1911 / 275 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[73524] Bekanutmachung. [72734] t | M R A “Too SACIIAMSO y “ddt | as | G ¡ 0 o o 518] Z "1 p L - 7 e id fine userocdentlihe Geucralveesammitng | Metallwerke Unterweser Aktiengesellschaft, Nordenham. Berliner Vo>-Brauerei Die Herren Jn a E S | | „Lilanz der Königsberger Fleish- und Viehmarkts-Bank, A.-G. der Neuen Kleinbahn Attiengesells<aft Cr Aktiva. Bilanz auf den 30. Juni 1911. Passiva. Actien-Gesell e L T A6 DAICAE R Ute Le R N fa Ren L t c O GMRO Ju DEE ebo O E O E L E L T R H T E E E R Crostiß auf Dieustag, d Denüele ber 191 : CTtien- ese schaft. 28. Dezem U So A ag Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Pots- r tem : Nach 9 au S Ua gg Halle S ‘Dele E94 ; 4M | | Auf Grund des H 24 des Gesellschaftsvertrags nerstraße 134 0 zu Berlin W., ta een N STS O ERGIGEN Generalversammlung eingeladen. An Debitorenkonto e Per Aktienkapitalkont Mans ittag . S. O Di : : er en nto: goldnen Kugel, e anl raa Ae l E i O af tuna Atiica R B e Se P e Sr T pnueen Wall (ues „Aufsichtöratsmitglieds an Stelle des verstorbenen Herrn Kommerzienrats E erze Rene „1 243 608 E s é 500,—. . .| 200 000|—

1 « Âs s s 2 , ; +00 | . A nsbank : v Du ; 1) Genehmigung des Vertrages über den Erwerb D __13512 Naa A U H R TE Fidicinf Vie 2 eat 4 S Die Herren Inhaber von Sal leinen werden, sofern sie ihr Stimmreht ausüben wollen, er- Sa bei derselben . . .| 144 300 Gidtlingene Hypotheken auf der Bahneinheit Crensiß-Grostih. 750 77 n u uug a j G eneralver Gin g bierdur ergebenst Sts Ft, ihre Genußscheine oder die von der Reichsbank oder von einem deutshen Notar ausgestellten Depot- | , Grundstü>skonto: unseren Grundstü>en . 2) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 2 554/30] 748 163 Verl e L 130 geladen ¿ine unter Beifügung eines Nummernyerzeichnisses spätestens“ bis zum 23. Dezember ds. Js. Wert der Grundstü>ke S Depositenkonto :

erlustkonto 000,— | 149 499 : schließlich bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Depofitenkasfse Uuter den Linden 11 [t. au - 145 388,50 Kreditores für Spareinlagen lt.

3) Verschiedenes. L e dad S : ; ie Aktionäre werden zu dieser Generalversamm- Ls 010 ypothek Phiesewarden - « .| 68000 Tagesorduung: | : Meyer Cohn), Berlin W. 64, gegen Empfangsbescheinigung und Legitimationskarte bis ab 1 9/6 Abschrei» v 2 estand am 1. 7. 1910 . | 4301 015 a 1) Geshäftsberiht des Vorstands und des Auf- bluß der Generalversammlung zu binter pfangsbescheinig g nskar zum Én S 1 4édgo li 148 vat 0E E 279 440

vors By E can Rioniee L Ee Wenciak 3 N | Diverse Kreditoren 2 736 42% ,fihtêrats unter Vorlegung der Bilanz und der Berlin, den 21. November 1911 Bestände lt t 7 versammlung stimmberechtigt sind, welhe gemäß $ 20 4 4 766 762 Rückständige Frachten . . . 8 696 Gewinn- und Verlustre<nung für 1910/1911. L 4 Bazar-Actien-Gesellschaft. Aa: R fee e d Fc ven a es des G Id tsvert g bed ries i abzüglih Abschreibungen . | 189 038|61| 4577 723 Be, n e Gd Ha 2) Revisionsbericht. i Der Auffichtsrat Der V Wert des Inventars eservefondsfonto; : hebenden Allien ou bes dort anfegebenen Stollen | Beamten- und Arbeiterwohn Rüdftellungen jur Vas | |°| 2) Gricung der Gntlastung, Adolf Palle, De Mer fand E e: dde E Me e a M : VFLLELMO Ds ngen zur erufs- " 3 : : rtens. 0 A ü

oder bei der Laudschaftlichen | 205 der Proviuz häuser (im Vorjahré unter genoffenschaft 5 A R O 6 500 4 BesSlußfaffung über Verteilung des Rein- stellvertretender Vorsißender. a E bschreibung ._65,— Y en Paneion 4 für Beamte un

