1911 / 279 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[75086]

TVestf. Kupfer- und Messingwerke

Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1911.

Á P 553 v6 8 1) Aktienkapitalkonto

1651 593/43} 2) Obligationenkonto 1 297 243/43 2

Mi R

1) Grundstü>ekonto

2) Gebäudekonto

Ÿ Maschinen- und Anlagenkonto

4) Inventar- und Utensilienkonto 175 013/74] 4

5) Anschlußgleisékonto 15 158/64

6) “s ggr ag Se

7) Kassa- und Reichsbankgirokonto 31 732/64

3) Wechselkonto 6 335/64

9) Effektenkonto 15 000|— 3641 047/97

1) 2 267 312/40

12

Soll.

Akzeptènkonto 5) Kreditorenkonto 6) Delkrederekonto

9) Dividendenkonto 10) Beamten- und

stüßungsfondskon

Beteiligungenkonto 839 888/16

[10 494 294 64

E M A

1) Sämtliche Unkosten und Betriebs- ausgaben,Gehälter, Löhne, Frachten, 2 Reparaturen, Zinsen und Steuern | 2 218 505/33 3) 2) Ueberschuß 425 749/71 2 644 255/04 i Der Auffichtsrat besteht aus den Herren Dr. Wetter, Vorsißender, Bankdirektor Osc. Slitter,

Dahlhaus, Ehringhausen bei Oberbrügge August Rahmede, Lüdenscheid.

Fabrifationsgewinn

Akt-Ges, vorm. Casp. Noell in Lüdenscheid.

Obligationenzinsenkonto

7) Ordentl. Reservefondskonto . . . 8) Außerordentl. Reservefondskonto .

Arbeiterunter- to

11) Gewinn- und Verlustkonto . .. Gewinu- und Verlustkonto per 30. Juni 1911.

1) Vortrag aus 1909/10

jur. Hans Jordan, Schloß Mallin>rodt bei

: Elberfeld, stellv. Vorsigender, i. Westf., Fabrikant Emil Nahmede, Lüdenscheid,

Passiva.

P a Ae AIR aua A C

t

3 000 000 834 000

8 600

2 049 097 4 039 338 5 589 1573

100 000 345

30 000 425 74971

10 494 294/64 Haben. Á A

22 959/03

2 537 889/28

83 406/73

Gutsbesitzer Herm.

2 644 255/04

und Nentner

[75084]

Aktiva. Bilanz am 31. Mai 1912.

Vayerische Jmmobilien-Gesellschaft, München.

Passiva

[75105] Gemäß hiermit

[74442] Aktiva.

in den Auffichtsrat u Antouienhütte,

$ 244 des Handelsgeseßbu<hs machen wir ekannt, daß Herr Generaldirektor Franz Pieler in Nuda nserer GeseUschaft eingetreten ist. den 24. November 1911.

Der Vorstand des

Consum-Verein Antonienhütte Act. Ges. zu Antonienhütte.

Moraweß. Schubert.

Akt. Ges. Sächsische Malzfabriken Bad Sulza i/Thürg.

Wir machen hierdur< bekannt, daß in der r. Generalversammlung als Mitglied bs Auffige!

rats: Herr F. gewählt worden ist. Bad Sulza, den 24. November 1911. R Der Vorstand. [75106] Io), Karp.

Moormann, Weimar,

The Turner Company A.-G.

Bilanz per 30. Juni 1911.

Modelle Werkzeuge

Patente

Kassenbestände Wee

Buchaus\tände Avalkonto

Soll.

Werkstatteinrihtung Beleuchtungsanlage Oberursel Gleisekonto Oberursel Brunnenanlage Oberursel Bureaumobilar

Lagerbestände . . Halbfertige Waren

D 0 76

Guthaben bei Banken

Gewinn- und Verlustkouto per 30, Juni 1911.

