1911 / 276 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

stüde der Schlußtermin auf den 13. Dezember

A9UA, Vormittags {1 Uhr, vor dem König-

lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt; 2) die Ver-

gütung des Verwalters wird auf 600 M festgeseßt. Aschersleben, den 17. November 1911.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

armen. Beschluß. [73610]

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Ehefrau Adam Bornfcheuer, Auna geb. Spahn, Inhaberin eines Baugeschäfts in Barmen, wird gemäß $ 204 K.-O. mangels Masse eingestellt.

Varmenu, den 11. November 1911.

Könlgliches Amtsgericht.

ERerlin, Konkursverfahren. [73628]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Leopold Marcus in Verlin, Brükenstr. 9, und in Eberswalde, Neue Kreuz- straße 11, Privatwohnung: Berlin, Cadinerstr. 22, ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borfchlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 6, Dezember #19U1, Vormittags UL7 Uhr, vor dem Königlichen Amts8geriht in Berlin C. 2, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stock» werk, Zimmer Nr. 106/108, anberaumt. Der Ver- gleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Berlin, den 9. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerits

Berlin-Mitte, Abteilung 84.

Berlin. KSonfkfurêverfahren. [73625]

Ja tem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Richard Klotsch in Berlin, Philipy- straße 21, Firma: Siebenlist, Knothe & Co., Berlin, Friedrichstraße 122/123, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangêsvergleihe Vergleichstermin auf den A, Dezember 4911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Berlin C. 2, Neue Friedri<str.13/14, 11 [.Stockwerk, Zimmer Nr.106/108, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Er- kÉlärung des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerihts- schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Verkin, den 10. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Beritn-Mitte. Abteilung 84.

Bochelit. Konfurêverfahren. [73632] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Gottschalk zu Vocholt wird nah erfolgter Abhaltung des S@lußtermins hier- durch aufgehoben. Bocholt, den 17. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Bolchen. Konfursverfahren. [73489] Das Konkursverfahren über das Vermögen der in Gütern getrennten Ehefrau des Steinhauer- meisters Aibert Lang, Augufte geb. Trochim, früher auf Hof St. Jules, Gemeinde Gertingen, jeßt in Ste. Marie-auzx-chenes wohnhaft, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. : Bolchen, den 11. November 1911. Kaiserlihes Amtsgericht. Eoitrop. Konfuréverfahren. [73634] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konsumvereins „Slück-Auf““ in Osterfeld wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Bottrop, den 11. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Bres]au. [74017]

Das - Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Fränkel in Breslau C(Derren- modeartifel) wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 5. Oktober 1911 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tsfräftigen Beschluß vom 5. Ofk- 1911 bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Breslau, den 16. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. Roafurêverfahren. [73589] Das Konkursverfahren über das Vermögen der ¿çrau Hedwig vom Hofe, geb. Mauer, hier, Knesebeckstr. 74, ist na< Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Chart{ottenburg, den 16. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Charlottenburg. Roufurêverfahren. [73588] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Verlags der Neuen Revue G. m. b. H. in Charlottenburg ist na< Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Charlottenburg, den 16, November 1911. Der Gerichtsschreiber „des Königlichen Amtsgerichts. übt. 40.

Cöln, Rhein. Koufur8verfahren. [73643]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Baum, handelnd unter der ¿trma Kaufhaus Classen Nachf. in Cöln, Luxemburgerstraße 4, wird, na@dem der in dem Ver- gleihstermine vom 19. Oktober 1911 angenommene Zwangsvergleißh dur< re<tsfkräftigen Beschluß vom 19. Oftober 1911 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Göln, den 16. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 64.

Dresden. É [73619] Das Konkursverfahren über das Vermögen des De. phil. Rudolf Karl Otto Bank in Dresden, Sikingenstraße 5, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hiertur< aufgehoben. Dresden, den 18. November 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. T1.

Franksurt, Hain. [73642] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Siegfricd Jttmann, Inhabers der Firma J. JIttmann, Privatwohnung: hier, am Tiergarten 2, Hauptgeshäft in Frankfurt a. M., Paulsplay 14, Filialen in Bremen, Am Brill 11, Lübeck, Breitestr. 33, Mannheim F. 1. 9, ist, nachdem der in tem Vergleichstermine vom 5. Okl- tober 1911 angenommene Zwanasverglei< durch re<têfräftigen Beshluß vom 11. Oktober 1911 be- stätigt ist, aufgehoben worden.

Frankfurt a. M., den 17. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abteilung 17.

Gelsenkirchen. Sönfursverfahren. [73608] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schuhwarenhändlers Heinrih Leuften in

Gelsenkirchen wird, nahdem der in dem Vergleichs-

termine vom 28. September 1911 ang uimene

Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom

30. September 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Gelsenfir<hen, den 17. November 1911.

Königlithes Amtsgericht.

GelsenKirchen. Soufursverfahren. [73607] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mekßtgermeisters August Püthe in Röhliug- hausen wird nach erfolgter Abhaltung des Sbluf termins hierdur< aufgehoben. i Gelsenkirchen, den 17. November 1911. wöniglihhes Amtsgericht.

