ige Posener Provinzialanleihe- f fost pflitige und vorläufig „Volle \chcine, und zwar: l Can n Dablung von cie Sarl _ 1 Stück Buchstabe A Nr. 2425 über 5000 A, insen von 230 M seit dem 2 h August 20 Stück Buchstabe B Nr. 5052 5140/1 5215/7 1 DBeflagte wird zur mündlien Ver- 9222 5288 9299 und 5306 zu 2000 A == 20 000 vandlung des Nechtéstreits vor das Königliche Amts- 3 Stúck Buchstabe C Nr. 7045 7206 und 7259 geriht auf den 29. Dezember 1DS1L1, Vor- zu 1000 A = 3000 A, mittags 9 Uhr, geladen. 6 Stück Buchstabe. D Nr... 9638 9661 9821 - 9917 Lichtenstein, den 16. November 1911. 10007 und 10087 zu 500 4 = 3000 4, Der Gerichtsschreiber 4 Stück Buchstabe E Nr. 8863 8986 9135 und 13. August 1895, 111. Auétgake über 3 Milltonen 2

des Königlichen Amtsgerichis Lichtenstein. 9144 zu 200 A = 800 M, g Y A A Nr. 2650 2716 Plarfk, des Privilegs vom 5. Oktober 1898, T. Aus- | zu 100 M4 =

[714] Oeffentliche Zuftellung. Stü Se F ther Bige Mentier " ; / Á; E E ea Zoe gabe über 5 Millionen Mark, 11. Ausgabe über | U. von der noch 1 844500 M betragenden 111. Aus- tvas trt E t ay s 3 Millionen Mark und 111. Ausaabe über 2 Mil- gabe Privilegs vom 5. Oktober 1898: Fustizrat Brink in Nakel, kiagt gegen | 2 Millionen L und T1] fac er 2 Mi _gabe des Privilegs vom 5. ODftober 1898: lionen Mark und auf Grund der Genehmigung vom 25 500 32 9%/0ige Posener Provinzialanlethe- 19. Juli 1901, 1. und 111. Ausgabe über je | {eine, und zwar : 10 Millionen Mark, 1 Stück Buchstabe A Nr. 2546 über 5000 4, j und 8 Stúück Buchstabe B Nr. 5478/83 5588 und 3 ige Anleihe der Provinz Posen für Zwecke des | 5710 zu 2000 4 = 16 000 M, Provinzialhilfskassenfonds, aufgenommen auf Grund 4 Stück Buchstabe C Nr. 7469 7562/3 und 7694 des Privilegs vom 13. August 1895, 1. Ausgabe | zu 1000 4 = 4000 6, G über 2 Millionen Mark. : 1 Stück Buchstabe D Nr. 10398 über 500 6, 2 Behufs _planmäßiger Tilgung der vorbezeichneten J. von der noch 9578 600 M betraaenden I. Au8- Anleihen sind im Jahre 1911 freihändig angekauft gabe der Genebmigung vom 19. Zuli 1901: und vernichtet worden : 114800 M 3#9/oige Posener Provinzialanleihe- A. von der noch 3775100 #4 betragenden T. Aus- | scheine, und zwar:

_ gabe des Privilegs vom 11. Juli 1888: __8 Stück Buchstabe A Nr. 2752 2854 2860 2924 __92900 M 3# °/oige Posener Provinzialanleihe- | 2944 3154 3171 und 3271 zu 5000 6 = 40 000 4, scheine, und zwar: 19 Stük Buchstabe B Nr. 6176 6181 6249/51

100/3 120 158 163

49633 Vank, : in Basel in Francs: bei der Actiengesellschaft vou Speyr «& Co. Restanten: /

Per 2. Januar 1910 ausgeloste Obligationen, die bis jetzt uicht eingelöst sind:

Serie D: 15965 16197 53654 53665 53666 64058.

Per 2. Januar 1918 ausgeloste Obligationen, die bis jeyt uicht eingelöst sind:

Scrie A: 12 504.

Serie C: 2014 2350 4602 5415 6918 7526 7883.