A a D E aven, und R} Molland iam 11. 7: 1910 - | 86884 5) Aufsichtöratswahl. Barbesta öhe desselben It. Hauptbu<h. | 2718/9 A UEE URrge SEEIERRE ALE ae en. P 219 530 6) Wahl, -von Revisoren für das Geschäftsjahr 3114] Effektenkonto : T ginn Kelonsiibel uctctgesiclié 1 000

Merseburg, den 20. November 1911. sv ° Der Vorfiteude des Auffichtsrats der 305 114/81 DICLA, Bereit Atticairiu ela S ait ber Lech-Elektrizitätswerke Actien-Gesellschaft, Augsburg. e 1 Inbentur 575 126

Neuen Kleinbahn- Aktiengesellshaft GDIAGUIO MEI MICROEN C E A O Generalversammlung beteiligen wollen, haben gemäß F Aktiva. Vilanz per 30, Juni 1911. Pasfiva. Wechselkonto : Gewinn- und Verlustkonto: C -Crofstik: Mobilien und Geräte : D208 des Gesellshaftsvertrags thre Aktien oder = j“ U 1 { G Be j” E d 1 BGRNET Bestände lt. Inventur. . ., 9% zum Reservesonds 4 rensiß- rost h: Bestand am 1. 7, 1910 .} 8221178] epotsheine der Reichsbank oder eines Notars. über B undstu>x und Verwaltungs- Aktienkapital 7 500 000 D Kautionenkonto : 960,79 Dietze. 3 33 665 solche, nebst einem POPLEEN Verzeichnis \pätestéus run bäude in Augsburg 984 517/26] Obligationen : Bestände lt. Inventur. . . , 2 9/0 zum Pensfions- : 115 877101 am 18. Dezember d. J. bei den Gesellschafts- h é lac è Gersthosfei: Emission 1904 Zinsenkonto: fonds für Beamte i abzüglih Abschreibungen 14 216 101 660 kassen oder bei der Nationalbauk für Deutsch- er S 4 & cini L Stauwelber Sibon verlost bis 1. Sul Zinsen für Außenstände . . und Angestellte 384,31 [72122] | Warenbestände 1110 678 laud, Behrenstraße 68/69, niederzulegen. Eu Wasserbau-, Tur- 1911 / 20/9 Tantieme den Rommel Weiß «& Cie, Act. Ges. Außenstä d 917 458 Berlin, den 7. November 1911 Gebäude, S o l Be 3 237 000|— Beamten... 384,31 Mülheim a/Rhein. nde Dee V orfißzeude des Aufsichtsrats : binen- und elektrische nlage . | 7 074 534 93} Obligationen : 20/0 Tantieme dem Vilanz am 30. Juni 1911. Beteiligungen : 455 000 i Boxen . ' Perkantage Langweid: Emission 1908 . Vorstande... 384,31 abzüglih Abschreibungen . _ 130 000|— 325 000 N j Grundf üde, ebäude, Wa er- davon verlost bis 1. Juli 49/0 Dividende des ' t Kasfsabestand 3 326 [73128] baye, TUrbinars ALGOEARE N 28 onlanl 0 1H 2 425 000|— Stammkapitals 1 ß 180 000 Vorausbezahlte Versichérungen 35 675 Schlesishe Cellulose- und Papier - Fabriken Anlage Gert ; Reservefonds: au die Aktionäre 8 000,— Fabritge äude 189 567/54 | Kautionen 19 000 Aktiengesellschaft Cunuersdorf i. Rsgb. ampfzentrate pft D f eseßlihe Reserve . . . 102 634/26 39/0 Gewinnanteil ohedies wani A Utensilien Zu c 7442 383 7 442 383 Bilanz vom 30. Juni 1911. Lait P lekteische Anlage 937 739180 A reibungs- u. Erneue- an den Auffichtsrat 576,47 arenvorräte + “Brf F rungsfonds : Bar, Wechsel und Effekten . . . .| 4779 Debet. L Gewinn- und Verluftré<nung. Kredit. Aftiva. traßen und A o T OOMieA S 1 Quli 1910} 904484 E O n\{lußgleise Abgang für dur< Abbruch dende von