Gleiwitz. Konkursverfahren. [73876] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Lichter, in Firma Jo>ey- Club, zu Gleiwiß wicd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gleiwitz, den 17. November 1911. Königliches Amtsgericht. 13 N 7b/11.

GiressSChönau, Sachsen. [73612] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Walter & Stolle in Seifheunersdorf wird nah Schlußtermin und SHlußverteilung aufgehoben. Großschöuau, den 18. November 1911. Königl. Amtsgericht.

Hadersleben, Schleswig. [73880] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vereiuswirts Heinrich Gosau in Hadersleben wird ein Termin zur Anhörung der Gläubigerver- fammlung über die Einstellung des Konkursverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- \prehenden Konkursmasse auf den 5. Dezember L911, Vormittags 120 Uhr, bestimmrt. Hadersleben, den 14. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Finlle, Saale. 73620] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Halleschez Geflügelkolouie Nord und Süd, eingetr. Genosseuschaft mit bes<hränkter Haft- pflicht in Halle a. S., ist Termin zur Erklärung über die Vorshußbere<hnung des Konkursverwalters auf den 5. Dezember 1911, Vorm. 10 Uhr, an Gerichtsftelle, Poststr. 13/17, Erdgeschoß links, Südflügel, Zimmer 45, anberaumt. Die Berechnung ist in der Gerichts\hreiberet, Zimmer 43, zur Einsicht der BVeleiligten und der Genossen niedergelegt. Halle a. S., den 16. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 7.

alle, Saale. KRonfursverfahren. [73621] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmachermeisters Otto Beier in Reideburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdur< aufg abe, Halle a. S., den 18. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

ameln. [73605]

In Sachen betr. das Konkursverfahren über das Vermögen des Domänenpächters Oberamtmaun Gustav Mörig in Grohude wird Termin zur Abnahme der Schlußre<hnung und der übrigen im S 162 bezeichneten Angelegenheiten sowie zur An- hörung der Gläubigerversammlung na< $ 91 K.-O. auf den 20, Dezember 19181, 113 Uhr, im Zimmer 10 des hiesigen Gerichtsgebäudes anberaumt.

Hameln, den 20. November 1911.

Königliches Amtsgericht. 4.

Köpeniek. Konkursverfahren. [73600]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Emil Prager Nachfl, Juh. Emil Schimanski in Friedrichshagen, ist zur Prüfung der naHträglih angemeldeten orderungen Termin auf den 4. Dezember 19144, Vormittags x0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Köpeni>, Zimmer 26, anberaumt. |

Köpenick, den 13. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Korbach. Konfursverfahren. [73604]

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Säudlers Johannes Rummel in Wirllingen ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Okf- tober 1911 angenommene Zwanasvergleih durch re&tsfräftigen Beshluß vom 26. Oktober 1911 be- stätigt ist, aufgehoben worden.

Korbach, den 16. November 1911. Der Gerichtsschreiber Fürstlichen Amtsgerichts. 111.

Marienburg, Westpr, [73214] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Naufmauns Oskar Tunkel in Marienburg, Hobe Lauben, it der neue Zwangsverglei<stermin auf Antrag des Gemeinschuldne:s vom 30. Oktober auf den 20. Dezember 2911, Vormittags 9 Uhr, verlegt.

Marienburg, Westpre., den 17. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. 73603] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Stellmachermeisters Emil Magdanz in Marien- burg ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@lußverzei<hnis der bei der Verteilung zu berü>- sichtigenden Forderungen und zugleih zur Prüfung na<trägli< angemeldeter Forderungen der S<bluß- termin auf den 20, Dezember 1941, Vor- mittags 9 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, bestimmt.

Marienburg, den 17. November 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Meissen. [73617] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Oswald Köhler, - Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, in Meißen wird eingestellt, da si< ergeben hat, daß eine den Kosten des Ver- fahrens entsvrehende Konkursmasse ni<t vorhanden ist (S 204 K.-O.). Der auf den 30. November 1911 anberaumte Prüfungstermin fällt weg. Meißen, am 18. November 1911. Köntglichés Amtsgericht. Mews. Konkursverfahren. [73877] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Handelêmanns Albert Galiuski in Gr. Falkeuau

wird nah erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdur< aufgehoben. Mewe, den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [73602] 4 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Molkereibefißzers Fris Kraß in Naumburg a. S. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Naumburg a. S., den 15. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Naonmburg, Saale. [73601] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Hermaun Falk in Saale wird

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

durh aufgehoben.

Naumburg a. S., den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht. Neumiinster. [73624]

In Sachen betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns Willy Meyer, Allein- inhabers der Firma Heiur. Christiansen « Co. in Neumünster wird: a. auf Antrag des Konkurs- verwalters Termin zur Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung darüber, ob die von den Eheleuten Rentner Heinrih Christtansen hierselbst, dem Kauf- mann Theodor Birkenfeldt in Kiel und dem Kauf- mann Peter Nissen in Kiel drohenden Prozesse auf Feststellung ihrer angemeldeten, aber vom Konkurs- verwalter bestrittenen Forderungen von 75 677,75 M bezw. 15 000 M bezw. 700 4 geführt oder dur Anerkennung seitens des Konkursverwalters bver- mieden werden sollen, þ. Termin zur Prüfung nahträgli<h angemeldeter Forderungen anberaumt auf Sonnabend, deu S. Dezember 1911, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 24. Der auf den 29. November anberaumte Termin ist damit auf-

gehoben.