Serie 0: 9588 9589 10547 10666 11478 11479 11715 13869 14556 15511 17006 18087 18912 20411 21827 24606 25106 25185 28759. 28870 28876 30745 31376 33581 33989 33990 33991 33992 36137 38966 38976 40147 40358 40848 50210 53646 57394 57828 65427 65432 66998 69289 70117 72190 73035 73989 78138 78962 79034 79035 79037 79082 79083 79084 79086 79439 79446 82061 82065 82066 83472 83483 85032 85441 85491 85742 85766 85770 85771 85791 85805 88103 89750 89913 90476 90481 90843 90912 91376 91779 93042 94553 96373 96375 103702 104483 104554 105207 105308 105351 107860 107868 107869 109468 109469 109470 110915 110925 110949 112633 112882 113937 113938 114941 115261 115265 115268 115451 116319 118257 119946 122972 122999 123001 123231 123443 123549 123855 123859 123875 123886. 123891 123971 123973 123983 123991 124136 124139 124158 124218 124475 124509 124602 125520 125730 126762 126764 127361 127362 128304 12873 129587

47916 49498 49858

50118 50622 50623 51136 - 51226 51311 52102. 52106 52133 59337 52339 52385 52521 52564 52688 53607 53614 53664 53923 53981 53982 54906 55036 55210 59623 55714 55717 959902" 55974 56000 56492. 56609 56684 56803 56804 56810 56867 56873 56874 56904 56905 56906 57087 57190 57261 57518 57537 57538 58168 58261 58262 58767 58790 58848 59367 59381 59402 59506 59507 5967: 59919 59923

60030 60257 60418 60422 60755 60772 61058 61123 61320 61327 61339 61368 61635 61728 61763 61768 62060 62128 62243 62273 6209593 62555 62559 62561 62779 62844 63089 63118 63407 63411 63419 63529 639598 64095 64302 64648 64681 64835 65137 65139 65146 65148 65156 65159 65450 65453 65454 65455 65965 65966 65992 65994

48995

50984 51909 52315 52388 52698 53704 54699 55316 59828 56360 56799 56836 56897 56996 57413 57837 55689 59219 59503 59853

60435 61126 61339 61769 62495 62562 63239 63541 64654 65140 65161 65528 65997 66848 67747 67968 68396 68421 68866 69380 69980 70101 71345 72361 72762 73098 73634 74049 74624 74982 75276 76253 77803 78233 78674

124 161 212 217-396 609 513. 47945 47961 48659 Serie 8: 16 Obligationen à 4 4060,— = = 2 198,215,—. 543 590 592 619 620 650 814 869 1192 121 1200 1078 1811-1502. Serie C: 93 Obligationen ò (4 2030,— = §£ 99,7,6. 1946 2135 2176 2177 2390 2444 2755 2756 2915 2954 2962 2968 3138 3312 3479 3480 3504 3595 3751 4059 4131 4282 4302 4366 4643 4644 4646 4773 4882 4900 4996 5061 5096 5110 5563 5629 5872 5897 6029 6088 6101 6397 6487 6721 6726 6740 6758 6318 7130 7135 7306 7308 7312-7363 7364 7392 7563 7566 T7567 7568 T7b69 7570 T7682 7741 7885 8194 8221 8236 8369 8449 8453 8683 8889 8915 9139 9264 9275 9277 9434. Serie D: 1534

Obligationen à 4 406,— —= Fr. 500,— = 2 19,17,6.

9548 9558 9582 9717 9747 9899 9904 9948 9950 9975 9976 10023 10037 10066 10067 10057 10129 10204 1045 10421 10480 10542 10689 10698 10795 10808 10962 10966 11031 11034 11039

T L220 1124S 11200 11902 11513 11341 11414 11415 11416 11486 11519 11578 11623 11640 11645 11676 11688 11901 11997 11998 12026 12027 12127 12129 12173 12174 12186 12206 12229 12228 12293 12254 122059 12257 122608 12459 12490 12748 12749 12809 12946 12080 191609 19171. 13180 13211 13501 13281 13383 13457 13458 13459 13504 13567 13569 13605 13712 13725 13793 | 66185 66189 66723 66842 13841 13891 13935 13986 14091

14167 | 66887 67060 67063 67375 14308 14365 14459 14460 14586 14684 | 67772 67897 67902 67925 14794 14958 14962 14994 15153 15195 | 68053 68064. 68112 68300 15205 15206 15387 15447 15448 15449 }| 68408 68417 68418 68419 15642 15644 15685 15696 15708

