1911 / 274 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schulz -în Plau als alleinigen Inhaber übergegangen, A dieselbe unter der bisherigen Firma fort- ührt. Plau, den 16. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Regensburg. Bekanntmachung. [72931] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: 1, Bei der offenen Handelsgesellschaft: „J. I.

Rehbach““ in Negensburg: Die Gesellschafterin

Emmy Hendschel ist infolge Ablebens ausgeschieden ;

als Gesell\chafterin is Julie Hendschel, Privatiere

in Planegg, eingetreten; der Gesellshafter Wilhelm

Ammon ist nun Fabrikbesizer; die Gesellschafterin

Julie Hendschel ist von der Vertretung der Gesell-

schaft ausge|chlossen._ 11. Dec Dampfdreshmaschinenbesizger Johann

Brandl jr. in Moosham betreibt unter der Firma:

eJohaun Brandl junior“ mit. dem Sitze in

‘Mooshanm eine Getreide- und Mehlhandlung und

ein. Kohlen- und Kartoffelgeshäft; der Therese

Brandl in Moosham, Ehefrau des Firmeninhabers,

wurde Prokura eiteilt.

Regeusburg, den 16. November 1911. Kgl. Amtsgeriht Regensburg.

Reichenbach, Schles. [72583] _ In unser Handelsregister A Nr 115 ist bet der Firma Max Zwirschky, Reicheubach i. Schl. am 13. Oktober 1911 eingetragen worden :

Persönlich. haftende Gesellschafter sind:

1) Kaufmann Marx Zwirschky,

2) Kaufmann Otto Zwirschky,

3) Kaufmann Carl Weichenhan, sämtlich zu Reichenbach.

Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Otto Zwirschky und der Ka-fmann Carl Weichenhan, beide zu Nelchenbah, siud in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1911 begonnen.

Königliches Amtsgericht Reicheubach i. Schl.

Reichenbach, Sehles. [72584]

In unser Handelsregister A Nr. 152 ist bei der offenen Handelsgeselshaft C. G. Friemer «& Söhne zu Ober Peterswaldau am 20. Oktober 1911 eingetragen worden:

Der Fabrikant Ferdinand Friemer sen. ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Königliches Amtgeriht Reichenbach i. Sch(l.

Rheinberg, Rhucinl. [72933]

In das Handelsregister Abt. B ist heutezzbei der Ges. m. b. H.“ Molkerei Aipen zu Drüäpt bei Alpen folgendes eingetragen worden:

An Stelle des bishertgen Geschäftsführers August Dahlen ist der Postagent Bernhard Herkenrath als Geschäftsführer getreten.

Rheinberg, 13. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, MecKk1b. [72934] Im Handelsregister ist heute die Firma Emma Ehlers in Rostock gelö\ht. Rostock, den 16. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [72935]

H.-N. A 45. Firma Louis Jacks - Rummels- burg i/Pom. Die Firma lautet jegt: Louis Jas Witwe. Rummelsburg i/P. und als deren Inhaber ist die Wittwe Ernestine Jaks, geb. Rosen, bier eingetragen. Rummelsburg i. P., den 13. November 1911. Königl. Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [72936]

H.-N. A 19. Firma H. Jeschke, Rummelsburg i, P. Die Firma ist erloshen. Rummelsburg i. Pomm., den 14. November 1911. Königl. Amts- geriht.

Rummelsburg, Pomm. [72937]

H-N A 44. Firma Friedrich Rudnick. Die Firma ist erloshen. Rummelsburg i. Pomm., den 14. November 1911. Königl. Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [72938]

H.-N. A 74: Firma - Friedrich Kristopeit Rummelsburg i/P. Die Firma ist erloschen. Rummelsburg i. Pomm., den 14. November 1911. Köntgl. Amtsgericht.

Rummeisbursz, Pomm. [72939] H.-N. A- 62: Firma Jakob Rosen, Juhaber Charlotte Noseu. Die Firma ist erloschen. Rummelsburg i. P,, den 15. November 1911.

Königl. Amtsgericht.

Saargemünd. SHanvbelêregister. [72940]

Am 15. November 1911 wurde eingetragen :

1) Im Firmenregister Band 2 bei Nr. 715 für die Firma Victor Dieudonné zu St. Avold. Der Firmeninhaber Victor Dieudonnsé ift gestorben. Das Geschäft nebst der Firma mit dem Rechte der Fortführung der leßteren ist auf 1) Gaston" Henri Auguste Dieudonns, Kaufmann in Baer, Amerika, 2) Gharles Leon Emanuel Dieudonné, Kaufmann in New Vork, 3) Frau Viktorine Marie Elise ge- borene Dieudonns, Ehefrau Theodor Marie Anton Paqué, Kaufmann in St. Avold, durch Erbgang und Abtretung übergegangen. Das Ge|chäft wird unter ‘der ‘bishertgen Firma als offene Handel3gesell- schaft weitergeführt. Die übrigen Eintragungen wurden gelöscht.