Grund- und Bodenkonto Oberursel . Gebäudekonto Oberursel Betrieb8maschinen

Paffiva,

M 1 000 0002 100 000 59 000 49 240/81 68 756. 333 44377 7 000

Áb A 60 897/11 95 269/86 107 748/93 1

E Tis

Aktienkapital

Geseßliher Reservefonds Spezialreserve Delkrederekonto

Akzepte

Tae L|—

1|—

Avalkonto Guthaben der G. m. | Dan 14 672/19 T Reingewinn 1910/11 486 664 61 | a |

673 214/09 | 77 121/87 |

6 283/39

53 532 45 | 93 262/13

1 005 439/51 7 000

b. H. in Uqui-

_—

2 109 777 34 | 2109 7773

A [4 Immobilienkonto : | T 6 Anwesen 498 798/661] Kontokorrent Kreditoren Avalkonto Neservefonds

Gesetzliche

Beständekonto: M Vorräte an Getreide, Ha>kfrüchten, Bier, Malz und Hopfen 2c. , Maschinen- und Inventarkonto : Gewerblihe Ausrüstung . . Landwirtschaftliche Ausrüstung . .

Kontokorrentkonto : Debitoren

Avalkonto

Sa,

Effektenkonto

Konto shwebender Terraingeshäfte . 398 278,35 abzügl. Reserve

49 880/01

15 211/17 703 124/33 9 000|—

5 168/51 201 333/33 358 278/35

1 833 794/36

Soll.

e [4 Unkostenkonto der Zentrale : IE Gehalte, vertragsmäßige Tantieme, Diâten, Steuern, Miete, Bureauerfordernisse, Dru>- sachen, Inserate, Heizung und Beleuchtung, Bankspesen, Kursverlust auf Wertpapiere . Abschreibung am Immobiltenkonto e e « Maschinen- und Inventarkonto NRü>kstellung für \{<webende Terraingeschäfte . . Gewinnsaldo

42 374/21 10 000 /— 10 000|— 40 000|—

8 794/92

11116913

Verkaufsgewi

Honorare un Zinfenkonto

mäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. München, den 8. November 1911. Bayerische Treuhand-Aktiengesellschaft. : Dr. Gentes. verr Kommerzienrat Georg Theodor Pschorr, Generalversammlung in den Auffichtsrat wiedergewählt. Müuchen, den 24. November 1911. Die Direktion.

[75088] Aktiva.

Bilanz am 3X. August 1911. M A Kassenkonto, bar . . . Mew. Deutsche Credit- nstalt Großeinkauf ABALeNIORO Bankeinlagenkonto : Großeink. M 39 083,70 Alla: D:-Kr.-Anst. 100,—

S ageronto, G. E. G.

4 720,96 Aktienkonto Dividendensparkonto Lieferantenkonto Spareinlagenkonto Kautionskonto

Limbach 1

Limbach 1I

Hartmannsdorf

BULTELEdotf 5 RNeservefondtkonto

9 429/12 159 299/04

30 183/70 8 500/—

Grundstü>skonto :

Limbach 1 é 45 300,—

Aktienkapitalkonto . . DUPOIDetenlonto. 5

Gewinn- und Verlustkonto

Gewiun- und Verlustkonto pro 31. Mai 1911.

Gewinnvortrag aus dem Iahre O Betrieb#gewinn der eigenen

Besißungen Besißungen

konto :

konto: Reserve . .

nn aus eigenen

d Provifionen

1833 794/36 Haben.

Brauereibesitzer, hier, wurde in der heutigen

M 26 500,— « 90 000,— 15 000,—

111 169/13 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung haben wir geprüft und mit den ordnungs8-

b | A 1 000 000 289 27670

485 051/51 2 000/—

48 671/23 8 794/92

4

98 866/90 18 022/06 12 945/75

Pasfiva.

AÁb [S 50 000|— 86 430/56 17 336/81 46 604/35

6 591|—

141 000|— 5 000 17 504/52

Reingewinn

Aktiva.

Kassenbestand Debitoren

Ausgaben.

Anleihezinsen

Reservefonds

Tantieme

Aktiva.

Abschreibungen Delkrederekonto

Abschreibungen : Erneuerungskonto Ofenbaukonto . ..

6 9/9 Dividende

Vortrag a. neue Nec<hnung ,

Bremen, A

Weißwasser tim Oktober 1911. Der Vorstand. H. T heuerkau f.