Neumünster, den 18. November 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Sonfurêverfahren. [73638] Das Konkursverfahren über den Na(laß der ver- storbenen Witwe Maurer in Niederlahustein wird, nachdem sämtliche Beteiligten ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt haben, eingestellt. Niederlahnstein, den 15. November 1911. Köntgliches Amtsgertt.

Oranienburg. Sonfuräverfahren. [73609] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Tischlermeistersfrau Frieda Duukel, geborenen Kersten, in Klosterfelde ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens\tü>ke fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\{<usses der S{lußtermin auf den 19, Dezember 1912, Vornritiags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Berlinerstraße 54 1, Zimmer 11, bestimmt. Orauiéuburg, den 18. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schöneberg b. Rerlin. [73623] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am 6. November 1909 in Stegliß, seinem leßten Wohnsitz, verstorbenen Architekten Hans Kelling wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Schöneberg b. Berlin, den 16. November 1911. Königliches Amtsgeriht Berlin-Schöneberg. Abt. 9. Siegen. [73637]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns Jonas Frank in Siegen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bier- dur< aufgehoben.

Siegeu, den 14. November 1911.

Königliches Amtsgericht, Solingon. Konfursverfahren. [73633]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Haudarbeitslehrerin Mathilde Müller ¿zu So- lingen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Solingeu, den 11. November 1911.

Strehlen, Schles. [74002] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuittwarenhäundlers Wilhelm Schiller in Strehlen wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Strehlen, den 18. November 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stnhm. Konkursverfahren. [74004]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefißzers Richard Fuuk in Stuhm ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die MViit- glieder des Gläubigerausschusses der S<{lußtermin auf den 13, Dezember 1941, Vormittags Ul Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Stuhm, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Die Schlußrehnung und das S{blußverzeihnis liegen auf der Gerichts\<reiberei zur Einsicht seitens der Beteiligten aus.

Stuhm, den 18. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerichts.

Sulz, Neckar. [73875] _Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmaunseheleute August und Sofie Bader, früher in Sulz, jeßt in Ludwigsburg, ist nah Abhaltung des Schlußtermins dur Gerichtsbes{luß von heute aufgehoben worden.

Amtsgeriht Sulz a. N., den 20. November 1911. Amtsgerichts\ekretär Si egel. Swinemünde. Fonfursverfahßren. [73594]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schlossermeisters Emil Trantow in Herings- dorf wird, nahdem der in dem Vergleichstermine

vom 28. Dftober 1911 angenommene Zwangsvergleich

dur re<tskräftigen Beschluß vom selben Tage be, stätigt ist, h¿erdurh aufgehoben. Swinemüude, den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Tapiau. Konkursverfahren. [74001] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts uud Kaufmanns Richard Weich in Uderballen ist zur Abnahme der Schlußrechnung deg Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen dag Sc{lußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü, sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stü>ke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\MGusses der Schlußtermin auf den 6. Dezember 1911, Vormittags A0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt. Tapiau, den 20. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen AmtsgeriGts,

Thorn. Konkursverfahren. [74019]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Benno Maczewski in Schön- see Wpr. ist zur Prüfung der nachträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 21. De: zember 191L, Mittags 11S Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Thorn, Zimmer 22, an- beraumt.

Thorn, den 20. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Tilsit. Konkursverfahren. [73596]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Albert Redetki in Tilfit, Köntigs- bergerstr. 39, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Tilsit, den 13. November 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. Konkursverfahren. [73631] Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Peter Lahr, Damenschneidermeister in Trier, wird mangels Masse elngestellt. Trier, den 18. November 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Waläbröl. SBetkanntmahung. [73606] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Häudlers Jakob Kunz zu Waldbröl hat der

Gemeins<uldner einen Antrag auf Aufhebung des

Konkursverfahrens gestellt. Dieser Antrag und die

zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger sind

auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Waldbröl, den 16. Vovember 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [74005] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Rademacher in Firma Ernft Lieske Nachf. zu Wandsbek wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vor- nahme der Schlußverteilung hierdur< aufgehoben. Wandsbek, den 18. November 1911. Königliches Amtsgericht. 4. N 8/08,

Wilhelmshaven. Soufurêverfahren. [73639] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klemapnermeisters Carl Olschewsky in Wil- helmshaven ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Berteilung zu berüdsihhtigenden {Forderungen fowte zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{husses ‘der Schlußtermin auf den 16, Dezember 191, Vormittags 21 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Wilhelmshaven, den 14. November 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wronke. [74014] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenhäudlers uud Schlossermeisters B. Szperkowski aus Wronke, jezt in Nixdorf, Bergstr. 64, früheren Inhabers der Handlung Fr. Smarzyk Nachf., wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Wronke, den 16. November 1911. Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [74088]

Staats- uud Privatbahugüterverkehr. Mit Gültigkeit vom 24. November 1911 treten für Noh- fupfer in Ladungen von mindestens 10 t folgende neue Ausnahmetarife in Kraft:

_a. von Hettstedt und Oker nah bestimmten Stationen in Mittel-, West- und Nordwest- deutschland;

b. von den deuts<hen Nordseehäfen nach bestimmten Stationen Rheinland-Westfalens.