2) Im Gesellschaftsregister Band 3 unter Nr. 350 die Firma Victor Dieudonné mit dem Sig in St. Avold. Dfene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Gaston Henti Auguste Dieudonns, Kaufmann tn Backer (Amerika), 2) Gharles Lon Emanuel Dieudonné, Kaufmann in New York, 3)- Frau Viktorine Marie Elise ge- borene Dieudonné, Ehefrau des Kaufmanns Theodor Marie Anton Paqué in St. Avold. Zur Ver- tretung der Gesellsshaft und zur Zeichnung der Firma derselben- ist nur die Gefellschaftecin Ehesrau Paqué, geborene Dieudonné, ermächtigt. Die übrigen Ge- sellschafter bleiben, weil im Ausland wohnend, hiervon auszeschlossen. Dem Kaufmann Theodor Marie Anton Paqué in St. Avold is Prokura erteilt. Die Gesellschaft hat mit dem 30. Juni 1911 be- gonnen. Als Geschäftszweig ist angegeben: Bertcieb von Kolonialwaren.

K. AUmtsgeriht Saargemünd.

Sangerhausen. [72941] Die im -Handeléregister A unter Nr. 196 ein- g°tragene Firma J. Steiubrecht in Sangerhausen ijt: erloschen. Sangerhausen, den 14. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Schönau, Wieosental. [72942]

In das Handelsregister Abt. A Band T wurde heute eingetragen : ;

ZuOD.-3. 13 (Firma Anton Faller in Schönau): „Vie Firma fst erlo)chen“ und unter O.-Z. 242 als neue Firma: „Alfred Fallex in Shönau““. Jn- haber ist Alfred Faller, Kaufmann in Schönau.

Fiseoeener Geschäftszweig: Gemischtes Waren- geschäft.

Schönau, den 14. November 1911.

Gr. Am1sgericht.

Schroda. [72943] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 66 eingetragenen Firma eingetragen worden : Die Firma lautet richtig: Vincent Szubert. Schroda, den 14. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Schroda. [72944]

In unser Handelsregister Abt. A i unter Nr. 71

die Firma August Weichmann mit dem Sitze zu

Schroda und als deren Jnhaber der Fleischermeister

August Weichhmann in Schroda eingetragen worden. Schroda, den 14. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Schubin. Bekanntmachung. [72945] In unser Handelsregister A..ist heute bei der Firma Josef Viotrowski Schubin Nr. 37 fol- gendes etngetragen: Die Firma ist erloschen. Schubiu, den 15. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Sondershausem. Befanutmachung. [72946]

In unser Handelsregister A Ytr. 100 ift bei der Firma Julius Erler, Buchhäudler,- heute ein- getragen: \

a. daß Julius Erler gestorben und die Firma auf die Alleinerdin Frl. Elli Erler in Sondershausen übergegangen ift, - /

b. daß dem Buchhändler Karl Müller in Jecha Prokura erteilt ift.

Sondershausen, den 17. November 1911.

Fürstliches Amtsgericht. I….

Steinau, Gder. [72948]

Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 54 eingetragenen Firma Rudolph Martin in Steinau a. O. ijt beute eingetragen :

a. der Uebergang der Firma e eine ofene Handelsgesellschast, die am 1. Oktober 1911 be- gonnen hat und deren persönli haftende Gesell- schafter sind: der Kaufmann Johannes Schluckwerder und der Secifersieder Rudolf Schluckwerder, beide in Steinau a. O.,

b. das Erlöschen der Prokura des Nudolph Martin und des Johannes Schlukwerder.

Kgl. Amtsgericht.

Steinau, Oder. [72947]

Bei der tn unserem Handelsregister A unter Nr. 32 eingetragenen Firma F. M. Fiebig in Steinau a. O. ist heute eingetragen, daß die Firma auf den Kaufmann Bruno Grüßner in Steinau a. O. übergegangen ist und der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Berbindlichteiten und Forderungen bei dem Grwerbe des Geschäfts durch Bruno Grüßner ausges{chlossen t,

Steinau a. O., den 14. November 1911.

Stolp, Pomm. [72598]

In das Hanbvelsregister A Nr. 100 ist heute das Erlöschen der Ftrma A. Schüler hier eingetragen. Stglp, den. 9. November 1911. Königliches“ Amts- gericht.

Stolpen, Sachsen. [72949]

Auf Blatt 75 des Handelsregisters, die Firma Edwin Schütze in Stolpen betr., i1t heute ein- getragen worden :

Die Prokura des Kaufmanns Gusiav Wößel in Stolpen ist erloschen. *

Sitolpen, den 15. November 1911.

ontgliches Amtsgericht.

Stralsund. Bekanntmachung. [72950]

In unser Handelsregister Ubt. A ift beute unter Nr. 366 die Firma „Hans Martin“ in Stral- sund und als deren Inhaber der Ingenieur Hans Martin daselbst eingetragen.

Geschäftszweig: Eisenbetonbaugeschäft.