Der Aufsichtsrat. Adolf Hirsch, Vorfißer.

[75089] Bilanz

Otto Suhr. : Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih eingehend geprüft und mit dey ordnungsmäßig geführten Büchern sowie Frankfurt a. M., den

Grundstü> und Gaswerksanlagen . .

. . M 8 000, « «v 0009,00

Meingewinn wie folgt zu verteilen:

675,— „12 000,— o SLUIOC 935,27

Haben,

M 66 233/78 18 088/35

486 664/64

b A

Bruttogewinn 970 986/77

Bilauz ver 30. September 1911.

‘der Ohlaue

570 98677 __ Der Vorstaud. C. Tausent. A. Bell.

570 98677 H. Zähle.

den sonstigen Unterlagen in Uebereinstimmung befunden.

28. September 1911. Zach. Lorch, für die bies. Kgl. Gerichte beeidigter Bücherrevisor.

(0) Gaswerk Weißwasser

O.-L., Aktiengesellschaft. Vasfiva.

M {

Ab «Î 4 200 000

395 472/64 15/95 27 385/01

Dhbligalionen. 80 000,— 10 556/31

D Que O00

A 64 000,— 60 000,— 124 000/— 30 73917 4 59010 54 600 D180:

| 219 1097 Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag aus 1909/10

909,88 Weingewinn in 1910/11 ,

13 410,76 14 3206

433 429 91 433 42991 Gewinunu- und Verlustrechuung per 30. September 1911,

Einnahmen.

H é [5 S ABO 909 88 28 025/46

11 689/70

14 614/70

14 320/64

28 935/34

_ Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern stimmend befunden. O. A. Neded>er, beeidigter Bücherrevisor.

r Kleinbahn-Aktien-Gesellshaft Ohlau

per 30. Juni 1911. Paffiva. I Ar T N T B

Me E

[75157] Griebel’sche Brauerci, Aktiengesellschaft, Eisfeld.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur zwölften ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 15. Dezember 1911, Nach- mittags 5 Uhr, im Hotel zum „Grünen Baum“ in CGisfeld eingeladen.

Tagesordnung :

1) Berichterslattung über das abgelaufene Ge-

f<äftsjahr.

2) Vilanzvorlage und Beschlußfassung über die

Verwendung des Reingewinns. - 3) Beschluß über Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General- verfammlung teilzunehmen beabsichtigen, wollen ihre Aktien oder den Hinterlegungsshein etnes Notars bis spätestens 11, Dezember dieses Jahres bei der Gesellschaft in Eisfeld oder bei dem unterzeichueten Vorsißenden des Aufsichtsrats hinterlegen und dagegen die Stimmkarten in Empfang nehmen. Md

Eisfeld, den 24. November 1911.

Für deu Aufsichtsrat : Justizrat Frieß, Vorsitzender. [75155] Aktienbrauerei Cluß Heilbroun a/U.

Wir beehren uns hiermit, unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 21. Dezember 1911, Vormittags Ak Uhr, im Sigzungszimmer der Harmonie-Gefellshaft zu Heilbroun stattfindenten vierzehnteu ordeutlichen Generalversammlung unserer Geséllshaft einzuladen.

Die Tagesordnung bilden:

1) Vorlage des Geschäftsberihts und der Bilanz

nebst Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns. |

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Zur Teil-ahme an dieser Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berehttgt, welche si über ihren Aktienbesiy bis spätestens Montag. den 18, Dezember 191A bei der Gesellschaft oder bei einem deuts{<en Notar untere Benach- richtigung der Gesellshaft vor Ablauf der genannten Frist oder bei dem Bankhause Rümeliu «& Co. in Heilbroun ausgewiesen haben.

Heilbroun a. N., den 25. November 1911.

Der BVorfitzende des Auffichtsrats: Hugo Nümelin.

[75150] Aktienbrauerei Veruburg zu Vernburg.

Hierdurch erlauben wir uns, die Herren Aktionäre unjerer Gefellshaft zu der am 18. Dezember 9118, Vormittags 9 Uhr, im Nestaurant „Union“ in Bernburg stattfindenden zweiund- zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihtes und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1910/1911.