t Debitoren 184 771 An Grund und Boden 64 009 t L Gebäude. 6 929 786,74 ernleitungen, Ortsneße, Trans- A 200 000,— . 8 500,—

a twertete Tetle der An-

964 893/08 | Generalunkosten und Zinsen 348 462/80} Betriebsübers<ü}se und Pachtéin- " Abs töten UNT Ur: , 1/2 7UB'SIMSU CRPELLELE ENE, A AA —— j A reibungen . 18 595,92 formatoren lage 10 781 Bolrág ¡uni gtiten Vertragsmäßige Tantieme 11 409/50] nahmen 564 844 Ae 911 190,39 rundstüde t den geplanten a84 iKdlaa —B9T7OIST Se 2580| 19215|99

Abschreibungen auf Anlagen sowie Sáldo*' (auf Reservefondskonto über- weiteren Ausbau j; Mb Mobilien und Geräte 204 972/34 ) 130 000 Zugang . . _. 3608728] 947278 isbreher und Baggeranlage . . | 4022990} 4°/o Zinsen . 3% 748,11 594 342 594 342/64

Abschreibu Beteili Super- Maschinen . . . . 4911 057,02 lien, Werkzeuge u. Moblliar: Zuweisung L aepbattabrit s E o oa Abschreibungen . , 91 105,92 / t an am 1. Zuli 1910 k H e 1910/11 125 000,—| 160 748/11] 1054 450 Kredit. 9 951,10 ; feltörèn: i : Sl a N 694 gi 64| A | _ 694 844/64 E 1754 1 065 3686 16 509/25 a. Guthaben der Liefe- An Grundstüdskonto: Vortraa 8-910, Tilgungskonto 189 800/— | Büern Kl lat bR anz und deren Uebereinstimmung mit den ordnungsgemäß geführten Verdampfanlage —& 4 004,68 | L 63 453,74 gen dlide L laufende Hs 19/0 Abschreibungen von Per Provisionskonto: Gewinn L 33 810 Dr Hasenkamp , vereidigter Bücherrevisor Abschreibungen . , 801,— 3 203 | a —— b Bankkredit eilen 100 000 S a tactoûto 6 145 388,50 S Provisionen erteilung : f i f E 7 52,54 G H. « Zinsenkonto : Reservefonds 5 000 cinftlmuienb R Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung haben ebenfalls mit den Büchern über- L I) A os 1 Abséreibung . - . 6321/64 | S S an n s OaA 10 0% Abschreibungen von é 640,— 65 Vereinnahmte Zinsen von den AÄrbriterunterst -Fonds Qn Die Revifionskommisfion des Auffichtsrats. Abschreibungen . „_2035,56| 99739 asse : U RAREEI | Sbsikationenzinsen:- E: D e Vei hättounkosten: G Wechseln und Dar- 49/0 Dividende 18 000, Wilh. Schulte. Dr. A. Strube. Slerienng ü 1 G e utbaben 909 452.04 NükständigeObligattionen- iete, Gehälter, Steuern 2c. . | 14 441 Effektenzinsenkonto : Werkzeug und Utenfilien M A eifitrive Ms ' zinsen per 1. Juli 1911 74 227 Depositéenzinsenkonto: Vereinnahmte Zinsen von Effekten é 24 738,04 4 y wi i Obligationenrüczahlung : Gejzahlte Depositenzinsen . . . . [10 054 Depositenzinsenkonto:

964 893/08 | [73110] Schroedl’\sche Brauereigesellschaft, Heidelberg Abschreibungen . „5 087,76 | M Lieferanten ge- Verloste, am 1. Juli 1911 Stempelrüdstellungskonto : è » GATILA j i 99 613.01 erloste, ; gskonto : Vereinnahmte Depositenzinsen . . Gewinn- uud Verlustre<hnung Aktiva Bilan 30. Septemb Sun. #6 19 650,28 Y leisteteAnzahlungen Sao 99 40 rüd>zahlbare, no< nit Zum Talonstempel zurü>gestellt . 500 Vermittlungsprovisionskonto : “_am 30. Juni 1911. i E = f Ati tei ad M e «fti 8 318,40 M pes L Vorausbezablte O endl E “ais iten 57 570 Bilanzkont O Vereinnahmte R R : G mien u. Kon- Z i: v llanztonto : L , #4 2] Anlagekonti: Aktienkapitalkonto 550 000 Kautionseffekten 3 948 2 fionfmbüliren 7151,12] 1055 945 Talonfteuerree 1910| 10000 Reingewinn vom 1. Oktober 1910 Grundstü>ksunkosten und Ertragkonto:

An Generalunkosten 59 398/38 F : : 2 ; A E x ; mmobilien, Maschinen, Fässer 2c. . | 1360 836|—}} Hypothekenkonto 632 433 Kautionswechsel 29 000 n orräte und halbferfîge Anlagen : : : bis 30. September 1911 . . . . 119215 Tilgungskonto 20 000 S ütouto R 69 Hypotheken 2 550 ä geräte uid halbfertige Anlagen: g Suweisung für 1910/11 . | 10000 20 000

Gewinn 33 810/02 Vier Mah, Hopfen 2c 133 876/58} Erneuerungsfondskonto 100 000 M 8392,70 : materialien, balbfertige und M 9 Wechsel S 11 746 e im Bau befindliche Anlagen : 146 816/66 Neingew nn aus 1910/11 528 874 Summa 145 730 24]

113 208/40 | Pferde, Wagen, Mobilien 2c... . .. 18 339 Speztalreservefondskonto I 100 000 x OYIEA j Fabrifate fertig 61 053 Obli ationendigagio . 170 000,— Vortrag aus 1909/10 .} 5863/19) 9534737 Königsberger Fleis, und Viehmarkts:Bauk, Aktien-Gesellschaft.

asffsa und Wechsel 11 556 h L TT 10.000 Per Saldovortrag 1 609/89 | Mietekonto, vorausbez. Mieten . . . 6528/20} Pferdeversiherungskonto. . 18 805 ohmaterialien : E Abschreibung für « Keitel. R. Barowskl.

Mietekonto 2 892/01 ; - Z E Fabrikationsgewinn |__108 706/50 SROUTOEDENENZLONZO: CDIIAIEN, «f betia De T RON A Me trie Mieten . "S 630 67 ; zie Se M 1910/11 25 000, |__145 000/— Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und Ge- 113 208/40 Kontokorrentkonto, Kreditoren . . . | 249 427/58 «6 8186880 4 15 916 235/05 15 916 235/05 | Verlustbere<nung is von uns geprüft und winn- und BerlustbereGuung mit den ordnungsmäßig geführten : Gewinn- und Verlustkonto 172 260/37 «e 9899960 Ï Soll. Gewinn- und Verlustre<nung per 30. Juni 1911. Haben. | für rihtig befunden. e E e Be Thu s be Mus Viehmarkts- [73116] 1 973 440/28 1 973 440/28 A, E E +1 E N _W s a 465264 G Subarh: L ‘Kurt Halsfter, i 2 : j Feuerung 5 926 S ; ; A EI A T öfentlih angestellter und beeideter Bücherrevisor. Röderberg-Brauerei in F rankfurt a/ Main, Eis Gewiun, unv Verlusikonto. Haben: - Unterhaltung 164 667 _ A lie Ceaission 1804 Geres s Botriek E Der Vorstand besteht für das folgende Gescbi Sihe eue ben Berren A 10e Bilanz uebst Gewinn- und Verlustre<hnung W 1A A E b Kontokorrentdebitores 569 319 N 430/ von 3 280 000,— vom 1. Juli 1910 und Installationen . | 1131 949|79 _Ed. Keitel, N. Barowsfki. n pro 30. September 1911. roduktions- und Betriebskosten . . | 608 813/20]| Vortrag 19 24776 3422 217 8 bis 30. Juni 1911. . . . #147 600,— Der Auffichtsrat besteht für das folgende Geschäftsjahr aus den Herren : [73136] bschreibungen 36 077/49}| Bier und Nebenprodukte 797 903/30 Pasfiva Ì 2. Anleihe: Emission 1908 Ad. Villert, Vorsißender, ; . # 8 | Reingewinn 172 260/37 h | 43 9/0 von é 2 451 000,— vom Ad. Schumaher, erster stellvertretender Vorsitzender, Immobilien j 2 424 430 N —— [—— Kapitalkonto 1 600 000 i L Juli 1910 bis 30. Juni Georg Winter, zweiter stellvertretender Vorfitzender, Baukosten für Neueinrihtungen . . . 20 000 817 151/06 817 151/06 Obligationen 398/500 c j Nud. Gelonnek, Joh. Liedtke, Th. Hertel.