Stralsund, den 15. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Strausberg. [72952] In unserem Handelsregister A ist die unter Vir. 1 eingetragene Firma Strausberger Mälzerci vou Karl Memmert heute gelöscht worden. Strausberg, den 7. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Teterow. [72953] In unser Handelsregister ist beute bei der Ftrma Wilhelm Boeckmaun zu Teterow eingetragen, daß das Handel3geshäft durch Kauf auf den Kauf mann Johannes Nühr zu Teterow übergegangen ift, daß aber die Forderungen und Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers Boeckmann -auf den neuen Inhaber Nühr nicht mitübergegangen find. Tetérow, 15. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Tuchel. [72954] In unser Handelsregister Abteilung A ift bet: der unter Nr. 57 registrierten Firm Otto Lambrecht in Vautau eingetragen worden, daß die Firma: er- loschen ist. Tuchel, 9. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Tuchel. [72955]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 119 die Firma Alois Nagorski in Tuchel und als Inhaber der Kaufmann Alois Nagorski eingetragen. Das früher in Martenwerder unter der Firma Alois Nagorski betriebene Geschäft ist nach Tuchel verlegt. Tuchel, 11. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [72956]

In unser Handelsregister A Nr. 124 ist am 15. No- vember 1911 als Inhaberin der -Firma Carl Wagner in Waldenburg die verwitw. Buch- händler Selma Wagner, geb. Dittrich, daselbst ein-

getragen. Amtsgericht Waldeuburg Schl.

Steinau a. O., den 14. November 1911. s

Wandsbek. r [72957] ' In. das Handeléregister A ist am 15. November 1911 unter Nr. 194 die Firma „Vermessuugsbüro Wandsbek Juhaber F. J. Caveubach, ver- eidigter preußischer Laudmesser“‘, in. Wands- bek eingetragen. TBandsbet, den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Zabern. Handelsregister Zabern. [72958]

In das Gesellschaftsregister Band 11 Nr. 21 wurde heute bei der irma Lothringer Portland- Cement-Werke Aktiengesellschaft mit dem Sitze in Metz, Zweigniederlassung in Diesdorf, Hemiug und Straßburg, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. September 1911 sind die Statuten abgeändert. Die beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um 1250 000 6 auf 5 000 000 4 ift erfolgt. Der Siß der Gesellschaft ist nach Straßburg i. E. verlegt.

Dte neuen Aktien find eingeteilt in 1250 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 6 und sind zu 1123 9/6 ausgegeben worden.

Ferner wurde bei der vorgenannten Firma heute eingetragen: i

„Durch Bescluß der Generalversammlung vom 13. September 1911 ist der mit der Firma Heminger Portland-Cement-Werk-Aktiengesellschaf#t in Saar- burg i. L. am 28. Juni 1911 abzes{lossene Fusions- vertrag genehmigt worden, wonach dieselbe ihr ge- samtes Gesellschaftsvermögen als Ganzes mit Wirkung pom 1. Januar 1911 an die Lothringer Portland Cement Werke überträgt gegen Gewährung von Aktien dieser Gesellschaft mit Dividendenscheinen vom 1. Januar 1911 ab.

Die Liquidation- der Heminger Portland Cement- werk-Aktiengesellshaft unterbleibt.“

‘Zabern, den 8. November 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zöblitz, Erzgeb. [72959] Auf dem Blatte der Firma Ernst Oskar Lange in Zöblitz, Nr. 252 des Handelsregisters, ist am 17. Novemkber 1911 eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Königliches AmtsgeriGßt Zöblitz.

Zwingenberg. Hessen. Bekauntuachung. _ Die Firma „Schäfer & Ruseca in Auerbach“ soll gemäß $ 31 Abf. 2 des H.-G.-B. gelö\cht werden. Dem Firmeninhaber oter defscn Rehtsnachfolger wird cine Frist von drei Monaten zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die Löschung bestimmt. Zivingenberg (Hessen), den 13. November 1911. Großherzoglihes Amtsgericht. Zwingenberg, HesseR,. Bekanntmachung. Die Firma „F. Feitler Ax. in Seeheim““ soll gemäß S 31 Abs. 2 H.-G.-B. gelöscht werden. Dem irmeninhaber oder dessen Rechtsnachfolger wird eine Frist von drei Mouaten zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die Löschung bestimmt. Zwingenberg (Hessen), den 13. November 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

[72960]

[72961]

Vereinsregister.

Fredeburg. Befanntmachung. [72816]

Bei der unter Nr. 6 des Vereinsregisters ein- getragenen Schübengesellshaft zu Dorlar in Dorlar ist heute folgendés eingetragen worden : An Stelle ‘der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder: 1) des Kaufmanns Joseph Knoche zu Dorlar, 2) des Müllers Iohann Klauke zu Grimminghausen, 3) des Zimmermeisters Johann Knoche zu Altenilpe, 4) des Kaufmanns Joseph Kremer zu Dorlar sind 1) der Tagelöhner Joseph Kramer zu Dorlar, 2) der Landwirt Anton Funke zu Grimminghausen, 3) der Bergmann Joseph Hanses zu Grimminghausen, 4) der Tage- löhner Ferdinand Becker zu Dorlar in den Vorstand gewählt worden.