2) Verteilung des bu<hmäßigen Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl für d-n Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre beredbtigt, welhe spätestens am zweiten Werktage vor der anberaumten Generalversammlung, bis 6 Uhr Abends, bei der Gesellschastakafse in Vernburg oder bet der Filiale der Allgemeinen Deutschen Credit- austalt in Bernburg ibre Aktien hinterlegen.

Bernburg, den 24. November 1911.

Der Vorstand. v. d. Heyden.

[75090] | i Jüterboger Straßenbahn. Vilanz am 30, Septbr. 1911.

M A 37 500|— 32 300|— 1 500|— 3 200|— 3 200|— 28 714/50 2 940 400/—

Stre>enkonto

Depotkonto

Grundstückskonto

Pferdekonto

R C Effektenkonto . .

Kautionekonto

Futterkonto

[75115] Schloßbräu Tugzing A. G. in Tuhing bei München.

Die Herren Aktionäre werden hiemit zu der am Montag, deu 18, Dezember 1911, Vor- mittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des Kgl. Notariats München Y stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung: ;

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie

_ der Gewinn- und Verlustre<nung. i

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz

und der Gewinn- und Verluitre<nung sowie

über Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens 3 Werktage vor dem Tage der Gencralversammlung ihre Aktien während der üblichen Geschäftsstunden bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschaftskasse in Tutzing, bei der Bayerischen Vereinsbank in München, bei der Bank für Handel & Industrie, Filiale Münuchen, oder bei einem Notar hinterlegt haben oder eine ausreihende Bestätigung über den Besitz der Aktien nebst Nummernverzeichnis yorweisen.

Tuting, den 24. November 1911.

Der Auffichtsrat der Schloß;bräu Tutzing A. G. ______Karl Berchtold, Vorsigender. (75114]

Aktiengesellschaft Kraftübertragungs-

werke Rheinfelden.

Dle Herren Aktionäre werden auf Grund der SS 21 ff. des Statuts zu der am Samstag, den 16, Dezember 1911, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der Berliner Handels-Gesellschaft zu Berlin, Behrenstraße 32, stattfindenden außer- ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Erhöhung desGefsellschaftskapitals um 462000 000 auf 6 12 000 000.

2) Abänderung des $ 5 des Gesellschaftsstatuts.

3) Geschäftliche Mitteilungen. :

Es wird darauf aufmerksam gemacht, daß über die Aenderung des Statuts nur ent]<ieden werden kann, wenn mindestens zwei Drittel des Aktienkapitals in der Generalversammlung vertreten sind.

Der Besiß von 46 1000,— Aktien nominal gibt das Necht auf eine Stimme.

Die Aktionäre, wel<he an der Generalversamm- lung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien resp. Depositalsheine der Neichsbank 2c. bis zum 12, Dezember 1911 einschließli bei

der Allgemeinen Elektricitäts-Gesellschaft,

Berlin,

der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin,

der Deutschen Vank, Berliu,

der Nationalbank für Deutschland, Berlin,

den Herren Delbrück, Schickler & Co., Berlin,

den n Gebrüder Sulzbach, Frankfurt a: WE., der Schweizerischeu Kreditaustalt in Zürich, Vasel und Genf / gegen Empfangnahme einer Legitimation in üblichen Geschäftsflunden zu hinterlegen.

Vadisch Nheinfelden, den 23. November 1911.

Der Aufficht8rat der AktiengeseUschaft Kraft- übertragungswerke Rheinfelden. Furstenberg.

] iritusfabrik Actiengesellschaft Königszelt.

In Gemäßheit der $8 21 und 23 des Statuts werden die Aktionäre zu der am Sonnabend, den 16, Dezember 83. e., Nachmittags 3 Uhr, im Bureau des Herrn Geheimen Justizrats Dr. Ludwig Cohn in Breslau, Tauengzienstr. Nr. 8/10, Ee Anger, stattfindenden ordeutlichen Generalver- fammlung eingeladen.