: s j j 1911 110 295,— Inventarien und Flaschenbierutensilien | 197 000 Laut Beschluß der Generalversammlung wurde die Dividende für 1910/11 auf L20/6 festge- ypotheken 29 600 ir i 1911 aus- / Maschinen, Kühl- und Elektrische An- seßt, und wird der Dividendenschein Nr. 24 von heute au mit 46 120,— bei unserer Kasse oder ei Rditändige Dividende . t Agio 1e um Laar E Aktiva. Vilauzkonto per 30. September L011,

i tionen d lagen 173 000/— | der Filiale der Rheinischen Creditbauk, hier, eingelöst. Reservefonds 66 785 gelaste, lgalner 2er

Lager- und Transportfässer 83 000 S Kautionswe<hsel 25 000 - Emission: 26 Stück Y M ide und Biagen ff 43 000 Peidelbèrg, 18. Novembèe iee Auffichtsrat. ans chatte e POLA R E 13 741 à M 30,— E E 298 675 Grundstü>tkonto 105 000

ä ; ; G sfonds 20 000 ¡Gebühren und Abgaben : Gebäudekonto 287 000 Kassa, Wesel Effekten 2c E Sie Friedri Olinger, Vors. e 1 054 553 : M 43 751,87 Maschinen- und Kühlanlagekonto 122 000 Darlehen, Bierdebitoren und sonstige Gewinn- und Verlustkonto da Wg rug ie eet x g SELRS aso De ar S ebote L Labore ames E e

793 37 331 513,9 2A abe an die Stadt Augsburg . - agerfaß-, Gärbottiche-, Transportgebindekonto . . Sa GE S Lr % 117 626/16 x Mobil | Brunnen-, Wafserleitungs-, Beleubtungskonto 2 11 650

R Tes Diüi eldo er Ei enba nbeda vorm. C arl W ener & C omv. ab Abschreibungen 117 626,16 |__213 887/79 [M Utensilien, Werkzeuge und Mobiliar : de», Mane k, Gesirekont 16 000 f rf s h rf Y P 4 Abschreibungen L048 en, Sivhons, Rastels Flascenkellereinrihtung 13 900

Soll. Bilanz am 30. Juni 1911. ¿ J SEZSLT 0 n : e s I - Bauen Gewinn- und Verlustkonto. eng und Erneuerungsfonds «38748 iverse Debitores: ait i008

78 000

P « Aktienkapital 450 000 4X 9/0 hyp. Anleibe 204 000 Kreditoren 39 243 Neservefonds 40 000 Delkrederefonds 5 000 Dividendenkonto, unerh. Div. . . .. 3040

SlIIISBI I

Uebers<huß aus den Grundstüden . Depositenkonto : Eingekommene Forderung . . . .

[S1 P

D

Aktienkapital Hypothekenkonto . .. Franz Rehder . . Diverse Kreditores . . Akzepte

Avalkonto

Neservefonds

Delkred

Dividenden

1 Tantieme

i 0 i ies s M Obligationendisagio: 7509/6 no< nit eingezahlte 150 Aktien , 112 500, 181 619 Vortrag auf neue Reh

Reservefondskonto 1013 998 Ausgabe. M - : Betriebsreservekonto 120 000 Rohmaterialien 2 397 192/63 j Telonsleccrerile E E e ritcten auf fremdem Besitz 69 683/74 Dividendenergänzungsfonds 120 000 Feuern 266 383/49 E Zuweisung für 1910/11 10 000 Vorräte 81 691/85] E gungs onds des Auffichtsrats . 60 000 nterhaltung 207 071/36 b ewinn: Q Kassa-, Effekten-, Wechselkonto 5 437 30 Div denden E E 1600 GANE A ap sil e A N Reingewinn aus 1910/11 . . . . 528 874,05 Avalkonto | 12 073/78 cas uet Arbelterun erstüßungs- ide Sbligati Pilsen 16 110|— F Vortrag aus 1909/10 934 737 999 106|— 999 106|— Arbeiterpensionsfonds 945 401 Abschreibungen 117 626/16 1137 812/980 1137 812 Debet. Gewinn- und Verlustkouto per 30. September 1911. Kredit. Kontokorrentkonto 980 326 Gewinnsaldo 213 88779 | Die in der bektigén Generalversammlung unserer ‘Aktionäre auf 6F°/6 festgeseßte Dividende | =——— E 4 T À N T 586 686 é 65,— für jede Aktie der 1. Ausgabe (Nr. 1—4500), unen für: Gewinnvortrag aus 1910 897