Fredeburg, den 8. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Berlin. [72976]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 253 Meintickendorfer Bank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, NReinickendorf ein- getragen worden: Walter Brinkmann ist aus dem Vorstande ausgeschieden ; Bruno Schmidt zu Reinicken- dorf ist in den Borstand gewählt. Berlin, den 16. No- vember 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88.

RBurgsteinfurt. [72977]

In unser Genossenschaftsregister "ist heute bei der unter Nr. 31 eingetragenen Genossenschaft : „WBorg- horster Spar- und Darlehnékassenverein e. G. m. u. H, zu Borghorst““ folgendes vermerkt worden :

Der Gutsbesitzer Adolf Naestrup zu Borghorst ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gultsbesiger B. Niederhageböck get. Temming zu Borghorst getreten. „An Stelle des Gutsbesitzers Adolf Naestrup ist der Schulze H. Düding als Vereinsvorsteher und der Kolon Th. Flöer zu Borghorst als dessen Stellvertreter gewählt.

Burgsteinfurt, den 11. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crivitz. [72978]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur ¡„Meolkereigenossenschaft Crivitß, e. G. m, u. H. zu Crivitz“ eingetragen worden :

An Stelle ‘des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Nittergutsbesikers Friedri von der Sode auf Frauen- mark ist ‘der. Nittergutsbesizer Dr. Hermann Pohl zu Wessin zum Vorstandsmitgliede gewählt.

Crivitz, den 14. November 1911.

Großherzogliches Amts8gericht.

Förde. [72980] In unser Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 8 bei der Elsper Schweineschlächterei- und Näucherei - Genossenschaft, cingetrageue Ge- nossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, in Elspe eingetragen worden, daß der Oekonomierat F. Alzer in Elspe aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Winterschuldirektor Heinrich Cramer in Elspe, zugleih als Vorsitzender des Vor- stands, getreten ist. Förde, den 11. November 1911.

L

Kgl. Amtgericht.

Gommern. i R . [72981] Jn zunser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 16 Stärkefabrik Gommern, eingetragene Genossen- schast mit beschrünkier Haftpflicht folgendes eingetragen : Die Haftsumme ist auf 800 4 erhöht durch Beschluß der Generalversammlung von 22, Vk- tober 1911. Gommeru, den 9. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Graudenz. [72982] Im hiesigen Genossenschaftsregister sind heute bezüglih der Deutschen Moltereigenossenschaft Nogath C. G. m. u. H. mit dem Siß in Nogath der Besißer Hermann Stabenau zu Gr. Schönbrück als erstes Vorstandsmiglicd und der Besitzer Ludwig Bartsch zu Nogath als dessen Stellvertreter eingetragen. Graudenz, den 11. November 1911. Königliches Am1sgericht.

Faynau, Schles. 72983]

In das Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- gerichts ist heute bei Nr. 12 „Hayuauer Molkerei“, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Haynau‘ folgendes eingetragen worden: Der Nittergutsbesißer Paul Storch ist gestorben. ‘An seine Stelle ift der Nitter gutsbesißer Ernst Wittkop in den Vorstand gewählt.

Haynau, den 3. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Haynau, Sehles. [72984]

In das Genosseuschaftsr-gister des hiesigen Amts= gerihts ift heute unter Nr. 26 die durch Statut vom 28, Oktober 1911 errichtete „Elektrizitäts- genosseuschaft Vielau, eiugetragene Genofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ miï dem Sigte in Ober Bielau, Bez. Liegnitz, eingetragen worden.

(Gegenstand des Unternehmens ift der Bezug eleftrishen Stromes sowie die Herstellung und Unter- haltung von elektrischen Werteilungsleitungen und Abgabe von elektrishem Strom für Beleuchtungs- und Betriebs8zwecke. Die Haftsumme für jeden Ge- \chäftsanteil beträgt 400 M.

Jeder Genosse fann 100 Geschäftsanteile erwerben.

Die Bekanntinachungen der Genossenschaft müssen von zwei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Vor- figenden oder dessen Stellvertreter, unterzeichnet sein und ergehen in dem Landwirtschaftlihen Genossen- \chaftsblatte in Neuwied.

Das Geschäftzjahr 30. Junt.

Willenserklärungen und Zeihnungen des V: stants erfolgen durch zwei Mitglieder, worunter sich E ELREINE oder dessen Stellvertreter befinden muß. ;

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedermann gestattet.

Haynau, den 7. November 1911.

Kgl. Amtsgericht.

uit. vom 1. Zuli bis

Nor-

Hettstedt. [72985] Bei der unter Nr. 8 unseres Registers eingetra- genen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht Konsumverein für Hettstedt und Umgegeud in Hettstedt ist heute eingetragen: Die Bestimmungen des: Statuts über die Veizinsung der Geschäfts- anteile und die Tagesordnung ($8 44 und 32) find abgeändert. Die Firma ist dahin geändert: Konsum- verein für die Mansfelder Kreise, ciugetra- gene Genoffenschaft mit beshränkier Hast- pflicht. Der Sitz ist nah Benudorf verlegt. Hettstedt, den 15. November 1911. Königlicdes Amtsgericht.