15709 } 68568 68580 68754 68854 101 1070 19100 197581 15950

15951 } 68942 68950 69316 69317 1588 15969 15983 16015 16016

16017 } 69656 69829 69838 69859 16055 16056 16074 16106 16116 16117 70028 70061 70081 70098 16119 16290 16310 16333 16367

16420 | 70851 70977 70981 70982 16611 16693" 16698 16773 16774 16777 | 72189 72197 72234 72332 16822 16829 16901 16902 16917 16919 | 72613 72616 72640 72665 16995 17005 17093 17122 17170 17172 | 73002 73034 73038 73086 17237 17427 17467 17468 17519 17530 | 73261 73287 73579 73619 17635 17637 17667 17801 17907 17908 | 73662 73783 74000 74031 18018 18071 18072 18090 18112

18197 | 74383 74531 74533 74534

18216 18217 18359 18360 18361 18364 | 74802 74862 74866 74877 18386 18391 18397 18439 18551 18552 | 75133 75215 75220 75225 18599 18642 18643 18698 18725 18752 } 75314 76159 76221 76251 18755 18765 18774 18793 18837 18884 | 77042 77449 77450 77743 18939 18948 18952 18967 19005 19011 | 78103 78148 78150 78151

19110 19118 19173 19212 19230 19297 | 78545 78564 78640 78673 19307 19390 19453 19469 19572 19600 19722 | 79095 79889 79961 19748 19850 19961 20000. 80012 80044 80095

20008 20023 20114 20139 82071 82260 83058

20515 20518 20556 20566 83329 83328 83331 20707 20739 20742 20828 83789 85019 85082 85364 21067 21282 21284 21334 85606 85609 85652 86900 21392 21427 21468 21480 88680 88689 88711 89234 21661 21663 21664 21671 89974 21913 21923 21932 21979 90207 90217 90272 90279 90766 22119 22133 22242 22353 91415 91641 92346 92800 93259 22400 22414 22458 22459 93650 94302 94692 94699 94928 22993 22594 22599 22628 94936 94937 94944 94962 94963

1107 1162 1369 1522 1673-1763 2338 2532 2566 2602 2805 2806 3117 3157 3283 3394 3723- 3792 3990 4388 4443 4840 4977 5102 5294 5388 5964 6058 6116 6205 6284 6329 6443 6662 6680 7102 7495 7496 7528 8383 8560 8699 8845 9286 9318 t 9377 9423 9425 9437 9665 9764 9849 9999 4256 a 0 10/04 10166 10362 10364 10393 10927 : : 11139 «TI2581: 115028: N43 L101 11682 11882 11901 12123: 12130 12274 12826 12951 13055 13058 13142 13154 13158 [3185 13187 13339: 13740 -13883..13897 3973 14387 14636 14663 14804 14944 15103 15312 15435. 15462 16057 - 16091 16244 16334 16335 16412 16730 16805 16931 17140 17460: 17475: 17492 17494 17805 17839 18403: 18457 18855 19177 19636 19838 19903 19912 20050 20100 20273 20305 20357 20401 20454 20494

M 11 totls Berurteilung zur Aundor 4 vom PQundert

Zur mündlichen Ver-

«Ì

11 . Berdingungen A, P. von der noth 4 413 500 6 betragenden 1 Ausgabe 72648]

dés Privilegs vom 5. Oktober 1898: i T s : - 70 ( 310/igè Posen Provinzialanleibe _Beti der Torpedowerkstatt sollen ca. 200 000 kg 70500 A 33 %/oige Posenér Provinzialanleihe- Eisenspâne, Schmiedeeisen altes, Eisenblech und

scheine, und zwar:

e E C 6 Stück Buchstabe A Nr. 2047 2060 2180 2186 bie Rh G 2228 und 2268 zu 5000 # = 30 000 , fa ck d S RE S : n V A j I. 4179 IIR C

: Angebote sind, verschlossen, portofrei und mit be- ui S S fer gat a züglicher Aufschrift versehen, zum Verdingungstermin, A E E S (Und X09 ¿U AUUU „é Montag, de 27. November L914, Nachm.