Die Ausnahmetarife sind an die Ausnutzung des Ladegewichts gebunden und gelten nur für Sen- dungen, die auf den in den Ausnahmetarifen ge- nannten Stationen ver- oder entladen werden. Im allgemeinen kommen die Frachtsäte des Ausnahme- tarifs für Holz zur Anwendung. Näheres siehe die Sonderausgabe zum Tarifanzeiger. Auskunft er- teilen auch die beteiligten Güterabfertigungen sowie das Auskunftsbureau hter, Bahnhof Alexanderplaß.

Berlin, den 21. November 1911.

Königliche Eiseubahndirektion.

[73879]

Vetrifft: den Norddeutsch-Niederländischen Güterverkehr; Tarifheft 5 Essen usw. —. Zum 1. Dezember d. Is. tritt zum Tarifheft 5 der Nachtrag 5, enthaltend die Neuaufnahme der Station Duisburg-Meiderich Nord, in Kraft. Nähere Auskunft geben die beteiligten Verwaltungen und Abfertigungen. Cöln, den 18. November 1911. Königliche Eisenbahndirettion, auch namens der beteiligten Verwaltungen.

[73878] Bekanntmachung.

Deutscher Seehafenverkehr mit Süddeutsch- land. Mit Gültigkeit vom 1. Dezember 1911 werden die Stationen Friedri{sfeld Bad. Stb. und #Friedrihsfeld M. N. B. in den Ausnahmetarif 8 14 für Baumwolle usw. aufgenommen. Auskunft über die Höhe der Frachtsäße ertetlen die beteiligten Güterabfertigunaen und das Verkehrsbureau der unterzeihneten Eisenbahndirektion.

Haunover, den:18. November 1911. Königliche Eiseubahudirecktion,.

zum Deutsch

M 276.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 23. Nov. 1911.

1 Frauk, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta =0,80 46. 1 österr, Gold- Elb, ==2,0046. 1 Gld,österr.W. == 1,7046, 1 Krone ung. W, == 0,85 4. 7 Glb. südd, W. == 12,00 4, holl W.—1,704. 1 Mark Ban o=1,5046. 1 skand Krone m= 1,125 46. 1 Rubel==2,164 i (alt.)Solb-Rbl, =8,2046, 1 Peso (Gold) = 4,00 46, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 6, 1 Dollar = á,20 #6, 1 Livre Sterling =

Die einem Papier beigefügte Bezeichnung kaß nur beflimmte Nummern oder Serien

Emisfion lieferbar find.

Umsterd, -Rott.

do. do. Budapest... do. i Ghristiania Italien. Plätze do. do. Kopenhagen : Lissab.,, Oporto do. do. Sou ces do.

Barc. do. do. New Pork do. s Paris do. do.

St. Petersburg dd /:DD, Schweiz. Plätze do. Do. Stocth. Gthhbg. Warschau

do.

Súoyereigns 20 oe 8 Guiden-Stüde Gold-Dollars

Imperials alte . . , . pro Stü>

d. zu 100 R.

do.

De.

do. do. Musfische do. dg. Dú, do.

do. do.

Schwediscze Banknoten 100 Kr. Schweizer Banknoten 100 Fr. Kollcoupons 100 Gold- Rubel do, do.

Wechsel. 100 fl, | 8 Bra ata Ó Nv. r.

“b 100 S

zN

[Ey

m «j, Uo H O D D D RDILE

M B SAMEMERS

D jn C C0 S

z8

s

& p

—_ O0 00 D V 00 C5 C0 d2 00

169,35 bz

80 75G [80/156

80/60B

20/47bzB 2044G

.120,27G

74,80B 4,20G 81/175B 81/175B

.180,55G

180/90bz

do R

Baukdiskout. :

Seriin 5 (Lomb. 6). Amsterd. 4. Brüssel 44. Thriftiania 5. Italien. Pl. 54. Kopenhagen 5. Kifñsabon 6. London 4, Madrid 44. Paris 34. Gt. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 4, Stoctholm 5, Wien 5,

Geldsorten, Baukuoten u. Coupous. TNAna-Dukaten . Rand-DHukaten .

D Fèeues Rufsisches Gl UmerikanisheBanknoten,

do. Goup. zb. New Bork Belgiihe Banknoten 100 Francs Dänische Banknoten 100 Kronen Snglishe Banknoten 1 £ Franzöfishe Banknoten 100 Fr. Halländishe Banknoten 100 fl. FItatientshe Banknoten 100 L. Norwegische Vanknoten 100 Kr.}- Desterreihishe Bankn. 100 Kr.