Tagesorduung : :

1) Entgegennahme des Geschäftsberihts, Genehmi-

gung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustreh- nung für das abgelaufene Geschäftsjahr sowie der Gewinnverteilung und Erteilung der Ent- lastung. i 2) Bestimmung der Zahl der Mitglieder ‘es Auf- sihtsrats und Neuwahl desfelben. d

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist nah $ 19 des Statuts jeder Aktionär bere<tizt, der ih spätestens am 13. Dezember 1911 unter Borlegung feiner Aktien bei dem Vorstand der Gesellschaft anmeldet. Geschäftsbericht nebst den oben bezeidneten Rehnungsabschlüssen liegen im Kontor unserer Gesellschaft zur Einsicht aus.

den

[75153 F d S

[73105] Chocolá-Plantagen-Gesellshaft in Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung am Mon- tag, den 18, Dezember d. J., Nachmittags 25 Uhr, in den Geschäftslokalitäten (Posthof 11. Stock, Steinstraße).

Tagesordnung :

Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre{nung zur Ge- nehmigung.

Aa ICRERenung an Auffichtsrat und Vor-

and.

Neuwahl des Aufsichtsrats.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an obiger Generalversammlung teilzunehmen wünschen, wollen ihre Aktien zuvor den hiesigen Notaren Dres. Bartels, von Sydow, Remé und Ratjeu, Große Bäerstraße 13—15, vom 13. bis 16. De- zember a. e. werktäglih zwe> Empfangnahme der Eintritts- und Stimmkarten vorlegen.

Der Vorstand.

[74486] Bekanntmachung.

In der außerordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 5. Januar 1910 ist folgender Beschluß gefaßt worden :

Das Aktienkapital von 1100000 46 wird um 600000 6 auf 500000 6 herabgeseßt der- gestalt, daß: 8

a. nom. 100 000 6 von einem Konsortium zur Verfügung gestellte Vorzugsaktien gegen Ge- währung von nom. 100000 4 5 prozentiger Teilshuldverschreibungen vernichtet,

b. die verbleibenden nom. 1000000 4 Aktien im Der PREis von 2 zu 1 zusammengelegt werden.

Nachdem die Eintragung des Kapitalherabsezungs- beshlusses in das Handelsregister zu Wiesbaden am 15. Februar 1910 erfolgt ist, fordern wir die Gläu- biger unserer Gesellschaft auf, ihre Ansprüche an- zumelden.

Diese Veröffentlihung wird, troßdem die damaligen Gläubiger in der Zwischenzeit befriedigt wurden, um der Vorschrift des $ 289 des H.-G.-B. nazu- kommen, nahträgli< gemacht, da bei der Veröffent- lihung des Beschlusses infolge irrtümliher Auf- fassung mit der A Etuis wurde glet<zetittg auch die Erhöhung des Aktienkapitals um 6 1 600 000 beshlossen die geseßli<h vorgeschriebene Aufforde- rung unterlassen wurde.

Wiesbaden, am 22. November 1911.

Internationale Stickstoff Aktiengesellschaft Cfrüher Aktiengesellschaft für Luftstikstoffverwertung). Der Vorstand. VDrogo m. pi

[73965]

Actien-Gesells<ast Maschinen-Fabrik „Deutschland“ in Dortmund Eisen- und Stahlwerk Hoesch Aktiengesellschaft in Dortmund.

Unter Bezugnahme auf die von uns in diefer Zeitung unter dem 6. November a. c. veröffentlichte Bekanntmachung betr. die Fusion der Actien-Gesell- {aft Maschinen-Fabrik „Deutschland“ in Dortmund mit der Eisen- und Stahlwerk Hoesch Aktiengesell- schaft in Dortmund fordern wir hiermit wiederholt die Aktionäre der ehemaligen Actien-Gesellschaft Maschinen - Fabrik „Deutschland“ zur Ein- reichung ihrer Aktien behufs Umtaus<h in neue Aktien der Eisen- und Stahlwerk Hoesch Aktien- gesells<aft im Verhältnis von 4500 : 3000 gemäß der eingangs erwähnten Bekanntmachung auf.