= 22000 M, S7 Uhr, einzusenden.

nebst

51127 52080 52336 52492 53450 53921 54753 55599 84D 56395 56802 56841 56903 57040 57493 57927 58692 59346 59505 59918

60723 61317 61609 61912 62549 62757 63295 63731 64679 65143 65163 65615 66163 66884 67771 68038 68406 68537 68898

69655

Fr. 5000,— 873

51124 52028 52039 52483 52781 53920 54710 55597 55833 56370 56801 56837 56900 57025 57453 57911 58690 59343 59504 59854

50834 51509

52311

52387 52687 53681

54692 55249 55731

56117 56721

56812 56876 56946 57338 57784 58686 58946 59502 59681

Q79 D ckt «mort Stocwert,

= Fr. 2509,—

2594 2656 3202 3223 4116 4121 4722 47Tál 5184 5245 6236 6290 6822 7003

J

7101

I B Lu

L Oeffentliche Zustellung.

16906 17718 19458 90162 20513.

Lit. B zu 1500 (4 (509 Tlr.) 52 Stück, und zwar die Ncn. 2 113 230 539 572 575 607 796 1229 1543 1735 1853 2167 2303 2469 2518 2809 3291 3493 3501 3757 4348 43§6 4784 4977 4985 5004 5070 5251 5709 5733 5813 5851 5916 5928 9948 6025 6239 6257 6554 6615 6723 7058 7063 7109 7112 7141 7236 7245 7369 7450 7456.

Lit. © zu 300 (4 (100 Tlr.) 216 Stück, und zwar die Nrn. 48 53 358 590 1177 1214 1568 1691 1967 2007 2141 2967 3091 3174 3299 3495 3502 3921 3574 3720 3759 4051 4224 4515 5409 5570 9032 5882 6216 6228 6445 6961 7103 7236 7247 7646 8007 8063 8130 8510 8539 8541 8624 8813 3922 9030 9033 9049 9127 9200 9382 9521 9878 10355 10559 10570 10589 10711 10782 10804 11279 TT38 11667 ‘11975 12120 12150 12383 12937 12996 13054 13272 13365 13370 13581 13998 13634 13656 13679 13690 138% 13819 13852 14051 14072 14266 14659 14698 14710 14792 14817 14952 15139 15184 15343 15395 155975 15690 15695 15707 15715 15795 16135 16254 16412 16486 16544 16557 .17068 17485 17501 17698 17708 17818 17855 17862 18002 18073 18265 18311 18376 18504 18641 18860 183867 18909 18939 19091 19119 19178 19327 19387 19552 19580 19632 19724 19733 19945 20159 20202 20380 20385 20459 20486 20523 20717 20857 21008 21191 21568 22074 22183 22490 22579 22644 22687 22720 23035 23050 23082 23161 23384 23448 23626 23647 23724 23033 923748 923764 ‘23830 24018 24309 24301 24339 24369 24459 24507 - 24580 24702 24729 24766 209042 25486. 25556 25870 25921 26030 26117 26134 26155 26175 26237 26291 26353 26445 26480 26485 26541 26590 26637 26824 27122 27377 27521 27564 27568 27633 27689 20820 27856 27861 27924 27959 28044 28188 28255 28271.

Lit. D zu 75 46 (25 Tlr.) 185 Stück, und zwar die Nr. 35 46 409 501 581 1034 1152 1248 1657 2061 2141 2671 2751 2775 2824 2993 3155 3174 3305 3314 3371 3418 3479 3624' 3773 4326 4569 4671 4742 4745 4819 4894 4970 5039 5295 5512 9989 9991 5636 5907 6283 6555 7032 7164 7213 (226 7261 7383 7449 7461: 7532 7836. 8232 8772 8989 9357 9436 9802 9859 10159 10223 10268 10349 10552 10558 10593 10664 10870 10849 10919 11080 11121 11669 11684 11892 12310 12936 13059 13138 13170 13200 13432: 13466 13795 13797 13840 13956 14111 14224 14390 14543 14651 14669 14801 14814 14882 15065

O ER S E P L S

Nov en

4) sung X. von papieren,

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fich aus\s{licßlich in Unterabteilung 2.