Genossenschaftsregister btr. [72986] Kirchenlamit, e. G. m. b. H,“ in Kircyeulamitz: Die derzeitigen Vor- standsmitglieder find: Lorenz Gräf, Geschäftsführer, Gottlieb "Kögler, Kassier, und Jakob Schu.idt, Schrijtführer, sämtliche Steinhauer in Kirchenlamit. 2) „Weifßidorfer Darlcehnuskassen - Vereiu, e. G. m. u. H.“ in Weißdorf, A.-G. Veünch- berg: Für Joh. Schricker, Gg. Kießling u. Var Helling nun Müller- und Bürgermeister Georg Kießling in Bug, Vereinsvorsteher, Kantor Andreas Kerling in Weißdorf, Stellvertreter, und Dekonom Karl Kießling dortselbst, Beisizer. Hof, den 17. November 1911. Kal. Amtsgericht.

Kolmar, Posen. [72987]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 9 cingetragenen Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Dafipflicyt zu Kahlstädt, am 12. November 1911 eingetragen worden :

Der Akerwirt Ernst Wege zu Kahlstädt ist aus dem Borstaude ausgeschieden und an seine Stelle der Sleischermeister Hermann Mudrow gewählt.

ELTOf. 1) „Konsum-Verein

Lüdinghausecnm. ; [72988]

Bei der üm Genofssenschaftsregister unter Nr. 12 eingetragenen Zuchtgeuossenschaft für westfälisches rotbuuntes Niederungsvieh zu Ottmaärsbocholt ist heute folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. November 1911 ift die Genofsenschaft aufgelöst, die Liguidation findet vom Vorstande statt.

Lüdinghaufen, 15. November 1911.

Köntglihes Amtsgericht.

Memmingen. Genofseuschastsregistercinträge.

1) Elektrizitätegenosseuschaft für die Ge- meinde Wizighausen, c. G. m. b. H. in Wigtighausen.

2) Elektrizitätsgeuossenschaft für die Ge- meinde Wulleustetten, e. G. m. b. H. in Wullenstetten. |

Das Geschäftsjahr beginnt nunmehr am 1. April und endigt am 31. März.

Memmingea, den 17. November 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Münder, Deister. [72990]

Im hiesigen Genosienschaftsregister is heute zu Nr. 20 der Tischlervereiniguug Hülsede, ciu- getragene Geuosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, eingetragen, daß an Stelle des ver- storbenen F. Schetbe der Tischler H. Kehe in Hül- sede in den Vorstand gewählt ift.

Münder, 14. November 1911.

Königliches Amtsgericht,

[72989]

* Namslau.

M 264

Neunte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Montag, den 20. November

Staatsanzeiger.

1908.

er Inhalt dieser Beilage, in welcher dic Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragörolle, über 8 Warenzeichen,

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrp

lanbekanntmahungen der Gisenbahnen enthalten find,

erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. 6. 2:40,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint tn der Regel täglid. Der Bezugspreis beträgt L 4 89 „4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Das Zentral-Handelsregister für das Deut Selbstabholer auch dur die Könoliche Erpedition d

sche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für es Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW, Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschaftsregister.

mslan [72991] In unser Genossens(aftsregister ist heute bei Nr. 7 Kreuzeudorfer Darlehuskasseuverein E. G. m. u. H. in Kreuzeudorcf eingetragen worden: Bauergutsbesiper Albert Böhm scheidet aus dem Vorstand aus; an seine Stelle ist Bauerguts- und D T eNDEr Karl Kaboth in Schadegur gewählt wO1LDEN. Amtêgeriht Namslau, 10. 11. 1911.

Neumünster. [72992]

Eintragung in das Genossenschaftsregister bei der Leiteragerüstgeuosseuschaft, e. G. m. b. H in Neumünster i. L. am 15. November 1911 : Nach Beendigung der Liquidation tit die Vertretungs- befugnis der Liguidaioren erloschen.

Königliches Amtsgeridt Neumünster.

Nenrodo. [72993]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „Spar- und Darlehnskafse, e. G. m. u. H. in Mittelsteine““ heute folgendes ein- getragen worden: Bauergutsbesißer Franz Bittner und Anteilbauer Cölestin Bartsch, beide in Mittel- steine, sind ans dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle Müblenbesißer Iosef König und Bauer- guibeswer Hugo Wendler, beide in Mittelsteine, gemählt.

Neurode, den 14. November 1911.

Königliches Amtegericht.

Neurode. [72994]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ges- nossenschaft „Stadtbrauerei Neurode, e. G. m. b. H.“ in Neurode Nr. 24 des Registers heute folgendes eingetragen worden: Für den erkrankten Direktor Frit Tost in Neurode ist als dessen Stell- vertreter der Kaufmann August Amsel in Neurode gewählt.

Neurode, den 16. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Orla. Befanntmachung. [72995]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 bei dem Knauer Spar- und Darlehuskassen- verciu, e. G. m. u. H. in Kuau heute eingetragen worden :

Franz Lorber in Knau ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an dessen Stelle der Landwirt Friedrich Ludwig in Dreba als Vorstandsmitglied und zugleich als stellvertretender Vorsteher gewählt worden.

Neustadt an der Orla, den 15. November 1911.