85/025 bz

20/465bz

217,25bz 4,20 bz

80/80bz

81,15b 169,40

i: 90'465 bz Í

917 50G

«44 (¡DU

112,35bz

324,00B

Deutsche Fouds.

Staatsanleihen. Disch. Reichs-Schatz:|

fällig 1,

E

do. do. do. do.

do. b ult. Fn do. Schußgeh.-Anil. ufv. 23/26

Vr. Schatsch. f. 1. 7.12 » HALO

1,410

Pceuxß.lons. Anl. uk. 18 do. Staffelanleibe

do.

59.

do. l Baden 1901

do. 1903, 09 unk. 18 A: do. 1911 unk. 21 do. v.v.75,78,79,8013 an, v. 92, 94, 1900/3

do, LIVOS

do. 1904 ufb. 12/3 do. 4907 ukb. 15/3 6

do. Edsf.-Rentensch, Brnsch.-Lün. Sch. s

be. do.

WBrenerAnl.1908 u?.18 do. do. 1909 uk. 19 do. do. 1911 uk. 21 Do, do. 1887-99 be. bs. 1905unk.15 bo. do. 1896, 1902 Hamburger St.-Rut. de. amort.St.-A 1900 do, 1907 ukv. 15 do. 1908 ukv. 18 do. 09S, 1, IT ukv. 19

do. amariïi, - L 1886-1902 1899/4 1206 unk. 13/4 1508 unk. 18/4 1309 un?, 18/4 62, 1893-120934 do. 1826-1905 8 2b, Staats-Anl.1906 ds, do. 1899 do, do, 489613

E Dt. Reichs-Anl. uk, 18/4 9 L

E

C5 C5 a p H M Li VP

Go

C N Ey D j K pl D pr:

C S 54 Se

99,80G 99,80G 100,20B 101,756 91,80bz

100,20B 99,80G

‘10[99,80G

100,20B

101,25G

101,75G

4 es eie P CO

M bis H ia PE CIO C55 C5

7

agd der bez:

385,05et.bzG 155,054

4216,80bz N.1216,75hz

82,75 bzG 82iBätbz

Mm, Eis.-Schldv. 70 B.

kons, Anl. 20, 24, 01, 05

do. Dldenb.Gt.-A.09uk 19 do, do. 1903

do do. 1896

S.-GSotha St.-A.1900 Sächsishe St.-Rente d ult, N

D, t. Nov. Schwrzb.-Sond. 1900 Württemberg 1881-83

reußische

bannoverid A

d.

Hefien-Nafscau

D, >00, Lia E

Kur- und Nm. (Brdb,) do do.

Lauenburger Pommersche

do. PreuniiDe

o. Rhein- und Wesifäl. 4

do. do. P

D. 7E oes O

Anleihen ftaa

Lipp. Lndsp.- u. Leihek. Dldenbg. staatl. Kred. do. do. unk. 22

do. do. Sach\,-Alt. Ldb.-Obl, do. Goburg. Landrb!k.

do. Gotha Landeskrd. ul 1

do. do,

do. do. uk. 18 do. do uk, 20 Do, D: uk. 22 do. do. 1902, 03, 05 Sachs.-Mein. Lndkred. do. do. unk. 17 do. 00 UNE 19 do. do. konv. S.-Weim. Ldékr. . do. 00) E, LO

do.

do. do.

WÆWismar-Garow tala

Provin Brdbg.Pr.-A. uts

do. do. 99 Gaff.Lndskr. S. XXI do. do. XXTIT4

do.

HannP.VR.XY,XVI4 | do. do. Ser. [X34 do. do. VII, YIO

Wberhef.Pr.-A.unkl.17|4

Oftpr. Prov. VIT—X

do. ‘do. I—X

mm. Prov. VI-IX 0. > Unt, 17

do. 1894, 97, 1900|:

Posen.Prov.-A. ukv.26 do. 1888, 92,95,98 01 ) 1895

Po d

do. Rheinproy.XX XXI

-XXNIV do. XXXYV unk. 17 do. XXTT u. XXTTI do. XXXK

do. TTT-VII

X NTI XVILXLX XXIYV- RKVIC R do. XXVIL unt. 16 21

do. XVICT

do. LX, ZT, XIV Schl.-H.Prv.07 ukv,19 00: D 98 do. 02, 05 ukv. 12/15 bo, Landesklt.Renth. do. do. Westf. Prov.-Anl. Ill do. „V ukv. 15/16 [V2 Dv. TL'IIE IV do. IV 8—10 ukv. E

Wesipr.Pr.-A. VLVIT d V. A. Do. / do. V—VTII

AnflamKr.1901 ukv.15| Emsc<.10/11 ukv.20/21 ensburg Kr. 1901 analv.Wilm. u. Telt. Lebus Kr. 1910 unk.20 Sonderb. Kr. 1899 Telt.Kr.1900,07 unk.15 do. do. 1890, 1901

do.