{72652] 37 9% ige Anlcihen der Provinz Posen für Zwette

60441 61228 61421 61772 62499 62563 63284 63544 64669 65142 65162 65613 66132 66879 67767 67995 68404 68534 68867 69448

70122 71909 72505 72916 73146 73636 74057 74743 75035 75309 76471 77305 78236 78970

81690 83173 83432 89370 88077 89753

90845 93451 94931 94964

Bekanntmachung, betreffend

des Provinzialhilskassenfonds, aufgenommen auf Grund des Privilegs vom 11. Iuli 1888; T. und 1T. Ausgabe über je 5 Millionen Mark, des Pris vilegs vom 30. Oktober 1892, 1. und 11. Ausgabe über je 5 Millionen Mark, des Privilegs vom

Vormittag und

5 NMrloito €LE «ATDEITET

osef 129586 130507 132761 132852 133444 134344 134807.

pa 1

, Ç P iche: My A0 Tot! CIL - ck L UFr a

Oeffentliche Zustellung. Wiese, geborene Dziubek,

jeßt unbekannten Aufenthalts, daß er von der Beklagten

bres verstorbenen Ehemannes das 1 Besiß überlassene Grundstück

r. 368 durch notariellen Berirag auflih erworben und über-

“t A A3

m P

[72653] TheSt.PauliBreweries Company,

Limited. 40/9 L. Mortgagebouds im Betrage von 6 L §00 000,—.

C8 wird hierdurch bekannt gemacht, däß die unten aufgeführten Bonds im Betrage von # 53 000 im November 1911 in Gegenwart des Herrn Notars Dr. Friedri Kind zur Nücfzahlung zum N:nnwerte am oder nah dem

1. April 1912 gezogen wurden. Die Verzinsung hört mit dem ge- nannten Datum auf.

Die gezogenen Nummern sind“

27 45 48 153 156 166 187 280 306 425 449 485 487 491 535 546 567 579 640 662 695 743 807 810 863 886 903 956 964 1089 1097 1104 1124 1214 1215 1259 1297 1396 1397 1411 1422 1452 1482 1520 1527: 1589 1€03 1709 1717 1732 1742-1751 17984

Et. 53 à 4 1000 4 53 000,—.

Die Rückzahlung erfolgt bei der

Direction der Discouto - Gescllschaft in

Bremen und bei der

Bremer Bauk, Filiale der Dresducr Vank

in Bremen.

für Tbe St. Pauli Breweries Compar7y, Limited. A. B. Daniels, Sekretär. 9, New Zealand- Avenue, Loudon, E. C4 den 16. November 1911.

ry c f

2 S

15716 15964 16018 16118 16461 16817 16989 17RL1 17615 17909 18215 18385 18576 18754 18931 19071

- M- g S e Uv

L S

aber das Grundstü ihm t aufgelassen worden sei, mit dem Antrage, erurteilen, an Kläger | die Beklagte kostenpflichtig zu verurteilen, das Grund- N 3 Ucteil orlâufig | fffúd Mrotichen B Ir. 363 dem Käufer vor dem vollstreckbar zu Der jer ladet die | Königl Amtsgeribte in Nakel aufzulafsen, und Beklagte zur mündlichen Verhandlung des Rechts- } das Ucteil ) ¡ vollsirefbar zu erklären. streits vor Jas Königliche Amtsgericht in Culmsee f Zur mündlichen Verhandlung des Rechtéstreits wird auf den 21. Dezember 19411, Vormittags | die Beklagte vor das Königlie Amtsgericht in x L y A4 9 Uhr. Zum Sivede der öffentlichen Suefieliung Nakel auf den 23, Januar 1912, Bocritieas „10 Stück Buchstabe A Nr. 2 6633 6700 6864 6867 - 6910/14 6919 7127 7190 wird diefer Auszug der Klage bekannt gemacht. Die | T0 Uhr, geladen. 178 188 und 196 zu 5000 M = 50000 4, 7212 und 7272 zu 2000 Æ = 38 000 4, Einlassunaëfrist beträgt 24 Stunden. Nakel, den 3. November 1911. 7 Stóck Buchstabe B Nr. 258 312 362 405 448 | 20 Stück Buchstabe C Nr. 7875/7 8140 8303/4 Cusmsee, den 10. Novembec 1911. er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 1nd 4582/2 zu 2000 ( = 14000 #, n 9821 8640 8699 8722 8925 8939 8966 8991 (Unterichrift), in L —— “s „10 Stück Buchstabe C Nr. 138 144 236 253 369 } 8993/5 9172 9260 und 9363 zu 1000 4 = Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. | (72420) „, Oeffentliche Zustellung. 673 771 783 795 und 859 zu 1000 = 10 000 Æ, | 20 000 M, 9 ; Die Rebttanwälte Mardersieig in Weimar, als 29 Stück Buchstabe D) Nr. 7 10 366 37416 390 29 Stück Buchstabe D Nr. 10489 10508/14.