Großherzoglih S. Amtsgeuicht.

Ortelsburg. [72996]

In das Genossenschaftsregister ist herite bei dem Beamten-Wohnuugs-Verein zu Ortelsburg, eingetragener Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen, daß der Amtsrichter Dk. écriedrih Kreßzmann und der Gerichtssekretär Kurt Liedtke aus tem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle der Oberlandmesser Mar Benzmann und der Postassistent Otto Boettcher, beide aus Ortelsburg, in den Vorstand gewählt sind. Der Negierungs- assessor Max Kowalski aus Ortelsburg ift zum Vor- fißenden und Benzmann zu feinem Stellvertreter bestellt.

Ortelsburg, den 15. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Passau. Bekanntmachung. [72997 |

Für den ausgeschiedenen Johann Wenzl wurde Martin Samladerer jun., Oekonom in Nottersham, als Vorstandsmitglied des Darlehenskassenvereins Nuhstorf, e. G. m. u. H. in Ruhstorf gewählt.

Paffau, den 16. Novetnber 1911.

K. Amtsgericht Registergericht. St. Goar. [72998]

Im Genossenschaftsregister ift bei Nr. 1, den Hirzenacher Darlehuskasseuverein e. G. m. 1. H. in Hirzeuach betceffend, heute eingetragen worden :

Frank, Johann, ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn Vogt, Jakob, zum stellvertretenden Ver- einsvorsteher, und Volk, Johaûn, Winzer, Hirzenach, laut Beschluß der Generalversammlung vom 22. Dfk- tober 1911 neu in den Vorstand gewahlt.

St. Goar, den 14. November 1911.

Königl. Amtsgertcht. Schönau, Matzbach. [72999]

In das Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 15 eingetragenen Genossenschaft Kousum-, Bau- und Sparverein Solidität, e. G. m. b. H. in Kauffüng (Kaßbach) am 29. April 1911 eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beshluß der Generalversammlung vom 9. April 1911 aufgelöst. Kaufmann Reinhold Zahlten, Landeshut, “und Paul Schmidt, Ober Kauffung, find Ligutdatoren. i:

Amtsgeriht Schönau a. K.

Schubin. Bekanntmachuug. [73000]

Bei dem Deutshèn Spar- und Darlehus- kassenverein, eingeirageue Genossenschaft mit unbeschränktex Haftpflicht in Gúrkingen ist heute im Genössenschaftsregister eingeträgen worden: :

An Stelle dés Landwirts Wilhelm Holle in Gurkingen ift der Landwirt Frit Kriete in Sartschin in den Vorstand gewählt.

Schubin, den 13. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden.

842, 844,

[71753

In unser Genossenschaftsregister ist . heute bei der ,„Rohstoffgenossenschaft für das Eiseugewerbe zu Wiesbaden, Eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Siß zu Wiesbaden, eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist dur Beschluß vom 19. Ok- tober 1911 aufgelöst.

Liquidatoren sind:

1) Dtto Friton, Schlossermeister,

2) Wilhelm Menges, Swhlossermeister, 9) Dito Poser, Sekretär des Handwerksamts, ämtlich von Wiesbaden.“

Wiesbaden, den 9. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Wolgast. [73001]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Vorschußverein zu Wolgast, E. G. m, u. H., Nr. 13 des Negisters, eingetragen worden, daß der kaufmann Ulrih Dürkop aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Kaufmann Karl Graf getreten ist.

Wolgast, den 15. November 1911.

Königl. Amtsgericht. Zoppot. [73003]

In unser Genossenschaftsregister ist heute- bei der Genossenschaft Macierz Kaschubska, e. G. m. b. H. in Zoppot eingetragen, daß die bisherigen Vorstandsmitglieder Frau NRentiere von Tacza- nowska und Fräulein. Nentiere Helene v. Belakowicz aus ‘dem Vorstand ausgeschieden und an deren Stelle Nentier Stanislaus L gowski und Hausbesizer Ignaz Szczepanski in. Zoppot in den Vorstand gewählt worden 11nd.

Zoppot, den 15. November 1911.

Königliches Amts8gerichk.

Musterregister.

(Die ausländi\chen Muster werden unter Leipztg veröffentlicht.) Ansbach. [72835] Musterregistereintrag: Nr. 200. Heinrichmaier «& Wünsch in Rothenburg o. T., ein versiegeltes Kuvert, enthaltend 35 Photographien von 15 Nohr- kinderwagen, Nrn. 833, 834, 838, 839, 840, 841, 845, 846, 863; 864, 866, 868, 869, 8 Tafelkastenkinderwagen, Nrn. 710, 720, 740,742, 744, 1710, 1720, 1744, 12 Kinderklappfahrstähle, Nrn. 1435, 1449, 1445, 1444, 1443, 1441, 14374 1455 1, 1455 11, 1460 1, 1460 II, 1460 111, Muster plastisher Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet 31. Dftober 1911, Vormittags 9 Uhr. Ansbach, den 31. Oktober 1911. Kgl. Amtsgericht.