Sve

C6 Hl CO S3 p S

o Dm psd (Das p we-

db de CIS M M ps C5 H D

9. S<wrzbh.-Rud. Ldkr. do. Sondh. Ldskred.

__ Div, Eisenhah Bergish-Märkisch. ITT Braunschweigische Magdeb.-Wittenberge Medlbg. Friedr.-Frzb, Pfälzische Eisenbahn.

do. do. konv.

1A 10 versch.189/80G

ntenbriefe, vers<.[t00,00G versch.190,10G 1.4,10/109,00G vers<,192,10G ver\c<h.[100,20bz vers<./90,10G 1,1,7 1100,00B 1.4.10/100/60bzB versc<./90,00G versc<.1100,00B versh.190,10G versch.1100,00B ver\<./90,10bzB vers<.|100,26 versh.190,10G 1.4.10/100,10G vers<{./90,00@ 1,4.101100,30bz versch.191,10G 1.4.10/100,20bz vers<.,190,10G

tlicher Institute,

1,1,7 1101,50G versh.[100,70G

vers<<.[101,10G veri 92,50G vers<.[92.20G

1,4,10/101,50G .10|—,—

V

92,50G 100, 50G 101, 20G 89,50B

,

Loe jj

J

La] _-

2)

en. 93,40 bz

93/00bzG

>00

bk Pir jun fr bri pmk jem js S F fmanà spe fruh pk jener form fre Jenn jem Jum Jad Perm sern jm *

g

=

2

Lun b

=- 3 S J J

H S

1100,50G 90,30B 100,80G 101,00G 101 50G 92,60G 94,00

100,10G 89,00@

106,50G 100,50G

100,60B 89,00G 78 60G

1100,10G 100,90G

:10/95,90B

94,00G

sek jm Gs

J“ puri Puck Park I R

amn pen pmk Perm fred rarath per erma unk pan eren Prem pem: Jem jem ferm Jed permk Jena O0

ra bitte J J «J dus dus: ful

- . o pu df DO T, £4

puri juni pená É J fs O

I—A—AL«

net Parc Jene Peer Per Pen __OSSIoOoS

F

ie Did t Pn

liner Synode 1899/4 Berliner En

Bialef. 98,00, Bochum...

S O

208 hrt dk prak Part brd fri bank prnk drk

do. Borh,-Rummels Brandenb, a. H. 100

do. 1880, 189 Breslau 1902

2m, 10 in fit Pu Ît ÎP j 1D k Pa pu emel frmek F en F Joreò puen jurnck J J J C. S

La Jitn. Jan Put Jan Jn D

A S t

nt O fn Pert D erk Prt Peck F

bas E jut pre fru prak pk fmd Pk [mrd pet: D O O E

Charl ¡tenb 89,96 arioitenD. 09, do. 107 P20 B. unTyv.

dos. 1885 konv. 1889/34

8E E S8 S

. 1909 N unly

do. 1901/06 unkv. 12/4

D.-Wilmersd.Gem.99/4 do. Stadt 09 ukv, 20 Dortm. 07 X uky. 12/4 07 N ufv. 18/4 07 N ukv. 20/4

Dresden do. 1908 N u do

do. 1905/34 Brebd Mos T 4 do. do. VII unk. 16/4

o. do. VITT unk.20/4 „VINut 12/15/34 N

1 89ut10/8:

do. do. 88, 90, 94,

do. 1909 ukv. 15/17/4 do. 1882, 85, 89, 96

do. 1908 N ukvy.18/20 konv. u. 1889 1903 ufv. 17 909 N ukv. 19

do.

Erfurt 1893, 1 do. 1908 N ufv.18/21 do. 1893 N, 1901 N

Eschwege 1911 unk. 23

G, LOUE do. 1906 N ukv. 17

Sin A 83, 98, 01 endburg. . do. 1969 do.

Frankf. a. M. 06 uk

do. 1908 unkv. 18/4 do. 1910 unkv. 20/4 899

L D

T T S w6- wm

Um

B C13 pn jf C15 pf rän

907 N uk. 12 1903

. 1910 N unf. 21/4 do 901

1907 unk. 12/4 1909 unt 2 4

08/11 uf. 15/16 4 lberstadt02 unkv. 15 M 1897, 1902

Aachen 1893, 02 VLIT| do. 1902 X ukv, 12 do. 1908 ufv. 18 do. 1909 X unk. 19

1893

do. Z Altona 1901

do. 1901 TT unkv. 19 do. 1911 N unkv. 25 do. 1887, 1889, r

Augsburg. . do. for unk. 15 do. 1889, Da 4

aden-Baden 98, L E 1899, 1901 N4 do. 1907 unkv. 18/4 do. 07/09 rüdz.41/40/4 do. 76, 82, 87, 91, 96/34 do. 1901 X, 1904, 05/34 Berliter19041ukv.18/4 do. da. ufky.14/4 do. 1876, 78/34 do. 1882/98/34 1304 1/34

armen do.