[72025] Oeffentliche Zustellung. Vertreter des Baumeisters Constantin Grosch daselbst, | 395 1029 1036/51 1171 1276 1534 und 1536 zu | 10612 10827 10830 10926/29 11130 11162 11395 500 M 14 500 M, 11412 11458/9 11517 11562 11729 11876 und

Die zu Hamturg domiziliecende Aktiengesellschaft | erheben Kloge aegen den Malermeister Otto Mönch, Hypothekenbank in Hamburg, vertreten durch die } früher in Weimar, jeyt unbekannten Aufenthalts, 19 Stück Buchstabe E Nr. 18 167 282 967 1040 | 11964/5 zu 500 4 = 14500 M Direktoren Dr. jur. Gelpcke und Dr. jur. Bendixen, | wegen Wechselforderung, mit dem Antrage, den Be- | 1575 1974 2133 2683/7 2913 2994 3679/81 und 7 Stük Buchstabe 12 Nr. 9720 9885 10061 Prozefbevollmnäctigter : Rechtsanwalt Juftirrat Dr. | klagten kostenpflichtig zu verurteilen, an den Kläger | 4423 zu 200 A = 3800 M, 10065 10719 und 10757/8 zu 200 A = 1400 Henneberg zu Berlin, f flagt | 1100,00 hselsumme nebst 69/4 Zinsen seit 6 Stück Buchstabe Nr. 92 298 308 906 943 9 Stück Buchstabe 1 Nr. 3149 3423 3432 und gegen Rentier Guftav Hinte, zurzeit unbe- | dem 1. November 1911, 13,00 A Wechselunkosten, | und 948 zu 100 A = 600 M4, 3695/700 zu 100 M. = 900 M, fannten Aufentbalts , „früber in Sharlottenburg, | 112,25 4 Kosten tes Arr: tverfahrens zu zablen, | B. von der noch 3951500 46 betragenden TT. Aus- | K. von. der 10 000 000 4 betragenden TIT. Ausgabe Knefe edítraße N, unter der Bel nuptung, daß die ! und è für vorläufig v: listreckbar zu erflären, gabe des Privilegs vom 11. Jult 1888: der Genehmigung vom 19. Juli! 1901 : Klägerin bei nit pinftlider Zinozahlung berechtigt } und laten ten Bellagten zur mündlichen Verbandlung | 85700 # 39/9 ige Posener Provinztialanleihe- 100 000 é 34 °/olge Posener Provinzialanleihe- le ieine, unb iwar: heine, und zwar:

11 Stück Buchstabe A Nr. 328/31 341 256 433/5 12 Stück Buchstabe A Nr. 4962/5 4978/81 5006

454 und 467 zu 5000 M = 55000 A, 5010 und 5061/2 zu 5000 4 = 60 000 M4,

70482 71998 72507 72975 73203 73661 74182 74778 75107 75310 76994 77886 78375 78990

81691 83174 83475 85528 88626 89815

90850 93483 94933 94970

fz eriiaren.

rar arl ate 1/1/4 144

30622 83164 83334 85368 88076 89717

80583 83161 83332

20427 20617 20957 21388 91651 21752 22075 22399 22502 22886

20409 20580 20888 21386 21532 21684 22044 223723 22501 22885

20327 20576 20887 21379 21489 21672 21997 22361 22494 22884

Ger 4554 Aa ck4- A r C y - iranzons@ettrayze (, De

» ck77 LCH

das Urteil

sei, die sofortige Núckzablng der für sie im Grund- | des Rechtsstreils vor die 1. Zivilkammer Großherzogl.

buch+ von Wilmerzvorf Band 12 Blatt Nr. 974 in | Landgerichis zu Weimar zu dem auf Dienstag, den é [M1 + E A Ae D A G Cu a bf As j C

Abteilung 111 unter Nr. 4 eingetragenen Hyvothek | 16, Fanuar 1912, Vormittags 9 Uhr, an-