“B V Konkurse. Pad Niederbronn. Konkursverfahren. Ueber das Verinögen des Schreiners Johannes Maßhler, fiüher in Mietesheiu: wohnhaft, zurzeit ohne béfannten Wohn- und Aufenthältsort, wird heute, am 15. November 1911, Nachmittàgs 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Sorg îin Bad Niederbronn wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 23. De- zember 1911. Erste Gläubigerversammlung: Sams- tag. den 2. Dezember 1918, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, den 5. Ja- uuar 1912, Vormittags 101 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Dezember 1911. Kaiserliches Amtsgericht in Bad Niederbroun.

Eergeu, Rügen. Befanutmähung. [73047]

Ueber das Vermögen des Kaufinanns Hermann Jeuzen in Binz a. Rg. ist am 16. November 1911 der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Breken- feld in Bergen a. Ng. Anmeldefrist bis 8. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 14. Dezember 1911, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer 13. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Dezetnker 1911.

Bergen a. Rg., den 16. Novewber 1911.

Königliches Amtsgericht.

[72829]

Borlin. [72810]

Ueber das Vermögen der Firma Karl Schmiede berg G. m. b. H. in Berlin, Prinzenstr. 33, ist heute, Nachmittägs 14 Uhr, vor: dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfähren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Nungestr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkurè forderungen bis 28. Dezember 1911. Erste Gläubiger- versammlung am 12S. Dezèémber 19A, Vor- mittags L077 Uhr. Prüfungstermin am 30. Ja- n1zar 1912, Vormittags 10 Uhr, im Gerihhts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, I[1. Stockwerk, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. Dezember 1911. Dée GeriitaiGiaikes Lee 1911.

er Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 154. t:

EBoerlin. Konkursverfahren. [72812] Ueber den Nachlaß des verstorbenen Klempuer- meisters Franz John, zuleßt zu Berlin, Schonenschestr. 12, wohnhaft gewe!en, wird heute, am 15. November 1911, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Käufmann Carl Lehmberg zu Berlin, Alt- Moabit 106, wird zum Konkursverwalter er- nanut. Konkursforderungen find bis zum 10. Ja- nuar 1912 bei dem Gericht anzumelden, Es

Infertionépreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 y.

wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder. die Wahl eines anderen Verwalters jowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 8. Dezember 1911, Nachmittags 12} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 26. Januar 1922, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Brunnenplat, Zimmer 30, 1 Treppe, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Januar 1912. Berlin, den 15. November 1911.

Königliches Armtsgeriht Berlin-Wedding. Abt. 6.

Reuihben, O. S. [72820] .Veber das Vermögen der verehelichten Zigarren- häudlerin Franziska Pittlick, geborenen Maicherczyk, in Roßberg ist durch Beschluß des Amtsgerichis hier heute das Konkursverfahren er- offnet worden. Konkursverwaltec ist der NRechts- anwalt Dr. Wiester in Beuthen O. S. Konkurs- forderungen sind bis zum 10. Dezember 1911 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 20, Dezember 1911, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 3 der Miets- räume, Parallelstraße 1. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 10. Dezember 1911. (12 N 38 2/11.) Amtsgeriht Beuthen O. S,., den 14. 11. 1911.

Bonn. Konkursverfahren. [72826]

Ueber den Nahlaß des am 18. Sevtember 1911 zu Mehlem verstorbenen Dr. Paul Grosser wird heute, am 17. November 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Der bisherige Nachlaßpfleger Rechtsanwalt Justizrat Scbmitt in Bonn. Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1912. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Dezember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 15, Dezember 1981, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am L7. Januar 1912, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Aintsgeriht in Bonn. Abteilung 9. Bunzlau. [72782]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Reinhard Kindler ¿u Bunzlau, Schüßzenweg 4C, Inhabers der Deutschen Reformfißzfavrik zu Bunzlau, ist beute, Vormittags 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Weiß zu Bunzlau. Anmeldefrist bis zum 16. Dezember 1911. Offener “Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. No- vember 1911. Erste Gläubigerbersammlung den 7, Dezember 1911, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28. Dezember 8911, Vormittags 9 Uhr, im hiesigen Gerichts- gebäude, Zimmer Nr. 10.

Amtsgericht Bunzlau, 16. 11. 1911.

Chennitz. [72818]

Ueber das Vermögen des Schanfkfwirts Friedrich Robert Hofmann in Markersdorf b. Chemnitz (Restaurant Eichhörnchen) wird heute, am 15. November 1911, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Fischer hier. Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1912. Wahltermin am 14, De- zember 19114, Vormittags ¿10 Uhr. Prü- fung8termin am 15, Januar 1912, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Saänúar 1912.