do. do: Hdlskamm. Obl,|8i

QUE e eis e ABUN A 1905 N ufv. 12/4 do. 1910 N ukv. 21/4

do. 1909 unk. 20 anau 95

fidelbecg 167 ut 194 B uk, E 1903

do. a 0, 15% arlsruhe ut,

h 9 ky. 1902, 03/34

|| |

o. 1204 unv, 17/4 . 07 XN'ufy.

v 1889, 1898/34

1902, 1904/31

1 unkv. 17/4 do. 1910 X unkv, do. 1891, 93, 95, 0

ZET T:

288

D d

S

EZE & S

o SS

T=] O or &

S

S S

Börsen-Beilage en Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 23. November

Ldm gehasen 1500.08 3

Magdeburg. . « 1891/4

my 1906/4 do. 1902 unkv, 17/4 do. 1902 unky. 20/4 do. 75,80,86, 91,0234 ainz... . . 1900/4 do. 1305 unkv, 15/4 ds, 12907 LiLB uf. 164 do. 19112t.8 N uf 21/4 Wi Ca Vors r i

annheim . ..

do, 1906

do. 1907 uf.12/4 do. a 4 08.

do. 1904, 1905/34 Marburg . . 1903 XN|3i Minden 1900 ulv.1919/4

do. Mülhausen i. E. 1906/4 Müibeim. db 29, 04/4

u * ,

do. 1908 ukv. 13/4 do. 1910 N ufv. 21/4 alb Nubr09 É. 114 M E 1889, 97/8

Tünchen .… ..

E 1900/01/4 bo 1 i: do. 1907 unk. 13/4 do. 1908/11 unk. 19/4 do, 86, 87, 88, 90, 94/34 - do. 1897, 99, 03, 04/33 M.-Gladbach 99, 1900/4 do. 1880, 1888 do 1899, 03 N Münster 1908 ukv. 18/4

o. Naumburg 97,1900 $v.|34 Nürnberg . . 1899/01|4 Do. „04 uf. 13/14/4 dos, 07/08 uf. 17/18/4 de. 09/11N uf. 19/214 do.91,93!y.96-98,05 4

d 1903/3

9. Offenbach a. M. 1900 do. 1907 N unk. 15 do. 1902, 05 Pforzheim . . . . 1901 do, 1907 unk. 13 do. 1910 N un? 15 do. 1895, 1905 Plauen 1903 unk. 13 do. 190

do. 1894, 1903|: otsdam .. . . 1902 egensburg 08 uk. 18 do. 09 uf, 19/20 do. $7 N 01-03, 05

1889

Do. Reaistheid 1900, 1903!

do. 1895/3 Saarhrüd>en 10 ukv.16/4 do. 1896/34 Schbneberg Gem. 96/35

doStdt.04,07uky17/18/4 do. do. 09 unky.19/4

D i 1897 Schwerin i, M. andau . . . 1891 LEE 1895 Stendal. . . . . 1901 do. 1908 uky.1919 do. 1903 Stettin Lit. N, O, P d. L. Sitrÿb.i.E. 69/1 Lut.is Stuttgart do. 1206 N unk. 13 ds. ThA orn do. 1906 vkv. 1916 do. 1909 ukv, 1919 do. 1895 Trier 1910 unk. 21 do. 1903 Wandsbek 10 X uky.20 Wieshaden . 1900, 01 do. 1908 ILT uky, 16 do. 1903 IV ufv. 12 do. 1908 N rüdz3b. 37 do. 1908 N unkv, 19

do. 1903, 05 do. konv. 1892, 1894

Städtische u. land Vene eo

Jalenb äe, d, D, V; enbg. Cred, D, F, do. h D, E, kündb. Dt Pfdb-A.P.10 1 uk30 Kur- n. Neum. alte do, do. neue do. Komm.-Oblig. ds. D v e

do. D A Landschaftl, Zentral . da. E

do. D Oftpreußische . . . «« ds. ER | e. do. v A do.lands<.S<{uldy. Pommersche ....« do. e A do. neul.f-Kgrundk,

S S

do. 0. G, VI—XZ Poseushe D: V

ps

pak

Fd Peurt Part Port Predi

œ d

tai, A ne . . —U—A=JI

M: S .*_. -.

Bt

do. j a “lind E S

fnr fond prnt penck jen rend due —UZ4 bs duns S Se

do, E Schleï, altlandschaftl. do. d

N be bo bs b O C0 - e

I I

SS

Jus H Do

IEE umd prr denet precá M jen > [J L E

im Br

28/34

[4 =5 T) de

pk

A Â A C C G6 D D D

do. do. Schleäw.-Hlst. L.- do. do.

pd pet N M

1895, 1902/34

_—

= T

rôgs

10% pie jn

Q bi bs bd pu end pri derk drct erd I C3 i C5

e

do. ae, Westfälische ...... do. L

ces

Pur pot fark drn Jd Jd drrrk deck prr predk Jerk jer pk dre dck drr deer rk Pk drk [uen

i OOOOOOOE0ES;: t Pert ri Prm P Pt F Pt Pr Prt Pt P Pt Prt Fs Fk Prt Prt Per r P Fut Prt ra Pa Fr Fd Pert Pr Jt Prt Pa Ps Pr Jrs t