Avalkonto 567 400 3 815 632/25 für das Geschäftsjahr 1910/11 gelangt mit A __ Einnahme. 65 A N L Ï ( « 4501—6000), alz, Hopfen, Brausteuer, Feuerung, Lohn, Einnahmen für: für Betriebsunkosten, Materialienkonto 1 626 554 Per Gewinnvortra 12 461/76 2 G C « 6001—6500), Betriebsunkosten, Peh, Eis 223 064/77) Bi 342 437 Brausteuer, Oktroi, Loi nmtonio 1 028 976 « Fabrikationserlôs _3 803 170/49 l ¿ 40,63 , , E E L 0) erf Frachten, Salär, Futter, Handlungsunkosten, A 8 079 Zinsen 2c.625 490,36 , 880 776,55 assakonto 8 298 3 815 632/95 E zur Auszahlung, Diese erfolgt (\. $ 34 der Statuten) vom 25. November d. J. ab in Uar em, Zinsen, Spesen, Se Ca, DONOHIERN pro 7 657 653/43 7 657 653 Die in der heutigen Generalversammlung auf ugsburg s O Zons oe RS Ste Augsburg Poien M n), Btgaden, Beriherungen 72 629/12 1910/1911 . . . «M 148713,39 Soll. Gewinn- und Verlustre<nung am 30. Juni 1911. Haben. | Grund vorstehender Bilanz nebst Gewinn- .und Ver- 7 ¡ bei dem Bankhause Gebrüder Klopfer, i: Bruttogewinn: 46 55 720,36 Hierzu: Gewinnvortrag E = irieneiiiei c Dererererranas eere zenen | 1 14\tTe<nung auf 7F 9/6 festgeseßte Dividende gelangt i 7 bei dem Bankhause riedr. Schmid «& Co. Abschreibungen E 27 061,61 aus 1909/1910 . ., 1482,59] M vom 18. d. M. ab gegen Einlieferung des Divk- : v H i F 5 D # 2 Berlin bei der Bank für Handel und Judustrie, Reservefonds 1 605,10 ; & 150 195,98 An Unkostenkonto Per Vortrag 57 962/66 | dendenscheins Nr. 16 mit 4 75 zur Auszahlung É Darmstadt bei der Bank für Handel und Juüdustrie, Delkrederefonds e: 00640 Abschreibungen Gehälter, Steuern 2c. ., . .| 394296/07} Zinsenkonto 57 386/49 | bei Herrn Abraham Schlefiuger in Berlin, l Fraukfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel uud Judustrie Dividende, 69/0 v. 4 387 500,— 23 250,— 118 255,63 « Abschreibungen 96 396/74] Mieteertragskonto 18 184/44 | bei der Breslauer Diskontobauk in Breslau i * * hei der Dresduer Bänk in Frankfurt a. Main, Tantiemen e a L Uebertrag auf Reingewinn 586 686/391 Dividendenkonto 190|— und deren Zweigniederlassungeu, , Hannover bei der Bauk für Haudel und. Judustrie Filiale Hannover Vortrag auf neue Rechnung . . . 1898,55 | 55 720/36 fonto «5 000, , 123 256,63 ———} - Sabrifationofonto A O BL uh VeNG Dez ieGce iee, i M München bei der Bauk für Lande Led Judusteie iliale München, e 351 414/25 351 414/25 Reingewinn . . . 4 26 940,36 L L OTTIO O 1 077 379/20 | bei dem Bankhause Marcus Nelken @ Sohn E E E B I D s, i Elmshoru, den 30. September 1911. 5 9% 3. Besegl. Die heutige Generalversammlung bes<loß, 13% Divideude zu verteilen, und“ kann dieselbe in Breslau und Berlin. e ndel und JIudustrie: Filla port-Brauerei Elmshorn Aktieu Gesellschaft. f [73120] /o ¿- Geseß T ; ins 9 z Straf;burg i. E. bei der Bank für Hande Judustrie. Filiale Straßburg i. E. : Der Vorstand NReserve- gegen Behändigung des Dividendenscheins Nr. 6 mit 46 130,— bet der Geschäftskafse oder den Bank- Die Herren Bankdirektor Dr. Graf von Bro>kdorff Di 4 ¡denden Mitglieder des Aufsichtsrats Herren Gehei æ j Der Auffichtsrat. er Vorstand. R 1347 häufern Deutsche Bank, Berliu; C. Schlesinger-Trier & Co. S LSA Rel t auf Actien, | und . Fabrikbesißer iu Altmann sind aus dem j rat Jean A e Nah engen aus\ eiden M Seboin@ S Sa ec Su R dR Dafelt ommerz Pa Lorenz Asmussen, Vorsißender. __ Franz Rehder. i Friedr. Haar. 2 9/9 Divi- Berlin; Deichmann & Comp., Cöln; C. G. Trinkaus, Düsseldorf; Rheinish-Westfälische | Auffichtsrat ausge|chieden. ; 20 wiedergewählt - Fer Fran u Hi fe Dr. Robert Haas, Zürich, in den Aufsi IRGE nau ‘bia übt wurden ed eprüft und mit den Büchern Iberentimmen E fdeibluter Di j ale 04000 95 247 1 593/35 | Discouto-Gesellschaft Düfseldorf A.-G., Düsseldorf, sofort erhoben werden. Herr Bankdirektor Dr. Hermann Siemsen, Breslau, A S v T, N vember 1911. i ¿V 9 : Emil Smidt, von der Handelskammer zu Altona, öffentl. A ide C E gter Bücherrevisor. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren Emil von Gahlen, oes Vorsitzender; Geh. | wurde neugewählt, sodaß der Auffichtsrat jet aus ugsburg, den 1. “(ove Aas _ Die für das Dea male 1910/11 auf G °/9 festgeseßte Dividende gelangt mit 4 60,— 3 934 729/08 | Rommerzienrät Leopold Peill, Düren, stellvertretender Vorsißender; Rudolf Schöller, Düren; Dr.-Ing. | 6 Mitgliedern besteht. Leh - Elektrizitätswerke Aktien-Gesellschaft. pro Aktie von heute ab bei der Kasse der Brauerei in Elmshorn zur Auszahlung. Frankfurt a. Doe, E E November 1911. | E. Stro rie a Oberbürgermeister Mut Düsseldorf; Bankier Carl Th. Deichmann, Cöln. BARUsn Boa IeN Di November 1911. Smidt. en den 20. November Eli 3 Akti G l er Vorftand. eldorf, den 18. November ° e Direktion. - - Pfiger. Bachmaun, Der Vorstaud. R. Curdes. G. Neukir<hner. xþport-Brauerei Elmshorn ien-Gesellschaft.