Wir kündigen hiermit wiederholt die Kraftlos- erklärung derjenigen Aktien der Actien-Gesellschaft Maschinen. Fabrik „Deutschland“, welche bis zum 6. Februar 1912 eins{<l. überhaupt ni<t zum Um- tausch eingereiht werden, in Gemäßheit der $8 305 und 290 H.-G.-B. an; entsprechendes gilt für die in einem geringeren Nennbetrage als nom. 4 4500, eingereihten Aktien bezw. für diejenigen diesen Betrag oder das Mehrfache desselben übersteigenden Aktienbeträge, sogenannte Spigen, \ofern dieselben niht zur Verwertung für Nehaung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden. L:

Gleichzeitig fordern wir unter Hinweis auf die beschlossene Fusion gemäß 88 306 uad 297 H.-G.-B. die Gläubiger der ehemaligen Actien-Gesellschaft Maschinen-Fabrik „Deutschland“ wiederholt auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Dortmund, den 23. November 1911.

[75108] Die neuen Getwinnauteilscheinbogen mit Se- winnanteilsheinen Nr. 11——20 zu“ unseren Aktien gelangen gegen Einlieferung der alten Erneuerungs- [heine vom >L, Dezember L912 ab zur Aus- gave : in Se bei der Berliner Handels-Gesell- aft,

bei der Deutschen Bank,

bei der Nationalbauk für Deutschlaud,

bei Herren Delbrü>, Schickler & Co.,

bei Herren Hardy & Co., G. m. b. H,, in Frankfurt a. M. bei der Deuts<hen Bauk,

Filiale Frankfurt a. M.,

bei Herren Gebrüder Sulzbach,

bei Herrn Jacob S. H. Stern, in Breslau bei Herrn E. Heimaun, in Aachen bei der Nheinisch - Westfälischen

Diskouto- Gesellschaft A.:G., in Tavaig bei der Danziger Privat-Aktieu- auf,

bei Herren Meyer & Gelhorn.

Danzig, den 23. November 1911.

Danziger Elektrishe Straßenbahn Aktien-Gesellschaft.

Kupfers<mtidt. Pape.

[75159] : Bekanntmachung. i Rosheimer Mechanische Buntweberei Aktien-Gesellschaft in Rosheim (Elsaß).

Dte ordeutliche Generalversammlung findet

statt am Mittwo<, den 20, Dezember 1911,

Nachmittags 53 Uhr, in Straßburg i. Elsaß,

Weißturmstraße 27 11,

Tage®Lordnunug :

1) Genehmigung der Rehnungen des Geschäftsjahres 1910/11, abgeschlossen den 30. September 1911, sowie der Bilanz, welhe der Vorstand unter- breiten wird und des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Nosheim, den 24. November 1911.

Im Namen des Auffichtsrats : Der Vorsitzende: A. Mayer.

[75110] Groß-Geflügelfarm,Gallus“Komm. Ges. auf Aktien zu Wendisch-Kuchhol;. Bilanzkonto per 31. August L911.

Debet. M A Aktionärenkonto 194 416/11 Kontokorrentkonto 90 399/24

Kassakonto . 184/65 Grundstü>sfonto 85 000|—

370 000! Kredit. A R e

Per Aktienkapitalkonto 370 000|— 370 000|—

Gewinn-11. Verlustkouto per 3X. August 1915. i M 1A

92 258/59

An Bilanzkonto

Per Kontokorrentkonto 32 258/59 Charlottenburg, den 31. August 1911. Die persönlich hafteuden Gesellschafter : E. Hermann Nudolph. Paul R. Döhlert. Für die buhte<hn. Richtigkeit : j Ludwig Behr, Bücherrevisor.

[751111 Gleftrizitätswerk Veihingen-Pleidelsheim A. G.

Bilanz per 30. Juni 1911.

Aktiva.