Chemnitz, den 15. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Dresden. [72799]

Veber das Vermöaen der Weinstubeninhaberin Bertha verw. Mener, geb. Herrmann, in Vühlau, Bautner Straße 14, wird heute, am 17. November 1911, Vormittags 412 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Vizelokal- rihter Georg Pohle in Dresden, Steinstraße 9. An- meldefrist bis zum 7. Dezember 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 16. Dezember 1911, Vor- mittags {U0 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pfliht bis zum 7. Dezember 1911.

resden. 172798] Ueber das Vermögen der Drogisten Vaul Eduard Lehnert in Dresden, Nietschelstraße 14 (Wobnüng: Schandauerstraße 22 f. 1V), wird heute, am 17. November 1911, Mittags 12 Ühr, das Kon- kurêverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts anwalt Dr. Schirmer in Dresden, Se 4. Anmeldefrist bis zum 7. Dezember 1911. ahl- und Prüfungstermin am 16, Dezember 1911, Vorniittags }10 Uhr. Offener Arrest mit An- zelgepflict bis zum 7. Dezember 1911. Königliches Amtögerih1 Dresden. Abteilung 11.

Gross Strehlitz. Sonfurêverfahren. [72783]

Üeber das Vermögen det Firma Max Mehlich's Ste Inhaber: Paul Jaschfe in Stubendorf, wird beute, am 16. Novernber 1911, Mittags 12 Ubr, das Könkursöverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ougo Dräbih ‘in Groß Strehliy wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 30. Dezember 1911 bêt dem Gericht anzu- melden. -Es- wird zur Bang, Ber die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauëschufes und eintretendenfalls über dte im L 132 der Konkursordnung bezeickneten Gegen- stande auf den 5. Dezember U911, Vor- mittags AL7 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf ten 9. Januar 1912, Vormittags U4 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 17, Termin anberaumt. Allen Personen, weiche eine zur Konkursmasse ge-

bhôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Bestiediauas in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. Dezember 1911 Anzetge iu machen. Königliches Amtsgericht in Groß Strehlig.

Hamburg. Ronfursverfaßren. 72790] Veber das Vermögen des Fuhrwerksbesißers uud Juhabers eiues Eisgeschäftes Georg Johanues Heinrich Koop, Hamburg, Süder- straße 52 und 100, wird heute, Vormittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücher- revisor Arthur Hamel, Hamburg, Adolpbsplay 6. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 7. Dezember d. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Januar f. I. einschließlih. Erste Gläubigerversammlung d. 8. Dezember 1911, Vorm. 18 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin d. 14, Februar 1912, Vorm. 107 Uhr. Hamburg, den 17. Novbr. 1911. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. KRonfurêverfahren. [72791] Ueber vas Vermögen der Kommanditgesellschaft in Firma Heinrich Barth & Co., Ex: u. Ju- port, Hamburg, Ferdinandstraße 15, wird heute, Nachmittags 25 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor G. O. Herwig, Pelzer- straße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember d. J. eins{hließlich. Anmelde- frist bis zum 16. Januar k. I. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 13. Dezember d. F., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 14. Februar k. J., Vorm. 10? Uhr. Hamburg, den 17. November 1911. Das Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für Konkurs\sachen.

Wamburg. Konkursverfahren. 72792] Ueber das Vérmögen des Fettwarenhändlers Wilhelm Hermänu Kroll, Hamburg, Eiffe- straße 14, wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücherrevisor Aug. LWhmann, Mön: bergstr. 18 {1r. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember d. F. einschließli. Anmeldefrist bis zum 28. Dézember d. I. ein- {hließlich. Erste Gläubigerversammlung d. 13. De- zember d. J., Nachm. 12} Uhr. Allgemeiner Prüfung8termin d. 17. Januar k. J., Vorm. 197 Uhr. Hamburg, den 17. Novbr. 1911. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurs\achen.

Jöhstadt. Konfursverfahren. [72793]

Üeber das Vermögen der Firma Handschuh- u. Strumpffabrik Steinbach, G. m. b. H. in Steinbach wird heute, am 16. November 1911, Bormtttägs 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Friedensrichter und Prozeßagènt Paul Höfer in äIöhstadt wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 30. Dezember 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden- falls übér die in $ 132 ber Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 1LS, Dezember 1O1R, Vormittags 10 Uhr, und zur Vrüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. Januar 1912, Vormittags 107 #5r, vor dem unter- zeichneten Gerichte Lermin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Könkurbmafse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafse etwas s{huldig sind, wird aufgégeben, nits an déèn Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dêèm Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- ava Befriedigung in Anspruh nehmen, dem

onkutsverwalter bis zum 15. Dezember 1911 An- ¡eige zu maden.

Königliches Amtsgeriht Jöhstadt.

Königstein, Taunus. [72825] Konkursverfahren. ; Ueber das Vermögen des Laudtwirts Philipp Bommersheim sen. zu Kleinschwalbach ‘wird heute, am 16 November 1911, Vormittags 11 Uhr 45, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Sternberg in Königstein i. T. wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Dezember 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Zweifache Ausfertigung wird dringend èmpfohlen. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretendenfalls über die im 8 132 der Konkursordnung bézeihneten Gegenstände auf den 15. Dezember 1911, Vormittags 10: Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den $8, Januar 1912, Vormittags 10! Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. llen Personen, welhe eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befr edigung in Anspruch nehmen, dem Konkutsverwalter bis zum 2. Dezember 1911 Anzeige zu maten. ® Königliches Arntögetiht in Köuigfsteinu i. T.

A C r t Sti air eet a E erg B R P E L E E