Eb A A I jj ? Jar furt Or bPa Ci C5 C0 pa C0 C4 10. C3 16a 107% a

e

5, Pi P Ps Jrr Pru Juri

N Alt MI J J J J J J

1897/34

QUASAAAS D

ank pk bek Parr pack jak

do. do. L He a FdoN Dp f, h Uy

do. XVIIT-ZXITI do. XXTV, XXY

do.Kom.-Obl.V,FVI do VIT-IX

as D H>

I dend pes C P jer fund Do s j 5, Do L j O B

I

1.7 (20/101,25G 13/100,70G

[e

up

e

XITTI, XIYV

D bl pin Drs pPas C p Bi JE

20[101 25G .190,20G

Lai

urm rank fre eral C)

do. Kred. bis XXII|4 | 1.1 do. XXVI-XXXIIT (4 | 1.1.7 [10130

his XXV |3{\versc{.[91,60 bz

Verschiedene Losanleihen.

Bad. Pcäm.-Anl, 1867 Braunschw. 20 Tlr.-L. amburger 50 Tlr.-L. ldenburg. 40 Tlr.-L.

bn s En Ut A I A I Fenk ras Junt funk Jck

.

I IL part jk jou jun jen fran pack jer junrk Jrak fucat jr jun funk pem do D

B EEREER

12600 et.bzB 0b

AWB-BA

Faabo

le Prei dené J =Y A

CooO0

Augshurger 7 Fl.-Lose Eóln-Mind. Pr.-Ant. Pappenh. 7 Fl.-Lose Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Koloniaigei.

Kamerun E.G.-A.L.B Oftafr. Eisb.-G.-Ant. ci<h m. 3°%/oZinf. _u. 120% Rü&>z. gar.) Dt.-Oftafr. Schldvsch.|:

(w.Reich fichergeftellt)

Auslänbvisc<he Fonds. Staatsfonds

Argent. Eis. 1890 do. 100 8! ?

Nofto> . , 1881, 1884/34 do. 1903/33

O04 (9 f. Di do. 1904-07 ALU, 44x |

Drmk pmk pat pri pet fmd pra Pren frank ferm pmk fri fra jem Jreck Jer fra per

Jnt Jrr en] Pud Junk J fert Prt pra emed feme S S S

Ee . ed s

A i R j je j

101,10 et.bzG

L and T pn

24

E)

Pud bed Jord fun pur fend fark froh L denk fran eret D 314 git pit Dia M pf CIO CIS dd Dad Part fred C35) C ded Ferd pad

2 T4 7A fund frei seres fer pn

ED

. inn.Sd, 1907 26, 1909 do. Unuleihe 1887

Dl ¡n ¡0 pn C30 wt L

_

101,00 et.bzB

O-A 20A

A o

inn. kl. &uß.8810902 500 #

C0 10> C0 M M M C3

we- bk A fnr Pert Prerk Pai Peck O A I S S

C00

do.

do. Gef. Nr.

an L fv. öôn. es.

ps n. Lan dn

do. 1902ukv.1913

——— (A

2

Dra IO It drs P74 2-4 P dri durd gon dres Fr Junk derk daf mk dock dur dn P L 9 h0 10s t ¿Ps fa Ps 1 d J 1e 1 DO P Pk C Jt bede dend dera Jani jun feak Peri drcel pre

D Fh

» J «J J druck Jerk F Pak

R S

=-

do. 1000 u, 5002

M n Ms CIS C5 1E 1E Dn DPun Sn pf Sens ferti fat bund

o Fus) gent fd N

bend fund jan jar

&e S

avo o

S! fa Ti,

- pard j 4

5r121561-126560 2r 61551-85650

ilen. 1911 Int. il. Gold 89 gr.

Weitere Stadtanleihen werden am Diens- tag und Freitag notiert (\. Seite 4).

[ay prt furt ires L ach

A Pn fred Jeu urn ana jur frank jrs C * *

ftl. Pfandbriefe.

d Pud J

Ae AAA>J

Pms Det Futed Juin M *

d dund dene ®

S4 pmk Prm rene

J J dud mf J m

do.

Chines, 95 500 £ 100, 50 2

do. 96 500, 100 £

era ta]ds

«s

M E L 3 puend pel juni pre

pl A pes

doE.HukuangInt do.Eis.Tients.-P

—-

et D O0

fred Jur pen fran R r D R fd fee j

[e

3.9 193,50bhzG Dänische St. 97

e

E piE Ds Pt j fas a unk Junt pern Q t J

do. 2506, 500

eiburg, 15Fr.-L.|fr. aliz, Landed-A. Gie 0/° M

k on.

do. 600Fr.

do. 59% 81-84 °* 5000, 2500

*

on

*

P NE Ls gab dics Jar Juni Port Ez 5 =} J fri puú

J

S

Se 1 CO CO C5 C R TO C2 R CB S 15 D AAA A U A A A A A ns Fnd Fend

fm fun fri aan fend frank deme *

fs

p pri jet: Jd n A2