Sl ITSHI I

EEERTINEN

[4 I ELEF S

Ft

N ' Aktienkapital 1 200 000|— | = G - : Abgeschlosseu per 30. Juni 1911. 9 Zuweituna für 1910/11 ¿6 125 000,— | 160 748 Ausstände in der Kundschaft . .

Hypotheken “4 VIB OIE h Kreditoren (inkl. Weibnahtskassen, Grundstü>skonto 189 000 Kautionen und gestundeter Malz- Gebäudekonto 596 217 steuer) / 1 661 807 Maschinenkonto 196 436 Geseßlicher Neservefonds 4 012/23 | Utensilienkonto 10 Delkrederekonto 105 000 Bee und Wagenkonto 10 Dividendekonto: - 2 9/9 Dividende pro rundstü>skonto Neisholz 244 550 1910/1911 24 000 Gebäudekonto Neisholz 424 169 Gewinn- und Verlustkouto: Wohnhäuserkonto Reisholz 280 089 Erlös für Bier, Treber und Malz- Maschinenkonto Reisholz 136 347 keime é 1 029 489,94 Utensilienkonto Reisholz 10 ab: für Gerste, Malz / Gffektenkonto 271 947 und Hopfen Kontokorrentkonto 2 087 639 255 286,19 Avalkonto 567 400

M Aktienkapitalkonto 3 600-000

en Gn

L S1 T1 48