Aktienkapitaleinzahlungskonto :

noch zu leistende 50% Einzahlung

von é 2 300 090,—

Wassernußzungsre(tkonto Grundstücekonto . . Mobilienkonto Anlagekonto M 373 387 04 Uebertr. v. Gew.- und

Verl.-Konto . 36 698,18 Cffefktenkonto eins{l. Stückzinsen .s. Debitoren

b <5

1 150 000|— 200 000|— 254 250/64

2 500/—

410 085/22 297 898/95 254 541/56 2 569 276/37 i __ Pasfiva. Aktienkapitalkonto Gründungsfkostenkonto

2 500 000

15 276/37

Limbach I1 c. s 169 500, F v o iy A olt Rot g

Inventarkonto Geschirrkonto Maschinenkonto Kraft- und Lichtanlagekonto Debitorenkonto Depositenkonto Feuerversicherungskonto parkafseneinlagekonto Aktieneinzahlungskonto

1 588 000— Bauzinfenkonto 34 48741 98 920 87 7 574414 307191

3 07913

Eisen- und Stahlwerk Hoesch Akticugesellschaft in Dortmund. Springor'um.

54 000|— 2 569 276137 Gewinn- und Verlustre<hunung per 30. Juni 1911,

Kassenkonto Königszelt, den 23. November 1911. Spiritusfabrik Actiengesellschaft Königszelt.

D. Kardos.

14 118|— 200|— | - 994/70 941/68

S NUaIre ervefondsfonto 946 700|— || Baukautionskonto 246 700 Hypothekenzinsenkonto

17 300/—}} Ni 3 600|— Mietekonto

207|— 9 600|— 24 Dr, 3 400|— 134 222175 12 046/29 6 591 |— | 600|— | " 2 500/47 | 11 401/75

521 151/37 Gewinn- und Verlustbere<hnung. M |S 85 528/36 8 886/99

An Bahnanlagekonto 1 588 000/— Grund- und Bodenkonto : | Wert des uneutgeltliß zum | Bahnbau überantworteten Grund und Bodens. . ., Kautionseffektenkonto : Von der Betriebsführerin hinterlegte nom. 4 50000,— ds 9/0 Dt. Neichsanleihe . . Kautionskonto 1: | Von uns bei der Regierung | nteregie A (Wechsel Í [98 er B. H. ( 921 151/37 Debitoren: | | Dresdener Bank-Filiale | | O Breslau . . , M 32454 | Lenz & Co. Be- triebskonto. . ,

1 103/11 110 85761

« Meservefondskonto «„ Erneuerungéfondskonto «„ Spezialreservefondskonto .

Paffiva. T A Neservefondskonto Spezialreservefondskonto Pensionskassenkonto Bersicherungskonto Dividendenkonto

100 000) 3 600|— 2 800/— 900 400|— 80|— 347761

110 857/61 Gewinn- und Verlustkonto.

102 000|— (75109]

Stahl & Nölke Actien Gesellshaft für Zündwarenfabrikation, Cassel. Aktiva. Vilanz am 30. Juni 1911. Pasfiva. B S A A A E s 4 E La 734 647/40} Per Aktienkapitalkonto 1 900 000|— 207 994/43] Kontokorrenikonto 566 738/98 1209 600 &: Aballointo . ., „M7 ] 2600— R fondskont 110 000|— 481 187/49 eservctants II «Konto 120 000|—

118749 E 6 D Arbeiterunterst.-Fondskonto . . 5 840|—

5918/57 Avalkonto . G Effektenkonto | 14 903/34

Patentkonto Warenkonto Verlust

Geseßlicher Reservefondskonto Avalkonto : Akfzept der Berliner Handels- Gesellschaft Kautionskonto 11 Gewinn- und Verlustre<nung : Gewinn

M «h 16 204/14 2 500|— 54 000/—

72 704/14

/ Soll. Geschäftsunkostenkonto Mobilienkonto, Abschreibung Bauzinsenkonto

75 000/— 50 000

61 274/97

é 1A An Grundstü>ks- und Gebäudekonto . « Maschinenkonto U'ensilienkonto Kassakonto

36 005/96 36 698/18

72 704/14

Haben. Zinsen- und Betriebsübers{huß Üebertrag auf Anlagekonto

[A 8 241/25

Neichsbankgirokonto Wechselkonto

E Soll. Gehalt- und Lohnkonto l Futterkonto 7 006/21

a 7 521/10

E 974|—

347761

32 050/17

Der Vorstand. Albert Schwarz. Carl Be>er.

Die vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Ver- [ustre<nung haben wir an Hand der Bücher und A0 einer Prüfung unterzogen und richtig be- unden.

Stuttgart, den 26. Oktober 1911. Mitteldeutsche Treuhand-Aktiengesellschaft.

ilbott. J. V.: Flad.

An Stelle der aus dem Auffichtsrat aus- scheidenden Herren : Obervürgermeiter a. D. von Gauß, Stuttgart, und Direktor Imbof, Berlin, wurden die Herren Exzellenz Dr. Gnauth, General- direktor der Felten & Guilleaume Carlêwerk Aktien- gesellshaft, Mülheim a. Rh., und Stadtrat Siglo&, Technisches Mitglied des Gemeinderats in Stuttgart, in den Aussihtsrat neu gewählt.

Stuttgart, den 23. November 1911.

Elektrizitätswerk R E PRRENE eim A.-G. Albert S{<warz. Sarl Be>en

Warenkonto

Diskontkonto

Emballagenkonto A

Hauserträgniskonto a6 p ividendenkonto

71190,73 |__103 64473 |

1918 644/73 | 1918644 Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit.

M S

bschreibungen : Grundstü>skonto: Limbah 1. . . 1 977,62 z Limbach Il . , , 5194,68 Z orf » 385,— UTICIODo , , 200

Debet.

| : Per Eisenbahnbetriebskonto, Einnahmen M 11278487

Betriebsausgaben. . „, 43 627,55 Üeber|\{<uß

An Srnarerunassondokonto : c | üdlagen 1910/11 | L “E é Speztalreservefondskonto: | z 2 458 10 | Rü>lagen 1910/11 " 1357 65 14 5690| Geseßlicher Reservefondskonto . . . E E À| |

134 222/75 Gewinn 243 204|— 243 204|-—

Limbather Warenvermittelungs-Aktiengesellshaft, Limbahh i. Sa.

Der Auffichtsrat. er Vorstaud. Clemens Friedemann, Alban Landgraf. Oskar Vettermann. Vorsitzender. Otto Haase. Davtd Müller. Friedrich Ahnert.

| Hat. | Vortrag vom Vorjahre E Betriebseinnahme 69 157/32

1 802 578/98 Haben.

s

140/93 30 565/14 1164/10 180|—

Inventarkonto Geschirrkonto

Maschinenkonto Kraft- und Lichtanlagenkonto

Bilanzkonto

1 802 578/98 Gewinn- uud Verlustkonto. «O : 148 630/731 Per ortrag aus 1909/10

235771} Warenkonto 58 637/911 „, Verlust

[ 909 626/35 Caffel, den 23. November 1911. Der Vorstand. Nölke.

Zinseneinnahme Soll.

Vausertragskonto

M 16 764/47 143 108/05 49 753/83

209 626/35

61 274/9711 « Meservefondskonto : A | Uebertrag zur Dotierung des geseß- | 079113 32 050/17 E eEGETONDS Die für das Geshäftsiahr 1910/11 aus 4 9% fest- 72 236/89 gele te Dividende gelangt gegen Aushändigung des | ividendensheins Nr. 14 mit vierzig Mark pro Aktie bei dem Bankhause Apponius « Sohn, hier, von heute ab zur Auszahlung. Jüterbog, den 24. November 1911. Der Vorstand. Cs\tri h. Klet te.

An Handlungsunkostenkonto » Conto dubio

Abschreibungen

72 236/45 Der Auffichtsrat. Der Vorstand. von VerpZer g. Quabbe. von Ei>ke. Bluhm. uft .„ Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung der Ohlauer Kleinbahn-Aktien- Gesellschaf habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern derselben in Uebereinstimmung befunden- Breslau, den 15. Oktober 1911. Adolf Nteßel, gerihtl. vereideter Bücherrevisor.

Der Auffichtsrat. Frieß, Vorsitzender.